Gebrauchsanweisung Artikel-Nr. 4524

Commentaires

Transcription

Gebrauchsanweisung Artikel-Nr. 4524
D
Gebrauchsanweisung Artikel-Nr. 4524
Flüster-Luftsprudelbad
Vor Gebrauch des Gerätes bitte genau durchlesen!
by
Fabrik für Medizinalbedarf , Am Hohlen Weg 37, D-34369 Hofgeismar
4524_GAd0708
8
D
Flüster-Sprudelbad
Model:BSP-2
Vielen Dank das Sie sich für das HYDAS Flüster-Luftsprudelbad mit Fernbedienung
entschieden haben.
Steigen Sie ein, in ein Badeerlebnis besonderer Art. Ihr Körper wird von Kopf bis Fuß
von tausenden Luftbläschen umhüllt und intensiv massiert. Durch die besonderen
Druckverhältnisse im Wasser wird eine großflächige Massage der Körperoberfläche
erzielt. Muskeln und Gewebe können gelockert, und die Nerven beruhigt und
entspannt werden.
Leise - Angenehme, entspannende Körpermassage - Relax-Badeerlebnis
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE – Lesen Sie bitte diese Anleitung vor
Inbetriebnahme des Luftsprudelbades sorgfältig durch und bewahren Sie die
Anleitung zum späteren Nachlesen auf.
Das Gerät ist GS und CE geprüft und entspricht den anerkannten Regeln der Technik
und den entsprechenden Sicherheitsbestimmungen. Das Gerät nur an Wechselstrom
mit Spannung gemäß dem Typenschild am Gerät anschließen.
Als zusätzliche Sicherheit in älteren Baderäumen, wird ein FI-Schutzschalter mit 30mA
Abschaltstrom empfohlen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf hierzu an einen
qualifizierten Elektrofach Betrieb.
Das Gerät während der Anwendung nicht über der Badewanne
anbringen oder benutzen!
Sollte das Anschlusskabel beschädigt sein, muss es zur Vermeidung
von Gefährdungen durch den Hersteller, dessen Kundendienstvertreter oder
ähnlich qualifizierte Personen ersetzt werden.
Dieses Gerät darf nicht von Personen (einschließlich Kindern) mit körperlichen,
sensorischen oder geistigen Behinderungen, oder mangels Erfahrung und
Wissen bedient werden, es sei denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit
zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das
Gerät zu nutzen ist.
Das Aggregat nicht unmittelbar neben oder über einem Heizkörper anbringen bzw.
aufstellen. Das Gerät nicht auf Kleidungsstücken, Badetuch o.ä. abstellen oder damit
bedecken (Überhitzungsgefahr).
Nach dem Benutzen den Netzstecker ziehen. Vor Reinigung das Gerät ausschalten
und Netzstecker ziehen. Den Netzstecker bitte niemals am Kabel aus der Steckdose
ziehen.
Das Gerät darf nicht in Betrieb genommen werden, wenn:
das Aggregat einmal heruntergefallen ist. In diesem Falle bitte das Gerät an
eine autorisierte Kundendienststelle einsenden.
Reparaturen an Elektrogeräten dürfen nur von Fachkräften durchgeführt
werden.
Das Gerät darf nur als Luftsprudelmassagebad eingesetzt werden. Bei
Zweckentfremdung oder falscher Bedienung, kann keine Haftung für eventuelle
Schäden übernommen werden.
Das Luftsprudelbad ist für den privaten Gebrauch und nicht zur Verwendung im
medizinischen Bereich geeignet. Als medizinischer Bereich gelten Räume, die bei der
Untersuchung oder Behandlung von Patienten benutzt werden, einschließlich der
hydrotherapeutischen und physikalisch-therapeutischen Behandlungsräume (gilt nur
für die Bundesrepublik Deutschland).
2
7
Das Aggregat und die Fernbedienung sind wartungsfrei. Ab und zu sollten sie mit
einem weichen, angefeuchteten Lappen gesäubert werden.
Die Reinigung der Matte ist denkbar einfach. Einfache Reinigung mit der
Handdusche oder mit einem Schwamm. Benutzen Sie dazu einen milden
Haushaltsreiniger oder Seifenwasser.
Technische Daten:
Typ F174
230V - 240V AC 50Hz,
Gesamtaufnahme 450W
automatische Abschaltung nach 15 Minuten, Betriebspause min. 10 Minuten
Fernbedienung:
Batteriebetrieb: 3V Knopfzelle CR 2032
IPX4
Der Umwelt zuliebe bitten wir Sie, Verpackungsmaterial der Wiederverwertung
(Sammelstelle) zuzuführen.
Entsorgung Altgeräte und Batterien
Ab dem Zeitpunkt der Umsetzung der EU Richtlinie 2002/96/EU in nationales
Recht gilt folgendes:
Elektrische und elektronische Geräte dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt
werden. Der Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, elektrische und elektronische
Geräte am Ende ihrer Lebensdauer an den dafür eingerichteten, öffentlichen
Sammelstellen oder an die Verkaufsstelle zurückzugeben. Einzelheiten dazu regelt das
jeweilige Landesrecht. Das Symbol auf dem Produkt, der Gebrauchsanleitung oder der
Verpackung weist auf diese Bestimmungen hin. Mit der Wiederverwertung, der stofflichen
Verwertung oder anderer Formen der Verwertung von Altgeräten leisten Sie einen
wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.
In Deutschland gelten oben genannte Entsorgungsregeln, laut Batterieverordnung, für
Batterien und Akkus entsprechend.
GEWÄHRLEISTUNG:
Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Kaufdatum auf Herstellungsfehler in
Material und Qualität. Diese Gewährleistung ist nur gültig, wenn die Hinweise der
Gebrauchsanweisung beachtet werden. Bei Schäden durch Gewaltanwendung,
Missbrauch und unsachgemäßer Anwendung oder Service von unberechtigten
Personen erlischt die Gewährleistung.
DIE SPRUDELANLAGE BESTEHT AUS:
1 Aggregat
1.1 Aggregat
1.2 Netzkabel ca.2,20m
2 Schlauch: 2,5 m
2.1 Schlauch
2.2 Aggregat-Adapter
2.3 Adapter für
Mattenanschluß
3
Softmatte
4 Fernbedienung
4. 1 Vorderseite
4. 2 Rückseite Batterie
(TypCR2032)
Aufstellung des Aggregates:
Das Gerät kann frei, z.B. auf einen Hocker, aufgestellt werden (beachten Sie
dabei bitte die Sicherheitshinweise und den Schutzbereich gemäß der
nachfolgenden Abbildung).
Bd.2
Bd.1
min. 30 cm
Adresse für Gewährleistung und Service:
Hydas GmbH, Am Hohlen Weg 37, 34369 Hofgeismar
Noch Fragen?
HOTLINE 069 / 95 40 61 24
Sicherheitshalber muß das Gerät mindestens 60cm von der Wanne entfernt
aufgestellt werden, außerhalb des gekennzeichneten Bereiches (Bd.1).
Der Abstand vom Boden muß mindestens 30cm betragen (Bd.2). Den
Lufteinlass an der Unterseite nicht abdecken.
Keine schäumenden Badezusätze zum Sprudelbaden verwenden !
6
3
INBETRIEBNAHME
Sorgen Sie für die richtige Raumtemperatur! Im Badezimmer sollte die
Temperatur 25° C nicht unterschreiten. Tip: Lassen Sie das Gebläse ca. 5
Minuten warmlaufen, dadurch vermeiden
Bd.1
Sie einen Kühleffekt an der Haut durch die
Sprudelbläschen.
AnschlussSoftmatte
- die Softmatte in die Wanne einlegen
Stutzen für
Schlauch
und gut andrücken (Bd.1). Damit die
Sauger am Boden der Softmatte
besser haften, evtl. vor dem
Einlegen in die Wanne die Matte
Sauger
etwas abbrausen. Darauf achten das
- die Matte fest am Boden ist und nicht verrutscht.
Hinweis! Um die Matte nach der Anwendung ohne Beschädigung aus der
Wanne nehmen zu können, mit dem Fingernagel unter die Sauger fahren um
das Vakuum zu lösen. Die Matte vorsichtig seitlich vom Wannenboden
ziehen (nicht reißen).
- Schlauch mit dem Anschlussstutzen an der Softmatte (Bd.1) verbinden.
- Schlauch mit dem Aggregat-Adapter (2.2) am Aggregat (1.1) einstecken
und durch Drehen befestigen (Bd.2).
Bajonettverschluss
einstecken drehen
-
POWER ON/OFF
Um das Gerät zu starten drücken Sie die PowerTaste. Das Gerät läuft auf der niedrigsten Intensität.
SPEED
Durch anschließendes Drücken der Speed-Taste
wechselt das Gerät in die mittlere Intensitätsstufe.
Durch erneutes Drücken der Speed-Taste wechselt das Gerät in die
starke Intensitätsstufe.
Durch nochmaliges Drücken der Speed-Taste wechselt das Gerät in die
schwache Intensitätsstufe. usw.
PROGRAMM
Durch Drücken der ProgrammTaste wechselt das Gerät in den
Programm-Modus:
automatischer Wechsel
zwischen schwach – mittel – stark
Bd.2
Das Badewasser temperiert – nicht heiß! – einlaufen lassen.
Das Netzkabel in die Steckdose stecken.
Gerät einschalten (EIN/AUS Schalter (Bd.3) auf „I“ stellen) und per
Fernbedienung Intensität (3 Stufen) oder Programm-Modus wählen.
Langsam in die Badewanne steigen.
Bedienung am Gerät
Auf der Rückseite sitzt der EIN/AUS- und Notschalter (Bd.3).
Bedienung per Fernbedienung
Bd.4
Die Funktionen werden mit der Fernbedienung
(Bd.4) gewählt. Damit die Fernbedienung funktioniert,
muss sie so gehalten werden, dass sie zum Infrarotsensor
des Aggregates weist. Die Fernbedienung ist unempfindlich
gegen Wasserspritzer.
Wenn sie ins Wasser fällt, muss sie sofort entfernt und
getrocknet werden, bevor sie wieder verwendet werden
kann.
Bd.3
„0“ = Gerät ist ausgeschaltet
„I“ = Gerät ist betriebsbereit und kann per Fernbedienung
gesteuert werden
EIN/AUS -und
Not -Schalter
*„II“ = Notsteuerung wenn die Fernbedienung nicht
betriebsbereit ist. Gerät arbeitet auf der
mittleren Stufe. Heizung ist eingeschaltet.
*ACHTUNG! Gerät schaltet nach 15 Minuten automatisch ab. Die Einstellung
kann auch gewählt werden, wenn man die Fernbedienung nicht benutzen
möchte.
HEAT ON/OFF
Mit der Heat-Taste wird die Heizung zu- oder abgeschaltet. Bei eingeschalteter
Heizung leuchtet eine rote LED-Lampe am Aggregat (unterhalb des Infrarotsensors).
Zur Vermeidung eines zu schnellen Abkühlens des Badewassers die Heizung
immer zuschalten.
Das Gerät schaltet sich nach 15 Minuten automatisch aus. Stellen Sie den
EIN/AUS- und Notschalter (Bd.3) auf die Pos. „0“.
Batteriewechsel:
Zum Wechseln der Batterie das Batteriefach auf der
Rückseite der Fernbedienung mit einer Münze öffnen.
Nach Einlegen der Batterie (3V Typ CR2032) den
Deckel des Batteriefachs mit der Münze wieder
verschließen.
AUF
Wartung und Pflege
4
5
ZU