Programm Januar bis Juni 2015 Programme janvier à juin 2015

Commentaires

Transcription

Programm Januar bis Juni 2015 Programme janvier à juin 2015
Programm Januar bis Juni 2015
Programme janvier à juin 2015
BIEL/BIENNE-SEELAND
BILDUNG + SPORT / FORMATION
Vorwort / Préface
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
Franz Kafka
Les chemins naissent sous nos pas au fur et à mesure
que nous marchons.
d’après Franz Kafka
Liebe Leserin, lieber Leser
Chère lectrice, cher lecteur,
Veränderungen prägen unser Weltbild, Veränderungen stellen Herausforderungen für unseren Alltag dar, bieten jedoch Chancen für
Neues. Veränderungen gibt es auch einige bei Pro Senectute: Mit
diesem Programm verabschieden sich Ruth Häberli, Leiterin des
Bereichs Sport, und Anna Hinnen, Leiterin ad interim des Bereichs
Bildung.
Les changements marquent notre vision du monde. Ils représentent des défis pour notre quotidien mais offrent aussi de nouvelles
opportunités. Actuellement, Pro Senectute est elle aussi confrontée
à quelques changements. Ruth Häberli, Responsable du domaine
des Sports, et Anna Hinnen, Responsable ad interim du domaine de
la Formation, tirent leur révérence avec ce programme.
Mehr als 13 Jahre konnte ich als Verantwortliche für
Bewegung und Sport für Sie tätig sein. Mir war wichtig, Ihnen die Vielfalt und den nachhaltigen Nutzen von
regelmässiger Bewegung näher zu bringen, sowie ein
gesundheitsorientiertes Angebot sicher zu stellen. Sie
als Kundin und Kunde haben diesen, für mich besonderen Lebensabschnitt, bereichert und geprägt. Dank
den vielen interessanten Begegnungen konnte ich mein
eigenes «Älterwerden» besser verstehen lernen und
gehe nun vollgepackt mit Anregungen in einen neuen
Lebensabschnitt, für all das möchte ich Ihnen danken!
Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie in Bewegung
und ich freue mich auf ein Wiedersehen irgendwo, irgendwann!
Ruth Häberli
J’ai exercé pour vous la fonction de responsable du
domaine Sport et mouvement pendant plus de 13
ans. Il me tenait à cœur de vous faire connaître d’une
part la diversité et les bienfaits durables d’une activité
physique régulière et, d’autre part, d’assurer une offre
axée sur la santé. En tant que clientes et clients, vous
avez marqué et enrichi cette étape particulière de ma
vie, jalonnée par de nombreuses rencontres intéressantes qui m’ont permis de mieux comprendre mon
propre «vieillissement». C’est donc pleine d’idées que
je vais maintenant aborder cette nouvelle étape de
ma vie et je tiens à vous en remercier! Je vous adresse
tous mes vœux pour l’avenir. N’oubliez pas de rester en mouvement!
Nos chemins se recroiseront certainement à un moment ou à un
autre et je m’en réjouis! / Ruth Häberli
Von Herzen danke ich all jenen, die meinen Weg in
den sieben Jahren, in welchen ich bei Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland arbeitete, gekreuzt haben.
Jede Begegnung bleibt nun ein Stück Erinnerung,
die diese Zeit bereichert hat: die Kursleitenden, welche sich mit Engagement den SeniorInnen widmen,
die SeniorInnen selber, welche mit viel Neugier die
verschiedenen Angebote nutzen, ihrer Kreativität
freien Lauf lassen, mit Freude singen und musizieren, mit Eifer neue Sprachen lernen oder sich verschiedenen Bewegungsarten widmen; all jene Freiwilligen, die beim Projekt «win3» mitwirken und
mit Dank und Freude von den Lehrkräften und Schülern belohnt
werden. Ich wünsche allen eine spannende und erfüllende Zukunft!
Anna Hinnen
Je remercie de tout cœur toutes les personnes que j’ai eu
l’occasion de croiser pendant ces sept années passées
au sein de Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland. Chaque
rencontre a laissé un souvenir venu enrichir cette
période: les responsables de cours qui se sont consacrés
à nos seniors avec beaucoup d’engagement; les seniors
eux-mêmes qui ont fait preuve de beaucoup de curiosité
en profitant de nos offres, qui ont laissé libre cours à
leur créativité, qui ont chanté et fait de la musique avec
enthousiasme, qui ont étudié une langue avec zèle ou
se sont consacrés à diverses activités physiques; tous les
volontaires qui ont participé au projet «win3» et se sont
vu récompensés par la joie et la gratitude des enseignants et des
élèves. Je vous souhaite à tous un avenir passionnant et gratifiant!
Anna Hinnen
Neu übernimmt Pascale Wettenschwiler die Gesamtleitung für Bildung und Sport. Wir wünschen ihr viel Freude bei ihrer neuen Aufgabe! Monica Pianezzi, Fränzi Gilomen und Brigitte Krähenbühl werden weiterhin für Sie da sein.
Pascale Wettenschwiler reprend désormais la direction générale des
domaines de la Formation et du Sport. Nous lui souhaitons beaucoup de plaisir dans sa nouvelle fonction. Monica Pianezzi, Fränzi
Gilomen et Brigitte Krähenbühl restent à votre disposition comme
jusqu’ici.
Für Sie haben wir nochmals ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.
Ihr Bildungs- und Sportteam
Nous vous avons composé encore une fois un programme très varié.
L’équipe Formation et Sport
Informationen / Informations
Kompetenzzentrum und Beratungsstelle/
Centre de compétence et de consulations
Biel/Bienne
Kompetenzzentrum und Beratungsstelle Lyss
Zentralstrasse 40, Postfach 940, 2501 Biel
rue Centrale 40, case postale 940, 2501 Bienne
Telefon 032 328 31 11 | Telefax 032 328 31 00
E-Mail [email protected]
Steinweg 26, Postfach 171, 3250 Lyss
Telefon 032 328 31 12 | Telefax 032 328 31 19
E-Mail [email protected]
Öffnungszeiten
Telefon
Montag–Freitag, 08.00–12.00 Uhr und
14.00–17.00 Uhr (Freitag Nachmittag nur bis
16.00 Uhr)
Öffnungszeiten
Telefon
Montag–Freitag, 08.00–12.00 Uhr und
14.00–17.00 Uhr (Freitag Nachmittag nur bis 16.00 Uhr)
Beratungsstelle
Montag–Freitag, 09.00–12.00 Uhr und
14.00–16.00 Uhr
Beratungsstelle
Montag–Donnerstag, 09.00–12.00 Uhr und
14.00–16.00 Uhr / Freitag, 09.00–12.00 Uhr
Heures d’ouverture
Téléphone
Lundi à vendredi, 08.00 à 12.00 h et 14.00 à 17.00 h
(vendredi après-midi seulement jusqu’à 16.00 h)
Centre d’information et d’action sociale
Lundi à vendredi, 09.00 à 12.00 h et 14.00 à 16.00 h
Impressum
Internet Adressen / Sites Internet
Redaktionsschluss / Délai rédactionnel
15. April und 15. Oktober / 15 avril et 15 octobre
Das nächste Programm erscheint Ende Juni 2015
Le prochain programme paraîtra fin juin 2015
www.region-bbs.ch
www.infosenior.ch
www.be.pro-senectute.ch
www.pro-senectute.ch
www.winhoch3.ch
Herausgeber / Editeur und/et Layout
Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland
Satz und Druck / Composition et impression
Ediprim AG, Biel
Auflage / Tirage
9'029 Exemplare / exemplaires
Titelbild Gestaltung / Photos couverture Design
Ediprim Herr / Monsieur Björn Markwalder
Das Programm wird gratis abgegeben
Le programme est gratuit
Inhaltsverzeichnis / Table des matières
Informatik / Informatique..............................................1
Computerdienstleistungen nach Mass...........................2
Kommunikation / Communication (iPhone, iPad)..........3
Gesundheit ZWÄG INS ALTER (Vorträge) /
Santé VIEILLIR EN FORME (conférences)
Dormir plutôt que compter les moutons............................... 16
Geruch- und Geschmacksinn geben dem Leben mehr
Genuss............................................................................... 16
Begegnung und Bewegung im Café Santé........................... 16
Sprachen / Langues.....................................................4–5
Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies
Nähwochenende in Lyss........................................................6
Acrylmalkurs in Lyss..............................................................6
Aquarellmalen für Fortgeschrittene........................................6
Aquarellmalen für Anfänger..................................................6
SBB Ausflug / Excursion CFF..................................................7
Musik, Gesang, Tanz und Kino / Musique, Chant,
Danse et Cinéma
Seniorenkino / Cinéma des Aînés...........................................9
Senioren-Orchester Biel / Orchestre des seniors Bienne...........9
Senioren-Chor Biel................................................................9
Gemeinsames Singen............................................................9
Internationale Volkstänze.................................................... 10
Tanznachmittage / Thés dansants........................................ 10
Gesundheit / Santé
Schwungvoll älter werden mit dem Swem-Trampolin............ 13
Sicher stehen - sicher gehen................................................ 13
Qi Gong............................................................................. 13
Das andere Pilates – weich und fliessend............................. 13
Das andere Pilates – weich und fliessend (NEU in Lyss)......... 14
Allround: Muskeltraining mit dem Therapieband + Stretching.14
Bewegtes Gedächtnis......................................................... 14
Beckenbodengymnastik für Frauen...................................... 14
Allround: Sanfte Gymnastik und Prävention......................... 15
Bewegung und Sport / Mouvement et sport
Tischtennis in Biel / Tennis de table à Bienne........................ 17
Hinweis auf Detailprospekte für:
Radsport / Cyclisme............................................................ 17
Wandern / Faire des randonnées......................................... 17
Schneeschuh-Wandern....................................................... 17
Aktiv- und Wandertage...................................................... 17
Aqua-Fitness...................................................................... 18
Allround: FitGym.......................................................... 19–20
Angebote des Seniorenrates /
Offres du Conseil des Aînés
Seniorenkonzerte / Concerts pour les seniors....................... 21
ASEM-Lesung: sich hinsetzen und zuhören!......................... 21
Stiftung Battenberg: Berufliche Eingliederung von
behinderten Menschen....................................................... 21
ARA-Abwasserreinigungsanlage.......................................... 21
Ausflug ins Strohmuseum nach Wohlen...............................22
Heimatkunde und Kulturelles: Riggisberg und die Stiftung
Abegg................................................................................22
Besuch der Arche Noah im Jura...........................................22
Scrabble.............................................................................23
Wir spielen / Nous jouons...................................................23
Sonntagsclub / Club du dimanche........................................23
Sonntagsbummel / Promenades du dimanche...................... 24
Info-Wand / Panneau d’informations.......................... 11
Über uns / Et nous......................................................... 12
Wichtige Hinweise / Points importants
Kurs und Veranstaltungsort
Lieu des cours et manifestations
Falls nicht anders erwähnt, finden die Kurse und Veranstaltungen bei Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel statt.
Sauf si indiqué tous les cours et manifestations ont lieu chez
Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne.
Folgekurse
Cours continus
Kurse, welche über längere Zeit fortgeführt werden, wie
Sprach- und einige Bewegungskurse, werden als Folgekurse
aufgeführt. Teilnehmende, welche bereits einen solchen Kurs
besuchen, können sich jeweils gegen Ende des laufenden Kurses mit Unterschrift auf der Wiederanmeldeliste definitiv für
den nächsten Kurs anmelden. Dadurch hat ihr Platz Vorrang vor
Neuanmeldungen.
Les cours reconduis sur une période plus longue sont appelés
«cours continus». Les participants qui désirent s’inscrire au
cours suivant, peuvent le faire de manière définitive en apposant leur signature sur la liste des inscriptions de ce cours à la
fin du cours précédent. Ainsi leur inscription sera prioritaire.
BewegungWichtige
und Sport
Hinweise
/ Mouvement
/ Pointset
importants
Sport | c
Altersgrenzen / Geschlecht
Limite d’âge / Sexe
Wo nicht ausdrücklich anders erwähnt, richten sich sämtliche
Angebote an Frauen und Männer ab 60 Jahren.
Sauf indication formelle, toutes les offres s’adressent aux
femmes et aux hommes dès l’âge de 60 ans.
Anmeldung
Inscription
Sie können sich mit der Anmeldekarte in der Mitte des Heftes
oder per E-Mail für einen oder mehrere Kurse anmelden. Aus
organisatorischen Gründen ist es uns leider nicht möglich, telefonische Anmeldungen entgegenzunehmen.
Geben Sie bitte die genaue Kursbezeichnung an und beachten
Sie die Anmeldefristen.
Vous pouvez vous inscrire à un ou plusieurs cours au moyen de
la carte au milieu de la brochure ou par E-Mail. Pour des raisons
d’organisation il ne nous est malheureusement pas possible de
recevoir vos inscriptions par téléphone.
Donnez s’il vous plaît les indications exactes concernant le
cours et veuillez respecter les délais d’inscription.
Bestätigung / Rechnung
Confirmation / Facture
Sie erhalten die Kursbestätigung inkl. Rechnung und Einzahlungsschein ca. 7 Tage vor Kursbeginn. Bitte benutzen Sie
nur den vorgedruckten Einzahlungsschein zur Begleichung des Kursgeldes.
Sollte der Kurs ausgebucht sein oder abgesagt werden müssen,
so benachrichtigen wir Sie spätestens nach Ablauf der Anmeldefrist.
Vous recevrez votre confirmation de participation avec la facture et un bulletin de versement env. 7 jours avant le début
du cours. Veuillez s’il vous plaît utilisez le bulletin imprimé
pour régler les frais du cours.
Si le cours était complet ou n’avait pas lieu, nous vous le communiquerons au plus tard à la fin du délai d’inscription.
Abmeldung und versäumte Lektionen
Désistement et heures de cours non suivies
Eine Abmeldung ist für uns immer mit administrativem Aufwand verbunden. Sie ist bis 14 Tage vor Kursbeginn gebührenfrei. Danach gilt folgende Regelung:
Abmeldung bis 5 Arbeitstage vor Kursbeginn:
Es wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 30.− in Rechnung
gestellt.
Abmeldung ab 4 Arbeitstagen vor Kursbeginn:
Der gesamte Betrag wird zur Zahlung fällig, keine Rückerstattung. Das Gleiche gilt bei Nichtabmelden oder -erscheinen.
Versäumte Lektionen:
Diese können nicht nachgeholt werden und berechtigen zu
keinem Preisnachlass. Dies gilt auch bei Kursabbruch des Teilnehmenden.
Ausnahmen können bei Krankheit oder Unfall (mit Arztzeugnis) gemacht werden.
Toute annulation d’inscription entraîne des formalités administratives. Une dispense de paiement est consentie jusqu’à
2 semaines avant le début du cours, ensuite de quoi les
dispositions sont les suivantes:
Annulation jusqu’à 5 jours de travail avant le début
du cours: Facturation de Frs. 30.– pour les frais de gestion.
Annulation jusqu’à 4 jours de travail avant le début
du cours: Facturation de la totalité du montant (ni dispense ni
remboursement). Il en va de même si les participants n’annoncent pas leur désistement ou leur absence.
Séances manquées: Les séances non suivies ne peuvent pas
être remplacées et ne donnent droit à aucune réduction de prix.
Il en va de même en cas d’interruption avant la fin du cours.
Exceptions: Des exceptions peuvent être consenties en cas de
maladie ou d’accident, moyennant présentation d’un certificat
médical.
Haftung
Responsabilité
Bei allen von uns organisierten Angeboten ist die Versicherung
Sache der Teilnehmenden. Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland
übernimmt keine Haftung weder bei Unfällen noch Verlusten.
Pour toutes les offres organisées par nous l’assurance est à la
charge du participant/de la participante. Pro Senectute Biel/
Bienne-Seeland n’endosse aucune responsabilité en cas d’accident ou de perte.
Finanzielle Probleme?
Problèmes financiers?
Alle Seniorinnen und Senioren sollen unsere Dienstleistungen
und Angebote in Anspruch nehmen können. Wenn Ihnen dies
aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, sprechen Sie mit
uns. Zusammen finden wir bestimmt eine Lösung.
Tous les seniors femmes et hommes doivent pouvoir profiter de
nos offres de services. Si pour des raisons financières ceci ne
vous est pas possible, parlez-nous en. Ensemble nous trouvons
certainement une solution.
1 | Informatik / Informatique
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
Allgemeine Angaben für alle PC-Kurse
•Alle PC-Kurse finden im Computerraum an der Zentralstrasse 40 in Biel statt (5. Stock).
•Wir arbeiten mit Windows 7; in Internet- und E-Mail-Kursen mit Outlook Express und Internet Explorer.
•Üben und ausprobieren am eigenen PC zuhause ist vorteilhaft und empfehlenswert.
•Die Kursunterlagen werden vom Kursleiter/der Kursleiterin verteilt.
•Jeder Teilnehmer hat im Kurslokal einen PC zur Verfügung.
15110.15.101 – Einführung in die Computerwelt – Grundlagen mit Windows 7
Sie lernen die Bedienung eines PCs mit Tastatur und Maus. Sie wechseln und verschieben Fenster, starten und beenden Programme. Sie schreiben, gestalten und korrigieren Texte oder Briefe und speichern sie in einen Ordner. Wir arbeiten mit Textprogramm
Wordpad/Word, Rechner und Zeichnungsprogramm Paint und zeigen Internet und E-Mail. Sie schaffen sich damit die Voraussetzung für anschliessende Kurse. Der Kursleiter kann Fragen zu Windows 8 beantworten.
Kenntnisse
keine
Daten
05.02. – 19.03.2015 (7x) | Anmeldung: bis 22.01.2015
Zeit
jeweils Donnerstag, 09.00 – 11.00 Uhr | Kosten: Fr. 410.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)
Leitung
Ruedi Eugster, 032 365 33 08
15110.15.201 – Windows 7: Aufbau und à jour bringen
Sie haben vielleicht einiges vergessen oder sogar einen neuen PC erhalten und möchten mehr darüber wissen. Sie erhalten Tipps
zum Gestalten, Korrigieren, Speichern und Einfügen von Bildern. Wir erklären Registerkarten, Neues im Word und zeigen die wichtigsten Adressen im Internet. Briefe oder E-Mail schreiben und Text oder Bild einfügen.
Kenntnisse
Windows-Einführung
Daten
17.04. – 08.05.2015 (4x) | Anmeldung: bis 03.04.2015
Zeit
jeweils Freitag, 09.00 – 11.00 Uhr | Kosten: Fr. 250.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)
Leitung
Ruedi Eugster, 032 365 33 08
15110.15.202 – Internet auf verschiedenen Plattformen
Geschichte des Internets, übliche Fachbegriffe und Erklärung der Internetdienste, wie www und E-Mail auf verschiedenen Systemen. Hier geht es vor allem um die Nutzung des Internets überall und in jeder Situation, völlig unabhängig vom jeweiligen Gerät.
Deshalb wird im Kurs aufgezeigt, wie man das Internet unter Windows 8, Windows 7 auf einem iPad sowie auf einem iPhone
nutzen kann. Google zum Finden von Infos wie Gemeinden, Firmen, Fahrplänen, Hotels, Flügen, Rezepten und Telefonbüchern.
Nutzung des Lexikons Wikipedia und betrachten von Videos auf der Plattform YouTube und Sicherheitsaspekte.
Kenntnisse
keine notwendig
Daten
28.04. – 26.05.2015 (5x) | Anmeldung: bis 14.04.2015
Zeit
jeweils Dienstag, 09.00 – 11.00 Uhr | Kosten: Fr. 290.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)
Leitung
Marcel Romagosa, 078 607 65 29
Mitbringen
Falls vorhanden dürfen Sie auch Ihr Notebook, iPad, Tablet oder Smartphone mitbringen
15110.15.102 – Bildbearbeitung I
Sie übertragen Fotos von verschiedenen Geräten und vom Internet auf Ihren Computer. Sie lernen das Bearbeiten von Fotos.
Sie verändern Bildgrösse, Helligkeit und Kontrast und lernen das Zuschneiden von Bildern, das Hinzufügen von Texten und das
Entfernen des Rote-Augen Effektes. Die Gestaltung einer Diaschau und das Gestalten und Bestellen von Fotokalender, Alben etc.
gehören auch zum Programm. Auf individuelle Wünsche der Kursteilnehmenden wird nach Möglichkeit eingegangen.
Kenntnisse
Einführungskurs Windows oder entsprechende Kenntnisse. Im Zweifelsfall Absprache mit dem Kursleiter
Daten
02.02. – 09.03.2015 (6x) | Anmeldung: bis 19.01.2015
Zeit
jeweils Montag, 09.00 – 11.00 Uhr | Kosten: Fr. 380.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)
Leitung
Franz Studer, 032 338 15 22 / 079 872 98 46
Mitbringen
Digitalkamera/Handy oder eigene Fotos auf CD oder USB-Stick
Informatik / Informatique | 2
Computer-Dienstleistungen nach Mass
Privatunterricht
Sie möchten keinen Gruppenkurs besuchen, aber Gelerntes auffrischen und ergänzen oder punktuell von Ihnen gewünschte Themen erlernen? Dann können wir Ihnen Privatlektionen durch unser kompetentes Fachteam anbieten.
Preis pro 60 Minuten: Fr. 99.−
Für Privatunterricht (Abrechnung in ¼-Stunden, exkl. Wegpauschale)
Durchführungsort
Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland, Zentralstrasse 40, Biel oder bei Ihnen zu Hause.
PC-Support
Haben Sie Probleme mit Ihrem Computer, Hard- oder Software, der Installation eines neuen Druckers oder der Einrichtung eines
Virenschutzes? Möchten Sie Ihren Computer oder Ihr iPad am Internet anschliessen und es klappt nicht ganz reibungslos? Unser
Fachteam unterstützt Sie gerne.
Preis pro 60 Minuten: Fr. 99.−
Für PC-Support (Abrechnung in ¼-Stunden, exkl. Wegpauschale und MwSt.)
Kaufberatung und -begleitung
Sie möchten sich einen PC, ein Notebook oder andere IT-Produkte anschaffen, kennen sich technisch aber nicht so gut aus. Wir
helfen Ihnen, Fehlkäufe zu vermeiden, indem unsere Experten Sie beraten und/oder zum Kauf Ihres neuen PC’s begleiten. Der PCKauf kann auch direkt durch unsere Experten abgewickelt werden, selbstverständlich in kontinuierlicher Absprache mit Ihnen. Die
Geräte werden zu Ihnen nach Hause gebracht, eingerichtet, ans Internet angeschlossen und in Betrieb genommen.
Preis pro 60 Minuten: Fr. 99.− (Abrechnung in ¼-Stunden, exkl. Wegpauschale und MwSt.)
3 | Kommunikation / Communication
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
iPhone Kurse
Kenntnisse
Leitung
Mitbringen
Achtung
Kosten
keine nötig
Marcel Romagosa, 078 607 65 29
iPhone 4, 5 oder 6 mit aktuellem Betriebssystem (mind. iOS 8.0), Ladegerät, Abonnement für Handy (mit
Surfabo wenn möglich) und Apple-ID (Abonnement für Apple)
Diese Kurse sind nicht für Smartphones mit Android oder Windows Phone Betriebssystemen geeignet!
Fr. 150.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)
15110.15.103 – iPhone Basiskurs
Lernen Sie Ihr iPhone Schritt für Schritt kennen. Einstellungen anpassen (Töne, Helligkeit, Hintergrund, Uhr/Wecker), Kontakte
erfassen und im Telefonbuch abspeichern, telefonieren, SMS verfassen und versenden, Einträge (Notizen, Aufgaben, Geburtstage)
im Kalender erfassen und verwalten, Bedienung der Kamera (Foto und Videoaufnahme), MMS (Foto mit SMS) verschicken.
Daten
18.02. – 04.03.2015 (3x) | Anmeldung: bis 04.02.2015
Zeit
jeweils Mittwoch, 09.00 – 11.00 Uhr
15110.15.104 – iPhone Aufbau
Apps, iTunes und Internet. Ihr iPhone – viel mehr als nur ein Handy. Kurze Repetition aus dem Basiskurs, Synchronisierung mit
iTunes, Internet «Safari» kennenlernen, Herunterladen von nützlichen Apps, Verwaltung und Organisation der Apps, Musik herunterladen und über das iPhone hören.
Daten
09.03. – 23.03.2015 (3x) | Anmeldung: bis 23.02.2015
Zeit
jeweils Montag, 09.00 – 11.00 Uhr
15110.15.203 – iPad Kurs
Das iPad ist handlich, leicht und der perfekte Begleiter für zu Hause und unterwegs. Mit dem iPad haben Sie Zugang zum Internet,
schreiben E-Mails, können Zeitungen und Bücher lesen, Fotografieren, Filmen, Ihre Fotos verwalten, TV-Sendungen anschauen,
Musik hören u.v.m. Sie entdecken die vielen Möglichkeiten aus der Welt der Apps: Apps laden und anwenden, verschieben, aktualisieren. Safari-Internet: Einführung.
Kenntnisse
keine nötig; Voraussetzung: eigenes iPad Air oder Mini mit aktuellstem iOS-Betriebssystem/Software (iOS 8.0), sowie eingerichtete Apple-ID
Daten
27.04. – 01.06.2015 (5x; ohne 25.05.) | Anmeldung: bis 15.04.2015
Zeit
jeweils Montag, 09.00 – 11.00 Uhr
Leitung
Marcel Romagosa, 078 607 65 29
Kosten
Fr. 280.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)
Mitbringen
iPad Air oder Mini, eigene Apple-Identität (falls keine Apple-ID vorhanden, schicken wir gerne jemanden vor
dem Kurs vorbei, um diese einzurichten; siehe Kosten PC-Support Seite 2)
Management der Rundum-Betreuung – Une prise en charge globale
aus einer Hand
kompetenter Einsatz
im vertrauten Umfeld
une prise en charge professionnelle
par un seul et même prestataire
dans l’environnement qui vous est familier
Hans-Hugi-Strasse 3, Postfach 942, 2501 Biel-Bienne, Tel. 032 331 51 51, Fax 032 331 51 42,
[email protected], www.spitexiduna.ch
Sprachen / Langues | 4
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
Sprachkurse Englisch / Cours d’anglais
Folgekurse / cours continus
Lieben Sie die englische Sprache und möchten Ihre Kenntnisse erweitern? / Vous aimez la langue anglaise et vous désirez améliorer
vos connaissances?
Leitung/Responsable
Patricia Wuergler, Englischlehrerin/enseignante d’anglais, 032 751 27 92
Mitbringen/A prendre avec soi Schreibmaterial/bloc-notes et de quoi écrire
Mit etwas Kenntnissen / avec des notions de base
Kurs / cours 1
Daten/Dates
Zeit/Heure
Nr./ N° 15105.15.101: 30.01. – 27.03.2015 (9x)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 16.01.2015 | Kosten/Frais: Fr. 250.−
Nr./ N° 15105.15.201: 24.04. – 03.07.2015 (10x; ohne/sauf le 15.05.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 10.04.2015 | Kosten/Frais: Fr. 280.−
jeweils Freitag/le vendredi, 14.00 – 15.30 Uhr/h
Kurs / cours 2
Daten/Dates
Zeit/Heure
Nr./ N° 15105.15.102: 30.01. – 27.03.2015 (9x)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 16.01.2015 | Kosten/Frais: Fr. 250.−
Nr./ N° 15105.15.202: 24.04. – 03.07.2015 (10x; ohne/sauf le 15.05.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 10.04.2015 | Kosten/Frais: Fr. 280.−
jeweils Freitag/le vendredi, 15.45 – 17.15 Uhr/h
Kurs / cours 3
Daten/Dates
Zeit/Heure
Nr./ N° 15105.15.103: 29.01. – 26.03.2015 (9x)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 15.01.2015 | Kosten/Frais: Fr. 250.−
Nr./ N° 15105.15.203: 23.04. – 02.07.2015 (10x; ohne/sauf le 14.05.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 09.04.2015 | Kosten/Frais: Fr. 280.−
jeweils Donnerstag/le jeudi, 09.30 – 11.00 Uhr/h
Mit mittleren Kenntnissen / avec des connaissances moyennes
Daten/Dates
Zeit/Heure
Nr./ N° 15105.15.104: 30.01. – 27.03.2015 (9x)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 16.01.2015 | Kosten/Frais: Fr. 250.−
Nr./ N° 15105.15.204: 24.04. – 03.07.2015 (10x; ohne/sauf le 15.05.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 10.04.2015 | Kosten/Frais: Fr. 280.−
jeweils Freitag/le vendredi, 09.30 – 11.00 Uhr/h
Steuererklärungsdienst
für Pensionierte oder Frühpensionierte
wohnhaft in Biel und in den ehemaligen Ämtern:
Büren, Erlach, Aarberg, Nidau sowie in Tüscherz, Ligerz und Twann
Kompetente Fachleute füllen für Sie Ihre Steuererklärung aus. Für Terminvereinbarungen und
Informationen melden Sie sich bei:
Pro Senectute Biel, 032 328 31 11 oder Lyss, 032 328 31 12
5 | Sprachen / Langues
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
Sprachkurse Italienisch / Cours d’italien
Folgekurse / cours continus
Sind Sie an Italien und der italienischen Sprache interessiert und möchten diese mit viel Spass erweitern? / Aimez-vous l’Italie et la
langue italienne et voudriez-vous l’améliorer avec plaisir?
Leitung/Responsable
Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84
Mitbringen/A prendre avec soi Schreibmaterial/bloc-notes et de quoi écrire
Mit etwas Kenntnissen / avec des notions de base
Kurs / cours 1
Daten/Dates
Zeit/Heure
Nr./N° 15105.15.105: 28.01. – 25.03.2015 (8x; ohne/sauf le 11.02.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 14.01.2015 | Kosten/Frais: Fr. 225.−
Nr./N° 15105.15.205: 22.04. – 01.07.2015 (10x; ohne/sauf le 13.05).
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 08.04.2015 | Kosten/Frais: Fr. 280.−
jeweils Mittwoch/le mercredi, 14.00 – 15.30 Uhr/h
Kurs / cours 2
Daten/Dates
Zeit/Heure
Nr./N° 15105.15.106: 30.01. – 27.03.2015 (8x; ohne/sauf le 13.02.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 16.01.2015 | Kosten/Frais: Fr. 225.−
Nr./N° 15105.15.206: 24.04. – 03.07.2015 (9x; ohne/sauf le 01.05. + 15.05.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 10.04.2015 | Kosten/Frais: Fr. 250.−
jeweils Freitag/le vendredi, 15.30 – 17.00 Uhr/h
Mit mittleren bis guten Kenntnissen / avec des connaissances moyennes à bonnes
Daten/Dates
Zeit/Heure
Nr./N° 15105.15.107: 30.01. – 27.03.2015 (8x; ohne/sauf le 13.02.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 16.01.2015 | Kosten/Frais: Fr. 225.−
Nr./N° 15105.15.207: 24.04. – 03.07.2015 (9x; ohne/sauf le 01.05. + 15.05.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 10.04.2015 | Kosten/Frais: Fr. 250.−
jeweils Freitag/le vendredi, 13.45 bis 15.15 Uhr/h
Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies | 6
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
15305.15.101 – Nähwochenende in Lyss
NEU
Sie wollten schon lange etwas nähen, aber alleine macht es weniger Spass. Dann ist das die Gelegenheit! Unter fachkundiger
Leitung können Sie etwas Neues anfertigen oder Kleider ändern. Den Lunch nehmen wir gemeinsam ein.
Daten
31.01. + 01.02.2015 | Anmeldung: bis 14.01.2015
Zeit
Samstag + Sonntag, 09.00 – 16.00 Uhr | Kosten: Fr. 250.− (exkl. Material)
Ort
Pro Senectute, Steinweg 26, Lyss
Leitung
Elsbeth Ruch, 078 751 11 01
Mitbringen
Picknick, Faden, Stoff, Muster, Schere etc.
Vorhanden
Nähmaschine, Overlock und kleines Nähmaterial
15305.15.102 – Acrylmalkurs in Lyss
Sie wollten schon immer einmal malen? Lernen Sie die Welt der abstrakten Acrylmalerei kennen – wie male ich mit Pinsel, Spachtel, Schwamm und Rolle, wie verarbeite ich Sand, Stoff und Papier mit Acrylfarbe auf Leinwand? Vorkenntnisse sind keine nötig!
Daten
17.02. – 24.03.2015 (6x) | Anmeldung: bis 03.02.2015
Zeit
jeweils Dienstag, 14.00 – 16.00 Uhr | Kosten: Fr. 210.− (exkl. Material)
Ort
Pro Senectute, Steinweg 26, Lyss
Leitung
Sandra Nicolosi, 079 385 41 58
Mitbringen
Malschürze
Aquarellmalen für Fortgeschrittene
Dieser Kurs richtet sich an TeilnehmerInnen, welche bereits Erfahrung im Aquarellmalen haben. Wir vertiefen die verschiedenen
Techniken wie Lasur, Nass-in-Nass und die Verlauftechnik.
Daten
15305.15.103: 02.02. – 02.03.2015 (5x) | Anmeldung: bis 19.01.2015
15305.15.201: 20.04. – 18.05.2015 (5x) | Anmeldung: bis 07.04.2015
Zeit
jeweils Montag, 09.00 – 11.00 Uhr | Kosten: Fr. 175.− (exkl. Material)
Leitung
Eleanor Duen Wah Rufer-Miu, 031 981 00 83
Mitbringen
Aquarellfarbe, 1 grosser und 1 kleiner Aquarell-Feinhaarpinsel, Aquarellpapier, Palette, Bleistift, Radiergummi, 1 Wasserglas
Aquarellmalen für Anfänger
Dieser Kurs führt Sie in die faszinierende Welt des Aquarellmalens. Wir üben verschiedene Techniken wie Lasur, Nass-in-Nass und
die Verlauftechnik. Dieser Kurs ist sowohl für AnfängerInnen wie auch für Personen mit ersten Kenntnissen geeignet.
Daten
15305.15.104: 02.02. – 02.03.2015 (5x) | Anmeldung: bis 19.01.2015
15305.15.202: 20.04. – 18.05.2015 (5x) | Anmeldung: bis 04.04.2015
Zeit
jeweils Montag, 13.30 – 15.30 Uhr | Kosten: Fr. 175.− (exkl. Material)
Leitung
Eleanor Duen Wah Rufer-Miu, 031 981 00 83
Mitbringen
Aquarellfarbe, 1 grosser und 1 kleiner Aquarell-Feinhaarpinsel, Aquarellpapier (das bisher Genannte
kann auch nach dem 1. Kurstag mit Beratung gekauft werden), Palette, Bleistift, Radiergummi,
1 Wasserglas
Avec un leg
votre fortune porte des fruits – au-delà de votre vie.
Demandez gratuitement notre brochure «Testament: ce qu’il faut savoir»
Téléphone 032 328 31 11 ou 032 328 31 12
BIEL/BIENNE-SEE-
7 | Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies
Zugersee – die Ruheoase für Sie
Lac de Zoug – Un oasis de tranquillité
15505.15.201
In Zusammenarbeit mit den SBB / En collaboration avec les CFF
Zug ist klein, aber fein und hat landschaftliche Kleinode. Über den Zugersee zu gleiten, ist ein besonderes Vergnügen. Bewundern Sie das prächtige Panorama mit den charmanten Dörfern, der malerischen Zuger Altstadt und der imposanten Bergkulisse
vom Zugersee aus.
Datum
Dienstag, 19.05.2015 | Anmeldung: bis 05.05.2015
Treffpunkt
09.15 Uhr Vorraum SBB-Reisezentrum Biel, 09.46 Abfahrt Biel, Mittagessen und Schiffsrundfahrt auf dem
Zugersee, Ankunft Biel 18.13 Uhr
Reisebegleitung Pensionierte SBB Mitarbeitende und Seniorenrat Biel
Kosten
mit GA: Fr. 61.– / mit Halbtax-Abonnement: Fr. 92.– / ohne Abonnement: Fr. 123.–
im Preis inbegriffenReise in der 2. Klasse (Zusatz-Rabatt offeriert durch die SBB), Sitzplatzreservation, Mittagessen,
Schiffsrundfahrt, 1 Fruchtsaft und 1 Gipfeli
Bemerkung
Bitte kreuzen Sie auf dem Anmeldetalon an, ob Sie ein GA oder Halbtax-Abonnement besitzen! Tageskarten können nicht benutzt werden. (Keine Bezahlung mit Reka-Checks und SBB-Gutscheinen).
Die Reise im Herbst 2015 führt Sie nach Braunwald (Glarus).
Zoug est un petit canton mais possède de magnifiques trésors. On admire de beaux panoramas en navigant sur le lac de Zoug
et de pittoresques villages. Vous pourrez aussi découvrir ses montagnes encore enneigées et la vieille ville de Zoug avec ses
charmantes maison colorées.
Date
Mardi, 19.05.2015 | Inscription: jusqu’au 05.05.2015
Rendez-vous
09.15 h dans le hall de la gare de Bienne, puis départ à 09.46 h pour notre circuit "Lac de Zoug" avec
repas de midi, retour à Bienne à 18.13 h
Accompagnement par des collaborateurs retraités de la gare de Bienne et conseil des Aînés de Bienne
Coûts
avec AG: CHF 61.– / avec abonnement demi-tarif: CHF 92.– / sans abonnement demi-tarif: CHF 123.–
Le prix comprend le voyage en 2e classe (rabais supplémentaire offert par les CFF), réservation de place, repas de midi,
croisière, un jus de fruit et un croissant.
Remarque
N’oubliez pas d’indiquer sur le talon d’inscription si vous êtes titulaire d’un AG ou d’un abonnement
demi-tarif! Les cartes journalières ne sont pas acceptées. (Paiement par chèques Reka et bons CFF
impossible).
Le voyage en automne 2015 vous amènera à Braunwald (Glaris).
«Wir bieten Menschen mit
ihrer Geschichte ein Zuhause.»
Im Alter zu Hause sein. An einem familiären Ort, mit Menschen, die
unserer persönlichen Geschichte mit Verständnis begegnen.
Wohn- und Pflegeheim Waldhof
Daueraufenthalt • Ferienaufenthalt
Wohn- und Pflegeheim Rägeboge
Zuhause für Menschen mit Demenz (mit geschütztem Garten)
Wohn- und Pflegeheim Waldhof
Schulhausstrasse 11 • 3293 Dotzigen
Tel. 032 352 17 00 • [email protected]
www.waldhof.seniocare.ch
SENIOcare_2_178x64.indd 1
Wohn- und Pflegeheim Rägeboge
Schulhausstrasse 17 • 3293 Dotzigen
Tel. 032 352 17 10 • [email protected]
www.raegeboge.seniocare.ch
Waldhof/Rägeboge
Wohn- und Pflegeheime · Dotzigen
08.05.14 09:44
|8
Lösungen für den Alltag.
Solutions au quotidien.
Mobilität

Pflege

Hygiene

Für die Frau
Mobilité

Soins

Hygiène

Pour la femme  Forme & santé

Fit & Gesund
Verkauf, Service und Miete: / Vente, service et location:






Rollatoren
Rollstühle
Elektro Scooter
Elektropflegebetten & Matratzen
Bad und WC
Prothesen & Lingerie






Déambulateurs
Fauteuils roulants
Scooter électrique
Lits électriques et matelas
Pour la toilette et l’hygiène
Prothèses & Lingerie
Sanitas Botta & Botta
Murtenstrasse 7 / Rue de Morat 7
2502 Biel/Bienne
Tel. 032 323 14 74
[email protected]
www.sanitas-botta.ch
9 | Musik, Gesang, Tanz und Kino / Musique, Chant, Danse et Cinéma
Seniorenkino Biel / Cinéma des Aînés Bienne
15800.15.101
Daten/Dates/Film 06.01.2015 – Bouton | 03.02.2015 – Recycling Lily | 03.03.2015 – Girl with a pearl Earring |
07.04.2015 – Botiza | 05.05.2015 – Les Neiges de Kilimanjaro | 02.06.2015 – 3 Brüder à la carte |
07.07.2015 – Un Cuento Chino
Zeit/Heure
jeden 1. Dienstag im Monat um 14.15 Uhr/chaque premier mardi du mois à 14.15 h
Ort/Lieu
Kino Apollo, Zentralplatz, Biel / Cinéma Apollo, place Centrale, Bienne | Kosten: Fr. 12.−
Senioren-Orchester Biel / Orchestre des seniors Bienne
15320.15.101
Haben Sie früher einmal ein Instrument gespielt oder musizieren Sie heute noch? Wenn Sie Freude haben, in einer Gruppe unbeschwert – ohne Stress – mitzuspielen, erwarten wir Sie gerne in unserem Kammerorchester (gegründet 1997). / Avez-vous, une
fois dans le passé, joué d’un instrument ou en jouez-vous encore aujourd’hui? Auriez-vous du plaisir à jouer – sans stress – dans
un groupe sympathique? Si oui, nous vous attendons volontiers dans notre orchestre de chambre (fondé en 1997).
Daten/Zeit
Ort
Leitung
Bemerkungen
jeweils Donnerstag, 14.30 – 16.30 Uhr (ausser Bieler Schulferien) | Kosten: Fr. 6.− pro Nachmittag
Kirchgemeindehaus Pauluskirche Madretsch, Blumenrain 24, Biel (Bus Nr. 6)
Ruth Zehnder, 032 341 29 09 oder 079 773 98 90
25–30 Aktive freuen sich auf Verstärkung: Streichinstrumente (vor allem Bratschen) und Blasinstrumente (vor allem Oboe, Horn, Trompete)
Dates/Heure
Lieu
Responsable
Remarques
chaque jeudi, 14.30 – 16.30 h (sauf vacances d’école de Bienne) | Frais: Fr. 6.− par après-midi
La maison de paroisse St-Paul à Madretsch, Crêt-des Fleurs 24, Bienne (bus N° 6)
Ruth Zehnder, 032 341 29 09 ou 079 773 98 90
25–30 participants actifs se réjouissent d’avoir du renfort: instruments à cordes (altos surtout) et
instruments à vent (hautbois, cor, trompette surtout)
Senioren-Chor Biel
15320.15.102
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Singen macht immer FREUDE und FREUNDE! Im Senioren-Chor Biel singen und lernen
wir Lieder verschiedenster Art. Musik bringt auch das Gedächtnis in Schwung!
Daten/Zeit
jeweils Montag 14.30. – 16.00 Uhr (jeweils ohne letzten Montag im Monat)
Kosten
Fr. 5.− pro Person und Nachmittag
Ort
Saal Résidence Favorita, Seevorstadt 77, Biel (Bus Nr. 1 / 5 / 6 / 8; Bushaltestelle Mühlebrücke)
Leitung
Martha Jovanovic, Chorleiterin, 032 665 08 49
Gemeinsames Singen im Ruferheim Nidau
Wir gestalten das Programm nach Jahreszeiten, Festen… für jede Singstunde neu; so ist es möglich, auch nur an einzelnen Tagen
teilzunehmen. Singen ist die beste Investition in zukünftige Lebensfreude. Wer gerne singen möchte, ist herzlich eingeladen!
Daten/Zeit
08.01. – 26.03. und 16.04. – 02.07.2015, jeweils Donnerstag, 09.30 – 10.30 Uhr
Ort
NEU: im Saal des Pfadfinderheimes PTA, Allmendstrasse 33, Port (schräg vis-à-vis Ruferheim)
Auskunft
Fritz Graber, 032 381 14 61 | Pierre Messerli, 032 331 63 28 | Martial Altorfer, 032 372 18 51
Gastspiele Seniorentheater Lyss
Lustspiel in drei Akten von Ulla Kling bearbeitet von Fritz Klein / Regie: Kurt Huber
Bäckerei Dreyfuess
Sie können die Theatergruppe mit diesem Stück bis März 2016 für einen Ihrer Anlässe engagieren,
in Ihrer Gemeinde oder Kirchgemeinde. Gerne senden wir Ihnen den entsprechenden Prospekt.
Für Reservationen und Auskünfte: Frau Käti Kurth, 032 313 17 48
Musik, Gesang, Tanz und Kino / Musique, Chant, Danse et Cinéma | 10
Internationale Volkstänze
Der Volkstanz ist ein Gruppentanz mit oder ohne Partner, im Kreis, in Reihen, zu Dritt oder zu Viert, mit verschiedenen Schrittarten
und Figuren, auf Musik und Rhythmen aus vielen Ländern. Er eignet sich für tanzbegeisterte Frauen und Männer.
Kenntnisse
es sind keine Vorkenntnisse nötig, Schnuppern ist erwünscht und gratis
Kursziele/-inhalt
tanzend zusammen jung bleiben, denn tanzen bewegt den Körper, die Seele und den Geist
Kosten
Jahresabonnement (Jan.–Dez.): Fr. 170.– (für 19 Doppellektionen) oder
Karte für 5 Doppellektionen zu Fr. 70.–
Anmeldung + Abo-Bestellung Pro Senectute, 032 328 31 11
Lyss
Daten
Zeit
Ort Leitung/Auskunft 19.01. – 23.03.2015 (10x); wöchentlich
jeweils Montag, 14.15 bis 16.00 Uhr
Lyss, im grossen Saal der katholischen Pfarrei, Oberfeldweg 26
Cili Märk, Tanzlehrerin esa, 031 921 39 96 | Beat Scheidegger, Tanzlehrer esa
Täuffelen
Daten
Zeit
Ort Leitung/Auskunft 21.01. – 25.03.2015 (10x); wöchentlich
jeweils Mittwoch, 14.00 bis 15.45 Uhr
Täuffelen, Katholisches Zentrum Peter & Paul
Cili Märk, Tanzlehrerin esa, 031 921 39 96
Tanznachmittage / Thés dansants
15520.15.101
Jeden 1. Mittwoch des Monats (ausser Juli / August) können Sie das Tanzbein schwingen. / Chaque premier mercredi du mois (sauf
juillet / août) vous pouvez vous dégourdir les jambes.
Ort/Lieu
Restaurant Florida, Aareweg 25, Studen
(während Umbau im Wintergarten/pendant la rénovation au jardin d’hiver)
Zeit/Heure
14.00 – 17.00 Uhr/h | Eintritt/Entrée: Fr. 10.– pro Person/par personne
Daten + musik. Unterhaltung/ 14.01.2015: happy-music mit Fredy Dubach | 01.04.2015: Edgar Charles
Dates + Divertissement musical 04.02.2015: Edgar Charles
| 06.05.2015: Duo Galaxy
04.03.2015: Jan + Gloria
| 03.06.2015: Edgar Charles
Bemerkung(en)/Remarque(s) genügend Gratis-Parkplätze vorhanden; Postauto fährt stündlich von Biel und von Lyss/il y
assez de places de parc gratuites; chaque heure un car postal part de Bienne et de Lyss
Seniorentheater Wohlen-Bern
Tatort Alpenblick
Komödie von Kurt Frauchiger
Samstag, 7. März 2015, 14.00 Uhr
Mehrzweckhalle Gampelen
Reservationen: Cäcilia Märk, 078 930 15 79
Kollekte
Persönliche Beratungen
und Dienstleistungen für
Senioren und Angehörige
Assistenz zu Hause
Beratungen rund ums Wohnen
Services für Haushalt und Garten
Bildung und Kultur
Vorsorge und Verfügungen
Telefon 032 323 64 88
[email protected]
www.age-network.ch
age network
Baume 16
2533 Evilard
11 | Info-Wand / Panneau d’informations
Angehörig
engruppe
Interessiert
der Alzheim
e Angehöri
ge sind herz
ervereinig
Lyss. Wir tr
lich
eff
ung
lernen aus en uns monatlich zum willkommen in der A
ngeh
den
Au
stausch v
örigengru
Fachkenntn Erfahrungen der an
deren Grup on Schönem und Bela ppe in
isse zum Th
penmitglied
st
ema Deme
er und vert endem,
Leitung:
nz.
ie
fe
n unsere
S
andra Falle
Ort:
g
Pro Senectu ger
te Biel/Bien
Genauere In
ne-Seeland
formatione
, Steinweg
n und Date
Alzheimerv
26, Lyss
n erhalten
ereinigung
Sie bei:
, Bahnhofp
latz 2, 301
1 Bern – Te
l. 031 312
04 10
Ausstellung Patchwork
Art von Janine Mattia
vom 23.01. bis 19.06.20
15
Vernissage mit Apéro: Fre
itag, 23. Januar 2015 um
16.30 – 18.00 Uhr
Sie sind herzlich zur Vernissag
e und Ausstellung eingelade
der Pro Senectute Biel/Bienn
n. Die Werke können in den
e-S
Räumlichkeiten
09.00–12.00 Uhr und 14.00 eeland, Zentralstrasse 40 in Biel während der Büro-Öff
nungszeiten von
–16.00 Uhr besichtigt werde
n.
Exposition D'Art Textile
de Janine Mattia
du 23.01. au 19.06.2015
Vernissage avec apéro:
vendredi, 23 janvier 20
15 de 16.30
h à 18.00 h
Vous êtes cordialement inv
ités au vernissage et à l’expos
ition. Les œuvres peuvent
être contemplées dans les loc
aux de Pro Senectute Biel/Bi
enne-Seeland, rue Centrale
heures de bureau de 09.00
40 à Bienne pendant les
à 12.00 h et de
14.00 à 16.00 h.
en im Kt. Bern:
von anderen Region
rt
sie
ni
ga
or
e,
ot
Ferienangeb
he im Goms
chuhwoc
Langlauf-/Schnees
ar 2015
vom 17. bis 24. Janu
rselva,
n in der Region Su
Schneeschuhlaufe
Val Lumnezia GR
uar 2015
vom 17. bis 20. Febr
Detailprospekte bei:
Bitte verlangen Sie die
032 328 31 11
ienne-Seeland, Tel.
Pro Senectute Biel/B
Konz
Concert deert des Senioren-Orc
he
l’orchestre
des seniorster Biel
• Mittwoc
s de Bienn
h/mercred
e
i, 18.0
3.2
ssli» in Piete 015, 15.45 Uhr/h
rlen/à Perles
im/au «Schlö
Das Seniore
norchester tr
L'orchestre d
it t gerne au
es seniors jo
ch bei Ihrem
ue volontiers
Anlass auf!
aussi pour u
n évènemen
Kontakt/con
t organisé p
tact: Ruth Ze
ar vous!
hnder, 032 3
41 29 09 od
er/ou 079 77
3 98 90
Über uns… / Et nous… | 12
Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland
Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland
Die Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland ist zuständig für
Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige und Bezugspersonen in der Verwaltungsregion Seeland (ehemals
Ämter: Biel, Aarberg, Büren, Nidau und Erlach).
Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland est compétent pour les
aînés, leurs familles et les personnes responsables de l’arrondissement Seeland (anciennement districts de Bienne,
Aarberg, Büren, Nidau et Cerlier).
Pro Senectute Sozial
Pro Senectute Social
In der Sozialberatung können Sie und Ihre Angehörige sich
kostenlos und vertraulich zu Finanzen, Sozialversicherungen, Hilfen zu Hause, Freizeit sowie Fragen rund ums Wohnen beraten lassen.
Dans le cadre de la consultation sociale vous et les vôtres
pouvez obtenir gratuitement et confidentiellement des
conseils concernant les finances, les assurances sociales, les
aides à domicile, les loisirs et toutes les questions pour améliorer l’habitat lorsque des handicaps font leur apparition.
Pro Senectute Bildung und Sport
Pro Senectute Formation et Sport
Das halbjährliche Bildungs- und Sportprogramm bietet ein
abwechslungsreiches Angebot an Kursen und Aktivitäten in
den Bereichen Bildung, Freizeit, Kultur und Sport für Leute
ab 60 an. So unterschiedlich die Angebote auch sein mögen,
so steht doch im Zentrum immer das gemeinsame Lernen
und Zusammensein.
Le programme semestriel Formation et Sport offre une
grande palette d’activités et de cours dans les domaines de
la formation, des loisirs, de la culture et des sports pour les
personnes à partir de 60 ans. Cependant, aussi variées que
puissent être les offres, il y a toujours au centre le besoin
d’apprendre et d’être ensemble.
Pro Senectute Services
Pro Senectute Services
Unser gut ausgebauter Reinigungsdienst unterstützt Sie bei
alltäglichen Reinigungen Ihres Privathaushaltes oder auch
beim Frühjahrsputz.
Steuererklärungsdienst: Kompetente Fachleute füllen Ihre
Steuererklärung aus.
Notre service de nettoyage bien développé vous soulage des
nettoyages journaliers de votre appartement privé ou lors de
nettoyages de printemps.
Déclaration d’impôts: des personnes compétentes aident à
remplir votre déclaration d’impôts.
Seniorenrat
Conseil des Aînés
Der Seniorenrat besteht seit 1994 und behandelt an seinen
monatlichen Sitzungen Fragen der Mitgestaltung und Mitbestimmung. Er organisiert vielfältige Veranstaltungen, wie
Besuche von Museen und Ausstellungen oder offeriert Vorträge zu Themen, die Senioren interessieren. Er ist verantwortlich für die Durchführung der Sonntags-Spaziergänge,
des Sonntags-Clubs und der Spiel-Nachmittage.
Le Conseil des Aînés existe depuis 1994. Lors de ses séances
mensuelles, il traîte de question d’élaboration de projets et
de participation. Il organise diverses manifestations, comme
la visite de musées et d’expositions ou des conférences sur
des thèmes qui intéressent les seniors! Il est responsable de
la mise en œuvre des promenades du dimanche, du club du
dimanche et des après-midi de jeux.
Gesundheitsförderung: ZWÄG INS ALTER (ZIA)
VIEILLIR EN FORME (ZIA)
Das vom Kt. Bern finanzierte Programm hat zum Ziel, die
Gesundheit und die Lebensqualität älterer Menschen zu erhalten und zu fördern. Das Angebot beinhaltet individuelle
Gesundheitsberatungen, sowie Veranstaltungen zu Themen
rund um Gesundheitsfragen im Alter. Die Beratungen und
Kurse sind für die Teilnehmenden kostenlos.
... est un programme de promotion de la santé et de la
qualité de vie des personnes âgées. L’offre comprends des
conseils personnalisés à domicile ainsi que des manifestations concernant des questions de santé en relation avec
l’âge. Le programme est financé par la Direction de la Santé
et de la Prévoyance sociale du Canton de Berne. Le conseil
et les cours sont gratuits pour les participants.
win³ – drei Generationen im Klassenzimmer
win³ – trois générations dans la salle de classe
Sie können Ihre Fähigkeiten und Ihre Lebenserfahrung im
Rahmen eines Generationenprojekts einbringen. Während
zwei bis vier Lektionen pro Woche wirken SeniorInnen als
freiwillig Mitarbeitende in einem Klassenzimmer oder in
einem Kindergarten mit.
Vous pouvez appliquer vos connaissances et votre expérience de la vie dans le cadre d’un projet transgénérationnel. Les senior(e)s collaborent bénévolement pendant deux
à quatre leçons par semaine dans une salle de classe ou
un jardin d’enfants (actuellement que dans les écoles allemandes).
13 | Gesundheit / Santé
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
15290.15.101 – Schwungvoll älter werden mit dem Swem-Trampolin
Leichtes Schwingen – starkes Training. Sanfter Einstieg für Anfänger. Spass in der Gruppe mit dem effizienten, gelenkschonenden
swinging-emotion Trainingsgerät. Bekannt auch durch die Sendung Puls vom 24.02.2014.
Datum
24.02. – 24.03.2015 (5x) | Anmeldung: bis 12.02.2015
Zeit
jeweils Dienstag, 10.30 – 11.15 Uhr | Kosten: Fr. 80.−
Leitung
Brigitte Frei, Swem-Instruktorin, dipl. Ernährungscoach, 032 331 12 22
Ort
YABALO, Ganzkörpertraining, Swem, Ernährungsberatung, Schloss-Strasse 10, Nidau
Schnuppern
Dienstag, 03.02.2015 im YABALO von 10.30 – 10.45 Uhr
15295.15.101 – Sicher stehen – sicher gehen (Einführung in das Konzept der bfu)
Wer sicher steht und geht, kann den Alltag mobil und unabhängig gestalten. Die Voraussetzung dafür sind Kraft und statisches,
wie auch mobiles Gleichgewicht – beides ist bis ins hohe Alter trainierbar.
Datum
03.02. – 24.02.2015 (4x) | Anmeldung: bis 20.01.2015
Zeit
jeweils Dienstag, 10.30 – 11.30 Uhr | Kosten: Fr. 70.−
Leitung
Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin SBTG/Atemtherapeutin IKP, bfu Gleichgewichtstrainerin, 032 328 31 17
Mitbringen
bequeme Kleidung, rutschsichere Schuhe oder Socken
Qi Gong (bilingue)
Folgekurs / cours continu
Sich etwas Gutes tun! Qi Gong ist eine chinesische Form von Gesundheitsgymnastik. Die Gesundheit und das allgemeine
Wohlbefinden werden durch einfache Körper- und Atmungsübungen gestärkt. Qi Gong kann in jedem Alter gelernt und praktiziert werden. / Se faire du bien! Le Qi Gong est une forme de gymnastique chinoise de santé et longévité. Le Qi Gong peut
s’apprendre à tout âge. Avec des exercices simples de respiration et des mouvements du corps, une meilleure santé physique
et mentale est atteinte.
Kosten/Frais
9x = Fr. 180.− | 10x = Fr. 200.−
Leitung/Responsable
Catherine Scholtes, 032 365 23 67
Mitbringen/A prendre avec soi bequeme Kleidung und Hausschuhe/des vêtements confortables et des chaussons
Daten/Dates
Zeit/Heure
15225.15.101: 29.01. – 02.04.2015 (9x; ohne/sauf le 12.02.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 15.01.2015
15225.15.201: 23.04. – 02.07.2015 (10x; ohne/sauf le 14.05.)
Anmeldung/Inscription: bis/jusqu’au 09.04.2015
jeweils Donnerstag/le jeudi, 10.15 – 11.15 Uhr/h
Das andere Pilates – weich und fliessend
Folgekurs
Durch fliessende, präzise Bewegungen stärken Sie gezielt Ihre Muskulatur (vor allem die tiefen Bauch- und Rückenmuskeln).
Sie steigern Ihre Beweglichkeit und stabilisieren Ihre Körperhaltung und Ihr Gleichgewicht. Mit Pilates-Übungen dehnen und kräftigen Sie Ihren ganzen Körper, schulen Ihre Konzentration und Körperwahrnehmung.
Kosten
8x: Fr. 160.− | 7x: Fr. 140.−
Leitung
Veronika Bussmann, Pilates- und Yogalehrerin YS, 032 384 71 60
Mitbringen
bequeme Kleidung
Daten
Zeit
15235.15.101: 02.02. – 23.03.2015 (8x) | Anmeldung: bis 19.01.2015
15235.15.201: 27.04. – 22.06.2015 (7x; ohne 25.05. + 15.06.) | Anmeldung: bis 13.04.2015
jeweils Montag, 14.30 – 15.30 Uhr
Gesundheit / Santé | 14
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
Das andere Pilates – weich und fliessend
NEU in Lyss
Durch fliessende, präzise Bewegungen stärken Sie gezielt Ihre Muskulatur (vor allem die tiefen Bauch- und Rückenmuskeln).
Sie steigern Ihre Beweglichkeit und stabilisieren Ihre Körperhaltung und Ihr Gleichgewicht. Mit Pilates-Übungen dehnen und kräftigen Sie Ihren ganzen Körper, schulen Ihre Konzentration und Körperwahrnehmung.
Kosten
8x: Fr. 160.− | 7x: Fr. 140.−
Ort
Alterssiedlung Stegmatt, Zeughausstrasse 29, Lyss
Leitung
Veronika Bussmann, Pilates- und Yogalehrerin YS, 032 384 71 60
Mitbringen
bequeme Kleidung
Daten
Zeit
15235.15.102: 02.02. – 23.03.2015 (8x) | Anmeldung: bis 17.01.2015
15235.15.202: 27.04. – 22.06.2015 (7x; ohne 25.05. + 15.06.) | Anmeldung: bis 13.04.2015
jeweils Montag, 09.30 – 10.30 Uhr
14215.15.101 – Allround: Muskeltraining mit dem Therapieband + Stretching
Kraft ist ein wichtiger Faktor für einen gesunden Bewegungsapparat. Keine Kraft ohne Widerstand. Diese physiologische Tatsache
trifft für jedes Training zu, das der Verbesserung der verschiedenen Kraftarten dienen soll. Meist werden dazu Kraftmaschinen
benützt. Unser Trainingsgerät hat Platz in der Westentasche. Die nahezu unbegrenzten Anwendungsmöglichkeiten des Therabandes machen es zu einem einfachen Trainingsmittel. Im Kurs bekommen Sie eine Vielfalt von Übungsbeispielen, welche Sie
zuhause anwenden können. Nach dem Krafttraining erfolgt ein entspannendes Stretching.
Daten
15.01. – 05.02.2015 (4x) | Anmeldung: bis 05.01.2015
Zeit
jeweils Donnerstag, 09.00 – 10.00 Uhr | Kosten: Fr. 70.−
Leitung
Lotti Buchs, Sportleiterin esa
Mitbringen
bequeme Kleidung, rutschsichere Schuhe oder Socken
15330.15.101 – Bewegtes Gedächtnis
Möchten Sie über gezielte, spielerische Bewegung und ohne Leistungsdruck Ihre Sinne, die Konzentrationsfähigkeit und Ihre verschiedenen Gedächtnisse anregen? Auch Körper, Seele und Geist werden von diesem spannenden Kurs profitieren.
Daten
03.03. – 24.03.2015 (4x) | Anmeldung: bis 17.02.2015
Zeit
jeweils Dienstag, 10.30 – 11.30 Uhr | Kosten: Fr. 70.−
Leitung
Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin SBTG, Atemtherapeutin IKP, Gedächtnistrainierin SVGT, 032 328 31 17
Mitbringen
bequeme Kleidung, rutschsichere Schuhe oder Socken
15205.15.101 – Beckenbodengymnastik für Frauen
Verlieren Sie manchmal ein paar Tropfen Urin oder wird Ihr Schlaf durch den Gang auf die Toilette unterbrochen? Sie lernen, wie
der Beckenboden aufgebaut ist und mit anderen Organen und Muskeln zusammenspielt. Sie erhalten praktische Tipps zum Blasenverhalten und zur Veränderung von Gewohnheiten. Mit gezielten Übungen lernen Sie, die Beckenbodenmuskeln zu stärken, um
einer Blasen- und/oder Darmschwäche vorzubeugen.
Daten
10.02. – 03.03.2015 (4x) | Anmeldung: bis 27.01.2015
Zeit
jeweils Dienstag, 14.15 – 15.15 Uhr | Kosten: Fr. 70.−
Leitung
Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin SBTG, Atemtherapeutin IKP, Beckenbodentrainerin, 032 328 31 17
Mitbringen
bequeme Kleidung, rutschsichere Schuhe oder Socken
Natürlich gesund...
Fragen Sie uns über
■ Homöopathische und
Original Bach-Blüten
Schüssler-Salze
Orthomolekulare Nährstoffe
Bio-Kosmetik
pflanzliche Arzneimittel
■ Spagyrik
■ Ayurvedische Tees
■
■
■
■
GENO-Apotheken
Biel-Bienne
Lengnau
www.geno.ch
15 | Gesundheit / Santé
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
Allround: Sanfte Gymnastik zur Prävention
Folgekurs
Mit gezielten, lustvollen Übungen werden Sie beweglicher, kräftiger und erhalten u.a. Ihre Gleichgewichtsfähigkeit. Durch aufbauende Übungen, Atemtraining, Bewegungs-Abläufe zu Musik und Entspannungs-Sequenzen fühlen Sie sich gestärkt und wohlig für
den Alltag.
Kosten:
Fr. 150.− pro Kurs
Leitung
Karin Friedlos und Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin, SBTG/Atemtherapeutin IKP
Bemerkung
bequeme Kleidung, rutschsichere Schuhe oder Socken
Daten
Anmeldung
Daten
Anmeldung
14100.15.101: 16.01. – 20.03.2015 (10x) | Zeit: jeweils Freitag, 09.30 – 10.20 Uhr
14100.15.102: 16.01. – 20.03.2015 (10x) | Zeit: jeweils Freitag, 10.30 – 11.20 Uhr
bis 02.01.2015
14100.15.201: 24.04. – 03.07.2015 (10x; ohne 15.05.) | Zeit: jeweils Freitag, 09.30 – 10.20 Uhr
14100.15.202: 24.04. – 03.07.2015 (10x; ohne 15.05.) | Zeit: jeweils Freitag, 10.30 – 11.20 Uhr
bis 10.04.2015
PUBLIREPORTAGE
IM ALTER ZUHAUSE LEBEN - ein grosses Stück Lebensqualität!
Einsätze der Betreuerinnen für die
24-Stunden-Betreuung den engen
gesetzlichen Rahmenbedingungen
hierzulande entsprechen.“
Betreuerin Silvia Eilenberger gesellt
sich zu uns an den Tisch.
Sie berichtet von ihrem erfüllenden
Alltag.
„Frühmorgens trage ich das Kundenjournal nach, so hat die Familie immer im Überblick, welche
Aktivitäten wir ausgeübt haben,
welche Mahlzeiten und welche
Medikamente Frau von Arb eingenommen hat.
Anschliessend beginnt die Morgentoilette, die wir so sanft, wie
Frau von Arb es mag, in Angriff
nehmen. Es ist schön, Zeit zu
haben und es tut gut zu sehen,
wie sie aufblüht, wenn wir über
Erlebnisse aus ihrer Vergangenheit
sprechen.
Diskretion und Einfühlungsvermögen sowie Flexibilität und ein
fröhliches Wesen sind weitere
Voraussetzungen, die die Home
Instead Betreuerinnen erfüllen.
Wir können uns auf sie verlassen,
das ist ein grosses Stück Lebensqualität für uns alle.
Muttis Betreuung ist ein einzigartiges Erlebnis, Sie ist gut aufgehoben, zufrieden und Zuhause
umsorgt.“
Home Instead
Seniorenbetreuung
●
●
●
●
●
●
●
Gertrud von Arb Zuhause in Härkingen umsorgt von Home Instead Betreuerin Frau Numrich und Frau Eilenberger.
Draussen stürmt es, ein echtes
Sommergewitter entlädt sich.
Wir sitzen im Schutze des lichtdurchfluteten Wohnzimmers in
Härkingen bei Gertrud von Arb.
Die Seniorin und ehemalige Landwirtin leidet an einer dementiellen
Erkrankung. Zusätzlich war Sie im
letzten Herbst wegen eines Herzinfarkts mehrere Wochen hospitalisiert. Für Tochter Irma war klar,
dass sie Mutti wieder zu sich nach
Hause nehmen wollte. Dies stellte die Familie jedoch vor grosse
Herausforderungen, da die Betreuungskapazität fehlte. Und so
entschieden sie sich, verschiedene Betreuungsangebote zu prüfen. Tochter Irma sagt: „Bei Home
Instead Seniorenbetreuung stimmt
das gesamte Angebot.
Von der professionellen Kundenbetreuung, die unsere Bedürfnisse
aufnimmt und immer wieder überprüft bis zu den einfühlsamen Betreuerinnen. Vor allem auch in der
Nacht, wenn Mutti unruhig ist, bin
ich dankbar um Unterstützung.“
Frau von Arb wird 24-Stunden
von Home Instead betreut. Zwei
Betreuerinnen teilen sich die Aufgabe. „Endlich kann ich wieder
meine Rolle als Tochter und einen
gewissen Abstand einnehmen“,
sagt Tochter Irma erleichtert. Sie
ergänzt: „Es war mir einfach zu
eng und ich hatte sehr viel Verantwortung. Muttis Nachtunruhe
hat auch meine Schlafqualität beeinträchtigt. Und als Kundin von
Home Instead ist es ausserdem
beruhigend zu wissen, dass die
In mein Tätigkeitsgebiet fallen
auch die Frühstückszubereitung,
gemeinsam
Mobilitätsübungen
machen, Spaziergänge, Ausflüge
und Reinigungsarbeiten sowie die
Wäsche.“ Auf die Frage, welche
Anforderungen Tochter Irma an die
Betreuung stellt, antwortet sie:
„Es ist vor allem der Faktor Zeit,
den ich als grosse Qualität für
Mutti erachte, sie wird so liebevoll
umsorgt.
Da die Betreuerinnen unser ganzes
Privatleben mitbekommen, setzen
wir auch eine gute Balance zwischen Nähe und Distanz voraus.
●
●
●
●
Von wenigen Std./Wo. bis 24 Std./Tag
Demenz-/Alzheimerbetreuung
Nachtbetreuung
Palliative Begleitung
Einkaufen, kochen, haushalten,
aktivieren
Unterstützung in der Grundpflege
Austrittsorganisation Spital / Reha
Übergangsbetreuung vor Pflegeheimeintritt
Ferienbetreuung
Live In 24 Stunden Betreuung, auch
kurzfristig!
Von allen Krankenkassen anerkannt
Tel. 032 511 11 88
www.homeinstead.ch/lyss
Gesundheit – ZWÄG INS ALTER / Santé – VIEILLIR EN FORME | 16
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
15515.15.101 – Dormir plutôt que compter les moutons (conférence)
Lors de cet après-midi avec la neurologue Dr. med. F. Verrey Bass et une infirmière en santé publique, vous apprendrez comment
le rythme du sommeil s'adapte à l'âge, quelles peuvent être les causes des troubles du sommeil, les précautions à respecter
lorsque l'on prend des somnifères et ce que vous pouvez faire vous-même pour dormir mieux. Des techniques de détente, favorisant l'endormissement, vous seront également proposées.
Date
Mercredi, 14.01.2015 | Inscription: avant le 07.01.2015
Heure
14.00 – 16.00 h (avec une pause) | Coûts: gratuit
Responsable
Gabi Pfeiffer, infirmière en santé publique
Conférencière
Dr. med. Françoise Verrey Bass
15515.15.201 – Geruch- und Geschmacksinn geben dem Leben mehr Genuss (Vortrag)
Wir laden Sie ein zu diesem Nachmittag mit der ORL-Spezialistin Frau Dr. med. Ariane Baumann. Zwei wunderbare Sinne stehen
auf dem Programm. Sie erfahren, wie diese Organe aufgebaut sind und funktionieren, was sie schädigen kann und wie Sie dazu
beitragen können, ihre Funktion zu erhalten.
Datum
Mittwoch, 06.05.2015 | Anmeldung: bis 29.04.2015
Zeit
14.00 – 16.00 Uhr (mit kleinem Zvieri) | Kosten: gratis
Leitung
Cécile Kessler, dipl. Pflegefachfrau mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung
Referentin
Dr. med. Ariane Baumann, Fachärztin HNO
Begegnung und Bewegung im Café Santé
Das Café Santé ist ein Ort:
• zum Austauschen und Kontakte knüpfen • zum Geniessen von kleinen Köstlichkeiten
• zum Mitnehmen von Informationen zu Gesundheitsthemen nach Ihren Wünschen
Das Café Santé ist kostenlos (Kaffeekässeli) und die Nachmittage können einzeln besucht werden.
Sie können an folgenden Café Santé-Anlässen teilnehmen, die jeweils von 14.30 bis 17.00 Uhr stattfinden:
Biel
Daten
Ort
Anmeldung
Bemerkung
05.12.2014 + 09.01., 06.02., 06.03., 10.04.2015
Im Mööslitreff, Beundenweg 21, Biel
Cécile Kessler, ZWÄG INS ALTER (ZIA) , Tel. 032 328 31 82 oder Quartierverein Möösli, Tel. 079 916 40 64
Wenn Sie einen Transport brauchen, melden Sie sich bei den obengenannten Telefonnummern.
Brügg
Daten
Ort
Anmeldung
Bemerkung
29.12.2014 + 26.01., 23.02., 30.03.2015
In der Mehrzweckanlage Erlen, Erlenstrasse 11, Brügg
Gabi Pfeiffer, ZWÄG INS ALTER (ZIA), Tel. 032 328 31 80 oder Pro Senectute, Tel. 032 328 31 12
Wenn Sie einen Transport brauchen, melden Sie sich bei der Spitex Bürglen, Tel. 032 373 38 88.
Aidez-nous à économiser les frais
Nous vous prions de bien vouloir nous faire connaître les changements d’adresses.
Pour les changements d’adresses la poste
nous décompte Fr. 2.– par changement.
17 | Bewegung und Sport / Mouvement et Sport
Tischtennis in Biel / Tennis de table à Bienne (zweisprachig/bilingue)
Kenntnisse/
Connaissances requise
Daten/Dates
Zeit/Heure
Ort/Lieu
es sind keine Vorkenntnisse nötig, Schnuppern ist erwünscht und gratis
pas de connaissances préalables requises, essai bienvenu en tout temps et gratuit
jeden Montag (ausser Feiertage)/chaque lundi (sauf jours fériés)
14.00 – 15.30 Uhr/h | Kosten/Frais: Fr. 5.−
Biel/Bienne, Bözingenstrasse 9, route de Boujean (Das Lokal befindet sich im Gebäude
hinter dem MIDO-Hauptgebäude | Bus Nr. 1 – Haltestelle: «BBZ»/le local se trouve
dans le bâtiment derrière le bâtiment principal MIDO | Bus N° 1 – Arrêt de bus «CFP»)
Leitung/Anmeldung
Responsable/Inscription
Kleidung/Tenue
Jean Sersa, 032 355 33 47 | [email protected]
bequeme Kleidung, Turnschuhe und Tischtennis-Schläger/vêtements confortables,
chaussures de sport et raquette de tennis de table
Detailprogramme/Brochures détaillées 2015
Die Detailprogramme sind für Sie bereit./Les brochures détaillées sont maintenant disponibles.
Aktivtage / Wandertage
Schneeschuh-Wandern
Radsport / Cyclisme
Wandern / Randonnées
Zu bestellen/à commander:
• telefonisch unter / par téléphone au 032 328 31 11
• per Anmeldekarte oder / par le talon d’inscription ou
• als PDF-Datei herunterladen unter / les télécharger en format PDF sous www.region-bbs.ch.
Spoerri_Optik_87x87.pdf
1
27.03.14
10:27
BIEL/BIENNE-SEELAND
All unseren Inserenten
danken wir herzlich für
Ihre Unterstützung!
BIEL/BIENNE . Nidaugasse 70 . Rue de Nidau 70
032 323 87 23 . spoerrioptik.ch
A tous nos annonceurs,
merci pour votre soutien!
Bewegung und Sport / Mouvement et Sport | 18
Aqua-Fitness (bilingue)
Gymnastik im warmen Wasser fördert die Beweglichkeit, kräftigt die Muskulatur, regt den Blutkreislauf an und ist unter anderem
bei rheumatischen Beschwerden sehr zu empfehlen. / La gymnastique en eau chaude favorise la mobilité, fortifie la musculature,
stimule la circulation sanguine et, entre autres, est vivement recommandée en cas de troubles rhumatismaux.
Kosten/Frais
9x = Fr. 90.− | 10x = Fr. 100.−(inkl. Anteil Hallenbadkosten/participation au frais de la piscine incl.)
Leitung/Responsable
Heidi Hari, Sportleiterin esa, dipl. Vitaltrainerin, 032 489 23 63
Bemerkung/Remarque Unterricht ist zweisprachig/enseignement est bilingue
Bitte Kursnummer notieren/Veuillez s.v.pl. bien noter le N° du cours
Biel/Bienne
Ort/Lieu
Biel/Bienne, Schwimmbad/piscine Sahligut, Jägerweg 1, chemin du Chasseur
Daten/Dates
14255.15.101 + 102:
Zeit/Heure
14255.15.101:
14255.15.102:
Anmeldung/Inscription
07.01.- 25.03.2015 (10x; ohne/sauf le 25.02.+11.03.2015)
jeweils Mittwoch/le mercredi, 16.00 -16.45 Uhr/h
jeweils Mittwoch/le mercredi, 16.45 -17.30 Uhr/h
bis/jusqu’au 22.12.2014
Daten/Dates
14255.15.201 + 202:
Zeit/Heure
14255.15.201:
14255.15.202:
Anmeldung/Inscription
22.04.- 24.06.2015 (9x; ohne/sauf le 13.05.2015)
jeweils Mittwoch/le mercredi, 16.00 -16.45 Uhr/h
jeweils Mittwoch/le mercredi, 16.45 -17.30 Uhr/h
bis/jusqu’au 08.04.2015
Daten/Dates
14255.15.103:
Anmeldung/Inscription
14255.15.203:
Anmeldung/Inscription
Zeit/Heure
09.01.- 27.03.2015 (10x; ohne/sauf le 13.02.+13.03.2015)
bis/jusqu’au 22.12.2014
24.04.- 26.06.2015 (9x; ohne/sauf le 15.05.2015)
bis/jusqu’au 10.04.2015
jeweils Freitag/le vendredi, 14.45 -15.30 Uhr/h
Ipsach
Ort/Lieu
Ipsach, Schulanlage, Höhestrasse 9
Daten/Dates
14255.15.104 + 105:
Zeit/Heure
14255.15.104:
14255.15.105:
Anmeldung/Inscription
12.01.- 23.03.2015 (10x; ohne/sauf le 23.02.2015)
jeweils Montag/le lundi, 17.15 -18.00 Uhr/h
jeweils Montag/le lundi, 18.05 -18.50 Uhr/h
bis/jusqu’au 29.12.2014
Daten/Dates
14255.15.204:
Zeit/Heure
Anmeldung/Inscription
20.04.- 22.06.2015 (9x; ohne/sauf le 25.05.2015)
jeweils Montag/le lundi, 17.30 -18.15 Uhr/h
bis/jusqu’au 06.04.2015
Wenn die Brille nicht mehr reicht,
hilft unsere Lupe i-loview 7 Full HD!
ƒ
ƒ
ƒ
komfortabler 7“ Breitbildschirm
Vergrößerung bis zu 120-fach
leicht, handlich und mobil
Vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin!
Produkte und Dienstleistungen für Blinde und Sehbehinderte
BAUM Retec (Schweiz) AG
Untermüli 11
6300 Zug
Tel.:
Fax:
E-Mail:
Internet:
044 740 36-84
044 740 36-85
[email protected]
www.baum-retec.ch
19 | Bewegung und Sport / Mouvement et Sport
Allround 2015
FitGym ist das traditionsreichste sportliche Angebot der Pro Senectute. Der Unterricht wird von ausgebildeten Erwachsenen-Sportleiterinnen durchgeführt.
Sie sind jederzeit zu einer Gratislektion eingeladen. / La gymnastique est traditionnellement l’offre la plus riche de Pro Senectute. Les cours sont données par
des monitrices esa (sport des adultes suisse). Il est possible en tout temps de suivre une leçon gratuite.
Kosten/ Coûts: Jahresabonnement / abonnement annuel (Jan–Dez): Fr. 170.–; es sind auch Halbjahres-, Quartalsabos und 10er-Karten (Fr. 70.–) erhältlich / disponsibles sont aussi des abonnements semestriels, trimestriels et des cartes à 10 cases (Fr. 70.–)
Ortschaft
Wann?
Wo?
Kontaktperson / Vertretung (Telefon)
Aarberg
Mittwoch
14.00 Alte Primarschule
Aegerten
Mittwoch
13.15 Mehrzweckhalle
Arch
Mittwoch
14.00 Turnhalle
Bargen/
Mittwoch
14.00 Turnhalle
Niederried
Bellmund
Donnerstag
09.50 Turnhalle
Bellmund
Montag
16.00 Turnhalle
Biel-Bienne
Dienstag
16.00 Aula Neumarkt
Biel-Bienne
Mittwoch
09.00 Quartierverein Möösli,
Beundenweg 21
Biel-Bienne
Donnerstag
08.00 Calvinhaus, Mettstr. 154
Donnerstag
09.15 Maison Calvin
Donnerstag
10.25 Rue de Mâche 154
Biel-Bienne
Mercredi
14.00 Wyttenbachhaus,
Mercredi
15.00 Jakob-Rosius-Strasse 1
Mercredi
16.00 Maison Wyttenbach,
Jeudi
08.30 rue Jakob-Rosius 1
Brügg
Mittwoch
09.00 Kirchgemeindehaus
Brüttelen
Dienstag
15.00 Mehrzweckhalle
Büren a. A.
Montag
14.00 Kirchgemeindehaus
Busswil
Mittwoch
14.00 Obere Turnhalle
Detligen
Montag
14.00 Mehrzweckgebäude
Diessbach
Dienstag
16.45 Mehrzweckhalle
Epsach
Mittwoch
09.00 Schulhaus
Gals
Freitag
08.30 Turnhalle
Gampelen
Freitag
09.45 Mehrzweckhalle
Gr’affoltern Dienstag
15.15 Turnhalle
Ins
Montag Frauen 14.00 Mehrzweckhalle
Montag Männer 15.30 Mehrzweckhalle
Ipsach
Dienstag
09.00 Mehrzweckhalle
Jens
Mittwoch Frauen 09.00 Mehrzweckhalle
Mittwoch Männer 10.15
Kappelen
Mittwoch
15.00 Mehrzweckhalle
Lengnau
Montag
16.00 Turnhalle Kleinfeld
Montag
17.00
Heller Brigitta, 032 392 33 09 | Hari Heidi, 032 489 23 63
Herren Rita, 032 361 22 68
Süsstrunk Anita, 032 679 39 61 | Herrmann Marianne, 032 351 48 78
Heller Brigitta, 032 392 33 09 | Aegerter Vreni, 032 389 20 50
Hofmann Rosmarie, 032 397 13 22 | Buchs Lotti, 032 333 20 10
Buchs Lotti, 032 333 20 10 | Hofmann Rosmarie, 032 397 13 22
Herren Rita, 032 361 22 68
Loosli Gerhard, 032 331 82 47 | Bornand Elisabeth, 032 331 52 17
Dietrich Jacqueline, 032 351 23 26
Aubry Monique, 032 342 11 21 | Hari Heidi, 032 489 23 63
Vuilleumier Françoise, 032 323 36 87 | Aubry Monique, 032 342 11 21
Gobat Lucia, 032 373 42 83 | Bornand Elisabeth, 032 331 52 17
Kocher Erika, 032 313 28 51 | Tijani Miranda, 032 313 35 27
Inniger Christina, 032 351 19 15 | Gobat Lucia, 032 373 42 83
Dietrich Jacqueline, 032 351 23 26
Wüthrich Marlis, 031 825 61 60 | Sinzig Hanni, 032 392 15 58
Gobat Lucia, 032 373 42 83 | Inniger Christina, 032 351 19 15
Marolf Heidi, 032 396 27 64
Rist Mirjam, 026 534 00 72 | Stalder Viviane, 026 673 07 77
Rist Mirjam, 026 534 00 72 | Stalder Viviane, 026 673 07 77
Aegerter Vreni, 032 389 20 50 | Stuber Magdalena, 031 879 04 96
Schwab Lisbeth, 032 313 21 91 | Kocher Erika, 032 313 28 51
Kocher Erika, 032 313 28 51
Bornand Elisabeth, 032 331 52 17 | Hofmann Rosmarie, 032 397 13 22
Buchs Lotti, 032 333 20 10
Marolf Heidi, 032 396 27 64 | Hofmann Rosmarie, 032 397 13 22
Von Allmen Elisabeth, 032 377 14 36 | Dietrich Jacqueline, 032 351 23 26
Dietrich Jacqueline, 032 351 23 26 | Von Allmen Elisabeth, 032 377 14 36
Wir suchen freiwillige und ehrenamtliche Personen, die gerne
Menschen mit eingeschränkter Mobilität, beim Spazieren, Einkaufen
usw. begleiten. Auch gerne mit Auto.
Nous cherchons des bénévoles et volontaires pour accompagner
les personnes à mobilité réduite lors de leurs promenades, achats,
etc. Aussi aves une voiture.
«Wir begleiten Sie» ist für Personen die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und auf Hilfe in der Öffentlichkeit angewiesen sind.
«Nous vous accompagnons» est pour les personnes à mobilité
réduite et dépendantes d'une aide à l'extérieur.
Auskunft erteilt: Tel. Nr. 032 344 25 50 / www.wirbegleitensie.ch
Tél. no. 032 344 25 50 / www.nousvousaccompagnons.ch
Wir_begleiten_Sie_87x42.indd 1
Nous_vous_accompagnons_87x42.indd
1
02.05.14 09:18
02.05.14 09:14
Bewegung und Sport / Mouvement et Sport | 20
Allround 2015
FitGym ist das traditionsreichste sportliche Angebot der Pro Senectute. Der Unterricht wird von ausgebildeten Erwachsenen-Sportleiterinnen durchgeführt.
Sie sind jederzeit zu einer Gratislektion eingeladen. / La gymnastique est traditionnellement l’offre la plus riche de Pro Senectute. Les cours sont données par
des monitrices esa (sport des adultes suisse). Il est possible en tout temps de suivre une leçon gratuite.
Kosten/ Coûts: Jahresabonnement / abonnement annuel (Jan–Dez): Fr. 170.–; es sind auch Halbjahres-, Quartalsabos und 10er-Karten (Fr. 70.–) erhältlich / disponsibles sont aussi des abonnements semestriels, trimestriels et des cartes à 10 cases (Fr. 70.–)
Ortschaft
Wann?
Wo?
Ligerz
Montag
14.15 Schulhaus
Lüscherz
Dienstag
09.30 Gemeindehaus
Lyss
Dienstag
09.45 Saal Alterssiedlung
Mittwoch
14.00 Turnhalle Herrengasse
Mittwoch
15.00
Nidau
Dienstag
09.30 Kirchgemeindehaus
Aalmattenweg 49
Oberwil
Dienstag
14.00 Turnhalle
Port
Mittwoch
09.00 Mehrzweckhalle
Radelfingen Mittwoch
14.00 Turnhalle
Montag
19.00 Turnhallle
Rapperswil
Mittwoch
13.30 Turnhalle
Mittwoch
14.30 Turnhalle
Rüti b. Büren Mittwoch
15.30 Turnhalle
Schüpfen
Mittwoch Frauen 15.15 Sporthalle
Mittwoch Männer 16.30 Sporthalle
Schwadernau Donnerstag
16.00 Neue Turnhalle
Seedorf
Mittwoch
13.30 Turnhalle
Siselen
Mittwoch
14.00 Turnhalle
F’hennen
Studen
Mittwoch
14.30 Turnhalle
Suberg
Montag
09.00 Schulhaus
Sutz-Lattrigen Dienstag
14.30 Turnhalle
Täuffelen
Mittwoch
14.00 Turnhalle Primarschule
Montag
16.30
Montag
17.30
Treiten
Montag
16.30 Turnhalle
Tschugg
Mittwoch
19.00 Saal Klinik Bethesda
Twann
Dienstag
13.45 Pfarreisaal
Walperswil
Mittwoch
13.45 Mehrzweckhalle
Wengi
Mittwoch
13.45 Schulhaus
Kontaktperson / Vertretung (Telefon)
Egger Ruth, 032 315 24 26
Grimm Kathrin, 032 338 20 68
Gobat Lucia, 032 373 42 83 | Sinzig Hanni, 032 392 15 58
Hari Heidi, 032 489 23 63 | Gobat Lucia, 032 373 42 83
Loosli Gerhard, 032 331 82 47 | Hofmann Rosmarie, 032 397 13 22
Inniger Christina, 032 351 19 15 | Gobat Lucia, 032 373 42 83
Herren Rita, 032 361 22 68
Sinzig Johanna, 032 392 15 58 | Petrini Hanni, 032 392 41 57
Ledermann Rosmarie, 031 825 60 76 | Sinzig Johanna, 032 392 15 58
Stuber Magdalena, 031 879 04 96 | Harnischberg Marianne, 031 872 01 05
Süsstrunk Anita, 032 679 39 61 | Herrmann Marianne, 032 351 48 78
Ruch Elsbeth, 031 872 05 52 | Erika Nussbaumer, 031 879 00 62
Heidi Hari, 032 489 23 63
Petrini Hanni, 032 392 41 57 | Hänni Monika, 078 659 87 07
Stalder Viviane, 026 673 07 77 | Schmid Bodil, 032 384 46 77
Brändle Helga, 032 351 64 19 | Lobsiger Maja, 032 373 55 69 |
Czaka Françoise, 079 333 46 63
Aegerter Vreni, 032 389 20 50
Hofmann Rosmarie, 032 397 13 22 | Bornand Elisabeth, 032 331 52 17
Schmutz Marianne, 032 396 24 40 | Ruch Danielle, 032 396 11 48
Ruch Danielle, 032 396 11 48 | Schmutz Marianne, 032 396 24 40
Probst Verena, 032 313 29 65
Viviane Stalder, 026 673 07 77 | Guggisberg Brigitte, 032 338 26 24
Egger Ruth, 079 322 95 56
Marolf Heidi, 032 396 27 64
Stuber Magdalena, 031 879 04 96 | Harnischberg Marianne, 031 872 01 05
«Wir bieten Menschen mit
ihrer Geschichte ein Zuhause.»
Im Alter zu Hause sein. An einem familiären Ort, mit Menschen, die unserer persönlichen Geschichte mit Verständnis begegnen. Das Wohn- und
Pflegezentrum Lyssbachpark in Lyss ist ein solches Daheim.
Unsere Dienstleistungen für Sie
Daueraufenthalt • Ferienaufenthalt • Betreute Alterswohnungen
Wohn- und Pflegezentrum Lyssbachpark
Steinweg 24
3250 Lyss
SENIOcare_1_178x64.indd 1
Tel. 032 387 69 00 • Fax 032 387 69 01
[email protected]
www.lyssbachpark.seniocare.ch
Lyssbachpark
Wohn- und Pflegezentrum · Lyss
08.05.14 09:46
21 | Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés
Seniorenkonzerte / Concerts pour les seniors 2015
Die Konzerte beginnen um 11.00 Uhr mit einer kurzen Einführung. Anschliessend besteht die Möglichkeit zum Mittagessen
im Kongresshaus. / Chaque concert débutera à 11.00 h et sera précédé d’une courte introduction. Après s’être laissé charmé
musicalement, chaque participant aura la possibilité de déjeuner au restaurant du Palais des congrès.
Tageskasse/Caisse
ab 10.30 Uhr im Kongresshaus Biel / dès 10.30 h au Palais des Congrès à Bienne
Eintrittspreis/Prix d’entrée
Fr. 22.– | inkl. Mittagessen/inclus repas: Fr. 42.–
3. Seniorenkonzert / 3ème concert pour seniors
Mittwoch / Mercredi 25. März / mars 2015, 11.00 h – Kongresshaus Biel / Palais des Congrès de Bienne
Unvergesslich und neu entdeckt - Inoubliableet redécouvert
Robert Radecke: Sinfonie F Dur op.50
Leitung / Direction: Kaspar Zehnder
15500.15.101
4. Seniorenkonzert / 4 ème concert pour seniors
15500.15.201
Mittwoch / Mercredi 10. Juni / juin 2015, 11.00 h – Kongresshaus Biel / Palais des Congrès de Bienne
Georg Freidrich Händel: Concerto grosso op. 6 Nr. 5 D-Dur
Bohuslav Martinu: Doppelkonzert für 2 Streichorchester, Pauken und Klavier
Leitung / Direction: Kevin Griffiths
ASEM-Lesung: sich hinsetzen und zuhören!
15515.15.102
Einige Mitglieder der Schweizerischen Vereinigung schreibender Ärzte (ASEM) werden Sie während zwei Stunden mit Auszügen
aus ihren Werken unterhalten. Musikalische Umrahmung. Kauf von Büchern möglich.
Datum
Samstag, 07.02.2015 | Kosten: Fr. 10.– pro Person
Zeit
14.30 bis 16.30 Uhr
Ort
Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel
Anmeldung
bis 06.02.2015 bis 17.00 Uhr an Françoise Verrey Bass, 032 323 45 20 (Telefonbeantworter), per Mail:
[email protected] oder an Pro Senectute, 032 328 31 11
Stiftung Battenberg: Berufliche Eingliederung von behinderten Menschen
15505.15.101
Ein Besuch in der Stiftung Battenberg, Südstrasse 22, Biel, gibt uns Einblick in die Eingliederungsarbeit.
Datum
Donnerstag, 19.02.2015 | Kosten: Fr. 10.– pro Person
Besammlung
14.00 Uhr beim Eingang zur Stiftung Battenberg
Anreise
mit Bus Nr. 4, Station Battenberg
Anmeldung
bis 14.02.2015 an Peter Brechbühler, 032 331 22 56 oder per Mail: [email protected]
ARA-Abwasserreinigungsanlage
15505.15.102
Möchten auch Sie wissen, wie die Abwasserreinigungsanlage der Stadt Biel funktioniert? Möchten Sie erfahren, was mit den Chemikalien, den Medikamenten, Abbauprodukten aus unserem Körper, wie z.B. den Hormonen (Antibaby-Pille) passiert? Dies ist die
Gelegenheit, sich zu informieren!
Datum
Donnerstag, 19.03.2015 | Kosten: Fr. 10.– pro Person
Besammlung/Ort spätestens um 14.15 Uhr beim Müve-Eingang, Portstrasse 40 (Bus Nr. 7 oder 8 bis Station Mooswäldli)
Führung
um 14.30 Uhr, Dauer ca. 1 Std.
Anmeldung
bis 09.03.2015 bis 17.00 Uhr an Françoise Verrey Bass, 032 323 45 20 (Telefonbeantworter), per Mail:
[email protected] oder an Pro Senectute, 032 328 31 11
Helfen Sie uns Kosten zu sparen
Bitte geben Sie uns Adressänderungen so bald wie möglich bekannt.
Meldungen der Post über Adressänderungen
werden uns mit Fr. 2.– verrechnet.
Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés | 22
Ausflug ins Strohmuseum nach Wohlen
15505.15.202
Das 1976 gegründete Strohmuseum widmet sich in einer vielseitigen Ausstellung der Geschichte der Freiämter Hutgeflechtindustrie. Es liegt in einem wunderschönen Park in der Nähe vom Bahnhof.
Datum
Donnerstag, 16.04.2015
Besammlung
09.20 Uhr Bahnhofhalle Biel mit gelöstem Billett Biel - Wohlen (via Aarau Lenzburg); Abfahrt: 09.46 Uhr
Verpflegung
gemeinsames Mittagessen in einem Restaurant
Führung
14.00 Uhr im Museum (Museumpass und Raiffeisenkarte gültig) | Rückreise: individuell
Kosten
Fr. 20.– bis Fr. 25.– (je nach Teilnehmerzahl für Eintritt, Führung, Unkostenbeitrag)
Anmeldung
bis 02.04.2015 an Heidi Oberer, 032 396 10 44 / per Mail: [email protected] oder
Martin Jetter, 079 416 83 80 / per Mail: [email protected]
Heimatkunde und Kulturelles: Riggisberg und die Stiftung Abegg
15505.15.203
Nach einer kurzen, reizvollen Fahrt mit dem Postauto ab Toffen, haben wir in Riggisberg Zeit für das Mittagessen - vom mitgenommenen Picknick zum Dreigang-Menü im Wirtshaus, je nach Wunsch - bevor wir zur Stiftung Abegg weiterfahren, wo wir eine
interessante Führung durch die wertvolle Textilausstellung mit vielen anderen Kunstgegenständen geniessen.
Datum
Donnerstag, 07.05.2015
Besammlung
10.10 Uhr in der Bahnhofhalle Biel mit gelöstem Billett bis Riggisberg, Abegg-Stiftung (Zug-Abfahrt
10.24 Uhr) | Rückreise: individuell
Kosten
Fr. 10.– (Fr. 5.– Eintritt, Fr. 5.– Unkostenbeitrag; Museumpass und Raiffeisenkarte gültig)
Anmeldung
bis 27.04.2015 bei Rosmarie Eckert – 032 331 70 05 / per Mail: [email protected] oder bei
Françoise Verrey – 032 323 45 20 / per Mail: [email protected]
Besuch der Arche Noah im Jura
15505.15.204
Steigen Sie ein in die Welt der Tiere! Eine riesige Sammlung grosser und kleiner Tiere sowie unzähliger Vögel und der international
bekannte Tierpräparator Christian Schneiter erwarten Sie. Einführung mit Videoshow. Vormittags Besuch der bekannten Kirche von
Vicques mit ihren schönen Glasfenstern.
Datum
Donnerstag, 18.06.2015
Treffpunkt
09.30 Uhr Bahnhofhalle Biel mit gelöstem Billett Biel - Recolaine, La Filature (via Delsberg);
Abfahrt: 09.49 Uhr
Verpflegung
Essen im Restaurant möglich oder eigenes Picknick mitbringen
Weiterfahrt
13.30 Uhr nach Recolaine, La Filature
Führung
14.00 Uhr mit anschliessend freier Besichtigung (ca. 1½ Std.)
Kosten
Fr. 20.– (Eintritt und Unkostenbeitrag)
Anmeldung
bis 11.06.2015 an Herbert Gloor, 032 381 12 78 (abends)
Bemerkung
Details werden im Zug bekannt gegeben
Für Organisationen, die in der Altersarbeit tätig sind:
Planen Sie Veranstaltungen für Senioreninnen und Senioren?
Wir haben Angebote zu Themen rund um die Gesundheit!
ZWÄG INS ALTER ist ein Gesundheitsförderungs- und Präventionsprogramm für Menschen über 65. Nebst individuellen Beratungen
gehören zu unseren kostenlosen* Angeboten Veranstaltungen und Referate zu verschiedenen Gesundheitsthemen, wie:
Hilfe annehmen braucht Mut | Meine Blase – ein Tabu | Bewegung unterstützt das Gedächtnis | Sicher stehen, sicher gehen usw.
Fragen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne und gehen auf Ihre Bedürfnisse ein!
ZWÄG INS ALTER • Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland
Biel: Cécile Kessler (Tel. 032 328 31 82 – Email: [email protected])
Seeland: Gabi Pfeiffer (Tel. 032 328 31 80 – Email: [email protected])
*ZWÄG INS ALTER wird von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kt. Bern finanziert.
ZWÄGINSALTER
23 | Angebote
des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés
Kurs- und Veranstaltungsort / Lieu des cours et manifestations:
Pro Senectute – Zentralstrasse 40, rue Centrale – Biel/Bienne (falls nicht anders erwähnt/sauf si indiqué)
Scrabble – das berühmteste Buchstabenspiel der Welt (nur Deutsch)
Die Spielgruppe hat sich gebildet und nimmt – ohne Anmeldung – jederzeit neue Spieler oder Spielerinnen gerne auf. Spielerfahrung nicht notwendig.
Treffen
alle 14 Tage am Dienstagnachmittag ab 14.00 bis 16.00 Uhr, gerade Wochen
Auskunft
Pro Senectute, 032 328 31 11 oder E-Mail: [email protected]
Wir spielen… / Nous jouons…
Alte und neue Spiele können spannend sein. Kennen Sie nebst den altbekannten Dauerbrennern wie UNO / ELFER-RAUS /
MEMORY auch TUTTO / RUMMIKUB oder SKIP-BO etc.? Wer hat Lust und bringt vielleicht sogar sein Lieblings-Spiel mit?
Treffen
Alle 14 Tage am Donnerstagnachmittag, ab 14.00 bis 16.00 Uhr, ungerade Wochen
Auskunft
Pro Senectute, 032 328 31 11 oder E-Mail: [email protected]
Des jeux anciens ou nouveaux peuvent être captivants: Vous connaissez certainement UNO / MEMORY et ELFER-RAUS, mais il y a
aussi TUTTO / RUMMIKUB / SKIP-BO et un tas d’autres jeux intéressants… Qui est intéressé et apporte peut-être même son jeu favori?
Rencontres
Tous les 15 jours, le jeudi après-midi, à partir de 14.00 à 16.00 h, semaines impaires
Renseignement
Pro Senectute, 032 328 31 11 ou E-Mail: [email protected]
Sonntagsclub / Club du dimanche: Gemeinsames Mittagessen / repas communautaire
Cafeteria Schüsspark, Neumarktstrasse 35, Biel (Bus Nr. 2 oder 7 – Haltestelle: Orange) / Cafétéria Parc de la Suze, rue du Marché
Neuf 35, Bienne (bus N° 2 ou 7 – arrêt de bus: Orange)
Daten/Dates
11.01. / 08.02. / 08.03. / 12.04. / 10.05. / 14.06.2015
Zeit/Heure
ab/de 12.00 – ca./env. 14.00 Uhr/h | Anmeldung/ Inscription: nicht erforderlich / n’est pas demandée
Menü/Menu
Suppe oder Salat, Hauptgang, Dessert und 3 dl Mineralwasser (Preis: Fr. 20.–; weitere Getränke zu
Ihren Lasten)/soupe ou salade, plat principal, dessert et 3 dl d’eau minéral (Prix: Fr. 20.– boissons
supplémentaires à vos charges)
Entlastungsdienst – Region Biel-Seeland
3-sp./100/300
BIEL/BIENNE-SEELAND
Hilfe durch Entlastung
für Angehörige von Menschen jeglichen
Alters mit einer Behinderung,
chronischen Krankheit oder Demenz
Wir bieten Entlastung zu Hause durch
spezifisch geschulte BetreuerInnen.
Caterina Gemelli, Tel. 032 397 10 01
[email protected]
www.entlastungsdienst-be.ch
Mit einem Legat
trägt Ihr Vermögen Früchte – über
Ihre Lebenszeit hinaus.
Verlangen Sie kostenlos unseren Leitfaden
«Wissenswertes zum Testament»
Telefon 032 328 31 11 oder 032 328 31 12
Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés | 24
Sonntagsbummel Januar – Juni 2015 / Promenades du dimanche janvier – juin 2015
Gelegenheit zu einem kleinen Bummel von rund 2 Stunden, zusammen mit anderen spazierfreudigen Seniorinnen und Senioren
Nos petites balades dominicales de 2 heures environ qui vous permettent de passer un bel après-midi en agréable compagnie.
Sonntag, 22. Februar 2015
Von Nidau der Aare entlang via Nidauer- und Bieler Strandbad
zur Schiffländte und weiter dem neuen Uferstrandweg entlang
zum Restaurant Capriccio.
Treffpunkt / Begleitung
14.15 Uhr, Nidau, Endstation Bus Nr. 4 oder 8 oder direkt um
14.50 Uhr ab Bahnhof Biel mit dem Bus Nr. 11 bis Haltestelle
Beaurivage / Françoise Verrey Bass, 032 323 45 20
Dimanche, 22 février 2015
De Nidau le long de l'Aar vers le débarcadère de Bienne et nous
continuons notre balade sur la nouvelle passerelle jusqu'au
Restaurant Capriccio.
Rendez-vous / Responsable
14.15 h, gare de Nidau, terminus des bus N° 4 et 8 ou
14.50 h, place de la Gare CFF, bus N° 11, jusqu'à l'arrêt Beaurivage / Françoise Verrey Bass, 032 323 45 20
Sonntag, 22. März 2015
Wir wandern über den Rebenweg nach Tüscherz-Alfermée zum
feinen Fischzvieri im Restaurant Sternen. Wer lieber mit der
Bahn nach Tüscherz fahren möchte, findet uns ab ca. 15.00 Uhr
im Restaurant. Mit der Bahn oder zu Fuss zurück nach Biel.
Treffpunkt / Begleitung
14.10 Uhr, Bahnhofplatz Biel, Haltestelle Bus Nr. 11
Othmar Jeannerat, 032 361 20 58
Dimanche, 22 mars 2015
Sonntag, 19. April 2015
Dimanche, 19 avril 2015
Mit dem Postauto hinauf nach Bellmund. Spaziergang durch
den Portwald und der Aare entlang zum Rest. Romantica, Port.
Treffpunkt / Begleitung
14.10 Uhr, Bahnhofplatz Biel (vor der Post) oder
14.15 Uhr, Kirche Nidau
Peter Brechbühler, 032 331 22 56
En car postal à Bellmund, promenade par la forêt de Port et le
long de l'Aar au Restaurant Romantica à Port.
Rendez-vous / Responsable
14.10 h, place de la Gare (devant la poste) ou
14.15 h, devant l'église de Nidau
Peter Brechbühler, 032 331 22 56
Sonntag, 31. Mai 2015
Dimanche, 31 mai 2015
Mit dem Moosrugger (BTI) nach Gerolfingen, Bummel hinunter zum See und dem Ufer entlang nach Sutz-Lattrigen zum
Zvieri im Seepintli. Zurück mit Bahn oder zu Fuss.
Treffpunkt / Begleitung
13.40 Uhr, Bahnhof SBB Biel, ab 13.50 Uhr Richtung Ins
13.45 Uhr, Bahnhof Nidau, ab 13.52 Uhr
Heidi Oberer, 032 396 10 44
En train (BTI) jusqu'à Gerolfingen, nous descendons vers le lac
et longeons les rives jusqu'à Sutz-Lattrigen pour les quatreheures au Restaurant Seepintli, le retour en train ou à pied.
Rendez-vous / Responsable
13.40 h, Gare CFF de Bienne, départ 13.50 h en direction
d'Anet ou 13.45 h, Gare de Nidau, départ 13.52 h
Heidi Oberer, 032 396 10 44
Sonntag, 21. Juni 2015
Dimanche, 21 juin 2015
Spaziergang durch den Bärletwald zur Waldhütte Brügg
und über die Brücke zum Zvieri ins Restaurant Vorstädtli in
Aegerten. Heim zu Fuss, mit Bus oder Bahn.
Treffpunkt / Begleitung
14.15 Uhr Möösliacker, Bus Nr. 5 (hinter dem Friedhof)
Herbert Gloor, 032 381 12 78
Nous traversons la forêt du Bärlet vers la cabane de Brügg,
passons le pont vers Aegerten pour les quatre-heures au
Restaurant Vorstädtli.
Rendez-vous / Responsable
14.15 h, Petit-Marais (derrière le cimetière, bus N° 5)
Herbert Gloor, 032 381 12 78
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei zweifelhafter
Witterung gibt die/der Verantwortliche bis Sonntag 12.00 Uhr
Auskunft. Programm-Änderungen vorbehalten!
Pas d’inscription nécessaire. En cas de temps incertain, la/le
responsable vous renseignera le dimanche jusqu’à 12.00 h.
Programme sous réserve de changements!
Chemin des vignes jusqu'à Daucher-Alfermée où nous nous
régalerons d'un bon plat de perchettes au Restaurant Sternen.
Si vous préférez vous y rendre en train, rejoignez-nous vers
15.00 h au Restaurant. Le retour en train ou à pied.
Rendez-vous / Responsable
14.10 h, place de la Gare CFF Bienne, arrêt du bus N° 11
Othmar Jeannerat, 032 361 20 58
Die Bibliothek und Dokumentation von Pro Senectute Schweiz
La bibliothèque et centre de documentation de Pro Senectute Suisse
Die Bibliothek und Dokumentation von Pro Senectute Schweiz ist auf die Themen Alter, Altern und Generationenbeziehungen
spezialisiert. Weitere Informationen: 044 283 89 81, [email protected], www.pro-senectute.ch/bibliothek
La bibliothèque et centre de documentation de Pro Senectute Suisse est spécialisée dans les domaines de la vieillesse, du
vieillissement et des relations entre générations. Autres informations: 044 283 89 81, [email protected],
www.pro-senectute.ch/bibliotheque.
ProPro
Senectute
Arc Jurassien
vous invite
dans
le Jura
Bernois
! Bernois !
Senectute
Arc Jurassien
vous
invite
dans
le Jura
Découvrez notre offre d’activités très variées :
Découvrez notre offre d’activités très variées :
Randonnées – Randonnées à ski – Raquettes – Danses traditionnelles
Randonnées
– Randonnées
à ski – Raquettes
Danses
– Aquafitness
– Nordic
Walking – Gymnastique
– Yoga – –Séjours
– traditionnelles
– Aquafitness
– Nordic
Walking
– –Gymnastique
– Yoga
– Séjours –
Atelier
d’écriture – Chant
– Jeux
– Cuisine
Lecture – Cours
d’anglais
– Conférences
– Informatique
– Visites
– et
d’autres
activités
Atelier d’écriture
– Chant
– Jeux
– bien
Cuisine
– Lecture
– Cours d’anglais
encore
...
– Conférences
– Informatique – Visites – et bien d’autres activités
encore ...
Pro Senectute Arc Jurassien
Rue du Pont 4, 2710 Tavannes, 032 886 83 80
Notre programme détaillé est à votre disposition !
Pro Senectute Arc Jurass
E-Mail : [email protected]
Notre programme détaillé est à votre disposition !
Rue du Pont 4, 2710 Tavannes, 032 886 83
E-Mail : [email protected]
Ring 8, PF / CP 3336
2500 Biel/Bienne 3
www.vhs-biel-lyss.ch
www.up-bienne-lyss.ch
T 032 328 31 31
F 032 328 31 39
[email protected]
[email protected]
win3 – drei Generationen im Klassenzimmer
Liebe Seniorin, lieber Senior
Ihre Lebenserfahrung, Ihr Wissen und Ihre Geduld sind gefragt! Sie
können Ihre Fähigkeiten im Rahmen eines Generationenprojekts von
Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland in den Schulen einbringen:
•
•
•
beim Rechnen und Lesen mit einzelnen Kindern
beim Geschichten erzählen und Vorlesen
beim technischen oder textilen Gestalten
Sie benötigen dafür keine Ausbildung als Lehrerin oder
Lehrer. Freude, Neugierde und Offenheit mit Kindern zu
arbeiten, reichen für den freiwilligen Einsatz.
Sind Sie interessiert? Melden Sie sich bei Pro Senectute
Biel/Bienne-Seeland
Telefon 032 328 31 11
[email protected] oder
[email protected]
Ein grosses Dankeschön!
Merci beaucoup!
Allen Spenderinnen und Spendern, die
uns für das Halbjahresprogramm einen
Beitrag zukommen liessen, danken wir
ganz herzlich.
Dank Ihrer Unterstützung werden wir Ihnen auch weiterhin ein vielseitiges und
spannendes Bildungsprogramm anbieten
können.
Nous tenons à remercier tous les généreux donateurs qui ont versé le montant de leur choix pour le programme de
cours.
Grâce à votre soutien, vous contribuez
à ce que nous puissions à l’avenir vous
présenter un programme encore plus intéressant et varié.
Ihr Rabatt-Gutschein
Unter Vorweisung dieses Coupons
erhalten Sie einen vergünstigten Eintritt an
die activPLUS für CHF 7.– (statt CHF 15.–).
PS
aktiv
aktiv
sein
sein
– aktiv
– aktiv
bleiben
bleiben
Bern,
Bern,
15.–
15.–
18.18.
Januar
Januar
2015
2015
15. – 18. Januar 2015
Messeplatz Bern
Do / Fr 13 – 20 Uhr
Sa / So 10 – 18 Uhr
www.activplus.ch
Zusammen mit
Partner
Medienpartner
✁
Gültig vom 15. – 18. Januar 2015 an der activPLUS
(inkl. Ferienmesse Bern).
Nicht kumulierbar.