Innovative Wirtschaftsförderung

Commentaires

Transcription

Innovative Wirtschaftsförderung
FEBRUAR | 2014
WIRTSCHAFTSINFO
KREISVERWALTUNG
KREISVERWALTUNG AHRWEILER
AHRWEILER
Asien-Forum
Netzwerken
s on Facebook Badge
3
Talentpool Kreis Ahrweiler
Top Mitarbeiter aus der Region
6
ServiceQualität Deutschland
AW - Wirtschaftsförderung
CMYK / .ai
Innovative
Wirtschaftsförderung
Social Media Nutzung im Kontext mit Fachkräftesicherung
Find us on Facebook Badge
CMYK / .ai
9
2
EDITORIAL
Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Ich wünsche Ihnen alles Gute für das Jahr 2014 und freue mich, Ihnen gleich zu Beginn
vielfältige und interessante Informationen rund um die Wirtschaft im Kreis Ahrweiler vorstellen zu können.
Das neue Jahr wird viele Neuerungen mit sich bringen, so auch bei der Wirtschaftsförderung mit neuen Themenschwerpunkten. In dieser Ausgabe werden Sie umfassend
über die Nutzung der „Neuen Medien“ informiert:
Seit gut einem Jahr hat die Kreisverwaltung ein eigenes Facebook-Profil sowie einen
Twitter-Account. Hierüber informieren wir Sie tagesaktuell über Geschehnisse im Landkreis Ahrweiler. Darüber hinaus können Sie anlassbezogen Videobotschaften von mir
zu wichtigen Themen auf einem eigenen Youtube-Kanal ansehen.
Die Kollegen der Wirtschaftsförderung werden in Kürze nicht nur via Telefon oder Email,
sondern ergänzend über eine Live-Chat Funktion während der Dienstzeiten erreichbar
sein. Dies erleichtert Ihnen nochmals die Kontaktaufnahme mit dem richtigen Ansprechpartner. Ich möchte Ihnen die Nutzung dieser Medien ans Herz legen.
Ein weiteres Projekt ist der durch den Kreis Ahrweiler eingerichtete „talentpool“, eine
internetbasierte Plattform, auf der Unternehmen Bewerber anderen Unternehmen empfehlen können und somit einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in der Region leisten können. Hierzu werden wir eine große Auftaktveranstaltung am 03.04.2014
durchführen, zu der ich Sie jetzt schon herzlich einladen darf. Nähere Informationen
finden Sie in den nachfolgenden Seiten.
Ebenfalls möchten wir einen Blick über den „Tellerrand“ werfen. So werden wir am
25.03.2014, 17.00 Uhr, ein „Asien-Forum“ mit unseren Partnern in der Region Bonn
im Post-Tower in Bonn veranstalten. Hier möchten wir den asiatischen Markt in den
Blick nehmen und alle exportorientierten oder dort tätigen Unternehmen aus dem Kreis
Ahrweiler zusammen bringen. Hier sollen Erfahrungen ausgetauscht werden - auch um
mögliche Synergien zu finden.
Bei der Lektüre der ersten Ausgabe der „AW - Wirtschaftsinfo“ im Jahr 2014 wünsche
ich Ihnen viel Freude sowie die nötige Zeit, Ruhe und Gelassenheit, neuen und bekannten Themen Aufmerksamkeit zu schenken.
Dr. Jürgen Pföhler
Landrat
3
Unternehmerfrühstück
„The early bird catches the worm“
Die Kreiswirtschaftsförderung richtet in
Die erste Möglichkeit hierzu haben Sie am
Die Firma EE Solutions GmbH aus dem In-
diesem Jahr erstmals „Unternehmerfrüh-
Dienstag, 11. März 2014 in der Kreisver-
novationspark Rheinland (Grafschaft) wird
stücke“ aus. Hierbei haben Sie die Ge-
waltung Ahrweiler. Wir widmen uns dem
aus der Praxis zu dem Thema berichten.
legenheit, sich in lockerer Atmosphäre
Thema „IT - Sicherheit im Unternehmen“,
Wir freuen uns, Sie als unseren Gast be-
während eines Frühstücks über richtung-
welches nicht zuletzt durch die Ereignisse
weisende Themen für Ihr Unternehmen zu
in der jüngsten Vergangen-
informieren und mit anderen Unternehmern
heit erneut an enormer
sowie Fachleuten auszutauschen. Denn
Bedeutung gewonnen
schon die alten Römer wussten: Quid sit
hat.
grüßen zu dürfen.
futurum cras, hodie pete - was Morgen
sein wird, frage schon heute!
Ankündigung Asien Forum
Außenwirtschaftsforum Region Bonn 2014
Die Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr, ein Zu-
Im Anschluss bietet sich Ge-
sammenschluss der Stadt Bonn mit dem
legenheit zum Networking und
Landkreis Ahrweiler und dem Rhein-Sieg-
Erfahrungsaustausch.
Kreis, veranstaltet in diesem Jahr in Kooperation mit der IHK Koblenz sowie der
Datum: 25. März 2014
IHK Bonn/Rhein-Sieg erstmals ein Außen-
Uhrzeit:17:00 Uhr
wirtschaftsforum unter dem Motto „Asien:
Ort:
Post Tower Bonn
Chancen - Möglichkeiten - Risiken“. Am
25. März 2014 haben Unternehmen aus
der Region die Möglichkeit, sich über den
Wirtschaftsraum Asien und dessen enormes Wachstumspotential sowie mögliche Risiken zu informieren.
Erfolgreiche Unternehmer, u.a. aus dem
Kreis Ahrweiler, werden durch Vorträge
und Podiumsdiskussionen die eigenen Er-
QR-Code scannen und
fahrungen im asiatischen Wirtschaftsraum
online anmelden!
anschaulich präsentieren.
4
social media
LINK Über Facebook und Twitter informiert die Kreisverwaltung tagesaktuell über Gescheh
Kreisverwaltung Ahrweiler im Zeitalter des Web 2.0
Seit einigen Jahren spielen die social me-
hinaus wird die Möglichkeit geboten, sich
aber auch die Unternehmen, können wir
dia (soziale Medien) eine wichtige Rolle
aktiv mit einzubringen (z.B. Fotowett-
so mit Informationen versorgen“, unter-
bei der Kommunikation untereinander,
bewerb). „Es ist beeindruckend, welche
streicht Landrat Dr. Jürgen Pföhler die
aber auch der Informationsbeschaffung.
Reichweite wir mit unseren Meldungen
Vorzüge der Nutzung dieser Medien. Da-
Insbesondere die jüngere Generation
mit diesen Medien erreichen. Insbesonde-
rüber hinaus stellt die Kreisverwaltung
nutzt diese Medien verstärkt.
re jüngere Mitbürger und Mitbürgerinnen,
Ahrweiler regelmäßig Videobeiträge auf
Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat im zurückliegenden Jahr viele Neuerungen in
diesem Bereich eingeführt. So wurde nicht
nur das Internetangebot im Bereich der
Kreiswirtschaftsförderung
stetig
aufge-
wertet, sondern auch ein Facebook- sowie Twitter-Profil angelegt und ein eigener
Youtube-Kanal eingerichtet. Eine weitere
Innovation wird in Kürze „online gehen“.
Facebook & Twitter:
Über Facebook und Twitter informiert die
Kreisverwaltung tagesaktuell über Geschehnisse im Landkreis Ahrweiler. Die
Accounts bestehen seit rund einem Jahr.
Seither ist die Zahl der „Fans“ und „Follower“ kontinuierlich gestiegen. Darüber
5
Yalst:
In Kürze werden die Mitarbeiter
der
Kreiswirtschaftsförderung
zusätzlich durch eine LiveChat-Funktion
während
der
Dienstzeiten erreichbar sein.
Hierzu wird ein den neuesten
Sicherheitsstandards entsprechendes webbasiertes Chatprogramm („yalst“) zur Verfügung stehen. Sie werden die
Möglichkeit
haben,
während
der Nutzung des Internetangebots
der
Kreiswirtschaftsför-
derung, unmittelbar Kontakt zu
den jeweiligen Ansprechpartnern aufnehmen zu können.
Dies leistet einen wichtigen
Beitrag zur Service- und
Bedienerfreundlichkeit.
Insbesondere
dem eigenen Youtube-Kanal ein. Hier be-
Besuchen Sie unsere Social-Media
für die Erstkontaktaufnahme, z.B. bei der
zieht Landrat Dr. Pföhler anlassbezogen
Angebote im Internet. Nützliche,
Suche nach geeigneten Förderprogram-
zu wichtigen Themen Stellung oder richtet
aktuelle und interessante Inhalte
men, stellt dieses Medium eine gelun-
sich unmittelbar mit einer Botschaft an die
warten. Scannen Sie einfach den
gene Ergänzung dar.
Bevölkerung und die Unternehmerschaft
entsprechenden QR-Code.
im Kreis Ahrweiler. Ergänzt wird das Ange-
Viel Spaß!
Das Themenspektrum Social Media ge-
bot durch diverse Beiträge verschiedener
hört zum Aufgabengebiet der Kreiswirt-
Veranstaltungen im Kreisgebiet.
schaftsförderung
Find us on Facebook Badge
CMYK / .ai
6
Talentpool
für den Kreis Ahrweiler
Gute Mitarbeiter aus der Region - die Ressource von Nebenan
Die Stärkung der regionalen Wertschöp-
form, mittels derer das Rekrutieren qua-
lentpool“ registriert und möglicherweise
fung durch Sicherung von Fachkräften,
lifizierter Arbeitskräfte erleichtert werden
in der gleichen Branche tätig sind oder
ist eines der wichtigsten Themen in den
kann. Unternehmen, die gute Bewerber
einen entsprechend qualifizierten Mitar-
kommenden Jahren. Bereits jetzt wird es
im Rahmen von Auswahlverfahren leider
beiter suchen, zugreifen. Somit kann „ta-
für Unternehmen immer schwieriger, aus-
nicht einstellen konnten, können ein Kurz-
lentpool“ einen wichtigen Beitrag leisten,
reichend gut qualifizierte Fachkräfte zu ak-
profil des Bewerbers sowie eine Empfeh-
Fachkräfte in der Region zu halten bzw.
quirieren. Bei Experten besteht Einigkeit,
lung einstellen. Der Bewerber erhält eine
neue Fachkräfte anzuwerben. Die direkte
dass sich diese Situation in den kommen-
Benachrichtigung und kann sein Profil
Empfehlung von Bewerbern steigert regel-
den Jahren weiter zuspitzen wird.
durch Einstellen von Zeugnissen etc. ver-
mäßig das eigene Arbeitgeberimage, da
vollständigen.
der positive Effekt der Empfehlung gegen-
Die Kreiswirtschaftsförderung hat daher
über der zuvor erteilten Absage deutlich
einen sogenannten „talentpool“ eingerich-
Hierauf können wiederum Unternehmen
überwiegen dürfte. Neben Unternehmen
tet. Der „talentpool“ ist eine Internetplatt-
aus der Region, die ebenfalls in dem „ta-
können auch Bildungspartner (weiterführende Schulen, Hochschulen) an dem „talentpool“ partizipieren. Diese bilden Fachkräfte in der Region teuer aus, wobei nach
im Überblick
aktuellen Erhebungen etwa 70% der Studierenden nach abgeschlossenem Studium die Region wieder verlassen. Auch hier
kann der „talentpool“ helfen, die Abwande-
a
a
a
a
a
a
a
Einfache Personalakquise
Vorqualifizierte Bewerber
Direkter Draht zu gut ausgebildeten
Nachwuchskräften
Bei der Personalsuche Zeit & Geld sparen
Arbeitgeberimage steigern
Engagement in Region und Branche
Einfache Integration in bestehende
Recruitingprozesse
rung von gut ausgebildeten Fachkräften zu
verhindern.
Informationen & Anmeldeformular
für den „talentpool“ finden Sie unter
kreis-ahrweiler.der-talentpool.de
Ihr Ansprechpartner
bei der Kreiswirtschaftsförderung
Herr Wolfgang Kiel
Tel. 02641/975-299
E-Mail: [email protected]
7
INTERVIEW
Martin Gaedt
Die YOUNECT GmbH wurde 2007 von Kathinka Alexandrow und Martin Gaedt gegründet. Hauptgeschäftsfeld
ist die Entwicklung von Software, die das Recruiting sinnvoller, qualitativ hochwertiger und gleichzeitig kostengünstiger gestaltet. YOUNECT beschäftigt derzeit 12 Mitarbeiter in der Software-Entwicklung, im Marketing und
Vertrieb. Martin Gaedt ist Gründer und Geschäftsführer der YOUNECT GmbH und Autor des Buches „Mythos
Fachkräftemangel“ (WILEY, Februar 2014).
Redaktion: Herr Gaedt, was genau ist
Mittel gegen den Fachkräftemangel dar
unter dem „talentpool“ zu verstehen?
und ist zugleich eine Qualitätssicherung
im Recruiting. Wenn nur ein Drittel der Un-
Herr Gaedt: Der Talentpool des Kreises
ternehmen im Kreis Ahrweiler ihre guten
Ahrweiler vernetzt Unternehmen, Bewer-
zweit- und drittplatzierten Bewerber emp-
ber und Bildungspartner. Er bietet eine
fehlen, dann profitieren weitere zwei Drit-
hohe Bewerberqualität durch Kooperati-
tel derselben Region von diesen GUTEN,
on. Unternehmen sind es gewohnt, in Ein-
empfohlenen Bewerbern. Eine Einladung
kaufsgemeinschaften bessere Konditionen
an gute Bewerber dauert 45 Sekunden,
im Handel zu erzielen. Der Talentpool bie-
das sollte Ihnen die Region wert sein. Be-
tet bessere Bewerberqualität im Verbund:
kommt der Bewerber eine Absage, verlässt
Silber- und Bronze-Kandidaten. Die guten
er vielleicht die Region. Sie verschwenden
zweit-, dritt- und viertplatzierten Bewerber,
Potenzial und Steueraufkommen. Cleverer
die normalerweise mit Absage abgespeist
ist die Verteilung guter Bewerber unter al-
werden, bekommen eine Einladung in den
len registrierten Unternehmen im Kreis Ahr-
Talentpool – und zwar mit expliziter Emp-
weiler. Fachkräftemangel haben in Zukunft
fehlung. Bewerber, die die Einladung an-
nur die Unternehmen, die so weitermachen
nehmen, stellen ihre Bewerbungsunterla-
wie bisher – zum Beispiel jeder für sich.
gen selber ein. Somit ist der Datenschutz
Das ist nicht zukunftssicher. Es ist Ihre Ent-
Redaktion: Welche Kosten gehen mit
gewährleistet und das einladende Unter-
scheidung, den Talentpool Kreis Ahrweiler
der Nutzung des „talentpool“ einher?
nehmen hat damit keine Arbeit. Jede Einla-
aktiv zu nutzen und neue Wege im Recru-
dung an gute Bewerber (Silber + Bronze!)
iting zu gehen - oder so weiterzumachen
Herr Gaedt: Die Vollversion kostet 35,- €
stärkt ein anderes Unternehmen Ihrer Re-
wie bisher.
pro Jahr. Dafür können die Unternehmen
gion, somit Ihre Region und auch Ihr Image
nicht nur Bewerber empfehlen sondern ha-
bei Bewerbern und Unternehmen. Der Be-
Redaktion: Wer kann auf die Bewerber-
ben zusätzlich Zugriff auf die eingestellten
werber redet gut über Sie trotz Absage.
empfehlungen zugreifen?
Bewerbungsprofile. Sie können sich aus
dem Talentpool bedienen und geeignet er-
Redaktion: Welche Vorteile bietet „ta-
Herr Gaedt: Alle registrierten Unternehmen
scheinenden Bewerbern eine Einladung zu
lentpool“ für die Unternehmen?
sehen alle Bewerber. Sie können dann in-
einem Bewerbungsgespräch senden. Bil-
teressante Bewerber zu sich ins Unterneh-
dungspartner und Unternehmen, die ledig-
Herr Gaedt: Im Talentpool finden Unter-
men einladen, die zu Ihrem Unternehmen
lich Bewerber empfehlen möchten, können
nehmen die besten aktuell verfügbaren Be-
passen. Jeder Bewerber ist bereits ‚geprüft‘
hingegen einen kostenlosen Testzugang
werber. Die Vermittlung ist schnell und fast
worden und wird Ihnen auf dem Silbertablett
wählen. Für die Bewerber ist der Talentpool
kostenlos. Der Talentpool stellt ein neues
mit Empfehlung präsentiert.
selbstverständlich ebenfalls kostenfrei.
8
Senior Experten
Senior Experten bringen „kommunikation im raum“ erfolgreich an den Markt
Nach über 25jähriger Berufserfahrung als
den Rechten und Pflichten eines Unter-
Architekt und Designer für Messe- und
nehmers geben und mich vor möglichen,
Eventbau, hat Rolf Tybussek aus Burg-
schwerwiegenden Fehlern bewahren.“
brohl im Jahr 2013 den Schritt in die
Selbstständigkeit gewagt. Hierbei wurde
„Manchmal fehlt es nur an Kleinigkeiten,
Herr Tybussek umfangreich von den Seni-
die jedoch sehr entscheidend sind - Un-
or Experten Kreis Ahrweiler, kurz SEK AW,
ternehmensführung ist nun mal kein Aus-
unterstützt.
bildungsberuf“, so beschreibt Johannes
Siemes, der vorliegend die Beratung
Die SEK AW ist eine Gruppe von derzeit
übernommen hatte, die Tätigkeit des SEK
26 ehemaligen Führungskräften. Die Mit-
AW, die er oftmals als Mentor und Motiva-
glieder sind aus dem aktiven Berufsleben
tor versteht. Siemes war in seiner aktiven
ausgeschieden und geben ihre langjäh-
Berufszeit Partner bei KPMG.
rige Berufserfahrung ehrenamtlich an junge Unternehmer weiter. Die Kontakte stellt
die Kreiswirtschaftsförderung her.
Mit Erfolg in die Selbstständigkeit gestartet:
Rolf Tybussek, Architekt und Designer
Das Unternehmen „kommunikation im
raum“ hat sich bereits nach kurzer Zeit
Im Rahmen der Beratungstermine wur-
etabliert und eine Zweigstelle eröffnet.
So auch im Fall von Herrn Tybussek: Den
den die eigenen Stärken und Schwä-
Namhafte Auftraggeber aus der Medien-
Erstkontakt zur Wirtschaftsförderung und
chen schnell analysiert und der konkrete
branche zählen zu den Kunden von Rolf
den SEK AW hatte der Jungunternehmer
Arbeitsbedarf
Rück-
Tybussek. Eine weitere Expansion des
im Rahmen der Sprechstunde für Exi-
blickend sagt Rolf Tybussek „Gerade
Unternehmens sowie die Einstellung von
stenzgründer am RheinAhrCampus im
durch meine langjährige Berufserfahrung
Mitarbeitern sind kurzfristig beabsichtigt.
April 2013. Das Konzept, sich mit einem
bestand die Gefahr der Betriebsblind-
Atelier für Architektur und Design für
heit. Der Senior Experte konnte wertvolle
Infos zu den Senior Experten
Messen und Events selbstständig zu ma-
Ratschläge und Antworten zu Fragen der
Kreis Ahrweiler
chen, überzeugte schnell. Die Kreiswirtschaftsförderung stellte umgehend einen Berater des
herausgearbeitet.
Wirtschaftlichkeit, Unternehmensstrukturierung und -führung sowie
Herr Christian Weidenbach
Telefon: 02641/975-373
[email protected]
SEK AW zur
Verfügung.
Ein Beispiel für
die Arbeit von
Rolf Tybussek
Online!
Einfach QR-Code
scannen
9
ServiceQualität Deuschland
AW - Wirtschaftsförderung als Servicebetrieb zertifiziert
AW-Wirtschaftsförderung zertifiziert: Erich Seul, Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Paul Nett, Tino Hackenbruch, Christian Weidenbach
Das Thema ServiceQualität gewinnt für
Mitarbeiter verpflichtend, um im Nach-
Wirtschaftsministerin Eveline Lemke er-
Unternehmen zunehmend an Bedeutung
gang an der Zertifizierung teilzunehmen.
halten. Die Auszeichnung bescheinigt ein
und gilt als wichtiger Wettbewerbsvorteil.
Die Seminarkosten können für IHK - Mit-
fachkundiges und umfangreiches Bera-
Nur zufriedene Kunden sind in der Lage,
gliedsbetriebe im Rahmen des Weiterbil-
tungsangebot, insbesondere für Unter-
Produktqualitäten
dungsfonds der IHK Koblenz zu 50% ge-
nehmen und Existenzgründer. Landrat Dr.
fördert werden.
Jürgen Pföhler unterstrich, „es ist enorm
wahrzunehmen
und
diese zu schätzen. Dies kann in großem
Maße zur Kundenbindung und insbeson-
wichtig für Unternehmen, auf Anhieb zu
dere Kundengewinnung dienen.
erkennen, dass deren Anliegen so schnell
wie möglich und qualitativ hochwertig be-
Mit dem Schulungs- und Qualitätssiegel-
arbeitet werden.“ Gleichzeitig machte der
programm „ServiceQualität Deutschland“
regionale ServiceQualität Deutschland-
analysieren die Betriebe ihre Dienstlei-
Koordinator Paul Nett deutlich, dass die
stungen konsequent aus der Kunden-Per-
Kreiswirtschaftsförderung
spektive, um die internen Prozesse nach-
agiere und durch die eigene Zertifizierung
haltig und fortwährend zu optimieren.
den Unternehmen ServiceQualität vorlebe
„vorbildlich
und zur Nachahmung animiere.“
Im Rahmen eines 1,5 Tage umfassenden
Seminars wird der Weg zum Erhalt des Gütesiegels anschaulich vermittelt: Das Kon-
Nähere Informationen zu
zept von ServiceQualität Deutschland, die
Servicequalität Deutschland:
Grundlagen des Qualitätsmanagements,
der Betriebsanalyse, des Reklamations-
www.servicequalitaet-rlp.de
managements sowie Handlungsempfeh-
Diesen Prozess hat die Kreiswirtschafts-
lungen für den eigenen Betrieb. Die Teilnah-
förderung im vergangenen Jahr erfolg-
QualitätsCoach der
me an einem solchen Seminar, an dessen
reich durchlaufen und hat als erste Wirt-
Kreiswirtschaftsförderung
Ende der Erhalt des Zertifikats „Quali-
schaftsförderung in Rheinland-Pfalz
Tel. 02641/975-373,
tätsCoach“ steht, ist für mindestens einen
das Gütesiegel „ServiceQualität“ von
[email protected]
10
Nachbericht
Jahresempfang der Wirtschaft
Mehr als 200 Vertreter aus der Wirtschaft, den Kammern und Verbänden konnten beim
„Jahresempfang der Wirtschaft 2013“ am Apollinarisstadion begrüßt werden.
in Form der Fußballweltmeisterschaft gewesen, der als Initialzündung dem ganzen
Land gezeigt hätte, dass man im Team
auch hochgesteckte Ziele erreichen könne. Deutlich wurde auch in der anschlie-
„Im Sport ist es ebenso wie in der
Wirtschaft wichtig, Bescheidenheit zu zeigen, früh Menschen für
die Nachfolge zu gewinnen und
vor allem auszubilden“
der
Wirtschaftsempfang mit einem lebhaften
Kreiswirtschaftsförderung, der Industrie-
Appell an Funktionäre im Vereinssport
und Handelskammer Koblenz, der Kreis-
und in der Wirtschaft, die Gäste in seinen
Dr. Theo Zwanziger
handwerkerschaft und der Rhein-Zeitung
Bann zog. Sport und Wirtschaft hätten in
ehemaliger DFB Präsident
stand unter dem Motto „Parallelen zwi-
der sozialen Marktwirtschaft viel mitei-
schen Sport und Wirtschaft - mit Kom-
nander zu tun. So sei es 1954 der Sport
Die
Gemeinschaftsveranstaltung
petenz und Leidenschaft“. Landrat Dr.
Jürgen Pföhler erklärte gleich zu Beginn,
dass im Kreis Ahrweiler auf beiden Seiten
Großartiges vorzuweisen sei. „Schließlich
haben wir in unserer Region eine hervorragend aufgestellte Wirtschaft und in verschiedenen Sportarten Spitzen-Vereine“,
so der Landrat.
Mit Leidenschaft erbrachte Leistung sei
in den Unternehmen ebenso zu spüren
wie in den Sportvereinen. Das war in der
von RZ-Redaktionsleiter Uli Adams moderierten Talkrunde gleich das Stichwort
für den ehemaligen DFB-Präsidenten Dr.
Sport meets Wirtschaft v.l. Thomas Wolff, Geschäftsführer wolfcraft GmbH;
Theo Zwanziger, der als Ehrengast den
Landrat Dr. Jürgen Pföhler; ehemaliger DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger und
Manfred Sattler, Präsident IHK Koblenz
11
ßenden Talkrunde, dass die Verbindung
zwischen Sport und Wirtschaft sehr eng
ist, da in beiden Bereichen ähnliche Charaktereigenschaften gefragt sind. Landschaftsdesigner Peter Berg, Extremläufer
Thomas Eller und die Unternehmer Thomas Wolff und IHK - Präsident Manfred
Sattler boten in der Talkrunde viel Stoff für
anschließende Gespräche. Einig waren
sich Peter Berg und Thomas Wolff: Sport
bringe Freude, halte gesund, fördere die
Zielstrebigkeit, Teamgeist sowie Durchhaltevermögen und baue vor allem Stress
ab. Auf diese wichtigen Eigenschaften
komme es auch im Beruf an.
Thomas Eller und auch Manfred Sattler
stellten die gesellschaftliche und auch
wirtschaftliche Bedeutung des Sports in
den Vordergrund: So verbinde Thomas
Eller seine Sportprojekte stets mit sozialen Projekten, so dass er mit sportlichem
Erfolg Hilfebedürftigen weiterhelfen könne. Manfred Sattler machte deutlich, wie
wichtig die Verwurzelung des Spitzensports in der Region sei und welche Vorteile hiervon Unternehmen haben können
- auch über ein Engagement als Werbeträger am Spielfeldrand hinaus.
Ein gelungener Abschluss des Wirtschaftsempfangs war der anschließende
Besuch des Heimspiels des SC 13 Bad
Neuenahr in der Zweiten Frauenfußballbundesliga gegen den FC Bayern München II, bei dem alle Teilnehmer des Empfangs die Möglichkeit hatten, die Damen
tatkräftig zu unterstützen und sich über
die Vorträge des Tages auszutauschen.
Foto: S. 10 Vollrath
- ANZEIGE -
12
AW als Wirtschaftsstandort
Haribo macht AW als Wirtschaftsstandort noch attraktiver.
Messe-Präsentation der Kreiswirtschaftsförderung bei Expo-Real in München
Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler
und der Kreisverwaltung Ahrweiler. Das
Ziel: Weitere Kontakte zu Unternehmen
und Projektentwicklern knüpfen. Auf diesem Weg wurden in den Vorjahren bereits
mehrere Erstkontakte zu Firmenansiedlungen und Geschäftsbeziehungen geknüpft. Neben den Mitausstellern auf dem
Gemeinschaftsstand der Region Bonn/
Rhein-Sieg/Ahrweiler suchte das AW-Trio
Seit der angekündigten Ansiedlung des
bei der Expo-Real in München gewonnen.
- die Wirtschaftsförderer von Kreis und
Bonner Süßwarenherstellers Haribo im In-
Die Expo gilt als eine der wichtigsten euro-
Kreisstadt, Tino Hackenbruch und Thomas
novationspark Rheinland in der Gemeinde
päischen Fachmesse für Standortvermark-
Spitz, sowie der KSK-Immobilienexperte
Grafschaft wird der Kreis Ahrweiler bun-
tung und Immobilienwirtschaft. Unter den
Edgar Heinen - den Kontakt zu Unter-
desweit noch mehr als attraktiver Wirt-
36.000 Teilnehmern war diesmal erneut ein
nehmern. Als hilfreich erwiesen sich dabei
schaftsstandort wahrgenommen. Diesen
Trio aus dem AW-Kreis präsent, bestehend
der neue Messestand und die Broschüre
Eindruck hat die Delegation aus dem Kreis
aus der Kreissparkasse Ahrweiler, der
„Gewerbegebiete im Kreis Ahrweiler“.
- ANZEIGE -
13
[email protected] Kontaktmesse2
[email protected] am 01.04.2014 an der Hochschule Koblenz.
[email protected]
Kreiswirtschaftsförderung
Die Kreiswirtschaftsförderung wird
mit einem eigenen Messestand
vertreten sein und u.a. Jobangebote
der Unternehmen im Kreis den
Studierenden präsentieren.
Bitte senden Sie uns
Jobangebote per Email zu:
[email protected]
takte bieten. „Nutzen Sie die Chance,
um mit Ihren Mitarbeitern von morgen
Bereits zum neunten Mal bietet die Hoch-
ins Gespräch zu kom-
schule Koblenz am 01. April 2014 Unter-
men“, wirbt Landrat Dr. Pföhler
nehmen die Möglichkeit, sich den rund
für die Messe. Ziel ist es hierbei
8.400 Studierenden der Hochschule Ko-
aber nicht alleine qualifizierten Nach-
blenz zu präsentieren. Veranstaltungsort
wuchs zu vermitteln, vielmehr geht es
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Da
ist dieses Jahr der RheinAhrCampus Re-
auch um den Erfahrungsaustausch zwi-
bereits eine Vielzahl an Anmeldungen
magen. [email protected] ist eine Firmen-
schen Wirtschaft und Wissenschaft. Für
vorliegt, wird bei Interesse um kurz-
kontaktmesse, auf der sich Unternehmen
die Veranstaltung können Unternehmen
fristige Rückmeldung gebeten.
aus der Region den Studierenden ver-
im großen Foyer des RheinAhrCampus
schiedener Semester und Absolventen
Ausstellungsflächen für die Präsentation
Nähere Informationen:
vorstellen und Gelegenheit auf Direktkon-
der Firmenstände anmieten.
www.praxis-at-campus.de
14
Gründermesse „Ignition“:
Tolle Plattform für Gründer zum Erfahrungs- und Informationsaustausch
Das Knüpfen von Netzwerken und Kontak-
zu Themen wie Businessplan und Finan-
reich in eine Gründung umsetzen können.
ten, welches für Unternehmer und Selbst-
zierung, Kundengewinnung und Marketing
Auch in diesem Jahr ist der Besuch ver-
ständige einen essentiellen Bestandteil
sowie Unternehmensführung, Recht und
schiedener Messen für Existenzgründer
des Firmenerfolgs darstellt, stand im Mit-
Steuern. Erstmals wurde die Gründermes-
beabsichtigt.
telpunkt der Gründermesse „Ignition“ im
se von der Kreiswirtschaftsförderung mit
Herbst 2013 in Mainz. Zum zehnjährigen
potentiellen Existenzgründern aus dem
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die
Jubiläum präsentierten über 80 Aussteller
Kreis Ahrweiler besucht. Hierbei konnten
Servicestelle Förderprogramme der
wertvolle Informationen für Existenzgrün-
die zukünftigen Jungunternehmer wervolle
Kreiswirtschaftsförderung,
der, Selbstständige und mittelständische
Tipps von Experten vor Ort erhalten und
Herrn Weidenbach,
Unternehmen zum Thema Gründung und
bei der weiteren Planung berücksichtigen.
Telefon: 02641/975-373,
Unternehmensführung. Abgerundet wurde
Besonders erfreulich: Zwei der Messebe-
[email protected]
das Angebot durch ein vielfältiges Pro-
sucher aus dem Kreis Ahrweiler haben
gramm an Workshops und Fachvorträgen
zwischenzeitlich Ihre Geschäftsidee erfolg-
15
Rheinische Klinikmesse 2013
Rheinische Klinikmesse im World Conference Center Bonn (WCCB)
Bereits zum dritten Mal initiierten die
die Möglichkeit, unmittelbar Kontakte zu
bildern und Entwicklungspotentialen der
Wirtschaftsförderungen
Gesund-
den Kliniken in der Region zu knüpfen
Gesundheitsbranche, Coachings sowie
heitsämter des Kreises Ahrweiler, Rhein-
und sich über die Arbeitsmöglichkeiten
Vorträgen an. Auf Grund der positiven
Sieg-Kreis und der Stadt Bonn Anfang
zu informieren. Insgesamt über 40 in-
Resonanz der Besucher, ist eine erneute
November vergangenen Jahres die Rhei-
ternational renommierte Aussteller wie
Auflage der Rheinischen Klinikmesse im
nische Klinikmesse im World Conference
Marburger Bund und German Doctors
Herbst 2014 geplant.
Center Bonn (WCCB). Die Messe dient
e.V., aber auch regionale Akteure wie
in erster Linie Medizinern und klinischen
die Marienhaus Klinikum GmbH mit ih-
Weitere Informationen zu der
Fachpflegekräften als Personal- und
ren drei Krankenhäusern im Kreis Ahr-
zurückliegenden Klinikmesse
Kontaktbörse. Medizinstudenten sowie
weiler, boten den Besuchern ein breites
Auszubildende in Pflegeberufen hatten
Spektrum an Informationen zu Berufs-
und
su.benndorf.de
Ihr Draht zur Wirtschaftsförderung
Wir stellen vor: Das neue Team der Kreiswirtschaftsförderung
Angelika Stockhaus
Wolfgang Kiel
Tino Hackenbruch
Leiter der Wirtschaftsförderung
Tel.: 02641/975-585
Tel.: 02641/975-299
Tel.: 02641/975-481
Fax: 02641/975-7585
Fax: 02641/9757-299
Fax: 02641/975-7481
[email protected]
[email protected]
[email protected]
Christian Weidenbach
Tel.: 02641/975-373
Fax: 02641/9757-373
christian.weiden[email protected]
Peggy Italo
Tel.: 02641/975-383
Fax: 02641/9757-383
[email protected]
16
Die Wirtschaftsförderung
gratuliert
Sprengnetter-Produkte erfolgreich bei Innovationspreis IT
Bei der diesjährigen Preisverleihung des INNOVATIONSPREISES IT von der Initiative Mittelstand konnte das Unternehmen Sprengnetter GmbH aus Sinzig kürzlich gleich mit zwei Produkten die hochkarätige Expertenjury überzeugen. Aus über 4.900 Bewerbungen erhielten
sie das Prädikat „BEST OF 2013. Jedes Jahr werden mit diesem Preis die besten und innovativsten IT-Lösungen für den Mittelstand in 40 verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.
Mit zwei Produkten ausgezeichnet: Dr. Hans-Otto Sprengnetter (links), Jan Sprengnetter
Remagener xonion GmbH bei Telematik Award 2013 erfolgreich
Bei der diesjährigen Preisverleihung des Telematik Award 2013 war die xonion GmbH erneut
erfolgreich. Im Bereich „HUMAN-Telematik“ ging die Entwicklung des „patients2go“ in der
Kategorie „Digitale Helfer“ als Sieger hervor. Hierbei handelt es sich um eine bisher einmalige mobile digitale Patientenakte, durch die Ärzte und Pflegekräfte die Möglichkeit haben,
schnell, ortsungebunden und mobilen Zugang auf die Akten ihrer Patienten zu haben.
Die Entwicklung des „patients2go“: Die erste mobile digitale Patientenakte, ermöglicht
Ärzten und Pflegekräften mobilen Zugang auf die Akten ihrer Patienten
Schreinerei Klein aus Hoffeld
besteht bereits seit 80 Jahren
Krause Lederbach ist
Ausbildungsbetrieb 2013
Firma M. & J. Schmickler aus
Sinzig setzt auf Prävention
Die Schreinerei Robert Klein aus Hoffeld
Die Landwirtschaftskammer und Lan-
Auf der weltweit größten und wichtigsten
wurde kürzlich bei der Jahreshauptver-
desjugendverbände Rheinhessen, Pfalz
Fachmesse für Arbeitsschutz und Arbeits-
sammlung des Innungsverbandes Rhein-
und Reinland-Nassau kürten im Rahmen
sicherheit (A+A) stand die Sinziger Firma
land-Pfalz für das langjährige Bestehen
der diesjährigen Meisterfeier der Grünen
M. & J. Schmickler mit beispielhafter Prä-
seines Familienbetriebes geehrt.
Berufe den Landwirtschaftschaftsbetrieb
ventionsarbeit im Fokus. Innerbetrieblich
Krause
des
unterstützt die Geschäftsführung ihre Be-
Im Jahr 1968 übernahm Robert Klein
Jahres 2013. Der Betrieb und Ferienhof
schäftigten, für die eigene Gesundheit ak-
zusammen mit seinem Bruder den väter-
Krause Lederbach GbR aus Hohenleim-
tiv zu sein. Moderne Arbeitsgeräte tragen
lichen Betrieb. Seit 1994 führt Robert Klein
bach bewirtschaftet rund 170 Hektar.
zur Rückenentlastung etwa bei Verlege-
die Schreinerei allein. In acht Jahrzehnten
Schwerpunkt ist die Milchviehhaltung mit
arbeiten von Platten bei. Dazu zählt zum
konnten in dem Traditionsunternehmen
200 Milchkühen sowie deren weiblicher
Beispiel ein Vakuum-Handverlegegerät,
26 junge Menschen zu Tischlern ausgebil-
Nachzucht.
mit dem Plattenkörper besonders rücken-
det werden.
zum
Ausbildungsbetrieb
schonend verarbeitet werden können.
17
Europäische Akademie
ausgezeichnet
Brennerei Kießling für Frucht im
Glas hoch prämiert
reits unter die besten fünf der im Verband
rheinisch-saarländischer
Klein-/Obstbren-
ner organisierten Betriebe.
Das Qualitätsmanagement der Forschungs-
Die Edelobstbrennerei aus Grafschaft-Esch
einrichtung wurde im Januar erfolgreich
wurde von der Landwirtschaftskammer
zertifiziert. Frau Prof. Dr. Petra Ahrweiler, Di-
Rheinland-Pfalz mehrfach ausgezeichnet.
rektorin und Geschäftsführerin der Europä-
Bei der Landesprämierung für Edelobst-
ischen Akademie, sowie Detlev Bohle, Quä-
brände gab es Gold für die feinen Tropfen
Bei der Jahresversammlung des Bundes-
litätsmanager der Akademie, nahmen die
aus Erdbeeren, Waldhimbeeren und Cox-
verbandes der Trainer und Berater im No-
Urkunde von der Lloyds Register Quality As-
Orangen, Silber für Kirsche und Marille,
vember 2013 wurde Herrn Hanses zum
surance (LRQA) entgegen. Es wurden Pro-
Bronze für Zwetschge und Williams-Christ.
Vortragsthema „Surfen auf der Marktwelle:
zesse der Verwaltung, der Öffentlichkeitsar-
In der Kategorie Beerenobst wurde der Erd-
Internet, die Chance für den Fachhandel“
beit und der Projektadministration zertifiziert.
beergeist sogar zum Sieger gekürt. Neben
der Trainerpreis verliehen. In der Kategorie
Die seit Jahren in der Europäischen Akade-
eigenem Obst werden nur qualitativ hoch-
“Bestes Strategie Konzept“ konnte Wolf-
mie etablierte Qualitätskultur wird nun auch
wertige Erzeugnisse aus der Bodensee-Re-
gang Hanses überzeugen. Herr Hanses,
nach außen hin erkennbar zum Ausdruck
gion und dem Markgräfler Land verarbeitet.
der Mitglied im Bundesverband ausgebil-
gebracht. Prof. Dr. Petra Ahrweiler sieht in
Kießlings Edelobstbrände sind von der De-
deter Trainer und Berater (BaTB) ist, lässt
der Zertifizierung Lob und Ansporn zugleich
stillata in Wien mit dem Goldenen Preis der
in seine Seminare aus eigener Erfahrung
und freut sich, dass die Arbeit der Akademie
Deutschen
entwickeltes und erprobtes Fachwissen
hierdurch exzellent bewertet wurde.
ausgezeichnet worden und schaffte es be-
Landwirtschafts-Gesellschaft
Wolfgang Hanses mit
Trainerpreis ausgezeichnet
einfließen.
Firma Wolfcraft wird erstmals „Unternehmen mit Zukunft“
Die Agentur für Arbeit zeichnete in ihrem Bezirk erstmals „Unternehmen mit Zukunft“ aus, die
sich besonders flexibel auf ihre Arbeitnehmer einstellen. Familienbewusstsein und Chancengerechtigkeit treten zunehmend als zentrale Faktoren für die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft
in den Blickpunkt. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen wird es immer wichtiger,
mit familienfreundlichen Maßnahmen qualifiziertes Personal zu halten. In einem seit einigen
Jahren bestehenden Patenschaftsprojekt mit dem Peter-Joerres-Gymnasium in Ahrweiler
vermittelt die Firma wolfcraft jungen Menschen ein realistisches Unternehmerbild und versucht sie gleichzeitig für die Wirtschaft in ihrer Region zu sensibilisieren. Dieses Projekt ist
ein Punkt, den die Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen überzeugte und somit die Auszeichnung „Unternehmen mit Zukunft“ vergab.
Unternehmen mit Zukunft: Das ausgezeichnete und familienfreundliche Wolfcraft-Team
Fünf Sterne für Sinziger Floristen
Das Sinziger Familienunternehmen „Floristik & Ambiente Meyer“ wurde von dem weltweit
führenden Blumenvermittlungsservice Fleurop mit fünf Sternen ausgezeichnet. Die Spitzenplatzierung konnte durch hohe Qualitiät, Service, Kundenorientierung und einem fairen
Preis-Leistungs-Verhältnis erstmals seit 2008 erneut geholt werden. Deutschlandweit wurden von den 8000 Fleurop-Fachgeschäften bislang knapp 300 mit der Bestnote von fünf
Sternen ausgezeichnet.
Fünf Sterne Floristen: Fleurop zeichnet das Team von Floristik & Ambiente Meyer für
Qualtität, Service, Kundenorientierung und faire Preise mit fünf Sternen aus.
18
Fotowettbewerb
Landrat Dr. Pföhler startet Fotowettbewerb –
Gesucht werden die schönsten Bilder aus dem Landkreis Ahrweiler!
Ab 15. April 2014 startet der große Fo-
Möglichkeit, bis 30.06.2014 die schöns-
„Fotowettbewerb 2014“ mit einem ent-
towettbewerb des Kreises Ahrweiler.
ten Digitalfotos mit Bezug zum Land-
sprechenden Like den Publikumspreis
Die Bürgerinnen und Bürger haben die
kreis Ahrweiler an [email protected]
zu vergeben. Der Publikumspreis wird
online.de zu senden. Dabei darf jeder
ebenfalls mit 100 Euro prämiert. Auch
Teilnehmer bis zu drei Fotos einsenden.
das Abstimmen kann sich lohnen, denn
Eine aus professionellen Fotografen
auch unter allen abstimmenden Face-
bestehende Fachjury wählt aus allen
book-Nutzern wird ein Gewinn in Höhe
eingesandten Vorschlägen die schöns-
von 100 Euro ausgelost.
ten drei Fotos aus. Der erste Preis ist
mit 300 Euro dotiert, der zweite mit 200
Die Preise werden mit freundlicher Un-
Euro und der dritte Preis mit 100 Euro.
terstützung der Kreissparkasse Ahrwei-
Daneben haben Facebook-Nutzer ab
ler zur Verfügung gestellt.
01.07.2014 die Möglichkeit auf den Seiten der Kreisverwaltung „facebook/kreis-
Es gelten die ab 15.04.2014 auf unserer
verwaltungahrweiler“ über das dort ein-
Homepage www.kreis-ahrweiler.de an-
gerichtete Album mit der Bezeichnung
gegebenen Teilnahmebedingungen.
Neues Stadtportal
präsentiert in Kürze den Standort Bad Neuenahr-Ahrweiler
Die Kreisstadt geht neue Wege im Stadt-
Marketing-Darstellung
Kreisstadt.
www.bad-neuenahr-ahrweiler.de dafür zur
marketing. Im Rahmen des Masterplans
Herzstück des Portals, das noch im Früh-
Verfügung stellt. Wichtig sei, so Spitz, dass
Einzelhandel für Bad Neuenahr-Ahrweiler
jahr online gehen soll, ist die Darstellung
bereits jetzt viele Unternehmen der Stadt
wurde die Umsetzung eines neuen On-
möglichst aller Unternehmen der Stadt.
die Möglichkeit nutzen, sich in dem Portal
line-Stadtportals beschlossen. Eine Ar-
„Ziel ist es, den Bürgern, Gästen und
einzutragen, um beim Start der Web-Site
beitsgruppe aus Vertretern der Werbege-
potentiellen Neubürgern unserer Stadt
direkt dabei zu sein. Möglich ist die Ein-
meinschaften, des Ahrtal-Tourismus Bad
das gesamte Portfolio der örtlichen Wirt-
tragung schon jetzt auf einer Seite, die die
Neuenahr-Ahrweiler e.V., der GrünCard
schaft attraktiv zu präsentieren“, so Tho-
umsetzende Agentur shapefruit AG dafür
und der Qualitätsinitiative Q-Stadt erarbei-
mas Spitz, Wirtschaftsförderer der Stadt.
eingerichtet hat: http://stadtportal.shape-
tet derzeit das Konzept. Das neue Portal
Dass die Stadt das Portal als zentralen
fruit.de. Für Mitglieder der o.g. Vereinigun-
kombiniert aktuelle Online-Technologien
Online-Auftritt
gen ist der Eintrag kostenfrei.
mit einer attraktiven und übersichtlichen
auch damit, dass sie die Web-Adresse
sieht,
der
dokumentiert
sie
19
FIRMENPORTRAIT
Ein innovatives Familienunternehmen am Standort Ahrweiler
Die P.A. Jansen GmbH u. Co. KG produziert und vertreibt Bautenanstrichmittel.
Mit zahlreichen Maler-Spezialprodukten,
Lacken und Lasuren für Kunden- und
Handelsmarken und dem über die Landesgrenzen
hinaus
bekannten
Lack-
spachtel Ahrweilit profiliert sich das
Unternehmen Jansen als innovativer,
kompetenter und zuverlässiger Partner
des Malerfachhandels und Malerhandwerks. Das mittelständische Familienunternehmen wurde 1878 in Ahrweiler
durch Wilhelm Wirz gegründet und 1919
von Peter A. Jansen übernommen.
Zu Besuch bei Jansen-Lacke: v.l. Tino Hackenbruch (Leiter Kreiswirtschaftsförderung), Horst Gies, MdL (Ortsvorsteher Ahrweiler), Thomas Spitz (Wirtschaftsförderung
der Stadtverwaltung), Landrat Dr. Jürgen Pföhler, Guido Orthen (Bürgermeister der
Hinter der Entwicklung, der Herstellung
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler), Peter Jansen (Geschäftsführer Jansen-Lacke)
und dem Vertrieb der handwerksgerechten Erzeugnisse steht ein sehr gut
Der Hersteller verwendet für die Pro-
dukten, die dem Sachwertschutz dienen
ausgebildetes Jansen-Team. 75 Mitar-
duktion der Maler-Spezialprodukte nur
oder im Hinblick auf den Umweltschutz
beiter beschäftigt Jansen, darunter neun
ausgesuchte Rohstoffe und setzt auf
und die Arbeitssicherheit. Das Unterneh-
junge Menschen als auszubildende In-
den Standort Deutschland. Bereits seit
men verpflichtet sich dem „Responsible
dustriekaufleute,
der
produ-
Care“, einer weltweiten Initiative der che-
ziert das Unternehmen in Ahrweiler. Die
mischen Industrie, die die ständige Ver-
jahrzehntelange Erfahrung in der Lack-
besserung von Sicherheit, Gesundheits-
Jansen platziert regelmäßig neue Pro-
und
und Umweltschutz über die gesetzlichen
dukte im Markt, die optimal auf die Be-
reichen Forschungs- und Entwicklungs-
dürfnisse des Handwerkers abgestimmt
leistungen, gut ausgebildete Mitarbeiter
sind. Hierzu zählen unter anderem die
sowie eine Fertigung auf dem neuesten
ISO-HDF Holzdeckenfarbe, PUR-Plast,
Stand der Technik sorgen für Qualitätser-
die Metallschutzfarbe Metallon DS, ein
zeugnisse „Made in Germany“.
Lacklaboranten
und
Chemikanten.
Unternehmensgründung
Spachtelproduktion, die umfang-
Vorgaben hinaus zum Inhalt hat.
P.A. Jansen GmbH u. Co. KG
Hochstadenstraße 22,
umfangreiches Markierungssystem sowie Jansen Street Tattoos. Als Neuheit in
Darüber hinaus ist das Thema Nachhal-
53474 Ahrweiler
diesem Jahr gilt die farblose Aqua Wand-
tigkeit bei Jansen gelebte Praxis, sei es
Tel.: 02641/3897-0
tafelfarbe aus der Produktkategorie „kre-
als zuverlässiger Arbeitgeber, als Her-
[email protected]
ative Gestaltung“.
steller von hochwertigen Qualitätspro-
www.jansen.de
WIRTSCHAFTSINFO der Kreisverwaltung Ahrweiler
Interessante Termine und Veranstaltungen
… noch ein paar Infos zum Schluss …
11. März 2014
Unternehmerfrühstück „IT-Sicherheit“ | 08:30 Uhr, Kreisverwaltung Ahrweiler
25. März 2014
Asien Forum 2014 | 17:00 Uhr, Post Tower, Bonn
01. April 2014
[email protected] | 10:00 - 16:00 Uhr, RheinAhrCampus, Remagen
03. April 2014
Auftaktveranstaltung „talentpool“ | 18:00 Uhr, Kreisverwaltung Ahrweiler
06. Mai 2014
Unternehmerfrühstück „Ressourceneffizienz“ | 08:30 Uhr, Umweltlernschule plus, Niederzissen
06. bis 09. Oktober 2014
Expo Real in München
Herbst 2014
Klinikmesse in Bonn - Gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsförderung
mit der Stadt Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Termine & Informationen
Impressum
Herausgeber: Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler
Wilhelmstraße 24-30 | 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 02641/975481
Fax 02641/9757481
[email protected]
www.kreis-ahrweiler.de
Layout-Fotos fotolia.com
finden Sie auf unserem Internetauftritt.

Documents pareils