Starnberger Fünf-Seen-Land - alles-deutschland.de wird total

Commentaires

Transcription

Starnberger Fünf-Seen-Land - alles-deutschland.de wird total
Starnberger
Fünf-Seen-Land
Zwischen München und den Alpen
Midway between Munich and the Alps
Starnberger See • Ammersee • Wörthsee • Pilsensee • Weßlinger See
Ankommen. Loslassen. Wohlfühlen.
Erleben Sie das Marina Resort direkt am Seeufer des Starnberger Sees
• Das Resort erstreckt sich über 50.000 m2
in direkter Seelage am Westufer des
Starnberger Sees.
• 87 individuell eingerichtete Zimmer, Suiten
und Apartments mit möblierten Balkons oder
Terrassen und traumhaftem Seeblick.
• Das Marina Seerestaurant als kulinarischer
Anlaufpunkt offeriert in seinen einladenden
Räumen und im Sommer auch auf den
Terrassen und überdachten Balkons regionale
Spezialitäten und saisonale Köstlichkeiten
aus heimischer Produktion, raffiniert zubereitet und modern interpretiert.
• Marina Wellness mit großzügigem Innenpool, Sauna und vielfältigen Massageangeboten.
• Weitläufige Liegewiese, direkter Seezugang
und hauseigener Strand mit Badeplattform.
• Neun Veranstaltungsräume für Tagungen,
Seminare, Bankette und private Festlichkeiten bis zu 150 Personen.
• Acht renommierte Golfplätze in unmittelbarer Umgebung des Resorts.
Marina Bernried | Am Yachthafen 1-15 | 82347 Bernried | +49 (0) 8158 9320 | www.marina-bernried.de
Herzlich Willkommen
W
ir freuen uns, dass Sie sich für einen
Aufenthalt im Starnberger Fünf-SeenLand interessieren. Lassen Sie sich von unseren
nahezu unbegrenzten Freizeitmöglichkeiten
faszinieren.
Starnberger See
Welcome
We are delighted that you are interested in
visiting the Starnberg Five-Lake Region. Come
and be fascinated by our almost unlimited
leisure activities!
Die vorliegende Broschüre soll Ihnen eine
schnelle und bequeme Übersicht rund um
Ihren Urlaub zwischen München und den Alpen
bieten. Nicht nur die landschaftliche Schönheit
des Starnberger Fünf-Seen-Landes, die Sie am
besten bei einer Schifffahrt auf dem Starnberger
See oder Ammersee erleben können, wird Sie
begeistern, sondern auch die vielen kulturellen
Sehenswürdigkeiten und Baudenkmäler, wie
das Kloster Andechs, das Marienmünster und
die Kunsthandwerker-Werkstätten in Dießen,
das Buchheim Museum in Bernried, Museum
Starnberger See, das Kaiserin Elisabeth Museum
in Pöcking, das Schloss Possenhofen, die Roseninsel und der Lenné-Park in Feldafing oder die
Votivkapelle in Berg, die an den mysteriösen Tod
von Ludwig II. erinnert.
This brochure is designed to give you a quick
and easy summary of everything you need
to know for your holiday midway between
Munich and the Alps. You will be enchanted
by the beauty of the landscape in the Starnberg Five-Lake Region, best seen from a boat
on Lake Starnberg or Lake Ammer, and by the
many cultural highlights and monuments, such
as Andechs Monastery, St. Mary‘s Minster and
the arts and crafts workshops in Diessen, the
Buchheim Museum in Bernried, Lake Starnberg
Museum, the Empress Elizabeth Museum in
Pöcking, Possenhofen Castle, the Island of Roses
and the Lenné Park in Feldafing or the Votive
Chapel in Berg, commemorating the mysterious
death of King Ludwig II.
Bayerische Gasthäuser, ausgezeichnete Restaurants sowie ein umfangreiches Angebot an
Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in
allen Kategorien laden zum Verweilen und
Genießen ein.
There are Bavarian taverns, outstanding
restaurants and a multitude of hotels, guest
houses and holiday homes of all categories
to tempt you to stay a while and enjoy the
region.
Bernhard Sontheim
1. Vorsitzender Tourismusverband
Starnberger Fünf-Seen-Land
Bernhard Sontheim
Chairman of the Tourism Association
Starnberg Five-Lake Region
1
Inhaltsverzeichnis
Contents
1
4
6
8
10
12
14
15
16
18
20
22
24
26
1
5
6
8
11
13
14
15
17
19
21
23
24
27
28
30
32
34
37
38
40
42
44
46
47
48
Grußwort
Heimat auf Zeit – „Highlights inbegriffen“
Informationen
Wiederkehrende Veranstaltungen
Seen für jeden Geschmack ...
Kreatives Wasserland
Tradition und Brauchtum
Freizeit
Landschaft und Naturschönheiten
Mythen am Starnberger See – Sisi & Ludwig
Roseninsel
Der Heilige Berg und der Dießener Himmel
Golfparadies
Erlebnisregion Starnberger Fünf-Seen-Land
Nordic Walking Park
Museen und Kulturerlebnisse
Kaiserin Elisabeth Museum
Museum Starnberger See: Prunkschiffe,
Villenträume, Seegeschichten
Kunsthandwerk
Radeln im Starnberger Fünf-Seen-Land
Kulinarik: Regionaler Genuss –
im Urlaub wie daheim
Tagungen und Seminare
Erleben Sie das Land zwischen Ammersee und Lech
Ammersee Touren – Natur und Umwelt
Pfaffenwinkel
So erreichen Sie das Starnberger Fünf-Seen-Land
Branchenverzeichnis
Beccostraße 31
82343 Pöcking
Telefon 08157 901725
www.hallenbad-poecking.de
2
Samstag:
Warmbadetag 30°C
Sonntag:
Familientag
28
31
32
34
37
39
40
43
45
46
47
48
Welcome
Your home for a while – “including highlights“
Informations
Regular events
Lakes to suit every taste ...
Creative land of water
Tradition and customs
Leisure aktivities
Countryside and beauty spots
Myths around Lake Starnberg – Sisi & Ludwig
Island of Roses
The Holy Mountain and Diessen‘s Heaven
Paradise for golfers
Adventure region Starnberg Five-Lake Region Nordic
Walking Park
Museums and culture highlights
Empress Elizabeth Museum
Lake Starnberg Museum: pleasure ships,
villa dreams, lake stories
Arts and crafts
Radeln im Starnberger Fünf-Seen-Land
Culinary: Regional delicacies on holiday and at home
Congresses and seminars
Come and see the country between Lake Ammer
and the River Lech
Ammersee Tours – Nature and Environment
Pfaffenwinkel
How to get to Starnberg Five-Lake-Region
Classified directory
Ein Herz Drei Legenden
NAV I T IM E R
CH RO N O M AT
T RA N S O CE A N
Mit dem Manufakturkaliber 01 hat Breitling das zuverlässigste, präziseste und leistungsstärkste
automatische Chronografenwerk kreiert, das vollständig in den hauseigenen Ateliers gefertigt und
von der COSC als Chronometer zertifiziert wird. Eine absolut logische Meisterleistung für eine Marke,
die sich im Bereich der mechanischen Chronografen als das Mass aller Dinge durchgesetzt hat.
W W W. B R EI T LI N G . C O M
Blick von der Ilkahöhe über den
Starnberger See zu den Alpen
Heimat auf Zeit –
„Highlights inbegriffen“
Wer hier in einer der schönsten Landschaften Deutschlands
Urlaub macht, dem liegt die Welt zu Füßen. Eine ebenso
zeitlose wie zutreffende Erkenntnis. Schon vor über 200
Jahren notierte der Volkskundler und Reiseschriftsteller
Lorenz Westenrieder über das Gebiet um Starnberger
See und Ammersee: „Wer viele schöne Landschaften in
der Welt gesehen hat, nennt im Taumel der Lust diese die
schönste, hofft nie wieder eine schönere zu sehen“.
Die unmittelbare Nähe zu München ist ein großer Standortvorteil. Denn so wie das Starnberger Fünf-Seen-Land
zur vielgerühmten Lebensqualität der bayerischen Landeshauptstadt beiträgt, so gehört auch die Kulturmetropole
München untrennbar zu dieser Region. Selbst ohne Auto
ermöglicht die gute Zug- und S-Bahnanbindung die ländliche Idylle gleichermaßen zu genießen wie pulsierendes
Weltstadtflair.
4
Dining like a Maharja
SUR BOLLYWOOD
INDIAN RESTAURANT
Mittagstisch ab 5,60 €
inkl. Suppe, Salat und kleines Dessert
und eine Tasse Chai
Starnberg Ū Theresienstr. 9
www.surbollywood.de Ū Tel. 08151 666495
Open 11.30 a.m. to 2.30 p.m. and 5.30 to 12 p.m.
WWW.DINU-FAMILY.DE
Your home for a while –
“including highlights”
Löwe bei Tutzing
When you spend a holiday here in one of Germany’s
most beautiful regions, you have the whole world at your
feet. This is a timeless yet apt statement. As many as 200
years ago, the folklorist and travel writer Lorenz Westenrieder wrote the following about the area around Lake
Starnberg and Lake Ammer: “Lightheaded with delight,
those who have seen many beautiful regions in the world
will call this the most beautiful and hope never to see
anything more beautiful again.”
The direct proximity to Munich is a major location benefit.
In the same way as the Starnberg Five-Lake Region
contributes to the much-lauded quality of life in Bavaria’s
capital city, the cultural metropolis of Munich, for its part,
constitutes an indivisible part of the Region. Even without
a car, the good national and suburban train connections
mean that both the rural idyll and the lively flair of an
international city can be equally enjoyed.
Starnberger Trachtenpaar
Unverwechselbare Auswahl außergewöhnlicher Accessoires und allgegenwärtige
Referenzen an die Fischlein im nahen See. Bilder, Möbel, Kissen und Teppiche im
Shabby-Style bieten einander gekonnt Paroli. Skurrile Unikate, moderne Stilelemente
und alpiner Charme warten auf passionierte Entdecker.
Beuerberger Strasse 2 | 82541 St. Heinrich am Starnberger See
www.anne-geuting.de
5
Ammersee bei Dießen
Information
Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
Tourism Association Starnberg Five-Lake Region
Tourist-Information Zentrale Zimmervermittlung
Tourist Information Central Accommodation Service
Kartenvorverkauf
Tourist-Information Starnberg
Wittelsbacherstraße 2 c, 82319 Starnberg
Telefon 08151 9060-0, Fax 08151 906090
[email protected]
www.sta5.de
facebook.com/fuenfseenland
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 8.00 bis 18.00 Uhr
von Mai bis Oktober zusätzlich Sa 9.00 bis 13.00 Uhr
Opening hours:
Mon – Fri 8.00 a.m. to 6.00 p.m.
from May to October also Sat 9.00 a.m. to 1.00 p.m.
6
• Schlossberghalle, Starnberg
• Roseninselserenaden
• Jazz am See, Feldafing
• Legoland Günzburg
• Therme Erding
• Sea Life, München
• Oberbayern Card
• München Ticket für Deutsches Theater, Olympiazentrum,
Gasteig, Tollwood, Sportveranstaltungen (außer Fußball)
und viele weitere Veranstaltungen in und um München
Ticket sales
• Schlossberghalle, Starnberg
• Rose Island Serenades
• Jazz am See, Feldafing
• Legoland Günzburg
• Thermal Baths, Erding
• Sea Life, Munich
• Oberbayern Card
• München Ticket for Deutsches Theater, Olympia Centre,
Gasteig, Tollwood, sporting events (excluding football)
and lots of other events in and around Munich
Tourist-Information Herrsching
Bahnhofplatz 3
82211 Herrsching
Telefon 08152 5227
Fax 08152 40519
Internet: www.sta5.de
E-Mail: [email protected]
Tourist-Information Dießen
Bahnhofstraße 12
86911 Dießen
Telefon 08807 1048 oder 928458
Fax 08807 4459
Internet: www.tourist-info-diessen.de
E-Mail: [email protected]
Gästeinformation
Tutzing im Vetterlhaus
Leidlstraße 1, 82327 Tutzing
Telefon 08158 25 88 50
Fax 08158 25 86 32
Internet: www.tutzing-tourismus.de
E-Mail: [email protected]
Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober:
Mo – Fr 9.00 bis 13.00 Uhr
und 14.00 bis 18.00 Uhr
Sa 9.00 bis 13.00 Uhr
von November bis April:
Mo – Fr 10.00 bis 16.00 Uhr
Öffnungszeiten:
April und Oktober:
Mo – Fr 10.00 bis 12.00 Uhr
Mai bis September:
Mo – Fr 9.30 bis 12.30 Uhr
und 16.00 bis 18.30 Uhr
Sa 9.30 bis 12.30 Uhr
November bis März:
Mo und Do 10.00 bis 12.00 Uhr
Öffnungszeiten
Mai bis September:
Mo – Fr von 9.00 bis 12.30 Uhr
und 15.00 bis 18.30 Uhr
Sa von 9.00 bis 12.30 Uhr
Oktober bis April:
Mo – Fr von 10.00 bis 13.00 Uhr
Opening hours:
May to October:
Mon – Fri 9.00 a.m. to 1.00 p.m.
and 2.00 to 6.00 p.m.
Sat 9.00 a.m. to 1.00 p.m.
from November to April:
Mon – Fri 10.00 a.m. to 4.00 p.m.
Opening hours:
April and October:
Mon – Fri 10.00 a.m. to 12.00 noon
May to September:
Mon – Fri 9.30 a.m. to 12.30 p.m.
and 4.00 to 6.30 p.m.
Sat 9.30 a.m. to 12.30 p.m.
November to March:
Mon and Thurs 10.00 a.m. to 12.00 noon
Farbe als lebendiger Ausdruck Ihrer Persönlichkeit
✵
Bringen Sie Farbe in Ihr
Leben, durch bewusst ausgewählte Naturbekleidung.
✵
Edelsteinschmuck
Öffnungszeiten:
1000 bis 1300 u. von 1500 bis 1800
Samstag von 1000 bis 1300
Wittelsbacher Str. 13, Starnberg, Tel. 08151 971666
Opening hours:
May to September:
Mon – Fri from 9.00 a.m. to 12.30 p.m.
and 3.00 to 6.30 p.m.
Sat from 9.00 a.m. to 12.30 p.m.
October to April:
Mon – Fri from 10.00 a.m. to 1.00 p.m.
“Heimat”
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir kennen unsere Region und ihre Stärken.
Daher übernehmen wir Verantwortung und
engagieren uns regional. Damit sichern wir
aktiv die Entwicklung und Zukunft unserer
Region - und das schon seit über 100 Jahren.
Keine Bank ist näher.
Wir machen den Weg frei.
VR Bank
Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
www.vrsta.de
7
Mädchen in Tracht
8
König-Ludwig-Gedächtnis-Tag
Wiederkehrende Veranstaltungen
Regular events
Der monatliche Veranstaltungskalender ist in den
Tourist-Informationen kostenlos erhältlich.
The monthly calendar of events is available free
from the Tourist Information Centre.
Monat / Month
Ort / Place
Veranstaltung
Event
März/April
Starnberg
Starnberger Musiktage
Starnberg Music Festival
April
Andechs
Ostereiermarkt
Easter Egg Market
April
Starnberger
Fünf-Seen-Land
Krimifestival Fünf-Seen-Land
Five-Lake Region Crime Festival
Juni
Dießen
Dießener Töpfermarkt
Diessen Pottery Market
Juni
Berg
Gedenkfeier zum Tod
König Ludwigs II.
Ceremony commemorating the death
of King Ludwig II
Juli
Starnberg
Pfälzer Weinfest
Palatinate Wine Festival
Juni/Juli/August
Andechs
Konzertreihe „Orff in Andechs”
“Orff in Andechs” concert series
Juli/August
Fünf-Seen-Land
fünf seen film festival
Five lake film festival
Juli/August
Dießen
Dießener Seefest
Diessen Lake Festival
August
Bernried
Lichterprozession
Procession of Lights
August
Dießen
Dießener Kunsthandwerker Markt
Diessen Arts and Crafts Market
September
Dießen
Wengener Dorfmarkt
Wengen Village Market
November
Tutzing
Tutzinger Brahmstage
Tutzinger Brahmsdays
November
Andechs
Advents- und Spanschachtelmarkt
Advent and Small-Box Market
Dezember
Andechs
Altbayerischer Christkindlmarkt
Old Bavarian Christmas Market
Dezember
Dießen
Traditioneller Weihnachtsmarkt
Traditional Christmas Market
Dezember
Tutzing
Stephaniritt
St. Stephen’s Day Ride
Anzeige
Herzlich Willkommen im
Marina Resort am Starnberger See!
Welcome To Marina Resort
at Lake Starnberg
Eingebettet in die sanften Hügel des Voralpenlandes, umgeben von Wiesen und alten Bäumen
liegt das Marina Resort am Rande der malerischen Ortschaft Bernried direkt am Ufer des
Starnberger Sees. Die stets wechselnden Ausblicke auf den See und die faszinierend schöne
bayerische Landschaft mit dem Panorama der
Alpen im Süden lassen Sie schon bei der Ankunft
die geschäftige Hektik des Alltags vergessen.
In dieser inspirierenden Umgebung bietet das
Marina Resort Erholungssuchenden ihren persönlichen Rückzugsort. Harmonisch fügt sich die
Architektur in die weitläufigen Gartenanlagen
entlang des Seeufers. Die sieben Häuser des
Resorts und des Seerestaurants bilden einen
Ort, der Ruhe und Muße atmet. Genießen Sie
die Stille, regenerieren Sie all Ihre Sinne, lassen
Sie sich von unserem freundlichen, aufmerksamen Team verwöhnen.
Marina Resort is situated amidst the rolling
hills of the alpine uplands, surrounded by vast
meadows, ancient trees and on the edge of
Bernried, a picturesque village right on the
shores of Lake Starnberg.
The fascinating beauty of this area and the everchanging views of the lake will allow travellers to
forget about their hectic lives from the moment
they arrive.
Amid these inspired surroundings Marina Resort
offers visitors a peaceful retreat to relax, restore
and recharge. The architecture with its sweeping
gardens blends perfectly into the countryside
and runs along the edge of the lake. The
resort’s seven buildings and the lake restaurant
create an oasis of peace and inspiration. Enjoy
the tranquillity, rejuvenate your senses and
let yourself be pampered by our friendly and
attentive staff.
Marina Seerestaurant.
Wir decken Ihnen den Tisch direkt am Wasser!
Kompromisslos hohe kulinarische Qualität, hervorragende Gastlichkeit und perfekter Service erwarten Sie in unseren Restaurants. Unser dynamisches
Team verwöhnen Sie mit den Spezialitäten der
regionalen Küche und köstlichen Besonderheiten
der jeweiligen Jahreszeit. Bevorzugt lokale, biologisch angebaute Produkte – soweit es geht aus
dem hoteleigenen Hofgut – und Fisch und Wild
aus eigener Fischzucht und Jagd werden nach traditionellen Rezepten zubereitet und nach moderner Spielart verfeinert. An lauen Sommerabenden
servieren wir auf der Seeterrasse Schmankerl vom
Holzkohlegrill. Unser gut sortierter Weinkeller hält
die zu den bodenständigen Klassikern und kulinarischen Spezialitäten passenden Weine bereit.
Marina Lake Restaurant.
Dinner is served – right on the water!
You can expect intransigent and exceptional
culinary quality, outstanding hospitality and
perfect service at our restaurants. Our dynamic
team strives to spoil and impress you with the
season’s best regional specialties. Our chefs
prefer local and organic ingredients – whenever
possible harvested right here from the estate
– This includes fish and game from our own
fish farm and hunting grounds. We prepare
these delectable specialties according to both
traditional and modern cuisine. On warm
summer nights local delicacies are char-grilled
right on our lake-side terrace. Our well-stocked
wine cellar will impress connoisseurs and
complement our menu.
Marina Bernried | Am Yachthafen 1-15 | 82347 Bernried | +49 (0) 8158 9320 | www.marina-bernried.de
9
Starnberger See
Seen für jeden Geschmack…
D
er außergewöhnliche Wasserreichtum trägt
wesentlich zur abwechslungsreichen landschaftlichen Schönheit des Starnberger FünfSeen-Landes bei, sorgt für gute Luft und belebt
Land und Leute seit alters her. Fünf Seen haben
der Region ihren Namen gegeben, jeder hat
seinen ganz eigenen Charakter. Das gilt für die
drei kleineren – den beschaulichen Wörthsee,
den romantschen Pilsensee und den idyllischen
10
Weßlinger See – ebenso wie für die beiden
Großen, der eine eher gemütlich, der andere
eher elegant.
Bäuerliche und herrschaftliche Lebensweisen
prägten das Leben an den Ufern und im Hinterland, was auch im Volksmund zum Ausdruck
kommt. So wird der Ammersee auch „Bauernsee“ genannt, „Fürstensee“ hingegen der
Starnberger See.
'HUVFK|QVWH
PLATZ AM SEE
Seestr. 17 · 82335 Berg a. Starnberger See
Tel 08151/963-0 · Kein Ruhetag
www.hotelschlossberg.de
Lakes to suit every taste…
Its exceptional abundance of water is one of the outstanding features of the very varied natural beauty
of the Starnberg Five-Lake Region. Since time
immemorial, this wealth of water has invigorated the
region and its people and ensured that the air stays
fresh. Five lakes gave the region its name and each has
its own character. This applies to the three smaller ones
– placid Lake Wörth, romantic Lake Pilsen and idyllic
Lake Wessling – equally as well as to the two large
ones, of which one is more countrified and the other
more elegant. Rural and genteel lifestyles influenced
activities on the shores and in the hinterland, as also
reflected in everyday speech. Lake Ammer is also called
the “Farmers’ Lake” whereas Lake Starnberg is known
as the “Lake of Princes”.
Landhotel
Klostermaier
Eingebettet in das traditionsreiche Isartal und doch nah an der
Metropole München, liegt unser Landhotel Klostermaier im
Zentrum von Icking. Mit eigener Gastronomie, Nebenzimmer
und Seminarraum, Parkplätzen und Wellness-Bereich möchten
wir allen Bedürfnissen anspruchsvoller Gäste gerecht werden.
Der Großteil der 32 Zimmer verfügt über einen Balkon mit
Ausblick auf ein einzigartiges Alpenpanorama.
... wohlfühlen, wie zuhaus!
Wörthsee
Mittenwalder Str. 9 | 82057 Icking | Tel. 08178 86787-0
Fax 08178 86787-77 | www.landhotel-klostermaier.de
[email protected]
11
Kreatives Wasserland
Starnberger See
12
W
asser ist Leben. Über 100 Kilometer Seeufer bieten nicht nur ideale Badefreuden
und Wassersportmöglichkeiten, sie inspirieren
auch Geist und Seele. Bis zum heutigen Tag
haben Seen immer Maler und Schriftsteller,
Musiker und Schauspieler, Wissenschaftler
und Unternehmer angezogen. Ihre Spuren im
Fünf-Seen-Land zu erkunden wird zu einem
aufregenden, spannenden Urlaubserlebnis: die
Schriftsteller Oskar Maria Graf, Thomas Mann,
Luise Rinser, der Autor und Filmemacher Herbert
Achternbusch werden präsent. Und auch der
Hamburger Filmschauspieler Hans Albers fand
seine große Freiheit am Starnberger See.
Gepflegte Gastlichkeit
Landgasthof
„Zum Brückenwirt“
Danielle und Heinz Preiß
Landgasthof
82319 Starnberg-Percha · Berger Straße 7
Telefon 0 81 51/8 98 83 · Fax 0 81 51/97 27 64
www.brueckenwirt-percha.de
[email protected]
Starnberger See
Creative land of water
Water is life. More than 100 kilometres of lake shores
not only offer ideal bathing and water sports facilities
but also inspire spirit and soul. Right up to the present
day, lakes have always attracted painters and writers,
musicians and actors, scientists and entrepreneurs.
Tracking them down in the Five-Lake Region can be an
exciting and enthralling holiday experience – writers
Oskar Maria Graf, Thomas Mann and Luise Rinser,
author and film maker Herbert Achternbusch come to
life! And the Hamburg film actor Hans Albers also made
his home by Lake Starnberg.
• 3 Gasträume mit insgesamt 120 Sitzplätzen
• gemütlicher Biergarten mit 150 Sitzplätzen
• täglich geöffnet von 10 bis 23 Uhr
• schöne, große Zimmer
• reichhaltiges Frühstücksbuffet
• 10 Gehminuten zum Starnberger See
• Autobahnnähe (20 km bis München)
Gasthof Woerl
• Camping und
Fremdenzimmer
• Selgeln und Surfen
• Sport und Erholung
• Biergarten
Woerl Paradieswinkel
Gasthof
str. 25 • 82229 Seefeld
e
Wörthse 52 76445
1
8
0
n
o
f
Tele
end warme Küch
durchgeh ieswinkel.d e
e
rad
www.pa
Dez. nur Freit
ab Nov. - nd Sonnta ag,
g geöffnet
u
g
a
t
s
Sam
13
Tradition und Brauchtum
Volkstanz beim Seehof Herrsching
D
er Veranstaltungskalender des Starnberger Fünf-Seen-Landes
lässt auch im Bereich von Tradition und Brauchtum für den Urlaubsgast keinen Wunsch offen: bei den Feiern rund um den Maibaum,
bei den Banzen- und Fischerstechen in vielen Orten, bei der Fischerhochzeit oder beim Stephani-Ritt in Tutzing. Festliche Trachten- und
Schützenumzüge gehören ebenso dazu wie Ostermärkte, sommerliche
Seefeste mit Feuerwerk und vorweihnachtliche Christkindlmärkte –
auf dem Heiligen Berg von Andechs sogar mit „Lebender Krippe“.
Tradition and customs
Holiday guests interested in tradition and
customs will also find that the events calendar
in the Starnberg Five-Lake Region has a lot
to offer – celebrations around the May Pole,
water jousting at many venues – either between
fishermen or hitting barrels, the “Fisherman’s
Wedding” or St. Stephen’s Day Ride in Tutzing.
On top of these, there are also festive processions in traditional dress or uniforms, Easter
Markets, summer lake festivals with fireworks
and Christmas Markets during Advent – even
with a “live nativity scene” on Andechs Holy
Mountain.
14
Freizeit...
Ammersee
W
er Spaß an Sport und Bewegung hat, kommt
im Starnberger Fünf-Seen-Land voll auf seine
Kosten, unabhängig von Alter und Kondition. Nicht
nur für Freizeitsegler spielt an den beiden großen Seen
der Segelsport eine bedeutende Rolle. Sie gehören zu
den renommierten Schwerpunktrevieren im nationalen
und internationalen Regattasport. Eine Vielzahl hochkarätiger Wettfahrtsserien in den verschiedenen Klassen bildet für Teilnehmer und Zuschauer unvergessene
Erlebniswelten. Immer eine besondere Freizeitattraktion
bietet die Bayerische Seenschifffahrt mit ihrer stattlichen Weiß-Blauen- Flotte auf dem Starnberger See
und Ammersee. Wind und Wellen, die gute Luft, der
Blick in die Weite wirken wie eine Erfrischungskur. Eine
ganz andere, nicht minder eindrucksvolle Perspektive
zwischen Himmel, Wasser und Erde eröffnet eine Fahrt
im Heißluftballon an einem klaren sonnigen Tag.
Leisure activities…
Anyone who enjoys sport and exercise will be in their element
in the Starnberg Five-Lake Region, irrespective of age and
degree of fitness. Sailing plays an important role on the two
large lakes, and not only for leisure sailors, since these lakes
are among the prestigious major venues for national and international regatta sport. A multitude of top-class competition
series in various classes are an unforgettable experience for
both competitors and spectators. Another special leisure
attraction is the Bavarian Lake Shipping Company – Bayerische
Seenschifffahrt – with its stately blue-and-white fleet on Lake
Starnberg and Lake Ammer. Wind and waves, plenty of fresh
air and a panoramic view are like a fountain of youth! And
another no less impressive perspective of sky, water and earth
is offered by a trip in a hot-air balloon on a clear sunny day.
Restaurant • Café
SONNENHOF
 gemütliche Atmosphäre
 bayerische Schmankerl
 große Fischauswahl
Inh. Inge Raber
Penzberger Straße 2
82402 Seeshaupt
Telefon 08801 760 ∙ Fax 1751
82402 Seeshaupt am Starnberger See
Penzberger Str. 6
Tel. +49 (0)8801/9063-0 • Fax +49 (0)8801/9063-40
[email protected]ff.de • www.hotel-sterff.de
15
Landscha und Naturschönheiten
D
ie faszinierende Endmoränenlandschaft entstand
vor Urzeiten aus einem riesigen Gletscher, der sich
von den Alpen weit ins Flachland ausdehnte. Als das Eis
schmolz, füllte sich durch Gesteinsschutt und Geröll der
Flüsse Isar und Loisach die Landschaft wieder auf. Zurück
blieb eine eindrucksvolle Wasserlandschaft, die sich über
die Jahrhunderte hinweg zu fünf großen einzelnen Seen
formte. Gesäumt von unverfälschter Natur, dichten Waldgürteln aus Laub- und Nadelbäumen, bunten Wiesen,
Mooren, tiefen Bachtälern, abwechslungsreich und reizvoll
präsentieren sich dem Urlauber Fauna und Flora mit seltenen Tier- und Pflanzenarten.
Hier findet der Naturfreund Feucht- und Streuwiesen,
Mager- und Trockenrasen, Flutmulden, herrliche Eichenalleen und Buchenwälder, seltene Moorpflanzen und
Schilfgürtel, ein Paradies für umweltbewusste Wanderer
und Spaziergänger.
16
Landscha bei Münsing
zŒŒ™Œš‹Œ•¡Gh“›ŒGw–š›
l•Gw“ˆ›¡GĂ™G
nŒ•ŒåŒ™
v‰Œ™ˆ“‰G‹ŒšGzŒŒœŒ™šGŒ™š›™ˆ“›G‹ŒGGžŒåŒG
Gmˆššˆ‹ŒG‹Œ™Gš›–™šŠŒ•Gˊh“›Œ•Gw–š›ˈG•G‹Œ™G
šŠ–•Grü•ŽGsœ‹žŽGɌ™•ˆŠ›Œ›ŒUGoŒ™Gš›G
•ˆŠG‰Œœ›šˆ”Œ™Gt–‹Œ™•šŒ™œ•ŽGŒ•Gr“Œ•–‹G
GŒ•›Gš›ˆ•‹Œ•UGkŒGz—ŒšŒ’ˆ™›ŒG‹Œ™GzŒŒ™Œš‹Œ•¡GG
“êå›GmŒ•šŠ”ŒŠ’Œ™Œ™¡Œ•GüŒ™GšŠ“ˆŽŒ•UGkŒ™G
GŽ™ˆ•‹–šŒGi“Š’GɌ™G‹Œ•GzŒŒGœ•‹G‹ˆšGš›“–““G
G”–‹Œ™•ŒGh”‰Œ•›ŒG‹ŒšGyŒš›ˆœ™ˆ•›šG“ˆ‹Œ•G¡œG
GŒ•Œ”GiŒšœŠGŒ•UG
X^G‰ŒˆŽ“ŠGˆœšŽŒš›ˆ››Œ›ŒG””Œ™SGŒ•G’“Œ•Œ™G
~Œ““•Œšš‰Œ™ŒŠGœ•‹GŒ•G‹™Œ’›Œ™GzŒŒ¡œŽˆ•ŽG”›G
sŒŽŒžŒšŒGš›ŒŒ•G‹Œ•GnꚛŒ•G¡œ™G}Œ™ĂŽœ•ŽU
kŒ™GqœŽŒ•‹š›“šˆˆ“G‰Œ›Œ›GŒ•Œ•GŒ‹“Œ•Gyˆ”Œ•G
Ă™G—™ˆ›ŒGmŒš›ŒGœ•‹Grœ“›œ™ŒŒ•›šGˆœGüŠš›Œ”G
uŒˆœU
Countryside and beauty spots
The fascinating terminal-moraine landscape was created
long ago by a huge glacier stretching from the Alps way
down into the plain. When the ice melted, the landscape was
refilled with rock debris and boulders from the rivers Isar and
Loisach. There remained an impressive water landscape, which
developed over the centuries into five large separate lakes.
Bordered by unspoilt nature, dense wooded belts of deciduous
trees and conifers, brightly coloured meadows, bogs and deep
creeks, the charming and varied Five-Lake Region enchants
visitors with rare animal and plant species. Here nature lovers
will find marshy areas and bedding meadows, unimproved and
dry grassland, flood channels, magnificent oak avenues and
beech woods, rare bog plants and reed zones – a paradise
for environment-conscious hikers and walkers.
zŒŒ™Œš‹Œ•¡Gh“›ŒGw–š›
h“›Œ™Gw–š›—“ˆ›¡GX
_Y[WYGzŒŒšˆœ—›
{Œ“Œ–•GW__WXG`X[W
•–gšŒŒ™Œš‹Œ•¡Tˆ“›ŒT—–š›U‹Œ
žžžUšŒŒ™š‹Œ•¡Tˆ“›ŒT—–š›U‹Œ
Schloss Possenhofen
Mythen am Starnberger See – Sisi & Ludwig
G
erade in schwierigen Zeiten können Mythen die
Widrigkeiten der Gegenwart in den Hintergrund
treten lassen. In der Phantasie entstehen Märchenwelten,
die den Alltag zumindest für kurze Zeiten vergessen
lassen. Wo könnte dies besser geschehen als hier am
Starnberger See, der damals wie heute mit dem Traumpaar schlechthin verbunden ist: dem bayerischen König
Ludwig II. und der österreichischen Kaiserin Elisabeth.
In ihren Jugendjahren Sisi genannt, wuchs sie als Tochter
des Herzogs Max in Bayern im Schloss Possenhofen auf.
Auch später, bereits Kaiserin in Wien, zog sie es immer
wieder an den heimatlichen See zurück. Das heutige
Hotel Kaiserin Elisabeth in Feldafing diente ihr viele Jahre
als Sommerresidenz. König Ludwig II. mit seinen phantastischen, in aller Welt berühmten Schlössern, für viele
ohnehin eine rätselhafte Märchenfigur, verehrte seine
Großcousine Elisabeth und fühlte sich ihr in tiefer Seelenverwandtschaft verbunden. So oft es ging, kam er vom
gegenüberliegenden Schloss Berg zu gemeinsamen
Treffen. Später, nach seiner erzwungenen Abdankung
wurde er von Schloss Neuschwanstein nach Berg gebracht. Ein Kreuz im See unterhalb der Votivkapelle im
Schlosspark erinnert an den nach wie vor ungeklärten Tod
des Königs am 13. Juni 1886, ein Gedenktag bis heute.
18
Elisabethstatue Hotel Kaiserin Elisabeth, Feldafing
Myths around Lake
Starnberg – Sisi & Ludwig
Votikkapelle zu Ehren König Ludwigs II
in Berg am Starnberger See
In difficult times, romantic myths can provide a
distraction from the problems of the present.
Fairytale worlds are imagined and everyday
cares forgotten, at least for a short time. Where
could this be done better than here by Lake
Starnberg, which is still linked with the archetype
dream couple – the Bavarian King Ludwig II and
the Austrian Empress Elisabeth?
Called “Sisi” as a child, Elisabeth was the
daughter of Duke Max in Bayern and grew up at
Possenhofen Castle. Later, when she was already
the Empress in Vienna, she often returned to the
lake of her childhood. Today‘s “Kaiserin Elisabeth
Hotel” in Feldafing was her summer residence
for many years. King Ludwig II, with his fantastic
castles that are famous all over the world, is for
many a mysterious fairytale figure in his own
right. He revered his second cousin Elisabeth
and felt a deep spiritual kinship with her. As
often as possible, he came across from Berg
Castle on the opposite shore to meet her. Later,
after his enforced abdication, he was taken from
Neuschwanstein Castle to Berg. A cross standing
in the lake below the Votive Chapel in the Castle
Gardens commemorates the still unexplained
death of the King on 13th June 1886, a date
which is still remembered today.
Tagungsraum
[email protected]
Auf den Spuren von Sisi und König Ludwig!
Restaurant
Veranstaltungen
82340 Feldafing am Starnberger See
Telefon 08157 93090
www.kaiserin-elisabeth.de
Bierstüberl
19
Roseninsel
Roseninsel, Starnberger See
I
m Jahre1850 erwarb König Maximilian II. von Bayern die
Insel Wörth für 3000 Gulden von der Fischermeisterswitwe
Kreszenz Kugelmüller. Im gleichen Jahr wurde der Architekt
Franz Kreuter mit dem Bau der königlichen Villa auf der
Insel und der Ausführung des Rosengartens beauftragt. Der
preußische Hofgartendirektor Peter Joseph Lenné plante die
Gartenanlagen um das kleine „Casino”, das zwischen 1851
und 1853 als Sommerhaus auf der Insel errichtet worden
war. Gärtnerisches Schmuckstück der Anlage war ein fliederumhegtes Rosarium, wo Hunderte von Hochstammrosen ihren
20
Duft verbreiteten. Das romantische Ambiente und die Abgeschiedenheit des Eilandes fanden auch den Gefallen König
Ludwigs II., der gern in Gesellschaft illustrer Gäste, darunter
Kaiserin Elisabeth von Österreich, Zarin Maria Alexandrowna
oder Richard Wagner, auf der Roseninsel weilte. Seit dem Abschluss der Renovierungsarbeiten am Casino und Gärtnerhaus
können Besucher von Mai bis Oktober mit der Plette vom
Rondell auf die Insel übersetzen und im historischen Rosengarten lustwandeln und bei Führungen durch das „Casino”
Interessantes über die Geschichte des Eilandes erfahren.
Island of Roses
In 1850, King Maximilian II of Bavaria bought the
island of Wörth from Kreszenz Kugelmueller, a master
fisherman‘s widow, for 3,000 guilders. In the same year,
architect Franz Kreuter was commissioned to build a
royal mansion on the island and lay out the rose garden.
Peter Joseph Lenné, the director of gardens at the
Prussian court, planned the gardens around the little
“Casino”, which had been built as a summerhouse on
the island between 1851 and 1853. The horticultural
jewel of the gardens was a lilac-enclosed rosarium in
which hundreds of standard roses perfumed the air.
The island‘s romantic ambience and its seclusion also
appealed to King Ludwig II, who liked to pay visits to
the Island of Roses in the company of illustrious guests,
including Empress Elisabeth of Austria, Tsarina Maria
Alexandrovna and Richard Wagner. Now that restoration
work on the Casino and Gardeners‘ House has been
completed, visitors can cross to the island by ferry from
the Rondell between May and October, stroll through
the historic rose garden and learn more about the history
of the island on guided tours through the Casino.
Überfahrt:
Anfang Mai bis Ende Mai und Mitte September
bis Ende Oktober täglich 11.00 bis 18.00 Uhr
Juni bis Mitte September 10.00 bis 18.00 Uhr
Die Fähre verkehrt in dieser Zeit ständig zwischen
Ufer und Insel, Kinderwagen- und Rollstuhlmitnahme
möglich, Hunde sind auf der Insel nicht erlaubt.
Informationen unter:
Telefon 0171 7222266, Norbert Pohlus
Öffnungszeiten:
Mai – Mitte Oktober
Casino Di – So, 12.00 bis 18.00 Uhr
(Besichtigung nur mit Führung möglich)
Museum Di – So, 12.00 bis 18.00 Uhr
Ferry crossings:
From the beginning to the end of May
and from mid-September until end of October
daily from 11 a.m. to 6 p.m.
June to mid-September daily from 10 a.m. to 6 p.m.
At these times, the ferry will be in constant operation
between the shore and the island; prams and wheelchairs can be carried. No dogs are allowed on the island.
Information from:
Phone 0171 7222266, Norbert Pohlus
Opening hours:
May – Mid-October
Casino Tues – Sun, 12 noon to 6 p.m.
(can only be visited on guided tour)
Museum Tues – Sun 12 noon to 6 p.m.
Glasstatue Roseninsel
21
Der Heilige Berg und der Dießener Himmel
Blick auf Kloster Andechs
L
andschaft und Kunst, Religion und Wirtschaft, Kloster und
Welt, wenn es einen Ort gibt, der das alles in sich vereint,
dann ist es Andechs – eine bayerische Synthese! Erstmals
erwähnt wurde der Ort 1080 als Burg des Grafen von Dießen.
Seit 1455 sind die Benediktinermönche am Heiligen Berg
ansässig. Bis heute zeugen die wertvollen Reliquien in der
Heiligen Kapelle und eine umfangreiche Votivkerzensammlung von der langen Geschichte der Wallfahrtskirche. Wallfahrer und weltliche Wanderer können sich gleichermaßen
am berühmten Andechser Bier der Klosterbrauerei und den
köstlichen Schweinshax’n im Bräustüberl laben. Das Kloster
veranstaltet im „Florian-Stadl“ die überregional bekannten
Festspiele „Orff in Andechs“. Der Komponist, Musikpädagoge und Arrangeur wurde mit seinem „Schulwerk für Kinder“
und der Bühnenkomposition „Carmina Burana“ weltberühmt.
Schon von außen ist das 1732 erbaute Dießener Marienmünster mit seinem Turm eindrucksvoll und unverkennbar. Viele
namhafte Künstler des 18. Jahrhunderts waren an der Gestaltung beteiligt und machten das Münster zu einer barocken
Sehenswürdigkeit in Süddeutschland. Der Hochaltar wurde
vom Münchner Hofbaumeister François Cuvillié entworfen
und vom Hofbildhauer Joachim Dietrich ausgeführt. Das
Altarbild mit Mariens Aufnahme in den Himmel kann versenkt
werden, um im Laufe des Kirchenjahrs wechselnde Szenen
der Heilsgeschichte zu zeigen. Das Marienmünster wird Liebhaber des bayerischen Barocks zum Schwärmen bringen!
22
Marienmünster Dießen
The Holy Mountain and
Diessen‘s Heaven
Beautiful countryside and art, religion and business,
monastery and the world – if there is one place that
unites all this, it is Andechs, a Bavarian synthesis! It was
first mentioned in 1080 as the fortress of the Count of
Diessen. The Benedictine monks have lived on the Holy
Mountain since 1455. The precious reliquaries in the
Holy Chapel and a large collection of votive candles
still bear witness to the long history of the pilgrimage
church today. Pilgrims and secular walkers can enjoy
both the famous Andechs beer made at the monastery
brewery and the delicious knuckle of pork served in
the “Bräustüberl”. In its “Florian-Stadl,” the monastery
stages the supra-regional festival “Orff in Andechs.” This
composer, music teacher and arranger is worldfamous
for his theories of musical education for children and his
stage composition “Carmina Burana”.
Kloster Andechs
With its tall tower, Diessen‘s St. Mary‘s Minster, built
in 1732, is impressive and distinctive even from the
outside. Numerous prestigious artists of the 18th century
were involved in its construction and made it one of the
Baroque jewels of southern Germany. The high altar was
designed by François Cuvilliés, the Munich court architect,
and made by Court Sculptor Joachim Dietrich. The altar
picture of Mary‘s Assumption in Heaven can be lowered
to show scenes from the story of redemption that vary in
the course of the church year. So for lovers of Bavarian
Baroque, St. Mary‘s Minster is certainly a must!
Benediktinische Gastfreundschaft
Barocke Kultur • Bayerische Lebensart
Es gibt viele
Möglichkeiten,
ein Fest zu gestalten.
Wir nehmen uns Zeit für Sie,
beraten Sie gerne individuell und
freuen uns, Ihre Feier zu begleiten.
Rufen Sie uns an oder schauen Sie
doch einfach mal vorbei.
wo’s am
schönsten ist.
Klostergasthof Andechs
Andechser Bräustüberl
10.00 - 20.00 Uhr
Bergstraße 2 • 82346 Andechs
Tel.: 08152-376261 • www.andechs.de
Urban Gaststätten GmbH
Alexander Urban
Bergstraße 9 · 82346 Andechs
Tel. 08152/9309 – 0 · Fax – 11
[email protected]
www.klostergasthof.de
23
Golfparadies
K
ein Golfplatz der Welt gleicht dem anderen. Im
Starnberger Fünf-Seen-Land, geprägt von der einmaligen Landschaft, dem besondern kulturellen Umfeld
und dem spezifischen Voralpenklima, sind die Golfplätze
unverwechselbar und nach Urteil auch weit gereister
professioneller Golfer „einfach atemberaubend schön“.
Hier wird das „Lifetime-Spiel“ mit dem kleinen Ball zur
großen Faszination. Genießen Sie unsere Golfpauschale
„Hole in One – Golfurlaub rund um den Starnberger
See“: Bei vier Übernachtungen erhalten Sie aus vier ausgesuchten Plätzen drei Greenfees. Die Abschlagzeiten
besorgt für Sie das Hotel.
Golfplatz Gut Rieden
24
Paradise for golfers
No one golf course in the world is identical with another. In
the Starnberg Five-Lake Region with its unique landscape,
its exceptional cultural environment and its climate specific
to the foothills of the Alps, the golf courses are quite
distinctive and “simply breathtakingly beautiful” according
to professional golfers who have travelled far and wide.
Here the “lifetime game” with a small ball becomes a great
fascination. Take advantage of our golfing package “Hole in
one – a golfing holiday around Lake Starnberg”. With four
nights’ accommodation, it offers three green fees at four
selected golf courses. Your hotel will arrange teeing-off times.
Sport, Erholung & Genuss
in großartiger Naturkulisse
zwischen Ammer- und Starnberger See
Golf- und Sportanlagen Hohenpähl GmbH & Co. Betriebs-KG
Am Gut Hochschloss · 82396 Pähl · Info-Tel. 0 88 08 / 92 02-20
[email protected] · www.gchp.de
25
Erlebnisregion
Starnberger Fünf-Seen-Land
Nordic Walking Park
23 Routen – 280 km vom Ammersee zum Starnberger See
23 Routen aller Schwierigkeitsgrade mit insgesamt 280 km in den vier Parkabschnitten Pöcking
/ Feldafing / Tutzing; Andechs / Herrsching / Seefeld; Inning und Münsing führen vom Ammersee
quer durch das Starnberger Fünf-Seen-Land bis
zum Starnberger See. 538 Schilder weisen dem
Nordic Walker und Wanderer den Weg.
Auf Feldwegen, an Seeuferwegen, durch Schluchten, Wiesen und Wälder bieten sich dem Nordic
Walker und Wanderer einmalige Natur, aber
auch Kulturerlebnisse. Selbstverständlich gibt
es auch einladende Möglichkeiten, sich auf den
Touren genussvoll zu stärken. Die Startpunkte
und Einstiege in die Routenverläufe wurden so
gewählt, dass man immer eine Parkmöglichkeit
oder Anschluss mit öffentlichen Verkehrsmitteln
hat. Das aktuelle Streckennetz des Gesamtparks
sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen
Touren, mit Längen von 3,3 bis 19,9 km, werden
in einer eigenen Broschüre dargestellt. Daraus
sind die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade
(blau / rot / schwarz – das System wurde von der
26
bewährten Kennzeichnung der Skipisten übernommen), Höhenprofil, Streckennummer, Routenlänge, Sehenswürdigkeiten – die sog. POI’s
(Points of Interest), sowie Start- und Einstiegspunkte für die einzelnen Routen ersichtlich.
Ein Netzwerk von ausgebildeten Nordic Walking
Trainern aus örtlichen Vereinen steht für Kurse
und Routenführungen zur Verfügung und rundet
das Angebot ab.
Informationen zum Nordic Walking
Park erhalten Sie beim:
Tourismusverband
Starnberger Fünf-Seen-Land
Wittelsbacherstraße 2 c
82319 Starnberg
Telefon 08151 9060-0
[email protected] • www.sta5.de
Schloss Possenhofen
Adventure region Starnberg Five-Lake
Region Nordic Walking Park
23 trails – 280 km from Lake Ammer
to Lake Starnberg
23 trails of all degrees of difficulty run from Lake
Ammer right across the Starnberg Five- Lake
Region to Lake Starnberg, covering a total of
280 km in the four park sections of Poecking
/ Feldafing / Tutzing; Andechs / Herrsching /
Seefeld; Inning and Muensing. There are 538
signs to help Nordic and other walkers along
their way.
Unique natural and also cultural experiences
await Nordic and other walkers along field
tracks and lake shore paths and through gorges,
meadows and woods. There are, of course,
plenty of inviting places to stop for delicious
refreshment. The starting points and points
where walkers can join the trail have been
specially chosen to have parking facilities or a
connection to public transport.
The current network throughout the park and
detailed infos on all the trails, which offer lengths
of between 3.3 and 19.9 km, are presented in
a special brochure. It shows the different
degrees of difficulty (blue/red/black – the
well-tried system used for ski pistes has
been adopted), altitude profile, trail number,
trail length, POI’s (points of interest) and
the places where each trail starts or can
be joined. Rounding off the programme, a
number of trained Nordic Walking instructors
from local clubs are available for instruction
courses and guided tours.
Information on the Nordic Walking Park
is available from:
Tourismusverband
Starnberger Fünf-Seen-Land
Wittelsbacherstraße 2 c
82319 Starnberg
Phone 08151 9060-0
[email protected] • www.sta5.de
Ilkahöhe
27
Museen und Kulturerlebnisse
Museums and culture highlights
E
A focus in the museum landscape of the Starnberg Five-Lake
Region is the Lake Starnberg Museum, founded in 1914. It
is housed in the listed Lochmann property in Starnberg and
its collection shows the residential and working culture of
the people living by the lake in the 19th and 20th centuries.
In the modern and generously
dimensioned extension building,
the 500-year history of “Court
Pleasure Ships on Lake Starnberg” is
illustrated, including the “Delphin”,
the only surviving ship belonging
to the Bavarian royal family. The
programme of the museum is
supplemented by special exhibitions
and topicrelated activities for young
and old.
Together with the Archaeological
Park in Herrsching, the Carl-Orff
Museum and the Fritz-Winter-Atelier
in Diessen, a great attraction in
the Starnberg Five-Lake Region is
the Buchheim Museum located
directly by Lake Starnberg (architect:
Orff Museum
Guenter Behnisch). On several
levels, it shows Lothar-Guenther
Buchheim’s extremely varied collections. Masterpieces by German Expressionists, such as Max Beckmann and Lovis Corinth,
but primarily by the group of artists who took the name “Die
Brücke” (1905- 1913) – Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel,
Karl Schmidt-Rottluff, Emil Nolde, Max Pechstein and Otto
Mueller –are displayed alongside folklore and ethnological
collections and Buchheim’s own works. Changing exhibitions
regularly present new items from the abundant stocks of the
Buchheim collections. One special attraction is the catwalk
stretching out twelve metres above the lake. On clear days,
the view extends from Starnberg to the Alpine chain. Another
exceptional feature is a museum ship, unique in Bavaria,
which takes visitors from Starnberg to Bernried by water.
There are interesting discoveries to make north of Starnberg
too. At the beginning of 2002, the remains of a Roman Villa
Rustica dating from the 2nd century A.D. were excavated to
the south of Leutstetten.
in Schwerpunkt in der Museumslandschaft des Starnberger Fünf-Seen-Landes ist das im Jahr 1914 gegründete
Museum Starnberger See. Es befindet sich im denkmalgeschützten Lochmann- Anwesen in Starnberg. Die Sammlung informiert über die Wohn- und Arbeitskultur der
Bevölkerung am See im 19. und 20. Jahrhundert. In dem
modernen, großzügigen Erweiterungsbau ist die über 500jährige Geschichte der „Höfischen Prunkschifffahrt am Starnberger See“ ausgestellt; mit dem einzigen noch erhaltenen Schiff
des bayerischen Königshauses, dem „Delphin“. Sonderausstellungen und themenbezogene Aktionen für Jung und Alt
ergänzen das museale Angebot.
Neben dem Archäologischen Park in Herrsching,
dem Carl-Orff-Museum und
dem Fritz-Winter-Atelier in
Dießen ist das direkt am
Starnberger See gelegene
Buchheim Museum (Architekt: Günter Behnisch) das
Highlight im Starnberger
Fünf-Seen-Land. Es zeigt
Fritz Winter Atelier
auf mehreren Ebenen die
äußerst vielgestaltigen
Sammlungen Lothar-Günther Buchheims. Meisterwerke
deutscher Expressionisten wie von Max Beckmann und Lovis
Corinth, vor allem aber der Maler der Künstlergemeinschaft
„Brücke“ (1905-1913) – Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel,
Karl Schmidt-Rottluff, Emil Nolde, Max Pechstein und Otto
Mueller – stehen im Dialog mit den volks- und völkerkundlichen Sammlungen sowie mit Buchheims eigenen Werken.
Wechselausstellungen stellen immer wieder neue Komplexe
der überreichen Buchheimschen Sammlungsbestände vor.
Die besondere Attraktion ist ein zwölf Meter über dem See
schwebender Steg. Bei klarer Sicht weitet sich hier der Blick
von Starnberg bis zur Alpenkette. Eine weitere Besonderheit:
Ein Museumsschiff, einmalig in Bayern, bringt die Besucher
auf dem Wasserweg von Starnberg nach Bernried. Auch
nördlich von Starnberg gibt es Interessantes zu entdecken.
Anfang 2002 wurden südlich von Leutstetten die Reste eines
römischen Gutshofes, einer Villa Rustica aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., ausgegraben.
Für Einzelpersonen und kleine Gruppen bietet der Tourismusverband in Zusammenarbeit mit der Stadt Starnberg von Mai
bis Oktober, an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat,
einen kulturhistorischen Sparziergang durch die Kreisstadt an.
Gruppen können fachkundige Führungen in Starnberg und
im gesamten Starnberger Fünf-Seen-Land ganzjährig beim
Tourismusverband buchen.
28
For individuals and small parties, the Tourism Association
offers a cultural history walk through Starnberg. It is organised
in association with the Starnberg Town Council and takes
place on each first and third Sunday in the month from May
to October. For parties, the Tourism Association will also be
pleased to arrange professional guided tours in Starnberg
and the whole of the Starnberg Five-Lake region all the year
round.
Anzeige
Rotes Gold glänzt im Kupfermuseum in Fischen – die einmalige
Kollektion eines leidenschalichen Sammlers.
Eine besondere Rarität in der Museumslandschaft des Fünfseenlandes möchten wir Ihnen
vorstellen: das Kupfermuseum!
Schon als kleiner Junge war Siegfried Kuhnke
fasziniert von Kunstgegenständen aus diesem
schönen rotglänzendem Material. Ihm gefiel
vor allem die solide handwerkliche Verarbeitung
der alten Stücke. Vom ersten selbstverdienten Geld
erwarb er einen kleinen Becher aus dem 18. Jahrhundert –
noch immer heute sein Lieblingsstück und der Grundstein
einer hochkarätigen Sammlung von über 1000 Objekten,
zusammengetragen in über 45 Jahren. Irgendwann war diese so sehr angewachsen, dass er 2006 sein eigenes Privatmuseum eröffnete – das Kupfermuseum in Pähl-Fischen!
Wer heute das Museum betritt, das sich im ersten Stock
eines von ihm restaurierten denkmalgeschütztem Gutshofs im Fünf-Seen-Land befindet, spürt sofort, dass das
ein Lebenswerk eines Mannes ist, der sich der Kupferkunst
verschrieben hat. Jedes originale Stück ist restauriert und
mit Liebe dekoriert, arrangiert und beschrieben.
Wo beginnen? In thematisch angelegten Kojen
sind die Kupferobjekte aus fünf Jahrhunderten
ausgestellt. Die sakrale Kunst vom Prozessionskreuz bis zum Weihwasserbehälter wird ebenso anschaulich präsentiert wie Gefäße aller
Art für weltliche Genussmittel für Kaffee,
Tee, Schokolade, Wein und Bier. Aus der
Barockzeit glänzen fantasievolle Modeln für
Pasteten wie kleine Skulpturen. Allein 50 verschiedene
Guglhupfformen für das schon damals so beliebte Backwerk sind vertreten. Besonders stolz ist der Sammler auf
das Prachtgeschirr aus Schloss- und Klosterküchen! Töpfe,
Kannen und Modeln, teilweise versehen mit Stempeln der
jeweiligen Hofküche sind ein einmaliges Zeugnis der Kultur-
geschichte. Design-Liebhaber
können sich an Jugendstil und Art
Déco-Schätzen namhafter Künstler erfreuen.
Und selbst der ferne Orient ist präsent in einer Abteilung mit Stücken höchster Qualität. Themenbezogene Gemälde, Skulpturen und Grafiken ergänzen
den
d spannenden Museumsrundgang, zu dem Kuhnke
eine Führung mit Geschichten rund ums Kupfer anbietet.
Der Kupferschmied, Kupferstich von Martin Engelbrecht, Augsburg um 1730
KUPFERMUSEUM
Stiftung Kupfermuseum Fischen
Herrschingerstraße 1 • 82396 Pähl-Fischen • Tel. 08808 921721
www.KupfermuseumFischen.de • [email protected]
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag 10-16 Uhr oder nach Vereinbarung
Gruppen willkommen
Der informative und kurzweilige Bildband
mit brillianten Abbildungen der schönsten Stücke
ist über das Museum zu beziehen (34,50 €).
29
Das „Kaiserin Elisabeth Museum“
Possenhofen ist das Einzige dieser
Art in Deutschland. Die junge
Elisabeth verbrachte im Schloss
Possenhofen mit ihren Eltern und
Geschwistern die Sommerzeit.
Kaiserin Elisabeth Museum
D
as Kaiserin Elisabeth Museum befindet sich im ehemaligen königlichen
Bahnhof Possenhofen, dem heutigen S-Bhf. Possenhofen (S6), Ausgang
Ost. Es wurde 1998 begründet und basiert auf der Sammlung des Ehepaars
Heinemann. Heute ist es im Eigentum der Gemeinde Pöcking und Bestandteil der internationalen Sisi-Straße (www.sisi-straße.info). Seit der Renovierung erstrahlt das Museum in neuem Glanz. Es zeigt im Erdgeschoss
des historischen Bahnhofs von 1865 zwei zentrale Themenbereiche:
Kaiserin Elisabeth Museum
im Königssalon
S-Bahnhof Possenhofen /
Pöcking-Possenhofen
Öffnungszeiten:
1. Mai bis Mitte Oktober Fr, Sa, So
und an Feiertagen 12 bis 18 Uhr
und für Gruppen außerhalb der
allgemeinen Öffnungszeiten ganzjährig nach Vereinbarung
Tel. 08157 925932
[email protected]
www.kaiserin-elisabeth-museum-ev.de
30
König Ludwig II. und die Bahnhofsgeschichte
Im rechten Teil des Bahnhofs befindet sich ein Souvenir-Laden mit Erinnerungsstücken und Fachliteratur. Der Ausstellungsbereich ist dem Andenken König Ludwig II. und der Geschichte des Bahnhofs gewidmet.
Videopräsentationen informieren über die historischen Schwerpunkte.
Dem ergänzenden Selbststudium dient eine umfangreiche Bilddokumentation über das Leben der Kaiserin.
Kaiserin Elisabeth Sammlung
Die Sammlung wird im prunkvoll dekorierten Wartesalon von König
Ludwig II. und dem dazugehörigen Vorraum als Dauerausstellung präsentiert. Sie umfasst Erinnerungsstücke der Kaiserin sowie dokumentierendes
Bildmaterial des Kaiserpaares. Bilder und Plastiken zeigen Kaiserin Elisabeth und ihre Familie in verschiedenen Lebensetappen. Dieses kleine,
in Deutschland einzigartige Kaiserin Elisabeth Museum zeichnet sich vor
allem dadurch aus, dass die ehrenamtlichen Führerinnen mit fundiertem
Wissen die Besucher individuell oder in Gruppen betreuen. So gestalten
sie den Museumsbesuch auch zu einem bereichernden Erlebnis.
Empress Elizabeth Museum
The Kaiserin Elisabeth Museum is located in the
former royal railway station in Possenhofen, now the
Possenhofen suburban railway station (S6) at the East
Exit (Ausgang Ost). It was founded in 1998 and is based
on the collection assembled by Mr. and Mrs. Heinemann.
Today it is owned by the municipality of Poecking and
constitutes part of the international Sisi Road (www.
sisi-straße.info). Since being renovated, the Museum
now shines in new splendour. On the ground floor of the
historic railway station dating from 1865, there are two
major subject areas:
King Ludwig II and the history of the railway station
In the right section of the station, there is a shop selling
souvenirs and specialist literature. The exhibition area
is dedicated to the memory of King Ludwig II and the
history of the railway station. Video presentations provide
information about the major historical topics, after which
visitors can view extensive pictorial documentation on the
life of the Empress.
Empress Elisabeth collection
This collection is presented as a permanent exhibition
in King Ludwig II’s magnificently decorated waiting
salon and the appertaining anteroom. It comprises
mementoes of the Empress and documentary pictorial
material relating to the Emperor and Empress. Pictures
and sculptures show Empress Elisabeth and her family at
various stages of their lives. An outstanding feature of
this small Kaiserin Elisabeth Museum, unique in Germany,
are the voluntary guides with in-depth knowledge who
conduct visitors individually or in groups. In this way, the
visit to the museum becomes a remarkable experience.
Empress Elisabeth Museum
in the Royal Salon
in the royal salon Possenhofen suburban
railway station (S-Bahnhof) PöckingPossenhofen
Opening hours:
May to mid-October Fri, Sat, Sun
and on public holidays 12 noon to 6 p.m.
For groups in addition to general opening
hours all year round by prior appointment.
Phone 08157 925932
[email protected]
www.kaiserin-elisabeth-museum-ev.de
31
Museum Starnberger See: PrunkLake Starnberg Museum: pleasure
schiffe, Villenträume, Seegeschichten ships, villa dreams, lake stories
I
n Starnberg befindet sich das 2008 neu eröffnete „Museum
Starnberger See“. Mit seiner beachtlichen Ausstellungsfläche von über 1200 m² gehört es zu den größten Regionalmuseen Bayerns. Außergewöhnliche Exponate veranschaulichen aufwendige Seejagden und prunkvolle Seefeste der
Wittelsbacher Herzöge, Kurfürsten und Könige am Starnberger See vom 15. Jahrhundert bis zum Tod König Ludwigs II.
Schauen Sie sich hierzu einen kurzen Film im „Museumskino“
an. Beim Rundgang durch das Museum tritt wegen seiner
Größe und seiner namensgebenden Bugfigur der „Delphin“
eindrucksvoll hervor, das letzte erhaltene Prunkschiff aus der
Zeit König Ludwigs I. (1786-1868) Schiffsmodelle, wie das des
„Bucentaur“, ein „schwimmender Festsaal“, originale, unter
der Regentschaft von König Max I. (1756-1825) entstandene
Bugfiguren des Schiffs „Carolina“ und eine Vielzahl weiterer
kostbarer Ausstellungsgegenstände lassen Sie in vergangene
Zeiten eintauchen. Die malerische Atmosphäre des Starnberger Sees zog ab dem frühen 19. Jahrhundert Münchner Künstler in ihren Bann. In der Folge entwickelte sich eine prächtige
Villenkultur und bis heute ein florierender Fremdenverkehr. Erfahren Sie mehr über damalige Freizeitvergnügungen wie das
Starnberger „Undosa“, das erste Wellenbad Deutschlands.
Entdecken Sie im „Lochmann-Haus“ – das älteste Gebäude
am See und selbst ein Teil der Ausstellung – die Wohnwelten
von Adel und ländlicher Bevölkerung unter einem Dach.
Museum Starnberger See
The “Museum Starnberger See” – Lake Starnberg Museum
– was opened in Starnberg in 2008. With its considerable
exhibition space covering 1200 m², it is one of the largest
regional museums in Bavaria. Unusual exhibits illustrate
elaborate lake hunts and splendid lake parties held by the
Wittelsbach dukes, electors and kings by Lake Starnberg from
15th century until the death of King Ludwig II. You can also
watch a short film on this subject in the Museum Cinema.
When you walk through the museum, the “Delphin”, the last
surviving pleasure ship from the time of King Ludwig I (17861868), is a great eye-catching attraction, in view of its size
and the prow figure of a dolphin which gave it its name. Be
transported back to past eras by model ships, like that of the
“Bucentaur”, a “floating ballroom”, original prow figures of
the ship “Carolina” crafted during the regency of King Max
I (1756-1825) and a multitude of other outstanding exhibits.
From the early 19th century onwards, the picturesque
atmosphere of Lake Starnberg enchanted Munich artists.
As a result, a magnificent villa culture developed, together
with flourishing tourism, which still continues today. Find out
more about former leisure facilities, such as the Starnberg
“Undosa”, Germany’s first wave pool. In the “Lochmann
House” – the oldest building by the lake and itself part of
the exhibition – you can see the home environments of the
nobility and the rural population under one roof.
„Delphin“ im Museum Starnberger See
Prunkschiff „Delphin“
32
33
Nixe Dießener Töpfermarkt
Ausstellungspavillon Arbeitsgemeinscha Dießener Kunst
Kunsthandwerk
Keramikwagen Dießen
K
räftige Farben und anschauliche Formgebung sind
Merkmale der Volkskunst. Bei allem handwerklichen
Können spielt die Beziehung der Künstler und Kunsthandwerker zu Brauchtum, Tradition und Religion eine
wichtige Rolle, was aber Innovationen nicht ausschließen
muss.
Für beides gibt es im Starnberger Fünf-Seen-Land anschauliche Beispiele. Ein Zentrum des Kunsthandwerks
ist Dießen am Ammersee, seit 1927 mit einem eigenen
„Pavillon des Dießener Kunsthandwerks“ als ständigem Ausstellungsort für Arbeiten aus den Materialien
Holz, Glas, Keramik, Eisen, Gold und Silber, Papier und
Textil. Jedes Jahr findet von Christi Himmelfahrt bis zum
darauffolgenden Sonntag der Dießener Töpfermarkt
und an Maria Himmelfahrt, 15. August, der Dießener
Kunsthandwerker-Markt statt. Auch die Zinngießerei hat
seit dem 18. Jahrhundert in Dießen eine lange Tradition
und den Ort weit über die bayerischen Grenzen hinaus
bekannt gemacht.
34
Arts and cras
Bright colours and graphic shapes are outstanding features
of folk art. Irrespective of all craft skill, the relationship of
the artist or craftsperson to customs, tradition and religion
plays a major role, which does not mean that innovations are
necessarily excluded.
There are vivid examples of both in the Starnberg Five-Lake
Region. One centre of arts and crafts is Diessen am Ammersee, which has had its own “Pavilion of Diessen Arts and
Crafts” since 1927. It is a permanent exhibition venue for
works from the fields of wood, glass, ceramics, iron, gold
and silver, paper and textiles. Every year, the Diessen Pottery
Market is held from Ascension Day to the following Sunday
and the Diessen Arts and Crafts Market takes place on
Assumption Day, 15th August. Pewterworking has also had a
long tradition in Diessen since the 18th century and has made
the town known well beyond the borders of Bavaria.
Buchheim Museum der Phantasie
Das Kunsterlebnis am Starnberger See
Meisterwerke des deutschen
Expressionismus und der klassischen
Moderne
Faszinierendes aus anderen
Weltkulturen und der bayerischen
Volkskunst
Außergewöhnliche Museumsarchitektur direkt am Ufer des
Starnberger Sees
Attraktives Ausflugsziel für
Kunstbegeisterte und die ganze
Familie
Wechselnde Sonderausstellungen
und Events
Buchheim Museum, Foto: © Müller-Naumann
Buchheim Museum of Imagination
A unique collection of
Expressionists and classic modern
artists
Expedition to world cultures and
european folk art
A world of imagination for art
enthusiasts and the entire family
Changing special exhibitions
and events
Ernst Ludwig Kirchner, Berglandschaft, 1920, Ausschnitt © Buchheim Museum
Bernried am
Starnberger See
www.buchheimmuseum.de
Buchheim Museum der Phantasie
Erich Heckel, Der schlafende Pechstein, 1910 © Nachlass Erich Heckel, Hemmenhofen
Bild unten: Hans Schmitt, Tänzerinnen, 1980 © Buchheim Museum
Im Buchheim Museum erwartet die Besucher Lothar-Günther Buchheims weltweit renommierte
Expressionisten-Sammlung mit Werken von Lovis Corinth, Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner,
Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Emil Nolde, Otto Mueller und
anderen bekannten Künstlern der klassischen Moderne. Dazu
Arbeiten von Lothar-Günther Buchheim und ein großes Panorama
außereuropäischer Weltkulturen, europäische Volkskunst, Jahrmarktsattraktionen, Buchheims »Zirkus Buffi« und vieles andere mehr...
Mehrfach wechselnde Sonderausstellungen, Konzerte und Workshops locken zu jeder Jahreszeit die Besucher zum direkt am
Starnberger See gelegenen Museum. Das Gesamtkunstwerk
Buchheim Museum ist eine Erlebniswelt, die durch Vielfalt,
Qualität und Originalität immer wieder überrascht und begeistert.
Visitors can expect famous expressionist collections with works
by Lovis Corinth, Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner,
Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Emil Nolde,
Otto Mueller and other artists of renown in the classic
modern period. In addition here, as well as
works by Lothar-Günther Buchheim there
is a broad spectrum of world cultures
beyond Europe but also European Art & Culture, all combined with annual fair
attractions such as Buchheim`s »Zirkus Buffi« and much, much more...
The Buchheim Museum itself is an art object and offers a world of experience,
surprising us over and over again with its diversity, quality and originality.
Ernst Ludwig Kirchner, Badende am Strand von Fehmarn, 1913 © Buchheim Museum
Am Hirschgarten 1 · 82347 Bernried am Starnberger See
Telefon 0 81 58 / 99 70 0 · Fax 0 81 58 / 99 70 - 61
[email protected] · www.buchheimmuseum.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen
April bis Oktober 10 – 18 Uhr · November bis März 10 –17 Uhr
Radeln im Starnberger Fünf-Seen-Land
G
emütliche Strecken mit Bademöglichkeiten
und Biergärten, anspruchsvolle Touren durch
das Alpenvorland und natürlich die Rundwege um
Starnberger See und Ammersee laden im Starnberger Fünf-Seen-Land zum Radfahren ein. Durch die
Lage im Voralpenland sind die Steigungen gemäßigt
und daher für alle Altersgruppen geeignet. Weite
Wiesen, Wälder und Schluchten wollen entdeckt
werden und auch Kinder kommen an den zahlreichen
Badeseen und Spielplätzen nicht zu kurz. Verbinden Sie die großen und kleinen Seen in ein- oder
mehrtägigen Touren. Entlang der Strecken bieten
sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.
Radfahrern, die die Sehenswürdigkeiten und die
schönsten Aussichtspunkte ohne große Anstrengung
erleben wollen, bietet das Starnberger Fünf-SeenLand als movelo-Region Pedelec-Verleihstationen
und ein gut ausgebautes Netzwerk aus Verleih- und
Akkuwechselstationen an.
Cycling in the Starnberg
Five-Lakes Region
The Starnberg Five-Lakes Region can offer gentle cycling trails
with beer gardens and places to bathe, demanding routes through
the foothills of the Alps and, of course, the circular tracks around
Lake Starnberg and Lake Ammer. Thanks to the Region’s location
before the Alps, ascents are moderate and suitable for all age
groups. There are broad meadows, woods and gorges just waiting
to be explored and children will be delighted with the many
playgrounds and lakes to swim in. You can combine the large and
small lakes in one-day or multiday tours. There are plenty of places
to stop for refreshment or a meal along the routes.
For cyclists wanting to discover the attractions and the most
beautiful viewing points without any great effort, the Starnberg
Five-Lakes Region, as a “movelo” Region, offers Pedelec hiring
points and a well- developed network of hiring and batterychanging points.
37
Kulinarik
Regionaler Genuss: Im Urlaub wie daheim.
E
s ist die Leidenschaft, die unsere
Gastronomen mit den hier ansässigen
Produzenten verbindet. Die Leidenschaft
fürs Starnberger Fünf-Seen-Land, für
guten Geschmack, gesunde Lebensmittel
und natürlich die lokale Kochkunst und
das traditionelle Handwerkswissen. Von
der fangfrischen Seerenke im Fischladen
nebenan über süffiges bayerisches Bier
oder nach Familienrezepten gekelterte BioSäfte bis hin zum nachhaltig aufgezogenen
Weiderind, das vom heimischen Metzger zu
regionalen Wurst- und Fleischspezialitäten
verarbeitet wird: Die Köstlichkeiten schmecken in unseren gemütlich-bayerischen
Gasthäusern ebenso gut wie als Urlaubserinnerung daheim. Viele Produkte werden
nämlich unter der Dachmarke „Starnberger
38
Land“ in Fachgeschäften und Lebensmittelabteilungen angeboten und sind so zum
idealen Souvenir avanciert. Das Einzige,
auf das man beim heimischen Genuss wohl
verzichten muss, ist die Herzlichkeit, mit
der unsere Gastgeber ihre Schmankerl
servieren und jede Einkehr zum besonderen
Erlebnis machen.
Wie wär´s also mal mit einem echten Starnberger Bio-Schweinebraten? Oder einer
Schwammerlpfanne mit leckeren Pilzen, die
zwischen Ammer- und Wörthsee gesammelt
wurden? Selbstverständlich hergestellt nach
dem traditionellen Geheimrezept aus dem
Starnberger Fünf-Seen-Land, das sich aus
Produktqualität, Vertrauen, besonderem
Sinn fürs Detail und natürlich echter Leidenschaft zusammensetzt.
Culinary – Regional delicacies
on holiday and at home
It is a passion which links our restaurateurs and local
producers – a passion for the Starnberg Five-Lake
Region, for good flavours, healthy food and of course
local cuisine and traditional cooking skills. Ranging
from the freshly caught whitefish at the neighbourhood
fish shop through irresistible Bavarian beer or organic
fruit juices based on family recipes to the meadowgrazed cow raised on sustainability principles and made
into regional sausage and meat specialities by a local
butcher – all these delicacies taste equally good in our
inviting Bavarian restaurants and as a holiday memento
at home. Many products are on offer in speciality shops
and grocery departments under the umbrella brand of
“Starnberger Land” and have thus become the ideal
souvenir to take home. The only thing that visitors will
miss at home is the warm-hearted landlord serving
his speciality and making every visit an unforgettable
experience. So how about some genuine Starnberg
organic roast pork? Or a pan of mushrooms gathered
between Lake Ammer and Lake Wörth? Made, of
course, in accordance with a traditional and secret
recipe from the Starnberg Five-Lake Region, namely
high product quality, trust, a special sense of detail and
a true passion.
Direkt vom Bio-Bauern.
Veredelt von ANDECHSER NATUR.
Aus den besten Bio-Rohstoffen
Verantwortungsvoll erzeugt
Natürlich wertvoll
GEN
N
IESSERGUTSCHEI
Erleben Sie auf Ihrer Urlaubstour durch das Fünf-Seen-Land
unseren urigen „Andechser Hofladen“ und freuen Sie sich auf
eine schmackhafte ANDECHSER NATUR Bio-Spezialität.
Einzulösen gegen Originalvorlage im Andechser Hofladen,
Tannhof 1 in 82346 Andechs.
Natürlich ein Genuss.
www.a ndechser-natur.de
39
Tagungen und Seminare
I
m Starnberger Fünf-Seen-Land haben sich inzwischen
auch wirtschaftliche Schwerpunkte entwickelt, ohne
dass sein Charakter als Freizeit- und Urlaubsland beeinträchtigt worden wäre. Die Stärken liegen im Informationstechnik- und Hightech-Bereich. Modernste Optik,
Zahn-, Fahrzeug- und Flugtechnik werden entwickelt.
Kein Wunder, dass sich vor diesem wirtschaftlichen
und wissenschaftlichen Hintergrund Geschäftsreisende, Tagungs- und Seminarteilnehmer aus dem In- und
Ausland angezogen fühlen. Sie erwartet eine optimale
Verkehrsanbindung (siehe Seite 47) und vor Ort eine
hochqualifizierte Tagungshotellerie sowie Tagungseinrichtungen zu Lande und – wenn man will – auch auf
einem der großen Schiffe.
Geboten wird ein Höchstmaß an räumlicher, technischer und organisatorischer Flexibilität für fünf bis 500
Personen. Bei der außergewöhnlich hohen touristischen
Attraktivität der Region lässt auch das Rahmenprogramm keine Wünsche offen.
40
Congresses and seminars
Industrial centres have meanwhile grown up in the
Starnberg Five-Lake Region, without damaging its
character as a leisure and holiday area. The focus is on
the information technology and high-tech sector. Stateof-the-art optics, dental, motor and aviation technology
are developed here. So, against this business and
scientific background, it is not surprising that the region
attracts business people and participants in conferences
and seminars from home and abroad. They benefit from
optimum traffic links (see page 47), conference hotels
with high expertise and outstanding conference facilities
on land and – if they like – also on water, on one of the
large ships. The greatest possible degree of flexibility
is offered in terms of space, technical equipment and
organisation, catering for between five and 500 people.
And accompanying programmes have a lot to offer too,
in view of the many tourist attractions in the region.
Ausgezeichnet tagen
Excellent meeting
Erleben Sie das 4-Sterne-Superior-Hotel mit erstklassigen
Tagungsbedingungen für Ihre Meetings, Seminare oder Incentive
Veranstaltungen.
Make the experience of a four star superior hotel with first
class conditions for your conference, seminar, meeting or incentive
event.
350 qm für bis zu 220 Personen, teilbar in vier säulenfreie Räume
ein separater Boardroom mit Tiefgaragenzugang
alle Räume ebenerdig mit Tageslicht, Klimaanlage und Terrasse
kostenloser WLAN- und Highspeed-Internet-Zugang
NEU: outdoor & indoor Rahmenprogramme
350 sqm for up to 220 people in four column free meeting rooms
one separate boardroom with access to underground parking
all rooms with daylight, air condition and access to a terrace
free wireless LAN and high-speed internet connection
NEW: outdoor & indoor incentive activities
HOTEL VIER JAHRESZEITEN STARNBERG
Münchner Straße 17 D - 82319 Starnberg
Telefon: +49 (0) 81 51. 44 70 - 0 Fax: +49 (0) 81 51. 44 70 -161
E-Mail: [email protected] vier- jahreszeiten-starnberg.de
www.vier-jahreszeiten-starnberg.de
41
Bootssteg bei Herrsching
Erleben sie das Land zwischen Ammersee und Lech
D
er Ammersee war seit jeher mehr der See der Bauern, wie die
schmucken Dörfer rundum heute noch bezeugen. Seine Ufer
sind nicht total bebaut, die Verlandungszone im Deltabereich der
Ammer ist sogar Naturschutzgebiet. Viele Besucher zieht es hier
wie magisch zum Kloster Andechs oberhalb des Sees. Im Luftkurort Dießen öffnet sich im Marienmünster der berühmte „Dießener
Himmel” und bei zahlreichen Kunsthandwerkern hat man die Möglichkeit, Werkstätten und Verkaufsräume zu besuchen. Wer das Wilde
und Ursprüngliche in der Natur sucht, wird bei Ammer und Lech
fündig. Zwei Radwege folgen dem Lauf des Lechtals: Die Romantische Straße und die Via Claudia Augusta. Kultureller Geheimtipp:
das mittelalterliche Landsberg am Lech.
Informationen erhalten Sie beim:
Tourismusverband Ammersee-Lech e.V.
Hauptplatz 152
86899 Landsberg a. Lech
Telefon 08191 128247
www.ammerseelech.de
[email protected]
Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober:
Mo – Fr von 8 bis 18 Uhr
Sa, So und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr
November bis April:
Mo – Do von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Fr von 8 bis 12.30 Uhr
In der Zeit des Christkindlmarktes
Sa und So von 13 bis 17 Uhr
42
Come and see the country between Lake Ammer and the River Lech
Lake Ammer has always been more a lake for the farming
community, as the pretty villages surrounding it still show
today. Its shores are not completely built-up and the silted
area at the delta of the River Ammer is even a conservation
area. Many visitors are magically attracted to Andechs
Monastery up above the lake. In the health resort of Diessen,
St. Mary‘s Minster houses the famous „Diessen Heaven” and
Abendstimmung am Ammersee
the workshops and sales rooms of numerous craftspeople
are open to visitors. Anyone looking for wild and untouched
nature will be delighted with the area around the rivers
Ammer and Lech. There are two cycle paths that follow the
course of the Lech valley, namely the Romantic Route and Via
Claudia Augusta. An insider tip for the culturally interested is
the medieval town of Landsberg am Lech.
RMS Herrsching Ammersee
Information is available from:
Tourism Association Ammersee-Lech e.V.
Hauptplatz 152
86899 Landsberg a. Lech
Phone 08191 128247
www.ammerseelech.de
[email protected]
Opening hours:
May to October:
Mon – Fri from 8 a.m. to 6 p.m.
Sat, Sun and on holidays 10 a.m. to 5 p.m.
November to April:
Mon – Thu from
8 a.m. to 12 noon and 2 p.m. to 5 p.m.
Fri from 8 a.m. to 12.30 p.m.
Lechwehr Landsberg am Lech
During the time of the Christmas Market
Sat and Sun from 1 p.m. to 5 p.m.
43
Ammersee Touren – Natur und Umwelt
Naturbeobachtungsturm Dießen
„A
mmersee Touren“ ist eine Initiative der Gemeinde
Herrsching und des Tourismusverbandes Starnberger Fünf-Seen-Land, die sich zum Ziel setzt, die „Schätze“
des Ammersees und seines Umlandes erlebbar zu machen
und gleichzeitig natur- und umweltverträgliche Strukturen in
Tourismus und Freizeitnutzung zu fördern.
Bei den „Ammersee Touren“ wirken die örtlich erfahrenen
und kompetenten Naturschutz- und Umweltbildungseinrichtungen: Gebietsbetreuung Ammersee, die Ökostation Wartaweil des Bund Naturschutz in Bayern e.V., die Mobile Umweltschule, ein Pilzkundler und eine Kräuterpädagogin mit.
Seeweg für Genießer.
Drehen Sie am
Rad der Zeit.
Vorbei an Schlössern wie Sisis
Possenhofen sowie zahlreichen
Prachtbauten aus Vergangenheit
und Gegenwart. Gönnen Sie sich
diesen Ausblick - am besten auf
au
uf
dem Katamaran MS STARNBERG.
BERG.
BE
RG
Und für Juniorseefahrer aufgepasst:
epass
ep
asst:
t:
Rutschkanal vom Aussichtsturm!
urm!
m!
Schifffahrt Starnberger See
e
Tel. +49 (0)8151 8061
[email protected]
a
ahrt.de
e
www.seenschifffahrt.de
44
Das vielfältige Programm, von März bis Dezember, spricht
Erwachsene und Kinder gleichermaßen an.
• Wir pflanzen Bäume im Wald
• Wir basteln wie in der Steinzeit
• Wir gestalten Naturkunstwerke im und am Bach
• Wir zaubern im bunten Wald
• Wir bauen Iglus und Pyramiden
• Pilzwanderung „ Hexenröhrling, Frauentäubling & Co.“,
„Ziegenlippe, Semmelstoppel & Co“, „Nebelkappe,
Rotfußröhrling & Co.“
Pure Romantik, Naturgenuss
und viel Abwechslung. Dies
und noch viel mehr verspricht
eine Schifffahrt mit den
Raddampfern HERRSCHING
und DIESSEN.
Ab Juni
Juni 2012
mit ne
neuem
n
AusÀugsdampfer!
ugsdam
m
Schifffahrt Ammersee
Tel. +49 (0)8143 94021
[email protected]
www.seenschifffahrt.de
• Exkursionen in den Paterzeller Eibenwald, zur Pähler
Schlucht, zum Hirschberg, in das Naturschutzgebiet
„Mesnerbichl“, in die Hardtwiesen und in die Leutstettener „Landschaft am Gletscherrand“
• Lebensraum Streuwiese – zu Braunkehlchen
und blauen Schwertlilien
• Lebensraum Auwald – zu Biber, Pfingstvogel
und Schwarzpappel
• Gefiederte Wintergäste – Wasservogelreservat
Ammersee-Südende
• Wildkräuter-Entdeckungsreise auf der Wiese
• Baumkletteraktion
• Fledermausführung
• Hexentanz und Zauberkräuter
• Der Biber – ein Baumeister kehrt zurück
• Komm, wir bauen ein Floß
Neben festen Terminen für verschiedene Zielgruppen,
können die Angebote der Ammersee Touren bei den
Einrichtungen speziell für besondere Anlässe oder selbst
geplante Unternehmungen gebucht werden.
Ammersee Tours –
Nature and Environment
“Ammersee Tours” is an initiative set up by the Community
of Herrsching and the Starnberg Five-Lake Region Tourism
Association. Its aim is to make the “treasures“ of Lake
Ammer and the surrounding area a tangible experience
and at the same time to promote structures in tourism
and leisure activities that have a low impact on nature and
environment.
The following locally experienced and competent nature
conservation and environment education organisations
participate in “Ammersee Tours”: Lake Ammer Regional
Agency, the Wartaweil ecological station of the Bund
Naturschutz in Bayern e.V. (nature conservation association),
the Mobile Environment School, a mushroom expert and a
herb educationalist.
The varied programme offered from March to December
addresses both adults and children.
Anmeldung &
Information für
Ammersee Touren
Registration and
Information for
Ammersee Touren
Tourist-Information
Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching
Tel. 08152 5227
Fax 08152 40519
[email protected]
www.sta5.de
Tourist-Information
Herrsching
Bahnhofsplatz 3
82211 Herrsching
Phone 08152 5227
Fax 08152 40519
[email protected]
www.sta5.de
• Let’s plant trees in the forest
• Let’s make Stone Age things
• We create natural works of art in and by a stream
• We conjure in the multicoloured woods
• We build igloos and pyramids
• Mushroom walk: “Bolete, charcoal burner & co.”,
“Yellow-cracked bolete, hedgehog mushroom & co.”,
“Clouded agaric, red-cracked bolete & co.”
• Excursions to the Paterzeller yew forest, to the Pähler
Gorge, to Hirschberg, to the “Mesnerbichl” Nature
Reserve, to the Hardtwiesen and to the Leutstetten
“Landscape at the Glacier Edge”
• The bedding meadow as a habitat – about whinchats
and blue irises
• The floodplain woods as a habitat – about beavers,
orioles and black poplars
• Feathered winter visitors – waterbird reserve
at the south end of Lake Ammer
• Journey to discover wild herbs in meadows
• Tree-climbing event
• Guided tour to see bats
• Witch’s dance and magic herbs
• A beaver – a master builder is back
• Let’s build a raft
As well as the scheduled dates for different target
groups, the services of “Ammersee Tours” can be
booked for special occasions or programmes you are
planning yourself.
45
Pfaffenwinkel
Wieskirche
Osterseen
I
n der Landschaft zwischen den Flüssen Lech, Ammer und
Loisach, dem südlichen Ammersee und dem Südende des
Starnberger Sees bis zu den Ammergauer Bergen liegen
Kirchen und Klöster so eng beieinander wie sonst nirgendwo im Lande. Dies erklärt mit wohlwollendem Respekt den
Begriff Pfaffenwinkel. Bekannt geworden ist der Pfaffenwinkel
auch durch seine zahlreichen sakralen Sehenswürdigkeiten,
zum Beispiel die weltberühmte Rokoko-Wallfahrtskirche
„Zum gegeißelten Heiland auf der Wies” (UNESCOWelterbe)
mit den stimmungsvollen Konzerten, das Welfenmünster in
Steingaden, die ehemalige Klosterstiftskirche in Rottenbuch,
das Wessobrunner Gebet...
Darüber hinaus ist der Pfaffenwinkel mit seiner reizvollen hügeligen Landschaft vor dem Panorama der bayerischen Alpen
ein ideales Wander- und Radlgebiet für die ganze Familie.
Hunderte von Kilometern markierter Rad- und Wanderwege
durchziehen das gesamte Gebiet. Golfplätze, zahlreiche, zum
Teil moorhaltige Badeseen, Freibäder, Hallenbäder und vielseitige Freizeitmöglichkeiten runden das Angebot ab.
46
Informationen
erhalten Sie beim:
Information
available from:
Tourismusverband
Pfaffenwinkel
Postfach 1247
86952 Schongau
Tel. 08861 7773
Fax 08861 200678
[email protected]
www.pfaffen-winkel.de
Tourism Association
Pfaffenwinkel
Postfach 1247
86952 Schongau
Phone 08861 7773
Fax 08861 200678
[email protected]
www.pfaffen-winkel.de
Die Wieskirche ist eine
der berühmtesten Rokoko
Kirchen der Welt
Pfaffenwinkel
The area, bounded by the rivers Lech, Ammer and
Loisach, the southern tips of the Ammer and Starnberg
lakes and the Ammergau mountains, boasts a denselyconcentrated multitude of churches and monasteries
the like of which is not to be found elsewhere in the
country. From this fact also the name ”Pfaffenwinkel“,
which literally means „corner of priests“, derives. The
world-famous rococo pilgrimage ”Church of the Scourged
Saviour on the Wies“ (UNESCO World Cultural Heritage),
where evocative concerts are held, the Guelph cathedral in
Steingaden and the former monastery collegiate church in
Rottenbuch together with Altenstadt and its Romanesque
basilica as well as the monastery of Wessobrunn are but a
few of the sacred edifices well worth visiting.
On top of this, the “Pfaffenwinkel“, with its charming
hilly countryside against the backdrop of the Bavarian
Alps, is an ideal walking and cycling area for all the family.
Hundreds of kilometres of marked cycling and walking
trails crisscross the region. Golf courses, swimming lakes
– some of them containing the mud used for therapeutic
treatment –, open-air and indoor swimming pools and a
wide range of leisure facilities complete the picture.
So erreichen Sie das
Starnberger Fünf-Seen-Land:
How to get to Starnberg
Five-Lake-Region:
Straßenverbindung
Autobahnen
A 95 München-Garmisch
Ausfahrt Kreuz Starnberg
Ausfahrt Wolfratshausen/Münsing
Ausfahrt Seeshaupt
By road
autobahns
A 95 Munich-Garmisch
exit at Starnberg intersection
Wolfratshausen/Münsing exit
Seeshaupt exit
A 96 München-Lindau
Ausfahrt Gilching
Ausfahrt Wörthsee
Ausfahrt Inning
Ausfahrt Greifenberg
A 96 Munich-Lindau
Gilching exit
Wörthsee exit
Inning exit
Greifenberg exit
Bundesstraßen
B 2 Weilheim-Starnberg-München
Major roads
B 2 Weilheim-Starnberg-Munich
Bahnverbindung
Zug und S-Bahn (ICE-Halt in Tutzing)
München-Starnberg-Tutzing (S6)
München-Weßling-Wörthsee-SeefeldHerrsching (S 8)
Augsburg-Dießen-Weilheim
By train
national railway network and suburban trains
Munich-Starnberg-Tutzing (S6)
Munich-Weßling-Wörthsee-SeefeldHerrsching (S 8)
Augsburg-Dießen-Weilheim
Flugverbindung
Flughafen Franz-Josef-Strauß
München Erding, ca. 60 km
Anbindung über A96 und A99,
Kreuz München Süd-West
By plane
Franz-Josef-Strauß Airport
Munich-Erding, ca. 60 km
Connected by A96 and A99,
Kreuz München Süd-Ost (Munich South-West)
Busverbindung
Regionalbus Oberbayern
sowie private Anbieter
By bus
Regionalbus Oberbayern
and private bus companies
Ortsverkehr
in Starnberg und Dießen
Local service
in Starnberg and Dießen
47
Branchenverzeichnis
Banken und Sparkassen 7, 48
Indisches Restaurant 5
Restaurants 15, 21, 25
Liebe Leser! Hier finden Sie eine wertvolle
Einkaufshilfe, einen Querschnitt leistungsfähiger
Betriebe aus Handel, Gewerbe und Industrie,
alphabetisch geordnet. Alle diese Betriebe
haben die kostenlose Verteilung Ihrer Broschüre
ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie im
Internet unter www.alles-deutschland.de
Bräustüberl 23
Juwelier 3
Schifffahrt 44
Café 15
Klostergasthof 23
Schmuck 3
Einrichtung 5
Kultur- und Tagungszentrum 33
Seeresidenz 17
Fahrräder 6
Kupfermuseum 29
Tagungen 19
Ferienwohnungen 15
Landgasthöfe 11, 13
Tagungshotel U2, 9
Freizeitbad 33
Landhotel 11
Uhren 3
Classified directory
Gasthöfe 13, 19
Molkerei 39
Dear reader! Here is a valuable shopping guide,
a cross-section of top-class commercial and
industrial companies in alphabetical order. All
these companies have contributed to making
free distribution of this brochure possible.
Golfanlage 24, 25
Museen 29, 33, 35, 36
Golfhotel 19
Natur 39
Hallenbad 2
Naturmode 7
Hotels U2, 9, 11, 15, 17, 19, 41
Radhaus 6
IMPRESSUM
PUBLIKATIONEN
Herausgegeben in Zusammen arbeit mit dem Tourismusverband
Starnberg Fünf-Seen-Land.
Änderungswünsche, Anregungen
und Ergänzungen für die nächste
Auflage dieser Broschüre nimmt
der Tourismusverband Starnberger
Fünf-Seen-Land entgegen.
Titel, Umschlaggestaltung sowie
Art und Anordnung des Inhalts sind
zugunsten des jeweiligen Inhabers
dieser Rechte urheberrechtlich
geschützt.
Nachdruck und Übersetzungen
in Print und Online sind – auch
auszugs weise – nicht gestattet.
INTERNET
KARTOGRAFIE
U = Umschlagseite
MOBILE WEB
Quellennachweis:
Tourismusverband Starnberger
Fünf-Seen-Land
S. 15: Fotolia/Kadmy
S. 24: Thinkstock/Ingram Publishing
S. 38 oben: Thinkstock/Zoonar
S. 38 unten: Kloster Andechs/Foto Argum Falk Heller
S. 39: Fotolia/Kzenon
mediaprint infoverlag gmbh
Lechstraße 2, D-86415 Mering
Tel. +49 (0) 8233 384-0
Fax +49 (0) 8233 384-103
[email protected]
www.mediaprint.info
www.total-lokal.de
82319098 / 8. Auflage / 2012
Unterföhring
Allach
Kirchheim Pliening
Markt Schwaben
Aschheim
Obermenzing
Heimstetten
Poing
Feldkirchen
München
Lochham
Gilching
Vaterstetten
Haar
Stockdorf
Martinsried
Planegg
Neukeferloh
Neuried Großhesselohe
Neubiberg Putzbrunn
Gauting
Hechendorf
Seefeld
Pullach
Unterhaching
Grünwald
Baierbrunn
Starnberg
Taufkirchen
Söcking
Percha Hohenschäftlarn
Herrsching
Andechs
Straßlach
Pöcking
Berg
Feldafing
Ebersberger
Forst
Zorneding
Krailling
Weßling
Wörthsee
Anzing
Baldham
Gräfelfing
Inning
Forstinning
Oberhaching
Ottobrunn
Hohenbrunn
Pöring
Eglharting
Kirchseeon
Moosach
Oberpframmern
Steinhöring
Ebersberg
Grafing
Siegertsbrunn Egmating
Höhenkirchen
Glonn
Aßling
Aying
Deisenhofen
Sauerlach
Kreissparkasse. Gut für die Region.
Großhelfendorf
Tutzing
Kreissparkasse
München Starnberg
Ebersberg
Seeshaupt
Wir engagieren uns für die Menschen in der Region, denn dem Vertrauen unserer Kunden verdanken wir unser kontinuierliches Wachstum. Für
eine Region, in der es sich zu leben lohnt. 089238010 · www.kskmse.de
48
Region-GS_190x133-SP_4c.indd 1
02.11.2011 11:24:26
U
=
D
_
Waitzacker
Töllern
Deutenhausen
H
B
>
Oderding
Aich
D
472
D
An
2
Klosterkirche
E
P
Weilheim
St.D
i. Obb.
Sebastian
Grasla-Kp.
>
U
UU
St.-M.Himmelfahrt
P
Längenlaich
Etting
P
P
Untereberfing
Magnetsried
Hirschberg
a. Haarsee
Unbenannt-2 1
P
Unter www.sta5.de erhalten Sie Auskünfte
über tagesaktuell freie Unterkünfte.
>
>
>
>
=
Arnried
F
Hohenberg
Eichendorf
St.Georg
FH
Bachhausen
11
P
PAlpe
P
P
Berg
P
95
D
D
Märchenwald
Gelting
h
Achmühle
Waldram
Buchberg
Degerndorf
Haidach
Pischetsried
H
PuppSt.Nantwein ling
St.
Andreas
Bolzwang
P
I
Weidach
D
P PP
P
a
S
11a
Happerg
Icking
s
6
Sc
Holzen
S
Walchstadt
D
Münsing
Holzhausen
D
Unterambach
>
Zell
Irschenhausen
P
Reichenkam
Oberambach Wallf-K.
Schäftlarn
=
e
S
r
D
5
=
e
F
H_
Hohenschäftlarn
>
>
>
Seeseiten
P
P
Oppenried
P
P P
Rothsee
Eberfing
P
P
Staudach
_
Bernried
P
NußbergerWhr. Schmitten
H_
F Haarsee
Zimmervermittlung:
Telefon 08151 9060-0, Fax 08151 9060-90
[email protected]
facebook.com/fuenfseenland
Unbenannt-2 1
P
DP P
P P P
HolzP mühle
Tourismusverband
Starnberger Fünf-Seen-Land
Wittelsbacherstr. 2 c
82319 Starnberg
Unbenannt-2 1
>
Unter- Neuholz Whr.
Bauerbach
BergknappWhr.
Hardt
Nußberg
Jenhausen
Marnbach
Gossenhofen
Polling
PP
Rauchmoos
E533
P P
P
Eurasburg
D
Lengenwies
P P
P
Mandl
E533
_ Seeshaupt St.Heinrich
7
Filzbuch
_w_
P
P
PGartenseeP
Lust- P
H
Schechen
see
P
Faistenberg
Weidfilz
P P
Schwaigwall
Adelsreuth
Baierlach
Unterherrnhausen
Oberherrn- Egelhausen
see
P
P P
P P
KönigsP
KlosterP
HofstättP
kirche
P P
Sterz
P
] d o r f e Pr
P
P
Boschhof P P
P
PF i lPz Mooseurach
P
P
_
Bruckner
E
BeuerbergP
Lois
w
Sulz
D
St.Michael
Kronau
Dietlhofen
ach
gerb
Windkreut
h
UU U
U
U
Fendte
r
H
Tankenrain
ac
U
Bayerstadl
Burgstall
We i l h e i m e r
Moos
AloisiusKp.
P
P
w
q
P
Blaik
P
P
P
Fendt P
P
P
St.Leonhard Schlitten
U
P
Zellsee
Hahnbühel
607
UU
Paterzell
P
E
95
Fercha
Neufahrn
P
Attenhausen
P
Höhenrain
P
P P Dorfen
P Wolfratshausen
]
F Wimpasing
_ F
F
>
Unterhausen
P
U
M PP
_F
Seeheim
Schloss
Höhenried
Buchheim
Museum
Karra
Auweiher
Galla
Hapberg
Gallafilz Whr.
952
Mörlbach
Berg
Farchach
WadlP hausen
PP
Aufkirchen
w
P
Am Hardt
Haunshofen
nb
Wür
m
Lan
ge
rB
Gr
ü
_F
S
w
Fil
z
Ro
t
U UU
UU
UU
U
Wielenbach
_
4
Schorn
P
Ammerland
Tutzing
Unterzeismering
Kampberg
=
h
ac
Zellsee
Diemendorf
Wilzhofen
U
Wessobrunn
Lichtenau
PP
U
U
e
w
Weghaus
q
Oberhirschberg
F
PP
L
e
728 Höh
aIlk Oberzeismering
w
DE
HHirschbergAlm
Unterhirschbg.
Schloss
Rößlbg .
St.
en
Johann grab
TutzingSFSchloss
2
_
St.
Colomann
r
w
U
Lichtenau
Forschungsfunkstelle
F]
_
Deixlfurter
See
Monatshausen
Hochschloss
Pähl
UU
Schellschwang
FGaratshausen
Kerschlach
Ammerhof
U
UUSatellitenUUt FunkstationL
U
Bayerdießen
Langer
Whr.
Deixlfurt
]
_
Wangen
Heimathshausen
Aufhausen
Rottmannshöhe
Biberkor
Assenhsn.
SibichBism. hausen
Roseninsel
Turm
AllmannsWörth
hausen
w
>
Sölb
Feldafing
]
P P
Eichhof
m er
Forst
a ch
inb
Vorderfischen
Machtlfing
S
P
P
P
AB-Dr.
Starnberg
Haarkirchen
FF
_ Kempfenhausen
Votivkp.
Leoni
F_
Possenhofen
Traubing
Hart-Kp.
Fischen
Am
Raisting
Kle
P
S
Wieling
StephansKp.
Hartschimmel
Mitterfischen
PP
Aschering
P P
w
w
Aidenried
Abtsried
P
P
Rothenfeld
Erling
g
e
_
Dießen a. A.
Dettenschwang Stifts-K. St. Maria _
E
_
D
PP P
D
Bischofsried
St.Georgen
P
P
PP
P PP P P
Wengen
P P
w
Ziegelstadl
P P
P
Oberdill
Schwaige
Unterschorn
___ Percha
Starnberg
2
e
St.Alban
Lachen
Romenthal
Dettenhofen
Andechs
H
Niederpöcking
b
>
lchg
rab
en
Me
Wartaweil
Bierdorf
P
P
P Pöcking
Maisinger
See
Seewiesen
Forschungsinstitut
Eßsee
Andechs
w
q
Landstetten
Maising
Neusöcking
Leutstetten
Petersbrunn
DS>
O
Jägersbrunn
EKloster
Riederau
681
Gruberberg
Söcking
Perchting
F
P
]
P
P P P
P PP
S
Frieding
Mühlfeld
_
Hadorf
n
=
Hübschenried
e
P
PP
s
Oberbeuern
ObermühlhausenP
D
U
r
_
Mühlthal
Rieden
Hanfeld
Herrsching
HRuine Karlsberg
UU
U
Rieden
Park
Mamhofen
S
Forstenrieder
Hausen
q
]
w
e
_
Lochschwab
Gauting
]
U UU UUUUUUU U UUUUU UU UU
UUU
UUUU
w
w
UUU
w
F
Holzhausen
w
Mühlbach
Ried
H
S
Königswiesen
Höhenrain
Unering 658
Drößling
P P
P
Grübmühl Kasten
Pentenried
Oberbrunn
Tiefenbrunn
Seefeld
Widdersberg
P
Rausch
m
_
Hängeberg
PilsenSee
Neuried
Forst
Forst
Unterbrunn
Hochstadt
Oberalting
__ F
m
WindachSpeicher
S
Ellwang
w
Entraching
=
Oberfinning
P
P
Hechendorf
A
_
Stockdorf
Buchendorf
PP
Güntering
Breitbrunn
Utting
a. Ammersee
>
Martinsried
Planegg
S
Hüll
Delling
Meiling
Schlagenhofen
9
Oberpfaffenhofen
P
S
Auing
See
Thalbauer
am Ammersee
Finning
_
Wörth-
S
Krailling
Frohnloh
r
da
ch
w w
_
_
Schondorf
D
S
P PP ]
=
Wörthsee
Weßling
_
Steinebach
w
Hechenwang
P
Buch
w
=
Steinebach
_
WeichselMischenried baum
Waldbrunn
Walch-
Bachern
Neuberg
greifenberg
Windach
96
Inning a.A. stadt
_
_
_
Greifen-
in
W
P
Stegen
Gießübl
E54
96
30
E54
96
31
a
P
29
28
P
Wald
Müllerbauer
Etterschlag
Moos
Eching
a.Ammersee
Argelsried
Neugilching
33
32
D
t
D
Arzla
Maria Eich
96
S
>
St.Ulrich
Beuern
Gilching
>
Pflaumdorf
=
>
E
P 471
P P
P P
Zankenhausen
Wiesmath
U
UU U
q
613
Gollenberg
St.Ottilien
Kloster
St.Ottilien
Mauern
Amper
Kreuzlinger
E54
_
S
München
34
S
=
S
36
Gräfelfing
Geisenbrunn
Talhof
w
UU
>
w
=S
Nebel
=
Pleitmannswang
627
=
S
Unterpfaffenhofen
Rottenried
P P
P P P
P
Waldhof
Seefelder HirschbergP
q
587
P
Jexhof
w
q
Türkenfeld
erg
F
_ D Unteralting
P
P
P P P Grafrath
Kottgeisering
Schellenberg
Germering
Holzkirchen
Steinlach
w
Wildenroth
w
=
Wallf.-K.
St.Rasso
w
Reichertsried
Hohenzell
Geltendorf
Offizieller Touristik-Partner des
Tourismusverbandes
Offizieller Touristik-Partner des
Tourismusverbandes
Ihr Radio für das
Fünf-Seen-Land
24.11.2006 9:38:23 Uhr
24.11.2006 9:38:23 Uhr
24.11.2006 9:38:23 Uhr
www.sta5.de