2008_06_10 John Fogerty

Commentaires

Transcription

2008_06_10 John Fogerty
John Fogerty
D-Frankfurt, Jahrhunderthalle, 10. Juni 2008
John Fogerty brachte die JHH zum Kochen
Kultige Songs, eine beinharte Gitarre, dazu eine Reibeisenstimme von John Fogerty (63) in
Frankfurt. Und in Höchstform – wie in den besten Tagen von Creedeence Clearwater Revival
(CCR). Die Jahrhunderthalle stand Kopf. 3.200 Rock-Fans seelig.
Ihr Gitarren-Gott – eine Sensation.
Ausgestattet mit 20 Gitarren – sauste Fogerty über die Bühne. Der Mann ist über 60 und eine
richtige Wildsau ! Seine Songs - zeitlos. Fogerty-Fan Katharina (48) happy: „John ist der
Größte. Einfach geil.”
Hymnen wie “Proud Mary”, “Born On The Bayou”, Bad Moon Rising”, “Up Around The
Bend” oder “Who’ll Stop The Rain” schmetterte John ins Mikro. Sie machten ihn zum
modernen Klassiker.
Er spielt mit Beharrlichkeit. Wirkt selten angestrengt. Ganz locker. John Fogerty ist eine
Legende. Seine Fans dankten es ihm mit donnernden Applaus-Salven.
Text: jo, Bild-Zeitung Ausgabe Frankfurt
Setlist:
Born On The Bayou, Bad Moon Rising, Green River, My Toot Toot,
Don't You Wish It Was It Was True, Bring It Down To Jelly Roll,
Lookin' Out My Backdoor, Midnight Special, Cotton Fields, Who'll Stop The Rain,
Ramble Tamble, Somebody Help Me, Broken Down Cowboy, Keep On Chooglin',
Have You Ever Seen The Rain, Comin' Down The Road, Blue Ridge Mountain Blues,
Long Dark Night, I Can't Take It No More, Down On The Corner, Hey Tonight,
Old Man Down The Road, Fortunate Son,
Zugabe: Rockin' All Over The World, Proud Mary
OPROW

Documents pareils