- Via Denta

Commentaires

Transcription

- Via Denta
pyrig
No Co
t fo
rP
ub
lica
tio
n
te
ss e n c e
n
fo r
Patientin:
Wiederherstellung
der Frontzahnästhetik
Quintessenz Zahntechnik
Behandler:
Dr. Inge Mittag
Spezialistenteam
Dr. Mittag & Partner
Parkallee 301
28213 Bremen
E-Mail: [email protected]
bremer-zaehne.de
ot
Q ui
by N
ht
Exzellente dentale Ästhetik
Zahntechnische
Ausführung:
Mark Bultmann
Via denta GmbH & Co KG.
Zahntechnisches Labor
Fahnenweg 26
26871 Papenburg
E-Mail: [email protected]
t-online.de
8/2007
pyrig
No Co
t fo
rP
ub
lica
Problematik: Die 27-jährige Patientin
ti
hatte bei einem Fahrradunfall
te mit neunon
ssder
Jahren ein Frontzahntrauma
e nc e
n
ot
Q ui
by N
ht
Exzellente dentale Ästhetik
fo r
Zähne 11 und 12 erlitten. Diese waren
seitdem deutlich nachgedunkelt, trotz
Vitalität der Zähne. Um dem Wunsch
der Patientin für ein strahlendes
Lächeln mit hellen Zähnen gerecht zu
werden, wurden die Zähne gebleacht.
Dadurch wurde der Kontrast zu den
verfärbten Zähnen noch stärker.
Lösung: Nach einer Vorpräparation mit
Rillenschleifer für eine minimal-invasive
Präparation mit gezieltem Substanzabtrag wurde ein Provisorium erstellt.
Die endgültige Versorgung der
Zähne 11 und 12 erfolgte mit zwei
individuellen Veneers. Für das Veneer 11
wurde eine Kappe aus e.max Press Lt
erstellt und anschließend individuell
mit e.max Ceram geschichtet.
Das Veneer auf 12 wurde mit e.max
Ceram auf einem feuerfesten Stumpf
hergestellt. Das ädhäsive Einsetzen
erfolgte mit Variolink (alles Ivoclar
Vivadent, Schaan, Liechtenstein).
8/2007
Quintessenz Zahntechnik