Geförderte Projekte 2015 - GO

Commentaires

Transcription

Geförderte Projekte 2015 - GO
Übergangslösung für Erasmus+ im Jahr 2015 – Geförderte Projekte
Erasmus+: solution transitoire pour 2015 – Projets soutenus
Soluzione transitoria 2015 per Erasmus+ – Progetti sostenuti
Transitional solution for Erasmus+ in 2015 – Supported projects
15.02.2016
Inhalt / Contenu / Contento / Content
Comenius Mobilität 2015
Comenius Kooperation 2015
Leonardo da Vinci Mobilität 2015
Leonardo da Vinci Kooperation 2015
Erasmus Mobilität 2015
Erasmus Kooperation 2015
Grundtvig Mobilität 2015
Grundtvig Kooperation 2015
Jugend in Aktion Mobilität 2015
Jugend in Aktion Kooperation 2015
Comenius Mobilität 2015
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
2015-CH-R1-KA101-0061
01.06.2015 - 31.05.2016
Cycle d'orientation régional de Grône
Patrick Rudaz
Rue Centrale 115
3979 Grône
Séjour linguistique
Der CO de Grône ist angewiesen auf Lehrpersonen, die in mehreren Fächern einsetzbar sind. Ziel des Projekts ist die Weiterbildung einer Mathematiklehrperson für
den Englischunterricht Die Lehrperson wird zwei Mal (8 bzw. 6 Wochen) in England eine Sprachschule besuchen.
Insgesamt 2 Mobilitäten (outgoing).
Förderbeitrag** (CHF) Links
2015-CH-R1-KA101-0083
01.06.2015 - 31.05.2016
Scuola Media Camignolo
Claudia de Gasparo (Directrice)
CP 36
6804 Bironico TI
Formateur de formateurs
Weiterbildung im Bereich „Train the Trainer“. Die Scuola Media Camignolo empfängt regelmässig angehende Lehrpersonen, die ein obligatorisches Praktikum
absolvieren. Um die Qualität der inhaltlichen Betreuung dieser Personen zu gewährleisten, soll die zuständige Lehrperson weitergebildet werden. Insgesamt 1
Mobilität (outgoing).
3'676.00 Homepage Scuola Media Camignolo
2015-CH-R1-KA101-0122
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecoles enfantine et primaire d'Orsières
Véronique Laterza (Directrice)
Rte des Ecoles 23
1937 Orsières
Développement des compétences linguistiques des enseignants de l'Ecole Primaire d'Orsières
Basé sur l'acquisition des langues, le projet aborde également le développement de la capacité réflexive, d'une communauté d'apprentissage, de l'ouverture
culturelle et du respect de la diversité des élèves tout comme le maintien de la motivation et de la curiosité chez les enseignants.
Insgesamt 2 Mobilitäten (outgoing).
7'352.00 Homepage Ecoles enfantine et primaire d'Orsières
2015-CH-R1-KA101-0125
01.06.2015 - 31.05.2016
Pädagogische Hochschule FHNW, Institut
Weiterbildung und Beratung
Pia Hirt Monico (Institutsleiterin)
Bahnhofstr. 6
5210 Windisch
Mobiles. Kooperatives Lernen mit Tablets - Unterrichtsmodelle entwickeln
Mobilitätsprojekt mit 5 Partnern im Bereich Lernen mit Tablets. Ziel ist die Entwicklung von innovativen Unterrichtsmodellen durch den Test vor Ort bzw. in Schulen
im Ausland und in der CH.
Insgesamt 28 Mobilitäten (15 outgoing / 13 incoming).
2015-CH-R1-KA101-0118
01.06.2015 - 31.05.2017
Primarstufe Neubad, Volksschulen Basel-Stadt
Janine Schenker-Rossé (Schulleiterin)
Marschalkenstrasse 120
4054 Basel
Passepartout live
Weiterbildung einer Lehrperson für F und E zur Umsetzung des Projekts "Passepartout" in der Schule (Verbindung von Französisch- und Englischunterricht auf
Primarstufe). Schulbesuche in UK und F sowie Besuch einer Sprachschule in F. Verstärkung der internationalen Ausrichtung der Schule.
Insgesamt 5 Mobilitäten (ougoing).
2015-CH-R1-KA101-0126
01.06.2015 - 31.05.2016
Pädagogische Hochschule FHNW
Institut Weiterbildung und Beratung
Pia Hirt Monico (Institutsleiterin)
Bahnhofstr. 6
5210 Windisch
2015-CH-R1-KA101-0096
01.06.2015 - 31.05.2016
Gymnase du Bugnon
Blaise Richard (Directeur)
Rue du Bugnon 5
1005 Lausanne
Mobiles, kooperatives Lernen mit Tablets - digitales Schulbuch
Verbesserung des digitalen, kooperativen Lernens mit Tablets in Schweizer Schulen.
Besuch div. Schulen und Einrichtungen in den NL, die Erfahrungen in der Entwicklung und Anwendungen dieser Lehr- und Lernmethoden haben. Ziel ist die
Entwicklung eines digitalen Schulbuchs für Schulen in der CH.
Insgesamt 24 Mobilitäten (12 outgoing / 12 incoming).
Formation continue pour enseignantELE au secondaire II
Weiterbildung Sprache und Didaktik.
Mobilitätsprojekt, das die didaktischen und methodischen Fähigkeiten der Lehrpersonen verbessern soll. Durch den Besuch eines Kurses in Spanien sollen neue
Methoden erlernt und diese später in der CH angewendet werden.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
2015-CH-R1-KA101-0069
01.06.2015 - 31.05.2016
Schule Aletsch
Marie-Louise Kluser (Schulleitung)
Furkastr. 43
3983 Mörel
Passepartout / Sprachkompetenz der Lehrpersonen der Schulregion Aletsch verbessern
Projet linguistique. Les besoins sont bien exposés: ils désirent avoir un bon niveau d'enseignement en anglais notamment car l'école se trouve dans une région
touristique.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
24.02.2016
20'984.00 Homepage Cycle d'orientation régional de Grône
44'656.00
8'540.00
28'464.00
Homepage Pädagogische Hochschule FHNW,
Institut Weiterbildung und Beratung
Homepage Primarstufe Neubad, Volksschulen BaselStadt
Homepage Pädagogische Hochschule FHNW,
Institut Weiterbildung und Beratung
3'388.00 Homepage Gymnase du Bugnon
3'964.00 Homepage Schule Aletsch
1/11
2015-CH-R1-KA101-0070
01.06.2015 - 31.05.2017
Kantonsschule Solothurn
Stefan Zumbrunn (Rektor)
Herrenweg 18
4502 Solothurn
Job Shadowing und Weiterbildung des Digital Earth Centre of Excellence Switzerland
Kennenlernen neuer Unterrichtsmethoden (Methodik und Didaktik) im Bereich IKT. Erfahrungsaustausch und Weiterbildung durch Jobshadowings und den Besuch
von Konferenzen in AT, IT, EL, ES, BE, FI, PL und der Schweiz.
Insgesamt 35 Mobilitäten (23 outgoing / 12 incoming).
55'868.00 Homepage Kantonsschule Solothurn
2015-CH-R1-KA101-0082
01.06.2015 - 31.05.2016
Cycle d'orientation de Liddes-Sierre
Steve Bruttin (Directeur)
Route des Liddes 8
3960 Sierre
Séjour linguistique
Cours d'anglais de 9 semaines. Le projet vise l'acquisition de compétences langagières C1.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
13'180.00 Homepage Cycle d'orientation de Liddes-Sierre
2015-CH-R1-KA101-0094
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecoles primaires de Monthey
Michael Morisod (Directeur)
Ave de l'Europe 17
1870 Monthey
Séjour linguistique
Afin de répondre aux exigences HARMOS, l'école encourage les enseignants à se former à l'étranger tant pour la langue que pour l'immersion culturelle, le
développement de nouveaux partenariats et le regain de motivation parmi les enseignants et les élèves.
Insgesamt 2 Mobilitäten (outgoing).
10'616.00 Homepage Ecoles primaires de Monthey
2015-CH-R1-KA101-0067
01.06.2015 - 31.05.2016
Kollegium Heilig Kreuz
Christiane Castella-Schwarzen (Rektorin)
Rue Antoine-de-Saint-Exupéry 4
1700 Fribourg
Lernen und Austausch mit dem zweisprachigen Gymnasium Vasa
Austausch mit einer Schule in Finnland. Das Umfeld beider Schulen ist vergleichbar bzw. demjenigen in Fribourg sehr ähnlich (bspw. Zweisprachigkeit der
Stadt/Schule).
Insgesamt 9 Mobilitäten (outgoing).
14'940.00 Homepage Kollegium Heilig Kreuz
2015-CH-R1-KA101-0072
01.06.2015 - 31.05.2016
Kantonsschule Küsnacht
Christian Grütter (Rektor)
Dorfstrasse 30
8700 Küsnacht
Steigerung der Qualität des immersiven Unterrichts
14-tägiger CLIL-Kurs (Content and Language Integrated Learning) in England zur Verbesserung des (immersiven) Fremdsprachenunterrichts.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
3'772.00 Homepage Kantonsschule Küsnacht
2015-CH-R1-KA101-0053
01.06.2015 - 31.05.2017
Orientierungsschule SAAS
Daniel Föhn (Schuldirektor)
Schulhaus
3910 Saas-Grund
Passepartout: Förderung der Sprachkompetenz
Projet langagier visé à l'atteinte des objectifs fixés par la CDIP (EDK). Le but est que les enseignants atteignent au moins le niveau C1. Une dimension plus
culturelle et d'ouverture d'esprit est aussi abordée dans ce projet.
Insgesamt 2 Mobilitäten (outgoing).
7'928.00 Homepage Orientierungsschule SAAS
2015-CH-R1-KA101-0060
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecoles enfantines et primaires de Sion
Jean-Pierre Meyer
Rue de St-Guérin 3
1950 Sion
Autonomie langagière des enseignants pour une langue étrangère
Formation langagière en UK, IE et DE.
Le projet ne se limite pas seulement à l'apprentissage des langues mais prend également conscience de l'importance de l'immersion et l'ouverture culturelle,
l'acquisition de nouvelles méthodes d'enseignement et l'ouverture aux autres.
Insgesamt 3 Mobilitäten (outgoing).
7'788.00 Homepage Ecoles enfantines et primaires de Sion
2015-CH-R1-KA101-0086
01.06.2015 - 31.05.2016
Cycle d'orientation de Goubing
Grégoire Zwissig
Chemin des Collines 27
3960 Sierre
CO Formations et séjours linguistiques
Cours d'anglais de 3 semaines pour 3 enseignants.
Acquisition de compétences langagières et en communication, pédagogie et didactique.
Insgesamt 3 Mobilitäten (outgoing).
14'580.00 Homepage Cycle d'orientation de Goubing
2015-CH-R1-KA101-0098
01.06.2015 - 31.05.2016
Zentrum für Sonderpädagogik Auf der Leiern
Carmen Przybilla (Schulleiterin)
Balkenweg 20
4460 Gelterkinden
Hospitation und Austausch über den heilpädagogischen Unterricht
Gegenseitge Jobshadowings mit einer öffentlichen Berliner Schule, die Erfahrung hat bei der Beschulung von SchülerInnen „mit dem Förderbedarf ‚Geistige
Entwicklung‘ ".
Insgesamt 18 Mobilitäten (8 outgoing / 10 incoming).
24'768.00
2015-CH-R1-KA101-0073
01.06.2015 - 31.05.2016
Orientierungsschule Raron
Armin Zurbriggen (Schuldirektor)
Schulhausstrasse 4
3942 Raron
Steigerung der Fachkompetenz im Fach Französisch
Zweiwöchiger Sprachkurs in Frankreich. Förderung der Sprach- und Fachkompetenz einer Lehrperson.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
2015-CH-R1-KA101-0092
01.06.2015 - 31.05.2017
Stiftung Musikschule Konservatorium Bern
Gerhard Müller (Direktor)
Kramgasse 36
3011 Bern
Peer Review der Konservatorien Bern und Kuopio
Projet visant à favoriser l'apprentissage des mathématiques par la musique pour les personnes en situation de handicap mental. Importance d'observer les bonnes
pratiques ailleurs en Europe et d'échanger à ce sujet.
Insgesamt 30 Mobilitäten (16 outgoing / 14 incoming).
2015-CH-R1-KA101-0065
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecoles des Villages
Pierre Emery (Directeur)
Route des Martelles 1
1971 Chermignon d'en bas
Formations langagières
Formation langagière anglaise et intérêt à l'apprentissage de nouvelles méthodes didactiques et d'expériences culturelles.
But principal: atteinte du niveau B2.
Insgesamt 1 Mobilität (ougoing).
2015-CH-R1-KA101-0087
01.06.2015 - 31.05.2017
Kantonsschule Sargans
Stephan Wurster
Pizolstr. 14
7320 Sargans
Weiterbildung für Immersionslehrkräfte
Le but est l'instauration d'une maturité bilingue allemande-anglaise. Ainsi les professeurs doivent acquérir un certain niveau de langue au travers de cours
langagiers en anglais et de connaissance de la culture.
Insgesamt 4 Mobilitäten (outgoing) à 2-4 Wochen.
2015-CH-R1-KA101-0078
01.06.2015 - 31.05.2016
Schulen Region Visp
Bruno Schmid
Kleegärtenweg 2a
3930 Visp
Sprachaufenthalt im Ausland
Cours de lange française. Le but est l'acquisition de connaissances langagière et de nouvelles méthodes. L'échange avec les autres étudiants européens est aussi
mis en avant. Des tests officiels devront être passés.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing) à 26 Tagen.
4'937.00 Homepage Schulen Region Visp
2015-CH-R1-KA101-0079
01.06.2015 - 31.05.2016
Schulen Region Visp
Bruno Schmid
Kleegärtenweg 2a
3930 Visp
Sprachaufenthalt im Ausland
Cours de lange anglaise. Le but est l'acquisition de connaissances langagière et de nouvelles méthodes. L'échange avec les autres étudiants européen est aussi
mis en avant. Des test officiels devront être passés.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing) à 19 Tagen.
2'975.00 Homepage Schulen Region Visp
2015-CH-R1-KA101-0093
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecoles enfantines et primaires de Vollèges
Jean-Michel Hiroz (Directeur)
Chemin de la Morintze 1
1941 Vollèges
Immersion en langue allemande
Cours de langue allemande. Projet visant à répondre aux objectifs langagiers de la CDIP. Ici concernant la langue allemande, avec quelques objectifs de
développement culturels et de réseau européen.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
1'960.00
24.02.2016
Homepage Zentrum für Sonderpädagogik Auf der
Leiern
3'676.00 Homepage Orientierungsschule Raron
45'264.00
Homepage Stiftung Musikschule Konservatorium
Bern
3'964.00 Homepage Ecoles des Villages
19'432.00 Homepage Kantonsschule Sargans
Homepage Ecoles enfantines et primaires de
Vollèges
2/11
2015-CH-R1-KA101-0084
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecoles de Savièse
Marius Dumoulin (Directeur)
Chemin de Moréchon 6
1965 Savièse
Séjour linguistique à Berlin
Formation langagière en Allemagne. Suivi des besoins cantonaux en matière de développement langagier.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
1'960.00 Homepage Ecoles de Savièse
2015-CH-R1-KA101-0095
01.06.2015 - 31.05.2017
Primarschule Oberdorf
Martin Wiget (Schulleiter)
Schulhausstr. 19
4436 Oberdorf
Yourope, Brücken bauen zum eigenen "Umfeld"
Projet de "Jobshadowing" afin d'échanger sur diverses méthodes d'enseignement ayant pour but d'optimiser la qualité de l'enseignement.
Insgesamt 8 Mobilitäten (4 outgoing / 4 incoming).
9'872.00 Homepage Primarschule Oberdorf
2015-CH-R1-KA101-0124
01.06.2015 - 31.05.2016
Association en faveur des Ecoles Rudolf Steiner
Emmanuel Campos (Président)
2, Chemin de Narly
1232 Confignon
Formation continue en pédagogie et didactique
Weiterbildungsprojekt für Lehrpersonen im Rahmen der Rudolf Steiner Pädagogik.
Insgesamt 11 Mobilitäten (outgoing).
17'516.00
2015-CH-R1-KA101-0123
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecoles du Haut-Lac
Pierre-Alain Pignat
Avenue de la Gare 31
1896 Vouvry
Amélioration des compétences linguistiques du personnel enseignant
Cours d'anglais et d'allemand pour 3 enseignants.
Le but est d'obtenir le niveau requis (B2 et C1) pour les enseignants afin de pouvoir répondre aux exigences actuelles du canton.
Insgesamt 3 Mobilitäten (outgoing).
10'308.00 Homepage Ecoles du Haut-Lac
2015-CH-R1-KA101-0068
01.06.2015 - 31.05.2016
Kantonsschule Romanshorn
Stefan Schneider (Rektor)
Weitenzelgstrasse 12
8590 Romanshorn
Weiterbildung einer Lehrperson für Latein
Sprachkurse und Weiterbildung.
Das Mobilitätsprojekt beinhaltet verschiedene Weiterbildungskurse für eine Lehrperson, die Latein unterrichtet. Der Fokus liegt dabei auf Italien und der italienischen
Sprache. Ziel ist es, den Lateinunterricht mit den heutigen romanischen Sprachen in Verbindung zu bringen.
Insgesamt 3 Mobilitäten (outgoing).
11'252.00 Homepage Kantonsschule Romanshorn
2015-CH-R1-KA101-0090
01.06.2015 - 31.05.2016
Schuldirektion Naters
Norbert Zurwerra (Schuldirektor)
Weingartenstrasse 11
3904 Naters
Sprachaufenthalt in England
Sprachkurse in England, um das kantonal verlangte, zertifizierte Sprachniveau für den Fremdsprachenunterricht zu erreichen.
Insgesamt 4 Mobilitäten (outgoing) zwischen 12 und 26 Tagen.
19'600.00 Homepage Schuldirektion Naters
2015-CH-R1-KA101-0117
01.06.2015 - 31.05.2016
Ecole primaire de Fully
Louis Carron (Directeur)
Rue de la Poste 38
1926 Fully
Formation langagière des enseignants
Cours langagier de 3 semaines (DE) et 2 semaines (UK).
Formation permettant l'acquisition tant de capacités langagière que d'ouverture culturelle. La direction semble bien suivre le projet.
Insgesamt 2 Mobilitäten (outgoing).
7'520.00 Homepage Ecole primaire de Fully
2015-CH-R1-KA101-0063
01.06.2015 - 31.05.2016
Heilpädagogische Sonderschule
Solothurn
Brigitte Tasse (Schulleiterin)
Hirschweg 5
4500 Solothurn
Sounding Ways into Mathematics.
Kursbesuch im Rahmen des European Music Portfolio (EMP). Thema: Musik und Mathematikunterricht.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
1'960.00
2015-CH-R1-KA101-0001
01.06.2015 - 31.05.2016
Schulregion Visp / Schulleitung Nord
Rita Fux-Imstepf (Schulleitung)
Altes Schulhaus
3930 Visp
Sprachaufenthalt im Ausland
Sprachkurs, um Ressourcenengpässen im Französischunterricht entgegenzuwirken. Ziel ist die Ausbildung einer zusätzlichen Französischlehrperson (B2-Zertifikat).
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing) à 20 Tagen.
4'180.00 Homepage Schulregion Visp / Schulleitung Nord
2015-CH-R1-KA101-0002
01.06.2015 - 31.05.2016
Schulregion Visp / Schulleitung Süd
Christine Gertschen (Schulleitung)
Kleegärtenweg 2A
3930 Visp
Sprachaufenthalt im Ausland
Sprachkurs, um Ressourcenengpässen im Englischunterricht entgegenzuwirken. Ziel ist die Ausbildung einer zusätzlichen Englischlehrperson (B2-Zertifikat).
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
2'260.00 Homepage Schulregion Visp / Schulleitung Süd
2015-CH-R1-KA101-0080
01.06.2015 - 31.05.2016
Cycle d'orientation d'Euseigne
Gérard Aymon
Rue Principale 25
1882 Euseigne
S'immerger pour s'exprimer plus librement
Zweiwöchiger Sprachkurs in Deutschland, um das kantonal verlangte, zertifizierte Sprachniveau für den Fremdsprachenunterricht zu erreichen.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
2'968.00 Homepage Cycle d'orientation d'Euseigne
Homepage Association en faveur des Ecoles Rudolf
Steiner
Homepage Heilpädagogisches Schulzentrum Kanton
Solothurn
446'068.00
Comenius Kooperationsprojekte 2015
Partnerschaften
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
Förderbeitrag** (CHF) Links
68'600.00 Homepage Erziehungsdirektion Bern AKVB
VG-SRP-BE-15-24-013750
01.09.2015 - 31.08.2017
Erziehungsdirektion Bern AKVB (Amt für
Kindergarten Volksschule und Beratung)
Sulgeneckstasse 70
3005 Bern
Schule INKLUSIVE Kulturelle Bildung (Regio-Partnerschaft)
Ziel des Projekts ist die Verbindung von Kultur und Bildung im Schulbereich bzw. die Integration der kulturellen Bildung in den Lehrplan. Nebst der theoretischen und
praktischen Analyse soll untersucht werden, wie kantonale Behörden im Bereich Kultur und Bildung Unterstützung bieten und wie externe Partner mit Schulen
verbunden werden können. Das Projekt soll u.a. einen Praxisleitfaden sowie ein modulares Fortbildungskonzept hervorbringen und die Implementierung der
"kulturellen Bildung" an Schulen gemäss LP 21 unterstützen.
Partnerländer: DE (6 Einrichtungen), AT (6 Einrichtungen)
2015-1-IT02-KA201-015190
01.09.2015 - 31.08.2018
SUPSI-DFA Dipartimento formazione e
apprendimento
Piazza San Francesco 19
6600 Locarno
Pedagogia della cittadinanza e formazione degli insegnanti: un'alleanza tra scuola e territorio
(citizenship pedagogy and teacher education - an alliance between school, territory, community)
L'obbiettivo principale del progetto è di rinforzare il sviluppo sostenibile e durevole delle competenze chiave di cittadinanza sin dalla scuola dell'infanzia (dai 3 agli 11
anni) negli insegnanti e negli allievi. Il progetto intende impegnarsi per promuovere e rafforzare il dialogo e l'integrazione fra i diversi saperi disciplinari che indicono
sulla formazione delle competenze di cittadinanza attraverso il coinvolgimento diretto di bambini e insegnanti. Partnerländer: IT, ES, FR
84'906.00 Homepage SUPSI-DFA
2015‐1‐ES01‐KA219‐016279
01.09.2015 - 31.08.2017
Cycle d'Orientation des Grandes-Communes
Chemin Gérar-deTernier 20
1213 Petit Lancy
Little Scientist (Schulpartnerschaft)
Das Projekt hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler Mathematik näher zu bringen, indem die Wichtigkeit der Mathematik an lebensnahen Beispielen aufgezeigt wird.
Anhand von Experimenten und durch die Nutzung von ICT und ausgewählter Software (bspw. für Simulationen) sollen SuS aktiv mit Mathematik arbeiten und dabei
für das Thema begeistert werden.
Partnerländer: ES, CP, PL,TR
33'040.00
Homepage Cycle d'Orientation des GrandesCommunes
2015-1-UK01-KA219-013542
01.09.2015 - 31.08.2017
Sekundarschule Krämeracker / Sekundarstufe
Uster
Zürichstrasse 31
8010 Uster
European Backpack - a comprehensive young person's guide to work and citizenship in 21st Century Europe (Schulpartnerschaft)
Das Projekt hat zum Ziel, Jugendliche beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt zu unterstützen. Dabei soll die Methode des 'Active Learning' verwendet
werden.
Partnerländer: UK, NL, GR, SE
43'440.00
Homepage Sekundarschule Krämeracker /
Sekundarstufe Uster
229'986.00
24.02.2016
3/11
Leonardo da Vinci Mobilität 2015
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
République et Canton de Genève
Office pour l'orientation, la formation
professionnelle et continue (OFPC)
Gregoire Evéquoz
Rue Prévost-Martin 6
1211 Genève
Projekttitel / Kurzbeschreibung
Förderbeitrag** (CHF) Links
2015-CH-R1-KA102-0113
01.06.2015-31.05.2017
2015-CH-R1-KA102-0105
01.06.2015-31.05.2017
Dienststelle Berufs- und Weiterbildung Luzern
MobiLingua
Daniel Preckel
Obergrundstrasse 51
6002 Luzern
MobiLingua Exchange II
Mobilingua ist eine kantonale Fachstelle zur Förderung der Mobilität und bietet in Zusammenarbeit mit Schulen und Lehrbetrieben verschiedene Aufenthalte an
(Einzel- und Gruppenmobilität in UK, Einzelmobilität in DE). Die 90 geplanten Praktika dauern je 31 Tage. Daneben sind auch 4 Aufenthalte für
Berufsbildungsverantwortliche vorgesehen (5-10 Tage). Mobilingua betreut zudem 10 Teilnehmende aus Deutschland und der UK in der Schweiz.
284'670.00
2015-CH-R1-KA102-0116
01.06.2015-31.05.2017
République et Canton du Jura
Service de la coopération
Stéphane Berdat
Rue de la Préfecture 12
2800 Delémont
Jura-Leonardo 2015
S’inscrivant dans une stratégie gouvernementale en matière de formation, le projet permet 33 mobilités (UK/DE/FR/IT) en faveur des apprenants et des diplômés de
l’EFP. Ouvert à toute branche professionnelle, le projet offre aussi la possibilité aux candidats à la maturité professionnelle commerciale d’effectuer leur stage
obligatoire de 52 semaines avec le suivi d’un formateur qualifié.
326'068.00 Homepage République et Canton du Jura
2015-CH-R1-KA102-0057
01.06.2015-31.05.2017
Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug
GIBZ
Beat Wenger
Baarerstrasse 100
Postfach 2159
6302 Zug
Go East
Es handelt sich um eine seit 2012 bestehende Partnerschaft zwischen der GIB Zug und 3 Berufsschulen in Deutschland. Das Projekt ermöglicht 22 Lernenden und 8
Lehrpersonen, sich im Ausland fachlich und persönlich weiterzubilden. Die Dauer liegt bei 14 Tagen bzw. 5-6 Tagen. Gleichzeitig werden 30 Incomings empfangen
(22 Lernende, 8 Lehrpersonen). Lernende und Lehrpersonen formulieren individuelle Lernziele.
2015-CH-R1-KA102-0099
01.06.2015-31.05.2017
FREI'S Schulen AG
Priska Fischer
Haldenstrasse 33
6002 Luzern
Berufliche Grundbildung KV Business English / Mobilität nach Abschluss der beruflichen Grundbildung
Die Teilnehmenden absolvieren im Rahmen ihrer beruflichen Grundbildung KV Business English ein obligatorisches Praktikum in England. Der Auslandsaufenthalt
beinhaltet den Besuch einer Sprachschule während sechs Wochen und ein anschliessendes 14-wöchiges Praktikum in einem Unternehmen. Zudem ermöglicht das
Projekt 10 KV-Lehrabgänger/-innen zur Komplementierung ihrer beruflichen Grundbildung ein Praktikum in England.
291'330.00 Homepage FREI'S Schulen
2015-CH-R1-KA102-0114
01.06.2015-31.05.2017
Association Arches
Christian Hofer
Chemin de Mornex 2-4
1001 Lausanne
Projet pilote pour le développement des compétences informatiques et l'acquisition de bonnes pratiques au sein de l'UE
En qualité d’institution de formation accréditée par le canton de Vaud pour la formation « Informaticien CFC », l’école des Arches offre 5 stages obligatoires d’une
année en Angleterre aux apprenants les plus méritants. L’acquisition de compétences techniques et méthodologiques, ainsi que l’élargissement de la vision du
métier sont au cœur du projet.
101'985.00 Homepage Association Arches
2015-CH-R1-KA102-0115
01.06.2015-31.05.2016
Berufsbildungszentrum IDM Thun
Industrie Dienstleistung Modegestaltung
Ben Hüter
Mönchstrasse 30 B
3600 Thun
European Fashion Design Education Network
Berufsbildungsverantwortliche des IDM Thun (Bereich Modegestaltung) und der Modeschule Graz besuchen sich gegenseitig. Ziel des Projekts ist es, eine ähnliche
Berufsschule im Ausland und die zuständigen Berufsbildungsverantwortlichen kennenzulernen. Es soll geklärt werden, ob die Voraussetzungen für eine
längerfristige Partnerschaft gegeben sind. Zweck einer möglichen Zusammenarbeit sind der Austausch von Know-how zur Weiterentwicklung und Neupositionierung
der Couture Ateliers.
13'944.00
2015-CH-R1-KA102-0128
01.06.2015-31.05.2016
Swisscom AG
VET Abteilung
Andri Rüesch
Alte Tiefenaustrasse 6
3050 Bern
Optimity Ltd (UK) & Swisscom Ltd (CH)
Im Rahmen eines Talent-Programms gehen zwei Lernende während sechs Wochen nach UK, um im englischsprachigen Arbeitsumfeld tätig zu sein. Der Austausch
findet im Tandem statt und die Lernenden arbeiten jeweils in einem bestimmten Projekt mit.
21'540.00 Homepage Swisscom
2015-CH-R1-KA102-0110
01.06.2015-31.05.2017
EMF Fribourg
Georges Vial
Chemin du Musée 2
1705 Fribourg
FRI-EMF: Fribourg - mobilité des apprenants de l'EMF
Mit diesem Projekt ermöglicht die EMF den Lernenden in den Bereichen Technik, Informatik und Medien, die im Ausbildungsplan vorgesehene Pflichtpraktika im 4.
Lehrjahr im Ausland zu realisieren. Die 17wöchigen Praktika können in DE, UK, FR, IE absolviert werden. Die Zusammenarbeit mit Partnern in diesen Ländern stellt
sicher, dass sich die Lernenden nicht nur beruflich weiterentwickeln und die theoretisch erworbenen Kenntnisse praktisch anwenden können, sondern auch dass sie
ihre Fremdsprachenkenntnisse wesentlich verbessern.
2015-CH-R1-KA102-0111
01.06.2015-31.05.2017
Kanton Zürich
Mittelschul- und Berufsbildungsamt
Fachstelle Fremdsprache
Markus Zwyssig
Austellungsstrasse 80
8090 Zürich
CLIL Zürich & CLIL Züurich indivivuell
Die Fachstelle Fremdsprache beim Mittelschul- und Berufsbildungsamt Zürich bietet 25 zukünftigen bilingualen Lehrpersonen die Möglichkeit während ihrer
Ausbildung ein individuell ausgelegtes zweiwöchiges Jobshadowing in einer Berufsschule England durchzuführen.
72'000.00
2015-CH-R1-KA102-0076
01.06.2015-31.05.2017
Technische Berufsschule Zürich
Elmar Schwyter
Ausstllungsstrasse 70
8090 Zürich
Optician Exchange
Die Optikerausbildung in der Schweiz und England sind ähnlich ausgerichtet, so dass sich ein gegenseitiger Austausch anbietet: Im Pilotprojekt werden je 10
Schweizer und englische Lernende der beiden Partnerschulen ein 14tägiges Praktikum absolvieren und die Berufsschule vor Ort besuchen.
42'534.00 Homepage Technische Berufsschule Zürich
2015-CH-R1-KA102-0077
01.06.2015-31.05.2017
Divisione della formazione professionale
Walter Seghizzi
Via Vergiò 18
6932 Breganzona
Tappa professionale in Europa 2
DFP (LSE) - bereits seit 2011 (und früher) teilnehmend am Programm - ist die kantonale Fachstelle zur Förderung von Mobilitäten und führt in Zusammenarbeit mit
den VET-Schulen im TI diverse Aufenthalte in FR, DE, UK und IE durch. Die Aufenthalte dauern zwischen mind. 34 Tagen bis max. 190 Tagen. Nebst den
Outgoings (Lehrnende und Lehrabgänger) finden auch Incomings statt, zudem nehmen Berufsbildner und Begleitpersonen teil. Es finden Pflicht- und auch freiwillige
Praktika statt.
2015-CH-R1-KA102-0056
01.06.2015-31.05.2016
libs Industrielle Berufslehren Schweiz
Roland Huber
Fabrikstrasse 9
5400 Baden
Internationale Berufserfahrung
Der Ausbildungsverbund libs arbeitet seit längerem mit dem Industriegymnasium ABB in Schweden zusammen. Mit dem Projekt erhalten je 15 Schweizer und
schwedische Lernende die Gelegenheit, einen 3wöchigen Aufenthalt im jeweils anderen Land zu absolvieren. Das Projekt dient der Talentförderung.
2015-CH-R1-KA102-0130
01.06.2015-31.05.2017
Berufsschule Mode und Gestaltung Zürich
BSMG ZH
Silvia Anastasiades
Ackerstrasse 30
8090 Zürich
Move
Im Rahmen dieses Mobilitätsprojekt können angehende Floristen, Coiffeure, Bekleidungsgestalter sowie Kosmetiker 2wöchige Aufenthalte bei einer Partnerschule in
Deutschland oder in Österreich absolvieren. Im ersten Fall ist der Austausch gegenseitig und findet im so genannten Tandem statt, d.h. interessierte Lernende
suchen sich über die Gastschulen einen Partner, bei dem sie wohnen, in dessen Betrieb sie mitarbeiten und mit dem sie die Berufsschule besuchen. Die Aufenthalte
in Österreich finden als Gruppenmobilität statt.
Mobilité Entreprises
Dans le cadre de la formation d’employé-e de commerce „filière bilingue français-anglais“, le canton de Genève offre la possibilité à 12 apprenants des
multinationales formatrices d’acquérir une expérience de 3 à 4 semaines au sein des diverses filiales en Angleterre durant les vacances scolaires estivales.
24.02.2016
35'007.00 Homepage République et Canton de Genève
95'799.00
Homepage der Dienststelle Berufs- und
Weiterbildung Luzern - MobiLingua
Homepage Gewerblich-industrielles Bildungszentrum
Zug GIBZ
Homepage Berufsbildungszentrum IDM Thun
Industrie Dienstleistung Modegestaltung
216'672.00 Homepage EMF Fribourg
953'993.00
Homepage Mittelschul- und Berufsbildungsamt
Kanton Zürich
Homepage Divisione della formazione professionale
Breganzona
68'520.00 Homepage Industrielle Berufslehren Schweiz libs
129'652.00
Homepage Berufsschule Mode und Gestaltung
Zürich
4/11
2015-CH-R1-KA102-0107
01.06.2015-31.05.2017
Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung
(BBZN)
Hauswirtschaft
Gabriela Perner
Centralstrasse 21
6210 Sursee
2015-CH-R1-KA102-0112
01.06.2015-31.05.2017
Lingua Service
Lore Schmid
Poststrasse 22
7000 Chur
Praktika für Absolventinnen/Absolventen einer gewerblichen oder kaufmännischen Lehre
LinguaService setzt schweizweit ein Poolprojekt für 25 AbsolventInnen einer gewerblichen oder kaufmännischen Lehre um. Das Angebot umfasst halb- bis
ganzjährige Praktika in Gastbetrieben in England und Frankreich inklusive eines vorbereitenden fünfwöchigen Sprachkurses.
2015-CH-R1-KA102-0104
01.06.2015-31.05.2016
Verein Visite
Marianne Dobler
Aathalstrasse 40
8610 Uster
Visite
Der Verein visite des Rotary Clubs besteht seit 1998 und bietet Lernenden aller Berufsgruppen 3-4 wöchige Auslandpraktika an. Ziel des Projekts ist es, den
Teilnehmenden zu ermöglichen, sich berufliche Kompetenzen anzueignen, die in ihrem Lehrbetrieb nicht erworben werden können, und den persönlichen Horizont
zu erweitern.
33'466.00 Homepage Verein Visite
2015-CH-R1-KA102-0100
01.06.2015-31.05.2016
Ausbildungsdelegation Information und
Dokumentation
Herbert Staub
Hotelgasse 1
3011 Bern
Learning across boundaries - I+D Fachleute ohne Grenze
Im Rahmen dieses Pilotprojekts erhalten zwei Lehrabgängerinnen der Bibliothek des Soziologischen Instituts, Universität Zürich die Gelegenheit, ein 4-6monatiges
Praktikum an zwei Partnerbibliotheken der Oxford University zu absolvieren. Das Projekt wird vom Verband getragen und soll dazu genutzt werden, die Mobilität in
der Branche zu fördern.
18'020.00
Homepage Ausbildungsdelegation Information und
Dokumentation Bern
2015-CH-R1-KA102-0075
01.06.2015-31.05.2017
Berufs- und Weiterbildungszentrum BZB
Peter Keller
Hanflandstrasse 17
Postfach 264
9470 Buchs
Das BZB bewegt sich weiter
Die Berufsschule ermöglicht Lernenden der Automobilbranche, ein Praktikum in Finnland zu absolvieren und fördert den fachlichen Austausch von Lehrpersonen mit
Kollegen aus Deutschland. In beiden Fällen findet der Austausch gegenseitig statt und dient dazu, die Zusammenarbeit mit den beiden Partnerschulen zu vertiefen.
27'712.00
Homepage Berufs- und Weiterbildungszentrum
Buchs BZB
2015-CH-R1-KA102-0106
01.06.2015-31.05.2017
Kanton Luzern
Berufsbildungszentrum Gesundheit und Soziales
(BBZ GS)
Angelica Ferroni Heggli
Kottenmatte 4
6210 Sursee
Kompetenzerweiterung über Mobilität
Zur Förderung des zweisprachigen Unterrichts (Bili) organisiert das Berufsbildungszentrum Gesundheit und Soziales eine zehn-köpfige Guppenmobilität nach UK.
Nebst dem Hauptzweck der sprachlichen Kompetenzerweiterung, werden auch die theoretischen und praktischen Handlungskompetenzen in der täglichen Arbeit
reflektiert – der Umgang mit unterschiedlichen Kulturen wird dabei miteinbezogen. Zwei Berufsbildner/innen begleiten bzw. entwickeln das Projekt und die
Partnerschaft weiter. Der Austausch findet gegenseitig statt, d.h. es kommen ebenfalls zehn Lernende und ein/e Berufsbildner/in in die Schweiz.
45'414.00
Homepage Berufsbildungszentrum Gesundheit und
Soziales BBZ GS Luzern
2015-CH-R1-KA102-0058
01.06.2015-31.05.2017
Bobst Mex SA
Formation & Développement
Sylvain Lieb
Route de Faraz 3
1031 Mex
European Mobility of Bobst Group Apprentices 2015-2017
Le projet Bobst permet à des apprenants automaticiens de 3ème année en formation duale de réaliser une partie de leur apprentissage en UK, DE, IT dans les
filiales du groupe. Les stages de longue durée (39 semaines) sont intégrés et validés dans le cursus de formation CFC. Un système de formation à distance elearning permet également le suivi des cours théoriques auprès du CPNV.
111'828.00 Homepage Bobst Mex SA
2015-CH-R1-KA102-0062
01.06.2015-31.05.2017
Birkenvale GmbH
Susanne Lüthi
Stationsstrasse 8c
3628 Uttigen
Train Abroad
Die HSO Wirtschaftsschule bildet KV Lernende in schulischer Grundbildung aus. Mit der Unterstützung von Birkenvale sollen diese in Zukunft die Möglichkeit haben,
Praxiserfahrung im Rahmen eines 4-5monatigen Auslandpraktikums zu sammeln. Gleichzeitig soll das Projekt auch allen KV-Abgängern in der Schweiz
offenstehen.
132'724.00 Homepage Birkenvale GmbH
2015-CH-R1-KA102-0064
01.06.2015-31.05.2017
Organisation der Arbeitswelt
OdA AgriAliForm
Schweizer Bauernverband
Walter Willener
Laurstrasse 10
5201 Brugg
Landwirtschaftliches Traineeprogramm während der beruflichen Ausbildung
Die OdA AgriAliForm bietet mit diesem Projekt Lernenden der landwirtschaftlichen Branche die Möglichkeit, den vertiefenden und ergänzenden Teil der praktischen
Ausbildung im 3. Lehrjahr im Ausland zu absolvieren. Die Vermittlung erfolgt individuell und das Praktikumsprogramm wird aufgrund der persönlichen Lernziele der
Teilnehmenden erstellt. Nebst der fachlichen Weiterbildung soll damit auch die persönliche Entwicklung gefördert werden. Ein Aufenthalt kann zwischen 1 und 5
Monate dauern.
272'152.00 Homepage OdA AgriAliForm
2015-CH-R1-KA102-0132
01.06.2015-31.05.2017
BWZ Rapperswil-Jona
Werner Roggenkemper
Zürcherstrasse 1+7
8640 Rapperswil-Jona
Die Schwächeren gezielt fördern, leistungsstärke Lernende gezielt fördern
In Zusammenarbeit mit dem EHB und der SDK organisiert die Schule 2 Weiterbildungsreisen nach Holland und Österreich für Lehrpersonen und Schuldirektoren:
Erstere ist der Förderung von leistungsschwachen, letztere der Förderung von leistungsstarken Lernenden gewidmet. Die ausgewählten Gastländer verfügen in
diesen Bereichen über viel Erfahrung.
60'432.00
Homepage Berufs- und Weiterbildungszentrum
Rapperswil-Jona
2015-CH-R1-KA102-0101
01.06.2015-31.05.2017
Kanton Appenzell Ausserrhoden
Amt für Mittel- und Hochschulen und Berufsbildung
Peter Bleisch
Regierungsgebaüde
9102 Herisau
x-Change AR
Xchange est un projet qui permet aux apprenants des régions regroupées dans les réseaux Internationale Bodenseekonferenz (IBK) et Arbeitsgemeinschaft
Alpenländer (Arge Alp) d'effectuer un stage de 2 à 4 semaines en entreprise à l'étranger. En qualité de projet pool, il est ouvert aux apprenants de toute branche
professionnelle.
15'756.00
Homepage Amt für Mittel- und Hochschulen und
Berufsbildung Kanton Appenzell Ausserrhoden
2015-CH-R1-KA102-0102
01.06.2015-31.05.2016
Kanton Schaffhausen
Abteilung Berufsbildung
Manfred Bolli
Ringkengässchen 18
8200 Schaffhausen
Austausch von Lernen und Bidungspersonal Schaffhausen
Xchange est un projet qui permet aux apprenants des régions regroupées dans les réseaux Internationale Bodenseekonferenz (IBK) et Arbeitsgemeinschaft
Alpenländer (Arge Alp) d'effectuer un stage de 2 à 4 semaines en entreprise à l'étranger. En qualité de projet pool, il est ouvert aux apprenants de toute branche
professionnelle.
21'747.00 Homepage Berufsbildung Kanton Schaffhausen
2015-CH-R1-KA102-0103
01.06.2015-31.05.2017
Kanton St. Gallen
Amt für Berufsbildung
Ruedi Giezendanner
Davidstrasse 31
9001 St. Gallen
x-Change St.Gallen
Xchange est un projet qui permet aux apprenants des régions regroupées dans les réseaux Internationale Bodenseekonferenz (IBK) et Arbeitsgemeinschaft
Alpenländer (Arge Alp) d'effectuer un stage de 2 à 4 semaines en entreprise à l'étranger. En qualité de projet pool, il est ouvert aux apprenants de toute branche
professionnelle.
52'964.00 Homepage Amt für Berufsbildung Kanton St. Gallen
2015-CH-R1-KA102-0127
01.06.2015-31.05.2016
Kanton Thurgau
Amt für Berufsbildung und Berufsberatung
Franz Knupp
Schlossmühlestrasse 9
8510 Frauenfeld
x-Change TG: Auslandpraktikas für Lernende
Xchange est un projet qui permet aux apprenants des régions regroupées dans les réseaux Internationale Bodenseekonferenz (IBK) et Arbeitsgemeinschaft
Alpenländer (Arge Alp) d'effectuer un stage de 2 à 4 semaines en entreprise à l'étranger. En qualité de projet pool, il est ouvert aux apprenants de toute branche
professionnelle.
74'564.00
2015-CH-R1-KA102-0109
01.06.2015-31.05.2017
EMF Fribourg
Georges Vial
Chemin du Musée 2
1705 Fribourg
FRI-PM+: Fribourg - Pool de Mobilités post CFC pour apprentis issus du système dual de formation
Le Canton de Fribourg soutient l'EMF dans la mise en œuvre d'un projet pool en faveur des diplômés de la formation professionnelle issus de toute branche.
L'objectif est le développement d'un réseau de partenaires européens permettant l'échange de 20 diplômés pour une durée de 6 mois (DE, FR, UK, IE).
Sursee-Bremen
Das BBZ Natur & Ernährung möchte die Zusammenarbeit mit der Partnerschule in Bremen vertiefen und strebt einen gegenseitigen Austausch an: 10 Schweizer
und deutsche Lernende werden ein 6wöchiges Praktikum absolvieren können. Gleichzeitig ist auch ein Austausch für Lehrpersonen vorgesehen, um das Projekt
weiterzuentwickeln.
24.02.2016
69'485.00
Homepage Berufsbildungszentrum Natur und
Ernährung Sursee
304'318.00 Homepage Lingua Service Chur
Homepage Amt für Berufsbildung und
Berufsberatung Kanton Thurgau
188'120.00 Homepage EMF Fribourg
5/11
2015-CH-R1-KA102-0131
01.06.2015-31.05.2016
Ecole professionnelle commerciale et artisanale de
Sion (EPCA)
René Constantin
Avenue de France 25
1950 Sion
Découverte de l'enseignement professionnel; système dual en Allemagne
Dans le cadre de ce projet, les responsables de chaque filière de l'école professionnelle de Sion se rendent à Berlin auprès de la Handwerkskammer en vu de
l'instauration d'un partenariat en faveur des apprenants. L'objectif demeure la mise en commun du fonctionnement de la formation duale entre l'Allemagne et la
Suisse et l'échange de bonnes pratiques.
9'024.00
2015-CH-R1-KA102-0129
01.06.2015-31.05.2017
Canton de Vaud
Departement de la formation, de la jeunesse et de
la culture
Séverin Bez
Rue Saint-Martin 24
1014 Lausanne
Pool mobilité Vaud
Le canton de Vaud offre des stages aux apprenants de toutes les écoles professionnelles vaudoises ainsi que de la formation continue pour les enseignants en
Angleterre et en Allemagne. La durée des stages peut varier de trois à douze mois. En parallèle, le canton prendra en charge les incomings.
631'737.00
2015-CH-R1-KA102-0108
01.06.2015-31.05.2016
Centre professionnel du Littoral Neuchâtelois
Ecole des Arts et Métiers (CPLN)
Eric Flury
Maladière 84
2000 Neuchâtel
Stratégies d'insertion professionnelle
Le projet permet aux formateurs professionnels de se rendre en Belgique afin d'échanger des pratiques pédagogiques pour l'insertion des jeunes dans la formation
professionnelle et leur accompagnement dans la reprise de leur formation.
2015-CH-R1-KA102-0138
01.06.2015-31.05.2016
Gewerbliche Berufsschule Wetzikon
Hermann Sieber
Bühlstrasse 41
6820 Wetzikon
"LAN" Lernen und Arbeiten in einem Nachbarstaat
Die GB Wetzikon ermöglicht den Gärtnerlernenden im 2. Ausbildungsjahr einen Austausch in Form eines Tandems. Während zwei Wochen arbeiten die
Teilnehmenden im Lehrbetrieb ihres Tandempartners in Luxembourg und besuchen die dortige Berufsschule. Ziel der Mobilität ist die Förderung ihrer beruflichen
und sozialen Kompetenzen sowie ihrer Flexibilität.
4'062.00
Homepage Ecole professionnelle commerciale et
artisanale de Sion (EPCA)
Homepage Canton de Vaud, Departement de la
formation, de la jeunesse et de la culture
Homepage Centre professionnel du Littoral
Neuchâtelois Ecoles des Arts et Métiers
20'289.00 Homepage Gewerbliche Berufsschule Wetzikon
4'747'528.00
Leonardo da Vinci Kooperationsprojekte 2015
Strategische Partnerschaften
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
Förderbeitrag** (CHF) Links
37'240.00 Homepage ECAP R&D
2015-1-IT01-KA202-004619
01.09.2015 -31.08.2017
ECAP R&D
Via Industria
6814 Lamone
Key competences and solutions for the effectiveness of Internships - KEY4
As internships lack of a formal framework and do not get the recognition they should be granted, the objective of the project is to improve the quality of traineeships
and to increase the importance of this link between education and the world of work. This should happen through the development of methodological solutions, the
promotion of integration between education, training and employment systems, and the identification of the quality of internships (key competences).
2015-1-DE02-KA202-002353
01.09.2015 -31.08.2017
Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEB
Oerlikonerstrasse 38
8057 Zürich
ValiSkills - Feststellung beruflicher Handlungskompetenzen bei Geringqualifizierten als Zugang zum Berufsabschluss - ValiSkills II
Auf Grundlage des Vorgängerprojektes Valiskills soll das bestehende Nachqualifizierungsverfahren für den kaufmännischen Beruf auf die Berufe Lagerlogistiker und
Fachkraft im Gastgewerbe erweitert und flexibler gestaltet werden.
46'040.00
2015-1-FI01-KA202-009075
01.09.2015 - 31.08.2017
Associazione seed
via Chiosso 8
6952 Canobbio
Qualification at work - WORKQ
The project aims to find new ways and models to give qualifications to students who have difficulties in finishing their vocational studies in schools. Each project
partner will pilot courses for school assistant qualification and health care assistant qualification in order to develop work place oriented educational programms.
The gained results will be shared in the partnership.
19'595.00 Homepage Associazione seed
2015-1-IE01-KA202-008617
31.12.2015 - 30.12.2017
Federazione Svizzera per la formazione continua
FSEA
via Besso 86
6900 Lugano
Developing Innovative Didactics for Workplace Training - DIDO
The project will develop an innovative didactic model for new continuous professional development intervention in workplace learning. It addresses teachers,
trainers, mentors and counselors in order to help them responding to the needs of workers, low-skilled workers and workers in vulnerable employments.
67'825.00
Projektseite Schweizerischer Verband für
Weiterbildung SVEB
Homepage ederazione Svizzera per la formazione
continua FSEA
170'700.00
Erasmus Mobilität 2015
Projektnummer
Projektdauer*
2015-CH-R1-KA103-0013
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0014
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0017
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0018
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0019
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0020
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0021
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0022
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0023
01.06.2015-30.09.2016
Projektträger / Adresse
Berner Bildungszentrum Pflege
Freiburgstrasse 133
3008 Bern
Berner Fachhochschule
Falkenplatz 24
3012 Bern
Ecole polytechnique fédérale Lausanne
Batiment CE 3316; Station 1
1015 Lausanne
Eidgenössisches Hochschulinstitut für
Berufsbildung EHB
Kirchlindachstrasse 79
3052 Zollikofen
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Rämistrasse 101
8092 Zürich
F+F Schule für Kunst und Design
Flurstrasse 89
8047 Zürich
Fachhochschule Nordwestschweiz
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
Fachhochschule Ostschweiz
Bogenstrasse 7
9000 St. Gallen
Haute Ecole pédagogique Fribourg
Pädagogische Hochschule Freiburg
Rue de Morat 36
1700 Fribourg
Projekttitel / Kurzbeschreibung
Förderbeitrag** (CHF)
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
117'950.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
660'565.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
1'735'910.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
29'760.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
980'175.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
31'180.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
734'640.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
388'415.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
33'390.00
24.02.2016
6/11
2015-CH-R1-KA103-0024
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0025
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0026
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0028
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0029
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0030
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0031
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0032
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0033
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0034
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0035
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0036
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0037
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0038
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0039
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0040
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0041
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0042
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0043
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0044
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0045
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0046
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0047
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0048
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0049
01.06.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-KA103-0050
01.06.2015-30.09.2016
Haute école pédagogique Vaud
Avenue de Cour 33
1014 Lausanne
Haute école spécialisée de Suisse occidentale
Rue de la Jeunesse 1
CP 452
2800 Delémont
Hochschule Luzern
Zentralstr 9
Postfach 2940
6002 Luzern
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Schaffhauserstrasse 239
Postfach 5850
8050 Zürich
Pädagogische Hochschule Bern
Fabrikstrasse 8
3012 Bern
Pädagogische Hochschule Luzern
Pfistergasse 20
6000 Luzern 7
Pädagogische Hochschule Schwyz
Zaystrasse 42
6410 Goldau
Pädagogische Hochschule St. Gallen
Notkerstrasse 27
9000 St. Gallen
Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
8280 Kreuzlingen
Pädagogische Hochschule Zug
Zugerbergstrasse 3
6301 Zug
Pädagogische Hochschule Zürich
Lagerstrasse 2
8090 Zürich
Scuola universitaria professionale della Svizzera
italiana
via Pobiette 11
6928 Manno
Theologische Hochschule Chur
Alte Schanfiggerstrasse 7
7000 Chur
Università della Svizzera Italiana
Via Lambertenghi 1
6904 Lugano
Universität Basel
Peterplatz 1
Mobility Office
4001 Basel
Universität Bern
Hochschulstrasse 4
3012 Bern
Universität Luzern
Frohburgstrasse 3
Postfach 4466
6002 Luzern
Universität St. Gallen
Dufourstrasse 50
9000 St. Gallen
Universität Zürich
Rämistrasse 71
8006 Zürich
Université de Fribourg
Universität Freiburg
Avenue de l‘Europe 20
1700 Fribourg
Université de Genève
40 bd du Pont-d‘Arve
1211 Genève 4
Université de Lausanne
Unicentre
Château de Dorigny
1015 Lausanne
Université de Neuchâtel
Avenue du 1er-Mars 26
2000 Neuchâtel
Zürcher Hochschule der Künste
Pfingstweidstrasse 96
8031 Zürich
Zürcher Hochschule für Angewandte
Wissenschaften
Gertrudstrasse 15
8401 Winterthur
Divisione della formazione professionale
Via Vergio 18
6932 Breganzona
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
115'890.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
1'310'435.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
435'830.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
59'210.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
89'110.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
141'965.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
67'980.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
87'850.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
89'335.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
91'240.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
211'930.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
271'550.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
20'635.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
674'825.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
440'730.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
824'610.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
179'100.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
800'735.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
1'422'210.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
939'945.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
1'277'425.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
1'180'855.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
248'650.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
235'885.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
972'480.00
Erasmus Mobilität (Outgoing und Incoming)
103'600.00
17'005'995.00
24.02.2016
7/11
Erasmus Kooperationsprojekte 2015
Strategische Partnerschaften
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
Förderbeitrag** (CHF) Links
0.00
Grundtvig Mobilitätsprojekte 2015
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
2015-CH-R1-KA104-0089
01.06.2015 - 31.05.2017
Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEB
Bernhard Grämiger
Oerlikonstrasse 36
8057 Zürich
Know-How Transfer Grundkompetenzen
Know-How-Transfer in 3 Bereichen des Themas Grundkompetenzen: Kennenlernen von Best-Practices in der "betrieblichen Förderung von Grundkompetenzen" (1)
und der "aufsuchenden Bildungsarbeit" (2); Professionalisierung der Kursleiterausbildung des SVEB (3).
Insgesamt 10 Mobilitäten (outgoing).
Förderbeitrag** (CHF) Links
2015-CH-R1-KA104-0003
01.06.2015 - 31.05.2016
2015-CH-R1-KA104-0074
01.06.2015 - 31.05.2017
Société Coopérative Migros Neuchâtel-Fribourg
Elean McGreevy
Rue des Perveuils 2
2074 Marin-Epagnier
Stiftung SILVIVA
Rolf Jucker
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich
Practical Coaching Training Program
Besuch einer internationalen Weiterbildung in "Co-aktivem Coaching" (Teil 2). Das Pilotprojekt hat zum Ziel, den Teilnehmer zum betriebsinternen "Coach für
Coaches" im Bereich Erwachsenenbildung auszubilden und den Wert der Ausbildung für die Qualitätsentwicklung der Einrichtung zu testen.
Insgesamt 3 Mobilitäten (outgoing).
Naturbezogene Umweltbildung und Waldpädagogik - Anschluss an die europäische 'best practice'
Austausch und Weiterbildung in den Bereichen "naturbezogene Umweltbildung (NUB)" und "Waldpädagogik". Weiterentwicklung des eigenen Lehrangebots in der
Schweiz.
Insgesamt 27 Mobilitäten (10 outgoing / 17 incoming).
2015-CH-R1-KA104-0133
01.06.2015 - 31.05.2016
Schweizerisches Weiterbilungszentrale WBZ CPS
Martin Baumgartner
Speichergasse 6
3000 Bern
Tandemprojekt reloaded – das SBI und die WBZ CPS gemeinsam unterwegs.
Personalförderung und Organisationsentwicklung. Verstärkung der bestehenden internationalen Zusammenarbeit und Qualitätsentwicklung der Angebote,
Dienstleistungen und Netzwerkkompetenzen der WBZ.
Insgesamt 8 Mobilitäten (4 outgoing / 4 incoming).
2015-CH-R1-KA104-0088
01.06.2015 - 31.05.2016
biz Oerlikon
Stefan Gerig
Dörflistrasse 120
8090 Zürich
Studienberatung Erwachsener in Hamburg/Berlin
Jobshadowing in Deutschland. Ziel ist die Weiterentwicklung der Berufs- und Laufbahnberatung in der Schweiz für Ratsuchende aus Deutschland.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
1'396.00 Homepage Berufsinformationszentrum (biz) Oerlikon
2015-CH-R1-KA104-0054
01.06.2015 - 31.05.2016
Verein MUNTERwegs
Miriam Hess
Staldenweg 1
6313 Menzingen
Brush up your English
Verbesserung der Englischkenntnisse einer Mitarbeiterin von MUNTERwegs. Solide Englischkenntnisse werden für die Arbeit innerhalb des Mentoringprogrammes
von MUNTERwegs (Zusammenarbeit mit MigrantInnen) und die Arbeit an europäischen Projekten im Bereich Erwachsenenbildung benötigt.
Insgesamt 1 Mobilität (outgoing).
4'408.00 Homepage Verein MUNTERwegs
13'600.00
Homepage Schweizerischer Verband für
Weiterbildung SVEB
6'336.00 Homepage Migros Klubschule
37'104.00 Homepage Stiftung SILVIVA
11'600.00
Homepage Schweizerische Zentralstelle für die
Weiterbildung der Mittelschullehrpersonen WBZ
74'444.00
Grundtvig Kooperationsprojekte 2015
Strategische Partnerschaften
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
2015-1-UK01-KA204-013659
01.09.2015 - 31.03.2018
SVEB
Schweizerischer Verband für Weiterbildung
Oerlikonstrasse 38
8057 Zürich
Managing Money
Das Projekt Managing Money verfolgt das Ziel, die Fähigkeiten von erwachsenen Personen (hauptsächlich Geringqualifizierte) im Umgang mit Finanzen zu stärken.
Dafür sollen Curricula sowie Lehr- und Lernmaterialien für Kursleitende und Lernende im Bereich der financial literacy (weiter-)entwickelt werden.
Partnerländer: UK, SL, NL, NO, BE, DE
Förderbeitrag** (CHF) Links
2015-1-BE01-KA204-013194
31.12.2015 - 31.08.2017
2015-1-UK01-KA202-013701
01.09.2015 - 31.08.2017
SVEB
Schweizerischer Verband für Weiterbildung
Oerlikonstrasse 38
8057 Zürich
SVEB
Schweizerischer Verband für Weiterbildung
Oerlikonstrasse 38
8057 Zürich
Financing Adult Education and Training
Ziel des Partnerschaftsprojekts ist es, einen Überblick über Finanzierungsmechanismen der teilnehmenden Länder im Bereich der Erwachsenenbildung zu erhalten,
um daraus Empfehlungen für eine nachhaltige Erwachsenenbildung formulieren zu können.
Partnerländer: BE, DE, UK, IE, DK, PT, AT
Maximising the opportunities presented by digital technologies in numeracy teaching
Dieses sektorübergreifende Partnerschaftsprojekt befasst sich mit der Nutzung digitaler Technologien im Bereich der Alltagsmathematik. Dabei steht die Vermittlung
alltagsmathematischer Grundkompetenzen im Vordergrund.
Partnerländer: UK, DK, FI, IE
49'365.00
Homepage Schweizerischer Verband für
Weiterbildung SVEB
30'600.00
Homepage Schweizerischer Verband für
Weiterbildung SVEB
32'860.00
Homepage Schweizerischer Verband für
Weiterbildung SVEB
112'825.00
Jugend in Aktion Mobilität 2015
Europäischer Freiwilligendienst
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
2015-CH-R2-6-KA105-0139
01.08.2015- 24.08.2016
CVJM/CVJF Regionalverband Basel
Regine Gysin
Socinstrasse 15
4051 Basel
Step out! 3
Das Projekt bietet einer jungen Freiwilligen aus Deutschland die Möglichkeit, während 11 Monaten einen Einsatz bei CEVI Basel zu absolvieren. Sie wird CEVI im
Kindertreff Villa Yoyo, bei administrativen Arbeiten sowie auch bei verschiedenen Gruppenaktivitäten (z.B. KiJungschar-Treffen, Sport) unterstützen. Dabei kann sie
ihre eigenen Ideen in das Projekt mit einbringen und entwickeln. Durch den Einsatz stärkt die Freiwillige kommunikative, soziale und interkulturelle Kompetenzen.
Förderbeitrag** (CHF) Links
11'541.00 Homepage Cevi Basel
2015-CH-R3-6-KA105-150
01.01.2016-01.05.2017
ICYE Suisse
Florence Savioz / Regina Zürcher
Weissensteinstrasse 16
3008 Bern
European Mobility 2016
Projet SVE où 8 jeunes européens (IT, AT, UKR, DK, PL) vont passer entre 6 et 10 mois dans des structures Suisses opérant dans les domaines social, associatif
ou culturel. Un/e volontaire Suisse va aussi faire un SVE à Berlin dans une organisation d’échange pendant 12 mois.
94'064.00 Homepage ICYE
2015-CH-R3-6-KA105-152
01.01.2016-31.08.2017
SCI - Service Civil International Schweiz
Marc Sommer
Monbijoustrasse 32
3001 Bern
European Mobility 2016
13 junge Erwachsene aus sieben europäischen Ländern kommen für einen Freiwilligeneinsatz in fünf Organisationen (Genossenschaft Ökodorf Sennrüti, Zirkus
Lollypop, Office de l’Asile Valais, Swiss Peace Council und SCI) in die Schweiz. Die erworbenen sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen können sie für ihren
beruflichen Einstieg und die persönliche Entwicklung nutzen.
2015-CH-R3-6-KA105-154
01.01.2016-31.12.2016
Verein Gemeinschaft Schloss Glarisegg
Michael Ruh
Glarisegg
8266 Steckborn
Permaculture Project Ecovillage Schloss Glarisegg
Two young adults from France and Spain will work and live in Schloss Glarisegg for 10 months. Their voluntary service will mainly take place in the permaculture
garden of the Ecovillage. They will learn how to plan their own projects from A to Z and reflect on sustainable lifestyles; they will learn German; improve their
intercultural competences and their sense of responsibility.
24.02.2016
160'568.00 Homepage SCI Schweiz
21'850.00 Homepage Gemeinschaft Schloss Glarisegg
8/11
288'023.00
Jugendbegegnungen
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
2015-CH-R1-4-KA105-0011
01.05.2015-30.09.2015
Swiss Slackline – Schweizer Slackline Verein
Thomas Buckingham
Unterer Aareggweg 3D
3004 Bern
Nutzung und Organisation des öffentlichen Raumes durch informelle Gruppen im Trendsport
Sportarten, die im urbanen öffentlichen Raum ausgeübt werden, können zu Nutzungskonflikten führen. Um diese zu entschärfen, treffen sich 30 junge Erwachsene
aus der Schweiz, Grossbritannien, Österreich und Deutschland während einer Woche in Bern zum Erfahrungsaustausch. Dabei wird ein Leitfaden für die interne und
externe Kommunikation (mit Behörden und der Öffentlichkeit) erstellt, so dass junge Trendsportler/innen Nutzungskonflikte konstruktiv lösen können.
22'033.00 Homepage Swiss Slackline
2015-2-TR01-KA105-022881
15.08.2015-15.05.2016
TOJ-Trägerverein für die offene Jugendarbeit der
Stadt Bern
Stephan Wyder
Leih Mir Dein Ohr (Kulak Ver Bana)
Jugendtheatergruppen aus Bern, Berlin und Istanbul treffen sich in Istanbul, um über die Erzählung von Geschichten aus dem eigenen Land sich selbst und andere
Kulturen besser kennen zu lernen. Nach der Begegnung finden Theaterauftritte national und international statt, wodurch sich weitere Personen mit der Thematik
auseinandersetzen können.
Mit dem Förderbeitrag wird nur die Mitwirkung der Teilnehmenden aus der Schweiz finanziert.
10'400.00 Homepage TOJ
2015-CH-R2-4-KA105-0141
07.08.2015-31.12.2015
Mouvement ATD Quart-Monde
Crausa 3
Case Postale 16
1733 Treyvaux
Les Jeunes s'organisent
Pendant une semaine, une quarantaine de jeunes belges, français et suisses créent un espace d’apprentissage interculturel et de vie commune dans la campagne
fribourgeoise. Les participants, provenant de différents milieux sociaux, s’engageront dans des associations sociales fribourgeoises. Grâce à cette expérience, ils
renforceront leur engagement citoyen dans leurs propres communautés.
22'720.00 Homepage Quart-Monde
2015-CH-R2-4-KA105-0147
01.08.2015-30.10.2015
Corpus de réflexion et de Planification pour l'Utilité
Sociale CORPUS
Sady Fuambi
Rue du Pont-Suspendu 2
1700 Fribourg
Echange des connaissances en matière de démocratie par la découverte des institutions suisses
17 jeunes provenants de la Suisse et du Royaume Unie découvrent et réfléchissent sur le fonctionnement des institutions démocratiques suisses. Grâce aux visites
sur place (par exemple au Palais Fédéral à Berne ou au Tribunal Fédéral à Lausanne), des atéliers et des jeux de rôle, ils apprennent la value et le rôle de ces
institutions dans la vie des citoyens suisses et le comparent au système politique du Royaume Unie.
11'145.00 Homepage Corpus
2015-IE01-KA105-008540
01.06.2015-01.06.2016
Verein Naturkultur
Oliver Schneitter
Oberdorfstrasse 16
4514 Lommiswil
Building walls - breaking walls Ireland
Dieses Trockenmauerlager findet nach zweifacher erfolgreicher Durchführung in der Schweiz nun in Irland mit Jugendgruppen aus der Schweiz, Irland, Nordirland,
Israel und Palästina statt. Die Erfahrung des Mauerbaus ermöglicht den Zugang zu Lebenswelten von Jugendlichen aus (ehemaligen) Konfliktsituationen und die
Auseinandersetzung mit den Themen „Mauern“ und „Grenzen“ zwischen Kulturen.
Mit dem Förderbeitrag wird nur die Mitwirkung der Teilnehmenden aus der Schweiz finanziert.
2015-CH-R3-4-KA105-155
01.02.2016-01.11.2016
Verein Naturkultur
Oliver Schneitter
Oberdorfstrasse 16
4514 Lommiswil
Building walls - breaking walls 2016
The project is a follow-up and further developed edition of the youth exchange “Building Walls – Breaking Walls” that takes place each year since 2013. It brings
together 16 young participants (age 18-25 years) from Switzerland, Ireland, Israel and Palestine (in Switzerland). During 8 days, they will learn how to build a
traditional dry stone wall. Through this work and through specific sessions they will explore intercultural and interreligious topics and develop social and personal
skills.
17'398.00 Homepage Verein Naturkultur
2015-CH-R3-4-KA105-161
01.01.2016-01.08.2016
Katholische Pfarrei Murten
Zita Schröter
Stadtgraben 28
3280 Murten
3 Kulturen im Berg-interkulturelle Jugendbegegnung im Gebirge
This youth exchange is part of a long-term project between partners from Switzerland, Ireland and Israel. The three typical environmental backgrounds are the
leading topic. In Switzerland 24 young people aged 14-16 will together explore a winter week in the Swiss mountains with snow activities like igloo building and snow
hiking. The intercultural encounters and sport activities foster their abilities to cooperate with people from other cultures and with different languages and make them
more aware of cultural implications.
21'595.00 Homepage Kath. Pfarrei Murten
01.01.2016-31.05.2016
Association Play Time
Jacques Spengler
Ch. Du Belvédère 19
1026 Echandens
Axé Cirque
43 jeunes d’écoles de cirques de la Suisse, de l’Espagne, du Maroc et de l’Italie se rencontrent pendant 5 jours à Cossonay. La rencontre leur permet de présenter
leur travail à d’autres jeunes et au public à Cossonay. Le projet est une plateforme d’échanges interculturelles et fait raisonner les jeunes afin qu’ils s’enrichissent
dans une aventure commune en les réunissant autour leur passion pour les arts du cirque.
29'690.00 Homepage Axé Cirque
2015-3-FR02-KA105-010709
01.01.2016-31.05.2016
YFU Switzerland
Jerry Krattiger
Monbijoustrasse 73
Postfach 1090
3000 Bern 23
Not Too Young to Remember
The youth exchange taking place in Roissy, France, gathers 40 young people aged between15-18 from seven European countries, including five Swiss participants.
By exploring the role of the media in historic events, the participants will learn how to critically question current events and reflect on their European identity.
With the grant only the participation of the Swiss participants is funded.
4'800.00 Homepage YFU Schweiz
2015-3-UK01-KA105-022838
01.01.2016-30.11.2016
Schweizerische Landjugendvereinigung
Tobias Bucher
Eschikon 28
c/o AGRIDEA
8315 Lindau
Bridging Diversity, Growing Together
Die Jugendbegegnung "Bridging Diversity, Growing Together" in Nordinland richtet sich an über 70 Jugendliche aus 15 europäischen Ländern, die in ländlichen
Gebieten leben, darunter fünf Teilnehmende aus der Schweiz. Das Projekt sensibilisiert die Jugendlichen im Umgang mit Menschen einer anderen Kultur, Religion,
Sprache oder sexuellen Orientierung.
Mit dem Förderbeitrag wird nur die Mitwirkung der Teilnehmenden aus der Schweiz finanziert.
4'000.00 Homepage Landjugend
2015-CH-R3-4-KA105-159
Förderbeitrag** (CHF) Links
4'000.00 Homepage Verein Naturkultur
147'781.00
24.02.2016
9/11
Mobilität in der Jugendarbeit
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
World Alliance of Young Men's Christian
Associations
Johan Vilhelm Eltvik
Clos Belmont 12
1208 Genève
Projekttitel / Kurzbeschreibung
Leadership-Mobilisation-Advocacy: Youth Change Agents for Europe.
Change Agents for Europe is part of a Global World YMCA initiative focusing on Europe aiming at empowering youth workers. This initiative is a two year training
and mentoring scheme for young leaders and youth workers. During the training taking place in Switzerland for 4 days 35 youth workers will get prepared to take
action on pressuring social issues in their local communities. A European network of youth workers will be created to share best practices and experiences.
Förderbeitrag** (CHF) Links
24'695.00 Homepage YMCA International
2015-CH-R1-2-KA105-0007
01.05.2015-30.09.2016
2015-CH-R1-2-KA105-0010
01.05.2015-15.12.2015
Verein Naturkultur
Oliver Schneitter
Oberdorfstrasse 16
4514 Lommiswil
The Topsy-Turvy Learning Experience
„The Topsy-Turvy Learning Experience“ is a 6 days training course for 30 participants from 12 different countries. The course addresses the challenge of selfdirected learning and allows the participants to explore possibilities of new ideas about learning. They will develop their facilitating, coaching and mentoring
capacities in order to find new ways to support young people in their learning.
31'470.00 Homepage Verein Naturkultur
2015-CH-R1-2-KA105-0009
01.05.2015-01.12.2015
AIESEC Zurich
Juliana Mantea
Rämistrasse 66
8001 Zürich
Training of Trainers - Skills & Tools 2015
This 9 days training course gathers 32 participants from 15 different countries who are unexperienced as trainers to develop their training skills and tools for youth
work. It will cover the basics of training and working with a group. The course is a mixture of inputs and practice and uses non-formal learning methods. At the end
of the course and at home participants hold an own workshop.
36'922.00 Homepage AIESEC Zürich
2015-1-FR02-KA105-009447
01.05.2015-01.05.2016
YFU Switzerland
Jerry Krattiger
Monbijoustrasse 73
Postfach 1090
3000 Bern 23
Voir le Monde Autrement: Formation d'animateurs de "Coloured Glasses"
The training course "Coloured Glasses" brings together about 30 volunteer youth leaders from YFU organisations from 8 countries. They will learn how to train
young people on intercultural topics using non-formal methods. The course will take place in France.
The grant covers only the costs for the participants from Switzerland.
4'800.00 Homepage YFU Schweiz
2015-1-BE05-KA105-001618
01.05.2015-01.03.2016
YFU Switzerland
Jerry Krattiger
Monbijoustrasse 73
Postfach 1090
3000 Bern 23
DEAR21-Developing Educational Activities from Research in the 21st century
Four organisations active in the field of intercultural programs (YFU, AFS, CIVS, the Experiment) identified the need to update their methods of intercultural
education which they found to be rooted in old theories. About 20 experienced trainers will meet in Spain in order to create a handbook with new and revised
intercultural education activities.
The grant covers only the costs for the participants from Switzerland.
2'400.00 Homepage YFU Schweiz
2015-1-BE05-KA105-001630
01.05.2015-01.01.2016
SCI Schweiz
Therese Bärtschi
Monbijoustrasse 32
Postfach 7855
3001 Bern
Trainining of Trainers "Change is a chance! Upgrade your skills and help Europe(ans) grow"
The training aims to improve the quality of international volunteer and youth activities by providing youth workers and other potential multipliers with the know-how
on essentials of training design and implementation. The training skills allow the experienced participants to transfer their knowledge to new youth workers and
volunteers. The Training takes place in Begium.
The grant covers only the costs for the participants from Switzerland.
3'200.00 Homepage SCI Schweiz
2015-1-DE04-KA105-012262
01.06.2015-01.04.2017
SCI Schweiz
Therese Bärtschi
Monbijoustrasse 32
Postfach 7855
3001 Bern
Picture Perfect? Breaking dangerous stereotypes based on Gender and Sexuality
SCI adresses with this training the topic gender and sexuality. The objective is to initiate a series of practical awareness-raising and solidarity activities for a culture
of peace and non-violence. The training takes place in Germany.
The grant covers only the costs for the participants from Switzerland.
1'600.00 Homepage SCI Schweiz
2015-1-AT02-KA105-001163
03.08.2015-03.04.2016
SCI Schweiz
Therese Bärtschi
Monbijoustrasse 32
Postfach 7855
3001 Bern
Picturing the Global South: The Power behind Good Intentions
This intercultural seminar aims to improve the preparation process for volunteers participating in projects in the Global South. The participants will critically question
the motivation and good intentions that young people have for volunteering in Africa, Latin America or Asia.
The grant covers only the costs for the participants from Switzerland.
2'400.00 Homepage SCI Schweiz
2015-CH-R2-2-KA105-0142
01.08.2015-01.06.2016
Verein Naturkultur
Oliver Schneitter
Oberdorfstrasse 16
4514 Lommiswil
Connecting Cultures
This 6 days training course aims to provide a learning space for 37 youth workers from 12 countries working in culturally diverse communities and with young
people with fewer opportunities. They will explore and develop new intercultural actions and strategies to tackle challenges and conflicts in intercultural
understanding and promote inclusion of society members with different backgrounds. This is the 5th edition of this course since the first was held in 2012. The
course takes place in Switzerland.
32'886.00 Homepage Verein Naturkultur
2015-CH-R2-2-KA105-0146
07.08..2015-30.11.2015
OIKOS INTERNATIONAL
Anita Negri
Tigerbergstrasse 2
9000 St. Gallen
Presidents' Meeting - Empowering Responsible Leaders
During a 3-day training in Switzerland, 40 leading members of the international student organization oikos are encouraged to reflect and improve their responsible
leadership practices through non-formal learning methods and are given inputs on the topic of sustainability. Thanks to this training, they will implement
sustainability in their organizations and in their future leadership positions.
25'165.00 Homepage OIKOS International
2015-CH-R2-2-KA105-0145
01.08.2015-31.01.2016
Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der
Jugendverbände SAJV
Andreas Tschöpe
Gerberngasse 39
Postfach 292
3000 Bern 13
Aktion 72 Stunden
34 Teilnehmende aus 7 Ländern treffen sich während 4 Tagen in der Schweiz für einen Studienbesuch der Aktion 72 Stunden. Während der Aktion 72 Stunden
setzen Tausende Jugendliche gemeinnützige Projekte um. Damit zeigen sie ihr Engagement der Öffentlichkeit und erfahren, dass Freiwilligenarbeit Spass macht.
Das Treffen dient dazu, die Aktion 72 Stunden in anderen Ländern bekannt zu machen, Tipps zu geben und Erfahrungen auszutauschen. Auch sollen ein
internationales Netzwerk aufgebaut und weitere Schritte der Zusammenarbeit definiert werden.
26'980.00 Homepage SAJV
2015-CH-R3-2-KA105-149
01.01.2016-30.06.2016
CODAP
Repellin Mikaël
Rue Liotard 5
1202 Genève
CFB - Cours de formation de base à l'action en faveur des droits fondamentaux 2016
CODAP (Centre de conseils et d’appui pour les jeunes en matière de droits de l’homme) organise une formation internationale à Begnins (VD) au sujet des droits de
l’homme. Les 19 participants âgés de 16 à 25 ans, venant de l’Algérie, la Bulgarie, la France, le Maroc, la Moldavie, la Suisse et la Tunisie, vont acquérir des
connaissances importantes pour leur engagement dans des ONG locales, entre autre l' interaction avec les médias et la gestion de projet.
20'869.00 Homepage CODAP
2015-CH-R3-2-KA105-163
01.04.2016-30.10.2016
SCI Schweiz
Maurus Achermann
Monbijoustrasse 32
Postfach 7855
3001 Bern
Building Bridges TC
„Building Bridges“ will train during one week 25 participants from 17 different countries in their current or upcoming work with asylum seekers and refugees.
Coordinators, campaign activists, active volunteers and volunteers interested to get involved will amongst other things increase their knowledge on forced migration,
expand their skills in working with asylum seekers and refugees as well as volunteers and learn more about how to empower and involve the target group in
projects.
25'121.00 Homepage SCI Schweiz
2015-CH-R3-2-KA105-153
01.01.2016-31.12.2016
EYP European Youth Parliament Switzerland
Nora Wilhelm
Avenue de Mategnin
1217 Meyrin
Training for Responsible Young Citizenship
50 Teilnehmende aus 30 Ländern nehmen an diesem Training teil, um ihre Führungsrollen für eine internationale EYP-Konferenz vorzubereiten. Das Training ist in
drei Themen unterteilt: Moderation, Medienarbeit und Organisation. Auf diese Weise entwickelt EYP die Kompetenzen seiner freiwilligen Mitarbeiter weiter und stellt
eine hohe Qualität bei der Organisation von EYP-Grossanlässen sicher.
29'850.00 Homepage EYP Switzerland
2015-CH-R3-2-KA105-157
01.01.2016-30.06.2016
Verein Youth Exchanges without Borders
Stefan Rüegsegger
Kapfhalde 13
6020 Emmenbrücke
Lucerne Partnership Building Activity 2016
In der Übergangslösung für Erasmus+ ist die Teilnahme an internationalen Jugendprojekten für Schweizer Jugendgruppen schwieriger geworden. Das Ziel der
„Lucerne Partnership Building Activity 16“ ist, bestehende Partner über die Teilnahmemöglichkeiten von Schweizer Jugendlichen an E+ Projekten zu informieren und
neue Partnerschaften zur Durchführung von Jugendbegegnungen zu etablieren. An der 5-tägigen Aktivität nehmen 29 Vertreter/-innen von Austauschorganisationen
aus der Schweiz, dem EU Raum und aus den östlichen Partnerländern teil.
22'221.00 Facebookpage Youth Exchanges without Borders
24.02.2016
10/11
2015-CH-R3-2-KA105-162
01.01.2016-01.11.2016
Les Coccinelles
Cecilia Furlan
Avenue de France 47
1004 Lausanne
One Wild Life
An diesem Training nehmen 24 Personen aus 11 Ländern teil. Während 9 Tagen lernen die Jugendarbeiter/-innen Methoden kennen, durch welche junge
(benachteiligte) Erwachsene ihre echte Begabung entdecken können. Es entsteht ein Workshop, den jede teilnehmende Person mit Jugendlichen im eigenen Land
nach dem Training durchführen wird.
2015-3-FR02-KA105-010582
01.01.2016-31.12.2016
Verein MUNTERWEGS
Mirjam Hess
Staldenweg 1
6313 Menziken
C-EYES: "Civil Involvement of European Youth in Entrepreneurship and Social Business"
Dieses 1-wöchige Training erlaubt rund 30 Teilnehmenden von Jugendorganisationen aus 10 verschiedenen Ländern sich über Praktiken in Youth Entrepreneurship
und Social Business auszutauschen und diese zu fördern. Ziel des Trainings ist unter anderem, die Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen. Nach dem Training
erarbeiten alle Partnerländer zusammen einen europäischen Best Practice Guide zur Thematik. Mit dem Förderbeitrag wird nur die Mitwirkung der Teilnehmenden
aus der Schweiz finanziert.
2'400.00 Homepage Munterwegs
2015-3-NO02-KA105-000638
07.01.2016-07.08.2016
Cevi Schweiz
Barbara Zurfluh
Sihlstrasse
8021 Zürich
European Ten Sing Conference 2016
Das Projekt bringt 45 freiwillige und professionelle Jugendarbeiter/innen aus 22 Ländern in Norwegen zusammen. Alle Teilnehmenden sind aktiv innerhalb des
CEVI (YMCA). Sie werden mit der innerhalb von CEVI/YMCA entstandenen Ten Sing Methode (Jugendchor-Arbeit/Bühnenshow) vertraut gemacht. Zudem erlernen
sie Kompetenzen im Bereich Projektmanagement, Leadership und Strategieentwicklung.
Mit dem Förderbeitrag wird nur die Mitwirkung der Teilnehmenden aus der Schweiz finanziert.
2'400.00 Homepage Cevi Schweiz
2015-3-NO02-KA105-000616
01.03.2016-28.02.2017
Schweizerische Landjugendvereinigung
Tobias Bucher
Eschikon 28
c/o AGRIDEA
8315 Lindau
Think, love, move, do
Die Weiterbildung "Think, love, move, do" in Norwegen richtet sich an über 20 Jugendarbeiter/-innen aus 14 Ländern, die aus ländlichen Gebieten stammen,
darunter zwei aus der Schweiz. Die Teilnehmenden lernen, sozial benachteiligte Menschen (z.B. mit einer physischen oder psychischen Behinderung) besser in ihre
Organisationen und die Gemeinschaft zu integrieren.
Mit dem Förderbeitrag wird nur die Mitwirkung der Teilnehmenden aus der Schweiz finanziert.
1'600.00 Homepage Landjugend
2015-3-LI02-KA105-000026
07.01.2016-07.01.2018
CIPRA Schweiz
Hans Weber
Schwenigweg 27
4438 Langenbruck
I-LivAlps
Youth workers, youth leaders and youth from 7 alpine countries meet to foster youth participation in alpine regions. The objective is to increase the motivation of
young people to stay living in the Alps because new ideas are developed and new job opportunities generated. The project consists of 4 trainings and 1 youth
exchange.
With the grant only the participation of the Swiss participatns is funded.
27'424.00 Homepage Les Coccinelles
24'000.00 Homepage Cipra Schweiz
348'403.00
Jugend in Aktion Kooperationsprojekte 2015
Unterstützung politischer Reformen/ strukturierter Dialog
Projektnummer
Projektdauer*
Projektträger / Adresse
Projekttitel / Kurzbeschreibung
01.05.2015-31.12.2015
EYP CH NSC
Moritz Emanuel Bondeli
Lentulustrasse 52
3007 Bern
19. Nationale Auswahlkonferenz des EYP Schweiz - Bern 2015
Das Projekt ist eine 5-tägige Konferenz, an der sich 141 Jugendliche aus der Schweiz und 44 Jugendliche aus anderen Ländern in verschiedenen Debatten über
aktuelle politische Themen austauschen. Die Teilnehmer bekommen auch die Möglichkeit, die von ihnen gewählten Themen mit Entscheidungsträgern/-innen zu
diskutieren. Damit werden die politischen und kommunikativen Kompetenzen der Jugendlichen gefördert und das Interesse an politischen Themen wird geweckt.
62'000.00 Homepage EYP Switzerland
2015-CH-R2-0-KA347-0140
01.08.2015-31.05.2016
young european swiss / yes Jugendorganisation
der Neuen Europäischen Bewegung Schweiz
(NEBS)
Lukas Schürch
Scheibenstrasse 29
Postfach 481
3000 Bern 22
Renewal of European Democracy Seminar 2015
Das Seminar RED2015 (Renewal of European Democracy) thematisiert die Zukunft der Demokratie in Europa und Ansätze zur Verbesserung der Einbindung junger
Menschen in politische Diskussionen. Es schafft eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und gegenseitigen Lernen und ermöglicht jungen Menschen die
Begegnung mit politischen Entscheidungsträgern. Am Seminar nehmen rund 200 junge Erwachsene aus 28 Ländern teil.
62'000.00 Homepage YES
2015-CH-R3-0-KA347-160
01.01.2015-01.09.2016
DGEP-Département de la formation, de la jeunesse
et de la culture
Gilbert Maillard
rue St-Martin 24
1014 Lausanne
13ème Parlement Européen de la Jeunesse pour l'Eau
Dans sa 13ème édition, le Parlement Européen de la Jeunesse pour l’eau réunit en Suisse une soixantaine de jeunes européens âgés de 17 à 22 ans. Pendant sept
jours, les jeunes venant de 12 pays différents traitent des thèmes liés à la gestion de l’eau avec des politiciens et des experts, ce qui renforcera leur participation
active à la vie politique. Après le projet, les participant-e-s présenteront un plan d’action sur leurs futurs engagements aux décideurs locaux.
35'796.00 Homepage DGEP
2015-CH-R3-0-KA347-151
01.01.2016-31.12.2016
83rd International Session of the European Youth
Parliament
Nora Wilhelm
Avenue de Mategnin
1217 Meyrin
83rd International Session of the European Youth Parliament
Etwa 300 Jugendliche und junge Erwachsene aus 40 europäische Ländern treffen sich im Herbst 2016 in Laax, um während 10 Tagen aktuelle politische Themen,
neue Ideen und innovative Lösungsansätze zu diskutieren. Sie erlernen dabei Kompetenzen wie z.B. vor einem grossen Publikum zu sprechen und ihre Meinung zu
vertreten, Kompromisse zu finden sowie im Team zu arbeiten. Zudem erwerben sie interkulturelle Kompetenzen. Die ganze Veranstaltung wird von jungen
Erwachsenen im Alter von 18-22 Jahren organisiert und durchgeführt. Diese arbeiten alle auf freiwilliger Basis.
62'000.00
2015-CH-R1-0-KA347-0008
Förderbeitrag** (CHF) Links
Homepage 83rd International Session of the
European Youth Parliament
221'796.00
* Entspricht der vertraglich vereinbarten Förderperiode, nicht der Dauer der
Mobilität(en)
** vertraglich verpflichtete
Fördersumme
24.02.2016
11/11

Documents pareils

Geförderte Projekte 2011-2013 - GO

Geförderte Projekte 2011-2013 - GO élèves suisses et allemands de créer des textes de chansons et de les adapter à la musique. Ceci devrait les amener à faciliter la pratique de la langue seconde.

Plus en détail