HINWEISE FÜR DEN SCHADENFALL

Commentaires

Transcription

HINWEISE FÜR DEN SCHADENFALL
HINWEISE FÜR DEN SCHADENFALL
Auch der beste Fahrer kann einmal in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Hier unsere Hinweise für
Ihr Verhalten im Schadenfall:
1. Für die Absicherung der Unfallstelle unbedingt Warnweste anlegen. Anforderung von Erster Hilfe
bei Personenschäden über Telefon: 112. Bitte Fotos vom Unfallort und der Stellung der beteiligten
Fahrzeuge am Unfallort anfertigen.
2. Keinesfalls selbst ein Schuldanerkenntnis abgeben! Daten des Unfallgegners und des Fahrers
(Name und Anschrift), Kennzeichen des anderen Fahrzeugs erfassen, gegnerische Versicherung
erfragen, entsprechend dem ALD Automotive-Schadenformular. Name und Anschriften von Zeugen
notieren.
3. Vorab telefonische Schadenmeldung unter Servicenummer (0180) 3232125 an ALD Automotive
im Zeitraum montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr. Ein Vordruck
„Schadenmeldung“ befindet sich in Ihrer Fahrzeugmappe.
Über unsere Telefaxnummer (040) 47104-4219 können Sie uns die ausgefüllte Schadenmeldung auch
faxen.
4. ALD Automotive erteilt Reparaturaufträge und organisiert den kostenlosen, zeitsparenden Holund Bringservice mit ausgewählten Vertragspartnern in der Bundesrepublik Deutschland. Bitte den
genauen Standort des Fahrzeugs, Art und Weise der Beschädigungen angeben. Ist das Fahrzeug noch
fahrbereit, bitte unter Servicenummer (0180) 3232125 mit ALD Automotive die Vorbereitung eines
Werkstatttermins mit den Vertragspartnern im Hol- und Bringservice absprechen.
5. ALD Automotive 24-Stunden-Notdienst an 365 Tagen im Jahr für Notfälle unter der Nummer
(0180) 3671006. Der ALD Automotive-Notdienst vermittelt im Namen und im Auftrag des Anrufers,
Pannen-, Abschlepp-, Bergungs- und Unfall-Hilfsdienste. Eine Kostenübernahme ist möglich bei
Abschluss eines Schutzbriefes für den Pkw.
6. Für die Vermittlung eines Mietwagens bei unverschuldeten Haftpflichtschäden oder bei verschuldeten
Unfallschäden: Anruf unter Servicenummer (0180) 3232125. Berücksichtigung der ALD AutomotiveSonderkonditionen bei Vermittlung eines Mietwagens durch ALD Automotive MietwagenVertragspartnern. Anmietung über die ALD Automotive Service-Card.
7. Bei Reparatur nach Freigabe durch ALD Automotive legen Sie bitte die ALD Automotive Service-Card
der Fachwerkstatt vor.
Es erfolgt eine direkte Abrechnung zwischen Werkstatt und ALD Automotive. Sie sind nicht berechtigt,
Abtretungserklärungen zu Lasten von ALD Automotive für Reparaturkosten, Mietwagen pp. zu
unterzeichnen.
8. Die Beauftragung eines Sachverständigen erfolgt nur durch ALD Automotive. Sofern Sie selbst
Sachverständigenaufträge erteilen, oder durch Werkstätten erteilen lassen, können diese Kosten nicht
von ALD Automotive übernommen werden und gehen ausschließlich zu Ihren Lasten.
Stand: 30.04.2012
9. Der Diebstahl des gesamten Fahrzeuges, der Einbruch in das Fahrzeug, Brandschaden oder
Zusammenstoß mit Haarwild (Wildschaden), muss der zuständigen Polizeidienststelle oder
Revierförsterei unverzüglich angezeigt werden.
Erfolgten Diebstahl oder Einbruch im Ausland, muss der ausländischen Polizeibehörde der Vorfall
sofort angezeigt werden. Bei der Rückkehr nach Deutschland: Meldung des Fahrzeug-Diebstahls auch
der zuständigen deutschen Polizeibehörde für die internationale Ausschreibung der Fahndung nach
dem Fahrzeug. Entsprechende schriftliche Bestätigung über die Anzeige bei der ausländischen und
deutschen Polizei müssen der Versicherung vorgelegt werden.
ALD AutoLeasing D GmbH
Zentrale Hamburg · Nedderfeld 95, 22529 Hamburg · Postfach 57 03 28, 22772 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40-4 71 04-0 · Fax: +49 (0) 40-4 80 19 40 · www.aldautomotive.de
Verwaltungsratsvorsitzender: Didier Hauguel · Geschäftsführer: Karsten Rösel
Deutsche Bank AG, Konto-Nr. 0 100 800, BLZ 200 700 00 · Société Générale, Konto-Nr. 0 260 109 808, BLZ 512 108 00
Sitz, Amtsgericht Hamburg, HRB 30468 · USt-ld. Nr.: DE118528033