Kursprogramm 20 6/20 7

Commentaires

Transcription

Kursprogramm 20 6/20 7
Kursprogramm
2016/2017
Volkshochschule.
Das kommunale
Weiterbildungszentrum
vhs
BeckumWadersloh
Inhalt
Vorwort . ............................................................................................................................................................................... 5
Info ......................................................................................................................................................................................... 6
Lernorte ............................................................................................................................................................................... 9
Übersicht Einzelveranstaltungen ........................................................................................................................ 12
Programm
Mensch und Natur
..................................................................................................................................................
17
Einbürgerungstest ...................................................................................................................................................... 18
Gesellschaft .................................................................................................................................................................... 19
Persönlichkeit ................................................................................................................................................................ 23
Älter werden . .................................................................................................................................................................. 28
Kulturgeschichte .......................................................................................................................................................... 31
Verbraucherfragen ....................................................................................................................................................... 32
Länderkunde .................................................................................................................................................................. 35
Regionalgeschichte ..................................................................................................................................................... 43
Exkursionen .................................................................................................................................................................... 48
Garten ................................................................................................................................................................................ 52
Studienforum ................................................................................................................................................................. 54
Kultur und Gestalten
...........................................................................................................................................
57
Keramik ............................................................................................................................................................................. 58
Beton .................................................................................................................................................................................. 60
Malkunst ........................................................................................................................................................................... 61
Textilgestaltung und Mode ..................................................................................................................................... 62
Werken .............................................................................................................................................................................. 65
Fotodesign ....................................................................................................................................................................... 66
Literatur ............................................................................................................................................................................ 68
Theater ............................................................................................................................................................................... 69
Musik .................................................................................................................................................................................. 70
Tanz ..................................................................................................................................................................................... 76
Gesundheit
...................................................................................................................................................................
81
Gesundheitsfragen ..................................................................................................................................................... 82
Kochkunst ........................................................................................................................................................................ 87
Ernährung ........................................................................................................................................................................ 97
Entspannung .................................................................................................................................................................. 99
Wasser ............................................................................................................................................................................ 105
Gymnastik .................................................................................................................................................................... 114
Fitness ............................................................................................................................................................................ 119
Selbstverteidigung . ................................................................................................................................................. 127
Bewegungsspiele ....................................................................................................................................................... 127
Sprachen
.....................................................................................................................................................................
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ........................................................................................................
Gebärdensprache .....................................................................................................................................................
Plattdeutsch . ...............................................................................................................................................................
Niederländisch . ..........................................................................................................................................................
Englisch ..........................................................................................................................................................................
129
132
135
136
136
137
vhs
BeckumWadersloh
Spanisch ........................................................................................................................................................................ 144
Portugiesisch ................................................................................................................................................................ 147
Französisch .................................................................................................................................................................. 148
Russisch ......................................................................................................................................................................... 153
Polnisch .......................................................................................................................................................................... 155
Türkisch ......................................................................................................................................................................... 156
Chinesisch ..................................................................................................................................................................... 157
Arabisch ......................................................................................................................................................................... 158
Beruf und EDV
........................................................................................................................................................
163
Kursleitende ................................................................................................................................................................ 164
EDV ................................................................................................................................................................................... 165
Grundbildung
..........................................................................................................................................................
173
Alphabetisierung ....................................................................................................................................................... 174
Förderkurse ................................................................................................................................................................. 175
Schulabschlüsse ........................................................................................................................................................ 178
Angebote Wadersloh
. .......................................................................................................................................
181
Stichworte .................................................................................................................................................................... 183
Fotonachweise . .......................................................................................................................................................... 184
vhs
BeckumWadersloh
Sehr geehrte Damen und Herren,
„Engagiert!“ ist unser Motto für das Bildungsjahr 2016/2017 – ganz bewusst mit Ausrufezeichen als Anerkennung derjenigen, die sich sozial engagieren, aber auch als Aufforderung und Chance an alle, die sich aktiv in gesellschaftliche Aufgaben einbringen
möchten.
Die Volkshochschulen sind von jeher Orte des Engagements. Sie verstehen sich als demokratische Orte gemeinsamen Lernens und der sozialen Verantwortung in ihrem
Engagement für Chancengleichheit, für einen interkulturellen Dialog, für die Gleichberechtigung der Geschlechter und in ihrer grundsätzlichen Offenheit für alle, die gemeinsam lernen möchten.
In unserer Volkshochschule engagieren sich zahlreiche Dozentinnen und Dozenten, zum
Beispiel für Menschen, die eine zweite Chance für einen Schulabschluss brauchen oder
für jene, die nicht richtig lesen und schreiben, für Flüchtlinge, für Kinder, Jugendliche und
Erwachsene, für ihr Heimatland oder ihre Berufung. In ihren Kursen vermitteln sie Interesse und Begeisterung für ihre Themen und erschließen den Teilnehmenden oft ganz
neue Lebensbereiche. Sie fördern die Kreativität und das Gesundheitsbewusstsein, Freude an neuen Aufgaben, die Lust am Denken, das Interesse am Nachbarn.
Engagement können wir auch bei unseren Kooperationspartnern voraussetzen, die sich
persönlich, institutionell und auch finanziell für unsere Bildungsarbeit einsetzen.
Und viele Kursteilnehmende sind engagiert, sie setzen sich für ihre Bildungsinteressen
ein, sind bereit, Neues aufzunehmen, sich auf andere einzulassen, etwas auszuprobieren
und zu teilen, sich neu zu erfinden und manchmal auch die Perspektive zu wechseln.
Mit unserem neuen Programm setzen wir auch auf Ihr Engagement. Besondere Angebote
zum Thema Engagiert! haben wir entsprechend markiert. Engagieren auch Sie sich in
der Erwachsenenbildung - als Teilnehmende, als Kursleitende, als Unterstützende.
Engagiert! für Sie,
Ihr Team der Volkshochschule Beckum-Wadersloh
vhs
BeckumWadersloh
Anmeldung und Auskünfte:
www.vhs-beckum-wadersloh.de
[email protected]
02521 29-707
Christoph Laukötter
Ute De Marco
Martina Nordhoff
Patricia Wenning
Öffnungszeiten:
Montag:
08:30 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag:
08:30 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch:
geschlossen
Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Freitag:
08:30 – 12:00 Uhr
Ansprechpartnerin
für Kurse in Wadersloh:
Gertrud Bettmann
02523 7433
Öffentlichkeitsarbeit:
Ingrid Hoffrichter-Wittkamp
02521 29-703
Leitung der Volkshochschule
Fachbereiche
Mensch und Natur, Kultur und
Gestalten, Gesundheit
Christa Paschert-Engelke
02521 29-700
Fachbereiche
Sprachen, Beruf und EDV,
Grundbildung, Schulabschlüsse
Gaby Fartmann
02521 29-701
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Renate Poker
02521 29-710
Antoniusstraße 5 – 7, 59269 Beckum
02521 2955-777 (Fax)
Die Volkshochschule Beckum-Wadersloh ist
eine Einrichtung der Stadt Beckum.
Sie ist zertifiziert und
qualitätstestiert bis
21.10.2016.
Das Leitbild der Volkshochschule finden Sie auf
unserer Homepage.
Verwaltung:
Andrea Stuckmann
02521 29-702
Impressum:
Herausgeber:
STADT BECKUM
DER BÜRGERMEISTER
www.beckum.de
Satz und Druck:
Erdnuß Druck GmbH
Hoetmarer Straße 34
48324 Sendenhorst
Telefon 02526 9315-0
www.erdnussdruck.de
vhs
BeckumWadersloh
Teilnahmebedingungen
Bitte melden Sie sich vor Beginn der Veranstaltungen an, damit wir die Kursorganisation besser planen können. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung; nur bei Ausfall
Ihres Kurses werden Sie vorab benachrichtigt. Das Anmeldeverfahren ist in der Gebührensatzung der Stadt Beckum für die Volkshochschule Beckum-Wadersloh geregelt.
Diese Satzung können Sie im Internet einsehen: www.beckum.de
Sie können sich anmelden
- über das Internet: www.vhs-beckum-wadersloh.de
- mit der diesem Programm beigefügten Anmeldekarte
Die Anmeldekarte
Bitte nehmen Sie für jede Person eine eigene Anmeldekarte. Mit der Karte können Sie
sich für bis zu 3 Veranstaltungen anmelden.
Die Kursgebühr
Die Kursgebühr wird nach dem zweiten Veranstaltungstermin fällig. Nach Erteilung
Ihres SEPA-Lastschriftmandates buchen wir die Gebühr von Ihrem Konto ab.
Bei Einzelveranstaltungen, eintägigen Kursen, Workshops, Blockseminaren und
Wochenendseminaren erfolgt die Abbuchung unmittelbar nach der Veranstaltung.
Sie kann auch an der Tages- oder Abendkasse oder beim Erwerb einer Eintrittskarte
im Vorverkauf entrichtet werden.
Bei Exkursionen und Studienreisen gelten gesonderte Bedingungen.
Kursgebühren für Sprachkurse
Die im Programmheft aufgeführten Kursgebühren beziehen sich in der Regel auf
einen Kurs mit 10 Teilnehmenden. Die Sprachkurse können auch mit geringerer
Teilnehmer(innen)zahl durchgeführt werden, wodurch intensiver und individueller
gelernt wird. Die Kursgebühr für diese Intensivkurse erhöht sich entsprechend der
Tabelle. Sie wird nach dem zweiten Kursabend entschieden.
Angaben in Euro je Unterrichtseinheit (UE) und anteilig der Personenzahl:
Teilnehmende
4
5
6
7
8
9
Gebühr je UE
4,90
4,10
3,40
3,00
2,60
2,30
1
vhs
BeckumWadersloh
Abmeldung
2
Eine schriftliche Abmeldung (Brief, Karte, E-Mail, Fax) muss bis spätestens vor dem zweiten Termin bei der Volkshochschule Beckum-Wadersloh eingehen. Eine Abmeldung bei
der Kursleitung genügt nicht.
Bei Einzelveranstaltungen, ein- bis viertägigen Kursen, Workshops, Blockseminaren und
Wochenendseminaren entfällt die Gebührenpflicht, wenn Ihre schriftliche Abmeldung
spätestens am 3. Werktag vor der Veranstaltung erfolgt ist.
Bei Exkursionen und Studienreisen gelten gesonderte Bedingungen.
Erfolgt die Abmeldung nicht bis zu den oben aufgeführten Fristen, werden die Kursgebühren in voller Höhe fällig; bei Kochkursen auch die Lebensmittelumlage.
3
Gebührenermäßigung
Für einige Angebote gibt es eine Gebührenermäßigung.
Die Ermäßigung beträgt 50 Prozent der Normalgebühr, mindestens sind 40,00 Euro zu
zahlen. Die Höhe der jeweiligen Gebührenermäßigung entnehmen Sie der Kursbeschreibung.
Ermäßigungen werden auf formlosen Antrag unter Vorlage entsprechender Bescheinigungen bei der Anmeldung gewährt.
4
Gebührenermäßigung erhalten:
• Bezieher(innen) von Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende
• (Arbeitslosengeld II) nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch und von
• Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch
• Schwerbehinderte im Sinne des SGB Neuntes Buch
• Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende
• Angehörige kinderreicher Familien mit vier und mehr Kindern
5
• Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen und der
• Jugendleiterkarte
• Teilnehmende von Freiwilligendiensten.
Ausnahmen:
Prüfungsgebühren, Lehrbücher, Exkursionen und Studienreisen sind von der Ermäßigung
ausgenommen.
6
vhs
BeckumWadersloh
Unsere Lernorte
Viele unserer Lernorte sind mit dem Rollstuhl erreichbar. Das gilt aber nicht für die
mit einem * markierten Orte.
in Beckum:
• Antoniusschule, Antoniusstraße 5–7
(In der Antoniusschule sind nur die im Erdgeschoss befindlichen Lernorte
mit dem Rollstuhl erreichbar.)
• Dormitorium Kloster Blumenthal, Südstraße 21 *
• Ketteler-Schule, Sporthalle, Brinkmannstraße 3
• Martinschule, Turnhalle, Anton-Schulte-Straße 4 *
• Overbergschule, Gymnastikhalle, Auf dem Jakob 30 *
• Sparkasse Beckum-Wadersloh, Weststraße 32 (Eingang Hühlstraße)
• Hallenbad, Paterweg 4
• Ständehaus, Weststraße 57
• Volksbank Beckum-Lippstadt e. G., Südstraße 15
in Neubeckum:
• Freizeithaus, Gottfried-Polysius-Straße 6
• Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum, Aula, Turmstraße 11
• Rathaus Sitzungssaal, Hauptstraße 50
• Seniorentagesstätte, Gottfried-Polysius-Straße 10
• Stadtbücherei, Gottfried-Polysius-Straße 8 *
• Thyssen-Krupp Industrial Solutions AG, Trainingszentrum, Graf-Galen-Straße 17 *
in Wadersloh:
• Augustin-Wibbelt-Grundschule, Turnhalle, Wenkerstraße 1
• Carl-Diem-Sporthalle, Stromberger Straße 18
• Geschwister-Scholl-Realschule Wadersloh, Schulkamp 10 *
• Haus Heitmeier, Pommernstraße 29
• Wilhelm und Hildegard Oentrup, Mühlenfeldstraße 22
• Rathaus, Ratssaal, Liesborner Straße 5
• St. Josef-Haus, Diestedder Straße 4
• VHS in der Hauptschule, Winkelstraße 13, Seiteneingang *
in Diestedde:
• Yoga-Zentrum, Hensestraße 2 (1.OG) *
vhs
BeckumWadersloh
in Liesborn:
• Lehrschwimmbecken, Im Klostergarten 18
• Wilhelm-Hüffer-Grundschule, Eickhoff 12,
- Aula, Eingang Schulhof, Zufahrt Im Klostergarten
- Turnhalle, Im Klostergarten 18
Behindertentoilette
In der Antoniusschule befindet sich eine Behindertentoilette, die über die Rampe
auf dem Schulhof erreichbar ist.
Mitglieder des Interkommunalen Volkshochschulausschusses
Stadt Beckum
Rudolf Goriss, CDU-Fraktion, Vorsitz
Markus Höner, CDU-Sachkundiger Bürger, stellv. Vorsitzender
Dr. Jörg Wunschhofer, SPD-Fraktion
Birgit Harrendorf-Vorländer, SPD-Fraktion
Mirsel Öztürk, SPD-Sachkundige Bürgerin
Julian Ottenlips, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen-Sachkundiger Bürger
Gemeinde Wadersloh
Lars Rewald, CDU-Fraktion
Johanna Böcker-Riese, CDU-Fraktion
Dr. Ulrike Keitlinghaus, CDU-Fraktion
Petra Juppe-Thomas, SPD-Fraktion
10
vhs
BeckumWadersloh
Parken in der Nähe zur Antoniusschule
11
vhs
Übersicht über Einzelveranstaltungen/Vorträge
September 2016
Montag, 05.-21.09.2016,
8:00-22:00 Uhr, Beckum,
L1060
Ausstellung:
Geflohen, vertrieben - angekommen?!
Mittwoch, 07.09.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1210
Vortrag:
Abzocke im Internet
Mittwoch, 07.09.2016,
17:00 Uhr, Wadersloh,
L3012W
Vortrag: Medizinischer Mittwoch:
„Kranke Schilddrüse - Was tun?“
Freitag, 09.09.2016,
17:00 Uhr, Wadersloh,
L1802W
Gartengespräch über Augustin Wibbelt
Mittwoch, 14.09.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L3010
Vortrag:
Depressionen
Dienstag, 20.09.2016,
19:00 Uhr, Neubeckum,
L2704
Internationaler literarischer Spaziergang
Mittwoch, 21.09.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1154
Vortrag:
Das Leben wird bunter!
Sonntag, 25.09.2016,
11:00 Uhr, Beckum,
L1640
Heimat Beckum - ein Stadtspaziergang
Dienstag, 27.09.2016,
19:30 Uhr, Beckum,
L3015
Vortrag: Wenn die Sehschärfe nachlässt –
Informationen und Alltagshilfen
Donnerstag, 29.09.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1100
Vortrag: Lernen mit Spaß – ein Informationsund Erfahrungsabend
Oktober 2016
Mittwoch, 05.10.2016,
19:30 Uhr, Beckum,
L1402
12
Vortrag:
Von Moskau zum Ural
BeckumWadersloh
vhs
Donnerstag, 06.10.2016,
18:00 Uhr, Beckum,
L1151
Vortrag:
SES, Senioren Experten Service, stellt sich vor
Samstag, 22.10.2016,
L1700
Exkursion:
Frankfurter Buchmesse
Dienstag, 25.10.2016,
19:00 Uhr, Neubeckum,
L1208
Vortrag:
Einbruchschutz im Privathaushalt
Mittwoch, 26.10.2016,
20:00 Uhr, Beckum,
L1600
Vortrag:
Begegnung im Blumenthal
Donnerstag, 27.10.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L3011
Vortrag:
Ayurveda - Die Wirkung des Geschmacks
BeckumWadersloh
November 2016
Mittwoch, 02.11.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1201
Vortrag: Kompetent in eigener Sache – Finanzstrategien für Frauen für eine Alterssicherung
Mittwoch, 02.11.2016,
19:00 Uhr, Wadersloh,
L1206W
Vortrag:
Elternunterhalt
Donnerstag, 03.11.2016,
20:15, Beckum,
L1001
Vortrag:
Die Präsidentschaftswahlen in den USA
Donnerstag, 03.11.2016,
19:00 Uhr, Wadersloh,
L1209W
Vortrag:
Einbruchschutz im Privathaushalt
Freitag, 04.11.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1343
Musikabend: Eine musikalisch-literarische „Reise“in
die Partnerstädte Beckums in Frankreich und Polen
Montag, 07.11.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1102
Selbstbild/Selbstwert - ein Informations- und
Erfahrungsabend
Mittwoch, 09.11.2016,
18:00 Uhr, Wadersloh,
L3014W
Vortrag: Medizinischer Mittwoch:
„Herz in Gefahr - Risikofaktoren im Blick“
Donnerstag, 10.11.2016,
19:30 Uhr, Beckum,
L2705
Herbstnovitäten: Sybill Gräfin Schönfeldt stellt
Neuerscheinungen vor
13
vhs
BeckumWadersloh
Montag, 14.11.2016,
19:00 Uhr. Wadersloh,
L1200W
Vortrag:
Weißt du, welche Sternlein stehen?
Mittwoch, 16.11.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1605
Vortrag:
Migrationsland Westfalen?
Donnerstag, 17.11.2016,
18:30 Uhr, Beckum,
L1105
Vortrag: Jeder auf seine Art: Ran an den inneren
Schweinehund
Donnerstag, 17.11.2016,
19:00 Uhr, Neubeckum,
L1202
Vortrag:
Testament und Erbrecht
Montag, 21.11.2016,
19:30 Uhr, Beckum,
L1003
Vortrag:
Die aktuelle Situation im Nahen und Mittleren Osten
Mittwoch, 23.11.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L3005
Vortrag:
Rückenschmerzen
Mittwoch, 30.11.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L1002
Vortrag:
Was ist mit den Amis los?
Dezember 2016
Mittwoch, 07.12.2016,
19:00 Uhr, Beckum,
L2800
Christmas Carols
Januar 2017
Donnerstag, 09.01.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M1200
Vortrag:
Horoskop und Wirklichkeit
Freitag, 20.01.2017,
18:00 Uhr, Münster,
M1431
Exkursion:
Henri Matisse - Die Hand zum Singen bringen
Februar 2017
Mittwoch, 01.02.2017,
19:30 Uhr, Beckum,
M1402
14
Vortrag:
Iran - Von Teheran zum Persischen Golf
vhs
Donnerstag, 09.02.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M1605
Vortrag:
Reformation im Münsterland
Freitag, 10.02.2017,
18:15 Uhr, Beckum,
M4190
English Game Night
BeckumWadersloh
März 2017
Mittwoch, 08.03.2017,
20:00 Uhr, Beckum,
M1600
Begegnung im Blumenthal mit Christa Stedler
Mittwoch, 08.03.2017,
18:00 Uhr, Beckum,
M1204
Vortrag:
Patientenverfügung/Vorsorge
Montag, 13.03.2017,
19:00 Uhr, Neubeckum,
M1752
Vortrag:
Ein neuer Blick für Ihren Garten
Montag, 13.03.2017,
18:00 Uhr, Wadersloh,
M1205W
Vortrag:
Patientenverfügung/Vorsorge
Dienstag, 14.03.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M1420
Vortrag:
Andalucia, la tierra del flamenco
Mittwoch, 15.03.2017,
18:30 Uhr, Beckum,
M1105
Vortrag: Jeder auf seine Art:
Ran an den inneren Schweinehund
Mittwoch, 15.03.2017,
18:00 Uhr, Wadersloh,
M3020W
Vortrag:
Arthrose, Rheuma, Zucker
Mittwoch, 22.03.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M3005
Vortrag:
Probleme mit Fuß und Gelenken
Mittwoch, 22.03.2017,
19:00 Uhr, Liesborn,
M1610W
Vortrag: Westfälische Familiennamen ihre Herkunft und Bedeutung
Freitag, 24.03.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M1601
Frauenmahl:
Tischreden zur Zukunft von Religion und Kirche
Donnerstag, 30.03.2017,
20:00 Uhr, Beckum,
M1207
Vortrag:
Elternunterhalt
15
vhs
BeckumWadersloh
Donnerstag, 30.03.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M1607
Vortrag:
Geschichte der Ev. Gemeinde in Beckum
April 2017
Montag, 03.04.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M1410
Deutschlandreise - von Helgoland zum Alpenrand:
Dia-Panorama-Vision
Donnerstag, 27.04.2017,
19:00 Uhr, Neubeckum,
M1608
Vortrag:
Geschichte der Ev. Gemeinde in Neubeckum
Mai 2017
Dienstag, 02.05.2017,
10:00 Uhr, Wadersloh,
M1300W
documenta 2017 - eine Einführung
Mittwoch, 10.05.2017,
19:00 Uhr, Beckum,
M1430
Terre de lumière - Land des Lichts:
Provence - Drôme - Ardèche
Freitag, 12.05.2017,
19:30 Uhr, Beckum,
M1412
Multivisionsschau:
Auf großer Fahrt
Samstag, 20.05.2017,
M1798
Exkursion: Landpartie
Juni 2017
Dienstag, 20.06.2017,
M1700W
Exkursion:
documenta 14, Kassel
Juli 2017
Samstag, 01.07.2017,
M1751W
16
Exkursion:
Gartenfahrt: Sommergärten im Osnabrücker Land
Mensch und Natur
Einbürgerungstest
Gesellschaft
Persönlichkeit
Älter werden
Verbraucherfragen
Kulturgeschichte
Länderkunde
Regionalgeschichte
Exkursionen
Garten
Studienforum
17
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
Einbürgerungstest
BeckumWadersloh
L0010
Montag, 22.08.2016
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 22.07.2016
L0011
Dienstag, 27.09.2016
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 29.08.2016
Einbürgerungstest
Als anerkannte Prüfstelle führt die Volkshochschule in regelmäßigen Abständen Einbürgerungstests durch. An der Einbürgerung Interessierte müssen ihre Kenntnisse der Rechtsund Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in
Deutschland durch einen bundeseinheitlichen Einbürgerungstest nachweisen. Der Gesamtkatalog der Testfragen
umfasst mehr als 300 Fragen. Davon sind in einem 60-minütigen Test 33 zu beantworten; bei 17 richtigen Antworten
gilt der Test als bestanden.
Für die persönliche Anmeldung sind die gültigen Ausweispapiere (Pass oder Personalausweis) mitzubringen und die
Prüfungsgebühr in Höhe von 25,00 Euro zu entrichten. Eine
Anmeldung in Vertretung mit Vollmacht ist nicht möglich.
Auskunft dazu unter Telefon 02521 29-707.
Zur Vorbereitung auf den Test wird diese Internetseite empfohlen: http://www.bamf.de/DE/Einbuergerung/OnlineTestcenter/online-testcenter-node.html
L0012
Mittwoch, 02.11.2016
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 04.10.2016
L0013
Montag, 05.12.2016
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 04.11.2016
M0010
Grundbildung
Dienstag, 24.01.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 16.12.2016
18
M0011
Montag, 06.03.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 03.02.2017
M0012
Mittwoch, 26.04.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 27.03.2017
M0013
Dienstag, 30.05.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 28.04.2017
M0014
Montag, 26.06.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 207
keine Ermäßigung
25,00 €
persönliche Anmeldung
bis zum 24.06.2017
Gesellschaft
vhs
BeckumWadersloh
Gerald Baars, langjähriger ARD Studioleiter in New York und Leiter der German
American Society in der Auslandsgesellschaft NRW, ist heute Studioleiter des WDR in
Dortmund. Er ist Träger des Grimme-Preises sowie Gründer und langjähriger Chef
von „WDR Eins live“.
Mensch & Natur
1
Gerald Baars
Donnerstag, 03.11.2016
20:15-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
keine Ermäßigung 7,00 €
Gesundheit
3
Sprachen
4
5
Beruf & EDV
Wie wird es am 8.11. ausgehen? Diese spannende Wahl wird
uns Gerald Baars erläutern, der beide Kandidaten, Hillary
Clinton und Donald Trump, auch persönlich kennen gelernt
und journalistisch begleitet hat.
6
19
Grundbildung
Selten hat schon eine Vorwahl in den USA so viel Interesse in der deutschen Öffentlichkeit gefunden wie in diesem
Jahr. Erstaunen über Bernie Sanders bei den Demokraten,
Kopfschütteln über Donald Trump bei den Republikanern.
Dabei müsste dieses Phänomen uns nicht so fremd sein. Wir
haben ein Verhältniswahlrecht. Protestbewegungen können
dadurch zu Protestparteien werden und über die prozentualen Stimmengewinne per Liste in die Parlamente einziehen.
Ein Mehrheitswahlrecht wie in den USA macht dagegen neue
Parteigründungen nahezu unmöglich. Denn selten gelingt
es aus dem Stand, die Mehrheit in einer ausreichenden Zahl
von Wahlbezirken zu gewinnen. So unterwandern die amerikanischen Protestbewegungen die beiden etablierten Parteien. Bernie Sanders repräsentierte erstaunlich erfolgreich
den linken Flügel der Demokraten. Donald Trump profilierte
sich bei den Republikanern als Fundamental-Kritiker der etablierten Politik. In Deutschland ist für diese Unzufriedenen
das Sammelbecken die AfD geworden, in den USA die Tea
Party Movement und als Gesicht dieser Fundamentalkritik
der politisch unbeleckte Milliardär und TV-Serienstar Donald
Trump. Allerdings: Eine leidenschaftliche Protestbewegung
erzielt Achtungserfolge, aber bei den Präsidentschaftswahlen
nicht unbedingt die Mehrheit. Doch das amerikanische Wahlsystem mit seinen Wahlmännern ist unberechenbar. Nicht
immer gewinnt der Kandidat mit den meisten Stimmen, sondern wer die meisten Wahlmänner für sich verbucht. Zuletzt
gelang das Georg W. Bush gegen Al Gore.
L1001
Kultur & Gestalten
2
Gerald Baars:
Die Präsidentschaftswahlen in den USA
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
Gesellschaft
Christoph von Marschall ist promovierter Historiker und preisgekrönter Journalist. Als
einziger deutscher Journalist gehörte er zum exklusiven White House Press Corps. Er
lebt in Berlin und ist dort Redakteur des „Tagesspiegel“.
L1002
Kultur & Gestalten
Christoph
von Marschall
Mittwoch, 30.11.2016
19:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
Eintritt frei
3
Gesundheit
4
Was ist mit den Amis los?
Christoph von Marschall über unser
zwiespältiges Verhältnis zu den USA
Christoph von Marschall
hatte als einziger deutscher Journalist direkten
Zugang zum Weißen
Haus. Aus seiner Zeit als
Korrespondent in den USA
weiß der Redakteur des
„Tagesspiegel“: Amerikaner und Deutsche denken
sehr unterschiedlich über
den Staat, Gerechtigkeit
in der Gesellschaft, die
Rolle der Wirtschaft, Freiheit. Debatten über Klimaschutz,
Gesundheitsreformen, Abhörskandale und nicht zuletzt Rassismus und Polizeigewalt zeigen dies.
Sprachen
In „Was ist mit den Amis los? Über unser zwiespältiges Verhältnis zu den USA“ erklärt von Marschall im spektakulären
Wahljahr 2016 die unterschiedlichen politischen Kulturen
und entlarvt typische Ressentiments auf beiden Seiten.
Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Dr. Peter
Paziorek, Regierungspräsident a.D.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Konrad-AdenauerStiftung, Regionalbüro Westfalen.
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
20
Über 14 Jahre berichtete Dietmar Ossenberg, Jahrgang 1950, für das ZDF aus allen
Ländern der arabischen Welt und erhielt dafür 2015 den renommierten Grimme-Preis
für „herausragende Leistungen als Auslandskorrespondent“. Der diplomierte Politikwissenschaftler und Soziologe begann seine TV-Karriere 1979 als Reporter in der
ZDF Innenpolitik. 1992 übernahm er die Leitung und die Moderation der Sendung
„auslandsjournal“. Von 1994 bis 2001 leitete er zum ersten Mal das ZDF-Studio in
Kairo, zuständig für die Berichterstattung aus 15 arabischen Ländern und Emiraten.
2001 berief ihn das ZDF zum Chef der Hauptredaktion Außenpolitik in Mainz. Bis 2009
moderierte Ossenberg neben dem „auslandsjournal“ über einhundert „ZDF-spezial“Sendungen mit den Schwerpunkten: Nah-Ost, Islam und Terrorismus. Anschließend
kehrte er als Korrespondent nach Kairo zurück. Nach seiner Pensionierung 2015 lebt
Ossenberg auch weiter in Kairo als Beobachter vor Ort.
Dietmar Ossenberg:
Am Ende des Arabischen Traums
- Die aktuelle Situation im Nahen und
Mittleren Osten
Die „Arabische Welt“ befindet sich in Auflösung. Nationalstaaten zerfallen: Libyen versinkt im Chaos, Syrien liegt in
Trümmern, der Irak zerbricht.
L1003
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
3
Dietmar Ossenberg
Montag, 21.11.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
keine Ermäßigung
7,00 €
Überall dort, wo sich staatliche Strukturen auflösen, wird
das Feld für religiöse Extremisten bereitet. Millionen Menschen sind auf der Flucht aus Angst vor Krieg und Terror,
aber auch, weil sie in ihren Heimatländern keine Perspektive mehr sehen. Islamistische Terroristen haben Europa ins
Visier genommen.
Gesundheit
vhs
Sprachen
4
Mit der Frage „Ist der Islam eine friedliche Religion oder
nicht?“ eröffnet sich eine Diskussion, der der Westen nicht
gewachsen scheint. Dabei hat der Niedergang der arabischen Welt und der menschenverachtende Extremismus
mit dem eigentlichen Islam wenig zu tun. Maßlose Korruption, Heuchelei und Missbrauch der Religion haben viele
arabische Gesellschaften von innen ausgehöhlt und zerstört.
Der sogenannte „Islamische Staat“ ist auch als Reaktion
darauf entstanden.
Beruf & EDV
5
Die Flüchtlingsströme werden noch größer werden, vor
allem, wenn Schlüsselländer wie der Libanon und Ägypten
weiter in den Strudel dieser Auseinandersetzungen gezogen
werden. Das Ende des arabischen Traums von mehr Freiheit,
mehr Demokratie, mehr sozialer Gerechtigkeit wird den Westen vor Herausforderungen stellen, deren Ausmaß noch gar
nicht abzuschätzen ist.
6
21
Grundbildung
Gesellschaft
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
vhs
BeckumWadersloh
Gesellschaft
Geflohen, vertrieben - angekommen?!
05.09.-31.12.2016
während der
Öffnungszeiten
Antoniusschule Beckum
2
Plakatausstellung des Volksbundes Deutsche
Kriegsgräberfürsorge zum Thema „Gewaltmigration
im 20. und 21. Jahrhundert“
Kultur & Gestalten
Tausende Flüchtlinge aus den
Kriegsgebieten im
Nahen Osten, aber
auch aus failing
states (scheiternden Staaten)
des afrikanischen
und asiatischen
Kontinents haben
sich auf den Weg
gemacht, um in
der Europäischen
Union Schutz und
menschenwürdige Lebensperspektiven zu finden. Die
aufnehmenden Länder stellt dies vor enorme gesellschaftliche Herausforderungen und Schwierigkeiten - nicht nur
im Bereich der kurzfristigen Unterbringung sowie Grundversorgung der Menschen, sondern langfristig vor allem im
Bereich der Integration.
3
Gesundheit
4
Sprachen
Die Bilder der aktuell Flüchtenden in den Medien erinnern
dabei teilweise an die Flüchtlinge und Vertriebenen, die
nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Heimat aus Angst vor
Krieg, Gewalt und Terror verlassen haben bzw. zwangsweise
verlassen mussten. Vergleicht man die aktuellen Herausforderungen dabei mit denen der Flüchtlingskrise vor siebzig
Jahren, so stellt man Parallelen sowie Unterschiede fest.
Und genau darum geht es in der Ausstellung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
5
Beruf & EDV
Ausgehend von den Fluchterfahrungen nach dem Zweiten
Weltkrieg präsentiert der Volksbund das Thema „Flucht bzw.
Gewaltmigration“ aus verschiedenen geografischen und
zeitlichen Perspektiven. Das Ziel ist eine differenzierte Betrachtung des Phänomens Flucht in der Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Die Ausstellung soll Anregungen geben,
die Frage zu diskutieren, was oder sogar ob wir aus der
Vergangenheit für die Bewältigung der aktuellen Flüchtlingskrise lernen können.
Die Ausstellung des Volksbundes wurde wissenschaftlich
begleitet durch Prof. Dr. Jochen Oltmer vom Institut für
Migrationsforschung und Interkulturelle Studien an der Universität Osnabrück. Die Veranstaltung ist eine Kooperation
mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Regionalbüro Westfalen.
6
Grundbildung
22
vhs
Lernen mit Spaß - ein Informations- und
Erfahrungsabend
BeckumWadersloh
L1100
Was ist NLP und welche NLP Strategien gibt es, um leicht
und schnell mit Spaß zu lernen? Rechtschreibung, Konzentration und Stress rund um das Thema Schule sind nur einige Themen, zu denen es erfolgreiche Strategien gibt. Neben
praktisch anwendbarem Wissen, gibt es die Chance für die
Anwesenden sich aktiv zu beteiligen sowie ausreichend Platz
für Fragen. Gerne richtet sich die Referentin bei ihrem Vortrag nach den Themen, die für die Anwesenden besonders
interessant sind. Bringen Sie daher Themenwünsche und
Fragen mit.
Kirsten Frielinghausen-Labitzky
Donnerstag, 29.09.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
10,00 €,
um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
Die Referentin ist ausgebildete NLP-Trainerin.
2
Kultur & Gestalten
Persönlichkeit
Mensch & Natur
1
WDL-aktuell:
Jetzt online blättern unter:
www.fleiter-druck.de
4
Sprachen
WDL
aktuell
nicht nur
für Wadersloh,
Diestedde
und Liesborn!
Gesundheit
3
Beruf & EDV
5
Nachrichten, Termine, Rückblicke, Sonderthemen
10 mal im Jahr aktuell informiert.
Herausgeber: FLEITER DRUCK · Dieselstraße 23 · 59329 Wadersloh · www.fleiter-druck.de
E-Mail Anzeigen: [email protected] · E-Mail Redaktion: [email protected]
23
Grundbildung
6
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Neurolinguistisches Programmieren (NLP) ist ein System menschlicher Kommunikation, das in den USA von Richard Bandler und John Grinder entwickelt wurde. Es
bietet eine Vielfalt an Methoden, mit denen Sie Ihre Gefühle, Verhaltensweisen und
Denkmuster bewusst machen und beeinflussen können. Es bietet die Möglichkeit,
Stärken, Fähigkeiten und Denkmuster bei sich und anderen zu entdecken, zu nutzen
und weiter zu entwickeln.
NLP-Basic, DVNLP ist eine zertifizierte Qualifizierung nach DVNLP und ist obligatorischer Bestandteil des NLP-Practitioners (DVNLP / Society of NLP). Außerdem ist der
Kurs empfehlenswert als Einstieg vor dem Lerncoach (nlpaed).
L1101
Kirsten Frielinghausen-Labitzky/
Martina Tönnishoff
Freitag, 09.12.2016
14:00-20:00 Uhr
Samstag, 10.12.2016
09:00-16:00 Uhr
Sonntag, 11.12.2016
09:00-16:00 Uhr
Freitag, 27.01.2017
14:00-20:00 Uhr
Samstag, 28.01.2017
09:00-16:00 Uhr
5
Zertifizierungsgebühren
19,00 €, bei Vorlage
eines Bildungsschecks
kann die Hälfte der
Gebühren eingespart
werden. Informationen
zum Bildungsscheck
bei Impulse e.V., Frau
Ketzer 02581 932819,
Südstraße 2, Beckum
und unter www.bildungsscheckberatung.nrw.de.
Der Bildungsscheck muss
spätestens 1 Tag vor
Kursbeginn ausgestellt
sein. Die Anmeldung
kann vorher erfolgen.
Beruf & EDV
Sprachen
Sonntag, 29.01.2017
09:00-16:00 Uhr
6
Persönlichkeit
BeckumWadersloh
Antoniusschule Beckum,
Raum 104
keine Ermäßigung
395,00 €
Grundbildung
24
Basiskurs NLP
Der NLP-Basic, DVNLP ermöglicht es Ihnen, Basiskenntnisse
und –fähigkeiten in den NLPKommunikations- und -Verhaltensmethoden zu erwerben.
NLP bietet Ihnen Fragetechniken und Methoden, die Ihnen
dabei helfen, die Kommunikation mit sich und anderen so zu
gestalten, wie Sie es beabsichtigen. NLP unterstützt Sie beim
Abbau von Lampenfieber und
beim Umgang mit Stress. Sie
gewinnen zunehmend mehr
Einfluss auf ihre Stimmung und
entwickeln Wahlmöglichkeiten.
Je mehr Optionen Ihnen zur
Verfügung stehen, desto besser
können Sie optimale Entscheidungen treffen. In diesem NLPBasic beschäftigen Sie sich auf
praktische Weise vor allem mit
denjenigen Techniken, die den
Alltag erleichtern und mehr
Handlungsmöglichkeiten und Spaß ermöglichen.
In Kooperation mit dem Coaching- und Trainingsinstitut
nlp-impulse.com.
Weitere Informationen unter http://www.nlp-impulse.com;
Telefon 02506 85369.
Im Preis enthalten sind Unterrichtsmaterialien, Pausengetränke und Pausensnacks.
vhs
BeckumWadersloh
Sigrid Brandt ist Dipl. Sozialarbeiterin, Systemische Familienberaterin, seit 2005
selbstständige psychosoziale Beraterin und Therapeutin, Intuitive Coachin.
2
Samstag, 11.03.2017
14:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
12,00 €
3
Selbstbild/Selbstwert:
Ein Informations- und Erfahrungsabend
Vertrauen Sie nicht wirklich auf Ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten, halten Sie andere Menschen für wichtiger und
wertvoller als sich selbst oder sagen Ihnen andere Menschen, dass sie ein anderes Bild von Ihnen haben als Sie
selbst? Das kann mit dem unbewussten inneren Bild zusammenhängen, das Sie sich von Ihrer eigenen Person machen.
Innere Bilder leiten unser Verhalten und unsere Emotionen.
In der Veranstaltung erfahren Sie mittels NLP-Techniken, wie
Sie Ihr Selbstbild so optimieren können, dass sie sich wohl
in Ihrer Haut fühlen und dieses Bild Ihr Selbstwertgefühl
unterstützt. Bringen Sie bitte eigene Themen und Lust zum
Experimentieren mit.
Gesundheit
Von den positiven Effekten des praktischen Entrümpelns
überzeugt sollen an diesem Infoabend erfolgversprechende
Entrümpelungsmethoden und eine praktische Anleitung zum
systematischen „Aufräumen“ vorgestellt und die Struktur
konkret eingeübt werden. Mögliche Hinderungsgründe werden erarbeitet und Motivationshilfen gegeben, um möglichst
effektiv und mit Spaß die eigene freie Zeit zu nutzen. Und
das gerade bei hoher privater und beruflicher Belastung im
Alltag! Die Psycho-Entrümplerin Sigrid Brandt beantwortet
genau diese Fragen und stellt auf unterhaltsame und tiefgründige Art und Weise den Zusammenhang zwischen dem
Gerümpel und der seelischen Befindlichkeit dar. Im Einzelnen
bietet sie: Hintergründe zum Thema, Lösungsansätze und
effektive Entrümpelungsmethoden, Anleitung zum praktischen Entrümpeln mit hilfreichen Tipps und Tricks.
Sprachen
4
L1102
Martina Tönnishoff
Montag, 07.11.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
10,00 €,
um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
5
Beruf & EDV
Sie wollen entrümpeln, aufräumen, Ordnung schaffen? Doch
es klappt nicht, zumindest nicht so, wie Sie es sich wünschen? Stattdessen sammelt sich immer mehr und neues
Gerümpel an? Und es gibt immer wichtigere Dinge zu tun?
Das Gerümpel bleibt oder breitet sich bis zum Chaos aus?
Schränke, Keller, Garagen. Alles ist vollgestopft. „Eigentlich“
müssten wir einfach nur anfangen und Ordnung schaffen.
Aber wie? Und wann überhaupt?
M1101
Sigrid Brandt
6
Die Referentin ist ausgebildete NLP-Trainerin.
25
Grundbildung
Endlich Ordnung:
Entrümpeln leicht gemacht
Kultur & Gestalten
Persönlichkeit
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
M1103
Martina Tönnishoff
Kultur & Gestalten
Samstag, 04.03.2017
09:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 104
keine Ermäßigung
80,00 €
Gesundheit
Sprachen
5
Mich selbst stärken und ausgeglichener
leben
Möchten Sie Ihr Energiepotential verbessern und mentale
Stressmanagementtechniken sinnvoll einsetzen?
Herausfordernde schwierige Situationen und die Beziehung
zu anderen Menschen fordern viel Energie! Kein Wunder,
dass Menschen oft unter Stress leiden und aus der Balance
geraten. Um gesund und ausgeglichen zu bleiben, ist es
wichtig, für die alltäglichen Anforderungen handlungsfähig
zu bleiben, die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und zu
leben. Dadurch gewinnen Sie Kraft und innere Ruhe!
In diesem Seminar erfahren Sie mittels NLP-Techniken,
wie Sie Einfluss auf Ihre Einstellungen und Ihr Verhalten
gewinnen und durch Veränderungen, Herausforderungen in
bestimmten Lebensbereichen optimieren können.
3
4
Persönlichkeit
BeckumWadersloh
Die Referentin ist ausgebildete NLP-Trainerin.
L1105
Walter Hönig
Donnerstag, 17.11.2016
18:30-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
10,00 €
M1105
Walter Hönig
Beruf & EDV
Mittwoch, 15.03.2017
18:30-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
10,00 €
6
Grundbildung
26
Jeder auf seine Art:
Ran an den inneren Schweinehund
„
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu
lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
“
(Albert Einstein)
Ein Seminar mit einem theoretischen Vortrag zum Thema
Gesamt-Persönlichkeit und anschließender Stärken-Profilanalyse nach dem 123-Modell der Psychographie.
Gemeinsam mit den Teilnehmenden bestimmen Sie an
diesem Abend aus drei möglichen „Grundtypen“ den, der
am besten zu Ihnen passt und aus dem Sie Ihre eigenen
Stärken-Profile ableiten können. So werden Ihre Entwicklungspotentiale, sogenannte Schlüsselfähigkeiten, sichtbar
und bieten Ihnen eine Chance, den „inneren Schweinehund“
zu überwinden und mehr Arbeits- und Lebensqualität zu
entwickeln.
vhs
Interkulturelle Kompetenz ist im Zuwanderungsland
Deutschland wie auch in anderen europäischen Ländern im
Zuge der Globalisierung zunehmend zu einer Schlüsselqualifikation im Arbeits- und Alltagsleben geworden.
Aktive in der freien Bildungs- und Sozialarbeit sowie in der
Flüchtlingshilfe begegnen Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft, und nicht selten sorgen die unterschiedlichen
Normen und Werte für Befremden und Verunsicherung auf
beiden Seiten und enden manchmal in Missverständnissen
und Konflikten, die ungeklärt bleiben und Unbehagen bis
Frustration zurücklassen.
Aus diesem Grund ist es von besonderer Bedeutung, interkulturelles Wissen zu vermitteln und soziale Verhaltensregeln der verschiedenen Zielgruppen zu kennen und zu
berücksichtigen. So können auf beiden Seiten ein kultursensibles und wirkungsvolles Handeln und damit ein höheres
Maß an Zufriedenheit auf beiden Seiten gelingen.
Das Seminar ist für Kursleitende der VHS Beckum-Wadersloh
und für ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit Tätige kostenfrei.
Die Referentin unterrichtet „Deutsch als Fremdsprache“ und
„Interkulturelle Kompetenz in Theorie und Praxis“ an der
Ruhruniversität Bochum und der Folkwang-Universität der
Künste.
L1106
Julia Buczka
Samstag, 12.11.2016
09:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 104
keine Ermäßigung
40,00 €
Informationen und
Anmeldung unter
Telefon 02521 29-707.
2
3
Gesundheit
Interkulturelle Kompetenz
BeckumWadersloh
Kultur & Gestalten
Persönlichkeit
Mensch & Natur
1
4
Sprachen
Themen und Ereignisse,
die die Region bewegen.
Monatlich und
kostenlos in
Ihrer Ortszeit,
dem Magazin für
Ahlen, Beckum
und Umgebung.
DAS MAGAZIN FÜR AHLEN, BECKUM UND UMGEBUNG
27
Beruf & EDV
m
co m
.
g o
rla ag.c 1-0
e
4
v l
w ver 27
k
8
f
.
w. kw 1
w @f 252
w fo 0
in el.:
T
6
Grundbildung
rtszeit
5
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
L1150
Beate Baldus
Kultur & Gestalten
10 Freitagstermine
30.09.201617.03.2017
9:00-11:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
30,00 €
Älter werden
Engagement statt Ruhestand - die
2. Halbzeit für sich und andere gestalten
- Seminar
3
Gesundheit
Die neugewonnene Zeit in der 2. Lebenshalbzeit sinnvoll
gestalten, gemeinsam mit anderen und für andere etwas
tun, neue Menschen kennenlernen, eigene Kompetenzen
einsetzen und neue gewinnen - freiwilliges Engagement ist
ein Gewinn für alle Beteiligten.
4
Sprachen
Ihr Alltag hat sich geändert oder wird sich ändern, Berufsarbeit und Hausarbeit werden geringer oder Sie sind bereits
im sogenannten Ruhestand und möchten sich freiwillig
engagieren, wissen aber noch nicht genau, wo und wann?
In 10 Kursbausteinen nähern Sie sich Ihrem persönlichen
Engagement-Ziel. Geplant sind 10 Freitagvormittage mit
Fachvorträgen, guten Beispielen und Erfahrungsaustausch.
Themen sind ausgehend vom demografischen Wandel
die Folgen für unsere Gesellschaft, die eigenen Position
und Rolle im Ehrenamt, Kommunikation und Umgang mit
Gruppen, rechtlicher Rahmen im Engagement, Umgang mit
Körper, Seele, Geist, neue Engagementmöglichkeiten in der
Region, Besuche bei Initiativen und Vereinen. Außerdem
besteht die Möglichkeit zu einem freiwilligen Praktikum bei
einer Initiative oder einer Institution oder der Begleitung
eines Ehrenamtlers/einer Ehrenamtlerin. Wir unterstützen
Sie auch bei der Entwicklung neuer Projekte und Initiativen.
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
Dieser Kurs wird von der Magdalene-und-Bernhard-BeumerStiftung unterstützt.
28
vhs
BeckumWadersloh
Mit über 12.000 Fach- und Führungskräften im Ruhestand ist der Senior Experten
Service (SES) die größte deutsche Organisation, die weltweit ehrenamtlich Hilfe zur
Selbsthilfe leistet. Die Expertinnen und Experten des SES sind sowohl in kleinen und
mittleren Unternehmen, öffentlichen Institutionen und Verwaltungen als auch im
schulischen Bereich sowie bei der Unterstützung von Auszubildenden tätig.
Donnerstag, 06.10.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
Eintritt frei
Gesundheit
3
Gabriele Richter ist Diplompädagogin, Jahrgang 1958 und arbeitet seit vielen Jahren
in der Erwachsenenbildung mit dem Schwerpunkt „Lebensphasen ab 50“. Sie ist selbständig mit eigener Praxis für Beratung, Coaching und Tiefenentspannung in Bielefeld.
Neue Beziehungsmodelle, Online Dating und Tipps
für Singles ab 50
Auch wenn Sie die 50 überschritten haben, warten noch
neue Herausforderungen auf Sie. Nach Trennungen, Verlusterfahrungen oder einfach in Zeiten der Neuorientierung
möchten sich viele Menschen wieder dem Leben öffnen und
eine neue Liebe finden. Doch den Richtigen oder die
Richtige zu finden, ist nicht ganz einfach. Zwar bieten zahlreiche Internetportale und Partnerbörsen vielfältige Angebote, garantieren aber weder Erfolg noch Glück, sondern
bergen auch Risiken wie falsche Profile, Unehrlichkeit und
Datenmissbrauch. Was können Sie tun, um dennoch - durch
virtuelle Welten oder im realen Leben - unser Liebesglück zu
finden?
Die Referentin lädt Sie ein, sich mit neuen Erkenntnissen der
Herausforderung zu stellen - denn das Leben wird bunter!
L1154
Gabriele Richter
Mittwoch, 21.09.2016
19:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
5,00 €
5
Beruf & EDV
Indian Summer - Das Leben wird bunter!
4
Sprachen
Möchten Sie auch im sogenannten Ruhestand Ihr
Fachwissen weitergeben,
sich freiwillig engagieren
mit Ihrer beruflichen Lebenserfahrung, weil Ihnen
Ihr Beruf Freude gemacht hat und Sie gerne davon abgeben? Suchen Sie nach Einsatzmöglichkeiten vor Ort oder
international? Wollen Sie sich über die Chancen und Grundlagen möglicher Einsätze informieren? Bernd Tuchen vom
NRW-Büro Bonn stellt die Arbeitsweise des SES vor und geht
auf Ihre Fragen ein.
L1151
Bernd Tuchen
6
29
Grundbildung
Engagiert: Der Senior Experten Service
(SES) stellt sich vor
2
Kultur & Gestalten
Älter werden
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L1155
Gabriele Richter
Samstag, 12.11.2016
10:00-14:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
20,00 €
M1155
Gabriele Richter
Samstag, 25.03.2017
10:00-14:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
20,00 €
Gesundheit
4
Älter werden
BeckumWadersloh
Workshop:
Indian Summer - Das Leben wird bunter!
Online Dating für Menschen ab 50
Menschen ab
50 stehen
heute mitten im
Leben! Immer
mehr Menschen
im fortgeschrittenen
Lebensalter
suchen nach
Trennungen,
Verlusterfahrungen oder
in Zeiten der
Neuorientierung eine neue
Partnerschaft,
neue soziale
Kontakte und
Freundschaften.
Im alltäglichen Leben fällt das Finden häufig schwer. Das
soziale Umfeld ist oft schon sehr gefestigt. Die verfügbare
Zeit wird weniger und der Aktionsradius kleiner. Auch haben
viele Menschen Hemmungen, unbekannte Personen direkt
anzusprechen.
Sprachen
Das Internet bietet mit unzähligen Partnerbörsen, Portalen und Blogs scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten, birgt
jedoch auch Risiken wie falsche Profile, Unehrlichkeit und
Datenmissbrauch. In diesem Workshop können Sie gemeinsam mit der Dozentin klären, wie der Weg durch die
virtuelle Welt zum Erfolg führen kann - angefangen von der
Wahl der passenden Partnerbörse bis zur Gestaltung eines
ansprechenden Persönlichkeitsprofils. Eigene Wünsche und
Ziele sind dabei ebenso wichtig wie der Bezug zum Leben in
der Realität.
5
Beruf & EDV
Inhalte sind:
•
•
•
•
•
•
6
Persönliche Ziele klären
Bezug zur Lebenswelt
Erstellung des passenden Persönlichkeitsprofils
Partnerbörsen im Vergleich betrachten
Kontakte herstellen und prüfen
Integration in die Realität des eigenen Lebens das Glück willkommen heißen!
Grundbildung
Bitte bringen Sie sich bei Bedarf einen kleinen Imbiss für
die Mittagspause mit.
30
Dieser Vortrag zum
Mitmachen richtet sich
an alle, die fasziniert
sind von den vielen
leuchtenden Punkten
am Himmel. Aber was
sind Sterne eigentlich,
wie fasst man sie zu
Sternbildern zusammen? Wo ist mein Sternbild und wann kann man es sehen? Wie funktioniert eine drehbare Sternkarte und was ist
eigentlich die Milchstraße? Wieso bewegen sich einige Lichter
langsam und einige rasend schnell?
Für diesen Anfängerkurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse.
Nehmen Sie während des Vortrags selber eine Himmelskarte
in die Hand und erkennen Sie die ewigen Kreisläufe. Verschaffen Sie sich einen Überblick, wann welche Sternbilder
zu sehen sind.
Die andere Frage „Weißt Du, wieviel Sternlein stehen?“ wird
natürlich auch beantwortet.
Mehr Infos zum Referenten unter www.planet-fliege.de.
Donnerstag, 19.01.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
5,00 €
2
Gesundheit
3
4
L1200W
Dr. Tom Fliege
Montag, 14.11.2016
19:00-20:30 Uhr
Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal
keine Ermäßigung
5,00 €
Sprachen
Weißt du, welche Sternlein stehen?
M1200
Dr. Tom Fliege
5
Beruf & EDV
Die Astrologie, die
verwirrende Schwester
der Astronomie, zieht
Millionen Menschen in
ihren Bann. Auch der
berühmte Astronom
Johannes Kepler war im
16. Jahrhundert noch
ein Wanderer zwischen
den Welten. Doch wie
wird eigentlich ein Horoskop erstellt und wie
sieht der Vergleich zum
realen Sternenhimmel
aus? Was leiten
die Astrologen aus den Stellungen der Planeten zum Geburtszeitpunkt ab und was sagen die nüchternen Astronomen dazu? Wie sieht der reale Einfluss auf den Menschen
aus? Und warum wollen wir an Horoskope glauben?
Dieser Vortrag setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus. Er
vergleicht das Bild des Weltalls der Astrologen mit dem der
Astronomen. Die wenigen Übereinstimmungen und deutlichen Unterschiede werden anschaulich dargestellt. Ob Sie
sich in Ihrem Horoskop wiederfinden und Ihr Leben danach
ausrichten möchten, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Eines
aber ist sicher: Die Welt dreht sich weiter. Vorerst jedenfalls.
Mehr Infos zum Referenten unter www.planet-fliege.de.
BeckumWadersloh
6
31
Grundbildung
Horoskop und Wirklichkeit
vhs
Kultur & Gestalten
Kulturgeschichte
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
Ingeborg Heinze ist Juristin und Dipl. Ökonomin und war Gleichstellungsbeauftragte
der Stadt Meerbusch. Seit Jahren referiert sie zum Thema „Frauen und Geld“.
L1201
Ingeborg Heinze
Kultur & Gestalten
Mittwoch, 02.11.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
gebührenfrei
3
Kompetent in eigener Sache - Finanzstrategien für Frauen zur Alterssicherung
Gesundheit
Frauen tappen oft aus Unkenntnis in finanzielle Fallen. Weil
man sich z.B. im Familienrecht nicht auskennt, werden
rechtsverbindliche Unterschriften zusammen mit dem
Ehepartner geleistet. Das kann zu erheblichen finanziellen
Nachteilen führen. Die Referentin wird viele dieser Fallen
aufzeigen, aber auch, wie Sie sie vermeiden können. Ein
Schwerpunkt ihres Vortrags ist, wie sich Frauen vor Altersarmut schützen können. Insbesondere Frauen mit puzzleähnlichen Erwerbsbiographien sind gefährdet. Sie können
nicht von einer existenzsichernden Altersvorsorge ausgehen, wenn die entstandenen Lücken nicht durch private
Vorsorge aufgefüllt werden. Ingeborg Heinze informiert
Sie darüber, wie Sie mit einem relativ geringen finanziellen
Aufwand die schlimmsten Lücken in der gesetzlichen Alterssicherung auffüllen können.
Information ist das A und O, um den persönlichen Alterssicherungsbedarf besser abschätzen zu können. Wer durch
den Dschungel staatlicher Maßnahmen und privatwirtschaftlicher Angebote eine gute Ratgeberin braucht, erhält in dieser Info-Veranstaltung entsprechende Entscheidungshilfen.
4
Sprachen
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Frauen helfen Frauen
e.V. Beckum.
L1202
5
Verbraucherfragen
Hartmut Bartsch
Beruf & EDV
Donnerstag, 17.11.2016
19:00-21:00 Uhr
Sitzungssaal des
Rathauses in Neubeckum
keine Ermäßigung
5,00 €
Testament und Erbrecht:
Erben und Vererben
Ein Testament zu verfassen ist nicht leicht. Wen möchten
Sie in welchem Umfang bedenken? Wen von der Erbfolge
soweit als möglich ausschließen? Wie können Sie Streit
unter den späteren Erben oder Nichterben ausschließen?
Vieles ist zu bedenken, wenn man zu Lebzeiten die Verteilung seines Vermögens plant.
Anhand zahlreicher Beispiele erläutert der Rechtspfleger
und Geschäftsleiter des Beckumer Amtsgerichts Hartmut
Bartsch zunächst die Erbfolge, wie sie der Gesetzgeber
im Bürgerlichen Gesetzbuch vorsieht. Dann werden die
formellen Bestimmungen für die wirksame Abfassung eines
Testaments bzw. einer letztwilligen Verfügung dargestellt,
um abschließend Möglichkeiten der inhaltlichen Gestaltung
einer letztwilligen Verfügung aufzuzeigen.
6
Grundbildung
32
Elternunterhalt - Der Rückgriff des
Sozialhilfeträgers
Wenn Vater oder Mutter alt
und pflegebedürftig werden,
reicht das eigene Einkommen der Eltern für Pflege und
Unterbringung manchmal
nicht aus. Wer tritt dann in
die Finanzierungslücke? Wann
wird Sozialhilfe, wann wird
Pflegewohngeld gewährt? Wie
sind Unterhaltsanspruch bzw.
Unterhaltsbedürftigkeit geregelt? Wie wird der Unterhalt
aus Einkommen bzw. Vermögen angerechnet? Sind auch
Schwiegerkinder haftbar? Wie
wirken sich Schenkungen aus?
Und welche weiteren zivilrechtlichen Ansprüche existieren? Berthold Wittjohann,
Sozialamt des Kreises Warendorf, wird auf diese Fragen
sachverständig und ausführlich eingehen.
M1205W
Heike Ripsam
Montag, 13.03.2017
18:00-20:00 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
Eintritt frei
2
Kultur & Gestalten
Mittwoch, 08.03.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
Eintritt frei
3
Gesundheit
Heike Ripsam, Koordinatorin und Querschnittsbeauftragte
des INI Betreuung e.V., wird Sie darüber informieren, wie
Sie für solche Fälle vorsorgen können und was Sie bei der
Erstellung von Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen
und Patientenverfügungen beachten sollten.
M1204
Heike Ripsam
L1206W
Berthold Wittjohann
Mittwoch, 02.11.2016
19:00-20:30 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
gebührenfrei
M1207
Berthold Wittjohann
Donnerstag, 30.03.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
gebührenfrei
4
Sprachen
„Nicht abwarten - selbst vorsorgen“! - Jeder von uns - unabhängig vom Alter - kann in Lebenssituationen geraten, in
denen er nicht mehr eigenverantwortlich für sich handeln
und entscheiden kann, beispielsweise durch einen Unfall,
eine Krankheit oder eine Demenz im Alter. Zur Regelung all
Ihrer Angelegenheiten können Sie für einen solchen Fall eine
oder mehrere Personen Ihres Vertrauens bevollmächtigen.
Dabei ist es wichtig zu wissen, dass auch Ehepartner oder
Kinder nur aufgrund einer Vollmacht für Sie handeln dürfen.
Dies gilt auch für ärztliche Behandlungen und die Feststellung Ihres Patientenwillens (Patientenverfügungsgesetz).
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
Patientenverfügung und Vorsorge
vhs
6
33
Grundbildung
Verbraucherfragen
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L1208
Jürgen Gausebeck
Dienstag, 25.10.2016
19:00-20:30 Uhr
Sitzungssaal des Rathauses in Neubeckum
Eintritt frei
L1209W
Jürgen Gausebeck
Donnerstag, 27.10.2016
19:00-20:30 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
Eintritt frei
Gesundheit
L1210
4
Daniela Kreickmann/
Karina Cajo
Sprachen
Mittwoch, 07.09.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
Der Vortrag ist kostenfrei, um Anmeldung wird
gebeten.
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
34
Verbraucherfragen
BeckumWadersloh
Sicher zuhause
- Einbruchschutz im Privathaushalt
Alle 4 Minuten geschieht ein
Einbruch - auch wenn oft nichts
zu holen ist. Mit einem einfachen Schraubenzieher überwinden Einbrecher in Windeseile
Hindernisse wie verschlossene
Türen und Fenster, um in Ihre
Wohnung, in Ihr Haus zu gelangen. Die Einbrecher interessieren sich für j e d e s Haus, j e
d e Wohnung. Sie rauben Ihre
finanziellen Werte, liebe Erinnerungsstücke, und sie stehlen Ihnen Ihr Sicherheitsgefühl.
Wie können Sie Ihre Wohnung,
Ihr Zuhause sicherer machen, um Einbrecher erst gar nicht
in Versuchung zu führen? Der Experte von der polizeilichen
Beratungsstelle im Kreis Warendorf Jürgen Gausebeck informiert und berät Sie ausführlich - zu Ihrer Sicherheit.
Abzocke im Internet
Das Internet
bietet jede
Menge Möglichkeiten: Einkaufen, seine
Bankgeschäfte
erledigen,
mit Freunden
chatten oder telefonieren usw.
Hinter diesen
vielen Chancen
verbergen sich
aber auch
etliche Risiken, zum Beispiel Verträge, die man unbeabsichtigt oder ungeprüft abschließt. Wie man sich vor solchen
ungewollten bzw. untergeschobenen Verträgen schützen
kann, welche Möglichkeiten man hat, diese rückgängig zu
machen und über weitere Risiken zum Thema „Verträge im
Netz“ informieren und beraten Sie Daniela Kreickmann von
der Verbraucherberatung Ahlen und Kriminalhauptkommissarin Karina Cajo von der Kreispolizeibehörde Warendorf.
M1300W
Dr. Ellen Markgraf
Dienstag, 02.05.2017
10:00-11:30 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
keine Ermäßigung
7,00 €
Gesundheit
3
Bitte beachten Sie auch unser Exkursionsangebot:
Documenta 14 - Kassel am 20.06.16, Kursnummer M1700W
Lassen Sie sich überraschen und einfangen
von den musikalischen
und literarischen Darbietungen der französischen Mezzopronistin,
Isbaelle Kusari, und
dem Pianisten Max
Philip Klüser im Zeichen
der Städtepartnerschaften Beckums mit
La Celle Saint-Cloud und mit Grodków.
Isabelle Kusari rezitiert und singt Heinrich Heine und wird
aus den Kompositionen von Joseph Anton Franz Elsner, dem
Lehrer Chopins aus Grodków, vortragen. Max Philip Klüser
spielt Etüden und Präludien zu Ehren von Fréderic Chopin.
In der Pause sorgt der Förderverein La Celle Saint-Cloud für
Ihr leibliches Wohl.
In Kooperation mit dem Förderverein La Celle Saint-Cloud,
dem Verein zur Förderung der Partnerschaft zwischen dem
Seebad Heringsdorf, der Stadt Grodków und der Stadt Beckum sowie mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse
Beckum-Wadersloh.
L1343
4
Isabelle Kusari/
Max Philip Klüser
Freitag, 04.11.2016
19:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
keine Ermäßigung
7,00 €
Kartenvorverkauf bei der
VHS und im Bürgerbüro
Beckum.
5
Beruf & EDV
Eine literarisch-musikalische „Reise“ in
die Partnerstädte Beckums in Frankreich
und Polen
2
Sprachen
Seit 1955 findet im regelmäßigen Abstand die documenta in
Kassel statt. Für 100 Tage (Museum der 100 Tage) verwandelt sich die Stadt in ein Zentrum für internationale Kunst
und Kultur. Im Jahr 2017 wird ein Team um den gebürtigen
polnischen Kurator Adam Szymczyk die Ergebnisse einer
jahrelangen Vorarbeit in Athen und in Kassel präsentieren.
Künstler und Künstlerinnen aus der ganzen Welt werden
ihre Arbeiten zeigen, die zum Teil eigens für den Kontext
der Weltausstellung entwickelt werden. Jedes Team wählt
neben den traditionellen Ausstellungsorten wie das Fridericianum, die documenta Halle und die Neue Galerie andere
Räume oder sie werden eigens dafür umgewandelt wie 2002
im Rahmen der documenta 11 die Räume einer ehemaligen
Brauerei. Der Vortrag wird rückblickend auf die neue documenta einstimmen, auf die gesamte Ausstellung und auf
einzelne Positionen.
Dr. Ellen Markgraf ist Kunsthistorikerin, Kunstvermittlerin
und Fotografin.
BeckumWadersloh
6
35
Grundbildung
documenta 2017 - eine Einführung
vhs
Kultur & Gestalten
Länderkunde
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
L1402
Clemens Schmale
Länderkunde
Von Moskau zum Ural - Mit der Transsib in
den wilden Osten Europas
Kultur & Gestalten
Mittwoch, 05.10.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
7,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
3
Gesundheit
Nur wenigen von uns ist bewusst, wie weit sich Europa
nach Osten, vor allem nach Nordosten erstreckt, und nur
wenigen bekannt, wie es dort ausschaut. Rund 24 Stunden
rattern die Waggons der Transsibirischen Eisenbahn durch
das Nordrussische Tiefland, bevor sie die eher sanften Bergketten des Ural erreichen, jenes Gebirges, das auf mehreren tausend Kilometern Länge Europa von Westsibirien und
somit von Asien trennt. Noch bis zu Anfang der 90er Jahre
war diese unendlich scheinende Region völliges Sperrgebiet für jeglichen Tourismus, und auch heute noch findet
man den äußersten Osten Europas, der kulturgeschichtlich
manche überraschende Parallele zu den Weiten der USA
aufweist, nur höchst selten in den Angeboten der Reiseveranstalter.
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
Die indigenen Urvölker dieser Gegend wurden weitgehend
vertrieben oder in Reservate abgedrängt, und Großstädte
wie Perm, übrigens die östlichste Millionenstadt unseres
Kontinents, zeugen von der Russifizierung des 18. und
19. Jahrhunderts. Der Referent geht ein auf die russische
Hauptstadt, auf Sergejew Possad, das frühere Zagorsk, und
vor allem auf den mittleren Ural, deren Hauptströme Kama
und Tschussovaja er mit Booten und Katamaranen bereist
hat.
6
Grundbildung
Clemens Schmale besuchte seit den 80er Jahren zunächst
die UdSSR und später deren Folgestaaten und kennt die
ehemalige Sowjetunion von Riga bis Taschkent, von Weißrussland bis zum Kaspischen Meer.
36
Iran ist mehr als
viermal größer
als Deutschland und ein
bedeutender
Schlüsselstaat zwischen
Russland und
dem Indischen
Ozean, zwischen
Europa und dem
indischen Subkontinent.
Es ist die religiöse Hochburg der Schiiten und islamische
Republik seit der Revolution gegen den Schah 1979. Insbesondere in den letzten Jahren entwickelte sich das Land
zum Gegenspieler des sunnitisch-wahabitischen Königreichs
Saudi-Arabien gleich gegenüber auf der anderen Seite des
arabisch-persischen Golfs.
M1402
Clemens Schmale
Mittwoch, 01.02.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
7,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
2
Kultur & Gestalten
Eine Reise durch das alte Persien und den heutigen
Iran
BeckumWadersloh
3
Gesundheit
Iran: Von Teheran zum Persischen Golf
vhs
Und wie kaum ein anderes Land der Region ist das alte Persien Heimat traditionsreicher Hochkulturen, Schmelztiegel
unterschiedlichster Völker seit Jahrtausenden und weist daher eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Denkmälern
erster Klasse auf, darunter zahlreiche UNESCO-Welterbestätten.
Sprachen
4
Der Referent beleuchtet die iranische Seite des alten Mesopotamien mit der antiken Metropole Susa, reist über
Bushehr am Golf nach Shiraz und Isfahan, wo insbesondere
die Blütezeit islamischer Architektur zuhause ist, zeigt das
noch vorchristliche Persien in Pasargadae und Persepolis,
besucht die Wüstenmetropole Yazd mit ihren Windtürmen
und dem benachbarten zoroastrischen Wallfahrtsort Chak
Chak. Auch Teheran und die schiitische Hochburg Qom sind
Stationen der Reise.
Beruf & EDV
5
Schließlich wird auch ein Blick geworfen auf die religiösen
Minderheiten im Land, etwa die orthodoxen Armenier, die
heutigen Anhänger Zarathustras, die noch wenigen Juden
und selbst die evangelischen Christen.
Clemens Schmale bereist die islamische Welt von Algerien
bis Usbekistan, von Bali bis Albanien seit den 70er Jahren
und war in jüngster Zeit rund um den Golf mehrfach unterwegs, zuletzt vorrangig im Iran und im Oman.
6
37
Grundbildung
Länderkunde
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
M1410
Karl-Wilhelm Specht
Kultur & Gestalten
Montag, 03.04.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
5,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
3
Gesundheit
4
M1412
Sprachen
5
Freitag, 12.05.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
keine Ermäßigung
5,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
Beruf & EDV
6
Grundbildung
38
Länderkunde
Deutschlandreise - von Helgoland zum
Alpenrand: Dia-Panorama-Vision
Berühmte Sehenswürdigkeiten
und verborgene
Kostbarkeiten
zwischen Nordsee
und Bayerischen
Alpen stehen im
Mittelpunkt dieser
Live-Präsentation, in der großräumige Landschaftspanoramen
genauso im Bild erscheinen wie Naturphänomene und Bauund Kunstwerke. In dieser subjektiven Auswahl von Zielen
werden bekannte Regionen, wie die Lüneburger Heide
neben kaum bekannten Gegenden, wie etwa dem Wendland
vorgestellt. Sie besuchen große Städte, etwa Frankfurt am
Main, aber auch kleine Ortschaften wie das romantische Miltenberg. Der Blick gilt auch den Besonderheiten von Pflanzen und Tieren am Wegesrand wie den Menschen bei ihrer
Geselligkeit zwischen Nordfriesland und dem Alpenvorland.
Dabei kommt es auch zu überraschenden Eindrücken.
Auf großer Fahrt - Multivisionsschau
Kommen Sie an
Bord und reisen
sie mit uns und
einem Zweimaster visuell zu
den britischen
Kanalinseln. Fünf
Mitglieder der
PhotoSchmiede
Beckum segeln im
August 2016
von Cherbourg (Frankreich) zu den Inseln Jersey, Guernsey,
Alderney, Sark & Herm. Die Inseln liegen ca. 20 km vor der
französischen Küste, sind aber Besitz der britischen Krone.
Durch diesen besonderen Status findet man auf den Inseln
sowohl britische als auch französische Geschichte. Eine Fülle
der herrlichsten Fotomotive auf einem traditionellen Segelschiff, in den malerischen Häfen und Städtchen und in der
abwechslungsreichen Inselwelt wird fotografisch umgesetzt.
Diese Ergebnisse präsentieren Elisabeth John, Gudrun
Meckmann, Klaus Niermann, Marianne Waltrup und Petra
Mohr bei englischem Tee und französischem Gebäck. Lassen
Sie sich auf eine tolle Reise entführen!
Andalucía, la tierra del flamenco
Ein Vortrag in leicht verständlichem Spanisch
vhs
BeckumWadersloh
M1420
Franco Gualterio Tous
Dienstag, 14.03.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
5,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
2
Kultur & Gestalten
Länderkunde
Mensch & Natur
1
Gesundheit
3
Andalusien lädt Sie ein, nicht nur Sonne und Strände zu
genießen, sondern auch schöne, weltbekannte, kulturreiche
und traditionsgeprägte Städte kennenzulernen wie z.B. Granada, Córdoba, Málaga, Sevilla.
4
Sprachen
An diesem Abend werden Sie entführt in den schönen
spanischen Süden, um Ihnen die Landschaft, die Musik, die
Kultur, die Tradition, sowie aktuelle Herausforderungen des
Landes zu präsentieren.
Andalucía, una de las 17 Comunidades Autónomas de
España, nos invita a imaginarnos vacaciones de playa y
sol. Pero Andalucía es mucho más. Andalucía cuenta con
muchas ciudades famosas, como por ejemplo su capital,
Sevilla, pero además Granada, Córdoba, Málaga, Almería....
Estas ciudades son muy famosas por albergar gran parte de
la cultura y de la tradición tanto andaluzas como también
españolas. Con esta presentación queremos invitarlos a
descubrir muchos de los secretos que Andalucía tiene para
ofrecer a sus visitantes. Entre otros sus playas, su música,
su cultura, su tradición, su flamenco; sin olvidar tampoco
los desafíos actuales, como por ejemplo la desocupación, la
inmigración, los gitanos....
¡Los esperamos a todos!
Beruf & EDV
5
Eine herzliche Einladung an alle, die ein bisschen (oder viel)
Spanisch verstehen.
39
Grundbildung
6
1
Mensch & Natur
2
vhs
Länderkunde
BeckumWadersloh
M1421
Kultur & Gestalten
Freitag, 09.06.2017
18:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
keine Ermäßigung
5,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
¡Una Noche Latinoamericana!
Abendveranstaltung
3
Gesundheit
Lassen Sie sich faszinieren von América Latina. Die Spanisch-Dozentinnen der VHS entführen Sie in ihre Heimat,
den großen schillernden Kontinent Lateinamerika. Sie
nehmen Sie mit in eine andere Welt mit fremden Sprachen
und pulsierenden Klängen: Tango, Salsa, Samba und ihre
Rhythmen sind weltberühmt. Und wer kennt sie nicht die
Magie, die von den Romanen großer Autoren wie Gabriel
García Márquez oder Isabell Allende ausgeht und das Land
verzaubert. Lassen Sie sich von den Gastgeberinnen ihre
Heimat in ihrer ganzen Vielfalt präsentieren. América Latina
bietet mehr als Panflöten, Fußball und argentinische Steaks.
Bei Tanz, Musik und Bildern, Cocktails und kleinen leckeren
Köstlichkeiten sind Sie eingeladen, Spanisch zu sprechen,
zu fühlen oder vielleicht zum ersten Mal zu verstehen.
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
Déjese fascinar por Latinoamérica!
Las profesoras de español en la VHS Beckum-Wadersloh,
mostrarán sus países del continente americano.
Lo llevarán a otro mundo con un idioma diferente y con
tonos tan distintos como el tango, la salsa, la cumbia, la
samba. Ritmos que son reconocidos por todo el mundo.
Y quién no conoce la magia que nos han dejado los escritores de grandes novelas como Gabriel García Márquez
o Isabel Allende donde nos muestran sus encantadoras
tierras!
Deje que nuestras Anfitrionas presenten la diversidad de
sus países de origen.
Latinoamérica es mucho más que fútbol o carne argentina.
Con baile, música, imágenes, cócteles y pequeños, pero
deliciosos manjares, los invitamos a hablar en español o
quizás por primera vez tener contacto con el idioma.
6
Grundbildung
40
Länderkunde
vhs
BeckumWadersloh
Als Historiker, Romanist und Dozent mit den Spezialgebieten Frankreich und Tourismus verfügt Ralf Petersen über eine langjährige Erfahrung in der Mitarbeit an Volkshochschulen sowie bei Reiseveranstaltern und Vereinen. Seit 1985 hält der Referent
Dia-Vorträge und führt Sprachkurse, Seminare und Studienfahrten durch.
Ralf Petersen
Mittwoch, 10.05.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
5,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
3
Gesundheit
Dia-Vortrag in Überblendtechnik mit Musik auf
Französisch
2
M1430
Kultur & Gestalten
Terre de lumière - Land des Lichts:
Provence - Drôme - Ardèche
Mensch & Natur
1
4
Sprachen
Frankreichs Südosten mit seinen großartigen Kontrasten
ist ein bevorzugtes Reiseziel sowohl für sonnenhungrige
Touristen als auch für Liebhaber der feinen französischen
Lebensart und bezaubert die Besucher auf vielfältige Art und
Weise. Auf dieser Dia-Reise werden Sie drei phantastische
Regionen kennenlernen: die bekannte Provence mit ihren
unzähligen kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten, reizvollen Städten und malerischen Bilderbuch-Dörfern, die nördlicher gelegene Drôme mit ihren Lavendelfeldern und Olivenbäumen und schließlich die Ardèche, die
mit ihren eindrucksvollen Schluchten ein Naturparadies für
Aktivurlauber ist.
Beruf & EDV
5
Le Sud-Est de la France, très ensoleillé et plein de charmes
est une destination de vacances privilégiée. Des collines
parfumées aux yachts luxueux qui mouillent dans les ports,
aucune région de France ne fait autant rêver. Lors de cette
conférence nous allons découvrir trois superbes régions:
la Provence qui sait enchanter avec des paysages magnifiques, une histoire riche, mais aussi avec des villes célèbres
comme Avignon et Orange. La Drôme, qu’on appelle aussi «
la petite Provence » avec ses champs de lavande et d’oliviers
et de très beaux monuments et finalement l’Ardèche, un paradis pour les sportives avec son canyon spectaculaire et de
curiosités parfois insolites. Ces régions ont beaucoup à offrir
aux visiteurs avisés.
41
Grundbildung
6
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
M1431
Michèle Sandrat-Peitz
Kultur & Gestalten
Freitag, 20.01.2017
18:00 Uhr
eigenständige Anreise
nach Münster
Picasso-Museum Münster
keine Ermäßigung
7,00 €
+ 8,- € Eintritt in das
Museum
3
Gesundheit
4
Länderkunde
Henri Matisse: Die Hand zum Singen bringen - Führung in französischer Sprache
Sprachen
Im August 2015
übergab die Sparkasse
Münsterland Ost dem
Kunstmuseum Pablo
Picasso Münster eine
einzigartige GrafikKollektion von Henri
Matisse als Dauerleihgabe. Die insgesamt
121 Werke decken alle
Ausdrucksmöglichkeiten im Schaffen des
großen Meisters der
Klassischen Moderne
ab, darunter Holzschnitte, Lithografien,
Radierungen, Linolschnitte und Aquatinten. Die Grafiken
dokumentieren rund
50 Schaffensjahre des
Künstlers, womit das
Museum inzwischen
die größte Matisse-Sammlung Deutschlands unter seinem
Dach beherbergt.
Unter dem Titel „Die Hand zum Singen bringen“ stehen die
Arbeitsweise und der Werkprozess von Henri Matisse im
Mittelpunkt.
In der Führung in französischer Sprache erhalten Sie Informationen und Interpretationen zur Ausstellung. Bei Bedarf
wird von der Kursleiterin, Michèle Sandrat-Peitz, sprachliche
Unterstützung gegeben.
Henri Matisse: Faire chanter la main - Visite guidée en
français
En août 2015 la Sparkasse Münsterland Ost a remis au
musée Picasso de Münster une collection exceptionnelle de
gravures d’Henri Matisse à titre de prêt permanent .
Les 121 ouvrages embrassent toutes les formes
d’expression dans l’oeuvre du Maître de l’Epoque Moderne
Classique, entre autres des gravures sur bois , des lithographies , des gravures à l’eau-forte , des aquatintes et des
gravures sur linoleum. Les oeuvres graphiques reflètent les
50 années créatrices du Maitre et représentent la plus grande collection de Matisse exposée dans un musée en Allemagne .La manière et le processus de travail sont au centre
de l’exposition sous le titre : Faire chanter la main .La visite
guidée vous offre des informations et des interprétations
de l’exposition en français. Si besoin est , Michèle SandratPeitz peut aider en traduisant certains mots particuliers.
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
42
Regionalgeschichte
vhs
BeckumWadersloh
Erinnerungskultur und Begegnung werden im Dormitorium des ehemaligen Klosters
Blumenthal groß geschrieben. In der Veranstaltungsreihe „Begegnung im Blumenthal“
erzählen in loser Abfolge Beckumer Persönlichkeiten aus ihrem Leben.
Gesundheit
3
Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Heimat- und Geschichtsvereins Beckum.
Eingeladen ist die vielfach ausgezeichnete Leichtathletin
Christa Stedtler aus Neubeckum, die im Gespräch mit der
VHS-Leiterin Christa Paschert-Engelke nicht nur den Spuren
ihrer Wettkämpfe nachgeht.
Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Heimat- und
Geschichtsvereins Beckum.
M1600
Mittwoch, 08.03.2017
20:00-21:00 Uhr
Dormitorium Kloster
Blumenthal, Südstr. 21,
59269 Beckum
Eintritt frei
Ohne Anmeldung
4
5
Beruf & EDV
Begegnung im Blumenthal
mit Christa Stedtler
Kultur & Gestalten
Mittwoch, 26.10.2016
20:00-21:00 Uhr
Dormitorium Kloster
Blumenthal, Südstr. 21,
59269 Beckum
Eintritt frei
Ohne Anmeldung
Sprachen
Hedwig Rochus, Jahrgang 1928, lebt seit über 50 Jahren in
Beckum. In den 60er Jahren kam sie nach Beckum - gemeinsam mit ihrem Mann Bruno, der sich als Kinderarzt an
der Alleestraße niederließ. Zuvor hatte das Paar etliche Jahre
in Uganda in einem Krankenhaus gearbeitet. Bis heute setzt
sich die ehemalige Lehrerin Hedwig Rochus für das ostafrikanische Land ein. Im Gespräch mit der VHS-Leiterin Christa
Paschert-Engelke blickt sie auf ein ereignisreiches Leben
zurück.
2
L1600
6
43
Grundbildung
Begegnung im Blumenthal
mit Hedwig Rochus
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
M1601
Freitag, 24.03.2017
19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
Kartenvorverkauf
ab 09.01.2017
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
1. Beckumer Frauenmahl - Tischreden zur
Zukunft von Religion und Kirche
Die Initiative Frauenmahl ist ein Beitrag zur Reformationsdekade. Luthers Tischreden vor 500 Jahren waren berühmt.
Daran knüpft das sogenannte Frauenmahl an. In ganz
Deutschland werden seit 2011 Frauenmahle organisiert.
Auch wenn die Initiative von der Evangelischen Kirche
ausging, sind die Veranstalterinnen ein Zusammenschluss
verschiedener Einrichtungen aus Kirche und Gesellschaft.
Das soll auch beim 1. Beckumer Frauenmahl der Fall sein.
Im Mittelpunkt des Frauenmahls stehen ein gemeinsames
Essen und Reden von Frauen zur Zukunft von Religion und
Kirche. Prominente Gäste aus christlichen und anderen
Religionen, aus Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft halten zwischen den einzelnen Gängen kurze, engagierte Tischreden, die zum weiteren Tischgespräch einladen.
Die genaue Veranstalterinnen- und Rednerinnenliste steht
zur Programmdrucklegung noch nicht fest. Bitte achten Sie
auf die Veröffentlichungen in der Presse.
Programm ab 9. Januar 2017 im Internet:
www.vhs-beckum-wadersloh.de.
Allgemeine Informationen zum Frauenmahl unter:
www.frauenmahl.de.
Sprachen
Gisbert Strotdrees ist seit 1988 Redakteur beim Wochenblatt für Landwirtschaft und
Landleben in Münster für die Themenfelder Kultur, Freizeit, Agrar- und Landesgeschichte,
seit 2001 Mitglied der Volkskundlichen Kommission für Westfalen, seit 2003 Lehrbeauftragter an der Universität Münster. Zahlreiche Buchveröffentlichungen zur Regional- und
Agrargeschichte Westfalens, darunter bereits 1996 der Titel „Fremde in Westfalen - Westfalen in der Fremde: Zur Geschichte der Ein- und Auswanderung von 1200 bis 1950“.
L1605
5
Regionalgeschichte
Beruf & EDV
Gisbert Strotdrees
Mittwoch, 16.11.2016
19:00-21:00 Uhr
Dormitorium Kloster
Blumenthal Beckum
Eintritt frei
6
Migrationsland Westfalen?
- Die vergessene (Vor-)Geschichte eines
aktuellen Themas
Fremde in Westfalen und Westfalen in der Fremde: Warum
haben sie sich auf den Weg gemacht? Was trieb sie außer
Landes - und was zog sie an? Welche Spuren haben sie in
ihrer jeweiligen neuen Heimat hinterlassen? Wie sind die
Fremden von den Einheimischen in Westfalen, bzw. wie
sind die Westfalen in der Fremde aufgenommen worden?
Schon seit vielen Jahren beschäftigt sich Gisbert Strotdrees
mit diesem Thema und stellt nun Hintergründe und neue
Forschungen dazu vor.
Grundbildung
Eine Kooperation mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und dem Heimat-und Geschichtsverein Beckum.
44
Regionalgeschichte
vhs
BeckumWadersloh
Prof. Dr. Werner Freitag ist Professor für westfälische Landesgeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und wissenschaftlicher Vorstand des Instituts
für vergleichende Städtegeschichte Münster (und 2. Vorsitzender der Historischen
Kommission für Westfalen).
Donnerstag, 09.02.2017
19:00-21:00 Uhr
Dormitorium Kloster
Blumenthal Beckum
Eintritt frei
Kultur & Gestalten
Prof. Dr.
Werner Freitag
Gesundheit
3
Sprachen
4
5
Beruf & EDV
Westfalens Landkarte des 16.
Jahrhunderts zeigt sich als
Flickenteppich. In kleineren
und größeren Territorien,
Autonomie-, Bischofs- und
Landstädten, aber nur in einer
Reichsstadt (Dortmund), in
Adelsherrschaften, die sich
über wenige Dörfer erstreckte
und in Klöstern und Stiften ging es wie anderswo
in Deutschland darum, die
Reformation einzuführen bzw.
zu verhindern. Werner Freitag
stellt in seinem Vortrag die
verschiedenen Verläufe der
Reformation dar und bündelt
sie typologisch. Es gab
städtische, landesherrliche, bischöfliche, sodann auf das Territorium bezogene ständische sowie „Adels- und Pfarrerreformationen“. Ebenso aber gab es auch Städte und Territorien
in Westfalen, etwa das Münsterland, wo es „nur“ zu einer
evangelischen Bewegung kam, die nicht in eine Reformation
mündete, oder wo ein vermittelnder Weg im Sinne der humanistischen Reform eingeschlagen wurde (Grafschaft Mark
und Ravensberg).
Der Blick des Landeshistorikers erstreckt sich in dem Vortrag
nicht nur auf die zentralen Ereignisse und Verlaufsformen
der städtischen und territorialen Reformation, sondern es
wird auch der Alltag in den Pfarreien um 1550 untersucht:
Wurden das neue Bekenntnis (in Westfalen war es das Martin Luthers) und die neue Liturgie (Luthers Deutsche Messe)
tatsächlich eingeführt? Kam es zu einer von der Papst- und
Bischofskirche klar geschiedenen neuen Kirchenorganisation? Erstaunliches kommt zutage: Der unvollkommene
Verwaltungsaufbau, die Existenz liturgischer Mischformen,
die Kontinuität der Pfründen, aber auch das „Einsickern“ des
reformatorischen Laienkelchs und der neuen Lieder in formal
katholisch gebliebenen Regionen Westfalens wie etwa im
Münsterland.
2
M1605
6
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Heimatverein Beckum.
45
Grundbildung
Die Reformation in Westfalen: Regionale
Vielfalt, Bekenntniskonflikt und Koexistenz
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Birgit Schneider stammt gebürtig aus Gütersloh. Nach der Ausbildung zur Industriemechanikerin bei der Landmaschinenfirma Claas in Harsewinkel studierte sie Theologie an den Universitäten in Bielefeld/Bethel, Münster, Halle a. d. Saale und Hamburg.
Von 2003 bis 2011 war sie als Pfarrerin im Ruhrgebiet (Witten und Wattenscheid)
tätig. Seit 2011 ist Birgit Schneider Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde
Beckum.
M1607
Birgit Schneider
Donnerstag, 30.03.2017
19:00-21:00 Uhr
Dormitorium Kloster
Blumenthal Beckum
Eintritt frei
M1608
Birgit Schneider
Donnerstag, 27.04.2017
19:00-21:00 Uhr
Ev. Gemeindesaal
Neubeckum,
Martin-Luther-Str. 6
Eintritt frei
500 Jahre Reformation
- 170 Jahre Evangelische
Kirche in Beckum
Zu den Anfängen der Evangelischen
Kirchengemeinde in Beckum referiert
Pfarrerin Birgit Schneider.
500 Jahre Reformation
- Über 100 Jahre
Evangelische Gemeinde
in Neubeckum
Zu den Anfängen der Evangelischen
Kirchengemeinde in Neubeckum
referiert Pfarrerin Birgit Schneider.
Sprachen
Die Veranstaltung wird unterstützt
vom Heimatverein Neubeckum.
M1610W
5
Regionalgeschichte
BeckumWadersloh
Dr. Friedel Helga Roolfs
Beruf & EDV
Mittwoch, 22.03.2017
19:00-21:00 Uhr
St. Josefhaus, Liesborn,
Königstraße 1
- Josefstube
Eintritt frei
Westfälische Familiennamen
- ihre Herkunft und Bedeutung
In dem Vortrag geht es um die Entstehung von Familiennamen, deren Veränderungen im Laufe der Sprachgeschichte
und die Möglichkeiten, die ursprüngliche Bedeutung von
Familiennamen herauszufinden. Der Schwerpunkt liegt auf
westfälischen Familiennamen, dabei werden auch spezifische Familiennamen aus Liesborn behandelt.
Dr. Friedel Helga Roolfs ist wissenschaftliche Referentin in
der Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens.
6
Grundbildung
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Heimatverein Liesborn statt.
46
vhs
BeckumWadersloh
In der Reihe „Betriebe vor Ort“ organisieren wir Besichtigung von Betrieben in der
Region.
Besichtigung der Firma Berief Feinkost
Seit über 30 Jahren ist das Beckumer Familienunternehmen
BERIEF SOJA FIT im Bereich der pflanzlichen Lebensmittelproduktion aktiv. Die Firma entwickelte sich von der
Tofu-Fabrik zum Ernährungsspezialisten für hochwertige
Soja-Produkte. Heute umfasst die Produktpalette über 35
Tofu- und Sojaprodukte von pflanzlichen Variationen zu
Fleisch- und Wurstwaren über Brotaufstriche bis hin zu
Bio-Drinks auf Basis von Soja, Getreide und Mandeln. Im
Frühjahr 2016 erweiterte das Unternehmen seinen Betriebsstandort auf der gegenüberliegenden Seite an der Vorhelmer
Straße um weitere Lager- und Produktionsgebäude.
M1615
Mittwoch, 26.04.2017
16:00-19:00 Uhr
Berief Feinkost,
Kerkbrede
Eintritt frei
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
2
Kultur & Gestalten
Regionalgeschichte
Mensch & Natur
1
3
Gesundheit
Was ist eigentlich Soja? Wie wird Tofu gemacht? Wofür
steht das Logo BERIEF SOJA FIT? Werfen Sie mit uns einen
Blick hinter die großen Firmenwände in Werk 1 und 2 und
probieren Sie abschließend bei einem gemütlichen Ausklang
in der Showküche eine kleine Auswahl an Häppchen und
Getränken. Mehr Infos auch unter www.berief-feinkost.de.
RZ_VHS_Beckum_Wadersloh_148x210_3.06.2016_VHS 12.06.16 16:55 Seite 1
Sprachen
4
Beruf & EDV
5
TOFU
KOCHKURSE
FINDEN SIE AUF
SEITE 96
Alles für die kreative pflanzliche Küche:
Entdecke die pflanzliche Vielfalt von Berief: Unsere veganen Drinks, Sojaghurts und
Desserts sind ein Genuss und mit unseren Tofu-Produkten und Kochcrèmes zauberst
du im Nu feine pflanzliche Gerichte. Leckere Rezepte auf www.berief-food.de
www.berief-food.de
47
Grundbildung
6
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Regionalgeschichte/Exkursionen
BeckumWadersloh
L1640
Stephanie Wellerdiek
Sonntag, 25.09.2016
11:00-12:30 Uhr
Treffpunkt Brunnen am
Marktplatz
keine Ermäßigung
3,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
Kinder frei.
L1700
Heimat Beckum - ein Stadtspaziergang
Für alle, die nach Beckum zugezogen sind, bieten wir in
Kooperation mit dem Stadtmarketing Beckum diesen Stadtspaziergang an. Sie hören Interessantes zur Geschichte
und aktuellen Kultur, werden auf Sehenswürdigkeiten und
Kuriositäten hingewiesen und erfahren, welche nützlichen
und angenehmen Einrichtungen Ihnen das Leben in Beckum
erleichtern und bereichern können.
Bei Verständnisschwierigkeiten spricht die Stadtführerin
auch Englisch.
Frankfurter Buchmesse - Tagesfahrt
Carola Paulmichl
Gesundheit
Samstag, 22.10.2016
06:45-21:00 Uhr
Beckum, Busbahnhof
keine Ermäßigung
36,00 €
+ Eintrittspreis für
die Buchmesse.
4
Sprachen
Die Frankfurter Buchmesse ist die weltweit größte Fachmesse für Bücher und Medien. Ehrengäste 2016 sind
Flandern und die Niederlande. Die Messe lädt ein, Neues
zu entdecken, einen Blick auf die aktuellen Erscheinungen
Ihrer Lieblingssparte zu werfen, prominente Autorinnen und
Autoren, Stars und Sternchen direkt im Gespräch auf der
ARD-Bühne zu erleben und in die sinnliche Welt des Lesens
und Schreibens unmittelbar einzutauchen. Begleitet wird
die Fahrt von der Mitarbeiterin der Bücherei Beckum Carola
Paulmichl.
5
Beruf & EDV
www.buchmesse.de
06:45
07:00
10:00
17:00
6
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Abfahrt Beckum, Busbahnhof
Abfahrt Busbahnhof Ahlen
Ankunft in Frankfurt (geplant)
Abfahrt von Frankfurt (Messegelände)
ca. 21:00 Uhr Ankunft in Ahlen und dann Beckum.
Grundbildung
Der Reisepreis umfasst nur die Kosten für die Busfahrt.
An- und Abmeldeschluss: 7.10.2016
48
Exkursionen
vhs
BeckumWadersloh
Aus dem VHS Programm Ahlen:
Fahrt zur Leipziger Buchmesse - Wochenendfahrt
zur Literatur
2
Kultur & Gestalten
Reiseleitung: Clemens Schmale, Hans Böckelmann
Die Leipziger Buchmesse hat Jahr für Jahr an Bedeutung gewonnen; sie gilt inzwischen als Publikumsmagnet, nicht zuletzt durch die einzigartige Verbindung von
Messe und den Lesefesten „Leipzig liest“ und „Halle liest mit“. Nirgendwo sonst sind
die persönlichen Kontakte zwischen Schriftstellern und Lesern so eng und intensiv
wie hier. Die Messe ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche
und hat sich mittlerweile zu einer Marke mit deutschlandweiter und europäischer
Ausstrahlung entwickelt. Neben dem Besuch der Buchmesse besteht die Möglichkeit, in Halle am Anreisetag an einer Stadtführung unter dem Titel „Am Anfang war
das Wort und Halle war der Ort“ teilzunehmen, einer Spurensuche im Kontext des
bedeutenden Lutherjahres 2017. Alternativ kann in Leipzig auch an einer Stadtführung (z. T. im Bus bzw. zu Fuß) teilgenommen werden. Am Abreisetag macht der
Bus einen längeren Besichtigungsstopp in der malerischen Saalestadt Bernburg im
Herzen Sachsen-Anhalts, einem Ort, der bekannt ist für die guterhaltene Altstadt,
zahlreiche Kirchen und vor allem für sein Renaissance-Schloss mit dem Eulenspiegelturm.
Gesundheit
3
Eine Exkursion der VHS Hamm in Kooperation mit der VHS Ahlen, VHS Beckum und
VHS Waltrop.
4
Anmeldungen: VHS Hamm (Tel: 02381 175600 / [email protected])
VHS Hamm in Zusammenarbeit mit VHS Ahlen,
VHS Beckum und VHS Waltrop
Sprachen
Veranstalter: Mensch & Natur
1
Min./Max.
Teilnehmerzahl: 20/33
Anmeldeschluss: 12.02.2017
Die Benachrichtigung über das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erfolgt
spätestens am 19.02.2017.
5
8:50 Uhr, Beckum, Busbahnhof
Fahrtkosten: 259,00 € (EZ-Zuschlag: 60,00 €)
inkl. Busfahrt, VHS-Reiseleitung, Ü/F im 4-Sterne-Hotel Maritim
inkl. Sauna und Schwimmbad im Zentrum von Halle,
Besichtigungsprogramm, Führungen in Halle oder Leipzig,
Führung in Bad Frankenhausen, Transfer zur Buchmesse,
Messeeintritt, Infomaterial.
6
49
Grundbildung
Abfahrt:
Beruf & EDV
Freitag, 24.03.2017
1
Mensch & Natur
2
vhs
Exkursionen
BeckumWadersloh
M1700W
Documenta 14 - Kassel - Exkursion
Dienstag, 20.06.2017
8:00-20:00 Uhr
Beckum, Busbahnhof
keine Ermäßigung
28,00 €
Kultur & Gestalten
Am 8. April 2017 beginnt die 14. documenta in der griechischen Hauptstadt Athen. Am 10. Juni 2017 folgt die
Kasseler Eröffnung. Das „Museum der 100 Tage“ endet am
17. September 2017 in Kassel. Der polnische Kunstkritiker
und Kurator Adam Szymczyk ist der künstlerische Leiter
der Documenta 14, die er unter den Arbeitstitel „Von Athen
lernen“ gestellt hat. Er entschied sich für ein Konzept an 2
Standorten.
3
Gesundheit
Seit 1955 wird die documenta alle 5 Jahre organisiert und
gilt als bedeutendste internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst.
Aktuelles unter: www.documenta14.de/de
4
Sprachen
Abfahrtszeiten:
8:00 Uhr Beckum, Busbahnhof
8:10 Uhr Diestedde, Bushaltestelle Münsterstraße
8:20 Uhr Wadersloh, Rathaus
zzgl. Eintrittspreise und Führung (standen bei Drucklegung
noch nicht fest).
Anmeldeschluss: 01.06.2017
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
50
Exkursionen
BeckumWadersloh
M1751W
Samstag, 01.07.2017
8:30-19:30 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Parkplatz
keine Ermäßigung
64,00 €
2
Kultur & Gestalten
Gartenfahrt:
Sommergärten im Osnabrücker Land
vhs
Mensch & Natur
1
Gesundheit
3
Jeder Garten ist einmalig und trägt unverwechselbar die
Handschrift passionierter Gärtnerinnen und Gärtner. Sie
haben mit viel Phantasie und Begeisterung einen besonderen Ort geschaffen. Im Osnabrücker Land werden 3 bis
4 Privatgärten besucht, die durch ihren eigenständigen
Charakter faszinieren. Die Gartenbesitzer erzählen über die
Entstehung ihrer Gärten und geben Tipps für das eigene
grüne Paradies.
Sprachen
4
Unsere Leistungen: Fahrt im bequemen Reisebus, Eintrittsgelder, Lunchpaket, Kaffee und Kuchen und die sachkundige
Reiseleitung von Gartenarchitektin Beate Murek-Zwior.
Abfahrtszeiten:
08:30 Uhr Wadersloh, Rathaus
08:40 Uhr Diestedde, Münsterstraße (Bushaltestelle)
08:50 Uhr Beckum, Busbahnhof
Beruf & EDV
5
Rückkehr: ca. 19:30 Uhr Wadersloh
Anmeldeschluss/Abmeldeschluss: 15.06.2017
51
Grundbildung
6
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
M1798
Samstag, 20.05.2017
9:30-18:30 Uhr
Beckum, Busbahnhof
keine Ermäßigung
43,00 €
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Exkursionen/Garten
Landpartie: Fahren Sie mit uns aufs Land
Entsprechend unserem Jahresmotto werden Sie diesmal
erleben, was Engagement auf
dem Lande bedeuten kann.
Neue Ideen in alten Gemäuern,
vielfältige Flora in idyllischen
Landschaften, neue Heimaten
- erweitern Sie Ihr Regionalwissen und erleben Sie den
Kreis Warendorf - ganz entspannt. Aber ein bisschen Spannung bleibt: Lassen Sie sich auf
unserer fünften Fahrt ins Blaue
wieder überraschen.
Im Preis enthalten sind Mittagsimbiss, Kaffee und Kuchen,
Busfahrt und Begleitung.
Anmeldeschluss/Abmeldeschluss: 05.05.2017
Die Gartenarchitektin Dipl.-Ing. Beate Böckenhoff studierte Landschafts- und Freiraumplanung an der Universität Hannover und gründete 2004 ein Büro für Gartenarchitektur in Münster. Der Schwerpunkt liegt auf der Beratung und Planung von Privatgärten. Die Ideen reichen von formal-modernen Entwürfen bis hin zu romantischen
Gärten im Englischen Stil. Dabei werden ganzjährig interessante Gestaltungsaspekte
mit einbezogen.
M1752
Beate Böckenhoff
Beruf & EDV
Montag, 13.03.2017
19:00-20:30 Uhr
Stadtbücherei
Neubeckum
keine Ermäßigung
7,00 €
6
Grundbildung
52
Ein neuer Blick für Ihren Garten Tipps und Tricks für eine gelungene
Gartengestaltung
Für eine stimmige
Gartengestaltung und
um Fehlinvestitionen
zu vermeiden gilt
es, ein paar einfache
Regeln zu beachten.
Der Vortrag klärt die
wichtigsten Grundlagen: Angefangen bei
einer ersten Bestandsaufnahme über das
Sortieren der eigenen Wünsche und Stilrichtungen bis hin
zur Materialwahl für Sitzplätze und Wege. Auch Raumaufteilungen und Ausstattungen werden als wichtige Punkte der
Gartengestaltung erläutert. Ganz gleich ob Sie eine Neuplanung oder eine Umgestaltung Ihres Gartens in Teilbereichen
planen, machen Sie sich frei und sehen Sie Ihren Garten
mit anderen Augen!
Garten
vhs
BeckumWadersloh
In der Reihe „Gartengespräche“ werden Lesungen, Interviews und Vorträge zu Natur,
Gartenkultur und Lebensgeschichten in Privatgärten in Wadersloh und Beckum organisiert. Neben den Gastvortragenden werden auch die Gastgeberinnen und Gastgeber
einbezogen.
Stehen Sie auch jedes Jahr vor der Frage: Soll ich die
Obstbäume und -sträucher beschneiden und vor allem wie?
Oder fragen Sie sich: Welche Obstart und welche Sorte soll
ich in meinem Garten pflanzen und wie erkenne ich gutes
Pflanzgut? Oder alljährlich zeigen sich unbekannte Insekten
und bunte Flecken an Ihren Obstgehölzen und Sie fragen
sich, was zu tun ist? Um Schädlinge oder Krankheiten ohne
chemische Mittel zu regulieren, muss man diese und insbesondere ihre natürlichen Gegenspieler zunächst kennen, um
dann richtig zu reagieren. Das ist ein wichtiges Lernziel des
Kurses. Viele Probleme entstehen auch erst durch versäumten oder falschen Schnitt der Obstgehölze.
Kultur & Gestalten
Freitag, 09.09.2016
17:00-18:30 Uhr
Oentrups Garten,
Wadersloh,
Mühlenfeldstraße 22
keine Ermäßigung
7,00 €
Gesundheit
3
4
M1805
Kurt Fichtner
Samstag, 11.02.2017
12:30-17:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
12,00 €
Sprachen
Obstbaumschnitt und ökologischer
Obstanbau
Christa
Paschert-Engelke
5
Beruf & EDV
Die „Gartengespräche“
finden im lauschigen
Garten der Familie
Oentrup statt. VHSLeiterin Christa
Paschert-Engelke
wohnt im Wibbeltdorf
Vorhelm und hat sich
ausführlich mit dem
Heimatdichter und
seiner Familie beschäftigt. An diesem
Nachmittag wird sie
über die Liebe der Geschwister August und Elisabeth
Wibbelt zum Garten und zur Natur erzählen. Begleitet
wird sie von dem Wadersloher Josef Lütke-Stratkötter, der
Gedichte und Texte des Heimatdichters in plattdeutscher
Sprache rezitiert.
2
L1802W
Im ersten Teil der Veranstaltung erhalten Sie entsprechende
Informationen, anschließend werden Sie in praktischen
Schnittübungen an Bäumen und Sträuchern auf dem Biolandbetrieb Laakenhof die Grundlagen des fachgerechten
Obstbaumschnittes erlernen.
6
Kurt Fichtner ist Agrarbiologe und seit vielen Jahren im ökologischen Obstanbau tätig.
53
Grundbildung
Gartengespräche über Augustin Wibbelt
und seine Schwester Elisabeth
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
BeckumWadersloh
L1901W
Prof. Dr. Roderich Barth
Dr. Manuel Becker
Studienforum
Studienforum: Gemischte Gefühle - Emotionen in Wissenschaft und Gesellschaft
Prof. Dr. Thomas Bedorf
Mechtild Beike
Prof. Till Engel
Prof. Dr. Dirk Fabricius
Prof. Dr. Susanne Stark
Dr. Nina Verheyen
Prof. Dr. Ines
Müller-Hansen
Gesundheit
10 x Dienstag,
27.09.2016-20.12.2016
09:00-12:00 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
keine Ermäßigung
88,00 €
Emotionen stehen seit der Jahrhundertwende verstärkt
im Fokus der Wissenschaften. In Wahlkampf- und Krisenzeiten wird ihre Rolle in der Politik(wissenschaft) besonders
deutlich. „Wutbürger“ oder „Hassprediger“ signalisieren eine
Emotionalisierung der Gegenwartsgesellschaft. Die aktuelle
Geschichtswissenschaft fragt nach dem Einfluss von Gefühlen auf politische Entscheidungen. Die Emotionsforschung
schreibt an einer Kulturgeschichte der Gefühle und nimmt
dabei die Sprache der Gefühle in Kunst, Literatur und Film
in den Blick. Die sogenannten Lebenswissenschaften rücken
die Affekte in den Vordergrund und betrachten die Entstehung von Emotionen im Gehirn durch den Magnetresonanztomograf. Die Wirtschaft setzt auf Neuromarketing. Neurologie und Psychologie liefern immer neue Erkenntnisse, die
zeigen, dass zwischen Gefühl und Verstand offensichtlich
nicht jene scharfe Trennlinie verläuft, die den homo sapiens
in der Geistesgeschichte lange zum rationalen Tier machten
und auch jene Geschlechterrollen ausprägte, die uns heute
noch beeinflussen. Und die romantische Liebe, die Gegenstand zahlreicher Romane, Gemälde und Filme ist, wird als
soziale Konstruktionen von Emotionalität erklärt.
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
Sind Gefühle also nicht zeitlos und universell? Wie werden
sie gemacht und wohin führen sie? Was steckt hinter dem
Emotion-Boom?
6
Grundbildung
54
2
Kultur & Gestalten
M1901W
10 x Dienstag,
31.01.2017-04.04.2017
09:00-12:00 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
keine Ermäßigung
88,00 €
Gesundheit
3
4
Sprachen
Das lateinische
„reformare“
bedeutet umwandeln, verbessern.
Vor 300 Jahren
veränderte sich
das Verhältnis
von Kirche und
Staat. Luther kritisierte vor allem
den Einfluss des
Papstes auf Staat
und Gesellschaft
und forderte
zwei Reiche, das
weltliche und das
himmlische,
wobei Kirche und Staat sich gegenseitig stützen sollten.
Erst die Aufklärung brachte die Idee hervor, dass Religion
reine Privatangelegenheit sei. Im internationalen Vergleich
gilt Europa heute als die Region, in der Religion am stärksten ins Privatleben verdrängt wurde. Trotzdem stellt sich
in unserer Gesellschaft oft ein anderer Eindruck ein. Die
aktuelle politische Diskussion darüber, ob zum Beispiel der
Islam zu Deutschland gehört, ob religiöse Schmähungen
besonders verachtenswert sind bzw. religiöses Empfinden
im Besonderen geschützt werden muss und ob der Staat
religiösen Akteuren im öffentlichen Raum Grenzen setzen
sollte, zeigt, wie empfindlich unser Verhältnis zu Kirche und
Religion geworden ist. Es gab noch nie so viele Konfessionslose wie heute in Westeuropa, gleichzeitig haben wir eine
immer stärkere religiöse Pluralisierung. Welche Aufgaben
hat Religionspolitik in Deutschland und der EU heute? Wie
hat sich die Gesellschaft in ihrem Verhältnis zur Religion seit
Luther entwickelt und wo führt sie hin? Welchen Einfluss
müssen oder sollten Gesellschaft und Staat nehmen? In diesem Sinne bleibt die Gretchenfrage „Nun sag, wie hast du’s
mit der Religion? Du bist ein herzlich guter Mann, allein ich
glaub, du hältst nicht viel davon.“ nach wie vor spannend.
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
Studienforum: Reformare - Religion und
Politik im 21. Jahrhundert
vhs
Eingeladen sind Dozentinnen und Dozenten unter anderem
aus den Bereichen Geschichte, Kultur- und Religionswissenschaft, Politik und Politikwissenschaft.
6
Ein ausführliches Programm ist ab 09.01.2017 erhältlich.
55
Grundbildung
Studienforum
Mensch & Natur
1
HAT GOTT SICH BEIM
UR KNALL
DIE OHREN ZUGEHALTEN?
56
Kultur und Gestalten
Keramik
Malkunst
Textilgestaltung und Mode
Werken
Fotodesign
Literatur
Theater
Musik
Tanz
57
1
Mensch & Natur
2
vhs
Keramik
BeckumWadersloh
Kultur & Gestalten
Hier gibt der Ton den Ton an
3
Elisabeth Heising
Elisabeth Heising
Elisabeth Heising
Gesundheit
Das leicht handhabbare Material Ton ermöglicht es, dass auch Ungeübte und vermeintlich Unbegabte zu guten Erfolgen kommen können. Die Freude am Umgang mit
dem Material soll im Mittelpunkt stehen. Der Kurs gibt Anfängern und Anfängerinnen
die Möglichkeit, mit verschiedenen Aufbautechniken einfache Gefäße und Objekte zu
erarbeiten. Fortgeschrittenen werden Hilfen angeboten, um ihre eigenen Formvorstellungen zu verwirklichen. Die Arbeiten können selbst glasiert werden. Glasier- und
Tonkosten werden im Kurs verrechnet. Der Termin hierfür wird in Absprache mit den
Teilnehmenden festgelegt.
8 x Mittwoch,
28.09.2016-30.11.2016
08:30-11:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
74,00 €
bei Ermäßigung 50,00 €
8 x Mittwoch,
08.02.2017-29.03.2017
08:30-11:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
74,00 €
bei Ermäßigung 50,00 €
inkl. 10,00 € Brennkosten, Materialkosten
fallen zusätzlich an.
Freitag, 17.03.2017,
18:00-19:30 Uhr
Samstag, 18.03.2017,
09:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
keine Ermäßigung
32,70 €
inkl. 10,00 € Brennkosten, Materialkosten
fallen zusätzlich an.
Glasieren an einem
weiteren Termin
(2 Unterrichtsstunden)
nach Absprache.
Kurs
L2008
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
58
Kurs
M2008
Wochenendseminar
M2009
vhs
BeckumWadersloh
Der Künstler Jaimun Kim wurde 1962 in Seoul (Südkorea) geboren, wo er ein Studium der Keramik an der Hongik Universität absolvierte, später studierte er an der
Kunstakademie Münster als Meisterschüler bei Prof. J. Bandau. Seit 2000 ist er freischaffender Künstler. Jaimun Kim lebt seit 25 Jahren in Deutschland, seit kurzem in
Enniger. Mehr Informationen, auch zu seinen Werken unter www.kim-jaimun.com.
Freitag, 09.09.2016,
17:00-21:00 Uhr
Samstag, 10.09.2016,
10:00-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
75,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
Lassen Sie sich
vom Material
Ton faszinieren
und inspirieren!
Der Keramikkünstler Jaimun
Kim wird Sie
an diesem
Wochenende in
die hohe Kunst,
eine Teetasse,
eine Vase, eine
Schale für Müsli
oder Milchkaffee zu formen, einführen und anleiten. Der Kurs richtet
sich an alle, die mit dem Material Keramik arbeiten, verschiedene Techniken lernen und neue Erfahrungen
sammeln möchten, aber auch an diejenigen, die bislang
keine Erfahrungen im Gestalten mit Ton hatten und jetzt in
dieses Gebiet einsteigen möchten.
L2010
Jaimun Kim
4
Sprachen
Formen mit Ton
2
Kultur & Gestalten
Keramik
Mensch & Natur
1
Bei gutem Wetter findet der Kurs draußen statt. Bitte kommen Sie in zweckmäßiger Kleidung und bringen Sie sich für
die Mittagspause am Samstag einen Imbiss mit.
5 bis 8 Teilnehmende.
Beruf & EDV
5
59
Grundbildung
6
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Beton
BeckumWadersloh
Kreativ mit Beton
Beton als Werkstoff eignet sich wunderbar zum Gestalten von Figuren und Gefäßen
für Haus und Garten. Unter Anleitung wird nach eigenen Wünschen mit Gussformen
Schönes für Garten und Haus hergestellt und auf Wunsch die Oberfläche gestaltet!
L2020W
Dekorationen für Frühling und Sommer
Angela Heitmeier
Mitzubringen
sind bequeme
und unempfindliche Kleidung
sowie Verpflegung für die
Mittagspause.
Samstag, 01.10.2016
11:00-16:00 Uhr
Wadersloh,
Pommernstraße 29
keine Ermäßigung
17,50 €
Gesundheit
Anmeldeschluss: 23.09.2016
Materialkosten: 5 €, direkt bei der Kursleiterin zu entrichten.
4
Sprachen
5
M2021W
Dekorationen für Herbst und Winter
Angela Heitmeier
Mitzubringen
sind bequeme
und unempfindliche Kleidung
sowie Verpflegung für die
Mittagspause.
Samstag, 08.04.2017
11:00-16:00 Uhr
Wadersloh,
Pommernstraße 29
keine Ermäßigung
17,50 €
Beruf & EDV
Anmeldeschluss: 31.03.2017
6
Materialkosten: 5 €, direkt bei der Kursleiterin zu entrichten.
Grundbildung
60
BeckumWadersloh
Kornelia Boeder ist Kunsttherapeutin und freischaffende Künstlerin und hat viele Jahre
eine Malschule (Picassokids) geleitet.
Das Kinderatelier (6 - 9 Jahre)
Du tauchst in die bunte Welt der Farben ein und kannst
beim Malen deine Fantasie ausleben und dir - wenn du
magst - so die ganze Welt erschließen. Du lernst unterschiedliche Maltechniken, Maluntergründe und Gestaltungsmöglichkeiten kennen und kannst sie im Atelier der Volkshochschule ausprobieren. Im Kinderatelier schaffst du deine
eigenen Kunstwerke.
Das Material wird gestellt. Die Kosten dafür sind in der
Kursgebühr enthalten.
M2117
Kornelia Boeder
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
15:00-16:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
keine Ermäßigung
55,00 €
3
4
L2116
Kornelia Boeder
10 x Dienstag,
06.09.2016-29.11.2016
15:00-16:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
keine Ermäßigung
69,00 €
M2116
Kornelia Boeder
10 x Dienstag,
10.01.2017-14.03.2017
15:00-16:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
keine Ermäßigung
69,00 €
61
Sprachen
M2115
Kornelia Boeder
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
16:30-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
keine Ermäßigung
55,00 €
M2114
Kornelia Boeder
10 x Dienstag,
10.01.2017-14.03.2017
16:30-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
keine Ermäßigung
69,00 €
2
5
Beruf & EDV
Das junge Atelier wendet sich an 10- bis 15-Jährige, die
Lust auf Farbe und Kreativität haben. Im jungen Atelier wird
der Umgang mit verschiedenen Farben, z. B. Acryl, Gouache
oder Aquarell auf unterschiedlichen Untergründen vermittelt. Vorgestellt werden Themen und Techniken wie
Farben mischen, Bildkomposition, Licht und Schatten,
Perspektive. Für Inspirationen zu eigenen Arbeiten sorgen
ausgewählte Werke von unterschiedlichen Künstlerinnen
und Künstlern, die gemeinsam angesehen und besprochen
werden. Zum Ende des Kurses kann dann ein Motiv ausgewählt und mit Acryl auf Leinwand gebracht werden.
Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
L2114
Kornelia Boeder
10 x Dienstag,
06.09.2016-29.11.2016
16:30-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 020 Werkraum 1
keine Ermäßigung
69,00 €
6
Grundbildung
Junges Atelier (10 - 15 Jahre)
Kultur & Gestalten
vhs
Gesundheit
Malkunst
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
M2300
Irina Haar
Kultur & Gestalten
2 x Samstag,
29.04.2017-06.05.2017
14:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
44,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
L2310
Irina Haar
12 x Dienstag,
06.09.2016-13.12.2016
8:45-11:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 211
144,00 €
bei Ermäßigung 72,00 €
M2310
Irina Haar
Beruf & EDV
12 x Dienstag,
10.01.2017-28.03.2017
8:45-11:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 211
144,00 €
bei Ermäßigung 72,00 €
6
Grundbildung
62
Mode/Textilgestaltung
BeckumWadersloh
Mode & Stil: Einführung in die Grundlagen
der Stillehre, Teil 1 und 2
Der Blick in den Kleiderschrank zeigt, dass es Dinge gibt,
in denen Sie sich sehr wohlfühlen und andere, die ungetragen hängen bleiben. Beim Einkauf die richtige Wahl zu
treffen, ist angesichts der riesigen Auswahl und der immer
wieder neuen Trends oft schwierig. Dabei ist es kein Zufall,
das Richtige zu wählen. Jede Person hat ihren eigenen Typ,
ihre eigene Passform, ihr optimales Erscheinungsbild. Die
Unternehmerin und Modellschneiderin Irina Haar berät seit
vielen Jahren Kundinnen zu Typ- und Modefragen. Sie wird
in diesem Seminar grundsätzliche ästhetische Prinzipien
wie z. B. den goldenen Schnitt in der Mode anschaulich
darstellen. Bei der Wahl der Bekleidung spielen Schnittführung, Passformen und Muster, aber auch Material eine große
Rolle. Vorgestellt werden eine Figurentypenlehre und die
verschiedenen Passformen. Im zweiten Teil geht es auch um
die Ordnung im eigenen Kleiderschrank und um die Wirkung
von Farben oder Accessoires. Ziel des zweiteiligen Seminars
ist es, den eigenen Typ zu erkennen, die Wirkung von Kleidung sicherer einzuschätzen und das eigene Stilbewusstsein
zu schärfen.
Schneidern am Vormittag
Möchten Sie gerne schneidern lernen, für sich oder Ihr Kind
etwas Schönes nähen, die Grundtechniken des Nähens
kennenlernen? Ein Kleidungsstück, selbst genäht nach einfachen Schnitten, passend zum eigenen Typ, ist die Herausforderung in diesem Kurs. Dabei werden Ihnen im Umgang
mit Schnitten und Nähanleitungen, beim Zuschneiden und
Nähen wichtige Grundkenntnisse vermittelt. Die Dozentin ist
Modellschneiderin und berät Sie gern.
Nähmaschinen sollten mitgebracht werden, es stehen aber
auch einige Maschinen zur Verfügung.
Maximal 8 Teilnehmende.
M2311
Irina Haar
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
8:45-11:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 211
96,00 €
bei Ermäßigung 48,00 €
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 211
144,00 €
bei Ermäßigung 72,00 €
M2314
Irina Haar
12 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 211
144,00 €
bei Ermäßigung 72,00 €
Sie schneidern gern für sich oder vielleicht für Ihr Kind und
kennen bereits die Grundtechniken des Nähens? Sie lieben
das Besondere, die individuelle Kleidung? In diesem Kurs
können Sie Ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen. Die
Dozentin ist Modellschneiderin und berät Sie gern bei der
Umsetzung Ihrer Ideen.
Nähmaschinen sollten mitgebracht werden, es stehen aber
auch einige Maschinen zur Verfügung.
M2315
Irina Haar
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 211
84,00 €
bei Ermäßigung 42,00 €
Maximal 8 Teilnehmende.
2
Kultur & Gestalten
L2314
Irina Haar
3
Gesundheit
BeckumWadersloh
4
Sprachen
Schneidern für Fortgeschrittene
vhs
Beruf & EDV
5
6
63
Grundbildung
Textilgestaltung
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Textilgestaltung
BeckumWadersloh
Grundkurs Nähen mit der Nähmaschine
Elke Zolthoff
Antoniusschule Beckum,
Raum 211
immer samstags
9:00-12:00 Uhr
keine Ermäßigung
14,00 € je Termin
L2348
Samstag, 03.09.2016
L2349
Samstag, 17.09.2016
L2350
Samstag, 08.10.2016
Gesundheit
4
L2351
Samstag, 29.10.2016
L2352
Samstag, 05.11.2016
L2353
Samstag, 19.11.2016
L2354
Sprachen
Samstag, 10.12.2016
M2348
Samstag, 14.01.2017
M2349
5
Samstag, 28.01.2017
M2350
Beruf & EDV
Samstag, 04.02.2017
Der Kurs ist auch für Jugendliche zu empfehlen, denn der
Einstieg ins Nähen ist ganz leicht mit tollen Ideen.
Bitte bringen Sie folgende Materialien mit: Schere, Garn,
Nähutensilien, Stoffe, eventuell Reißverschlüsse, eventuell
eigene Nähmaschine.
Sie können alle „Grundkurs Nähen“ - Termine einzeln
und unabhängig voneinander buchen.
M2351
Samstag, 18.02.2017
M2352
Samstag, 04.03.2017
6
Lernen Sie nähen! In diesem Kurs werden die Grundkenntnisse an der Nähmaschine vermittelt. Sie lernen den
Zuschnitt und nähen Kleinigkeiten, z.B. kleine Taschen,
Loops oder Accessoires und vieles mehr, eben Dinge des
täglichen Gebrauchs, die nicht nur bei der Herstellung Freude machen, sondern auch verschenkt werden können. Die
Kursleiterin bringt viele Schnittmuster, Bücher und Anregungen mit.
M2353
Samstag, 18.03.2017
Grundbildung
M2354
Samstag, 08.04.2017
64
M2355
Samstag, 29.04.2017
M2356
Samstag, 06.05.2017
M2357
Samstag, 20.05.2017
M2358
Samstag, 03.06.2017
M2359
Samstag, 17.06.2017
M2360
Samstag, 01.07.2017
L2375W
Stephanie Hartmann
Samstag, 12.11.2016
10:00-17:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Textilraum
keine Ermäßigung
21,70 €
3
Gesundheit
Mitzubringen sind außerdem Nähmaschine mit Jerseynadel, passendes Nähgarn, Stecknadeln, Nähnadel, Maßband,
Schere, dickere Nähnadel für Wolle, Verpflegung für die
Mittagspause.
Anmeldeschluss: 04.11.2016
Mein erstes Puppenbaby fertigen
Zu erleben, wie aus einem kleinem Berg Stoff und Schafwolle, mit Nadel und Faden am Ende ein individuell geformtes Puppenbaby entsteht, ist wohl der Traum einer
jeden sogenannten Puppenmama. Diese Möglichkeit bietet
sich Ihnen nun in diesem Kurs. Sie erlernen die Technik des
Kopfabbindens als Grundlage für jede Puppe. Das Gesicht,
Mund und Augen werden ganz individuell herausgearbeitet,
ebenso die Haare. Am 2. Tag arbeiten Sie den Puppenkörper. Am Ende entsteht ein ca. 50 cm großes Puppenbaby.
2
L2376W
Stephanie Hartmann
2 x Samstag,
24.09.2016-01.10.2016
10:00-17:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Textilraum
43,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Sprachen
Dieser Kurs richtet sich an alle werdenden und jungen Mütter sowie auch Großmütter (gern auch Väter), die für ihre
Kinder und Enkelkinder ein mit viel Liebe handgearbeitetes
erstes Puppenkind gestalten möchten. Im Kurs entsteht eine
etwa 35 cm große Zipfelpuppe mit abgebundenen Armen
und Beinen zum Greifen, Schmusen und Liebhaben. Sie erlernen die Technik des Kopfabbindens als Grundlage für alle
weiteren Puppen. Das Grundmaterial für den Kopf kann bei
der Kursleiterin erworben werden (ca. 5,00 €) plus Material
für den Zipfelkörper (ca. 11,00 €), die Materialkosten bezahlen Sie direkt bei der Kursleiterin. Wer Stoff mitbringen
möchte, benötigt 0,6 m Nicki und 0,3 m Baumwollstoff, je
150 cm breit.
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
Das Grundmaterial kann bei der Kursleiterin erworben werden. (Materialkosten für Körper und Haare betragen
ca. 30,00 € je nach Haargestaltung. Zum Vergleich: Der
Preis für eine fertige Puppe liegt beim Kauf bei etwa bei
160,00 €.)
Mitzubringen sind: Nähmaschine mit Jerseynadel, hautfarbenes Nähgarn, Nähnadel, Stecknadeln, Bleistift, Maßband,
Schere, Verpflegung für die Mittagspause. (Overlockmaschine wenn vorhanden)
6
Auf Wunsch kann anschließend noch ein Termin zum Nähen
einer kleinen Grundausstattung für Ihr Puppenbaby (Hose,
Shirt, Halstuch, evtuell Mütze) vereinbart werden.
Anmeldeschluss: 16.09.2016
65
Grundbildung
Meine erste Puppe fertigen
vhs
Kultur & Gestalten
Werken
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Fotodesign
BeckumWadersloh
Josef Kiffmeyer ist Diplom-Designer, mehr Infos auch unter:
www.josefkiffmeyerbeckum.de.
L2600
Josef Kiffmeyer
8 x Dienstag,
25.10.2016-20.12.2016
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
36,00 €
M2600
Josef Kiffmeyer
Gesundheit
8 x Dienstag,
02.05.2017-27.06.2017
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
36,00 €
4
Digitalfotografie Grundlagen der Fotografie
Kamerasensor, Bildauflösung, Blende, Brennweite, Tiefenschärfe: Fotografische Begriffe, die man kennen sollte.
Kompakte, Zoomriesen, Spiegelreflexkamera, welche Kamera ist für mich die richtige? Antiverwackelungsautomatik
(Bildstabilisierung), Rote-Augen-Automatik, Gesichtserkennung, integrierte Fotokorrektur. Die Werbung suggeriert,
mit einer digitalen Kamera drücke man auf den Auslöser
und heraus käme das perfekte Foto. Lernen Sie diese Begriffe zu durchschauen und die Automatik sinnvoll einzusetzen (oder auch mal auszuschalten), damit Sie die Kamera
beherrschen und nicht umgekehrt und damit Sie sich gezielt
die (erste) eigene Kamera oder ein anderes Modell kaufen
können.
Der Kurs vermittelt eine Einführung in die Digitalfotografie,
in optisches und elektronisches Grundlagenwissen, Kameratechnik, Zubehör, Bildgestaltung, Bildspeicherung, Bildverwaltung und eine Vorstellung einiger Bildbearbeitungsprogramme.
Auf einem Fotoausflug durch Beckum kann das neue Wissen
praktisch erprobt werden. Vorwissen ist nicht erforderlich.
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Josef Kiffmeyer
Digitalfotografie Grundlagen der Bildbearbeitung
6 x Dienstag,
30.08.2016-04.10.2016
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
42,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Die Bildbearbeitung am Computer gehört inzwischen zum
Standard der Digitalfotografie. Dabei kann man sie der
Kamera überlassen, in den Automatikprogrammen mit den
Vorgaben des Herstellers der Kamera oder in den Kreativprogrammen nach Ihren Vorgaben. Die dritte und weitreichendste Möglichkeit ist die Bildbearbeitung am Computer.
L2602
M2602
Josef Kiffmeyer
Grundbildung
8 x Dienstag,
17.01.2017-14.03.2017
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
66
Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Bearbeitung, sei es
um Bildfehler und störende Bildelemente zu entfernen, das
Aussehen zu verändern, Ausschnitte zu bilden, Verzerrungen zu korrigieren oder Bildkompositionen, Panoramen oder ähnliches zu erstellen. Vorwissen ist nicht
erforderlich; grundsätzliche fotografische und Computerkenntnisse erleichtern das Lernen. Gelernt wird anhand des
Bildbearbeitungsprogrammes Adobe Photoshop.
In der Foto-AG
erarbeiten die
Mitglieder Bildmotive und gestaltungen zu
verschiedenen
Themen. In
diesem Herbst
geht es um den
Bereich „Engagiert!“, der zum
Semesterthema
der VHS gewählt wurde. Es gibt vielerlei Möglichkeiten, dieses fotografisch zu thematisieren und festzuhalten. Das können
Aufnahmen von Menschen und Tätigkeiten oder Symbole
sein. Der Fantasie und Kreativität sind hier keine Grenzen
gesetzt.
Je nach Vorkenntnissen der Teilnehmenden werden Grundlagen der Kameratechnik besprochen sowie Tipps zum
Bildaufbau, zur Bildgestaltung und der richtigen Auswahl
der Motive gegeben und diskutiert.
Zur Praxis gehen oder fahren die Teilnehmenden raus zu
den Motiven, die zum Thema ausgewählt wurden.
Ein weiterer Bestandteil der Foto-AG wird die Bearbeitung
am PC sein.
Die Arbeitsgemeinschaft ist offen für alle Interessierten!
M2610
Ricarda Behrend
19 x Mittwoch,
18.01.2017-14.06.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
57,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L2620
2
Kultur & Gestalten
11 x Mittwoch,
14.09.2016-07.12.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
33,00 €
3
Petra Mohr
10 x Donnerstag,
15.09.2016-01.12.2016
09:30-11:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
40,00 €
M2620
4
Sprachen
Foto-Arbeitsgemeinschaft am Vormittag
L2610
Ricarda Behrend
Petra Mohr
17 x Donnerstag,
19.01.2017-01.06.2017
09:30-11:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
Die Arbeitsgemeinschaft ist eine Gruppe fortgeschrittener
Fotoamateure und
Fotoamateurinnen, die
eigene Ideen zu Fotoexkursionen sowie zur
kreativen Bildbearbeitung wie Panoramen,
HDRIs, Colorkeys und
Collagen einbringen.
Voraussetzung ist die Teilnahme an den Kursen „Einführung
in die Digitalfotografie“ oder gleichwertige Kenntnisse in der
Fotografie und im Umgang mit der eigenen Kamera sowie
Kenntnisse über die Bildbearbeitung am Computer.
BeckumWadersloh
6
67
Grundbildung
Foto-Arbeitsgemeinschaft am Abend
vhs
Gesundheit
Fotodesign
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L2704
Carola Paulmichl
Dienstag, 20.09.2016
19:00-20:30 Uhr
Treffpunkt Bücherei
Neubeckum
keine Ermäßigung
3,00 €
Anmeldung und
Bezahlung in der Bücherei
Neubeckum, GottfriedPolysius-Straße 8,
bis zum 13.09.2016.
L2705
Dr. Sybil Gräfin
Schönfeldt-Schlepegrell
Gesundheit
4
Literatur
BeckumWadersloh
Sprachen
Donnerstag, 10.11.2016
19:30-22:00 Uhr
Volksbank
Beckum-Lippstadt
keine Ermäßigung
7,00 €
Kartenvorverkauf ab
26.09.16 nur in der
Öffentlichen Bücherei
Beckum
(Telefon 02521 4252)
Internationaler literarischer Spaziergang
Die Öffentliche Bücherei Beckum lädt in Kooperation mit
der Volkshochschule zum internationalen Literaturspaziergang in Neubeckum ein. Texte unterschiedlicher Kulturen
werden an authentischen Orten im Stadtbild lebendig. Zum
Abschluss lädt der Imam (Vorbeter) Herr Ahmet Yolcu in die
Moschee ein.
Herbstnovitäten: Sybil Gräfin Schönfeldt
stellt Neuerscheinungen vor
Herbstzeit - Lesezeit, die Abende werden länger und alle Literaturliebhabenden warten schon gespannt auf die Neuerscheinungen der Frankfurter Buchmesse. Diese und weitere
Highlights des Leseherbstes werden wie in den Jahren zuvor
von Dr. Sybil Gräfin Schönfeldt präsentiert.
Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Öffentlichen Bücherei Beckum und der Volksbank Beckum-Lippstadt.
5
Beruf & EDV
6
BUK
Buch und Kunst
Bücher
schulBedarf
KunstgewerBe
Grundbildung
Nordstraße 14 • 59269 Beckum • Telefon 0 25 21 / 2 99 52 33
Hauptstraße 30 • 59269 Neubeckum • Telefon 0 25 25 / 47 62
www.buk-buchundkunst.de“
68
BeckumWadersloh
weil ich ein clown bin...
weil ich ein clown bin, bleib ich stehen, wo andere gehen
weil ich ein clown bin, nehme ich mir zeit, wo andere hetzen
weil ich ein clown bin, sehe ich bilder, andere das leere nichts
weil ich ein clown bin, pflück ich blumen, wo keine sind
weil ich ein clown bin, hör ich musik, andere nur ein paar töne
weil ich ein clown bin, kann ich fliegen hoch hinaus
weil ich ein clown bin, kann ich scheitern, wieder aufstehen und lachen zugleich
weil ich ein clown bin, blicken oft menschen seltsam zu mir hin
weil ich so komisch bin
ob mich das stört? fragt ihr
NEIN, denn ich lebe JETZT und HIER! jeder atemzug ein gewinn!
weil ich ein CLOWN bin
Kornelia Boeder ist ausgebildete Klinikclownin. Seit drei Jahren arbeitet sie mit unterschiedlichen Zielgruppen als Clownin Pfefferminza.
1 x Samstag und
1 x Sonntag
03.12.2016-04.12.2016
10:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
55,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Sprachen
An diesem Wochenende werden Sie eintauchen in die Welt der
Clowns, die manchmal
traurig oder über die
Maßen fröhlich, beleidigt und gekränkt sind,
Angst haben, Schwächen zeigen, sogar
manchmal lächerlich
wirken oder auch ganz
unbeschwert.
Bevor Sie aber zu den
clownesken Schwerpunkten kommen,
werden Sie sich mit
verschiedenen Bewegungs- und Kommunikationsspielen „aufwärmen“, gemeinsam
lachen und schöne
Augenblicke sammeln.
Haben Sie Mut, entdecken Sie gemeinsam mit der Clownin Pfefferminza den Clown in sich. Und denken Sie immer
daran, Lachen ist die beste Medizin.
L2750
Kornelia Boeder
3
5
Beruf & EDV
Entdecken Sie den Clown in sich Clown-Workshop für Erwachsene
Kultur & Gestalten
2
Gesundheit
vhs
6
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken und
etwas Proviant für das Mittagsclownpicknick.
69
Grundbildung
Theater
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L2752
Kornelia Boeder
Gesundheit
Freitag, 04.11.2016
15:30-17:00 Uhr
Freitag, 18.11.2016
15:30-17:00 Uhr
Freitag, 25.11.2016
15:30-17:00 Uhr
Freitag, 02.12.2016
15:30-17:00 Uhr
Freitag, 09.12.2016
15:30-17:00 Uhr
Freitag, 13.01.2017
15:30-17:00 Uhr
Freitag, 20.01.2017
15:30-17:00 Uhr
Freitag, 27.01.2017
15:30-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
45,00 €
4
Sprachen
5
Theater/Musik
BeckumWadersloh
Pfefferminza macht Theater - Kinder
spielen Clowntheater (von 6 bis 10 Jahre)
Herein spaziert, herein
spaziert, tretet ein in die
Welt der Clownerie. Muss
ein Clown immer lustig sein?
Oder immer tollpatschig?
Warum passieren ihm immer
die unmöglichsten Dinge? Wie
fühlt es sich eigentlich an, ein
Clown zu sein? Gemeinsam
wollen wir mit viel Spaß und
Bewegung Clowngeschichten
erfinden und spielen, vielleicht mit einem Eimer oder
Regenschirm, Luftballons
oder roten Nasen. Jedes Kind
bringt seine Einfälle ein, und
wir probieren gemeinsam
kleine Szenen aus, lustig,
traurig oder einfach verrückt. Die Clownin Pfefferminza freut
sich auf euch.
Auf Wunsch der Teilnehmenden kann nach Ende des Kurses
eine kleine Aufführung organisiert werden.
Bitte mitbringen: Warme Socken.
L2800
Sabine Lillmanntöns
Mittwoch, 07.12.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
5,00 €
Beruf & EDV
6
Grundbildung
70
Christmas Carols
Sie sind herzlich eingeladen
mitzusingen
oder mitzuhören, wenn
Sabine Lillmanntöns und
ihre Gruppe
„Capodelli
gis-Moll“ englische Weihnachtslieder zur
Gitarre singen.
In der Pause unterstützen mulled wine oder Tee die Gesangsmuskeln und lockere Gespräche auf Englisch und
Deutsch.
Der Gitarrenkreis ist offen für alle, die Spaß daran haben,
Gitarre zu spielen und zu singen. Wer schon einmal die
einfachen Akkorde gelernt hat, bringt die wichtigste Grundvoraussetzung mit, alles andere kann neu erlernt werden.
Alle dürfen mit dem, was sie können, experimentieren und
sich in die Gruppe einbringen, auch das Liedgut ist dadurch
abwechslungsreich. Gerne erprobt die Gruppe ihre Ergebnisse vor Publikum, mal alle zusammen, mal in Gruppen
und auch einzeln. Herzlich willkommen!
M2802
Sabine Lillmanntöns
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
19:00-19:45 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
24,50 €
L2801
Sabine Lillmanntöns
11 x Donnerstag,
15.09.2016-08.12.2016
19:00-19:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
38,50 €
M2801
Sabine Lillmanntöns
11 x Donnerstag,
12.01.2017-23.03.2017
19:00-19:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
38,50 €
„Wer auf Dauer Entspannung sucht und trotzdem produktiv sein möchte, der sollte ein
Instrument spielen lernen.“ (Karl-Heinz Buhne, Musiklehrer)
Sabine Lillmanntöns
Eine Gitarre ist schnell gekauft oder ausgeliehen, sie nimmt
nicht viel Platz weg und ist immer leicht zur Hand genommen. Bei täglich 10 Minuten Übungszeit kann jeder in
diesem Kurs innerhalb eines Semesters Noten und die wichtigsten Griffe lernen. Das Liedgut wird den Teilnehmenden
angepasst. Willkommen sind Teilnehmende ab 14 Jahren.
10 x Donnerstag,
15.09.2016-01.12.2016
17:00-17:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
66,00 €
L2810
5
Sabine Lillmanntöns
Sabine Lillmanntöns
10 x Donnerstag,
12.01.2017-23.03.2017
18:00-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
66,00 €
10 x Donnerstag,
15.09.2016-01.12.2016
18:00-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
66,00 €
Sabine Lillmanntöns
10 x Donnerstag,
12.01.2017-23.03.2017
17:00-17:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
66,00 €
71
Beruf & EDV
M2810
L2812
6
Grundbildung
M2812
3
4
Gitarre - Anfängerkurs für Jugendliche
und Erwachsene
Für 3 bis 5 Personen.
2
Sprachen
Gitarrenkreis „Capodelli gis-Moll“
BeckumWadersloh
Kultur & Gestalten
vhs
Gesundheit
Musik
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
L2820W
Dieter Westkemper
Kultur & Gestalten
11 x Montag,
12.09.2016-12.12.2016
17:30-18:15 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
keine Ermäßigung
74,80 €
inkl. 2,20 € Lernmittel
Gitarre - Anfängerkurs
Der Kursleiter führt ein in AkkordAnschlag und Zupftechniken für die
Liedbegleitung. Kurse werden nach
Bedarf für 3 bis 5 Personen ab 12
Jahre eingerichtet.
Termine für die Anmeldung beim
Kursleiter jeweils um 17:30 Uhr in
der VHS in der Hauptschule,
Winkelstraße 13, Seiteneingang.
Anmeldung: 05.09.2016
Kursbeginn: 12.09.2016
(11 Termine)
3
Anmeldung: 09.01.2017
Kursbeginn: 16.01.2017
(11 Termine)
Gesundheit
4
Musik
BeckumWadersloh
Anmeldung: 10.04.2017
Kursbeginn: 24.04.2017 (8 Termine)
11 bzw. 8 Termine á 45 Minuten Unterricht.
L2822W
Dieter Westkemper
Sprachen
11 x Montag,
12.09.2016-12.12.2016
16:45-17:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
Gebühr nach
Teilnehmerzahl
5
Gitarre - Aufbaukurse 2 und 3
Kurse werden nach Bedarf für 3 bis 5 Personen eingerichtet.
Termine für die Anmeldung beim Kursleiter jeweils um
17:30 Uhr in der VHS in der Hauptschule, Winkelstraße 13,
Seiteneingang.
Anmeldung: 05.09.2016
Kursbeginn: 12.09.2016 (11 Termine)
Anmeldung: 09.01.2017
Kursbeginn: 16.01.2017 (11 Termine)
Beruf & EDV
Anmeldung: 10.04.2017
Kursbeginn: 24.04.2017 (8 Termine)
11 bzw. 8 Termine á 45 Minuten Unterricht.
6
Grundbildung
72
Winter 2017:
Beginn für bestehende Kurse in der 2. Kalenderwoche,
(12 Termine).
Frühjahr 2017:
Beginn für bestehende Kurse in der 17. Kalenderwoche,
(10 Termine).
M2840W
Elisabeth Rampelmann
12 x Montag,
09.01.2017-03.04.2017
14:30-15:15 Uhr
Realschule Wadersloh
keine Ermäßigung
48,00 €
M2843W
Elisabeth Rampelmann
10 x Montag,
24.04.2017-10.07.2017
14:30-15:15 Uhr
Realschule Wadersloh
keine Ermäßigung
40,00 €
Blockflötenensemble
L2858
Für Teilnehmende mit Grundkenntnissen im Spiel der
Altblockflöte und/oder einer tieferen Blockflöte (Tenor,
Bass...). Sopranflötenspieler können gerne eine Tenorflöte
probeweise ausleihen. Wir spielen ein gemischtes Repertoire
von mehrstimmigen Stücken aus verschiedenen Jahrhunderten, vom Mittelalter bis zur Unterhaltungsmusik der Gegenwart. Es werden wertvolle musikalische Tipps zum Üben
und Vortragen gegeben.
M2859
Sandra Reffold
12 x Dienstag,
06.09.2016-13.12.2016
18:45-20:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 210
96,00 €
bei Ermäßigung 48,00 €
M2858
Sandra Reffold
Sandra Reffold
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
18:45-20:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
13 x Dienstag,
10.01.2017-04.04.2017
18:45-20:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
104,00 €
bei Ermäßigung 52,00 €
73
2
Kultur & Gestalten
Sommer 2016:
Beginn für bestehende Kurse in der 35. Kalenderwoche,
(14 Termine).
14 x Montag,
29.08.2016-19.12.2016
14:30-15:15 Uhr
Realschule Wadersloh
keine Ermäßigung
56,00 €
3
Gesundheit
Die Kursleiterin vermittelt Spiel und Spaß mit der Blockflöte
in Gruppen von 5 bis 7 Personen. Die Elemente des Blockflötenunterrichts sind eine Grundausbildung in Musik und
Notenlehre. Vorherige telefonische Anmeldung bei der Kursleiterin erforderlich unter Telefon 02523 7575. Danach werden die Termine vereinbart. Bei Bedarf werden im Januar
und April 2017 zusätzliche neue Anfängerkurse eingerichtet.
L2840W
Elisabeth Rampelmann
4
Sprachen
Blockflötenunterricht - Anfängerkurs
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
vhs
6
Grundbildung
Musik
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
L2860
Andreas Blechmann
Kultur & Gestalten
8 x Dienstag,
06.09.2016-24.01.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
keine Ermäßigung
40,00 €
3
Gesundheit
4
Sprachen
L2870
Udo Pälmke
5
Beruf & EDV
6
Musik
BeckumWadersloh
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
16:45-17:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 103
keine Ermäßigung
105,60 €
M2870
VHS- Orchester
Die Volkshochschule BeckumWadersloh will
in der Tradition
des früheren
Collegium musicums ein neues
VHS-Orchester
gründen. Viele
Menschen
haben in der
Jugend ein
Instrument
spielen gelernt und suchen jetzt wieder eine Möglichkeit,
die früher erworbenen Fähigkeiten zu wecken, aufzufrischen
und anzuwenden. Manch ein Instrument steht verstaubt
in der Ecke oder einsam im Keller. Andere sind erst im
Erwachsenenalter musikalisch aktiv geworden und möchten
jetzt gemeinsam musizieren.
Alle, die Lust haben, ihr „altes“ Instrument wiederzubeleben, sollen sich unabhängig vom Geburtsjahrgang und
von noch vorhandenen Kenntnissen angesprochen fühlen.
Ob Oboe, Flöte, Trompete, Saxophon, Klavier, Geige, Cello
oder Schlagzeug geübt oder auch ungeübt, gemeinsam und
unterstützt von einem Orchesterleiter soll dieses Orchester aufgebaut werden. Das Repertoire wird sich nach den
Fähigkeiten, der Instrumentalbesetzung und nach den Wünschen der künftigen Orchestermitglieder richten.
Der Orchesterleiter ist Musikschullehrer und Organist.
Keyboard Kurs 1
Die Keyboardkurse sind für Anfängerinnen und Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. Durch die Arbeit mit Kopfhörern ist eine individuelle Förderung möglich. Keyboard und
Kopfhörer bitte zum Unterricht mitbringen.
3 bis 5 Teilnehmende.
M2871
Grundbildung
Udo Pälmke
Udo Pälmke
12 x Montag,
09.01.2017-03.04.2017
16:45-17:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 103
keine Ermäßigung
105,60 €
7 x Montag,
24.04.2017-19.06.2017
16:45-17:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 103
keine Ermäßigung
61,60 €
74
vhs
L2875
3 bis 5 Teilnehmende.
M2876
12 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
16:30-17:30 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
105,60 €
M2875
Udo Pälmke
9 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
16:30-17:30 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
79,20 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
16:30-17:30 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
105,60 €
Martin Fetzer ist Autodidakt und spielt schon seit über 17 Jahren die diatonische
Mundharmonika. Mittlerweile zählt er mit zu den besten Blues-Harp-Spielern des
Landes - unter anderem ist er auch häufig mit der europaweit bekannten Formation
„Boogielicious“ auf Tour.
Blues-Harp Starter Workshop
(Mundharmonika)
Sie wollten schon immer Mundharmonika oder Blues Harp
erlernen? Aber zunächst ausprobieren, ob das auch das
Richtige für Sie ist? Dann sind Sie hier genau richtig. Der
Blues-Harp Starter-Workshop richtet sich an alle, die dieses
kleine, aber faszinierende und vielfältig einsetzbare Instrument erlernen möchten.
3
Gesundheit
Udo Pälmke
2
4
L2880
Martin Fetzer
Samstag, 10.12.2016
10:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
36,00 €
Sprachen
Die Keyboardkurse sind für Anfängerinnen und Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. Durch die Arbeit mit Kopfhörern ist eine individuelle Förderung möglich. Keyboard und
Kopfhörer bitte zum Unterricht mitbringen.
Udo Pälmke
5
Beruf & EDV
Musikalische Vorkenntnisse oder Notenkenntnisse sind nicht
nötig. Benötigt wird eine „10-Kanal diatonische Mundharmonika nach dem Richter-System“ in C-Dur. Diese kann
alternativ auch beim Kursleiter erworben werden. Im Kurs
werden sowohl wichtige Grundkenntnisse rund um das
Instrument sowie Basiswissen über Musik anhand von
vielen praktischen Übungen gemeinsam erarbeitet. Begleitend zum Kurs erhalten die Teilnehmenden umfassendes
Lehrmaterial inklusive Übungs-CD, um die neu erworbenen
Kenntnisse auch zu Hause weiter auszubauen (Kosten für
Heft und Übungs-CD zusammen 5,00 €).
6
Weiterführende Kurse sind nach Absprache mit dem Kursleiter möglich.
7 bis 10 Teilnehmende.
75
Grundbildung
Keyboard Kurs 2
BeckumWadersloh
Kultur & Gestalten
Musik
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Tanz
BeckumWadersloh
Orientalischer Tanz - Fortgeschrittene mit guten Vorkenntnissen
In diesem Kurs wird neben dem freien gemeinsamen Tanzen eine Gruppenchoreographie
einstudiert. Ausdruck und Tanztechnik werden erweitert und verfeinert.
L2910
M2910
Monika Dallek
Monika Dallek
12 x Dienstag,
06.09.2016-13.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
20 x Dienstag,
10.01.2017-20.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
80,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Tanz und Spiel für Kinder (5 bis 7 Jahre)
Tanz für Kinder mit den ersten Tanzerfahrungen. Es werden Tanzschritte aus verschiedenen Tanzrichtungen eingeübt. Die Kinder werden auf eine spielerische Art in die
Tanzwelt eingeführt. Zum Schluss wird eine Tanzchoreographie eingeübt.
L2920
M2920
M2921
Sprachen
Elisabeth Rudeck
Elisabeth Rudeck
Elisabeth Rudeck
10 x Mittwoch,
14.09.2016-30.11.2016
15:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
11 x Mittwoch,
18.01.2017-29.03.2017
15:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
29,70 €
10 x Mittwoch,
05.04.2017-21.06.2017
15:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
Tanz für Kinder (8 bis 10 Jahre) - Fortgeschrittene I
5
Beruf & EDV
6
Dieser Tanzkurs ist für Kinder, die bereits Tanzkenntnisse besitzen. Die Kinder tanzen zu
aktuellen Hits, zu denen eine Choreographie einstudiert wird.
L2922
M2922
M2923
Grundbildung
Elisabeth Rudeck
Elisabeth Rudeck
Elisabeth Rudeck
10 x Mittwoch,
14.09.2016-30.11.2016
16:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
11 x Mittwoch,
18.01.2017-29.03.2017
16:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
29,70 €
10 x Mittwoch,
05.04.2017-21.06.2017
16:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
76
Tanz
vhs
BeckumWadersloh
Tanz für Kinder (9 bis 12 Jahre) - Fortgeschrittene III
Dieser Kurs richtet sich an
Kinder, die Tanzkenntnisse und
Erfahrung mitbringen.
Mensch & Natur
1
2
Kultur & Gestalten
Mit den Kindern wird eine
Choreographie eingeübt zu
aktuellen Hits.
L2925
M2925
M2926
Elisabeth Rudeck
Elisabeth Rudeck
11 x Dienstag,
06.09.2016-06.12.2016
15:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
29,70 €
13 x Dienstag,
10.01.2017-04.04.2017
15:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
35,10 €
9 x Dienstag,
25.04.2017-27.06.2017
15:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,30 €
4
Sprachen
Elisabeth Rudeck
Gesundheit
3
Tanz und Spiel für Kinder (3 bis 4 Jahre)
Dieser Kurs richtet sich an Kinder, denen auf spielerische Art, Spaß und Bewegung eine
Tanzwelt mit ersten Tanzschritten eröffnet wird.
5
M2928
Elisabeth Rudeck
Elisabeth Rudeck
Elisabeth Rudeck
10 x Donnerstag,
22.09.2016-08.12.2016
16:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
10 x Donnerstag,
19.01.2017-23.03.2017
16:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
8 x Donnerstag,
06.04.2017-22.06.2017
16:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
21,60 €
77
Beruf & EDV
M2927
6
Grundbildung
L2927
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
Tanz
BeckumWadersloh
Tanzen für Senioren am Vormittag
Tanzen tut gut und hält den Körper und Geist fit. Bewegung zur Musik, ob im Paar oder
auch alleine, macht nicht nur Spaß, sondern fördert den Gleichgewichtssinn, Koordination
und Ausdauer. Man trifft andere Gleichgesinnte, verbringt mit ihnen schöne Vormittage
und tut dabei etwas Gutes für die eigene Gesundheit. In diesem Kurs werden leichte
Schrittkombinationen und viel Spaß vermittelt.
Für alle Interessierte, denen die vorgeschlagenen Termine nicht passen, können nach
telefonischer Absprache mit Christian Lisowski unter 02520 7999953 oder unter
[email protected] individuelle Kurse ab 5 Paare eingerichtet werden.
L2942
M2942
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Mittwoch, 16.11.2016
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 23.11.2016
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 30.11.2016
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 07.12.2016
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 14.12.2016
10:45-12:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung 40,00 €
Mittwoch, 25.01.201,
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 01.02.2017
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 08.02.2017
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 15.02.2017
10:45-12:15 Uhr
Mittwoch, 22.02.2017
10:45-12:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung 40,00 €
Tanzen für jede Gelegenheit - Kurs am Wochenende
An einem Wochenende erlernen Sie die wichtigsten Tänze wie zum Beispiel Disco Fox
oder Walzer, die bei jeder Gelegenheit gebraucht werden können, in Ihren Grundformen.
Der Kurs gibt auch den Überblick über die Vielfalt der verschiedenen Tänze und ist als
Vorbereitung auf Hochzeiten oder andere Feierlichkeiten geeignet.
Geeignet für Anfänger und leicht Geübte.
Für alle Interessenten, denen die vorgeschlagenen Termine nicht passen, können nach
telefonischer Absprache mit Christian Lisowski unter 02520 7999953 oder unter [email protected] individuelle Kurse ab 5 Paare eingerichtet werden.
M2945
M2947W
Grundbildung
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Samstag, 21.01.2017
10:00-12:15 Uhr
Sonntag, 22.01.2017
10:00-12:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,00 €
Samstag, 21.01.2017
16:00-18:15 Uhr
Sonntag, 22.01.2017
16:00-18:15 Uhr
Realschule Wadersloh,
Aula
keine Ermäßigung
24,00 €
78
vhs
BeckumWadersloh
Disco Fox für Anfänger - Kurs am Wochenende
Disco Fox ist ein Partytanz, der bei fast jeder Gelegenheit gebraucht wird, und als
Alleskönner bekannt ist. In dem Kurs wird die Grundbewegung und Führung zu einigen
Figuren eingeübt.
2
M2952
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Samstag, 12.11.2016
10:00-12:15 Uhr
Sonntag, 13.11.2016
10:00-12:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,00 €
Samstag, 04.03.2017
10:00-12:15 Uhr
Sonntag, 05.03.2017
10:00-12:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,00 €
Samstag, 06.05.2017
10:00-12:15 Uhr
Sonntag, 07.05.2017
10:00-12:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,00 €
L2954W
M2961W
3
Gesundheit
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
M2962W
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
Samstag, 12.11.2016
16:00-18:15 Uhr
Sonntag, 13.11.2016
16:00-18:15 Uhr
Realschule Wadersloh,
Aula
keine Ermäßigung
24,00 €
Samstag, 04.03.2017
16:00-18:15 Uhr
Sonntag, 05.03.2017
16:00-18:15 Uhr
Realschule Wadersloh,
Aula
keine Ermäßigung
24,00 €
Samstag, 06.05.2017
16:00-18:15 Uhr
Sonntag, 07.05.2017
16:00-18:15 Uhr
Realschule Wadersloh,
Aula
keine Ermäßigung
24,00 €
4
Sprachen
M2951
Christian Lisowski/
Irene Lisowski
5
Beruf & EDV
L2950
Kultur & Gestalten
Für alle Interessierte, denen die vorgeschlagenen Termine nicht passen, können nach
telefonischer Absprache mit Christian Lisowski unter 02520 7999953 oder unter
[email protected] individuelle Kurse ab 5 Paare eingerichtet werden.
6
79
Grundbildung
Tanz
Mensch & Natur
1
80
Gesundheit
Gesundheitsfragen
Kochkunst
Ernährung
Entspannung
Wasser
Gymnastik
Fitness
Bewegungsspiele
81
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
L3001
Dr. Carsten Labitzky
Kultur & Gestalten
Donnerstag, 15.09.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
10,00 €
Um vorherige Anmeldung
wird gebeten.
3
Gesundheitsfragen
Denken Sie sich gesund mit NLP
Gewonnen wird im Kopf, nicht
nur beim Sport. Immunsystem
und Psyche sind eng miteinander verbunden. Mit den
richtigen mentalen Strategien
können Sie Einfluss auf Ihre
Gesundheit nehmen und die
Heilung gezielt fördern. Neurolinguistisches Programmieren
(NLP) kann Denkstrategien
optimieren und das Denken auf
Heilung programmieren. Im
Vortrag werden auch praktische Übungen angeboten, damit
Sie eigene Erfahrungen mit mentalem Training zur Heilungsförderung machen können.
Der Referent ist ausgebildeter NLP-Trainer, DVNLP.
Gesundheit
4
L3005
Dr. Hans-Georg Pape
Mittwoch, 23.11.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
gebührenfrei
Sprachen
5
Beruf & EDV
M3005
Dr. Hans-Georg Pape
Mittwoch, 22.03.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
gebührenfrei
6
Grundbildung
82
Rückenschmerzen - Ursachen und
Behandlungsmöglichkeiten
„Ich hab Rücken“. Diesen Satz
von Harpe Kerkeling kennt
nicht nur jeder, Millionen von
Menschen in Deutschland sind
auch davon betroffen. Rückenschmerzen sind zur Volkskrankheit Nummer eins aufgestiegen.
Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig.
Wie Sie vorbeugen können und
was zu tun ist, wenn der
Schmerz chronisch geworden ist, darüber informiert Sie Dr.
Hans-Georg Pape. Er ist Orthopäde und Allgemeiner Chirurg
mit Praxis in Beckum und in Ahlen.
Probleme mit dem Fuß und Gelenken was tun?
Probleme mit den Fuß- oder Kniegelenken haben nicht nur
Sportler. Arthrose, Rheuma, Gicht? Die Angst vor dauerhaften Beeinträchtigungen und Gelenkschmerzen belastet
viele. Was können Sie für Ihre Gelenke tun, damit Sie fit
bleiben? Welche Faktoren beeinflussen unsere Gelenke
negativ und führen zu Schmerzen? Welche Möglichkeiten
hat die Medizin, kranke Gelenke zu behandeln und wie sind
die Erfolgsaussichten bei Operationen? Für den Experten Dr.
Hans-Georg Pape gehören diese Fragen zum Berufsalltag.
Als Orthopäde und Allgemeiner Chirurg mit Praxis in Beckum und in Ahlen muss er darauf täglich Antworten finden.
Gesundheitsfragen
vhs
BeckumWadersloh
Matthias Rothermundt (Jahrgang 1965) ist seit Sommer 2015 Chefarzt der Abteilung
für Psychiatrie und Psychotherapie des St. Rochus-Hospitals Telgte. Zuvor war er
Leitender Oberarzt an der Universität Münster und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie,
Psychotherapie und Psychosomatik des Evangelischen Klinikums Niederrhein.
Mittwoch, 14.09.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Aula
gebührenfrei
Kultur & Gestalten
Prof. Dr.
Matthias Rothermundt
Gesundheit
3
4
Sprachen
Ca. 4 Millionen Menschen
in Deutschland leiden an
schweren Depressionen. Für
Ärztinnen und Ärzte stellt
ihre Behandlung eine große
Herausforderung dar, denn
Depressionen sind nicht nur
eine Erkrankung der Psyche,
sondern des ganzen Körpers.
Ein depressiver Mensch verwandelt sich vollständig, er
bewegt sich anders, er fühlt
anders, er spricht anders, er
schläft und isst anders. Er
wird sich selbst und den Menschen, mit denen er zusammenlebt, ganz fremd.
Was ist eine Depression? Wie kann man sie behandeln? Was
sollten Sie als Betroffene oder Angehörige, Freundin oder
Kollege darüber wissen, um mit dieser Erkrankung besser
umzugehen und vielleicht auch zu einer Gesundung beizutragen?
2
L3010
Professor Dr. Rothermundt nimmt diese Krankheit aus Sicht
eines erfahrenen Psychiaters in seinem Vortrag in den Blick
und geht anschließend auf Ihre Fragen ein.
Beruf & EDV
5
6
83
Grundbildung
Depressionen verstehen und behandeln
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
L3011
Thomas Möllmann
Kultur & Gestalten
Donnerstag, 27.10.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
keine Ermäßigung
5,00 €
3
Gesundheit
Sprachen
5
Ayurveda - Die Wirkung des Geschmacks
Eine Einführung in das ayurvedische System
Ayurveda boomt. Das älteste überlieferte Gesundheitssystem findet immer mehr Zulauf. Ayurveda wird mehr sein
als ein kurzer Hype, denn dieses Wissen fördert Revitalisierung, Vorbeugung und Heilung. Im Ayurveda werden
immer der ganzheitliche Mensch und seine derzeitigen
Lebensumstände betrachtet. Im Fokus steht ein gesunder
Körper, verbunden mit einem gesunden Geist, durch richtige
Ernährung und gesunde Lebensweisen. Die drei Biodynamiken Vata, Pitta und Kapha werden vorgestellt und darüber hinaus, wie sich die Wirkungsweise des Geschmacks
auf den Körper darstellt. Grundsätzlich ist darauf zu achten,
dass die Mahlzeiten alle Geschmacksrichtungen enthalten.
Dies macht die Speisen ausgewogen und bekömmlich. Denn
der Geschmack beeinflusst in hohem Maße unsere Gesundheit. Doch nehmen wir wirklich alle 6 Geschmackrichtungen
regelmäßig zu uns?
Der Referent Thomas Möllmann ist Yoga-Lehrer und Ernährungs- und Gesundheitsberater im Bereich Ayurveda.
L3012W
4
Gesundheitsfragen
Dr. Thomas Weber
Mittwoch, 07.09.2016
17:00-18:30 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
Eintritt frei,
ohne Anmeldung
L3014W
Dr. Hermann Bönisch
Beruf & EDV
Mittwoch, 09.11.2016
18:00-19:30 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
Eintritt frei,
ohne Anmeldung
6
Grundbildung
84
Medizinischer Mittwoch:
„Kranke Schilddrüse - Was tun?“
„Störungen der Schilddrüsenfunktion gehören zu den
häufigsten Krankheiten in Deutschland. Beim Medizinischen Mittwoch geht es um das lebenswichtige Organ
Schilddrüse“, so Dr. Thomas Weber, der in seinem Vortrag
über mögliche Ursachen, Diagnoseverfahren und aktuelle
Behandlungsstrategien bei Erkrankungen der Schilddrüse
informieren wird.
Medizinischer Mittwoch:
„Herz in Gefahr - Risikofaktoren im Blick“
Dr. med. Hermann Bönisch, leitender Arzt der Inneren
Abteilung/Kardiologie des St. Elisabeth Hospitals Beckum,
referiert zum Thema.
Mehr Informationen auch unter: www.herzstiftung.de.
Dienstag, 27.09.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 8
Eintritt frei
2
Kultur & Gestalten
L3015
Regina Prieß
Sonja Sarrazin
3
Gesundheit
Dass mit der Zeit die
Sehkraft nachlässt,
ist eine normale
Alltagserscheinung.
Viele Menschen ab
60 Jahren leiden aber
zunehmend an einer
Verschlechterung der
Sehschärfe wegen
einer unheilbaren
Netzhauterkrankung.
Bis zu 4 Millionen Deutsche sind von einer altersbedingten
Makuladegeneration (AMD) betroffen, Tendenz steigend.
Verantwortlich dafür scheinen familiäre Vorbelastungen,
aber auch Umwelteinflüsse (Beruf, Ernährung, Licht usw.)
zu sein. Um den Prozess zu verzögern, raten Augenärzte
daher zu einer regelmäßigen Netzhautuntersuchung ab 55
Jahre.
Ist das Netzhautgewebe an der Stelle des schärfsten
zentralen Sehens (die Makula) beschädigt, hat das empfindliche Folgen für das Sehvermögen: Vieles, was ich
ansehe, rutscht ineinander. - Will ich was genauer ansehen,
ist es weg! - Manchmal sehe ich alles schief und krumm.
- Uhrablesen - Fehlanzeige. - Ich muss um den Text herum gucken, damit ich alles sehen kann. - so beschreiben
Betroffene ihr Leiden. Wenn der zentrale Teil der Netzhaut
zerstört ist, funktioniert unsere gelernte Art zu sehen nicht
mehr. Das Wichtigste fehlt: Die Mitte! Diese Einschränkung
wirkt sich auf den ganzen Alltag aus und reduziert massiv
die Lebensqualität. Das Lesen und Schreiben, das Fernsehen, aber auch die Orientierung im Haus und draußen sind
betroffen.
BeckumWadersloh
4
Sprachen
Wenn die Sehschärfe nachlässt Informationen und Alltagshilfen bei
Makuladegeneration
vhs
5
Beruf & EDV
Dieser Vortrag kann die Erkrankung nicht heilen, möchte
aber Betroffene und Angehörige über die Krankheit informieren, mögliche Hilfsmittel vorstellen und aufzeigen, dass
ein spezielles Sehtraining eine Chance sein kann, mit dieser
Beeinträchtigung besser zurechtzukommen.
Die Referentinnen sind Augenoptikermeisterinnen und Funktionaloptometristinnen.
6
85
Grundbildung
Gesundheitsfragen
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
L3018
Gabriele Richter
Kultur & Gestalten
Samstag, 05.11.2016
10:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
30,00 €
3
Workshop:
Wenn der Alltag uns krank macht?
Burnout und Mobbing sind Erfahrungen, auf die alle gerne
verzichten würden. Dennoch treten sie wie eine neue Volkskrankheit auf und lassen den Alltag oft zur Qual werden. Der
Job macht krank, Kollegen nerven, nichts als Ärger, alles tut
weh - an diesem Punkt wird es Zeit zur Veränderung. Die
eigene Kraft wieder spüren, Lebensfreude und Leichtigkeit
erfahren, eigene Grenzen wahrnehmen, aber auch neue
Stärke und Mut entwickeln, sind die Ziele dieses Workshops.
Resilienz erkennen, Ressourcen nutzen! Wir arbeiten gemeinsam an der Vorbeugung und Bewältigung von Burnout
- oder Mobbingkrisen und nutzen die Kraft der Gruppe für
unsere persönlichen Ziele.
Achtsamkeit, Respekt und Vertrauen sind die Basis für ein
gutes Gelingen - Herzlich willkommen!
Gabriele Richter ist Diplom-Pädagogin mit eigener Praxis für
Beratung, Coaching & Tiefenentspannung in Bielefeld.
Gesundheit
4
Gesundheitsfragen
Bitte bringen Sie sich bei Bedarf einen kleinen Imbiss für die
Mittagspause mit.
M3020W
Angelika Wolzen
Sprachen
Mittwoch, 15.03.2017
18:00-19:30 Uhr
Rathaus Gemeinde
Wadersloh, Ratssaal
keine Ermäßigung
5,00 €
5
Beruf & EDV
6
Frei werden von den Zivilisationskrankheiten: Rheuma, Arthrose, Arthritis, Bluthochdruck, Diabetes Typ II und andere
Der Weg zur Selbstheilung durch Ernährungsumstellung
Die Vortragende Angelika Wolzen erkrankte selbst an
Arthrose Grad IV (Knorpelrückgang bis auf die Knochen).
Nach zwei erfolglosen Knie-Operationen waren 19 Schulmediziner ratlos. Mit der GGT (ganzheitliche Gesundheitstherapie und mit einer konsequenten Ernährungsumstellung) hat
sie Schmerzfreiheit und die volle Beweglichkeit des Kniegelenkes wieder erlangt. Seit 2005 gibt sie dieses Wissen in
der Arthrose-Selbsthilfe-Gruppe in Oelde weiter. Bei vielen
Betroffenen heilten nicht nur die Arthrose, sondern auch
Zivilisationserkrankungen wie Rheuma, Fibromyalgie, Bluthochdruck und Diabetes. Dadurch motiviert ließ sie sich zur
ganzheitlichen Gesundheitsberaterin ausbilden mit einem
Abschluss bei der IHK Frankfurt. Ihr ganzheitlicher Ansatz
richtet sich nicht nach den Symptomen, sondern sucht die
Ursache. Das Ziel ist ihre Beseitigung.
Grundbildung
Tipp: zend zum Vortrag angeboten. Kursnr.: M3172W.
Im VHS-Programm wird auch ein Kochkurs ergän-
86
L3100
In diesem Kursus wird gemeinsam ein leckeres Mittagessen
zubereitet. Herzlich willkommen
sind alle, die gerne Kochen oder
es immer mal richtig lernen
wollten. In dieser geselligen
Runde gibt es genügend Zeit,
sich über Essen, Küche und all
das, was die Teilnehmenden
noch interessiert, auszutauschen.
Swetlana Walmann
Mittwoch, 21.09.2016
10:00-13:45 Uhr
Mittwoch, 05.10.2016
10:00-13:45 Uhr
Mittwoch, 02.11.2016
10:00-13:45 Uhr
Mittwoch, 16.11.2016
10:00-13:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
62,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 8,00 € pro Termin
Sie lieben es zu kochen und würden gern einmal wieder etwas gemeinsam mit Ihrem
Partner oder Ihrer Partnerin unternehmen? Wie wäre es dann mit einem Kochkurs für
Paare? Sie melden sich zu zweit an und treffen sich zum gemeinsamen Kochen und
Genießen mit anderen. In der Gruppe werden köstliche Menüs zubereitet und liebevoll
serviert. Genuss garantiert!
L3106
4
Kochen zu zweit
- Kürbisse & Co
L3107
Swetlana Walmann
Swetlana Walmann
Swetlana Walmann
Freitag, 07.10.2016
18:00-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
12,50 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 10,00 €
Freitag, 04.11.2016
18:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 8,00 €
Freitag, 18.11.2016
18:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 8,00 €
Sprachen
L3105
Kochen zu zweit
- Fingerfood
3
5
Beruf & EDV
Kochen zu zweit
- Alles vom Grill
2
Kultur & Gestalten
Geselliges Mittagessen für Herren
BeckumWadersloh
Gesundheit
vhs
6
87
Grundbildung
Kochkunst
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
vhs
BeckumWadersloh
In der Reihe „Weinseminare“ lernen Sie Weine und ihre Anbau- und Produktionsbedingungen besser kennen. So gelingt es Ihnen auf unterhaltsame Weise, Ihr Urteilsvermögen und Ihren Geschmack zu verfeinern. Die Referentin Ruth Weber besucht die
Weingüter vor Ort und gilt als ausgewiesene Weinexpertin.
2
Kultur & Gestalten
3
L3110
Ruth Weber
Freitag, 25.11.2016
19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ 12,00 € Weinumlage
Gesundheit
4
Weinseminar: Piccoli Produttori - kleine
Familienweingüter in Italien
Abseits der großen Weinhersteller arbeiten viele
kleine Winzerinnen und
Winzer in Italien als Familienbetriebe mit langer
Tradition. Mit großem
handwerklichen Geschick
und Einsatz für heimische
Rebsorten produzieren sie
regiontypische Weine. In
ihrem bewussten ökologischen Engagement zeigen viele Winzer Respekt
vor der Natur und versuchen so, die Lebensgrundlage von Generationen der
weinanbauenden Familien
zu erhalten.
Sprachen
Die Weinfachfrau Ruth Weber stellt diese Weingüter und ihre
Produkte vor und wird mit Ihnen eine Auswahl von Rot- und
Weißweinen unterschiedlicher Regionen probieren.
M3112
5
Kochkunst
Regina Austermann
Beruf & EDV
Freitag, 07.04.2017
16:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
12,00 €
+ Lebensmittelumlage
6
Kochkunst aus der Region:
Kräuterküche - Vom Wert der „Unkräuter“
Am Wegesrand wächst vieles Altbekannte, das man auch
einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten
könnte. Was häufig als lästiges Unkraut angesehen wird,
lernen Sie an diesem Nachmittag als schmackhaftes und
wertvolles Küchenkraut kennen. Zunächst werden die
Kräuter in der freien Natur gesammelt. Diese werden dann
in der Küche zu verschiedenen Gerichten oder leckeren
Kleinigkeiten verarbeitet und anschließend gemeinsam
verköstigt.
Grundbildung
Der Witterung angepasste Kleidung ist sinnvoll sowie feste
Handschuhe und Sammelbehältnisse für die Kräuter sind
mitzubringen.
88
Suppen und Eintöpfe
Suppen und Eintöpfe sind preiswert in der Zubereitung und
lassen sich gut vorbereiten. Für Partys oder größere Feiern
einfach die Mengen verdoppeln oder verdreifachen. Suppen
und Eintöpfe kann man immer wieder anders mit frischem
Gemüse der Saison oder mit Resten vom Vortag zubereiten.
Salate
Abwechslungsreiche Salatrezepte für jede Jahreszeit. Ob
Blattsalate, Gemüsesalate oder Salate mit Nudeln, Kartoffeln, Reis und Co. - bei diesen Salatrezepten ist für jede
Gelegenheit etwas dabei.
M3116
Hildegard Haermeyer
Donnerstag, 06.04.2017
18:00-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
2
Kultur & Gestalten
Die Hauswirtschafterin und versierte
Köchin Hildegard
Haermeyer kocht
regional und
saisonal. Im April
hat man Lust auf
das erste frische
Grün. Lassen Sie
sich überraschen,
welche schmackhaften Rezepte Frau Haermeyer mit Ihnen zur Begrüßung
des Frühlings kochen wird.
Donnerstag, 03.11.2016
18:00-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
3
4
L3120
Swetlana Walmann
Freitag, 02.12.2016
18:45-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 7,00 €
M3120
Swetlana Walmann
Donnerstag, 27.04.2017
18:45-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 8,00 €
89
Sprachen
Frühlingshafte Küche
L3116
Hildegard Haermeyer
5
Beruf & EDV
Im Herbst lässt sich so manche leckere Speise aus dem
Backofen zaubern. Kochen Sie mit Pastors Haushälterin
Hildegard Haermeyer herbstliche Gerichte aus dem Ofen
und freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend.
BeckumWadersloh
6
Grundbildung
Herbstliche Genüsse: Quiche & Co
vhs
Gesundheit
Kochkunst
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L3126
Swetlana Walmann
Freitag, 16.09.2016
18:45-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 8,00 Euro
L3128
Swetlana Walmann
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Mittwoch, 28.09.2016
18:45-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 8,00 €
L3130
Swetlana Walmann
Donnerstag, 24.11.2016
18:00-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
12,50 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 12,00 €
L3132
Swetlana Walmann
Grundbildung
Donnerstag, 27.10.2016
18:45-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 7,00 €
90
Kochkunst
BeckumWadersloh
Fingerfood - Snacks für jede Gelegenheit
Was früher verpönt war, liegt heute im Trend: Mit den
Fingern essen. Die leckeren kleinen Snacks eignen sich
hervorragend für Partys und Empfänge. Fingerfood lässt
sich gut vorbereiten und sehr appetitlich dekorieren. Als
Fingerfood bezeichnet man kleine Snacks, die man ohne
Teller und Besteck einfach von der Servierplatte nehmen
und möglichst mit einem Bissen essen kann. Man sollte
darauf achten, dass die verwendeten Zutaten nicht zu stark
tropfen, kleben oder beim Abbeißen spritzen. Fingerfood
kann bunt gemischt werden von herzhaften Snacks über
süße Kleinigkeiten bis hin zu Obst. Im Kurs werden Sie nach
verschiedenen Rezepten leckeres Fingerfood bereiten.
Desserts
Sie möchten Ihre Gäste mit einem süßen Nachtisch verzaubern, ohne dass Sie auf Fertigmischungen aus dem Supermarkt zurückgreifen müssen. Unter Verwendung feiner Aromen wie Zimt, Vanille und feinherber Schokolade veredeln
Sie den Geschmack einer jeden Süßspeise. Denn das Beste
kommt bekanntlich zum Schluss!
Pralinen selbst gemacht
Das ist die Kunst der süßen Verführung! Pralinen sind die
edelste Form der Schokoladenverarbeitung, bei der neben hochwertigen Zutaten wie Premiumschokoladen auch
feinstes Marzipan, sahniges Nougat sowie Aromen von
fruchtig bis herb zum Einsatz kommen. Wer seine Pralinen selbst macht, hat dabei die freie Wahl und kann seine
Lieblingszutaten nach Lust und Laune kombinieren. Im
Pralinenkurs lernen die Teilnehmenden, wie diese kleinen
Verführungen in der eigenen Küche entstehen können.
Süßes und pikantes Gebäck aus Hefeteig
Egal ob Kuchen, süßes und pikantes Gebäck oder feine
Knabbereien - Backen ist wieder in! Kein Wunder, denn Gebäck gehört zu unseren kulinarischen und kreativen Genüssen! An diesem Abend werden Sie viel Spaß beim Backen
und Probieren haben!
Eine Motivtorte als Geschenk oder für die eigene
Festtafel ist etwas ganz
Besonderes. Ob Hochzeit,
Taufe, Geburtstag oder ein
anderer festlicher Anlass:
Mit Fondant überzogen
und mit selbst hergestellten Zuckerfiguren gibt es
für jede Gelegenheit die
ganz besondere Torte.
Entdecken Sie Ihre
Kreativität. In diesem
Kurs erlernen Sie die Herstellung und das Färben
von Fondantmasse, das
Eindecken einer Torte, den
Umgang mit den speziellen Werkzeugen und die
Modellage verschiedener Figuren. So entsteht Ihre spezielle
Motivtorte.
Mittwoch, 16.11.2016
18:45-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 8,00 €
L3136
Petra Mohr
2 x Dienstag,
27.09.2016-04.10.2016
9:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
33,30 €
+ Lebensmittelumlage
2
Kultur & Gestalten
Grundkurs: Motivtorten herstellen
L3134
Swetlana Walmann
3
M3136
4
Petra Mohr
2 x Dienstag,
28.03.2017-04.04.2017
9:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
33,30 €
+ Lebensmittelumlage
Sprachen
Sie sind süß, klein und im Trend bei Naschkatzen. Die Rede
ist von Cupcakes und Popcakes. Aus den Küchlein lassen
sich richtige Kunstwerke zaubern. Man könnte fast meinen,
sie seien zu schade zum Essen - aber nur fast!
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
Im ersten Teil des Kurses werden Sie einen eigenen Entwurf
erstellen, die Motive vorzeichnen und das Zubehör, z.B. die
Figuren bzw. Toppings (Verzierungen) erstellen. Anschließend erfolgt die Umsetzung in die Praxis: Sie werden Ihre
eigene Torte oder Muffins backen, füllen, eindecken und mit
den modellierten Figuren verzieren.
Tortendummies zum Üben können Sie in der ersten Kursstunde bei der Kursleiterin erwerben (ca. 4,00 bis 6,00 €).
6
91
Grundbildung
Cupcakes und Popcakes
vhs
Gesundheit
Kochkunst
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
vhs
Kochen Sie international! Lernen Sie bei unseren Kochkunst-Abenden traditionelle Gerichte, landestypische Gewürze und Zutaten und neue Geschmacksnoten kennen oder
frischen Sie Ihre Urlaubserinnerungen auf. Lernen Sie die Gerichte Ihrer Gäste und
Nachbarn kennen. Unsere Dozentinnen und Dozenten kochen auch mit Heimatliebe.
2
Kultur & Gestalten
3
Kochkunst
BeckumWadersloh
L3140
Ahmed Zeraoulia
Freitag, 30.09.2016
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+Lebensmittelumlage
Kochkunst aus Italien: Antipasti
Antipasti sind eine wahre Versuchung, die dem Gaumen
schmeicheln und den Appetit anreizen! Sie sind so gut, dass
man sie am liebsten alle probieren möchte, bis man satt
ist. Also, lassen Sie sich von der italienischen Kochkunst
verführen.
M3140
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Ahmed Zeraoulia
Freitag, 28.04.2017
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
L3142
Ana Castellón
Montag, 14.11.2016
18:30-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
M3143
Ana Castellón
Grundbildung
Montag, 13.03.2017
18:30-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
92
Kochkunst aus Spanien: Tapas
An diesem Abend lernen Sie in drei Stunden die kleinen
Tricks, die das Besondere in der spanischen Küche ausmachen. Es werden sechs unterschiedliche kalte und warme
Tapas von Fisch über Fleisch bis zum Gemüse zubereitet.
Tapas, una palabra conocida al rededor del mundo. También
por tí! Si quieres aprender algunos trucos para sorprender a
tus huéspedes o a ti mismo, apúntate a este curso!.
Kochkunst aus Spanien: Paella
Das Frühjahr steht vor der Tür: Zeit, sich auf den nächsten
Urlaub kulinarisch vorzubereiten. Was liegt da näher, als mit
einer erfahrenen Köchin eine richtige Paella zuzubereiten
und dabei die wichtigsten Redewendungen für den Urlaub
auf Spanisch auszuprobieren?
M3144
L3146
Breakfast is the most
important meal of the
day, especially if it
is offered in English!
Come and join me in
preparing and enjoying
a hearty breakfast
while discussing the
latest local and global
events.
Pancakes and more!
Can’t decide among American-style pancakes, buttermilk
pancakes, French toast, Belgium waffles? Come judge for
yourself! Kick off your weekend with a variety of easy recipes for the perfect Sunday breakfast.
English Tex-Mex Night
Howdy and Hola! Fancy inviting friends to a Tex-Mex evening? Here’s your chance. Come along and join me in preparing and enjoying Mexican food with an American twist
while practicing your English!
Manal Masri
Samstag, 05.11.2016
09:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
2
3
4
M3147
Manal Masri
Samstag, 11.03.2017
09:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
M3148
Manal Masri
Samstag, 06.05.2017
09:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
93
Sprachen
What‘s for Breakfast???
Freitag, 05.05.2017
18:45-21:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 9,00 €
5
Beruf & EDV
Die traditionelle griechische Küche ist mediterran und herzhaft und erinnert an Sommer. Viel frisches Gemüse, Fleisch,
aromatischer Käse, Joghurt und Knoblauch werden hier
gern verwendet. Wir zaubern an diesem Abend Gerichte wie
Moussaka, Pita-Brot und Tzatziki.
Swetlana Walmann
6
Grundbildung
Griechische Küche
BeckumWadersloh
Kultur & Gestalten
vhs
Gesundheit
Kochkunst
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
L3150
Carmen Alejandra
Ocampo-Kassner
Kultur & Gestalten
Freitag, 23.09.2016
17:30-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
12,50 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 10,00 €
M3152
Gesundheit
Carmen Alejandra
Ocampo-Kassner
Samstag, 10.06.2017
10:45-14:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
12,50 €
+ Lebensmittelumlage
ca. 10,00 €
Die Gastronomie von Puebla, einem Bundesstaat in Mexiko und Produkt der „göttlichen Rassenmischung“ während
der Eroberung Mexikos durch die Spanier, wurde eine der
wichtigsten Vertreterinnen der mexikanischen Küche. Einige
der Gerichte gelten als nationale Gerichte des Landes: Mole
poblano und Los Chiles en Nogada (Chilis in Walnuss-Sauce). Die Zutaten sind sehr vielfältig: Sie bestehen aus einer
mit Rind- oder Schweinefleisch gefüllten Chilischote, wobei
das Fleisch vorher gekocht wurde, unter Beimischung einer
Rosinen-Mandel-Apfel-Birnenmischung. Das Ganze wird in
eine Walnuss-Sauce gegeben, welche mit Granatapfelkernen sowie einem Petersilienblatt bedeckt werden.
Kochkunst aus Mexiko
Die Tacos al Pastor wurden in der Stadt Puebla geboren
nach dem Vorbild der arabischen Shawarma, die durch
libanesische Einwanderer in den 1960er Jahren in Mexiko
bekannt wurden. In dieser mexikanischen Variante wurde
Lammfleisch durch Schweinefleisch ersetzt, und es kamen
Gewürze mit einer Marinade hinzu. Es ähnelt auch anderen
weltbekannten Gerichten wie dem griechischen Gyros und
dem türkischen Döner Kebab.
Sprachen
Die Tacos al Pastor sind eines der beliebtesten Gerichte in
ganz Mexiko und zeichnen sich durch ihre Form der Zubereitung des Fleisches aus Rind- und Schweinefleisch aus.
Das Fleisch wird mit roten Paprikaschoten und Gewürzen
mariniert, die ihm seine unverwechselbare rötliche Farbe
verleihen. Anschließend wird es mit Zwiebeln, Ananas,
Koriander sowie einer Soße gefüllt.
Bitte bringen Sie Behälter für Reste mit.
5
L3152W
Beruf & EDV
6
Kochkunst aus Mexiko
Bitte bringen Sie Behälter für Reste mit.
3
4
Kochkunst
BeckumWadersloh
Eliana Blex
Mittwoch, 23.11.2016
18:30-21:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Lehrküche
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
von 10,00 €
Kochkunst aus Brasilien
Grundbildung
Nehmen Sie die Chance wahr, ein typisches und traditionelles brasilianisches Alltagsessen kennenzulernen. Hierzu
werden Zutaten benutzt, die in ganz Brasilien jeden Tag auf
den Tisch kommen: Reis, getrocknete Bohnen, Rinder- oder
Schweinefleisch, Farofa (Gericht mit Maniokmehl), Kochbananen, Salat etc. Obwohl es sich um ein Alltagsgericht handelt, ist es sehr geschmackvoll. Auch mit einfachen Zutaten
kann man leckere Gerichte zaubern. Eine typische Nachspeise darf natürlich auch nicht fehlen. Caipirinha stimmt
Sie zusätzlich auf die brasilianische Lebensfreude ein.
Bitte bringen Sie eine Schürze und Behälter für Reste mit.
Anmeldeschluss: 15.11.2016
94
Die Türkische Küche
Die türkische Küche hat eine lange Kulturgeschichte. Die
reichhaltigen, leckeren Gerichte stehen in einer Tradition,
die aus vielen verschiedenen Kochkulturen gespeist wurde.
Lassen Sie sich einführen in diese vielfältige Küche, und
kochen Sie gemeinsam mit Figun Altenbüken ein komplettes
Menü mit Teig- und Fleischgerichten, Gemüsen und Salaten
und köstlichem Dessert.
M3154
Martha Lucia Moreno
Sandoval
Freitag, 17.03.2017
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
7,50 €
+ Lebensmittelumlage
L3156
2
Kultur & Gestalten
Freitag, 09.09.2016
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
7,50 €
+ Lebensmittelumlage
3
Gesundheit
L3154
Martha Lucia Moreno
Sandoval
4
Figun Altunbüken
Mittwoch, 14.09.2016
18:15-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
12,50 €
zzgl. Lebensmittelumlage
ca. 9,00 €
5
M3156
Figun Altunbüken
Donnerstag, 30.03.2017
18:15-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
12,50 €
zzgl. Lebensmittelumlage
ca. 9,00 €
95
Beruf & EDV
Genießen Sie
am Ende des
Sommers noch
einmal einen
inspirierenden
Abend und
probieren südamerikanische
Cocktails, ob
mit oder ohne
Alkohol. Die
Kolumbianerin,
Martha Lucia
Moreno Sandoval führt Sie ein
in die Kunst des
Cocktailmixens.
Ob Caipirinha aus Brasilien, Mojito aus Kuba, Piña Colada
aus Puerto Rico, Margarita aus Mexiko - Sie tauchen ein in
die südamerikanische Feierkultur und lernen vielerlei über
das Genießen in der Heimat Ihrer Cocktailmixerin.
BeckumWadersloh
6
Grundbildung
Cocktails aus Südamerika
vhs
Sprachen
Kochkunst
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L3158
Ahmed Zeraoulia
Donnerstag, 06.10.2016
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
M3158
Gesundheit
Sprachen
5
Kochkunst: Die arabische Küche
Lassen Sie sich kulinarisch inspirieren und verwöhnen und entdecken
Sie die Vielfalt arabischer
Köstlichkeiten. Die Kombination von Farben, Düften und Aromen wird Sie
verzaubern und in eine
neue Welt entführen.
Ahmed Zeraoulia
Freitag, 31.03.2017
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
L3170
Maria Schoppengerd
4
Kochkunst
BeckumWadersloh
Vegetarisch kochen - Gerichte mit Tofu
Beruf & EDV
Maria Schoppengerd
Kennen Sie Tofu? Tofu ist
rein pflanzlich und wird
aus Sojabohnen hergestellt - auch in Beckum:
Die Firma Berief hat eine
breite Palette von TofuProdukten. Lernen Sie
Tofu kennen und verarbeiten, zum Bespiel zu
einer leckeren Suppe und
einem Hauptgericht.
Mittwoch, 24.05.2017
19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
Die Ernährungswissenschaftlerin und Kursleiterin Maria Schoppengerd gibt eine Einführung
in das Produkt und kocht
mit Ihnen Ihr erstes
Menü mit Tofu.
Mittwoch, 09.11.2016
19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
M3170
Genießen Sie an diesem Abend die Vielfalt des Fleischersatzes Tofu.
6
Grundbildung
96
L3171W
Dorothe
Bertlich-Baumeister
St. Josef-Haus, Wadersloh
50,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
+ Lebensmittelumlage
Kursabende im St. Josef-Haus, Wadersloh:
Freitag, 04.11.2016, 19:30-21:30 Uhr
Montag, 07.11.2016, 19:30-21:30 Uhr
Montag, 14.11.2016, 19:30-21:30 Uhr
Freitag, 18.11.2016, 19:30-21:30 Uhr
3
Gesundheit
An zwei Abenden werden gemeinsam basische Rezepturen
gekocht. Diese beiden Termine finden in der VHS in der
Hauptschule, Lehrküche statt:
1. Kochtreffen: Mittwoch, 09.11.16, 18:00-21:30 Uhr
2. Kochtreffen: Dienstag, 22.11.16, 18:00-21:30 Uhr
(gleichzeitig auch Nachtreffen)
Anmeldeschluss: 25.10.2016
Dieser Kurs ist ein Angebot, sich in einer Gruppe gemeinsam auf den Fastenweg zu machen. Die Gruppe trifft sich
an festgelegten Terminen zum Austausch. Am ersten Abend
gibt es umfassende Informationen zum Fasten. Bei den anderen Treffen geht es um Fasten, Bewegung, Ernährung und
Entspannung. Bei den Treffen gibt es Tee und Wasser, bitte
eine Tasse und/oder ein Glas mitbringen. Das Nachtreffen
wird als gemeinsamer Kochabend veranstaltet. Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Referentin unter
02941 64678.
4
M3171W
Dorothe
Bertlich-Baumeister
St. Josef-Haus, Diestedder
Straße 4 in Wadersloh
41,40 €
bei Ermäßigung 40,00 €
+ Lebensmittelzulage
5
Beruf & EDV
Fasten für Gesunde nach Buchinger
für Erst- und Mehrfachfastende
2
Sprachen
In diesem Herbst soll das Fastenthema „Basenfasten“ sein.
Das heißt, es ist ein Angebot, basische Gerichte zu essen
und nicht im klassischen Sinne auf Nahrung zu verzichten.
Das Angebot geht über 6 Treffen, verteilt auf zweieinhalb
Wochen (genaue Termine siehe unten). Bei Nachfragen können Sie sich direkt an die Referentin wenden 02941 64678.
BeckumWadersloh
Kursabende im St. Josef-Haus, Wadersloh:
Freitag, 03.03.2017, 19:30-21:30 Uhr
Samstag, 04.03.2017, 19:30-21:30 Uhr
Montag, 06.03.2017, 19:30-21:30 Uhr
Dienstag, 07.03.2017, 19:30-21:30 Uhr
Donnerstag, 09.03.2017, 19:30-21:30 Uhr
Freitag, 10.03.2017, 19:30-21:30 Uhr
6
Kochtreffen und Nachtreffen finden in der VHS in der Hauptschule Wadersloh, Lehrküche am Mittwoch, 15.03.2017,
18:00-21:30 Uhr statt.
Anmeldeschluss: 21.02.2017
97
Grundbildung
Fasten mal ganz anders Basen stehen im Vordergrund
vhs
Kultur & Gestalten
Ernährung
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
M3172W
Kirsten Schulz
Donnerstag, 23.03.2017
18:00-21:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Lehrküche
keine Ermäßigung
10,00 €
+ Lebensmittelumlage
Gesundheit
Sprachen
5
Kochkurs: Basische Ernährung
Eine basische Ernährung wird in der Alternativmedizin
häufig als gesundheitsfördernd empfohlen. Dabei werden
Nahrungsmittel bevorzugt, die weniger Säure produzierende Anteile enthalten. Stattdessen besteht diese Kostform
überwiegend aus basischen Lebensmitteln. Damit wird der
Mensch mit allen wichtigen Nähr- und Mineralstoffen versorgt, die der Körper benötigt, um sein gesundes Gleichgewicht zu finden. In diesem Kochkurs erfahren Sie, mit
welchen Rezepten eine ausgewogene und gesunde Ernährung in die Praxis umsetzt werden kann.
Anmeldeschluss: 16.03.2017
L3177
Maria Schoppengerd
4
Ernährung
BeckumWadersloh
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 5/6
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. je 5,00 bis 6,00 €
pro Kochabend
M3177W
Maria Schoppengerd
Beruf & EDV
10 x Mittwoch,
01.03.2017-17.05.2017
19:30-21:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
+ Lebensmittelumlage
ca. je 5,00 bis 6,00 €
pro Kochabend
6
Grundbildung
98
Gesund abnehmen
Einfach schlank werden - mit diesem Slogan werben viele
- vergeblich! Dieser Kurs wendet sich an diejenigen, die ihre
Gewichtsprobleme auf gesunde Art und Weise dauerhaft
loswerden möchten. Inhalte des Kurses sind u. a. eine vollwertige Ernährung in Theorie und Praxis sowie Essverhalten
und -gewohnheiten. Es gibt keine festen Diätvorschriften.
Die Lieblingsspeisen brauchen auch nicht völlig vom Speiseplan gestrichen zu werden. Langsames Abnehmen und eine
allmähliche Umstellung der Ernährung und Ernährungsgewohnheiten sind Ziele dieses Kurses.
Tipp: Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob Sie zu
diesem Kurs einen Zuschuss erhalten.
In einer Gruppe mit Gleichgesinnten wird über 10 Wochen
abgenommen. An zwei Abenden wird gemeinsam gekocht.
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
Dienstag,
13.09.2016,
20.09.2016,
27.09.2016,
04.10.2016,
25.10.2016,
08.11.2016,
15.11.2016,
22.11.2016,
29.11.2016,
06.12.2016,
19:30-21:00
19:00-22:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:00-21:00
19:30-22:00
19:30-21:00
19:30-21:00
Uhr
Uhr (Kochabend)
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr (Kochabend)
Uhr
Uhr
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
Mittwoch,
01.03.2017,
08.03.2017,
15.03.2017,
22.03.2017,
29.03.2017,
05.04.2017,
26.04.2017,
03.05.2017,
10.05.2017,
17.05.2017,
19:30-21:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:00-22:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:30-21:00
19:00-22:00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr (Kochabend)
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr (Kochabend)
M3181
Jutta Overbeck
10 x Freitag,
12.05.2017-14.07.2017
09:00-10:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
90,00 €
Das Tai Chi Chuan (Taijiquan) ist auch als chinesisches Schattenboxen bekannt. Es
bietet ein umfangreiches System an fließenden Bewegungen, statischen Übungen und
Meditationen, um die Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen und das eigene
Wohlbefinden und die eigene Vitalität zu steigern. Die Wirkungsweise ist vielschichtig.
Von Tai Chi Chuan können Herzkreislauferkrankungen, Schwächung bzw. Erkrankung
des Immunsystems und des Haltungsapparates, Arthritis, Gelenkrheuma, häufig
wiederkehrende Kopfschmerzen, nervöse Unruhe und Verdauungsprobleme günstig
beeinflusst werden. Wer sich für Tai Chi Chuan entscheidet, zeigt, dass er die Verantwortung für seine eigene Gesundheit übernimmt und im Einklang mit den Kräften
leben möchte, die uns alle umgeben.
Tai Chi Chuan - Anfängerkurs
L3200
M3200
2
Kultur & Gestalten
10 x Donnerstag,
27.04.2017-13.07.2017
18:15-19:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
90,00 €
3
Gesundheit
Jede Unterrichtsstunde konzentriert sich auf einen Bereich
unserer Ernährung. Im Durchschnitt wird das Gewicht um
ca. ein Kilogramm pro Woche reduziert.
M3180
Jutta Overbeck
4
Sprachen
Die Methode von Jutta Overbeck beruht auf dem Prinzip der
Informationsvermittlung nach neusten Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Die Teilnehmenden sollen
lernen, ihre Essgewohnheiten zu hinterfragen, den individuellen Kalorienbedarf zu ermitteln, um ihre Ernährung sinnvoll umzustellen. Jutta Overbeck legt Wert auf Aufklärung.
Deshalb erstaunt sie ihre Teilnehmenden immer mit neuen
Ernährungstatsachen und räumt mit alten Vorurteilen auf.
BeckumWadersloh
5
M3201
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
13 x Freitag,
02.09.2016-09.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Gesamtschule,
Neubeckum, Aula
97,50 €
bei Ermäßigung 48,75 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
20:00-21:30 Uhr
Gesamtschule,
Neubeckum, Aula
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
10 x Freitag,
28.04.2017-30.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Gesamtschule,
Neubeckum, Aula
75,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
99
Beruf & EDV
Schlank und Vital mit Jutta Overbeck
vhs
6
Grundbildung
Ernährung/Entspannung
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
Entspannung
BeckumWadersloh
Tai Chi Chuan - Anfängerkurs mit Vorkenntnissen
L3202
M3202
M3203
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
13 x Donnerstag,
01.09.2016-08.12.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
97,50 €
bei Ermäßigung 48,75 €
12 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
8 x Donnerstag,
27.04.2017-29.06.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Tai Chi Chuan - Fortgeschrittene
L3204
M3204
M3205
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
13 x Donnerstag,
01.09.2016-08.12.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
111,40 €
bei Ermäßigung 55,70 €
12 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
102,90 €
bei Ermäßigung 51,45 €
8 x Donnerstag,
27.04.2017-29.06.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
68,60 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3206
M3206
M3207
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
13 x Freitag,
02.09.2016-09.12.2016
18:15-19:45 Uhr
Gesamtschule,
Neubeckum, Aula
97,50 €
bei Ermäßigung 48,75 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
18:15-19:45 Uhr
Gesamtschule,
Neubeckum, Aula
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
10 x Freitag,
28.04.2017-30.06.2017
18:15-19:45 Uhr
Gesamtschule,
Neubeckum, Aula
75,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Tai Chi Chuan
L3208W
M3208W
M3209W
Grundbildung
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
Detlef Schmitt
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
17:30-19:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
11 x Montag,
09.01.2017-27.03.2017
17:30-19:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
82,50 €
bei Ermäßigung 41,25 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
17:30-19:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Anmeldeschluss je eine Woche vor Kursbeginn.
100
Hatha-Yoga am Morgen für Frauen mit ein- bis zweijähriger
Yogaerfahrung
Hatha-Yoga beschreibt einen ganzheitlichen Übungsweg, der körperliche, seelische und
geistige Aspekte umfasst. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Fließen und Vermehren von
Lebensenergie. Durch Körperübungen (asanas), Atem-, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen findet der Mensch wieder zu sich selbst, lernt seine erworbenen Strukturen kennen
und kann sein Leben aus einer inneren Distanz neu in den Blick nehmen. Regelmäßiges
Praktizieren fördert Gesundheit und Ausgeglichenheit, Beweglichkeit, einen langen Atem,
innere Ruhe, Vitalität, Kraft, Selbstvertrauen und Lebensfreude.
Es empfiehlt sich, eine Wolldecke, warme Socken und bequeme Sportkleidung mitzubringen.
L3210
Marianne Lauhoff
11 x Mittwoch,
31.08.2016-30.11.2016
09:00-10:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
44,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M3210
Marianne Lauhoff
12 x Mittwoch,
11.01.2017-29.03.2017
09:00-10:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M3211
Marianne Lauhoff
9 x Mittwoch,
26.04.2017-21.06.2017
09:00-10:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
36,00 €
Hatha-Yoga für Anfänger ohne Vorkenntnisse
Yoga ist einer der ältesten ganzheitlichen Übungswege. Körper, Atem, Geist werden angesprochen. Sanfte Körperübungen in Verbindung mit dem Atemfluss helfen dem Übenden,
wieder mehr und mehr bei sich selbst anzukommen, sich wahrzunehmen, regen den Stoffwechsel an, lassen uns spüren, wo unsere Stärken, aber wo auch Defizite sind. Unser Geist
wird ruhiger und so kann ein Gefühl von Entspannung und Wohlsein auftreten. Grundsätzlich kann jede/r Yoga üben. Die Übungen werden den Bedürfnissen der Übenden angepasst.
Varianten der einzelnen Übungen, die aufgezeigt werden, helfen herauszufinden, was gut
und was weniger gut tut.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
3
Gesundheit
vhs
4
Sprachen
Entspannung
Mensch & Natur
1
5
Beruf & EDV
Anmeldeschluss: Eine Woche vor Kursbeginn.
L3211W
Monika Beumer
4 x Donnerstag,
27.10.2016-17.11.2016
18:00-19:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
keine Ermäßigung
32,00 €
101
Grundbildung
6
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Entspannung
BeckumWadersloh
Hatha-Yoga - Für Interessierte mit Vorkenntnissen
Gesundheit
Yoga ist einer der ältesten ganzheitlichen Übungswege. Körper,
Atem, Geist werden angesprochen. Sanfte Körperübungen in
Verbindung mit dem Atemfluss
helfen dem Übenden, wieder
mehr und mehr bei sich selbst
anzukommen, sich wahrzunehmen, regen den Stoffwechsel
an, lassen uns spüren, wo
unsere Stärken, aber wo auch
Defizite sind. Unser Geist wird
ruhiger und so kann ein Gefühl
von Entspannung und Wohlsein
auftreten. Grundsätzlich kann
jede/r Yoga üben. Die Übungen
werden den Bedürfnissen der
Übenden angepasst. Varianten der einzelnen Übungen, die aufgezeigt werden, helfen
herauszufinden, was gut und was weniger gut tut.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
Anmeldeschluss: Eine Woche vor Kursbeginn.
4
Sprachen
5
L3212W
Monika Braun
8 x Dienstag,
20.09.2016-29.11.2016
9:15-10:45 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3215W
Beruf & EDV
Monika Braun
8 x Dienstag,
20.09.2016-29.11.2016
20:00-21:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
Grundbildung
102
M3212W
Monika Braun
8 x Dienstag,
17.01.2017-14.03.2017
9:15-10:45 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M3215W
Monika Braun
8 x Dienstag,
17.01.2017-14.03.2017
20:00-21:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M3213W
Monika Braun
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
9:15-10:45 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M3216W
Monika Braun
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Monika Beumer
8 x Montag,
19.09.2016-28.11.2016
18:00-19:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
16.01.2017-13.03.2017
18:00-19:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
18:00-19:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3219W
M3219W
M3220W
Monika Beumer
Monika Beumer
Monika Beumer
8 x Montag,
19.09.2016-28.11.2016
20:00-21:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
16.01.2017-13.03.2017
20:00-21:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3221W
M3221W
M3222W
Monika Beumer
Monika Beumer
Monika Beumer
8 x Dienstag,
20.09.2016-29.11.2016
18:00-19:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Dienstag,
17.01.2017-14.03.2017
18:00-19:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
18:00-19:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3223W
M3223W
M3224W
Monika Braun
Monika Braun
Monika Braun
8 x Mittwoch,
21.09.2016-23.11.2016
09:00-10:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Mittwoch,
18.01.2017-15.03.2017
09:00-10:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Mittwoch,
26.04.2017-21.06.2017
09:00-10:30 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3226W
M3226W
M3227W
Monika Beumer
Monika Beumer
Monika Beumer
8 x Montag,
19.09.2016-28.11.2016
09:15-10:45 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
16.01.2017-13.03.2017
09:15-10:45 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
09:15-10:45 Uhr
Hensestraße 2, Diestedde
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
103
2
Kultur & Gestalten
Monika Beumer
3
Gesundheit
M3218W
Monika Beumer
4
Sprachen
M3217W
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
L3217W
vhs
6
Grundbildung
Entspannung
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Entspannung
BeckumWadersloh
Kundalini Yoga und Meditation
Klarheit, Bewußtheit und Stabilität in meinem Leben! Wie gelingt mir das? Durch Kundalini
Yoga und Meditation haben wir eine sanfte und dennoch kraftvolle Technik, um unseren
Alltag gelassener meistern zu können. Die Körperübungen helfen, den eigenen Körper
wahrzunehmen, Blockaden zu lösen und in eine angenehme Entspannung zu finden. Die
Meditationen sind angenehm, wohltuend und Kraft gebend. Es sind keine Voraussetzungen
notwendig. Neugier auf eine neue Erfahrung genügt.
Wenn möglich bitte Unterlage und Sitzkissen mitbringen.
L3272
M3272
M3273
Gesundheit
Katja Engelbrecht
Katja Engelbrecht
Katja Engelbrecht
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
52,80 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Montag,
09.01.2017-03.04.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
52,80 €
bei Ermäßigung 40,00 €
7 x Montag,
24.04.2017-19.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
30,80 €
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Zeit für mich - Entspannung im Alltag
Stress und Hektik bestimmen unseren Alltag. Da ist es
wichtig, sich öfter eine Auszeit zu nehmen. An diesem
Nachmittag lernen Sie mit Hilfe verschiedener Entspannungstechniken, Atemübungen, Meditationen und Fantasiereisen, wie Sie wieder zur Ruhe kommen und neue
Kraft tanken können.
Grundbildung
Mitzubringen sind: Bequeme Kleidung, dicke Socken,
Decke, Kissen, Getränk, Kekse oder Nüsse für die Teepausen.
104
L3285
Simone Ollhoff
Samstag, 26.11.2016
14:00-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
16,00 €
Wassergewöhnung
Kinder ab 5 Jahren machen mit einfachen
Übungen Erfahrungen mit dem Element
Wasser. Gehen durch brusttiefes Wasser,
Springen im und ins Wasser, Eintauchen mit
Mund, Nase, Ohren geben Selbstvertrauen. Mit
den Erfahrungen der Auftriebseigenschaft des
Wassers wird dann in die Technik des Brustschwimmens eingeführt.
Mitzubringen sind ein Paar Schwimmflügel.
Anmeldeschluss: Eine Woche vor Kursbeginn.
3
M3302W
Norbert Evermann
Norbert Evermann
Norbert Evermann
10 x Freitag,
09.09.2016-25.11.2016
16:30-18:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
40,00 €
10 x Freitag,
13.01.2017-17.03.2017
16:30-18:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
40,00 €
Mittwoch, 26.04.2017
16:30-18:00 Uhr
Freitag, 28.04.2017
16:30-18:00 Uhr
Mittwoch, 03.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Freitag, 05.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Mittwoch, 10.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Freitag, 12.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Mittwoch, 17.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Freitag, 19.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Mittwoch, 24.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Freitag, 26.05.2017
16:30-18:00 Uhr
L3301W
M3301W
Norbert Evermann
Norbert Evermann
10 x Mittwoch,
07.09.2016-23.11.2016
16:30-18:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
40,00 €
10 x Mittwoch,
11.01.2017-15.03.2017
16:30-18:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
40,00 €
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
40,00 €
Gesundheit
M3300W
4
Sprachen
L3300W
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
vhs
6
105
Grundbildung
Wasser
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
Wasser
BeckumWadersloh
Die Kurse finden im Lehrschwimmbecken des Hallenbades Beckum statt und sind
somit auch für Nichtschwimmer geeignet.
Achtung: Bitte beachten Sie bei den Aquakursen im Hallenbad Beckum, ob das Bad
zu Kursbeginn bereits wieder geöffnet hat. Die Eintrittsgebühr für das Hallenbad
Beckum wird immer zusätzlich zu den Kursgebühren erhoben.
Aquatraining: „Fließend in Bewegung kommen“.
Ins Wasser entfliehen, sich freischwimmen von Alltag und Sorgen, die wunderbaren
Eigenschaften des Wassers genießen, im Wasser sanft trainieren, nahezu schwerelos
den eigenen Körper wahrnehmen, in der Gemeinschaft Bewegung erleben. Aquagymnastik kräftigt die Muskulatur, fördert die Ausdauer, reduziert den Körperfettanteil,
verbessert die Beweglichkeit und Koordination, beruhigt Geist und Nerven und setzt
Glückshormone frei. Sie eignet sich für alle Altersgruppen und jeden Fitnesslevel.
Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten mit und ohne Zusatzgeräte machen das Training
abwechslungsreich.
Aquatraining für Frühaufsteherinnen
Strecken, Atmen und Bewegen nach klassischer Musik. Die Kursleiterin ist Schwimmlehrerin
(DLRG).
L3304
M3304
Sabine Lillmanntöns
Sabine Lillmanntöns
10 x Dienstag,
20.09.2016-13.12.2016
07:15-08:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
20,00 €
15 x Dienstag,
10.01.2017-09.05.2017
07:15-08:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
Aquatraining mit Power
Aquapower für Kraft und Ausdauer nach Popmusik. Die Kursleiterin ist Schwimmlehrerin
(DLRG).
L3305
M3305
Grundbildung
Sabine Lillmanntöns
Sabine Lillmanntöns
10 x Dienstag,
20.09.2016-13.12.2016
08:15-09:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
33,00 €
15 x Dienstag,
10.01.2017-09.05.2017
08:15-09:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
49,50 €
106
Wasser
vhs
BeckumWadersloh
Aquafitness
Aquagymnastik für mehr Beweglichkeit und Sicherheit
im Alltag und zur Stärkung des Beckenbodens. Geselligkeit und Spaß sind garantiert! Die Kursleiterin ist
Schwimmlehrerin (DLRG).
2
M3306
Sabine Lillmanntöns
10 x Dienstag,
20.09.2016-13.12.2016
09:15-10:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
20,00 €
15 x Dienstag,
10.01.2017-09.05.2017
09:15-10:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
Kultur & Gestalten
L3306
Sabine Lillmanntöns
Mensch & Natur
1
3
Aquagymnastik zur Stärkung der Rückenmuskulatur, aber auch zur Entspannung, damit die
zweite Tageshälfte mit einem guten Körpergefühl beginnt. Die Kursleiterin ist Schwimmlehrerin (DLRG).
M3307
10 x Dienstag,
20.09.2016-13.12.2016
13:00-13:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
20,00 €
15 x Dienstag,
10.01.2017-09.05.2017
13:00-13:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
4
Sprachen
Sabine Lillmanntöns
5
Beruf & EDV
Sabine Lillmanntöns
6
107
Grundbildung
L3307
Gesundheit
Aquatraining in der Mittagspause
1
Mensch & Natur
2
vhs
Wasser
BeckumWadersloh
Kultur & Gestalten
Aquatraining ist die allgemeine Bezeichnung für Fitness-Training im Wasser. Der Wert
für das allgemeine körperliche Wohlbefinden ist deshalb so groß, weil durch den
Auftrieb, der eine Art Schwerelosigkeit erzeugt, Wirbelsäule, Gelenke, Bänder und
Sehnen entlastet werden. Auch in der Rehabilitation werden die Vorzüge der Wassergymnastik eingesetzt. Forschungen haben ergeben, dass das Element Wasser mit
seinen speziellen physikalischen Eigenschaften ein optimales Medium für die Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit ist, um Körper- und Rückenschmerzen, die unsere hektische Zeit mit sich bringt, entgegenwirken zu können.
Aquatraining für Gesundheitsbewusste und Fitnesswillige
Die Kursleiterin ist ausgebildete Sport- und Gymnastiklehrerin.
L3332
L3333
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
Gesundheit
L3331
3
11 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
07:15-08:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
22,00 €
11 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
10:30-11:15 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
22,00 €
11 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
14:00-14:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
22,00 €
M3331
4
M3332
M3333
Sprachen
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
15 x Montag,
09.01.2017-08.05.2017
07:15-08:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
15 x Montag,
09.01.2017-08.05.2017
10:30-11:15 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
15 x Montag,
09.01.2017-08.05.2017
14:00-14:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
Aqua-Fitness
5
Beruf & EDV
6
Mit dem Begriff Aqua-Fitness ist sowohl Aquajogging, Aqua-Boxing, Aqua-Workout usw. zu
rhythmischer Musik gemeint.
L3335W
M3335W
M3336W
Grundbildung
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
11 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
52,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
57,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
38,00 €
108
M3338W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
11 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
21:00-22:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
52,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
21:00-22:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
57,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
21:00-22:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
38,00 €
Wassergymnastik
Wasser ist das ideale Element, um Muskeltraining, Verbesserung der Beweglichkeit von
Gelenken und Wirbelsäule, Training des Kreislaufs und der Ausdauer zu kombinieren.
Gleichzeitig ist ein Training im Wasser Stress abbauend, Gelenke schonend und entspannend. Wassergymnastik ist auch empfehlenswert für Interessierte, die bereits an
ersten Verschleißerkrankungen leiden. Die Kurse sind für Schwimmer(-innen) und Nichtschwimmer(-innen) geeignet.
M3342W
12 x Dienstag,
06.09.2016-13.12.2016
18:15-19:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
30,00 €
21 x Dienstag,
10.01.2017-20.06.2017
18:15-19:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
52,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3346W
4
Sprachen
Andrea Berlinghoff
M3346W
Andrea Berlinghoff
Andrea Berlinghoff
12 x Dienstag,
06.09.2016-13.12.2016
19:15-20:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
30,00 €
21 x Dienstag,
10.01.2017-20.06.2017
19:15-20:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
52,50 € b
bei Ermäßigung 40,00 €
3
5
Beruf & EDV
L3342W
Andrea Berlinghoff
2
Kultur & Gestalten
M3337W
BeckumWadersloh
Gesundheit
L3337W
vhs
6
109
Grundbildung
Wasser
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
Wasser
BeckumWadersloh
Aqua-Fitness
Dieser Freizeitsport ist mehr als nur Wassergymnastik. Hier wird die besondere Wirkung des Wassers mit der gezielten Bewegungsschulung der Gymnastik verbunden.
Das Training von Muskelkraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Belastbarkeit ist besonders
wirksam und schonend, was den hohen Wert für die Gesundheit in Alltag und Beruf
ausmacht. Aqua-Fitness ist für Erwachsene jeden Alters, besonders mit Bewegungsbeschwerden des Bandapparates, geeignet. Der Kurs findet im geheizten Schwimmbad statt.
Aqua-Fitness
L3348W
M3348W
Doris Holthaus
Doris Holthaus
19 x Montag,
09.01.2017-19.06.2017
13:30-14:30 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
63,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
10 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
13:30-14:30 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
33,30 €
4
Doris Holthaus
Doris Holthaus
10 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
14:30-15:30 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
33,30 €
19 x Montag,
09.01.2017-19.06.2017
14:30-15:30 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
63,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Sprachen
Gesundheit
3
vhs
5
Beruf & EDV
6
L3350W
M3350W
Aqua-Fitness für XS bis XXL - Damen
L3352W
M3352W
M3353W
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
10 x Sonntag
11.09.2016-11.12.2016
9:45-10:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
33,30 €
11 x Sonntag
15.01.2017-09.04.2017
9:45-10:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
36,70 €
9 x Sonntag
23.04.2017-25.06.2017
9:45-10:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
30,00 €
Grundbildung
110
BeckumWadersloh
Aqua-Fitness für XS bis XXL - Herren
L3354W
M3354W
M3355W
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
Karin Fernkorn
10 x Sonntag
11.09.2016-11.12.2016
10:45-11:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
33,30 €
11 x Sonntag
15.01.2017-09.04.2017
10:45-11:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
36,70 €
9 x Sonntag
23.04.2017-25.06.2017
10:45-11:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
30,00 €
Aquatraining XXL - für Frauen
3
Die Trainerin ist langjährige Lehrscheininhaberin Schwimmen, Rettungsschwimmen und
Breitensport der DLRG, außerdem Rettungssanitäterin.
M3356
12 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
19:15-20:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
24,00 €
15 x Montag,
09.01.2017-08.05.2017
19:15-20:00 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
L3357
4
Sprachen
Sabine Lillmanntöns
M3357
Sabine Lillmanntöns
Sabine Lillmanntöns
12 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
20:00-20:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
24,00 €
15 x Montag,
09.01.2017-08.05.2017
20:00-20:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
5
Beruf & EDV
L3356
Gesundheit
Auf Wunsch kann vor und nach dem Kursus der Blutdruck kontrolliert werden.
Sabine Lillmanntöns
2
Kultur & Gestalten
vhs
6
111
Grundbildung
Wasser
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Präventive Osteoporose-Gymnastik im Warmwasser
Osteoporose ist die Folge eines Ungleichgewichtes zwischen Knochenaufbau und Knochenabbau, was letztlich zu einer erhöhten Knochenbrüchigkeit führt. Durch gezielte Muskel kräftigende und isometrische Übungen werden die Beweglichkeit und das Reaktionsvermögen
verbessert und das Sturz- und Knochenbruchrisiko verringert. Sie lernen, Körperhaltungen
und Fehlhaltungen wahrzunehmen, zu kontrollieren und zu verbessern und insgesamt den
eigenen Körper besser kennen.
L3360
Karin Fernkorn
11 x Montag,
19.09.2016-12.12.2016
13:00-13:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
22,00 €
15 x Montag,
09.01.2017-08.05.2017
13:00-13:45 Uhr
Hallenbad Beckum
keine Ermäßigung
30,00 €
Präventive Wassergymnastik für Seniorinnen und Senioren
Herz, Kreislauf und Muskeln werden durch den größeren Widerstand im Wasser aktiviert;
gleichzeitig werden die Wirbelsäule und die Gelenke durch den Auftrieb im Wasser entlastet.
Bei einer Wassertiefe von 1,30 m ist dieser Kurs auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet!
M3362W
M3363W
Sprachen
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
15:45-16:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
45,60 €
bei Ermäßigung 40,00 €
11 x Montag,
09.01.2017-27.03.2017
15:45-16:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
41,80 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
15:45-16:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
30,40 €
L3364W
Beruf & EDV
6
M3360
Karin Fernkorn
L3362W
5
Wasser
BeckumWadersloh
M3364W
M3365W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
16:45-17:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
45,60 €
bei Ermäßigung 40,00 €
11 x Montag,
09.01.2017-27.03.2017
16:45-17:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
41,80 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
16:45-17:45 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
30,40 €
Grundbildung
112
vhs
BeckumWadersloh
Aqua-Gymnastik für Schwangere
Das Element Wasser bietet der werdenden Mutter und dem Kind eine Zeit der Entspannung und des Wohlbefindens. Durch Gymnastik, Aquajogging, Lockerungsübungen und
den Auftrieb des Wassers werden Schwangerschaftsbeschwerden gelindert. Gelenke und
die Rumpfmuskulatur werden entlastet, Verspannungen gelöst. Der Körper wird sanft auf
die Geburt vorbereitet. Kostenerstattung ist durch die Krankenkasse möglich. Die Kursleiterin ist Hebamme.
Das Angebot ist fortlaufend. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
4 bis 8 Teilnehmende.
M3371W
3
Gesundheit
22 x Mittwoch,
11.01.2017-21.06.2017
19:00-20:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
Ein Kurs besteht aus 7
Terminen zu je 7,00 €.
Das Angebot ist
fortlaufend.
Aqua-Gymnastik für Frauen - Schwerpunkt: Beckenboden
Wassergymnastik ist ein spezielles Bewegungstraining im Wasser, das Rücken und Gelenke
schont, das Herz-Kreislaufsystem und die Muskulatur kräftigt.
In dem Kurs werden die Beckenbodenmuskeln trainiert, aber auch Po- und Bauchmuskeln
gekräftigt und trainiert. Der Kurs wendet sich an Frauen, die nach der Geburt ihren Beckenboden trainieren möchten und an alle, die ihre Beckenbodenmuskulatur besonders stärken
möchten.
6 bis 8 Teilnehmende.
L3376W
L3377W
M3378W
Katharina Polowinez
Katharina Polowinez
Katharina Polowinez
7 x Mittwoch,
07.09.2016-02.11.2016
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
31,50 €
6 x Mittwoch,
16.11.2016-21.12.2016
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
27,00 €
7 x Mittwoch,
03.05.2017-14.06.2017
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
31,50 €
M3376W
M3377W
Katharina Polowinez
Katharina Polowinez
7 x Mittwoch,
11.01.2017-22.02.2017
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
31,50 €
7 x Mittwoch,
01.03.2017-26.04.2017
20:00-21:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
keine Ermäßigung
31,50 €
4
Sprachen
13 x Mittwoch,
07.09.2016-14.12.2016
19:00-20:00 Uhr
Lehrschwimmbecken
Liesborn
Ein Kurs besteht aus 7
Terminen zu je 7,00 €.
Das Angebot ist
fortlaufend.
5
Beruf & EDV
Katharina Polowinez
6
113
Grundbildung
L3371W
Katharina Polowinez
2
Kultur & Gestalten
Wasser
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
BeckumWadersloh
Gymnastik
Fit im Alltag
In diesem Kurs werden alle Muskelgruppen gekräftigt und gedehnt, die für einen gesunden Alltag notwendig sind. Sie trainieren Ihre Rücken- & Bauchmuskulatur und den
Beckenboden. Gleichgewichts- & Koordinationsübungen gehören ebenso in unser Programm wie Körperwahrnehmung und Entspannung.
Die Kursleiterin ist Physiotherapeutin.
L3404
Gesundheit
Heike Jasper
10 x Mittwoch,
07.09.2016-23.11.2016
17:15-18:15 Uhr
Seniorentagesstätte
Neubeckum,
Gymnastikraum
keine Ermäßigung
30,00 €
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Fit nach Feierabend
In diesem Kurs werden alle Muskelgruppen gekräftigt und gedehnt, die für einen gesunden
Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit notwendig sind. Sie trainieren hre Rücken- und Bauchmuskulatur und den Beckenboden. Gleichgewichts- und Koordinationsübungen gehören
ebenso in unser Programm wie Körperwahrnehmung und Entspannung.
Die Kursleiterin ist Physiotherapeutin.
L3410
Grundbildung
Heike Jasper
10 x Mittwoch,
07.09.2016-23.11.2016
18:00-19:30 Uhr
Seniorentagesstätte
Neubeckum,
Gymnastikraum
keine Ermäßigung
37,50 €
114
Rückenbeschwerden - wer kennt sie nicht? Sie sind die Schattenseiten unserer Zivilisation. Die Wirbelsäulengymnastik beugt Gelenk- und Rückenleiden vor, Übungen stärken
die Muskulatur, verkürzte Muskeln werden gedehnt, die Beweglichkeit der Wirbelsäule soll
(wieder)hergestellt werden. Angeboten werden Übungen für den gesamten Bewegungsapparat.
Bitte Decke mitbringen!
L3412
L3414
L3416
Astrid Weber
Astrid Weber
Astrid Weber
11 x Dienstag,
06.09.2016-06.12.2016
16:30-17:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,20 €
11 x Dienstag,
06.09.2016-06.12.2016
17:20-18:05 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,20 €
12 x Mittwoch,
07.09.2016-07.12.2016
17:30-18:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
26,40 €
M3412
M3414
M3416
Astrid Weber
Astrid Weber
Astrid Weber
21 x Dienstag,
10.01.2017-27.06.2017
16:30-17:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
46,20 €
bei Ermäßigung 40,00 €
21 x Dienstag,
10.01.2017-27.06.2017
17:20-18:05 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
46,20 €
bei Ermäßigung 40,00 €
21 x Mittwoch,
11.01.2017-28.06.2017
17:30-18:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
46,20 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3420
Astrid Weber
12 x Mittwoch,
07.09.2016-07.12.2016
18:20-19:05 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
26,40 €
12 x Mittwoch,
07.09.2016-07.12.2016
19:10-19:55 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
26,40 €
M3418
Astrid Weber
21 x Mittwoch,
11.01.2017-28.06.2017
18:20-19:05 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
46,20 €
bei Ermäßigung 40,00 €
21 x Mittwoch,
11.01.2017-28.06.2017
19:10-19:55 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
46,20 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
5
M3420
Astrid Weber
3
Beruf & EDV
L3418
Astrid Weber
2
Kultur & Gestalten
Wirbelsäulengymnastik
Gesundheit
BeckumWadersloh
Sprachen
vhs
6
115
Grundbildung
Gymnastik
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
Gymnastik
BeckumWadersloh
Beweglich und mobil im Alter ab 60 Jahre
In diesem Kurs werden gymnastische Übungen zur Erhaltung und Verbesserung der
Gesundheit angeboten. Die Übungen fördern die Beweglichkeit Ihrer Gelenke, stärken
die Muskulatur und erhöhen das allgemeine Wohlbefinden. Sie verbessern die geistige
Leistungsfähigkeit, steigern Ihre Konzentrationsfähigkeit und senken das Unfallrisiko im
Alltag.
Die Kurse richten sich vor allen Dingen an Interessierte mit Vorkenntnissen.
L3422
L3424
L3426
Astrid Weber
Astrid Weber
Astrid Weber
11 x Montag,
05.09.2016-05.12.2016
09:00-09:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,20 €
11 x Montag,
05.09.2016-05.12.2016
09:45-10:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
24,20 €
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
9:00-09:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
26,40 €
M3422
M3424
M3426
Astrid Weber
Astrid Weber
Astrid Weber
20 x Montag,
09.01.2017-26.06.2017
09:00-09:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
44,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
20 x Montag,
09.01.2017-26.06.2017
09:45-10:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
44,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
21 x Donnerstag,
12.01.2017-29.06.2017
9:00-09:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
46,20 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Beweglich und mobil ab 65 Jahre
In diesem Kurs werden gymnastische Übungen zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit im Alter angeboten. Die Übungen fördern die Beweglichkeit der Gelenke, stärken
die Muskulatur und erhöhen das allgemeine Wohlbefinden. Sie verbessern die geistige Leistungsfähigkeit, steigern die Konzentrationsfähigkeit und senken das Unfallrisiko im Alltag.
Das Angebot des Kurses richtet sich vor allen Dingen an Ungeübte und Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger.
L3430
M3430
Grundbildung
Astrid Weber
Astrid Weber
10 x Montag,
05.09.2016-28.11.2016
10:30-11:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
22,00 €
19 x Montag,
09.01.2017-19.06.2017
10:30-11:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
41,80 €
bei Ermäßigung 40,00 €
116
L3434
M3434
M3435
Erika Weidemann
Erika Weidemann
Erika Weidemann
11 x Dienstag,
06.09.2016-06.12.2016
18:30-20:00 Uhr
Overbergschule Beckum,
Gymnastikhalle
73,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
11 x Dienstag,
10.01.2017-28.03.2017
18:30-20:00 Uhr
Overbergschule Beckum,
Gymnastikhalle
73,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Dienstag,
25.04.2017-20.06.2017
18:30-20:00 Uhr
Overbergschule Beckum,
Gymnastikhalle
53,30 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3436
M3436
M3437
Erika Weidemann
Erika Weidemann
Erika Weidemann
12 x Mittwoch,
07.09.2016-07.12.2016
19:00-20:30 Uhr
Overbergschule Beckum,
Gymnastikhalle
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Mittwoch,
11.01.2017-29.03.2017
19:00-20:30 Uhr
Overbergschule Beckum,
Gymnastikhalle
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
9 x Mittwoch,
26.04.2017-21.06.2017
19:00-20:30 Uhr
Overbergschule Beckum,
Gymnastikhalle
keine Ermäßigung
36,00 €
Sturzprophylaxe
Stürze im Alter sind ein hohes Gesundheitsrisiko. Viele ältere Menschen fürchten sich vor
Stürzen, und das zu Recht, denn ein Sturz kann böse Folgen haben. Mit diesem Übungsprogramm trainieren Sie Ihr Gleichgewicht, Ihre Standfestigkeit, Beweglichkeit, Reaktion
und Koordination für mehr Sicherheit im Alltag und damit für mehr Lebensqualität.
L3442W
M3442W
M3443W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
10:00-11:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
10:00-11:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
9 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
10:00-11:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
67,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
117
2
Kultur & Gestalten
Alle wünschen sich eine gesunde Haltung. Sie drückt aus, dass es uns gut geht und wir
uns wohlfühlen. Sie lernen, Ihre Haltung genau zu beobachten und sie gegebenenfalls
positiv zu verändern. Bei Übungen in der Fortbewegung, auf Sitzbällen und in Liegepositionen spüren Sie Ihrer Bewegung nach und beobachten die Zusammenhänge in Ihrem
Körper. Durch die Wechselwirkung zwischen Anspannung und Entspannung gewinnt die
Haltung an Elastizität und Lockerheit. Kleine Spiele runden das Angebot ab.
3
Gesundheit
Haltungsschulung
4
Sprachen
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
vhs
6
Grundbildung
Gymnastik
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Gymnastik
BeckumWadersloh
Wirbelsäulengymnastik
Der Kurs umfasst gezielte und ausgewogene Übungen zur Stabilisation und Mobilisation
der Wirbelsäule. Muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen, und die gesamte Rückenmuskulatur wird gestärkt. Das Training der Rückenmuskulatur wird durch gezielte
Workouts für Bauch, Beine und Po ergänzt. Ein straffer Rumpf kommt nicht nur optisch
zur Geltung, sondern garantiert auch eine gute Haltung. Der Kurs dient zur Vorbeugung
von Rückenbeschwerden wie sie in vielen Berufen durch einseitige Belastung entstehen
und eignet sich nicht für Personen mit akuten Schmerzen.
L3448W
M3448W
Christiane Hinse
Christiane Hinse
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
17:45-18:30 Uhr
Grundschule Liesborn,
Aula
keine Ermäßigung
24,00 €
20 x Donnerstag,
12.01.2017-22.06.2017
17:45-18:30 Uhr
Grundschule Liesborn,
Aula
keine Ermäßigung
40,00 €
L3450W
M3450W
Sprachen
Christiane Hinse
Christiane Hinse
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
18:30-19:15 Uhr
Grundschule Liesborn,
Aula
keine Ermäßigung
24,00 €
20 x Donnerstag,
12.01.2017-22.06.2017
18:30-19:15 Uhr
Grundschule Liesborn,
Aula
keine Ermäßigung
40,00 €
Wellness - Workout
5
Das Stretch- und Relaxprogramm für Frauen dient der allgemeinen Entspannung für Körper,
Geist und Seele. Das Ganzkörpertraining gemischt mit Elementen von Bodyforming, BauchBeine-Po-Gymnastik fördert eine bewegliche Muskulatur. Sie ist die Voraussetzung für das
Wohlgefühl des Körpers im Alltag und auch bei sportlichen Aktivitäten.
Beruf & EDV
Doris Holthaus
Doris Holthaus
Doris Holthaus
13 x Donnerstag,
22.09.2016-15.12.2016
08:30-09:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
50,10 €
bei Ermäßigung 40,00 €
11 x Donnerstag,
12.01.2017-23.03.2017
08:30-09:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
42,40 €
bei Ermäßigung 40,00 €
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
08:30-09:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
keine Ermäßigung
27,00 €
6
L3452W
Grundbildung
118
M3452W
M3453W
BeckumWadersloh
Cardio-Aktiv
In den modernen Industriegesellschaften stehen Herz-Kreislauf-Erkrankungen an erster
Stelle der Todesursachen. Als klassische Risikofaktoren für die Entstehung von Herzinfarkt, Schlaganfall, Arteriosklerose und Nierenleiden gelten insbesondere das Rauchen,
Bluthochdruck, falsche Ernährung, Bewegungsmangel und Stress.
Große Bevölkerungsstudien belegen, dass wichtige Risikofaktoren für Herz-KreislaufErkrankungen bei regelmäßig sportlich Aktiven deutlich geringer sind als bei Inaktiven.
Bewegung gilt als „Rundum-Schutzfaktor“. Hier setzt das Kurskonzept „Cardio-Aktiv“ an,
das in einer Gruppe mit Gleichgesinnten die Freude an der Bewegung, wachsender Fitness und Wahrnehmung des eigenen Körpers wecken will. Es soll helfen, Herz-KreislaufErkrankungen durch eine präventive Bekämpfung der Risikofaktoren zu vermeiden.
M3456W
Zoran Damcevski
11 x Samstag,
10.09.2016-10.12.2016
9:30-11:00 Uhr
Grundschule Wadersloh,
Turnhalle
82,50 €
bei Ermäßigung 41,25 €
12 x Samstag,
14.01.2017-01.04.2017
9:30-11:00 Uhr
Grundschule Wadersloh,
Turnhalle
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
9 x Samstag,
29.04.2017-24.06.2017
9:30-11:00 Uhr
Grundschule Wadersloh,
Turnhalle
67,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Regelmäßige sportliche Betätigung verbessert die Qualität unseres Lebens und wirkt sich
wohltuend auf Körper und Geist aus. Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen Übungen zur
Förderung der Ausdauer, sowie Gymnastik zur Verbesserung von Beweglichkeit, Körperhaltung und Koordination.
L3457W
M3457W
M3458W
Doris Holthaus
Doris Holthaus
Doris Holthaus
13 x Donnerstag,
22.09.2016-15.12.2016
9:40-10:40 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
43,90 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
9:40-10:40 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
40,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
9:40-10:40 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
keine Ermäßigung
23,60 €
Sprachen
4
Fitness für Körper und Geist
5
Beruf & EDV
M3455W
Zoran Damcevski
6
119
Grundbildung
L3455W
Zoran Damcevski
2
Kultur & Gestalten
vhs
Gesundheit
Gymnastik/Fitness
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
vhs
Fitness
BeckumWadersloh
Joggen lernen Schritt für Schritt
In diesem Kurs werden Sie behutsam und Schritt für Schritt durch ein Intervalltraining
(Laufen und Walken wechseln sich ab) an das Joggen herangeführt. Eine Überlastung
wird von Anfang an vermieden. Aber auch die Theorie rund ums Thema „Laufen“ ist
fester Bestandteil des Kurses. Wie sieht die richtige Lauftechnik aus? Wie sollte ich atmen? In welchen Pulsbereichen sollte ich laufen und was mache ich gegen Seitenstiche
und Muskelkater? Joggen lernen Schritt für Schritt richtet sich an absolute Laufanfänger
und Laufanfängerinnen.
L3460W
M3460W
M3461W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
11 x Samstag,
10.09.2016-10.12.2016
11:00-12:30 Uhr
Grundschule Wadersloh,
Turnhalle
82,50 €
bei Ermäßigung 41,25 €
12 x Samstag,
14.01.2017-01.04.2017
11:00-12:30 Uhr
Grundschule Wadersloh,
Turnhalle
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
9 x Samstag,
29.04.2017-24.06.2017
11:00-12:30 Uhr
Grundschule Wadersloh,
Turnhalle
67,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Rückenfit mit Faszientraining
Faszien (Bindegewebe) durchziehen als Netzwerk den Körper. Wenig Bewegung und einseitige Belastung lassen das Gewebe „verfilzen“ - besonders den Nacken, den unteren Rücken
und die Fußflächen. Durch gezielte Übungen wird das Netzwerk wieder elastischer, und die
Bewegungen werden geschmeidiger.
Bitte Faszien-Rolle, Socken, Handtuch und Getränk mitbringen.
L3462W
M3462W
M3463W
Beruf & EDV
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
8:30-10:00 Uhr
VHS in der Hauptschule,
Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
11 x Montag,
09.01.2017-27.03.2017
8:30-10:00 Uhr
VHS in der Hauptschule,
Raum 2
82,50 €
bei Ermäßigung 41,25 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
8:30-10:00 Uhr
VHS in der Hauptschule,
Raum 2
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
Grundbildung
120
Rückenfit mit Pilates
Für die oft verspannten Rückenmuskeln ist Pilates eine wahre Wohltat. Mit der richtigen
Vorbereitung sind die Übungen auch für Ungeübte gut auszuführen. Pilates ist ein ganzheitliches Wirbelsäulentraining, es werden Atmung, Haltung und die zentrale Rückenmuskulatur trainiert. Die Muskulatur wird gleichzeitig gestärkt und gedehnt. Durch fließende
und langsame Bewegungen wird mit Pilates-Übungen für den Rücken ein neues Körperund Bewegungsgefühl geschaffen, um Sie fit für Alltag und Beruf zu machen.
L3475W
M3475W
M3476W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
19:45-21:15 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
12 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
19:45-21:15 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
8 x Donnerstag,
27.04.2017-29.06.2017
19:45-21:15 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3478
M3478
M3479
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
14:30-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
14:30-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
9 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
14:30-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
67,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
4
Sprachen
Zoran Damcevski
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
Gesundheit
vhs
Beruf & EDV
5
6
121
Grundbildung
Fitness
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
Fitness
BeckumWadersloh
Rückenfit
In diesem Kurs geht es um das Training von Haltung, Koordination und Körpergefühl. Vor
allem rückenschonende Bewegungen für den Alltag sollen trainiert werden. Langfristig
werden Rückenschmerzen durch die Kräftigung von Rücken-, Rumpf- und Bauchmuskulatur gelindert und vermieden. Übungen zur Beweglichkeit, Stärkung und Entspannung
entlasten die Wirbelsäule.
L3480W
M3480W
M3481W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
8:30-10:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
8:30-10:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
9 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
8:30-10:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
67,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3483W
M3483W
M3484W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
10:00-11:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
90,00 €
bei Ermäßigung 45,00 €
11 x Montag,
09.01.2017-27.03.2017
10:00-11:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
82,50 €
bei Ermäßigung 41,25 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
10:00-11:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Feldenkrais - einfach beweglicher
Mit Feldenkrais beweglicher und schmerzfreier werden. Alle haben feste Gewohnheiten,
wie sie sich bewegen: Sie stehen, gehen oder halten den Rücken auf eine ganz bestimmte
Art und Weise. Wenn Sie feststellen, dass Ihnen eine solche Gewohnheit nicht gut tut oder
sogar Schmerzen bereitet, bemerken Sie, wie schwer es ist, die „schlechte“ Gewohnheit zu
ändern. Die Feldenkrais-Methode ermöglicht mit kleinen und leichten Bewegungen, meist
im Liegen am Boden, die Bewegungsmuster zu ändern. Lernen Sie, Ihren Körper besser
wahrzunehmen und beweglicher zu werden, und das ohne große Anstrengungen, ohne
dauerndes Üben.
Feldenkrais: Veränderungen sind möglich. Ganz egal wie alt Sie sind! Probieren Sie es aus!
L3490
M3490
M3491
Grundbildung
Volker Heißt
Volker Heißt
Volker Heißt
13 x Mittwoch,
07.09.2016-14.12.2016
20:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
60,70 €
bei Ermäßigung 40,00 €
13 x Mittwoch,
11.01.2017-05.04.2017
20:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
60,70 €
bei Ermäßigung 40,00 €
9 x Mittwoch,
26.04.2017-21.06.2017
20:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
42,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
122
Fitness
vhs
BeckumWadersloh
Fitmix
Stepaerobic, Hanteltraining, Gymnastik, Tae Bo, Dance- oder Yogaelemente - genutzt werden viele Elemente, um den Körper abwechslungsreich zu trainieren. Eine Aufwärm- sowie
eine abschließende Stretchingphase gehören immer dazu.
2
M3500
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
17:45-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
18 x Montag,
16.01.2017-19.06.2017
17:45-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
48,60 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3502
3
Gesundheit
Gabi Ianiero
M3502
Gabi Ianiero
Gabi Ianiero
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
18:50-19:50 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
keine Ermäßigung
27,00 €
18 x Montag,
16.01.2017-19.06.2017
18:50-19:50 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
48,60 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Sprachen
L3500
Kultur & Gestalten
Bitte mitbringen: Spaß an Bewegung, Getränk und großes Handtuch.
Gabi Ianiero
Mensch & Natur
1
Fit-Mix
Fit-Mix bietet bei schwungvoller Musik ein abwechslungsreiches Fitnessprogramm aus
TaeBo, Karate und Boxen mit einfachen Aerobic-Kombinationen. In diesem Kurs werden
Konzentration, Kondition, Koordination und Muskelkraft gestärkt und gefördert.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig - alle Interessierten sind willkommen.
5
M3504W
M3505W
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
19:35-20:50 Uhr
Carl-Diem-Sporthalle
Wadersloh
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
11 x Montag,
09.01.2017-27.03.2017
19:35-20:50 Uhr
Carl-Diem-Sporthalle
Wadersloh
55,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
19:35-20:50 Uhr
Carl-Diem-Sporthalle
Wadersloh
keine Ermäßigung
40,00 €
123
6
Grundbildung
L3504W
Zoran Damcevski
Beruf & EDV
Bitte ein Handtuch und ein Getränk mitbringen.
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Fitness
BeckumWadersloh
Zumba-Fitness
Der spanische umgangssprachliche Ausdruck für „sich schnell bewegen und Spaß haben“
heißt Zumba. Alle können sofort mitmachen, unabhängig vom individuellen FitnessLevel. Bei mitreißender Musik werden schnelle und langsame Rhythmen auf der Basis von
Aerobic-Übungen kombiniert, um eine Balance von Muskelaufbau, Muskeldefinition und
Konditionsverbesserung zu erreichen. Man muss nicht tanzen können, das Wichtigste ist,
sich zur Musik zu bewegen.
Bitte Handtuch und Getränk, Sportkleidung und Turnschuhe mitbringen.
L3510
M3510
M3511
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
11 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
17:30-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
55,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
17:30-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
9 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
17:30-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
45,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L3514W
M3514W
M3515W
Sprachen
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
18:15-19:30 Uhr
Carl-Diem-Sporthalle
Wadersloh
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
11 x Montag,
09.01.2017-27.03.2017
18:15-19:30 Uhr
Carl-Diem-Sporthalle
Wadersloh
55,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
8 x Montag,
24.04.2017-26.06.2017
18:15-19:30 Uhr
Carl-Diem-Sporthalle
Wadersloh
keine Ermäßigung
40,00 €
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
124
Salsa-Aerobic
Lateinamerikanische Rhythmen erobern die Charts, Latin-Dance boomt und Salsa-Aerobic ist der Fitness-Trend mit Spaßfaktor! Sie starten hier mit einem Aerobicprogramm als
Aufwärmphase, lernen und üben dann die Salsa-Schritte (Mambo, Samba, Salsa, Merengue, Lambada), um Ihre Hüften in Schwung zu bringen. Alle Bewegungen kommen aus
der Körpermitte. Die Hüften kreisen auf und ab, die Schultern werden jeweils in die andere
Richtung gesenkt und gehoben, Beine und Arme schwingen mit. Der Stil ist weicher und
weiblicher. Deshalb finden vor allem Frauen Gefallen an der Mischung aus Tanzstunde und
Aerobic-Training. Auch Anfängerinnen und Anfängern, Seniorinnen und Senioren kommt die
Mischung aus Salsa und Aerobic entgegen. Die weichen Bewegungen strengen weniger an
und sind schonender für die Gelenke. Deshalb ist der Kurs für alle Altersgruppen geeignet.
Bitte Getränk mitbringen.
M3518
M3519
3
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
Zoran Damcevski
12 x Freitag,
09.09.2016-09.12.2016
16:00-17:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Freitag,
13.01.2017-31.03.2017
16:00-17:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
9 x Freitag,
28.04.2017-23.06.2017
16:00-17:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 202
45,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Fitness-Übungen zur Verbesserung der körperlichen
Leistungsfähigkeit
Der Kurs beinhaltet das Training konditioneller Grundlagen sowie effektiver Dehn- und
Kräftigungsübungen, die als Grundvoraussetzungen dienen, um Basketball und Fußball
spielen zu können. Der Sport wird nicht wettkampfmäßig betrieben, die Betonung liegt auf
„spielerisch“. Die Spiele sollen alle Teilnehmenden zur besseren Bewältigung von Alltagsbelastungen führen.
5
M3520
Berthold
Linnemannstöns
Berthold
Linnemannstöns
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Ketteler-Schule Beckum,
Sporthalle
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
19 x Montag,
09.01.2017-19.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Ketteler-Schule Beckum,
Sporthalle
76,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Beruf & EDV
L3520
Gesundheit
L3518
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
Sprachen
vhs
6
125
Grundbildung
Fitness
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
vhs
Fitness
BeckumWadersloh
Fitness BOP
Straffung für Bauch, Oberschenkel, Po und Beine. Nach einem Warm-Up folgt ein abwechslungsreiches Training zur Kräftigung der Muskulatur. Zu moderner Musik werden die
Problemzonen gekräftigt und gestrafft. Anschließend rundet ein Cool-Down mit Entspannungsübungen den Kurs ab. Sowohl für Anfänger und Anfängerinnen als auch Fortgeschrittene geeignet.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Handtuch, Getränk.
L3533W
M3533W
M3534W
Doris Holthaus
Doris Holthaus
Doris Holthaus
13 x Donnerstag,
22.09.2016-15.12.2016
10:50-11:50 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
43,90 €
bei Ermäßigung 40,00 €
12 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
10:50-11:50 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
40,50 €
bei Ermäßigung 40,00 €
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
10:50-11:50 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 2
keine Ermäßigung
23,60 €
Fitness-Angebot für Männer
In einer lockeren Atmosphäre werden verschiedene Bewegungsarten angeboten. Der
Kurs beginnt in der Regel mit einem Aufwärmprogramm und anschließenden gymnastischen Übungen für den gesamten Bewegungsapparat. Diese Übungen können auch
leicht auf das persönliche Tagesprogramm übertragen werden. Zum Abschluss werden
die Reaktionsfähigkeit und die Kondition durch leichte Ballspiele (vereinfachtes VolleyballSpiel) trainiert.
L3535
M3535
Beruf & EDV
Gerd Franke
Gerd Franke
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
18:30-20:00 Uhr
Martinschule Beckum,
Turnhalle
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
19 x Montag,
09.01.2017-19.06.2017
18:30-20:00 Uhr
Martinschule Beckum,
Turnhalle
76,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
Grundbildung
126
vhs
BeckumWadersloh
Selbstbehauptung und Selbstverteidigung
für junge Frauen und Mädchen
Mit einem sicheren Auftreten und einem guten Körperbewusstsein können Sie sich schützen. Trainieren Sie Ihre
Selbstsicherheit und Ihre Selbstbehauptung und erlernen Sie
effektive Selbstverteidigungstechniken.
Die Kursleiterin ist qualifiziert in Judo und Aikido-Sport und
hat sich auf diese Art der Selbstverteidigung spezialisiert.
Kürzlich wurde sie sogar von der Sportministerin des Landes
NRW Christina Kampmann und dem Landessportbund als
Preisträgerin für Frauen und Mädchen im Sport geehrt.
Eine Kooperation mit dem Judoclub Beckum 1965 e.V.
2
Kultur & Gestalten
Selbstverteidigung/Bewegungsspiele
Mensch & Natur
1
3
L3600
Gesundheit
Andrea Lickenbröker
Montag, 12.09.2016,
19:30-21:00 Uhr
Montag, 19.09.2016,
19:30-21:00 Uhr
Montag, 26.09.2016,
19:30-21:00 Uhr
Montag, 24.10.2016,
19:30-21:00 Uhr
Montag, 31.10.2016,
19:30-21:00 Uhr
Sprachen
4
Antoniusschule Beckum,
Turnhalle
keine Ermäßigung
20,00 €
Kinder und Eltern entdecken gemeinsam die Freude am Bewegen, Spielen, Entdecken und
Erleben. Dem freien Turnen an Klein- und Großgeräten stehen Bewegungs- und Kreisspiele
gegenüber.
M3700W
Clärchen Fleiter
12 x Dienstag,
06.09.2016-13.12.2016
16:00-17:00 Uhr
Grundschule Liesborn,
Turnhalle
keine Ermäßigung
32,40 €
18 x Dienstag,
17.01.2017-30.05.2017
16:00-17:00 Uhr
Grundschule Liesborn,
Turnhalle
keine Ermäßigung
48,60 €
6
127
Grundbildung
L3700W
Clärchen Fleiter
Beruf & EDV
5
Bewegungsspiele für Kinder (2 bis 4 Jahre) mit Eltern
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Bewegungsspiele
BeckumWadersloh
Bewegungsspiele für Eltern und Kinder (1,5 bis 2,5 Jahre)
Kinder dieser Altersgruppe besitzen ein besonders stark ausgeprägtes Bewegungsbedürfnis. In der Bewegung machen Kinder Erfahrungen über sich und ihre Fähigkeiten. Sie
lernen, sich selbst einzuschätzen und entwickeln Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen.
Durch abwechslungsreichen Materialeinsatz und vielfältige Gerätekombinationen werden
die Bewegungsfreude erhalten und das Selbstwertgefühl gesteigert. Dabei werden motorische Grundfertigkeiten wie Hüpfen, Krabbeln, Beugen, Strecken, Werfen, Fangen, Klettern,
Schaukeln gefestigt.
L3711
M3711
M3712
Gesundheit
Anna-Pia Richter
Anna-Pia Richter
Anna-Pia Richter
13 x Donnerstag,
08.09.2016-15.12.2016
17:00-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Turnhalle
keine Ermäßigung
35,10 €
11 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
17:00-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Turnhalle
keine Ermäßigung
29,70 €
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
17:00-18:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Turnhalle
keine Ermäßigung
18,90 €
4
Sprachen
Gute Bildung braucht gute Drucksachen
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
Hoetmarer Straße 34, 48324 Sendenhorst
Telefon 02526 9315-0, www.erdnussdruck.de
Anzeige A5Volkshochschule.indd 1
128
17.08.14 10:24
Sprachen
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Gebärdensprache
Plattdeutsch
Niederländisch
Englisch
Spanisch
Portugiesisch
Französisch
Russisch
Polnisch
Türkisch
Chinesisch
Arabisch
129
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
BeckumWadersloh
Sprachen
Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen - GER
Zur Beschreibung des Kursniveaus orientiert sich die Volkshochschule BeckumWadersloh am GER, der Sprachkenntnisse international vergleichbar macht.
Elementare Sprachverwendung
A1
Sie können vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und
verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Sie können sich
und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen, zum Beispiel wo sie wohnen, welche Menschen sie kennen oder welche Dinge sie haben und
Sie können darauf Antwort geben. Sie können sich auf einfache Art verständigen,
wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.
A2
Gesundheit
4
Sie können Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von
ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (Informationen zur Person und zur
Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Sie können sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten
Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Sie können
mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und
Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.
Selbständige Sprachverwendung.
Selbständige Sprachverwendung
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
B1
Sie können die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird
und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit geht. Sie können die
meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.
Sie können sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Sie können über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze
Begründungen oder Erklärungen geben.
B2
Grundbildung
Sie können die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; Sie verstehen im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Sie
können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit
Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Sie
können sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen
Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
130
C1
Sie können die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; Sie verstehen im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Sie
können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit
Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Sie
können sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen
Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
C2
Sie können praktisch alles, was Sie lesen oder hören, mühelos verstehen. Sie können
Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden
Darstellung wiedergeben. Sie können sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich
machen.
Sprachenzertifikate
Die VHS Beckum-Wadersloh ist Prüfungszentrum für die Europäischen Sprachenzertifikate – The European Language Certificates (Telc). Diese Sprachenzertifikate belegen
Ihre Sprachkenntnisse auf dem jeweiligen Niveau und dienen dem Nachweis gegenüber
Arbeitgebern, Hochschulen oder Ausländerbehörden.
Bei Interesse an einer Sprachprüfung sprechen Sie mit der jeweiligen Kursleitung oder
lassen sich bei Gaby Fartmann unter 02521 29-701 beraten.
2
Kultur & Gestalten
Kompetente Sprachverwendung
3
Gesundheit
BeckumWadersloh
4
Sprachen
vhs
Beruf & EDV
5
6
131
Grundbildung
Sprachen
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
BeckumWadersloh
Deutsch als Fremdsprache
Engagiert! Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Seit dem vergangenen Jahr haben wir unser Kursangebot für Deutsch als Fremd- und
Zweitsprache vervierfacht. Unsere Kursleitenden, darunter viele neue, haben Unterricht
auf verschiedenen Niveaustufen, zu unterschiedlichen Zeiten und für vielfältige Zielgruppen gegeben. Bei dieser oftmals organisatorisch, pädagogisch und zuweilen auch emotional schwierigen Aufgabe haben viele sich in besonderem Maße engagiert. Unterstützt
wurden wir dabei auch von Freiwilligen, die Einzel- und Kleingruppen mit besonderem
Förderbedarf unterrichteten.
Zur Verstärkung dieses Aufgabenbereichs ist für ein Jahr
eine zusätzliche Stelle geschaffen worden. Seit 1. Juni
2016 kümmert sich Renate Poker um die Planung, Einrichtung, Koordination und Zuweisungen für den Bildungsbereich „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“. Frau Poker
hat seit längerem neben ihren eigenen Deutschkursen bereits die Anmeldungen und Beratungen übernommen und
sich für den gesamten Aufgabenbereich engagiert.
Gesundheit
Die im Programmheft aufgeführten Kurse sind ein Angebot, das erweitert und verändert
werden kann, denn im Laufe des Bildungsjahres werden weiterhin Menschen aus vielerlei
Herkunftsländern nach Beckum und Wadersloh kommen, die Deutsch lernen möchten.
Bund, Land und EU unterstützen die Volkshochschulen bei der Schaffung neuer Sprachangebote und legen fortwährend neue Förderprogramme auf, die hier vor Ort umgesetzt
werden müssen. Und falls kein passendes Angebot besteht, wird eine Lösung, auch in
Kooperation mit anderen Einrichtungen, gefunden werden.
4
Sprachen
Lassen Sie sich persönlich montags und donnerstags zwischen 12:30 und 13:00 Uhr
oder telefonisch unter 02521 29-710 zu den anderen Zeiten von unserer neuen
Kollegin Renate Poker beraten.
Integrationskurse
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
Die VHS Beckum-Wadersloh bildet einen Kooperationsverbund mit dem Förderverein des
Weiterbildungswerkes Münsterland e.V.
Gemäß der Integrationskursverordnung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
(BAMF) beinhalten diese Integrationskurse jeweils 600 Unterrichtsstunden, die in 6
Modulen zu je 100 Unterrichtsstunden aufgeteilt sind. Zusätzlich besuchen die Teilnehmenden den Orientierungskurs mit 60 Stunden.
Die Teilnahme am Einstiegsmodul 1 ist jederzeit möglich, die Teilnahme an aufbauenden
Modulen nur nach einem Einstufungstest jeweils zu Modulanfang.
Die Gebühren für die Teilnahme an den Integrationskursen werden bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen zum Teil oder in voller Höhe vom Bundesamt für Migration und
Flüchtlinge übernommen.
Am Ende des Integrationskurses erhalten die Teilnehmenden nach bestandener Prüfung
ein Zertifikat des Sprachniveaus B1 oder A2. Interessierte außerhalb der Integrationskurse können sich bei Bedarf frühzeitig zur Prüfung anmelden.
Informationen: Ulrich Langer unter Telefon 02521 8290913 oder 0177 5889746.
132
Dieser Kurs ist für Interessierte ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen geeignet,
die aufgrund ihrer Berufstätigkeit oder anderer Verpflichtungen nicht an Tageskursen
teilnehmen können. Je nach Lerngruppe wird zunächst die Sprechfähigkeit zur Orientierung im Alltag geübt. An den ersten beiden Abenden wird der jeweilige Sprachstand
festgestellt.
Lehrbuch: Schritte plus, Band 1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4010
Dienstag und Mittwoch,
10 x
06.09.2016-05.10.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
40,00 €
M4010
Dienstag und Mittwoch,
21 x
17.01.2017-29.03.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
84,00 €
bei Ermäßigung 42,00 €
L4013W
L4011
Dienstag und Mittwoch,
13 x
25.10.2016-07.12.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
52,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M4011
Dienstag und Mittwoch,
17 x
25.04.2017-21.06.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L4012W
Karin Borgmann
Montag und Mittwoch,
9x
05.09.2016-05.10.2016
18:30-20:45 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
54,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M4012W
Karin Borgmann
Montag und Mittwoch,
21 x
16.01.2017-29.03.2017
18:30-20:45 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
126,00 €
bei Ermäßigung 63,00 €
Karin Borgmann
Montag und Mittwoch,
13 x
31.10.2016-12.12.2016
18:30-20:45 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
78,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
2
Kultur & Gestalten
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache: Anfängerkurs am Abend
3
Gesundheit
BeckumWadersloh
4
Sprachen
vhs
Beruf & EDV
5
M4013W
Karin Borgmann
Montag und Mittwoch,
16 x
24.04.2017-21.06.2017
18:30-20:45 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
96,00 €
bei Ermäßigung 48,00 €
6
133
Grundbildung
Deutsch als Fremdsprache
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
vhs
Deutsch als Fremdsprache
BeckumWadersloh
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache: A2
In diesem Kurs wird seit Mai 2015 die deutsche Sprache gelernt. Der Kurs ist geeignet für
Teilnehmende, die sich auf dem Niveau A2 befinden. Zur Einstufung sollte zur Probe am
1. Unterrichtstag teilgenommen werden.
Lehrbuch: Schritte plus 3
Kultur & Gestalten
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
3
Gesundheit
4
L4030
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
M4030
Helena Bach
Helena Bach
Montag und Donnerstag,
9x
05.09.2016-06.10.2016
09:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 103
88,00 €
bei Ermäßigung 56,00 €
inkl. 16,00 € Lernmittel
Montag und Donnerstag,
18 x
16.01.2017-23.03.2017
09:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 103
160,00 €
bei Ermäßigung 88,00 €
inkl. 16,00 € Lernmittel
L4031
M4031
Grundbildung
Helena Bach
Helena Bach
Montag und Donnerstag,
15 x
24.10.2016-12.12.2016
09:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 103
136,00 €
bei Ermäßigung 76,00 €
inkl. 16,00 € Lernmittel
Montag und Donnerstag,
14 x
24.04.2017-22.06.2017
09:00-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 103
128,00 €
bei Ermäßigung 72,00 €
inkl. 16,00 € Lernmittel
134
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache: Training und Vertiefung B2
Der Kurs richtet sich an Lernende, die Deutsch schon recht gut verstehen und sprechen
und verbessern wollen oder die im Anschluss an den Integrationskurs nach dem Niveau B1
weiterlernen möchten. Geübt werden Textverarbeitung, schriftlicher Ausdruck, Hörverstehen
und Diskussion; dabei werden auch grammatische Strukturen erläutert und die Anwendung
trainiert. Bei Bedarf gibt es die Möglichkeit, die B2-Prüfung zu absolvieren.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
3
Gesundheit
L4051
Dienstag und Mittwoch,
14 x
25.10.2016-13.12.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M4050
Mittwoch und Dienstag,
24 x
11.01.2017-04.04.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
96,00 €
bei Ermäßigung 48,00 €
M4051
Dienstag und Mittwoch,
16 x
25.04.2017-20.06.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Mit den Augen sehen, mit den Händen verstehen:
Einführung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS)
DGS ist eine Körpersprache mit viel Gefühl und Poesie. Sie müssen sich als Hörende (Hd)
vorstellen, dass gehörlose (GL) Menschen nicht den Klang und den Ausdruck der Stimme
hören können. Daher ist es für Hörende besonders wichtig, jegliche Kommunikation mit den
Händen, der Mimik und dem Körper zu übermitteln.
Inhalt und Ziel des Kursangebotes ist es, die Barrieren zu gehörlosen Menschen abzubauen,
Einblicke in die Kultur der Gehörlosen zu erhalten, und die Fähigkeit zur Kommunikation mit
ihnen zu entwickeln. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen.
Die Dozentin ist zertifizierte TaubBlindenAssistentin (TBA).
Die Kursgebühr wurde auf 7 Teilnehmende errechnet.
L4085
Barbara Brunschier
Freitag, 18.11.2016,
17:00-20:00 Uhr
Samstag, 19.11.2016,
10:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung 36,00 €
M4085
Barbara Brunschier
Freitag, 17.03.2017,
17:00-20:00 Uhr
Samstag, 18.03.2017,
10:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung 36,00 €
Sprachen
L4050
Dienstag und Mittwoch,
10 x
06.09.2016-05.10.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
40,00 €
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
vhs
6
135
Grundbildung
Deutsch als Fremdsprache/Gebärdensprache
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Plattdeutsch/Niederländisch
BeckumWadersloh
Das münsterländische Platt
Dieser Kurs wendet sich an alle, die immer schon einmal
den Wunsch verspürt haben, eine Sprache zu pflegen, die
ihnen in ihrer Umgebung oft begegnet und deren Klangund Bilderreichtum sie fasziniert. Der Kursleiter gibt eine
Einführung auch für wenig Geübte, so dass ein Einstieg für
Interessierte mit geringen Kenntnissen möglich ist.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4090
M4090
Hans Schwartze
Hans Schwartze
9 x Montag,
24.10.2016-19.12.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
36,00 €
13 x Montag,
09.01.2017-24.04.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
52,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Niederländisch Schnupperkurs:“Een beetje Nederlands“
Dieser Schnupperkurs wendet sich an alle, die die Sprache unseres Nachbarlandes kennenlernen und sich zunächst einen Eindruck verschaffen möchten. Der Kursleiter ist Muttersprachler und verfügt über vielerlei Erfahrungen in Kursen der Erwachsenenbildung.
Die Gebühr wurde auf 8 Teilnehmende errechnet.
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
L4095
M4095
Petrus Joseph Jacobus
Klaassens
Petrus Joseph Jacobus
Klaassens
Freitag, 04.11.2016
17:00-20:45 Uhr
Samstag, 05.11.2016
10:00-17:00 Uhr
Freitag, 11.11.2016
17:00-20:45 Uhr
Samstag, 12.11.2016
10:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
67,60 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Freitag, 03.02.2017
17:00-20:45 Uhr
Samstag, 04.02.2017
10:00-17:00 Uhr
Freitag, 10.02.2017
17:00-20:45 Uhr
Samstag, 11.02.2017
10:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
67,60 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Grundbildung
136
BeckumWadersloh
Englisch Anfängerkurs am Abend
Lehrbuch: Network Now English, A1 Starter, Langenscheidt
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4100
Tatiana Glazina
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
40,00 €
15 x Montag,
16.01.2017-12.06.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4100
Tatiana Glazina
2
Kultur & Gestalten
Sie hatten in Ihrer Schulzeit keine Gelegenheit, Englisch zu lernen und möchten endlich
einmal grundlegende Kenntnisse erwerben, um die vielen englischen Vokabeln und Sätze
im In- und Ausland zu ordnen und verstehen zu können? Oder Sie möchten Ihre alten
Englischkenntnisse auffrischen? In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden von Grund auf
die englische Sprache und Landeskunde.
Englisch Anfängerkurs am Vormittag
Sie hatten in Ihrer Schulzeit keine Gelegenheit, Englisch zu lernen und möchten endlich
einmal grundlegende Kenntnisse erwerben, um die vielen englischen Vokabeln und Sätze im
In- und Ausland zu ordnen und verstehen zu können? Oder Sie möchten Ihre alten Englischkenntnisse auffrischen? In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden von Grund auf die
englische Sprache und Landeskunde.
Lehrbuch: Network Now English, A1 Starter, Langenscheidt
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4102
4
Sprachen
vhs
5
Aleksandra Granisz
Beruf & EDV
18 x Donnerstag,
19.01.2017-08.06.2017
10:45-12:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
137
Grundbildung
Englisch
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Englisch
BeckumWadersloh
Englisch am Abend A1
In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden seit Januar 2016 von Grund auf die englische
Sprache und Landeskunde. Interessierte mit geringen Vorkenntnissen können gern einsteigen. Lassen Sie sich am ersten Kursabend beraten!
Lehrbuch: Network Now English, A1 Starter, Langenscheidt
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4103
M4103
Anke Pasler
Anke Pasler
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Seniorentagesstätte
Neubeckum
keine Ermäßigung
40,00 €
18 x Montag,
16.01.2017-19.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Seniorentagesstätte
Neubeckum
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Englisch am Vormittag A1
Die Teilnehmenden erlernen seit Januar 2016 die Grundlagen der englischen Sprache und
Landeskunde. Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen können sich gern am 1.
Kurstag von der Kursleiterin beraten lassen und einsteigen.
Lehrbuch: Network Now English, A1 Starter, Langenscheidt
Sprachen
5
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4104
M4104
Beruf & EDV
Aleksandra Granisz
Aleksandra Granisz
10 x Donnerstag,
15.09.2016-01.12.2016
09:15-10:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
40,00 €
18 x Donnerstag,
19.01.2017-08.06.2017
09:15-10:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
Grundbildung
138
vhs
BeckumWadersloh
Englisch am Vormittag A1.2
Lehrbuch: Network Now English A1, Langenscheidt,
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4107
Petra Mohr
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
09:30-11:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Montag,
16.01.2017-12.06.2017
09:30-11:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4107
Petra Mohr
Everyday English A1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4108
Kristina Wörtler
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
40,00 €
12 x Montag,
16.01.2017-15.05.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
L4108
4
Sprachen
Fortsetzung des Kurses aus dem Herbstsemester 2015. Dieser Kurs ist geeignet für alle, die
ihr Schulenglisch auffrischen und im Alltag oder auf Reisen die englische Sprache sicher
anwenden möchten. Kommen Sie zum ersten Kursabend und entscheiden gemeinsam mit
der Kursleiterin über Ihre Teilnahme.
Kristina Wörtler
2
Kultur & Gestalten
Die Teilnehmenden lernen seit Herbst 2012 die englische Sprache. Neben der Lehrbucharbeit zur Vermittlung der Grundlagen setzt die Kursleiterin verschiedenste Materialien zur
Sprachpraxis und zur Landeskunde ein. Interessierte mit Vorkenntnissen auf dem Niveau
A1.2 sind in dieser kleinen Gruppe herzlich willkommen. Lassen Sie sich von der Kursleiterin
am 1. Kurstag beraten.
6
139
Grundbildung
Englisch
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
English Basic Skills für fortgeschrittene Lerner A1/A2
Fortsetzung des Anfängerkurses aus dem Herbstsemester 2014. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen
der englischen Sprache und Landeskunde und bereiten
sich intensiv auf Ihren nächsten Urlaub im englischsprachigen Ausland vor. Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen können sich am ersten Abend
bei der Kursleiterin beraten lassen. Der Kurs findet
14-tägig statt.
Lehrbuch: English Network Tourist,
Langenscheidt Klett Verlag, Hübner/Seaton,
ISBN: 3-12-606555-9
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4112
Gesundheit
4
Sprachen
5
Englisch
BeckumWadersloh
M4112
Anne-Christine Springer
Anne-Christine Springer
Donnerstag, 15.09.2016
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 29.09.2016
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 27.10.2016
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 10.11.2016
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 24.11.2016
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 08.12.2016
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 19.01.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 02.02.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 16.02.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 02.03.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 16.03.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 30.03.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 27.04.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 11.05.2017
19:30-21:00 Uhr
Donnerstag, 08.06.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
24,00 €
Beruf & EDV
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
36,00 €
6
Grundbildung
140
Englisch
vhs
BeckumWadersloh
Englisch Auffrischungskurs am Vormittag
Dieser Kurs ist geeignet für alle, die in der Schule, Volkshochschule oder im englischsprachigen Raum Englisch, auch vor vielen Jahren, gelernt und zum Teil wieder vergessen
haben. Sie werden themenbezogen Wortschatz und Grammatik wieder hervorholen und
entsprechend Ihren Wünschen Hören, Lesen, Schreiben und vor allem Sprechen üben.
Die Kursgebühr wurde auf 7 Teilnehmende errechnet.
M4120W
Manal Masri
10 x Donnerstag,
15.09.2016-01.12.2016
09:00-10:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
keine Ermäßigung
40,00 €
18 x Donnerstag,
19.01.2017-08.06.2017
09:00-10:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4120W
Manal Masri
2
Kultur & Gestalten
Lehrbuch: Easy English
Mensch & Natur
1
Englisch am Abend A2.1
Der Kurs richtet sich an Interessierte mit Vorkenntnissen auf dem Sprachniveau Anfang A2.
Spezielle Themenwünsche der Kursteilnehmenden werden gerne im Unterricht aufgegriffen.
Neue Teilnehmende können sich am ersten Kursabend über den Sprachstand informieren.
4
Sprachen
Lehrbuch: Network A2.2 Langenscheidt, Unit 3
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4130
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
18:30-20:00 Uhr
Seniorentagesstätte
Neubeckum
keine Ermäßigung
40,00 €
18 x Montag,
16.01.2017-19.06.2017
18:30-20:00 Uhr
Seniorentagesstätte
Neubeckum
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
Anke Pasler
6
141
Grundbildung
L4130
Anke Pasler
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
Englisch
BeckumWadersloh
Improving your English A2
Improve your English in a relaxed and fun atmosphere by studying from the Easy English
book. Classes will focus on vocabulary and grammar as well as provide ample opportunities for improving conversational skills.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4136
M4136
Manal Masri
Manal Masri
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
10:30-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Dienstag,
17.01.2017-30.05.2017
10:30-12:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
English in the Morning A2
Newcomers welcome to join a small group to practise speaking English - with grammar
exercieses, texts and short stories.
We work with Headway English, A2 and „Mrs Winterbottom‘s Wicked Orangs Jam“.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4140
M4140
Linda Frances Löll
Linda Frances Löll
10 x Donnerstag,
15.09.2016-01.12.2016
09:15-10:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
19 x Donnerstag,
19.01.2017-22.06.2017
09:15-10:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
76,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Everyday English B2
Practice English conversational skills in a relaxed and informative atmosphere. Group meets
weekly to discuss current topics of interest while providing opportunities to develop vocabulary, grammar and speaking skills.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4160
M4160
Grundbildung
Manal Masri
Manal Masri
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
09:00-10:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Dienstag,
17.01.2017-30.05.2017
09:00-10:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
142
Englisch
vhs
BeckumWadersloh
Lerngemeinschaft Englisch am Nachmittag B2
Die Lerngemeinschaft arbeitet seit mehreren Semestern gemeinsam an selbst gewählten
Themen. Die Gebühr wurde auf 7 Teilnehmende errechnet.
M4162
16 x Montag,
23.01.2017-12.06.2017
17:00-18:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 9
96,00 €
bei Ermäßigung 48,00 €
Kultur & Gestalten
11 x Montag,
05.09.2016-05.12.2016
17:00-18:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 9
66,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
2
3
English Conversation B2/C1
We are a group of mixed ages and interests, sharing a common aim which is to converse
with each other (according to our English-speaking abilities) about topics of general interest
in a relaxed atmosphere.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4170
Sarah Wendland
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
18:45-20:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
40,00 €
19 x Dienstag,
17.01.2017-20.06.2017
18:45-20:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
76,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Sprachen
Sarah Wendland
English for Business A2/B1
5
English for Business is designed to help you develop the English language skills required in
a work environment: telephoning, e-mails, correspondence and meetings. Improve your English in a relaxed yet motivating atmosphere. Focus will be placed on vocabulary, grammar
and speaking skills.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4180
11 x Mittwoch,
14.09.2016-07.12.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
44,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M4180
11 x Mittwoch,
18.01.2017-29.03.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
44,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M4181
8 x Mittwoch,
26.04.2017-28.06.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
32,00 €
143
Beruf & EDV
L4170
Gesundheit
Monika Bremer
6
Grundbildung
L4162
Monika Bremer
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
Englisch/Spanisch
BeckumWadersloh
English Game Night
It is so much fun to get together for a good old-fashioned game night and laugh the night
away. Come alone or bring your spouse or a friend to join in the fun ... and let the games
begin!
M4190
Manal Masri
Freitag, 10.02.2017
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
8,00 €
Spanisch: Anfängerkurs am Abend
Der Kurs führt ein in die Grundlagen der spanischen Sprache und könnte Ihre Reise nach
Spanien oder Südamerika vorbereiten. Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, die sich in
diese schöne Sprache einarbeiten möchten. Lehrbuch: Con gusto
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4200
M4200
Martha Lucia
Moreno Sandoval
Martha Lucia
Moreno Sandoval
Sprachen
4
vhs
11 x Mittwoch,
14.09.2016-07.12.2016
19:00-20:30 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
44,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
18 x Mittwoch,
18.01.2017-07.06.2017
19:00-20:30 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Spanisch am Abend A1
Beruf & EDV
6
Dieser Fortsetzungskurs führt seit September 2015 ein in die Grundlagen der spanischen
Sprache. Teilnehmende mit entsprechenden Vorkenntnissen können gern einsteigen. Lassen
Sie sich von der Kursleiterin am ersten Abend beraten. Lehrbuch: Caminos 1, Undidad 3
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4201
M4201
Grundbildung
Claudia Ochoa Gómez
Claudia Ochoa Gómez
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
16 x Montag,
16.01.2017-29.05.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
144
vhs
BeckumWadersloh
Spanisch am Abend A1.2
Der Kurs führt seit Januar 2015 ein in die Grundlagen der spanischen Sprache. Landeskundliche Informationen ergänzen das Programm. Lassen Sie sich am ersten Abend
von der Kursleiterin beraten und schließen sich bei entsprechenden Vorkenntnissen dem
Kurs an.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4205W
Ana Castellón
9 x Dienstag,
13.09.2016-29.11.2016
18:00-19:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
keine Ermäßigung
36,00
18 x Dienstag,
17.01.2017-30.05.2017
18:00-19:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4205W
Ana Castellón
2
Kultur & Gestalten
Lehrbuch: Con gusto
Spanisch für den Urlaub
Dieser Kurs ist geeignet für alle, die als Vorbereitung für den Urlaub in ein spanischsprachiges Land die wichtigsten Redewendungen und Vokabeln zum Verstehen, Lesen und Sprechen erlernen möchten. Die Kursleiterin gibt Ihnen Tipps und Tricks für eine interessante
und gelungene Reise.
Es sollten geringe Vorkenntnisse, wenn auch vor vielen Jahren erworben, vorhanden sein.
Für Interessierte ohne jegliche Vorkenntnisse ist dieser Kurs nicht geeignet. Lassen Sie sich
bei der Fachbereichsleiterin, Gaby Fartmann, beraten unter 02521 29-701 oder kommen Sie
zum ersten Kursabend und entscheiden selbst über Ihre Teilnahme.
4
Sprachen
Spanisch
Mensch & Natur
1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
5
Martha Lucia
Moreno Sandoval
Martha Lucia
Moreno Sandoval
7 x Donnerstag,
27.10.2016-08.12.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
28,00 €
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
28,00 €
Beruf & EDV
M4207
6
145
Grundbildung
L4207
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
Spanisch
BeckumWadersloh
Spanisch am Abend A1.2
Fortsetzung des Kurses seit dem Herbstsemester 2011. Im Vordergrund steht die Lehrbucharbeit, um die Grundlagen der Sprache zu erarbeiten. Landeskundliche Informationen sowie weitere Veranstaltungen der VHS ergänzen das Programm.
Für Teilnehmende mit entsprechenden Vorkenntnissen auf dem Niveau Ende A1/Anfang A2 geeignet. Interessierte, die neu einsteigen möchten, können am ersten Abend
„schnuppern“ und sich nach Rücksprache mit der Kursleiterin für eine Teilnahme entscheiden.
Lehrbuch: Con gusto
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4212
M4212
Gesundheit
Luz Maria
Holtmann-Bernal
Luz Maria
Holtmann-Bernal
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
17:30-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
16 x Dienstag,
24.01.2017-30.05.2017
17:30-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Spanisch am Vormittag mit Muße A1/A2
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Dieser Kurs aus dem Herbst 2011 ist für Fortgeschrittene geeignet, die in einem ruhigen
Tempo auf dem Niveau A1/A2 lernen möchten. Zum Training der Kommunikationsfähigkeit
auf Spanisch werden neben der Lehrbucharbeit Dialoge, Hörverstehensübungen und Texte
eingesetzt. Landeskundliche Informationen sowie weitere Veranstaltungen der VHS ergänzen das Programm. Neue Teilnehmende können sich am ersten Kurstag von der Kursleiterin
beraten lassen.
Lehrbuch: Con Gusto bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4214
M4214
Grundbildung
Luz Maria
Holtmann-Bernal
Luz Maria
Holtmann-Bernal
10 x Mittwoch,
21.09.2016-07.12.2016
09:15-10:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Mittwoch,
25.01.2017-31.05.2017
09:15-10:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
146
vhs
BeckumWadersloh
Spanisch am Abend B2
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4250
Claudia Ochoa Gómez
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
16 x Montag,
16.01.2017-29.05.2017
19:30-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4250
Claudia Ochoa Gómez
Portugiesisch Anfängerkurs
Der Anfängerkurs für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse ist für ein breites Publikum gedacht; ob Portugiesisch oder Brasilianisch, egal ob für den Urlaub, beruflich oder privat:
Es kommen alle auf ihre Kosten. Landeskundliche Informationen unterstützen das Lernen
dieser Sprache und motivieren zum Reisen.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4290
Roseli Danckwerts
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
18:15-19:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Dienstag,
17.01.2017-30.05.2017
18:15-19:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
Roseli Danckwerts
4
Sprachen
Lehrbuch: ESTÁ BEM ! von Joaquim Peito, Schmetterling Verlag
L4290
2
Kultur & Gestalten
Seit vielen Jahren lernen Interessierte am Montagabend Spanisch und haben inzwischen
das Niveau Anfang B2 erreicht. Neben Textarbeit, Dialogübungen und Diskussionen
werden auch Phasen der Grammatikwiederholung eingeschoben. Die Inhalte werden mit
den Teilnehmenden abgesprochen. Der Kurs ist offen für Interessierte, die auf diesem
Sprachniveau lernen möchten. Lassen Sie sich von der Kursleiterin beraten.
6
147
Grundbildung
Spanisch/Portugiesisch
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Portugiesisch/Französisch
BeckumWadersloh
Portugiesisch A1
Fortsetzungskurs seit Januar 2015. Der Kurs ist für ein breites Publikum gedacht; ob
Portugiesisch oder Brasilianisch, egal ob für den Urlaub, beruflich oder privat: Es kommen
alle auf ihre Kosten. Landeskundliche Informationen unterstützen das Lernen dieser Sprache und motivieren zum Reisen.
Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen können am ersten Kursabend „schnuppern“ und sich von der Kursleiterin beraten lassen.
Lehrbuch: ESTÁ BEM ! von Joaquim Peito, Schmetterling Verlag
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4292
M4292
Roseli Danckwerts
Roseli Danckwerts
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Dienstag,
17.01.2017-30.05.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Französisch: Anfängerkurs am Abend
Sprachen
Anfängerkurs für Interessierte ohne Vorkenntnisse, die sich dem Klang und Charme der
französischen Sprache nähern möchten. Die Kursleiterin bietet zudem interessante Informationen und Einführungen in die französische Gesellschaft und Kultur.
Das Lehrbuch wird von der Kursleiterin bekannt gegeben.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4300
Catherine Maas
Catherine Maas
Beruf & EDV
L4300
5
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Montag,
16.01.2017-12.06.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
Grundbildung
148
Französisch
vhs
BeckumWadersloh
Französisch am Abend A1
Lehrbuch: On y va, A1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4304
Michèle Sandrat-Peitz
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
16 x Donnerstag,
19.01.2017-01.06.2017
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4304
Michèle Sandrat-Peitz
2
Kultur & Gestalten
Fortsetzung des Anfängerkurses aus dem Herbstsemester 2014. Interessierte mit
entsprechenden Vorkenntnissen können gern einsteigen. Kommen Sie am ersten Abend
zum „Schnuppern“ und lassen Sie sich beraten.
Die Kursleiterin bietet zudem interessante Informationen und Einführungen in die französische Gesellschaft und Kultur.
Mensch & Natur
1
Französisch am Abend A2.1
Lehrbuch: On y va, A2
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4306
Michèle Sandrat-Peitz
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
16 x Donnerstag,
19.01.2017-01.06.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
Michèle Sandrat-Peitz
6
149
Grundbildung
L4306
4
Sprachen
Die Teilnehmenden erlernen seit dem Herbst 2012 in der Volkshochschule die französische
Sprache. Der Sprachunterricht wird ergänzt durch landeskundliche Texte und weitere Veranstaltungen der VHS. Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen können gern einsteigen und sich am ersten Abend über den Kenntnisstand informieren.
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
vhs
Französisch
BeckumWadersloh
Französisch: Aufbaukurs A2
In diesem Kurs bauen Sie auf Ihre früher erworbenen Französischkenntnisse auf!
Sie lernen intensiv in einer kleinen Gruppe mit Wortschatz- und Sprechtraining, Wiederholung, Erweiterung und Festigung der Grammatik, leichter Lektüre und Konversationsübungen.
Offen für alle Interessierten auf dem Lernniveau A2.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4321
M4321
Ulrich Roggenkamp
Ulrich Roggenkamp
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
16:30-18:00 Uhr
Thyssen-Krupp Industrial
Solutions AG, Trainingszentrum, Neubeckum,
Raum 7
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Dienstag,
17.01.2017-30.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Thyssen-Krupp Industrial
Solutions AG, Trainingszentrum, Neubeckum,
Raum 7
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Lerngemeinschaft Französisch am Vormittag A2
Sprachen
Die Lerngemeinschaft besteht seit mehreren Jahren. In einer lockeren Atmosphäre wird
ohne viel Grammatik und mit großem Vergnügen gelernt. Zusätzlich zum Unterricht werden
gemeinsame Ausflüge und Treffen organisiert, um die französische Sprache anzuwenden.
Bei Interesse melden Sie sich bitte vorab telefonisch unter Telefon 02521 29-701 bei der
Fachbereichsleiterin, Gaby Fartmann, an.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
5
L4324
M4324
Beruf & EDV
Catherine Maas
Catherine Maas
10 x Freitag,
16.09.2016-02.12.2016
9:30-11:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
40,00 €
15 x Freitag,
13.01.2017-19.05.2017
9:30-11:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
Grundbildung
150
BeckumWadersloh
Französisch einmal anders:
Kompaktkurs am Wochenende A2/B1
Wer mit der Aussprache ver“traut“ ist, „traut“ sich, zu kommunizieren. Angstfrei die
Sprache entdecken und damit experimentieren, um sie sich anzueignen, ist eines der
Ziele dieses Kurses.
Durch verschiedene Aktivitäten werden Sie mit Klang, Rhythmus und Melodie vertraut
und sind dann in der Lage, sich spontan auszudrücken und miteinander zu kommunizieren. Spezielle Techniken ermöglichen ein entspanntes und effektives Lernen, wobei
individuelle Bedürfnisse und persönliches Lerntempo berücksichtigt werden.
Die Gebühr wurde auf 6 Teilnehmende erreichnet.
M4326
Catherine Maas
1 x Freitag
und 1 x Samstag,
04.11.2016-05.11.2016
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
40,80 €
bei Ermäßigung 40,00 €
1 x Freitag
und 1 x Samstag,
24.03.2017-25.03.2017
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
40,80 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4326
Catherine Maas
2
Kultur & Gestalten
vhs
4
Französisch am Abend B1
Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen auf dem Niveau B1 geeignet. Im Kurs werden, nach
Absprache mit den Teilnehmenden, verschiedene inhaltliche und grammatische Themen
behandelt. Dabei werden Hörverstehen, Leseverstehen und die Sprachanwendung in einem
ausgewogenen Verhältnis behandelt. Landeskundliche Themen und die Einübung von Alltagssituationen ergänzen das Programm.
Lassen Sie sich am ersten Abend von der Kursleiterin beraten.
Sprachen
Französisch
Mensch & Natur
1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
5
Michèle Sandrat-Peitz
Michèle Sandrat-Peitz
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
16 x Montag,
16.01.2017-29.05.2017
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Beruf & EDV
M4330
6
151
Grundbildung
L4330
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
vhs
Französisch
BeckumWadersloh
Französisch am Abend B1/B2
Im Kurs werden Lektüren gelesen und mit Wortschatz- und Grammatikübungen gemischt,
um die Sprache schriftlich und mündlich zunehmend sicher anzuwenden. Landeskundliche Informationen der Kursleiterin zu Esskultur, Literatur, Alltagsleben, Institutionen und
Reisen ergänzen den Kurs. Anregungen von Seiten der Teilnehmenden sind erwünscht.
Interessierte auf dem entsprechenden Niveau können am ersten Kursabend „schnuppern“
und sich danach für eine Teilnahme entscheiden.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4335
M4335
Michèle Sandrat-Peitz
Michèle Sandrat-Peitz
12 x Montag,
05.09.2016-12.12.2016
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
48,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
16 x Montag,
16.01.2017-29.05.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Französische Konversation und Sprechtraining B1/B2
Aktuelle Gesprächsthemen aus der Zeitschrift „Écoute“, kleine Dolmetschübungen, Bildgeschichten, Wortschatz- und Grammatiktraining stehen im Mittelpunkt des Kurses. Außerdem
werden französische Lektüren auf dem Niveau B1/B2 gelesen. Das Ziel ist die Verbesserung
des Hörverstehen und der Kommunikationsfähigkeit.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4341
M4341
Beruf & EDV
Ulrich Roggenkamp
Ulrich Roggenkamp
10 x Mittwoch,
14.09.2016-30.11.2016
16:30-18:00 Uhr
Thyssen-Krupp Industrial
Solutions AG, Trainingszentrum, Neubeckum,
Raum 3
keine Ermäßigung
40,00 €
18 x Mittwoch,
18.01.2017-31.05.2017
16:30-18:00 Uhr
Thyssen-Krupp Industrial
Solutions AG, Trainingszentrum, Neubeckum,
Raum 3
72,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
6
Grundbildung
152
vhs
BeckumWadersloh
Russisch Anfängerkurs
Die russische Sprache fasziniert und schreckt zugleich durch ihre kyrillische Schrift.
Doch diese lässt sich leicht erlernen und der Erfolg beim Lesen stellt sich schnell ein.
In freundlicher Atmosphäre lernen Sie russisch schreiben, lesen und sprechen, um
Kultur, Literatur und Reiseziele näher kennen zu lernen.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4500
Helena Hamm
10 x Dienstag,
20.09.2016-13.12.2016
19:45-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
40,00 €
15 x Dienstag,
17.01.2017-16.05.2017
19:45-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Gesundheit
L4500
Helena Hamm
2
Kultur & Gestalten
Lehrbuch: Jasno, A1/A2
Russisch: Fortgeschrittener Anfängerkurs
Die russische Sprache fasziniert und schreckt zugleich durch ihre kyrillische Schrift. Doch
diese lässt sich leicht erlernen und der Erfolg beim Lesen stellt sich schnell ein. In motivierender Atmosphäre lernen Sie Russisch schreiben, lesen und sprechen, um Kultur, Literatur
und Reiseziele näher kennen zu lernen.
Dieser Fortsetzungskurs von September 2015 ist für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen geeignet.
Lehrbuch: Jasno, A1/A2
4
Sprachen
Russisch
Mensch & Natur
1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
M4502
10 x Dienstag,
13.09.2016-06.12.2016
18:30-20:00 Uhr
Freizeithaus Neubeckum
keine Ermäßigung
40,00 €
16 x Dienstag,
17.01.2017-23.05.2017
18:30-20:00 Uhr
Freizeithaus Neubeckum
64,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
Helena Bach
6
153
Grundbildung
L4502
Helena Bach
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
BeckumWadersloh
Russisch für Fortgeschrittene
Seit dem Frühjahr 2013 erlernt
die Gruppe intensiv und in kleinen Schritten die russische
Sprache. Die Kursleiterin berät
und unterstützt neue Teilnehmende bei ihrem Einstieg.
Kommen Sie zum ersten
Kursabend und lassen Sie sich
beraten.
Lehrbuch: Jasno A1/A2
Bei geringerer Teilnehmerzahl
siehe Gebührentabelle.
L4503
Gesundheit
4
Helena Bach
10 x Montag,
12.09.2016-05.12.2016
18:45-20:15 Uhr
Freizeithaus Neubeckum
keine Ermäßigung
40,00 €
M4503
Helena Bach
Sprachen
15 x Montag,
16.01.2017-29.05.2017
18:45-20:15 Uhr
Freizeithaus Neubeckum
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
154
Russisch
Russisch für muttersprachliche Kinder und Jugendliche
Viele Kinder, deren Muttersprache Russisch ist, sprechen zuhause Russisch, lernen es
aber nicht mehr in der Schule. Das Schreiben, die Grammatik und die Sprache als Bildungssprache werden allein über das Elternhaus nicht entwickelt. Dabei ist die Zweisprachigkeit eine hohe Kompetenz, die viele Chancen im Leben eröffnet.
Im Kurs üben die teilnehmenden Kinder zwischen 6 und 14 Jahren die russische Schriftsprache, je nach Alter, auf spielerische Art und Weise, und erfahren dabei, welchen
(Sprach)Schatz sie in sich tragen.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4508
M4508
M4509
Helena Hamm
Helena Hamm
Helena Hamm
10 x Donnerstag,
15.09.2016-01.12.2016
16:00-17:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
27,00 €
11 x Donnerstag,
12.01.2017-23.03.2017
16:00-17:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
29,70 €
7 x Donnerstag,
27.04.2017-22.06.2017
16:00-17:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
18,90 €
Polnisch Anfängerkurs
Die Stadt Beckum pflegt seit 1997 eine lebendige Partnerschaft mit der polnischen Stadt
Grodków. Regelmäßige Besuche und gemeinsame Aktivitäten prägen diese Freundschaft.
Dabei ist die sprachliche Barriere nicht immer mit Englisch zu überwinden.
In diesem Kurs werden Sie von einer Beckumerin mit polnischen Wurzeln und Aktiven des
Fördervereins in die polnische Sprache und Landeskunde eingeführt. So können Sie beim
nächsten Besuch selbständig eigene Schritte in Polen unternehmen oder Ihre Gäste in
Beckum auf Polnisch begrüßen und begleiten.
Das Lehrbuch wird von der Kursleiterin bekannt gegeben.
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
3
Gesundheit
vhs
4
Sprachen
Russisch/Polnisch
Mensch & Natur
1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
5
Danuta Kleineaschoff
Danuta Kleineaschoff
10 x Mittwoch,
14.09.2016-30.11.2016
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Mittwoch,
25.01.2017-31.05.2017
20:00-21:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Beruf & EDV
M4600
6
155
Grundbildung
L4600
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
vhs
Polnisch/Türkisch
BeckumWadersloh
Polnisch für fortgeschrittene Anfänger
In diesem Kurs, der seit September 2015 gemeinsam lernt, werden Sie von einer Beckumerin mit polnischen Wurzeln und Aktiven des Fördervereins in die polnische Sprache
und Landeskunde eingeführt. So können Sie beim nächsten Besuch selbständig eigene
Schritte in Polen unternehmen oder Ihre Gäste in Beckum auf Polnisch begrüßen und begleiten. Lassen Sie sich am ersten Kursabend beraten, ob Ihre Vorkenntnisse für diesen
Kurs passend sind.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4603
M4603
Danuta Kleineaschoff
Danuta Kleineaschoff
10 x Mittwoch,
14.09.2016-30.11.2016
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
keine Ermäßigung
40,00 €
17 x Mittwoch,
25.01.2017-31.05.2017
18:30-20:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 10
68,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
Türkisch Anfängerkurs
Merhaba! Hallo! - In Deutschland leben etwa 2,5 Millionen
Menschen türkischer Abstammung in guter Nachbarschaft mit
einheimischen Deutschen. Viele Gewohnheiten und Gebräuche
sind untereinander bekannt. Wenige Einheimische kennen oder
beherrschen gar die türkische Sprache. Auch im Urlaubsland
Türkei erleichtern die Gastgeber das Zurechtfinden meist mit
guten deutschen Sprachkenntnissen. Mit dem Besuch dieses
Kurs haben Sie endlich die Gelegenheit, Ihre Nachbarn oder
Gastgeber in mehrerer Hinsicht besser zu verstehen.
Neben der Einführung in die Fremdsprache wird der Kursleiter
vielerlei über das Land, die Kultur, Traditionen und Gewohnheiten vermitteln.
Über die Anschaffung eines Lehrbuches wird im Kurs gemeinsam entschieden.
Beruf & EDV
6
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4700
M4700
M4701
Grundbildung
Hakan Yüksel
Hakan Yüksel
Hakan Yüksel
10 x Donnerstag,
22.09.2016-08.12.2016
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
40,00 €
10 x Donnerstag,
19.01.2017-23.03.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
40,00 €
8 x Donnerstag,
27.04.2017-29.06.2017
18:00-19:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
32,00 €
156
Türkisch für muttersprachliche Kinder
Viele Kinder, deren Muttersprache Türkisch ist, sprechen diese Sprache zuhause, haben
aber keine Gelegenheit, sie in der Schule anzuwenden. Das Schreiben, die Grammatik
und die Sprache als Bildungssprache werden allein über das Elternhaus nicht entwickelt.
Dabei ist die Zweisprachigkeit eine hohe Kompetenz, die viele Chancen im Leben bietet.
Im Kurs üben die teilnehmenden Kinder zwischen 6 und 12 Jahren die türkische Schriftsprache, je nach Alter, auf spielerische Art und Weise, und erfahren dabei, welchen
(Sprach)Schatz sie in sich tragen.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4704
M4704
M4705
Hakan Yüksel
Hakan Yüksel
Hakan Yüksel
10 x Mittwoch,
14.09.2016-30.11.2016
16:00-17:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
27,00 €
10 x Mittwoch,
18.01.2017-22.03.2017
16:00-17:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
27,00 €
10 x Mittwoch,
26.04.2017-28.06.2017
16:00-17:00 Uhr
Stadtbücherei Neubeckum
keine Ermäßigung
27,00 €
Chinesisch Einführungskurs
Über China lesen und hören Sie täglich in den Medien. Ob politische, wirtschaftliche oder
kulturelle Nachrichten, dieses Land fasziniert und erstaunt, und es ist in den vergangenen
Jahren zunehmend in den Fokus der westlichen Aufmerksamkeit gerückt.
Wer Interesse an einer intensiveren Beschäftigung mit dem bevölkerungsreichsten Staat
und drittgrößten Land der Erde hat, erhält in diesem Kurs eine erste Einführung in seine
Sprache und Kultur.
Die Unterrichtsmaterialien werden von der Kursleiterin zusammengestellt; nach Rücksprache mit den Teilnehmenden kann ein Lehrbuch angeschafft werden.
2
Kultur & Gestalten
BeckumWadersloh
3
Gesundheit
vhs
4
Sprachen
Türkisch/Chinesisch
Mensch & Natur
1
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
5
M4801
Yübin Kaiser-Wang
Yübin Kaiser-Wang
Yübin Kaiser-Wang
10 x Donnerstag,
22.09.2016-08.12.2016
19:45-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
40,00 €
10 x Donnerstag,
19.01.2017-23.03.2017
19:45-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
40,00 €
8 x Donnerstag,
27.04.2017-29.06.2017
19:45-21:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
32,00 €
157
Beruf & EDV
M4800
6
Grundbildung
L4800
1
Mensch & Natur
2
vhs
Arabisch
BeckumWadersloh
Arabisch Anfängerkurs
Kultur & Gestalten
Das Arabische ist die Sprache einer reichen Kultur mit einer jahrhundertelangen Tradition; es wird in 25 Ländern und von fast 320 Millionen Menschen der Welt gesprochen.
Durch den Zuzug vieler Menschen aus dem arabischen Raum sind die Berührungspunkte
mit dieser interessanten Sprache in Deutschland häufiger geworden. Lernen Sie in diesem Kurs genug Hocharabisch, um sich auf einfache Art mit arabischen Muttersprachlern
verständigen zu können und erfahren Sie vielerlei über Kultur, Traditionen, Gebräuche
und Landeskunde.
Das Lehrbuch wird von der Kursleiterin bekannt gegeben.
Bei geringerer Teilnehmerzahl siehe Gebührentabelle.
L4900
M4900
3
Hadeel Shalabi
Hadeel Shalabi
Gesundheit
10 x Mittwoch,
21.09.2016-07.12.2016
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
keine Ermäßigung
40,00 €
15 x Mittwoch,
25.01.2017-17.05.2017
19:00-20:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 205
60,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
Sprachangebote in Kooperation mit anderen Volkshochschulen, verantwortlich Volkshochschule Ahlen
Latein für Wiedereinsteiger A2 - 1
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die ihre Schulkenntnisse in Latein auffrischen möchten. Das Unterrichtsmaterial wird am ersten Kurstag mit den Teilnehmenden besprochen.
Latein für Wiedereinsteiger A2 2
Fortsetzung des Kurses V33001 aus dem letzten Semester. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.
Grundbildung
158
V33001
Dr. Hartmut Rentsch
Montag, 12.09.2016
18:00-19:30 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 1. Etage E 5
11 x, 22 Unterichtsstunden
48,00 €
bei Ermäßigung 26,00 €
W33002
Dr. Hartmut Rentsch
Montag, 23.01.2017
18:00-19:30 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 1. Etage E 5
14 x, 28 Unterichtsstunden
60,00 €
bei Ermäßigung 21,00 €
Norwegisch für die Reise – A1
Einführung in die norwegische Sprache,
Kultur und Landeskunde
Eine Reise nach Norwegen - mit Sprachkenntnissen
gleich viel schöner! Wenn Sie bisher noch kein Norwegisch sprechen, lernen Sie an diesem Wochenende, sich
in typischen Urlaubs- und Reisesituationen zu verständigen (Einkauf, Wegbeschreibung, Campingplatz, Hotel
und Restaurant/Café). Praktische Informationen über das
Reise- und Urlaubsland Norwegen ergänzen den Sprachunterricht.
Montag, 23.01.2017
19:30-21:00 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 1. Etage E 5
14 x, 28 Unterichtsstunden
60,00 €
bei Ermäßigung 32,00 €
W35000
Kultur & Gestalten
Fortsetzung des Kurses aus dem letzten Semester.
Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.
W33007
Dr. Hartmut Rentsch
2
3
Gesundheit
Latein für Wiedereinsteiger A2 - 4
Montag, 12.09.2016
19:30-21:00 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 1. Etage E 5
11 x, 22 Unterichtsstunden
48,00 €
bei Ermäßigung 26,00 €
4
Maike Frie
Kurstage:
Freitag, 30.06.2017 18:00-21:15 Uhr
(inkl. 15 Min. Pause)
Samstag, 01.07.2017 10:00-12:30 Uhr/
13:30-16:45 Uhr
(inkl. 2 x 15 Min. Pause)
Sonntag, 02.07.2017 10:00-13:15 Uhr
(inkl. 15 Min. Pause)
Freitag, 30.06.2017 18:00-21:15 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 1. Etage E 4
3 x, 15 Unterichtsstunden
34,00 €
bei Ermäßigung 19,00 €
159
Sprachen
Ein Kurs für Teilnehmende, die in der Vergangenheit
schon einmal Latein gelernt haben und noch nicht alles
verlernt haben.
V33006
Dr. Hartmut Rentsch
5
Beruf & EDV
Latein für Wiedereinsteiger A2 - 3
BeckumWadersloh
6
Grundbildung
vhs
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
vhs
BeckumWadersloh
Schwedisch Grundstufe A1 - 1
Ein Kurs für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnissen.
2
Lehrbuch: Välkomna! A1-A2 neu, Schwedisch für
Anfänger, Klett, ISBN 978-3-12-527951-3
Kultur & Gestalten
Schwedisch Grundstufe A1 - 2
3
Gesundheit
4
Ein Kurs für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen.
Lehrbuch: Välmomma! A1-A2 neu, Schwedisch für
Anfänger, Klett
Schwedisch Grundstufe A1 - 5
Sprachen
Der Kurs bietet vielfältige Übungen im Bereich Aussprache und Grammatik kombiniert mit landeskundlichen
Themen. Ein Kurs für Teilnehmer/innen mit leichten Vorkenntnissen.
Lehrbuch: Välkomma! A1-A2 neu, Schwedisch für
Anfänger, Klett Verlag
5
Beruf & EDV
6
Schwedisch Mittelstufe A2 - 1
Fortsetzung des Kurses V35105 aus dem letzten Semester. Neue Teilnehmer/innen mit leichten Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.
Lehrbuch: Välkomma! A1-A2 neu, Schwedisch für
Anfänger, Klett Verlag
Grundbildung
160
V35101
Lena Wittenbrink
Mittwoch, 14.09.2016
17:30-18:30 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15,
3. Etage Spitzboden
11 x, 15 Unterichtsstunden
34,00 €
bei Ermäßigung 19,00 €
W35102
Lena Wittenbrink
Mittwoch, 25.01.2017
17:30-18:30 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15,
3. Etage Spitzboden
14 x, 19 Unterichtsstunden
42,00 €
bei Ermäßigung 23,00 €
V35105
Lena Wittenbrink
Mittwoch, 14.09.2016
18:30-20:00 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15,
3. Etage Spitzboden
11 x, 22 Unterichtsstunden
48,00 €
bei Ermäßigung 26,00 €
W35106
Lena Wittenbrink
Mittwoch, 25.01.2017
18:30-20:00 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15,
3. Etage Spitzboden
14 x, 28 Unterichtsstunden
60,00 €
bei Ermäßigung 32,00 €
Der Kurs richtet sich an Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, die in den wichtigsten Alltags- oder Urlaubssituationen zurechtkommen möchten. Dazu gehört die
Verständigung im Café, beim Einkauf und auf Reisen. Die
Kursteilnehmer/innen lernen sich vorzustellen, einen Termin zu vereinbaren und Angaben zur eigenen Person zu
machen. Außerdem wird auch Landeskunde vermittelt.
Die Kursleiterin ist Muttersprachlerin und hat Germanistik
studiert.
V36001
Kalliopi Tzikouli
Donnerstag, 15.09.2016
19:35-21:05 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 3. Etage Raum 2
12 x, 24 Unterichtsstunden
52,00 €
bei Ermäßigung 28,00 €
Lehr- und Arbeitsbuch: A1 Pame!, Hueber Verlag
Neugriechisch Grundstufe A1 - 2
Fortsetzung aus dem letzten Semester. Der Kurs richtet
sich auch an neue Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen.
Lehr- und Arbeitsbuch: A1 Pame!, Hueber Verlag
2
3
W36002
Kalliopi Tzikouli
Donnerstag, 26.01.2017
19:35-21:05 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 3. Etage Raum 2
14 x, 28 Unterichtsstunden
60,00 €
bei Ermäßigung 32,00 €
Gesundheit
Neugriechisch Grundstufe A1 - 1
BeckumWadersloh
Kultur & Gestalten
vhs
Mensch & Natur
1
4
Lehr- und Arbeitsbuch: A1 Pame!, Hueber Verlag
Neugriechisch Grundstufe A1 - 5
Ein Kurs für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Neue
Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.
Lehr- und Arbeitsbuch: A1 Pame!, Hueber Verlag
W36005
Kalliopi Tzikouli
Donnerstag, 26.01.2017
18:00-19:30 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 3. Etage Raum 2
14 x, 28 Unterichtsstunden
60,00 €
bei Ermäßigung 32,00 €
161
Sprachen
Donnerstag, 15.09.2016
18:00-19:30 Uhr
VHS, Altes Rathaus,
Markt 15, 3. Etage Raum 2
12 x, 24 Unterichtsstunden
52,00 €
bei Ermäßigung 28,00 €
5
Beruf & EDV
Ein Kurs für Teilnehmende mit Vorkenntnissen. Neben
der Sprachvermittlung werden auch Informationen zur
Landeskunde gegeben.
V36004
Kalliopi Tzikouli
6
Grundbildung
Neugriechisch Grundstufe A1 - 4
162
Beruf und EDV
Kursleitende
EDV
Berufliche Bildung
Schlüsselqualifikationen
163
1
Mensch & Natur
2
vhs
M5000
Dozententeam
6 x Samstag,
21.01.2017-10.06.2017
10:00-17:00 Uhr
VHS Münster, Aegidiimarkt
Kultur & Gestalten
3
Kursleitende
BeckumWadersloh
Erwachsenenpädagogische Qualifikation
(EPQ) - Train the Trainer
Gesundheit
Qualität und Professionalität haben in allen beruflichen und
gesellschaftlichen Bereichen hohe Priorität. In der Weiterbildung sind strukturiertes Wissen und Können in der
Vermittlung von Lerninhalten die Grundlage guter Kurse
und Seminare. Diesen Qualitätsanspruch haben sich die
Volkshochschulen in Nordrhein-Westfalen als Marktführer im
Bereich Weiterbildung auf die Fahne geschrieben.
In Zusammenarbeit mit der Universität Münster hat der
Landesverband der Volkshochschulen in NRW eine Qualifizierungsmaßnahme entwickelt, die nicht nur allen Kursleitenden an Volkshochschulen offen steht, sondern allen, die
in der Weiterbildung unterrichten.
Das modulare Seminarsystem dieser Ausbildung umfasst
sowohl fächerübergreifende Grundkenntnisse in der Erwachsenenpädagogik als auch fachspezifisches Know-how
zur Gestaltung von Kursen in bestimmten Fächern. Fünf
Pflichtmodule und fünf Aufbaumodule, begleitende Beratungen und Hospitationen stehen auf dem vielseitigen
Programm, das in einem Portfolio dokumentiert wird und
zum Zertifikat führt.
Die Seminare finden jeweils samstags von 10:00 bis 17:00
Uhr in der VHS Münster, Aegidiimarkt, statt.
4
Die Termine der Pflichtmodule:
Sprachen
21. Januar
4. Februar
4. März
1. April 6. Mai
10. Juni
5
Informationstermin zur EPQ
Lernen und Lehren
Lernort VHS / Lernen in Gruppe gestalten
Kommunikation / Interkulturelle Kompetenz
Methodik und Didaktik
Kursplanung
Die Termine der Aufbaumodule werden bei der Anmeldung
bekannt gegeben.
Beruf & EDV
Beratung und Anmeldung bei der Fachbereichsleiterin Gaby
Fartmann, 02521 29-701.
Anmeldeschluss: 1. Dezember 2016
Kosten: 450,00 € (+ 100,00 € Zertifikatsgebühr). Für Kursleitende der Volkshochschule Beckum-Wadersloh insgesamt
150,00 €.
Für diese Ausbildung können Bildungsschecks oder -prämien eingelöst werden.
6
Grundbildung
164
vhs
Gemeinsam geht‘s doch besser!
BeckumWadersloh
M5001
Einführung in die Methode „Kollegiale Beratung“
Heike Schulze-Werner
Ein Angebot für Lehrkräfte und Kursleitende der VHS
Beckum-Wadersloh.
Als Mitglied eines kollegialen Teams unterstützen Sie sich
und andere dabei, gesetzte Ziele erfolgreich zu erreichen
oder diese auch erst herauszufinden. Sie erhalten (und
geben) Lösungsideen und Feedback. Sie erfahren gegenseitige Unterstützung und Wertschätzung auf Ihrem Weg
zur Zielerreichung. Die Idee der „Kollegialen Beratung“ ist
die partnerschaftliche, gegenseitige Unterstützung beim
Erreichen von Zielen in der beruflichen Ausübung und der
Bearbeitung aktueller Problemlagen. Es ist ein Selbstreflexionsmodell mit einem klaren, übersichtlichen Regelwerk
und Zeitstruktur.
Freitag, 03.03.2017
14:00-17:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 104
gebührenfrei
Informationen und
Anmeldung unter
Telefon 02521 29-707
3
Gesundheit
Die Referentin ist Kommunikationstrainerin und Coach;
Ausbildung in Kollegialem Coaching (Intervision) nach Kurt
Hekele.
Computerkurse für Seniorinnen und Senioren
Die Initiative 55+ bietet mit uns Computerkurse für die dritte Lebensphase am Vormittag in der VHS an. Themen: PC-Einführung, Textverarbeitung Word, Internet.
Die Kurse finden jeweils montags, mittwochs und freitags statt.
Auskunft und Anmeldung bei Herrn Ralf Hobmeier, Telefon 02521 4570.
Auf individuelle Fragen und Wünsche geht der Kursleiter
gern ein. Dieser Kurs ist für Interessierte ohne jegliche Vorkenntnisse in der Bedienung von Computern geeignet.
Sprachen
L5100W
Jürgen Linnemann
6 x Dienstag,
08.11.2016-13.12.2016
18:30-20:45 Uhr
Realschule Wadersloh,
Computerraum
63,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M5100W
Jürgen Linnemann
6 x Dienstag,
25.04.2017-30.05.2017
18:30-20:45 Uhr
Realschule Wadersloh,
Computerraum
63,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
165
5
Beruf & EDV
In kleinen Schritten werden die Teilnehmenden in die
Hardware des Computers und die Bedienung des Betriebssystems Windows 7 eingeführt. Die Nutzung von Word und
Internet wird erprobt und durch vielerlei Übungen gefestigt.
4
6
Grundbildung
PC-Einstieg und Internet
2
Kultur & Gestalten
Kursleitende/EDV
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L5105W
Karin Borgmann
Donnerstag, 22.09.2016
17:00-19:15 Uhr
Donnerstag, 29.09.2016
17:00-19:15 Uhr
Realschule Wadersloh,
Computerraum
keine Ermäßigung
21,00 €
Suchen Sie häufig Ihre im PC abgelegten Dokumente,
Fotos oder Downloads? Oder fragen Sie sich, nach welchem
System Sie Ihre Dateien am besten ordnen können? Die
Kursleiterin gibt Ihnen Tipps und Tricks für eine bessere
Struktur im Computer.
M5105W
Gesundheit
Donnerstag, 09.02.2017
17:00-19:15 Uhr
Donnerstag, 16.02.2017
17:00-19:15 Uhr
Realschule Wadersloh,
Computerraum
keine Ermäßigung
21,00 €
Martin Prybylski
Sprachen
Donnerstag, 01.09.2016
09:00-11:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
10,50 €
M5106
5
Ordnung im PC - Dokumente, Fotos und
Musik organisieren
Karin Borgmann
L5106
4
EDV
BeckumWadersloh
Martin Prybylski
Beruf & EDV
Donnerstag, 30.03.2017
09:00-11:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
10,50 €
6
Grundbildung
166
Sicherheit im Internet
Wie riskant ist die Nutzung des Internets? Dazu gibt es viele
Fakten und Meinungen. Im Seminar werden grundlegende
Sicherheitsmaßnahmen sowie die sichere Konfiguration des
Browsers vorgestellt. Es wird gezeigt, wie Sie sich effektiv
vor Viren, Trojanern und unerwünschter Werbung (Spam)
schützen können, und Sie lernen wichtige Werkzeuge zum
Schutz Ihrer Daten einzusetzen.
Sie möchten Ihr Tablet auch für die wichtigsten Büroarbeiten nutzen können? Dann sind Sie hier richtig im Kurs.
Bitte bringen Sie Ihre eigenen Geräte mit.
Smartphone (Android) kompakt
Smartphones bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, die oft
nicht ausgeschöpft werden (können). Im Kurs lernen Sie die
wichtigsten Funktionen kennen und haben die Gelegenheit,
auf Ihre Fragen die richtigen Antworten zu bekommen.
M5111
Martin Prybylski
Termine linke Spalte
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
21,00 €
M5112
Martin Prybylski
Dienstag, 09.05.2017
09:00-11:15 Uhr
Donnerstag, 11.05.2017
09:00-11:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
21,00 €
L5113
Martin Prybylski
Dienstag, 04.10.2016
09:00-11:15 Uhr
Donnerstag, 06.10.2016
09:00-11:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
21,00 €
M5113
Martin Prybylski
Dienstag, 25.04.2017
09:00-11:15 Uhr
Donnerstag, 27.04.2017
09:00-11:15 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
21,00 €
167
2
Kultur & Gestalten
Termine linke Spalte
Antoniusschule Beckum,
Raum 112
keine Ermäßigung
21,00 €
3
Gesundheit
Briefe schreiben und Büroarbeiten mit dem
Android Tablet
L5111
Martin Prybylski
4
Sprachen
Sie haben sich zum Kauf eines Tablet PC mit Android-Betriebssystem entschieden. Es ist handlich, flach und klein.
Leider liegt dem Gerät kein Handbuch bei, um die umfangreichen Nutzungsmöglichkeiten von Android Tablets
zu lernen. Und hier fängt der Kurs an. Eine grundlegende
Einleitung zur sinnvollen Nutzung des Gerätes: Einrichtung,
Sicherheit, optimale Bedienung, Download und Nutzung von
Apps und Programmen und natürlich nützliche Tipps und
Kniffe!
Bitte bringen Sie Ihre eigenen Geräte mit.
Termine L5111:
Dienstag, 13.09.2016, 09:00-11:15 Uhr
Donnerstag, 15.09.2016, 09:00-11:15 Uhr
Termine M5111:
Dienstag, 04.04.2017, 09:00-11:15 Uhr
Donnerstag, 06.04.2017, 09:00-11:15 Uhr
BeckumWadersloh
5
Beruf & EDV
Einführung in die Tabletnutzung
vhs
6
Grundbildung
EDV
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L5114
Thorsten Röhrs
3 x Donnerstag,
15.09.2016-29.09.2016
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
31,50 €
M5114
Thorsten Röhrs
Gesundheit
3 x Donnerstag,
26.01.2017-09.02.2017
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
31,50 €
L5115
Thorsten Röhrs
4
Sprachen
3 x Donnerstag,
27.10.2016-10.11.2016
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
31,50 €
M5115
Thorsten Röhrs
5
Beruf & EDV
3 x Donnerstag,
02.03.2017-16.03.2017
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
keine Ermäßigung
31,50 €
6
Grundbildung
168
EDV
BeckumWadersloh
Einsteigerkurs iPad und iPhone
Sie haben sich zum Kauf eines iPad oder iPhones entschieden oder dieses als Geschenk erhalten und möchten wissen,
was alles in Ihrem neuen mobilen Begleiter steckt? In
diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie das Gerät einrichten
und im Alltag benutzen können. In entspannter Atmosphäre
bekommen Sie einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten: Surfen im Internet, E-Mails erhalten und schreiben
oder Fotos und Musik verwalten, alles mittels Fingerbewegungen, Spracherkennung und der intelligenten Tastatur.
Außerdem: Kontakte und Kalender, App Store, Videos,
Notizen, Uhr und vieles mehr. Es besteht ausreichend Raum
für die Beantwortung von individuellen Fragen.
Bitte bringen Sie Ihr eigenes iPad/iPhone mit, um daran die
Beispiele und Übungen der Schulung durchzuführen. Es wird
mit dem jeweils aktuellen Betriebssystem (iOS) gearbeitet.
Aufbaukurs iPad und iPhone
Sie haben erste Erfahrungen mit Ihrem mobilen Begleiter
gesammelt? Im nächsten Schritt interessieren Sie Detaileinstellungen, Tipps und Tricks sowie Hilfestellung, wenn
das Gerät einmal Probleme macht?
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die bekannten
Apple-Programme den persönlichen Wünschen anpassen können. Die iCloud als Mehrwert und Verbindung zur
Außenwelt, mehr Möglichkeiten und Abwechslung durch interessante Programme aus dem App Store und das Zusammenspiel mit Fernseher und Drucker werden praxisnah vermittelt. Außerdem: Datensicherung und -rettung, Beispiele
für die Einsatzgebiete Bildung, Gesundheit, Sport und vieles
mehr. Es besteht ausreichend Raum für die Beantwortung
von individuellen Fragen. Der Besuch des Einsteigerkurses
ist keine Voraussetzung.
Bitte bringen Sie Ihr eigenes iPad/iPhone mit, um daran
Beispiele und Übungen zur Schulung durchzuführen. Es wird
mit dem jeweils aktuellen Betriebssystem (iOs) gearbeitet.
Workshop Word 2010 Grundlagen
Einen Brief schnell und sicher in Word schreiben? In diesem
Workshop lernen Sie, was Sie mit Word erstellen können
und warum Word vieles automatisch verändert. Es werden
die Grundlagen des Speicherns von Dateien, das Starten
und Beenden von Office-Anwendungen, die Arbeitsoberfläche, die Grundlagen der Textverarbeitung, die Überarbeitung von Texten, das Arbeiten mit Bildern und Grafiken, die
Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierung, die Kopf- und
Fußzeilen, Tabulatoren und vieles mehr einschließlich Tipps
und Tricks vermittelt. Weitere Themen nach Absprache.
Es wird mit dem Betriebssystem Windows 8.1. gearbeitet.
M5117
Jürgen Linnemann
5 x Montag,
06.03.2017-03.04.2017
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
45,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L5120
2
Kultur & Gestalten
5 x Montag,
07.11.2016-05.12.2016
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 108
45,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
Martin Prybylski
Mittwoch und
Donnerstag, 4 x
07.09.2016-15.09.2016
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
4
Sprachen
Für den Kurs stehen keine Schulungsrechner zur Verfügung.
Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit.
L5117
Jürgen Linnemann
M5120
Martin Prybylski
Dienstag und
Donnerstag, 4 x
28.03.2017-06.04.2017
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
5
Beruf & EDV
Dieser Kurs bietet Ihnen einen schnellen Einstieg in die
Bedienung und den Umgang mit dem neuen Betriebssystem
Windows 8. Es werden die Neuerungen von Windows 8
vorgestellt, wie die neue Oberfläche, die Touchscreensteuerung, Startmöglichkeiten, Refreshmöglichkeiten, integrierte
Virtualisierung, aber auch Integrationsmöglichkeiten in die
frühere Windowswelt.
Übungsphasen im Kurs vertiefen das Gelernte und sichern
eine baldige und effiziente Nutzung der wesentlichen Funktionen von Windows 8.
BeckumWadersloh
6
169
Grundbildung
Einführung in das Betriebssystem
Windows 8/8.1
vhs
Gesundheit
EDV
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L5121
Martin Prybylski
Montag und
Donnerstag, 4 x
19.09.2016-29.09.2016
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
M5121
Martin Prybylski
Gesundheit
Dienstag und
Donnerstag, 4 x
09.05.2017-18.05.2017
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
L5130
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
EDV
BeckumWadersloh
Jens Karkuth
Freitag, 16.09.2016
18:00-20:15 Uhr
Samstag, 17.09.2016
09:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
38,50 €
M5130
Workshop Word 2010 Aufbau
Word bedeutend effektiver
nutzen? Sie lernen weitergehende Möglichkeiten des
Programms kennen. Nach
Absprache vermittelt der
Kursleiter die Erstellung
von Serienbriefen und
Etiketten, die Auswahl
von Datensätzen, das
Anpassen der Menüs, die
Erstellung von Format- und
Dokumentvorlagen sowie
von Formularfeldern, die
Nutzung von Tabellen und
Tabulatoren. Es wird mit
dem Betriebssystem
Windows 8.1 gearbeitet.
Einführung in Excel 2010
Eine Einführung in die Grundlagen der Anwendung Excel.
Inhalte: Tabellen gestalten, formatieren und ausdrucken
Arbeiten mit Formeln und Funktionen, Verknüpfungen zwischen Tabellenblättern und Arbeitsmappen.
Der Kursleiter geht auf besondere Anforderungen und Wünsche der Kursteilnehmenden gerne ein.
Teilnahmevoraussetzung sind Grundkenntnisse im Umgang
mit dem Betriebssystem Windows 8.1.
L5131
M5131
Jens Karkuth
Jens Karkuth
Jens Karkuth
Freitag, 10.02.2017
18:00-20:15 Uhr
Samstag, 11.02.2017
09:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
38,50 €
Freitag, 18.11.2016
18:00-20:15 Uhr
Samstag, 19.11.2016
09:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
38,50 €
Freitag, 12.05.2017
18:00-20:15 Uhr
Samstag, 13.05.2017
09:00-16:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
38,50 €
Grundbildung
170
Es wird mit dem Betriebssystem Windows 8.1 gearbeitet.
Microsoft Outlook 2010 - Grundlagen
Outlook 2010 ist ein Programm, mit dem Sie Ihre täglichen
Aufgaben leichter organisieren und verwalten können. Zu
den wichtigsten Komponenten von Outlook gehören die
elektronische Post, mit deren Hilfe Sie E-Mails verschicken
und empfangen können, ein Terminplaner, ein Adressbuch
für Kontakte sowie ein Aufgabenplaner. Im Seminar werden
die Grundlagen von Outlook, das Versenden, Empfangen
und Verwalten von E-Mails, die Bearbeitung von Kontakten,
die Nutzung des Terminkalenders, die Organisation von
Besprechungen, die Verwaltung von Aufgaben und weitere
Nutzungsmöglichkeiten des Programms aufgezeigt und
eingeübt. Auf individuelle Fragen und Wünsche geht der
Kursleiter gern ein.
Grundkenntnisse in der Bedienung eines PC auf der Basis
von Windows 8.1 sind erwünscht.
M5140
Martin Prybylski
Dienstag und
Donnerstag, 4 x
25.04.2017-04.05.2017
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
2
Kultur & Gestalten
Dienstag und
Donnerstag, 4 x
08.11.2016-17.11.2016
18:00-21:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
56,00 €
bei Ermäßigung 40,00 €
3
L5150
4
Jürgen Linnemann
3 x Mittwoch,
21.09.2016-05.10.2016
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
31,50 €
M5150
Sprachen
Folgende Inhalte werden erarbeitet:
- Grundlegende Bedienung von PowerPoint
- Einfügen von Text, Bildern und Grafiken
- Gestaltung von Layout und Design
- Animierte Präsentationen
- Verschiedene Präsentationsmöglichkeiten
L5140
Martin Prybylski
5
Jürgen Linnemann
3 x Mittwoch,
01.02.2017-15.02.2017
18:30-20:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
31,50 €
Beruf & EDV
PowerPoint, das Präsentationsprogramm von Microsoft,
wird vielseitig angewandt. Lernen Sie, dieses Programm für
Schule, Studium, Berufs- und Privatleben sinnvoll einzusetzen. Schritt für Schritt erarbeiten Sie das Zusammenstellen von Informationen zu professionellen Präsentationen. Schnell werden Sie in der Lage sein, Ihre Folien
übersichtlich und eindrucksvoll zu gestalten und gezielt mit
Animationen und Effekten zu versehen.
BeckumWadersloh
6
171
Grundbildung
Workshop PowerPoint 2010
vhs
Gesundheit
EDV
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
vhs
L5161W
Karin Borgmann
4 x Donnerstag,
03.11.2016-24.11.2016
18:00-19:30 Uhr
Realschule Wadersloh,
Computerraum
keine Ermäßigung
43,00 €
inkl. 15,00 € Lernmittel
M5161W
Karin Borgmann
Gesundheit
4 x Donnerstag,
02.03.2017-23.03.2017
18:00-19:30 Uhr
Realschule Wadersloh,
Computerraum
keine Ermäßigung
43,00 €
inkl. 15,00 € Lernmittel
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
M5174
Martin Prybylski
Samstag, 25.03.2017
09:00-14:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
21,00 €
L5175W
Martin Prybylski
Samstag, 03.09.2016
09:00-14:00 Uhr
Realschule Wadersloh,
Computerraum
keine Ermäßigung
21,00 €
Grundbildung
172
EDV
BeckumWadersloh
Workshop Tastschreiben - so wichtig wie
ein Führerschein!
Mit einer ganzheitlichen Methode wird die Anordnung des
Tastenfeldes in kürzester Zeit beherrscht, um Buchstaben
und Ziffern blind greifen zu können. Tastschreiben ist eine
Basisqualifikation. In Schule, Ausbildung und Beruf werden
Kenntnisse im Tastschreiben benötigt und erleichtern die Arbeit am PC. Der Kurs ist geeignet für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 10 Jahren. Für jede Person steht ein PC
zur Verfügung. Das Lehrbuch wird von der Volkshochschule
gestellt und verbleibt anschließend bei den Teilnehmenden
für das Üben zuhause.
Eine Abmeldung nach dem ersten Kurstag ist nicht möglich.
L5162
M5162
Karin Borgmann
Karin Borgmann
Freitag, 04.11.2016
16:30-19:30 Uhr
Samstag, 05.11.2016
09:30-12:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
43,00 €
inkl. 15,00 € Lernmittel
Freitag, 31.03.2017
16:30-19:30 Uhr
Samstag, 01.04.2017
09:30-12:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 113
keine Ermäßigung
43,00 €
inkl. 15,00 € Lernmittel
Digitale Fotos:
Vom Speichern bis zum Fotobuch
Sie wollen Fotos in der Hand halten und nicht nur auf dem
Computer verschwinden lassen? Das Internet macht´s
möglich: Urlaubsfotos, Geburtstage, Hochzeiten oder individuelle Themen, zum Beispiel die Dokumentation eines
abgeschlossenen Projektes aus Ihrem Berufsalltag.
Schritt für Schritt lernen Sie in diesem Seminar die Bilder
am PC zu sortieren, zu bearbeiten und ein Fotobuch anzulegen.
Bei einem Fotobuch handelt es sich um ein professionell
gedrucktes Buch Ihrer persönlichen Digitalfotos, das sich als
Geschenk oder zur Archivierung eignet. Eigene Fotos können zum direkten Ausprobieren mitgebracht werden.
Grundbildung
Alphabetisierung
Förderkurse
Schulabschlüsse
173
1
Mensch & Natur
vhs
Alphabetisierungsnetzwerk im Kreis Warendorf
und in Beckum-Wadersloh
Räumen Sie mit Vorurteilen über Analphabetismus auf. Menschen, die
nicht lesen und schreiben können, gibt es häufiger als gedacht. Dabei
haben sie meistens einen Schulabschluss und üben einen Beruf aus.
Sie benutzen Smartphones und fallen im Restaurant beim Studium
der Speisekarte nicht auf. Sie haben eine Vielzahl von Strategien entwickelt, damit nicht deutlich wird, dass sie zur Gruppe der „funktionalen Analphabeten“ gehören.
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Alphabetisierung
BeckumWadersloh
Von funktionalem Analphabetismus spricht man, wenn die Betroffenen zwar einzelne
Sätze lesen oder schreiben können, nicht aber zusammenhängende Texte verstehen. Experten schätzen, dass in Deutschland rund 7,5 Millionen Menschen unter dieser Lese- und
Schreibschwäche leiden. In NRW werden es vermutlich zwischen 800.000 und 1 Million
Betroffene sein.
Die vier Volkshochschulen im Kreis Warendorf haben die Initiative ergriffen und ein regionales und jeweils ein lokales Alphabetisierungsnetzwerk gegründet. Durch diese Initiativen soll der Analphabetismus aus der Grauzone geholt werden: „Lesen und Schreiben,
mein Schlüssel zur Welt“ - dieses Motto, das auch bundesweit gilt, wollen die Volkshochschulen mit Leben ausfüllen. Ziel ist die Vernetzung der beteiligten Akteure vor Ort,
die Sensibilisierung von Institutionen und Unternehmen, der Erfahrungsaustausch, das
Angebot gemeinsamer Unterstützungs- und Kursangebote und eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit.
Sprachen
Wichtig ist, das Angebot vielen Menschen bekannt zu machen. Wenn Sie jemanden
kennen, von dem Sie der Meinung sind, dass er oder sie Probleme beim Lesen und/oder
Schreiben hat, dann machen Sie ihn auf unsere Kurse aufmerksam! Verschiedene Institutionen und auch Sponsoren sind den Netzwerken beigetreten und werden sich auf diesem
Feld zusammen mit uns engagieren.
5
Beruf & EDV
6
Grundbildung
174
Interessierte können sich jederzeit bei der Volkshochschule
melden. Es werden bei Bedarf weitere Gruppen gebildet.
Auf Vorkenntnisse und individuelles Lerntempo wird Rücksicht genommen.
Vertrauliche Anmeldung und Beratung bei der Fachbereichsleiterin, Gaby Fartmann unter Telefon 02521 29-701.
Förderkurse nach Bedarf:
Englisch - weiterführende Schulen
Der aktuelle Lernstoff einer Jahrgangsstufe wird erklärt,
aufgearbeitet und durch viele Übungen vertieft. Themenbereiche der bisherigen Grammatik können wiederholt werden. Es wird auf die Wünsche oder Lücken der Schülerinnen
und Schüler eingegangen. Engagement und Mitarbeit sind
erforderlich. Die 10-wöchigen Kurse werden auf die verschiedenen Schulformen und den Unterricht der jeweiligen
Jahrgangsstufen zugeschnitten. Es wird in kleinen Gruppen
samstags unterrichtet.
Informationen: VHS-Außenstelle Wadersloh,
Gertrud Bettmann unter Telefon 02523 7433
12 x Donnerstag,
08.09.2016-08.12.2016
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 104
keine Ermäßigung
30,00 €
M6000
Mirjam Wiedey
11 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 104
keine Ermäßigung
27,50 €
M6001
Mirjam Wiedey
8 x Donnerstag,
27.04.2017-29.06.2017
18:00-19:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 104
keine Ermäßigung
20,00 €
2
3
4
L6140W
Johanna Huck
Anmeldung und
Terminabsprache:
Samstag, 29.10.2016
10:30 - 11:00 Uhr
Samstag, 07.01.2017
10:30 - 11:00 Uhr
Samstag, 25.03.2017
10:30 - 11:00 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
Gebühren:
3 Teilnehmende: 8,00 €
4 Teilnehmende: 7,00 €
5 Teilnehmende: 6,00 €
pro Termin à 60 Minuten
175
5
Beruf & EDV
Diese Ausschreibung richtet sich
an Familienangehörige, Freunde,
Bekannte und
Kolleginnen und
Kollegen. Bitte
weisen Sie mögliche Teilnehmende
auf unseren Kurs
hin! Wir bieten all
denen systematische Hilfe, die
nicht oder nur sehr
wenig lesen und
schreiben können,
aber nicht länger
auf diese Fertigkeiten verzichten
möchten.
Kultur & Gestalten
L6000
Mirjam Wiedey
Gesundheit
BeckumWadersloh
6
Grundbildung
Lesen und Schreiben lernen
für Erwachsene
vhs
Sprachen
Alphabetisierung/Förderkurse
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
vhs
BeckumWadersloh
L6160W
Dennis Nielsen
Anmeldung und
Terminabsprache:
Samstag: 10.09.2016
10:00-10:30 Uhr
Samstag: 07.01.2017
10:00-10:30 Uhr
Samstag: 25.03.2017
10:00-10:30 Uhr
VHS in der Hauptschule
Wadersloh, Raum 1
Gebühren
3 Teilnehmende: 8,00 €
4 Teilnehmende: 7,00 €
5 Teilnehmende: 6,00 €
pro Termin à 60 Minuten
L6200
Dieter Hanning
8 x Mittwoch,
26.10.2016-14.12.2016
17:15-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
32,00 €
M6202
Dieter Hanning
Beruf & EDV
12 x Mittwoch,
11.01.2017-29.03.2017
17:15-18:45 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
48,00 €
6
Grundbildung
176
Förderkurse
Förderkurse nach Bedarf:
Mathematik - weiterführende Schulen
Die Kurse sollen die Teilnehmenden unterstützen, die im
Unterricht erlernten Methoden einzuüben und zu vertiefen.
Hierbei richtet sich der Inhalt der Kurse in erster Linie nach
den Unterrichtsthemen der Schule. Das Erlernte wird an
zusätzlichen Aufgaben trainiert. Das Kursprogramm bleibt
flexibel, damit alle aufkommenden Fragen auch in anderen
Bereichen der Mathematik angesprochen und so die Lerninhalte aktiv mit gestaltet werden können. Die 10-wöchigen
Kurse werden auf die verschiedenen Schulformen und den
Unterricht der jeweiligen Jahrgangsstufen zugeschnitten. Es
wird in kleinen Gruppen samstags unterrichtet.
Informationen: VHS Außenstelle Wadersloh,
Gertrud Bettmann unter Telefon 02523 7433
Exponentialfunktionen - Wachstumsprozesse und Zerfallsprozesse
In der Klasse 9 des Gymnasiums und in der Klasse 9 oder
10 der Realschule werden Exponentialfunktionen unterrichtet und im Unterricht der Oberstufe des Gymnasiums vertieft. Diese können auch in den Abiturklausuren Mathematik
vorkommen. Der Kurs bietet eine kurze Einführung in den
Themenbereich und ist insbesondere für Schülerinnen und
Schüler der Jahrgangsstufe 9 geeignet. Es werden zunächst
die mathematischen Eigenschaften von Exponentialfunktionen erarbeitet und anschließend beim Lösen von Sachaufgaben angewandt und geübt.
Mathematikvorbereitungskurs für die
zentrale Klausur am Ende der EF der
gymnasialen Oberstufe
Der Kurs soll diejenigen Schülerinnen und Schüler unterstützen, die sich in der Einführungsphase EF eines Gymnasiums oder einer Gesamtschule befinden. Es werden zunächst
die Eigenschaften ganzer rationaler Funktionen bis maximal
Vierten Grades erarbeitet. Danach wird dieser Unterrichtsstoff mit Hilfe von Aufgaben vertieft, die aus Abschlussklausuren der letzten Jahre stammen. Dabei wird insbesondere auf die Analysisaufgaben mit außermathematischem
Kontext eingegangen.
Zur intensiven Vorbereitung auf die zentrale Abschlussprüfung an den Schulen der Sekundarstufe I am 18. Mai 2017
bieten wir für Schülerinnen und Schüler von Haupt-, Realund Gesamtschule einen Vorbereitungskurs für Englisch an.
In insgesamt 8 Unterrichtsstunden werden Zusammenhänge erklärt, offene Fragen oder schwierige Themen in
Ruhe erläutert und nachgearbeitet. Während der Stillarbeitsphasen geht die Kursleiterin auf individuelle Fragen
und Probleme ein. Die Themenauswahl bezieht sich auf die
Grundlagen der Sekundarstufe I unter Berücksichtigung
der vergangenen Prüfungen: Auffrischen der Grammatikgrundlagen, besonders Präpositionen, Zeiten und if-Sätze,
Wortfelder, Leseverstehen, Textproduktion und Besonderheiten unterschiedlicher Texttypen (summary, comment),
sprachliches Ausdrucksvermögen, mündliche Sprechkompetenz sowie Hörverstehenskompetenz.
2
3
M6210
Anne-Christine Springer
Dienstag-Freitag,
18.04.2017-21.04.2017
11:00-12:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 114
keine Ermäßigung
20,00 €
Gesundheit
Vorbereitung auf die Zentrale
Abschlussprüfung Englisch
11 x Donnerstag,
12.01.2017-30.03.2017
17:00-18:30 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 111
keine Ermäßigung
44,00 €
4
Sprachen
Der Unterrichtsstoff der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2
wird an Aufgaben trainiert, die überwiegend aus Abiturklausuren der letzten Jahre stammen. Dabei wird der Schwerpunkt auf den Themenbereichen Analysis (Differential- und
Integralrechnung) und analytische Geometrie (Vektorrechnung) liegen, weil diese den größten Bereich des Unterrichtsstoffes der gymnasialen Oberstufe beinhalten und
daher mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in den Abiturklausuren vorkommen. Dennoch ist das Kursprogramm flexibel
gestaltet, so dass auch Lerninhalte aus anderen Bereichen
behandelt werden können. In den letzten Unterrichtseinheiten kann eine mündliche Prüfung simuliert werden, um
die Scheu vor dieser Situation zu nehmen.
M6203
Dieter Hanning
5
Beruf & EDV
Der Kurs dient als Vorbereitung für diejenigen Schülerinnen
und Schüler, die Mathematik als Prüfungsfach im Abitur
2017 gewählt haben.
BeckumWadersloh
6
177
Grundbildung
Mathematikvorbereitungskurs
für die Abiturprüfung
vhs
Kultur & Gestalten
Förderkurse
Mensch & Natur
1
1
Mensch & Natur
2
Kultur & Gestalten
3
Gesundheit
4
Sprachen
5
Beruf & EDV
6
vhs
BeckumWadersloh
Schulabschlüsse
Engagiert! Zweiter Bildungsweg
Möchten Sie einen Ausbildungsplatz oder bessere Berufsmöglichkeiten finden? Sind Sie
arbeitslos und merken, dass die Aussichten auf einen Arbeitsplatz nicht gut sind?
Sind Sie nach Deutschland zugewandert und haben keinen hier anerkannten Abschluss,
der Ihnen eine Berufsausbildung in dem von Ihnen gewünschten Beruf eröffnet? Konnten
Sie durch die Familienarbeit Ihren Abschluss nicht erreichen? Möchten Sie einfach etwas
für sich selbst tun und Ihre Allgemeinbildung verbessern?
Dann kommen Sie zu uns, wo ein engagiertes Team an Lehrkräften die zumeist jungen
Menschen bei der Erreichung ihrer schulischen Ziele unterstützt. Unter oft schwierigen
Grundvoraussetzungen nach langer schulischer Abwesenheit, bei gleichzeitiger Berufstätigkeit oder Verantwortung als Mutter und Vater gelingt es den Teilnehmenden der Kurse
des Zweiten Bildungsweges, ihren Schulabschluss zu erreichen.
Und diese engagierten Lehrkräfte unterstützen Sie:
-
Dirk Bollmohr, Physik
Herbert Fortmann, Deutsch, Erdkunde, Physik
Dieter Hanning, Mathematik, Physik
Renate Poker, Biologie
Sandra Reffold, Englisch
Andreas Richter, Deutsch
Anne Schmitz-Richter, Mathematik
Juliane Schollmeyer-Gerhardus, Geschichte
Robert Voß, Deutsch, Erdkunde
Herbert Wittmund, Mathematik
VHS-Schulabschlüsse
Wir bieten Ihnen den Hauptschulabschluss
Klasse 10A am Vormittag und die Fachoberschulreife (Mittlerer Schulabschluss) am
Vormittag oder am Abend an. Die Teilnahme
ist gebührenfrei. Kosten entstehen für die
Anschaffung von Lehrbüchern und sonstigem
Material. Voraussetzungen zur Teilnahme
sind die Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und
die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Erforderliche Unterlagen:
Kopie des letzten Zeugnisses der allgemeinbildenden Schule, Lebenslauf, Ausweis,
Passbild.
Beratung und Anmeldung bei der Fachbereichsleiterin Gaby Fartmann. Bitte vereinbaren
Sie einen Termin unter Telefon 02521 29-701.
Grundbildung
178
Mittlerer Schulabschluss FOR 2016/2018
am Abend
Der Lehrgang führt in zwei Jahren (August 2016 bis Juli
2018) mit ca. 18 Wochenstunden zum Mittleren Bildungsabschluss (Fachoberschulreife).
In Einzelfällen kann in diesem Kurs das Fach Englisch mit 80
Unterrichtsstunden zur Erlangung des Mittleren Abschlusses
belegt werden, wenn ein Hauptschulabschluss Klasse 10 in
Verbindung mit einer beruflichen Ausbildung vorliegt.
vhs
BeckumWadersloh
L6401
Dozententeam
Montag bis Donnerstag,
24.08.2016-28.06.2018
18:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum,
Raum 114
gebührenfrei
Voraussetzung zur Teilnahme:
Hauptschulabschluss Klasse 9 oder 10
Fächer:
Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte,
Biologie und Physik
2
Kultur & Gestalten
Schulabschlüsse
Mensch & Natur
1
3
Gesundheit
Beratung und Anmeldung nach Terminvereinbarung bei der
Fachbereichsleiterin, Gaby Fartmann unter 02521 29-701.
Sprachen
4
Wer den Hauptschulabschluss nachholen will, kann einen entsprechenden Kurs bei
der VHS Ahlen belegen. Der Unterrichtsbesuch ist kostenlos. Der Unterricht findet in
der Regel an 5 Nachmittagen in der Woche statt; montags bis donnerstags von
16:00-19:15 Uhr sowie freitags von 15:00-18:15 Uhr. Einstieg in den Kurs nur nach
vorheriger persönlicher Anmeldung und Beratung!
Geplanter Beginn des Kurses: 29.08.2016. Voraussichtliches Ende (Abschluss nach
10 A): April 2018. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 02382 59-436.
179
6
Grundbildung
Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10A an der
Volkshochschule Ahlen
Beruf & EDV
5
1
Mensch & Natur
2
vhs
BeckumWadersloh
Schulabschlüsse
Fachhochschulreife und Allgemeine Hochschulreife
Das Hanse-Kolleg ist eine Schule für Erwachsene. In Kooperation mit der Volkshochschule Beckum-Wadersloh qualifiziert es Menschen, die über berufliche Erfahrungen
verfügen, im Besitz des Mittleren Schulabschlusses sind und die Fach- und die Allgemeine Hochschulreife erwerben möchten.
3
Mit dem Schuljahr 2015/16 bietet das Hanse-Kolleg in Hamm/Beckum ein internetbasiertes Studienangebot an. Etwa die Hälfte des wöchentlichen Lernstoffs erarbeiten
Sie im Selbststudium. Dafür werden Ihnen Arbeitsmaterialien und Aufgaben online
zur Verfügung gestellt. Für den Zugriff auf das Lernmaterial benötigen Sie einen
eigenen PC.
Gesundheit
Kultur & Gestalten
Studiendauer:
4
Der Bildungsgang zum Erwerb der Fachhochschulreife dauert 4 Semester (ein Semester entspricht einem Schulhalbjahr). Der Bildungsgang zum Erwerb der Allgemeinen
Hochschulreife geht über 6 Semester und schließt mit den Zentralen Abiturprüfungen
ab. Es gilt die Ferienregelung für Schulen des Landes NRW.
NEU: Studienangebot Abitur-Online:
An zwei bis drei Abenden in der Woche haben Sie Präsenzunterricht von 18:00–
22:00 Uhr. Für die Teilnahme gilt:
• Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
• Sie besitzen den Mittleren Schulabschluss.
• Sie verfügen über eine zweijährige berufliche Tätigkeit. Das Führen eines
Familienhaushaltes und die Tätigkeit im Rahmen des Bundesfreiwilligen
Dienstes gelten als Berufstätigkeit; Arbeitslosigkeit wird angerechnet.
Sprachen
Das Angebot ist gebührenfrei. Schulbücher werden im gesetzlichen Rahmen gestellt.
Start: Studienbeginn ist jeweils der erste Tag nach den Sommerferien.
Förderung:
5
Beruf & EDV
6
Im Bildungsgang Kolleg (wird in Lippstadt und Hamm vormittags angeboten) können in allen Semestern BAföG-Leistungen bezogen werden, in den Bildungsgängen
Abendgymnasium und Abitur-Online nur von Semester 4 bis 6.
Beratung und Anmeldung:
Nähere Informationen zu den Studienangeboten finden Sie auch auf der Homepage
des Hanse-Kollegs unter www.hanse-kolleg.de und unter 02941 4065, Hanse-Kolleg
Lippstadt, Hauptstelle Sekretariat: 8:00-12:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr
Grundbildung
Hanse-Kolleg Lippstadt
Ostendorfallee 1
59555 Lippstadt
Zweigstellenleiterin in Beckum: Christina Rentrup-Wintergalen
180
Angebote in Wadersloh
vhs
BeckumWadersloh
Angebote in Wadersloh
Mensch und Natur
Vortrag: Weißt du, wieviel Sternlein stehen?“ .....
Vortrag: Elternunterhalt . ...........................................
Vortrag: Patientenverfügung/Vorsorge ..................
Vortrag: Einbruchschutz im Privathaushalt ...........
Documenta 2017 – eine Einführung .......................
Vortrag: Westfälische Familiennamen ....................
Gartenfahrt ins Osnabrücker Land ..........................
Gartengespräch über Augustin Wibbelt .................
Fahrt zur documenta 14 - Kassel ............................
Studienforum: Gemischte Gefühle ..........................
Studienforum: Religion und Politik ..........................
L1200W ......................................................... 31
L1206W ......................................................... 33
M1205W . ...................................................... 33
L1209W ......................................................... 34
M1300W . ...................................................... 35
M1610W . ...................................................... 46
M1751W . ...................................................... 51
L1802W ......................................................... 53
M1700W . ...................................................... 50
L1901W ......................................................... 54
M1901W . ...................................................... 55
Kultur und Gestalten
Beton: Dekorationen für Frühling und Sommer ..
Beton: Dekorationen für Herbst und Winter .........
Meine erste Puppe - Werken . ...................................
Mein erstes Puppenbaby ............................................
Gitarre - Anfängerkurs ...............................................
Gitarre - Aufbaukurse 2 und 3 .................................
Blockflötenunterricht - Anfängerkurs .....................
Disco Fox für Anfänger – Wochenendkurs ............
Tanzen für jede Gelegenheit – Wochenendkurs . .
L2020W ......................................................... 60
M2021W . ...................................................... 60
L2375W ......................................................... 65
L2376W ......................................................... 65
L2820W ......................................................... 72
L2822W ......................................................... 72
L2840W, M2840W ...................................... 73
L2954W, M2961W, M2962W .................... 79
M2947W . ...................................................... 78
Gesundheit
Medizinischer Mittwoch: Kranke Schilddrüse . ......
Medizinischer Mittwoch: Herz in Gefahr ................
Vortrag: Arthrose, Rheuma, Zucker .......................
Kochkunst aus Brasilien .............................................
Fasten mal ganz anders - Basen .............................
Fasten für Gesunde nach Buchinger .......................
Basische Ernährung ....................................................
Gesund abnehmen ......................................................
Thai Chi Chuan .............................................................
Hatha-Yoga für Anfänger ohne Vorkenntnisse .....
Hatha-Yoga
- Für Interessierte mit Vorkenntnissen ..................
L3012W ......................................................... 84
L3014W ......................................................... 84
M3020W . ...................................................... 86
L3152W ......................................................... 94
L3171W ......................................................... 97
M3171W . ...................................................... 97
M3172W . ...................................................... 98
M3177W . ...................................................... 98
L3208W, M3208W, M3209W .................. 100
L3211W ....................................................... 101
L3212W, L3215W, L3217W, L3219W,
L3221W, L3223W, L3226W, M3212W,
M3213W, M3215W, M3216W, M3217W,
M3218W, M3219W, M3220W, M3221W,
M3222W, M3223W, M3224W, M3226W,
M3227W . .................................................... 103
181
vhs
Angebote in Wadersloh
BeckumWadersloh
Wassergewöhnung
......................................................
Wassergymnastik ........................................................
Aqua-Fitness .................................................................
L3300W, L3301W, M3300W,
M3301W, M3302W ................................... 105
L3342W, L3346W, M3342W, M3346W 109
L3335W, L3337W, L3348W, L3350W,
M3335W,M3336W, M3337W,M3338W,
M3348W,M3350W . .......................... 108-109
L3352W, M3352W,M3353W ................... 110
L3354W, M3354W,M3355W ................... 111
Aqua-Fitness für XXL - Damen . ...............................
Aqua-Fitness für XXL - Herren .................................
Präventive Wassergymnastik
- Seniorinnen und Senioren ...................................... L3362W, L3364W, M3362W,
M3363W,M3364W,M3365W . .................. 112
Aqua-Gymnastik für Schwangere ............................ L3371W, M3371W .................................... 113
Aqua-Gymnastik für Frauen –Beckenboden ......... L3376W, L3377W, M3376W,
M3377W, M3378W ................................... 113
Sturzprophylaxe ........................................................... L3442W, M3442W, M3443W .................. 117
Wirbelsäulengymnastik .............................................. L3448W, L3450W, M3448W, M3450W 118
Wellness - Workout .................................................... L3452W, M3452W, M3453W .................. 118
Cardio-Aktiv .................................................................. L3455W, M3455W, M3456W .................. 119
Fitness für Körper und Geist ..................................... L3457W, M3457W, M3458W .................. 119
Joggen lernen Schritt für Schritt ............................. L360W, M3460W, M3461W .................... 120
Rückenfit mit Faszientraining ................................... L3462W, M3462W, M3463W .................. 120
Rückenfit mit Pilates ................................................... L3475W, L3478W, M3475W, M3476W.. 121
Rückenfit ........................................................................ L3480W, L3483W, M3480W,
.................................................................... M3481W,M3483W,M3484W . .................. 122
Fit-Mix . ........................................................................... L3504W, M3504W, M3505W .................. 123
Zumba-Fitness ............................................................. L3514W, M3514W, M3515W .................. 124
BOP = Bauch, Oberschenkel, Po . ............................ L3533W, M3533W, M3534W .................. 126
Bewegungsspiele für Kinder (2 bis 4 Jahre) ......... L3700W, M3700W .................................... 127
Sprachen
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Anfängerkurs am Abend ............................................ L4012W, L4013W, M4012W, M4013W 133
Englisch Auffrischungskurs am Vormittag ............. L4120W, M4120W .................................... 141
Spanisch am Abend A1 .............................................. L4205W, M4205W .................................... 145
Beruf und EDV
PC-Einstieg und Internet ...........................................
Ordnung im PC - Dokumente, Fotos und Musik ..
Workshop Tastschreiben ............................................
Digitale Fotos ................................................................
L5100W, M5100W .................................... 165
L5105W, M5105W .................................... 166
L5161W, M5161W .................................... 172
L5175W ....................................................... 172
Grundbildung
Förderkurse nach Bedarf: Englisch ......................... L6140W
Förderkurse nach Bedarf: Mathematik .................. L6160W
182
....................................................... 175
....................................................... 176
Stichworte
Abitur 180
Alphabetisierung 174-175
Alterssicherung 32
Andalusien 33
Anmeldung 6-8
Aquatraining 106-113
Arabisch 158
Astrologie/Astronomie 31
Ayurveda 84
Backen 90-91
Beckenboden 113
Beton 60
Betriebsbesichtigung 47
Bewegungsspiele 127-128
Blockflöte 73
Blues–Harp 75
Blumenthal 43
BOP 126
Buchinger 97
Buchmesse 48-49
Chinesisch 157
Depressionen 83
Deutsch als Fremdsprache 132-135
Deutschland 38
Documenta 35,50
vhs
BeckumWadersloh
Garten 51-53
Gartengespräche 53
Gebärdensprache 135
Geld 32, 34
Gitarre 71-72
Griechisch 161
Haltungsschulung 117
Hauptschulabschluss 178-179
Impressum 6
Integrationskurse 132
Interkulturelle Kompetenz 27
Internationale Küche 92-96
Internet 34,165-166
I-phone/I-pad 168
Iran 37
Joggen 120
Keramik 58-59
Keyboard 74-75
Kochen 87-96
Konzert 35
Kräuter 88
Kursgebühr 7-8
Kursleitende 164-165
EDV 165-172
Einbruchschutz 34
Einbürgerungstest 18
Elternunterhalt 33
E-Mail 171
Engagement 28-29
Englisch 137-144, 175, 177
Erben 32
Ernährung, basisch 98
Excel 170
Exkursion 50-52
Landpartie 52
Latein 158-159
Lernen 23-24
Lernorte 9-10
Literatur 68
Fachoberschulreife 179
Fasten 97-99
Faszientraining 120
Feldenkrais 122
Fitness 114-126
Fotobuch 172
Fotografie 66-67
Französisch 148-152
Nähen 64
Naher Osten 21
Namenskunde 46
Niederländisch 136
NLP 24,82
Norwegisch 159
Malen 61
Mathematik 176-177
Matisse 42
Mode 62
Mundharmonika 75
Obstbaumschnitt 53
183
vhs
Stichworte
BeckumWadersloh
Öffnungszeiten 6
Online-Dating 29-30
Ordnung 25,166
Orchester 74
Orientalischer Tanz 76
Osteoporose 112
Outlook 171
Patientenverfügung 33
Persönlichkeit 25-26
Pilates 121
Plattdeutsch 136
Polnisch 155-156
Portugiesisch 147-148
Powerpoint 171
Provence 41
Reformation 45-46
Rente 32
Rückenschule 122
Russland 36
Russisch 153-155
Salsa-Aerobik 125
Schneidern 62-64
Schwangere 113
Schulabschluss 178-180
Schwedisch 127
Selbstverteidigung 127
Singen 70
Smartphone 167
Spanisch 144-147
Stadtspaziergang 48
Studienforum 54-55
Tablet 167-168
Tai Chi Chuan 99-100
Tanz 76-79
Tastschreiben 172
Teilnahmebedingungen 7
Testament 32
Theater 69-70
Ton 58-59
Türkisch 156-157
USA 19-20
Vegetarisch 96
Vorsorge 33
Wassergewöhnung 105
Wassergymnastik 106-113
Windows 8 169
Wirbelsäulengymnastik 115-118
Word 169-170
Yoga 101-104
Zumba 124
Fotonachweise
Abtei Liesborn (53), Baars (19), Behrend (67), Berief (47), Böckenhoff (52), Boeder (69,
70), Die Glocke-Reinkemeier (74), Erne (44), Fetzer (75), Fliege (31), Frielinghausen
(24), Gausebeck (34), Glazina (137), Freitag (45), Hartmann (65), Heinze (32), Heitmeier (60), John (52), Kim (58, 59), Kusari (35), Labitzky (82), Lickenbröker (127),
Marshall (20), Mohr (38, 54, 67, 70, 91, 92, 93, 95, 96, 103, 104, 105, 106, 107, 109,
114), Moreno Sandoval (144), Murek-Zwior (51), Ossenberg (21), Petersen (41), Pablo
Picasso-Museum Münster (42), Poker (132), Prieß (85), Richter (29), Rothermundt (83),
Schmale (36, 37), Schneider (46), Specht (38), Tönnishoff (24), Strotdrees (44), VHS
(Titel, 6, 17, 28, 30, 34, 40, 43, 48, 53, 63, 71, 72, 77, 81, 87, 88, 89, 129, 133, 134,
136, 140, 150, 154, 158, 162, 166, 170, 173, 175, 178, 179), Wittjohann (33), Wolzen
(86), Yüksel (156), Zeschky (39), Zolthoff (64)
Titelbild: VHS-Kursleiterinnen Spanisch
Von links nach rechts: Martha Lucia Moreno Sandoval, Luz Maria Holtmann-Bernal,
Ana Castellón, Claudia Ochao Gómez, Carmen Ocampo-Kassner
184

Documents pareils