Öffentliches Verfahrensverzeichnis - Kreissparkasse Bitburg-Prüm

Commentaires

Transcription

Öffentliches Verfahrensverzeichnis - Kreissparkasse Bitburg-Prüm
 Kreissparkasse
Bitburg-Prüm
Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Kreissparkasse Bitburg-Prüm
- gemäß § 4 e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Das BDSG schreibt in § 4g vor, dass gegenüber jedermann - durch den Datenschutzbeauftragten der
Kreissparkasse Bitburg-Prüm - die folgenden Angaben entsprechend § 4e in geeigneter Weise verfügbar
zu machen sind:
1. Name der verantwortlichen Stelle:
Kreissparkasse Bitburg-Prüm
2. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Trierer Straße 46, 54634 Bitburg
3. Vorstände:
Ingolf Bermes, Vorsitzender
Rainer Nickels, Mitglied
4. Leiter der Datenverarbeitung:
Stefan Schönecker
Mit der Verarbeitung und Speicherung unserer Daten sind im Wesentlichen beauftragt:
Finanz Informatik GmbH & Co. KG
Theodor-Heuss-Allee 90
60486 Frankfurt a.M.
Stand:15.03.2015
Seite 1 von 4
 Kreissparkasse
Bitburg-Prüm
5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
Betrieb von Bankgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung und Abwicklung von Dienstleistungen im
Rahmen von Giro-, Spar- und Kredit-/Darlehensverträgen, im Wertpapierdienstleistungsgeschäft und
allen damit verbundenen Nebengeschäften sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen im
Rahmen des Sparkassenfinanzverbundes, insbesondere der Deka Bank Frankfurt, der Deutschen
Wertpapierservice Bank (dwp Bank) Düsseldorf, der der Landesbank Baden-Württemberg Stuttgart, der
Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz Mainz sowie der Provinzial Versicherung (Provinzial, Örag sowie
UKV) Düsseldorf. Weitere Einzelheiten teilen wir auf Anfrage gerne mit.
Die Kreissparkasse Bitburg-Prüm betreibt Bankgeschäfte für Privat- und Firmenkunden. Für die
gesamte Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und den Geschäftsstellen der Kreissparkasse
Bitburg-Prüm gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie für einzelne
Geschäftsbeziehungen zusätzlich die spezifischen Geschäftsbedingungen.
 Konten und Karten für Girokonten, Kreditkarten, Konto Services (Online- und Telefon-Banking,
Giropay, Auslandszahlungen)
 Kredite für Privatkredit und Kfz-Leasing
 Anlegen und Sparen für Sparprodukte
 Fonds und Börse für Brokerage (Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Zertifikaten und
Optionsscheinen)
 Bausparen und Baufinanzierung
 Versichern und Vorsorgen für Renten-, Direkt- und Risikoversicherungen,
Unfallversicherungen, Sterbegeldversicherung
 Finanz- und Vermögensberatung mit der mobilen persönlichen Beratung
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.
Weitere Zwecke von Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung sind die Personalverwaltung, die
Interessentenbetreuung, Lieferanten- und Partnermanagement, Immobilienverwaltung und alle mit der
Verwaltung eines Bankbetriebes erforderlichen Tätigkeiten.
Hinweise:
 Einige der o.a. Daten werden aufgrund gesetzlicher oder bankenaufsichtsrechtlicher
Bestimmungen (z.B. Abgabenordnung, Kreditwesengesetz oder Geldwäschegesetz) erhoben,
verarbeitet und genutzt.
 Bei der Kreissparkasse Bitburg-Prüm erfolgt eine digitalisierte Telefonaufzeichnung in den
Bereichen Telefon-Banking und Brokerage zu Dokumentations- und Beweiszwecken im
Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten sowie aufgrund der Allgemeinen
Geschäftsbedingungen, des einzelvertraglichen Regelungen und des WpHG.
 Videoüberwachung zur Sammlung von Beweismitteln bei Banküberfällen, Betrugsfällen oder
zum Nachweis von Verfügungen am Geldautomaten (gemäß § 6b BDSG und „UVV Kasse“)
Stand:15.03.2015
Seite 2 von 4
 Kreissparkasse
Bitburg-Prüm
6. Beschreibung der betroffenen Personen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
Folgende personenbezogene Daten von Personengruppen und Kategorien natürlicher Personen
werden, soweit diese zur Erfüllung gem. der in Punkt 5. genannten Zwecke erforderlich sind, erhoben,
verarbeitet oder genutzt:












Auftragnehmer-/Lieferantendaten (i. W. Name des Auftragnehmers oder des Lieferanten,
seine Anschrift)
Geschäftspartner und Agenturen, Vermittler und Makler (i. W. Adress-, Abrechnungs- und
Leistungsdaten)
Mitarbeiterdaten (i. W. Name, Anschrift, Stellenbezeichnung, Einkommensdaten, Sozialdaten,
Arbeitszeit, Schriftwechsel und Telekommunikationsdaten)
Bewerberdaten (i. W. Name, Vorname, Anschrift, Zeugnisnoten)
Interessentendaten (i. W. Name, Vorname, Anschrift, ggf. auch Vermögensdaten und
Produktinteressen)
Kundendaten (i. W. Stammdaten, Geschäftsverbindungsdaten, Vermögensdaten und weitere
allgemeine Daten über den Kunden)
Kontodaten (i. W. Stammdaten, Branche der Geschäftspartner (Kunden),
Geschäftspartnernummer, Kontonummer, Kundennummer, Zahlungsverkehrsdaten,
Schlüsselfelder, Kontoaktendaten)
Umsatzdaten (i. W. Kontobewegungsdaten, Kontostände)
Personalabrechnungsdaten (i. W. Daten, welche mit der Lohn-, Gehalts- oder Bezügerechnung
im Zusammenhang stehen)
Mieter (i. W. Adress- und Vertragsdaten)
Nutzer der Sparkassenräumlichkeiten/-technik: (i.W. Video- und Bilddaten)
Natürliche Personen (Videodaten)
7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
 Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B.
Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht,
Strafverfolgungsbehörden u.a. für die Videodaten im Deliktfall)
 Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind
(Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb,
Telekommunikation und EDV)
 Verbundpartner, die an der Vermittlung von Produkten oder Abwicklung von
Dienstleistungsgeschäften beteiligt sind:
o Deka Bank, Frankfurt
o Deutsche Wertpapierservice Bank (dwp Bank), Düsseldorf
o Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz (LBS), Mainz
o Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), Stuttgart
o Provinzial Versicherung (Provinzial, Örag, UKV), Düsseldorf
o Einzelheiten teilen wir auf Anfrage gerne mit.
 Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG zur
Verarbeitung und Speicherung der Daten, Abwicklung des Zahlungsverkehrs, Abwicklung der
Kontoservicearbeiten, Abwicklung der Wertpapiergeschäfte und der Depotverwaltungsarbeiten,
Bearbeitung von Marktfolgeaufgaben des Kreditgeschäfts, Leistungen des Direktservices sowie
Durchführung von Dienst und Serviceleistungen im Bereich der IT.
8. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Die Daten werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht
mehr erforderlich ist, es sei denn, es sind längere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen
zu beachten. Die konkrete Löschfrist ist bei jedem einzelnen Verfahren bekannt.
Stand:15.03.2015
Seite 3 von 4
 Kreissparkasse
Bitburg-Prüm
9. Datenübermittlung an Drittstaaten:
Im Rahmen von Geschäften mit Wertpapieren US-amerikanischer Emittenten, ist die
Kreissparkasse Bitburg-Prüm zur Meldung von Ertrags- und/oder Kundendaten in die USA
verpflichtet.
Grundlage:
In Ergänzung zum "Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den
Vereinigten Staaten von Amerika zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur
Verhinderung der Steuerverkürzung" (Doppelbesteuerungsabkommen, DBA USA), hat
die Kreissparkasse Bitburg-Prüm mit dem US-amerikanischen Finanzministerium eine
Vereinbarung ("Qualified Intermediary Agreement") geschlossen, damit auch weiterhin
Geschäfte in Wertpapieren US-amerikanischer Emittenten ausgeführt werden dürfen. In
dieser Vereinbarung werden der Kreissparkasse Bitburg-Prüm jedoch zusätzliche
Dokumentations- und Meldepflichten auferlegt.
Empfänger:
US-amerikanische Bundessteuerbehörde ("Internal Revenue Service" - IRS)
Inhalt:
Bei "US-Personen" (d. h. alle dem US-amerikanischen Einkommenssteuergesetz
unterliegenden Personen), sogenannten "transparenten Rechtsgebilden" (d. h. alle
Personenmehrheiten, welche nicht selbst Steuersubjekt sind) sowie sämtlichen
Treuhand- bzw. Anderkonten erfolgen individuelle Einzelmeldungen mit Angaben zu
Name, Anschrift, Erträgen und ggf. Kapitalrückflüssen aus betroffenen Wertpapieren.
Die Depotinhaber erhalten jeweils eine Durchschrift dieser Meldung. Die Erträge aller
sonstigen Depotinhaber werden dagegen ausschließlich in anonymisierten
Sammelmeldungen übermittelt.
Kreissparkasse Bitburg-Prüm
Dirk Refflinghaus
Externer Datenschutzbeauftragter
Kreissparkasse Bitburg-Prüm
Trierer Straße 46
54634 Bitburg
E-Mail: [email protected]üm.de
Stand:15.03.2015
Seite 4 von 4

Documents pareils