Universität Leipzig Medizinische Fakultät Semesterführer

Commentaires

Transcription

Universität Leipzig Medizinische Fakultät Semesterführer
Universität Leipzig
Medizinische Fakultät
Semesterführer
Zahnmedizin
Sommersemester 2015
Klinik
3. bis 5. Studienjahr
(6., 8. und 10. Kliniksemester)
Herausgeber:
Referat Lehre
Rahmenzeitplan
Sommersemester vom 01.04.2015 bis 30.09.2015
07.04.2015 bis 11.07.2015 Lehrveranstaltungen
darin:
Fr
01.05.2015
Do 14.05.2015
Mo 25.05.2015
Maifeiertag
Himmelfahrt
Pfingstmontag
vorlesungsfrei
vorlesungsfrei
vorlesungsfrei
Adressen
Medizinische Fakultät
Dekan:
Prof. Dr. med. Michael Stumvoll
Studiendekan Zahnmedizin:
Prof. Dr. med. dent. Holger Jakstat
Sprechzeiten nach Vereinbarung (0341&97 21304)
Referat Lehre
Das Referat Lehre befindet sich in der 2. Etage des Carl6Ludwig6Instituts,
Eingang Liebigstraße 27a.
Aktuelle Informationen finden Sie stets unter https://student.uniklinikum6leipzig.de
und an den Aushangtafeln vor dem Referat Lehre/Zahnmedizin, des Zentrums für Zahn&,
Mund& und Kieferheilkunde und allen Fachgebieten!
Sprechzeiten
Dienstag
09.00 & 13.00 Uhr und 14.00 & 18.00 Uhr
Mittwoch
09.00 & 13.00 Uhr
Freitag
09.00 & 12.00 Uhr
Sachgebiete
Referatsleitung
Prüfungsamt
Claudia Schaefer
Tel.: 0341 / 9715922
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Susann Krauße
Tel.: 0341 / 97 15926
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Stunden6/ und
Raumplanung
Melanie Schaubs
Tel.: 0341 / 97 15924
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Prüfungsamt,
Erasmus6Programm
Antje Jähne
Tel.: 0341 / 97 15920
Fax: 0341 / 97 15929
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Qualitätsmanagement Matthias Henze
Tel.: 0341 / 97 15925
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Zahnmedizin
Michael Kullmann
Tel.: 0341 / 97 15923
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Gleichstellungsbeauftragte
Frau PD Dr. Katharina Stengler, Ritterstr. 24, 04109 Leipzig, Tel.: 0341 / 97 30090
Ausländerbeauftragte
Frau Dr. B. Jänichen, Goethestraße 6, Zi. 430, 04109 Leipzig, Tel.: 0341 / 9732033
Sprechzeiten: Die 9.00&12.00 Uhr
Sächsisches Landesprüfungsamt für akademische Heilberufe,
Stauffenbergallee 2, 01099 Dresden
Dr. Lutz Pätzold (Leiter des LPA), Tel.: 0351 / 8252600
www.rp&dresden.de/lpa StudentInnenRat Zahnmedizin
Department für Kopf& und Zahnmedizin
Liebigstr. 10&14 04013 Leipzig
Büro: Paul&List&Straße 7, 04103 Leipzig, Raum E07
Email: [email protected]&leipzig.de
INTERNET: www.fsrzahn&leipzig.de
FACEBOOK: FACHSCHAFT ZAHNMEDIZIN LEIPZIG
Leistungsscheine
Zahnärztliche Prüfung
Für die zahnärztliche Prüfung sind lt. § 36 ZÄppO Bescheinigungen zu
folgenden
vorgeschriebenen Vorlesungen und Kursen vorzulegen:
Teilnahmenachweise
über mindestens 1
Vorlesung:
• Einführung in die
Zahnheilkunde
• Allgemeine Pathologie
• Spezielle Pathologie
• Allgemeine Chirurgie
• Hals&, Nasen& und
Ohrenheilkunde sowie
Phoniatrie und
Pädaudiologie
• Hygiene einschließlich
Gesundheitsfürsorge
• Medizinische
Mikrobiologie mit
praktischen Übungen
• Einführung in die
Kieferorthopädie
• Berufskunde
• Geschichte der Medizin
u. b. Berücksichtigung
der ZHK
über mindestens 2
Vorlesungen:
• Pharmakologie
• Innere Medizin
• Zahn&, Mund& und
Kieferkrankheiten
• Zahn&, Mund& und
Kieferchirurgie
• Zahnerhaltungskunde
• Zahnersatzkunde
• Kieferorthopädie
Praktikantenscheine
über mindestens 1 Semester:
Patho&histologischer Kursus
• Kursus der klinisch&chemischen und –physikalischen Untersuchungsmethoden
• Radiologischer Kursus mit besonderer Berücksichtigung des Strahlenschutzes
•
•
•
•
•
über
•
•
•
•
über
•
Phantomkursus der Zahnerhaltungskunde
Kursus der kieferorthopädischen Technik
Auskultant der Klinik und Poliklinik für Zahn&, Mund& und Kieferkrankheiten
Auskultant der chirurgischen Poliklinik
Praktikant der Hautklinik
mindestens 2 Semester:
Operationskursus
Kursus der kieferorthopädischen Behandlung
Kursus und Poliklinik der Zahnerhaltungskunde
Kursus und Poliklinik der Zahnersatzkunde
mindestens 3 Semester:
Praktikant der Klinik und Poliklinik für Zahn&, Mund& und Kieferkrankheiten
Anträge auf Zulassung zu den Prüfungen
stehen ab 15. Mai im Studierendenportal (Formulare) zum Download bereit oder sind
während der Sprechzeiten im Referat Lehre/ Zahnmedizin abzuholen.
Die Anträge sind bis 16. Juni 2015 während der Sprechzeiten persönlich abzugeben.
Allgemeine Fragen:
Bin ich bei Lehrveranstaltungen haftpflichtversichert?
Studierende sind im Rahmen des Studiums an Einrichtungen der Medizinischen Fakultät
und des Universitätsklinikums arzthaftpflichtversichert, d.h. verursachte
Behandlungsschäden abgedeckt. Die persönliche, gesetzliche Haftung /
Regresspflicht wird davon nicht umfasst.
Es empfiehlt sich bei außeruniversitären Lehreinrichtungen sich vorab über den
Versicherungsstatus zu informieren und ggf. selbst eine entsprechende
Haftpflichtversicherung abzuschließen.
Was tun im Krankheitsfall?
Im Krankheitsfall hat jeder Studierende innerhalb von 3 Werktagen den Fachgebieten,
in denen er Prüfungen, Erfolgskontrollen und teilnahmepflichtige Lehrveranstaltungen
versäumt die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorzulegen. In begründeten
Einzelfällen kann ein amtsärztliches Attest verlangt werden.
Wer beglaubigt Zeugnisse, Urkunden etc.?
Zeugnisse und Urkunden, welche an der Universität Leipzig ausgestellt
wurden, werden im Referat Akademische Angelegenheiten der Medizinischen Fakultät,
Liebigstr. 27, und im Dezernat 2 der Hochschulzentralverwaltung, Goethestr. 6, während
der Sprechzeiten kostenpflichtig beglaubigt..
Überschreitung der Regelstudienzeit:
Nach § 23 Absatz 4 des Sächsischen Hochschulgesetzes gilt nach
Überschreiten der Regelstudienzeit um vier Semester ohne Ablegen einer
Abschlussprüfung diese als nicht bestanden. Im Ergebnis gilt somit nach
17 Fachsemestern ohne erfolgreiche Abschlussprüfung diese als endgültig
nicht bestanden. Nach § 15 Absatz 1 Ziffer 4 i.V.m. § 17 Absatz 3 Ziffer 1
kann ein Studierender nach acht Semestern Studium ohne bestandene
Zwischenprüfung exmatrikuliert werden.
Fächer
3. Studienjahr (6. Fachsemester, 1. klinisches Semester)
Teilnahme an den Lehrveranstaltungen
zahnärztlicher Vorprüfung möglich!
nur
nach
bestandener
Studierende, die das 1. klinische Semester beginnen,
nachdem Sie ein Urlaubssemester oder dgl. vorangestellt
haben, melden sich bitte bis zum 25.03.2015 mit gültigem
Studentenausweis
zur
Einschreibung
in
die
Seminargruppen im Referat Lehre.
Studierende Ärzte legen bitte den Vorlesungsnachweis
über die „Werkstoffkunde“, die Praktikantenzeugnisse
über den „Kursus der technischen Propädeutik“ und über
den „Phantomkurs I und II“
zusammen mit dem
Studentenausweis für das 6. Fachsemester vor.
Pathologie
Sitz: Institut für Pathologie, Liebigstr. 26, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: Frau Dr. Ulrike Bauer (Lehrbeauftragte), Tel.: 97 15085
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Vorlesung: 2 Wochenstunden
Allgemeine und Spezielle Pathologie und
Stomapathologie
Praktische Übungen: Durchführung einer Lehrsektion
Voraussetzung für die Scheinausgabe: regelmäßige Teilnahme und erfolgreicher
Abschluss (Testat) des „Histologischen Kurses“ und der Vorlesung „Allgemeine
Pathologie“ vom 6. Semester, VL „Spezielle Pathologie“ im 7. Semester &keine
Abschlussklausur.
Die Scheinausgabe (Nachweis) erfolgt in der letzten Lehrveranstaltung vom 7.
Semester.
Allgemeine Chirurgie
Sitz: Chirurgische Klinik und Poliklinik II, Liebigstr. 20 a, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Uwe Eichfeld (Lehrbeauftragter), Tel.: 97 17203
Vorlesung: 2 Wochenstunden Allgemeine Chirurgie; Vorlesungsreihe, siehe Aushang
Operatives Zentrum
Praktikum: 26 Stunden Praktikum Chirurgische Poliklinik (Notfallambulanz)
Zusätzliche Information dazu: Termine bitte in der Notfallambulanz Chirurgie
vereinbaren. Das Praktikum kann mindestens à 8 Std. absolviert werden. 3 Studenten
können das Praktikum gleichzeitig absolvieren.
Voraussetzung
für
die
Scheinvergabe:
Vorlesungsnachweis
(Anwesenheitskontrolle)
Praktikumsschein: Bestätigung der Anwesenheit durch den diensthabenden Arzt.
Die Scheinausgabe erfolgt am Ende der Vorlesung und nach Absolvierung des
Praktikums unter Vorlage der Bestätigung.
Bitte reichen Sie die Bestätigung des Notfallpraktikums spätestens gegen Ende des
Semesters bei Frau Müglich ein.
Einführung in die Zahnheilkunde
Ringvorlesung
Ansprechpartner: Prof. Dr. Th. Reiber, Liebigstr. 10&14, 04103 Leipzig, Tel.: 97
21300
Vorlesung: Termine siehe Hausplan, Anwesenheitspflicht
Die Scheinausgabe erfolgt nach Beendigung im Sekretariat.
Kieferorthopädie
Sitz: Poliklinik für Kieferorthopädie, Liebigstr. 10&14, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: OÄ Dr. Bianca Gelbrich (Lehrbeauftragte), über Sekretariat Frau
Schobner, Tel.: 97 21050
Vorlesung: 1 Wochenstunde „Einführung in die Kieferorthopädie“
„Aufklärungs& und Dokumentationspflicht in der zahnärztlichen Behandlung“
Voraussetzung für die Scheinausgabe: Pflichtvorlesung
Die Scheinausgabe (Nachweis) erfolgt in der 1. Kurswoche „Kieferorthopädische
Technik“.
Zahnersatzkunde
Sitz: Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde, Liebigstr. 12, 04103
Leipzig
Ansprechpartner: OA Dr. Oliver Schierz (Lehrbeauftragter), Tel.: 97 21364
Vorlesung: 2 Wochenstunden, Zahnärztliche Prothetik I
Die Scheinausgabe (Nachweis) erfolgt nach dem 7. Semester.
Praktikum: Gerostomatologisches Praktikum
Ansprechpartner: Prof. Dr. Ina Nitschke, erreichbar über Frau Gläser Tel.: 97 21310
Kursus: insgesamt viermalige Teilnahme am gerostomatologischen Praktikum mit zwei
halben Tagen (1. Tag vormittags: Einführung und Gruppenverteilung im Hörsaal in der
Zahnklinik, dann Halbtagespraktikum im Seniorenheim am selben Tag oder am
darauffolgenden Tag)
Termine: immer im September und im März (siehe Aushang oder www.prothetik&
leipzig.de )
Die Scheinausgabe (Nachweis) erfolgt nach dem 7. Semester im Sekretariat der
Poliklinik für zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde. Dieser Schein ist Voraussetzung
für den Schein Kurs der Zahnersatzkunde I&II.
Klinische Propädeutik Zahnersatzkunde
Ansprechpartner: Dr. Ina Pankrath, Tel.: 97 21343, E&Mail: [email protected]&
leipzig.de
Kursus: 6 Wochenstunden Phantomkurs und Abformübungen (nach Hausplan)
Voraussetzung für Scheinvergabe: erfolgreiche Teilnahme am Kursus im Sommersemester
(Teil 1) sowie am einwöchigen Kursus vor Beginn des 7. Semesters (Teil 2 bzw.
Abformkurs)
Zahn6, Mund6 und Kieferkrankheiten
Sitz: Klinik und Poliklinik für Mund&, Kiefer& u. Gesichtschirurgie, Liebigstr. 10&14, 04103
Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Hans&Ludwig Graf (Lehrbeauftragter), Tel.: 97 21105
Sprechzeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag von 7.30 bis 8.00 Uhr
Kursus: 2 Wochenstunden Auskultant der Klinik und Poliklinik für ZMK& Krankheiten,
zusätzlich 1 Wochenstunde nach Hausplan
Voraussetzung für Scheinvergabe: regelmäßige Teilnahme, Bestehen der
Abschlussklausur
Die Scheinvergabe erfolgt am Semesterende im Sekretariat, Zi. 053, bei Frau Wittig.
Zahnärztliches Röntgen / Strahlenschutz
Sitz: Röntgenabteilung des Zentrums für ZMK, Liebigstr. 10&14, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: Dr. Edgar Hirsch, Tel.: 97 21113, Sprechzeiten nach Vereinbarung
Vorlesung: 2 Wochenstunden
Kursus: 2 Wochenstunden, Kurs nach Hausplan
Voraussetzung für Scheinvergabe: regelmäßiger Vorlesungsbesuch und
Kursteilnahme, bestandene Abschlussklausur, praktische Röntgenleistungen gemäß
Testatheft.
Die Scheinvergabe erfolgt nach dem 7. Semester.
Zahnerhaltungskunde
Sitz: Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Liebigstr. 12, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: OA Dr. Matthias Häfer, Tel.: 97 21206, E&Mail:
[email protected]&leipzig.de
Informationen: http://zahnerhaltung.uniklinikum&leipzig.de
Vorlesung: 4 Wochenstunden, Zahnerhaltungskunde I/II
Kursus: 16 Wochenstunden, Phantomkurs Zahnerhaltungskunde einschließlich Kurs
Klinische Propädeutik und Präventivzahnmedizin (nach Hausplan)
Voraussetzung für die Scheinausgabe: Erfolgreiche Teilnahme am Kursus sowie
das Bestehen von kursbegleitenden mündlichen und praktischen Überprüfungen und der
Klausur.
Die Scheinausgabe erfolgt nach Bekanntgabe im Sekretariat der Poliklinik bei Frau
Drechsel (Zi. 155).
4. Studienjahr (8. Fachsemester, 3. klinisches Semester)
Pharmakologie
Sitz: Rudolf&Böhm&Institut für Pharmakologie; Abteilung für Klinische Pharmakologie,
Härtelstr. 16&18
Ansprechpartner: OA PD Dr. Ralf Regenthal (Lehrbeauftragter), Tel. : 97 24654,
Prof. Dr. Michael Schaefer, Tel.: 97 24600
Vorlesung: 2 Wochenstunden entsprechend Themenplan (vgl. Aushang im Institut und
http://www.uni&leipzig.de/~pharmk)
Kursus: 2 Std. Seminar zum Einsatz von Notfallmedikamenten in der zahnärztlichen
Praxis und Rezeptierkurs während der Vorlesungszeit, obligate Veranstaltung,
Anwesenheitskontrolle. Die Aufteilung der Seminargruppen auf die einzelnen Kursleiter
sowie die Räume sind einem Aushang im Institut zu entnehmen.
Fehl6und Ausweichtermine: Wiederholungsmöglichkeiten für evtl. Fehltermine
müssen individuell mit dem jeweiligen Kursleiter vereinbart werden.
Voraussetzung für die Scheinausgabe: nachweislicher Besuch des Seminars und
des Rezeptierkurses und bestandene schriftliche Klausur zu den Themen der Vorlesungen
und Seminare (Termin nach Vereinbarung)
Die Scheinausgabe (Nachweis): Es wird ein gemeinsamer Schein der Fächer
Pharmakologie und Toxikologie sowie Klinische Pharmakologie (einschließlich
Rezeptierkurs) nach Absolvierung aller Pflichtleistungen in beiden Fächern in der Abt. für
Klinische Pharmakologie ausgegeben. Die Ausgabe von Teilscheinen bedarf der
Absprache mit dem Lehrbeauftragten. Die Scheinausgabe (Nachweis) erfolgt nach
Abschluss der Vorlesungen und Bestehen der Klausur im 8. Semester bei Frau
Obst (Tel.:9724653).
Innere Medizin
Sitz: Klinik für Endokrinologie und Nephrologie, Liebigstr. 18, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Mathias Faßhauer (Lehrbeauftragter) Tel.: 97 13376
E&Mail: [email protected]&leipzig.de
Vorlesung: 2 Wochenstunden
Voraussetzung für die Scheinausgabe: Besuch der Pflichtvorlesung, maximal
zwei Fehltermine sind erlaubt für die gesamte Dauer der Vorlesung Innere Medizin,
ansonsten Wiederholung der Vorlesung im nächsten Studienjahr.
Die Scheinausgabe (Nachweis) erfolgt nach dem 8. Semester. Zeit und Ort werden
durch den Lehrbeauftragten in der Vorlesung bekannt gegeben.
Zahn6, Mund6 und Kieferkrankheiten
Sitz: Klinik und Poliklinik für Mund&, Kiefer& und Gesichtschirurgie, Liebigstr. 10&14,
Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Torsten Remmerbach (Lehrbeauftragter), Tel.: 97 21158
Vorlesung: 2 Wochenstunden, Zahn&, Mund& und Kieferkrankheiten II
Voraussetzung für Scheinvergabe: regelmäßige Teilnahme, Bestehen der
Abschlussklausur Practicando II
Die Scheinvergabe erfolgt nach Beendigung des 9. Semesters.
Zahn6, Mund6 und Kieferchirurgie
Sitz: Klinik und Poliklinik für Mund&, Kiefer& u. Gesichtschirurgie, Liebigstr. 10&14, 04103
Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Hans&Ludwig Graf (Lehrbeauftragter), Tel.: 97 21106
Vorlesung: 2 Wochenstunden, ZMK&Chirurgie II, 1 Wochenstd. Traumatologie
Kursus: 3 Wochenstunden Operationskurs I (Gruppeneinteilung nach Hausplan), dazu
Seminar 1 Wochenstunde
Voraussetzung für die Scheinausgabe: regelmäßige Teilnahme, bestandenes
Abschlusstestat, Leistungen laut Kursbedingungen
Die Scheinvergabe erfolgt am Semesterende im Sekretariat, Zimmer 053, bei Frau
Wittig.
Zahnersatzkunde
Sitz: Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde, Liebigstr. 12, 04103
Leipzig
Ansprechpartner: Pascal Petz (Kursleiter) Tel.: 97 21363, [email protected]&
leipzig.de, OA Dr. Oliver Schierz (Lehrbeauftragter), Tel.: 97 21364,
[email protected]&leipzig.de
Informationen: http://www.prothetik&leipzig.de
Vorlesung: 1 Wochenstunde, Poliklinik der Zahnersatzkunde I
Kursus: 8 Wochenstd. Kurs der Zahnersatzkunde I nach den Bedingungen der
Kursordnung
Seminar u. Praktische Übungen: kursbegleitend
Fehl6 und Ausweichtermine: nach persönlicher Rücksprache
Voraussetzung für die Scheinausgabe: Pflichtvorlesung, regelmäßige Teilnahme
am klinisch&prothetischen Kurs I, zweimalige Teilnahme am gerostomatologischen
Praktikum, Erreichen des Kurszieles (Leistungskontrollen durch Testate, Punkte u. Klausur),
Nachweis einer selbständigen Arbeitsweise bei der prothetischer Versorgung von
Patienten, erfolgreich absolvierte klinische Propädeutik Zahnersatzkunde
Die Scheinausgabe erfolgt für den Kurs nach Bekanntgabe im Sekretariat von Prof.
Reiber, für die Vorlesung nach dem 9. Semester.
Praktikum: Gerostomatologisches Praktikum
Ansprechpartner: Prof. Dr. Ina Nitschke, erreichbar über Frau Gläser Tel.: 97 21310
Kursus: Zweimalige Teilnahme am gerostomatologischen Praktikum mit zwei halben
Tagen (1.Tag vormittags: Einführung und Gruppenverteilung im Hörsaal in der Zahnklinik,
anschließend Halbtagespraktikum im Seniorenheim am selben oder darauffolgenden Tag)
Termine: immer im September und im März (siehe Aushang oder www.prothetik&
leipzig.de)
Die Scheinausgabe (Nachweis) erfolgt nach dem 9. Semester im Sekretariat der
Poliklinik für zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde
Zahnerhaltungskunde
Sitz: Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Liebigstr. 12, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: OA PD Dr. Dirk Ziebolz, Tel.: 97 21211, E&Mail:
[email protected]&leipzig.de
Informationen: http://zahnerhaltung.uniklinikum&leipzig.de
Kursus: Kurs I Zahnerhaltungskunde (nach Hausplan)
Kursbegleitendes Seminar: 2 Wochenstunden
Voraussetzung für die Scheinvergabe: regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme
am Kursus und an den Seminaren (u.a. Nachweis einer ausreichenden Anzahl von
anrechenbaren Leistungen , Nachweis der erforderlichen Qualität in den praktischen
Fertigkeiten und in der Patientenführung, Nachweis der Theoriekenntnisse durch Bestehen
einer schriftlichen Klausur, Nachweis der aktiven Beteiligung an den Seminaren, Bestehen
von kursbegleitenden mündlichen und praktischen Überprüfungen, Nachweis der
einwandfreien und vollständigen Rückgabe des klinikeigenen Instrumentariums sowie der
ausgehändigten Schlüssel und Materialien, Patientenrückgabe)
Die Scheinausgabe erfolgt nach Vorlage des vollständig ausgefüllten Laufzettels im
Sekretariat der Poliklinik bei Frau Drechsel (Zi. 155).
Kieferorthopädie
Sitz: Poliklinik für Kieferorthopädie, Liebigstr. 10&14, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: OÄ Dr. Bianca Gelbrich (Lehrbeauftragte), über Sekretariat Frau
Schobner, Tel.: 97 21050
Vorlesung: 2 Wochenstunden Kieferorthopädie II
Kursus: 8 Wochenstunden, Kurs Kieferorthopädische Behandlung, Teil I
Voraussetzung
für
die
Scheinausgabe:
Pflichtvorlesung,
erfolgreiche
Kursteilnahme
Die Scheinausgabe erfolgt nach Absolvierung des Kurses im 10. Semester.
Kinderzahnheilkunde
Sitz: Poliklinik für Kinderzahnheilkunde und Primärprophylaxe, Liebigstraße 10–14, Haus
1, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Christian Hirsch, Liebigstraße 10 – 14, Haus 1,04103
Leipzig, Tel.: 97 21070
Vorlesung: 2 Wochenstunden, davon 1 Wochenstunde Klinische Kinderzahnheilkunde,
1 Wochenstunde Altersgerechte Prävention. Eine regelmäßige Anwesenheit ist die
Voraussetzung zur Zulassung zum ergänzenden Kurs im 5. Studienjahr.
Gelöscht: Voraussetzung für
die Scheinvergabe:
Vorlesungsbesuch
5. Studienjahr (10. Fachsemester, 5. klinisches Semester)
Hals6, Nasen6, Ohrenheilkunde, Phoniatrie und Pädaudiologie
Sitz: Kopfkliniken , Liebigstr. 10 & 14, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Michael Fuchs (Lehrbeauftragter), Tel.: Sekretariat
Frau Kapala 97 21800
Vorlesung: 2 Wochenstunden
Voraussetzung für die Scheinvergabe: Anwesenheitskontrolle
Die Scheinvergabe (Nachweis) erfolgt im Anschluss an die letzte Vorlesung.
Zahn6, Mund6 und Kieferkrankheiten
Sitz: Klinik und Poliklinik für Mund&, Kiefer& und Gesichtschirurgie, Liebigstr. 10&14,
04103 Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Dr. Thomas Hierl, Zi. 205,
Kursus: 4 Wochenstunden, Praktikant der Klinik und Poliklinik für ZMK& Krankheiten III
Voraussetzung für Scheinvergabe: regelmäßiger Kursbesuch, Bestehen der
Abschlussklausur, praktische Leistungen gemäß Kursordnung
Die Scheinvergabe erfolgt am Semesterende im Oberarztsekretariat Bettenstation
Kieferchirurgie bei Frau Azendorf/Frau Rolle.
Zahnersatzkunde
Sitz: Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde, Liebigstr. 12, 04103
Leipzig
Ansprechpartner: Angelika Rauch (Kursleiterin), Tel.: 97 21363,
[email protected]&leipzig.de, OA Dr. Oliver Schierz (Lehrbeauftragter), Tel.: 97
21364, [email protected]&leipzig.de
Informationen: http://www.prothetik&leipzig.de
Kursus: Kurs der Zahnersatzkunde II, kursbegleitende Seminare, nach den Bedingungen
der Kursordnung
Fehl6 und Ausweichtermine: nach persönlicher Absprache
Voraussetzung für die Scheinausgabe: regelmäßige Teilnahme am klinisch&
prothetischen Kurs II, insgesamt viermalige Teilnahme am gerostomatologischen
Praktikum, Erreichen des Kurszieles (Leistungsdokumentation durch Testate, Punkte und
Klausur), Nachweis einer selbständigen Arbeitsweise bei der prothetischer Versorgung
von Patienten
Die Scheinausgabe erfolgt nach Bekanntgabe im Sekretariat Prof. Reiber.
Zahnerhaltungskunde
Sitz: Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Liebigstraße 12, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: OA Dr. Andreas Fuchß, Tel.: 97 21205, E&Mail:
[email protected]&leipzig.de
Informationen: http://zahnerhaltung.uniklinikum&leipzig.de
Kursus: Kurs II Zahnerhaltungskunde (nach Hausplan)
Kursbegleitendes Seminar: 2 Wochenstunden
Voraussetzung für die Scheinvergabe: regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme
am Kursus und an den Seminaren (u.a. Nachweis einer ausreichenden Anzahl von
anrechenbaren Leistungen , Nachweis der erforderlichen Qualität in den praktischen
Fertigkeiten und in der Patientenführung, Nachweis der Theoriekenntnisse durch Bestehen
einer Klausur, Nachweis der aktiven Beteiligung an den Seminaren, Bestehen von
kursbegleitenden mündlichen und praktischen Überprüfungen, Nachweis der
einwandfreien und vollständigen Rückgabe des klinikeigenen Instrumentariums sowie der
ausgehändigten Schlüssel und Materialien, Patientenrückgabe)
Die Scheinausgabe erfolgt nach Vorlage des vollständig ausgefüllten Laufzettels im
Sekretariat bei Frau Drechsel (Zi. 155).
Kinderzahnheilkunde
Sitz: Poliklinik für Kinderzahnheilkunde und Primärprophylaxe, Liebigstr. 10&14 Haus 1,
04103 Leipzig
Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Christian Hirsch, Tel.: 97 21071 oder über
Sekretariat Frau Uhde 97 21070
Kursus: 3 Wochenstunden „Kurs Kinderzahnheilkunde“ mit begleitenden Seminaren
Kieferorthopädie
Sitz: Poliklinik für Kieferorthopädie, Liebigstr. 10&14, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: OÄ Dr. Bianca Gelbrich (Lehrbeauftragte), über Sekretariat Frau
Schobner, Tel.: 97 21050
Kursus: 5 Wochenstunden; Kurs der Kieferorthopädischen Behandlung
Fehl6 u. Ausweichtermine: Einzelentscheidungen nach Absprache mit dem Kursleiter
Voraussetzung für die Scheinausgabe: Bestehen des Kurses KFO mit Testat.
Die Scheinausgabe erfolgt nach Bekanntgabe im Sekretariat.
Zahnärztliche Implantologie
Sitz: Klinik und Poliklinik für Mund&, Kiefer& und Gesichtschirurgie / Poliklinik für
Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde, Liebigstr. 10&14, 04103 Leipzig
Ansprechpartner: Prof. Dr. Hans&Ludwig Graf, Tel.: 9721106
Vorlesung: 2 Wochenstunden,
Voraussetzung für Scheinvergabe: regelmäßiger Vorlesungsbesuch
Die Scheinvergabe erfolgt am Semesterende im Sekretariat, Zimmer 053, bei Frau
Wittig.
Impressum
Universität Leipzig, Medizinische Fakultät
Semesterführer Zahnmedizin für das Sommersemester 2015
Herausgeber: Referat Lehre / Zahnmedizin, 03/2015

Documents pareils