Pierfrancesco Fiorato Hermann Cohen über das Problem der

Commentaires

Transcription

Pierfrancesco Fiorato Hermann Cohen über das Problem der
Pierfrancesco Fiorato Hermann Cohen über das Problem der
Einheit der Kultur
Das Problem der Einheit der Kultur stellt im Werk Hermann
Cohens einen Brennpunkt dar, in dem sich die
systemtheoretische Fragestellung mit Fragen der
Zeitgeschichte und einer kritischen Zeitdiagnose verbindet.
In diesem Beitrag werde ich zunächst Cohens
Auseinandersetzung mit Moritz Lazarus anläßlich des
Berliner Antisemitismusstreits und seine kritische
Bemerkungen über die mangelnde Einheit der modernen
Kultur in Erwägung ziehen, um im zweiten Teil die von
Cohen zwar geplante aber dann nicht mehr verfaßte
Psychologie der „Einheit des Bewußstseins“, näher zu
berücksichtigen, in deren Rahmen er das Problem der Einheit
der Kultur bewältigen wollte. Dabei werde ich mich insbes.
auf den Status dieses vierten Systemglieds und auf die damit
verbundenen Fragen konzentrieren.
Il problema dell’unità della cultura costituisce nell’opera di
Hermann Cohen un punto focale dove questioni di ordine
sistematico si intrecciano a problemi di attualità e a un’analisi
critica sullo stato della cultura contemporanea. In questo
contributo prenderò in esame dapprima la controversia tra
Cohen e Moritz Lazarus in occasione del Berliner
Antisemitismusstreit e le riflessioni critiche di Cohen sulla
mancanza di unità della cultura moderna, per passare poi a
considerare quella psicologia dell’“unità della coscienza” nel
cui orizzonte egli avrebbe voluto discutere e avviare a una
soluzione il problema dell’unità della cultura. Nel fare ciò mi
concentrerò soprattutto sullo statuto di questa quarta parte del
sistema, poi da Cohen non più portata a termine, e sulle
questioni che esso solleva.

Documents pareils