Kopie von Prof. Dr. Ulrich Schulz

Commentaires

Transcription

Kopie von Prof. Dr. Ulrich Schulz

Fachbereiche » Landschaftsnutzung und Naturschutz » Team » Professuren » Prof. Dr. Ulrich Schulz
Kopie von Prof. Dr. Ulrich Schulz
Kontakt:
Prof. Dr. Ulrich Schulz (Dipl. Biol.)
Fachgebietsleiter Angewandte Tierökologie und Zoologie
Senatsmitglied
Vorsitzender der Bibliothekskommission
Mitglied der AG Hochschulmarketing/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 03334 657 309
Email: Prof. Schulz
Sprechstunden nach Vereinbarung (bitte über Email)
Kurzlebenslauf
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
geb. am 14.07.1963 in Göttingen (Niedersachsen)
1969 — 1984: Schulbildung in Braunschweig (Niedersachsen) und Neubiberg (Oberbayern)
1984 — 1985: Rettungssanitäter bei der Johanniter-Unfallhilfe in Ottobrunn/München (Bayern)
1986 - 1992: Studium der Biologie an der Technischen Universität München (Diplom mit Auszeichnung); Parallelstudium
Philosophie (4 Semester) an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1989: wissenschaftliche Hilfskraft an der tierökologischen Außenstation der Univ. Würzburg (Prof. Dr. M. Mühlenberg)
1992 — 1995: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Landnutzungsplanung und Naturschutz der LudwigMaximilians-Universität München (Prof. Dr. U. Ammer)
1995: DAAD-Stipendiat im wissenschaftlichen Austausch mit Finnland
1996: Abschluss des Promotionsverfahrens an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Prädikat: summa cum
laude)
1992- 1996: Gutachter und freier Mitarbeiter in versch. Planungsbüros
1998: tierökologische Forschungen und Entwicklungszusammenarbeit in Bergregenwäldern Guatemalas
1995 — 1999: wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Lehrverpflichtungen an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung
Eberswalde, Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz
1999 — 2000: Mitarbeit im Landnutzungs- und Regenwaldschutzprojekt "BIDAS-Proyecto-Eco-Quetzal" in Guatemala
2000 — 2001: Projektleiter an der Landesforstanstalt Eberswalde (BMBF-Forschungsprojekt)
12.2001: Berufung auf die Professur für Angewandte Tierökologie und Zoologie an der HNE Eberswalde
01.03.04 - 01.09.04: Elternzeit (unbezahlte Freistellung vom Dienst zur Erziehung der Kinder)
03.2003 — 03.2005: Mitglied im Senat und stellvertretender Senatsvorsitzender
03.2005 - 10.2006: Prodekan am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz
seit 03.2007: Mitglied im Senat
03. - 09. 2008: Forschungsfreisemester
Fachgebiet
Tierökologie und Zoologie
Arbeits- und Interessensgebiete
Zoodiversität in Bezug zu Landnutzung und Naturschutz:
l
l
l
l
l
Tierökologische Bewertungen
Arthropoden in Natur- und Wirtschaftswäldern
Avifauna und Entomofauna in Bergregenwäldern Guatemalas und Mexikos
Entwicklungszusammenarbeit mit Anrainern von Regenwäldern (z.B. Maya-Keckchi-Indianer; Quetzal e.V.)
Saltatoria; Carabidae; Diptera
aktuelle Forschungsprojekte:
l
NOVALIS - zur naturverträglichen Produktion von Energiepflanzen in der Landwirtschaft (DBU-geförderte
Forschungskooperation mit vTi und G.A. Universität Göttingen)
Auszeichnungen
l
l
"Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft" (1997)
"Brandenburgischer Lehrpreis des Ministers für Wissenschaft, Forschung und Kultur" (1999)
Publikationen
l
Schulz, U. & Brauner, O. & Gruß, H. & Neuenfeldt, N. (2008): Vorläufige Aussagen zu Energieholzflächen aus
tierökologischer Sicht. Archiv für Forstwesen und Landschaftsökologie 42 (2): 83 – 87
l
Schulz, U. & Köhler, F. & Dreger, F. (2008): Käfer an Kiefern: Biodiversität und Baumstraten. Mitt. Dtsch. Ges. allg.
angew. Ent. 16: 233 – 236
l
Gruß, H. & Schulz, U. (2008): Entwicklung der Brutvogelfauna auf einer Energieholzfläche über den Zeitraum von 13
Jahren. Archiv für Forstwesen und Landschaftsökologie 42 (2): 75 – 82
l
Schulz, U. & Dreger, F. & Majunke, C. (2008): Functional diversity in the insect biocenosis of German pine forests –
using the example of pest, parasitoids and hosts. Proceedings of the XXIII International Congress of Entomology, 6 –
12 July 2008, "Celebrating Entomology: Contributions to Modern Science”, Durban/South Africa; p. 934
l
Schulz, U. & Gruss, H. & Hoffmann, V. (2008): Wirbeltiere auf Agrarholzflächen (Säugetiere und Brutvögel) – erste
Ergebnisse aus dem Projekt NOVALIS. In: DENDROM (Hrsg.): Holzerzeugung in der Landwirtschaft. Cottbuser
Schriften zur Ökosystemgenese und Landschaftsentwicklung (6): 167 – 169
l
Schulz, U. & Brauner, O. & Sachs, D. & Thüring, M. (2008): Insekten an Pappeln und Weiden – erste Ergebnisse aus
dem Projekt NOVALIS und Auswertung von Wirtspflanzenangaben. In: DENDROM (Hrsg.): Holzerzeugung in der
Landwirtschaft. Cottbuser Schriften zur Ökosystemgenese und Landschaftsentwicklung (6): 171 – 173
l
Lamersdorf, N. & Bielefeldt, J. & Bolte, A. & Busch, G. & Dohrenbusch, A. &Knust, C. & Kroiher, F. & Schulz, U.
& Stoll, B. (2008): Naturverträglichkeit von Agrarholzanpflanzungen – erste Ergebnisse aus dem Projekt NOVALIS. In:
DENDROM (Hrsg.): Holzerzeugung in der Landwirtschaft. Cottbuser Schriften zur Ökosystemgenese und
Landschaftsentwicklung (6): 19 – 32
l
Menzel, F. & Schulz, U. (2007): Sciaridae (Diptera) in Deutschland: ökosystemare Bedeutung, zönologische
Koinzidenzen und bioindikatorisches Potential. Beitr.Ent. 57 (1): 9 — 63.
l
Baron, R. & Schulz, U. (2006): Zum Vorkommen von Triops cancriformis (Bosc, 1801) und Branchipus schaefferi
(Fischer, 1834) auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Döberitzer Heide (Crustacea: Branchiopoda). Entomologische
Nachrichten und Berichte Bd. 50, Heft 3: 167 — 168
Parsche, S. & Schulz, U. (2006): Zum Auftreten der Rosskastanien-Miniermotte (Cameraria ohridella) in Eberswalde
und dem Einfluss der Laubberäumung auf den Befall. Archiv f. Forstwesen u. Landsch.ökol. 40 (3): 114 — 118
l
l
Eisermann, K. & Schulz, U. (2005): Birds of a high-altitude cloud forest in Alta Verapaz, Guatemala. Revista de
Biología Tropical 53: 577-594.
l
Schulz, U. (2005): Schlaglichter auf Biodiversität und Landnutzung in Nebelwaldgebieten Mittelamerikas. In HNE
Eberswalde (Hrsg.): Festschrift zur Feier 175 Jahre Lehre und Forschung in Eberswalde“, S. 193 - 201
l
Majunke, C., Dreger, F., Schulz, U., Rös, M. & Torkler, F. (2005): Zur Bedeutung des Waldumbaus für die Erhöhung
von Biodiversität und für die Selbstregulation — Potenziale in kieferndominierten Waldbeständen. Eberswalder
Forstliche Schriftenreihe (B. XXIII): 120 — 137
SCHULZ, U. (2004): Quetzal-Schutz – der langfristige Erfolg einer Regenwald-Initiative in Guatemala. Vogelschutz Magazin für Biotop- und Artenschutz 4: 14 - 16
MAJUNKE, C., DREGER, F. & SCHULZ, U. (2004): Aktivierung von Selbstregulationskräften in Wäldern gegenüber
biotischen Schadeinflüssen durch Waldumbau. In: Brandenburgischer Forstverein (Hrsg.): Klimawandel – wie soll der
Wald der Zukunft aussehen? Hendrik Bäßler Verlag, Berlin, S. 37 - 44
SCHULZ, U. & DREGER, F. & MAJUNKE, C. (2004): Arthropoden in Kiefernforsten und jungen Umbauflächen:
Bedeutung für Biodiversität, Naturschutz und Forstschutz, formuliert in acht Thesen. Beitr. Forstwirtsch. u.
Landsch.ökol. (38): 87 - 94
Schulz, U., Taeger, T. & Dreger, F. & Majunke, C. (2003): Insekten in aufgeklappten Wurzeltellern von Buchen und
Kiefern. Mitt.Dtsch.Ges.allg.angew.Ent., Band 14: 257 - 260
Rös, M. & Schulz, U. & Majunke, C. & Torkler, F. (2003): GIS-gestützte Analyse einer Massenvermehrung der
Forleule (Panolis flammea) in Kiefernforsten: Einfluss der Laubwaldnähe und Habitatfragmentierung.–.
Mitt.Dtsch.Ges.allg.angew.Ent., Band 14: 253 – 256
SCHULZ, U. (2003): Forschung in Regenwäldern als Selbstzweck? Methoden und Erfahrungen bei der Untersuchung
der Vogel- und Insektenfauna eines mittelamerikanischen Bergregenwaldes und die Instrumentalisierung der Ergebnisse
für verschiedene Schutzkonzeptionen. Phyllodrom-Journal – Abhandlungen und Berichte aus der Regenwaldforschung 3:
7 – 23; Ampyx-Verlag, Halle; ISBN: 3-932795-17-2
MAJUNKE, C. & SCHULZ, U. (2003): Die Gegenspieler-Fauna eines Kiefern-Großschädlings - Auswirkungen des
Waldumbaus. AFZ - Der Wald 58 (23): 1200 – 202
MENZEL, F. & SCHULZ, U. & TAEGER, T. (2003): Neue Trauermücken-Funde aus dem nordostdeutschen
Tiefland, mit einer ökologischen Betrachtung von Wurzelteller-Fängen und einer Checkliste der aus Berlin/Brandenburg
bekannten Arten (Diptera: Sciaridae). Beiträge zur Entomologie 53 (1): 71 - 105
DREGER, F. & SCHULZ, U. (2003): Auswirkungen junger Kiefernumbaubestände und ihrer Kleinstrukturen auf die
Arthropoden-Diversität. AFZ - Der Wald 58 (23): 1198 – 1200
SCHULZ, U. & DREGER, F. (2003): Higher abundance of Ernestia rudis in transformed pine forests of Germany and
search for the diversity of hosts. Tachinid Times, Issue 16: 8 - 10
SCHULZ, U. & MAJUNKE, C. (2003): Nützt Biodiversität im Wald einem Nützling? Beispiel Forleule und
Raupenfliege. Nova Acta Leopoldina N.F. – Abhandlungen der Deutschen Akademie der Naturforscher; Bd. 87, Nr.
328: 401 - 407
SCHULZ, U.; MAJUNKE, C.; DREGER, F.; TAEGER, T. (2002): The benefit of forest conversion: zoodiversity,
parasites and antagonists. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie (32): 257
SCHULZ, U. (2002): Betrachtung der Zoodiversität in Wäldern – Bedeutung von Skalen, Strukturen und Substraten.
Beitr. Forstwirtsch. u. Landsch.ökol. 36 (2): 49 – 54
SCHULZ, U.; MAJUNKE, C.; DREGER, F.; TAEGER, T. (2002): Effects of the Brandenburg forest conversion
program on arthropods. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie (32): 214
RÖS, M.; SCHULZ, U.; MAJUNKE, C. (2002): Einfluss der Laubwaldnähe auf Gradationen der Forleule (Panolis
flammea) in Kiefernforsten – GIS-gestützte Analyse. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie (32): 209
KÖHLER, F. & SCHULZ, U. & DRAEGER, F. & TAEGER, T. (2002): Neu- und Wiederfunde für die Käferfauna
Brandenburgs im Rahmen von Biodiversitätsuntersuchungen in Kiefernwäldern (Col.). Entomologische Nachrichten und
Berichte Bd. 46 (2002), Heft 2, S. 130 - 132
EISERMANN, K. & SCHULZ, U. (2002): Ermittlung von Vogel-Zielarten für ein Regenwaldschutzprojekt. Beitr.
Forstwirtsch. u. Landsch.ökol. 36 (1): 14 – 17
SCHULZ, U. & MÖLLER, J. & SOMMER, M. (2001): Leben in der ”Hölle” -Vögel und Laufkäfer im Eberswalder
Stadtwald. Eberswalder Jahrbuch für Heimat-, Kultur- und Naturgeschichte; S. 274 – 286
SCHULZ, U. & EISERMANN, K. (2001): Kolibri-Beobachtungen in einer Nebelwaldregion Guatemalas. Gef. Welt,
125. Jhrg. (9): 340-342
SCHULZ, U. (2001): Teufelsnadeln im Tiefflug - Libellen am Finowkanal. Finowkanal-Rundschau; 2. Jhrg. (2): S.4
SCHULZ, U. (2001): Biologische Vielfalt in Wäldern und forstlicher Einfluss. In: Bundesamt für Naturschutz [Hrsg.]:
Treffpunkt Biologische Vielfalt – Interdisziplinärer Forschungsaustausch im Rahmen des Übereinkommens über die
biologische Vielfalt. Landwirtschaftsverlag Münster-Bonn (ISBN 3-7843-3815-1), 247 S.
SCHULZ, U. & EISERMANN, K. (2001): Significant Resplendent Quetzal Pharomachrus mocinno population found
in an unprotected forest in Guatemala. Cotinga – Neotropical Bird Magazine Vol. 15, p. 4
EISERMANN, K. & SCHULZ, U. & OEHLKE, J. (2000): Die Libellenfauna eines extensiv genutzten Schiffahrtkanals
- der Finowkanal in Eberswalde. Entomologische Nachrichten und Berichte Bd. 44 (2000), Heft 4, S. 253 – 258
SCHULZ, U. & MÖLLER, K. (2000): Unter Försters Füßen tobt das Leben – Brandenburgische Kiefernforste und ihr
Beitrag zur Rio-Konvention. Brandenburgische Forstnachrichten. 9. Jhrg., Ausg. 90 (11/12), S. 20 - 22
SCHULZ, U. & UNGER. D. (2000): Integration von Landnutzung und Regenwaldschutz – eine Fallstudie aus
Guatemala. In: Lehrstuhl für Landnutzungsplanung und Naturschutz [Hrsg.]: Landnutzungsplanung und Naturschutz:
Aktuelle Forschungs-berichte. Wissenschaft und Technik Verlag Berlin (ISBN 3-89685-546-6), 306 S.
SCHULZ, U. & MENZEL, F. (2000): Dominante Arthropodentaxa und Sciaridae in Nebelwäldern Guatemalas: Ein
Inventarvergleich von hängenden Böden und Waldböden. Mitt.Dtsch.Ges.allg.angew.Ent., Band 12, Heft 1-6, S. 197 202
SCHULZ, U. (1999): Naturschutzrelevante Waldrequisiten - Tierlebensräume im Bodenbereich. In: Natur- und
Umweltschutz-Akademie des Landes Nordrhein-Westfalen – NUA [Hrsg.]: Buchennaturwald-Reservate – unsere
Urwälder von morgen. NUA-Seminarbericht, Band 4, S. 220 – 232
WINTER, K. & BOGENSCHÜTZ, H. & DORDA, D. & DOROW, W. & FLECHTNER, G. & KÖHLER, F. &
SCHUBERT, H. & SCHULZ, U. (1999): Programm zur Untersuchung der Fauna in Naturwäldern. IHW-Verlag
Freising (ISBN 3-930167-36-0), 61 S.
SCHULZ, U. (1999): Bodenleben. In: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten [Hrsg.]:
Waldböden - Funktionen - Zustand - Schutz. Sonderband des Referates für Öffentlichkeitsarbeit 535/533, Bonn, 21 S.
SCHULZ, U. & SCHMIDT, T. (1998): Boden- und baumstammbewohnende Linyphiidae des Hienheimer Forstes
(Arachnida: Araneae). Arachnologische Mitteilungen, Band 16, S. 8 - 20
SCHULZ, U. (1998): Gliederfüßer des Waldbodens: Lebensformtypen, Erfassungs-methoden und Abhängigkeit von
Bodeneigenschaften. In: Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft [Hrsg.]: Humuszustand und
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
Bodenlebewelt ausgewählter bayerischer Waldböden. Berichte aus der Bayerischen Landesanstalt für Wald und
Forstwirtschaft. Band 18, S. 46 – 59
SCHULZ, U. & DETSCH, R. & SCHUBERT, H. & AMMER, U. (1998): Ecological research in nature forest
reserves and in managed forests of Bavaria. In: Frumerie, G. [Ed.]: Biodiversity in managed forests - concepts and
solutions. Skog Forsk Report No. 1, p. 63 - 64
SCHULZ, U. (1998): Beiträge zur heimischen Biodiversität - wirbellose Tiere in Natur- und Wirtschaftswäldern.
Beiträge für Forstwirtschaft und Landschaftsökologie. Band 32, Heft 2, S. 52 - 59
SCHULZ, U. (1998): Ein kleiner Beitrag zum Naturschutz im Wald - Aufgeklappte Wurzelteller. Allg.
Forstzeitschrift/Der Wald 20, S. 1263 - 1264
FISCHER, F.P. & SCHULZ, U. & SCHUBERT, H. & KNAPP, P. & SCHMÖGER, M. (1997): Quantitative
Assessment of Grassland Quality: Acoustic Determination of Population Sizes of Orthopteran Indicator Species.
Ecological Applications, 7(3), pp. 909 - 920
AMMER, U. & DETSCH, R. & HENDRICKS, K. & MATTHES, U. & SCHULZ, U. (1997): Naturverträgliche
Nutzung des Waldes - Naturschutz in bewirtschafteten Wäldern. In: Dachverband Agrarforschung [Hrsg.]:
Umweltrelevante Leistungen der Forstwirtschaft. Schriftenreihe Agrarspectrum; Band 27, S. 99 - 120
SCHULZ, U. & AMMER, U. (1997): Aufgeklappte Wurzelteller und ihr Beitrag zur Insektendiversität des Waldes.
Mitt.Dtsch.Ges.allg.angew.Ent., Band 11, S. 677-681
SCHUBERT, H. & GRUPPE, A. & SCHULZ, U. & AMMER, U. (1997): Baumkronenfauna von Natur- und
Wirtschaftswäldern - Vergleich der Spinnen und Netzflügler (Araneae, Neuropteroidea).
Mitt.Dtsch.Ges.allg.angew.Ent., Band 11, S. 683-687
FISCHER, F.P. & SCHUBERT, H. & FENN, S. & SCHULZ, U. (1996): Diurnal Song Activity of Grasland
Orthoptera. Acta oecologica 17 (5), pp. 345-364
SIEREN, E. & SCHMÖGER, M. & SCHULZ, U. & FISCHER, F.P. (1996): Laufkäfer in einer Steppenheide:
Bewertung von Maßnahmen zur Pflege und Renaturierung. Z. f. Naturschutz und Landschaftsplanung - Zeitschrift für
angewandte Ökologie - 28 (7), S. 207 - 211
SCHULZ, U. & DETSCH, R. & AMMER, U. (1996): Konzept zum entomofaunistischen Vergleich von Natur- und
Wirtschaftswäldern. Verhandlungen des 14. Internationalen Symposiums für Entomofaunistik in Mitteleuropa, SIEEC –
München: p. 438
RUDZINSKI, H.G. & SCHULZ, U. (1996): Drei neue Trauermücken-Arten der Gattungen Corynoptera bzw.
Bradysia und ihre Fundorte in Bayern (Diptera, Nematocera, Sciaridae). Nachr.Bl.bayer.Ent. 45 (1/2), S. 18 - 26
SIEREN, E. & SCHMÖGER, M. & SCHULZ, U. & FISCHER, F.P. (1995): Ökologisch-faunistische Untersuchung
der Laufkäfer (Coleoptera, Carabidae) zur Bewertung von Maßnahmen zur Sicherung und Entwicklung des
Naturschutzgebietes Garchinger Heide. Mitt.Dtsch.Ges.allg.angew.Ent. 10, S. 365 - 370
AMMER, U. & DETSCH, R. & SCHULZ, U. (1995): Konzepte der Landnutzung. Forstw. Centralbl. 114., S.107 125
WINTER, K. & DORDA, D. & DOROW, W. & FLECHTNER, G. & KÖHLER, F. & SCHULZ, U. (1994):
Zoologische Untersuchungen in Naturwaldreservaten. Allg. Forstzeitschrift 11, 49.Jhg., S.592-593
DETSCH, R. & KÖLBEL, M. & SCHULZ, U. (1994): Totholz - vielseitiger Lebensraum in naturnahen Wäldern. Allg.
Forstzeitschrift 11, 49. Jhg., S.586 - 591
RAUH, J. & DETSCH, R. & SCHULZ, U. (1994): Bedeutung von Naturwaldreservaten für den faunistischen
Artenschutz. Allg. Forstzeitschrift 4, 49. Jhg., S.166 - 169
Sonstige Aktivitäten
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
l
Gutachter für die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Mitglied im Fachbereichsrat des FB Landschaftsnutzung und Naturschutz (11.1995 - 02.2007)
Vorsitzender der Bibliothekskommission der HNE Eberswalde
Leitung von Querschnittsveranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten, Verfassen von Abschlussarbeiten, Recherche
von und Umgang mit wissenschaftlicher Literatur, Arbeiten in Bibliotheken .... für Studierende der Studiengänge
Landschaftsnutzung und Naturschutz (Dipl. Ing. und BSc) und Ökolandbau und Vermarktung (BSc)
Mitglied mehrerer Berufungskommissionen
Beirat im Eberswalder Förderverein für Forschung und Lehre
Mitglied der Studienkommission der HNE Eberswalde (bis 10.2006)
Bibliotheksbeauftragter des FB 2 (Buchbestellungen, Abonnements ...)
Vorsitzender von ”Quetzal e.V. - Verein zum Schutz der Nebelwälder und zur Unterstützung der Maya-KeckchiIndianer in Guatemala e.V.”; Sitz: Göttingen/Eberswalde
Betreuung von Doktorarbeiten: Dr. Jens Möller (Betreuung, Mitglied der Promotionsprüfungskommission, Univ.
Potsdam, abgeschlossen); Dr. Jadranka Mrzljak (Mitglied der Promotionsprüfungskommission, abgeschlossen); Dipl.
Ing. Matthias Rös (Betreuung, Aufgabensteller und Gutachter in Promotionsprüfungsausschuß, Universidad de Puebla BUAP - Puebla/Mexiko, laufend)
Bearbeitung von Anfragen des Berliner Senats, von BUND, NABU, Naturkundemuseen, BfN und anderen öffentlichen
Einrichtungen
Mitglied in der Liste der deutschen Experten für Biologische Vielfalt beim Bundesamt für Naturschutz
Beratende Tätigkeit bei der Auswahl faunistischer Indikatorgruppen in der Ökosystemaren Umwelt-Beobachtung
(ÖUB) in den Biosphärenreservaten Schorfheide-Chorin und Spreewald, Eberswalde
Mitglied der ”Projektgruppe Fauna” im ”Arbeitskreis Naturwälder”; eingesetzt vom Bundesministerium für Ernährung,
Landwirtschaft und Forsten, Bonn
Mitglied der ”Arbeitsgruppe Fauna — Biodiversität und Bodenfauna” im Projektverbund ”Zukunftsorientierte
Waldwirtschaft”; eingesetzt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn (seit Juli 2000)
Gutachtertätigkeit für die Zeitschrift ”Archiv für Forstwesen und Landschaftsökologie”, Berlin/Eberswalde
Mitglied in folgenden Organisationen: BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland), NABU
(Naturschutzbund Deutschland), VDBiol (Verein deutscher Biologen), DGaaE (Deutsche Gesellschaft für allgemeine und
angewandte Entomologie), LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern), MEG (Münchner Entomologische
Gesellschaft e.V.), Förderverein des Deutschen Entomologischen Instituts e.V., Arachnologische Gesellschaft e.V., GfÖ
(Gesellschaft für Ökologie)
Mitglied im ”Netzwerk für ein tolerantes Eberswalde — gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit”;
Mitinitiator und Mitautor der “Zehn Punkte für Zivilcourage”; Eberswalde
Vorsitzender, Schriftführer und Kassenwart des "Vereins der Freunde und Förderer von Drei-Männer-BildSammlungen"
(letzte Änderung: 31.07.2008 von Ulrich Schulz)
kurze Seiten-URL: http://www.hnee.de/E4375.htm

Documents pareils