Biedermann und die Brandstifter

Commentaires

Transcription

Biedermann und die Brandstifter
Aufführungsdaten 2014
Freitag
Samstag
10.1.
11.1.
19.30
19.30
Freitag
Samstag
Sonntag
17.1.
18.1.
19.1.
19.30
19.30
17.00
Freitag
Samstag
Sonntag
24.1.
25.1.
26.1.
19.30
19.30
17.00
Freitag
Samstag
Sonntag
31.1.
01.2.
02.2.
19.30
19.30
17.00
Biedermann und
die Brandstifter
von Max Frisch
Logistik Bachenbülach
Ein Lehrstück
ohne Lehre
Rechte:
SUHRKAMP
Verlag
Türöffnung
Abendkasse und Bar
1 Stunde vor Spielbeginn
Preise
Er wachsene
SeniorInnen
Jugendliche
Fr. 35.00
Fr. 28.00
Fr. 25.00
Reser vationen ab 1.12.13
www.theater-purpurrot.ch
078 784 60 06 14.00 bis 18.00
gespielt vom
Ensemble
+ Partner AG Embrach
Gemeinde FreiensteinTeufen
Alfred und Ilse Stammer-Mayer Stiftung
Biedermann und die Brandstifter
Ensemble
Den Biedermann-Stoff griff Frisch
in seinem Werk mehrfach auf. Eine
erste Prosaskizze entstand 1948 unter
dem Eindruck der Machtübernahme
des Kommunismus in der
Tschechoslowakei. Sie trug den Titel
“Burleske” und wurde im Tagebuch
1946–1949 veröffentlicht.
RegieSarah Bellin
Später verarbeitete Frisch den Stoff
als Hörspiel “Herr Biedermann und
die Brandstifter”, das 1953 vom
Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt
wurde, sowie als Theaterstück
“Biedermann und die Brandstifter”,
welches am 29. März 1958 im
Schauspielhaus Zürich uraufgeführt
wurde.
Unzufrieden mit der Aufnahme des
Stücks schloss Frisch ein Nachspiel an,
das erstmals bei der deutschen Erstaufführung an den Städtischen Bühnen
Frankfurt am 28. September 1958
aufgeführt wurde.
“Biedermann und die Brandstifter”
ist neben “Andorra” das bekannteste
Drama Max Frischs. Es wurde seit
seiner Uraufführung an zahlreichen
Bühnen inszeniert sowie zum
häufig behandelten Schulstoff im
Deutschunterricht. Die Buchausgabe
erreichte bereits 1982 eine
Millionenauflage.
Regieassistenz
Vera Pagalies
Therese Humbel
Es spielen
Herr Biedermann
Jean-Rudolf Stoll
Babette, seine Frau
Eva Sattler-Büchner
Anna, ein Dienstmädchen Monika Früh
Schmitz, Brandstifter
Peter Müller
Eisenring, Brandstifter
Richard Rabelbauer
ChorführerPatrick Muggli
Ein Dr. phil.
Rolf Weber
KostümeSilvia Schumacher
TechnikMaya Bernhard
BühneAlexandre Köhli
Hanspeter Theiler
TribüneRolf Weber
Dewet Büchner
Wir spielen in der
Trotte Freienstein
Ecke Hägelerstrasse
/Breitestrasse
Besuchen Sie uns und
geniessen Sie einen
Apéro in unserer
Bar, die eine Stunde
vor Spielbeginn
geöffnet ist.