Stellenangebot Anästhesiologie - Josephs

Commentaires

Transcription

Stellenangebot Anästhesiologie - Josephs
Stellenangebot
Anästhesiologie
Das Josephs-Hospital,
akademisches
Lehrkrankenhaus
der Westfälischen
Wilhelms-Universität
Münster, ist ein
leistungsstarkes
und modernes Akutkrankenhaus mit
261 Betten.
Unser interdisziplinäres Team leistet jährlich in rund 11.500
stationären und ca.
18.000 ambulanten
Fällen medizinische
und pflegerische
Arbeit auf hohem
Niveau. Dank kontinuierlich umgesetzter
Modernisierungsmaßnahmen und Investitionen in moderne
Medizintechnik bieten
wir unseren Patienten
hervorragende Therapie- und unseren Mitarbeitern sehr gute
Rahmenbedingungen.
Josephs-Hospital
Warendorf,
Personalabteilung,
Am Krankenhaus 2,
48231 Warendorf
www.jhwaf.de
[email protected]
Wir möchten unsere Leistungen im Bereich Notfallmedizin ausweiten und bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Assistenzarzt (w/m)
(fachärztlich oder zur Weiterbildung,
Teilzeit möglich)
mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Rettungsmedizin.
Die Abteilung versorgt alle operativen Disziplinen
des Hauses. Insgesamt werden jährlich ca. 5.500
Anästhesien durchgeführt. Das anästhesiologische
Spektrum umfasst alle gängigen Narkoseverfahren
einschließlich Regional- und Leitungsanästhesien.
Die interdisziplinäre Intensivstation mit acht
Plätzen steht unter anästhesiologischer Leitung.
Eine stationäre, multimodale Schmerztherapie und
ein pflegerischer/ärztlicher Akutschmerzdienst sind
etabliert. Die Abteilung engagiert sich darüber hinaus an zwei Notarztstandorten in der notärztlichen
Versorgung des Kreises Warendorf. Eine Weiterbildungsermächtigung für 48 Monate ist vorhanden.
Wir bieten:
·· ein interessantes und vielseitiges Leistungsspektrum
·· Rotation im Rahmen der Weiterbildung bzw.
der Schwerpunktqualifikationen
·· Dienstplanungssoftware mit automatisierter
Arbeitszeiterfassung und Arbeitszeitkonten
·· Vergütung nach AVR mit den üblichen Sozialleistungen sowie zusätzlicher Altersversorgung.
Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der
Abteilung, Dr. med. Alexander Reich, unter der
Rufnummer 02581/20-1600 gerne zur Verfügung.
Interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre
aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post
oder E-Mail.

Documents pareils