Kooperation: Indische Kulturtage Göttingen, Centre for Modern

Commentaires

Transcription

Kooperation: Indische Kulturtage Göttingen, Centre for Modern
Kooperation: Indische Kulturtage Göttingen, Centre for Modern Indian Studies (CeMIS) der
Universität Göttingen, Kino Lumière
Montag, 30.11.2015, 19:30 Uhr, Kino Lumière, Geismarlandstr. 19
Film-Vorführung:
An Ordinary Election
Regie: Lalit Vachani
Indien 2015, 125 Min.
Originalfassung (Hindi und Englisch) mit englischen Untertiteln
Regie: Lalit Vachani
Eintritt frei
Es gibt Anzeichen für Aufbruch und Wandel in Indien, der größten Demokratie der Welt. Eine kleine
Partei bisheriger Außenseiter schickt sich an, das etablierte Parteiensystem in der Hauptstadt
herauszufordern: die Aam Aadmi Party, die „Partei der kleinen Leute“. Wie Syriza in Griechenland
oder Podemos in Spanien verspricht diese Anti-Establishment-Bewegung, gegen politische
Korruption vorzugehen und die Macht in die Hände der Bürger zurückzulegen.
AN ORDINARY ELECTION erzählt die außergewöhnliche Geschichte der Wahlkampagne der Aam
Aadmi Party in Delhi. Ob Besprechungen im Hauptquartier oder Straßenwahlkampf, ob in engen
Slumgassen oder in gepflegten Gärten der Oberklasse, das Filmteam ist immer dabei und folgt dem
charismatischen Spitzenkandidaten Shazia Ilmi und seinen Mitstreitern bei ihrem unmöglich
scheinenden Versuch, die indische Politik zu verändern.
Dabei stellen sich viele Fragen: Wer sind die Parteimitglieder eigentlich? Woher kommen sie? Kann
die Aam Aadmi Party ihren eigenen Ansprüchen gerecht werden? Wo liegt die Grenze zwischen
politischer Ehrlichkeit und politischer Anpassung?
Regisseur Lalit Vachani ist zum Gespräch anwesend.