Flyer Paradontologie RZ.qxd_Layout 1

Commentaires

Transcription

Flyer Paradontologie RZ.qxd_Layout 1
Sprechzeiten
Wir stehen Ihnen persönlich zu folgenden Zeiten zur
Verfügung:
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
8 -16 Uhr
9 -13 Uhr, 14 -19 Uhr
8 -12 Uhr
9 -13 Uhr, 14 -19 Uhr
8 -12 Uhr
Für Terminvereinbarungen rufen Sie uns einfach an.
Bitte sagen Sie rechtzeitig ab, wenn Sie einen Termin
nicht wahrnehmen können.
Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den
zahnärztlichen Notdienst. Telefon 01805 - 98 67 00
mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnlinie 901 Haltestelle Beeck-Denkmal
Buslinie 905 Haltestelle Beeck-Denkmal
mit dem Auto:
A42 in Richtung Venlo, Kamp-Lintfort:
Verlassen Sie die A42 an der Anschlussstelle Duisburg-Beeck in Richtung
Ruhrort, Beeck, Beeckerwerth. Biegen Sie links in die Friedrich-EbertStraße ein. Folgen Sie dem Straßenverlauf für 265 m. Verlassen Sie die
Friedrich-Ebert-Straße und biegen Sie links in den Marktplatz ein.
A42 in Richtung Dortmund:
Verlassen Sie die A42 an der Anschlussstelle Duisburg-Beeck in Richtung
Du-Beeck, Du-Bruckhausen und fahren Sie auf die Hoffsche Straße.
Folgen Sie dem Straßenverlauf für 968 m und biegen Sie dann halb rechts
in die Friedrich-Ebert-Straße ein. Folgen Sie dem Straßenverlauf für
224 m und biegen Sie links in den Marktplatz ein. Wir befinden uns auf der
rechten Straßenseite.
Parodontologie
Fachwissen und moderne Technik
ermöglichen Ihnen sorgloses Genießen.
Zahnarzt
Dr. med. dent.
Torsten Plaumann
Marktplatz 10
47139 Duisburg - Beeck
Telefon
02 03 - 469 16 26
www.zahnarztpraxis-dr-plaumann.de
Zahnarzt
Dr. med. dent.
Torsten Plaumann
Parodontitis
Parodontitis – eine weit verbreitete Volkserkrankung
60 – 80 % aller Patienten über 40 haben eine behandlungsbedürftige Zahnbetterkrankung. Durch
spezielle Bakterien, die sich im weiten Bereich des
Zahnhalteapparates ausbreiten, kommt es zu Entzündungen am oberen Zahnfleischrand. Dadurch
löst sich die Verbindung zwischen Zahn und Zahnfleisch. Die Bakterien können nun in das Gewebe
eindringen. Es entsteht die so genannte Zahnfleischtasche. Das gefährlich Tückische daran ist, dass
die Parodontitis vom Patienten in den meisten Fällen
nicht bemerkt wird. Unbehandelt führt sie in den
allermeisten Fällen zu vorzeitigem Zahnverlust.
Hier reicht Zähneputzen nicht mehr aus.
Ein gesunder Zahn
im Querschnitt.
Das entzündete Zahnfleisch
schwillt an, löst sich vom
Zahn und der Kieferknochen wird abgebaut.
Zahnbelag lagert sich ab,
das Zahnfleisch entzündet
sich.
Wird die beginnende Parodontitis nicht gestoppt,
droht Zahnausfall. So weit
muss es nicht kommen.
Was wir gemeinsam gegen die Paradontitis
tun können
Körper. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre gute
Mundpflege ein Leben lang beibehalten. Sie können
also jede Menge für Ihre Zahngesundheit tun.
Darüber hinaus sollten die Zähne alle 4 bis 6 Monate
professionell gereinigt werden, damit die Bakterien
keine Chance mehr haben, Ihren Zahnhalteapparat
erneut anzugreifen. Die Behandlungsmaßnahmen
senken Ihr Erkrankungsrisiko um 60 – 80 %.
Es lohnt sich wirklich etwas für Ihre Zahngesundheit zu tun.
Unsere Parodontitisbehandlung
Eine Parodontitis lässt sich in den meisten Fällen
behandeln. Bei einer Vorbehandlung wird die Erkrankungsursache durch eine genaue Untersuchung
der Mundhöhle abgeklärt. Auf dieser Grundlage
sprechen wir die erforderlichen Behandlungsschritte
mit Ihnen ab. In der zweiten Sitzung werden die
Zähne professionell gereinigt, um den Bakterien
keine Schlupfwinkel zu bieten. Durch diese Vorbehandlung in Verbindung mit Ihrer optimierten Mundpflege, für die wir Ihnen eine detaillierte Unterweisung geben, werden die Entzündungszeichen
deutlich gemindert.
• Wir untersuchen Zähne und Zahnfleisch gründlich
mittels Röntgenaufnahme und Ausmessen der
Zahnfleischtaschen.
• Wir erstellen einen individuellen Behandlungsplan.
• Wir säubern die Zahnoberflächen ober- und unterhalb des Zahnfleischsaumes von ihren Belägen.
• Wir entfernen die harten Ablagerungen sowie das
entzündete Gewebe und glätten die Zahnwurzeln.
• Wir erarbeiten einen individuellen Nachsorgeplan
inklusive vorsorgender Anweisungen zur richtigen
Zahnputztechnik.
Allerdings ist die Parodontitis eine chronische
Erkrankung. Wir können Bakterien und Ablagerungen
aus den Taschen entfernen, aber nicht aus Ihrem
www.zahnarztpraxis-dr-plaumann.de