Wäller Heimat - Gesellschaft für Heimatkunde im Westerwald

Commentaires

Transcription

Wäller Heimat - Gesellschaft für Heimatkunde im Westerwald
1
„Wäller Heimat“
Jahrbuch des Westerwaldkreises
Gesamtinhaltsverzeichnis 1987 - 2008
Zusammenstellung: Hermann-Josef Hucke
Das Inhaltsverzeichnis ist nach den Themengruppen des Jahrbuchs aufgegliedert.
Die Beiträge zu den jährlichen Schwerpunktthemen sind in der Reihenfolge aufgeführt, in der sie im Jahrbuch abgedruckt
sind. Die übrigen Beiträge sind nach der alphabetischen Einordnung ihrer Autoren innerhalb der jeweiligen Themengruppe
eingeordnet. In Klammern sind dann Erläuterungen nachgestellt, wenn sich der Beitragsinhalt sonst nicht aus den
Artikelüberschriften erschließen lässt. Die Doktortitel der Autoren sind nur dann angegeben, wenn diese in deren Manuskript
genannt werden.
Vorwort von Landrat Peter Paul Weinert
Jeweils auf Seite 5 eines jeden Jahrbuches.
Chronik der Ereignisse im Westerwaldkreis
Erfasst ist jeweils der Zeitraum vom 01. Juli bis 30. Juni.
Bearbeiter:
1987-88: o. N.
1989-94: Anja Leymann / Wolfgang Zirfas
1995-07: Ulrich Krause
1985/86
1986/87
1987/88
1988/89
1989/90
1990/91
1991/92
1992/93
1993/94
1994/95
1995/96
1996/97
1997/98
1998/99
1999/2000
2000/01
2001/02
2002/03
2003/04
2004/05
2005/06
2006/07
1987
1988
1988
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
14
8
8
8
8
8
8
8
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
Astert, Boden, Verbandsgemeinde Bad Marienberg,, Stadt Bad Marienberg
1987
Breitenau, Bölsberg, Daubach, Dernbach
1988
Dreisbach, Eitelborn, Elsoff, Enspel
1989
Berzhahn, Bretthausen, Ellenhausen, Ewighausen, Fehl-Ritzhausen, Freilingen
1990
Alpenrod, Atzelgift, Goddert, Görgeshausen, Großholbach, Großseifen, Guckheim
1991
Stadt Hachenburg, Verbandsgemeinde Hachenburg
1992
Dreifelden, Ebernhahn, Ettinghausen, Giesenhausen, Girkenroth, Hahn am See
1993
Alsbach, Bannberscheid, Brandscheid, Girod, Hahn bei Marienberg
1995
Borod, Hardt, Härtlingen, Hartenfels, Hattert
1996
Heilberscheid, Helferskirchen, Hellenhahn-Schellenberg, Heiligenroth, Herschbach Oww, Herschbach Uww.1997
19
20
22
29
22
23
22
25
27
21
Westerwälder Wappen
( bis 1995 jeweils bearbeitet von Michael Krämer, 1996 von Zeichnungen von Heinz Kuppler)
2
Höchstenbach, Holler, Homberg, Horbach
1998
Girod, Görgeshausen, Hilgert, Hillscheid, Stadt Höhr-Grenzhausen, Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen 1999
Hof, Hübingen, Hüblingen, Hundsangen, Irmtraut, Kaden
2000
Ailertchen, Berod, Bilkheim, Deesen,
2001
Halbs, Heimborn, Kadenbach, Kammerforst,
2002
Elbingen, Hundsdorf, Kirburg, Kölbingen, Heuzert
2003
Gehlert, Krümmel, Kundert, Kuhnhöfen
2004
Langenbach b. Kirburg, Langenhahn, Lautzenbrücken, Leuterod
2005
Liebenscheid, Löhnfeld, Weißenberg, Limbach, Linden, Lochum
2006
Luckenbach, Mähren, Marienrachdorf, Marzhausen
2007
Maroth, Maxsain, Merkelbach, Meudt
2008
Schwerpunktthemen des Jahres
24
25
29
22
29
28
32
36
29
31
30
Wäller Dörfer - Dorferneuerung im Westerwaldkreis
1987
Jürgen Hiller
Karl-Heinz Groß
Manfred Werz und
Klaus Manns
Aloisius Noll
Dorferneuerung - Zukunft für Gemeinde und Bürger
Dorferneuerung aus Wäller Sicht
1987
1987
21
25
Dorferneuerung und Straßenbau im Westerwaldkreis
„Unser Dorf soll schöner werden“ im Westerwaldkreis
1987
1987
29
34
Denkmalschutz und Denkmalpflege im Westerwaldkreis
Ulrich Krause
Nortrud G. SchrammelSchäl
Gerlinde Kaiser-Schäfer
Elisabeth SkowronNeuwirth
Barbara Sigmann
Angela Schumacher
Hermann Josef Roth
Hans Helmut Wegener
1988
Vergangenheit mit neuer Zukunft, ein Denkmalschutzprojekt
in Westernohe
1988
22
Denkmalschutz und Denkmalpflege heute
Altes Fachwerk - neues Haus (in Liebenscheid-Löhnfeld)
1988
1988
29
35
Ein altes Haus wird wieder jung (in Meudt-Dahlen)
Die unfreiwillige Rettung eines Fachwerkhauses (in Neuhäusel)
Die Restaurierung der Pfarrkirche von Höchstenbach
Denkmalpflegerische Bemühungen um die Klosterkirche Marienstatt
Grabhügelfelder im Westerwaldkreis
1988
1988
1988
1988
1988
41
44
47
50
55
Naturschutz und Landschaftspflege im Westerwaldkreis
1989
Hermann Josef Roth
Ulrich Krause
Werner Knöllinger
Charly Musseleck
Ingeborg Baldus
Paul Herz
Heike Hatzmann-Neuroth/
Gerhard Heybrock
Walter Schmidt
Umweltschutzgruppe
der Hauptschule Salz
Paul-Gerhard Ludwig
Kurt Viertel
Naturschutz im Westerwaldkreis
Das Erbe unserer Kinder wahren
Das ehrenamtliche Engagement im Bereich des Naturschutzes
Schutz für wertvolle Biotope
Orchideen - seltene Pflanzen im Westerwaldkreis
Naturschutz und Landschaftspflege in der Flurbereinigung
1989
1989
1989
1989
1989
1989
24
29
41
44
48
53
Obstwiesen sind schutzwürdige Lebensräume
Natur- und Umweltschutz in der Schule
1989
1989
60
66
Wir haben einen Tümpel angelegt
Auch Bäume brauchen „Chirurgen“
Die Westerwälder Seenplatte, ein bedeutendes Vogelschutzgebiet
1989
1989
1989
67
73
79
Das Bildungsspektrum im Westerwaldkreis
1990
Joachim Hemme
Walter Günster
Klaus Lehnhäuser
Hans Georg Emde
Adrian Stickel und
Stephan Garcia-Scholz
Hermine Meisenkothen
Albert Kram
Werner A. Güth
Schulen aller Art
Ein Schulbauprojekt von der Idee bis zur Realisierung
(Berufsbildende Schule in Montabaur)
Der Westerwald - das keramische Bildungszentrum Deutschlands
Schloss Hachenburg - Ausbildungsstätte der Deutschen Bundesbank
1990
33
1990
1990
1990
38
42
46
Schüler mit Verantwortung
Schuleltern zeigen Engagement
Schulsport gestern und heute
Von löblicher Neugier und einem nützlichen Vergnügen (Büchereien)
1990
1990
1990
1990
50
53
56
59
3
Wäller Partnerschaften
1991
Sigrid Neu
David R. Atkinson
David R. Atkinson
Sigrid Neu
Doris Link
Katja u. Heiner
Weidenfeller
Manfred Grund
Stefan Stinner
Rolf Emmerling
Victor Vogt
Willi Gemmer
Kontakte überwinden Gräben und Grenzen
Zehn Jahre Partnerschaft - Eine große Gelegenheit zum Lernen
Northamtonshire - die Rose von Mittelengland
Hilfe zur Selbsthilfe
Heute Fremde, morgen Freunde
1991
1991
1991
1991
1991
23
23
37
43
46
Miteinander - Füreinander
Der lange Weg nach Deutschland
Aus Feinden wurden Freunde
Das Wappen der Stadt Montabaur auf den Meeren
Soldaten im Westerwald
Mutterhaus aller politischen Bildungsstätten
(Europahaus Bad Marienberg)
Partnerschaft - Bedingung unserer Zukunft
1991
1991
1991
1991
1991
48
49
56
61
62
1991
1991
65
69
Werner A. Güth
Wäller Sport
Karl W. Kahn
Heinz Schuhmacher
Christoph Gerhards
Jörg Niebergall
Christoph Gerhards
Emerson W. Dilcher
Wolfgang Gerz
Alois Baltes
1992
Vielseitig und erfolgreich
TTC Grenzau: Hier steht Zugbrücke für Zugkraft
Die schnellsten Segler sind „Made in Westerwald“
Den Sprung ins Profigeschäft geschafft
Profi-Fußball im Westerwald
Wie einst Don Quichotte der Molsberger Rennfahrer Wolfgang Kaufmann)
Sport in den 30er Jahren
Schulsport im 19. Jahrhundert
Wäller Eisenbahn
Konrad Fuchs
Franz Baaden
Hans Hilpisch
Eckehardt Brandt
Hans Hilpisch
Philipp Bellinghausen
Hans Hilpisch
Karl Jung
Willi Merzhäuser
Christoph Blath
Hans Hilpisch
Deutsche Bundesbahn
Kurt Knöllinger
Karl W. Kahn
Michael Reeh
1992
1992
1992
1992
1992
1992
1992
1992
24
30
34
36
38
41
44
51
1993
Verkehrsgeschichte und Verkehrspolitik im mittelrheinischen Raum
im Überblick
100 Jahre Eisenbahnen im Kannenbäckerland
Die Westerwaldquerbahn
Der Eisenbahnbau im Oberwesterwald
Der Mensch und die Eisenbahn
Bahnbau im Westerwald 1904
Winter auf dem Westerwald
„Gritt, in Au, do musse ma emschtaihje!“
Die nicht gebaute Sayntalbahn
Von Grenzau nach Hillscheid
„Am Weltverkehr liegt Rennerod!“
Investitionen in die Zukunft der Schiene
Bürgerinitiative und Schnellbahn
Aus der Geschichte lernen
Eine Regionalbahn für den Unterwesterwald
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
1993
25
33
43
52
57
62
63
67
68
72
75
80
84
86
90
Wäller helfen, löschen, retten, bergen
1994
Helmut Link
Franz Baaden
Franz Baaden
Uwe Moldenhauer
Josef Otto Schneider
Bernd Jung
Markus Müller
(Heilberscheid)
Markus Müller
(Heilberscheid)
Peter Paul Weinert
In acht Minuten zur Stelle
Feuergefahr und Brandbekämpfung im Laufe der Zeiten
Großbrände in früherer Zeit
Unsere Feuerwehr
Anekdoten rund ums Löschen
Rettungsdienst im Rettungsbereich Montabaur
1994
1994
1994
1994
1994
1994
22
26
30
37
40
42
Über 100 Jahre im Dienste des Menschen (DRK)
1994
46
Erste Hilfe ist nicht alles (Jugendrotkreuz)
Ehrenamt - noch zeitgemäß?
1994
1994
52
56
Wäller Energieversorgung
1995
Franz Baaden
Markus Müller
Karl W. Kahn
1995
1995
1995
Entwicklung der Energiequellen im Kannenbäckerland
Stromversorgung vor 75 Jahren
Vom Transport- zum Energieunternehmen (Firma Mann, Langenbach)
29
44
52
4
Gerd Thewalt
Thomas Denter
Elmar Hering
Joachim Fuhrlände
Karl Heinz Groß
Karl Kessler
Wolfgang Frank
Sicher, umweltverträglich und wirtschaftlich: Erdgas
Die Nutzung der Wasserkraft in der Abtei Marienstatt
An der Hilpischmühle in Höhn dreht sich eine leistungsstarke Turbine
Den Wind braucht man nicht zu stehlen
Wie eine Betreibergesellschaft von Windkraftanlagen funktioniert
„...über deine Höhen pfeift der Wind...“
Wasserkraftwerke der KEVAG im Westerwald
1995
1995
1995
1995
1995
1995
1995
55
60
66
69
73
75
78
Vor 200 Jahren Krieg im Westerwald
Am 18. September 1796 brannte Freilingen
Die Bürger flohen in den Wald, um ihr Leben zu retten
General Marceaus letztes Gefecht
Auswirkungen der Koalitions- und der Freiheitskriege in Roßbach
Wo drückt die Uniform?
1996
1996
1996
1996
1996
1996
31
35
39
40
45
48
Das Braunkohlenrevier bei Marienberg
Die Grube „Roßbach“
Die Kupfererzgrube „Steinchen“ bei Kundert
Der ehemalige Dachschieferbergbau in der Kroppacher Schweiz
Steinbrüche in Ransbach-Baumbach
Tonbergbau und Tonförderung im Kannenbäckerland
von der Frühzeit bis zum Ersten Weltkrieg
1997
1997
1997
1997
1997
24
31
46
56
60
1997
65
Ausflug unter Tage
1997
77
Auswirkungen der Französischen Revolution im Westerwald
Friedrich Menneking
Harald Böhmer
Hermann-Josef Hucke
Volker Ecker
Robert Lotz
Josef Kläser
1996
Wäller Bergbau
Wolfgang Gerz
Robert Lotz
Markus Müller (Nister)
Dieter Trautmann
Jürgen Reusch
Franz Baaden
Markus Müller
(Heilberscheid)
1997
Die Wäller und die 48er Revolution
1998
Dieter Trautmann
o. N.
Franz Baaden
Jürgen Reusch
Günter Henkel
Wolfgang Gerz
1998
1998
1998
1998
1998
1998
Das Jahr 1848 und danach im Raume Hachenburg-Kroppach
Rebellische Bürger auch im Unterwesterwald
Die „Große Freiheit“ auf dem im März 1848
„...die auf der falschen Seite standen!“
„Das Sicherheitscomité der Stadt Montabaur“
Führer der nassauischen Linken wurde in Montabaur geboren
25 Jahre Westerwaldkreis
1999
Peter Paul Weinert
Dr. Norbert Heinen
1999
1999
Mit 25 ins nächste Jahrtausend
Der Westerwaldkreis - damals ein Neuanfang
Wäller Heimat- und Regionalforschung
1999
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Sabine Hübner
Günter Henkel
Karl-Heinz Schäfer
Karl Greiff
Jürgen Reusch
Franz Baaden
Armin Kolb/Jörg Harlé
Dieter Trautmann
Simon T. Bartholomäus
Uwe Ch. Finke
Wolfgang Gerz
Markus Müller (Nister)
Guido Feig
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
1999
Schätzen wir die Werte unserer Heimat?
Hobby: Westerwälder Heimatkunde
Das Verbandsgemeindearchiv Montabaur
Das Stadtarchiv Montabaur
Das Stadtarchiv Bad Marienberg
Sich auch an kleinen Erfolgen freuen
Freude und Lebensqualität durch heimatkundliches Engagement
Heimatforschung und Heimatgeschichte als Lebens-Hobby
Regional gleich provinziell?
Es schmerzt, wenn Denkmäler zerstört werden
Vermittler zwischen Autor und Heimat der Antiquar Helmut R. Lang
„Bitte nichts wegwerfen!"
Geschichte für den Hohen Westerwald
„Ad fontes!" - Heimatgeschichte im Lichte der Quellen
Der Wahrheit auf den Grund gehen
Christliches Leben im Westerwald
2000
Dr. Thomas Denter
Dr. Marie-Luise Crone
2000
2000
Vermächtnis und Auftrag: Christliche Mitgift für das dritte Jahrtausend
Kirchliche Erneuerung im Westerwald in der ersten Hälfte des 19. Jahrh.
26
34
35
43
50
54
29
32
36
38
40
45
49
50
52
53
58
60
62
64
66
69
72
35
45
5
Karl Greiff
Robert Lotz
Markus Müller (Nister)
Erika Greiff
Karl Kessler
Otmar Menne
Hubert Zirfas
Dr. Thomas Denter
Helmut Jung
Die Reformation im oberen Westerwald
Kirchenkampf im „Dritten Reich"
Pfarrer und Dekan Wilhelm Schardt –
Zugleich Repräsentant und Überwinder seiner Zeit?
„Frei von Jedermann und aller Knecht" - Karl Ninck (1834-1887)
War Marienberg einst Gnadenstätte und Wallfahrtsort?
„Buß- und Bettag" - für die Hillscheider weder Buß- noch Bettag
De Owerkirchspills
Die Abtei Marienstatt seit ihrer Wiederbesiedlung im Jahr 1888
Die St.-Michael-Josefs-Kapelle in Seck
2000
2000
53
58
2000
2000
2000
2000
2000
2000
2000
66
78
84
89
93
96
101
Wäller Jahrhundertrückblick
2001
Robert Lotz
Ernst Vetter
Agnes Vetter
Hubert Zirfas
Uli Jungbluth
Elvira Halfmann
Egon Zoth
Florian Cornelius Lamp
Hermann Labonte
Reiner Held
Roy Ehrenfried
2001
2001
2001
2001
2001
2001
2001
2001
2001
2001
2001
Ein Eiserner Vorhang durchzog den Westerwald
Leben und Arbeit im Jahresablauf im unterwesterwälder Stahlhofen
Aus dem Leben einer Westerwälderin
Maiengrün und Bucheckern (Werden und Wachasen eines Dorfes)
Zur Nazifizierung im Westerwald
Erinnerung an das Entsetzliche, was in Hadamar geschah
So überlebte ich den Bombenangriff auf Rennerod
Das Kriegsgefangenenlager der Amerikaner und Franzosen in Siershahn
Ein Kirmesstreich und seine Folgen
Frühling in der Kindheit
„Wäller Idylle"
Wäller Jugend
Dr. Marie-Luise Crone
Jürgen Reusch
Miriam Thönissen
Gerhard Hachenberg
Reiner Held
Gretel Köhler
Robert Lotz
Dr. Uli Jungbluth
AWO-Jugendstudie 2001
Karl W. Kahn
27
38
45
50
53
61
64
67
78
79
81
2002
luvens - Jugendlicher - Halbstarker - Teeny
2002
„Kindergewöhnen oder Regeln zu einer guten Kinderzucht“
2002
Die Elementarschule zu Hellenhahn-Schellenberg unter preußischer Führung 2002
Schulalltag und Schülerdasein im 19. Jahrhundert
2002
Fünf vergessene Namen
2002
Kindheit in Kriegszeiten
2002
Die „Avus" in der Gickelheck
2002
Jeans, Love und Rock n’Roll
2002
Jung sein im Westerwald
2002
Jugendarbeit mit Weitblick ..............................................
2002
34
38
46
46
49
50
51
53
57
66
Wäller Museen und Sammlungen
2003
Monika Gass
Dr. Susanne Köhler
Jörg Frohneberg
Claus Volkening
Dr. Uli Jungbluth
Herbert W. Portugall
Uwe Ch. Finke
Heinz Leyendecker
Herbert W. Portugall
Bolko Peltner
Peter Letschert,
Jürgen Reusch
Heinz Leyendecker
Jürgen Reusch
Das Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen
Das Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg
Das Tonbergmuseum in Siershahn
Naturschutzzentrum Westerwald in der alten Schule in Holler
Museum in der Schule in Selters: Mu•se – Ein Museum zum Anfassen
Römermuseum am Limes in Hillscheid
Das Museum für Stadtgeschichte und Kultur in Höhr-Grenzhausen
Das Dorfmuseum in Limbach
Das Heimatmuseum in Hillscheid
Das Töpfereimuseum im Kannenofen
2003
2003
2003
2003
2003
2003
2003
2003
2003
2003
33
40
45
50
54
57
59
64
67
70
Eulerhof Zöller
Dachschieferbergwerk „Assberg“ in Limbach
Das Museum in der Landschaft „Kroppacher Schweiz“
2003
2003
2003
76
78
82
Wäller Medien
Hermann Hering
Jürgen Reusch
Markus Müller
Karl W. Kahn
Trudi Eudenbach
Hubert Zirfas
Christian Balzer,
Markus Steinebach
2004
Der Polizeidiener in den Gemeinden des Nassauer Landes
Das Herzoglich Nassaufische allgemeine Intelligenzblatt
Die Westerwälder Zeitung
Zugereister mit spitzer Feder
Wer macht eigentlich „dat Blättche"?
St. Lubentiusblatt als Wegbegleiter
2004
2004
2004
2004
2004
2004
36
42
47
57
59
65
WW-TV: Ein Sender schreibt Geschichte
2004
68
6
Gerhard Mertens
Thorsten Ferdinand,
Josef Otto Schneider
Von toten Fischen, Tunneltaufen, Spatenstichen
2004
70
Vorhang auf zur letzten Vorstellung
2004
74
Wäller Geotope
2005
Karl Kessler
Der Westerwald ist eine...(Von sichtbaren Zeichen der Erdgeschichte)
Heinz Fischer
Geotope, Geotopschutz und Rohstoffgewinnung
Eberhard Klein / Karl Kessler Geotopvernetzung im Westerwald?
Egon Zoth
Geotope bei Bilkheim und Herschbach
Roger Lang
Steinreicher Westerwald
Birgit Stuhlmacher/
Michael Wuttke
Der „Tertiär- und Industrie-Erlebnispark Stöffel“
Dr. Manfrid Ehrenwerth
Die Geologieabteilung im Landschaftsmuseum
Jörg Frohneberg
Tonbergbaumuseum Westerwald
Eberhard Klein
Geotopschutz und Geotourismus am Hochstein
2005
2005
2005
2005
2005
36
38
43
52
55
2005
2005
2005
2005
58
62
65
67
Wäller Wald
2006
Gerhard Hanz
Alois Baltes
Friedrich Rhensius
Franz Fischer
Hubert Zirfas
Jürgen Reusch
Antonius Kunz
Dieter Trautmann
Dr. Helmut Priewer /
Gerhard Hachenberg /
Arno Schmidt
Detlev Nauen
Frank Ridderbusch
Frank Buchstäber /
Stefan Hetger
Klimaschwankungen – Baumartenwechsel
Kurfürst Clemens Wenzeslaus und der Märkerwald
Von der Bezeichnung des (Wald-)Eigentums
Der Traubeneichenwald
„Zum ersten, zum zweiten und zum...“ Wer bietet mehr?
Der Breitenauer Kirchenwald im 18. und 19. Jahrhundert
Der Wald als Saisonarbeitsplatz
Die ehemalige Hähne in der Gemarkung Astert
2006
2006
2006
2006
2006
2006
2006
2006
34
43
48
53
57
59
67
77
Gebücke im Kirchspiel Dreifelden
Wald entdecken im Westerwald
Die Waldlandschaft im Hohen Westerwald
2006
2006
2006
82
88
94
Unser Wald heute – eine Bestandsaufnahme
2006
103
Im Wettbewerb mit Karibik, Adria und Mittelmeer
Durch liebliche Täler und über saftige Höhen
Kuren, Erholen, Genießen in Bad Marienberg
Der Kneipp-Verein Bad Marienberg im Dienst der Gesundheit
Die Tourist-Information Bad Marienberg
und die kurörtliche Entwicklung seit 1965
Ansichtskarten werben seit mehr als 100 Jahren für Bad Marienberg
Sommerfrische in Wahlrod
Vom „Solzber Giggel“ zum modernen Reisebusunternehmen
Von Schlafstellen im Heu zum Viersternehotel
Luftkurort Hilgert
Vom Sägewerk zum Wellnesshotel
Auch Wäller können Fernweh haben
Von Köln-Nippes in die Kroppacher Schweiz
Spannende Ferien im Westerwald
Kuurgäst en Breeren
Kurgäste im Oberwesterwald
2007
2007
2007
2007
34
38
44
63
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2007
63
66
69
72
75
85
87
90
92
94
96
97
Wäller Tourismus
Christoph Hoopmann
Dr. Manfrid Ehrenwerth
Karl Kessler
Dr. Ulrike Engel
Dankwart Neufurth
Werner Lindner
Hiltrud Schleiden
Roland Stahl
Josef Kläser
Marianne Rell
Christiane Hansmann
Josef Otto Schneider
Josef Becker
Ursula I. Schrader
Rainer Kalb
Horst Wisser
2007
Wäller Theater
Dr. Manfrid Ehrenwerth
Moritz Jungbluth
Jürgen Reusch
Roland Hille, Christian und
Stephan Schütz
Erich Gesper, Hilde Baldus
Wilfried Noll
Anna Luise Benner
2008
Einige Stunden die Sorgen vergessen
„Gottlieb Funke“, „Anton Schlauch“ und „Gottlob Flamme“ (Montabaur)
„Schinnerhannes“ und „Harebouwe“ (Haiderbach)
2008
2008
2008
Die Freilichtbühne in Hardt
Erinnerungen an eine Marienberger Theatergruppe des Sportvereins
„Das Volkstheater im Westerwald hat wieder einen Namen“ (Hübingen)
Mons Tabors “theatralische Sendung”
2008
2008
2008
2008
35
49
61
71
75
78
83
7
Anja Göbel,
Isabelle Schweitzer
Gabi Wieland
Josef Otto Schneider
Dennis Jäger
Ulrich Krause
Schwarzes Theater in Ellenhausen
Theater als „oase“ vom Alltag
Schule und Theater unter einem Dach
Geschichten, die das Herz bewegen (Alpenrod)
Ein Wäller schrieb TV-Geschichte (Clemens Willmenrod)
2008
2008
2008
2008
2008
86
88
90
93
97
Wäller Landschaft
- Landschaft, Umwelt und Natur Alois Baltes
Volker André Bouffier
Jürgen Braun
Straßenbau im ehemaligen Kurfürstentum Trier
Der Schlosspark Molsberg –
eine der wertvollsten Gehölzsammlungen im Westerwald
Dorferneuerung - ein Instrument zur funktionalen Stärkung
der Ortsgemeinden
Der Naturpark Nassau stellt sich vor
Biotope im Naturpark Nassau
Fledermäuse - nächtlich fliegende Säugetiere
Die Römer im Naturpark Nassau
Amphibien und Reptilien im Naturpark Nassau
Sporenpflanzen im Naturpark Nassau
Manfred Braun
Manfred Braun
Manfred Braun
Manfred u. Ursula Braun
Manfred u. Ursula Braun
Manfred u. Ursula Braun
Manfred u. Ursula Braun/
Klaus u. Thomas Isselbächer /
Axel Schmidt
Fliegende Edelsteine - Libellen im Naturpark Nassau
Manfred und Ursula Braun Baumhöhlenbewohner im Naturpark Nassau
Ursula und Manfred Braun Bäume und Sträucher im Naturpark Nassau
Manfred und Ursula Braun,
Christopf Froehlich
Musikanten des Spätsommers
Manfred und Ursula Braun,
Wolfgang Herrmann,
Heinz Strunk
Orchideen im Naturpark Nassau
Manfred Braun /
Ursula Braun /
Hans-Peter Geissen/
Thomas Müllen
Lebendige Bäche im Naturpark Nassau
Ursula u. Manfred Braun
Obstbäume pflanzen und pflegen
Ursula u. Manfred Braun /
Jörg Hilgers
Grazile Gräser im Naturpark Nassau
Manfred u. Ursula Braun
Badentiere entdecken im Naturpark Nassau
Volker Ecker
Wölfe im Westerwald
Roy Ehrenfried
Meine neue Heimat: Ein Spaziergang im Westerwald
Peter Fasel
Gesetzlich geschützte Pflanzen des Westerwaldkreises
Hans-G. Fiederling-Kapeinat Wie kommt der Ton in den Westerwald?
Dr. Franz Fischer
Schluchtwaldrelikte im Bereich der Kannenbäcker Hochfläche
Dr. Franz Fischer
Das Tal der seltenen Blumen (Brexbachtal)
Jens Friedhoff
Burgen und Schlösser im Westerwald
Wolfgang Gerz
Land und Leute an der Lasterbach
Wolfgang Gerz
Die Krombachtalsperre
Wilfried Göbler
Die Rückerother Gerichtslinde - ein außergewöhnliches Naturdenkmal
Wilfried Göbler
Geschichte der Honigbiene und der Imkerei
Margarethe Gros
Mein Heimatdorf Waldmühlen
Gerhard Hachenberg
Wiesenbewässerung im oberen Wiedtal
Gerhard Hachenberg
Der Schwalbenbestand von 1950 – 2005 (Steinebach a.d.Wied)
Gerhard Hanz
Mehr Mischwald im Hohen Westerwald
Heike Hatzmann-Neuroth
und Gerhard Heybrock
Streuobst geht uns alle an - eine Aufforderung zum Handeln
Franz Heibel
Spukgeschichte: Ingels Loch!
Ralf Hoffmann
Der Rembserhof in Alsbach
Hermann-Josef Hucke
Der Westerwaldkreis - Geographisches
2005
97
2008
112
1994
1991
1992
1993
1994
1995
1996
73
233
233
233
217
209
217
2000
2003
2001
209
199
201
2002
199
2008
215
2005
2004
199
199
2006
2007
1996
2000
1995
1994
2003
2007
1999
1987
1990
1993
2005
2000
2004
2008
1993
215
215
73
126
99
57
84
99
108
92
112
115
93
132
109
120
104
1990
2004
1996
1987
223
107
53
76
8
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Liesel Jacob
Hans-Dieter Jung
Helmut Jung
Uli Jungbluth
Karl W. Kahn
Erich Kern
Karl Kessler
Karl Kessler
Karl Kessler
Karl Kessler
Eberhard Klein
Martha Knöppler
Gretel Köhler
Karl-Heinz Krahm
Ulrich Krause
Bruno P. Kremer
Bruno P. Kremer
Bruno P. Kremer
Helwig Koch
Gretel Köhler
Antonius Kunz
Antonius Kunz
Antonius Kunz
Antonius Kunz
Antonius Kunz
Uwe Ladnorg
Uwe Ladnorg
Uwe Ladnorg
Dr. Uwe Ladnorg
Dr. Uwe Ladnorg
Dr. Uwe Ladnorg
Dr. Uwe Ladnorg
Willy Mehr
Peter Müller
Peter Müller
Theo Müller
Helmut Priewer /
Günter Reinhardt
Jürgen Reusch
Dr. Peter Sabel
Ralph Seibert
Hans Werner Schughart
Peter W. Schwickert
Peter W. Schwickert
Peter W. Schwickert
Hubert Zirfas
Der Westerwaldkreis - Vom Klima
Der Westerwaldkreis - Menschen unseres Kreises
Der Westerwaldkreis - Bevölkerungsstruktur und Wohnverhältnisse
Der Westerwaldkreis - Bäche unserer Heimat
Das Stelzenbachtal mit den Elbertgemeinden
Rund um die Montabaurer Senke
Kleine, feine Landschaft: das Buchfinkenland
An Kleiner und Großer Sayn
Landschaft zwischen Autobahn und Gelbachtal
Die Gelbachhöhen zwischen Montabaur und dem Buchfinkenland
Die Nauorter Hochfläche
Im Wallmeroder Land
Landschaft an der Fuchskaute im höchsten Westerwald
Auf Entdeckungsfahrt an der Hornister
Die Erinnerung
Botanischer Spaziergang durch das Krummbachtal
Vom Jagdschloss zum Rathaus
MUSEum in der Schule Selters (MU·SE)
„Drink mich aus und schenck mich ein“
- Ausstellung der Rastal-Sammlung
En oaser Heck. Geschichte und Geschichten vom Wald
Die Frauentracht des Hohen Westerwaldes
Basaltpark Bad Marienberg noch attraktiver
Abgeschlagen und wiederaufgebaut
Ich hab mein Lebenlang dieser Blumen mehr nicht gesehen
Der Steinbruch „Kranstein" in der Gemeinde Weltersburg
Erinnerungen an ein Dorf im Westerwald
Gartenbau aktuell
Dreifelden und Grant
Bilder einer Landschaft - Die Westerwälder Seenplatte
Bäuerliche Gärten
Nutzungsvielfalt des Bauerngartens
Der eigene Kräutergarten
Kühles Bier aus tiefer Erde
„Alles läuft die Bach erunner“
Die Rückkehr des Schwarzstorchs
Zwischen Plan und Verlegenheit (Teich-Feld-Wechselwirtschaft)
Das herzoglich-nassauische Auerwild-Gehege
Zur Entstehung der Weiher an der Westerwälder Seenplatte
Auf den Spuren des historischen Obstbaues
Es war einmal... Ein Tontagebau verschwindet
Landschafts-Architektur: Die Hochhalde Geigenflur
Tonabbau im Westerwald: modern und umweltbewusst
Der Natur zurück gegeben
LIEBLICH II: Ein Tontagebau verschwindet .
Tonbergbau einst und jetzt
Tonbergbau und Umwelt im Detail
Die Wäller und ihr Verein
Fossile Stachelhäuter im Westerwald, Teil 1
Fossile Stachelhäuter im Westerwald, Teil 2
Schetze Chrest
Die Wüstung Mertingen bei Hartenfels
Bodendenkmäler in der Gemarkung Ransbach-Baumbach
Umwelt zum Anfassen
Der Bagger macht's möglich
Kannenbäckerstraße noch attraktiver
Das Naturschutzgebiet Malberg
Agrarstrukturelle Betrachtungen im Westerwald
Agrarstrukturelle Betrachtungen im Westerwald, Teil 2
Buchsbaum, Kirchenrosen und Stangenbohnen
1988
1989
1990
1992
1990
1989
1990
1991
1993
1994
1995
1996
2000
2001
2000
1992
2005
1998
97
113
94
142
94
116
96
119
132
63
83
63
104
85
133
139
100
84
1992
1993
1987
1989
1994
2004
2000
2000
1993
2005
1987
1987
1988
1989
2002
1988
2000
2001
2003
2002
2005
1993
1994
1995
2002
2004
2005
2006
1988
1995
1996
2001
113
108
119
121
70
77
119
130
117
81
99
78
107
124
87
139
115
91
87
70
70
118
78
133
85
113
77
110
133
95
69
98
1995
2002
2004
2000
1995
2004
2007
109
76
85
122
113
88
109
2007
103
9
Wäller Vergangenheit
- Aus der Geschichte unserer Heimat Hedwig Altgelt
Stefan Aßmann
Stefan Aßmann
Franz Baaden
Franz Baaden
Franz Baaden
Franz Baaden
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Alois Baltes
Thomas A. Bartolosch/
Cornelius Neutsch/
Karl Jürgen Roth
Helmut Becher
Claus Peter Beuttenmüller
Christian Blum
Helmut Brachmann
Richard Brag
Richard Brag
Edwin Breiden
Edwin Breiden
Edwin Breiden
Edwin Breiden
Uwe Bronnert
Uwe Bronnert
Uwe Bronnert
Günter Buchner
Sonja Bück
Hedwig C. Bürgermeister
Ernst Decker
Friedel Dapprich
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Klaus Deinaß
Klaus Deinaß
Klaus Deinaß
Marcel Diel
Ruth Diesterweg
Dieter Ehinger
Alfred Eiser
Alfred Eiser
Guido Feig
Hans-Georg
Fiederling-Kapteinat
Dr. Franz Fischer
Der vergessene Adler (J.P. Altgeld, Gouverneur von Illinois)
Versöhnung über Gräber hinweg (Juden von Meudt)
Zur Geschichte der Post von Meudt
Die herrschaftliche Ritzmühle (bei Dernbach)
Die Anfänge der Dorfschule im vorderen Westerwald
Chronik der Studentenmühle (Nomborn)
400 Jahre Hopfenkultur
Aller Anfang war schwer (die erste Realschule in Montabaur)
„Studieren“ war im Jahre 1830 die große Ausnahme
Wirges um die Jahrhundertwende
Montabaur vor 100 Jahren
Zu den Anfängen der Sozialdemokratischen Partei im Unterwesterwaldkreis
Besitzungen im Bereich der Gemarkung Montabaur
Das Elementarschulwesen im ehemaligen kurtrierischen
Amt Montabaur am Vorabend der Französischen Revolution
Eine Schulordnung für Hachenburg vom Jahre 1809
Ein Westerwälder Republikaner um 1800
Streit um die Schule in Elgendorf und Horressen
Als manche noch an den Endsieg glaubten
Ein Sponsor im 18. Jahrhundert (Pfarrer Trebus, Montabaur)
1994
1989
1996
1988
1990
1991
1992
1991
1993
1994
1996
1996
1998
146
99
120
66
64
94
73
84
155
119
139
145
131
1998
1999
2002
2003
2007
2008
151
181
137
102
125
148
Vom Westerwald nach Amerika (Auswanderung im 19. Jh.)
Das Hanneschen von Ailertchen
Schüler auf mittelalterlicher Spurensuche in Montabaur
Eine Zeit ging zu Ende (Erster Weltkrieg in Nister-Möhrendorf)
100 Jahre „Deesener Kapelle“
Als wir das Christkind suchen gingen
Nachbarschaftshilfe beim Hausbau: Früher bei uns gang und gäbe
Die Hamsterzeit im Westerwald
Die ehemalige Feinsteinzeugfabrik „Maria Theresia Blatt“ zu Höhr
Scharfer Senf in Wäller Töpfen
Gewürzgefäße aus dem Kannenbäckerland
„Als alle Millionäre waren“ (Notgeldausgaben in Bad Marienberg)
Gelddiebstahl in einer Westerburger Notgeld-Druckerei
Durchhalten und Maulhalten (Notmünzen in Montabaur)
Eine „Odyssee“ durch Kriegesdeutschland
„Die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst“
Das Verkaufslädchen der Minna-Bas
Kindheit im Hohenrother „Gehannjustehaus“
Ein streitbares Völkchen setzte sich erfolgreich zur Wehr
Von Ebereschen und Tieffliegern
Ein kleines Abenteuer in dunkler Zeit
Besuch aus Wiesbaden?
„Auf Achse“ mit Westerwälder Bergleuten (Eisenbahnfahrt 1946)
Auf den Spuren der Römer: Limesforschung im Westerwald
Berufssoldaten bewachten den Limes
Wachtposten - Zeugen aus römischen Jahrhunderten
Hexenprozesse im Westerwald
Gommodder (aus Kindertagen)
Hundsangen - eine junge Gemeinde wird 900 Jahre alt
Stahlhofen (am Wiesensee) - der Versuch einer Beschreibung
Unser täglich Brot (Der Weg vom Morn zum Mehl damals)
Die Sespenröther in Amerika
1996
1999
1996
1994
2004
1994
2000
1996
2004
2008
2006
2005
2006
2007
2008
2006
2005
2003
1991
1994
1996
1998
2007
1987
1989
1988
1992
2006
1996
1996
2000
1987
137
178
174
114
153
151
242
115
136
170
183
125
124
173
181
126
154
152
107
133
129
226
155
44
85
58
100
185
26
159
180
65
Tonbergbaumuseum Westerwald mit vielen Neuheiten
Erzbergbau und Hüttenwesen im Kannenbäckerland
2008
2004
185
128
10
Dieter Fries / Josef Kläser
Heinrich Fries †
Willi Gemmer
Hellmut Gensicke
Wolfgang Gerz
Axel Göbel
Wilfried Göbler
Karl Greiff
Karl Greiff
Karl Greiff
Karl Greiff
Franz-Josef Gros
Hans-Dieter Haberstock,
Holger Keil
Gerhard Hachenberg
Gerhard Hachenberg
Christian Hählke
Gerhard Hanz
Gerhard Hanz
Jörg Harlé
Jörg Harlé
Adolf Hausen
Martin Heinzberger
Jochem Hellmig
Hermann Hering
Hermann Hering
Manfred Herrmann
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Hermann-Josef Hucke
Sabine Hübner
Werner Hüging
Cliff A. Jost /
Helga Jung
Helga Jung
Helmut Jung
Helmut Jung
Helmut Jung
Helmut Jung
Karl Jung
Karl Jung
Werner Jung
Dr. Uli Jungbluth
Moritz Jungbluth
Ulrich Keller
Ulrich Keller
Ulrich Keller
Gerd Kessler
Gerhard Kessler
Gerd Kessler
Gerd Kessler
Gerhard Keßler
Karl Kessler
Karl Kessler
Karl Kessler
Karl Kessler
Karl Kessler
Karl Kessler
Hans-Christian Kirsch
Josef Kläser
Manchmal schwammen ihnen die Felle weg (Gerberhandwerk in Montabaur)
Joseph Kehrein - vom Bauernbub zum Professor
Christian aus Korb wollte keine Fahrkarte nach Unnau lösen
Christian Daniel Vogel - Wegbereiter der heimischen Geschichtsforschung
Die Westerwald-Bahn Rennerod-Limburg
Schulbetrieb in Emmerichenhain 1586-1991
Die erste urkundliche Erwähnung von Rückeroth
„...ihre Stadt Westerburg befreien...“ 700 Jahre Stadt Westerburg)
Westerburger Geld
Bauern und Bürger im Streit mit ihren Landesherren (Westerburg)
Balzar von Flammersfeld – Aussteiger, Wilderer, Freiheitsheld
Landesvermessung und Kataster in Nassau
2006
1991
1992
1989
2007
1992
1991
1992
1992
1993
1998
1990
151
89
112
96
147
110
89
61
69
156
134
77
Leichtathletik im SV Staudt
Die Geschichte des „Ritters von Steinebach“ als Wandersage
in Thüringen
Der Vulkanausbruch des Tambora und die Erntekrise im Westerwald
Georg, der Hufschmied oder der Riese von Höchstenbach
Zehnt- oder Zentgrafstraße in Höhn?
Die Haiern – ein Waldort im Hohen Westerwald
„Coblenz Bridgehead Area“ (die Besetzung des Unterwesterwaldkreises)
Hübinger Höfe im Besitz eines napoleonischen Generals
Die Dernbacher Burg
Zur Geschichte der Orgeln von Grenzau
Vom Eisenbahnverkehr (unerfüllte Hoffungen im Daadetal)
Die Telefon-Vermittlungsstelle in Rennerod
„Moje flieche mer!“(Pionierzeit des Segelfluges in Hellenhahn-Schellenberg)
Die V-2 im Einsatzraum Rossbach – Hachenburg
650 Jahre Daubach
Mit laut tönendem Signalhorn und einem Stock als Waffe (Daubach)
Auf nach Texas! (ein Niederelberter Lehrer wanderte aus)
Montabaur - Westerwälder Kreisstadt voller Leben und Tradition
Die Schützen von Montabaur
2008
154
1994
2008
2000
1995
2002
1998
1999
1996
1995
2000
2006
2007
2005
1993
1994
1996
1991
1988
137
187
178
165
167
120
174
125
159
248
172
131
110
173
135
135
72
92
2003
2005
1992
1993
1997
2007
1993
1995
2008
112
152
59
172
112
170
95
172
180
1997
1998
2005
2006
2008
2005
2006
2007
2008
2007
1992
1998
2003
2006
2006
2008
1989
141
168
119
161
126
144
167
140
167
33
96
115
98
121
139
130
90
Der Pilgerborn Oberhattert und sein Wasser
Das Leben vor dem Wirtschaftswunder
Das Kloster Seligenstatt
Der Schwedenkönig und das Kloster Seligenstatt
Die Pfarrkirche St. Kilian zu Seck
Das Katharinenstift in Seck
Vom Spielfieber gepackt (Freilichtbühne Guckheim)
Die Wörsdörfers (Familienname)
Der Postillion von Wirzenborn
Die Anfänge der Sozialdemokratie
im ehemaligen Unterwesterwaldkreis
Feuerwehrsammlung Nauort
100 Jahre Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach
100 Jahre Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach (Teil 2)
Technologie und Gottvertrauen
Neue Funde von Westerwälder Steinzeug
„Losst uch net domm mache, bleift döheem!“ (Amerikaner in Nisterberg)
Scherbenfunde am Alexanderplatz
Das Rheinische Steinzeug der Renaissance und des Barocks
Der Lebensretter (1945 in Nisterberg)
Der „Gute Born“ bei Norken
Wärst du so alt wie der Westerwald vom Namen „Westerwald“)
Das Steinkistengrab am Landschaftsmuseum Westerwald
Seltenes Steinwerkzeug bei Alpenrod gefunden
Der Ringelstock, ein fast vergessenes Hirtengerät
Über Pflüge und vom Pflügen
Nomborn im Westerwald - 700 Jahre
Nächstenliebe als Beruf gewählt (Gründung sozial-karitativer
11
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser /
Thomas Klein
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser
Melanie Kluth
Gretel Köhler/Jutta Heiligendorff/ Karl Kessler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Karl-Heinz Krahm
Karl-Heinz Krahm
Karl-Heinz Krahm /
Frieda Krebs
Karl-Heinz Krahm
Frieda Krebs
Volker Kreckel
Barbara Krekel
Antonius Kunz
Antonius Kunz
Wolfram Lambrecht
Helmut R. Lang
Franz-Josef Löwenguth
Roland Mach
Eva Margra
Otmar Menne
Otmar Menne
Otmar Menne
Otmar Menne
Otmar Menne
Otmar Menne
Otmar Menne
Gottfried Meuer
Margitta Müller
Markus Müller (Nister)
Markus Müller (Nister)
Markus Müller (Nister)
Markus Müller (Nister)
Markus Müller (Nister)
Markus Müller (Nister)
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Ulrich Neumann
Helmut Priewer
Helmut Priewer /
Wilfried Göbler
Dr. Helmut Priewer/
Wilfried Göbler
Helmut Priewer und
Karl Heinz Bierbrauer
Dr. Helmut Priewer/
Arno Schmidt /
Vereinigungen im Westerwald um 1850)
Die barmherzigen Brüder von Eitelborn/Arzbach
Drei Landräte in drei Wochen
Menschenraum in Siershahn Anno 1630
1987
1988
1990
1995
68
85
86
150
Vom „Land der armen Leute“ zum Kreis der Perspektiven“
Doppelt vertreten (Geschichte der Hollerer Erbenmühlen)
Mühlenreiches Hirtscheid
Die Schlossmühle im Tal Grenzau
Die Eitelborner Doppelmühle „Ullesmühle“
Die Marzauer Mühle bei Wahlrod
Die Geschichte der Wagnerorgel von 1875 in der ev. Paulskirche in MT
1994
2001
2002
2003
2005
2008
2005
103
123
161
131
134
173
140
Die Männertracht des Westerwaldes
Die Frauentracht im ehemals kurtrierischen Westerwald
Erinnerungen an alte Trachten
Das steinerne Burghaus in Willmenrod
Das Trachtenmuseum in Westerburg
Der Bergbau der Alten in der Gemarkung Nistertal
Ein Westerwälder „Original“ (aus dem Leben von Karl Pfeiffer I.in Alpenrod)
1988
1987
1992
2001
2007
2003
2004
137
122
129
158
178
147
139
„Müllches Albert" - ein Schicksal vor 100 Jahren
2001
Ein seltener Fund aus dem Dreißigjährigen Krieg (Alpenrod)
2008
1945 - 1995: Höhr Grenzhausen vor 50 Jahren
1995
Die Hessenmühle bei Gemünden
2003
100-jährige Dorfschulen
2001
Wie die Strohdächer des Westerwaldes verschwanden
2007
Zur Geschichte des Radsports im Westerwaldkreis bis 1933
2008
Die Seeburg am Dreifelder Weiher
1994
Forschungsstand der Westerwälder Volkskunde
1987
Die Reichskristallnacht in Montabaur
1989
Die Sporkenburg bei Eitelborn in der Augst
2000
Salzer Kirchenglocken werden 50
2002
1813 : Courage Civique – Zivilcourage
2003
Zuerst das Vieh – und der Mensch?
2004
1945 – der große Krieg geht zu Ende
2005
Pfarrer Christian Keil
2006
Not lehrt nicht nur beten, sie macht auch erfinderisch Schwarzmarkthandel und
Hamsterfahrten)
2007
Brief eines verunsicherten Kleintierhalters im Großdeutschen Reich
2008
Graupensuppe und Silberschmuck
2008
Die Sage von der Birke zwischen Staudt und Montabaur
2005
Vom Brotbacken in Langenbach
2003
Nomen est Omen (Wortschöpfungen im Westerwald)
1992
Vor 90 Jahren - Schulneubau in Nister
1993
Der „Steinerne Pfeiler“ von Mudenbach
1994
Die Namen Mudenbach und Hanwerth
1995
Um Gemeinde und Kreis verdient gemacht: Bürgermeister Carl Braun
aus Nister
1996
Ein Eberkopf als Wahrzeichen (die Bürstenfarbik Bocks in Nister)
2002
Wann fuhr das erste Auto im Westerwald?
1987
Die Kapelle St. Sebastian in Langenhahn
1993
100 Jahre Lok 2 der Kleinbahn Selters-Hachenburg
2001
„...und mahlet immerzu“ (Mühle in Heiligenroth)
1994
144
139
153
139
100
115
143
176
101
106
174
158
142
155
103
170
Das ehemalige Fischhaus am Dreifelder Weiher
1996
163
Die Bevölkerung des Kirchspiels Dreifelden im Jahr 1773
1997
131
Was Kirchenbücher uns heute erzählen
1998
142
161
96
164
149
116
99
171
157
167
151
147
74
167
165
167
12
Dr. Hans-Jürgen Krüger
Dr. Helmut Priewer /
Helmut Sartor
Dr. Hans-Jürgen Krüger,
Dr. Helmut Priewer,
Arno Schmidt
Dr. Hans-Jürgen Krüger,
Dr. Helmut Priewer,
Arno Schmidt
Dr. Helmut Priewer
Dr. Hans-Jürgen Krüger /
Dr. Helmut Priewer/
Arno Schmidt
Dr. Hans-Jürgen Krüger /
Dr. Helmut Priewer /
Arno Schmidt
Dr. Hans-Jürgen Krüger /
Dr. Helmut Priewer /
Arno Schmidt
Gerhard Rachenberg
Paul Ramroth
Paul Ramroth
Paul Ramroth
Paul Ramroth
Jürgen Reusch
Jürgen Reusch
Jürgen Reusch
Jürgen Reusch
Hermann Josef Roth
Winfried Röther
Fritz Hans Rückel
Hans Rustermeyer
Hans Rustemeyer
Helmut Sartor
Arno Sauer
Willi Schlag
Hiltrud Schleiden
Agnes Schmitt
Agnes Schmitt
Agnes Schmitt
Agnes Schnitt
Agnes Schmitt
Agnes Schmitt
Agnes Schmitt
Helmut Schossau
Ursula I. Schrader
Brigitte Schmidt
Willi E. Schmidt
Horst Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Claudia Schönbrunn,
Josef Kläser
Helmut Schossau
Helmut Schossau
Helmut Schossau
Ursula I. Schrader
Ursula I. Schrader
Hans Werner Schughart
Das Schloss Seeburg am Dreifelder Weiher
2001
164
Versank die Rohrburg doch im Dreifelder Weiher?
2003
109
Der Hof Seeburg am Dreifelder Weiher
2002
125
Der Hof Seeburg am Dreifelder Weiher (Teil 2)
Flurnamen des Kirchspiels Dreifelden und ihre Bedeutung
2003
2004
117
100
Das Dorf Seeburg am Dreifelder Weiher
2005
85
Das Dorf Seeburg am Dreifelder Weiher (Teil 2)
2006
142
Das Dorf Seeburg am Dreifelder Weiher, Teil 3
Friedensfest endete mit Schlägerei
Westerwald in Not (1945)
Ebernhahn im Bombenhagel
Vor 50 Jahren; Deutsche Mark löst die Reichsmark ab
Notizen aus dem 20. Jahrhundert
Nassauische Kulturstiftung aufgelöst
Die Nassauische Heimatbibliothek
Die nationalsozialistischen Euthanasieverbrechen an Menschen
aus dem heutigen Westerwaldkreis
Schicksale (Gedenksteine erinnern an tragische Todesfälle)
Prinz Maximilian zu Wied
Die Limburger Straße und die Hermolder
Der Ritter von Steinebach
Wappen bürgerlicher Familien im Westerwald
Westerwälder Bürgerwappen, Teil 2
Die Rohrburg bei Dreifelden
Die Nisterbrücke bei Kloster Marienstatt
Rorich von Saynscheid (spätmittelalterliche Rechtsverhältnisse)
Geschichte(n) um den Tanzsaal einer Westerwälder Dorfgaststätte
Der Tote nahm teil am Leichenschmaus (Brauchtum)
„Fehlt das Brot im Haus, zieht der Friede aus“
Winter im Hohen Westerwald - einstmals
Alte Westerwälder Redensarten und Ratschläge für Schwangerschaft
und Geburt
Vom „Weihstraß“ zu Mariä Himmelfahrt
Eid und Meineid im Westerwälder Volksglauben
Das geheimnisvolle Licht
Die St.-Severus-Stiftskirche zu Gemünden
Philipp von Alpenrod
Aus dem Land der freien Bauern
Hilgert im Wandel der Zeit
Von den Langenbacher Wichteln, dem Köhler Wilhelm und seiner Frau
Als der Krieg zu Ende ging
Den Prinzipien der Menschlichkeit treu geblieben
2007
2001
1995
1995
1998
2006
1997
1999
149
132
142
156
125
175
109
109
1999
2001
1993
1999
2000
2006
2007
1999
1988
1987
2006
1987
1988
1989
153
96
160
162
245
132
179
169
75
55
129
128
141
141
1990
1991
1995
1995
1988
2000
2005
2001
1997
1995
2007
134
147
157
163
109
129
148
138
154
147
144
Helferskirchen: Mühlenstandort mit Tradition
Die Schule im Backhaus - oder vom weiten Weg zur Schule heute
(in Gershasen)
Mit Schreiber und Tintenfass im Tornister (Brief von 1870/71)
Die Kirche von Willmenrod und ihre erstaunliche Geschichte
Mühlenräder und Schalmeien (Kinjderspielzeug früher)
Der Weihnachtsbaumquirl (verwandlung eines Weihnachtsbaums)
Die Herz-Jesu-Pfarrkirche in Siershahn
2004
144
1990
1991
1994
2003
2006
1988
72
110
139
145
93
126
13
Angela Schumacher
Hans Werner Schughart
Dietmar u. Sibille Spiegel
Hermann Stinner
Frank Theisen
Karl Tilch
Dieter Trautmann
Dieter Trautmann
Thomas Trumpp
Thomas Trumpp
Thomas Trumpp
Dr. Thomas Trumpp
Dr. Thomas Trumpp
Lars Volkmann
Hans Helmut Wegener
Hermann Weidenfeiler
Peter Paul Weinert
H.D. Weisel
Manfred Wittelsberger
Ursula Wittig
Ursula Wittig
Elisabeth Zbinden
1989
2007
2004
1989
1990
1992
1987
1988
1997
1998
2007
2002
2004
2005
1987
2001
1991
1998
1994
1991
1995
1993
1997
2001
1997
2003
2002
109
147
125
104
64
92
57
80
151
158
183
81
93
102
40
141
118
89
164
81
169
165
154
132
156
115
153
Das Kreisgebiet (Städte, Gemeinden, Einwohner, Fläche, Bürgermeister, Ortsbürgermeister)
Das Kreisgebiet (Städte, Gemeinden, Einwohner, Fläche, Bürgermeister, Ortsbürgermeister)
Der Kreistag des Westerwaldkreises
1987
1990
1987
6
24
12
Renate Adam
Franz Baaden
Anne Bahrs
Alois Baltes
1999
1987
1993
152
130
144
Elisabeth Zbinden
Hubert Zirfas
Hubert Zirfas
Egon Zoth
Kulturdenkmäler von hohem Rang
Die Kirmes in Siershahn
Burg Grenzau
Handel mit Juden
Spätmittelalterlicher Schreibunterricht im heimischen Raum
2500 Jahre alte Hügelgräber bei Eitelborn entdeckt
Wassermühlen in der Kroppacher Schweiz
Die Mühlen zu Luckenbach
Simmern (1998) – Sevenburnen (1198)
Ein Jahrhundertstreit zwischen Simmern und Arzbach
Stundensteine entlang der Koblenz-Frankfurter Straße
„Es haben die Grenzsteine ihr Schicksal”
Die Westgrenze des Westerwaldkreises vom Brexbach zum Fachbach
100 Jahre „Villa Volkmann“ in Montabaur
Zur vorgeschichtlichen Besiedlung des Malbergs bei Moschheim
„Wasser läft doch net de Berch e'noff!"
Helmut Schossau †- Zum Gedenken
Ehemalige Orgelbaustätten im Westerwaldkreis
Die Schlaad-Orgel in Hartenfels
Montabaur: Auf der Walpadyn
Die Plötzgassen in Montabaur
Aus der Chronik des Arthur Gerz (Höhn und Schönberg)
und seiner Frau Kunigunde
Schuldirektor Johann Mathie von Ransbach
Der Butterpeter und seine Hunde
Alter Pferdeschmuck, kostbar und glänzend wie Gold
Christian Müller aus Westernohe machte in Norwegen sein Glück
Wäller Alltag
- Wirtschaft, Verkehr und Politik -
Thomas A. Bartolosch
Hans Bertuch
Richard Brag
Richard Brag
Arnd-Eric Brauch
Christa Braunewell-Soltau
Edwin Breiden
Edwin Breiden
Hedwig Bürgermeister
Hedwig Bürgermeister
Christina Cleppien
DB-Bahn-Projekt
Gerd Martin Forneck /
Konrad Schneider
Ernst Decker
Deutsche Bahn AG
DB Bau Projekt GmbH
Das Lied vom Dornberg
„Kauft Steinewar, ihr Leut, kauft Steinewar!“ (Vertriebsformen)
Ein Besuch im Kannenbäckerland - den Enkeln die Heimat erklärend
Einblicke in Leben und Wirken der kurtrierischen Lehrerschaft
am Beispiel des Peter Hutter
Hermann Bartolosch
Der Unterwesterwaldkreis während der französischen Besatzung
nach dem Ersten Weltkrieg
Flucht in die „Brööchen“ (Höchstenbach)
Wäller Verzellcher
75 Jahre Stromerzeugung im Westerwald
Eulenspiegeleien
Die Hamsterzeit im Westerwald, Teil 2
Einst mahlte man Senf im Brexbachtal
Salzbrandöfen der Töpfer im Kannenbäckerland
Die Arbeit der Hebamme auf dem Lande in den 50er und 60er Jahren
Die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert
Der ICE-Bahnhof: Ein neues Wahrzeichen für Montabaur
2000
1989
152
167
1988
1993
1996
1988
2000
1997
1998
1988
1993
1992
2003
160
153
111
169
261
124
106
148
151
146
169
Münzschatzfunde im Westerwald
Rechen machen und Körbe flechten
Sicher durch den Berg
Kein Tempolimit unter dem Autobahndreieck
1994
2005
1999
2002
89
160
112
111
14
Roy Ehrenfried
Willi Gemmer
Wolfgang Gerz
Wolfgang Gerz
Wolfgang Gerz
Alfons Giebeler
Margarete Gros
Gerhard Hachenberg
Willi Hartkopf
Klaus Heidrich
Reiner Held
Hermann Hering
Ursula Hoffmann
Dr. Günter Holly
Katja Horn
Ursula Jäger
Bernhard Jeck
Bernhard Jeck
Helga Jung
Werner Jung
Erich Kern
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser
Josef Kläser
Helwig Koch
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Richard u. Gretel Köhler
Karl-Heinz Krahm
Karl-Heinz Krahm
Karl-Heinz Krahm
Ulrich Krause
Antonius Kunz
Uwe Ladnorg
Dr. Uwe Ladnorg
Helmut R. Lang
Robert Lotz
Otmar Menne
Otmar Menne
Friedrich Menneking
Reinhold Merkelbach
Markus Müller (Nister)
Markus Müller
(Heilberscheid)
Markus Müller
(Heilberscheid)
Markus Müller (Nister)
Theo Müller
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Wilfried Noll
Ulrich Neumann
Hermann Orthey
Lotti Ostermann
Marianne Rell
Fritz Hans Rückel
Ortstermin
Die Langenbacher Eisenschmelze
Vor 40 Jahren starb Johannes Thabor - SPD-Reichstagsabgeordneter
aus Oberrod
Märkte rund um Rennerod
Die Mühlen im Raume Rennerod
Westerwälder Landwirtschaft und EU-Agrarmarkt
Der Pflug
Der „Wehrmachtsesel"
„...und Frieden auf Erden...“
Nikolaus-Abend
Die Anfänge der Stromversorgung in Bölsberg
Ed Ernfisterche
Frauenleben im Westerwald
Geschichte der Gerichtsbarkeit in Montabaur
Wandel der Wirtschaftsstruktur in Rothenbach
Rodel-Rekord anno 1911: Mit 70 Sache zu Tale
Reise in die Vergangenheit Westerwälder Jugendgruppe in Israel)
Die große Not der kleinen Leute
Landwirtschaftliche Unterweisung seit 1894/95 in Hachenburg
Die erste Dampfwalze in Reckenthal
„Keiner blies das Horn so hell“ (letzte Dienstfahrt eines Postillons)
Farberden und Farbmühlen im Westerwald (Teil 1)
Farberden und Farbmühlen im Westerwald (Teil 2)
„Hinterm Berg, hinterm Berg, brennt es in der Mühle“
Die Kuh auf dem Mühlrad
Tod im Mühlentriebwerk, Teil III
Mit dem E-Werk kam der Fortschritt
Gut betucht - Heimische Volkswirtschaft und Trachten
Erdäpfel und Pommes frites
Milchverwertung im Westerwald
Von Urwald bis Germania, Teil 1
Von Urwald bis Germania, Teil II
Von Urwald bis Germania (Schlussteil)
Als die Eltern streikten
Die Anfänge des Fremdenverkehrs an der Westerwälder Seenplatte
„Ausgrabung“: Alte Tontiefbaue ans Licht geholt
Der Tiefbau Richard in Niederahr
„Sachsegänger, Kofferleu’ en Nirrelänner“ (Untersuchung über
Auswanderungsbewegungen zwischen 1870 und 195o)
Die „Rreih rrond“ in Waigandshain
Belieferten Hillscheider Euler die „Royals“?
Eine alte, aufschlussreiche Fotografie (eines Krugbäckers)
Ohne Fleiß kein Preis (Hühnerzucht im Hohen Westerwald)
Die Geschichte vom Boliakrug
Ein Schauplatz ehrwürdiger Familiengeschichte (die alte Schmiede in Nister)
2003
1992
162
157
1990
1991
1995
1995
1992
2000
1992
2004
2005
2005
1991
2000
1994
1996
1988
1991
2004
2004
1991
1991
1992
1997
1998
1999
2002
1990
2005
1998
1999
2000
2001
1990
2004
1996
2003
158
142
126
116
171
171
158
168
156
158
148
165
96
107
166
150
170
169
169
157
161
117
111
132
99
151
162
91
125
158
115
159
157
101
156
1988
1998
1997
1998
1996
1994
1993
143
101
127
104
117
102
147
Der St.-Barbara-Hof zu Simmern
1995
121
Hufschmiede gehören nicht zum alten Eisen
Die Boroder Mühle
Der Gemeinde-Jakob
Der letzte Wagen war immer der schwerste - Tagesablauf
eines Steinbrucharbeiters
Unsere alte, gute Kaffeemühle
Der Westerwald - wie ein Bilderbuch Nachkommen von USA-Auswanderern)
Perspektiven für die Region zwischen Rhein-Main und Rhein-Ruhr
Erinnerungen an die Kleinbahn Selters - Hachenburg
Die Arfelder Brücke bei Hachenburg
Kurfürstliche Wohnverhältnisse (in Welschneudorf)
Friedrich Karl Bademacher: „der Polizei" aus Hilgert
Auf den Westerwald (Gedicht)
1995
1999
2001
139
141
120
1987
1992
1995
2002
1991
1989
2005
1999
2000
154
172
125
106
164
150
169
124
157
15
Hans Rustermeyer
Hans Rustemeyer
Dr. Peter Sabel
Angela Schneider
Konrad Schneider
Josef Otto Schneider
Helmut Schossau
Helmut Schossau
Helmut Schossau
Ursula I. Schrader
Bernd Schrupp
Dr. Helmut Stadtfeld
Stefan Stinner
Dieter Trautmann
Claus Volkening
Erich Weber
Irmgard Weber
Joachim Weger
Heiner Weidenfeller
Hermann Weidenfeller
Hermann Weidenfeller
Hermann Weidenfeiler
Hubert Zirfas
Egon Zoth/Karl Kessler
Die große Weihnachtskrippe in Limbach
Hachenburg – Gerichtsstätte der Veme?
Ins neue Jahrtausend: Auf dem Weg zur „Ökologischen Schule“
10 Jahre Gleichstellungsstelle beim Westerwaldkreis
Der Guckheimer Münzschatzfund
Trotz schlimmer Vergangenheit - zurück zu den Wurzeln
Die Backofenbauer in Gershasen
Landrat Hans Bertuch, ein aufrechter preußischer Beamter
Vom Töpferort Gershasen blieb nur der „Schirbelgoorde“
Baumhähnchen (Speisen in armer Zeit)
Das Vielbacher Backes
Trotz eines Schneegestöbers zum Schlachttermin marschiert
Vor 50 Jahren: eine Explosion verwandelt ein Dorf (Berod)
Die Limbacher Mühle
Der Segen einer forstlichen Obrigkeit (Forstverwaltung in Nassau)
Schenkelberger Reffjer
Als ich ein Schulkind war
Hilgerter Pfeifenköpfe sind ein Begriff
Kirmes gestern und heute in Hundsangen
Heiße Backsteine fürs kalte Bett
Große Vorfreude auf kleine Feste
Schafhaltung in Gackenbach mit Dies und Kirchähr
Das Adam-und-Eva-Haus
Vom Volksleben und Brauchtum im Westerwald
2002
2005
2002
1996
1989
2000
1987
1988
1990
2005
2005
1997
1990
1990
1989
1993
2003
1989
2004
1997
1998
1999
2002
2000
123
171
119
127
153
140
144
164
136
168
164
115
155
145
157
138
167
164
165
111
97
118
116
142
Weibsbilder, Soldaten und so weiter Der Popkünstler Josef Wittlich)
Eine Spurensuche im Westerwald
Wo die Nister rauscht
Erinnerungen an einen Westerwälder Heimatdichter
Gesucht: Die Bäuerin von Rennerod
Vom Westerwald nach Wiesbaden
Landleute vom Gewitter überrascht
Eine Malerdynastie aus Westerburg
Klemens Pompetzki - seine Figuren sind Musik
Wilhelm Reuter - Pfarrer und Poet (in Breitenau)
Künstler im Westerwaldkreis: Ulla und Günter Matten
Lohn des Ehrenamtes
Der „Sänger des Westerwaldes":
Joseph C. F. Hangard und seine Lieddichtung
Körper-Landschaften und der Mythos Frau
1998
2003
2002
2002
2000
2001
2002
2004
1994
1988
1991
2003
81
94
199
100
134
104
95
119
84
119
134
168
2001
1997
108
107
2003
2006
1990
165
118
128
1990
1996
1999
2006
1990
1996
1992
2002
116
92
110
115
130
97
126
88
Wäller Künstler
Hans Bacchus
Ulrich Dahinden
Ernst Decker
Friedhelm Decker
Wolfgang Gerz
Wolfgang Gerz
Wolfgang Gerz
Wolfgang Gerz
Karl W. Kahn
Josef Kläser
Marlies Lang-Schilling
Robert Lotz
Markus Müller (Nister)
Claudia Renner
Wilma Rücker,
Heinz Ludwig
Wilma Rücker
Josef Otto Schneider
Helmut Schossau
Helmut Schossau
Ursula I. Schrader
Rolf P. Schwickert
Joachim Weger
Hermann Weidenfeller
Brigitte Wetzel
Else Zöller
Mit Sachverstand und Geschick
Lyrischer Expressionismus im Westerwald
Walter Kalb † Zum Gedenken
Künstler im Westerwaldkreis: Franz Hötterges - Bildhauer, Maler und
Innenarchitekt
Hermann G.P. Eggert: Architekt in Frankfurt und Willmenrod
Pieta aus Marienstatt
Da wird man klein und demütig
Töpferkunst - heute wie gestern
Heimatforscher mit hohem Alter belohnt ( Th. Schlitt, Gackenbach)
Künstler im Westerwald: Gerhard Tattko
Wilhelm August Menningen 1902-1989
Wäller Sprache
- Mundart, Humor und Erzählungen -
16
Renate Adam
Prof. Dr. Gerhard Augst
Christa Braunewell-Soltau
Mechthild Dahlem
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker
Friedhelm Decker †
Ruth Diesterweg
Walter u. Michaele Düngen
Michaele Düngen
Dieter Ehinger
Dieter Ehinger
Dieter Ehinger
Dieter Ehinger
Johann Eisel
Alfred Eiser
Alfred Fasel
Bernhard Fellinger
Wolfgang Fenninger
Wolfgang Fenninger
Marianne Fischer
Marianne Fischer
Hans Peter Gelhard
Hans-Peter Gelhard
Hans-Peter Gelhard
Dietmar Gerharz
Dietmar Gerharz
Elvira Gerz
Alfons Giebeler
Alfons Giebeler
Alfons Giebeler
Alfons Giebeler
Egon Grauel
Egon Grauel
Egon Grauel
Gerhard Hanz
Werner Hehl
Werner Hehl
Werner Hehl
Werner Hehl
Willi Heidrich
Willi Heidrich
Willi Heidrich
Engelbert Held
Reiner Held
Reiner Held
Reiner Held
Reiner Held
Reiner Held
Reiner Held
Reiner Held
Klemens Henn
Trude Homann
Trude Homann
Trude Homann
Dornberger Geschwätz
Ein Dialektwörterbuch des mittleren Westerwaldes
Schustermarkt in Montabaur
Philipps Mondfahrt
Wäller Aprikose?
Maul- und Klauenseuche
Det Nooch’skonzert
Himmelfahrt
Trotz Terpentin
Hundertprozentig
Dä Koarschtsack
Die deck Sopp
De decksde Rommeln
Es geht nichts über die Tradition
Geheimsprache?
Um Aussterwe
Eisch sein e Hunsänger Bär
En Sonndochmorje im Neubaugebiet
Dastin, de ganze Spass vum Uropa
De Händy-Stammtisch
Erlebnis eines Westerwaldpfarrers vor hundert Jahren
April, April: Hochzeitsgesellschaft ging übers Eis
De Engerhahner Leid
Die Säuranzengesellschaft von 1933 (in Ailertchen)
Det Döppsche
Die noue Seh
Trätschtreppelnass im Urlaub
Frejer wor vill Orwet – heut es Stress
Stroomers erster Kirchgang
Raasbisch an Boomisch su en Gedanke
Boomer Kermes es ömmer werer schön
Dä Gückel
En Kümmel, en Korn on en voller Teller
De Schalk
All hunse Recht
Immer acht statt sechs
Ein verdienter Säufer
Der halbe Schnaps
Die Frau en Kur
Os neue Sprooch
Die Feierdääch
Nomen ist nicht immer Omen (Ortsname Höhn)
Su net!
Der Wahlzettel
Limmesjer gericht!
Es schwer Kalf
Et Konrädche
Der schielende Dorfschmied und sein Lehrbub
Der Rentenantrag
Die Wäller Zunge mag kein G
Böhse Onkelz
Os al Backes
Dicke Mädchen leben länger
Urlaubsreise
Dialog an der Haustür
Plätzchenzeit
Energie der Liebe
De Räesche
Dott Luhweifche
Katze-Huchzet
Mej schienste Ferie
2005
2001
1991
1987
1992
1993
1993
1994
1994
1995
1999
2003
2007
1995
1997
1997
1996
2006
1998
2004
1988
1995
2007
1993
1996
2000
2007
2008
1996
1999
2000
1995
1998
1999
2000
2000
2000
2004
1994
1996
1997
1996
1995
1991
1995
1995
2003
2003
2004
2008
2001
2001
2008
2008
2008
2008
2008
1994
1988
1987
1989
151
156
92
158
58
107
146
41
95
146
61
164
182
108
104
239
47
114
230
73
173
154
84
179
169
246
57
138
168
151
150
107
228
185
103
141
247
108
88
179
130
170
103
109
132
164
97
155
106
172
84
122
34
70
121
166
186
77
183
159
175
17
Trude Homann
Trude Homann
Trude Homann
Trude Homann
Trude Homann
Trude Homann
Wilhelm Hünnebeck
Liesel Jacob
Liesel Jacob
Liesel Jacob
Liesel Jacob
Liesel Jacob
Liesel Jacob
Bernhard Jeck
Bernhard Jeck
Karl Jung
Karl Jung
Walter Kalb
Walter Kalb
Walter Kalb
Walter Kalb
Walter Kalb
Walter Kalb
Walter Kalb
Walter Kalb
Walter Kalb
Katja Kämpf
Katja Kämpf
Katja Kämpf
Emil Kasper
Emil Kehrlößer
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Gretel Köhler
Ulrich Krause
Anni Krebs
Frieda Krebs
Frieda Krebs
Paula Krebs †
Marlene Krupp
Marlene Krupp
Marlene Krupp
Marlene Krupp
Dot Gwetsche-Kraut
Die schiene Giggele
Dä Hannes on sei Gas’che
Wie dä Bauer frejer sei „Hei“ gemacht
Dä Fooßmarsch noo Kowelenz
Die Welt von frejer an von heijt, die schiene aal Gemietlichkeit
Der Löwe auf dem Alten Markt in Hachenburg
Die Erinnerung
Vom Bucheckernlese
De Mezzelsopp
Mer hot dem Patekend det Neijohr gebrocht
Et Ingridche vergesse
„Open Air” vor 50 Joahr
Der „Gottseybeiuns“ über dem Westerwald“
„Wir fahren halt wieder zurück“ (Dreisbach)
Die erste Hausschlachtung
Der bischöfliche Segen
An der Römerstraße
Alte Burg im Westerwald
Heimatstolz
Das Tal
Ahle Wäller
Herbstliches Grenzau
Die alte Dorfkirche
Der Töpfer
Dä Zungekrampf
Langehohner Maat
Doat runn Brud
Dorfidylle
De gruß Johann und de Kolles Andun
De Thermometer
Wenn eich in mei Gärtche gieh
Die Äppel
Westerwälder Bauernkittel
Westerwälder Weisleu
En Knäul Schoofwoll
Der Heinrich in Pension
Die Mann
Die Mohlzeit Pilze
Länke Hänn
Adam und Eva im Paradies
Wäller Kulturland
Tuwacksqualm
Wäller Gebabbel
Die Fraa mät 'm Führerschein
Enkelkänd
Christtagserinnerungen
Hoasebrohre
Wenn mer emol verreise dout
„Herr Schulinspektor“
Wenn eich in mei Gäärtche gieh
Waldfest
Vorne om Burnstaa
Der Gruß der Wäller
En gruß Malör
Dat Kiäscheböömche
Die Kannöwe
Salmiakpastillcher
Gemeinsames
Laudatio auf einen Baum
E Dorf bie Hillschend
De Knuppe
1990
1992
1995
1998
1999
2001
2007
2000
2003
2006
2006
2007
2008
1989
1990
1993
1994
1987
1988
1988
1988
1988
1989
1989
1990
2001
1996
2003
2007
1989
2005
1987
1988
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2006
2006
2007
2008
1988
2004
2005
2007
1999
1993
1994
1995
1996
163
174
173
225
95
161
124
133
39
52
66
108
74
173
166
178
51
53
45
54
99
136
98
140
128
121
110
32
168
152
54
79
182
140
172
154
149
72
94
62
82
72
123
186
139
137
122
101
46
109
160
130
48
181
172
133
143
75
56
138
162
158
18
Marlene Krupp
Elena Meuser
Fitz Meyer
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller
Theo Müller†
Theo Müller
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Willi Müller-Behr
Helmut Noll
Helmut Noll
Helmut Noll
Helmut Noll
Helmut Noll
Helmut Noll
Helmut Noll
Helmut Noll
Helmut Noll
Hermann Orthey
Hermann Orthey
Elfriede Reick
Elfriede Reick
Elfriede Reich
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl-Heinz Reitz
Karl-Heinz Reitz
Karl-Heinz Reitz
Karl-Heinz Reitz
Karl-Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Ruse em Dezember
Entstehung des Westerwälder Dialektes
Dieb erwischte den Leithammel
Die Pechsträhne
„Darf de dot?“
„Dot kamma net festhale“
Die Bußübung
Anekdoten
Angstgeschäfte
Die Beleidigung
Referenzen
Gedächtnis
Verstand
Dot Lexikon
E bisje Noodenke
Männertreu
Der Schwätzer
„Der aus der Mitte...!
Der erbetene Kindersegen
Westerwälder und Frankfurter Mundart
Zwie Grosche im Henkelsdeppche
De Pitter un sei ville Grosche
Dot sein kaa Klabaije!
Dot naue Geld – fir us Iwriggebliewene!
Dot Zeirengsbabaije!
Bonns Katt!
Chaos!
Die Aachetroppe
Klaane Brejtcha
Oos Dörfje!
Oos Enkel!
Erinnerungen
Dankbarkeit
Herbstgedanken
Die Falltreppe
Von Schanzen, Korn und Backesbrot
Unser Umzug von Essen nach Stein-Neukirch
Wir „Heckeweibche“
Frühling in Stein-Neukirch
Das Herz auf der Zunge
Höflichkeit ist eine Zier
Der Führerschein
Wassergeld
Vierher ausgewäsche
Muggesje kaafe
Vom guten Hirten
Silberhochzeit
Gute-Nacht-Schläge
Apfelbäumchen
Durchzug
Gedankenspiele
Tiefschlaf
Hosenträger
Der Zorn-Schorsch
Das Kommunionkind
Eine Hand voll Brusttee
Der Lahme
Omas Unterrock
Beißen
Herr Pfarrer!
Schnapsdrosseln
Mini-Garage
1997
2001
1987
1990
1990
1990
1991
1992
1992
1992
1996
1996
1997
1997
1999
2001
1987
1988
1988
1989
1990
1991
1995
1998
1999
1999
2000
2001
2001
2002
2003
2003
2004
2006
1987
1991
1989
1990
1991
2002
2002
2003
2003
2004
2004
2004
2005
2005
2005
2005
2005
2006
2005
2006
2006
2006
2006
2006
2007
2008
2008
2008
106
151
126
49
63
162
133
170
128
184
80
186
126
150
131
143
124
140
172
178
135
109
141
129
180
83
138
66
80
121
44
222
112
81
162
171
179
169
173
110
124
63
138
35
124
167
84
96
109
118
143
47
153
125
138
166
169
184
62
60
77
92
19
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Karl Heinz Reitz
Werner Sahm
Werner Sahm/
Harald Böhmer
Willi Schlosser
Dr. Bernd Schmitz
Gerhard Schneider
Gerhard Schneider
Gerhard Schneider
Gerhard Schneider
Gertrud Schneider
Horst Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Josef Otto Schneider
Helmut Schossau
Ursula 1. Schrader
Walter und
Ursula I. Schrader
Ursula I. Schrader
Ursula I. Schrader
Ursula I. Schrader
Ursula I. Schrader
Ursula I. Schrader
Manfred Schröber
Manfred Schröber
Manfred Schröber
Manfred Schröber
Manfred Schröber
Hans Werner Schughart
Hans Werner Schughart
Hans Werner Schughart
Hans Werner Schughart
Leni Schumacher
Friedel Schweitzer
Heinrich Strack
Heinrich Strack
Heinrich Strack
Irmgard Weber
Irmgard Weber
Irmgard Weber
Hermann Weidenfeller
Claus Winkler
Claus Winkler
Hermann Weidenfeller
Schönheit
Knutsch-Erlebnis
Papa, Pipi...!
Nachtgedanken eines Dorfbürgermeisters
2008
2008
2008
1993
111
129
186
175
Die Hochzeitssuppe
Verdorwe unn sugor identisch
En Gaas uff d’ Raas vu Wallmero no Salz
Ein Verkehrsunfall auf dem Lande
Aus dem Leben eines Rentners
Der Vereins-Vorstand
Aus dem Leben eines Rentners
Dä Pinselkäfer
Os ahle Eich
Frohes Schaffen!
Brombeer-Saga
Zahltag
Montabaur - Großer Markt
Bärtliche Liebe
Off der Laader
Off’m Köppel
Om Gruße Maade
Poetengebet
Vollkommen unvollkommen
Am Straßburger Münster
Schloss Molsberg
Om Gruße Mahd
Drei Schwebbscher Erd
In der Augst
Im Gelbachtal
Am Biebrichsbach
Voll doneber
Frerichs Korlche, ein Westerwälder Musikant
Lohweibchen
1994
2000
2007
1995
1996
2003
2004
2005
1997
1988
1988
1988
1990
1989
1989
1989
1991
1991
1992
1993
1994
1994
1994
1996
1999
2001
2002
1988
2001
174
244
135
115
167
161
177
51
126
91
108
142
93
59
78
163
83
91
95
71
69
145
150
71
94
77
28
84
37
Heimkehr
Das letzte Blatt im Kalender
Altstadt
Pfaffenmal
Hachenburger Weihnachtsmarkt
Kathrinenmarkt
Kranichzug
Westerwald
Hergenrother Zwergen-Ballade
Nachtgang
Nachtgang
Off der Dorfstroß
Rentnerdach in Sierschen
Weeasde noch, dumols, in Siersche?
„Watt iss mir su beißerisch!“
Oos Muttersprooch
Westerwälder Basaltköpp
En Aachhörnche
Sonntags ein Wald
De Kerche von Betches Vadda
Dot Dörfje öm Nösterdool
Ähnlichkäire
Dot aale Fachwerkhaus
Die Foselsau hot Wuzjer
Dä eifrisch Pastur
Dä älste Birjer
Däh huhe Besuch
1998
2003
2003
2004
2006
2006
1989
1992
1993
1994
1996
2004
2004
2006
2007
1999
1987
1999
2000
2000
1990
1993
1996
1996
1993
1993
1997
83
69
144
76
56
120
171
138
174
134
78
92
164
87
74
76
153
37
57
100
168
112
96
173
154
186
157
20
Irmgard Weber
Irmgard Weber
Irmgard Weber
Irmgard Weber
Irmgard Weber
Willi Müller-Behr
Heiner Weidenfeller
Hermann Weidenfeller
Hermann Weidenfeiler
Hermann Weidenfeller
Claus Winkler
Horst Wisser
Horst Wisser
Horst Wisser
Horst Wisser
I nge Wöllner
Rita Wörsdörfer
Rita Wörsdörfer
Rita Wörsdörfer
Alois Zimmermann
Uss Muckesje
Foffzich Johr D-Mark – ön Bleck zeröck
Ön Maulwurf öm Goorde
Chrösbaam holte
Döt Telefon
Lewig mache darf me ...!
De Wäsch
Däh Enbrächer
Vekiehrte Azenai
Dä Blendschuss
Kermes
Su eh Kabbesschaisel
Bauerschlai
Bou meh, orrer de gihs kabott
Et schuckert mich
Frühling am Hauberg
Überlebt, hurra!
Wenn Wäller „viernehm“ schwätzen
„Schmerzhaftes Urlaubserlebnis“
Ech well hei vergleiche
1997
1998
2000
2001
2004
1998
2007
1998
2000
2003
1999
2004
2004
2006
2006
2001
2005
2007
2007
1995
158
130
241
171
58
165
172
165
173
111
111
84
135
123
117
63
57
86
148
171
Wäller Literatur
- Bücher, Karten, Zeitschriften Jahrgang 1987
Jahrgang 1988
Jahrgang 1989
Jahrgang 1990
Jahrgang 1991
Jahrgang 1992
Jahrgang 1993
Jahrgang 1994
Jahrgang 1995
Jahrgang 1996
Jahrgang 1997
Jahrgang 1998
Jahrgang 1999
Jahrgang 2000
Jahrgang 2001
Jahrgang 2002
Jahrgang 2003
Jahrgang 2004
Jahrgang 2005
Jahrgang 2006
Jahrgang 2007
Jahrgang 2008
163
186
182
170
176
176
180
179
175
180
159
234
190
252
172
172
174
174
173
190
190
191
Wäller Leut
- Jubiläen, Orden, Ehrenzeichen Jahrgang 1987
Jahrgang 1988
Jahrgang 1989
Jahrgang 1990
Jahrgang 1991
Jahrgang 1992
Jahrgang 1993
Jahrgang 1994
Jahrgang 1995
183
195
192
180
180
185
184
184
180
21
Jahrgang 1996
Jahrgang 1997
Jahrgang 1958
Jahrgang 1999
Jahrgang 2000
Jahrgang 2001
Jahrgang 2002
Jahrgang 2003
Jahrgang 2004
Jahrgang 2005
Jahrgang 2006
Jahrgang 2007
Jahrgang 2008
187
225
231
187
262
175
171
172
173
175
187
188
188
Wäller Autoren
- Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter / Bildnachweis Jahrgang 1987
Jahrgang 1988
Jahrgang 1989
Jahrgang 1990
Jahrgang 1991
Jahrgang 1992
Jahrgang 1993
Jahrgang 1994
Jahrgang 1995
Jahrgang 1996
Jahrgang 1997
Jahrgang 1998
Jahrgang 1999
Jahrgang 2000
Jahrgang 2001
Jahrgang 2002
Jahrgang 2003
Jahrgang 2004
Jahrgang 2005
Jahrgang 2006
Jahrgang 2007
Jahrgang 2008
187
197
194
182
182
187
187
187
183
190
240
240
194
264
177
177
179
178
177
209
194
194
Wäller Wirtschaft
-Unternehmen, Verbände, Städte und Verbandsgemeinden Jahrgang 1987
Jahrgang 1988
Jahrgang 1989
Jahrgang 1990
Jahrgang 1991
Jahrgang 1992
Jahrgang 1993
Jahrgang 1994
Jahrgang 1995
Jahrgang 1996
Jahrgang 1997
Jahrgang 1998
Jahrgang 1999
188
199
196
184
184
189
189
188
185
191
168
170
22
Wann und wo werden die Orte genannt?
In den Beiträgen genannte Ortsnamen wurden nur dann hier aufgeführt, wenn sich große Teile des jeweiligen Beitrags auf
ihn beziehen. Stadt- und Ortsteile werden unter ihren Anfangsbuchstaben genannt. Die Zahlen hinter den Jahreszahlen
geben die Seitenzahl an.
Ailertchen
Alpenrod
Alsbach
Altstadt (Hachenburg-)
Arzbach
Astert
Atzelgift
Augst
VG Bad Marienberg
Stadt Bad Marienberg
Bannberscheid
Berod b. W.
Berzhahn
Bilkheim
Brandscheid
Breitenau
Bretthausen
Boden
Bölsberg
Borod
Brandscheid
Breitenau
Buchfinkenland
Dahlen
Daubach
Deesen
Dernbach
Dreifelden
Dreikirchen
Dreisbach
Ebernhahn
Eichenstruth
Eitelborn
Elbingen
Elgendorf (Montabaur-)
Ellenhausen
Elsoff
Emmerichenhain
Enspel
Erdbach (Breitscheid-)
Ettinghausen
Ewighausen
Fehl-Ritzhausen
Freilingen
Freirachdorf
Friedewald
Fuchskaute
Gackenbach
Gehlert
Gelbachhöhen
Gemünden
Gershasen
1993, 179; 1999, 178; 2001, 22;
1991, 22; 1997, 97; 1999, 125; 2000, 129; 2000, 158; 2001, 115; 2004, 139; 2006, 121; 2008,
93, 139
1990, 70; 1995, 25, 53; 1998, 39
1998, 142; 2000, 66;
1998, 158
1987, 19; 1999, 60; 2006, 77;
1991, 20;
2002, 82;
1987, 20; 1997, 24; 2005, 67;
1987, 20; 1989, 121; 1991, 65; 1993, 146; 1995, 80; 1999, 49; 2000, 84; 2005, 125; 2007, 44;
2007, 58; 2007, 63; 2007, 66; 2008, 75;
1995, 25;
1990, 155; 2001, 22;
1990, 29; 1996, 79;
2001, 24; 2005, 52;
1995, 27;
1988, 20, 119; 1990, 70; 2004, 153; 2006, 59; 2007, 96;
1990, 29;
1987, 19;
1988, 20; 2001, 79; 2001, 84; 2001, 122; 2005, 156; 2008, 70;
1994, 74; 1996, 27; 1999, 141;
2001, 50; 2001, 116;
1977, 83
1990, 96, 101; 1995, 104; 1997, 97; 2008, 78
1988, 41;
1988, 21; 1989, 60; 1993, 173; 1994, 74, 135;
1997, 83; 2001, 25;
1988, 21, 67; 1996, 125; 2000, 50; 2002, 111; 2005, 119; 2006, 161; 2008, 126
1993, 22; 1995, 154; 1977, 131; 1998, 66; 1999, 169; 2000, 171; 2003, 109; 2004, 100; 2005,
81; 2006, 82;
1994, 74;
1989, 22; 1990, 166;
1993, 22; 1995, 155;
1990, 159;
1988, 85; 1989, 22; 1992, 92; 2000, 174; 2005, 134; 2006, 118;
2003, 28;
2003, 102;
1990, 30; 1991, 169; 2008, 86;
1989, 23;
1992, 110;
1987; 74; 1989, 23; 1977, 105
1998, 73)
1993, 32;
1990, 30;
1990, 31;
1990, 31; 1996, 35;
1999, 84; 2000, 58;
1989, 167; 1994, 95;
2000, 104;
1996, 97, 173; 1999, 118
2004, 32;
1994, 63;
1988, 84, 109; 1994, 91; 2003, 139;
1987, 144; 1990, 72, 136; 1991, 110;
23
Giesenhausen
Girkenroth
Girod
Goddert
Görgeshausen
Gräbersberg
Grenzau
Großholbach
Großseifen
Guckheim
Stadt Hachenburg
VG Hachenburg
Hadamar
Hahn bei B. Marienberg
Haiderbach
Halbs
Hardt
Härtlingen
Hartenfels
Hattert
Heilberscheid
Heiligenroth
Heimborn
Helferskirchen
Hellenhahn-Schellenberg
Hergenroth
Herschbach bei Selters
Herschbach Oww.
Heuzert
Hilgert
Hillscheid
Höchstenbach
Hohenroth
Hoher Westerwald
Höhn
Höhr-Grenzhausen
Hof
Holler
Homberg
Horbach
Horressen (Montabaur-)
Hübingen
Hüblingen
Hundsangen
Hundsdorf
Ingelbach
Irmtraut
Kaden
Kadenbach
Kammerforst
Kannenbäckerland
Kirburg
Kölbingen
Korb
Krombachtalsperre
Kroppacher Schweiz
Krümmel
1993, 32;
1993, 24; 1994, 76;
1995, 27; 1999, 25
1991, 21;
1991, 21; 1999, 25
1997, 97
1989, 98; 1991, 30; 1993, 72; 1995, 159; 1998, 106; 2003, 131; 2004, 125; 2005, 144; 2007,
87; 2007, 99;
1991, 21; 1998, 40; 1999, 162;
1991, 22;
1987, 162; 1989, 153; 1991, 22; 1993, 95, 178; 1994, 91; 1998, 57; 1999, 92;
1989, 150; 1990, 46; 1991, 164; 1992, 23; 1996, 89; 1999, 181; 2003, 40; 2004, 170; 2005,
171;
92, 23; 1998, 26; 2003, 87; 2005, 110;
1999, 153; 2001, 61;
1995, 28;
1997, 83; 2008, 61
2002, 29;
1996, 29; 2008, 71
1996, 29;
1994, 36, 164; 1996, 30; 1995, 91;
1996, 30; 2003, 112; 2005, 152;
1997, 21
1994, 167; 1997, 22;
2002, 30;
1990, 71, 161; 1997, 21; 2004, 144;
1997, 22; 2002, 40; 2007, 131;
1993, 174;
1994, 30; 1997,23; 1998,, 40
1997, 23; 1998, 57; 2005, 52;
2003, 31
1989, 164; 1999, 26; 1999, 124; 2001, 138; 2007, 85;
1992, 146; 1993, 72; 1977, 127; 1998, 104; 1999, 26; 2000, 89; 2003, 57; 2003, 67; 2003, 70;
2003, 142; 2004, 155; 2005, 103;
1993, 153; 1994, 151; 1995, 66; 2000, 58; 2000, 178;
2003, 152;
1995, 88; 1999, 66; 2006, 94;
1988, 173; 1993, 165; 1995, 165; 1998, 24; 1998, 40; 1998, 77; 2002, 167; 2005, 67;
1988, 148; 1990, 42; 1995, 153; 1996, 91, 170; 1998, 40; 1999, 27; 1999, 64; 2001, 144; 2002,
88; 2003, 33; 2003, 59; 2004, 136; 2006, 115; 2008, 170
2000, 29;
1998, 24; 2001, 123; 2003, 50;
1998, 25
1998, 25; 2001, 78; 2001, 141;
2003, 102;
1977, 102; 1999, 58; 1999, 174; 2000, 29; 2008, 78
1992, 139; 2000, 30;
1996, 26, 47; 2000, 31; 2003, 165; 2004, 165;
2003, 29;
1995, 44;
2000, 31;
2000, 34
2002, 30;
2002, 31
1988, 148; 1989, 164; 1990, 42, 106, 130; 1992, 73, 113, 146; 1993, 33, 118, 144;
1994, 57, 78, 102; 1995, 29, 113, 133; 1996, 101; 1977, 65; 2004, 128; 2006, 183; 2007, 140;
2003, 32; 2005, 110; 2008, 106, 167;
2003, 31;
1992, 112;
1990, 112;
1987, 57; 1995, 73; 1997, 56; 1998, 26; 2003, 82; 2007, 92;
1990, 160; 2004, 33;
24
Kuhnhöfen
Kundert
Landschaftsmuseum Ww.
Hachenburg
Langenbach
Langenhahn
Langenhahn bei Bad Mb.
Langenbach bei Kirburg
Lasterbach
Lautzenbrücken
Leuterod
Liebenscheid
Limbach
Linden
Lochum
Löhnfeld
Luckenbach
Mähren
Malberg
Marienrachdorf
Marienstatt
Maroth
Marzhausen
Maxsain
Meudt
Mogendorf
Molsberg
Montabaur
Montabaur, VG-Raum
Montabaurer Höhe
Montabaurer Senke
Mudenbach
Mündersbach
Müschenbach
Nauort
Nentershausen
Neunkhausen
Niederahr
Niederelbert
Niedererbach
Niederroßbach
Nister
Nisterberg
Nister-Möhrendorf
Nistertal
Nomborn
Nordhofen
Norken
Oberelbert
Obererbach
Oberhaid
Oberrod
Ötzingen
Ransbach-Baumbach
Reckenthal (Montabaur-)
Rennerod
Roßbach
Rothenbach
2004, 35;
1997, 46; 2004, 34;
1987, 80, 127; 1994, 71; 2003, 40; 2003, 98; 2005, 62;
1992, 157;
2005, 32;
1993, 167; 1994, 133;
1994, 74; 1995, 52; 1977, 154; 2005, 32;
1987, 92;
2005, 34;
2005, 35;
1994, 92; 2006, 29;
1990, 145; 2002, 123; 2003, 64; 2003, 78; 2006, 30;
2004, 105; 2004, 109; 2006, 32;
2005, 81; 2006, 33;
1988, 35; 2006, 29;
1988, 80; 2007, 31;
2007, 31^;
2004, 88;
1988, 183; 1990, 70; 1998, 40; 2007, 32
1988, 50, 75; 1995, 60; 1999, 110; 2000, 96;
1998, 84; 2008, 30
2007, 32;
1994, 30; 1998, 40; 1998, 70; Maxsain 2008, 31
1989, 88; 1996, 121; 1998, 57; 2008, 33
2002, 87; 2002, 99; 2004, 113
1991, 56; 1992, 41; 1994, 69; 2001, 104; 2008, 112
1988, 92; 1989, 106; 1990, 38, 93; 1991, 61, 72, 81, 83, 84, 89, 92; 1992, 20, 51;
1993,
165; 1994, 31, 42; 1995, 147, 169; 1996, 91, 139, 174; 1998, 40; 1998, 50; 1998, 131; 1999,
45; 2000, 165; 2002, 106; 2003, 169; 2004, 74; 2005, 102; 2005, 140; 2006, 151; 2007, 173;
2008, 49; 2008, 83, 88, 90, 148
1998, 151; 1999, 40; 2007, 183;
1989, 163; 2006, 43;
1989, 116;
1994, 157; 1995, 24, 167;
1999, 85; 2002, 51;
1991, 107;
1990, 70; 1995, 83; 1998, 168
1998, 40; 2004, 107;
1994, 73
1997, 77; 2003, 156;
1988, 103; 1996, 39, 135, 151; 1977, 107; 2005, 42;
2000, 152
1991, 134:
1993, 147, 171; 1995, 24; 2001, 108; 2002, 147;
2006, 167;
1994, 114; 2005, 148; 2006, 126;
2003, 146
1989, 90; 1991, 94;
1990, 70;
1992, 96; 1994, 70; 1996, 100;
1988, 103; 1994, 33;
1994, 91;
1977, 83
1989, 73; 1990, 158;
1998, 41
1989, 132; 1990, 69, 161; 1995, 29; 1996, 89, 168; 1997, 60; 2000, 150; 2001, 132; 2002, 76;
2002, 105; 2002, 137; 2003, 75; 2003, 76;
2004, 169;
1991, 142; 1993, 75; 1995, 126; 1998, 54; 000, 134; 2001, 64; 2006, 172; 2007, 137;
1996, 45; 1997, 31; 1999, 84; 2000, 58; 2005, 110;
1994, 96;
25
Rückeroth
Sainerholz
Salz
Salzburg
Saynscheid
Schenkelberg
Schönberg
Seck
Seeburg (Seenplatte)
Selters
Sespenroth
Siershahn
Simmern
Stahlhofen a.W.
Stahlhofen Uww.
Staudt
Steinebach a.d.W.
Steinen
Stein-Neukirch
Stöffel
Unnau
Vielbach
Wahlrod
Waigandshain
Waldmühlen
Wallmerod
Wallmerod, Vg.
Weißenberg
Welschneudorf
Weltersburg
Westerburg
1990, 70; 1992, 106; 1993, 115; 1994, 34;
2000, 126; 2001, 81; 2003, 162;
1989, 66; 2000, 93; 2002, 158; 2003, 115;
2007, 72;
1987, 55;
1992, 138; 1998, 41
1993, 165; 2000, 93
1992, 59; 1993, 172; 1977, 112; 2000, 101; 2005, 100; 2007, 170;
1994, 176; 2001, 164; 2002, 125; 2003, 117; 2005, 85; 2006, 142; 2007, 149;
1991, 34, 164; 1993, 68; 1994, 146; 1998, 41; 1998, 84; 2001, 162; 2003, 54; 2003, 94;
1987, 65;
1987, 88; 1988, 126; 1995, 113, 150; 1998, 41; 2001, 67; 2003, 45; 2004, 113; 2005, 65; 2006,
87; 2007, 147; 2008, 185
1995, 121; 1977, 151; 1998, 158
1996, 159;
20021, 38; 2001, 45;
1998, 41; 2008, 154
1994, 137; 1996, 163; 2001, 136; 2002, 46; 2004, 101; 2008, 120
1998, 41
1989, 179; 1990, 169; 1991, 173;
2005, 58)
1992, 112; 1996, 169;
2005, 164;
2007, 69; 2008, 173
1998, 101;
2000, 132;
1994, 76; 1996, 63; 2007, 135;
2001, 101;
2006, 29
1988, 103;
2000, 119
1989, 145; 1990, 50; 1991, 138; 1992, 61, 69, 134, 158; 1993, 94, 156; 1998, 91; 1998, 134;
1999, 50; 2000, 76; 2004, 119; 2006, 124; 2007, 178;
1988, 22; 2002, 153;
1987, 99; 1989, 79; 1994, 176; 1998, 66; 2001, 91; 2002, 70; 2004, 157;
1995, 103;
1991, 149; 1994, 139; 1996, 92; 2001, 158; 2002, 50; 2008, 48; 2008, 97
1987, 111; 1990, 71; 1994, 35, 119; 1998, 42; 1999, 152; 2005, 151; 2006, 48;
1991, 133; 2008, 180
1997, 83;
2000, 130;
Westernohe
Westerwälder Seenplatte
Willingen
Willmenrod
Wirges
Wirzenborn
Wittgert
Wölferlingen
Quelle: www.gfh-westerwald.de

Documents pareils