Ein Mercedes unter den Motorrollern: Heinkel

Commentaires

Transcription

Ein Mercedes unter den Motorrollern: Heinkel
Da es in Bremerhaven einen Heinkel-Club gibt, ist es sicherlich nichts Ungewöhnliches,
hier den Mercedes unter den Motorrollern anzutreffen.
Dennoch bin ich immer wieder begeistert, wenn ich unterwegs so einen Oldtimer sehe. Diesen sah
ich am Dienstag vor einem Einkaufszentrum im Debstedter Weg stehen. Natürlich stieg ich aus
meinem Auto aus, um den schönen Roller zu fotografieren.
Zunächst glaubte ich, einen Heinkel Typ 103 A2 vor mir zu haben. Dieser Typ, die letzte Variante
des Tourist, wurde ab 1960 bis 1965 gebaut. Doch ich irrte mich. Der Roller auf dem Bild hat noch
kein “Langheck” mit breiter Schlussleuchte. Also kein Typ 103 A2. Aber ein Typ 103 A0 konnte es
auch nicht sein, da das Fahrzeug mit einem Schalenlenker mit integriertem Tachometer ausgestattet
ist. Also muss es sich um den Typ 103 A1 handeln, der von 1957 bis 1960 gebaut wurde.
Ein 173 cm³-Motor treibt den Roller mit 9,5 PS vorwärts bis zu einer Spitzengeschwindigkeit um die
100 Km/h. Mit dem Viergang-Getriebe liegt der sparsame Verbrauch bei knapp 3 Liter Benzin.
Weitere Informationen:
wikipedia.org

Documents pareils