Yukon 150 und Stinger 170/250

Commentaires

Transcription

Yukon 150 und Stinger 170/250
Yukon 150 und Stinger 170/250
Einbauanleitung Anhängevorrichtung mit Elektrosatz
-
-
-
-
Obere Achshalterungsschraube (Drehmomentstütze), bei Stinger untere Bremssatelschraube,
lösen und ausdrehen
Haltebügel der Anhängevorrichtung über den Mittelkörper der Hinterachse legen.
Anhängekupplung anlegen und Achshalteschraube eindrehen sowie Haltebügel mit
Unterlegscheiben, Sicherungsscheiben und Muttern in die Anhängekupplung verschrauben.
Kupplung ausrichten und Schraube und Muttern anziehen.
Drehmoment beachten: Halteschraube 60kN, Bremssattelschraube 25kN, Muttern M 8 15kN
Steckdosenhalterung neben der Schlussleuchte an die Gepäckstütze anschrauben (M 8
bohren, verschrauben) Bei Stinger hinter der Schlußleuchte (quer zur Fahrtrichtung).
Steuergerät Menotronic®6000 mittels Klebekissen unterm Sitz an der Gummihalterung des
Zentralsteuergerätes anlegen (Yukon) bei Stinger mittig auf die Batterie aufkleben, Kabelsatz
aufstecken. Kabelbaum unter dem Steuergerät mittels Kabelbinder nochmals sichern.und auf
der linken Rahmenseite nach hinten führen zur Steckdosenhalterung, zur Schlußleuchte und
zu den Blinkerzuleitungen rechts und links. Steckdose montieren, abdichten
Blinkerzuleitung links (blaue Farbe) an der Steckverbindung hinten trennen und Kabel
schwarz-weiß auf kommende, gelb auf gehende Leitung mit Rundsteckern und Hülsen
aufstecken
Blinkerzuleitung rechts (blau-schwarze Farbe) an der Steckverbindung trennen und Kabel
schwarz-grün auf kommende, grün auf gehende Leitung mit Rundsteckern und Hülsen
aufstecken.
Heckleuchtenglas abnehmen und die Zuleitungen der Heckleuchte wie folgt mit den E-SatzLeitungen verbinden und diese wieder einstecken:
Masse schwarz
auf E-Satz blau
Bremsleuchte grün-gelb auf E-Satz schwarz-rot
Schlussleuchte braun
auf E-Satz rot (mit schwarz-grau)
ACHTUNG:
Bei Stinger muss das zweite rote Kabel das vom Kabelbaum herkommt am Rücklichtstecker
abgetrennt werden und links am Batteriekasten auf das rote Kabel mit der Sicherung geklemmt
werden.
Steckbild der Schlussleuchte (Rückseite)
Steckbild der Schlussleuchte mit E-Satz
blau
schwarz
2x schw./rot 2x
grün-gelb
braun
2x rot mit
grau-schwarz
Steckdosenbelegung:
Licht 58R/58L (5/7) grau/schw. - Bremse 54 (6) schw./rot
Blinker re. R (4) grün - Blinker li. L (1) gelb
Nebelkontakschalter 2 x weiß von li. auf 1+2 Pin stecken !
-
-
-
Masse 31 (3) schw.
Steckverbindungen mit geeignetem Mittel (Vaseline o.ä. ) wieder gegen Feuchtigkeit schützen
Der Ausfall eines Blinkers im Gespann wird durch Erhöhung der Blinkfrequenz angezeigt. Das
Anhängersteuergerät wird in der Steckdose durch einen Microschalter aktiviert, deshalb auf
Freigängigkeit des Microschalters nach dem Einbau achten.
Funktionsprobe mit geeignetem Prüfgerät durchführen und Anbau nach §19 StVZO
begutachten lassen.
Bei Problem mit dem Blinker bitte anrufen!
geändert 20.08.2004 Dickert

Documents pareils