Thales Alenia Space gründet Tochterunternehmen in Deutschland

Commentaires

Transcription

Thales Alenia Space gründet Tochterunternehmen in Deutschland
Thales Alenia Space gründet Tochterunternehmen in Deutschland
Stuttgart, 01. März 2011 - Thales Alenia Space hat heute die Gründung der eigenständigen
deutschen
Tochtergesellschaft
Thales
Alenia
Space
Deutschland,
Stuttgart,
bekanntgegeben. Dieser strategische Schritt unterstreicht die Bedeutung, die Thales Alenia
Space einer verstärkten Präsenz in Deutschland beimisst: einem Land, in dem sowohl
europäische als auch nationale Raumfahrtprogramme stark gefördert werden.
Die Geschäftsleitung der neuen Gesellschaft übernimmt Sven Carstensen, der zuvor
Geschäftsführer der Thales Air Systems GmbH von Thales Deutschland war. Unterstützt
wird er durch ein Ingenieursteam, das von Thales Deutschland übernommen wird. Im ersten
Schritt wird Thales Alenia Space Deutschland die Tätigkeiten um die geostationären
Navigationssysteme EGNOS und Galileo integrieren und anschließend nach und nach das
Tätigkeitsfeld auf weitere Raumfahrtsysteme ausweiten.
„Mit der Gründung einer vollständig deutschen Tochter ist Thales Alenia Space, einer der
europäischen Marktführer für Raumfahrttechnik und Subsysteme und eines der wichtigsten
Generalunternehmen, in der Lage, direkt in einem Land zu investieren, das bei der
Gestaltung der europäischen Raumfahrtpolitik eine wichtige politische und finanzielle
Position einnimmt“, erklärt Sven Carstensen, Geschäftsführer der Thales Alenia Space
Deutschland GmbH.
Die Gründung der Thales Alenia Space Deutschland GmbH stärkt die vorhandene
Beziehung zu den deutschen Kunden und Partnern, wie etwa DLR, ESA, OHB-System, und
Astrium und schafft eine Präsenz in einem Land mit einem beachtlichen
Wachstumspotenzial.
Über Thales Alenia Space
Thales Alenia Space – ein Joint Venture zwischen Thales (67%) und Finmeccanica (33%) – ist
europäischer Marktführer bei Satelliten-Systemen und nimmt im Bereich Orbit-Infrastruktur eine
führende Position ein. Gemeinsam mit Telespazio bildet Thales Alenia Space die „Space Alliance" der
beiden Unternehmensgruppen. Das Unternehmen verfügt über weltweite Referenzen im Bereich
Telekommunikation, Radar- und optische Erdüberwachung, Verteidigung und Sicherheit, Navigation
und Wissenschaft. Thales Alenia Space erzielte 2009 einen Umsatz von 2 Mrd. Euro. Das
Unternehmen beschäftigt insgesamt 7.200 Mitarbeiter und verfügt über 9 Niederlassungen in
Frankreich, Italien, Spanien und Belgien.
www.thalesaleniaspace.com
Pressekontakt Thales Alenia Space
Sandrine Bielecki
Tel: +33 (0)4 92 92 70 94
[email protected]
Pitt Marx
Tel: +49 (0)711 869 34977 [email protected]

Documents pareils