http://www.pspsource.de/news.php?item.4046 Seite 1/1 Final

Commentaires

Transcription

http://www.pspsource.de/news.php?item.4046 Seite 1/1 Final
http://www.pspsource.de/news.php?item.4046
Seite 1/1
Final Fantasy Dissidia Ad-Hoc Party
booder, Donnerstag 20. November 2008 - 07:33
Die Neuigkeiten ÿýber den neusten Square-Enix Geniestreich reisen nicht ab.IGN berichtete ÿýber einen Beitrag der letztenFamitsu,
welche einige neue Informationen durchsickern lÿýsst.
Dadurch erfahren wir, dass das die beiden Hauptakteure wahrscheinlich niemand anders sein werden als Cloud und Sephiroth.
Wÿýhrend Sich Ersterer damit beschÿýftigen soll seinen Gegner in die Luft zu jagen und Kombos hinterher zu schicken, um den Gegner
dann mit einem Ultima Angriff von der Karte zu katapultieren, beschÿýftigt sich Zweiterer mit seinem Schwert und wurde von Mitsunori
Takahashi (Zustÿýndig fÿýr Kÿýmpfe in diesem Teil) als "Blade Master" bezeichnet. Zwar soll sich die Klinge so schnell bewegen das
man sie kaum sehen kann, dennoch sollte es geÿýbten Spielern mÿýglich sein mit gutem Timing hÿýheren Schaden anzurichten.
Im Storymodus verfÿýgt ihr ÿýber ein kariertes Brett welches euch und eure Rivalen widerspiegelt, auf die man, abhÿýngig vom
Charakter den man spielt, in unterschiedlichen Auftrÿýgen trifft. Besonders fesselnd dabei sollen wieder die Zwischensequenzen und
Dialoge sein-, so wie man es von der Serie gewohnt ist.
Doch auch wenn der Storymodus unglaublich umfangreich ausfallen soll (wir berichteten), so soll der Multiplayermodus nicht zu kurz
kommen. Dieser lÿýsst sich folglich ebenfalls nicht einem Satz beschreiben: Zu beginn einer Party tauscht ihr Karten aus, welche
Informationen ÿýber euch und eure Freunde enthalten. Dazu gehÿýren Namen, Avatare und Statistiken. Die Speicherlast ist dabei auf
50 Spieler begrenzt. Da es bisher keine Informationen ÿýber einen Infrastrukturmodus gibt, sollte dies aber auch weniger tragisch ins
Gewicht fallen. Danach betritt man eine Lobby mit bis zu 16 Spielern. Nun kann die Party beginnen...
Doch das ist noch nicht alles. In einem speziellen Modi sendet und empfÿýngt eure PSP im Ruhezustand Informationen. Das bedeutet
eure Freundeskarte Springt zwischen den Spielern hin und her und sammelt Daten, gegen die ihr dann in Form von Geistern antreten
kÿýnnt, ÿýhnlich dem Beat'em Up Tekken DR.
Schlussendlich folgt noch das wichtigste: Square-Enix plant in Zusammenarbeit mit der japanischen Spielezeitschrift Famitsu Ad-hoc
Partys, welche es vorallem Besitzern einer PS3 ermÿýglichen sollen an Kÿýmpfen ÿýber weitere Distanzen teil zu nehmen. Wie und ob
sich dies auch hierzulande durchsetzten wird wurde noch nicht erwÿýhnt.
Freuen wir uns einfach wieder auf ein Final Fantasy Teil der es in sich haben wird.