Anlage 2 - REVOSax

Commentaires

Transcription

Anlage 2 - REVOSax
Anlage 2
(zu Frage 3 der Anlage 1)
Waren Sie Mitglied in den folgenden Vereinigungen oder hatten Sie Kontakt zu ihnen?
JA
NEIN
Abu Nidal Organisation (ANO)
(alias Fatah Revolutionary Council [Fatah-Revolutionsrat], alias Arab Revolutionary Brigades [Arabische
Revolutionäre Brigaden], alias Black September [Schwarzer September], alias Revoltuionary Organisation
of Socialist Muslims [Revoltuionäre Organisation der Sozialistischen Moslems])
Al-Aqsa e. V.
Al-Aqsa-Martyr’s Brigade (Al-Aksa-Märtyrerbrigade)
Al-Gama’a al-Islamiya (GI)
(Islamische Gruppe)
Al-Jihad al-Islami (JI)
Al-Muqawama al-Islamiya (Islamischer Widerstand)
Al-Qaida (Die Basis)
Al-Qaida im Irak (Tanzim Qai’dat al-Jihad fi Bilad ar-Rafidain - TQJ)
Al-Qaida im islamischen Maghreb (AQM) bzw. Salafiya-Gruppe für Predigt und Kampf (Groupe Salafiste
pour la Prédication et le Combat- GSPC)
(Abspaltung der Bewaffneten Islamischen Gruppe [Groupe Islamique Armé - GIA])
Al-Takfir und Al-Hijra
An-Nahda
Ansar al-Islam – AAI (Anhänger des Islam)/Ansar as-Sunna – AAS (Anhänger der Prophetenüberlieferung)/Jama’at Ansar as-Sunna (Ansar as-Sunna-Gruppe)
Arbeiterkommunistische Partei Iran (API)
gespalten in API und Arbeiterkommunistische Partei Iran-Hekmatist (API-Hekmatist)
Arbeiterpartei Kurdistans (PKK – Partiya Karkeren Kurdistan)/Freiheits- und Demokratiekongress Kurdistans (KADEK – Kongreya Azadi u Demokrasiya Kurdistan)/Volkskongress Kurdistans (KONGRA GEL)
Aum Shinrikyo (alias AUM, alias Aum Supreme Truth, alias Aleph)
Autodefensas Unidas de Colombia (AUC)
(Vereinigte Selbstverteidigungsgruppen von Kolumbien)
JA
NEIN
Babbar Khalsa International (BKI)
Bremer Hilfswerk e. V.
Brigata XX Luglio (Brigade 20. Juli)
Brigate Rosse per la Costruzione del Partito Comunista Combattente (Rote Brigaden für den Aufbau der
kämpfenden kommunistischen Partei)
Cellula Contro Capitale, Carcere, i suoi Carcerieri e le sue Celle – (CCCCC)
(Einheit gegen das Kapital, das Gefängnis, die Schließer und ihre Zellen)
Children First – Internationale Kampagne für Kinderrechte
Continuity Irish Republican Army (CIRA)
Cooperativa Artigiana Fuoco ed Affini – Occasionalmente Spettacolare (Kunsthandwerker-Genossenschaft
Feuer u. ä. – gelegentlich spektakulär)
Dekati Evdomi Noemvri (Revolutionäre Organisation 17. November)
EPANASTATIKOS AGONAS (Revolutionärer Kampf)
Espanastatiki Pirines (Revolutionäre Zellen)
Europäische Moscheebau- und Unterstützungsgemeinschaft e. V. (EMUG)
Euskadi Ta Askatasuna/Tierra Vasca y Libertad (E.T.A.
(Baskisches Vaterland und Freiheit; folgende Organisationen gehören zur terroristischen Vereinigung
E.T.A.: K.a.s., Xaki, Ekin, Jarrai-Haika-Segi, Gestoras pro-amnistía, Askatasuna, Batasuna [alias Herri Batasuna, alias Euskal Herritarrok], Acción Nacionalista Vasca/Euskal Abertzale Ekintza [ANV/EAE], Partido
Comunista de las Tierras Vascas/Euskal Herrialdeetako Alderdi Komunista [PCTV/EHAK])
Fatah al-Islam (FaI)
Federatione Anarchica Informale (F.A.I.)
(Informelle anarchistische Föderation)
Föderation der Arbeiter aus der Türkei in Deutschland e. V. (ATIF)
(Almanya Türkiyeli Isciler Federasyonu)
Föderation der Arbeitsimmigrant/innen aus der Türkei in Deutschland e. V. (AGIF)
(Almanya Göcmen Isciler Federasyonu)
Föderation der demokratischen Arbeitervereine e. V. (DIDF)
(Demokratik Isci Dernekleri Federasyonu)
JA
NEIN
Föderation der türkisch-demokratischen Idealistenvereine in Deutschland e. V. (ADÜTDF)
(Almanya Demokratik Ülkücü Türk Dernekleri Federasyonu)
Föderation für demokratische Rechte in Deutschland e. V. (ADHF)
(Almanya Demokratik Haklar Federasyonu)
Föderation Islamischer Organisationen in Europa (FIOE)
Föderation kurdischer Vereine in Deutschland e. V. (YEK-KOM)
(Yekitiya Komelen Kurd li Almanya)
Freiheitsfalken Kurdistans (TAK)
(Teyrebazen Azadiya Kurdistan)
Front de libération de la Palestine (FLP)/Palestine Liberation Front (PLF)
(Palästinensische Befreiungsfront)
Front Islamique du Salut (FIS)
(Islamische Heilsfront)
Front populaire de libération de la Palestine – Commandement général (alias FPLP – Commandement général)/-Popular Front for the Liberation of Palestine – General Command (alias PFLP – General Command)
(Generalkommando der Volksfront für die Befreiung Palästinas)
Front populaire de libération de la Palestine (FPLP)/Popular Front for the Liberation of Palestine (PFLP)
(Volksfront für die Befreiung Palästinas)
Fuerzas armadas revolucionarias de Colombia (FARC)
(Revolutionäre Armee von Kolumbien)
Grupos de Resistencia Antifascista Primero de Octubre (G.R.A.P.O.)
(Gruppen des anti-faschistischen Widerstands des 1. Oktober)
HAMAS (Harakat al-Muqawama al-Islamiya)
(Islamische Widerstandsbewegung) und deren militär. Arm Izzadin al-Qassam-Brigaden
Hilfswerk für Menschenrechte im Iran e. V. (HMI), Dortmund
Hisbollah-Mudschaheddin (HM)
Hizb Allah (Partei Gottes)
Hizb ut-Tahrir al-Islami (HuT)
(Islamische Befreiungspartei)
Hofstadgroep
JA
NEIN
Holy Land Foundation for Relief and Development (Stiftung für Hilfe und Entwicklung im Heiligen Land)
International Sikh Youth Federation (ISYF)
(Internationaler Sikh-Jugendverband)
Internationale Föderation Iranischer Flüchtlings- und Immigrantenräte (IFIR)
Internationale Kampagne zur Verteidigung der Frauenrechte im Iran
Internationales Komitee gegen Steinigung
Iranische Gesellschaft in Berlin (IGB)
(inzwischen umbenannt in Exil-Iranische Gesellschaft in Berlin e. V. - EIGB)
Islami Büyük Doğu Akıncılar Cephesi (IBDA-C)
(Front islamique des combattants du Grand Orient [Front der islamischen Kämpfer des Großen Ostens])
Islamische Gemeinde Kurdistans (CIK – Ciwaka Islamiye Kurdistan/Kürdistan Islam Toplumu)
Islamische Gemeinschaft in Deutschland e. V. (IGD) und der ihr angeschlossenen Islamischen Zentren in
Deutschland
Islamische Gemeinschaft Millî Görüş e. V. (IGMG) (Vorläufer: Vereinigung der neuen Weltsicht in Europa
e. V. [AMGT]) und der ihr angeschlossenen Organisationen
Islamische Jihad Union (IJU)
(Abspaltung der Islamischen Bewegung Usbekistans – IBU)
Islamische Wohlfahrtsorganisation (IWO)
Islamisches Zentrum Hamburg (IZH)
Jemaah Islamiyah (Islamische Gemeinschaft)
Jihad islamique palestinienne/Palestinian Islamic Jihad (PIJ)
(Palästinensischer Islamischer Dschihad)
Jund al-Islam (Armee des Islam)
Kahane Chai (alias Kach)
Kalifatsstaat (Hilafet Devleti)
(ehemals Verband der islamischen Vereine und Gemeinden e. V. Köln – ICCB)
Kamagata Maru Dal International (KMDI)
JA
NEIN
Khalistan Zindabad Force (KZF)
Koma Civaken Kurdistan (Vereinigte Gemeinschaften Kurdistans) – KCK
bisher Koma Komalen Kurdistan (Gemeinschaft der Kommunen in Kurdistan – KKK)
KOMALEN CIWAN (sinngemäß Gemeinschaft der Jugendlichen, Jugendorganisation der KONGRA GEL)
Kommunistische Partei der Philippinen einschließlich der New People’s Army (Neue Volksarmee) – NPA,
verknüpft mit SISON, Jose Maria (alias Armando Liwanag, alias Joma, führendes Mitglied der Kommunistische Partei der Philippinen, einschließlich der NPA)
Konföderation der Arbeiter aus derTürkei in Europa (ATIK)
(Avrupa Türkiyeli Isciler Konfederasyonu)
Konföderation der demokratischen Rechte in Europa (ADHK)
(Avrupa Demokratik Haklar Konfederasyonu)
Konföderation der unterdrückten Immigranten in Europa (AvEG-KON)
Kurdische Frauenbewegung in Europa
Kurdistans Informationsbüro (KIB) alias Kurdistan Informationsbüro in Deutschland (ehemals Kurdistan
Komitee e. V.)
Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE)
Loyalist Volunteer Force (LVF)
Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei (MLKP)
(Zusammenschluss der TKP/ML-Hareketi [Bewegung] und der Türkischen Kommunistischen Arbeiterbewegung [TKIH – Türkiya Komünist Isci Hareketi])
Menschenrechtsverein für Migranten, Aachen
Menschenrechtszentrum für ExiliranerInnen e. V. (MEI), Düsseldorf
Mujahedin-Rat im Irak (Majlis Shura al-Mujahidin fil-Iraq)
Muslimbruderschaft (MB)
(Gama’at al-Ikhwan al-Muslimin)
Nationale Befreiungsarmee (NLA)
Nationale Befreiungsfront Kurdistans (ERNK – Eniya Rizgariya Netewa Kurdistan)/Koordination der kurdisch-demokratischen Gesellschaft Europa (CDK – Civita Demokratik a Kurdistan)
JA
NEIN
Nationaler Widerstandsrat Iran (NWRI)
Nuclei Armati per il Comunismo (Bewaffnete Einheiten für den Kommunismus)
Orange Volunteers (OV)
Real IRA (Wahre IRA)
Red Hand Defenders (RHD)
Revolutionäre Linke (Devrimci Sol)
Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front (DHKP-C)
(Devrimci Halk Kurtulus Partisi-Cephesi)
Saadet Partisi (SP)
(Partei der Glückseligkeit)
Sendero Luminoso (SL)
(Leuchtender Pfad)
Solidarietin Internazionale (Internationale Solidarität)
Solidaritätsverein mit den politischen Gefangenen und deren Familien in der Türkei (TAYAD)
(Tutuklu Aileleri ile Yardimlasma Dernegi)
Tablighi Jama’at (TJ)
(Gemeinschaft der Verkündung und Mission)
Tschetschenische Republik Itschkeria (CRI)/Tschetschenische Separatistenbewegung (TSB)
Türkische Arbeiter- und Bauernbefreiungsarmee (TIKKO)
(Türkiye Isci-Köylü Kurtulus Ordusu)
Türkische Kommunistische Partei/Marxisten-Leninisten (TKP/ML)
Gespalten in: Partizan und Maoistische Kommunistische Partei (MKP)
(bis Sept. 2002 Ostanatolisches Gebietskomitee – DABK)
Türkische Volksbefreiungspartei/-Front (THKP/-C)
(Türkiye Halk Kurtulus Partisi-Cephesi)
Ulster Defence Association/Ulster Freedom Fighters (UDA/UFF)
(Ulster-Schutzvereinigung/-Freiheitskämpfer)
Union der Aleviten aus Kurdistan (KAB)
(Kürdistanli Aleviler Birligi)
JA
NEIN
Union der Journalisten Kurdistans (YRK)
(Yekitiya Rojnamevenen Kurdistan)
Union der Juristen Kurdistans (YHK)
(Yekitiya Huquqnasen Kurdistan)
Union der kurdischen Lehrer (YMK)
(Yekitiya Mamosteyen Kurd)
Union der Schriftsteller Kurdistans (YNK)
(Yekitiya Niviskaren Kurdistan)
Union der StudentInnen aus Kurdistan (YXK)
(Yekitiya Xwendevanen Kurdistan)
Union der Yeziden aus Kurdistan (YEK)
(Yekitiya Ezidiyen Kurdistan)
Union Kurdischer Arbeitgeber (KARSAZ)
(Yekitiya Karsazen Kurda Neteviya)
Union kurdischer Familien (YEK-MAL)
(Yekitiya Malbaten Kurd)
Volksbefreiungsarmee (HKO)
(Halk Kurtulus Ordusu)
Volksmodjahedin Iran-Organisation (MEK)
(Modjahedin-E-Khalq)
Volksverteidigungskräfte (HPG)
(Hezen Parastina Gele Kurd)
YATIM-Kinderhilfe e. V.
Yeni Akit GmbH
Zentrum für Wirtschaft- und Sozialforschung (Ekonomik ve Soysal Aratirma Merkezi – ESAM)
Darüber hinaus können sicherheitsrechtliche Befragungen zu Frage 3 des Fragebogens auch hinsichtlich der Mitgliedschaft anderer
Vereinigungen oder des Kontaktes zu diesen durchgeführt werden, wenn dies aufgrund aktueller sicherheitspolitischer Bedenken erforderlich ist.