Programmheft - BSC Freiberg

Commentaires

Transcription

Programmheft - BSC Freiberg
Beide Mannschaftskader im Überblick
Bezir k sliga St af f el Mit t e, Saison 2013-2014
Jessulat, René
Huste, Sven
Thieme, Jörg
Kotte, Sven
Schroth, Torsten
Thieme, Dirk
Rennert, Uwe
Menzel, Maik
Richter, Karsten
Wolf, Jeromé
Lehmann, Ronny
Pönisch, Sven
Vetter, Michael
Hirth, Marcel
Schulz, Stefan
Fricke, Markus
Treuner, David
Jopp, Daniel
Klose, Paul
Zschätzsch, Jens
Haubold, Dominic
Trainer
Co-Trainer
Betreuer
Rico Nattermann
Sören Pöhnitzsch
Peter Rennert
Sven Kallenbach
Spieltag
BSC Fr eiber g
Lommat zscher SV
Weiß, Patrick
Kosbab, Steve
Uhlig, Maik
Richter, Stefan
Richter, Robert
Krause, Sebastian
Otto, Julius-Christopher
Berndt, Ludwig
Mehner, Maik
Berger, Paul
Fongern, Yannick
Hakrama, Dorian
Römmler, Rick
Fischer, Tom
Lein, Stefan
Scholz, Markus
Thomas, Rico
Löbel, Patrick
Schäfer, Stephan
Müller, Steve
Marquardt, Matti
Trainer
Betreuer
Steve Dieske
Tino Römmler
Nicole Broberg
Andreas Gartner
1.
Lommat zscher SV
BSC Fr eiber g
Freitag, 16.08.2013 - Anstoß: 19:00 Uhr
Schau’ Horst, die neue Saison geht gleich los!
FAHRSCHULE
TAXI
- und Mietwagenservice
035241 - 98 514
Inhaberin:
Schiedsrichterkollektiv
Christoph Pfeifer
Jan Windisch
Marco Kneusel
alle Dresden
Christine Leuschner
Tel.: 035241 - 8 28 30
Fax: 035241 - 8 28 12
Mobil: 0152 - 226 334 09
Unser Flyer zu den Heimspielen des Lommatzscher SV
Terminplaner Saison 2013/2014
h
a
a
h
a
h
a
h
a
h
a
h
a
BSC Freiberg
FV Blau-Weiß Freital
1. FC Pirna
SV Germania Mittweida
SV Barkas Frankenberg
SV Bannewitz
Großenhainer FV 1990
SpVgg Grün-Weiß Coswig
Meissner SV 08
SV Wesenitztal
BSV 68 Sebnitz
SG Empor Possendorf
VfL Pirna-Copitz 07
Landespokal - 1. Hauptrunde
03.08. - 15:00
a
Bornaer SV
Termine Nachholspiele:
07.09., 03.10., 12.10., 31.10., 16.11., 20.11., 14.12., 21.12.2013
26.01., 02.02., 09.02., 16.02., 23.02., 02.03., 28.03.-01.04.,
01.05., 08./09.05., 18.05.-20.05., 05.06.2014
a
h
h
a
h
a
h
a
h
a
h
a
h
07.12. - 13:30
08.03. - 15:00
15.03. - 15:00
29.03. - 15:00
05.04. - 15:00
13.04. - 15:00
26.04. - 15:00
03.05. - 15:00
10.05. - 15:00
24.05. - 15:00
31.05. - 15:00
14.06. - 15:00
21.06. - 15:00
a
h
a
h
a
h
a
h
a
h
a
SV Deutschenbora
SpVgg Grün-Weiß Coswig 2.
TSV Garsebach 2.
Weistropper SV
SV Lok Nossen
LSV 61 Tauscha 2.
SV Fortschritt Meißen-West 2.
SV Fortuna Leuben
Berbisdorfer SV 2.
SV Traktor Priestewitz 2.
1. FC Radebeul 1994
h
a
h
a
h
a
h
a
h
a
h
Vereinsvorsitzender
Öffentlichkeitsarbeit
Abteilungsleiter Fußball
Betreuerstab 1. Männer
Betreuerstab 2. Männer
Betreuerstab Senioren
Gültig zu den Pflichtspielen im Zeitraum
des Spieljahres 2013/14.
Nachwuchsleiter
C-Junioren
D-Junioren
Tippen Sie mit !
2:6
2. Mannschaft
1. KREISKLASSE MEISSEN (Staffel 2)
SpV Lommatzscher SV 2./ SV Fortuna Leuben 2.
01.09. - 14:00
14.09. - 13:00
22.09. - 13:00
28.09. - 13:00
06.10. - 15:00
19.10. - 13:00
27.10. - 14:00
02.11. - 12:00
10.11. - 12:00
23.11. - 12:00
01.12. - 14:00
Sichern Sie sich
Ihre Jahreskarte!
BEZIRKSLIGA SACHSEN (Staffel Mitte)
1. Mannschaft
16.08. - 19:00
24.08. - 15:00
01.09. - 15:00
14.09. - 15:00
22.09. - 15:00
28.09. - 15:00
05.10. - 15:00
19.10. - 15:00
26.10. - 14:00
02.11. - 14:00
09.11. - 14:00
23.11. - 13:30
30.11. - 13:30
Ihre Ansprechpartner beim LSV
15.03. - 13:00
30.03. - 15:00
05.04. - 13:00
26.04. - 15:00
03.05. - 13:00
11.05. - 13:00
17.05. - 13:00
25.05. - 15:00
31.05. - 13:00
14.06. - 13:00
21.06. - 13:00
Kreispokal - 1. Hauptrunde
07.09. - 13:00
h
SV Saxonia Nauwalde
I M PRESSUM : © 05/ 2013, Lom m at zscher SV 1923 e. V., - Abt eilung Fußball Redakt ion: Sven Kallenbach, Fot os: Gerhard Schlecht e
E-Junioren
Machen auch Sie mit beim Tippspiel auf
unserer Internetseite! Ab sofort haben Sie
wieder die Möglichkeit sich anzumelden!
Ihre Registrierung wird freigeschalten,
sobald Sie sich mit Ihrem Usernamen und F-Junioren
einer gültigen E-Mail-Adresse verifiziert
haben. Für den Gesamtsieger wird es am G-Junioren
Ende der Saison einen Sachpreis geben!
http://www.kicktipp.de/bezliga-sachsenmitte Schiedsrichterobmann
Landesliga Sachsen
1. FCO Neugersdorf
2. Einheit Kamenz
3. RB Leipzig 2.
4. Gelb-Weiß Görlitz
5. FSV Zwickau 2.
6. FC Grimma
7. SG Leutzsch
8. Bischofswerda
9. Hohenstein-E.
10. FC Eilenburg
11. Radebeuler BC
12. Döbelner SC
13. BSC Freiberg
14. Chemie Leipzig
15. Bud. Bautzen 2.
16. Borea Dresden
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
78
70
67
50
44
42
41
39
39
38
38
33
31
29
24
12
Frank Rennert
0173 - 394 09 69
Peter Rennert
0162 - 271 48 78
Eberhard Pöhnitzsch
0173 - 882 13 12
Rico Nattermann
Sören Pöhnitzsch
Sven Kallenbach
0177 - 461 84 45
Renato Kahlert
Andreas Hirth
Harti Enold
0171 - 701 59 29
Klaus Butler
0172 - 350 28 02
Robert Benz
0172 - 750 94 48
Chris Jentzsch
Ingo Klutz
Daniel Siebenlist
Heiko Pötzsch
Harti Enold
Eileen Röhrig
Ernst Steglich
Uwe Rimkus
Heiko Klünder
Monty Kohlstrunk
Holger Fritzsche
Jan Winkler
David Heinert
Matthias Engert
Ronny Weiß
Sven Patzwahl
Susi Thieme
Tobias Lohse
Bezirksliga Sachsen St. Mitte
73:14
74:19
69:25
51:38
51:51
45:42
54:60
48:49
46:51
31:31
33:38
37:56
40:51
36:46
32:66
22:105
1. Stahl Riesa
26
2. VfL Pirna-Copitz 26
3. SV Wesenitztal
26
4. Großenhainer FV 26
5. Germ. Mittweida 26
6. Blau-Weiß Freital 26
7. Meissner SV 08 26
8. BSV 68 Sebnitz 26
9. Lommatzscher SV 26
10. 1. FC Pirna
26
11. Empor Possendorf 26
12. Hainsberger SV 26
13. Motor Wilsdruff
26
14. SV Lichtenberg
26
70
61
47
46
39
35
33
32
30
30
24
23*
22
22
99:20
71:23
55:45
46:39
59:51
53:54
55:56
35:48
46:57
38:68
27:56
43:63
31:54
47:71
* 6 Punkte Abzug wg. Nichterfüllung Schiedsrichter-Soll
Der letzte Test
Zum heutigen Spiel
Lommatzscher SV gegen FV Eintracht Niesky
Der LSV hatte sich mit dem Vorjahreszweiten der Bezirksliga, Staffel Ost, noch
einmal einen echten Kontrahenten nach
Leuben eingeladen. Dieses Spiel wurde
nach dem doch relativ leichten Sieg gegen
Nossen zu einem echten Prüfstein in der
Vorbereitung.
Die junge Mannschaft von Horst Rau peilt
nach dem Aufstieg vom SV See nun selbst
die Landesliga an, was der Coach zwar
vehement bestritt, wer ihn aber kennt,
weiß was dahintersteckt. Der LSV hatte
die Schlappe von Borna aufzuarbeiten
und um es vorwegzunehmen, dass gelang
dem LSV zumindest eine reichliche
Stunde lang recht eindrucksvoll.
Schon nach vier Minuten ging der LSV mit
1:0 durch David Treuner in Führung, Jerome Wolf hatte ihn prächtig in Szene
gesetzt. Danach spielte der LSV weiter
geradlinig nach vorn. Aus einer sicheren
Abwehr kamen die Pässe der Lommatzscher immer wieder in der Spitze an.
Manko in dieser Zeit - Treffer zwei wollte
nicht fallen. Weder bei dem starken
Kopfball von Stefan Schulz, wieder hatte
Wolf aufgelegt, noch bei den Hebern von
Treuner. Immer wieder fehlten die berühmten Millimeter. Die Gäste hatten in
dieser Zeit wenig vorzuweisen, ihnen
steckte wohl noch die lange Anreise in den
Gliedern. Zum anderen stand die Abwehr
der Gastgeber sehr sicher. Im Mittelfeld
fiel vor allem Markus Fricke durch seine
immense Laufarbeit, aber auch durch sein
aggressives Zweikampfverhalten auf.
Hier muss der „Jungspund“ noch
abgeklärter werden. Solide Leistungen
auch von allen anderen Spielern im Team.
Nach der Pause der LSV weiter am
Drücker. Die größte Gelegenheit wohl für
Jerome Wolf, doch sein Vorstoß nach
tollem Anspiel von Ronny Lehmann
endete knapp neben dem Pfosten. Man
merkte schon, Rau hatte seine Jungs jetzt
2 : 3 (2:0)
besser eingestellt, brachte mit neuen Spielern mehr Wind in den Angriff. Nach der 65.
Minute kippte das Spiel. Die Gäste kamen
prompt nach einer missglückten Abwehraktion zum überraschenden Anschlusstreffer durch Felix Kauschmann. Mit diesem
zog Unordnung ins Lommatzscher Spiel
ein. Als Paul Seifert nach 72 Minuten den
Ausgleich erzielte, bekamen die Gäste
Oberwasser. Der LSV fand jetzt nicht mehr
statt, ein umstrittener Handstrafstoß in der
80. Minute von Oliver Göschick verwandelt,
brachte dann den Endstand. Der LSV
wehrte sich noch einmal, Maik Menzel
zerrte an den Ketten, konnte aber die
Niederlage nicht abwenden.
Das Spiel selbst war eine wesentliche
Steigerung gegenüber Borna, zeigte aber
auch noch Mängel auf, die es gilt bis zum
scharfen Start abzustellen. Zwei weitere
Trainingseinheiten sollen helfen. Die Spieler sind alle gewillt, doch eine richtige Mannschaft muss noch geformt werden. Wir sind
sicher, das gelingt Trainer Nattermann und
seinem Team, sodass wir uns auf ein tolles
Eröffnungsspiel der Bezirksliga gegen
einen tollen Gegner freuen können.
[Peter Rennert]
Alle Vorbereitungsspiele im Überblick:
20.07. (a) Döbelner SC
6:6
01.08. (h) Med. Hochweitzschen 10 : 0
03.08. (a) Bornaer SV 91 (Pokal) 2 : 6
08.08. (h) SV Lok Nossen
6:0
10.08. (h) FV Eintracht Niesky
2:3
Liebe Fußballfreunde,
Bezirksliga Sachsen - Staffel Mitte
herzlich willkommen zum ersten Punktspiel
der Saison 2013/2014. Hier in Lommatzsch
wird der Sächsische Fußballverband heute
die neue Spielserie in den 4 Bezirksligastaffeln starten. Dazu sind Funktionäre und
Verantwortliche der 56 Vereine zugegen.
Nachdem alle organisatorischen Vorbereitungen angebracht worden sind, heißt es
dann wieder Punkte sammeln!
Punkte sammeln mit dem Ziel Klassenerhalt, denn auch 2013/2014 steht für den
LSV unter dem Motto: “Wir sind gekommen,
um zu bleiben!” Erster Gegner ist der BSC
Freiberg, der vor 8 Wochen noch in der
Landesliga unterwegs war. Die Bergstädter
hatten es selbst in der Hand, den Klassenerhalt festzumachen, am Ende kam man
denkbar knapp hinter dem Döbelner SC ein.
Gegen Letzteren hat unsere Mannschaft in
der Vorbereitungsphase ein Testspiel bestritten. Dieses endete 6:6-Unentschieden.
Das wäre doch etwas für heute! Wir wünschen Ihnen einen interessanten Fußballabend und unserer Mannschaft einen guten
Saisonauftakt
Die ersten 3 Spieltage im Überblick:
1. Spieltag (16.08.-18.08.2013)
Lommatzscher SV
Großenhainer FV
Germania Mittweida
Grün-Weiß Coswig
1. FC Pirna
SV Bannewitz
Barkas Frankenberg
-
BSC Freiberg
SV Wesenitztal
VfL Pirna-Copitz
Meissner SV 08
FV BW Freital
BSV 68 Sebnitz
Empor Possendorf
Fr.
Sa.
Sa.
Sa.
So.
So.
So.
2. Spieltag (24.08.-25.08.2013)
BSC Freiberg
- Germ. Mittweida
VfL Pirna-Copitz
- B. Frankenberg
BSV 68 Sebnitz
- Großenhainer FV
Meissner SV 08
- 1. FC Pirna
FV Blau-Weiß Freital - Lommatzscher SV
Empor Possendorf
- SV Bannewitz
SV Wesenitztal
- Grün-Weiß Coswig
Sa.
Sa.
Sa.
Sa.
Sa.
So.
So.
3. Spieltag (31.08.-01.09.2013)
Großenhainer FV
- Empor Possendorf
Germania Mittweida
- FV BW Freital
Meissner SV 08
- SV Wesenitztal
Grün-Weiß Coswig
- BSV 68 Sebnitz
1. FC Pirna
- Lommatzscher SV
SV Bannewitz
- VfL Pirna-Copitz
Barkas Frankenberg
- BSC Freiberg
Sa.
Sa.
Sa.
Sa.
So.
So.
So.
Ihr Sven Kallenbach
Bezirksliga Sachsen
Staffel West
FC 1910 Lößnitz
VFC Plauen 2.
SG Handwerk Rabenstein
BSC Rapid Chemnitz
TSV Germania Chemnitz 08
VfB Empor Glauchau
FSV Motor Marienberg
FSV Treuen
SV Merkur 06 Oelsnitz
SV Tanne Thalheim
VfB Fortuna Chemnitz 2. (A)
Concordia Schneeberg (A)
ESV Lok Zwickau (A)
Reichenbacher FC (A)
Wer spielt wo?
Staffel Nord
BSG Chemie Leipzig (A)
SV Liebertwolkwitz
1.FC Lok Leipzig 2.
SG Leipziger Verkehrsbetr.
FC Bad Lausick 1990
VfB Zwenkau 02
SV Lipsia 93 Eutritzsch
SG Taucha 99
ESV Delitzsch
ATSV Frisch Auf Wurzen
SV Hartenfels Torgau 04
TuS Leutzsch (N)
FSV Krostitz (N)
Bornaer SV 91 (N)
Bezirksliga Sachsen
Staffel Ost
FSV Budissa Bautzen 2. (A)
SC Borea Dresden (A)
FV Eintracht Niesky
SV Rot-Weiß Bad Muskau
SV Post Germania Bautzen
SG Weixdorf
Hoyerswerdaer SV 1919
Königswarthaer SV
Post SV Dresden
FV Dresden 06 Laubegast
Dresdner SC 1898
TSV Cossebaude (N)
LSV Neustadt/Spree (N)
Gelb-Weiß Görlitz 2. (N)
Bergstädtischer Sportclub
Freiberg e. V.
Die Freiberger verpassten am letzten Spieltag der vergangenen Spielserie
den möglichen Klassenerhalt und mußten aufgrund des Abstiegs des VfB
Fortuna Chemnitz aus der NOFV-Oberliga Süd die Landesliga verlassen.
Zu dieser Saison: Das Team von Trainer Steve Dieske und Manager Andreas Gartner hat
nach dem Abstieg ein neues Gesicht bekommen. Fünf Akteure verließen den Verein, fünf
Spieler schlossen sich den Bergstädtern an. Ziel ist einer der vorderen Plätze, ob noch
einmal so eine Überraschungssaison wie vor zwei Spielzeiten gelingt, bleibt aufgrund der
neuformierten Elf abzuwarten. Eins steht aber fest: der BSC wird um jeden Meter kämpfen.
Das Motto dafür steht in großen Buchstaben auf der Homepage und auf dem schicken
Mannschaftsbus: NIEMALS ohne STOLZ
2008/09
2009/10
2010/11
2011/12
2012/13
Bezirksliga Dresden
Bezirksliga Dresden
Bezirksliga Dresden
Kreisoberliga Meißen
Bezirksliga Sachsen (Mitte)
4. Platz
10. Platz
4. Platz
1. Platz
9. Platz
30
30
28
28
26
15
10
14
22
9
5
4
5
2
3
BSC Freiberg - 1. Männermannschaft
2008/09
2009/10
2010/11
2011/12
2012/13
Landesliga Sachsen
Bezirksliga Chemnitz
Bezirksliga Chemnitz
Bezirksliga Sachsen (Mitte)
Landesliga Sachsen
16. Platz
15. Platz *
9. Platz
1. Platz
13. Platz
30
30
30
26
30
5
8
12
18
7
7
9
5
5
10
10
16
9
4
14
54:57
52:68
66:58
87:35
46:57
50
34
47
68
30
18
13
13
3
13
36:62
39:52
62:63
69:27
40:51
22
30
41
59
31
* Aufgrund des Rückzugs des 1. FC Wacker Plauen verblieb der sportlich abgestiegene BSC Freiberg in der Bezirksliga.
Sa ison 2013-2014
LOMMATZSCHER SV 1923 - 1. Männermannschaft
Hintere Reihe v. l. n. r.: Sven Kallenbach (Mannschaftsleiter), Sven Kotte, Marcel Hirth, Sven Huste, Sven Pönisch,
Torsten Schroth, Jörg Thieme, Mittlere Reihe v. l. n. r.: Sören Pöhnitzsch (Co-Trainer), Karsten Richter, Paul Klose,
Stefan Schulz, Maik Menzel, Jens Zschätzsch, Rico Nattermann (Trainer), Vordere Reihe v. l. n. R.: Dirk Thieme,
Michael Vetter, David Treuner, René Jessulat, Ronny Lehmann, Markus Fricke, Jeromé Wolf
es fehlen: Daniel Jopp, Uwe Rennert, Dominic Haubold und Peter Rennert (Mannschaftsbetreuer)
Unser heutiger Gegner