57944 - Hochschule Aalen - Fakulät für Elektronik und Informatik

Commentaires

Transcription

57944 - Hochschule Aalen - Fakulät für Elektronik und Informatik
14.10.2015 15:22
Fakultät
Elektronik und Informatik
Modulbeschreibung
Studiengang
Informatik
Modulkoordinator
Prof. Roy Oberhauser
Modul-Name
CP
SWS
5
4
Verteilte Anwendungen
Workload
150
Angestrebter Abschluss
Bachelor of Science
Form der
Wissensvermittlung
Modul-Nr : 57944
Kontaktzeit
Selbststudium
60
90
Angebot Beginn
Wintersemester
Sommersemester
Modultyp
(PM/WPM/WM)
Studienabschnitt
PM - Pflichtmodul
Vorlesung
HS - Hauptstudium
Übung
Hausarbeit
Labor
Projektarbeit
Sem
7
Dauer
1 Semester
2 Semester
Semester
Einsatz in Studiengängen
IN, Schwerpuntk SE
Selbststudium
Seminar
Sonstiges: Referat, Bericht
Lernziele / Kompetenzen
Fachkompetenz („Wissen und Verstehen“ und „Fertigkeiten“): Die Studierenden haben fortgeschrittene
Softwareengineering Kenntnisse und können diese im Bezug auf die Erstellung von komplexen verteilten
Anwendungen einsetzen. Sie Können einheitlich und qualitativ verteilte Anwendungen erstellen unter
Verwendung von Prinzipien, Mustern, Referenzarchitekturen, und verschiedene aktuellen Middleware,
Technologien, Plattformen und Frameworks anhand von gängige Werkzeugen und best Practice Beispielen.
- Sie lernen aktuellen Middleware Technologien und können diese zweckmäßig anwenden.
Studierende:
- planen und führen ein Projekt in Kleingruppen durch, das dann mit Ergebnissen anderer Teams integriert wird.
- erstellen eines Softwarearchitekturdokuments, das Ihre Softwareanwendung beschreibt.
Methodenkompetenz: realen Software Projekt umsetzen.
Überfachliche Kompetenz („Sozialkompetenz“ und „Selbstständigkeit“):
Studierende
- üben Teamfähigkeit und Selbstorganisation in ein realen Projekt.
- üben Kommunikation Anhand präsentationen und dokumentation.
- recherchieren selbstständig, um die erforderliche Informationen und Ergebnisse für Ihr Projektarbeit zu
bekommen.
Kompetenzbereich
Schwerpunkt
Teilschwerpunkt
In geringen Anteilen
Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Sozialkompetenz
SoSe15
c:\users\02992\desktop\spo29\module\57944.docx
S. 1 / 3
14.10.2015 15:22
Lehrinhalte
- Herausforderungen, Eigenschaften und besondere Merkmale von verteilten Anwendungen
- Anwendung von Architektur- und Entwurfsmustern, Plattformen, aktuelle Technologien und Frameworks, und
best Practice Beispiele
- Vorstellung aktueller Verteilungstechnologien (Middleware, Web Services, Workflow Management Systeme,
Cloud Computing, Semantik Computing, Parallel Computing, Agenten Computing, etc.)
- Übungen mit aktuellen Technologien
- Entwicklungsprojekt einer verteilten Anwendung als Team
Zugangsvoraussetzung
Vorbereitung Teilnahme Modul:
Modul: Inhaltlich sollte 57631 Software-Architektur gleichzeitig oder vorher
genommen werden. Inhaltlich werden folgende Kenntnisse vorausgesetzt:
- Software-Engineering (z.B. 57421)
- Java und C# Kenntnisse (z.B. 57204, 57429)
Prüfung: Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung ist ein zugehöriger
Übungsschein.
Enthaltene Teilmodule / Lehrveranstaltungen
FachNr.
57725
Titel des Teilmoduls /
Lehrveranstaltung
Distributed Applications
Teilmodultyp
(PM/WPM/WM)
PM - Pflichtveranstaltung
Lehrende
Prof. Roy
Oberhauser
Studienabschnitt
HS - Hauptstudium
Art
P
Ü
L
SWS
4
CP
5
Sem
Teilmodulprüfung
Art / Dauer /
Benotung
7
PLP
Einsatz in Studiengängen
benotet
IN, Schwerpunkt SE
Zugelassene Hilfsmittel
siehe Projektbeschreibung
SoSe15
c:\users\02992\desktop\spo29\module\57944.docx
S. 2 / 3
14.10.2015 15:22
Sprache
Deutsch
Chinesisch
Literatur
Englisch
Spanisch
Portugiesisch
Französisch
Russisch
- Softwarearchitekturen dokumentieren und kommunizieren von Zörner,
Stefan. Carl Hanser Verlag.
- Systemarchitekturen für Verteilte Anwendungen: Client-Server, Multi-Tier,
SOA, Event-Driven Architectures, P2P, Grid, Web 2.0 von Jürgen Dunkel,
Andreas Eberhart, Stefan Fischer, Carsten Kleiner, Arne Koschel. Hanser
Verlag.
- Grundkurs Verteilte Systeme : Grundlagen und Praxis des Client-ServerComputing. Vieweg
- Verteilte Systeme mit .NET Remoting: Grundlagen - Konzepte - Praxis von
Marco Kuhrmann, Jens Calamé, Erika Horn. Elsevier, Spektrum Akad. Verl.
- Service-orientierte Architekturen mit Web Services: Konzepte - Standards Praxis von Ingo Melzer. Elsevier, Spektrum Akad. Verl.
- Java Web Services mit Apache Axis2 von Thilo Frotscher, Marc Teufel, und
Dapeng Wang
- Web services platform architecture : SOAP, WSDL, WS-policy, WSaddressing, WS-BPEL, WS-reliable messaging and more by Sanjiva
Weerawarana. Prentice Hall PTR
- Spring 2. Frameworks für die Java-Entwicklung von Eberhard Wolff
- Ajax. Grundlagen, Frameworks und Praxislösungen von Stefan Mintert und
Christoph Leisegang
- Ruby on Rails von Martin Marinschek und Wolfgang Radinger
- Geschäftsprozesse automatisieren mit BPEL von Van Lessen / Lübke /
Nitzsche. Dpunkt.
- Service-orientierte Architekturen mit Web Services by Ingo Melzer. Spektrum
Akademischer Verlag;
- An Introduction to MultiAgent Systems by Wooldridge. John Wiley & Sons.
Distributed and Cloud Computing: Clusters, Grids, Clouds, and the Future
Internet von K. Hwang, G. C. Fox, J. J. Dongarra. Morgan Kaufmann
(Elsevier).
- Cloud Architecture Patterns von Bill Wilder. O'Reilly Verlag.
- Semantische Technologien : Grundlagen – Konzepte – Anwendungen / von
Andreas Dengel.
- Semantic Web : Grundlagen / von Pascal Hitzler, Markus Krötzsch,
Sebastian Rudolph, York Sure. Springer Verlag.
Zusammensetzung der
Endnote
Bemerkungen / Sonstiges
Letzte Aktualisierung
SoSe15
--bearb.: 24.02.2015 SR/um
c:\users\02992\desktop\spo29\module\57944.docx
S. 3 / 3

Documents pareils