Multi-Media-Broschüre - CFK

Commentaires

Transcription

Multi-Media-Broschüre - CFK
01
Inhalt I Content
Vorwort
Foreword 03
CFK – ein vielseitiger Werkstoff
CFRP – a versatile material
05
Die Struktur des CFK-Valley e.V.
The structure of the CFK Valley e.V.
06
Unsere Geschäftsstelle
Our office
09
Dafür stehen wir
That’s what we stand for 11
Erfolg durch Innovationen
Success through innovation
13
Nachhaltigkeit durch Recycling
Sustainability based on recycling
15
CFK Valley Stade Convention – Der jährliche Branchentreffpunkt
CFK Valley Stade Convention – the annual industry meeting 16
Vorteile einer Mitgliedschaft
Membership benefits
18
Der Infopoint – Zukunftstechnologie hautnah erleben
The infopoint – experience future technology close up
20
PFH Hansecampus Stade – Ausbildungswerkstatt und Studium an der PFH
PFH Hansecampus Stade – training centre and programme of study at the PFH
23
Raum für Service und Dienstleistungen
Space for services
25
Technologiezentrum in Stade – Hier wird an der Zukunft gearbeitet
Technology centre in Stade – working on the future
27
Das Forschungszentrum CFK Nord
The CFK North research centre 29
Partner vor Ort
Main tenant in CFK North
33
03
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
Dear readers,
seit der Gründung vor 10 Jahren hat sich der CFK
Founded 10 years ago, CFK Valley e. V. has
­Valley e. V. als eines der weltweit führenden Netz-
established itself as one of the world leading net-
werke der Composite Technology etabliert. Wir
works for composite technology. Today our re-
werden heute deutschlandweit, aber auch inter-
putation as a key partner for industry is widely
national als maßgeblicher Branchenpartner wahr-
recognised within Germany and beyond. We are
genommen und anerkannt. Auf diesen Erfolg als
proud of this achievement. In the future we are
Ergebnis unserer Arbeit sind wir stolz. Auch in
planning to expand our network and services.
Zukunft wollen wir unser Netzwerk und unsere
By founding CFK Valley Japan in 2014 we took
Leistungen weiter ausbauen. Mit der Gründung
another step towards the inter­nationalisation of
von CFK Valley Japan im Jahr 2014 haben wir
our network. Particularly in the field of composite
einen weiteren Schritt in Richtung Internationalisie-
technology, looking beyond borders is essential
rung gemacht. Gerade im Bereich der Composite
when it comes to combining the expertise and
Technology ist es von zentraler Bedeutung, über
experience of all specialists. With the considerab-
den nationalen Teller­rand hinauszuschauen, um
le potential in mind composite technology offers
das Know-how und die Erfahrung aller Experten
cutting-edge industries, such as the wind energy
zu verknüpfen. Mit Blick auf das große Potenzial,
and auto­motive industries, one thing is certain:
das die Composite Technology für innovations­
the road ahead will be exciting and full of chal-
orientierte Branchen, z. B. für die Wind­energie
lenges.
und den Automobilbau, bietet, kann man klar formulieren: Es kommt eine spannende und heraus­
A large number of projects have already launched
fordernde Zeit auf uns zu.
successfully while many others are being prepared or just before starting. We look forward to
Viele Projekte konnten bereits erfolgreich auf den
joining you in shaping the future by developing
Weg gebracht werden, viele weitere befinden sich
mutual solutions for even more effective use of
in der Vorbereitungsphase oder unmittelbar vor dem
the innovative material known as CFRP, wheras
Start. Wir freuen uns darauf, die Zukunft zusammen
automation is key.
mit Ihnen zu gestalten, indem wir gemeinsam Lösungen und Ansätze entwickeln, den innovativen
Take advantage of the possibilities our network
Werkstoff CFK noch besser nutzbar zu machen. Ein
offers for your success in this field!
branchenübergreifendes Schlüsselthema ist hierbei
die Automatisierung.
Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Netzwerk dabei bietet für Ihren Erfolg!
Ihr Gunnar Merz, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender des CFK Valley e. V.
Sincerely, Gunnar Merz, CEO of CFK Valley e. V.
05
CFK – EIN VIELSEITIGER
WERKSTOFF
CFRP – A VERSATILE
MATERIAL
Eine Leichtbauweise ist überall dort gefragt, wo
Lightweight construction is the solution of choice
Masse beschleunigt und wieder abgebremst wer-
when it comes to accelerating and subsequently
den muss, da nur so eine hohe Energieeffizienz
decelerating masses so as to ensure a high level of
gewährleistet ist. Hierfür ist carbonfaserverstärkter
energy efficiency. Carbon-fibre reinforced plastic,
Kunststoff als echte Werkstoffinnovation perfekt
a genuine innovation in the field of materials,
geeignet. CFK wird als Verbundwerkstoff in erster
is ideal for applications of this kind. In essence
Linie aus zwei Elementen hergestellt. Die Carbon-
the composite material CFRP comprises of two ele-
Fasern werden in einer Matrix eingebettet, die z.B.
ments. Carbon fibres are embedded in a matrix
aus Epoxidharz oder thermoplastischen Kunststof-
consisting e. g. of epoxy resin or thermoplastics
fen bestehen, und in Form gebracht.
and then shaped accordingly.
Das Ergebnis sind hervorragende mechanische Ei-
The resulting material shows outstanding mecha­
genschaften, wie z. B. eine extrem hohe Zugfestig-
ni­
cal properties such as stiffness an strength.
keit und Steifigkeit im Verbund. Weitere Pluspunk-
Further advantages include impressive low fatigue
te sind ein überzeugendes Dauerschwingverhalten,
of material, corrosion resistance, a low level of
eine Korrosionsbeständigkeit, eine niedrige Wär-
thermal expansion as well as proficient damping
medehnung sowie ein gutes Dämpfungsvermögen
capacity with a low density (2/3 of aluminium, 1/5
mit geringer Dichte (2/3 von Aluminium, 1/5 von
of steel). CFRP is a suitable material numerous in-
Stahl). CFK ist für viele Branchen ein geeigneter
dustries; its versatility means it can be adapted to
Werkstoff, der den jeweiligen Anforderungen fle-
the specific requirements. For this fibres are pre-
xibel angepasst werden kann. Die einzelnen Fasern
cisely placed in the component in tows or layers.
werden hierfür in Bündeln oder Geweben präzise
CFRP offers weight savings of over 50 % compa-
im Bauteil platziert. Im Vergleich zur Stahl- und Alu-
red to steel and over 20 % compared to alumini-
miniumbauweise ist eine Gewichtsreduzierung von
um. At the same time, it guaranteed 4-times the
über 50% bzw. von über 20% möglich. Und das
stiffness and 8-times the tensile strength of steel!
bei gleichzeitig 4 mal höherer Steifigkeit und 8 mal
höherer Festigkeit im Vergleich zu Stahl!
CFRP can be used to manufacture lightweight,
energy-efficient aircraft as well as vehicles, ships
Mit CFK können leichte und energiesparende Flug-
and rotor blades for wind energy systems. Up
zeuge ebenso wie Fahrzeuge, Schiffe und Rotor-
to now, a great deal of manual workmanship
blätter für Windkraftanlagen hergestellt werden.
was necessary. In order to optimise the cost per­
Bislang erfordert die Verarbeitung viel Handarbeit.
formance ratio, automation of production proces-
Um das Preis-Leistungsverhältnis in Zukunft weiter
ses involving CFRP is currently at the top of the
zu optimieren, steht die Automatisierung der Fer-
industry‘s agenda and is therefore a key topic at
tigungsprozesse mit CFK an erster Stelle auf der
CFK Valley e. V.
Branchen-Agenda und ist somit auch ein zentrales
Anliegen des CFK Valley e. V.
DIE STRUKTUR DES CFK
VALLEY E.V.
THE STRUCTURE OF CFK
VALLEY E.V.
Als „eingetragener Verein“ verfügt der CFK Valley
As a „registered association“, CFK Valley e.V. cor-
e. V. mit einem Aufsichtsrat und Vorstand über die
responds with supervisory board and board of
gesetzlich vorgeschriebene Struktur.
directors according to legal regulations.
STADE & CFK VALLEY . . .
. . . eine Erfolgsgeschichte!
Wir bieten den Raum
für Ihre Entwicklung!
Hansestadt Stade
Wirtschaftsförderung
Thomas Friedrichs
Telefon 04141 401-140
[email protected]
stadt-stade.de
07
DER VORSTAND
BOARD OF DIRECTORS
Dr. Gunnar Merz,
Geschäftsführender
Vorstandsvorsitzender,
Chief Excecutive Officer
(CEO)
Prof. Dr.-Ing. Axel S. Herrmann,
Vorstand Technologie,
Chief Technology Officer (CTO)
Dipl.-Ing. Thomas Friedrichs,
Vorstand Finanzen/Controlling,
Chief Financial Officer (CFO)
DER AUFSICHTSRAT
SUPERVISORY BOARD
Prof. Dr.-Ing.
Dieter Meiners,
Vorsitzender des
Aufsichtsrats,
Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Hantke,
Dr.-Ing. Jens Walla,
Stellv. Vorsitzender
des Aufsichtsrats,
Dipl.-Ing. Bernd Schröder,
Dipl.-Betriebsw.
Ralf Brinkmann
09
UNSERE
GESCHÄFTSSTELLE
OUR
OFFICE
Der Dreh- und Angelpunkt unserer operativen Netz-
Our office in Stade is the hub for our networking
werkarbeit ist unsere Geschäftsstelle in Stade. Hier
operations. An experienced competent team takes
erwartet Sie ein eingespieltes Team, das sich kompe-
care of the members individual needs.
tent und engagiert um die tägliche Vereinsarbeit und
die individuellen Bedürfnisse der Mitglieder kümmert.
Team members:
Zum Team gehören:
Dr. Gunnar Merz,
Ulrike Roth
Geschäftsführender
Assistentin des Vorstandsvorsitzenden
Vorstandsvorsitzender
Assistant to the CEO
Chief Excecutive Officer (CEO)
Telefon: +49 4141 40740-13
Telefon: +49 4141 40740-10
E-Mail:[email protected]
E-Mail: [email protected]
Bernd Niermann
Melanie Holzgrebe
Ministerialrat
Office Management
Ministerial council
Telefon: +49 4141 40740-0 oder -11
Telefon: +49 4141 40740-12
E-Mail:[email protected]
E-Mail: [email protected]
Melanie Engelhardt
Anna-Kathrin Eisenheim
Marketing/PR
Buchhaltung/Controlling
Telefon: +49 4141 40740-14
Accounting/controlling
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 4141 40740-20
E-Mail:[email protected]
SHAPING THE FUTURE
A new way of engineering by using lighter and sustainable
materials. For products that make the difference.
the performance of technology
Hengelo (NL), T +31 (0)74 850 4000, E [email protected], I www.viro.nl
Other business locations: Arnhem (NL), Echt (NL), Groningen (NL), Helmond (NL), Schiedam (NL),
Kerpen (DE), München (DE), Osnabrück (DE). Graz (AT)
11
DAFÜR
STEHEN WIR
THAT‘S WHAT
WE STAND FOR
Wir wollen ein weltweit führendes Netzwerk für
Our goal as a leading global network for com-
die Composite Technology sein. Unsere Mission
posite technology is to find the best answers to
sehen wir darin, die zu jeder Zeit besten Ant-
technological challenges along the entire CFRP
worten auf alle technologischen Fragen entlang
value-added chain time at all times. With our
der gesamten CFK Wertschöpfungskette zu bie-
approach, we have already succeeded in imple-
ten. Auf diese Weise ist es uns bereits gelungen,
menting numerous developments in the field
zahlreiche Entwicklungen in der Prozesstechnik
of process technology e.g. developing a new
voranzubringen, ein erstes Recyclingverfahren zu
approach of CFRP recycling as well as numerous
entwickeln und viele Anwendungen im Automo-
applications in the automotive, wind energy and
bilbau, in der Windenergie und im Bauwesen zu
construction industries.
ermöglichen.
Our targets for the future will be further interUnsere Ziele für die Zukunft sind eine weitere In-
national expansion of our network. For example,
ternationalisierung unseres Netzwerkes, z. B. nach
new branch offices in Belgium and Japan and tap
CFK Valley Japan das CFK Valley Belgien, sowie
into further fields of application for CFRP.
die Erschließung weiterer Anwendungsbereiche
für carbonfaserverstärkte Kunststoffe.
Move over honeycomb. New lightweight ROHACELL® HERO foam cores deliver reliable
structural integrity, low finished part weight and potential cost savings over traditional
honeycomb structures. With excellent elongation at break properties, ROHACELL® HERO
meets all aircraft industry requirements for impact damage tolerance and visibility.
Learn more at www.rohacell.com
Gültig bis 31.12.2010
The new buzz word in aircraft structural core.
ROHACELL® HERO.
13
ERFOLG DURCH
INNOVATIONEN
SUCCESS THROUGH
INNOVATION
Der CFK Valley e. V. wurde im Jahre 2004 ins Leben
CFK Valley e. V. was founded in 2004 and has
gerufen und hat sich seitdem zu einem internatio-
since developed into a internationally reputed
nal anerkannten Kompetenznetzwerk für carbon­
competence network for CFRP. Our CFRP network
faserverstärkte Kunststoffe entwickelt. Aktuell
has over 100 national and international member
ge­hören über 100 nationale und internationale
companies and research institutes. The task of CFK
Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu
Valley e. V. is to promote composite technology
diesem CFK Netzwerk. Aufgabe des CFK Valley e. V.
for an industrial production. Inno­vative applica-
ist es, die sogenannte Faserverbundtechnologie
tions in the fields of aeronautics, auto­motive in-
als industrielle Fertigungstechnik voranzubringen.
dustry, wind energy industry, transport as well as
Es sollen neue, innovative Anwendungen unter
machine and plant engineering will be developed
anderem in der Luftfahrt, im Automobilbau, in der
and implemented in future. In addition to large
Windkraftbranche, im Transportwesen sowie im
companies that lead the market, numerous small
Maschinen- und Anlagenbau entwickelt und im­
and medium-sized businesses as well as specialists
plementiert werden. Neben marktführenden Groß­­
experts with industrial or scientific experience be-
unternehmen sind im Netzwerk viele kleine und
long to our network. The bundling of expertise
mittelständische Betriebe sowie Spezialisten aus
spanning the entire value-added chain – from the
der industriellen und universitären Forschung ver-
areas of education, research, development, pro-
treten. Die dadurch gewährleistete Bündelung
duction up to recycling – is outstanding in Europe
von Expertenwissen über die komplette Wert-
and perhaps even globally.
schöpfungskette – von der Lehre, Forschung, Entwicklung und Produktion bis zum Recycling – ist
zumindest europaweit einmalig.
www.cfk-recycling.com
15
Karl Meyer AG
NACHHALTIGKEIT
DURCH RECYCLING
SUSTAINABILITY
BASED ON RECYCLING
Ein ganzheitliches, auf Nachhaltigkeit ausgerich-
Our actions are guided by a holistic mindset
tetes Denken bestimmt von der ersten Idee bis
focused on sustainability from the initial idea up to
zum prozessorientierten, vollautomatischen Recy-
process-oriented, fully automated recycling. The
cling unser Handeln. Der zunehmende Einsatz von
increasing use of CFRP fibres requires that new
Carbonfasern erfordert neue Wege der nachhal-
approaches are taken to the sustainable reuse of
tigen Verwertung von kohlenstofffaserverstärkten
production waste and end-of-life parts containing
Kunststoffen. Die CFK Valley Stade Recycling
carbon-fibre. CFK Valley Stade Recycling GmbH &
GmbH & Co. KG ist ein Tochterunternehmen der
Co. KG is a subsidiary of Karl Meyer AG, a certi-
Karl Meyer AG, dem regionalen Entsorgungs-
fied waste disposal company with long-term ex-
fachbetrieb mit langjähriger Erfahrung. Dessen
perience. Its expertise forms the basis for reliable
Know-how bietet die Sicherheit einer effizienten
sustainable recycling of production remnants and
Entsorgung und Aufbereitung von kohlenstoff-
parts containing carbon fibre. An ultra-modern
faserhaltigen Produktionsresten und End-of-Life-
recycling plant for the recovery and production of
Bauteilen. Für die Rückgewinnung und Herstel-
high-quality short carbon fibres with a capacity of
lung hochwertiger Carbonfaser-Halbzeuge, wie
nearly 1,000 t began operating in February 2011.
z. B. textile Strukturen oder Kurzfasern wurde im
This high-performance plant closes the cycle of
Februar 2011 eine hochmoderne und weltweit
materials for all CFRP materials occurring in Europe.
einzigartige Recyclinganlage mit rund 1.000 t Kapazität in Betrieb genommen. Mit dieser leistungsfähigen Anlage kann in einem wachstumsstarken
Nischenmarkt der Stoffkreislauf für sämtliche in
Europa anfallenden CFK Werkstoffe geschlossen
werden.
CFK VALLEY STADE CONVENTION –
DER JÄHRLICHE
BRANCHENTREFFPUNKT
CFK VALLEY STADE CONVENTION –
THE ANNUAL
INDUSTRY MEETING
Die international bedeutende CFK Valley Stade Convention zählt zu
The internationally significant CFK Valley Stade Convention is one of
den attraktivsten Treffen der Experten für Verbundwerkstoffe und
the most appealing gatherings for experts of composites and carbon
karbonfaserverstärkte Kunststoffe im Leichtbau und versammelt Fa-
fiber-reinforced polymers in lightweight construction and draws bu-
chexperten aus weltweit tätigen Unternehmen und der Forschung.
siness and research experts worldwide. More than 350 participants
Mehr als 350 Fachbesucher aus 14 Nationen, u. a. Frankreich,
from 14 different countries including France, Switzerland, Belgium,
Schweiz, Belgien, Finnland, Japan, Korea, VAE, USA etc., wurden zum
Finland, Japan, Korea, VAE, USA etc., were registered for the light-
Leichtbau-Forum 2014 registriert.
weight construction forum in 2014.
Die nunmehr 9. Internationale CFK Valley Stade Convention findet
The 9th International CFK Valley Stade Convention will be taking
am 16. + 17. Juni 2015 im niedersächsischen Stade statt und geht
place on 16 + 17 June 2015 in Stade, located in the state of Nieder-
erstmals mit einem Partnerland – Belgien – an den Start. „Ziel ist es,
sachsen, Germany, and, for the first time, will have a partner country
sowohl den Wissenstransfer als auch die Synergieeffekte mit unseren
at its side. „The objective is to develop the transfer of knowledge and
belgischen Partnern auszubauen. Die CFK Valley Stade Convention
synergy effects together with our Belgian partners. The CFK Valley
bietet hierfür eine hervorragende Plattform. Belgien ist äußerst tech-
Stade Convention provides an ideal platform for attaining this goal.
nologieorientiert mit zukunftsweisenden Projekten u.a. im Bereich
Belgium is exceedingly technology oriented and has trend-setting
des 3D-Druck.“, so Dr. Gunnar Merz, geschäftsführender Vorstands-
projects in the area of 3D printing“, says Dr. Gunnar Merz, Managing
vorsitzender des CFK Valley e.V..
Director of CFK Valley e.V..
Inhaltlich wird sich das Vortragsprogramm am Leitthema „Industry
The content of the lecture program is based on the leading topic
4.0 for Composites“ orientieren. Thematisch geclustert, werden etwa
of „Industry 4.0 for Composites“. Within thematically clustered
20 Experten der CFK Branche ihre neuesten Erkenntnisse und Ergeb-
sessions, approximately 20 experts from the field of CFRP will be
nisse in kompakten 25-minütigen Präsentationen vorstellen. Die
giving compact, 25 minute presentations in which their latest
Hauptsessions für die Convention 2015 lauten:
findings and results are presented. The main sessions for the Convention 2015 are:
Self-enhancing composite processes
Agile Production
Self-Enhancing Composite Processes
Efficient Production
Agile Production
Efficient Production
Weitere Informationen zu den Inhalten der einzelnen Sessions können online abgerufen werden unter: www.cfk-convention.com. Die
Further information on the individual sessions is available online at:
Konferenzsprache ist Englisch.
www.cfk-convention.com. The conference language is English.
Ergänzt wird die Vortragsreihe durch eine begleitende Fachausstel-
The lecture series will be supplemented by an accompanying exhibi-
lung. Führende Unternehmen und renommierte Institute präsentieren
tion. Leading enterprises and renowned institutes will be presenting
ihre Produkte und Dienstleistungen entlang der gesamten CFK Wert-
their products and services along the entire CFRP value chain, ranging
schöpfungskette, von der Faserherstellung bis hin zum Recycling-Pro-
from the manufacture of fibers to their recycling process. You may
zess. Erwartet werden dürfen u.a. namhafte Partner wie AIRBUS Ope-
expect well-known partners such as AIRBUS Operations GmbH, AIR-
rations GmbH, AIRTECH EUROPE Sarl und Evonik Industries AG. Der
TECH EUROPE Sarl and Evonik Industries AG at the Convention. CFK
CFK Valley e.V. wird erneut mit einen 60 qm großen Gemeinschafts-
Valley e.V. will once again be represented at a 60 sqm joint booth.
stand vertreten sein. Hier finden Mitglieder des Vereins hervorragen-
Here, members of the association will find excellent presentation op-
de Präsentationsmöglichkeiten in einer starken Gemeinschaft.
portunities in a strong community.
Alle Informationen zu Teilnahme- und Ausstellungsmöglich-
Detailed information on participation and exhibition possibili-
keiten unter: www.cfk-convention.com
ties can be found at: www.cfk-convention.com
Gültig bis 31.12.2010
@ CFK Valley Stade Convention GbR
17
VORTEILE EINER
MITGLIEDSCHAFT
MEMBERSHIP
BENEFITS
Es gibt viele gute Gründe, warum sich eine Mit-
Being a member of CFK Valley e. V. offers a num-
gliedschaft im CFK Valley e.V. lohnt. An erster
ber of benefits. First and foremost: The successful
Stelle sind die erfolgsorientierte Bündelung von
bundling of research and corporate activities as
Forschungs- und Unternehmensaktivitäten sowie
well as the systematic networking of leading glo-
die systematische Vernetzung von weltweit füh-
bal companies and research institutes on location.
renden Unternehmen und Forschungseinrichtungen vor Ort zu nennen.
Your benefits:
Ihre Vorteile:
ein direkter Zugang zu neuesten Forschungen
und Entwicklungen der CFK Technologie und
deren Akteure
direct access to the latest research results and
developments in the field of CFRP and industry
players
access to new markets and partners
Zugang zu neuen Märkten und Partnern
collaborative public relations
eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
national and international contacts to
nationale und internationale Kontakte zu Un-
companies and research institutes
ternehmen und Forschungseinrichtungen der
participation in ongoing projects
Branche
access to reserved study places at the Private
Teilnahme an laufenden Projekten
University of Applied Science
reservierte Studienplätze an der PFH
special rate for CFK Valley e. V. events
häufig kostenlose Teilnahme an Veranstaltungen
special rate for participation in the
des CFK Valley e. V.
preisreduzierte Teilnahme an der CFK Convention
Organisation von Gemeinschaftsständen auf
bedeutenden Messen
Bereitstellung von Räumen wie z. B. der JEC in
Paris und Infrastruktur im CFK Valley e. V.
vor allem aber: das Zusammentreffen mit anderen Experten, die Ihre Leidenschaft für Innovationen und den Werkstoff Carbon teilen!
CFK Convention
organisation of joint booths at leading
trade fairs
allocation of rooms e.g. JEC in Paris and infrastructure in CFK Valley e. V.
and most of all: the opportunity to meet other
experts who share your passion for innovation
and the material carbon!
19
TenCate AmberTool®. Proven pedigree
for:
• Excellent surface finish and tool
durability
• HX and TC series of epoxy and BMI
prepregs
• 3M™ nanosilica fortified tooling
STRUCTURAL THERMOSETS
Wide range of proprietary resin systems
from epoxy to BMI
• Rapid cure ‘Out of Autoclave’ epoxy
resin system
• Low temp cure toughened epoxies
with long outlife and high performance
• Cyanate-ester and Polyimide (P2Si)
resins for high service temperature
applications
COMPOSITE TOOLING SOLUTIONS
TenCate Cetex® thermoplastic
composites available as:
• UD, prepregs, tapes, RTL laminates
• Certified to Airbus & Boeing needs
• Aerospace grade Cetex® (PEEK, PPS,
PEI & PC) for structures & interiors
• Industrial grade Cetex® (from PA6 to
PC/ABS) for wide range of industrial
applications
STRUCTURAL THERMOPLASTICS
SHAPING THE FUTURE OF
ADVANCED COMPOSITES
www.tencateadvancedcomposites.com
www.tencateindustrialcomposites.com
[email protected]
DER INFOPOINT –
ZUKUNFTSTECHNOLOGIE
HAUTNAH ERLEBEN
GMA-WerKstoFFPrüFUnG.GMbH
Im INFOPOINT in Stade können Sie die besonderen Eigenschaften des Werkstoffes CFK sowie dessen Prozesskette von der Faser bis zum fertigen
Produkt in einer permanenten Fachausstellung
kennenlernen. Der INFOPOINT ist die zentrale
Anlaufstelle für die interessierte Öffentlichkeit,
Composites-Prüfungen sind
unsere Leidenschaft!
um Eigenschaften, Verfahren und Herstellungsprozesse des Werkstoffes direkt zu erleben. Die
Ausstellung ist entlang der CFK Prozesskette in
Technologiemodule wie Materialien, Herstellung,
Bearbeitung, Montage, Produkte und Recycling
aufgeteilt. Nach vorheriger Anmeldung ist eine
detaillierte Fachführung durch die Ausstellung
möglich. Seit der Eröffnung des INFOPOINTs im
Jahr 2011 haben sich mehr als 10.000 Besucher
die Ausstellung angesehen und sich über den
Werkstoff CFK mit seinen besonderen Eigenschaf-
Als akkreditiertes und zertifiziertes Prüfunternehmen sind wir Ihr Partner für
•
Werkstoffprüfungen
o Zerstörungsfreie Prüfungen
o Zerstörende Prüfungen
o Physikalisch-chemische Analysen
•
Entwicklung-AnwendungstechnikNDT
•
•
Materialqualifikation
HerstellungvonBauteilenund
Proben ausFVK
•
ZertifizierungvonReferenzkörpern
•
Schadensanalyse
o Mikroskopie
•
Industrievermessung
•
Qualitätsmanagement
Unser Portfolio umfasst Materialprüfungen sowohl für Metalle als auch Verbundbzw. Faserverbundwerkstoffe (CFK oder
GFK).
GMA-WerkstoffprüfunG.GMbH · Cfk-prüfzentruM stAde · Julius-leber WeG 24
21684 stAde · tel.: +49 (0)4141 7944-0
fAx: +49 (0)4141 7944-299
WWW.GMA-Group.CoM
ten und den unterschiedlichen Anwendungsgebieten informiert.
21
THE INFOPOINT –
EXPERIENCE FUTURE
TECHNOLOGY CLOSE UP
The INFOPOINT in Stade includes a permanent
exhibition where you can learn more about the
special material CFRP as well as its process chain
from the fibre properties the final product. The INFO­
POINT is the main drop-in centre for the public.
The exhibition is divided into technological modules corresponding to the CFRP process chain:
materials, production, processing, assembly, products and recycling. A detailed professional tour
KONTAKT I CONTACT:
CFK Valley e.V.
Ottenbecker Damm 12
21684 Stade
Telefon: +49 4141 407400
E-Mail:[email protected]
of the exhibition can be arranged according to
prior agreement. Since the official opening in
2011 more than 10.000 visitors have seen the
exhibition and inform themselves about the
material CFRP with the special
properties and
different areas of application.
·
HERAUSFORDERUNG
Faserverbundstoffe mit
technologischen Spitzeneigenschaften sind reif für
die Industrialisierung.
·
LÖSUNG
Unsere Leidenschaft sind Ideen, Konzepte und
Lösungen für die Automation.
Rund 4.000 Mitarbeiter weltweit leisten innovativen
Technologietransfer aus Forschungskooperationen
in verschiedenste Branchen.
·
UMSETZUNG
Wir entwickeln Leichtbaulösungen mit
Faserverbund, aber auch mit Aluminium und
anderen Materialien zur Marktreife. Präzise
Bearbeitung unter Einsatz von Industrierobotern
ist hier unsere Kernausrichtung.
SPRECHEN SIE UNS AN! KONTAKT KUKA Systems GmbH | www.kuka-systems.com
Composite und Leichtbaulösungen | [email protected]
Know-how für Stade
Studium und Weiterbildung am PFH Hansecampus Stade
Studieren an der PFH
Private Hochschule Göttingen
Weiterbildung mit
der mtec-akademie
CFK-Technologie und BWL +++ Präsenz- und Fernstudium mit Bachelor- und Masterabschlüssen +++ Akkreditiert und staatlich anerkannt +++
Seminare, Inhouse-Schulungen, Zertifikatsprogramme in den
Bereichen Faserverbund/Composites, Zerspanung, Adaptronik
& Management +++ Für Führungs- und Fachkräfte +++
Mehr Informationen unter
www.pfh.de
Mehr Informationen unter
www.mtec-akademie.de
23
PFH HANSECAMPUS STADE –
AUSBILDUNGSWERKSTATT UND
STUDIUM AN DER PFH
PFH HANSECAMPUS STADE –
TRAINING CENTRE AND PROGRAMME
OF STUDY AT THE PFH
Die Aus- und Weiterbildung von hoch qualifizierten CFK Arbeits-
The training and further training of highly qualified CFK employees
kräften ist ein wichtiger Bestandteil der Gesamtstrategie des CFK
is one of the cornerstones of CFK Valley‘s strategy. A municipal sub-
Valley e.V. Der PFH Hansecampus Stade wurde durch ein städtisches
sidiary built PFH Hansecampus Stade with the financial support of
Tochter­
unternehmen mit finanzieller Unterstützung des Landes
the state of Lower Saxony and the Hanseatic City of Stade. The
Niedersachsen und der Hansestadt Stade errichtet. Das Campus-
campus building is used by the Berufsbildende Schule Buxtehude
Gebäude wird von der Berufsbildenden Schule Buxtehude und der
(vocational school) and PFH – Private Hochschule Göttingen (Private
PFH – Private Hochschule Göttingen genutzt. Der PFH Hansecampus
University of Applied Sciences). The campus, which covers 3,000
Stade stellt auf rund 3.000 qm Fläche ein Auditorium für rund 140
square metres, offers around 140 students an auditorium, nume-
Studenten, zahlreiche Seminarräume und Labore mit modernster
rous semi­nar rooms and labs with ultra-modern equipment, offices
Ausstattung, Büroräume und Besprechungszimmer für Professoren
and meeting rooms for professors and lecturers as well as a ca-
und Dozenten sowie eine Mensa zur Verfügung. An der PFH werden
feteria. At PFH, specialists for the material CFRP undergo training
– das ist europaweit einmalig – Spezialisten für den Werkstoff CFK
and further training nowhere else available in Europe. The following
aus- und weitergebildet. Folgende Abschlüsse können hier erwor-
degrees can be obtained here:
ben werden:
Bachelor of Engineering im Bereich Verbundwerk­stoffe/Composites
Bachelor of Engineering in the field of composites including an
inkl. Ausbildung zum FVK-Facharbeiter (Campusstudium, acht
apprenticeship as a FRP specialist (campus programme of study,
Semester)
eight semesters)
Nationaler und Internationaler englischsprachiger Master of
National and international English-language Master of Science
Science im Bereich Verbundwerkstoffe/Composite (berufsbeglei-
in the field of composites (extra-occupational programme, three
tend, drei Semester)
semesters)
Darüber hinaus werden diverse betriebswirtschaftliche Campus-
Various on-campus and distance-learning programmes of study in
und Fernstudiengänge (Bachelor, Master und MBA) angeboten.
business administration are also offered (Bachelor, Master and MBA).
KONTAKT I CONTACT:
PFH Hansecampus Stade
Tel.: 04141 79 67-0
Airbus-Straße 6
E-Mail: [email protected]
21684 Stade
Gültig bis 31.12.2010
25
RAUM FÜR SERVICE UND
DIENSTLEISTUNGEN
SPACE FOR
SERVICES
Im CFK Valley e. V. sind mehr als 2.200 qm Büro­
In the CFK Valley e. V., more than 2,200 square
fläche für Stade Services und Dienstleistungsun-
metres of office space are available for Stade Ser-
ternehmen vorhanden. Gerade die unmittelbare
vices companies. The immediate presence of Air-
Nähe zu Airbus sowie zu Forschungseinrichtun-
bus as well as research institutes and companies
gen und Unternehmen aus dem CFK Leichtbau
operating in the field of CFRP lightweight const-
machen den vorhandenen Raum besonders at-
ruction make the current location particularly at-
traktiv und interessant.
tractive and appealing.
Betrieben wird das Dienstleistungszentrum vom
The service centre is operated by the municipal
städtischen Tochterunternehmen Projektentwick-
subsidiary Projektentwicklung Stade GmbH & Co.
lung Stade GmbH & Co. KG. Die Büroräume sind
KG. Office sizes range from 30 to 80 square me-
zwischen 30 und 80 qm groß. Die Vertragslaufzei-
tres. Contractual terms can be arranged flexibly
ten können flexibel nach Bedarf gestaltet werden.
as needed.
ch
n
ik
Wir verbinden,
was zusammengehört!
s
un
Au
K
tom
+
atisierung
MECHATRONIK DUAL
t
e
fft
o
st
(B.Eng.)
BAUINGENIEURWESEN DUAL
Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Thorsten Uelzen
Studiengangsleiter
Mechatronik DUAL
E-Mail: [email protected]
Harburger Straße 6
21614 Buxtehude
Und im CFK Nord
(B.Eng.)
27
TECHNOLOGIEZENTRUM
IN STADE – HIER WIRD AN
DER ZUKUNFT GEARBEITET
TECHNOLOGY CENTRE
IN STADE – WORKING ON
THE FUTURE
Im Technologiezentrum arbeiten 15 Forschungseinrichtungen und
At the technology centre, 15 research institutes and companies are
Unternehmen gemeinsam an der Entwicklung neuer Prozesse und
working together towards developing new processes and methods
Verfahren im CFK Leichtbau. Das Technologiezentrum wurde mit
in CFRP lightweight construction. The technology centre was built
Fördermitteln des Landes Niedersachsen durch die Projektentwick-
by Projektentwicklung Stade GmbH & Co. KG with funding from
lung Stade GmbH & Co. KG errichtet und wird von der CTC GmbH
the federal state of Lower Saxony and is operated by CTC GmbH.
betrieben.
More than 3,200 square metres of halls and lab space as well as
Mehr als 3.200 qm für Hallen und Laborfläche sowie weitere 2.400
2,400 square metres for offices are available. Project partners have
qm für Büros stehen zur Verfügung. Projektpartner haben die Mög-
the possibility of leasing space and directly integrating themselves in
lichkeit, sich einzumieten und sich so direkt mit den Hochtechnolo-
the high-technology projects. The proximity of various stakeholders
gie-Projekten zu verzahnen. Die räumliche Nähe der verschiedenen
provides the perfect framework for successful product innovation
Akteure schafft einen idealen Rahmen für erfolgreiche Produktinno-
and creative development.
vation und eine kreative Entwicklungsarbeit.
Composite Technology Center Stade
Innovative
Faserverbundtechnologien
Innovative Composite Technologies
CTC entwickelt die CFK Technologien der Zukunft
– in Luftfahrtqualität –
 Mapping der Technologielandschaft entlang der
CFK Prozesskette
 Gestaltung kundenindividueller Prozesse und Systeme
Effizienzsteigerung bestehender Fertigungen
(manuell wie automatisiert)
 Training von CFK gerechtem Design über
Infusionstechnologien bis zur CFK Reparatur
Fragen Sie uns und steigen Sie mit uns auf
Luftfahrtniveau.
CTC GmbH Stade
Airbus-Straße 1
D-21684 Stade
Germany
Telefon +49 (0)4141/938 500
Telefax +49 (0)4141/938 530
[email protected]
www.ctc-gmbh.com
""
Ø$
(2 .
) UH
L Z LOOL
Ø J
2
#(-
3³5Ø-.1#Ø"$13
&LA'
-Ø
Dichtheitsprüftechnik • Maschinen- & Vorrichtungsbau
Zerspanung • Schweißtechnik • Vakuumtechnik
Industrieservice
J H = H U WLIL ] L H U X
Q
Telefon +49 (0) 4141 9991-0 ∙ vdh-germany.de ∙ W. v. d. Heyde GmbH ∙ Wetternstraße 2 ∙ 21682 Stade
29
DAS FORSCHUNGS­
ZENTRUM CFK NORD
THE CFK NORD
RESEARCH CENTRE
Das hochmoderne Forschungszentrum CFK NORD
The modern CFK NORD research centre belongs
ist Bestandteil des CFK Valley e. V. Hier arbeiten
to CFK Valley e. V. Research institutes, companies
Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Hoch-
and universities work hand in hand towards
schulen gemeinsam an zukunftsfähigen Lösungen
forward-looking solutions for the practical use
für den praktischen Einsatz von CFK. Betrieben wird
of CFRPs at the research centre. The CFK NORD
CFK NORD durch Tochterunternehmen der Hanse-
operated by subsidiaries of Hansestadt Stade.
stadt Stade. Die Gebäudekosten in Höhe von 26,5
Building costs of 26.5 million Euros were covered
Mio. Euro konnten durch einen Zuschuss des Landes
in part by a grant from the federal state of Lower
Niedersachsen (19,5 Mio. Euro) erbracht werden.
Saxony (19.5 million Euros).
Im CFK NORD sind mehr als 18.600 qm Fläche
CFK NORD offers more than 18,600 square metres
vorhanden. Es handelt sich hierbei um das größte
of space. It is the largest research centre of its
Forschungszentrum seiner Art in Europa. Von der
kind in Europe. Here you find innovative solu-
ersten Produktidee über die Entwicklung bis zur
tions from the initial product idea to the deve­
kompletten CFK Großstruktur im Maßstab 1:1
lopment phase up to the complete CFRP large-
werden innovative Lösungen gefunden und für
scale structure (1:1) realised for the production of
die Produktion von CFK Bauteilen und für CFK
CFRP components and assembly processes. The
Montage­
prozesse realisiert. Auch Großbauteile
hall‘s dimensions (135 m long, 50 m wide and
können in der 135 m langen, 50 m breiten und 24 m
24 m high) allow the handling of large scale parts.
hohen Halle bearbeitet werden.
At CFK NORD, the German National Aeronautics
Im CFK NORD arbeiten u. a. das Deutsche Zentrum
and Space Research Centre (DLR) with its centre
für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit seinem Zent-
for lightweight production technology (ZLP), the
rum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP),
Fraunhofer Institute for Manufacturing Techno-
das Fraunhofer IFAM mit seiner Abteilung für
logy and Advanced Materials IFAM with its de-
Automatisierung und Produktionstechnik, Dow
partment automation and production technolo-
Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Airbus
gy, Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH,
Group Innovations, Invent GmbH, das Faser-
Airbus Group Innovations, Invent GmbH, Bremen
institut Bremen e. V., die Premium AEROTEC
Fibre Institute, the Premium AEROTEC GmbH of
GmbH der niedersächsischen Hochschulen aus
the lower saxony universities of Hanover, Claus-
Hannover, Clausthal, Braunschweig, Buxtehude
thal, Braunschweig, Buxtehude and PFH Private
und die PFH Private Hochschule Göttingen sowie
University of Applied Science Göttingen as well
universitäre Forschungseinrichtungen und Institute
as university and other university research cent-
erfolgreich zusammen.
res and institutes all successfully collaborate.
Degradation prediction of durable and enhanced composites
Technische Universität Hamburg-Harburg
Institut für Kunst- und Verbundwerkstoffe
Prof. Dr.-Ing. habil. Bodo Fiedler
Denickestraße 15
D - 21073 Hamburg
Tel.: +49 (40) 42878-3238
Fax.: +49 (40) 42878-2002
www.tuhh.de/kvweb
From nanoparticles to macroscale
From manufacturing to parts and monitoring
From micromechanics to full scale tests
31
Gentle processing of carbon-, aramid-, basaltand glass fibers and rovings
TOPOCROM® carbonprocessing
surfaces increase process reliability.
Topocrom is technology leader in
this sector and disposes of 40 years
of experience in coating filament
guiding parts.
Advantages of Topocrom®
carbonprocessing surfaces
• Considerablereductionofsplicing
andfilamentbreaks
• Reduceddustformation
• Nostickingofthefibers
• Nounwishedwindings
• Optimizedstretching
• Excellentslidingabilityfor
carbon-,aramid-,glassand
basaltfibers
• Goodabilityfortakingupfluids
andwettingthefunctionalarea
TOPOCROM® carbonprocessing
coating with patented closed
reactor technology
Generationofexactlydefinedsurface
roughnessesandtopographies
• hemispherical
• stochastic
• hardandwearresistant
We carry out the production and
coating of your components.
Topocrom GmbH
Hardtring29
78333Stockach/Germany
Phone0049(0)777193630
[email protected]
www.topocrom.com
carbonprocessing
Demonstration einer koordinierten Faserablage mit Kombination der Automated Fiber
Placement (AFP) und Automated Tapelaying (ATL) Technologie im ZLP Stade
Automatisierte Qualitätssicherung in der
EVo-Fertigungsstrecke
Demonstration of a coordinated manufacturing with combination of automated fiber
placement (AFP) and automated tapelaying (ATL) at the ZLP Stade
Automated Quality-Inspection within
EVo-Production-Line
DLR.de/FA
Hochleistungsleichtbau: anpassungsfähig - effizient - tolerant
High-Performance Structures: adaptable - efficient - tolerant
Wir sind die Experten für Entwurf und Realisierung innovativer Leichtbausysteme
PARTNER VOR ORT
MAIN TENANT IN CFK NORD
33
HOCHLEISTUNGSLEICHTBAU
ANPASSUNGSFÄHIG – EFFIZIENT – TOLERANT
HIGH-PERFORMANCE STRUCTURES
ADAPTABLE – EFFICIENT – TOLERANT
Das DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik hat die
The DLR Institute of Composite Structures and Adaptive Systems is
Expertise für den Entwurf und die Realisierung anpassungsfähiger,
an expert in the design and development of innovative lightweight
effizienter Faserverbundstrukturen und Leichtbausysteme. Die
systems. The research serves the improvement of safety, cost-
Forschung dient der Gewichtsminimierung tragender Strukturen,
efficiency, functionality, comfort and environment protection.
der Verbesserung der Kosteneffizienz in Herstellung und Betrieb,
The institute bridges the gap between fundamental research and
der Maximierung der in die Struktur integrierten Funktionalität, der
industrialapplication. The expertise of the Institute of Composi-
Komfortsteigerung und der Erhöhung der Umweltverträglichkeit. Das
te Structures and Adaptive Systems in multifunctional materials,
Institut bildet die Brücke zwischen Grundlagenforschung und indust-
structural mechanics, composite design, composite technology,
rieller Anwendung. Mit seinen Fachkompetenzen in Multifunktions-
adaptronics, composite process technology is orientated along
werkstoffen, Strukturmechanik, Funktions­
leichtbau, Faserverbund-
the entire process chain of making adaptable, tolerant, efficient
technologie, Adaptronik und Verbundprozesstechnologie orientiert
manufactured, lightweight structures. To expand its opportunities
sich das Institut entlang der gesamten Prozesskette zur Herstellung
the institute opens the Center for Lightweight Production Tech-
anpassungsfähiger, effizient gefertigter, toleranter Leichtbaustruktu-
nology (ZLP) in Stade. The research at the ZLP focuses on the ma-
ren. Neben dem Hauptsitz in Braunschweig forscht das Institut am
nufacturing of very large, complex components produced with
Standort Stade im Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie
a high productive and efficient fiber placement process and the
(ZLP) an der Herstellung von sehr großen und komplexen Bauteilen
control of sensor-guided, component-specific and thermally inert
in hochproduktiven Faserablege-Verfahren und der sensorgeführten,
curing processes in autoclaves or open moulds. The researchers
bauteilbezogenen Steuerung von thermisch trägen Aushärtepro-
in Stade are also working on fully automated manufacturing of
zessen in Autoklaven oder offenen Formwerkzeugen. Des Weiteren
highvolume components using dry textile preforms for the resin
arbeiten die Forscher in Stade an der voll automatisierten Fertigung
transfer moulding (RTM) process. As well as for the aerospace
von Großserienbauteilen aus trockenen, textilen Halbzeugen für den
sector, the processes being developed are also intended for ap-
RTM-Prozess. Neben der Luft- und Raumfahrt zielen die zu entwi-
plications in the automotive industry and for the production of
ckelnden Verfahren auch auf Anwendungen in der Automobilindu-
rotor blades for wind energy systems. For these research activities,
strie und der Produktion von Rotorblättern für Windenergieanlagen
the ZLP in Stade has been equipped with the following innovative
ab. Für diese Forschungsaktivitäten ist das ZLP in Stade mit folgenden
research facilities:
innovativen Forschungsanlagen ausgestattet:
vollautomatisierte Resin Transfer Moulding (RTM) Prozesskette.
a fully-automated RTM process chain
Forschungsautoklav BALU
the largest research autoclave in the world, BALU
(größter Forschungsautoklav weltweit)
Roboterbasierte Mehrkopf-Faserlege-Plattform GroFi mit Automated Fiber Placement (AFP) und Automated Tapelaying (ATL)
robot-based multi-head-lay-up facility with auto­mated fiber placement (AFP) and automated tape laying (ATL) technology
rotor blade mould (length: 45 meters)
Legetechnologien
Rotorblattform für Windenergieanlagen
(Länge: 45m)
KONTAKT I CONTACT:
Prof. Dr. Marin Wiedemann,
Dr. Felix Kruse,
Direktor des Instituts für Faserverbundleichtbau
Leiter des Zentrums für
und Adaptronik
Leichtbauproduktionstechnologie
Tel: +49 531 295 2300
Tel: +49 531 295 3700
E-Mail: [email protected]
E-Mail: [email protected]
c o m m i t t e d
t o
p r e c i s i o n
Master Plugs, Moulds,
Prototypes
Knierim operates 3 customized
5-axis milling machines up to 34 x
8.5 x 4 meters to produce master
plugs, moulds, and direct tools heatable with electric wire mesh,
carbon fiber or hydronic heating for all purposes.
Composite Parts,
Components
Not only moulds and plugs also
composite parts and components
for small series production and
advanced prototypes are made of
GRP or CFRP by a hand laying
technique or with vacuum infusion
and prepreg technology.
Knierim Tooling CFK Valley Brochure1.indd 1
Knierim‘s location directly
at the Kiel Canal with a
long deep water pier in
front of the plant ensures
that parts can be easily
shipped all over the
world.
Knierim Tooling GmbH
Uferstr. 100 · 24106 Kiel
Tel. +49-431-30 10 666
[email protected]
Gültig bis 31.12.2010
Knierim‘s
outstanding
expertise through many
years of experience in high
tech composite boat building
and the construction of large
industrial components as for
wind turbines guarantees
short processing times
even for complex projects,
flexibility
regarding
customer‘s demands, and
reliable on time deliveries.
Engineering
Knierim also offers CAD/CAM
services to convert your 2D data
into 3D surface areas.
www.knierim-tooling.com
6/2/2014 1:40:17 PM
PARTNER VOR ORT
MAIN TENANT IN CFK NORD
35
MASSGESCHNEIDERTE AUTOMATI­SIERUNG UND
PRODUKTIONSTECHNIK BIS IN DEN 1:1-MASSSTAB
TAILORED AUTOMATION AND PRODUCTION
TECHNOLOGY RIGHT UP TO A 1:1 SCALE
Die Experten für Automatisierung und Produktionstechnik des
The experts for automation and production technology at the
Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Mate-
Fraunhofer Institute for Manufacturing Technology and Advanced
rialforschung IFAM entwickeln und automatisieren komplette maß-
Materials IFAM develop and automate complete customised machi-
geschneiderte Bearbeitungs-, Füge- und Montageprozesse bis in die
ning, joining and assembling processes for dimensions up to and
Dimension von Großstrukturen für den Leichtbau.
including large-scale structures for lightweight construction.
Im Mittelpunkt der innovativen Konzepte für Fertigungsanlagen ste-
Mobile industrial robots make up the core of the innovative concepts
hen mobile Industrieroboter. Es gilt, in einer effizienteren automati-
for production systems. More efficient, automated production aims
sierten Produktion den darin arbeitenden Menschen unangenehme
to take the burden of unpleasant or unhealthy tasks off workers
oder gesundheitsbelastende Arbeiten – etwa aufgrund schwerer
such as carrying heavy loads, ergonomically strenuous installation
Lasten, wenig ergonomischer Einbausituationen oder durch Staub-
situations or the stress of working in dusty and noisy conditions.
und Lärmbelastungen – abzunehmen. Da sehr hohe Anforderungen
As exceedingly high requirements in terms of precision and speed
an Präzision und Geschwindigkeit gestellt werden, müssen Roboter
apply, robots and people must complement one another perfectly.
und Mensch einander perfekt ergänzen. Voraussetzung dafür ist,
In order to achieve this, rigid automation is replaced with a flexible
dass eine starre Automatisierung durch ein flexibles Reagieren auf
approach to changing component or tasks. Developing 100 % safe,
veränderliche Bauteile oder Aufgabenstellungen ersetzt wird. Die
direct cooperation between people and mobile robots is the next
Entwicklung der absolut sicheren sowie direkten Zusammenarbeit
fundamental step towards tapping new fields of application.
zwischen Mensch und mobilem Roboter ist hierbei der fundamentale
nächste Schritt, um zukünftig weitere Einsatzfelder zu erschließen.
With mobile sensor-guided robots, flexible component fixturing,
shape and position adjustment, as well as high-precision automatic
Durch mobile sensorgeführte Roboter, flexible Bauteilaufnahmen,
machining, the researchers of the Fraunhofer IFAM have already
Form- und Lagekorrektur sowie hochpräzise automatische Bear-
achieved promising results in three major projects focusing on the
beitung erzielten die Forscher des Fraunhofer IFAM bereits in drei
topics of automated assembly, machining and component fixturing.
Großprojekten zukunftsträchtige Ergebnisse im Kontext automati-
Current research and development efforts focus on the simulta-
sierter Montage, Bearbeitung und Bauteilaufnahme. Die zeitparalle-
neous automated execution of multiple processes on even larger
le automatisierte Ausführung mehrerer Prozesse an noch größeren
components with even more complex structures.
Bauteilen mit noch komplexeren Strukturen steht im Mittelpunkt
With the concept of a mobile, sensor-guided robot permitting
aktueller Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.
flexible automation, the experts have not only developed groundMit dem Konzept des mobilen, sensorgeführten Roboters für eine
breaking innovations within a short time, but are also ready to take
flexible Automatisierung haben die Experten nicht nur bereits in
on further challenges of intelligent automation concepts in the scope
kürzester Zeit bahnbrechende Innovationen entwickelt, sondern
of the Industrie 4.0 Initiative – as the research and develop­ment part-
sich auch optimal für weitere Herausforderungen intelligenter Au-
ner for the aviation, automotive, utility vehicle, railway vehicle, as well
tomatisierungskonzepte im Rahmen der Initiative Industrie 4.0 auf-
as energy industries with their respective requirements and materials.
gestellt – als der Forschungs- und Entwicklungspartner für Branchen
wie Luftfahrtindustrie, Automobil-, Nutzfahrzeug- und Schienenfahrzeugbau sowie Energiesektor mit ihren jeweiligen spezifischen
Anforderungen und Werkstoffen.
KONTAKT I CONTACT:
Dr. Dirk Niermann
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik
Forschungszentrum CFK NORD
Abteilungsleiter Automatisierung
und Angewandte Materialforschung IFAM,
Ottenbecker Damm 12, 21684 Stade
und Produktionstechnik
Klebtechnik und Oberflächen
Phone: +49 (0) 4141 78707-101
Head of the automation and production
Fraunhofer Institute for Manufacturing
E-Mail: [email protected]
technology department
Technology and Advanced Materials IFAM,
Internet:www.ifam.fraunhofer.de
Adhesive Bonding Technology and Surfaces
Im Werk Stade an der Unterel-
The Stade plant on the Lower
be steht eine der neun Epoxid-
Elbe river is one of nine epoxy
harz-Anlagen, die Dow weltweit
resin plants operated by Dow
betreibt. In dem hochmodernen
around the world. At the ultra-
Anlagenkomplex
stellen rund
modern plant complex, nearly
1.500 Mitarbeiter pro Jahr mehr
1,500 employees manufacture
als 2,6 Millionen Tonnen ver-
more than 2.6 million tons of
schiedener Grund- und Spezial-
base and special chemicals.
chemikalien her.
PARTNER VOR ORT
MAIN TENANT IN CFK NORD
37
DOW – MIT EPOXIDHARZ
INNOVATIVE CFK TECHNOLOGIEN
BIS ZUR MARKT-REIFE BRINGEN
DOW – USING EPOXY RESIN TO
DEVELOP CFRP TECHNOLOGIES
FOR THE MARKET
Dow ist seit 2007 Mitglied im CFK Valley e. V. und
Dow has been a member of CFK Valley e. V.
fördert dort die gemeinsame Entwicklung von CFK
since 2007 and promotes the joint development of
Technologien bis zur Marktreife. Weltweit betreibt
CFK technologies to marketability. The company
das Unternehmen neun Anlagen, die Epoxidharze
operates nine plants that manufacture epoxy re-
herstellen – eine davon im Werk Stade, dem
sin world wide – one of which is located in Stade
be­
deutendsten Chemiewerk in Niedersachsen.
at Lower Saxony‘s leading chemicals site. Epoxy
Epoxid­harz ist eine Basiskomponente für viele Ver-
resin is a basic component in numerous composi-
bundwerkstoffe wie Glasfaser- (GFK) und Kohlen­­
tes such as fibre glass and carbon fibre reinforced
stofffaser verstärkten Kunststoff (CFK) und verleiht
plastics (CFRP) and adds stability to the fibres and
den Fasern im Bauteil Stabilität und ermöglicht
allows free shaping. CFRP consists of around fifty
die Formgebung. CFK besteht bis zu etwa fünfzig
per cent epoxy resin.
Prozent aus Epoxidharz.
The broad range of epoxy products and systems
Die von Dow in 50 Jahren entwickelte breite Palet-
developed by Dow in the last 50 years has firmly
te an Epoxidharzprodukten und -systemen ist auf
established itself on the global market. As the
dem Weltmarkt fest etabliert. Als weltweit größter
world‘s largest manufacturer of these high-per-
Hersteller dieser Hochleistungspolymere bietet das
formance polymers, the company offers nume-
Unternehmen zahlreiche Anwendungen und Lö-
rous applications and solutions to customers
sungen für Kunden aus den Bereichen Luftfahrt,
working in the aeronautics, wind energy, automo-
Windenergie, Automobilbau, Transportwesen und
tive, transport and construction industries. In CFK
Bauwesen. Im CFK Valley treibt das Dow-Team spe-
Valley, the Dow team plays a key role promoting
ziell Anwendungen für Verbundwerkstoffe in der
applications for composites in the field of rotor
Rotorblattherstellung für Windkraftanlagen und im
blade production for wind power systems, in the
Fahrzeugbau, sowie in Spezialbauteilen und Behäl-
automotive industry as well as in special compo-
tern voran. Ein besonderer Fokus gilt zurzeit den
nents and containers. A special focus is currently
immer länger werdenden Rotorblattern mit opti-
on increasingly long rotor blades along with opti-
mierten Produktionsverfahren.
mised production methods.
Dow Epoxy ist ein Geschäftsbereich der The Dow
Dow Epoxy is a business unit of the Dow
Chemical Company, einem führenden Chemie-
Chemical Company, a leading chemical and tech-
und Technologieunternehmen mit Sitz im US-
nology company headquartered in the US state of
Bundes­
staat Michigan. Das Unternehmen ver-
Michigan. The company combines chemicals and
bindet Chemie und Innovation mit den Prinzipi-
innovation with the principles of sustainability in
en der Nachhaltigkeit, um zur Bewältigung der
order to address the world’s challenging problems.
zahlreichen und drängenden Probleme der Welt
This includes the supply of clean drinking water,
beizutragen. Dazu zählen die Bereitstellung von
the efficient use of energy resources, the use of
sauberem Trinkwasser, der sparsame Umgang
renewable energies as well as the increase of ag-
mit Energieressourcen, die Nutzung erneuerbarer
ricultural yields. Dow employs a total of 53,000
Energien sowie die Steigerung landwirtschaft-
employees around the world and supplies custo-
licher Erträge. Dow beschäftigt weltweit rund
mers with 6,000 products and runs 201 production
53.000 Mitarbeiter und beliefert Kunden mit über
sites in 36 countries.
6.000 Produkten und betreibt in 36 Ländern 201
Produktionsstätten.
WENN WIR nachhaltige
Verkehrsmittel bauen wollen,
werden wir im Meer fündig?
01
03
Biokunststoffe auf Algenbasis –
ein Traum, den unsere Software
wahr machen könnte.
05
06
08
09
07
02
10
WE TAKE YOU FURTHER.
A NEW KIND OF GLOBAL
MATERIALS COMPANY.
Nur mit einem besonderen Kompass
lässt sich die Gegenwart verstehen
und die Zukunft steuern.
3DS.COM/TRANSPORTATION
GLOBAL LEADER IN: 01 Building & Construction / 02 Automotive /
03 Packaging / 04 Medical / 05 Home Appliances / 06 Paper &
Paperboard / 07 Electrical & Lighting / 08 Performance Latex /
09 Carpet / 10 Tire & Rubber Goods / 11 Consumer Electronics/
Information Technology Equipment
04
11
PARTNER VOR ORT
MAIN TENANT IN CFK NORD
39
Airbus Group Innovations ist die zentrale Forschungs- und Tech-
Airbus Group Innovations is the corporate re­search and technology
nologieeinrichtung der Airbus Group. Ihre primäre Aufgabe ist es,
department of Airbus Group. Its primary mission is to develop tech-
technologische Höchstleistungen und bahnbrechende Technologien
nological excellence and breakthroughs to support industrial inno-
zu entwickeln, um industrielle Innovationen der Geschäftsbereiche
vations within its divisions: Airbus, Airbus Defence and Space and
Airbus, Airbus Defence and Space und Airbus Helicopters zu unter-
Airbus Helicopters. Airbus Group Innovations operates a global net-
stützen. Airbus Group Innovations betreibt ein globales Netzwerk
work of corporate Research and Technology (R&T) laboratories that
von Forschungs- und Technologie- Laboratorien, um das technische
guarantee the technical innovation potential of the Airbus Group
Innovationspotenzial der Airbus Group langfristig und nachhaltig
with a focus on the long term. The structure of the network is con-
zu garantieren. Die Struktur des Netzwerks fügt sich in die Airbus
sistent with the Airbus Group R&T strategy and covers the skills and
Group F&T-Strategie ein und umfasst die Fähigkeiten und Technolo-
technology fields that are of critical importance to Airbus Group.
giefelder, die von entscheidender Bedeutung für die Airbus Group
In the field of composite technologies, Airbus Group Innovations in-
sind.
troduces more automation into the production of carbon fiber comIm Bereich der Faserverbundwerkstoff-Technologien entwickelt Air-
posites, which are increasingly used on new aircraft, helicopters,
bus Group Innovations Neuerungen mit dem Ziel stärkerer Automa-
unmanned aerial systems and launchers.
tisierung in der Produktion von karbonfaserverstärkten Bauteilen,
die mehr und mehr in neuen Flugzeugen, Hubschraubern, unbe-
In the CFK NORD, Airbus Group Innovations conducts research in
mannten Flugsystemen und Trägerraketen zum Einsatz kommen.
textile technology, process engineering and lightweight design.
One focus is on developing traditional technologies from the texti-
Im CFK NORD forscht Airbus Group Innovations an Textil- und
le industry into new means of producing composites for structural
Verfahrenstechnologien sowie in der Leichtbaukonstruktion. Ein
aircraft parts. The overall goal of these activities is a higher degree
Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung traditioneller Techno-
of automation, lower cost and optimization of part performance.
logien aus der Textilindustrie hin zu neuen Herstellungsverfahren für
Airbus Group Innovations research at CFK NORD also includes the
Flugzeugstrukturbauteile aus Verbundwerkstoffen. Das übergeord-
research on a new type of sandwich construction for our future
nete Ziel dieser Aktivitäten sind ein höheres Maß an Automatisie-
aircraft. This new sandwich core material is produced using a mo-
rung, geringere Kosten und die Optimierung der Bauteilleistungen.
dified tying process, where rovings – comprised of untwisted fiber
Die Forschung von Airbus Group Innovations in CFK NORD umfasst
monofiles such as carbon, glass or organic material – are stitched
auch eine neue Art von Sandwich-Konstruktion für zukünftige Flug-
through foam in the desired arrangement to create a preform. This
zeuge. Das neue Sandwichkernmaterial wird unter Nutzung eines
Tied Foam Core this technology leads to a lightweight material with
modifizierten Knüpf-Prozesses hergestellt, bei welchem Faserbün-
superior damage tolerance, improved fatigue behavior, and excel-
del (Rovings) – bestehend aus unverdrillten (Einzel-)Filamenten – in
lent mechanical flexibility compared to existing honeycomb structu-
gewünschter „Musterung“ durch einen Schaumstoff gestochen
res that are typically used in sandwich panels.
werden, um eine Preform (ein Faserhalbzeug) herzustellen. Diese
sogenannte „Tied Foam Core“ – Technologie führt zu einem leichten Material mit überlegener Schadenstoleranz, verbessertem Ermüdungsverhalten und hervorragender mechanischer Flexibilität im
Vergleich zu bestehenden Wabenstrukturen, die üblicherweise in
Sandwichplatten verwendet werden.
KONTAKT I CONTACT:
Dr. Christian Weimer, Head of Operations,
Dr. Gregor Endres, Development Engineer,
Composites Technologies
Composites Technologies
Tel: +49 89 607 22966
Tel: +49 4141 7871-13
E-Mail: [email protected]
E-Mail: [email protected]
41
AUTO-RTM MICROWAVE
INJECTION
RECON HOT BONDER
TWO CONTROL CIRCUIT
24 THERMOCOUPLES
RESIN PRE-HEATING
MICROWAVE INFUSIONVAP STATION
RECON DESK HOT BONDER
TWO CONTROL CIRCUIT
24 THERMOCOUPLES
BOLLE & CORDS
Elektrotechnik GmbH
Schaltanlagen
Temperatur-Regelung
Harztransferanlagen
Prozessvisualisierung
Gewerbestraße 16 / 16A D-25354 Horst-Germany
Tel.: +49-4126-388 12 Fax: +49-4126-388 13
[email protected] www.bolle-cords.de
BOLLE & CORDS
BOLLE
& CORDS GmbH
Elektrotechnik
Elektrotechnik
GmbH
Schaltanlagen
Temperatur-Regelung
Schaltanlagen
Harztransferanlagen
Temperatur-Regelung
Prozessvisualisierung
Harztransferanlagen
Prozessvisualisierung
Gewerbestraße 16 / 16A D-25354 Horst-Germany
GewerbestraßeTel.:
16 / +49-4126-388
16A D-25354 12
Horst-Germany
Fax: +49-4126-388 13
[email protected]
www.bolle-cords.de
Tel.: +49-4126-388 12 Fax: +49-4126-388
13
[email protected] www.bolle-cords.de
MEMBER OF
CFK VALLEY STADE
BA COMPOSITES GMBH –
NEUE TOCHTER DER BROETJE-AUTOMATION
BA COMPOSITES GMBH –
NEW SUBSIDIARY OF BROETJE-AUTOMATION
Die Broetje-Automation setzt mit der Gründung der Tochtergesell-
Broetje-Automation continues to expand with the founding of the
schaft BA Composites GmbH weiterhin auf Wachstum. Der welt-
subsidiary BA Composites GmbH. The leading global expert for pro-
weit führende Experte für Produktionsprozesse der Luft- und Raum-
duction processes in the aerospace industry is setting new standards
fahrtindustrie setzt mit der BA Composites neue Maßstäbe für die
for the production of high-quality fibre components with BA Com-
Herstellung hochwertiger Faserverbundbauteile und nimmt Maschi-
posites and is adopting machines for the production of composite
nen für die Herstellung von Composite-Bauteilen in sein Kernge-
components in its core business area.
schäft auf.
Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Fiber Placement für die
The company focusses thereby on the fiber-placement technolo-
Herstellung von Serienbauteilen mit großen Stückzahlen. Mit dem
gy, especially for manufacturers who produce in series and in high
STAXX Compact 1700 wird das erste vollständig autarke Fiber Pla-
quantities. The STAXX Compact 1700 is the first offering of a com-
cement Bearbeitungszentrum angeboten, welches den Anforderun-
pletely autarchical fiber-placement processing center. It conforms
gen der Serienbauteilproduktion hinsichtlich Automatisierung und
to the requirements of serial component production with regard to
Verkettung entspricht. Fiber Placement ist dabei die erfolgverspre-
automation and interlinkage. Fiber-placement is the most promising
chendste Technologie hinsichtlich der optimalen Herstellung von
technology when considering optimal production of components.
Bauteilen in Bezug auf das Leichtbaupotential und der Vermeidung
Thus, components can become leighter in weight and be produced
von Verschnitt. Zusätzlich ist STAXX in der Lage das kostengünstige
with less waste. In addition, STAXX can process the cost-effective
Towpreg zu verarbeiten.
TowPreg material.
Die Anlage ist aufgrund ihrer Systemarchitektur sehr flexibel und
The system architecture makes it highly flexible so that the operator
ermöglicht es dem Betreiber, bauteilspezifische Anforderungen ab-
is able to account for requirements specific to individual compo-
zubilden und führt somit wiederum zu einer deutlichen Produktivi-
nents, thereby leading to a significant increase in productivity.
tätssteigerung.
Besonders für den Automobilbau bietet Fiber Placement produktions-
In addition to aeronautics, BA Composites also sees considerable
technische Vorteile, welche sich in anderen Technologien nicht realisie-
potential in the automotive industry where it is pursuing optimi-
ren lassen. Der Verschnitt wird, im Vergleich zu dem RTM-Verfahren,
sed, integral process strategies for the use of fibre placement. Fibre
drastisch reduziert und senkt somit die Herstellungskosten deutlich.
placement offers special advantages for the automotive industry,
Das hierfür entwickelte, zukunftsorientierte Maschinenkonzept,
which cannot be realised with other technologies. Compared to
erweitert die technischen Anwendungsmöglichkeiten von CFK.
RTM, offcuts are drastically reduced resulting in significantly lower
Broetje-Automation baut mit der BA Composites seine Techno-
material costs. With BA Composites, Broetje-Automation is expan-
logiebasis aus und reagiert frühzeitig auf die Entwicklungen und
ding its technology basis and swiftly responding to current develop-
steigenden Anforderungen des Marktes. Durch die Kombination
ments as well as increasing market requirements. The combinati-
hochwertiger Technologien und die ständige Weiterentwicklung
on of high-quality technologies and continuous development will
sichert das Unternehmen seine weltweit führende Position auch für
also secure the company‘s position as a global leader in the years
die zukünftigen Jahre.
to come.
KONTAKT I CONTACT:
BA Composites GmbH
Gewerbestraße 1
79639 Grenzach-Wyhlen
www.broetje-automation.de
Kontakt:
Dr. Matthias Meyer
E-Mail: [email protected]
STAXX Compact 1700
43
Award winning
technology
y
t
l
e
v
o
N
World
Spezialist für Anlagen zur Herstellung von Composite-Bauteilen
Die BA Composites GmbH, ein Tochterunternehmen der Broetje-Automation, ist auf
die Produktion von Anlagen zur Herstellung
hochwertiger Faserverbundbauteile, sowohl
durch Fiber Placement als auch Tape Legen
spezialisiert.
STAXX Compact 1700
Mit der Produktlinie STAXX platziert das
Unternehmen eine neuartige Technologie
am Markt, die dank mehrspurigem FiberPlacement und einer 4-Achsen-Ausrichtung
höchste Flexibilität und maximale Materialeinsparungen bei der Herstellung von
Composite Bauteilen ermöglicht.
BA Composites GmbH . Gewerbestraße 1 . 79639 Grenzach-Wyhlen
Tel. +49 (7624) 3112 . Ansprechpartner: Dr. Matthias Meyer
[email protected] . www.broetje-automation.de