Programm-Journal 1-2012-Layout 1 - Uhlenköper

Commentaires

Transcription

Programm-Journal 1-2012-Layout 1 - Uhlenköper
Max Liebermann: Der Papageienmann / 1902 © Museum Folkwang / Essen
Bilder
Bücher
Blüten
nd
u
s
ht n
g
e
i
hl bot
g
i
s
-H ling
r
te h
in Frü
W
Krokusblüte in Husum
Leopold-Srudel Bad Salzuflen
Anders Zorn: Hamburger Hafen / 1891 © Nationalmuseum Stockholm
OMNIBUS
TAGESAUSFLÜGE
Uhlenköper's Programmjournal 1/2012
Liebermann und Zorn
in Hamburg und Lübeck
M. Liebermann: Die Birkenallee im Wannseegarten nach Westen / 1918 © Hamburger Kunsthalle
Max Liebermann / Selbstportrait 1934 / Tate Gallery London
Foto © Zornmuseet Mora
Foto: Wikimedia Commons
Die Bilderwelt zwei
großer Impressionisten
an einem Tag
Sa., 18. Februar 2012
Anders Zorn / Selbstportrait 1915 / Zornmuseet Mora
Omnibus-Tagesausflug nach Hamburg und Lübeck
von ca. 8.00 bis 20.00 Uhr ab/an Bad Bevensen, Ebstorf
und Uelzen; € 45.- incl. Eintritt und Führung in der
Hamburger Kunsthalle und im Lübecker Museum
Behnhaus Drägerhaus, Reiseleitung und Bordservice.
im Kontext der Präsentation „Max Liebermann - Wegbereiter
der Moderne“ in der Hamburger Kunsthalle erleben können.
(Liebermann am Vormittag / Zorn am Nachmittag). Führungen durch beide Ausstellungen sorgen für profunden Einstieg in das Werk beider Künstler, die abseits ausgetretener
Akademie-Pfade zu eigenen Wegen in der Malerei aufbrachen und bleibende Wegmarken setzten. Heute brechen wir
auf zum zeitlos faszinierenden Eindruck (lat.„impressio“) ihrer facettenreichen Bilderwelt im Spiel von Farbe und Licht.
Uhlenköper-Reisen
Oldenstädter Straße 78 / 29525 Uelzen
Telefonische Buchung: 05 81 / 97 97 0
www.uhlenkoeper-reisen.de
Anders Zorn: Mitternacht / 1891 / Zornmuseet Nora / Foto
© Artefakt
Mit Blick auf die norddeutsche Museumslandschaft freuen
wir uns auf einen impressionistischen Jahresauftakt, der zu
einem sinnlichen Ausflug animiert, den wir Ihnen nicht alle
Jahre offerieren können. Retrospektiven zweier legendärer
Künstler führen in den Hansestädten Hamburg und Lübeck
zwei europäische Protagonisten impressionistischer Malerei
in repräsentativer Auswahl vor Augen: den Deutschen Max
Liebermann ( 1847 - 1935 ) und den Schweden Anders Zorn
( 1860 - 1920 ). Die befreundeten Zeitgenossen ermalten sich
schon zu Lebzeiten bleibenden Ruf weit über ihre Heimat
hinaus, wobei Anders Zorn seinerzeit in Deutschland eher
populärer war als heute. Das kann sich wieder ändern mit der
Ausstellung „Der schwedische Impressionist Anders Zorn“
im Lübecker Museum Behnhaus Drägerhaus, die Sie mit uns
Buchhandlung Paff
Röbbeler Straße 2 a / 29549 Bad Bevensen
Telefonische Buchung: 0 58 21 / 4 37 27
www.buchhandlung-paff.de
DER BUS ZUM BUCH · Samstag, 17. März 2012
Ein literarischer Ausflug in den Bücherfrühling
Leipziger Messeturm / Buchmesse-Fahnen © Leipziger Messe GmbH
Leipziger
Buchmesse
Omnibus-Tagesausflug zur Leipziger Buchmesse von
ca. 6.30 bis 22.00 Uhr ab/an Bad Bevensen, Ebstorf und
Uelzen in Begleitung der Buchhändlerin Julia Richter
(Buchhandlung Paff / Bad Bevensen); € 45.- inclusive
Buchmesse-Tageskarte, Reiseleitung und Bordservice.
Uhlenköper-Reisen
Oldenstädter Straße 78 / 29525 Uelzen
Telefonische Buchung: 05 81 / 97 97 0
www.uhlenkoeper-reisen.de
3D-Plan Leipziger Messe © Leipziger Messe GmbH
Der Messe geht es wie ihrem Objekt: Totgesagte leben länger.
So wie Apologeten digitaler Visionen in schöner Regelmäßigkeit das Ende des nur um so vitaleren Buches prophezeien,
entwickelte sich aus der legendären, im geteilten Deutschland aber isolierten und im wiedervereinigten Land neben
dem Frankfurter Giganten oft als überflüssig deklarierten
Leipziger Buchmesse eines der bedeutendsten Literaturfestivals Europas. Unter dem Motto „Leipzig liest“ treffen sich
heute rund 2.000 Aussteller aus 40 Ländern mit über 150.000
Besuchern zum Lese(r)fest nicht nur auf dem Messegelände,
sondern auch zu hunderten literarischer Veranstaltungen
quer durch die Stadt. Unabhängig von der internationalen
Leitmesse am Main hat sich die eher national orientierte Leipziger Buchmesse innovativ und publikumsorientiert mit spezifischem Profil und unverzichtbarem Stellenwert längst wieder etabliert. Sie setzt damit eine Tradition fort, die ein halbes
Jahrtausend zurückreicht. Auf Basis des mittelalterlichen
Marktplatzes im Schnittpunkt der historischen Europastrassen „Via Regia“ und „Via Imperii“ wuchs Leipzig auch zur
Metropole des gedruckten Wortes. Schon Ende des 15. Jahrhunderts war Buchmesse-Premiere; im 17. Jahrhundert siedelten sich Verlage, Buchhandlungen und Druckereien konzentriert im nur noch rudimentär erhaltenen „Graphischen
Viertel“ an und 1650 erschien die erste Tageszeitung der Welt;
im 18. Jahrhundert stellte die inzwischen größte Buchhändlermesse Europas die Frankfurter Konkurrenz endgültig in
den Schatten und 1825 wurde in Leipzig der „Börsenverein
des Deutschen Buchhandels“ aus der Taufe gehoben. Nach
dem von heißem und kaltem Krieg gezeichneten letzten Jahrhundert ist die alte Bücher-Stadt im 21. Jahrhundert zu neuem Leben erwacht. Langer Rede kurzer Sinn: fahr'n wir hin!
Buchhandlung Paff
Röbbeler Straße 2 a / 29549 Bad Bevensen
Telefonische Buchung: 0 58 21 / 4 37 27
www.buchhandlung-paff.de
Internationale Orchideenschau
Bad Salzuflen
und Messe „GartenBlumen -Frühling“
am Sa., 3. März 2012
Omnibus-Tagesausflug nach Bad Salzuflen von
ca. 8.00 bis 22.30 Uhr ab/an Bad Bevensen, Ebstorf und Uelzen; € 39.- inclusive Eintritt zur Int.
Orchideenschau, Reiseleitung und Bordservice.
Optional bieten wir zusätzlich den Besuch der
Messe „Garten-Blumen-Frühling 2012“ in den
Hallen der Messe Bad Salzuflen an (Eintritt: € 7.-;
Bus-Transfer zur Messe bieten wir kostenlos an).
Bad Salzuflen
Alle zwei Jahre wird das Staatsbad am Teutoburger Wald zum
Mekka aller Orchideenfreunde, die sich mit der Internationalen
Orchideenausstellung im Kurzentrum von Bad Salzuflen statt der
traditionell salzigen eine sinnliche Kur gönnen. In 40 Jahren entwickelte sich die Initiative der „Orchideenfreunde in WestfalenLippe“ zu einer der renommiertesten Orchideenschauen in Europa, die rund 25.000 Besucher/innen in ihren Bann zieht... auch uns.
Eher funktional konzipiert kann parallel die noch junge Messe
„Garten-Blumen-Frühling“ willkommene Gelegenheit für Praktiker/innen sein, gleich „zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen“.
Das Krokusblütenfest in Husum
und Ostereiermarkt im Packhaus Tönning am
Sonntag, 25. März 2012
Omnibus-Tagesausflug nach Husum und Tönning am verkaufsoffenen Sonntag, 25. März
2012, von ca. 7.00 bis 21.00 Uhr ab/an Bad Bevensen, Ebstorf und Uelzen; € 34.- inclusive Eintritt
(Ostereiermarkt), Reiseleitung und Bordservice.
Erleben Sie Ihr lila Wunder (so die Natur termingerecht
will), wenn die Storm-Stadt am Meer mit einem Blütenmeer wild wachsender Krokusse zum außergewöhnlichen Naturschauspiel und allerlei Kurzweil in den Park
rund um's „Schloss vor Husum“ lockt. Das vor Jahrhunderten aus Experimenten zur Safran-Gewinnung resultierende Phänomen verbinden wir auf dem Weg mit
österlicher Perspektive beim Abstecher zum Ostereiermarkt im historischen Packhaus am Tönninger Hafen.
Schloss vor Husum
Uhlenköper
Reisen
Paul Schulze Autobusbetrieb UELZEN
Oldenstädter Straße 78 / 29525 Uelzen • Tel.: 05 81 / 97 97 0
oder 01 80 / 2 87 87 47 ( Spartarif ) • Fax.: 05 81 / 97 97 97
[email protected] • www.Uhlenkoeper-Reisen.de
Buchung telefonisch, Buchungsbestätigung per Post, Zahlung im Bus. Abfahrt in Bad Bevensen, Ebstorf und Uelzen.
Kostenfreier Rücktritt bis drei Tage vor Fahrtantritt. Zeitangaben sind nur Orientierungswerte für Uelzen; Detailabsprache bei Buchung. Stornierungen mangels Nachfrage
oder Programmänderungen müssen wir uns vorbehalten.
© Andreas de la Chevallerie (Text / Layout / Fotos, soweit nicht anders angegeben) / Uhlenköper-Reisen · Paul Schulze Autobusbetrieb / Uelzen 2012

Documents pareils