L o ß burg Unsere Gemeinde

Commentaires

Transcription

L o ß burg Unsere Gemeinde
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
L o ß b u r g
Unsere Gemeinde
Loßburg im Schwarzwald
auf einen Blick
Die Gemeinde an der Kinzig
I N F O R M AT I O N S B R O S C H Ü R E
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Grußwort des Bürgermeisters
Ich begrüße Sie sehr herzlich
in unserer schönen Gemeinde.
Diese Informationsbroschüre soll Ihnen helfen, sich schnell und auf einen Blick über
unsere Gesamtgemeinde, die Geschichte, die Verwaltung, die behördlichen Einrichtungen sowie die Vereine und Institutionen zu informieren.
Die Gemeinde Loßburg als staatlich anerkannter Luftkurort ist eine attraktive
Tourismus- und Wohngemeinde. Sie leben dort, wo andere Urlaub machen. Loßburg ist aber auch ein bedeutender Wirtschafts- und Gewerbestandort im Landkreis Freudenstadt mit einer überdurchschnittlich hohen Anzahl an Arbeitsplätzen.
Ich würde mich freuen, wenn Sie sich bald bei uns wohl fühlen und am gesellschaftlichen und kommunalpolitischen Leben unserer Gemeinde aktiv teilnehmen.
Selbstverständlich können mit dieser Broschüre nicht alle Fragen beantwortet werden. Deshalb stehen Ihnen meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch ich
persönlich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Kommen Sie auf uns zu – wir helfen
Ihnen gerne.
Abschließend gilt mein herzlicher Dank allen Handels- und Gewerbetreibenden, die
mit ihrer Anzeige die Herausgabe dieser Informationsbroschüre ermöglicht haben.
Herzlich willkommen in Loßburg im Schwarzwald, der Gemeinde an der Kinzig!
Thilo Schreiber
Bürgermeister
www.lossburg.de
1
Inhaltsverzeichnis
Seite
1
5
8
15
24
24
25
28
35
39
40
42
42
43
44
45
46
52
58
60
66
69
72
77
80
U3
Grußwort des Bürgermeisters
Branchenverzeichnis
Aus der Geschichte
Loßburg und die Ortsteile
Flächen- und Höhenangaben
Zahlen, Daten, Wissenswertes
Partnerschaften
Gemeindeorgane
Gemeindeverwaltung
Ortschaftsverwaltungen
Lossburger Ferienland
Schülercafé und Jugendtreff
Turn- und Festhallen · Sportplätze
Freibad und Hallenbad Loßburg
Kindergärten
Schulen
Sonstige Behörden
Kulturelle Einrichtungen
Kirchen
Gesundheitswesen
Soziale Einrichtungen
Hotels · Gaststätten · Cafés
Vereine und Verbände
Sonstiges · Versorgung · Entsorgung
Banken und Sparkassen
Notruftafel · Impressum
U = Umschlagseite
• Holzhäuser
• Dachausbau
• Altbausanierung
72290 Loßburg • Tel. (07446) 609
www.zinser-holzbau.de
2
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
3
-
Gartenarbeiten, -anlagen
Gartenzaunbau
Problembaumfällung
Wurzelfräsen
-
Industriemontagen
Hausmeisterdienste
Messebau
Photovoltaikmontage
…
Ihr Spezialist für:
Malerarbeiten
Putzarbeiten
Gerüstbau
Trockenbau
Wärmedämmsysteme
Fassadengestaltung
Obere Schulstr. 10 l 72290 Loßburg
Tel.: 0 74 46 / 13 14 l Fax: 0 74 46 / 91 67 73
Gesunde Lebensmittel
beim Bauern einkaufen ist
einfacher als Sie denken.
Sie können in unserem
Hofladen einkaufen oder
wir kommen mit unserem
Verkaufsfahrzeug zu Ihnen.
Kobers Hoflädle
Ziegelbrunnen 2
72290 Wittendorf
[email protected]
www.kobers-hoflaedle.de
Mobil 0172 7509709
Di. + Fr. 15.00 – 18.00 Uhr
4
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Branchenverzeichnis
Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Hier finden Sie eine wertvolle Einkaufshilfe, einen Querschnitt leistungsfähiger Betriebe aus Handel, Gewerbe und Industrie, alphabetisch geordnet. Alle diese
Betriebe haben die kostenlose Verteilung Ihrer Broschüre ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.alles-deutschland.de.
Branche
Altbausanierung
Apotheke
Architekten
Ärzte
Arztpraxis
Autohäuser
Bäckerei
Banken
Baumpflege
Beschriftungen
Bestellshop
Bildende Kunst
Bildhauerei
Café
Computer
Damenbekleidung
Dienstleistungen
Dreherei
Entsorgungsfachbetrieb
Seite
2
61
10
60, 61
61
7, 14, 50
7
3, 34, 80
12
26
18
51
51
71
18
17
4
47
28
Branche
Estriche
Fahrschule
Fitnessstudio
Fliesen
Fliesenfachgeschäft
Floristik
Friseure
Ganzheitliche Massagen
Gartenbau
Gärtnerei
Gästehaus
Gasthäuser
Gaststätte
Getränkefachmarkt
Getränkemarkt
Gymnastik
Heizung
Hochbau
Hofladen
Seite
13
36
61
13
31
7
75
65
29
7
70
70, 71
69
7
16
65
9, 11, 15
9
4
Fortsetzung auf Seite 6
Rudolf-Diesel-Straße 21
72290 Loßburg
Mobil 0175 / 4342324
Fax 07446 / 9168057
Internet: www.Taxi-Franz.de
E-Mail: [email protected]
•
•
•
•
•
•
Dialyse- u. Chemofahrten
Krankenfahrten
Fahrten zur Bestrahlung
Abrechnung mit allen Kassen
Kurierfahrten
Flughafentransfer
TAXI 0 74 46 / 13 99
Sie fahren sicher mit uns
5
Branchenverzeichnis
Branche
Holzbau
Hotels
Immobilien
Ingenieurbüro
Kinesiologie
Kosmetik
Krankengymnastik
Kunststoffverarbeitung
Landmaschinen
Landschaftsbau
Landschaftspflege
Landwirtschaft
Lebensmittelgeschäft
Lerntherapie
Malerbetriebe
Malergeschäft
Maschinenbau
Maschinenfabrik
Metallbearbeitung
Metallverarbeitung
Metzgereien
Nageldesign
Omnibusbetrieb
Pension
Pferdehof
Seite
2
71
3, 36
30
65
65
62
47
32
29
33
4
14
65
4, 10
29
49, 76
U4
48
47
3, 6
62
41
71
71
Branche
Pflegeheim
Physiotherapie
Postagentur
Rechtsanwälte
Reisebüro
Reisen
Sanitär
Schlosserei
Schmuck
Schnapsbrennerei
Schreinereien
Seniorenzentrum
Soziale Einrichtung
Stahlbau
Steuerberater
Stuckateurbetrieb
Suchteinrichtung
Taxi
Tiefbau
Uhren
Veranstaltungen
Versicherungen
Wellness
Werbeunternehmen
Werkzeugbau
Seite
67
62, 63
18
36
41
41
9, 11, 15, 30
8
3, 14
71
9, 27, 30
67
66
8
36
10, 29
66
5
9, 29
14
3
36
62
26
47
U = Umschlagseite
6
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
GETRÄN KEABHOLMARKT
Bahnhofstraße 51-53
72290 Loßburg
Telefon 0 74 46 / 95 55-0
Telefax 0 74 46 / 95 55 19
[email protected]
www.getraenke-klumpp.de
Autohaus Loßburg GmbH
SEAT Vertragshändler
VW- und Audi-Jahreswagen
Freudenstädter Straße 14-16
72290 Loßburg
Tel. (0 74 46) 16 00 und 7 09
www.seat.de
Wir backen selbst vor Ort
und legen Wert auf Qualität.
Inh. T. George
Hauptstraße 3
72290 Loßburg
Tel. 07446/91084
7
Aus der Geschichte
Loßburg und Rodt
Durch die Eingliederung der Gemeinde Sterneck zum 01.09.1971 sowie der Gemeinden Lombach, Schömberg, 24-Höfe und Wittendorf im Zuge der Gemeindeverwaltungsreform zum 01.07.1974, dem Weiler Hardthöfle, der zum 01.10.1976
von Alpirsbach nach Loßburg umgegliedert wurde und der Eingemeindung von
Betzweiler-Wäldle, die nach Durchführung eines Bürgerentscheides mit Wirkung
zum 01.01.2007 in die Gemeinde Loßburg eingegliedert wurde, ist die Gesamtfläche der Gesamtgemeinde auf 7.925 ha angewachsen und die Einwohnerzahl
beträgt nunmehr 7.493.
Der Loßburger Pass ist der niedrigste des mittleren Schwarzwaldes; er ist nur 665 m
hoch und ist erst im 19. Jahrhundert, vor allem durch die 1886 eröffnete Kinzigtalbahn verkehrsmäßig erschlossen worden, wobei er aber nie die Bedeutung der
alten Verbindungswege im Norden (Kniebis) und im Süden (Brandsteig-Zollhaus
bzw. Schramberg-Sulgen) gehabt hat. Sowohl der Ortsname „Loßburg“ – als auch
der trotz teilweiser Überbauung noch deutlich sichtbare „Schlossbuckel“ halten
die Erinnerung an die von den Grafen von Sulz nach 1252 an die Geroldsecker
übergegangene gleichnamige Herrschaft wach. Die Burg wurde von den letzteren
Herren zwischen 1252 und 1272 erbaut. Noch 1975 wurde davon bei einer Baumaßnahme das Fundament eines mächtigen Rundturmes ergraben und wieder abgedeckt. Loßburg ist in einer Urkunde des Stiftsarchivs St. Paul in Kärnten (U 327)
im Jahre 1282 erstmals genannt als Loseburch, benannt nach dem Wassergraben
(althochdeutsch) vom Kinzigursprung zum Wassergraben der Burg (lt. Dr. Schöck,
Wir bringen Sie nach oben!
Edles in Stahl
Schlosserei, Stahlbau
Schweißfachbetrieb nach DIN 18800
Treppen und Geländer
Edelstahlverarbeitung, Blechbearbeitung
Torbau, Torantriebe ferngesteuert
Jörg Stein
Freudenstädter Straße 62
72290 Loßburg
Tel. 0 74 46 / 6 51
Fax 0 74 46 / 31 07
www.schlosserei-stein.de
8
Unsere Gemeinde
einen Blick
u …– auf
Schlüsselfertige
Massivhäuser
Ba
m 0
und Gewerbebau
ra
ne als 5 ! – Hoch- und Tiefbau
t
r
ng
Pa
hr
– Umbau, Sanierung, Reparaturen
Ihr it me fahru
r
E
m
– Außenanlagen
ren
h
a
J
Seeger Hoch-Tiefbau GmbH & Co.
Im Pfaffenwinkel 5, 72290 Loßburg
Tel. 07446-532, Fax 3274, E-Mail: [email protected]
Partner am Bau
MERZ
Bad • Heizung
w w w. m e r z - l o s s b u r g . d e
•
•
•
•
Sanitäre Installation
Zentralheizungsbau
Flaschnerei
Solar u. Photovoltaik
•
•
•
•
Wohnraumlüftung
Wärmepumpen
Holz- und Pelletsheizung
Zentralstaubsauganlagen
Schlagwaldstraße 8 • 72290 Loßburg
Telefon 07446 - 597 • Fax 07446 - 2276
9
ARCHITEKTURBÜRO
GÜNTHER HORNUNG
FREIER ARCHITEKT DIPL.-ING. (FH)
NACHTBERGWEG 18 · 72290 LOSSBURG-STERNECK
FON 0 74 46/32 04 · FAX 0 74 46/16 97
[email protected]
72290 Betzweiler
Peterzeller Straße 54
Telefon (0 74 55) 86 41
www.maler-rehfuss.de
10
78727 Oberndorf / N
Sulzer Straße 1
Telefon (0 74 23) 33 94
Telefax (0 74 55) 82 20
[email protected]
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Leiter der Landesstelle für Volkskunde, Stgt.). Der von den Herren von Geroldseck
noch vor 1301 versuchten Erhebung des Burgweilers zur Stadt war kein dauernder Erfolg beschieden (es liegt bisher keine Stadterneuerungsurkunde vor, so dass
fraglich ist, ob der Burgweiler zur Stadt erhoben worden ist) – immerhin hat aber
das Marktrecht die Jahrhunderte überdauert.
Noch 1493 ist von einer Schlosskapelle, um 1567 aber nur noch von einem Burgstall (Stelle einer abgegangenen Burg) die Rede. Nachdem die Schenkenzeller Linie
derer von Geroldseck Loßburg zusammen mit Lombach und Schömberg ab 1468
für längere Zeit an Wirtemberg verpfändet hatte, musste sie aus finanziellen Gründen 1501 die gesamte Herrschaft, die damals außer Loßburg, Lombach und
• Sanierung
• Individuelle Badgestaltung
• Solaranlagen
• Photovoltaik
• Rohrreinigung
• Kanal-TV
• Installation
• Regenwassernutzung
72290 Loßburg · Gartenweg 19 · Tel.: 0 74 46/14 53 · Fax: 0 74 46/91 69 36
Internet: www.martinschwenk.de · E-Mail: [email protected]
11
Schömberg auch Wittendorf, Büchenberg,Weiler (24-Höfe), Brändi, Romsgrund, Oberiflingen und Schopfloch umfasste, für 4000 fl. an das Kloster Alpirsbach verkaufen.
Die durch Kaiser Maximilian 1504 erfolgte Belehnung mit dem Blutbann wurde 1530
von Kaiser Karl V. bestätigt. Die Herrschaft war jedoch nie ein in sich geschlossenes,
nach außen hin klar umrissenes Territorium in modernem Sinne, in welchem der
Herr auf allen Gütern und über alle Insassen gleichwertige Hoheitsrechte hätte wahrnehmen können. So gehörten beispielsweise die „18 Höfe“, die im Bereich des Fischbachtals auf die alten Gemarkungen von Lombach, Loßburg, Rodt und Wittendorf
verteilt waren, dem Priorat Reichenbach nicht nur als Grundlehen, sondern dieses
hatte dort auch mit dem zugehörigen „Stählinshof“ (= Stuhl = Gericht) einen eigenen Gerichtssitz, wie das aufschlussreiche Weistum von 1477 bezeugt.
12
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Aus Loßburg stammt auch der stark militante Bauernführer Thomas Maier („ain
Kriegsmann“), der im Bauernkrieg mehrere Burgen plünderte, die Feste Albeck bei
Sulz eroberte, maßgeblichen Anteil an der Erstürmung der Stadt Herrenberg hatte
und nach seiner Gefangennahme im Zinsbachtal nach der verlorenen Schlacht bei
Böblingen 1525 in Tübingen zusammen mit seinem Leutnant Philipp Müller, ebenfalls aus Loßburg stammend und anderen Bauernführern enthauptet wurde.
Nach der im Herzogtum Wirtemberg durchgeführten Reformation verblieb Loßburg mit der gesamten Herrschaft beim Klosteramt Alpirsbach. Nach dessen Auflösung (1805 bzw. 1810) wurde das ganze Gebiet der alten Herrschaft Loßburg
mit Ausnahme von Schömberg, das wie Reinerzau zunächst für ein halbes Jahr
dem neu gebildeten Oberamt Oberndorf angehörte, dem um das Amt Dornstet-
Peter Plaszewski
Fliesenfachgeschäft
Rötenbachstraße 20
78733 Rötenberg
Tel. (0 74 44) 32 12
Fax (0 74 44) 60 86
Filiale: Winterweg 26
72290 Loßburg-Betzweiler
Tel. (0 74 55) 3 33 36
Fax (0 74 55) 3 33 38
Mobil (01 75) 2 91 65 60
[email protected]
www.plaszewski.de
13
Haus für moderne Zeitmesstechnik
Thomas Benz
Uhrmachermeister
Oberndorfer Str. 3
72290 Loßburg
Fon: 07446/527
Fax: 07446/1766
E-Mail: [email protected]
Auto Heinzelmann
Straßendienst
• Neu- und
Gebrauchtwagen
• Reparaturwerkstatt
• KarosserieInstandsetzung
• Reifen-Service
• Abschleppdienst
Tag und Nacht
• Tankstelle
• Anhängerverkauf,
-vermietung und
-instandsetzung
72290 Loßburg-Wälde • Alte Hauptstr. 100
im Auftrag des ADAC Tel. 0 74 55 - 93 80 00 • Fax 0 74 55 - 23 91
14
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
ten und das Klosteramt Reichenbach vergrößerten Oberamt Freudenstadt zugeteilt. 24-Höfe kam erst nach der Auflösung des Oberamtes Oberndorf an den Landkreis Freudenstadt.
Bis 1465 war Loßburg Filial der Oberiflinger Kirche. Die damals von der Gemeinde mit pfarrlichen Rechten gestiftete Kaplanei wurde in der Reformationszeit oder
kurz danach aufgehoben. Der Ort wurde zunächst Wittendorfer, dann Lombacher
Filial. Erst 1875 wurde eine selbständige Pfarrei gegründet. Die Kirche zum Hl.
Jakobus ist schon 1409 erstmals urkundlich bezeugt. Von dieser alten ersten Kirche steht heute nur noch der Turm mit Kreuzgewölbe und Satteldach. Das jetzige
Schiff trat 1833 an die Stelle des alten, welches ganz abgerissen werden musste.
Im Jahre 1989 wurde die aufgrund eines Kirchenneubaus nun nicht mehr benutzte Jakobskirche zum Bürgerhaus umgebaut.
Obwohl Rodt mit ziemlicher Sicherheit älter sein dürfte als Loßburg, ergibt sich
die erste urkundliche Nennung erst für das Jahr 1319, als Albrecht von Ehningen
(LKR Böblingen), Lehensmann der Pfalzgrafen von Tübingen, sein „Dorf, das da
haisset das Rode“ mit Vogtei und Zubehör sowie den Brühl bei Loßburg an Volz
von Neuneck zu Glatt und seinen Bruder Johann um 52 Pfund Heller verkaufte.
1483 wurde das Dorfrecht von „Rod vor dem Walde“ in einem Weistum aufgezeichnet. 1601 erkaufte Herzog Friedrich I. von Wirtemberg Rodt um 8500 fl. von
Wildhans von Neuneck zu Glatt, um es als ersten Amtsort dem eben neu entstandenen
Amt Freudenstadt zuzuteilen, dessen Schicksale es als selbständige Gemeinde bis
zur Eingliederung nach Loßburg (1938) teilte. Von der mittelalterlichen Tiefburg
ist nichts erhalten geblieben, lediglich Flurnamen erinnern an die einstige adelige
Ortsherrschaft. Die 1520 erbaute spätgotische Kapelle zum Hl. Jakob wurde
1931, das 1835 erstandene Schulhaus 1965 abgebrochen. Glasmalereien von 1572
GAS- UND WASSERINSTALLATION
SANITÄR- UND HEIZUNGSANLAGEN
F
SOLARANLAGEN
F
ROHRLEITUNGSBAU
F
KLEINERE GRABARBEITEN
F
MINI-BLOCKHEIZKRAFTWERKE
F
FESTBRENNSTOFF-HEIZKESSEL
F
BAUMFÄLL- UND RÜCKEARBEITEN
THOMAS WALZ
Ob. Dornhaner Str. 4, 72290 Betzweiler, Telefon 0 74 55/82 90
Telefax 0 74 55/25 69, Internet: www.walz-betzweiler.de
15
fanden im Gemeindehaus in Rodt (1921 erbaut) eine neue Bleibe. Rodt wurde erst
beim Übergang an Württemberg reformiert. Es erhielt 1964 die katholische Filialkirche St. Martin.
1991 wurde an der nördlichen Markungsgrenze von Rodt am „Silbersteigle“ wenige Meter südlich der Lauter der Querschlag eines Silberstollens entdeckt. Dies sind
die einzigen noch vorhandenen Spuren von früherer Bergbautätigkeit auf der Gemarkung der Gemeinde Loßburg.
Betzweiler-Wälde
Im Allgemeinen gilt die erste urkundliche Erwähnung als die Geburtsstunde einer
jeden Gemeinde, als Anfang ihrer Geschichte. Betzweiler und Wälde gingen lange
Zeit getrennte Wege; diese dürften sich im Laufe der Jahrhunderte des Öfteren
berührt haben, zu einer endgültigen Vereinigung ist es aber, trotz der kleinen Entfernung, erst sehr spät gekommen.
Die Geschichte von Betzweiler beginnt mit der ersten urkundlichen Erwähnung in
der zweiten Gründungsnotiz des Klosters Alpirsbach, die 1123 ausgestellt wurde,
und in der, unter anderen Angehörigen des niederen Adels, auch ein „Heinrich de
Bedzingiswilaeri“ aufgeführt wird. In einer 1313 datierten Urkunde ist von „Betzzinswiler dem dorffe“ die Rede; ab jetzt kann man mit gutem Recht Betzweiler als
Dorf ansehen.
Im Verlauf der Jahrhunderte vereinigt das Kloster Alpirsbach immer mehr Güter
und Rechte von Betzweiler in seiner Hand, bis schließlich 1511 der Rest des Dorfes aus dem Besitz der Herren von Bach an die Abtei im Kinzigtal fällt. Volle 400
16
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Jahre lang, bis 1810, bleibt Betzweiler im Besitztum des Klosters und teilt die Geschichte des Alpirsbacher Klosteramtes. Nachdem das Kloster 1535 vorläufig und 1559
endgültig aufgehoben wird, besteht sein umfangreiches Besitztum als selbständiges Klosteramt weiter. 1810 wird das Klosteramt aufgehoben, und Betzweiler
kommt 1812, nach einem kurzen Verbleiben im Oberamt Sulz, an das Oberamt
von Oberndorf. Bereits zu diesem Zeitpunkt waren die klösterlichen Lehenhöfe käuflich an die Leheninhaber übergegangen, ebenso der große Grundbesitz.
1828 ist das heutige Rathaus von der Gemeinde erworben worden. 1899 erbaute man das Schulhaus, das 1996 grundlegend renoviert und erweitert wurde. Die
beiden Weltkriege forderten auch von Betzweiler ihre Opfer. 34 Bürger mussten
im ersten Weltkrieg und gar 62 im zweiten Weltkrieg ihr Leben lassen. Im Zeichen
des so genannten „Deutschen Wirtschaftswunders“ aus der Nachkriegszeit stand
auch der allgemeine wirtschaftliche Aufschwung in Betzweiler. Neben der Landwirtschaft bestimmen nun auch das Gewerbe, die Kleinindustrie und der Handel
das Bild der Gemeinde.
Die erste Nachricht von Wälde stammt aus der Zeit um 1100, und zwar soll in dem
früher selbständigen Breitenau ein Ortsadel bestehen.Wälde und Breitenau gehören im Mittelalter zur Herrschaft Sterneck, deren ursprüngliche Besitzer die Herzöge von Teck waren. Diese übergeben die Orte um 1350 an die Herren von Brandeck,
die gleichzeitig Besitzer der Herrschaft Sterneck sind. Von Interesse für Wälde und
Breitenau ist die Geschichte der Familie von Brandeck erst wieder im Jahre 1483.
In jenem Jahr kommt es zu einer Teilung des Besitzes, bei der Caspar von Brandeck
Wälde und Geroldsau erhält. Der Tod des letzten Brandeckers im Jahre 1549 bedeutet gleichzeitig den Beginn mancher Wirrungen für den Besitz Sterneck. Durch Heirat gelangt der Besitz schließlich unter die Herrschaft von Georg von Ow in Hirrlingen und nach dem Aussterben der männlichen Linie dieses Geschlechts über-
Inh. Karin Frank, Oberndorfer Straße 5, 72290 Loßburg, 07446/9523480
17
nehmen 1717 die Grafen von Attems den Besitz. 1749 geht die Herrschaft an Württemberg über.
1928 werden die Teilorte Wälde und Breitenau zusammengeschlossen. Es sei noch
erwähnt, dass die Flößerei für die Einwohner von Wälde eine Hauptbeschäftigung
für ganze Jahrhunderte war. Eine Urkunde von 1518 sagt nämlich, dass der Heimbach 30 Jahre zuvor, also 1488, flößbar gemacht worden sei. Bis 1898 ist Wälde
Hauptort der Heimbachflößerei.
Der Grundstein zur Vereinigung von Betzweiler und Wälde wurde 1970 gelegt.
Die feierlich-symbolische Vereinigung fand in der Neujahrsnacht 1970/1971 statt.
Nachdem mit der Gemeinde Loßburg u.a. in den Aufgabenbereichen Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Schule, Kindergarten, Tourismus, Passwesen bereits enge Verwaltungsbeziehungen bestanden, wurde die Gemeinde BetzweilerWälde nach Durchführung eines Bürgerentscheides (26.03.2006) mit Wirkung zum
01.01.2007 in die Gemeinde Loßburg eingegliedert.
Lombach
Der dem Zisterzienserkloster Bebenhausen von den Pfalzgrafen von Tübingen
geschenkte Lombacher Besitz wurde dem Kloster 1229 von Papst Gregor IX. bestätigt. Diese päpstliche Bestätigung der Schenkung ist die erste urkundliche Nennung von Lombach. Eine von der Abtei eingerichtete Grangie (von Laienbrüdern
unter der Leitung eines Mönches bewirtschafteter Eigenhof) wurde bald wieder
aufgegeben. In einem Weistum von 1491 erscheinen der Maierhof und andere Güter
im Besitz der Herren von Neuneck, sie gelangen über Rudolf von Ehingen 1517
zusammen mit den Vogteigerichtsfällen und dem Stab (= niedere Gerichtsbarkeit)
an das Kloster Alpirsbach.
Bestell-Shop und Postagentur
Inh. Fam. Holjevac
Lärchenstraße 2
72290 Loßburg
Fax: 0 74 46 / 91 76 64
E-Mail: [email protected]
18
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Die Entstehung der merkwürdigen Rechtsordnung für die so genannten „Lombacher“, Eigenleute des Klosters, die zum Altar des Hl. Johannes in Lombach zinsen,
aber auch anderswo wohnen können und ähnliche Rechte und Pflichten wie Angehörige der Bruderschaft des Hl. Pelagius haben, ist noch ungeklärt. Eine nach längeren Streitigkeiten 1463 zustande gekommene Einigung zeigt jedoch, dass die
Abtei im oberen Kinzigtal noch vor dem Kauf des Dorfes 1501 (im Gesamtverband
der Herrschaft Loßburg) dort schon früh Rechte und wohl auch Besitz erworben
hat.
Die Johannes dem Täufer geweihte Kirche hat einen romanischen Westturm und
ein 1786 umgebautes spätgotisches Schiff. Zunächst Oberiflinger, dann Wittendorfer Filial, erhielt der Ort 1561 eine eigene Pfarrei, Loßburg wurde Lombacher
Filial. Lombach wird jedoch heute wieder vom Wittendorfer Pfarrer betreut. 1543
ist über dem Türnenbach im Gewann Pfarrgärtle eine Wiese, die zur Kirche „Unserer Frau“ gehörte, erwähnt. Gemeint ist das ehemalige Marienkirchlein vom abgegangenen Ort Fischbach.
Schömberg
Eine Urkunde des Grafen Berthold von Sulz aus dem Jahre 122 bezieht Hans Harter in seiner Dissertation von 1989 eindeutig auf Schömberg im Landkreis Freudenstadt.
Die 1275 erstmals urkundlich bezeugte Pfarrei Schömberg, dessen damals sehr
schwach dotiertes Gotteshaus vermutlich als Dornhaner Filialkirche entstanden ist,
kam im 13. Jahrhundert mit der Herrschaft Loßburg von den Grafen von Sulz an
die Herren von Geroldseck und teilte die Schicksale dieses kleinen Territoriums auch
nach dessen Übergang an das Kloster Alpirsbach. Zur Pfarrei gehörte von Anfang
an das Ehlenboger Tal vom Buchbach an aufwärts. Im Konstanzer Anatenregister
von 1455 heißt es von ihr, dass sie seit 30 Jahren keine Pfarrer habe und der Ort
verlassen sei. Die 1822 durch Blitzschlag zerstörte Kirche zu „Unserer lieben Frau“
wurde 1824 wieder aufgebaut.
Das 1806 erstellte Schulhaus für die Oberklasse und das 1852 gekaufte Anwesen
für die Unterklasse sind 1955 durch ein Schulgebäude ersetzt worden. Die
ursprünglich wesentlich größere Waldrodung Hinterrötenberg kam 1298 von den
Schenken von Schenkenzell an den Sulzer Vogt Hug von Talheim, dessen Erben
1343 Vogtei, Güter und Rechte zu „hindern Rötenberg, dem dort, das da lit obe
der staige zu Renhartesowe“ um 24 Pfund Heller an das Kloster Alpirsbach ver19
kauften. Dieses hat in der Folgezeit wie anderwärts die Siedlung zu einem einzigen Hof zusammen gefasst. Mittel- und Vordersteinwald sind im zweiten Viertel
des 18. Jahrhunderts als Holzhauer und Köhlersiedlungen entstanden.
Auf dem sich südlich von Schömberg erstreckenden Heilenbergs wurden die Überreste einer alten, vielleicht frühmittelalterlichen Stadt vermutet. Ebenda im Gewann
Höfle wurden 1989 unter einer Kohlplatte die Überreste einer mittelalterlichen Glashütte entdeckt, die bisher die einzige ihrer Art auf Markung der Gesamtgemeinde Loßburg ist.
Sterneck
Sterneck ist aus dem Maierhof der gleichnamigen Burg über dem Heimbachtal hervorgegangen und erst 1828 durch Abtrennung von Fürnsal (heute Stadt Dornhan,
LKR Rottweil) zur selbständigen Gemeinde geworden. Die Herren von Brandeck erbauten um 1240/50 die strategisch günstigere Feste in Sterneck, die nach ihrem Wappen (drei Sterne) benannt sein dürfte. Sie gaben zwischen 1276 und 1350 ihre Burg
Brandeck bei Aischfeld/Dornhan auf. Den Familiennamen behielten sie bei. Zu ihrer
Herrschaft gehörten der edelmännische Trollenberg (heute Schwenkenhof 24Höfe), Wälde und Fürnsal, in der sie hohe und niedere Gerichtsbarkeit ausübten.
Teilungsbriefe von 1484 – die Herrschaft ist mehrfach durch Erbteilung auseinander gerissen worden – verzeichnen Einkünfte aus 32 Gütern, zwei Hofgütern
und einer Sägemühle, die jedoch teilweise außerhalb der Herrschaft liegen. Mit
Volmar von Brandeck, der seit 1526 wieder die gesamte Herrschaft unter einer
Hand vereint hat, stirbt die fast ein halbes Jahrhundert blühende Familie 1549 im
Mannesstamm aus.
Da die Herrschaft 1412 den Grafen von Wirtemberg zu Lehen aufgetragen worden ist, fällt sie 1589 nach dem Tod der mit Junker Georg VII. von Ow in Hirrlingen verheirateten Erbin an den Stuttgarter Lehensherren zurück. 1592 wird Hans
Burkhard von Anweil, 1612 Adam von Ow, ein Urenkel des letzten Brandeckers,
mit der Herrschaft belehnt. 1718 brannte die Burg ab. Danach errichtete die Gräfin Maria Augusta von Attems, geborene von Ow, ein weit größeres Schloss. Durch
weitere Erbfolge gelangte die Herrschaft 1725 an die Reichsgrafen von Attems,
die sie 1749 mit Wirtemberg gegen die Herrschaft Hirrlingen und gegen 15000 fl.
eintauschten.
Das unbewohnte Schloss ist bald zerfallen und dann als Steinbruch ausgebeutet
worden. Mit der Auflösung des Ritterkantons Neckar-Schwarzwald 1805, an den
20
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
die Untertanen weiterhin Steuern abgeführt hatten, wurde die ganze Herrschaft
dem Königreich Württemberg einverleibt. Heute sind noch deutlich drei Bauphasen feststellbar. Der untere Teil des Bergfrieds mit anschließenden Grundmauern
von 1240/50, der Renaissance-Fries des Turmes aus dem 16. Jahrhundert und der
Keller aus der Zeit des Schlossneubaus um 1718.
Zentraler Kirchort der Herrschaft Sterneck war das geroldseckische, seit 1501 alpirsbachische Unterbrändi. Der Kirchensatz der schon 1275 genannten Marienkirche
wird 1300 zusammen mit Rechten in Geroldsweiler von Johannes von Geroldseck
an Johann von Brandeck verkauft, der seine Patronatsrechte aber schon 1314 an
Graf Eberhard I. von Wirtemberg übergibt. 1412 kehren sie im Zusammenhang mit
der Lehensübertragung an die Herrschaft zurück. Unterbrändi war auch Kirchort
für zwei Leinstetter Höfe, deren Bewohner erst ab 1508 den Gottesdienst in der
bereits 1275 erwähnten Pfarrkirche Leinstetten besuchen durften. Die Kirchenabgaben
mussten aber die beiden Hofbesitzer weiterhin nach Unterbrändi entrichten. Trotz
der 1589 erfolgten Reformation der Herrschaft Sterneck setzten die von Ow nach
1612 wieder den katholischen Gottesdienst in Unterbrändi durch, was die Neugründung einer evangelischen Pfarrei in Fürnsal notwendig machte. Die 1777
geschlossene Kirche, zu deren Muttergottes früher intensiv gewallfahrt wurde, war
ab 1814 ein Bauernhaus, beherbergte auch Handwerker und wurde 1988 zu einem
Café-Gasthaus umgebaut.
Im Jahre 1989 wurde auf mehrheitlichen Wunsch der Bevölkerung Oberbrändis
dieser bisherige Teilort Wittendorfs nach Sterneck eingegliedert, was auch im
Zusammenhang damit zu sehen ist, dass der Teilort Oberbrändi von Wittendorf
21
getrennt in seiner Gesamtheit von Sternecker Gemarkungsfläche umgeben ist. Da
der Neubau eines Rathauses in Sterneck nicht mehr realisiert wurde, hat man im
Jahr 1992 die nicht mehr als solche verwendete Schule in Oberbrändi zum Bürgerhaus umgebaut, wobei hier auch Räumlichkeiten für die Ortschaftsverwaltung
Sterneck entstanden sind. Im Jahr 2006 wurde neben dem Bürgerhaus in Oberbrändi der Neubau eines Feuerwehrhauses für das Feuerwehrfahrzeug errichtet.
Zentral gelegen ist somit ein neuer Mittelpunkt der Teilgemeinde Sterneck
geschaffen worden.
Vierundzwanzig Höfe
Der Name der erst 1831 zur selbständigen Gemeinde zusammengefassten, auf
der Buntsandsteinplatte östlich der oberen Kinzig gelegenen, aus Einzelhöfen und
Weilern bestehenden Streusiedlung, erklärt sich aus der Zusammenlegung der „18
Höfe“, die zum Ehlenboger und der „5 Höfe“, die zum Peterzeller Stab des einstigen Klosteramts Alpirsbach gehörten. Der vierundzwanzigste, bis 1805 zur Herrschaft Sterneck zählende „Edelmännische Trollenberg“ (heute Schwenkenhof), liegt
auf Gemarkung der bis 31.12.2006 selbständigen Gemeinde Betzweiler-Wälde
und zählt nur nach Kirche und Schule zum ehemaligen Gemeindeverband. Obwohl die Höfe erst 1831 zusammengefasst als 24-Höfe bezeichnet wurden, ist der
Name schon 1702 nachgewiesen.
Die im Hochmittelalter als Blockeinöden angelegten, zum Teil mit großem Waldbesitz ausgestatteten Höfe „Auf den Bergen“, sind nach und nach vom Kloster
Alpirsbach erworben worden; so schon 1297 Güter auf dem Vogelsberg.
Die Zimmer'sche Chronik berichtet aus dem Jahr 1525 über „die maier uff dem
Vogelsberg“, die in ihrer Funktion als Gutsverwalter vermutlich unter dem Vorsitz
des Loßburger Bauernführers Thomas Maier dort eine Einsatzbesprechung abhielten, bevor sie mit dem Bauernhaufen loszogen.
Zu dem 1835 auf dem Trollenberg erbauten Schul- und Rathaus gesellt sich seit
1953/54 ein neues Schulhaus. Das Schulgebäude wurde im Jahr 2001 zu einem
Bürgerhaus umgebaut. Der auch heute noch ganz landwirtschaftlich strukturierte Ort gehörte bis 1947 zur Pfarrei Dornhan; seither ist er Filial der 1892 neu gegründeten evangelischen Pfarrei Betzweiler.
22
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Wittendorf
Der ersten urkundlichen, jedoch undatierten Nennung von Wittendorf um 1100
im Reichenbacher Schenkungsbuch (Übergabe einer Hube) geht das Vorhandensein von Waffengräbern des 6.-7. Jahrhunderts voraus, die zusammen mit der Namensendung -dorf auf eine Gründung des fränkischen Ausbaues am äußersten Rand
des Altsiedellandes schließen lassen. 1143 erscheint Hartmuot, ein edelfreier
Mann aus Wittendorf, als Zeuge in einer Urkunde für Reichenbach, der diesem Priorat schon vorher für sein und seiner Eltern Gozzoldus und Berhta Seelenheil sein
Gut und andere Gehöfte in Wittendorf mit dem dazugehörigen Wald geschenkt
hatte. Mit den Weilern Oberbrändi und Romsgrund zusammen gehörte der Ort eineinhalb Jahrhunderte später zur Geroldsecker Herrschaft Loßburg, mit der er 1501
an das Kloster Alpirsbach gelangte, das 1502 eine Zehntscheuer errichten ließ.
Das über dem Lippbachtal auf der Hauptmuschelkalkstufe gelegene unregelmäßige Straßendorf hat in der Neuzeit immer wieder verheerende Brände erleben
müssen. Die schon 1275 selbständige Pfarrei ist aus dem Sprengel der Oberiflinger Michaelskirche hervorgegangen. Der romanische Turmstumpf der Martinskirche, der wohl das älteste Gebäude Wittendorfs sein dürfte, hat mit seinen 1,70 m
starken Mauern alle Brände überstanden, während das Schiff 1694 samt Pfarrhaus und 5 Gebäuden, sowie 1785 nochmals mit 7 Häusern zusammen abgebrannt
ist (Neubau 1786).
Der im Schulhaus ausgebrochenen Feuerkatastrophe von 1846 – von Schultheiß
Friedrich Beilharz (1822-1910) in seinem 1903 niedergeschriebenen Lebenslauf
packend und ergreifend zugleich geschildert – fielen 28 Häuser zum Opfer. Schon
zwei Jahre später konnte ein neues Schul- und Rathaus erstellt werden. Nach dem
2.Weltkrieg sind neue Wohngebiete am westlichen Ortsrand und eine Feriensiedlung
am Riesenmannsrain entstanden. An die 1275 erwähnte Pfarrei Schnait, deren
Kirchensatz 1358 für knapp 100 Jahre an die Johanniterkommende Rexingen überging
und die wohl noch im Mittelalter zerfallen ist, erinnern neben Flurnamen und einer
Geländeerhebung die beiden Höfe Ober- und Unterschnaitertal im Lippbachtal.
Die vorgenannten Waffengräber, von denen die ersten um 1910 gefunden wurden, waren Teil eines alamannischen Reihengräberfeldes, von welchem ein Teil 1991
unter Leitung des Landesdenkmalamtes ausgegraben wurde. Es wurden dabei 96
Gräber frei gelegt, wobei ein kleinerer Teil derselben schöne Beigaben enthielt.
Um 1756 ist in einem Bericht des Bergamtes Alpirsbach bergbauliche Tätigkeit in
der Herzog-Carl-Fundgrube im Gewann „Im Winkel“ in Wittendorf bezeugt.
Im Jahr 1989 wurde der Teilort Oberbrändi aus dem alten Verbund mit Wittendorf
gelöst und bei der Teilgemeinde Sterneck neu eingegliedert – näheres siehe dort.
23
Flächen- und Höhenangaben
Loßburg liegt im Herzen des nördlichen Schwarzwaldes in einer Höhe von 550-840
Metern. Die Entfernung zur Kreisstadt Freudenstadt beträgt 7 km. Die Gemeinde
liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 294 Pforzheim – Freudenstadt – Freiburg und an der Bundesbahnstrecke Eutingen – Freudenstadt – Hausach.
Zahlen, Daten, Wissenswertes
Einwohnerzahl Gesamtgemeinde (Fläche):
7.493
(7.925 ha)
Loßburg/Rodt:
Betzweiler:
Lombach:
Schömberg:
Sterneck:
24-Höfe:
Wälde:
Wittendorf:
3.359
902
682
377
449
259
463
1.002
(1.775 ha)
(589 ha)
(703 ha)
(1.495 ha)
(621 ha)
(1.361 ha)
(442 ha)
(939 ha)
Postleitzahl: 72290
Loßburg, Lombach, Wittendorf, Schömberg: Vorwahl 07446
Betzweiler und Wälde: Vorwahl 07455
24-Höfe: Vorwahl 07444 und 07446
Vordersteinwald: Vorwahl 07441
Landkreis: Freudenstadt
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohnerzahl: 7.493 Einwohner (Stand 31.03.2011)
24
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Partnerschaften
Anse (Frankreich)
Die Schulpartnerschaft, die 1973 zwischen dem College Asa Paulini in Anse und
der Realschule Loßburg geschlossen wurde, war die Keimzelle der kommunalen
Partnerschaft zwischen Anse in Frankreich und Loßburg. Pfingsten 1979 begannen die Bürger von Anse und Loßburg mit einer Urkunde den Weg zu Verständigung, Freundschaft und Europäischer Vereinigung zu gehen.
Anse liegt im Tal der Saône an der A 7 am Fuß der Berge des Beaujolais und ist
von grünen Wiesen, fruchtbaren Feldern und reichen Weinbergen umgeben. In der
historischen Altstadt zeugen Relikte aus gallo-römischer Zeit von einer langen, blühenden Vergangenheit. Die Nachbarstädte Villefranche, im Norden (ca. 6 km) und
Lyon im Süden (ca. 25 km) sind schnell erreicht. Die Umgebung von Anse bietet
eine Vielzahl an Ausflugszielen.
Mit den gastfreundlichen Bürgern von Anse entwickelten sich seither viele freundschaftliche Beziehungen. Bei Dorffesten, Jubiläen, Partnerschaftstreffen, Schüleraustausch, sportlichen Begegnungen, Beaujolaisabenden anlässlich der alljährlichen
Präsentation des Beaujolais Nouveau, Weihnachtsmarkt und Familientreffen wurden und werden die Freundschaften gepflegt.
Harta (Ungarn)
Bereits 1986 begann das Bemühen, eine ungarische Gemeinde für die Freundschaft mit Loßburg zu gewinnen. Mit der Öffnung der Grenzen zwischen Österreich und Ungarn und dem Fall des eisernen Vorhangs 1989 wurde der Weg für
eine Städtepartnerschaft zwischen Harta und Loßburg frei. Pfingsten 1992 reichten sich die Bürger von Harta (deutsch Hartau) und Loßburg die Hand und begründeten die Städtepartnerschaft.
In Harta haben die Nachkommen deutscher Siedler Kultur und Sprache der Vorfahren durch alle Wirren der Vergangenheit gehütet und bewahrt. Harta ist eine
landwirtschaftlich orientierte Gemeinde und hatte nach dem Fall des eisernen Vorhangs einen schwierigen Weg hin zu Demokratie, freier Marktwirtschaft und kommunaler Selbstverwaltung zu machen. Wie in vielen Teilen Ungarns sind die Einwohner Hartas stark vom Strukturwandel betroffen.
Harta liegt ca. 80 km südlich von Budapest an der Donau, direkt am europäischen
Radweg Nr. 6 von Nantes zum Schwarzen Meer. Die Entfernung nach Loßburg (ca.
1.100 km) erschwert die Partnerschaft natürlich. Aber die wachsenden Deutschkenntnisse – (Deutsch wird schon im Kindergarten unterrichtet), eine überwältigende Gastfreundschaft und der Schüleraustausch der Haupt- und Werkrealschule sind ein sehr guter Ausgleich dafür.
25
Partnerschaften
Hammerbrücke (Muldenhammer)
Nach der Wiedervereinigung halfen Gemeinden des Kreises Freudenstadt im
neuen Bundesland Sachsen beim Aufbau der kommunalen Selbstverwaltung. Seinerzeit wurden erste Kontakte mit der Gemeinde Hammerbrücke (Landkreis Klingenthal, Sachsen) geknüpft.
Mit Wirkung zum 01.10.2009 ist mit den Ortsteilen Hammerbrücke, Morgenröthe-Rautenkranz und Tannenbergsthal eine neue Einheitsgemeinde unter dem
Namen Muldenhammer gegründet worden.
Hammerbrücke ist eine Gemeinde mit ca. 1.500 Einwohnern im Naturpark Erzgebirge/Vogtland zwischen Plauen und Klingenthal. Umschlossen von ausgedehnten Wäldern erstreckt sich der Ort auf ein Gebiet von etwa 814 ha und bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten. Zu Fuß, mit dem
Rad oder auf Skiern kann man z. B. die einzigen Wasserfälle des Vogtlandes, die
Rißfälle, die Radiumquelle am Thierberg oder den einzigen freistehenden Topasfelsen Europas, den Schneckenstein erkunden.
Durch regelmäßige Besuche und den regen Austausch auf Gemeinde- und Vereinsebene konnte die Freundschaft zwischenzeitlich vertieft und gefestigt werden.
Bielatal
Nach der Wiedervereinigung nahm die damals noch selbständige Gemeinde Betzweiler-Wälde Kontakt zur Gemeinde Bielatal, Landkreis Pirna, Sachsen, auf um beim
Aufbau der kommunalen Selbstverwaltung zu helfen. Seit 01.01.2007 ist die Gemeinde Betzweiler-Wälde durch freiwilligen Zusammenschluss nicht mehr selbständig,
sondern Ortsteil der Gemeinde Loßburg.
26
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Bielatal ist eine Gemeinde mit ca. 1000 Einwohnern und liegt inmitten der Sächsischen Schweiz und bildet seit 1994 mit der Gemeinde Rosenthal (ebenfalls ca.
1.000 Einwohner) die neu entstandene Gesamtgemeinde Rosenthal/Bielatal.
Die Landschaft der Sächsischen Schweiz wird geprägt von freistehenden Felstürmen mit schroffen Steilwänden und flachwelligen Ebenheiten, die von Tafelbergen überragt werden. Tafelberge wie der Lilienstein, der Königstein und der Pfaffenstein, schlanke Felsennadeln wie die Barbarine und die Herkulessäulen (in Rosenthal/Bielatal) sowie bizarre Felsformationen wie die Schrammsteine und die
Bastei, sind Wahrzeichen dieser außergewöhnlichen und reizvollen Landschaft. Die
Sächsische Schweiz bietet ihren Besuchern eine Fülle von Ausflugszielen und Wandermöglichkeiten. Ein Besuch in Dresden, nur 35 km von Bielatal entfernt, bietet
unzählige Sehenswürdigkeiten.
Durch regelmäßige Besuche und Austausch auf Vereinsebene konnte die Freundschaft zwischen Betzweiler-Wälde und Bielatal erhalten und gefestigt werden.
27
Gemeindeorgane
Name
Anschrift
Bürgermeister
Bürgermeister
Thilo Schreiber
Loßburg, Schloßgässle 10
1. stellv. Bürgermeister
Manfred Hauser
Loßburg, Obere Schulstr. 20
2. stellv. Bürgermeister
Arnold Hirsemann
Loßburg, Am Steinbruch 4
3. stellv. Bürgermeister
Reinhard Jäckle
Betzweiler, Alte Landstr. 51
Gemeinderat Loßburg
Armbruster, Karin
Loßburg, Untere Schulstr. 9
Bäppler, Martin
Loßburg, Erlenstraße 22
Beilharz, Tobias
Loßburg, Oberndorfer Str. 4a
Eppler, Kurt
Loßburg, Ahornweg 3
Hauser, Manfred
Loßburg, Obere Schulstr. 20
Hirsemann, Arnold
Loßburg, Am Steinbruch 4
Jäckle, Reinhard
Betzweiler, Alte Landstr. 1
Jäkle, Thomas
Sterneck, Heimbachstr. 2
Kilgus, Rolf
Wälde, Steinhausstr. 8
Klumpp, Wolfgang
Loßburg, Bahnhofstr. 51
Kober, Ines
Wittendorf, Neue Str. 10
Mäder, Gerhard
Betzweiler, Buchenstr. 19
Ruoff, Bernhard
Wittendorf, Steigbaumstr. 4
Schumacher, Uta
Loßburg, An der Kinzig 8
Schwab, Claus
Loßburg, Obere Schulstr. 28
Seeger, Rolf
Sterneck, Im Pfaffenwinkel 5
Walter, Annette
24-Höfe, Weiler 7
Wendel, Oliver
Loßburg, Rudolf-Diesel-Str. 11
Partei
Telefon
07446 9504-12
–
0151 16145040
FWV
07446 1428
CDU
07446 2633
FWV
07455 1345
FWV
FWV
CDU
FWV
FWV
CDU
FWV
CDU
FWV
FWV
CDU
CDU
SPD
SPD
FWV
FWV
FWV
FWV
07446 916192
07446 91106
07446 916289
07446 819
07446 1428
07446 2633
07455 1345
07446 41062
07455 2652
07446 9555-14
07446 578
07455 91253
07446 2572
0744 952010
07446 2861
07446 1275
07444 4070
07446 916663
Klumpp Rohstoffe GmbH
Entsorgungsfachbetrieb
• Schrott- und Metallrecycling
• Müllverwertung
• Holzverwertung
• Altautoentsorgung
• Container-Service
• LKW-Ladekran
• Abbruch u. Demontagen
• Recyclinghof mit Bodenwaage
72250 Freudenstadt · Alte Poststr. 35 · Gewerbegebiet Wittlensweiler
Telefon (0 74 41) 48 19 · Telefax (0 74 41) 5 24 19
28
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Dornstetten
07443 / 20375
www.maler-seeger.de
Loßburg
07446 / 38 86
0171 / 4439344
In Sachen Wärmedämmung - Ihr starker Partner
Handwerker in Ihrer Nähe
Ihr Team am Bau
Tiefbau • Straßenbau • Garten- u. Landschaftsbau
Horizontalbohrtechnik • Abbrucharbeiten
Kanaltechnik • Serviceleistungen
72290 Loßburg-Dottenweiler • Wäldener Str. 31
Tel. 0 74 46 – 4 10 64 • Fax 4 10 63
29
Heizen mit Holz, Pellets,
Hackschnitzel, Scheitholz
Solarwärme u. -strom
Strom- und Wärmeerzeugung mit dem
Dachs
Wärmepumpen: Luft - Erde - Wasser
Klima- Kälte- und Lüftungstechnik
Schwimmbadtechnik
Komplettbäder, Fitnessduschen, Saunen, Dampfbäder
Gottfried Braun GmbH · Öchslestraße 17 · 72270 Baiersbronn
Tel. 0 74 42 / 49 08 - 0 · www.braun-baiersbronn.de
Filiale: Masselstr. 17 · 72290 Loßburg · Tel. 0 74 46 / 9 10 60
Schreinerei
Tannenstraße 8 · 72290 Loßburg
Telefon (0 74 46) 6 22 · Fax (0 74 46) 32 50 · Mobil (0171) 3 67 25 84
i-net: www.pfau-einrichtungen.de · email: [email protected]
www.mein-profi.de
Wir setzen
Zeichen!
• Lageplan zum Baugesuch • Vermessung
• Straßenbau
• Tiefbau
• Bauleitplanung
• Stadtplanung
Dienstleistungen im Bau- und Vermessungswesen • Ingenieurteam Oberer Neckar
72172 Sulz a.N. • Tel. 0 74 54/96 06-0 • Fax 0 74 54/96 06-70 • www.ingenieurteam-on.de
30
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Name
Anschrift
Ortsvorsteher
OT Betzweiler-Wälde
Ortsvorsteher: Hans Ulrich Wößner Peterzeller Str. 70
1. Stellvertreter: Reinhard Jäckle Alte Landstr. 51
2. Stellvertreter: Rolf Kilgus
Steinhausstr. 8
OT Lombach
Ortsvorsteher:
Gerhard Haas
Alte Bergstr. 7
1. Stellvertreterin:
Carola Mayer
Hummelbergweg 1
2. Stellvertreter:
Siegfried Heinzelmann
Glattener Str. 54
OT Schömberg
Ortsvorsteher: Kurt Winter
Reinerzauer Str. 8
Stellvertreter: Hartmut Eberhardt Lohmühleweg 6
OT Sterneck
Ortsvorsteher: Karl-Martin Schaber Unterbrändi 31
Stellvertreterin: Traude Widmaier Unterbrändiweg 2
OT 24-Höfe
Ortsvorsteher: Kurt Wößner
Lindenbuch 10
1. Stellvertreterin: Annette Walter Weiler 7
2. Stellvertreter: Heinz Schmider Birkhof 2
OT Wittendorf
Ortsvorsteher: Gottlob Huß
Schnaitertal 6
1. Stellvertreter: Tobias Link
Romsgrund 1
2. Stellvertreter: Armin Zürn
Neunecker Str. 10
Partei
Telefon
FWV
FWV
FWV
07455 2879
07455 1345
07455 2652
FWV
07446 2110
FWV
07446 2640
FWV
07446 670
FWV
FWV
07446 1474
07446 2895
FWV
FWV
07446 2573
07446 2714
FWV
FWV
FWV
07444 1451
07444 4070
07444 4696
BL
FWV
BL
07446 91070
07446 917091
07446 778
31
Gemeindeorgane
Name
Ortschaftsrat
OT Betzweiler-Wälde
Beilharz, Markus
Feldbinder, Nico
Grözinger, Renate
Jäckle, Reinhard (GR)
Kilgus, Rolf (GR)
Mautner, Andrea
Mäder, Gerhard (GR)
Messerschmidt, Georg
Storz, Gabriele
Wößner, Hans Ulrich (OV)
OT Lombach
Burkhardt, Stefan
Gaiser, Rolf
Haas, Gerhard (OV)
Haug, Thomas
Heinzelmann, Siegfried
Anschrift
Partei
Alte Hauptstr. 39,
Wälde
Peterzeller Str. 42,
Betzweiler
Wiesenrain 9, Wälde
Alte Landstr. 51,
Betzweiler
Steinhausstr. 8,
Wälde
Peterzeller Str. 10,
Betzweiler
Buchenstr. 19,
Betzweiler
Peterzeller Str. 28,
Betzweiler
Panoramablick 1,
Wälde
Peterzeller Str. 70,
Betzweiler
UW
07455 335496
UW
07455 335039
Glattener Str. 32
Glattener Str. 15
Alte Bergstr. 7
Mühleweg 18
Glattener Str. 54
Telefon
FWV
FWV
07455 8589
07455 1345
FWV
07455 2652
FWV
07455 914499
UW
07455 91253
FWV
07455 2465
UW
07455 335095
FWV
07455 2879
FWV
FWV
FWV
FWV
FWV
917134
2749
2110
3052
670
Hummelbühlstr. 18 · 72290 Loßburg-Betzweiler
Privat: Telefon/Fax: 07455-914060
Mobil: 0171-7217683
Telefon/Fax Werkstatt: 07455-939470
E-Mail: [email protected]
w w w. s c h m i d e r- l a n d m a s c h i n e n . d e
32
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Name
Mayer, Carola
Schuler, Walter
Weigold, Hans-Peter
Ziegler, Jörg
OT Schömberg
Armbruster, Adolf
Eberhardt, Hartmut
Eberhardt, Marco
Geßler, Hartmut
Pfau, Karl
Schurer, Joachim
Winter, Kurt (OV)
OT Sterneck
Böttiger, Gerhard
Hillebrecht, Gudrun
Jäkle, Thomas (GR)
Lägeler, Robert
Moses, Michael
Pfau, Gerhard
Schaber, Karl-Martin (OV)
Widmaier, Gerhard
Widmaier, Traude
OT 24-Höfe
Beilharz, Ernst
Link, Maik
Kober, Margarete
Anschrift
Hummelbergweg 1
Wiesenhofweg 128
Glattener Str. 25
Sulzbacher Str. 37
Partei
FWV
FWV
FWV
FWV
Telefon
2640
846
3670
2815
Blumenhofstr. 73
Lohmühleweg 6
Ortsstr. 19
Blumenhofstr. 5
Altenburgstr. 22
Im Schulfeld 14
Reinerzauer Str. 8
FWV
2329
FWV 916956 o. 2895
FWV
917997
FWV
607
FWV
2497
FWV
41961
FWV
1474
Unterbrändiweg 9
Wolfäcker 6
Heimbachstr. 2
Brühlstr. 5
Salzenweiler 8
Geroldsweiler 25
Unterbrändi 31
Sonnenhalde 16
Unterbrändiweg 2
FWV
FWV
FWV
FWV
FWV
FWV
FWV
FWV
FWV
2792
91213
41062
2856
1023
2124
2573
2834
2714
Eichhof 2
FWV 07444 9170140
Äußerer Vogelsberg 7 FWV
07446 1309
Innerer
FWV
07446 1460
Vogelsberg 11
Hermann
Wegenast
Lohwiesen 3
72290 Loßburg-Wittendorf
Telefon: 07446/91220
Telefax: 07446/91222
Handy: 0171/8622042
E-Mail: [email protected]
Landschaftspflege,
Gräben und Bankette
33
Gemeindeorgane
Name
Marohn, Martin
Schmider, Heinz
Walter, Annette (GR)
Wößner, Kurt (OV)
OT Wittendorf
Bronner, Winfried
Gaiser, Beate
Haas, Andreas
Huß, Gottlob (OV)
Kober Tanja
Link, Tobias
Ruoff, Bernhard (GR)
Vogt, Dietmar
Zürn, Armin
34
Anschrift
Weiler 1
Birkhof 2
Weiler 7
Lindenbuch 10
Partei
FWV
FWV
FWV
FWV
Steigbaumstr. 7
Neue Str. 21
Am Laiberg 12
Schnaitertal 6
Neue Str. 14/1
Romsgrund 1
Steigbaumstr. 4
Hinterhofener Str. 7
Neunecker Str. 10
BL
FWV
FWV
BL
BL
FWV
FWV
FWV
BL
Telefon
07444 3883
07444 4696
07444 4070
07444 1451
2772
916276
739
9 1070
917244
917091
2572
2541
778
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Gemeindeverwaltung
Hauptstraße 50, 72290 Loßburg
Telefon:
07446 9504-0
Telefax:
07446 9504-10
E-Mail:
[email protected]
Internet:
www.lossburg.de
Sprechstunden der Verwaltung
Montag – Donnerstag 08.00 bis 12.00 Uhr
Montag
14.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag
14.00 bis 16.00 Uhr
Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr
Lossburg – Information im KinzigHaus
Hauptstraße 46, Telefon: 07446 9504-60
E-Mail: [email protected]
Montag – Freitag
09.00 bis 18.00 Uhr
Samstag
09.00 bis 13.00 Uhr
Zimmer-Nr.
Bürgermeister Thilo Schreiber
02
Vorzimmer des Bürgermeisters
[email protected]
Sabine Eberhardt
01
Hauptverwaltung
Amtsleiter, Bauleitplanung,
Städtebauliche Sanierungen,
Kindergärten, Schulen, Personal
Claus Sieß
17
[email protected]
Rechts- u. Ordnungsamt, Standesamt
Bußgeldstelle, Verkehrsbehörde
Gerd Maser
03
[email protected]
Einwohnermeldeamt
An- und Abmeldungen, Personalausweise
und Reisepässe, Führerscheinanträge,
Lohnsteuerkarten, Gewerbean- und abmeldungen, Fundbüro, Müllsäcke, Hallenbelegung
Anna-Lena Habisreitinger
01
[email protected]
Verena Kraut
01
[email protected]
Telefon
9504-12
9504-25
9504-30
9504-31
9504-32
9504-33
35
KANZLEI BÄPPLER & FEHRENBACH
Wirtschaftsprüfer · Steuerberater · Rechtsanwalt
Obere Schulstr. 15 · 72290 Loßburg
Tel. 07446 / 95 02 - 0 · Fax 07446 / 95 02 26
Mail: [email protected] · www.kbf-lossburg.de
Manuel Knöpfle
Oberdorfstraße 17
72290 Loßburg
Fon 07446 955699
Fax 07446 955688
Mobil 0151 14132045
I
M
M
O
B
I
L
I
E
N
V E R S I C H E R U N G E N
36
www.mk-makler.de
E-Mail [email protected]
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Vereine, Veranstaltungskalender,
Ortschaftsverwaltung Betzweiler-Wälde,
Friedhofsverwaltung, Amtsblatt
Doris Schatz
[email protected]
Zimmer-Nr.
Telefon
04
9504-34
Rentenstelle / Soziales
Sozialhilfe, Wohngeld, Elterngeld, Rundfunkgebührenbefreiung, Schwerbehindertenanträge
Esther Kallfaß
07
[email protected]
Ortschaftsverwaltungen
Lombach, Schömberg, Sterneck,
24-Höfe, Wittendorf
Diana Kilgus
[email protected]
Amtsbotin
Martina Schmider
[email protected]
08
9504-37
08
9504-37
Bauamt / Leitung
Straßen-/ Wege-/ Tiefbau, Abwasser-/ Wasserleitungen, Öffentliche Anlagen, Bauanträge
Erich Günter
15
[email protected]
Bauamt / Stv. Leitung
Gebäudeunterhaltung, Hochbau,
Friedhöfe, Kläranlagen
Fritz Merz
[email protected]
Bauamt / Hauptamt
Sekretariat, Ausschreibungen
Sabine Beilharz
[email protected]
Hauptamt / Bauamt
Schreibbüro
Ingrid Jost
[email protected]
9504-36
9504-40
14
9504-41
13
9504-43
16
9504-39
37
Gemeindeverwaltung
Zimmer-Nr.
Hauptamt
Bauanträge, Sozialer Wohungsbau, Wohnbauförderung, Wohnberechtigungen,
Geschäftsstelle Gutachterausschuss
Heiderose Matern
18
[email protected]
Finanzverwaltung
Leitung
Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
Liegenschaften, Kaufmännische Betriebsführung
Abwasserbeseitigung, Wasserversorgung
Wald, Jagd, Feuerwehr, Stiftungen
Günter Muth
15
[email protected]
Stv. Leitung
Sarah-Melina Fritz
14
[email protected]
Kindergartenan- und ummeldungen,
Abfallgebühren
Margarete Rothfuß
13
[email protected]
Kurtaxeabrechnung, Miete / Pacht
Gerda Haas
13
[email protected]
Hunde (An- und Abmeldungen)
Anneliese Oriot
12
[email protected]
Amtshilfe, Mahnwesen
Heidi Bronner
12
[email protected]
Buchhaltung, Gemeindekasse
Irene Saier
11
[email protected]
Gewerbe-/Grundsteuer, Wasser- und
Abwassergebühren, EDV
Wolfgang Sawall
10
[email protected]
Personalverwaltung
Margarete Summ
07
[email protected]
38
Telefon
9504-35
9504-20
9504-26
9504-27
9504-28
9504-23
9504-29
9504-24
9504-25
9504-22
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Ortschaftsverwaltungen
Betzweiler-Wälde (Hagenbrunnenstr. 35)
Telefon: 07455 93803-0 (Frau Schatz)
Telefon: 07455 93803-14 (Ortsvorsteher H. U. Wößner)
Telefax: 07455 93803-12
E-Mail: [email protected]
Montag
Donnerstag
17.15 bis 18.30 Uhr (Ortsvorsteher H. U. Wößner)
08.00 bis 12.30 Uhr (Frau Schatz)
11.00 bis 13.00 Uhr (Ortsvorsteher H. U. Wößner)
Lombach (Glattener Str. 46)
Telefon und Telefax: 07446 525
Montag
Mittwoch
11.00 bis 12.00 Uhr (Frau Kilgus)
11.00 bis 12.00 Uhr (Ortsvorsteher Haas)
18.30 bis 20.00 Uhr (Ortsvorsteher Haas)
Schömberg (Ortsstr. 2)
Telefon: 07446 1382
Telefax: 07446 9168446
Mittwoch
Donnerstag
16.00 bis 18.00 Uhr (Ortsvorsteher Winter)
11.00 bis 12.00 Uhr (Ortsvorsteher Winter)
Sterneck (Dorfstr. 15)
Telefon: 07446 1433
Samstag
09.00 bis 11.00 Uhr (Ortsvorsteher Schaber)
24-Höfe (Trollenberg 2)
Telefon: 07444 2396
Telefax: 07444 916238
Mittwoch
16.30 bis 19.00 Uhr (Ortsvorsteher K. Wößner)
Wittendorf (Oberdorfstr. 2)
Telefon und Telefax: 07446 1357
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09.00 bis 12.30 Uhr (Frau Kilgus)
10.30 bis 12.30 Uhr (Ortsvorsteher Huß)
19.00 bis 20.30 Uhr (Ortsvorsteher Huß)
11.00 bis 12.00 Uhr (Ortsvorsteher Huß)
39
Lossburger Ferienland
Innerhalb der Gemeinde Loßburg genießt
auch die touristische Seite als „Lossburger
Ferienland“ einen hohen Stellenwert. Loßburg,
Rodt und Ödenwald sind jeweils als „Luftkurort“ anerkannt und prädikatisiert. Die
Ortsteile Betzweiler-Wälde, Lombach, Sterneck und Wittendorf haben das Prädikat
„Erholungsort“.
Schömberg ist zudem Silbermedaillengewinner im Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll
schöner werden“.
Als Bundessieger und Preisträger im Wettbewerb „Familienferien“ darf sich das Lossburger Ferienland bereits zum 6. Mal zu den
Besten im Schwarzwald zählen.
Auch Einrichtungen wie das Naturschutzgebiet „Heimbachaue“, Hallenbad, beheiztes Freibad und KinzigHaus (Haus des Gastes) sowie der Naturerlebnispfad
„Zauberland an der Kinzig“ mit Niederseilgarten, Baumhaus, Hexenhäusle und
dem neu erstellten Märchenpfad sowie Waldlehrpfad des Schwarzwaldvereins, die
historische „Alte Meile“ im alten Ortskern und der unvergleichliche Fernblick vom
Vogteiturm runden das touristische Angebot ab.
Zum Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm zählen Konzerte, Laientheater,
Wandertage, Holzfällerexkursionen und Erlebnistouren mit den Schwarzwaldguides sowie Märchennachmittage, Familienspaziergang zum Schäfer und tolle Angebote im Sommerferienprogramm für die kleinen Gäste.
In den „Urlaubswelten“ werden die Besonderheiten des „Lossburger Ferienlandes“ und der benachbarten Kreisstadt Freudenstadt sowie die Gastgeber vom Ferienbauernhof bis hin zum ***** Hotel dargestellt.
Unter www.lossburg.de präsentiert sich das Lossburger Ferienland auf den touristischen Seiten der Homepage.
Informationen über Veranstaltungen in der Region erscheinen in der kostenlosen
Ferienzeitung „Treffpunkte“.
40
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
In den Ortsteilen Betzweiler und Wittendorf befinden sich Schlepplifte mit 300 und
400 m Länge. Rund 30 km Langlaufloipen mit teilweise parallel angelegter Skaterspur und Rodelbahnen laden zum Wintervergnügen ein. Nordic-Walking-Strecken,
Flößerpfad, Jakobuspfad und sonstige Wanderwege bieten Erholung in der Natur.
Ein gut ausgebautes Mountainbike-Wegenetz, der Kinzigtalradweg und auch e-bike Rundtouren
lassen jedes Bikerherz höher
schlagen.
Loßburg verfügt über 1.150 Betten
bei 120.000 Übernachtungen.
Samstag, Sonntag
und an Feiertagen
Mit dem Freizeitbus können Sie ausfliegen,
einkaufen, Freunde und Bekannte besuchen oder
eine der vielen Freizeitbus-Wanderungen unternehmen –
mit allen Vorteilen des Freizeitverkehrs
Wollen Sie mehr wissen?
Informationen 07443/247340 oder www.vgf-info.de
41
Schülercafé und Jugendtreff
Jugendreferat Loßburg – Schülercafé und Jugendtreff
Ansprechpersonen:
Sonja Müller und Ingrid Stäudle
E-Mail: [email protected]
Jugendreferat Loßburg
Internet: www.y-net.fds.de
Obere Schulstr. 1, 72290 Loßburg
Telefon: 07446 9504715
Öffnungszeiten siehe Internetseite
Turn- und Festhallen · Sportplätze
Bezeichnung/Anschrift
Heimbachhalle Betzweiler
Im Unteren Tal 11, 72290 Loßburg-Betzweiler
Turn- und Festhalle Loßburg
Obere Schulstr. 1/1, 72290 Loßburg
Laiberghalle Wittendorf
Am Laiberg 17, 72290 Loßburg-Wittendorf
Sportplatz Betzweiler-Wälde
Hallwanger Weg 33, 72290 Loßburg-Betzweiler
Sportplatz Loßburg
Auchtweide 50, 72290 Loßburg
Sportplatz Lombach
Frühlingsstr. 7, 72290 Loßburg-Lombach
Sportplatz Wittendorf
Kapelle 5, 72290 Loßburg-Wittendorf
42
Telefon
07455 2306
07446 41002
07446 640
07455 1811 (Vereinsheim)
07446 3856 (Vereinsheim)
07446 3622 (Vereinsheim)
07446 3178 (Vereinsheim)
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Freibad und Hallenbad Loßburg
Bezeichnung/Anschrift
Freibad Loßburg
Schömberger Str. 21, 72290 Loßburg
Hallenbad Loßburg
Obere Schulstr. 1/1, 72290 Loßburg
Telefon
07446 3625
(Förderverein „Loßburger Bäder“ e. V.)
07446 41001
43
Kindergärten
Bezeichnung/Anschrift/Leitung
Kindergarten Loßburg/Härlen
2 Gruppen, Leitung Sonja Eberhardt
Alte 24-Höfer Str. 2, 72290 Loßburg
Kindergarten Loßburg/Rodt
1 Gruppe, Leitung Andrea Meser
Birkenweg 3, 72290 Loßburg
Kindergarten / Kinderkrippe Betzweiler-Wälde
3 Gruppen, Leitung Sabrina Kaupp
Am Obelsbach 7, 72290 Loßburg-Betzweiler
Kinderkrippe Am Wassergraben
1 Gruppe, Leitung Simone Winter
Am Wassergraben 8, 72290 Loßburg
Evangelischer Kindergarten Loßburg
2 Gruppen, Leitung Angelika Ehrenberger
Am Wassergraben 8, 72290 Loßburg
Evangelischer Kindergarten Wittendorf
2 Gruppen, Leitung Simone Finkbeiner
Am Laiberg 15, 72290 Loßburg-Wittendorf
44
Telefon
07446 41806
07446 3153
Kindergarten
07455 914670
Kinderkrippe
07455 914671
07446 9504-633
07446 9504-631
07446 1414
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Schulen
Bezeichnung/Anschrift
Realschule Loßburg
Obere Schulstr. 1, 72290 Loßburg
Grund- und Werkrealschule Dornhan-Loßburg
Obere Schulstr. 1, 72290 Loßburg
Grundschule Lombach
Glattener Str. 21, 72290 Loßburg-Lombach
Grundschule Betzweiler-Wälde
Am Obelsbach 6, 72290 Loßburg-Betzweiler
Ludwig-Haap-Schule Loßburg (Kinderheim)
Masselstraße 5, 72290 Loßburg
Telefon
07446 9504-720
07446 9504-710
07446 842
07455 2180
07446 184-0
45
Sonstige Behörden
Bezeichnung/Anschrift/E-Mail/Internet
Telefon/Fax
Agentur für Arbeit
Familienkasse Nagold
01801 546337
Bahnhofstr. 37, 72202 Nagold
Fax 07452 829910266
[email protected]
Außenstelle:
01801 555111 (Arbeitnehmer)
Katharinenstr. 40, 72250 Freudenstadt
01801 664466 (Arbeitgeber)
[email protected]
Fax 07441 887069
Öffnungszeiten
Montag
08.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag
08.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch
08.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag
08.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr
Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK)
KundenCenter Freudenstadt
07441 9328415
Herzog-Eugen-Str. 26, 72250 Freudenstadt
Fax 07441 9328416
Amtsgericht
07441 56-1500
Stuttgarter Str. 15, 72250 Freudenstadt
Fax 07441 56-1511
Arbeitsgericht
07231 1658300
Simmlerstr. 9, 75172 Pforzheim
Fax 07231 1658309
Badenova – Gasversorgung
07423 9296-0
Steinbeisstr. 16, 78727 Oberndorf a.N.
Fax 07423 9296-33
[email protected]
Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK)
07441 916840
Wallstr. 8, 72250 Freudenstadt
Fax 07441 916847110
[email protected]
Deutscher Mieterbund
07441 951893
Reichsstr. 25, 72250 Freudenstadt
Fax 07441 913160
[email protected]
www.mieterbund-freudenstadt.de
EnBw – Stromversorgung
Strom 07441 9193-0
König-Wilhelm-Str. 15, 72250 Freudenstadt
24 Stunden Service:
[email protected]
0800 3629-472
Finanzamt Freudenstadt
07441 56-0
Musbacher Str. 33, 72250 Freudenstadt
Fax 07441 56-1011
[email protected]
Sprechzeiten ZIA: Montag – Mittwoch 08.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr
46
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Leistungsstark und zukunftsorientiert
47
Sonstige Behörden
Bezeichnung/Anschrift/E-Mail/Internet
Flurneuordnungsstelle beim Landratsamt
Stuttgarter Str. 61, 72250 Freudenstadt
Forstrevier in Betzweiler-Wälde, 24-Höfe und
Privatwald Eberhard Valtinke
Vordersteinwald 21, 72290 Loßburg
[email protected]
Forstrevier in Büchenberg
Ulrike Becker
[email protected]
Forstrevier in Loßburg
Martin Schmalz
Unterbrändi 32, 72290 Loßburg
[email protected]
Gerichtsvollzieherstelle
Stuttgarter Str. 15, 72250 Freudenstadt
Handwerkskammer Reutlingen
Hindenburgstr. 58, 72762 Reutlingen
Industrie- und Handelskammer
Marie-Curie-Str. 2, 72250 Freudenstadt
Innungskrankenkasse (IKK)
Wallstr. 10, 72250 Freudenstadt
[email protected]
48
Telefon/Fax
07441 920-0
07441 920-35113
Fax 07441 920-9935113
07441 920-35114
Fax 07441 920-9935114
07441 920-35112
Fax 07441 920-9935112
Mobil 0171 8861175
07441 9150843
Mobil 0171 7550164
07031 681504
07121 2412-0
Fax 07121 2412-400
07441 860520
07441 9141-0
Fax 07441 9141-99
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Bezeichnung/Anschrift/E-Mail/Internet
Telefon/Fax
Kfz-Zulassungsbehörde Freudenstadt
07441 920-1777
Herrenfelder Str. 14, 72250 Freudenstadt
Fax 07441 920-1799
[email protected]
Öffnungszeiten:
Montag
08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.30 Uhr
Dienstag
08.00 bis 15.30 Uhr
Mittwoch
08.00 bis 12.30 Uhr
Donnerstag
08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
08.00 bis 12.30 Uhr
Landesbank Baden-Württemberg
0711 127-0
Am Hauptbahnhof 2, 70173 Stuttgart
Fax 0711 127-43544
[email protected]
Landgericht
0741 243-0
Königstr. 20, 78628 Rottweil
Fax 0741 243-2381
Landratsamt
07441 920-0
Herrenfelder Str. 14, 72250 Freudenstadt
Notariat Freudenstadt
Fax 07441 95087-70
Reichsstr. 2, 72250 Freudenstadt
Referat I – Zuständig für Loßburg – Notarin Ziefle
07441 95087-10
Zu erreichen im Rathaus Loßburg (Do. 09.00 – 11.00 Uhr)
07446 9504-18
Referat III – Zuständig für Betzweiler-Wälde – Notar Gärtner 07441 95087-30
Zu erreichen im Rathaus Loßburg (Mi. 09.00 – 11.00 Uhr)
07446 9504-18
Referat IV – Zuständig für die Ortsteile – Notarin Caspary-Buß 07441 95087-40
49
Sonstige Behörden
Bezeichnung/Anschrift/E-Mail/Internet
Polizeidirektion Freudenstadt
Marktplatz 47, 72250 Freudenstadt
Polizeiposten in Alpirsbach
Reinerzauer Steige 19, 72275 Alpirsbach
Poststelle in Loßburg
Lärchenstr. 2, 72290 Loßburg
Kundentelefon:
Postank Finanzberatung:
Postbank Finanzcenter:
Regierungspräsidium
Schlossplatz 1, 76247 Karlsruhe
[email protected]
Regionalverband Nordschwarzwald
Habermehlstraße 20, 75172 Pforzheim
[email protected]
Telefon/Fax
07441 536-0
Fax 07441 536-309
07444 956139-0
Notruf 110
07446 917663
01802 3333
07441 91853-0
0180 3003008
0721 926-0
Fax 0721 926-6211
07231 14784-0
Fax 07231 14784-11
Am Laiberg 28 · 72290 Loßburg-Wittendorf
Telefon: 07446-3011 · Fax: 07446-2863
Mail: [email protected]
Internet: www.ah-heinzmann.de
BOSCH 1a-Autoservice, KS-Autoglaszentrum, Verkauf und Vermittlung
von Neu-, EU-, Gebraucht- und Jahreswagen, Reparaturen aller
Fabrikate, Reifenservice, Unfallinstandsetzung, Karosseriearbeiten,
Fahrzeuglackierung, Mietwagen, Waschanlage, Transporter- und Wohnmobilservice, WEBASTO-Stützpunkthändler
– Ihr Partner rund um’s Auto!!
50
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Bezeichnung/Anschrift/E-Mail/Internet
Schulamt Freudenstadt
Landhausstr. 4, 72250 Freudenstadt
Sozialamt Freudenstadt
Herrenfelder Str. 14, 72250 Freudenstadt
[email protected]
Telefon/Fax
07441 920-1302
07441 920-6101
Fax 07441 920-6199
Öffnungszeiten:
Dienstag
08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag
08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
08.00 bis 12.30 Uhr
nach Vereinbarung
Verwaltungsgericht
Nörd. Hildapromenade 1, 76133 Karlsruhe
0721 926-0
(Staatszentrale)
Fax 0721 926-3036
Bildhauerin – Malerin – Graphikerin
51
Kulturelle Einrichtungen
Heimatmuseum Loßburg
www.heimatmuseum-lossburg.de
Hauptstr. 15, 72290 Loßburg
Die Räumlichkeiten zeigen die Infrastruktur der Gesamtgemeinde der letzten 100 Jahre und so den Wandel vom
land- und waldwirtschaftlich orientierten
Dorf in eine moderne Industrie-, Gewerbe- und Touristikgemeinde.
Zum funktionierenden Leben im Dorf
gehört das Handwerk, neben Kirche,
und Gaststätten. Das Rathaus mit integrierter Schule und Wohnung des Lehrers
werden übernommen. Die alte Geschichte der Alamannen gehört dazu, ebenso
das Moderne, symbolisiert von ARBURG.
Der am 15. Oktober 2005 gegründete Verein ist aus der Helfergruppe des
Schwarzwaldvereins und den Bürgern der Gesamtgemeinde entstanden. Aus den
Vorsätzen der Mitglieder zu ihrer Satzung, zusätzlich ihrer Kameradschaft, Gemeinsamkeit und Einsatzbereitschaft ist die Vorstandschaft gewählt worden.
Eigentümer des Heimatmuseums ist die Gemeinde Loßburg und der Museumsverein hat sich die Aufgabe gestellt, das „Alte Rathaus“ zu betreuen.
Öffnungstage im Heimatmuseum im „Alten Rathaus:
Sonntag
14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch
14.00 bis 16.30 Uhr
Außerdem kann an jedem Tag, nach vorheriger Anmeldung, eine Führung durchgeführt werden.
Möchten Sie weitere Informationen dann rufen Sie an:
Tel.-Nr. 07446 41919
E-Mail: [email protected] swol.de
52
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Museum im Kornspeicher Wittendorf
www.museum-wittendorf.de
Loßburger Straße 1/1, 72290 Loßburg-Wittendorf
Herzlich willkommen – die Tür zu unserem Museum ist von Mai bis Oktober an
jedem ersten Sonntag im Monat für Ihren Besuch von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Natürlich können wir auch gerne außerhalb dieser Zeiten Führungen vornehmen, bitte
vereinbaren Sie dies mit uns vorab telefonisch oder per mail.
Bestaunen Sie unsere fein präsentierte Sammlung historischer Gegenstände. Unser Museumsleiter Bernd Stöffler führt die Besucher gerne mit sachkundigen Hinweisen und Anekdoten durch vergangene Zeiten.
Im Museum befinden sich einzigartige Objekte der Volkskunst aus Wittendorf und
der näheren Umgebung.
Hier einige ausgewählte Beispiele
Ofensteine
Hochzeitstruhen (bemalt)
Schränke (teilweise bemalt)
Eisengussofen
Handwerksberufe
Wirtshausschild
eine umfangreiche Schappel-Sammlung (Hochzeitskronen)
53
Kulturelle Einrichtungen
Heimat- und Museumsverein Wittendorf e. V.
c/o Ortschaftsverwaltung, 72290 Loßburg-Wittendorf
Telefon und Telefax: 07446 1357
(Mi. 10.00 bis 12.30 Uhr, Do. 19.00 bis 20.30 Uhr, Fr. 11.00 bis 12.00 Uhr)
E-Mail: [email protected]
Museumsleiter:
Bernd Stöffler
E-Mail: [email protected], Tel. 0711 638173
Gemeindebücherei im KinzigHaus
Telefon: 07446 9504630
Öffnungszeiten:
Montag
09.00 bis 10.00 und 15.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch,
Donnerstag
15.30 bis 18.00 Uhr
Bücherei Betzweiler im Pfarrhaus
Am Obelsbach 2
Tel. 07455 636
Öffnungszeiten:
Mittwochs 14.30 bis 18.30 Uhr und freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr
54
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Kultur im Packraum
Hofbauernhof, Schömberg
Reinerzauer Str. 13, 72290 Loßburg
www.freundeskreis-hbh.de
In Zusammenarbeit mit der Hofgemeinschaft bietet der Freundeskreis Hofbauernhof e. V. im halbjährlichen Turnus ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf
dem Hofbauernhof.
Von Vorträgen über Kabarett und musikalischen Darbietungen ist alles dabei.
Überzeugen Sie sich selbst und studieren Sie das Kulturprogramm, das Sie auf den
Seiten der Hofgemeinschaft finden.
Filmwelten Festival
www.heinzelfilm.de
Für ein Wochenende verwandelt sich der wunderschön gelegene Hofbauernhof
in Schömberg zu einem Zentrum für Film-, Kultur- und Outdoor-Begeisterte. Wenn
die Sterne am Himmel funkeln, genießen die Zuschauer kristallklare Kinobilder auf
der Großleinwand und kommen mit den Filmschaffenden am Lagerfeuer ins
Gespräch.Wer möchte, kann im Heu oder im Zelt übernachten und sich beim Frühstück am nächsten Morgen mit hofeigenen Leckereien stärken.
Tagsüber bieten sich vielfältige Möglichkeiten für alle Festivalbesucher, ob klein
oder groß.
55
Kulturelle Einrichtungen
Kirche in Betzweiler
Die evangelische Pfarrkirche im Ortsteil Betzweiler ist ein Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung. Erbaut in den Jahren 1926/1927 ist sie ein einzigartiger expressionistischer Sakralbau. Bemerkenswert sind die Anklänge an unterschiedliche Epochen des Kirchenbaues. Der Grundriss mit halbrunder Apsis ist das typische Stilmerkmal der Basilika.
Der Rundturm erinnert an die bedeutenden frühchristlichen Kirchen aus dem 5./6.
Jahrhundert in Ravenna. Die Spitzbögen an verschiedenen Stellen sind gewiss
ursprünglich in der hochmittelalterlichen Gotik zu Hause.
Ruine Sterneck
Die Stammburg der Herren zu Sterneck war die heutige Ruine Brandeck über der
Brandecker Mühle im Heimbachtal, beim Wasserwerk Dornhan. 1122 wurde
das Geschlecht der Herren von Brandeck mit Egilolf von Brandeck erstmals genannt.[1] Zwischen 1230 und 1250 errichtete Volmar von Brandeck die Burg Sterneck. Zuvor lebten die Brandecker auf der o.g. Burg Brandeck bei der HeimbachMühle in Busenweiler. Dort sind noch Ruinenreste zu sehen. Von dem dortigen
Adelssitz behielten die Herren zu Sterneck ihren Namen von Brandeck, d. h. Herren von Sterneck gab es hier nie. Eine Namensänderung erfolgte zu dieser Zeit
nicht mehr.Auf der neuen Burg herrschte nun das Geschlecht der Herren von Bran56
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
deck zu Sterneck. 1251 war Volmar von Brandeck Vogt in Dornhan.[2] 1350 erwarb
der Lehnsherr Württemberg Besitzanteil an Sterneck und der Name wurde urkundlich das erste Mal erwähnt.[3]
Zur Herrschaft Sterneck gehörten vier Dörfer (Fürnsal, Wälde, Breitenau und
Busenweiler), das Pfarrgut Unterbrändi, bestehend aus der Kirche, dem Pfarrhaus,
dem Mesnerhaus, einem Taglöhner- und einem Jägerhaus sowie einem Schafhaus.
Außerdem besaß die Herrschaft vier Höfe (Geroldsweiler, Dottenweiler, der edelmännische Trollenberg und die zwischen 1625 und 1749 erbaute Ziegelei Salzenweiler).[4]
Quellen:
1. vgl. GLK (Generallandesarchiv Karlsruhe): 67/1277, S. 121 (Kopialbuch des Klosters St. Peter)
2. HStAS (Hauptstaatsarchiv Stuttgart): A 470, U 237
3. HStAS: A 602, U 6004
4. vgl. HStAS: J 15, Bü 97, S. 47-117 (Friedrich August Köhler, Die Herrschaft Sterneck, 1810)
57
Kirchen
Evangelisches Pfarramt Lossburg
Weiherweg 21, 72290 Loßburg
Telefon: 07446 1584
Versöhnungskriche – Bahnhofstr. 4
[email protected]
www.lossburg-evangelisch.de
Evangelisches Pfarramt Schömberg und Reinerzau
Ortsstr. 9, 72290 Loßburg
Telefon: 07446 2514
Telefax: 07446 917407
[email protected]
www.kirchenbezirk-freudenstadt.de
Evangelisches Pfarramt Wittendorf-Lombach
Kirchstr. 5, 72290 Loßburg
Telefon: 07446 41041
[email protected]
Evangelisches Pfarramt Fürnsal/Oberbrändi
Kirchenweg 8, 72175 Dornhan-Fürnsal
Telefon: 07455 1344
[email protected]
Evangelisches Pfarramt Betzweiler-Wälde
Am Obelsbach 2, 72290 Loßburg
Telefon: 07455 636
[email protected]
www.ev-kirche-betzweiler-waelde.de
Kirche Betzweiler – Peterzeller Straße
Kirche Wälde – zur Hl. Brigitta – Bohlstraße
Evangelisch-methodistische Kirche Betzweiler
Christuskirche, Kastanienweg 5
Pastorat: Panoramastr. 3, 72175 Dornhan
Telefon: 07455 1216
[email protected]
www.emk-dornhan.de
Katholisches Pfarramt St. Benedikt Alpirsbach
Klosterplatz 2, 72275 Alpirsbach
Telefon: 07444 917906
Telefax: 07444 917907
[email protected]
58
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Katholisches Pfarramt Freudenstadt
Kirchplatz 3, 72250 Freudenstadt
Telefon: 07441 917211
[email protected]
St.-Martins-Kirche Loßburg – Obere Schulstraße
Liebenzeller Gemeinschaft
Lilienstr. 7, 72290 Loßburg
Telefon: 07446 885
Neuapostolische Kirche Loßburg
Schömberger Str. 12, 72290 Loßburg
Telefon: 07446 916760
www.nak-freudenstadt.de
Neuapostolische Kirche Betzweiler
Sommerhaldenstr. 2, 72290 Loßburg
Telefon: 07455 2924
[email protected]
Volksmission Wälde
Postfach 12 62, 72287 Loßburg
Telefon: 07446 3796
Gemeindezentrum Wälde – Alte Hauptstr. 125
72290 Loßburg – Ortsteil Wälde
[email protected]
www.volksmission.de/waelde
Bezeichnung
CVJM
Gisela Schaber
EC-Jugendarbeit Loßburg
Nathanael Schaber
EC-Lebenshof Sterneck
ESG – Evangelische
Sportgemeinschaft
Martin Huber
Anschrift/E-Mail
Gutenbergstr. 4
[email protected]
Telefon
07446 3404
Sulzbacher Str. 142
07446 619
[email protected]
Sonnhalde 4, [email protected] 07446 3653
Höhenstr. 11
[email protected]
07455 951535
Evang. Jugendwerk
Wittendorf Andreas Kilgus Neunecker Str. 11
07446 916299
Bei den einzelnen Kirchen gibt es zahlreiche Gruppen und Kreise, wie z. B. Hauskreise, Frauenkreise, Posaunenchöre, Kirchenchöre, Jungschargruppen, Teeniekreise.
59
Gesundheitswesen
Name
Anschrift
Telefon
Praktische Ärzte
Dr. med. Hermann Glück
Betzweiler,
07455 8916
Peterzeller Str. 9, 72290 Loßburg
Dr. med. Carlfriedrich Metzner Hauptstr. 33, 72290 Loßburg
07446 753
Claas Wolff
Am Mühlenweg 1, 72290 Loßburg 07446 530
Dr. med. Thomas Fischer
Hauptstr. 37, 72290 Loßburg
07446 1448
Zahnärzte
Dr. Michael Dörr
Susanne Völker
Dr. Teodora Kasseckert
Hebamme
Beate Heinzelmann
Apotheken
Löwen-Apotheke
Cornelia Schmierer
Hauptstr. 20, 72290 Loßburg
07446 2094
Hauptstr. 37, 72290 Loßburg 07446 9168368
Schömberger Str. 9,
07446 2284
72290 Loßburg
Erlenstr. 12, 72290 Loßburg
07446 916216
Hauptstr. 47, 72290 Loßburg
07446 540
Dr. med. Hermann Glück
Facharzt für
Allgemeinmedizin,
Notfallmedizin
Peterzeller Straße 9
72290 Loßburg-Betzweiler
60
Tel. 0 74 55 / 89 16
Fax 0 74 55 / 27 46
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Dr. med. Thomas Fischer
Allgemeinmedizin
Hauptstraße 37 · 72290 Loßburg
Telefon: 0 74 46/14 48
Notfall-Handy: 01 70/2 73 56 34
Werktagsnotfallbereitschaft in Absprache mit
den Loßburger Kollegen;
Ansage auf dem Anrufbeantworter
* Qualitätsmanagementsystem nach DIN-ISO 9001-2000
* Betriebsmedizin
* HOT-Behandlung (Blutwäsche)
Sprechzeiten:
Mo, Di, Mi, Fr: 8-12 Uhr, Do: 8-10 Uhr, Di + Do: 17-19 Uhr, Fr: 15-17 Uhr
Internet: www.arztpraxis-fischer.de
61
Gesundheitswesen
Name
Anschrift Telefon
Krankengymnastik, Gymnastikstudios
ActivVital, Sport- und Hauptstr. 19, 72290 Loßburg
07446 3888
Physiotherapie
www.activvital.de
Rafael M. Schwitallik
Reaktiv – Praxis für Kranken- Betzweiler, Sommerhaldenstr. 32,07455 930890
gymnastik und Physiotherapie 72290 Loßburg
Bettina Würth www.reaktiv-wuerth.de
Ute Wichner-Schweiger
Bahnhofstr. 1, 72290 Loßburg
07446 3535
Gymnastikstudio Sybille Frick Hauptstr. 8, 72290 Loßburg 07446 917406
Massagepraxis
Peter Stumpf
Wallstr. 3, 72290 Loßburg
Fußpflege, Nagelstudio
Barbara Dechert
Ute Mannuß
Peggy Moser
Hauptstr. 20, 72290 Loßburg
07446 2997
Betzweiler
07455 8894
Alte Dorfstr. 28, 72290 Loßburg
Sommerhaldenstr. 32, 07446 950882
72290 Loßburg
62
07446 1313
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Name
Anschrift
Telefon
Klimatherapie und Wellnessberatung
Petra und Horst Rau
Auf der Egart 12,
07446 91403
72290 Loßburg
Fax 07446 91404
[email protected]
www.klimatherapie.info
Praxis für Ergotherapie, Kunsttherapie und Businesscoaching
Petra Fliegans
Hauptstr. 21
07446 9560464
(Eingang Weiherweg),
72290 Loßburg
[email protected]
www.ergokunsttherapiepraxis.de
Kreiskrankenhaus
Freudenstadt
Krankentransport DRK
Behindertenfahrdienste
Karl-von-Hahn-Str. 122,
72250 Freudenstadt
Karl-von-Hahn-Str. 122,
72250 Freudenstadt
Rudolf-Diesel-Str. 21,
72290 Loßburg
07441 54-0
07441 19222
07446 2324
63
Gesundheitswesen
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Für Loßburg – mit allen Ortsteilen – erreichen Sie den ärztlichen Notdienst unter
der Telefonnummer: 01805 19292-114
HNO-ärztliche Bereitschaftsdienst für den Landkreis Freudenstadt
01805 19292-127
Der ärztliche Bereitschaftsdienst steht den Patienten in Notfällen zu folgenden Kernzeiten zur Verfügung:
von freitagabends ab 19.00 Uhr bis montagmorgens 7.00 Uhr sowie
an Feiertagen ab 19.00 Uhr abends
bis zum Tag nach dem Feiertag morgens 7.00 Uhr.
Es wird gebeten, den ärztlichen Bereitschaftsdienst nur in Anspruch zu nehmen,
wenn der Hausarzt nicht erreichbar ist. Wir bitten um Beachtung.
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Der zahnärztliche Notdienst ist zu erfragen beim
Deutschen Roten Kreuz, Telefon 07441 86714
Alten- und Krankenpflegedienste
Diakoniestation Oberes Kinzigtal
07444 9528260
(rund um die Uhr erreichbar)
Nachbarschaftshilfe
07446 9521-121
Ambulanter Hospiz-Dienst Oberes Kinzigtal
07446 9168-477
Zur Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen.
Ambulanter Krankenpflegedienst
07446 2526
Curd-Jürgen Bierhinkel
Am Steinbruch 10, 72290 Loßburg (rund um die Uhr erreichbar)
Telefonseelsorge Nordschwarzwald (gebührenfrei)
0800 1110111
64
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Inh. Tanja Salzer
Freudenstädter Str. 3
72290 Loßburg
Fon 07446 / 917646
Fax 07446 / 917647
[email protected]
www.puderundpinsel.de
KOSMETIK FÜR SIE UND IHN
NAGEL
MODELAGE MANIKÜRE
MAKE-UP FUSSPFLEGE
AUGEN UND MASSAGEN
WIMPERN ENTHAAREN MIT
WARMWACHS
Öffnungzeiten: Montag bis Samstag
Termine nach Vereinbarung
Studio für Gymnastik & Bewegung
frau in form
Pilates, Bauch, Beine, Po, Rückenfit,
Senioren, 60+, Yoga, Kinder, Wirbelsäule,
Problemzonen, Aerobic, Salsa Aerobic, Step,
Qi-Gong, Body fun mix, Fit in den Morgen
Anmeldung und Info unter
Tel.: 07446 / 91 74 06 od. 07444 / 16 92
Wie immer für alle Neue und Neugierige –
Schnupperstunde jederzeit möglich.
Beate Link
Kinesiologin und Neurotrainerin
•
•
•
•
•
Unterstützung und Entlastung für:
Mehr Energie und Wohlbefinden (Arbeit und Schule)
Stressabbau und Entspannung
Leichteres Lernen aller Altersgruppen
Hilfe bei Kiefergelenksproblemen und -verspannungen
Allergien (Lebensmittel, Heuschnupfen, etc.)
Steigbaumstraße 13 – 72290 Loßburg-Wittendorf
E-Mail: [email protected] – www.BeateLink.de
Telefon 0 74 46 / 95 20 48
Soziale Einrichtungen
Bezeichnung/Anschrift/E-Mail
Seniorenzentrum Gebrüder-Hehl-Stift
Pflegeheim und Betreutes Wohnen
Hauptstr. 37-39, 72290 Loßburg
[email protected]
Diakoniestation Oberes Kinzigtal
Gebrüder-Hehl Stift
Hauptstr. 37, 72290 Loßburg
Ambulanter Hospiz-Dienst
Oberes Kinzigtal
Nachbarschaftshilfe – Bereich Loßburg
Hauptstr. 37, 72290 Loßburg
Förderverein Gebrüder Hehl-Stift e. V.
Hauptstr. 37, 72290 Loßburg
Jugendhilfeverbund Kinderheim Rodt
und Ludwig-Haap-Schule
Masselstr. 2, 72290 Loßburg
[email protected]
Evang. Mutter-Kind-Kurklinik
Pflegersäcker 21, 72290 Loßburg
[email protected]
Dienet einander e. V.
Im Lehen 3, 72290 Loßburg
[email protected]
Telefon
07446 9521-0
Fax 07446 9521110
07446 9521128
07446 9168 477
07446 9521121
07446 9522220
07446 184-0
Fax 07446 184-49
07446 932-0
Fax 07446 932-150
07446 9168005
Fax 07446 9168006
Soziale Betreuungsgemeinschaft
Miksch & Partner GmbH & Co. KG
Haus Berghof
Sozialtherapeutische Einrichtung für
chronisch mehrfachbeeinträchtigte
alkoholkranke Menschen.
Hallwanger Weg 23
72290 Loßburg-Betzweiler
Mit dem Adaptionshaus
Haus am Erlenbach
Am Erlenbach 23
72275 Alpirsbach-Ehlenbogen
Das Haus Berghof ist eine
offene, stationäre Einrichtung der
Eingliederungshilfe (SGB XII §53f).
Hier werden 36 alkohol- und/oder medikamentenabhängige Menschen mit suchtmittelabhängigen
Folgeerkrankungen, sowie Menschen mit Doppeldiagnosen betreut.
Im Anschluss an einen Aufenthalt im Haus Berghof,
bieten wir 10 Plätze in unserem Adaptionshaus am
Erlenbach und 30 Plätze im Ambulant Betreuten
Wohnen im Landkreis Freudenstadt an.
Gesamtleitung Sucht: Frau A. Rüsing, Tel.: 07455-671, Mail: [email protected]
Sozialdienst: Herr H. Grünig, Tel.: 07455-671, Mail: [email protected]
Bereichsleitung Adaptionshaus und Ambulant Betreutes Wohnen:
Herr K. Horn, Tel.: 07444-956245, Mail: [email protected]
66
Teil haben. Teil sein.
Seniorenzentrum Alpirsbach
Moderner Neubau mitten in der Klosterstadt Alpirsbach
Telefon 07444 95 28 0 • [email protected]
• 48
• 40 betreute Seniorenwohnungen
• Begegnungsstätte in kommunaler Trägerschaft
Seniorenzentrum Gebrüder-Hehl-Stift
Moderne, hell und transparent konzipierte große Anlage
mitten im Zentrum der Gemeinde Loßburg
Telefon 07446 95 21 0 • [email protected]
• 41
• 30 betreute Seniorenwohnungen
• Begegnungsstätte in kommunaler Trägerschaft
Diakoniestation Oberes Kinzigtal
Loßburg und Alpirsbach
Telefon 07444 95 28 26 0 oder Telefon 07446 95 21 12 8
[email protected]
• hauswirtschaftliche Versorgung
www.bruderhausdiakonie.de
67
Soziale Einrichtungen
Bezeichnung/Anschrift/E-Mail
Lebenszentrum Feldsonne – JOIN-Mut zum Leben e. V.
Sulzbacher Str. 143, 72290 Loßburg-Sulzbach
[email protected]
Kinder- und Jugendwerkstatt – EIGEN-SINN GmbH
Außenstelle: Gartenweg 7, 72290 Loßburg
[email protected]
Mitsch + Partner, Sozialtherapeutische Einrichtung
Hallwanger Weg 23
Seniorenkreise
Seniorenvolkshochschule, Wolfgang Brück
Lindenweg 14, 72290 Loßburg
Seniorenkreis Loßburg, Liesel Schaber
Oberndorfer Str. 25, 72290 Loßburg
Seniorenkreis Lombach, Heinz Pfau
Frühlingstr. 8, 72290 Loßburg-Lombach
Seniorenkreis der ev. Kirchengem., Pfarrer Thomas Föll
Schulstr. 2, 72290 Loßburg-Betzweiler
Seniorenkreis der ev. Kirchengem., Christian Burkhardt
Loßburger Str. 19, 72290 Loßburg-Wittendorf
VdK Frauengruppe, Gretel Günther
Panoramastr. 13, 72290 Loßburg-Betzweiler-Wälde
Telefonseelsorge Nordschwarzwald
68
Telefon
07446 916852-0
Fax 07446 952188
07444 547061
Fax 07446 547063
07455 671
07446 1480
07446 1411
07446 2314
07455 636
07446 1419
07455 8137
0800 1110111
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Hotels · Gaststätten · Cafés
Name
Adler
Adrionshof Hotel
Alte Post
Bären Landhotel
Bistro Metro
Cohiba-Bar-Bistro
Härlenstüble
Hirsch Hotel
Hirsch
Historische Heimbachmühle
Landhaus Hohenrodt
Ortsteil
Wälde
Ödenwald
Loßburg
Loßburg
Loßburg
Loßburg
Loßburg
Loßburg
Wälde
Betzweiler
Rodt
Telefon
07455 674
956060
916766
1352
917433
663988
3125
95050
07455 655
07455 1236
9550-0
Gaststätte Alte Post
„Do sen mer dohoim“
Inh. Angela Kiourtsidis
Uriges Ambiente,
gemütliche Stammtischrunde, Skyfernsehen,
Snacks, kalte/heiße Getränke
72290 Loßburg · Hauptstraße 36 · Tel.: (07446) 91 67 66
69
Hotels · Gaststätten · Cafés
G###
Familie Karl Heinzelmann
Freudenstädter Straße 23/25
72290 Loßburg
Tel. 07446 / 95160
[email protected]
www.gasthaus-linde.de
Genießen Sie in unserem bürgerlichen Gasthaus
kalte und warme Spezialitäten sowie Schwarzwälder Vesper
und Edelbrände aus eigener Herstellung.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Name
Linde
Linde
Löwen
Traube Loßburg
Marktplatz Cafe
park-hill Hotel
PIZZAHAUS
Reiterstüble
Rose
Schloßbergschänke
Schröder Cafe/Bistro
Sonne
Sonne
Sonnenrain Hotel
Traube Hotel
Waldesruh Cafe
Zum Steinwald
Zur Alten Kirche Cafe
70
Ortsteil
Rodt
Lombach
Wittendorf
Loßburg
Sulzbach
Rodt
Ursental
Loßburg
Loßburg
Rodt
Schömberg
Wittendorf
Wittendorf
Loßburg
Betzweiler
Vordersteinwald
Unterbrändi
Telefon
95160
95180
917358
1514
9559
955889
41830
2906
534
802
2319
1614
95030
1514
07455 8679
07441 7870
2261
Landgasthof Hotel Hirsch
Hauptstr. 5 · 72290 Loßburg
Tel. 0 74 46 - 950 50
Fax 0 74 46 - 950 555
[email protected]
www.hirsch-lossburg.de
Wir freuen uns auf Sie!
Gasthaus · Pension · Café
„Zum Steinwald“
72290 Vordersteinwald · Tel. 0 74 41/78 70
E-Mail: [email protected]
www.gasthof-steinwald.de
Beliebtes Ausflugs- und Wanderziel,
preiswerte gute regionale Küche,
Wildspezialitäten, Kegelbahn,
Auszeichnung als Familienrestaurant,
großes Spielzimmer für Kinder
– Montag Ruhetag –
Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Familie Eberhardt
• Essen „à la carte“ und Saisonspezialitäten
• Planung und Durchführung
Ihrer Familienfeier
• Verwöhnen in unserem Wellnessbereich
mit Badewelt und Sauna,
täglich für Sie geöffnet
Hotel ***S
Landhaus
Hohenrodt
Loßburg/Schwarzwald
Familie Gottlieb Beck
Obere Schulstraße 20 · 72290 Loßburg
Telefon 0 74 46 - 95 50 0
Telefax 0 74 46 - 95 50 60
www.hohenrodt.de · [email protected]
71
Vereine und Verbände
Bezeichnung/
Ansprechpartner/in
Angelsportverein Lombach
Thomas Haug
Angelsportverein Wittendorf
Rudi Stöffler
Bayern-München-Fanclub
Wilfried Vogt
BUND-Ortsgruppe
Hans-Gerd Michel
Brieftaubenverein
Siegfried Franz
DLRG-Ortsgruppe
Martin Bäppler
DRK-Ortsgruppe Loßburg
Reinhold Johne
DRK-Ortsgruppe Wittendorf
Walter Morlock
Dienet einander e. V.
Kurt Stotz
Dorfgemeinschaft Schömberg
Marco Eberhardt
Fischereiverein Heimbachtal
Helmut Kaluza
Förderverein Aussegnungshalle
Wittendorf
Bernd Böttiger
72
Anschrift/
E-Mail
Mühleweg 18
[email protected]
Hinterhofener Str. 2
[email protected]
Am Steinbruch 4
[email protected]
Roter Weg 16
[email protected]
Auhalde 9, Fluorn-Winzeln
Telefon
07446 3052
07446 2795
07446 2301
07455 2419
07402 7379
Erlenstr. 22
07446 91106
[email protected]
Hegisstr. 55
07455 335442
[email protected]
Gartenstr. 1
07446 2738
[email protected]
Im Lehen 3
07446 9168005
[email protected]
Ortsstr. 19
07446 917997
[email protected]
Panoramastr. 15
07446 3169
Heerstr. 3
[email protected]
07446 332937
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Bezeichnung/
Ansprechpartner/in
Förderverein Gebrüder-Hehl-Stift
Peter Gentner
Förderverein Loßburger Bäder
Michael Zink
Freunde und Förderer
des Historischen Backhauses
Helmut Correus
Freundeskreis Hofbauernhof e. V.
Christiane Saucke
Hoffnung und Hilfe e. V.
Stefan und Susanne Jeutter
Handels- und Gewerbeverein
Ines Kober
Heimat- und Museumsverein
Wittendorf
Gottlob Huß
Join-Mut zum Leben
Wolfgang Pfau
Kinder- und Jugendchor
Loßburg-Oberbrändi
Margrit Felkel
Kulturwelten e. V.
Liza Heinzel
Anschrift/
Telefon
E-Mail
Masselstr. 24
07446 1373
[email protected]
Am Mühlenberg 2
07446 916192
[email protected]
Gottlieb-Daimler-Str. 49
07446 1493
[email protected]
Reichsstr. 35, Freudenstadt 07441 572405
[email protected]
Kohlwaldstr. 2
07446 916128
[email protected]
Neue Straße 10
07446 578
Schnaitertal 6
[email protected]
Sulzbacher Str. 143
[email protected]
Schlagwaldstr. 31
Reinerzauer Str. 9
07446 1741
07446 91140
07446 916047
73
Vereine und Verbände
Bezeichnung/
Ansprechpartner/in
Landfrauenverband
Rita Widmaier
Landsmannschaft der
Deutschen aus Russland
Josef Bleile
Liederkranz Loßburg
Martin Henninger
Männergesangverein
Concordia Lombach
Gerhard Junt
Männergesangverein
Frohsinn Wälde
Sascha Calmbach
Männergesangverein
Frohsinn Wittendorf
Karl-Heinz Kober
Motorradfreunde Loßburg
Marco Niggel
Motorsportclub Betzweiler-Wälde
Uwe Sulz
Museumsverein Loßburg
Werner Joppek
Musikschule Loßburg
Waltraud Seidel
Musikverein Betzweiler
Jochen Weigold
Musikverein Loßburg
Claus Schwab
Narrenzunft Loßburg
Gero Schmid
Partnerschaftskomitee
Gunther Gapp
Reitgemeinschaft Tannenhof
Rosemarie Walter
Reit-, Zucht- u. Fahrkameradschaft
Manfred Pfaff
74
Anschrift/
E-Mail
Sonnhalde 16
Telefon
07446 2834
Gottlieb-Daimler-Str. 76
07446 1728
Auchtweide 31
07446 3549
[email protected]
Alte Bergstr. 21/1
07446 916144
[email protected]
Hohenrieder Str. 50,
Freudenstadt
[email protected]
Neue Straße 14
07446 917244
[email protected]
Prof.-Wiarda-Str. 19
[email protected]
Große Tannenstr. 5,
07445 1712
72285 Pfalzgrafenweiler
[email protected]
Hauptstr. 15
07446 41919
[email protected]
Schloßgässle 17
07446 2928
[email protected]
Alte Landstr. 65
[email protected]
Obere Schulstr. 28
07446 2861
[email protected]
Freudenstädter Str. 39/1
0171 3420174
Robert-Bosch-Str. 3
[email protected]
Innerer Vogelsberg 5
[email protected]
Unterschnaitertal 1
07446 2953
07446 917486
07446 3815
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Für Ihre Schönheit
Salon Eva Schmidt
Tannenstraße 20
72290 Loßburg
Tel.: 0 74 46 / 6 01
Bezeichnung/
Ansprechpartner/in
Reitsportclub TARA
Bettina Stark
Schulverein Loßburg
Annegret Klein
Schwarzwaldverein
Betzweiler-Wälde
Ralph Otto
Schwarzwaldverein Loßburg-Rodt
Horst Bengel
Selbstverteidigungsverein
Reinhard Geiser
Seniorenkreis Lombach
Heinz Pfau
Seniorenkreis Loßburg
Luise Schaber
Skiclub Betzweiler-Wälde
Ralf Springmann
Skiclub Loßburg
Martin Benzing
Spvggg Loßburg
Heiko Görlich
Oliver Wendel
Daniel Wendel
Sportverein Betzweiler-Wälde
Robert Eisele
Anschrift/
E-Mail
Paul-Franz-Str. 14
Telefon
07446 1759
Wolfäcker 12
07446 3786
Hauptstr. 5
[email protected]
Am Steinbruch 10
[email protected]
Altenburgstr. 13
[email protected]
Frühlingsstr. 8
[email protected]
Oberndorfer Str. 25
07446 3490
07446 950796
07446 2314
07446 1411
Gartenstr. 35,
07445 851822
72280 Dornstetten
[email protected]
Gottlieb-Daimler-Str. 39
07446 866
Gottlieb-Daimler-Str. 59
[email protected]
Alte Landstr. 15
[email protected]
07446 976950
07446 846
07455 8549
75
Vereine und Verbände
Bezeichnung/
Ansprechpartner/in
Sportverein Wittendorf
Joachim Haas
Tennisclub Betzweiler-Wälde
Hartmut Haas
Tennisclub Loßburg
Jürgen Baader
Trachtengruppe
Daniel Müßigmann
VdK Loßburg
Elke Lehmann
VdK Betzweiler-Wälde
Gretel Günther
VdK Lombach
Anne Friedrich
VfB Lombach
Gerhard Haas
Verein der Gartenfreunde
Gustav Jahn
Vier-Pfoten-Treff
Tanja Kober
Vocalensembles Cantiamo
Ulrike Hauck
Württembergischer
Brüderbund e. V.
Heiner Frick
Anschrift/
Telefon
E-Mail
Gartenstr. 25
07446 612
[email protected]
Kapfstr. 7
07455 8989
[email protected]
Neue Str. 12/1
07446 917070
[email protected]
Hauptstr. 21
0171 2135542
[email protected]
Tannenstr. 9
07446 547081
[email protected]
Panoramablick 13
07455 8137
[email protected]
Hallwiesenweg 22
07446 41989
[email protected]
Alte Bergstr. 7
07446 2110
[email protected]
Gustav-Werner-Str. 7
07446 9504700
[email protected]
Neue Str. 14/1
07446 917244
Obere Gärten 3,
72285 Pfalzgrafenweiler
[email protected]
Wiesenhofweg 21
[email protected]
Blechbearbeitung
Metallbearbeitung
Lasertechnik
76
07445 6362
07446 1495
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Sonstiges · Versorgung · Entsorgung
Amtsblatt
der Gemeinde Loßburg erscheint jeden Freitag.
Bezug über die Austräger oder vom Verlag durch Post.
Druck, Verlag und Anzeigen:
Primoverlag Geiger
Industriestraße 45, 72160 Horb a. N.
Ansprechpartnerin: Frau Schatz
[email protected]
Versorgung
Zweckverband Wasserversorgung Lohmühle
Sitz: Rathaus Loßburg
Zweckverband Wasserversorgung Kleine Kinzig
Sitz: Wasserwerk Reinerzau
Wassermeister:
Huß, Georg
Kapp, Michael
sind erreichbar unter der Nummer 07446 3725.
Auch in Notfällen und am Wochenende.
Müllabfuhr
Die Abfuhr des Hausmülls und des Gelben Sackes erfolgt 4wöchentlich immer am
gleichen Wochentag. Die Biotonnenabfuhr erfolgt 14tägig, ebenfalls immer am
selben Wochentag. Vom Landkreis erhält jeder Haushalt eine Abfallfibel in der ein
Abfuhrplan enthalten ist. Die Müllgefäße werden vom Landkreis zur Verfügung
gestellt.
Die Gebührenmarken für die Müllgefäße sind bei der Gemeindeverwaltung
Loßburg, Finanzverwaltung, Zimmer 13, Frau Rothfuß, erhältlich.
Sperrmüll, Schrott und Gartenabfälle…
werden zweimal im Jahr gesondert von einander abgefahren. Die genauen
Termine können Sie in der Abfallfibel nachlesen.
77
Sonstiges · Versorgung · Entsorgung
Recycling-Center
Bei dem Recycling-Center werden vorsortierte Abfallstoffe angenommen:
Altpapier/Pappe
Altglas/Dosen/Batterien
Kunststoffe/Plastik
Schrott/Metalle
Textilabfälle/Lumpen
Gartenabfälle
Altöl
Problemmüll aus Haushaltungen
Weitere Informationen über die Müllentsorgung im Recycling-Center finden Sie
ebenfalls in der Müllfibel. Diese ist auf dem Rathaus im Bürgerbüro erhältlich.
Standorte des Recycling-Centers:
Loßburg
An der Kreisstraße nach Wittendorf
Loßburg-Betzweiler
Im Industriegebiet Betzweiler
Öffnungszeiten
Freitag
Samstag
13.00 bis 17.00 Uhr
09.00 bis 12.00 Uhr
Mülldeponie Bengelbruck
an der B 294 zwischen Freudenstadt und Besenfeld
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
Samstag
78
08.30 bis 17.00 Uhr
08.30 bis 12:00 Uhr
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Sammelcontainer für Altpapier und Altglas
Standorte in der Gemeinde:
Parkplatz Schulzentrum
Parkplatz neben Metzgerei Maier-Schmid, Hauptstraße
Neubaugebiet Rodt, Äußere Masselstraße
Prof. Wiarda-Straße
Betzweiler
Im Gelben Grund
Lombach
beim Bürgerhaus, Glattener Straße
Schömberg
Kreisverkehr, Mesenwaldstraße
Sterneck
Spielplatz zwischen Oberbrändi und Sterneck
24-Höfe
Trollenberg, Bürgerhaus
Wälde
Sägeweg, Richtung Kläranlage
Wittendorf
Sportplatz, beim Wanderparkplatz
Beim Feuerwehrhaus, Loßburger Straße
Sonnenrain, Hennenbergweg
79
Banken und Sparkassen
Volksbank Dornstetten eG
Geschäftsstelle Loßburg
Hauptstr. 50
Telefon: 07446 9510-0
Montag, Dienstag, Donnerstag
08.00 bis 12.30 und 14.00 bis 17.30 Uhr
Mittwoch
08.00 bis 12.30 Uhr
Freitag durchgehend
08.00 bis 16.30 Uhr
Montag und Donnerstag
08.00 bis 12.30 und 14.00 bis 17.30 Uhr
Geschäftsstelle Betzweiler
Peterzeller Str. 9
Telefon: 07455 9463-0
Volksbank eG Horb-Freudenstadt
Geschäftsstelle Wittendorf
Montag, Dienstag, Freitag
Loßburger Str. 23
08.30 bis 12.30 und 14.00 bis 17.00 Uhr
Telefon: 07446 9535-0
Mittwoch
08.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.30 und 14.00 bis 18.00 Uhr
80
Unsere Gemeinde … auf einen Blick
Kreissparkasse Freudenstadt
Geschäftsstelle Loßburg
Hauptstr. 29
Telefon: 07441 5330
Geschäftsstelle Betzweiler
Hagenbrunnenstr. 33
Telefon: 07441 5330
Montag, Dienstag, Mittwoch
08.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.30 und 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
08.30 bis 12.30 und 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
08.30 bis 12.30 und 14.00 bis 17.00 Uhr
Notruftafel
Telefon
Polizei / Notruf
110
Feuerwehr / Notruf
112
DRK Rettungsdienst / Notruf
112
Krankentransport
07441 19222
Kreiskrankenhaus Freudenstadt
07441 54-0
Krankenhaus Oberndorf
07423 8130
Vergiftungs-Informationszentrale Freiburg 0761 19240
PUBLIKATIONEN
INTERNET
KARTOGRAFIE
CITYAPP
I M PR E SSUM
Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Loßburg.
Änderungswünsche, Anregungen und Ergänzungen für die nächste
Auflage dieser Broschüre nimmt die Gemeinde Loßburg entgegen.
Titel, Umschlaggestaltung sowie Art und Anordnung des Inhalts sind
zugunsten des jeweiligen Inhabers dieser Rechte urheberrechtlich
geschützt. Nachdruck und Übersetzungen in Print und Online sind
– auch auszugsweise – nicht gestattet.
Fotos: Loßburg Information
Seite 69: mediaprint infoverlag gmbh
mediaprint
infoverlag gmbh
Lechstraße 2
D-86415 Mering
Tel. +49 (0) 8233 384-0
Fax +49 (0) 8233 384-103
[email protected]
www.mediaprint.info
www.alles-deutschland.de
72286050 / 10. Auflage / 2011

Documents pareils