Der Countdown läuft: 19. Filmfest Schleswig

Commentaires

Transcription

Der Countdown läuft: 19. Filmfest Schleswig
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH
Filmwerkstatt Kiel
Haßstraße 22
D-24103 Kiel
Tel: +49 (0) 431 55 14 39
mobil: +49 (0) 179 5975062 (Anouschka Breuer/Presseredaktion)
E-Post: [email protected]
Pressemitteilung
Kiel, 04.03.15
Der Countdown läuft: 19. Filmfest Schleswig-Holstein
KIEL. Nur noch zwei Wochen, dann heißt es: Vorhang auf für das 19. Filmfest SchleswigHolstein. Vom 19. bis 22. März wird das Kieler Kultur- und Kommunikationszentrum Die
Pumpe e.V. wieder einmal zur Projektionsfläche für das vielfältige Filmschaffen aus, in
und über Schleswig-Holstein.
Das verlängerte Wochenende voller Dokumentar-, Spiel- und Kurzfilme, Installationen,
Kurzworkshops und Gesprächen startet am Donnerstag, den 19.3.2015 um 19.00 Uhr
mit dem humorvoll authentischen Eröffnungsfilm „Patong Girl“ - natürlich in
Anwesenheit von Regisseurin Susanna Salonen.
Am Freitag (20.3.2015) steht dann unter anderem um 18.30 Uhr anlässlich ihres
40jährigen Jubiläums die Kieler Filmgruppe Chaos mit der Filmcollage „Sportskanonen“
auf dem Programm. Außerdem gibt es den mitreißend persönlichen Dokumentarfilm
„Kleine graue Wolke“ (20.30 Uhr) von und über Filmemacherin Sabine Marina, die mit
Mitte zwanzig an Multiple Sklerose erkrankt ist. Auch hier werden die Filmemacherin
und zudem eine Vertreterin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft SchleswigHolstein für einen Gedankenaustausch zur Verfügung stehen.
Und damit noch lange nicht genug – um 22.00 Uhr startet das „Nachwuchsprogramm“ mit
neun Kurzfilmen vielversprechender junger Filmemacher.
Am Samstag, den 21.3.2015 begleiten wir dann zum Beispiel den Schleswig-Holsteiner
Arved Fuchs auf einer Expedition zu „Den letzten Wikingern“ (16.30 Uhr). Oder sind um
18.30 Uhr „Unterwegs nach Utopia“, auf historischer Spurensuche des Abenteurers und
Entdeckers Gunter Plüschow, die auch über Büsum führt.
Nicht verpassen darf man natürlich den traditionellen Kurzfilmabend um 20.30 Uhr mit
anschließender Preisverleihung als krönenden Abschluss des Festival-Wettbewerbs – und
einer weiteren PREMIERE: Erstmals wird in diesem Jahr auch der von dem Kieler „Tatort“Produzenten Nordfilm gesponserte Nachwuchsfilmpreis verliehen.
Neben den Auftritten der Filmemacher sorgt hier die junge Kieler Singer-Songwriterin
Emelie Christiani für ein musikalisches Highlight.
Am Sonntag (22.3.2015) lassen wir dann das Filmfest mit der Vorführung der
Gewinnerfilme um 15.00 und 17.00 Uhr langsam ausklingen.
Alle weiteren Informationen und das vollständige Festivalprogramm finden Sie unter
www.filmfest-sh.de
Das Filmfest Schleswig-Holstein bietet Projektionsfläche für hier im Land geförderte
Produktionen, Projekte von heimischen und ausgewanderten Filmemachern, in
Schleswig-Holstein gedrehte Filme sowie Nachwuchsproduktionen. Als Spiegel aktueller
Entwicklungen stehen neben Spielfilmen auch Experimente, Animationen und
transmediale Projekte auf dem Programm. Ein besonderer Schwerpunkt liegt aber
traditionell auf dem Dokumentarfilm.
Erstmals wird es auch einen vom Kiel-Tatort-Produzenten Nordfilm gestifteten
Nachwuchspreis geben, der mit 1000 Euro dotiert ist. Jeweils 2000 Euro Preisgeld
kommen dazu wieder von den Mitveranstaltern „die pumpe e.V.“ und der „Kulturellen
Filmförderung Schleswig-Holstein e.V.“ für die Kurz- und Langfilmpreise.
Seit 1993 wird das Filmfest Schleswig-Holstein – ehemals unter dem Namen
„Augenweide“ – von der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein e.V. zusammen
mit dem Kommunalen Kino Kiel (KoKi) in der Pumpe in Kiel ausgerichtet. Veranstalter ist
seit 2008 die Filmwerkstatt der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein zusammen
mit dem Kommunalen Kino Kiel und der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein
e.V.

Documents pareils