5. Konjunktiv (Lösungen)

Commentaires

Transcription

5. Konjunktiv (Lösungen)
TVTORATe
LATINVM
5.
A
B (1.Teil)
C
konjunktiv (Lösungen)
D
e-mail
Korrektur
Konjunktiv (Lösungen)
E1) Präsens:
Präsensstamm + "a" + Endung (Ausnahme: a-Konj.: + "e")
Bsp. curr-a-m
Imperfekt:
Infinitiv Präsens + Endung
currere-m
Perfekt:
Perfektstamm + "eri" + Endung
cucurr-eri-m
Plusquamperf.: Infinitiv Perfekt + Endung
cucurrisse-m
E2) 2 Worte haben ausschliesslich die Passiv-Formen des Perfekts und Plusquamperfekts.
1 Wort alle anderen (d.h. a) alle Aktiv-Formen und b) die Passiv-Formen des Präsens und Imperfekts.)
Beim Indikativ gilt genau dieselbe Regel/Verteilung!
E3) E4) E5)
E6)
possim..., prosim..., velim..., eam..., feram..., fiam...
a)
b)
c)
d)
e)
parare
para-t
par-e-t
parare-t
parav-eri-t
paravisse-t
parêre
pare-t
pare-a-t
parere-t
paru-eri-t
paruisse-t
parere
pari-t
pari-a-t
parere-t
peper-eri-t
peperisse-t
perire
per-it
per-eat
perire-t
peri-eri-t
periisse-t
praeesse
prae-est
prae-sit
praeesse-t
praefu-eri-t
praefuisse-t
E7)
E8)
E9)
E10)
E11)
E12)
E13)
E14)
E15)
E16)
E17)
E18)
para-tur
(pare-tur1)
pari-tur
(per-itur2)
–
a)
par-e-tur
(pare-a-tur)
pari-a-tur
(per-eatur)
–
b)
parare-tur
(parere-tur)
parere-tur
(perire-tur)
–
c)
paratus sit
–
partus sit
(peritum sit)
–
d)
paratus
esset
–
partus
esset
(peritum
esset)
–
e)
er/sie/es habe; sie habe gehabt; sie hätte; sie hätte gehabt
sie werden gesehen (Konj=Ind!); sie seien gesehen worden; sie würden gesehen; sie wären gesehen worden
(Die Aufforderung, keine "würde-Formen" zu bilden, kann nur für E8) gelten.)
Ordne diesen Funktionsbereichen zu:
"...sie sich anschliessen würde..." Indir. Rede
"Das bleibe dahingestellt!"
Aufforderung
"So kämen wir..."
Irrealität
"Der Präsident könne..."
Indir. Rede
Markierung mit Farben: a) finite Verben, b) Subjunktionen c) HS oder NS
(HS:) Audiatur et altera pars!
Es möge/soll auch die andere Seite/Partei <an->gehört werden!
(NS:) Dum spiro, (HS:) spero.
Solange ich atme, hoffe ich.
(HS:) Quid faciamus?
Was sollen wir tun?
(HS:) Pilatus rogavit, (NS:) quid esset veritas.
Pilatus fragte, was Wahrheit ist (sei)? (Vgl. Joh. 18, 38)
(HS:) Sine duce erravissemus.
Ohne Führer hätten wir uns verirrt.
(HS:) Do, (NS:) ut des.
Ich gebe, damit du gibst.
(HS:) Nemo scit, (NS:) quid reus egerit.
Niemand weiss, was der Angeklagte getan hat.
E19) –
E20) a) Aussage, Begehren und Frage. Nur teilweise Übereinstimmung mit dem dt. Konjunktiv.
b) Indirekte Rede im Latein wird mit AcI formuliert (§191).
E21) Der Indikator utinam muss beim Optativus irrealis stehen, oft steht es auch beim Opt. potentialis.
E22) (Fangfrage!) Ein Irrealis kann sowohl in Ggw. wie in Vght stehen. Bsp: Sie würde ein Lied singen (singt aber keines...). Sie hätte ein Lied gesungen (sang aber keines...).
E23) Den "Erfolg" einer Aufforderung kann man eher beeinflussen als den eines Wunsches.
Die in Klammern angefügten Formen vom intransitiven parêre "gehorchen, sich richten nach" machen nur in einem sog. unpersönl. Passiv Sinn:
paretur heisst dann "es wird gehorcht" > "man gehorcht". Vgl. § 152. Da von diesem Verb kein PPP existiert, gibt es keine Perf./Plqpf.-Formen.
2 Unpersönl. Passiv: peritur heisst dann "es wird umgekommen" > "man kommt um". Vgl. § 152 (inkl. das Beispiel dort mit itur!)
1
Tut_B1_Konjunktiv_L, 19.2.2004
http://www.unizh.ch/latinum/Tutorate.html
1/2
SK ΕΠΟΙΗΣΕ
TVTORATe LATINVM
E24)
E25)
E26)
E27)
E28)
E29)
E30)
E31)
E32)
E33)
E34)
E35)
E36)
E37)
E38)
E39)
E40)
E41)
E42)
E43)
E44)
E45)
E46)
E47)
E48)
E49)
E50)
E51)
E52)
E53)
E54)
E55)
E56)
E57)
E58)
E59)
E60)
E61)
E62)
3
B (1.Teil)
konjunktiv
Siehe dort!
An welchem Ort sollen wir <unsere> Ferien verbringen?
Delib. Ggw.
Wir wären letztes Jahr gerne mit Euch nach Griechenland gereist.
Irr. Vght.
Wenn ihr doch nicht ohne uns abgereist wärt!
Opt. irr. Vght.
Sollen wir nach Rom gehen oder nicht <doch> ins Ausland reisen?
Delib. Ggw.
Lasst uns nicht nach Italien reisen!
Voluntativus (=Adhortativ)
Wenn wir doch jetzt Ferien hätten!
Opt. irr. Ggw.
Auch ihr dürftet in den Ferien wohl ins Ausland reisen.
Pot. Ggw.
Lasst uns in diesem Sommer nach Athen reisen!
Voluntativus (=Adhortativ)
Jetzt sich in Athen aufzuhalten wäre nicht nur angenehm, sondern auch gesund.
Irr. Ggw.
Dein Bruder soll uns begleiten!
Voluntativus (=Jussiv)
Ihr bleibt wohl nicht zuhause.
Pot. Ggw.
Hoffentlich machen die Freunde mit uns zusammen Ferien!
Opt. pot. Ggw.
Sie sollen nicht zuhause bleiben!
Voluntativus (=Jussiv)
Wenn doch die den Griechen benachbarten Völker nicht länger Krieg führten!
Opt. irr. Ggw.
Hoffentlich habt ihr meine Ratschläge für gut befunden!
Opt. pot. Vght.
Weist meine Ratschläge nicht zurück!
Voluntativus (=Prohibitivus)
Wenn wir doch euch hätten begleiten können!
Opt. Irr. Vght.
Wir wären Euch nicht zur Last (gewesen, frei:) gefallen!
Irr. Vght.
–
Konjunktion: Wortart bzw. ein Wort, welches Gleichwertiges mit Gleichwertigem (Wörter mit Wörtern,
Satzteile mit Satzteilen, Sätze mit Sätzen) verbindet (coniungere verbinden). Bsp.: et, vel, sed
Subjunktion: Wortart bzw. ein Wort, welches eine Unterordnung (subiungere unterordnen) und damit
einen Nebensatz einleitet. Bsp.: ut, postquam, dum
Die Kommas: Sie grenzen Nebensätze vom übergeordneten Satz ab. Dabei sind verschiedene Versionen
möglich:
a) 1 trennendes Komma: HS, NS. oder: NS, HS.
b) 2 trennende Kommas: HS-1.Teil, NS, HS-2.Teil.
Siehe dort!
–
Dieser Mann ist so dumm, dass er dies nicht einsieht.
NS: Subjunktion ut
Der Dichter Homer könnte wohl nicht zu sehr gelobt werden.
HS: Pot. Ggw.
Niemand wagte gestern, dies zu sagen. Wer dürfte wohl dies heute sagen?
HS: Pot. Ggw.
Obwohl die Helvetier tapfer kämpften, sind sie dennoch besiegt worden.
NS: Subjunktion cum
Ich wünsche, dass du mich nicht verlässt.
NS: Subjunktion ne
Wir bitten den Vater, dass er uns verzeiht. (Noch besser: ..., uns zu verzeihen.)
NS: Subjunktion ut
3
Der Vater fragt die Tochter, was sie tut (b] getan hat, c] tun wird).
NS: Subjunktion quid
Der sterbende Vater ermahnt(-e) <seine> Söhne, die Eintracht zu bewahren
NS: Subjunktion ut
Der Vater ist gestorben/tot. Wenn doch der Vater nie gestorben wäre!
HS: Opt. irr. Vght.
Kannst du sagen, wo <dein> Freund ist?
NS: Subjunktion ubi
Was sollen wir tun?
HS: Deliberativus
Wenn ein Gott dich <das/etwas> fragt, was antwortest du wohl?
NS: Subjunktion si (➚5.4.3): Pot. Ggw.
Wenn du das sagen würdest, würdest du <dich> irren.
NS: Subjunktion si (➚5.4.3): Irr. Ggw.
Wenn du geschwiegen hättest, wärest du ein Philosoph geblieben!
NS: Subjunktion si (➚5.4.3): Irr. Vght.
Die <richtige> Zeit ist da. Lasst uns gehen! (Auch möglich: Gehen wir!)
HS: Voluntativus (=Adhortativ)
Noch besser auch im Dt.(!) mit Konj.: was sie tue (getan habe; tun werde), ➚ 5.3.2 (Indir. Rede!)
Tut_B1_Konjunktiv_L, 19.2.2004
SK ΕΠΟΙΗΣΕ
2/2