Buchholz id N. mit den Ortschaften: Dibbersen

Commentaires

Transcription

Buchholz id N. mit den Ortschaften: Dibbersen
STADT
Buchholz i. d. N.
mit den Ortschaften:
Dibbersen
Holm-Seppensen
Reindorf
Sprötze
Steinbeck
Trelde
201
2/2
013
103
www.buchholz.de
Besondere Einrichtungen – Krankenhaus Buchholz:
Ambulantes Operieren, Onkologisches Zentrum (Brust- und
Darmzentrum), Gelenkzentrum, Herzkatheterlabor, Kopf- und
Halschirurgie, Strahlentherapie mit Linearbeschleuniger, Physiotherapie mit Bewegungsbad, Geriatrische Früh-Rehabilitation,
Stomaberatung, Neugeborenen-Hörscreening, Gesundheitsund Krankenpflegeschule (Tel. 0 41 81 13 10 76), Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ).
Winsen
Tel.: 0 41 71 Innere Medizin
13 1301
13 4301
Allgemein- und Viszeralchirurgie
13 1201
13 4201
Thoraxchirurgie
Zentrum für Orthopädie,
13 4601
Unfall- und Handchirurgie
13 4202
Orthopädie und Unfallchirurgie
13 1252
Gynäkologie und Geburtshilfe
13 1701
13 4701
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
13 1101
13 4101
(Plastische und Ästhetische
Besondere Einrichtungen – Krankenhaus Winsen:
Dem Haus sind angeschlossen:
Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin Partnergesellschaft
mit mod. Technologien (CT, MRT), Nieren- und Hochdruckzentren Süderelbe Praxis Winsen Jens Jacobsen, Amb. Physiotherapie-Zentrum Waldklinik Jesteburg, Diabetikerschwerpunktpraxis Matthias Sass, Praxis für plastische Operationen
Dr. med. Leander Langer.
Buchholz
Tel.: 0 41 81 Allgemein-, Visceral- und
Dem Haus sind angeschlossen:
Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin, Partnerschaftsgesellschaft mit mod. Technologien (CT, MRT), Praxis für Hämatologie
und internistische Onkologie, Ästhetik-Klinik für Plastische
Chirurgie, Psychiatrische Tagesklinik, Amb. PhysiotherapieZentrum und Logopädie Waldklinik Jesteburg, Nieren- und
Hochdruckzentren Süderelbe Dialysepraxis L. Arndt/
Dr. W. Meyer, Stationäre Hospiz Nordheide gGmbH.
Ambulantes Operieren, Schlaflabor, Onkologisches Zentrum
(Brust- und Darmzentrum), Gelenkzentrum, NeugeborenenHörscreening, Diabetiker-Schulung, Physiotherapie mit
Bewegungsbad, Stimmtherapie, Logopädie, Stomaberatung,
Palliativeinheit, Gesundheits- und Krankenpflegeschule
(Tel. 0 41 81 13 10 76).
Ihr direkter Kontakt zu uns:
Operationen)
Neurologie
13 1601
Strahlentherapie
13 1691
Anästhesie und Intensivmedizin
13 1500
13 4500
Krankenhaus Buchholz
Krankenhaus Winsen
Steinbecker Straße 44
21244 Buchholz
Telefon: 0 41 81 13 0
Telefax: 0 41 81 13 10 55
www.krankenhaus-buchholz.de
[email protected]
Friedrich-Lichtenauer-Allee 1
21423 Winsen/Luhe
Telefon: 0 41 71 13 0
Telefax: 0 41 71 13 40 29
www.krankenhaus-winsen.de
[email protected]
Grußwort
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Gäste der Stadt Buchholz in der Nordheide!
Wenn Sie Fragen und Anregungen haben oder Hilfe brauchen – die Mit­
arbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung stehen Ihnen gerne mit Rat
und Tat zur Seite. Und wenn Sie dringend etwas los werden möchten:
Was für Vereine gibt es in Buchholz? Welche Kirchen und religiösen
Ge­meinschaften finden sich in der Stadt? Welche Freizeitmöglichkeiten bietet
Buchholz?
Welche Angebote hat Buchholz für Senioren, Familien, Kinder und
­
Jugendliche? Was für Bildungseinrichtungen gibt es – und was finde ich wo
in der Verwaltung?
Das Bürgertelefon ist unter 04181 214214 rund um die Uhr zu erreichen,
­außerhalb der Geschäftszeiten läuft ein Anrufbeantworter.
Viel Spaß beim Lesen wünscht
Auf alle diese Fragen gibt Ihnen die vorliegende Informationsbroschüre Antworten. Das Heft ist ein Wegweiser durch unsere schöne Stadt – durch ihre
Geschichte, ihr reichhaltiges Freizeit- und Betreuungsangebot und nicht zuletzt
durch ihre politischen Gremien und die Verwaltung. Sie finden hier die Ansprechpartner aus Vereinen, Kirchen, Politik und Verwaltung.
Ihr
Das Heft dient aber nicht allein der Orientierung, es soll Sie auch anregen. Zum
Besuch unserer zahlreichen kulturellen Institutionen – und dazu, sich aktiv
an der Gestaltung unserer Stadt zu beteiligen: in kirchlichen Einrichtungen,
Vereinen, Verbänden, Institutionen, Organisationen . . . Die Möglichkeiten sind
zahlreich,
nutzen Sie sie!
­
Wilfried Geiger
Bürgermeister
1
Inhaltsverzeichnis
Abgeordnete aus dem Landkreis Harburg
Anruf-Sammel-Taxi (AST)
Arbeiterwohlfahrt
Bad Buchholz
Bildungs- und Lehreinrichtungen
Branchenverzeichnis
Buchholz-Bus
Buchholz in Zahlen
Buchholz online
Bürgerbüro
Bürgertelefon Der Kinderkönig
Der Rat der Stadt Buchholz i. d. N. und seine Gremien
Deutsche Lebensrettungsgesellschaft
Deutsches Rotes Kreuz
Dibbersen/Dangersen
Eine Stadt verändert sich
Einwohnerstatistik
Eisenbahndenkmal
EMPORE
Familienbüro Ferienregion Nordheide
Freiwillige Feuerwehren
Gastronomie in Buchholz
Geschichts- und Museumsverein
Gleichstellungsbeauftragte
Grußwort
Heimatmuseum
Holm-Seppensen
Impressum
Innenstadtausschnitt
Innenstadtplan
Integrationsarbeit
Jugendpflege
Jugendzentrum Kinderarche – Notfallbetreuung
Seite
20
45
71
82
66
5
46
14
8
44
48
10
15
81
78
26
52
13
24
95
57
36
98
37
80
56
1
79
27
78
51
50
61
64
63
57
Kindergärten
Kirchen und religiöse Gemeinschaften
Kirchengemeinden
Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop Müllhotline
Musikvereine
Notruftafel
Ortschaften
Parken in Buchholz
Polizei Buchholz i. d. N.
Reindorf
Schiedsamt
Seniorenbegegnungsstätte Germuth-Scheer-Hus
Seniorenstiftung
Senioren- und Nachbarschaftshilfe
Seniorentagesstätte der Stadt Buchholz in der Nordheide
SPINAT macht stark!
Sportplätze · Sporthallen · Tennisplätze
Sportvereine
Sprötze
Stadtarchiv Buchholz
Stadt Buchholz in der Nordheide
Stadtbücherei
Stadtmarketing
Städtepartnerschaften
Städtische Einrichtungen
Steinbeck und Meilsen
Trelde
Umweltbeauftragte
Verein Altenhilfe in Buchholz e. V.
Vereine · Verbände · Organisationen
Verwaltungsgliederung
Wappen der Stadt Buchholz in der Nordheide
Wegweiser durch die Verwaltung · Wo finde ich was?
Wichtige Adressen
Wirtschaftsstandort Buchholz i.d.N.
2
Seite
58
74
76
60
45
88
62
26
47
97
28
96
68
73
77
68
65
84
86
29
33
11
32
34
23
49
30
31
56
72
89
21
8
39
54
99
Ihr Bauelemente Händler
südlich der Elbe
Holzfenster
•
Holz-Alu Fenster
•
Kunststofffenster
•
Holzhaustüren
•
Aluminiumtüren
•
Kunststofftüren
•
Insektenschutz
•
Vordächer
•
Rollläden
•
Markisen
•
Velux
Happy Hour
Telefon 04181 137 21 89
Montag – Samstag 12.00 – 14.30 & 17.30 – 23.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 12.00 – 23.00 Uhr
Vergleichen und testen Sie uns
Fenster Direkt Nord GmbH
Liliencronstraße 37
21629 Neu Wulmstorf
Telefon 040 30393919
Telefax 040 30393917
Bremer Straße 1
21244 Buchholz
Telefon 04181 9993949
Telefax 04181 9993948
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag
10.00 bis 12.30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr
www.fenster-direkt-nord.de
3
www.sanfelice.de
Hamburger Str. 8
21244 Buchholz
•
Warum finanzieren Sie nicht mit mir?
Bauspar- oder Hypothekenfinanzierung
mit oder ohne staatlicher Förderung
LBS-Bezirksleiterin Anneliese Carstensen
Bendestorfer Str. 3-5
21244 Buchholz i. d. Nordheide
04181-28 75 0
[email protected]
Breite Straße 11a
21244 Buchholz
Tel. 04181 / 9302 1191
Kompetente Partner stellen sich vor
4
Branchenverzeichnis
Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Hier finden Sie eine wertvolle Einkaufshilfe, einen Querschnitt leistungsfähiger Be­triebe aus Handel, Gewerbe und Industrie, alphabetisch ge­ordnet. Alle die­
se ­Betriebe haben die kos­ten­lose Verteilung dieser Broschüre er­möglicht. Weitere Informationen ­finden Sie im Internet unter www.alles-deutschland.de.
Branche
Abfall
Alten- und Krankenpflege
Apotheken
Architekten
Seite
Branche
6
Busverkehr
Seite
25
70, U3
Container
6
69
Einkaufen
U3
4
Elektromobile
69
Energieversorgung
U4
4
Essen auf Rädern
72
4
Essensdienst
70
Bäder
14
Bank
Baufinanzierung
Beerdigungsinstitut
76
Fenster
3
Behindertenbetreuung
72
Finanzierung
4
Bestattungen
76
Freizeit
38
Fortsetzung auf Seite 6
5
Branchenverzeichnis
Branche
Seite
Branche
Seite
Friseur
9
Innendekoration
3
Fußpflege
9
Kaufhaus
3
Garten
38
Kfz-Prüfstelle
25
Gastronomie
38
Kfz-Sachverständige
25
Geschenkartikel
5
Heizung
14
Hospiz
Hotels
Kosmetik
9
Krankenhaus Buchholz
U2
70
Lerntherapie
60
38
Mieterverein
7
Immobilien
4, 7
Nagelstudio
9
Ingenieure
4
Pflegedienst
70
6
Branche
Seite
Branche
5
Postagentur
Seite
5
Spielwaren
Psychotherapie
60
Stadtbus
Raumgestaltung
3
Tagespflege
70
Reformhaus
5
Telekommunikation
U4
Restaurants
3
Tiere
38
Schreibwaren
5
Treppenlifte
69
Schulen
65
Türen
Seniorenbetreuung
70
Vereine
Seniorenheime
70, U3
Soziale Dienste
14
25
3
65
U = Umschlagseite Haus & Grund
DMB
Buchholz von 1950 e.V.
Mieterverein
Buchholz e. V.
Eigentum ist der beste Grund für Ihre Mitgliedschaft
• Hilfe in allen Mieterfragen
• Rechtsschutzversicherungen
• Feuchtigkeitsmessungen
und, und, und …
Der Verein gibt Rat und Unterstützung
• insbesondere bei Ärger mit Mietern und Behörden,
• bei Fragen zu Versicherungen,
• bei Übertragung von Immobilien,
21244 Buchholz · Hamburger Straße 8
Telefon 0 41 81/88 11 · Fax 0 41 81/3 10 43
Bürozeiten: Mo., Di., Do. u. Fr. 9.00 – 11.00 Uhr
Beratungen: jeden Mo. u. Mi. 17.00 – 19.30 Uhr
www.mieterverein-buchholz.de
• bei Streitigkeiten mit Nachbarn, etc.
Poststraße 3 · 21244 Buchholz · Tel. 04181/37699
Sprechzeiten: jeden Mittwoch von 15.00 bis 18.00 Uhr
7
Wappen der Stadt Buchholz in der Nordheide
Buchholz wurde durch den Niedersächsischen Minister des Innern mit
Erlass vom 24.08.1951 genehmigt.
Die im Wappen abgebildeten Pferdeköpfe beziehen sich auf den
Giebelschmuck der niedersächsischen Bauernhäuser. Das Bild des
ur­sprünglichen Dorfes Buchholz wurde bestimmt durch das schmuck­lose,
nur mit den Pferdeköpfen an den Giebeln verzierte Niedersachsenhaus.
Die im Wappen dargestellte Mauer stellt ein Symbol des Aufbaus dar,
der Buchenzweig verweist auf den Ortsnamen.
Das Wappen der Stadt zeigt einen Schild, dessen oberes Feld geteilt
ist. Auf der linken Seite des Schildes befindet sich auf goldenem
Grund ein Buchenzweig mit fünf grünen Blättern (aus Sicht des
Schildträgers).
Die rechte Seite des Schildes enthält auf blauem Grund in Gold zwei
niedersächsische Pferdeköpfe, die nach innen gerichtet sind. Das
untere Feld des Schildes zeigt rotes Mauerwerk in fünf Schichten. Die
Farben der Stadt sind „blau-gold“. Das Wappen der damaligen Gemeinde
Buchholz online
Wirtschaftsstandort, die Sportstätten und das reiche Kulturleben informieren.
Mehr als einen Klick ist auch der Terminkalender wert. Hier gibt es nicht nur
jede Menge Veranstaltungen – jeder Besucher der Buchholz-Seite kann überdies
den Kalender mit eigenen Veranstaltungen bereichern.
Immer mehr Menschen nutzen das Internet und immer mehr Menschen besuchen den Online-Auftritt der Stadt Buchholz. Kein Wunder. Die Seite präsentiert
sich nicht nur in modernem Gewand, sie bietet vor allem Service und aktuelle
Informationen. Unter www.buchholz.de lässt sich die bunte Vielfalt der Stadt
Buchholz erleben. Die Familienstadt, Einkaufsstadt, Sportstadt, Wirtschaftsstadt
und Kulturstadt präsentiert sich in all ihren Facetten. Hier finden die Besucher
die neuesten Nachrichten aus der Stadt, können sich über ihre Geschichte, den
Über Anregungen und Kritik zum Webauftritt der Stadt freut sich Heinrich
Helms, 04181 214-788, E-Mail: [email protected]
www.buchholz.de
8
N AG E
NA
DR
T I K - LY
H
M
P
RAI
C
HD
R
ES
TH E
. V ODDE
•
är
ztl
i ch g ep rü
ft
•
Seit über 25 Jahren
in Buchholz
Wir sind gerne für Sie da
hauptsache papendick
frisör • kosmetik • nagelmodellage • fußpflege
hauptsache papendick
Inh. Jutta Papendick
Niedersachsenweg 34
21244 Buchholz Holm-Seppensen
Tel. 04187 - 575
[email protected]
www.hauptsachepapendick.de
GESCHÄFTSZEITEN:
Di + Mi
Do + Fr
Sa
9.00 - 18.00 h
9.00 - 20.00 h
8.00 - 13.00 h
hauptsache papendick
9
Der Kinderkönig
Seit den Feiern zum 50. Geburtstag der Stadt Buchholz im Sommer 2008 hängt er
an der Rathauswand – der Kinderkönig. Buchholz ist eine junge und dynamische
Stadt – die Figur bringt das zum Ausdruck. Und nicht nur das. Die Plas­tik hat
großes Potenzial. Was für Hameln der Rattenfänger und für Buxte­hude Hase
und Igel sind, soll für Buchholz in den nächsten Jahren der Kinder­könig werden.
Der Kinderkönig ist eine – nicht nur – in der Buchholzer Kunstszene weithin
bekannte Figur. Das Bild des Kinderkönigs, das im Eingangsbereich des Buchholzer Krankenhauses hängt, hat der Buchholzer Künstler ­Martin Lühker bereits
in den 80er Jahren geschaffen. Lühker, unter anderem Träger des Buchholzer
Kulturpreises 2001, hat seine Figur über Jahre ent­wickelt.
Es gibt Fragmente eines Kinderbuches, Zeichnungen, Gemälde, Postkarten und
mehr. Seine Krone etwa gibt der Ehrennadel Gestalt, die die Stadt am Tag des
Ehrenamtes im Dezember verleiht.
Die Originalfigur des Kinderkönigs, eine Konstruktion aus Pappmaché und
anderen Materialien, diente bei der Herstellung des Bronzegusses als Form und­
wurde dabei zerstört. Ein Verlust, den der Künstler verschmerzen kann: Das
Schwert in der Rechten, erhobenen Hauptes und mit weitem Schritt marschiert
sein Kinderkönig unübersehbar vom Rathaus hinaus in die Wirklichkeit.
10
Stadt Buchholz in der Nordheide mit den Ortschaften Dibbersen, Holm-Seppensen, Reindorf, Sprötze, Steinbeck und Trelde
Es klingt ein bisschen nach „Dornröschen“ und ein wenig nach „Aschenputtel“:
Das arme Heidedorf Buchholz ist nach jahrhundertelangem Schlaf wachgeküsst
worden. Der Ausbau zum Eisenbahnknotenpunkt brachte gegen Ende des 19.
Jahrhunderts Arbeit und geringen Wohlstand. Was folgte, war Karriere: vom
„swatten Bokholt“ zur heute größten Stadt des Landkreises Harburg. Und
vom „swatten“ Image ist in der rund 40.000-Einwohner-Stadt nun wirklich
nichts übriggeblieben.
Insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg wuchs die Bevölkerung rasant. Ein
Wachstum, das auch heute noch anhält. Buchholz profitierte und profitiert
mehr als andere Orte von seiner verkehrsgünstigen Lage. Viele Menschen aus
dem Ballungsraum Hamburg zogen in die niedersächsische Nordheide. Diesem
Trend trug auch das Innenministerium in Hannover Rechnung. Am 16. August
1958 bekam die Gemeinde Buchholz die Bezeichnung „Stadt“ verliehen. Mit
Erlass des Niedersächsischen Ministers des Innern vom 03.08.1959 wurde der
Stadt Buchholz der Zusatz „in der Nordheide“ verliehen.
Der Boom hielt in den Sechziger Jahren unverändert an. Neue Wohngebiete
entstanden rund um den noch dörflichen Ortskern. Buchholz in der Nordheide
hatte zwar seinen Platz im Großraum Hamburg gefunden, blieb aber als Teil
des Landkreises Harburg ebenso fest in der Region Lüneburger Heide verankert.
­
Neue Anforderungen stellte die Gebietsreform vom 1. Juli 1972: Dibbersen,
Holm, Seppensen, Sprötze, Steinbeck und Trelde sowie der Ortsteil HolmSeppensen (aus der Gemeinde Lüllau) und Reindorf, das vorher zur Gemeinde
Itzenbüttel gehörte, kamen zur Stadt Buchholz in der Nordheide. Das Stadtgebiet
wuchs plötzlich von 1.747 Hektar auf 7.448 Hektar. Statt 15.273 gab es nun
22.620 Buchholzer und Buchholzerinnen. Angesichts des weiter ungebremsten
Wachs­tums wurden Stadtplaner und Kommunalpolitiker immer wieder vor
große Herausforderungen bei der Schaffung der erforderlichen Infrastruktur
gestellt. Heute können die Stadtväter und -mütter mit Recht von einer überzeugenden schulischen, kulturellen und sozialen Infrastruktur sprechen. Viel ist
getan worden, um auch in der Stadtmitte ein leis­tungsfähiges und attraktives
Zentrum zu schaffen. Die Stadt hat inzwischen ein modernes Gesicht und
wächst weiter zusammen. Auch die Ende 1987 fertig gestellte Fußgängerzone
hat dazu beigetragen.
ständige Stadt“ nennen. Dazu gehört auch, dass Buchholz in der Nordheide
sich nicht von der Wirtschaftskraft Hamburgs hat vereinnahmen lassen. Es ist
keine Schlafstadt. Im Gegenteil: Leistungsstarke und zukunfts­trächtige Betriebe
der mittelständischen Wirtschaft wurden gezielt angesiedelt. Fast 90 Firmen
haben sich bisher im rund 50 Hektar großen Gewerbegebiet „Vaenser Heide“
niedergelassen. Das zweite Gewerbegebiet ist erschlossen – und voll belegt.
Um die Stellung der Stadt Buchholz i.d.N. als Wirtschafts­standort zu stärken
und weitere wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen, ist am
Trelder Berg an der Kreuzung B 3/B 75 ein drittes Gewerbegebiet errichtet
worden. Auch hier haben die ersten Gewerbebetriebe die Gunst der guten
Lage erkannt und sich niedergelassen. Bei den angesiedelten Unternehmen
handelt es sich überwiegend um kleine und mittlere Gewerbebetriebe. Sie
finden in Buchholz ein intaktes und ausbaufähiges Wirtschaftsleben vor. Die
Wirtschaftsförderung wird mit einer intensiven Be­standspflege nicht zuletzt
das Arbeitsplatzangebot weiter verbessern.
Drei Jahre zuvor war Buchholz in der Nordheide bereits der Sprung über die
„magische“ 30.000-Einwohnergrenze gelungen. Sie darf sich seitdem „selbst-
Buchholz ist eine junge Stadt. Trotzdem wird viel dafür getan, nicht geschichtsund gesichtslos zu werden und die Wurzeln zu bewahren. „Sniers Hus“ ist nur
Luftbildaufnahme Buchholz i. d. N. (10/2011)
11
Stadt Buchholz in der Nordheide mit den Ortschaften Dibbersen, Holm-Seppensen, Reindorf, Sprötze, Steinbeck und Trelde
ältere Menschen, renovieren Baudenkmäler oder bringen ein hochwertiges
Theater- und Musikleben in eine immer noch weiter wachsende Stadt. Im
Juni 2011 waren genau 40.281 Einwohner mit Haupt- und Nebenwohnsitz in
Buchholz gemeldet.
ein Beispiel dafür. Das für die Region kulturhistorisch wichtige Haus ist in Regesbostel vor dem Abriss bewahrt und in Seppensen wieder aufgebaut worden.
Der Wiederaufbau eines historischen Scheunengebäudes (Durchfahrtsscheune)
beim Sniers Hus in Seppensen ist abgeschlossen. Die reizvolle Heidelandschaft
mit Mischwäldern, Bach- und Wiesentälern konnte trotz der zeitweise stürmischen Entwicklung erhalten werden. Wer zum Beispiel vom Brunsberg aus
in Richtung „City“ schaut, stellt erstaunt fest, wie berechtigt sich Buchholz
„Stadt im Grünen“ nennen kann. Maßgeblich dazu beigetragen haben auch
die neuen Rad- und Wanderwege, Baumpflanzungen in der Innenstadt sowie
die Pflege des Stadtparks und der Grünzonen. Trotz aller notwendigen Urbanität bleibt genug Platz zum Atemholen, zum Entspannen und Wohlfühlen.
Aspekte, die erfreulicherweise eine steigende Anzahl von Erholungssuchenden
schätzen lassen. Die Stadt bemüht sich, das Freizeitangebot entsprechend zu
fördern und auszubauen. Ein Golfplatz sowie reizvolle Naherholung im südlichen
Stadtgebiet runden die ohnehin schon breite Palette weiter ab. Umweltfragen
wird bei der städtischen Entwicklung immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt,
um die Lebensqualität in Buchholz zu bewahren.
Die Sozialstation, das Krankenhaus, die Altentagesstätte, die Kindertages­stätten
mit ihren zahlreichen Krippenplätzen, der Kinderspielkreis und nicht zuletzt
heilpädagogische Einrichtungen spiegeln einen wichtigen Teil der sozialen Infrastruktur wider. Beweis für ein gut ausgestattetes Gemeinwesen sind neben den
kulturellen Einrichtungen, wie dem Heimatmuseum, der ­Holmer Mühle, Sniers
Hus, dem Jugendzentrum, dem Golfplatz, der Stadtbücherei, dem Stadtarchiv,
dem Hallen- und Freibad, dem Veranstaltungszentrum EMPORE auch die in
ausreichender Zahl vorhandenen Schulen.
Der Rat der Stadt Buchholz in der Nordheide hat 38 Ratsfrauen und Ratsherren.
Nach der Kommunalwahl am 11.09.2011 sind 12 Mandatsträger von der CDU,
10 stellt die SPD, 7 stellt Bündnis 90/DIE GRÜNEN, drei kommen von der
FDP. Zwei Mandatsträger kommen von der UWG, zwei von der Buchholzer
Liste und je einer von der Partei Die Linke und die Piratenpartei. Bürger­meis­ter
und Verwaltungschef ist seit dem 01.11.2006 Wilfried Geiger (parteilos für die
CDU), der auch gleichzeitig Ratsmitglied ist.
Öffnungszeiten Bürgerbüro
Montag 08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 08.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 07.00 – 13.00 Uhr
08.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag Freitag 08.00 – 13.00 Uhr
Samstag 09.00 – 12.00 Uhr
Anschrift: Rathausplatz 1
Sprechzeiten der Stadtverwaltung + Internetadresse
Mo., Di., Do. und Fr. 08.00 – 12.00 Uhr
Do. 16.00 – 18.00 Uhr
Internet: www.Buchholz.de
E-Mail-Adresse: [email protected]
Kleine Boutiquen, elegante Geschäfte und beliebte Restaurants der gutbürgerlichen Küche bis hin zu internationaler Gastronomie und Cafés laden zum
Verweilen ein. Zweimal in der Woche – mittwochs und samstags – treffen sich
die Buchholzer und Buchholzerinnen auf dem Obst-, Gemüse- und Blumenmarkt.
Bei schlechtem Wetter – aber nicht nur dann – lässt es sich im gläsernen CityCenter in der Stadtmitte ungestört shoppen. Und ab Ende 2012 lädt die keinen
Steinwurf entfernte neue Buchholz Galerie zum ungetrübten Einkaufsbummel
ein. Stets neue Entdeckungen und Überraschungen halten auch die Läden in
den Einkaufsstraßen der Innenstadt bereit. Aktivitäten und Geselligkeit werden
in den Vereinen großgeschrieben. Engagierte Bürger betreuen ehrenamtlich
Bürgermeister Sprechstunde
jeden 2. und 4. Montag im Monat 17.30 – 19.00 Uhr
Terminvereinbarung: 04181 214-701
sowie jeden letzten Samstag im Monat von 11.00 – 12.30 Uhr auf dem Markt,
vor dem City-Center
www.buchholz.de
12
Einwohnerstatistik Stand: 30.06.2011 (eigene Fortschreibung)
Ortschaft
männlich
Gesamt
weiblich
gesamt
männlich
Buchholz i.d.N.
Dibbersen
Holm-Seppensen
Sprötze
Steinbeck
Trelde
10.942
494
3.402
1.209
2.570
724
12.240
470
3.494
1.233
2.685
729
23.182
964
6.896
2.442
5.255
1.453
10.579
482
3.285
1.169
2.472
683
11.883
461
3.384
1.196
2.557
700
22.462
943
6.669
2.365
5.029
1.383
363
12
117
40
98
41
357
9
110
37
128
29
720
21
227
77
226
70
Gesamt
19.341
20.851
40.192
18.670
20.181
38.851
671
670
1.341
Prozentuale Verteilung nach Ortschaften
(Stand: 30.06.2011)
Hauptwohnung
weiblich
gesamt
männlich
Nebenwohnung
weiblich
gesamt
Prozentuale Verteilung zwischen Deutschen und Ausländischen
Mitbürger/innen
4% Trelde
5% ausländische Staatsangehörige
13% Steinbeck
95% deutsche Staatsangehörige
6% Sprötze
11% Holm-Seppensen
2% Dibbersen
58% Buchholz i. d. N.
13
Buchholz in Zahlen
mit den Ortschaften Dibbersen, Holm-Seppensen, Steinbeck, Sprötze,
­Trelde und Reindorf
Einwohner: rd. 39.700, davon 53 % ev., 8 % kath., 39 % sonstige
Bundesland: Niedersachsen
Regierungsvertretung: Lüneburg
Landkreis: Harburg
Forstwirtschaftliche Fläche Wasserflächen Sonstige Flächen Gewerbeflächen
Gewerbegebiet I „Vaenser Heide“:
Gewerbegebiet II „Vaenser Heide“:
Gewerbegebiet III „Trelder Berg“:
Sitz der Kreisverwaltung:
21423 Winsen (Luhe)
2.567 ha
99 ha
19.673 ha
69 ha, ca. 40 Gewerbebetriebe
40 ha, ca. 75 Gewerbebetriebe
ca. 60 ha, wird zur Zeit vermarktet
Branchenbesatz
U. a. Möbelhandelsunternehmen, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Kraft­
fahrzeug-Branche, Sportbekleidungs- und Schuhunternehmen, EDV-Un­ter­­
nehmen, Handwerksunternehmen, Fachhandelsunternehmen, In- und Export,
Logistikunternehmen
Sitz der Stadtverwaltung:
Rathausplatz 1, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon 04181 214-0
Flächennutzung
zwischen 40 und 129 über NN
Höhenlage: Katasteramtliche Fläche: 7.476 ha
1.562 ha
hiervon: bebaute und Freifläche Straßen,Wege und Plätze 468 ha
Bahnanlagen 97 ha
Parks, Grünanlagen, Sportanlagen, Friedhöfe 164 ha
Landwirtschaftliche Fläche 2.323 ha
Bahnverbindungen:
Hamburg – Buchholz – Bremen
Buchholz – Soltau
Autobahnanbindung:
A1 Hamburg – Bremen
A7 Hamburg – Hannover
Poststr. 5a · 21244 Buchholz
Bahnhofstr. 13 · 21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 0 41 81 / 9 90-0
Fax: 0 41 81 / 9 90-1 20
[email protected]
Telefon: 0 41 71 / 6 07 07-0
Fax: 0 41 71 / 6 07 07-1 20
jobcenter-lk-harburg[email protected]
Wir sind für Sie da
14
Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. und seine Gremien
Parteien und Wählergruppen auf die bei der Verteilung der Sitze kein Sitz in
den Ausschüssen fiel, haben Anspruch auf ein Grundmandat. Dieses trifft hier
auf die Gruppe BUB/IDA sowie die UWG zu. Die Inhaberin bzw. der Inhaber
eines Grundmandats ist nicht stimmberechtigt.
Ratsfrauen und Ratsherren, die keiner Fraktion oder Gruppe angehören, können
verlangen, in einem Ausschuss ihrer Wahl beratendes Mitglied zu werden.
Nach dem Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz in der seit dem
1. November 2011 geltenden Neufassung sind die Gemeinden die Grundlage
des demokratischen Staatsaufbaues. Sie fördern das Wohl der Einwohner/innen
in freier Selbstverwaltung durch die von den Bürger/innen gewählten Räte.
Die Gemeinden sind in ihrem Gebiet, soweit die Gesetze nicht ausdrücklich
etwas anderes bestimmen, ausschließliche und eigenverantwortliche Träger der
öffentlichen Verwaltung. Neben Pflichtaufgaben und Auftragsangelegenheiten,
die der Stadt durch Gesetz übertragen sind, erfüllt sie zahlreiche freiwillige
Aufgaben (z. B. im Bereich Kultur-, Jugend- und Sportförderung).
Weitere Gremien bzw. Kommissionen sind:
Kunstkommission, Kommission für die Vergabe des Kulturpreises, Jury für
die Vergabe des Umweltpreises, Stiftungsbeirat der Germuth-Scheer-Stiftung,
Seniorenstiftung.
Wichtige Aufgabe der Stadtverwaltung ist es, die Beschlüsse des Rates vorzubereiten und durchzuführen. Für die Belange der Ortschaften sind die Ortsräte
entweder zuständig oder ermächtigt, dem Rat bzw. VA der Stadt Buchholz
i.d.N. Vorschläge, Empfehlungen oder Anregungen zu geben. Der Rat sowie die
Ortsräte Dibbersen, Holm-Seppensen, Sprötze, Steinbeck und Trelde werden alle
fünf Jahre gewählt. Dabei sind alle Rats- und Ortsratsmitglieder Inhaber eines
freien Mandates. Sie sind an Weisungen und Aufträge nicht gebunden und nur
dem Gesetz und ihrem Gewissen unterworfen. Die Tätigkeit im Rat bzw. in
den Ortsräten ist ehrenamtlich. Der Rat wählt aus seiner Mitte die stellvertretenden Bürgermeister. Die Ortsräte wählen aus ihrer Mitte die Ortsbürgermeister/
innen. Zur Vorbereitung seiner Beschlüsse kann der Rat Ausschüsse bilden,
die schwerpunktmäßig bestimmte Sachgebiete be­treuen. Der Verwaltungsausschuss, Jugendausschuss und Schulausschuss sind gesetzlich vorgeschriebene Ausschüsse. Die anderen Ausschüsse sind freiwillige Ausschüsse. Für die
Mitglieder des Verwaltungsausschusses werden Vertreter und Vertreterinnen
benannt. In die Fachausschüsse können nicht dem Rat angehörende Personen
als beratende, nicht stimmberechtigte Mitglieder vom Rat hinzubenannt werden.
Die hinzubenannten Mitglieder im Schulausschuss sind stimmberechtigt. Die
Mitglieder des Verwaltungsausschusses werden Beigeordnete (Bg.) genannt.
Alle anderen Ratsherren und Ratsfrauen sind Ratsmitglieder (Rm.).
Ratssitzungen und Sitzungen der Fachausschüsse finden in der Kantine des
Rathauses, Rathausplatz 1, statt. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich. Ausnahme bildet hier der Verwaltungsausschuss, der grundsätzlich nicht
öffentlich tagt. Auch die Aufsichtsräte und Kommissionen tagen nicht öffentlich. Über wichtige Beschlüsse wird die Öffentlichkeit dann über die Presse
informiert. Die Sitzungen der Ortsräte finden in öffentlichen Gebäuden oder
auch Gaststätten in den jeweiligen Ortschaften statt. Auch diese Sitzungen
sind grundsätzlich öffentlich. Zu den öffentlichen Sitzungen des Rates und
seiner Gremien sowie den Ortsräten sind Zuhörerinnen und Zuhörer herzlich
willkommen. Die Einwohnerinnen und Einwohner haben die Möglichkeit, in den
öffentlichen Sitzungen Fragen an die Rats-, Ortsrats- und Ausschussmitglieder
zu stellen. Die „Spielregeln“ hierzu sind in der Geschäftsordnung des Rates
und in einer Einwohnersatzung geregelt.
Die Termine der Ratssitzungen, der Ortsratssitzungen und der Fachausschüs-se
mit den entsprechenden Tagesordnungen werden in den Aushangkästen
der Stadt Buchholz i.d.N., sowie auf der Internetseite der Stadt unter www.
buchholz.de veröffentlicht.
Weitere Informationen zum Rat und seiner Gremien finden Sie ebenfalls auf
der Internetseite der Stadt unter www.buchholz.de/Politik-online/.
Der von den Bürgerinnen und Bürgern direkt gewählte Bürgermeister ist ebenfalls Ratsmitglied. Er gehört keiner Fraktion an. Für die EMPORE und die Wirtschaftsbetriebe der Stadt (Stadtwerke, Blockheizkraftwerk, Verkehrsbetriebe
Buchholz und Buchholz digital) gibt es einen Aufsichtsrat. Des Weiteren hat
der Rat Gremien und Kommissionen zu verschiedenen Themen und mit verschiedenen Aufgaben eingerichtet.
Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und
­Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit Rat und Tat zur Seite.
Direkte Ansprechpartnerin in der Verwaltung ist für Sie Frau Diekhöner, ­Rathaus,
Zimmer 109, Tel. 04181 214-784, [email protected]
15
Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. und seine Gremien
Folgende Mitglieder gehören dem Rat und den Ortsräten an
(alphabetische Reihenfolge – Stand 3/2012):
Für die Belange der Ortschaften sind die Ortsräte entweder zuständig
oder ermächtigt, dem Rat bzw. VA der Stadt Buchholz i.d.N. Vor­schläge,
Empfehlungen oder Anregungen zu geben.
Mitglied
Fraktion
Hauptamtlicher Bürgermeister:
Geiger, Wilfried parteilos für die CDU
ehrenamtl. stellvertr.
Bürgermeister/in:
Lange, Ingrid
GRÜNE
Spieker, SigridCDU
Ratsvorsitzender:
Saulich, Gisbert
SPD
Stellvertr. Ratsvorsitzender:
CDU
Noetzel, Peter
Ortsrat
Fraktion
Ortschaft Dibbersen
Insgesamt 7 Sitze,
(be­­­setzt 6) davon 2 CDU, 3 SPD,
1 GRÜNE (1 Sitz für die CDU
bleibt unbesetzt)
Ortsbürgermeisterin:
Eschment-Reichert, Gudrun SPD
Stv. Ortsbürgermeister:
Albers, Ernst-August
CDU
Weitere Mitglieder:
Barg, Hans-Joachim
SPD
Künstler, Angelika
SPD
Schönhofen, Bernhard
GRÜNE
CDU
Dr. Seefeldt, Anja
Becker, Ralf
CDU
GRÜNE
Bock, Jan
Bracht-Bendt, Nicole
FDP
Cornels-Selke, Cornelia
GRÜNE
Eckhoff, Peter
BuLi
Ehrenpfordt, Robert
CDU
Eschler, Andreas
CDU
Eschment-Reichert, Gudrun
SPD
Gütlbauer, Klaus Dieter
CDU
Henk, Dierk Hannes
UWG
Kakerbeck, Andreas
CDU
Kartzig, Georg
CDU
Mitglied
Fraktion
Kempf, Jürgen
FDP
Kröger, Hans-HeinrichCDU
Kröger, Peter
UWG
Piratenpartei
Ludwig, Arne
Meyer, Frerk
GRÜNE
Meyer, Heike
CDU
Müller, Karsten
BuLi
Natorp, Martin
SPD
SPD
Neb, Uta
SPD
Niesler, Wolfgang
Piwecki, Frank
SPD
Rachuth, Christine
SPD
Reglitzky, Arno
FDP
CDU
Schreiber, Heinz Ulrich
Seeler, Silva
SPD
Selke, Christoph
SPD
Stein, Norbert
SPD
Stemmler, Kristian
Die LINKE
Stöver, Jan
CDU
Vetter, Alexa
GRÜNE
Wenker, Gabriele
GRÜNE
GRÜNE
Zinnecker, Joachim
Ortschaft Holm-Seppensen
Insgesamt 11 Ortsratsmitglieder,
davon 3 CDU, 3 SPD, 3 GRÜNE,
2 UWG
Ortsbürgermeister:
Breckmann, Rainer
SPD
Stv. Ortsbürgermeister:
Petersen, Jürgen
GRÜNE
Weitere Mitglieder:
Brandes, HeinzSPD
Gerlach, Roswitha
SPD
Henk, Dierk Hannes
UWG
Hohls, Hans-Heinrich
UWG
Die SPD/GRÜNEN/LINKE bilden eine Gruppe.
Gruppensprecher ist Wolfgang Niesler.
Stellvertreter sind Joachim Zinnecker und Kristian Stemmler.
16
Jägersberg, Bettina
Ortsrat
Köhn, Georg
Wanke, Felix
Wetzel, Eckart
Wiehe, Manfred
CDU
Fraktion
GRÜNE
GRÜNE
CDU
CDU
Ortschaft Sprötze
Insgesamt 9 Ortsratsmitglieder,
davon 4 CDU, 1 SPD, 1 GRÜNE,
3 WGS
Ortsbürgermeister:
Ulrich, Gerd
GRÜNE
Stv. Ortsbürgermeister:
Tadeus, Rüdiger
WGS
Weitere Mitglieder:
Eickhoff, Angela
CDU
Itzen, Sylvia
WGS
Kruse, Antje
CDU
Petermann, Wolfgang
CDU
Rosencrantz, Daniel
SPD
Schalow, Ingo
WGS
Schreiber, Ulf
CDU
Ortschaft Steinbeck
Insgesamt 11 Ortsratsmitglieder,
davon 5 CDU, 2 SPD, 2 GRÜNE,
1 FDP, 1 BuLi
Ortsbürgermeister:
Hölzer, Kurt
CDU
Stv. Ortsbürgermeister:
Pape, Wilhelm
FDP
Fraktion
Ortsrat
Weitere Mitglieder:
Becker, HeinzCDU
Becker, Ralf
CDU
Gütlbauer, Klaus DieterCDU
BuLi
Müller, Karsten
Rauber, Irmgard
SPD
Schuster, Martin
Ortsrat
Selke, Christoph
Wottrich, Iris
Zitzow, Ilka
Ortsrat
Fraktion
Ortschaft Trelde
Insgesamt 7 Sitze,
(besetzt 6), davon 3 CDU, 2 SPD,
1 FDP (1 Sitz für die SPD bleibt unbesetzt)
Ortsbürgermeister:
CDU
Martens, Gerhard
Stv. Ortsbürgermeister:
Passig, Wolfgang
SPD
GRÜNE
Fraktion
SPD
GRÜNE
CDU
CDU und FDP bilden eine Gruppe
GRÜNE und BuLi bilden eine
Gruppe
Ortsrat
Weitere Mitglieder:
Blanck, Udo
Bracht-Bendt, Nicole
Fedderke, Stefan
Otto, Olav
Ortsteil Reindorf
Ortsvorsteherin:
Heike Meyer Fraktion
SPD
FDP
CDU
CDU
CDU
Folgende Ausschüsse wurden mit folgenden Mitgliedern vom Rat gebildet:
Verwaltungsausschuss:
Bgm. Geiger, Wilfried
Beigeordnete
Stv. Bgm. Spieker, Sigrid
Stv. Bgm. Lange, Ingrid
Bg. Niesler, Wolfgang
Bg. Seeler, Silva
Bg. Stein, Norbert
Bg. Zinnecker, Joachim
Bg. Gütlbauer, Klaus-Dieter
Bg. Noetzel, Peter
Bg. Reglitzky, Arno
Bg. Müller, Karsten
Grundmandat:
Rm. Henk, Dierk Hannes
Ausschuss für Finanzen, Verwaltung, Ordnung und Transparenz:
Gruppe:
Rm. Meyer, Frank
Rm. Neb, Uta
Rm. Rachuth, Christine
Rm. Wenker, Gabriele
Rm. Becker, Ralf
CDU: Rm. Ehrenpfordt, Robert
Bg. Gütlbauer, Klaus-Dieter
FDP: Rm. Kempf, Jürgen
UWG: Rm. Henk, Dierk Hannes
Grundmandat:
Rm. Eckhoff, Peter (BuLi)
Ber. Mitglied:
Rm. Ludwig, Arne (Piratenpartei)
Vorsitz:
Rm. Ehrenpfordt, Robert
Stv. Vorsitz:
Bg. Gütlbauer, Klaus-Dieter
Hinzugewählte Mitglieder:
Emme, André
(Feuerwehr)
Spieker, Falko
(Bund der Steuerzahler)
Vertreter/in:
Rm. Kartzig, Georg
Rm. Meyer, Frerk
Rm. Natorp, Martin
Rm. Neb, Uta
RV Saulich, Gisbert
Rm. Wenker, Gabriele
Rm. Eschler, Andreas
Rm. Becker, Ralf
Rm. Kempf, Jürgen/
Rm. Bracht-Bendt, Nicole
Rm. Eckhoff, Peter
Rm. Kröger, Peter
17
Der Rat der Stadt Buchholz i.d.N. und seine Gremien
Ausschuss für Stadtplanung, Mobilität und Bauen:
Rm. Bock, Jan
Gruppe:
Rm. Eschment-Reichert, Gudrun
Bg. Stein, Norbert
Bg. Zinnecker, Joachim
CDU: Rm. Meyer, Heike
Bg. Noetzel, Peter
Rm. Stöver, Jan
FDP:
Bg. Reglitzky, Arno
UWG: Rm. Henk, Dierk Hannes
Grundmandat:
Rm. Eckhoff, Peter (BuLi)
Bg. Stein, Norbert
Vorsitz:
Stv. Vorsitz:
Bg. Zinnecker, Joachim
Hinzugewählte Mitglieder:
Rudkowski, Reimund
(ADFC)
(ADAC)
Verdieck, Ralf
(VCD)
Pilkowski, Gabriele
Steinfatt, Klaus
(Fahrgastbeirat)
Stöver, Jürgen
(Haus und Grund)
Ulrich, Winfried
(Mieterverein)
Hinzugewählte Mitglieder:
Anderfuhr-Kuk, Kirsten
Heinbockel, Rolf Ausschuss für Wirtschaft und Soziales:
Gruppe:
Rm. Natorp, Martin
Rm. Piwecki, Frank
Rm. Stemmler, Kristian
Rm. Vetter, Alexa
CDU: Rm. Eschler, Andreas
Rm. Kartzig, Georg Stv. Bgm. Spieker, Sigrid
FDP: Rm. Bracht-Bendt, Nicole
BuLi: Bg. Müller, Karsten
Grundmandat:
Rm. Henk, Dierk Hannes (UWG)
Vorsitz:
Rm. Piwecki, Frank
Rm. Stemmler, Kristian
Stv. Vorsitz:
Ausschuss für Schule, Kinder, Jugend, Familie und Senioren:
Gruppe:
Stv. Bgm. Lange, Ingrid
Rm. Cornels-Selke, Cornelia
Rm. Neb, Uta
Bg. Seeler, Silva
CDU: Rm. Eschler, Andreas
Rm. Kartzig, Georg
Rm. Schreiber, Heinz Ulrich
FDP: Rm. Bracht-Bendt, Nicole
BuLi:
Bg. Müller, Karsten
Grundmandat:
Rm. Kröger, Peter (UWG)
Vorsitz:
Rm. Neb, Uta
(AG freie Wohlfahrtspflege)
(Wirtschaftsrunde)
Ausschuss für Kultur, Städtepartnerschaften und Sport:
Gruppe:
Stv. Bgm. Lange, Ingrid
Rm. Rachuth, Christine
Rm. Selke, Christoph
Rm. Wenker, Gabriele
CDU: Rm. Becker, Ralf
Rm. Kakerbeck, Andreas
Rm. Kröger, Hans-Heinrich
FDP: Bg. Kempf, Jürgen
Bg. Müller, Karsten
BuLi: Grundmandat:
Rm. Kröger, Peter (UWG)
Vorsitz:
Rm. Wenker, Gabriele
Rm. Selke, Christoph
Stv. Vorsitz:
Hinzugewählte Mitglieder:
Otte, Lutz
(Partnerschaftsvereine)
Vietheer, Norbert (AG Sport)
18
Stv. Vorsitz:
Hinzugewählte Mitglieder:
Schmidt, Elisabeth
Aron, Harald/
Hokamp, Kirsten
Schönhofen, Bernhard/
Schaar-Becker, Anette
Scheel, Rüdiger
Kilian, Birgit
Wagner, Bärbel
Krohn, Diana
Rm. Stv. Bgm. Lange
Stv. Vorsitz:
Hinzugewählte Mitglieder:
Hübner, Wolfgang Clausen, Catharina
Hauenschild, Rainer
Maliers, Herbert Seniorenbeauftragte
(Lehrervertreter/in/
Stellvertreter/in)
(Elternvertreter/in/
Stellvertreter/in)
(Träger der freien Jugendhilfe)
(Vertreterin Leitungen KiTa’s)
(Vertreterin Mehrgenerationenh.)
(Mitarbeiterin Kinderschutzbund)
Ausschuss für Umwelt, Energie und Klima:
Gruppe:
Rm. Eschment-Reichert, Gudrun
Rm. Meyer, Frerk
Rm. Saulich, Gisbert
Rm. Vetter, Alexa
Rm. Kakerbeck, Andreas
CDU: Rm. Kröger, Hans-Heinrich
Rm. Meyer, Heike
FDP: Bg. Reglitzky, Arno
UWG: Rm. Kröger, Peter
Grundmandat:
Rm. Eckhoff, Peter (BuLi)
Vorsitz:
Rm. Kröger, Hans-Heinrich
Rm. Kakerbeck, Andreas
(NABU)
(BUND)
(Hegering)
(Greenpeace)
Betriebsausschuss:
Geiger, WilfriedBürgermeister
Meyer, Frank Mitarbeitervertreter
Mitglied: Gruppe:
Bg. Niesler, Wolfgang
Rm. Wenker, Gabriele
CDU: Bg. Gütlbauer, Klaus-Dieter
FDP: Rm. Bracht-Bendt, Nicole
Grundmandate:
UWG: Rm. Henk, Dierk Hannes
BuLi: Rm. Eckhoff, Peter
Vorsitz:
Bg. Gütlbauer, Klaus-Dieter
Stv. Vorsitz: Bg. Niesler, Wolfgang
19
Vertreter/in:
Bg. Seeler, Silva
Rm. Vetter, Alexa
Rm. Becker, Ralf
Rm. Kempf, Jürgen
Rm. Kröger, Peter
Bg. Müller, Karsten
Abgeordnete aus dem Landkreis Harburg
Deutscher Bundestag (17. Wahlperiode ab 28.10.2009)
Wahlkreis 36 Soltau-Fallingbostel – Winsen Luhe
Name – Anschrift
Grosse-Brömer, Michael
Wahlkreis-Büro: Rathausstraße 7, 21423 Winsen
Bracht-Bendt, Nicole
Wahlkreis-Büro: Kirchenstraße 1 A, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon/Fax
Bundestag
030 22771234 (Telefon)
030 22776247 (Telefax)
030 22774687 (Telefon)
030 22776687 (Telefax)
Telefon/Fax
Wahlkreis
04171 6696760 (Telefon)
04171 6696761 (Telefax)
04181 2187869 (Telefon)
04181 2187866 (Telefax)
Partei
CDU
FDP
Biographien der Abgeordneten unter www.bundestag.de
Niedersächsischer Landtag (16. Wahlperiode ab 26.02.2008)
Wahlkreis 50 Winsen – Wahlkreis 51 Seevetal – Wahlkreis 52 Buchholz
Name – Anschrift
Böhlke, Norbert
Mattenmoorstraße 60a, 21217 Seevetal
Schönecke, Heiner
Fliegenmoor 24, 21629 Neu Wulmstorf
Seeler, Silva
Meilsener Heide 3a, 21244 Buchholz i.d.N.
Somfleth, Brigitte
Wahlkreis-Büro: Bahnhofstraße 8, 21423 Winsen
Telefon
040 7681923 (privat)
040 303332245 (Büro)
04168 913131
Telefax
04181 76117755 (privat)
04181 30333442245 (Büro)
04168 913198
04181 37964
04181 293572
SPD
040 7688701 (privat)
040 7687134 (Büro)
040 76899416
SPD
Biographien der Abgeordneten unter www.landtag-niedersachsen.de
20
Partei
CDU
CDU
Verwaltungsgliederung
Die Zuordnung zu den Dezernaten sieht wie folgt aus:
Die Stadtverwaltung versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb, der
mit seinem umfassenden Service tagtäglich Bürgernähe praktiziert. Die Skala
öffentlicher Aufgaben reicht von der Betreuung hilfesuchender Mitbürgerinnen
und Mitbürger über die Unterhaltung sozialer, kultureller, schulischer und
sportlicher Einrichtungen bis hin zu Wirtschaftsförderung und Umweltschutz.
An der Spitze der Verwaltung steht Bürgermeister ­Wilfried Geiger. Sein allgemeiner Vertreter ist Herr Jan-Hendrik Röhse, der gleichzeitig der Leiter des
Dezernates II (Fachbereich 20 und 30) ist. Dem Bürgermeister steht noch ein
weiterer Dezernent zur Seite und zwar Baudirektor Joachim Wahlbrink, Dezernat
III (Fachbereich 40 und Umweltbeauftragte).
Dezernat I, N.N. (z. Zt. Bürgermeister zugeordnet)
Tel.: 214-710: Fachbereiche 10, 11 und 50
Dezernat II, Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse
Tel.: 214-720: Fachbereiche 20 und 30
Dezernat III, Baudirektor Joachim Wahlbrink (bis 31.07.2012)
ab 01.08.2012: Stadtbaurätin Doris Grondke
Tel.: 214-730: Fachbereich 40
Die Verwaltung gliedert sich seit dem 01.01.2007 im Wesentlichen in 6 Fachbereiche. Eine Übersicht sieht wie folgt aus:
Bürgermeister Wilfried Geiger, Tel.: 214-700
Fachbereich 10 (Interner Service) Fachbereich 11 (Finanzservice), Fachbereich 20
(Allgemeiner Bürgerservice), Fachbereich 30 (Recht und Ordnung), Fachbereich
40 (Stadtentwicklung) und Fachbereich 50 (Betriebe).
Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zu dieser kleinen Broschüre, teilen Sie diese bitte Frau Birgit Diekhöner unter der Telefonnummer
04181 214-784 oder Fax 04181 214-8784 mit.
Wochenmarkt – Blumenstand vor dem City-Center
Rathauspark
21
Verwaltungsgliederung
Stand: 07.03.2012
03
Gleichstellungsbeauftragte
Frau Heien
05
Personalrat
Frau Bartusch
06
Baubetriebshof
Herr Fröhling
Verwaltungsvorstand
Bürgermeister
Herr Geiger
Dezernat I
BGM in Personalunion
Herr Geiger
Dezernat II
Erster Stadtrat
Herr Röhse
10
Fachbereich 10
Interner Service
11
Fachbereich 11
Finanzservice
50
Fachbereich 50
Betriebe
Herr Fröhling
Herr Schlüter
Herr Steinhage
20
Fachbereich 20
Allgemeiner
Bürgerservice
Herr Karstens
30
Fachbereich 30
Recht und Ordnung
Dezernat III
Baudezernent
Herr Wahlbrink
(bis 31.07.2012)
Stadtbaurätin
Doris Grondke
(ab 01.08.2012)
40
Fachbereich 40
Stadtentwicklung
Herr Kaufhold
Frau Henningsmeyer
10.02 Personalwesen
10.03 Informations
technik
10.05 Organisation
10.06 E-Goverment
10.07 Presse
10.08 Interner
Service und
Ratsarbeit
11.01 Wirtschaft und
Finanzen
11.02 Stadtkasse
11.03 Steuern
11.04 Liegenschaften
50.01 Stadtentwässe
rung
50.02 Straßen
50.03 Hochbau
50.04 Bauverwaltung
20.01 Jugend und
Soziales
20.02 Bürgerbüro
20.03 Bücherei
20.04 Schule, Kultur
und Sport
20.07 Familie und
Kinder
20.07.02 KiTa Kinderwelt
20.07.03 KiTa Am Kattenberge
20.07.04 KiTa Sprötze
22
30.01 Recht
30.02 Ordnung und
Gewerbe
30.03 Standesamt
30.04 Verkehrs
behörde
40.01 Bauordnung
40.02 Stadtplanung
40.03 StadtGrün
40.04 Umwelt
beauftragte
Städtepartnerschaften
Wolów (Wohlau) / Polen
beider Städte. Sie sind daran interessiert, mehr über die Partnerschaft zu erfahren? Würden Sie gern Mitglied im Partnerschaftsverein Buchholz-Canteleu e. V.
werden? Wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins,
Herrn Gerd Tschöpe, Hochkamp 26, 21244 Buchholz i.d.N.,
Tel.:
04181 39327.
Die Partnerschaft mit der polnischen Stadt Wolów/Wohlau wurde im Rahmen
einer feierlichen Ratssitzung in der Buchholzer EMPORE am 24. August 1996
urkundlich besiegelt und feierte im Jahr 2006 ihr 10-jähriges Bestehen. Die
Partnerstädte wollen Kontakte zwischen ihren Einwohnerinnen und Einwohnern
und deren Organisationen fördern und unterstützen. Eine dauerhafte Freundschaft zwischen den Städten Buchholz i.d.N. und Wolów (Wohlau) wird dem
Frieden und der Freiheit der Völker dienen. Die Stadt Wolów (Wohlau) liegt im
nordwestlichen Teil des Bezirks Wroclaw (Breslau). Die Umgebung von Wolów
ist reich an vielen attraktiven Seen und Wäldern. Wolów gilt als Verwaltungs-,
Wirtschafts- und Kulturzentrum für die umliegenden Gebiete. Viele noch gut
erhaltene historische Gebäude zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Man
vermutet, dass dem Ort bereits im Jahre 1285 Stadtrechte verliehen wurden.
Järvenpää / Finnland
Auf Initiative des Freundeskreises Buchholz-Järvenpää, Bezirksgruppe der
Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nord e. V. haben die Bürgermeister beider Städte
­
am 08.04.2005 die Städtepartnerschaft Buchholz-Järvenpää mit einer feierlichen
Vertragsunterzeichnung begründet. Die Partnerschaft soll dazu dienen, dauerhafte
Beziehungen zwischen den Einwohnerinnen und Einwohnern beider ­Städte zu
unterhalten, Begegnung und Austausch insbesondere der Jugend nach ­Kräften zu
fördern, das geistige und kulturelle Leben der Städte zu bereichern, die Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem und technischem Gebiet zu erleichtern, sowie das
Gedeihen eines geeinten Europas in Frieden und Freiheit gemeinsam mit unseren
übrigen Partnerstädten aktiv mitzugestalten. Järvenpää liegt rund 40 km nördlich
von Helsinki an der E 75 direkt am See Tuusula. Stadtrechte besitzt Järvenpää seit
1967 und hat ca. 37.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Järvenpää verfügt über
eine Vielzahl moderner Schulen und konnte im Herbst 2003 Finnlands modernstes
Gymnasium eröffnen. In Järvenpää haben sich viele bekannte Künstler niedergelassen wie z. B. Jean Sibelius, der die Villa
Ainola erbauen ließ
oder die Malerin Venny Soldan-Brofeld. Ansprechpartnerin bei der Bezirksgruppe
Nord der DFG e. V. (www.dfg-buchholz.de) ist Frau
Helena Eischer, In
den Bergen 25, 21244 Buchholz i.d.N., Tel.: 04181 99451,
E-Mail:
[email protected]
Möchten Sie gern weitere Informationen über die Partnerschaft Wolów
(Wohlau)? Würden Sie gern der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Buchholz
in der Nordheide e. V. als Mitglied beitreten? Der Vorsitzende der DeutschPolnischen Gesellschaft, Herr Janusz Wielunski, Lohbergenweg 39a, 21244
Buchholz i.d.N., Tel.: 04187 312480, wird Ihnen gern die gewünschten Auskünfte er­teilen.
Canteleu / Frankreich
Seit 30 Jahren besteht zwischen der Stadt Buchholz in der Nordheide und der
französischen Stadt Canteleu eine Partnerschaft. Canteleu liegt in unmittelbarer
Nähe der Stadt Rouen an der Seine in der Normandie.
Die Partnerschaft lebt durch regelmäßige gemeinsame Aktivitäten auf politischem, kulturellem, schulischem und sportlichem Gebiet. Neben den beiden
Städten wird die Städtepartnerschaft getragen von den Partnerschaftsvereinen
Für alle Partnerstädte:
Aktuelle Informationen können auf der Homepage www.buchholz.de unter der
Rubrik „Links – Unsere Freunde“ abgerufen werden. Ansprechpartner bei der
Stadt Buchholz i.d.N. sind unter der Tel.-Nr. 04181 214-317 oder per E-Mail
unter [email protected] zu erreichen.
23
Eisenbahndenkmal
Dampflokachse als Denkmal. Die Stadt Buchholz i.d.N. ist mit der Eisenbahn
groß geworden. Diese Dampflokachse ist ein Geschenk des Buchholzer Diplomingenieurs Werner Gandy – Standort: seit 14. Dezember 1995 vor dem Fußgängertunnel in der Bahnhofstraße.
Achse einer Dampflokomotive der Baureihe 1941 (Foto rechts)
Baujahr: 1939
Hersteller: Firma Schwartzkopff
Daten der Achse:
Rad-Durchmesser: 1.600 mm
Spurweite: 1.435 mm
Gewicht: 2.660 kg
Einsatzstrecken:
Auf diversen Strecken in Norddeutschland, u. a. auch Hamburg – Buchholz
i.d.N. – Soltau, Buchholz i.d.N. – Lüneburg (heute stillgelegt), Buchholz i.d.N.
– Bremervörde (heute stillgelegt)
Alte Drehscheibe
Lokschuppen
24
Kompetente Partner vor Ort
25
Dibbersen/Dangersen
eingestreute kulturelle öffentliche Veranstaltungen gehören zum festen Programm
der Windmühle, das betreut wird vom Verein der „Mühlenfreunde“.
Überhaupt ist ein Großteil unserer ca. 1000 Einwohner Mitglied in einem der vielen
aktiven Vereine oder in unserer Freiwilligen Feuerwehr. So gibt es den Männergesangverein Dibbersen von 1897, den 1987 gegründeten Frauenchor sowie die beiden
Volksmusikgruppen, die „Möhlenbargmusikanten“ und die „Alphornbläser Königsgrund“. Der ortsansässige Schützenverein verfügt über eine eigene Schützenhalle,
die auch für private Veranstaltungen angemietet werden kann. Hier betreut der
Verein eine aktive Jugendarbeit. Neben einer erfolgreichen Schießsportmannschaft
gibt es einen Spielmannszug und die Möglichkeit den Bogensport und das Armbrustschießen zu betreiben. Alle diese Vereine richten immer eines der vielen über
das Jahr verteilten traditionellen Feste aus. Hierzu gehört auch unser Faslamsclub,
der die Faslamsveranstaltungen organisiert und der Stoppelfeldrennclub – SRCD,
der jedes Jahr ein spektakuläres Autorennen mit über 100 Teilnehmern auf einem
abgeernteten Getreidefeld veranstaltet.
Unsere Stützpunktfeuerwehr sorgt nicht nur bei einem Brand sondern auch bei
Unfällen auf den nahen Autobahnen für schnelle Hilfe. In der aktiven Jugendfeuerwehr lernt bereits der Nachwuchs professionell zu helfen.
Außerdem kümmert sich der „Verein für Jugendarbeit“ um unseren örtlichen Jugendtreff und für die Kleinsten steht der Kindergarten „Rappelkiste“ und demnächst
auch ein neuer Spielplatz zur Verfügung.
Ortsbürgermeisterin: Gudrun Eschment-Reichert
Sprechstunden nach Vereinbarung
Telefon: 04181 283147 (AB)
E-Mail: [email protected]
Wenn man von den Hamburger Elbbrücken die Autobahn A1 Richtung Bremen
fährt, trifft man nach ca. 32 km auf die Ausfahrt Dibbersen. Hier kreuzt die von
Norden nach Süden verlaufende Bundesstraße 75 die Bundesautobahn. Folgt man
der Bundesstraße Richtung Süden, durchfährt man un­mittelbar den östlichen Teil
unserer Ortschaft „Dibbersen“. Von hier aus gelangt man im weiteren Verlauf zur
Stadt Buchholz und in die Region der Nordheide.
Da die bestehende Ortsdurchfahrt den Ansprüchen an eine zeitgemäße, sichere
und leistungsfähige Verbindung nicht mehr genügt, hat man sich entschlossen
eine Ortsumgehung (B 75 neu) zu bauen. Die Genehmigungen hierfür sind erteilt
und z. Z. wird an der Ausführungsplanung gearbeitet, so dass in den kommenden
Jahren die Baumaßnahmen durchgeführt werden können. Umfangreiche zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen an der A 1 werden die Einwohner und Gäste unserer
Ortschaften zusätzlich entlasten.
Der alte Ortskern und ein Großteil der Wohngebiete liegen abseits der B 75 im
Wes­ten von Dibbersen. Hier befindet sich auch Dangersen. Dieser Ortsteil liegt in
einer landschaftlich sehr reizvollen Gegend, direkt am Rande des Stuvenwaldes. Der
Stuvenwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet im Süden Hamburgs
und geeignet für die verschiedensten Freizeitaktivitäten. Hier kann man Rad fahren,
joggen, walken oder einfach nur spazieren gehen und den herrlichen Blick über
das Dangersener Tal genießen.
Ob am alten Dorfbrunnen oder an den Wegen der näheren Umgebung, überall
laden Bänke zum Verweilen ein.
Bei einem Spaziergang durch unsere Ortschaften trifft man auch immer wieder auf
die alten dörflichen Strukturen. Noch gibt es 4 landwirtschaftliche Betriebe, die u. a.
die Felder in der Umgebung bestellen. Ein weiteres sichtbares Zeichen hierfür ist auch
unser Wahrzeichen: „Die Windmühle“. Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten
hat sie wieder ihre alte Gestalt angenommen. Seitdem kann der „Bergholländer“
aus dem Jahre 1870 von jedermann für private Feste, Seminare, Ausstellungen
und sogar Trauungen des Standesamtes Buchholz gemietet werden. Über das Jahr
Die „Arbeitsgemeinschaft Ortschronik“ hält das vergangene und unsere Dorfzeitung
„WIR in Dibbersen, Dangersen und Umgebung“ das aktuelle Geschehen fest.
Wenn Sie noch mehr von uns erfahren möchten, sind Sie herzlich willkommen
uns einmal zu besuchen. Das „Hotel
Frommann“ oder
das „Gästehaus Ulmenhof“ ­nehmen
Sie bei längeren
Aufenthalten ­gerne auf.
Internetkontakte:
Mühlenverein:
www.buchholz.de/ Leben und Wohnen/
Mühlenverein Dibbersen
Kindergarten:
www.buchholz.de/ Leben und Wohnen/
Kindergarten Rappelkiste
Feuerwehr: www.ffbuchholz.de
Schützenverein: www.sv-dibbersen.de
Dibberser Mühle
26
Holm-Seppensen
Festliche Höhepunkte des Jahres sind das Aufstellen des Maibaums sowie das
Heideblütenfest Ende August, beides veranstaltet vom Bürger- und Verkehrsverein,
das KKI-Fest der Kinder-Krebs-Initiative Mitte Mai, das Dorffest am Sniers Hus zum
Mittsommer sowie der Bürger- und Trecker-Treff Anfang Oktober.
Auch für Sportbegeisterte hat unser Ort viel zu bieten. Im SV Holm-Seppensen wird
Breitensport in mehreren Sparten betrieben. Freunde des Tennissports finden beim
TC Seppensen und TC Nordheide mit zusammen 14 Außen- und 9 Hallenplätzen
sehr gute Anlagen vor. Der Golfclub Nordheide-Buchholz in Seppensen mit seinem
18-Loch-Golfplatz rundet das sportliche Angebot ab.
Wir haben drei Kindergärten, darunter den Kindergarten des Vereins Montessori
Lernwelt e. V. Unsere Grundschulkinder gehen in die Mühlenschule am Ort, wo sie
auf Wunsch als „Mühlenstrolche“ auch nach der Schule bei einem pädagogischen
Mittagstisch betreut werden.
Unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger nutzen gern das vielseitige Programm
der Seniorenbegegnungsstätte „Germuth-Scheer-Hus“ am Pappelweg.
Einen wichtigen Platz in unserem Gemeinschaftsleben nehmen die Aktivitäten der
Freiwilligen Feuerwehr Holm und der Kirchengemeinde ein. Im November 2004
wurde das Herzstück von Holm-Seppensen, unser alter Bahnhof, als „Kulturbahnhof“ neu eröffnet. Hier finden kulturelle Veranstaltungen, Tanzabende und Kurse
unterschiedlichster Art statt – ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Im Bahnhof
finden Sie auch unsere kleine „Heide-Bücherei“. Zum vielfältigen Freizeitangebot
gehören auch die Volkstanzgruppe „Heideblume“ mit ihrer Kindergruppe sowie
der Popchor S.A.M. und der Klassik-Chor der Kirche.
Holm-Seppensen – das steht für reizvolle Landschaft und lebendiges Miteinander der
Bürgerinnen und Bürger. Seien Sie herzlich willkommen, das selbst zu erleben.
Ortsbürgermeister:
Rainer Breckmann
Sprechstunden jeden
3. Dienstag im Monat
von 18.00 – 19.00 Uhr
im Kulturbahnhof
und nach Vereinbarung
Telefon: 04187 990583
E-Mail: [email protected]
Holm-Seppensen – das sind genau gesagt drei Ortschaften: Holm, Seppensen und
Holm-Seppensen. Jede hat eine ganz eigene Geschichte. Holm wurde jahrhundertelang durch die Gutsherrschaft geprägt und als Dorf erst 1926 eigenständig.
Seppensen war ursprünglich ein kleines Bauerndorf.
Als „Seppenhusen“ wird es im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, ist
aber vermutlich noch rund 400 Jahre älter.
Holm-Seppensen dagegen entstand erst 1901, als die Bahnlinie von Soltau nach
Buchholz gebaut wurde. Weder Holm noch Seppensen wollten einen Bahnhof, also
wurde er mitten in die Heide zwischen den beiden Orten gebaut.
Mit der Zeit der Wandervogel-Bewegung kamen immer mehr Menschen aus
Hamburg, um hier durch die Heide zu wandern. Bald gab es das erste Gasthaus,
Pensionen boten Übernachtungsmöglichkeiten an, der Badeteich wurde angelegt
und einfache Wochenendhäuser errichtet. Nach und nach entstand eine Siedlung.
Während des Krieges fanden ausgebombte Hamburger hier Sicherheit und Zuflucht.
Die Einwohnerzahl wuchs sprunghaft an. Eine Künstlerkolonie bildete sich, die
Namen Otto Larsen, Carl Maria Lorenz, Leo Ohl, Walter Schween sind heute noch
ein Begriff. Holm-Seppensen war zeitweise ein „kleines Worpswede“. 1972 wurden
die bis dahin selbstständigen Gemeinden Seppensen und Holm sowie ein Teil der
Gemarkung Thelstorf unter dem Namen „Holm-Seppensen“ zusammengefasst und
der Stadt Buchholz i.d.N. zugeordnet.
Auch heute noch kommen die Menschen von weit her, um unsere wunderschöne
Natur zu genießen. Beliebte Ziele sind der Seppenser Mühlenteich, das LohbergenGebiet, das Büsenbachtal und der Brunsberg.
Anziehungspunkte sind auch das Bauernhausmuseum Snier´s Hus mit dem alten
Backhaus, wo es im Sommer frisch gebackenen Butterkuchen gibt, das Heimatmuseum in Seppensen und die Holmer Wassermühle, wo noch heute Korn gemahlen
wird. In diesen historischen Gebäuden finden auch die kulturellen Veranstaltungen
des Geschichts- und Museumsvereins statt. Eine weitere Attraktion ist der AlarisSchmetterlingspark in Seppensen.
Holmer Wassermühle
27
Reindorf
Auf den ersten Blick hat sich der dörfliche Charakter der Ortschaft mit den
ortsbildprägenden Höfen, die von großen Eichen umgeben sind, wenig ge­ändert.
Seit 1874 führt die Bahnstrecke an einem hohen Damm am Ortsrand entlang.
Heute wird diese Strecke ausschließlich für den Güterverkehr nach Ma­schen
genutzt.
Ortsvorsteherin: Heike Meyer
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Telefon: 04181 37162
Auch wenn auf der Weide am idyllischen Dorfteich noch immer Rinder grasen,
die wirtschaftliche Struktur des Orts hat sich in den letzten Jahren verändert.
Die herkömmliche Landwirtschaft mit Viehhaltung wurde – bis auf eine Hofstelle – aufgegeben. Die großen Wirtschaftsgebäude wurden zu Wohnungen
und Gewerberäumen umgebaut. Auf den Äckern, die das Dorf um­ge­ben, wird
heute hauptsächlich Salat und Gemüse angebaut.
Reindorf, die kleinste zu Buchholz gehörende Ortschaft, wurde am 25. Juli
1430 erstmalig urkundlich erwähnt. Das steinzeitliche Hügelgrab am Rande der
Ortschaft zeugt davon, dass die Senke am Reindorfer Bach schon weit früher
besiedelt war. Bis zur Gebietsreform 1972 bildeten Reindorf und Itzenbüttel
eine politische Gemeinde. Durch die Ge­bietsreform kam Reindorf zu Buchholz
und Itzenbüttel und der Reindorfer Osterberg wurden ein Teil von Jesteburg.
Reindorf wurde in den letzten Jahren durch Bus und AST gut an die Buchholzer
Kernstadt und den Bahnhof angebunden. Im Sommer 2011 wurde die ­Lücke im
touristischen Radwegenetz zwischen Reindorf und Lüllau geschlossen.
Dorfmitte in Reindorf
28
Sprötze
schwappte in diese Region, es wohnten jetzt doppelt so viele Auswärtige als
Alteingesessene im Dorf. Deren Integration war eine immense Aufgabe und
scheint mir, selbst Zugereiste, hervorragend gelungen zu sein.
Sprötze wurde Sitz einer Kirchengemeinde mit einer eigenen Kirche, eine neue
Schule wurde gebaut, ein kirchlicher Spielkreis, ein hochmoderner Kindergarten
und ein Waldkindergarten eingerichtet. Die Musik spielt in Sprötze eine große
Rolle. So haben wir hier neben dem Spielmannszug einen Kirchenchor und
den Frauenchor Heideklang. Das Buchholzer Blasorchester hat seine Wurzeln
in Sprötze und machte unseren Ort weit über die Dorfgrenze hinaus bekannt.
Auch auf dem sportlichen Sektor hat sich viel getan. Der Sportverein erhielt
eine Tennis-Abteilung mit einer wunderschönen Anlage, neue Sparten wie Judo,
Osteoporose- und Rückenschulgruppen aber auch Bastel- und Kreativgruppen
für Kinder wurden eingerichtet. Die jüns­ten Sparten sind eine Inline-Skatergruppe und die Wild-Girls, eine große Basketballgruppe. 1980 gründete sich
der Landfrauenverein mit dem geschichtsbezogenen Namen „Vierdörfer“ und
dem entsprechenden Einzugsgebiet. Seine Angebote, auch für Nichtmitglieder,
sind vielfältig. Unser neuester Verein ist der Museumsverein „Vierdörfer Dönz“,
der die Geschichte Sprötzes und der Vierdörfer bewahren und in regelmäßigen
Ausstellungen lebendig erhalten will.
Ortsbürgermeister:
Gerd Ulrich
Sprechstunden:
nach telefonischer Vereinbarung
im Ortschaftsgebäude
Telefon: 04186 5178
E-Mail: [email protected]
Selbst kurz nach dem 900. Jubiläum von Sprötze ist unser Dorf jung und
quick­lebendig.
Im Jahre 1105 wird Sproccinla erstmals urkundlich erwähnt. Unser Ortsname
veränderte sich über Spretzenlo, Sprotzelo, Sprotzel und Sprötzell zum heutigen
Sprötze. Sproccinla bestand aus 2 Höfen mit je 8-10 Menschen. Obwohl der
Platz zum Siedeln gut geeignet war – nach Westen ein für die Sonne geöffnetes Tal, sonst von Wäldern und Bergzügen geschützt und von einem Bach
durchflossen – wuchs der Flecken nur langsam. Erst 400 Jahre später hatte
sich Sprötze verdreifacht, es waren jetzt 6 Familien. Die Ursache waren immer
neue Katastrophen, Kriege und nicht zuletzt die Pest. Dadurch standen auch
einige Höfe knapp 100 Jahre wüst (leer).
Im Juni begeistert seit Jahren das Sprötzer Dorffest, an dem sich die meis­ten
Vereine und Gruppen darstellen und Bürger aus der Region einen Flohmarkt
abhalten. Im Rahmen dieses Dorffestes fanden mehrere Kunstausstellungen
heimi­scher Künstler statt. Bei der Neugestaltung des Sprötzer Bahnhofstunnels
stellten viele von ihnen wunderschöne Acrylbilder zur Verfügung, so dass man
jetzt mit Freude und Kunstgenuss durch unseren Tunnel gehen kann.
Sprötze hat zusätzlich noch etwas Unvergleichliches zu bieten, und zwar
die herrliche Natur des Landschaft- und Naturschutzgebietes rund um den
129 m hohen Brunsberg. Auf erholsamen Spaziergängen können Sie wunderschöne Ausblicke und Fernsichten genießen oder durch die wild-romantische
Höllenschlucht wandern und dies in ungestörter Ruhe.
Eine wesentliche Änderung kam mit dem Bau der Eisenbahn ab 1872 entlang
des Sprötzer Ortsrandes. Einige der zugereisten Bahnarbeiter wurden hier
sesshaft. Gewerbebetriebe kamen ins Dorf. Die Zeit der reinen Landwirtschaft
war vorbei. Die Bevölkerung wuchs nun sprunghaft, von 153 Einwohnern auf
343. Dies machte 1898 einen Schulbau in Sprötze erforderlich und damit schied
Sprötze aus dem alten Vierdörfer Schulverband aus, der seit 1687 bestand. Ein
Jahr später, im Jahre 1900, wurden wir eigenständige Gemeinde und verließen
die bis dahin bestehende Vierdörfergemeinschaft der vier Dörfer: Drestedt –
Kakenstorf – Sprötze – Trelde.
Die 20er Jahre brachten unserer kontinuierlich wachsenden Gemeinde ein reges
Vereinsleben. Es wurde der Schützenverein Sprötze/Kakenstorf mit Spielmannszug gegründet, ein gemischter Chor, der Turn- und Sportverein, der Verein zur
Förderung des Fremdenverkehrs und schließlich 1934 die Freiwillige Feuerwehr.
Ein großer Einschnitt war das Ende des 2. Weltkrieges. Eine Flut von Flüchtlingen
Dieses ist ein sicher nicht vollständiger Blick auf Geschichte und Gegenwart
unseres schönen Dorfes, aber vielleicht macht er neugierig, sich näher mit
Sprötze und den Sprötzern zu befassen.
29
Steinbeck und Meilsen
Ortsbürgermeister: Kurt Hölzer
Steinbecker Mühlenweg 92
21244 Buchholz-Steinbeck
Sprechstunden nach Vereinbarung
Telefon:04181 31511 + 32089
Telefax: 04181 282852
Mobil:0171 3017666
E-Mail: [email protected]
Internet: www.buchholz-steinbeck.de
Vermutlich ist die Steinbecker Geschichte eng mit Karl dem Großen verbunden.
Die renitenten Sachsen dieser Gegend wurden kurzerhand vertrieben. Um das
Jahr 904 ließ der Kaiser die in seinen Augen niederträchti­gen Sachsen (nicht
ernst gemeinte Deutung der Herkunft des Namens Niedersachsen) nach Wes­
ten transportieren.
Geschichte geprägt haben auch die beiden großen Gasthäuser und Hotels „Zur
Eiche“ und „Hoheluft“. Bereits 1571 wird ein Joachim Stöver, ein Vorfahre des
jetzigen Eigentümers „Zur Eiche“, Hans-Joachim Stöver, im Dorf erwähnt. Im
Gasthaus „Hoheluft“ haben am 29. April 1945 Verhandlungen stattgefunden,
die dazu führten, dass zum Ende des 2. Weltkrieges die Stadt Hamburg kampflos
an die Engländer übergeben werden konnte. Der damalige Verhandlungs­tisch
kann dort noch heute besichtigt werden.
Viele Steine und ein Bach (altsächsisch: biki, beke). – Beides sind Namensgeber
für Steinbeck. Seit der Gebietsreform im Jahre 1972 sind die beiden seit 1865
zusammengehörigen Dörfer Steinbeck und Meilsen ein Ortschaftsteil der Stadt
Buchholz in der Nordheide.
Vor mehr als 35 Jahren wurden Entscheidungen getroffen, die weit über Buchholz hinaus Auswirkungen haben sollten. In Steinbeck an der Bundesstraße 75
entstand das 1. Gewer­begebiet der Stadt Buchholz. – Neben diesem Gewerbegebiet wurde im Mai 1977 der Welt größte Fertighausausstellung in der
Vaenser Heide eröffnet. In mehr als drei Jahrzehnten wurde dieses Wohngebiet
für viele Neubürger zur Heimat. Durch die Neuausweisung von zwei neuen
Wohngebieten im Jahr 2008 haben inzwischen eine Vielzahl von Mitbürgern
in Steinbeck eine neue Heimat gefunden. Derzeit hat Steinbeck zusammen mit
Meilsen über 5.000 Einwohner.
Neubürgern und an der lokalen Geschichte Interessierten sei der im Dezember
1985 heraus­gegebene Bildband „Steinbeck und Meilsen am Stuvenwald“
empfohlen. Dieser Bildband ist noch immer zum damaligen Selbstkostenpreis
von ? 10,25 (damals DM 20) beim Ortsbürger­meister erhältlich. Dieser Bildband wurde zwischenzeitlich abgescannt und davon CDs mit einer sog. pdfDatei erstellt. Falls Sie über einen Computer verfügen, können Sie davon eine
CD erhalten. Diese Datei kann zusätzlich kostenlos unter nachfolgendem Link
heruntergeladen werden:
http://www.buchholz-steinbeck.de/Steinbeck%20und%20Meilsen%20
am% 20Stuvenwald.pdf.
Da diese Datei mit fast 246 MB jedoch sehr groß ist, muss allerdings mit einer
längeren Ladezeit gerechnet werden.
Die vielen Steine wurden von den gewaltigen Eismassen aus Skandinavien
hierher transportiert. Vor mehr als 4.000 Jahren hielt dann die Zivilisation in
Steinbeck Einzug. Aus dem Gebiet der heutigen Türkei kamen die ersten Siedlergruppen. Das Wasser brauchten sie zum Leben, die Steine waren für ihre
Toten. Die ersten Steinbecker bauten ein Großsteingrab für ihre Verstorbenen.
Es war 64 Meter lang und 4 Meter breit. Die Grabstelle verlief quer über die
heutige B 75. Alte Geschichten behaupten, dass Napoleons Truppen das Grab
für den Bau der Straße (heute B 75) zerstörten. Von der letzten Ruhestätte der
ersten Bewohner sind nur noch wenige Steine vorhanden. Man findet sie auf
dem Weg zum Stuvenwald, an dem Schlosshof an der Wenzendorfer Straße.
Der Steinbach entspringt in Meilsen. Dieses kleine Gewässer ist älter als die
Elbe. Er entstand während der Eiszeiten.
Steinbeck hat einen Kindergarten samt Krippenplätzen und eine Grundschule,
zu der seit über 25 Jahren auch eine Turnhalle gehört. Außerhalb der Schulzeiten
wird diese Turnhalle von unseren Vereinen, dem TSC Steinbeck-Meilsen und
der Damenturngruppe „Steinbecker Steifböcke“ genutzt. Mitunter dient sie
auch als Stätte der Begegnung.
Äußerster Beliebtheit erfreut sich das „Steinbecker Dorffest“, das einmal jährlich
(im Mai oder Juni) auf dem Gelände der Grundschule stattfindet.
Sie finden Steinbeck auch im Internet unter: www.buchholz-steinbeck.de.
30
Trelde
Für die Damenwelt bietet sich der Landfrauenverein „Vierdörfer“ mit einem
breit gefächerten Programm an.
Nicht zu vergessen sei hier die Feuerwehr mit ihrer hervorragenden technischen
Ausrüstung, die zwar kein Verein ist, aber zum Dorfleben dazugehört und da
ist, wenn´s ums Dorf geht. 2010 feierte die Freiwillige Feuerwehr Trelde ihr
75-jähriges Bestehen.
Daneben haben sich Aktionen wie das Maibaumaufstellen und das Tannen­
baumschmü­cken einen festen Platz erobert, durchgeführt vom Ortsrat. Beide
Veranstaltungen sind bei den Treldern sehr beliebt und fördern und erhalten
die Dorfgemeinschaft.
Ende August eines jeden Jahres veranstaltet der Verein „Trintla Cultura e. V.“
freitags und samstags ein klassisches Konzert auf dem Trelder Oarnshoff. ­Dieses
findet großen Zuspruch bei der Bevölkerung.
Am Sonntagvormittag folgt ein gut besuchter Scheunengottesdienst mit
anschließendem Jazzfrühschoppen.
Ortsbürgermeister:
Gerhard Martens
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Telefon: 04186 8259
Telefax: 04186 892607
E-Mail: [email protected]
Trelde, ein kleines, liebenswertes Dorf am Rande der Nordheide.
Heute zu Buchholz gehörend, wurde es 1105 erstmals urkundlich im Mainzer
Urkundenbuch erwähnt. Damals hieß es noch Trintla oder Trintlo. In diesem
Namen stecken die Teile „drei“ und la oder lo für Wald oder Moor. Die „Drei“
als der Hinweis auf drei Höfe findet sich im Trelder Wappen in Form der drei
Kesselhaken wieder. Nachzulesen ist dies in der Ortschronik.
Geografisch liegt unser Dorf im Dreieck südwestlich zwischen der B 3 und
B 75, aber zu Trelde gehören noch die Siedlung „Trelder Berg“ und Suerhop.
Dies hat historische Gründe.
Der Ort liegt mitten im „Grünen“ und besitzt damit einen hohen Freizeit- und
Erholungswert.
Am Trelder Berg liegt das Gewerbegebiet III direkt an den Bundesstraßen 3 und
75 mit einer guten Autobahn-Anbindung. Für den einen oder anderen Bürger
ergibt sich hier ein neuer Arbeitsplatz.
Eine bedeutende Einrichtung ist die Grundschule Trelde, eine Zweigstelle der
Grundschule Sprötze, in der neben den Trelder Kindern auch die Kakenstorfer,
Bötersheimer und Drestedter Kinder ihre ersten Schuljahre verbringen, um
dann auf andere, weiterführende Schulen zu wechseln. Die Schule wurde im
Jahre 2005 total erneuert.
Im Ort selbst findet ein reges Vereinsleben statt. Genannt sei hier der Sportverein, der sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert hat und ein breites Spektrum an
Aktivitäten für Jedermann anbietet.
Dann gibt es den Schützenverein mit dem bekannten Spielmannszug, der im
Jahr 2002 sein neues, gelungenes Schützenhaus beziehen konnte.
Trelder Landschaft
31
Stadtbücherei
J Literaturkreis jeden 1. Freitag im Monat, 10.00 Uhr
J Autorenlesungen für Kinder und Erwachsene
J Kindertheater
J Kunstausstellungen
J kostenlose Internetnutzung für unsere Leser/innen
J Fernleihe
. . . mehr als Bücher
Sie finden bei uns ein attraktives Angebot von über 53.000 Medien,
darunter:
J alle aktuellen Bestseller
J CDs, MCs, CD-ROMs für Erwachsene und Kinder zu den Bereichen
– Musik
– Literatur und Hörspiele
– Sprachkurse
J Reise-, Spielfilm- und Sachvideos bzw. DVDs
J Spielothek mit ca. 300 Spielen für Kinder und Erwachsene
J Lesecafé mit über 70 Zeitungen und Zeitschriften
Öffnungszeiten:
montags mittwochs und donnerstags freitags samstags dienstags Wir bieten außerdem:
J Bibliotheksführungen für Schulklassen und andere Gruppen
J Bilderbuchkino für Kindergärten
J Bücherkisten zu Wunschthemen für Kindergärten und Schulen
10.00 – 12.00 und 15.00 – 20.00 Uhr
10.00 – 18.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr
10.00 – 13.00 Uhr
geschlossen
Kirchenstraße 6, Telefon: 04181 214280
Internet: www.stadtbuecherei-buchholz.de
E-Mail: [email protected]
Stadtbücherei am Abend
Stadtbücherei – Kinderecke mit Spielburg
32
Stadtarchiv Buchholz
Daneben ist das Stadtarchiv auch professioneller Sicherungs- und Aufbewahrungsort für Heimatkundliches. Informationen aus allen Bereichen des Buchholzer Lebens werden dort gesammelt. Über 1.000 Fotos hat das Stadtarchiv
bisher digital gesichert.
Das Buchholzer Stadtarchiv wurde 1983 gegründet, 10 Jahre bevor das Land
Niedersachsen in einem Archivgesetz die Einrichtung Kommunaler Archive
vorschrieb.
Zu Beginn in einem Schulraum der Waldschule untergebracht, wurde das
Stadtarchiv wenige Jahre später in eine Drei-Zimmer-Wohnung in der Königsberger Straße umgesiedelt.
Seit Sommer 2006 befindet sich das städtische Archiv in neuen Räumen in der
Kirchenstraße 6 unterhalb der Stadtbücherei.
Nachdem das Stadtarchiv zunächst ehrenamtlich betreut wurde, arbeitet seit
Ende 2001 die Diplom-Bibliothekarin Dörte Bölsche dort hauptamtlich. Das
Archiv ist seitdem jeden Vormittag besetzt.
Besuchen kann das Stadtarchiv jeder Bürger, der ein gezieltes Anliegen hat.
Eine telefonische Voranmeldung ist erforderlich, damit vorab geprüft werden
kann, ob die gewünschten Unterlagen vorhanden sind.
Die gesetzliche Aufgabe eines Kommunalarchivs ist die Sicherstellung, sachgerechte Lagerung und Erschließung historisch wertvoller Unterlagen aus der
Stadtverwaltung.
Von der website www.buchholz.de können „Daten zur Stadtgeschichte“
heruntergeladen werden, die vom Buchholzer Stadtarchiv laufend ergänzt
werden. Auch damit trägt das Stadtarchiv dazu bei, dass aus einem Wohnort
Heimat wird.
Kirchenstraße 6 (neben der Tourist-Information)
Besuche nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
Ansprechpartnerin:
Dörte Bölsche
Telefon: 04181 37929
E-Mail: [email protected]
Blick ins Stadtarchiv
Archivarin Dörte Bölsche
33
Hier fühlt man sich wohl
2. Liga Handball in der NordHeideHalle
Ausdrucksstark: Latein-Tänzer und Tänzerinnen von Buchholz 08
Stadtmarketing in Buchholz – Gemeinsam zum Erfolg
Zum Beispiel mit dem aktuellen Buchholz-Logo und den fünf Labels, die offensiv
­
kommuniziert werden. Sie finden sich auf allen Schreiben und Broschüren der
Verwaltung. Vereine, Verbände und Unternehmen nutzen sie. Auf Flaggen,
Infostellen, Werbetafeln, Autos, in Anzeigen – ja selbst an einer Wand der
­Woolworth sind sie zu sehen. Das ist aber nur der erste Schritt. Überdies wird
ein Marketingkonzept sukzessive umgesetzt, dessen Außenwirkungen zum
Teil schon jetzt wirksam sind.
Stadtmarketing ist in Buchholz seit mehr als zehn Jahren ein zentrales Thema.
Gesteuert wird der Prozess im Arbeitskreis (AK) Stadtmarketing. Hier kommen
alle Fragen, Vorschläge und Ideen auf den Tisch, werden diskutiert und in
Strategien gegossen.
Dem 1998 gegründeten Gremium gehören Vertreter aus Wirtschaft (Werbekreis
Buchholz und Buchholzer Wirtschaftrunde), Politik (CDU und SPD) sowie der
Verwaltung (Bürgermeister und Stadtmarketing) an. Alle Mit­glieder arbeiten
daran, Buchholz Stück für Stück unverwechselbarer zu ma­chen.
Bestes Beispiel ist der Buchholzer Sommermarkt. Die von der Stadt initiierte
und inzwischen vom Werbekreis organisierte Veranstaltung hat sich mittlerweile etabliert. Von Motorrad-Stunt-Shows über Seifenkistenrennen bis hin zu
einem Band-Contest – der Sommermarkt hat viele Gesichter. Damit wird unter
anderem einmal mehr der Beweis angetreten: In Buchholz ist immer was los.
Stadtmarketing in Buchholz – Arbeitsschwerpunkte
Buchholz macht und hat viel Gutes – aber die Stadt spricht zu wenig darüber.
Eine Imageanalyse der Berufsbildenden Schulen Buchholz hat deutlich gemacht
– nur eine Minderheit sieht in der Nordheidestadt die Einkaufs-, Wirtschafts-,
Sport-, Kultur- und Familienstadt, die sie ist. Das Stadtmarketing arbeitet
daran, dies zu korrigieren.
Ansprechpartnerin: Jutta Hiller
Telefon: 04181 214-790, E-Mail: [email protected]
34
Gewagt: Hochseilartisten im Rathauspark
Durstig: Auftanken beim Stadtlauf
Der Werbekreis
ring finanziert. Jedes zusätzliche Mitglied ermöglicht es, noch intensiver und
produktiver für die Stadt Buchholz zu werben und sie im interkommunalen
Wettbewerb zu profilieren. Mehr Infos unter www.werbekreisbuchholz.de.
Buchholz ist eine schöne, eine attraktive Einkaufsstadt. Der Werbekreis hat sich
zum übergeordneten Ziel gesetzt, den Bekanntheitsgrad der Stadt Buchholz –
insbesondere auch als Einkaufsstadt – kontinuierlich so­wohl regional als auch
überregional zu stärken und zu verbessern. Mehr als 100 Betriebe haben sich im
Werbekreis zusammengeschlossen. Mit vielfältigen und interessanten Aktionen
arbeiten sie für das gemeinsame Ziel: Kaufkraft im Ort binden und Kunden aus
dem Umland gewinnen. Besonders erfolgreich sind die vom Werbekreis initiierten
verkaufsoffenen Sonntagsmärkte: Das Wintervergnügen im Januar, der Frühjahrsmarkt im Mai, der Herbstmarkt im September und der Gutscheinsonntag
im Oktober. Mehr als 120 Einzelhandelsgeschäfte laden an diesen Tagen zum
Bummeln ein, ein bunter Markt lockt mit regionalen Produkten. Das Konzept
geht auf: Die Besucher kommen zu Zehntausenden. Zudem veranstaltet der
Werbekreis den Sommermarkt und den Weihnachtsmarkt. Mit diesen sechs
großen Veranstaltungen zeigt der Werbekreis, dass er nicht nur gute Ideen hat,
sondern diese auch umsetzt.
Ansprechpartner: Björn Sensche
Telefon: 04181 92070, E-Mail: [email protected]
Die Buchholzer Wirtschaftsrunde
Freiberufler und Unternehmer haben sich im Jahr 1981 zusammengefunden
und die Wirtschaftsrunde gegründet. Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe
gemacht, die wirtschaftlichen Belange der Region Buchholz wahrzunehmen
und zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, steht die Wirtschaftsrunde in ständigem Kontakt zu Politik und Verwaltung. In Gesprächen und Veranstaltungen
erläutert sie ihre Vorstellungen und Standpunkte – und fordert Antworten zu
drängenden Fragen. Die Wirtschaftsrunde ist überparteilich. Infos gibt’s unter
www.buchholzer-wirtschaftsrunde.de.
Ansprechpartner: Wolfgang Schnitter
Telefon: 04181 218705, E-Mail: [email protected]
Alle Events sowie die vielen kleineren Aktionen werden hauptsächlich über
die Mitgliedsbeiträge der Werbekreispartner sowie ein großzügiges Sponso-
35
Ferienregion Nordheide
Der Tourismus in der Nordheide konnte seit Gründung der Ferienregion Nordheide im Jahre 1997 Jahr für Jahr gesteigert werden und hat sich Dank Unterstützung der Stadt Buchholz eine breite Plattform erarbeitet. Die als eingetragener
Verein geführte Ferienregion Nordheide umfasst die Orte Buchholz, Seevetal,
Rosengarten und Hollenstedt. Hier sind fast alle Vermieter, also Hotels – Pensionen – Ferienwohnungen und Ferienhäuser vertreten, um den Tourismus in
der Region zu stärken. Eine Reihe weiterer Institutionen und Firmen leisten hier
ihren Beitrag zur Förderung des Fremdenverkehrs. Das Büro der Ferien­region
in Buchholz übernimmt für die Gäste die kostenfreie Vermittlung von Unterkünften. Als idealer Mittelpunkt zwischen dem Naturschutzgebiet ­Lüneburger
Heide und der Welt- und Hafenstadt Hamburg liegt der Schwerpunkt nicht nur
in der Heidesaison, sondern ist das ganze Jahr über ein ge­fragter Magnet. Die
vielen Veranstaltungen und Musicals in Hamburg, aber auch der ausgezeichnete
Spielplan der Buchholzer EMPORE lo­cken Besucher von nah und fern. Dazu
kommt aus dem Dienstleistungs- und Gewerbebereich ein hoher Bedarf an
Unterbringungsmöglichkeiten
für Mitarbeiter vieler Firmen.
­
den Hamburg-Besuch. Das jährlich neu erscheinende Urlaubsmagazin von der
Lüneburger Heideland Touristik GmbH für den gesamten Landkreis wird auch
von der Ferienregion kostenfrei verteilt oder bei Anfragen verschickt.
Eine weitere Vielzahl von Prospekten und Anregungen für einen Aufenthalt
erhält man bei der Ferienregion an allen Werktagen das ganze Jahr.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09.00 – 12.30 Uhr
und 14.00 – 17.30 Uhr
Sonnabend 10.00 – 12.30 Uhr
Die täglichen Öffnungszeiten des Büros als Touristinformation stehen dem
Publikumsverkehr auch für direkte Auskünfte, für den Erwerb von Landkarten
und Plänen usw. zur Verfügung. Hier erhält man auch die Hamburg-CARD für
Geschäftsführer
Wolfgang Schubbert
Kirchenstraße 6 (in der Passage)
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 282810
Telefax: 04181 282890
Internet: www.ferienregion-nordheide.de
E-Mail: [email protected]
Rathaus
Bahnhof Bucholz – mit Metronom in Richtung Bremen
36
Gastronomie in Buchholz
Cafés – Bistros – Gaststätten – Imbissbetriebe – Restaurants – Lounge/Bar
Diese allgemeine Information erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und auf Klassifizierung der einzelnen Betriebe, sondern dient lediglich der Orientierung.
Bezeichnung Anschrift (21244 Buchholz i.d.N.)
Bistros/Cafés
Anders – Weinstube u. Bar, Bistro
Kirchenstraße 10
Bremer Straße 5
Bistro Fetisch Blue Kneipe
Bahnhofstraße 8
Café („Marie-Luise“)
Poststraße 10
(über Geschäft Marie-Luise)
Café im City-Center Breite Straße 11a
Café Lifestyle Niedersachsenstraße 1,
Holm-Seppensen
Café Paradies Breite Straße 8 (Fußgängerzone)
Café Weiß, Bäckerei u. Café Neue Straße 2, Ecke Fußgängerzone
Café im Hallen- und Freibad Holzweg 10
Café im Krankenhaus Steinbecker Straße 44
Café Kühn Niedersachsenweg 18,
Holm-Seppensen
Cantinella
Peets Hoff
Eis-Café Carmellini Buchholzer Landstraße 66, Holm-Seppensen
Eis-Café Piccoli Breite Straße 11a im City-Center
Eiscafé Venezia Breite Straße 17
Pablo, Original italienisches Bistro Maurerstraße 36
Bezeichnung Anschrift (21244 Buchholz i.d.N.)
Restaurant Caspari Kirchenstraße 6
Restaurant Country Ranch Bremer Straße 2a
(Steak-House) Restaurant Seppenser Mühle Seppenser Mühle 2,
Holm-Seppensen
Ausländische Spezialitäten
China-Restaurant Lee Bremer Straße 2b
China-Restaurant Asia-Garden
Breite Straße 11a im City-Center
Thai-Asia Restaurant Mr. DAM
Bremer Straße 3
Restaurant „California 101“ Neue Straße 12
Restaurant „il Sole“ Lohbergenstraße 51
Restaurant „La Fontana“ Berliner Straße 101
Restaurant „San Felice“
Hamburger Straße 8
Restaurant „Piazza Bowling“ Buchholzer Landstraße 13, Holm-Seppensen
Restaurant „Bosna“ An der B 75, Bundesstraße 7, Steinbeck
Restaurant „Ohrid“ Bahnhofstraße 11
In der Twiete 4, Holm-Seppensen
Restaurant „Hellas“ Restaurant „Athena“ Lindenstraße 12
Buchholzer Landstraße 62,
Restaurant „Halong Bay“
Holm-Seppensen
Hotels – Restaurants
Hotel-Restaurant „Deutsches Haus“ Kirchenstraße 15
Harburger Straße 8, Dibbersen
Hotel-Restaurant Frommann Hotel-Restaurant Hoheluft
Hohe Luft 1, Steinbeck
Hotel-Restaurant Achat-Plaza
Lindenstraße 21
Hotel-Restaurant Wentzien An der B 75, Trelde
Hotel-Restaurant „Zur Eiche“ Steinbecker Straße 111, Steinbeck
Lim’s Sportsbar Holzweg 6
Restaurant-Café-Kneipe LIM’S Breite Straße 10 (EMPORE)
Gaststätten
Rock-Cafè-Life Kornfeld Bremer Straße 11 (Passage)
Gaststätte Uhlengrund
Dibberser Mühlenweg 105
Gaststätte „Kö-Pi Nr. 11“ Bremer Straße 11
Gaststätte „Bonni“ Schützenstraße 35
Gaststätte „Heidekrug“ Bendestorfer Straße 11
37
Gastronomie in Buchholz
Bezeichnung Gaststätten
Gaststätte „Remise“ Gaststätte „Treffpunkt“ Gaststätte „Galloway“ Gaststätte/Pension „Lohmann’s Landgasthaus“
Anschrift (21244 Buchholz i.d.N.)
Bezeichnung Anschrift (21244 Buchholz i.d.N.)
Imbiss
Amed Grillhaus
Poststraße 14
Flamingo Hamburger Straße 10
Hanoi Bistro
Schützenstraße 1
LyLy’s Asia Imbiss
Poststraße 12
Harburger Straße/B 75, Dibbersen
Mc Donalds
Min-Tam Asia Imbiss Hamburger Straße 19
Nordheide Grill Am Schützenplatz 1, Dibbersen
SushSensei
Schützenstraße 3
Schlemmerstube Maurerstraße 16
Hamburger Straße 2a
„Snacks à la carte“ Smiley’s Pizza-Service Bahnhofstraße 16d
Subway Neue Straße 17
Sultan-Grill Hamburger Straße 19
Niedersachsenweg 3
Emal’s Dönertreff
Steinstraße 4 im Rathauspark
Hamburger Straße 11
Hindenburgweg 2a,
Holm-Seppensen
Schierhorner Straße 6,
Holm-Seppensen
Lounge/Bar
„Good Night Lounge“
Kabenhof Lounge
38
Breite Straße 17
Lindenstraße 2-10
Wegweiser durch die Verwaltung – Wo finde ich was?
Nutzen Sie die Durchwahlmöglichkeit 214- und die Nebenstellennummern
Was Wer? Abwasserabgabe Bauverwaltung Bauverwaltung Abwassergebühren Jugend und Soziales
Aktiv im Alter, Informationen
An- und Abmeldungen Bürgerbüro Archiv-Stadtarchiv Schule, Kultur und Sport Artothek Stadtbücherei Schule, Kultur und Sport Jugend und Soziales Asylbewerberbetreuung Anmeldung Eheschließung Standesamt Ausbildung Personalwesen Bauabnahmen/Kontrolle Bauordnung Bauanträge/-anzeigen Bauordnung Bauordnung Bauberatung Baubetriebshof Baubetriebshof Heidekamp Baulasten-Auskünfte Bauordnung Bauordnung Baulasten-Eintragungen
Bauleitplanung Stadtplanung Bebauungspläne Stadtplanung Baumschutz im privaten Bereich Umweltbeauftragte Baumschutz im öffentlichen Raum StadtGrün Beglaubigungen – nur amtl. Bürgerbüro
Bodenrichtwerte Liegenschaften Bolz- und Spielplätze StadtGrün Bürgerbüro Bürgermeister Bürgertelefon „Chancen schaffen“ – Jugendwerkstatt Jugend und Soziales Datenschutzbeauftragter Datenschutz Denkmalschutz Bauordnung E-Goverment Interner Service Eheschließung Standesamt Erschließung und Erschließungsbeiträge Bauverwaltung EU-Angelegenheiten Finanzservice Rathaus Fahrradabstellanlagen Wo? Zimmer-Nummer
Rathaus 602 Rathaus 602 Rathaus
036
Rathaus Kirchenstraße 6 9
Kirchenstraße 6 Rathaus 037 Kirchenstraße 12 001-005 Rathaus 214 Rathaus 427 Rathaus 421, 422, 424 Rathaus 421, 422, 424 Heidekamp 22 Rathaus 427 Rathaus
421, 422, 424 Rathaus 104, 121-124, 421 Rathaus 104, 121-124, 421 Rathaus 120a Rathaus 419 Rathaus Rathaus 415, 417 Rathaus 419 Rathaus Erdgeschoss Rathaus 114 Rathaus 110 Lohbergenstraße 12a Rathaus 108
Rathaus
423
Rathaus 118 Kirchenstraße 12 001-005 Rathaus 613 Rathaus 207 Bürgerbüro 39
Tel. 214-Nebenstelle
-673
-673
-211
-228
04181 37929
04181 33071
-215
-240
-124
-423
-425, -424, -420
-425, -424, -420
04181 29986
-423
-425, -424, -420
-500, -510, -521 bis -526, -425
-500, -510, -520 bis -526, -425
-787
-640
-228
-660 bis -662
-641
-228
-701 (Vorzimmer)
-214
04181 98479
-788
-427
-783
-240
-670
-789
-228
Wegweiser durch die Verwaltung – Wo finde ich was?
Was Wer? Bauverwaltung Fäkalschlammabfuhr Familienbüro Familienbüro Ferienprogramme Jugend und Soziales Festplatzvergabe Liegenschaften Feuerwehrwesen Gewerbe- und Ordnungswesen Bürgerbüro
Fischereischeine Flächennutzungsplan Stadtplanung Flüchtlingsbetreuung Jugend und Soziales Frauenbeauftragte Friedhofswesen StadtGrün Bürgerbüro Führungszeugnisse Fundbüro Bürgerbüro Gebührenbefreiung Jugend und Soziales (Fernsehen, Rundfunk, Telefon)
Geburtenanmeldung Standesamt Gewerbe- und Ordnungswesen Gefahrenabwehr Gewerbean-, -um und -abmeldung Gewerbe- und Ordnungswesen und Bürgerbüro
Gewerbeerlaubnisse Gewerbe- und Ordnungswesen Gewerbliche Abwässer Stadtentwässerung Gewerbegrundstücke Liegenschaften Gewerbesteuer Finanzservice Gewerbezentralregisterauskünfte Gewerbe- und Ordnungswesen und Bürgerbüro Gleichstellungsbeauftragte Grünflächenpflege StadtGrün Grunderwerb Liegenschaften Grundsteuer Finanzservice Grundstücksentwässerung Stadtentwässerung Haushaltswesen Finanzservice Haushaltsbescheinigungen Bürgerbüro Hausnummerierung Bauordnung Hundesteuer Finanzservice Hundesteueran- und -abmeldung Bürgerbüro
Integrationsbüro
Jugend und Soziales
40
Wo? Zimmer-Nummer
Rathaus 601 Rathaus 404 Jugendzentrum Rathaus 415, 416, 417 Rathaus 106 Rathaus
Rathaus 104, 121-124 Bremer Straße 72e Rathaus 405 Rathaus 418 Rathaus Rathaus Rathaus 037 Tel. 214-Nebenstelle
-675
-555
-320, -321, -324
-660, -661, -662
-233
-228
-500, -510, -520 bis -524, -790
04181 282794
-760
-677
-228
-228
-215
Kirchenstraße 12 001-005 Rathaus 105 Rathaus 106 Rathaus
Rathaus 106, (107) Rathaus 606 Rathaus 416 Rathaus 401 Rathaus 106, 107 Rathaus
Rathaus 404 Rathaus 418, 419 Rathaus 415-417 Rathaus 401 Rathaus 606 Rathaus 202, 204 Rathaus Rathaus 426 Rathaus 401 Rathaus Bremer Straße 72e
-240
-232
-231, -233
-228
-230, -231
-623
-660
-252
-230, -231
-228
-760
-641, -642
-660 bis -662
-251, -252
-623, -624
-254, -795
-228
-434
-251, -252
-228
04181 282794
Was Wer? Finanzservice Interkommunale Zusammenarbeit Interner Service Internetauftritt Jahresrechnung Finanzservice Jugendpflege Jugend und Soziales Jugendreisen Jugend und Soziales Jugend und Soziales Jugendschutz Jugendsozialarbeit Jugend und Soziales Jugendwerkstatt „Chancen schaffen“ Jugend und Soziales Jugendzentrum Jugend und Soziales Kanalanschlüsse Stadtentwässerung Stadtentwässerung Kanalbau Kanalbaubeiträge Betriebe/Service Kanalunterhaltung Stadtentwässerung Kfz-Sicherstellungen und -Umsetzungen Verkehrsbehörde Familie und Kinder Kindergärten Kirchenaustritte Standesamt Klimaschutz Stadtplanung Kultur Schule, Kultur und Sport Lärmbekämpfung Gewerbe- und Ordnungswesen Lebensbescheinigungen Bürgerbüro Marktangelegenheiten Verkehrsbehörde Meldebescheinigungen
Bürgerbüro Standesamt Namensänderungen Naturschutz StadtGrün Obdachlosenunterbringung Jugend und Soziales Ordnungswidrigkeiten Gewerbe- und Ordnungswesen Parkerleichterungen für Schwerbehinderte Bürgerbüro
Parkraumbewirtschaftung Verkehrsbehörde Parkhaus Kabenhof und Parkhaus Süd Verkehrsbehörde Passangelegenheiten Bürgerbüro Personalangelegenheiten Personalwesen Personalausweise Bürgerbüro Personenstandswesen Standesamt Plakatierung Verkehrsbehörde 41
Wo? Zimmer-Nummer
Rathaus 207 Rathaus 108 Rathaus 202, 204 Jugendzentrum Jugendzentrum Jugendzentrum Rathaus 034
Lohbergenstraße 12a Rathausplatz 2 Rathaus 601, 606 Rathaus 608 Rathaus 419 Rathaus 605 Rathaus Büro 1 und 3 Familienbüro,
Steinstraße 2
Kirchenstraße 12 001-005 Rathaus 121
Rathaus 407, 408 Rathaus 105 Rathaus Rathaus 119 Rathaus Kirchenstraße 12 001-005 Rathaus 420
Rathaus 036 Rathaus 105 Rathaus
Rathaus Büro 1 und 3 Rathaus Büro 1 Rathaus Rathaus 212 Rathaus Kirchenstraße 12 001 - 005 Rathaus 119 Tel. 214-Nebenstelle
-789
-788
-711, -254, -795
-311
-311
-311
-316
04181 98479
-320, -321, -322
-623, -624
-620
-672
-622
-260 bis -262
-318, -319
-240
-525
-313, -312, -314
-232
-228
-542, -543
-228
-240
-530
-211
-232
-228
-260, -261, -262
-261
-228
-120
-228
-240
-542, -543
Wegweiser durch die Verwaltung – Wo finde ich was?
Was Wer? Wo? Zimmer-Nummer
Personalwesen Rathaus 214 Praktikum Interner Service Rathaus 108 Pressewesen Ratsangelegenheiten Interner Service Rathaus 109 Rentenwesen Jugend und Soziales Rathaus 411 Schadensersatzansprüche Interner Service Rathaus 211 Schule, Kultur und Sport Rathaus 407, 408 Schulen Schützenhalle Schule, Kultur und Sport Rathaus 408 Senioren- und Behindertenangelegenheiten Jugend und Soziales Rathaus 035, 036 Sondernutzungen Verkehrsbehörde Rathaus 119 Spiel- und Bolzplätze StadtGrün Rathaus 419
Schule, Kultur und Sport Rathaus 407, 408 Sportförderung Stadtbusverkehr Stadtplanung Rathaus 421 Stadtfest Schule, Kultur und Sport Rathaus 407 Städtepartnerschaften Schule, Kultur und Sport Rathaus 406 Schule, Kultur und Sport Kirchenstraße 6 Stadtbücherei Stadtkasse Rathaus 208-210 Stadtkasse Stadtmarketing Liegenschaften Rathaus 122 Städtische Gebäude Hochbau Rathaus 614-618 Städtische Grundstücke Liegenschaften Rathaus 415-417 Sterbefälle Standesamt Kirchenstraße 12 001-005 Straßenbau
Straßen Rathaus 603, 609 Straßenausbaubeiträge Bauverwaltung Rathaus 613 Straßen Rathaus 603 Straßenbeleuchtung Straßenraumüberwachung Straßen Rathaus 604 Straßenreinigung und Winterdienst Bauverwaltung Rathaus 419 Straßen- und Grundstückszufahrten Straßen Rathaus 604 Straßenunterhaltung Straßen Rathaus 603 Teestube Jugendzentrum Jugend und Soziales Rathausplatz 2 Telefonzentrale
Rathaus Zentrale Tierhaltung Gewerbe- und Ordnungswesen Rathaus 105 Umweltberatung Umweltbeauftragte Rathaus 118 Untersuchungsberechtigungsscheine Bürgerbüro Rathaus für Jugendliche
Vaterschaftsanerkenntnis Standesamt Kirchenstraße 12 001-005 42
Tel. 214-Nebenstelle
-124
-788
-784
-217
-110
-313, -314
-312
-210, -211
-542, -543
-641
-312, -313
-425
-313
-313, -317
04181 214280
-123, -150, -152, -153,
-157, -158
-790
-650 bis -657
-660 bis -662
-240
-630, -632
-670
-632
-633, -634
-671
-633, -634
-631
-322
214-0
-232
-787
-228
-240
Was Vergnügungssteuer Verkehrsangelegenheiten Verleihung der Ehrennadel Verwarngeldangelegenheit Vollstreckungsangelegenheiten Waffenrecht Wahlen Wasseranschlüsse Wirtschaftsförderung Wohnberechtigungsbescheinigung
(§ 5-Schein)
Wohngeld Wohnungsvergabe Wohnungsbauförderung Zivilschutz Rathaus
Wer? Finanzservice Verkehrsbehörde Jugend und Soziales Verkehrsbehörde Stadtkasse Gewerbe- und Ordnungswesen Interner Service Bauverwaltung Bürgermeister Jugend und Soziales Wo? Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus Zimmer-Nummer
401 119, 120 036 Büro 1 203, 208, 210 106 109 601 116 037, 038 Tel. 214-Nebenstelle
-252
-260, -542, -543
-211
-261
-150, -152, -155
-231
-784
-672
-700
-215, -216
Jugend und Soziales Jugend und Soziales Jugend und Soziales Gewerbe- und Ordnungswesen Rathaus Rathaus Rathaus Rathaus 037, 038 036 037, 038 106 -215, -216
-211
-215, -216
-231
43
Bürgerbüro
wurden die Servicezeiten massiv auf insgesamt 42 Stunden pro Woche (bisher
21 Stunden) ausgedehnt. So ist das Bürgerbüro auch am Samstag von 09.00
– 12.00 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen zu den Angeboten sowie die Öffnungszeiten erfahren
Sie auch in einem separaten Flyer über das Bürgerbüro.
Das BÜRGERBÜRO der Stadt Buchholz i.d.N., im Erdgeschoss des Rathauses,
hat im September 2003 seinen Betrieb aufgenommen.
Neben den typischen Meldewesenaufgaben und den bisher schon in diesem
Bereich angebotenen Dienstleistungen, wie z. B. die Aufnahme von Führungszeugnisanträgen, die Erteilung von amtlichen Beglaubigungen sowie
die Ausstellung von Pässen und Ausweisen werden diese nun durch „Klassiker
eines Bürgerbüros“ ergänzt (u.a. die An-, Um- und Abmeldung von Hunden,
die Aufgaben des Fundbüros und die Ausstellung von Fischereischeinen und
Entgegennahme von Gewerbemeldungen). Dazu kommen Genehmigungen zur
Sondernutzung von öffentlichen Verkehrsflächen (z. B. die Parkerlaubnis für
Schwerbehinderte). Daneben wird es natürlich auch alle notwendigen Antragsformulare und Auskünfte über die Aufgaben der Stadtverwaltung geben. Unter
dem Gesichtspunkt möglichst viele „Leistungen aus einer Hand“ anbieten
zu können, werden auch die An-, Um- und Abmeldung von Strom, Gas und
Wasser (für die Stadtwerke Buchholz) entgegengenommen. Dasselbe gilt für
die Mülltonne (für den Landkreis Harburg). Mit dem Start des Bürgerbüros
Telefon: 04181 214-228
Telefax: 04181 214-229
E-Mail: [email protected]
Öffnungszeiten Bürgerbüro
08.00 – 16.00 Uhr
Montag Dienstag 08.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 07.00 – 13.00 Uhr
Donnerstag 08.00 – 18.00 Uhr
08.00 – 13.00 Uhr
Freitag Samstag 09.00 – 12.00 Uhr
Bürgerbüro
44
Müllhotline
Sauberhaftes Buchholz – Ihr heißer Draht rund um Müll
Reinhaltung beziehungsweise zum Rückschnitt wuchernden Grüns einzuhalten.
Sie haben eine wilde Müllkippe im Stadtgebiet entdeckt? Sie möchten Sondermüll los werden, wissen aber nicht wo und wie? Sie haben Sperrmüll zu
entsorgen und kennen das Procedere noch nicht? Bäume und Sträucher wuchern
in den Gehweg? Hier wird Ihnen geholfen. Unser Bürgerbüro steht Ihnen
mit Rat und Tat zur Seite. Es nimmt unter 04181 214-444 und via E-Mail
[email protected] Ihre Anregungen, Beschwerden und Meldungen entgegen.
Wichtig: Wenn Sie einen Rückruf oder eine Antwort per E-Mail wünschen, geben
Sie bitte die entsprechenden Kontaktdaten mit an. Und: Für eine schnelle und
korrekte Bearbeitung ist es unerlässlich, dass Sie genaue Angaben zum Müll
(was, wie viel, wo?) machen.
Unser Grundsatz: Ihr Anliegen wird schnellstmöglich weitergeleitet und bearbeitet. Für die Fälle, in denen nicht öffentlicher, sondern privater Grund betroffen
ist, schreiben wir die Eigentümer an und fordern sie auf, ihrer Verpflichtung zur
Ansprechpartner
Müllhotline Stadt Buchholz i.d.N.
Ihre Müll-Hotline
Anruf-Sammel-Taxi (AST)
Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) hat sich als ideale Ergänzung zum Bus- und
Bahnverkehr bewährt. Das AST bringt Sie schnell und sicher bis vor die Haustür.
Beim AST kommen normale Taxen zum Einsatz, die durch ein AST-Zeichen
gekennzeichnet sind. Das AST fährt nur bei Bedarf. Sie werden bis zur gewünschten Adresse gebracht. AST-Abfahrtstellen sind alle Haltestellen des Buchholz
Bus- und des Regionalverkehrs der KVG. Das AST fährt täglich von 5.45 bis
0.45 Uhr nach einem festgelegten Fahrplan. Die genauen Abfahrtszeiten und
Haltestellen entnehmen Sie bitte dem AST-Prospekt.
Und so geht’s los
AST fahren ist kinderleicht. Sie brauchen nur wissen, wann Sie fahren wollen und
schon geht’s los. Da das AST nur bei Bedarf fährt, müssen Sie sich mindes­tens
30 Minuten vorher in der AST-Zentrale anmelden. Nennen Sie bitte: Abfahrtstelle, Ziel, Abfahrtzeit, Personenzahl und Name.
Die Fahrt mit dem AST ist günstiger, als Sie denken. Beim AST gibt es einen
Einheitstarif, der im gesamten Stadtgebiet gültig ist. Der Einzelfahrschein kostet
zur Zeit 4,00 Euro pro Person.
Weitere Informationen erhalten Sie im Service Center des Buchholz Bus,
Adolfstraße 16, 21244 Buchholz oder unter: AST (04181 38889)
45
Buchholz-Bus
Buchholz Bus – Wir bringen Sie in Bewegung
Mit dem Buchholz Bus kommen Sie sicher, bequem und preiswert in die Stadt,
zum Arzt oder zur Arbeit. Alle Haltestellen werden im 30-Minuten-Takt bedient.
Am Treffpunkt in der Adolfstraße ist immer ein Umstieg zwischen den einzelnen
Linien möglich, da alle Busse des modernen Stadtbussystems gleichzeitig an
dieser zentralen Haltestelle eintreffen.
Beim Stadtverkehr Buchholz werden zum bequemen Ein- und Ausstieg der
Fahrgäste nur Niederflurfahrzeuge eingesetzt, die bei Bedarf abgesenkt werden
können. Rollstuhlfahrer können über eine Rampe bequem in das Fahrzeug
gelangen. Der Buchholz Bus gehört zur Tarifgemeinschaft des Hamburger
Verkehrsverbundes (HVV). In der HVV-Servicestelle des Buchholz Bus direkt
am Treffpunkt können die Stadtbuskunden die preiswerten Monats- und Abokarten des HVV erwerben. Das Serviceteam des Buchholz Bus steht Ihnen gern
mit Rat und Tat zur Seite. In der HVV-Servicestelle Buchholz Bus stehen den
Kunden kostenlose Schließ­fächer zur Aufbewahrung von Einkäufen, schweren
Gegenständen etc. zur Verfügung.
Nähere Informationen erhalten Sie im Service-Center,
Adolfstraße 16, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 3400-0, Telefax: 04181 340018.
46
Parken in Buchholz
Eine zentrale Parkanlage mit weiteren 450 Stellplätzen steht den Autofahrern im
komfortablen, citynahen und modernen Park- und Geschäftshaus „Kabenhof“
zur Verfügung. 200 davon sind für Bahnpendler reserviert. Das Parkhaus an der
Lindenstraße liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und den Einkaufsmöglichkeiten der Innenstadt. Überdies sind 390 der 450 Stellplätze bestens vor Schnee
und Eis geschützt. Letzteres gilt auch für das Parkhaus Süd. 417 Parkplätze stehen
hier exklusiv für Bahnpendler zur Verfügung.
Pendler können sich einen der rund 600 Park and Ride Plätze mieten. Für
diesen Zweck schließen sie einen Vertrag mit der Stadt. Voraussetzung dafür
ist der Besitz einer HVV-Zeitkate. Wer ein Monatsticket hat, zahlt für einen
Stellplatz zwölf Euro pro Monat, Inhaber von Jahreskarten zahlen 120 Euro fürs
ganze Jahr. Die Beträge werden bequem vom Konto abgebucht. Das gilt auch
für die 20 Euro Pfand für die Parkkarte, ohne die man seinen Stellplatz nicht
nutzen kann. Bei Rückgabe wird das Pfand erstattet. Alle Infos zum Parken im
Kabenhof und Parkhaus Süd gibt es unter 04181 214-261.
Die Einkaufsstadt Buchholz hat ein Herz für Autofahrer. Oder besser: einen
Parkplatz. Rund 1.800 Stellplätze finden sich in oder nahe an der Innenstadt.
Gut 850 davon sind für Pendler reservierte Park and Ride Plätze, für etwa 750
werden Parkgebühren fällig. Und das ist auch gut so. Denn die Parkraumbewirtschaftung sorgt dafür, dass Besucher der Buchholzer Innenstadt einen
Stellplatz für ihr Auto finden. Deshalb kümmern sich fünf Politessen darum,
dass beim Parken in Buchholz alles mit rechten Dingen zugeht. Und nicht nur
das. Wenn Sie mal Hilfe oder eine Auskunft brauchen – sprechen Sie uns an.
Wir helfen gerne!
Was beim Parken zu beachten ist:
J Es gibt keine Höchstparkzeit
J Die Gebühren betragen 50 Cent pro Stunde
J Kurzparkscheine für 15 Minuten kosten 10 Cent
J Auf dem Schützenplatz (etwa 7 Minuten zu Fuß bis zur Innenstadt) ist das
Parken kostenlos
J Sie haben eine GeldCard? Dann können Sie Parkscheine bargeldlos zahlen
J Für Motorräder gibt es extra gekennzeichnete kostenlose Stellplätze
J Viele Geschäfte in der Einkaufsstadt Buchholz erstatten Ihnen Ihre Parkgebühren. Achten Sie einfach auf das Logo.
Auf der Innenstadtkarte (Seite 50) befindet sich eine Übersicht über die Parkmöglichkeiten in der Innenstadt.
Verkehrsbehörde – Parkraumbewirtschaftung
Rathausplatz 1, Büro 1, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 214-261
Kabenhof
47
Bürgertelefon 04181 214-214
Ein Ohr für die Bürger
Die Verwaltung sieht Anregungen, Hinweise und Beschwerden der Bürgerinnen
und Bürger als einen Teil der Qualitätssicherung. Über sie erhält sie wichtige
Informationen über die Bürger­zufriedenheit und Hinweise auf Mängel im Verwaltungsablauf, aber auch in der Stadt. Im Sinne einer positiven Kritik lassen
diese konstruktiven Hinweise Schwachstellen oder Fehlerquellen erkennen und
geben die Chance, Abläufe für die Zukunft zu optimieren.
Seit dem 15. Oktober 1997 gibt es bei der Stadt Buchholz i. d. N. ein Bürger­
telefon. Das Bürgertelefon ist unter der Rufnummer 04181 214-214 zu erreichen.
Es ist während der Öffnungszeiten des Rathauses besetzt. Bei kurzfristiger Abwesenheit und außerhalb der Dienstzeit ist die Erreichbarkeit durch einen Anrufbeantworter sichergestellt. Der Anrufer, der das Bürgertelefon nicht direkt erreicht,
sollte auf jeden Fall seine Telefonnummer auf das laufende Band sprechen.
Der/die zuständige Mitarbeiter/in, ruft auf jeden Fall zurück. Entgegengenommen werden konstruktive Hinweise, Beschwerden und Anregungen aus der
Bürgerschaft. Ano­ny­me Anrufe werden nicht bearbeitet. Das Bürgertelefon
soll kein Ersatz für die allgemeine Auskunft der Tele­kom sein.
Fußgängerzone
48
Städtische Einrichtungen
Seniorenbegegnungsstätte
Wochenmarkt
21244 Buchholz i.d.N., Breite Straße (Fußgängerzone)
Telefon: 04181 214-542, -543
Mittwoch 7.00 – 13.00 Uhr
Samstag 7.00 – 13.00 Uhr
Stadtbücherei
21244 Buchholz i.d.N., Kirchenstraße 6
Telefon: 04181 214280
Öffnungszeiten:
Montag
10.00 – 12.00 und 15.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag 10.00 – 18.00 Uhr
Freitag 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag 10.00 – 13.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Tierheim
Holzweg 25, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 32673, Fax: 04181 293177
Jugendzentrum
21244 Buchholz i.d.N., Rathausplatz 2
Telefon: 04181 214-320, -321, -322, -324
Schiedsmänner
August-Wilhelm Horn
Bergpfad 13, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 32469
für den Schiedsamtsbezirk Nordwest (mit den Ortschaften Dibbersen, Sprötze,
Steinbeck, Trelde und der Kernstadt Nord)
Seniorenbegegnungsstätte
21244 Buchholz i.d.N., Wilhelm-Baastrup-Platz 4
Telefon: 04181 32377, Telefax: 04181 380761
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 14.00 – 18.00 Uhr
sowie nach Veranstaltungsplan
Bürozeiten der AWO:
Dienstag und Freitag 9.30 – 11.00 Uhr
Essen auf Rädern:
Montag, Mittwoch bis Freitag
9.00 – 11.00 Uhr
oder Telefon: 04181 98157, Fax: 04181 292009
Johannes Behrens
Vesperweg 15a, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04187 3471
für den Schiedsamtsbezirk Südost (mit der Ortschaft Holm-Seppensen, Reindorf
und der Kernstadt Südost)
49
Innenstadtplan
(08/2009)
50
Innenstadtausschnitt
Luftbildaufnahme Buchholz i.d.N. (10/2011)
51
Eine Stadt verändert sich
Eine Stadt verändert sich – und wie. Im Herzen der Stadt entsteht mit der
Buchholz Galerie ein Einkaufszentrum mit fast 9.000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Schräg gegenüber und nur einen Steinwurf davon entfernt wächst
die Filiale der Volksbank Lüneburger Heide in die Höhe – mit Wohnungen
und Geschäften inklusive. Und rund um die Innenstadt herum werden zurzeit
mehrere Mehrfamilienhäuser errichtet. Ende 2012 sollen die meisten Bauten
in der Boomtown Buchholz fertig sein.
Buchholz’ größte Baustelle von oben …
so sieht der Kranführer die Baustelle aus
60 Metern Höhe
Das Fundament der neuen Volksbank entsteht
Der Grundstein für die Buchholz Galerie wird gelegt
52
Ein Blick durch den Bauzaun nach dem Abriss des alten Volksbankgebäudes
53
Auf dem großen Kran auf der Baustelle der Buchholz Galerie wird die Spitze mit der
Führerkabine montiert
Wichtige Adressen
Vorwahl 04181/
112
Feuerwehr Notruf Polizei Notruf 110
Polizeiinspektion Harburg, Schützenstraße 17 285-0
04171 19222
Notarzt Abfallberatung des Landkreises Harburg 04171 693-470, -471
Agentur für Arbeit, Außenstelle Buchholz, Breite Straße 4
99724-0
Bürger- und Verkehrsverein Holm-Seppensen e. V. 04187 6115
Deutsche Bahn, Kabenhof, Lindenstraße 2-10
Diakonische Beratungsdienste Buchholz
J Alzheimer Gesellschaft Landkreis Harburg e. V.,
133636
Steinbacher Straße 44
J Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt 217152
im Landkreis Harburg „BISS“
Internet: [email protected]
Vorwahl 04181/
4080
J Ehe-, Lebens- und Familienberatung, Hamburger Straße 30
J Flüchtlingssozialarbeit, Hamburger Straße 16
36218
J Schuldnerberatung, nach Vereinbarung
217181
282780
J Schwangerschaftskonfliktberatung, nach Vereinbarung,
Hamburger Straße 30
J Soziale Beratung, Hamburger Straße 30
04171 2098
J Suchtberatung und Behandlung, Hamburger Straße 16 4000
EMPORE, Breite Straße 10 287878
Energieberatung der Verbraucherzentrale,
2. und 4. Mittwoch im Monat im Rathaus, Zimmer 27
Terminvereinbarung: 0177 5424355
Internet: www.Verbraucherzentrale-Energieberatung.de
EU Projekt Büro, Hamburger Straße 8, 21244 Buchholz i.d.N. 92360
282810, Fax: 282890
Ferienregion Nordheide e. V., Kirchenstraße 6 Vorwahl 04181/
Kabenhof Park- und Geschäftshaus (Ansicht von der Bahnhofseite)
Freibad Buchholz
54
Finanzamt, Bürgermeister-Adolf-Meyer-Straße 5 203-0
Gesundheitsamt (im Kreishaus Winsen), auch Aidsberatung
sowie Terminvereinbarung mit Außenstelle Buchholz 04171 693-372
Grundsicherungsamt beim Landkreis Harburg 04171 693-448,-502
4216
Hallen- und Freibad Buchholz, Herrenheide, Holzweg 10 Jobcenter Arbeit und Grundsicherung, Poststraße 5
9900
Jugendzentrum, Rathausplatz 2
214-320, -321
Kfz-Zulassungsstelle im Gewerbegebiet II 969851
Kino Movieplexx „Dehli Center“, Bremer Straße 5
7931
04181 380636
Kinderschutzbund, Kirchenstraße 10a Internet: Kinderschutzbund-harburg-land.de Fax: 04184 895029
Krankenhaus Buchholz, Steinbecker Straße 44 13-0
Landkreis Harburg, Außenstelle, Hamburger Straße 23
J Erziehungsberatung 969393
13-1921
J Beratungsstelle für Alkohol-, Drogensucht und
psychische Erkrankungen, Steinbecker Straße 44 J Gesundheitsamt, Steinbecker Straße 44
13-1930
J Jugendamt, Hamburger Straße 23
969351 oder 969352
Medizinische Versorgung, www.bumeko.de u. im örtlichen Telefonbuch
Postämter
siehe Service-Nummern im Telefonbuch
J Buchholz (City), Poststraße 5
J Postagentur„Famila“, Nordring und Lindenstraße
J Postagentur Sprötze
Sprötzer Papierwelt
04186 895520
Niedersachsenstraße 18
J Postagentur Holm-Seppensen:
Schreibwaren Birgitta Levin, 04187 900155
Buchholzer Landstraße 63, Holm-Seppensen
Rechtsberatung/Prozesskostenhilfe, Amtsgericht Tostedt 04182 297-0
Rentenberatung: Rechtsbeistand für Sozialversicherung
Bernd Wenzel, Hochkamp 23
33769
Schiedsamt: August-Wilhelm Horn, Bergpfad 13 32469
Johannes Behrens, Vesperweg 15a 04187 3471
Seniorenbeauftragte: Elisabeth Schmidt
04187 321555
Vorwahl 04181/
Stadtverwaltung Buchholz i.d.N.,
214-0, Fax: 31683
Rathaus, Rathausplatz 1 J Baubetriebshof Heidekamp 22
29986, Fax: 299880
J Bürgerbüro
214-228
214-214
J Bürgertelefon J Gleichstellungsbeauftragte Dörthe Heien
214-760
J Pressearbeit 214-788
J Ratsarbeit, Wahlen 214-784
J Wohngeldstelle 214-215, -216
214-787
J Umweltbeauftragte Martina Bartusch
Stadtbücherei, Kirchenstraße 6 214-280
Stadtarchiv, Kirchenstraße 6 37929
Standesamt, Kirchenstraße 12 214-240
Stadtwerke Buchholz, Maurerstraße 10
208-0
J bei Störung
208-208
J Abrechnung
J Hausanschlüsse
208-231
J Energieberatung 208-211
Telefonseelsorge
0800 1110111
J Evangelisch J Katholisch 0800 1110222
TÜV Nordheide e. V., Maurerstraße 26 35279
GTÜ Kfz-Prüfstelle Jacob, Innungsstraße 6
923440
Internet: www.kfz-jacob.de
Sonstige Behörden
Vermessungsbüro Dipl.-Ing. Joachim Welte, öffentlich bestellter
281868
Vermessungsingenieur, Postfach 16 39, 21235 Buchholz i.d.N.
Fax: 30227
Büro: Am Radeland 41 Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg
9236-0
(WLH) Hamburger Straße 8, 21244 Buchholz i.d.N. Sprechzeiten der Stadtverwaltung + Internetadresse
Mo., Di., Do. u. Fr. 08.00 – 12.00 Uhr, Do. 16.00 – 18.00 Uhr
siehe auch Öffnungszeiten Bürgerbüro
Internet: www.buchholz.de, E-Mail: [email protected]
55
Umweltbeauftragte
Martina Bartusch
21244 Buchholz i.d.N. Rathausplatz 1
Zimmer 120a
Telefon: 04181 214-787
tonnen, erleben Luft- und Gewässerverunreinigungen ebenso wie die Zerstörung
der Natur. Immer mehr Menschen sind der Meinung, dass man etwas dagegen
tun muss. Dabei geht es um umweltbewusstes Handeln im Beruf, im Haushalt,
im Urlaub und auch in der Freizeit. Viele Fragen entstehen, wenn es darum
geht, das gesamte Leben umweltbewusster zu gestalten, nicht nur von der
Natur zu nehmen, sondern behutsam mit ihr umzugehen.
Bei allen Problemen und Fragen, die Sie in Sachen Umwelt- und Naturschutz bewegen, möchte ich Ihnen zur Seite stehen.
Noch leben wir in unverantwortlichem Ausmaß auf Kosten anderer Teile der
Welt und zu Lasten der Zukunft. (R. v. Weizsäcker)
Täglich werden wir mit den Schattenseiten des sorglosen Konsumierens konfrontiert. Wir hören von knapper werdenden Rohstoffen, sehen übervolle Müll-
Gleichstellungsbeauftragte
J sich in Buchholz öffentlich engagieren möchten.
Dörthe Heien
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Buchholz
Rathaus Buchholz
Rathausplatz 1, Zimmer 404
Telefon: 04181 214-760
Es gilt: Wege zu finden,
J wie Frauen ihre Kompetenz, ihre Erfahrungen und ihr Know-how in das
gesellschaftliche Leben der Stadt Buchholz i.d.N. einbringen können,
J wie Frauen/Männer gemeinsam ihre Kinder erziehen und erleben können,
J wie Frauen und Männer Familie und Beruf vereinbaren können,
J wie Mädchen und Jungen gleiche Chancen bekommen im Kindergarten, in
der Schule, in der Freizeit,
J wie Frauen nach Jahren, in denen sie ausschließlich für ihre Familien da
waren, zurück in den Beruf kehren können,
J wie Frauen sich ebenso weiterbilden können wie Männer,
J wie Politiker lernen, auch durch die Brille von Frauen zu schauen, wenn sie
Entscheidungen treffen,
J wie der Gewalt gegen Frauen begegnet werden kann,
J wie Frauen lernen, für ihre Rechte einzutreten,
J wie ausländische Frauen und Aussiedlerinnen und ihre Familien sich schnell
in Buchholz zu Hause fühlen können.
Termine für persönliche Gespräche bitte
telefonisch vereinbaren!
Bitte kommen Sie, wenn Sie
J sich über Fragen der Gleichstellung und frauenpolitische Themen informieren
möchten,
J Kontakt zu anderen Frauen, Familien oder Frauengruppen suchen,
J als ausländische Frau oder Aussiedlerin Möglichkeiten zur Integration suchen,
J sich aufgrund Ihres Geschlechts benachteiligt fühlen,
J als Frau Wege aus einer schwierigen Lebenssituation suchen,
J Tipps und Anregungen haben, wie die Situation für Frauen in Buchholz
verbessert werden kann,
J etwas zur Verbesserung Ihrer Lebenssituation unternehmen wollen,
56
Familienbüro Buchholz
J Wir informieren über Beratungsstellen, Vereine, Verbände und Freizeiteinrichtungen
J Wir vermitteln Kontakte und öffnen Ihnen Türen
J Und noch vieles mehr
Kontakt
Familienbüro Buchholz
Annika Harms
Steinstraße 2 (Erdgeschoss)
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 214-555
Telefax: 04181 214-8-555
E-Mail: [email protected]
Internet: www.buchholz.de
Sprechzeiten
Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag
16.00 – 18.00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung
Das Familienbüro ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die­
Familie:
J Wir bieten Ihnen einen Überblick über die Kinderbetreuungsmöglichkeiten
in Buchholz
Das Projekt ist Bestandteil des Landesprogramms „Familien mit Zukunft – Kinder
bilden und betreuen“ (www.familien-mit-zukunft.de) und wird vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit gefördert.
Kinderarche – Notfallbetreuung
J bis zu 3 Tagen rund um die Uhr Betreuung, bis Ihr Kind von Verwandten
oder aus dem Freundeskreis betreut werden kann.
Notfalltelefon:
Kaleidoskop: Telefon 04181 97686
tagsüber Mo.-Do. 9.00 – 17.00 Uhr und Fr. 9.00 – 13.00 Uhr
J Die Kosten hierfür betragen 5,– ? pro Stunde
Krankenhaus Buchholz: Telefon 04181 130
nach Büroschluss Kaleidoskop Mo.-Fr. 17.00 – 9.00 Uhr
Fr. 13.00 Uhr bis Mo. 9.00 Uhr. An Feiertagen ganztägig.
J Die Betreuung der Kinder wird von „Notfallmüttern“ übernommen, die langjährige Erfahrung in der Kinderbetreuung durch
ihre Arbeit als Tagesmutter gesammelt haben.
Partner der Kinderarche:
Kaleidoskop, Krankenhaus Buchholz, Tagesmütter und -väter e. V.,
Stadt Buchholz i.d.N., Kinder-Stiftung St. Paulus
J Sie sind pädagogisch geschult und nehmen regelmäßig an 1.
Hilfe-Kursen am Kind und Weiterbildung teil.
57
Kindergärten
Einrichtung
Leiterin
Frau Sauerbrei „Kinderwelt“ Städtische Kindertagesstätte Städtische Kindertagesstätte Am Kattenberge Frau Löw Städtische Kindertagesstätte Sprötze Frau Wagener Kindertagesstätte Am Zauberwald Frau Schult des Krankenhauses Buchholz Ev. Kindergarten St. Paulus Herr Faße Ev. Kindergarten St. Johannis Frau Rixen Kinderspielkreis St. Johannis
Frau Perlebach-Hahne
Ev. Kinderspielkreis Sprötze Frau Ehlert-Kröger und Waldkindergarten Ev. Kindergarten „Am Schoolsolt“ Frau Wessel Kindergarten Regenbogen e. V. Frau Goette Kindergarten – Kunterbunt e. V. Frau Getz Kindergarten „Rappelkiste“ e. V. Frau Doll „Kindergarten am Königsgrund“ Buki e. V. Frau Berger Sonderpädagogik- und Sprachheilkindergarten Anschrift/E-Mail/Internet
Telefon
Klaus-Groth-Straße 1, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 4420
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kinderwelt-buchholz.de
Am Kattenberge 100, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 5825
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kitaamkattenberge.de
Sanderfeld 4, 21244 Buchholz i.d.N. 04186 5200
E-Mail: [email protected]
Internet: www.Kita-Sproetze.de
Hermann-Stöhr-Straße 2, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 131-1852
E-Mail: [email protected]
Fax: 131055
Internet: www.kitazauberwald.de
Veilchenweg 2, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 4107
E-Mail: [email protected]
Internet: www.paulus-buchholz.de
Lohbergenstraße 12, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 33355
E-Mail: [email protected]
Wiesenstraße 25, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 203869
E-Mail: [email protected]
Kirchenallee 15, 21244 Buchholz i.d.N. 04186 8655
E-Mail: [email protected]
Buchholzer Landstraße 32, 21244 Buchholz i.d.N. 04187 6341
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kiga.holmseppensen.de
Parkstraße 39, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 34966
E-Mail: [email protected]
Internet: regenbogen-kindergarten-buchholz.de
Kolberger Straße 24, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 6433
E-Mail: [email protected] Fax: 293488
Internet: kindergarten-kunterbunt.de
Dangersener Straße 4, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 291363
E-Mail: [email protected]
Buenser Weg 46, 21244 Buchholz i.d.N. 04181 4415
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kindergaerten-am-koenigsgrund.de
58
Einrichtung Leiter/in Anschrift/E-Mail/Internet Herr Steiner Buenser Weg 46, 21244 Buchholz i.d.N. „Kindergärten am Königsgrund“ der Lebenshilfe GmbH
E-Mail: [email protected]
Sprachheil- u. Heilpädagogischer Kindergarten Internet: www.kindergaerten-am-koenigsgrund.de
Internet: [email protected]
Francke Spielschule (August-Hermann- Frau Schnöbbe Harburger Straße 50 (B 75), 21244 Buchholz i.d.N.
Francke-Schule) der Freien Christlichen
E-Mail: [email protected] Schule Nordheide e. V.
Internet: www.fsn-buchholz.de
Kindergartenverein Seppensen e. V. Frau Kilian Zum Mühlenteich 4, 21244 Buchholz i.d.N. E-Mail: [email protected]
Internet: www.kiga-sep.de
Waldkindergarten Kindergartenverein Frau Diedrichsen Zum Mühlenteich 4, 21244 Buchholz i.d.N. Seppensen e. V. E-Mail: [email protected]
Kindergarten der Rudolf-Steiner-Schule 4
Frau Meyer
Lange Straße 2, 21255 Kakenstorf E-Mail: [email protected]
(Waldorf-Kindergarten) Kakenstorf Internet: www.waldorfkindergarten-kakenstorf.de
Verein Tagesmütter und -väter e. V. Frau Wagner Steinbecker Straße 52, 21244 Buchholz i.d.N. E-Mail: [email protected]
Internet: www.tagesmuetter-vaeter.de
Naturkindergarten Buchholz e. V. Frau Lehmann Postfach 14 12, 21233 Buchholz i.d.N. E-Mail: [email protected]
Internet: www.naturkindergarten-buchholz.de
Kindertagesstätte St. Petrus Frau Stöver Hermann-Burgdorf-Straße 58, 21244 Buchholz i.d.N. E-Mail: [email protected]
Internet: www.kitapetrus.de
Kindergarten der Montessori Lernwelt e. V. Frau Hug Buchholzer Landstraße 6, 21244 Buchhholz i.d.N. Internet: www.montessori-lernwelt.de
Herr Henseler Soltauer Straße 77, 21244 Buchholz i.d.N. Kinderspielkreis der Diakonie Friedenskirche Buchholz e. V. E-Mail: [email protected]
Internet: www.friedenskirche-buchholz.de
Kleine Kindertagesstätte Krümelkiste e. V. Frau Vollmer Pferdeweg 1, 21244 Buchholz i.d.N. E-Mail: [email protected]
Landkreis Harburg, Außenstelle Buchholz Frau Blaue Hamburger Straße 23, 21244 Buchholz i.d.N. Familien- und Kinderservicebüro
E-Mail: [email protected]
Internet: www.lkharburg.de
Ansprechpartner/in für Kindergärten in der Buchholzer Verwaltung unter Telefon: 04181 214-319 und -318
59
Telefon
04181 31891
04181 13799-0
04181 299830
0170 4783869
04186 8106
04181 37768
0172 1874735
04181 360745
04181 997880
04181 350195
04181 360489
04181 969382
Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop
Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop
21244 Buchholz i.d.N.
Steinstraße 2
Telefon: 04181 97686
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kaleidoskop-buchholz.de
Das Kaleidoskop ist ein offener Ort der Begegnung, an dem der Austausch
von Jung und Alt und die Unterstützung von Familien neu gelebt wird, ein
Generationen und Kulturen übergreifendes Netzwerk, in das sich jeder und
jede mit den persönlichen Fähigkeiten einbringen kann.
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
Freitag
Das Kaleidoskop ist Partner der „Kinderarche“ (Notfallbetreuung für
Kinder) und des Buchholzer Bündnisses für Familie.
In unserem Haus ist jeder willkommen!
09.00 – 17.00 Uhr
09.00 – 13.00 Uhr
Regelmäßige offene Angebote im Kaleidoskop:
J Eltern-Kind-Gruppen für verschiedene Altersstufen auf Anfrage
J Täglich flexible Kinderbetreuung nach Anmeldung
J Kinderhotel
J Frühstückstreff: Dienstag 10.00 Uhr
J Internationales Frühstück: 1. Donnerstag im Monat, 10.00 Uhr
J Literaturfrühstück: 2. Mittwoch im Monat, 10.00 Uhr
J Internationales Sprachcafé: Mittwoch 12.00 Uhr
J Mittagessen: Mittwoch und Donnerstag ab 12.00 Uhr
J Einkaufs-Service für Senioren: Mittwoch nach Absprache
J Spielenachmittag: 1. und 3. Montag im Monat, 14.30 Uhr
Wir vom Verein „Treffpunkt für Frau und Familie e. V.“ haben uns als Ziel
gesetzt, in unserem Mehrgenerationenhaus einen lebendigen Treffpunkt
für Menschen jeden Alters zu bieten.
Lernen und Erleben
mit Freude
Weitere regelmäßige Angebote im Kaleidoskop:
J Alleinerziehenden-Treff: 3.Sonntag im Monat 15.00 Uhr
J Alphabetisierungs- und Integrationskurs für ausländische Frauen:
Dienstag und Donnerstag 15.00 Uhr
J Umweltcafé und Runder Tisch Natur-, Umwelt- und Tierschutz Buchholz:
4. Dienstag im Monat ab 15.00 Uhr
J „Traudich“ – Trauergruppen für Kinder und Jugendliche
Lernen und Erleben e.V.
Praxis für Kinder- und Jugendlichentherapie & Integrative Lerntherapie
Weg zur Mühle 33 F, 21244 Buchholz
Tel. 0 41 87/34 01, Fax 0 41 87/3 21 90 91
E-Mail: [email protected]
Wir bieten an:
* Erziehungs- und
Lernberatung
* Integrative Lerntherapie
* Testdiagnostik und
Erstellen von Gutachten
* Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
* Traumatherapie (EMDR)
* Stressbewältigung
* Entspannungsverfahren
Weitere Angebote wie Kurse, Vorträge und Treffs entnehmen Sie bitte dem
aktuellen Programm sowie der örtlichen Presse. Räume für Kindergeburtstage
und Familienfeiern: Samstag und Sonntag auf Anfrage
Das Kaleidoskop-Team freut sich auf Sie und Ihre Wünsche und
An­regungen!
www.lernenunderleben.de
60
Integrationsarbeit
Sprachförderung und Hausaufgabenhilfe
für Kinder und schulpflichtige Jugendliche
Was wir tun
Sprachförderung
Sprachförderung wird für Kinder und Jugendliche angeboten, die noch keine
oder unzureichende deutsche Sprachkenntnisse besitzen.
Wer wir sind
Diese Maßnahme soll den Kindern und Jugendlichen helfen, dem laufenden
Schulunterricht schneller folgen zu können.
Unser Angebot
Die Stadt bietet Fördermaßnahmen in Form von Sprachförderung und Hausaufgabenhilfe für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren an.
Hausaufgabenhilfe
Vorrangiges Ziel der Hausaufgabenhilfe ist, die Kinder und Jugendlichen zu
befähigen, ihre Hausaufgaben eigenständig zu erledigen, um damit ihre schulischen Leistungen zu verbessern.
Unsere Zielgruppe
Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund aus sozial
zu fördernden Familien und aus ähnlich gestellten deutschen Familien.
Die verschiedenen Fördermaßnahmen werden für Buchholzer Grund-, Hauptund Realschüler(innen) angeboten. Bei ausreichenden personellen Kapazitäten
können zusätzlich Förderzeiten zur Schulvorbereitung (Vorschulalter) oder in
Schwerpunktfächern für Abschlussklassen durchgeführt werden.
Anmeldung
Integrationsbüro Stadt Buchholz
Anja Pährisch
Bremer Straße 72e
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 282795 oder 04181 282794
Telefax: 04181 219591
61
Notruftafel
Bezeichnung Anschrift Telefon
Notruf/Polizei/Kommissariat Schützenstraße 17 110
Polizeivermittlung mit allen Dienststellen Schützenstraße 17 04181 285-0
Notruf/Feuerwehr/Rettungswagen 112
Deutsches Rotes Kreuz/Notarzt/Rettungsdienst 04171 19222
Krankenhaus Buchholz Steinbecker Straße 44 04181 13-0
Wasser/Strom/Erdgas:
Stadtwerke Buchholz in der Nordheide GmbH Maurerstraße 10
04181 208-0
Giftnotruf 0551 19240
Wasserversorgung in den Ortschaften:
Wasserbeschaffungsverband Harburg Am Schützenplatz 13, 21218 Seevetal Bereitschaftsdienst der Ärzte des Landkreises Harburg
04105 5004-0
0180 2000101
62
Jugendzentrum
Das Jugendzentrum Buchholz ist eine Freizeit- und Kultureinrichtung für ­Kinder
und Jugendliche aus Buchholz und Umgebung, Hauptzielgruppe sind junge
­Menschen von sieben bis 22 Jahren.
Im Jugendzentrum arbeiten vier ausgebildete Vollzeitkräfte (zwei Dipl. Pä­da­
goginnen, zwei staatlich anerkannte Erzieher) und je nach Bedarf diverse
Honorarkräfte mit Sonderqualifikationen.
Arbeitsschwerpunkte:
Offenes Haus: kostenlose Möglichkeit für alle Interessierten von sieben bis
22 Jahren der individuellen Freizeitgestaltung, z. B. Ballspiele in der Halle,
Ki­ckern, Tischtennis spielen, malen oder Karten- und Brettspiele ausprobieren.
Zum ­Offenen Haus gehören auch wöchentliche Angebote, für die man sich nicht
gesondert anmelden muss und die kostenfrei sind: Basketball spielen, töpfern,
Fahrradwerkstatt, kreatives Gestalten, sowie Musik machen und aufnehmen.
Die Öffnungszeiten variieren je nach Bedarf der Besucher/ innen. In der Regel ist
das Haus vom frühen Nachmittag bis in den Abend geöffnet.
Feste Angebote: achtmal im Jahr findet das beliebte Kindertheater für die
kleinen Leute ab 3 Jahren statt.
Zusätzlich können sich Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren die Angebote
aus dem vielfältigen Laubfroschprogramm aussuchen: von töpfern, werken,
zeichnen, batiken, den Computer kennenlernen, über backen und ko­chen ist
alles dabei. Darüber hinaus gibt es für ältere Jugendliche Spielabende, eine
Film-AG und feste Zeiten für die Nutzung des Musikstudios.
Jugendzentrum Buchholz (JUZ)
Öffnungszeiten:
Wir haben von montags bis freitags im Nachmittag- und Abendbereich geöffnet – genaue Zeiten bitte den aktuellen Programmheften und Aushängen
entnehmen!
Ferienangebote: in den Sommerferien gibt es für die gesamten sechs Wo­chen
ein umfangreiches Sommerferienprogramm in Kooperation mit verschiedenen
Buchholzer Vereinen und Verbänden – hierzu gehören Ausflüge und Übernachtungsaktionen, ebenso wie Sport-, Kreativ- und Spielange­bote.
In den Herbst- und Osterferien bieten wir jeweils die Hälfte der Zeit ein Angebot von Ausflügen und Sonderaktionen an, in der anderen Hälfte haben wir
„Offenes Haus“.
Ansprechpartner:
Anika Lucas und Sina Grote
Leitungsteam Jugendzentrum
Rathausplatz 2, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 214-320 oder -321
E-Mail: [email protected]
Sonderveranstaltungen: Diverse einmalige Veranstaltungen, wie z. B. Mu­sik­
konzerte, Sportturniere, Wen-Do Kurse, Kinderdiscos, Mädchen- und Jungenaktionen, etc.
63
Jugendpflege
2. Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Jugendleiter/innen
Die Stadtjugendpflege bietet bei Bedarf in Zusammenarbeit mit anderen Trägern
der Jugendhilfe Seminare für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen (bzw. solche,
die es werden wollen) an. Dieses Angebot steht allen an der Jugendarbeit
Interessierten ab 16 Jahren offen.
3. Angebote des (erzieherischen) Kinder- und Jugendschutzes
Hierzu zählen
J die Förderung von Angeboten der Vereine und Verbände zu Themen des
erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes wie „sexuelle Gewalt an Kindern
und Jugendlichen“, „Gewaltprävention“ u.ä..
J eigene Angebote der Stadtjugendpflege (z. T. in Kooperation mit anderen
Trägern) wie Theaterveranstaltungen zu den genannten Themen
J Projekte an Schulen
4. Dezentrale Jugendarbeit
Die Stadtjugendpflege berät den Trägerverein des dezentralen Jugendtreffs
und unterstützt Initiativen und Aktivitäten in anderen Ortschaften.
Verleih von Materialien
Die Stadtjugendpflege verfügt über Material, das (z. T. gegen ein geringes
Nutzungsentgelt) für Zwecke der Jugendarbeit entliehen werden kann, z. B.:
J Zeltmaterial + Zubehör
J Tische, Bänke
J Kanus
J Kleinbus
Die Jugendwerkstatt „Chancen schaffen“ gibt Jugendlichen eine zweite Chance
Weitere Informationen:
Stadt Buchholz i.d.N.
Fachbereich 2, Jugend und Soziales
Olaf Blohm
21244 Buchholz i.d.N.
Rathausplatz 2, Jugendzentrum
Telefon: 04181 214-311
E-Mail: [email protected]
1. Förderung von Maßnahmen freier Träger
Die Stadt Buchholz i.d.N. fördert Jugendpflegemaßnahmen wie Wochenendund Ferienfreizeiten, Tagesausflüge, Kinder- und Jugendfeste, aber auch
Bildungsveranstaltungen, Theaterstücke, Fortbildungen von ehrenamtlichen
MitarbeiterInnen. Die Vergabe der Zuschüsse ist durch Richtlinien geregelt.
Diese können bei der Stadtjugendpflege angefordert werden. Vereine und
Verbände, die Fragen zum Thema „Zuschüsse“ haben, können sich persönlich
informieren oder beraten lassen.
64
Spinat macht stark!
Kontakt
Marko Richter
Rathausplatz 2, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 2349981
E-Mail: [email protected]
Verlässliche Jugendsozialarbeit in Buchholz
SPINAT e. V. ist das Spiel- und Nachhilfeteam, das sich der Betreuung und Unterstützung von Kindern angenommen hat. Wir bieten Kindern und Jugendlichen
in schwierigen Lebenssituationen soziale Gruppenarbeit, sinnvolle Angebote
im Freizeitbereich, Hilfe bei Alltagsproblemen, schulische Förderung und einen
Mittagstisch.
Juliane Hübener
Hamburger Straße 4a, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 98196
E-Mail: [email protected]
Wir wenden uns an Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis zwölf beziehungsweise von zwölf bis 17 Jahren, die auf freiwilliger Basis zu uns kommen.
Durch ein unbürokratisches und einfaches Aufnahmeverfahren wird der Zugang
zu SPINAT den TeilnehmerInnen leicht gemacht. Auch Eltern, Lehrer, Jugendamt
und Beratungsstellen können sich direkt an uns wenden.
Vorstand
Gabriele Dittbrenner
Steinbecker Mühlenweg 52a,
21244 Buchholz i.d.N.
E-Mail: [email protected]
Die Gruppen finden Sie in der Hamburger Straße 4a (acht- bis zwölfjährige)
und im Jugendzentrum (12 bis 17-jährige).
65
Bildungs- und Lehreinrichtungen
Bezeichnung
E-Mail/Internet Grund- und Hauptschulen
Heideschule (Grund- und Hauptschule) E-Mail: [email protected] Internet: www.heideschule.de Waldschule (Grund- und Hauptschule) E-Mail: [email protected] Wiesenschule (Grundschule) E-Mail: [email protected] Internet: www.wiesenschule.com
Mühlenschule (Grundschule) E-Mail: [email protected] Internet: www.muehlenschule.de
Grundschule Sprötze – Trelde
E-Mail: [email protected] Internet: www.grundschule-sproetze-trelde.de
Standort Sprötze: Standort Trelde: E-Mail: [email protected] Grundschule Steinbeck Internet: www.gs-steinbeck.de Staatlich anerkannte Privatschule
August-Hermann-Francke-Schule E-Mail: [email protected] (Grundschule und Integrierte
Internet: www.fsn-buchholz.de Gesamtschule)
Rudolf-Steiner-Schule E-Mail: [email protected]
Nordheide Gesamtschule Internet: www.rss-nordheide.de
in freier Trägerschaft Schulzentrum I
Albert-Einstein-Gymnasium E-Mail: [email protected] Internet: www.aeg-buchholz.de
Realschule I Buchholz Birkenschule – Förderschule,
E-Mail: [email protected] Schwerpunkt Lernen
Schule An Boerns Soll E-Mail: [email protected] Internet: www.sfg-buchholz.de Schulzentrum II
Gymnasium Am Kattenberge E-Mail: [email protected] Internet: www.gak-buchholz.de 66
Leiter/in, Anschrift Telefon
Rektorin Frau Stenzel Buenser Weg 39
Rektorin Frau Bleich Parkstraße 31
Rektorin Frau Fuhrmann Wiesenweg 11
Rektorin Frau Trützschler Jungfernstieg 6
Rektor Herr Kurtzweg-Vietheer 04181 300990
Lehrer-Schwägermann-Straße 1
Drestedter Weg 6 Rektor Herr Schnor Am Kattenberge 98
04186 892491 04186 892511
04181 92270 892492
892513
922727
Schulleiterin Frau Heinemann Harburger Straße 50 (B 75)
04181 1379913
1379918
Herr Michael Dürkop
(Geschäftsführung)
Lange Straße 2, 21255 Kakenstorf
04186 8935-0
893535
Oberstudiendirektor Herr Hennig Schaftrift 1
Realschulrektor Herr Cordes Buenser Weg 42
Rektorin Frau Gandor-Götz An Boerns Soll 1a
Rektor Herr Ihlius An Boerns Soll 1
04181 300980 3009890
04181 9906640
906644
04181 380090 390099
Oberstudiendirektor Herr May Sprötzer Weg 33
04181 299890 04181 5349 04181 3704972
04187 6970
Fax
3009919
32007
923562
3465
04181 5264
299891
Bezeichnung
E-Mail/Internet E-Mail: [email protected] Realschule Am Kattenberge Internet: www.rsakattenberge.de Berufsbildende Schulen Buchholz i.d.N.
IGS Buchholz E-Mail: [email protected]
Kreisvolkshochschule
E-Mail: [email protected] Zweigstelle Buchholz im Kabenhof Musikschule für die Stadt Buchholz i.d.N. e. V. Fortbildungsakademie Grone Schule Leiter/in, Anschrift Rektorin Frau Nöhmer Sprötzer Weg 33
Oberstudiendirektorin Frau Eggeling
Sprötzer Weg 33
Rektor Herr Blenck
Buenser Weg 4
Telefon
04181 999680 Fax
999681
04181 9094-0
909450
04181 2177861
2177869
Lindenstraße 10 Frau Otto Im Deependahl 8
Steinbecker Straße 22 04181 2342910
04186 8314
2342920
892245
04181 36247 Schulvereine für außerschulische Betreuung
Betreuung von Grundschulkindern außerhalb der Unterrichtsszeiten mit Mittagstisch und Ferienbetreuung
Mühlenstrolche (Mühlenschule): Frau Sonja Vent, Jungfernstieg 6, Telefon: 04181 601582
Eulennest e. V. (Waldschule): Frau Heike Soltau, Parkstraße 31, Telefon: 04181 5349
Schulverein der Wiesenschule: Herr Michael Buhr, Wiesenweg 11, Telefon: 04181 3704972
Saari e. V. (Heideschule, GS Steinbeck, GS Sprötze-Trelde): Frau Karin Palmu, Telefon: 04181 212863, E-Mail: [email protected]
Skateranlage Holzweg
Sportzentrum (10/2011)
67
35790
Seniorenbegegnungsstätte „Germuth-Scheer-Hus“
fahrten mit dem Bus, zum Gänse- oder zum Spargelessen runden das Angebot
ab. Wir freuen uns, dass wir unseren älteren Mitbürgern ein so umfangreiches
Programm anbieten können und dass damit einer Vereinsamung älterer Menschen vorgebeugt wird.
Die Seniorenbegegnungsstätte liegt am Pappelweg 9 in Holm-Seppensen und
wird von der Germuth-Scheer-Stiftung ausschließlich mit ehrenamtlichen Helfern betrieben. Hier treffen sich unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger
montags und donnerstags von 14.00 – 17.00 Uhr. Dabei werden bei Kaffee und
Kuchen Döntjes erzählt oder unterhaltsam Geschichten vorgelesen.
Mittwochs wird in unserem Sportraum Gymnastik unter fachkundiger Anleitung angeboten, von 15.00 – 17.00 Uhr gibt es die „Spiele für Jedermann“
mit mehreren Skat-, Rommé-, Rummikub- und SkipBo-Gruppen. Parallel dazu
trifft sich regelmäßig ein Handarbeitskreis.
Für alle sportbegeisterten Senioren wird dienstags in wöchentlichem Wechsel
ab 14.30 Uhr Radfahren und Wandern angeboten. Abends wird von 18.00 –
22.00 Uhr Bridge gespielt.
Das Haus kann von allen Seniorinnen und Senioren unserer Ortschaft besucht
werden, da bei uns eine Mitgliedschaft keine Voraussetzung ist.
In unser Haus kommen im Monat rund 400 Besucher, was ein Beweis dafür
sein dürfte, dass unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger die Zu­sam­
menkünfte mit Gleichgesinnten in dieser örtlichen Gemeinschaft als große
Bereicherung schätzen.
Waltraud Henck, Geschäftsführerin
Pappelweg 9
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04187 427
Telefax: 04187 900451
E-Mail: [email protected]
An Unterhaltungen werden im Laufe des Jahres die verschiedensten Veranstaltungen angeboten, wie z. B. Sommerfeste, Bingo, Rosenmontagsfeier, Weinfest,
Advents- und Weihnachtsfeier sowie Vorträge über aktuelle Themen. Tages-
Seniorentagesstätte der Stadt Buchholz in der Nordheide
Städtische Seniorenbegegnungsstätte
Wilhelm-Baastrup-Platz 4
21244 Buchholz i.d.N.
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 14.00 – 18.00 Uhr
in den Wintermonaten auch sonntags
AWO:
Telefon: 04181 32377
Telefax: 04181 380761
E-Mail: [email protected]
Die Seniorenbegegnungsstätte bietet allen Buchholzer Seniorinnen und Senioren die Gelegenheit zum Klönschnack bei Kaffee und Kuchen, zum Spielen,
Tanzen, Schach, Gedächtnistraining, Singen und zu anderem mehr. Die Termine
können der Presse und den jeweiligen Programmen der Vereine entnommen
werden.
Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) betreut die Seniorenbegegnungsstätte dienstags, donnerstags und freitags, der Verein Altenhilfe montags, mittwochs
und samstags.
Verein Altenhilfe:
Telefon: 04181 37477 oder 7534
Telefax: 04181 350660 oder 283505
68
LINDEN
Apothekerin Heide Deisting
Niedersachsenweg 2 · 21244 Buchholz
Holm-Seppensen
Tel. 0 41 87/3 14 70 · Fax 0 41 87/31 47 19
[email protected]
APOTHEKE
INNOVATIV FÜR IHRE GESUNDHEIT
Apothekerin Inga Bartels-Riehl
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Mi., Do., Fr.:
08.30-13.00 Uhr, 14.30-18.30 Uhr,
Sa.: 08.30-13.00 Uhr
Lindenstraße 12 · 21244 Buchholz
Tel. 0 41 81/9 72 29 · Fax 0 41 81/3 08 12
www.Linden-Apotheke-Buchholz.de
ELEKTROMOBILE & TREPPENLIFTE
Kompetente Beratung • zuverlässiger Service
Ausstellung und Verkauf:
Kirchenstraße 5 · 21244 Buchholz
Tel. 0 41 87 / 60 01 10 · www.koeglermobile.de
69
„Zuhause ist man dort, wo man Geborgenheit & Zuversicht findet …“
Das Heidehaus
ARBEITERWOHLFAHRT
Seniorenpflege & Betreuung
Seniorenarbeit:
Partner aller Pflegekassen und Sozialämter
Kulturelle Veranstaltungen, Tagesausfahrten und Reisen,
Computerkurse, Englisch und englische Konversation,
Gehirnjogging, Handarbeiten, Malen und Zeichnen,
Kaffee- und Spielnachmittage, Wander- und Spaziergängergruppen, Kegelgruppen, Skat, Schach, Pflegebegleiter, Beratung, u.v.m.
liebevolle Rundumbetreuung der
Pflegestufen 0 – 3
Einzel- & Doppelzimmer mit Balkon
– Eigenmöblierung möglich
Kurz- & Langzeitpflege
Itzenbütteler Heuweg 60 • 21266 Jesteburg
Tel. 04183 - 77 70 • Fax 04183 - 77 72 22 • www.das-heidehaus.de
7 Tage rund um die Uhr pflegefachliche Beratung und Einzug unter: 0176 - 31 19 82 43
Büro „Essen auf Rädern“
Menüs und auch Diäten
Büro AWO Buchholz e. V.
Wilhelm-Baastrup-Platz 4
21244 Buchholz
Tel.: 0 41 81 / 3 23 77
Fax: 0 41 81 / 38 07 61
Internet: http://www.awo-buchholz.de
Mail: [email protected]
Sprechzeiten: Do. und Fr. 9-11 Uhr
Rütgerstraße 3
21244 Buchholz
Tel.: 0 41 81 / 9 81 57
Fax: 0 41 81 / 29 20 09
Mail: [email protected]
Sprechzeiten: Mo.-Fr. 9-11 Uhr, außer Di.
Bei uns sind Sie in guten Händen
Tagespflege für Senioren
„am Tag gut betreut
und nicht allein!“
Tagespflege Buchholz
Königsberger Straße 13 a
21244 Buchholz
Tel.: 04181 9905682
[email protected]
Herbergsverein, Altenheim und
Diakoniestation zu Tostedt e.V.
Bremer Straße 37
21255 Tostedt
Telefon: 04182 / 2009 - 0
Telefax: 04182 / 2009 - 150
www.herbergsverein-tostedt.de
70
Arbeiterwohlfahrt
Verband für soziale Arbeit
Ortsverein Buchholz
Wilhelm-Baastrup-Platz 4
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 32377
Telefax: 04181 380950
E-Mail: [email protected]
Internet: www.AWO-Buchholz.de
Sprechzeiten: Di. + Fr. 9.30 – 11.00 Uhr
Donnerstag:
J Malen und Zeichnen J Skat J Engl. Konversation J Klönrunde Freitag:
J Beratung in sozialen Angelegenheiten und
Hilfe bei Schriftverkehr J Spielen und Klönen J Schach J Englisch
J Singen
Die AWO Buchholz hat sich auf Seniorenbetreuung spezialisiert. In ehrenamtlicher Arbeit wird die Seniorenbegegnungsstätte in Buchholz betreut.
8.30 Uhr
14.00 Uhr
14.30 Uhr
15.00 Uhr
9.30 – 11.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
9.30 Uhr
15.00 Uhr
Wir bieten an:
Neigungsgruppen: Gymnastik, Tanz, Kegeln, Singen, Wandern, Schach, Malen
und Zeichnen, Kartenspielen, Handarbeiten, Sprachkreis, Kulturkreis, Gedächtnistraining, Internetcafé; Gesellige Veranstaltungen, Ausfahrten, Erholungsreisen (siehe AWO-Nachrichten) und vieles mehr.
Es gibt viele Möglichkeiten in der Arbeiterwohlfahrt mitzuarbeiten.
Zu unseren Veranstaltungen sind alle Mitbürgerinnen und Mitbürger
herzlich eingeladen. Eine Mitgliedschaft in der AWO ist nicht erforderlich.
Machen Sie den ersten Schritt. Werden Sie Mitglied in unserem
Ortsverein, der seit über 50 Jahren hilft, wo immer Hilfe nötig ist.
„Helfen Sie Helfen“
Informationen zu allen Veranstaltungen erhalten Sie im AWO-Büro,
dienstags und freitags von 9.00 – 11.00 Uhr
Essen auf Rädern
Wir liefern seit über 30 Jahren seniorengerechte Tiefkühlkost in unterschiedlichen Angeboten frei Haus.
Verschiedene Diätformen und „Essen à la Carte“ können bestellt werden.
Im Buchholzer Raum liefern wir auch warme Mahlzeiten.
Wir beraten Sie gern.
Regelmäßige Veranstaltungen,
Wilhelm-Baastrup-Platz 4
Dienstag:
J Beratung in sozialen Angelegenheiten und
Hilfe bei Schriftverkehr J Gymnastik J Spielen und Klönen J Handarbeiten J Gedächtnistraining 9.30 – 11.00 Uhr
9.30 – 10.30 Uhr
14.00 Uhr
15.00 Uhr
15.00 Uhr
Wir sind Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen
9.00 und 11.00 Uhr zu erreichen unter:
Telefon: 04181 98157, Telefax: 04181 292009
E-Mail: [email protected]
71
Verein Altenhilfe in Buchholz e. V.
für aktive Senioren
Ansprechen können Sie uns während unserer Bürozeiten montags, mittwochs
und samstags von 14 – 15 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte oder auch
telefonisch oder per Fax über die oben genannten Rufnummern.
Wilhelm-Baastrup-Platz 4
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 37477 oder 7534 Telefax: 04181 350660 oder 283505
Soviel Selbstständigkeit wie möglich,
soviel Hilfe wie nötig
Seit 35 Jahren sind wir ehrenamtlich für die Senioren unserer Stadt tätig. Unser
Verein ist einer der beiden Betreiber der städtischen Seniorenbegegnungsstätte,
seit diese 1976 eingerichtet wurde.
Seit
1988
Wir bieten den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt unsere Dienste in der
Seniorenbegegnungsstätte an folgenden Wochentagen jeweils von 14.00 bis 18.00
Uhr mit unterschiedlichen Programmen an, die im Wechsel stattfinden:
montags: mittwochs:
Gymnastik
Basteln
Niederdeutscher
Gedächtnistraining
Nachmittag
Klönen und Gesang
Spielenachmittag/Bingo
Geburtstagsparty
für Sie da.
samstags:
Vorträge
Reiseberichte in
Bild und Ton
Filmclub
Persönliche Beratung und praktische Hilfe vor Ort.
Gemütliches Kaffeetrinken ist an diesen Tagen von 14 – 16 Uhr in der Cafeteria
möglich. Unsere Helferinnen bieten selbstgebackene(n) Kuchen/Torten an.
■
■
■
■
■
■
■
■
Unsere Kartenspieler treffen sich montags und mittwochs in der Seniorenbegegnungsstätte.
In unseren Programmen finden Sie in den Sommermonaten monatliche Ausflüge in die nähere oder weitere Umgebung unserer Stadt, sowie eine 7-tägige
Ferienfahrt.
Zu unserer Tradition gehört im Juli eines jeden Jahres auch ein uriges Grillfest auf
einem Bauernhof und zur Weihnachtszeit der Besuch eines Weihnachtsmarktes.
Ambulante Pflege (nur Winsen)
Essen auf Rädern
Mobile Hilfsdienste
Hauswirtschaftliche Hilfen
Schulassistenzen
Schwerstbehindertenbetreuung
Betreutes Wohnen (nur Winsen)
Freiwilligendienste
Sprechen Sie uns an
HARBURG
Schanzenring 8
Reiherstieg 8
21423 Winsen/Luhe
21244 Buchholz
Tel.: 0 41 71- 8 87 60
Tel.: 0 41 81- 3 98 80
www.winsen.paritaetischer.de
Einzelheiten über unsere Tätigkeiten und Angebote können Sie unseren vierteljährlichen Veranstaltungsprogrammen entnehmen, die in der Seniorenbegegnungsstätte zur Verfügung stehen.
72
Seniorenstiftung
Telefon 04187 3471 oder bei der Stadt Buchholz i.d.N., Telefon: 04181 214-721.
Spenden Sie an die Seniorenstiftung
Buchholz in der Nordheide
Konto-Nr. 3 33 33 33
bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude
BLZ 207 500 00
Helfen Sie mit, alten Menschen in Buchholz i.d.N. zu helfen!
Die Zahl der älteren Menschen in unserer Stadt steigt stetig an. Es gilt, unterschiedliche, sinnvolle Projekte für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger mit
vereinten Kräften zu fördern.
Die Senioren-Stiftung hat die Aufgabe, die Seniorenarbeit in der Stadt Buchholz
i.d.N. nachhaltig zu unterstützen. Dafür brauchen wir neben ehren­amtlichem
Engagement Geld. Setzen Sie mir Ihrer Spende ein Zeichen. Fördern Sie diese
Idee und helfen Sie mit, mehr für die ältere Generation in unserer Stadt zu tun.
Ihre Spende trägt auf Dauer Früchte und ist nicht mit einem einzigen Förderungsakt „verbraucht“! Die Seniorenstiftung hat das Ziel, Kapital anzusammeln.
Mit Ihrer Spende erhöhen Sie das Stiftungskapital.
Die Erträge aus dem Stiftungskapital werden dann für die Bedürfnisse alter Menschen in unserer Stadt eingesetzt. Es wurden Verbände und Organisationen, die
sich mit Seniorenarbeit beschäftigen, auf Antrag bei ihren Vorhaben ­unterstützt.
Aber auch eigene Projekte werden geplant durchgeführt. So ­wurden schon
zahlreiche Ruhebänke an geeigneten Orten in der Stadt auf­gestellt. Im Jahr
2008 konnte der Seniorenfitnessplatz im Rathauspark eingeweiht ­werden. Die
Finanzierung der Geräte erfolgte ausschließlich durch Sponsoren. Schauen Sie
sich diesen Platz an, machen Sie mit – Bewegung tut gut!
Helfen Sie mit, das Kapital der Seniorenstiftung der Stadt Buchholz i.d.N.
aufzubauen, damit die Seniorenarbeit in Buchholz weiterhin sinnvoll und ausreichend gefördert werden kann.
Für weitere Auskünfte zur Seniorenstiftung der Stadt Buchholz i.d.N. ­wenden Sie
sich bitte an den Vorsitzenden des Stiftungsbeirates, Herrn ­Johannes Behrens,
Rathauspark mit Seniorenfitnessanlage
73
Kirchen und religiöse Gemeinschaften
Ev.-luth. St.-Paulus-Gemeinde
Kirchenbüro: Kirchenstraße 4, Telefon: 04181 7877
Friedhofsverwaltung: Telefon: 04181 35365
E-Mail: [email protected]
Internet: www.paulus-buchholz.de
Gottesdienst: Sonntag 10.00 Uhr
jeden dritten Sonntag im Monat, 18.00 Uhr „Zwischenhalt“-Gottesdienst
Angebote für Kinder:
J Kirche für Knirpse
J Kinderkirche
J Paulines Bücherkiste
J St. Paulus Kinderchor
Gruppe I (5 bis 8 Jahre), Proben: dienstags 15.00 – 15.30 Uhr
Gruppe II (3. bis 6. Klasse), Proben: dienstags 15.30 – 16.15 Uhr
J St. Paulus Kindergarten
Angebote für Jugendliche:
J Konfirmandenunterricht
St. Paulus-Jugendchor (ab 7. Klasse),
Proben: donnerstags 18.00 – 19.00 Uhr
J Ev. Jugend der Nachbarschaft Buchholz,
Cafè Kuba: Diakon Geßner, Telefon 04181 5288
Angebote für Erwachsene:
J Bibelschnack
St. Paulus-Kantorei, Proben: dienstags 19.45 – 21.45 Uhr
J Posaunenchor St. Paulus, Proben: freitags 20.00 – 22.00 Uhr
J „Junge“ Alte
J Das Dritte Leben
J Altennachmittag
Chorleiter und Ansprechpartner für alle Chöre:
Kantor David Schollmeyer, 04181 299969
J Außerdem: Bücherei, Weltladen La Esperanza, St. Paulus Kinderstiftung
Gottesdienst: Sonntag 10.00 Uhr
Kindergottesdienst: an jedem 2. Sonntag eines Monats, 10.00 Uhr
Kindergottesdienst-Nachmittag: an jedem 4. Freitag eines Monats, 15.30 Uhr
Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis
Wiesenstraße 25, Pfarramt: Telefon: 04181 31763
Kirchenbüro: Telefon: 04181 7429, Telefax: 31232
Diakon: Telefon: 04181 290911
Ev.-luth. Kirchengemeinde Holm-Seppensen
Weg zur Mühle 5-7, Telefon: 04187 6717, Telefax: 321264
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kirche-holm-seppensen.de
Ev. Kreuzkirchengemeinde Sprötze
Kirchenallee 15, Telefon: 04186 892689
Förderverein der Kreuzkirche Sprötze
Internet: www.kirchefuerunseredreidoerfer.de
Gottesdienst: Sonntag 9.30 Uhr
Kirchenbüro: Di. 10.00 – 12.00 Uhr u. Do. 17.00 – 19.00 Uhr
Telefon: 04186 8655
E-Mail: [email protected]
Veranstaltungen und Aktivitäten:
Regelmäßige Kinderandachten
Mittwoch, 15.30 Uhr: Mutter und Kind-Spielgruppe
Donnerstag, 20.00 Uhr: Kirchenchor
1. Donnerstag im Monat, 15.00 Uhr: Gemeindenachmittag für Senioren ab
dem 60. Lebensjahr
J Geburtstagsbesuchsdienst für Senioren ab dem 70. Lebensjahr, zum 75. und
ab dem 80. Geburtstag jedes Jahr
J Geburtstagskaffee vierteljährlich nach Einladung
J Gemeindetagesausflug 1 x jährlich
J Familienkirchen – (Projekt in Planung)
Ansprechpartnerin Pastorin Sabine Behring
J Einjähriges Konfirmanden-Modell mit monatlichem Blockunterricht
Samstag von 9.00 – 13.00 Uhr und mehrtägigem Sommerseminar
Chor der Kreuzkirchengemeinde Sprötze,
Leiterin Frau Dr. Johanna Müller-Scheffsky, Telefon: 040 7961233
Ansprechpartnerin: Renate Weber, Ahornallee, 21255 Kakenstorf,
Telefon: 04186 8491, E-Mail: [email protected]
74
Chor: Dienstag 20.00 Uhr
Bibelgespräch: Mittwoch 20.00 Uhr
Jugend: Freitag 19.00 Uhr
1. Freitag im Monat, 20.00 Uhr:
Frauenkreis
1. Freitag im Monat, 20.00 Uhr:
Männerkreis
3. Freitag im Monat, 20.00 Uhr:
Midlifekreis
letzter Mittwoch im Monat, 15.00 Uhr:
Seniorenkreis
Dienstag u. Freitag, 16.15 Uhr:
Nordic-Walking
(im Winterhalbjahr 15.30 Uhr)
Kirchenbüro:
Di. 9.00 – 11.00 Uhr, Do. 16.00 – 18.00 Uhr, Fr. 9.00 – 11.00 Uhr geöffnet
Gottesdienste:
In der Martin-Luther-Kirche Holm-Seppensen:
am 2. + 4. (+5.) Sonntag im Monat um 10.00 Uhr
am 3. Sonntag im Monat um 11.00 Uhr (Familienkirche mit anschl. Brunch).
In der Gutskapelle Holm: immer am 1. Sonntag im Monat um 10.00 Uhr
Veranstaltungen und Aktivitäten:
Mo. 15.00 Uhr Handarbeitskreis,
Di. 17.00 Uhr Treffpunkt (10-12jährige),
Do. 18.30 Uhr Jugendprojekte,
1. + 3. Freitag im Monat Seniorenkreis,
Eltern-Kind-Gruppen, Nachbarschaftshilfe, Besuchsdienst, Gesprächskreis,
Kindergartenandachten 11.30 Uhr am 1. Freitag im Monat.
Pfarramt: Matthias Geilen, Pastor
St. Paulus Kirche
Kath. Kirchengemeinde St. Petrus
Lüneburger Straße 23, Telefon: 04181 98037, Telefax: 98038
Gottesdienst: Samstag 18.00 Uhr; Sonntag 18.00 Uhr
Kinder, Jugend, Familie – Gemeindereferentin: Wiltrud Hartmann
Telefon: 04181 2349654, E-Mail: [email protected]
Friedenskirche Buchholz e. V. (Evangelische Freikirche)
Soltauer Straße 77
Kirchenbüro: Telefon: 04181 35019-0, Telefax: 350191
E-Mail: [email protected]
Internet: www.friedenskirche-buchholz.de
Veranstaltungen und Aktivitäten:
Gottesdienst: Sonntag 10.00 Uhr
Kinderkirche: Sonntag 10.00 Uhr
Pfadfinder (Royal Ranger): Freitag 16.30 Uhr
Jugendabend: Freitag 19.30 Uhr
Café: Freitag 15.00 – 18.00 Uhr
Spielkreise: Dienstag – Freitag 9.00 – 12.00 Uhr (siehe auch Kindergärten)
Sozialwerk der Friedenskirche Buchholz „help e. V.“ Telefon: 04181 19-9
Internet: www.help-sozialwerk.de
Neuapostolische Kirche (Gemeinde Buchholz i.d.N.)
Mittelstraße 1, Telefon: 04181 34197
Gottesdienst: Sonntag 9.30 Uhr, Mittwoch 19.30 Uhr
Adventgemeinde Buchholz
Bremer Straße 115
Gottesdienst: Samstag 9.30 Uhr (Bibelgespräch), 10.30 Uhr (Predigt)
Öffentliche Bibelstunde: Donnerstag 17.00 Uhr
Ev. Freikirchliche Gemeinde (Baptisten), Christuskirche
Bremer Straße 63, Pastor Holtz, Telefon: 04181 923994
Internet: www.christuskirche-buchholz.de
Gottesdienst: Sonntag 10.00 Uhr
KinderOase: Sonntag 10.00 Uhr
75
Kirchengemeinden
Kirchen, Abteilung,
Ansprechpartner/in, Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
Ev. Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Christuskirche
Pastor Siegfried Holtz, Bremer Straße 63 04181 923994
Ev.-luth. Kirchengemeinde Holm-Seppensen
Pastor Matthias Geilen, Weg zur Mühle 5 04187 6717
Ev.-luth. St. Paulusgemeinde Pfarramt I
Pastorin Dorothea Küster, Kirchenstraße 4
04181 4283
Ev.-luth. St. Paulusgemeinde Pfarramt II Pastor Michael Wabbel, Kirchenstraße 4
04181 8784
Ev.-luth. St. Paulusgemeinde Pfarramt III Pastor Andreas Kern, Kirchenstraße 4 04181 7714
Kirchen, Abteilung,
Ansprechpartner/in, Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
Ev. Jugend der Nachbarschaft Buchholz Diakon Daniel Geßner, Kirchenstraße 4
04181 5288
Ev.-luth. St. Johannis-Gemeinde, Pfarramt Pastor Jürgen Stahlhut, Wiesenstraße 25 04181 31763
Ev.-luth. St. Johannis-Gemeinde Ev. Jugend Diakon M. Müller-Trau, Wiesenstraße 25 04181 290911
Friedenskirche Buchholz e. V. (Evangelische Freikirche)
Pastor Steffen Kolm, Soltauer Straße 77 04181 350191
Internet: www.friedenskirche-buchholz.de
Fax: 35019-1
Friedenskirche Buchholz e. V. – Jugendarbeit –
Pastor Stefan Sommerfeld, Soltauer Straße 77
04181 350193
Friedenskirche Buchholz e. V. – Kinderkirche –
Pastor Michael Henseler, Soltauer Straße 77 04181 350195
Kath. Pfarramt St. Petrus
Pfarrer Oliver Holzborn, Lüneburger Straße 23
04181 98037
E-Mail: [email protected], [email protected]
Internet: www.stpetrus.de
Kath. Pfarramt St. Petrus Kinder, Jugend, Familie
Gemeindereferentin Wiltrud Hartmann
04181 2349654
E-Mail: [email protected]
Neuapostolische Kirche Klaus Kruwinnus, Mittelstraße 1 04181 34197
Adventgemeinde Buchholz Pastor Wolfgang Trautmann, Bremer Straße 115 04131 981961
Ev. Klinikpfarramt Krankenhaus Pastor Karl-Ernst Wahlmann, Steinbecker Straße 44 04181 13-1213
Pastor für das Kreisaltenheim Pastor Joachim Krause 04182 22702
Telefonseelsorge 0800 1110111
BEERDIGUNGS-INSTITUT
Wir erledigen sämtliche Formalitäten.
Hausbesuche selbstverständlich kostenfrei.
Wir führen Bestattungen aller Art
auf allen Friedhöfen aus.
Wir sind 24 Stunden für Sie dienstbereit –
auch an Sonn- und Feiertagen.
Alter Kirchweg 7 • 21217 Seevetal (Meckelfeld)
Buchholz und Landkreis Harburg
Telefon: (040) 7 68 21 21
Telefax: (040) 7 68 32 97
76
Senioren- und Nachbarschaftshilfe
Nachbarschaftshilfe:
Telefon: 04181 6908
OASE – Ort der Begegnung:
Bremer Straße 65, 21244 Bucholz i.d.N.
Telefon: 04181 32688
Hausaufgabenhilfe: Donnerstag 15.00 Uhr
Harburger Tafel, Zweigstelle Buchholz:
Bahnhofstraße 4, 21244 Buchholz i.d.N.
Ausgabe: Mittwoch 12.00 – 13.30 Uhr
Das Kaufhaus mit Herz – Sozialkaufhaus der AWO:
Hamburger Straße 7 und Bahnhofstraße 9 (hier bis 9/2012),
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 9408476
Öffnungszeiten:
10.00 – 18.00 Uhr
Mo. – Fr.
10.00 – 13.00 Uhr
Sa.
Diakoniestation:
Die Diakonie- und Sozialstation Buchholz/Jesteburg – seit November 1995
komplett in kirchlicher Trägerschaft – befindet sich auf der Südseite des Bahnhofsgeländes im ehemaligen Güterbahnhof:
Rütgersstraße 3, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 9210-0, Telefax: 04181 9210-23
Hausnotruf und Ambulanter Pflegedienst – Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Rütgersstraße 3, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 380868, Telefax: 04181 380879
E-Mail: [email protected], Internet: www.juh-harburg.de
Seniorenbüro:
Das Seniorenbüro des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes (DPWV)
ist in Buchholz, Reiherstieg 8. Es ist Mo. bis Fr. 9.00 – 12.00 Uhr unter Telefon
04181 39880 zu erreichen.
Haus St. Georg
Zentrum für Wohnen und Pflege
Am Radeland 2, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 2100, Telefax: 04181 210555
Kursana Domizil Buchholz
Freudenthalstraße 8, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 99840-0, Telefax: 04181 99840-103
E-Mail: [email protected], Internet: www.kursana.de
Herbergsverein Tostedt – Tagespflege
Königsberger Straße 13 A, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 9905683
Hospiz Nordheide gGmbH
Steinbecker Straße 64, 21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 134900, Telefax: 04181 134905
E-Mail: [email protected], Internet: www.hospiz-nordheide.de
77
Deutsches Rotes Kreuz – 04181 292660
Es gibt Menschen die immer für andere zur Hilfe bereit sind:
Steinbecker Straße 44 (Einfahrt zwischen Krankenhaus und Altenheim)
Kostenlose ABGABE von Bekleidung, Schuhen und Haushaltsdingen an jedem
dritten Mittwoch im Monat von 16.00 – 18.00 Uhr
ANNAHME: An jedem ersten Mittwoch im Monat von 16.00 – 18.00 Uhr.
Haus-Notruf – Betreuung rund um die Uhr
Hilfe auf Knopfdruck
Fax: 04181 292661
Internet: www.drk-buchholz.de
E-Mail: [email protected]
Rettungs- und Notarztwagen Ruf: 112
Krankentransport: 04171 19222
Rückholdienst Inland Ruf: Kleiderkammer
04171 88900
IMPRESSUM
Herausgegeben in Zusammenarbeit mit
der Stadt Buchholz in der Nordheide.
Änderungswünsche, Anregungen und
Ergänzungen für die nächste Auflage
dieser Broschüre nimmt die Stadt Buchholz in der Nordheide entgegen.
Titel, Umschlaggestaltung sowie Art und
Anordnung des Inhalts sind zugunsten
des jeweiligen Inhabers dieser Rechte
Buchholz_190x60_Impressum.indd 1
publikationen
Gymnastik für Senioren
Jeden Dienstag von 10.30 – 11.30 Uhr
Schützenhalle Buchholz
Spendenkonto:
Volksbank Buchholz eG (BLZ 240 603 00)
Konto 2 000 163 000
internet
kartografie
urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und
Übersetzungen in Print und Online sind – auch
auszugsweise – nicht gestattet.
Fotos:
Stadt Buchholz in der Nordheide
Sven Mahnke
Luftbilder: Matthias Friedel – Luftbildfotografie
78
Mobile Web
mediaprint
infoverlag gmbh
Lechstraße 2
D-86415 Mering
Tel. +49 (0) 8233 384-0
Fax +49 (0) 8233 384-103
[email protected]
www.mediaprint.info
www.total-lokal.de
21234050/15. Auflage / 2012
10.02.12 09:42
Heimatmuseum
Unser Verein wurde am 6. Juni 1992 gegründet, um die von Rudolf Petersen
über Jahre zusammengetragene private Sammlung historischer Geräte und
Fotographien zu erhalten und weiterzuführen.
Seitdem wurde in jedem Jahr in der Schmiede eine Ausstellung zu einem Thema,
das unsere Vierdörfer betrifft, durchgeführt z. B.: Die medizinische Versorgung
in unseren Vierdörfern.
Im letzen Jahr: Das Kriegsende in unseren Vierdörfern. In diesem Jahr: 75-Jahre
Freiwillige Feuerwehr Sprötze. Zu Beginn des Jahres 2010: Alte Handwerksberufe wie z. B. Hausschlachterei und Schuhmacherhandwerk.
In der Schmiede war eine Ausstellung nur in den Sommermonaten möglich,
außerdem bestand keine ausreichende Möglichkeit unser Bücherarchiv und
unsere reichhaltige Fotosammlung zu lagern. Als unser Vereinsgründer Rudolf
Petersen im Herbst 2007 verstarb, stellte sich auch die Frage seinen künstlerischen Nachlass für die Ortschaft Sprötze zu erhalten. Wir freuen uns, dass wir
die Möglichkeit bekamen, Räume im ehemaligen Sprötzer Bahnhof zu mieten.
Nun können wir den künstlerischen Nachlass und unser Archiv unterbringen
und es besteht die Möglichkeit ganzjährige Ausstellungen anzubieten.
Bahnhof Sprötze mit Fahrradständern und Gedenkstein
1. Vorsitzender:
Dr. med. Klaus Schuur
Schmiedegasse 12
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04186 247663
Telefax: 04186 247664
Die erste Ausstellung war dem künstlerischen Schaffen von Rudolf Petersen
gewidmet. Rudolf Petersen war ein außergewöhnlich kreativer Mensch und
er besaß eine ungeheure Schaffenskraft.
Neben einer großen Zahl von Architekturstudien deutscher Kirchen, schuf er
Ölgemälde mit Motiven aus unserer Region, Silberstiftzeichnungen vorwiegend
alpiner Blüten und Radierungen von historischen Gebäuden aus Sprötze. Nach
seiner Erblindung fertigte er Skulpturen aus Ton, Speckstein und Marmor, wobei
er viele Themen figürlich und abstrakt darstellte.
Museum:
Parterre des ehemaligen Sprötzer Bahnhofs, Sprötzer Bahnhofstraße 1
Die alte Sprötzer Schmiede, Schmiedegasse 14
Für Vereinsmitglieder und Gäste findet an jedem 2. Montag im Monat um
19.00 Uhr im Gasthaus Estetal in Kakenstorf ein Stammtisch statt. Viele ­dieser
Stammtische werden unter ein Motto gestellt.
Dr. Klaus Schuur
Öffnungszeiten:
Sonntags von 14.00 – 17.00 Uhr im Sprötzer Bahnhof
und nach Vereinbarung
79
Geschichts- und Museumsverein
Der am Nikolaustag des Jahres 1974 gegründete Verein zählt heute über 400 Mitglieder. Er betreut vier Häuser im Buchholzer Stadtgebiet: In der 1882 erbauten
alten Schule in Seppensen wurde 1980 ein Heimatmuseum eingerichtet.
–
17.00 Uhr Brote und Kuchen gebacken und verkauft.
Auskünfte: ­Telefon 04181 8701.
Der Verein hat auch eine Reihe historischer Arbeiten publiziert und bietet als
neuesten Band an: „Buchholzer Schriften 2006“, ein Sammelband zu regionalgeschichtlichen Themen der Nordheide. Ein jährlich erscheinendes „IntelligenzBlatt“ unterrichtet über die zahlreichen Veranstaltungen des V
­ ereins.
Ehrhard Deisting
Es enthält eine kleine Ausstellung zur Geschichte der Buchholzer Region mit
Urkunden, Landkarten, archäologischen und neuzeitlichen Fundstücken und
vielen Fotos.
Die Wassermühle in Holm wurde 1758 erbaut und liegt direkt an der Seevebrücke. Nach der Renovierung durch viele Arbeitseinsätze der Vereins­mitglieder
wird sie heute für Vorträge, Kunstausstellungen, Konzerte, Lesungen und zum
Mahlen genutzt, das ganzjährig an jedem 2. Sonnabend eines Monats von
10.30 bis 13.00 Uhr stattfindet. Besucher können in dieser Zeit auch frisches
Mehl und die berühmten Mühlen-Brote erwerben. Neu: ein Konzertflügel und
ein 2. Mahlwerk.
Anschrift:
Geschichts- und Museumsverein
Bahnhofsweg 22
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04187 7901
Telefax: 04187 314719 (= Mühlenapotheke)
E-Mail: [email protected]
Im Sniers Hus aus dem 17. Jahrhundert werden Einrichtungs- und Arbeitsgegenstände gezeigt, wie sie Jahrhunderte hindurch in einem bäuerlichen
Wirtschaftsbetrieb der Nordheide gebräuchlich waren.
Öffnungszeiten:
Museum und Sniers Hus von April bis September am 1. und 3. Sonntag
und nach Vereinbarung.
Führung von Gruppen und Schulklassen nach Anmeldung bei
Erhard Deisting, Telefon 04187 7901.
In einem in Seppensen wiederaufgebauten alten Backhaus werden jeweils
im Sommerhalbjahr am 3. Sonnabend eines Monats (= Backtag) von 15.00
Wassermühle in Holm
Sniers Hus
80
Deutsche Lebensrettungsgesellschaft
Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft
Ortsgruppe Buchholz e. V.
Fakten und Infos
Wir bieten folgende Ausbildungen an: Anfängerschwimmausbildung für Kinder,
Schwimmausbildung für Erwachsene, Rettungsschwimmausbildung, Schnorcheltaucher-, Gerätetaucher- und Einsatztaucherausbildung.
Jugendarbeit
Hallo Ihr! Könnt Ihr schwimmen? Möchtet Ihr auch noch mehr? Dann seid
Ihr bei uns richtig. Wir, die DLRG-Ortsgruppe Buchholz e. V., bieten Euch
eine solide Schwimm-, Rettungsschwimm- und Tauchausbildung. In der Ortsgruppe Buchholz sind von 1.020 Mitgliedern 650 Jugendliche vertreten. Die
DLRG-Jugend ist eine eigenständige Abteilung in der Ortsgruppe mit eigenem
Grundsatzprogramm und einer Jugendordnung. Die Jugendlichen werden hier in
Buchholz vertreten durch Jan Lorenz (Tel. 04181 9461317 oder 0176 23368595,
[email protected]), Taina Billgow, Niclas Kaufmann, Tim
Lorenz, Dirk Bumann, Bernd Billgow, Kai Billgow, ­Malte Lüdtke.
Außerdem bieten wir Erste-Hilfe-Kurse und eine Ausbildung zum Katastrophenschutzhelfer an. Unsere Rettungsschwimmer und Taucher sind in einer
Schnelleinsatzgruppe zur Wasserrettung im Landkreis Harburg und im Kata­
strophenschutz tätig.
Informationen
. . . zur DLRG-Ortsgruppe Buchholz erhalten Sie jeden Montag (außer in den
Ferien) von 15.00 bis 16.30 Uhr in unserem Büro im Holzweg 10 in Buchholz
(Tel./ Fax: 04181 33444) sowie im
Internet unter www.buchholz.dlrg.de (E-Mail: [email protected])
Für Spaß ist auch gesorgt: Wir bieten Jugendfahrten, Ausflüge, Wettkämpfe,
Feten, LAN-Partys und vieles mehr. Außerdem besteht die Möglichkeit an Veranstaltungen und Fahrten der DLRG-Bezirks- und Landesjugend teilzunehmen.
Öffnungszeiten Bürgerbüro
08.00 – 16.00 Uhr
Montag Dienstag 08.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 07.00 – 13.00 Uhr
Wasserrettungsdienst
Wer kennt sie nicht, die Wachtürme der DLRG an Nord- und Ostsee, die Rettungsschwimmer an den Seen und in den Frei- und Hallenbädern? Auch hier
in Buchholz sind wir mit einer Wachmannschaft (über 50 Aktive) vertreten.
In den Sommermonaten werden an jedem Wochenende 8 und in der übrigen
Jahreszeit 4 Wachgänger eingesetzt. Im Jahr 2008 wurden von uns ca. 1.500
Wachdienststunden geleistet. Zur Verstärkung unserer Wachmannschaft werden noch Helfer gesucht. Als Rettungsschwimmer kann bei uns eingesetzt
werden, wer mindestens 16 Jahre alt ist und das Rettungsschwimmabzeichen
Silber erworben hat. Ständige Wiederholungen der Schwimmprüfungen und
der Erste-Hilfe-Kurse sind selbstverständlich.
Donnerstag 08.00 – 18.00 Uhr
Freitag 08.00 – 13.00 Uhr
Samstag 09.00 – 12.00 Uhr
Anschrift: Rathausplatz 1
Sprechzeiten der Stadtverwaltung + Internetadresse
Mo., Di., Do. und Fr. 08.00 – 12.00 Uhr
Do. 16.00 – 18.00 Uhr
Internet: www.buchholz.de
E-Mail-Adresse: [email protected]
Bürgermeister Sprechstunde:
jeden 2. und 4. Montag im Monat 17.30 – 19.00 Uhr
Terminvereinbarung: 04181 214-701
sowie jeden letzten Samstag im Monat
von 11.00 – 12.30 auf dem Markt, vor dem City-Center
Weitere Informationen erteilt
Michael Trabant
Telefon: 04181 37578
(E-Mail: [email protected])
81
Sportplätze · Sporthallen · Tennisplätze
Bezeichnung Name/z. H. Schießsport (Schützenstände)
Schützenverein Buchholz i.d.N. u. Umgegend e. V. v. 1901
Stefan Spehr
Schießsportanlage Carsten Kröger Schützenverein Sprötze-Kakenstorf e. V. von 1921 Schießsportanlage Schützenverein Trelde und Umg. v. 1921 e. V.
Heinz Hauschildt Schießsportanlage Sportanlage KKS Tell
Kleinkaliberschützenverein Tell-Buchholz von 1930 e. V. Hans-Joachim Eirich Schießsportanlage Schützenverein Dibbersen, Dangersen und Umgebung
Wilfried Schröder
v. 1925 e.V.
Schießsportanlage Tennisanlagen
Tennisclub Nordheide e. V. Tennisclub Seppensen e. V. Tennisplätze Blau-Weiss Buchholz e. V. Tennisplätze TSV Buchholz 08 e. V. Tennishalle TSV 08/TCS Geschäftsstelle
TC-Estetal im TSV Sprötze Henner Netz Golfplatz
Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Am Schoolsolt 24A
Richard-Schmidt-Straße, Buchholz
Mühlenweg 3 Königstraße 24, Buchholz-Sprötze Bundesstraße 40, Buchholz-Trelde
Holzweg 23
E-Mail: [email protected]
Tulpenweg 18 Holzweg 23, Buchholz Vaenser Dorfstraße 33
04181 35229
04181 31202
04186 296
04186 5160
04186 892271
04181 39407
04181 8128
04181 39407
04181 36600
Emsener Straße 04181 7900
Up de Hoge, Luft 12-14 Up de Hoge, Luft 10 Holzweg 6 Seppenser Mühlenweg 44 Up de Hoge, Luft 15 Sanderfeld 2 04187 6677
04187 6120
04181 8942
04181 31596
04187 411
04186 5275
Kletterzentrum Buchholz
84
Telefon
Spielgolfanlage beim Campingplatz Holm-Seppensen
Bezeichnung Name/z. H. Andere Sportstätten
Bowling-Anlage
Golf-Club Buchholz 18-Löcher-Platz etc. Hallen- und Freibad Kletterturm, Sportzentrum Blau-Weiss-Buchholz e. V.
Spielgolfanlage beim Campingplatz
Tanzsportzentrum des TSK im TSV Buchholz 08 e. V. Tanzclub Royal Nordheide e. V. Bianka Gresz Sportplätze, Sporthallen
NordHeideHalle Buchholz Sportplatz Schulzentrum I Sportplatz und Kunstrasenplatz Schulzentrum II Sportplatz Wiesenschule Sportplatz Schule Holm-Seppensen
Sportplatz Schule Trelde
Sportplatz Schule Sprötze
Sportzentrum Blau-Weiss Buchholz e. V. Otto-Koch-Kampfbahn TSV Buchholz 08 e. V. Sporthallen in den Schulzentren und am Hallen- und Freibad Holzweg,
sowie an der Waldschule, Heideschule, Wiesenschule und den Grundschulen
Holm-Seppensen, Sprötze, Steinbeck und Trelde
Skateranlage und Aktionsfläche 85
Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
Buchholzer Straße 13
An der Rehm 25 Holzweg 10
Internet: www.buchholz-bad.de Holzweg 6
Weg zum Badeteich 20-30, Holm-Seppensen
Seppenser Mühlenweg 44 Brauerstraße 26 (im GE II) 04181 36200
04186 4216
04187 6115
04181 31595
04181 4946
Holzweg 4
Buenser Weg
Sprötzer Weg
Wiesenstraße
Drestedter Weg 6
Holzweg 6 Seppenser Mühlenweg 44
Holzweg (beim Hallen- und Freibad)
04181 8942
04181 5499 (Fußball)
Sportvereine
Sportverein, Abteilung Ansprechpartner/in Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Angelclub He Lücht Buchholz v. 1968 e. V. Gerd Fischer Trelder Dorfstraße 10a 04186 7577
AO-Ballonreisen Axel Ockelmann Bendestorfer Straße 76 04181 3097
E-Mail: [email protected]
Arbeitsgemeinschaft der Buchholzer Sportvereine Norbert Vietheer
Heckengang 8 04186 7220
Automobilclub Buchholzer Heidering e. V. im ADAC Ralf Verdieck Feuerweg 12 04187 7295
Fax: 04187 7397
Automobilclub Verkehr Ortsgruppe Buchholz
Dagmar Klingenberg Lohbergenweg 45 04187 6601
Bundesrepublik Deutschland
Ballonfreunde Nordheide e. V. Sigrid Buhr Marienstraße 10 04181 99410
Ballspielverein Buchholzer Schüler Torsten Wewer Lerchennest 30 04181 97216
und Lehrer e. V. 0170 2260552
Blau-Weiss-Buchholz e. V. Geschäftsstelle: Holzweg 6 04181 216648
E-Mail: [email protected] Fax: 04181 97685
Klaas Jensen Geschäftsstelle, Holzweg 8
04181 9405544
Buchholzer Fußball Club e. V. E-Mail: [email protected]
Fax: 04181 9405545
Internet: www.bfc.info
Förderkreis für den Leistungssport im Lars Wüpper Holzweg 6 04181 8942
Blau-Weiss Buchholz e. V. E-Mail: [email protected] Fax: 04181 97685
Golf-Club Buchholz-Nordheide An der Rehm 25 04181 36200
Internet: www.golfclub-buchholz.de
Fax: 04181 97294
I.P.Z.V.-Nord-Islandpferde Christine Heydecke Geschäftsstelle: Hemdinger Straße 9,
Zucht- und Sportverein 25355 Bevern
Kegelverein Buchholz Karl Heinz Knabe Hannoversche Straße 10 04186 5159
KKS Tell Buchholz v. 1930 e. V. Hans-Joachim Eirich Tulpenweg 18
04181 8128
E-Mail: [email protected]
Geschäftsstelle: Brandenburger Straße 57 04181 39407
KKS Tell Buchholz v. 1930 e. V. Radsportgemeinschaft Nordheide e. V. Lorraine Schröder Wieselkamp 8 04181 5554
E-Mail: [email protected]
0171 6825417
Internet: rsg-nordhei.de
Reit- und Voltigierverein Buchholz-Vaensen Irene Kastner Geschäftsstelle: Dibberser Straße 1b 04181 31632
Schützenverein Buchholz und Stefan Spehr Am Schoolsolt 24 A
Umgegend von 1901 e. V. E-Mail: [email protected]
Internet: www.svbuchholz01.de
86
Sportverein, Abteilung Ansprechpartner/in Schützenverein Dibbersen/Dangersen Wilfried Schröder und Umgebung v. 1925 e. V. Schützenverein Sprötze/Kakenstorf von 1921
Carsten Kröger Schützenverein Trelde und Umgegend Heinz Hauschildt v. 1921 e.V. SEGELKAMERADSCHAFT Buchholz e. V. Volker Weidling Monika Schuldt Steinbecker Steifböcke e. V. Stoppelfeldrennclub Dibbersen e. V. Lars Gollnick SV Holm-Seppensen Karin Iske Hans-Günther Weber Sportverein Trelde von 1950 e.V. Tanz Club Royal Nordheide e. V. Bianka Gresz Tanzkreis „Nordheide“ Buchholz Helga Preuß Tauch- und Wassersportgemeinschaft Nordland Bernd Schünemann Tennisclub Nordheide Doris Rückert Tennisclub Seppensen e. V. Silke Vogel TSC Steinbeck Meilsen 88 e. V. Dirk Peters TSV Buchholz 08 e.V. Geschäftsstelle: TSV Sprötze e. V. Ronald Bohn Wanderfreunde Nordheide e. V. 87
Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Vaenser Dorfstraße 33 04181 36600
E-Mail: [email protected]
Mühlenweg 3 04186 296
E-Mail: [email protected] 0160 9661897
An den Wiesen 8, 21279 Drestedt 04186 892271
E-Mail: [email protected]
Fax: 0911 30844 89227
Schützenstraße 1 04181 93390
Heimgartenstraße 16c 04181 98760
E-Mail: [email protected]
Harburger Straße 20
04181 219497
Hindenburgweg 9 04187 900488
Internet: www.sv-holm-seppensen.de
Ahornallee 1, 21255 Kakenstorf 04186 8491
E-Mail: [email protected] Fax: 04186 895575
Internet: www.sv-trelde-kakenstorf.de
Brauer Straße 26 04181 4946
Habichtweg 9 04181 6676
Am Strande 16, 23730 Sieksdorf 04127 1388
Postfach 16 24, 21235 Buchholz i.d.N. 04181 99213
Up de Hoge Luft 13 04187 321268
Am Steinbecker Feld 2 04181 282697
E-Mail: [email protected] Internet: www.steinbeck-meilsen.de
Wilhelm-Baastrup-Platz 2 04181 31594
E-Mail: [email protected]
Fax: 04181 293861
Internet: www.tsv-buchholz08.de
Heideweg 22, 21255 Tostedt 04182 291429
H.-P. Knickrehm
04181 2166923
Postfach 15 20, 21234 Buchholz i.d.N. Musikvereine
Musikverein, Abteilung Ansprechpartner/in Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Alphorn-Bläsergruppe „Königsgrund“ Heinrich Frommann Kirchweg 8b 04181 282603
Chor der Friedenskirche Ewald Klatt Soltauer Straße 77
04185 4268
E-Mail: [email protected]
Fax: 04185 4268
Chor der Christuskirche Arnd Hoffmann Triftstraße 61, 21255 Tostedt 04182 3203
Chor der Kreuzkirchengemeinde Sprötze
Dr. Johanna Müller-Scheffsky Ehestorfer Heuweg 20, 21149 Hamburg 040 7961233
E-Mail: [email protected]
Chor der St. Johannis-Gemeinde Dr. Johanna Müller-Scheffsky Ehestorfer Heuweg 20, 21149 Hamburg 040 7961233
E-Mail: [email protected]
Chor der St. Paulus-Gemeinde Kantor David Schollmeyer Sandberg 12a 04181 299969
Kantorei St. Paulus und Kinder- und Jugendchor Kantor David Schollmeyer Sandberg 12a 04181 299969
Chor der St. Petrus-Gemeinde Uwe Rieckmann Brückenstraße 10, 21224 Rosengarten 04105 76486
Frauenchor Dibbersen v. 1987 Hannelore Stöver Am Sööln 1 04181 34340
Vorstand: Helga Rietzke
Mühlenweg 6 04186 8402
Frauenchor Heideklang e. V. Gospelchor Buchholz Gudrun Scheske Lerchennest 4 04181 35668
Fax: 283623
Jagdhornbläser Nordheide Heiner von Fintel Itzenbütteler Sod 19, 21266 Itzenbüttel 04181 31648
Jugendspielmannszug Trelde Heiko Matthies Kiefernweg 7, 21255 Kakenstorf 04186 888333
E-Mail: [email protected]
Burkhard Matz Tulpenweg 6 04181 7644
Konzertchor Buchholz e. V. E-Mai: [email protected] Fax: 04181 7644
Internet: www.konzertchor-buchholz.de
Männergesangsverein Dibbersen von 1897 e. V. Heinrich Frommann Kirchweg 8b 04181 282603
Musikinitiative Buchholz Uwe Minio Hamburger Straße 66 04181 32433
Musikschule für die Stadt Buchholz i.d.N. e. V. Christiane Otto Im Deependahl 8 04186 8314
Fax: 892245
Parforcehorn-Bläserkreis Nordheide Gerhard Stöver Am Sööl’n 1
Posaunenchor der St. Paulus Gemeinde David Schollmeyer Sandberg 12a
Gudrun Scheske Lerchennest 4 04181 35668
Rock-Chor Buchholz Fax: 283623
Spielmannszug des Schützenvereins Sprötze
Mirko Gerberding Zuckerkamp 12 0175 5282087
Spielmannszug des Schützenvereins Horst Gollnik Harburger Straße 20 04181 4110
Dibbersen/Dangersen
Spielmannszug des Schützenvereins Buchholz 01 Michael Krohn Gertrudenstraße 48 0175 1602119
E-Mail: [email protected]
Spielmannszug des Schützenvereins Trelde
Heiko Matthies Kiefernweg 7, 21255 Kakenstorf 04186 888333
E-Mail: [email protected]
88
Musikverein, Abteilung Ansprechpartner/in Stadtorchester Buchholz Claudia Meyer (1. Vors.) The Old Boys Skiffle Corporation Heinz-Günter Middeldorf Volksmusikgruppe De Möhlenbarg-Musikanten Heinrich Frommann Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. E-Mail/Internet
Brumhagen 3 E-Mail: [email protected] Internet: www.stadtorchester-buchholz.de
Im Grunde 13, 21266 Jesteburg Kirchweg 8b Telefon
04181 292209
Fax: 219350
04183 5216
04181 282603
Vereine · Verbände · Organisationen
Bezeichnung, Abteilung Ansprechpartner/in Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club ADFC
Reimund Rudkowski Alzheimer Gesellschaft Landkreis Harburg
Joachim Paulun
Magdalena Saulich Amnesty international Gruppe Landkreis Harburg
Marianne Koch Arbeiterwohlfahrt Seniorenbegegnungsstätte Behindertenarbeit des Landkreises Harburg Frau Gruhl BiSchu-Theater Birgit Schulz-vom Heede Briefmarkensammlerverein Phila-Club Nordheide e. V. Hans O. Sievers Brieftaubenzuchtverein „Bleib treu“ Franz Herrmann Brieftaubenzuchtverein Schipperberg Rolf Bardowicks Buchholzer Wirtschaftsrunde Wolfgang Schnitter Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), Franziska Kupke Stamm Leviatan Bürger- und Verkehrsverein Holm-Seppensen Ralf Lorenz Bund für Umwelt und Naturschutz, Ingo Wolde
Regionalverband Elbe-Heide 89
Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Reiherstieg 176 04181 39696
Steinbecker Straße 44
04181 133636
Herm.-Burgd.-Straße 48 04181 4524
Wilhelm-Baastrup-Platz 4 04181 32377
E-Mail: [email protected] Fax: 380761
Gesundheitsamt 04171 693645
21423 Winsen-Luhe
Fax: 04171 693174
Neue Straße 6 04181 291994
E-Mail: [email protected]
Meilsener Straße 18 04181 31310
E-Mail: [email protected]
An der Koppel 22
Bremer Straße 78 04181 286521
Bremer Straße 15 04181 3501-0
E-Mail: [email protected] 0157 79257451
Internet: www.stammleviatan.de
Bahnhofsweg 4/Pavillon 04187 900657
E-Mail:[email protected]
Internet: www.buvv.de
E-Mail: [email protected]
04181 39393
E-Mail: [email protected]
Internet: www.bund-elbe-heide.de
Vereine · Verbände · Organisationen
Bezeichnung, Abteilung Ansprechpartner/in Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Deutsch-Finnische Gesellschaft (DFG) Helena Eischer In den Bergen 25
04181 99451
Bezirksgruppe Nord e. V. E-Mail: [email protected]
Janusz Wielunski Lohbergenweg 39a 04187 312480
Deutsch-polnische Gesellschaft in Buchholz i.d.N. e. V. Fax: dito
Deutscher Alpenverein, Sektion Hamburg und
Döhrnstraße 4, 22529 Hamburg
040 60088888
und Niederelbe e. V., E-Mail: [email protected]
Fax: 040 60088887
Geschäftsstelle – Ortsgruppe Nordheide
alpenverein-hamburg.de
Eckhard Weidemann Bahnhofstraße 12 04181 8865
Deutscher Amateur-Radio Club e. V. Ortsverband Buchholz Werner Pingel Höhenweg 8, 21224 Rosengarten-Emsen 04108 8162
E-Mail: [email protected]
Internet: www.echo21.de
Deutscher Hausfrauenbund Anke Grünhage Heimatweg 41 04181 5862
Ortsverband Buchholz i.d.N.
Marlene Scholze/ Reiherstieg 8 04181 39880
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband für den Landkreis Harburg
Jutta Bitterlich 04171 887614
Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Buchholz Wolfgang Albrecht Dibberser Mühlenweg 45a 04181 292660
E-Mail: [email protected]
Internet: www.drk-buchholz.de
DLRG Ortsgruppe Buchholz i.d.N. Gisbert Saulich Büro: Holzweg 10 04181 33444
Eine Schule für alle im Landkreis Harburg e. V. Bernd Grafe-Ulke Fichtenbogen 69 04181 283115
Eulennest e. V. p. a. Waldschule Parkstraße 31 04181 5349
EUROPA-UNION-DEUTSCHLAND Wolfgang-Peter Paul Bardowicker Straße 30, 21335 Lüneburg
04131 33391
Kreisverband Harburg-Lüneburg E-Mail: [email protected] Fax: 390227
Essen auf Rädern Arbeiterwohlfahrt Rütgersstraße 3 04181 98157
E-Mail: [email protected] Fax: 292009
Rütgersstraße 3 04181 380868
Essen auf Rädern Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. E-Mail: [email protected] Fax: 380879
Ev. Jugend St. Johannis Buchholz Diakon M. Müller-Tau Wiesenstraße 25 04181 290911
Ferienregion Nordheide e. V. Wolfgang Schubbert Kirchenstraße 6 (in der Passage) 04181 282810
Feuer&Flamme für die Kultur aus Buchholz
Christop Selke c/o Kunstverein Buchholz, Kirchenstraße 6 04181 3800868
Förderverein Zukunftswerkstatt e. V.
Jan Bauer
c/o Stadtwerke Buchholz i.d.N. GmbH
04181 208-210
Maurerstraße 10
E-Mail: [email protected]
Internet: www. zukunftswerkstadt-buchholz.de
90
Bezeichnung, Abteilung Ansprechpartner/in Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Freilichtmuseum am Kiekeberg 21224 Rosengarten-Ehestorf 040 790176-0
E-Mail: [email protected]
Internet: www.kiekeberg-museum.de
Freiwilliger Helferkreis für verunglückte Reisende
Traute Pölkner Bremer Straße 131 04181 31177
und Touristen Buchholz u.U. e. V. Funkerjugend Peter Schönamsgruber Postfach 13 49, 21233 Buchholz i.d.N. 04181 8888
E-Mail: [email protected] 0177 3598888
Pirkko Helbing Fliederweg 11a, 21255 Tostedt 04186 8201
Freundeskreis Järvenpää Bezirksgruppe der DFG (Deutsch-Finnischen Gesellschaft) Nord e. V.
Geflügel- und Kaninchenzuchtverein Friedrich-Wilhelm Sander Marxener Weg 145, 21266 Jesteburg 04183 3332
Buchholz und Umgebung Geschichts- und Museumsverein Ehrhard Deisting Bahnhofsweg 22 04187 7901
E-Mail: [email protected] Fax: 04187 314719
Buchholz und Umgebung Gesellschaft zur Förderung der Rhetorik e. V.
Dr. Harry Kalinowsky Am Felde 20 04181 282244
Greenpeace e. V. Ortsgruppe Buchholz Minnegard Holtermann An den Birken 40, 21266 Jesteburg 04181 33504
Michael Kreutzmann Spechtstraße 6 04181 294524
E-Mail: [email protected]
Internet: www.greenpeace.de/buchholz
Jürgen Stöver Poststraße 3
04181 37699
Haus-, Wohnungs- u. Grundeigentümerverein
Buchholz u. Umgebung 1950 e. V.
Hegering Buchholz Christof Aldag 04108 1751
Heimatmuseum Vierdörfer Dönz Dr. Klaus Schuur Schmiedegasse 12 04186 247663
Imkerverein Buchholz Jan-Hinrich Nebendahl Bergpfad 9
04181 99914
Internet: www.imkerverein-buchholz.de
Johanniter Jugend Rütgersstraße 3 04181 380868
E-Mail: [email protected]
Fax: 04181 380879
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Ingo zum Felde Rütgersstraße 3 04181 380868
(ehrenamtliche Angebote) E-Mail: [email protected] Fax: 04181 380879
Kornelia Plischke Internet: www.juh-harburg.de
(hauptamtliche Angebote)
Jugendrotkreuz Kerstin Schubert Landweg 2, 21224 Rosengarten 04108 6845
Junge Union Robert Ehrenpfordt Postfach 13 22 04181 291880
E-Mail: [email protected]
Kaleidoskop – Mehrgenerationenhaus –
Bärbel Wagner Steinstraße 2 04181 97686
Treffpunkt für Frau und Familie e. V. E-Mail: [email protected]
Internet: www.kaleidoskop-buchholz.de
91
Vereine · Verbände · Organisationen
Bezeichnung, Abteilung Ansprechpartner/in Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Kammermusik in Buchholz (KIB) Prof. Jürgen Meier Reiherstieg 278g 04181 31419
E-Mail: [email protected]
Peter Sander Am langen Jammer 1a 04181 37771
Kinderkrebsinitiative Buchholz e. V. (KKI)
Kleingärtnerverein „Abendfrieden“ e. V. Hans-Jürgen Rudolph Margaretenstraße 20 04181 360198
Kolpingsfamilie Buchholz i.d.N. Thomas Emmler
Gorch-Fock-Straße 16A 04181 30321
Internet: www.stpetrus.de
Krankenhausfunkradio KKB e. V. Franz Rieken Grenzweg 36 04181 38359
Horst-Günther Jagau 04172 7114
Kreisjägerschaft Harburg Kreisnaturschutzring Werner Hamm Buenser Weg 40 04181 39393
Kulturbahnhof Holm-Seppensen e. V. Nicole Krüger Bahnhofsweg 4 04187 900355
Ulrike Krahn E-Mail: kulturbahnhof- 04187 6548
[email protected]
Christoph Selke Kirchenstraße 6 04181 3800868
Kunstverein Buchholz/Nordheide e. V. E-Mail: [email protected]
Internet: www.kunstverein-buchholz.de
Landfrauenverein Buchholz und Umgebung von 1949 e. V. Marianne Mölln Steinbecker Mühlenweg 91 04181 8382
Landfrauenverein Vierdörfer Heidi Micheel Niedersachsenstraße 28 04186 7055
Landwirtschaftlicher Verein Buchholz und Umgebung
Heinz Becker Meilsener Straße 1 04181 7773
Lernen und Erleben e. V. seit 1987, Brigitte Homrighausen Weg zur Mühle 33f 04187 3401
Kinder- und Jugendlichen-Therapie Traute Wittje-Berger E-Mail: [email protected]
Lions Club Hamburg-Nordheide c/o LandartHotel, Lindenstraße 21
Mieterverein Buchholz e. V. RA Werner Quast Hamburger Straße 8 04181 8811
E-Mail: [email protected] Fax: 04181 31043
Mini-Car-Club Nordheide Oliver Bandt Brandenburger Straße 26 04181 2039368
Mühlenstrolche Sonja Vent Jungfernstieg 6
04181 6013068
Margrit Findeklee Königsberger Straße 11b
Nachbarschaftshilfe in der St. Paulus Gemeinde
Naturfreunde Nordheide Bernd Wenzel Hochkamp 23 04181 33769
Fax: dito
Naturschutzbund Gruppe Buchholz e. V. – NABU –
Uli Boner Wilhelm-Meister-Straße 1 04181 38862
E-Mail: [email protected] Fax: dito
Internet: www.nabu-buchholz.de
Niederdeutsche Bühne Buchholz De Steenbeeker e. V. Gunther Heise Hubertusweg 5 04186 7969,
E-Mail: [email protected]
0172 4004628
Internet: www.steenbeeker.de Fax: 04186 895790
92
Bezeichnung, Abteilung Ansprechpartner/in Nordheide Kanadier e. V. Hans-Peter Thoms OASE Ort der Begegnung Mareike Fuchs Oekumenischer Hospizdienst Buchholz e. V. Parabol Theater Ingo Sax Gerd Tschöpe Partnerschaftsverein Buchholz-Canteleu
Ren Do, Zentrum für Bewegungskünste
Ring Politischer Jugend Hans-Heinrich Herrmann Rotary Club Buchholz i.d.N. Saari e. V. Schulkinderbetreuung Karin Palmu Schlaganfall – Initiative Buchholz –
Barbara Ulmer Selbsthilfegruppe Schulsternwarte Holm-Seppensen Klaus Plitzko (GAK) Seniorenstiftung Buchholz i.d.N., Stadt Buchholz i.d.N. Johannes Behrens Siedlung Klein-Buchholz Am Sprötzer Weg
Jürgen Hanke Skatclub „Buchholzer Buben“ Jutta Geiß Skatclub „Lustige Damen“ Edit Schröder Hans Schröder Skatclub „Nordheide“ Sonnenkinder e. V. Elterninitiative Rolf Peters
behinderter Kinder und deren Familien Kruckenberg
Sozialverband-Landesverband Niedersachsen e. V.
Paul Amtenbrink OV Buchholz/Holm-Seppensen
Sozialverband Deutschland e. V., Uwe Westermann Ortsverband Sprötze/Trelde SPD 60 plus Wolfgang Moritz 93
Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
Vaenser Weg 4 04181 34860
Bremer Straße 65 04181 32688
Elsterkamp 10a 04181 97255
E-Mail: [email protected] Fax: 04181
Internet: www.oehb.info
293202
Hasentalweg 72, 21218 Seevetal 0160 97930315
E-Mail: [email protected]
Hochkamp 26 04181 39327
E-Mail: [email protected]
Fax: 04181 999478
Lindenstraße 17
04181 99400
Internet: www.ren-do.de
c/o Junge Union Postfach 13 22,
21233 Buchholz i.d.N.
c/o Hotel „Zur Eiche“, Steinbecker Straße 111
04183 3144
E-Mail: [email protected]
Internet: www.rotary-buchholz.de
E-Mail: [email protected] 04181 212863
Tiedemannsweg 11
04187 6691
E-mail: [email protected]
Internet: www.schlaganfall-buchholz.de
Sprötzer Weg 33 04181 299896
Vesperweg 15a 04187 3471
Bremer Straße 100 04181 4470
Poststraße 3 04181 8940
Königsberger Straße 22 04181 36924
Königsberger Straße 22 04181 36924
Im Brähm 6, 21435 Stelle 04174 3826
Brandenburger Straße 54 E-Mail: [email protected]
Klauenburg 2, 21279 Wenzendorf
04181 37205
Haidbarg 6a E-Mail: [email protected].de
04181 6742
04154 8828
Vereine · Verbände · Organisationen
Bezeichnung, Abteilung Ansprechpartner/in Anschrift, 21244 Buchholz i.d.N. Telefon
E-Mail/Internet
SPIel- und NAchhilfe Team e. V. (SPINAT e. V.)
Gabriele Dittbrenner
Steinbecker Mühlenweg 52a
E-Mail: [email protected]
Frau Wagner E-Mail: [email protected]
Tagesmütter und -väter e. V. des Landkreises
Internet: www.tagesmuetter-vaeter.de
Tierschutzverein Buchholz i.d.N. und Umgebung
Rolf Schekerka Holzweg 25 04181 35242
E-Mail: [email protected]
Fax: 04181 294904
Trau dich – Treffpunkt für trauernde Kinder Dietmar Koop Habichtweg 1 04181 292516
E-Mail: [email protected]
Buchholz e. V. Internet: www.traudich-buchholz.de
VdK – Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer Hilde Cohrs Heidekamp 5b, 21217 Seevetal 040 7686015
Verband der Reservisten der Deutschen Bundes- Andrè Oswald Gehäge 5 B
wehr e. V., Reservistenkameradschaft Buchholz E-Mail: [email protected]
Internet: http://rk-buchholz.de
Hans Heinrich Schmidt Flurweg 49 04181 7534
Verein „Altenhilfe in Buchholz“ Wilhelm-Baastrup-Platz 4 04181 37477
Fax: 350660
Verein für Deutsche Schäferhunde, Dr. Hans-Peter Neunzig Weg in Suerhop 8
Ortsgruppe Buchholz
Verein Deutsche Sprach e. V. Region 21 Ernst Jordan Birkenweg 22, 21256 Handeloh 04187 32026
E-Mail: [email protected]
Verein Postkutsche Lüneburger Heide Diedrich Schmanns Tekenbarghang 7, 21224 Rosengarten 04105 640099
E-Mail: [email protected]
Internet: www.postkutschenverein.de
Verein Siedlung Heimgarten Günter Wottrich Heimgarten 6 04181 999559
Verein zur Förderung der Jugend Holm-Seppensen e. V. Thomas Kaul Jungfernstieg 6 04187 312660
Gerd Weseloh Königsberger Straße 51, 21629 Neu-Wulmstorf
040 7000588
Vogelfreunde Nordheide e. V. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Jürgen Reschke Bendestorfer Straße 30 04181 8451
Ortsgruppe Buchholz
Wanderfreunde Nordheide e. V. H.-P. Knickrehm Postfach 15 20, 21234 Buchholz i.d.N. 04181 2166923
Weißer Ring e. V. Außenstelle Harburg (Kreis)
Günter Bomfleth Breitensteiner Allee 24, 21279 Hollenstedt 04165 2160470
Werbekreis Buchholz e. V. Jürgen Matys Breite Straße 7 04181 37407
Internet: www.werbekreis.de
Wohnprojekt für Jung und Alt – Buchholz i.d.N. e.V.
Ute Karsten 04181 37182
94
EMPORE
EMPORE Buchholz
Breite Straße 10
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 287870
Telefax: 04181 287877
Caféhaus-Nachmittage, öffentliche Diskussionsrunden oder Modenschauen
veranstaltet.
Im Herbst 1991 wurde die EMPORE Buchholz als Tochterunternehmen der
Stadt eröffnet. Vorausgegangen war eine lebhafte Diskussion, ob das Veranstaltungszentrum für eine Stadt wie Buchholz nicht zu groß sei. Heute sind
viele Menschen jedoch froh darüber, dass damals geklotzt und nicht gekle­ckert
wurde. Denn in einem kleineren Saal wären viele Veranstaltungen kaum möglich
und die großen Künstler würden nur in weitaus größeren Städten zu sehen sein.
Mit der Unterstützung aller Fraktionen im Buchholzer Rat ist die EMPORE
Buchholz in der Lage ein qualitativ hochwertiges Programm zu vernünftigen
Preisen zu machen und zugleich den Vereinen und Institutionen vor Ort ein
Podium für ihre gemeinnützige Arbeit zu bieten.
Beste Unterhaltung: Die EMPORE Buchholz
Das Veranstaltungszentrum EMPORE liegt zentral am Marktplatz der Buchholzer Innenstadt, hier schlägt das Herz der Kulturstadt Buchholz. Für mehr als
150 Veranstaltungen im Jahr öffnet sich der Vorhang der EMPORE-Bühne für
Unterhaltung im besten Sinne, etwa 1.000 Abonnenten besuchen eine der fünf
ABO-Reihen der EMPORE. Insgesamt finden bis zu 525 Gäste im bestuhlten
Saal und Rang bequem Platz.
Ein großes Haus also für eine Stadt mit rund 40.000 Einwohnern und daher ist
es wenig verwunderlich, wenn beliebte und prominente Schauspieler, Musiker,
Entertainer, Comedians und Kabarettisten regelmäßig nach Buchholz kommen.
Auch die lokalen Theatervereine wie „De Steenbeeker“ und das „Parabol-Theater“ zeigen hier vor regelmäßig ausverkauftem Haus ihre Inszenierungen mit
Laiendarstellern von junior bis senior. Dank der multifunktionalen Einrichtung
des Hauses werden neben Kulturveranstaltungen aber auch Messen, Bälle,
Informationen über das abwechslungsreiche Programm finden Sie im regelmäßig erscheinenden Programmheft sowie online auf unserer Internetseite
www.EMPORE-Buchholz.de.
Die Karten-Kasse der EMPORE findet sich direkt am Marktplatz hinter dem
Teich neben dem Lim´s. Telefon: 04181 287878
Empore Buchholz
Empore Theatersaal
95
Schiedsamt
Vertragen statt klagen
densbruch, Sachbeschädigung, Körperverletzung, Bedrohung oder Verletzung
des Briefgeheimnisses geht.
Das Bürgerliche Gesetzbuch oder
die „Ra­sen­mäher-Verordnung“ im
Bücherschrank ga­­rantieren noch kein
friedliches Zusammenleben mit den
Nachbarn.
Wie gehen Sie vor, wenn Sie einen Schlichter brauchen?
Rufen Sie die nächste Polizeiwache, das Amtsgericht oder die ört­­liche Verwaltung (für Buchholz Telefon: 04181 214-781 oder -784) an und erkundigen sich
nach dem Schiedsamt. Ihren Fall können Sie dann dem Schiedsamt schriftlich
oder mündlich darstellen. Das Schiedsamt wird nach Erledigung einiger Formalien (Antrag, Vorschuss) beide Parteien zu einem Schlichtungsgespräch vorladen.
Eine solche Vorladung ist verbindlich. Bei unentschuldigtem Fernbleiben wird
ein Ordnungsgeld verhängt.
Bei diesem Gespräch können beide Parteien ihre Position darlegen. Zeugen,
Anhörungen oder Ortstermine sind zusätzlich möglich. In der Regel wird das
Schiedsamt einen Vorschlag zur Einigung unterbreiten. Denkbar sind Entschuldigungen, Schadensersatz oder bestimmte Auflagen. Das Ergebnis wird protokolliert. Es hat dieselbe Rechtskraft wie ein Gerichtsurteil. Eine zwangsweise
Vollstreckung ist also möglich.
Erscheint es aber trotzdem notwendig, sich gegen einen allzu forschen Nachbarn
zu wehren, sollte man zuerst eine Schiedsperson (Schiedsamt) einschalten,
wie es ihn in jeder Gemeinde gibt. Er vermittelt zwischen den Parteien, ohne
dass man vor Gericht erscheinen muss. Das zuständige Schiedsamt wird auf
Antrag eines der Beteiligten tätig. Die Anschrift erfährt man bei der Polizei,
beim Amtsgericht oder in der örtlichen Verwaltung.
Wie funktioniert das?
Ein Gerichtsprozess hat – von den Kosten einmal abgesehen – den Nachteil,
dass sich die Fronten der streitenden Parteien meist verhärten. Mit einem persönlichen Gespräch erreicht man oft mehr. Als Vermittler bei einem solchen
Gespräch können die Kontrahenten eine Schiedsperson in Anspruch nehmen.
Ein Schiedsamt ist eine Institution, die quasi dem Gericht vorgeschaltet ist.
Sie dient der Regelung und Beilegung von Auseinandersetzungen im privaten
Bereich. Dazu gehören beispielsweise der Nachbarschaftsstreit oder andere
Fälle, bei denen es um Beleidigung (üble Nachrede, Verleumdung) Hausfrie-
Die Schiedsämter arbeiten zwar ehrenamtlich, jedoch leider nicht kostenfrei.
Ein Termin kostet durchschnittlich 50,– E.
An wen können Sie sich wenden?
Die Stadt Buchholz i.d.N. ist seit dem 01.01.2008 in zwei Schiedsamtsbezirke
eingeteilt.
Die Schiedsmänner hierfür sind:
Herr August-Wilhelm Horn, Bergpfad 13, Telefon: 04181 32469
für den Schiedsamtsbezirk Nordwest (mit den Ortschaften Dibbersen, Sprötze,
Steinbeck, Trelde und der Kernstadt Nord)
Herr Johannes Behrens, Vesperweg 15a, Telefon: 04187 3471
für den Schiedsamtsbezirk Südost (mit der Ortschaft Holm-Seppensen, Reindorf
und der Kernstadt Südost)
Für weitere Informationen über Zuständigkeiten und Verfahren stehen Ihnen
die Schiedsmänner unter o.g. Telefonnummern zur Verfügung.
96
Polizei Buchholz i.d.N.
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Buchholz in der Nordheide,
uns als Polizei der Stadt Buchholz ist es ein besonderes Anliegen, dass Sie
sich in Ihrer Stadt sicher und geborgen fühlen. Hierzu dient in erster Linie
ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern
dieser Stadt und allen Beschäftigten der Polizei Buchholz. Bei unserer Aufgabenwahrnehmung sind wir sehr intensiv auf die Hilfe bzw. Unterstützung der
Bevölkerung angewiesen.
Polizeiinspektion Harburg
Schützenstraße 17
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181 285-0
Wir sind rund um die Uhr für Sie unter der
Rufnummer 04181 285-0 ­erreichbar.
In dringenden Fällen wählen Sie bitte die Notrufnummer 110 !
Gleichzeitig sind wir Ansprechpartner für Sie in Fragen der Kriminalitäts- und
Verkehrsprävention. Wir möchten hier die Gelegenheit nutzen, stellvertretend
für alle Beschäftigten der Polizei in Buchholz, den Mitarbeiter vorzustellen, der
als Ansprechpartner fungiert. Es ist der Kontaktbeamte M
­ arkus Kaulbarsch.
Selbstverständlich ist auch jede andere Mitarbeiterin und jeder andere
­ itarbeiter unserer Dienststelle für Sie ansprechbar.
M
Die Polizeiinspektion Harburg in Buchholz, der Einsatz- und Streifendienst, ist
rund um die Uhr für die Stadt Buchholz und die Samtgemeinde Jesteburg, zur
Nachtzeit auch für die Samtgemeinden Tostedt und Hollenstedt zuständig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Buchholzer Polizei
Kontaktbeamter:
Meine Tätigkeit verrichte ich überwiegend im Bereich der Kriminalitäts- und
Gewaltprävention. Dazu suche ich Kindergärten, Grundschulen so­wie weiterführende Schulen auf und spreche beispielsweise über Ursachen und Auswirkungen
von Gewalt. In meiner allgemeinen Tätigkeit möchte ich insbesondere das Vertrauen
zwischen der Bevölkerung und der Polizei
vertiefen.
Markus Kaulbarsch
97
Freiwillige Feuerwehren
Freiwillige Feuerwehren der Stadt Buchholz i.d.N. mit den Ortsfeuerwehren Buchholz, Dibbersen, Holm, Sprötze und Trelde
(Stand 31.12.2010)
Die Freiwillige Feuerwehr Buchholz mit ihren Ortswehren hat z.Zt. 259 aktive
Mitglieder, davon 29 Frauen. In allen 5 Ortswehren gibt es eine Jugendabteilung
mit insgesamt z.Zt. 81 Mitgliedern, davon 19 Mädchen. Eine Besonderheit
bei der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz ist die Feuerwehr-Tauchergruppe mit
22 Mitgliedern in der Ortswehr Buchholz. Insgesamt verfügt die Freiwillige Feuerwehr in Buchholz mit ihren Ortswehren über 20 Fahrzeuge und ein
Schlauchboot. Neben Löschfahrzeugen hat die Feuerwehr eine Drehleiter, einen
Rüstwagen für schwere technische Hilfeleistungen und ein Spezialfahrzeug für
Unfälle mit gefährlichen Stoffen. Durchschnittlich fährt die Feuerwehr jährlich
insgesamt ca. 300 Einsätze, davon 60 % technische Hilfseinsätze und 40 %
Brandeinsätze. Die Freiwillige Feuerwehr Buchholz mit ihren Spezialgeräten
wird auch häufig bei größeren Schadensereignissen im Landkreis Harburg
eingesetzt. Von 1985-1999 wurden die Feuerwehrgerätehäuser der Ortswehren
neu gebaut bzw. umgebaut und er­wei­tert. Sie entsprechen dem neues­ten Stand
der Technik ebenso, wie die vorhandene Ausrüstung.
Gerätehaus Buchholz
Drehleiter
Gerätehaus Trelde
Gerätehaus Sprötze
Gerätehaus Dibbersen
98
Gerätehaus Holm
Buchholz – der Wirtschaftsstandort in der Nordheide
Wirtschaftsstadt Buchholz
sind (noch!) ausreichend Flächen vorhanden.
Die Metropole Hamburg und die Metropolregion der Hansestadt haben internationale Bedeutung. Und die größte Stadt im Landkreis Harburg ist ohne ­Zweifel
eine der Triebfedern, die die soziale und ökonomische Entwicklung im Landkreis
Harburg – der zur Metropolregion Hamburg gehört – prägt und vorantreibt.
Und so erstaunt es nicht, dass der Standort Buchholz in Unterneh­merkreisen
als einer der attraktivsten im Süden der Metropolregion Hamburg gilt.
Wie attraktiv der Standort Buchholz für Unternehmen ist, zeigen ein paar
Beispiele: So hat sich in der Vaenser Heide in Steinbeck im GE II etwa die
MHG Heiztechnik niedergelassen. Der Hersteller von hochmodernen Heizungsanlagen forscht und baut in Buchholz – und das mit gutem Grund: Für die
Ver­antwortlichen der MHG Heiztechnik GmbH bot Buchholz bei der Standortauswahl das beste Gesamtpa­ket. Am Trelder Berg hat mit einer Biogas-Anlage
sowie einem Holzpelletwerk die Energiewende bereits vor einigen Jah­­ren Einzug gehalten. Und mit Mercedes Benz ist die Automeile am Stand­ort jüngst
komplettiert worden.
Dass sich die Unternehmer in Buchholz wohl fühlen, macht das Ergebnis einer
Umfrage aus 2008 deutlich. Danach zeigt sich die große Mehrheit der Unternehmer mit der Standortwahl hoch zufrieden. So werden die gute Lage, die ausgezeichnete Infrastruktur sowie die hervorragende Verkehrsanbindung gelobt.
Die Wirtschaftsstadt Buchholz bietet in der Innenstadt und in ihren drei Gewerbegebieten für viele Menschen Arbeitsplätze. Das zeigt sich gerade auch an
den Pendlerströmen: Den rund 8.000 Auspendlern stehen etwa
5.000
Einpendler gegenüber. Und auch die Arbeitslosenquote spricht eine deutliche
Sprache: Sie gehört – mit derzeit 4,9 Prozent (Stand: Juni 2011) – zu den
niedrigsten in der Metropolregion Hamburg.
„In den vergangenen Jahren haben Firmen viele Millionen Euro in den Standort
Buchholz investiert und damit Arbeitsplätze gesichert und neue geschaffen“,
sagt Buchholz‘ Bürgermeister Wilfried Geiger. Wie stark nachgefragt der Standort Buchholz ist, zeigt sich an der Entwicklung der Buchholzer Gewerbegebiete.
An den Standorten Trelder Berg (GE III) und Vaenser Heide (GE I und GE II)
bilden Handwerk, Handel, Technikschmieden und mittelständische Industrie
ein innovatives, produktives und kreatives Wirtschaftszentrum. Mittlerweile
sind die Areale im GE I und GE II komplett belegt. Lediglich am Trelder Berg
Zu einem Magneten hat sich überdies das Fachmarktzentrum rund um Möbel
Kraft im Gewerbegebiet I gemausert. Möbelhaus, Obi, famila und Media Markt
bereichern nicht nur die Stadt, sondern strahlen in die gesamte Region.
Blick auf das GE I (11/2011)
Blick auf das GE II (11/2011)
Diese ausgesprochen positiven Entwicklungen sind nicht allein der – zugegeben: sehr guten – verkehrlichen Lage der Stadt geschuldet. Mit zirka
40.000 Einwohnern, allen Schulformen, der Technischen Universität Hamburg
Harburg in unmittelbarer Nähe und der Anbindung an den Hamburger Arbeits-
99
Buchholz – der Wirtschaftsstandort in der Nordheide
markt hat die Nordheidemetropole sehr viel zu bieten. Das gilt erst recht für
den Lebensraum Buchholz.
Dem Zusammenspiel dieser Faktoren hat die Stadt zu verdanken, dass sie
selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf Wachstumskurs geblieben ist. In
Stadt, Rat und Rathaus arbeiten alle dafür, dass sich daran auch künftig nichts
ändert – und so ist Stadtoberhaupt Wilfried Geiger um die künftige Entwicklung
seines Buchholz nicht bange: „Die Lage der Stadt, ihr sozia­les und kulturelles
Umfeld sind für Unternehmen und ihre Mitarbeiter einfach sehr attraktiv. Wir
werden auf Wachstumskurs bleiben.“
Ansprechpartnerin
Antje Bauersfeld
Telefon: 04181 214-660
E-Mail: [email protected]
Mehr Infos gibt es im Internet:
www.buchholz.de / www.gewerbegebiet-trelder-berg.de
100
www
.bu
ol
chh
erie
zgal
.com
Beratung
nach Absen sind jederzeit
prach
auch son e möglich,
ntags
Wir bieten Ihnen
ein sicheres Zuhause
Das Kursana Domizil Buchholz verbindet anspruchsvollen
Wohnkomfort mit modernsten Pflegemethoden, die durch
umfangreiche Therapiemaßnahmen ergänzt werden. Wir
bieten Ihnen ein sicheres und liebevolles Zuhause mit individueller Betreuung. Unser erfahrenes Betreuerteam ist Tag
und Nacht für Sie da. Für ein persönliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen
uns auf Ihren Besuch.
Stationäre Langzeitpflege
Kurzzeit-/Urlaubspflege
Fachpflege für dementiell Erkrankte
Einzel- und Doppelzimmer mit Bad
Vertragspartner aller Pflegeund Krankenkassen
Kursana Domizil Buchholz, Freudenthalstraße 8, 21244 Buchholz i.d. Nordheide
Telefon: 0 41 81 . 9 98 40 - 0, Telefax: 0 41 81 . 9 98 40 - 1 03, www.kursana.de
Mein sicheres Zuhause.