Gleich hier downloaden!

Commentaires

Transcription

Gleich hier downloaden!
Deutsch
Français
Bahn fahren im Saarland
und in der Region –
günstig, praktisch, schnell & einfach.
Le guide du train en Sarre et dans la région –
un mode de transport avantageux, pratique, rapide & simple.
Die Bahn macht mobil.
Wir fahren für:
© Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe
Inhalt
03
Günstig: Tickets für regionale Mobilität
06
Praktisch: Mobilität für alle
08Schnell: Ticketkauf am Automaten
14
Vernetzt: e-Mobil Saar
16
Einfach: Wegweiser Abfahrtstafel
Sommaire
17
Avantageux : offres de transport
20
Pratique : achat de billets en ligne
22
Rapide : achat au distributeur
Interconnecté : e-Mobil Saar
30
Simple : tableaux horaires de départ
2
28
Günstig: Tickets für regionale Mobilität
Sind Sie mit unseren regionalen Tickets im Saarland, in
Rheinland-Pfalz und in der Region SaarLorLux unterwegs,
haben Sie alle Vorteile auf Ihrer Seite: umweltfreundliche
Mobilität, einen großen Bewegungsradius, attraktive
Preis- und Servicevorteile.
Saarland-/Rheinland-Pfalz-Ticket
Das Ticket bringt Sie 1 Tag lang durch das Saarland und
Rheinland-Pfalz: 22 Euro für die 1. Person und nur 4 Euro
je Mitfahrer (max. 4 Mitfahrer). Eltern/Großeltern (1 oder
2 Erwachsene) nehmen eigene Kinder/Enkel kostenlos mit.
Das Ticket gilt in allen Nahverkehrszügen sowie in den regionalen Verkehrsverbünden von 9 bis 3 Uhr des Folgetages – am
Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen sogar ganztags.
Saarland-/Rheinland-Pfalz-Ticket Nacht
Das Ticket für nächtliche Mobilität bis in den frühen Morgen
berechtigt zu beliebig vielen Fahrten zum Preis von 19 Euro
für die 1. Person und nur 4 Euro je Mitfahrer (max. 4 Mitfahrer): von So. bis Do. ab 18 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 6 Uhr des Folgetages oder am Fr. und Sa. sowie vor
den im Saarland und ganz Rheinland-Pfalz gültigen gesetzlichen Wochenfeiertagen ab 18 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 7 Uhr des Folgetages.
Ticketkauf: an DB Automaten, im Internet unter
www.bahn.de/saarland oder für nur 2 Euro mehr mit
persönlicher Beratung in allen DB Verkaufsstellen
3
Günstig: Tickets für grenzenlose Mobilität
Schönes-Wochenende-Ticket
Preiswert reisen am Wochenende – das können bis zu 5 Personen, 1 Tag lang, deutschlandweit, ab 42 Euro. Das Ticket
gilt samstags oder sonntags von 0 bis 3 Uhr des Folgetages. Im
Nahverkehr in allen Regionalzügen der 2. Klasse. Für Gruppen
von bis zu 5 Personen oder Eltern/Großeltern (max. 2 Erw.)
mit beliebig vielen eigenen Kindern/Enkeln unter 15 Jahren.
Quer-durchs-Land-Ticket
Ein Ticket mit vielen Vorteilen und Ihre Flatrate für Deutschland: 1 Person zahlt 44 Euro, bis zu 4 Mitfahrer jeweils
6 Euro. Das Quer-durchs-Land-Ticket berechtigt Sie zu beliebig vielen Fahrten an einem Tag, deutschlandweit, in allen
Regionalzügen in der 2. Klasse. Es gilt von montags bis freitags von 9 bis 3 Uhr des Folgetages, an bundeseinheitlichen
Wochenfeiertagen sogar ab 0 Uhr.
Saar-Lor-Lux-Ticket
Das Wochenend-Ticket für 3 Länder ist für Einzelreisende
und Gruppen von bis zu 5 Personen gültig. Es kostet für die
1. Person 24 Euro, für die 2. bis 5. Person jeweils 10 Euro
und berechtigt samstags oder sonntags alle Züge der 2. Klasse
im DB Nahverkehr (RE, RB) sowie auf den Strecken der SNCF
in Lothringen und der CFL in Luxemburg zu nutzen – ausgenommen TGV und ICE. Ab Saarbrücken sind in Richtung
Metz-Nancy bzw. zwischen Igel (Grenze) und Trier auch EC/IC
nutzbar. Erhältlich an DB Automaten, im Internet und für nur
2 Euro mehr mit persönlicher Beratung in allen DB Verkaufsstellen im Saarland.
Weitere Informationen unter www.bahn.de/saarland
4
Saar-Elsass-Ticket
Bei diesem grenzüberschreitenden Ticket zur Direktverbindung nach Straßburg über Hanweiler (Gr) zahlt die 1. Person
35 Euro von allen Bahnhöfen im Saarland (bzw. 29 Euro ab
Saarbrücken Hbf): von Mo. bis Fr. in der Zeit von 0 bis 3 Uhr
des Folgetages. Bei der 2. bis 5. Person reduziert sich der
Fahrpreis auf 17,50 Euro p. P. (bzw. 14,50 Euro ab Saarbrücken Hbf). Noch günstiger reisen bis zu 5 Personen am Sa.
oder So. ab Saarbrücken Hbf für nur 29 Euro und für 35 Euro
von anderen saarländischen Bahnhöfen. Erhältlich an DB
Automaten, im Internet und für nur 2 Euro mehr mit persönlicher Beratung in allen DB Verkaufsstellen im Saarland.
Kein Verkauf im Zug.
Saar-Lorraine-Tarif
Der gemeinsame Tarif von DB und SNCF gilt für Einzelreisende
bei Fahrten in Nahverkehrszügen (RE, RB, TER) in der
2. Klasse, zwischen allen DB Bahnhöfen im Saarland und ausgewählten SNCF Bahnhöfen in Lothringen. Für die Verbindung
Saarbrücken-Metz zahlen Sie z. B. 9,60 Euro pro Person.
Einzelfahrscheine, Wochen- und Monatskarten gibt es an DB
Automaten und DB Verkaufsstellen.
Angebote für Pendler
Pendeln Sie regelmäßig auf Strecken der Deutschen Bahn,
lohnt sich der Kauf von Wochen- oder Monatskarten. Zeitkarten der Deutschen Bahn berechtigen zu beliebig vielen Fahrten
zwischen zwei Orten. Pendler, die ausschließlich im Tarifgebiet
des Saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV) unterwegs
sind, nutzen am besten die Verbund-Abos des saarVV.
5
Praktisch: Mobilität für alle
www.bahn.de/saarland
Ihr Online-Wegweiser
zu regionaler Mobilität
Wo finden Sie die günstigsten Tickets, regionale
Ausflugstipps und weitere aktuelle Informationen
zur Mobilität in der Region? Natürlich online!
Online buchen leicht gemacht:
Sie können Ihr Saarland-/Rheinland-Pfalz-Ticket ganz bequem
unter www.bahn.de/saarland buchen. Oder Sie nehmen Ihre
Online-Buchung wie gewohnt über die Reiseauskunft vor,
indem Sie unter www.bahn.de die Option „nur Nahverkehr“
wählen.
Online-Tickets sind für fast alle Strecken in Deutschland bis kurz
vor Abfahrt des jeweiligen Zuges buchbar. Geben Sie einfach
den gewünschten Reisetag an und wählen Sie Ihr Ticket aus.
Verfahren Sie dazu wie auf den Buchungsseiten vorgegeben:
Fahrzeiten eingeben: für die gewünschte Hin- und Rückfahrt
Zustellweg auswählen: Ticket zum Selbstausdrucken, per
Handy oder über den Postweg
Zahlungsart angeben: per Kreditkarte oder Lastschrifteinzug (Anmeldung erforderlich)
6
Unsere Services unter www.bahn.de/saarland:
Freizeitportal: spannende Ziele in
Rheinland-Pfalz und im Saarland entdecken
Kundenzeitung zum Downloaden:
„Das Saarland in Bewegung“
Urlaub buchen im Saarland: Städtereisen und
Unterkünfte
Neu ab Herbst 2013: das DB Handy-Ticket
Noch voraussichtlich in diesem Herbst werden das Saarland-/
Rheinland-Pfalz-Ticket und das Schönes-Wochenende-Ticket
auch als DB Handy-Ticket auf m.bahn.de erhältlich sein. Sie
können es dann als MMS-Ticket oder über die DB Tickets App
für iPhone und Android erwerben.
Bitte beachten Sie: Online- und Handy-Tickets sind persönliche Tickets und können nur vom namentlich aufgeführten
Reisenden (ggf. mit Mitfahrern) genutzt werden. Bei der Buchung geben Sie daher eine persönliche ID-Karte (z. B. Personalausweis, Kreditkarte) an.
„Mobil mit Handicap“ –
Services für mobilitätseingeschränkte Reisende
Die Bahn macht mobil und zwar alle Menschen, ohne Ausnahme. Um den Bedürfnissen von mobilitätseingeschränkten
Reisenden noch besser gerecht zu werden, finden Sie unter
www.bahn.de/handicap eine Übersicht aller Maßnahmen,
die das Reisen mit Handicap so angenehm wie möglich machen: von der erweiterten Hilfeleistung beim Ein- und Ausstieg
an ausgewählten Bahnhöfen ohne Servicepersonal über die
kostenlose Sitzplatzreservierung bis hin zur unentgeltlichen
Beförderung Schwerstbehinderter in Nahverkehrszügen.
Wussten Sie übrigens schon, dass durch den schrittweisen
Umbau der saarländischen Bahnhöfe bereits 18 barrierefreie
Stationen entstanden sind?
Per Internet und auch unter der Servicenummer der Mobilitätsservice-Zentrale, die Sie im hinteren Teil dieser Broschüre
finden, können Sie ausgewählte Serviceleistungen für Ihre barrierefreie Reise direkt buchen.
7
Schnell: Ticketkauf am Automaten
Gemeinsame Startseite:
für den Nah-, Fern- und Verbundverkehr
Auf der Startseite der DB Automaten finden Sie das gesamte
Angebotsspektrum der Bahn sowie Tickets für den Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV). Im Folgenden wird Ihnen
das Vorgehen analog zu jedem der vier Punkte auf dem Bildschirm erklärt.
1. Start – Ziel
Sie kennen Ihr Reiseziel und möchten eine Fahrkarte kaufen?
Geben Sie Start, Ziel und alle weiteren Daten für Ihre Reiseverbindung im Nah- oder Fernverkehr ein. Ihnen werden alle
Angebote angezeigt, die zu Ihrer Verbindung passen. Von hier
aus geht’s mit zwei Klicks direkt zur Fahrkarte oder über „Ändern“ zur Anzeige neuer Verbindungen.
8
2. Fahrplanauskunft
Sie möchten Auskünfte zu einer Wunschverbindung? Dann
klicken Sie auf der Startseite das Feld „Fahrplanauskunft“ an.
Hier haben Sie die Möglichkeit, anschließend diese Fahrplanauskunft auszudrucken, eine Fahrkarte für die gewählte Verbindung zu kaufen und einen Sitzplatz im Zug zu reservieren.
3. Gesamtes Angebot
Sie suchen ein spezielles Angebot? In der übersichtlichen
Angebotsdarstellung können Sie Festpreisangebote wie die
Länder-Tickets und Schönes-Wochenende-Tickets oder Sparpreis-Angebote direkt erwerben. Bei den Sparpreisen werden
die verfügbaren Angebote für Ihre gewünschte Reisezeit angezeigt. Darüber hinaus erhalten Sie Fahrkarten für Gruppen-,
Familien- oder Geschäftsreisen. Sie können hier auch vorbestellte Fahrkarten abholen (Bahn-Tix/Rail&Fly) oder Eintrittskarten für bestimmte Freizeitangebote kaufen.
9
Schnell: Ticketkauf am Automaten
4. Verkehrsverbund
Wählen Sie auf der Startseite der DB Automaten den Button
„saarVV“, gelangen Sie zur Fahrtzielwahl des regionalen Verkehrsverbundes. Möchten Sie ein Ticket für den Fernverkehr
lösen oder über die Grenzen des Verbundes hinaus fahren,
gehen Sie über den Button „zurück“ bis zur allgemeinen Startseite der Bahn zurück.
Zieleingabe über Direktwahl
Auf den Seiten des Verkehrsverbundes saarVV werden Ihnen
zur Direktwahl häufig gewählte Fahrtziele angezeigt. Über
diese Direktwahl-Ziele gelangen Sie mit wenigen Bedienschritten zur gewünschten Fahrkarte.
Zieleingabe über Auswahl-Button
Falls Ihr Fahrtziel nicht unter den Direktwahl-Zielen genannt
ist, geben Sie es von Hand über die Tastatur ein.
10
Zieleingabe für den Saar-Lorraine-Tarif
Geben Sie bei der Zieleingabe einen in Lothringen gelegenen
Zielort ein – z. B. Metz oder Verdun – und Ihnen wird automatisch der günstige Saar-Lorraine-Tarif für die gewünschte
Verbindung angezeigt.
saarVV-Fahrkartenangebote
Nachdem Sie Ihr Ziel über Direktwahl oder Zieleingabe gefunden haben, können Sie die gewünschte Fahrkarte auswählen:
Sowohl Einzel- und Tagesfahrkarten für Erwachsene, Kinder und
Gruppen als auch Zeitkarten für Pendler und Zuschlagkarten für
die 1. Klasse werden angezeigt.
Wählen Sie „Zeitkarten“, gelangen Sie zu den verschiedenen
Angeboten von Wochen- und Monatskarten für regelmäßige
Fahrten.
11
Schnell: Ticketkauf am Automaten
Fahrkartenkauf am Automaten
Zur Ermittlung des Fahrpreises wurde das Saarland in Waben unterteilt.
Diese sind durch 3-stellige Wabennummern
und Wabennamen
gekennzeichnet.
Jede Wabe entspricht einer Preisstufe, wobei die Großwabe Saarbrücken 111 immer als 2 Waben
gerechnet wird.
Zur Fahrkarte in drei Schritten:
Schritt 1 – Fahrkartenart wählen
Je nach Mobilitätsbedarf wählen Sie Ihr Ticket aus der Fahrkartenauswahl 11 . Das können sowohl Einzelkarten für
Erwachsene, Kinder und Gruppen, Tagesfahrkarten als auch
Zeitkarten für Pendler sein. Darüber hinaus gibt es spezielle
Angebote für Senioren.
Schritt 2 – Zielwabe bestimmen
Über die Zielwabenauswahl 10 können Sie Ziele im Bedienungsgebiet der Saarbahn GmbH auswählen. Für andere
Ziele geben Sie die 3-stellige Wabennummer 1 über die
Zahlentastatur ein 8 . Der Preis der Fahrkarte richtet sich
danach, wie viele Waben Sie während der Fahrt durchfahren.
Start und Zielwabe werden mitgezählt. Bei Umwegen sind
alle tatsächlich durchfahrenen Waben zu zählen. Jede Wabe
zählt nur einmal, egal wie oft Sie diese durchfahren.
Schritt 3 – angezeigten Fahrpreis bezahlen
Nach erfolgter Zielwabenauswahl erscheint der Fahrpreis im
Display 2 . Werden alternative Fahrtrouten angezeigt, können Sie über die Zahlentastatur 8 die gewünschte Fahrtroute auswählen. Erst dann wird der Fahrpreis angezeigt. Als
Zahlungsmittel werden Münzgeld, Banknoten, die GeldKarte
6 sowie an ausgewählten Automaten auch die EC-Karte
akzeptiert.
12
2
3
1
4
6
5
8
7
9
11
10
12
Der Fahrkartenautomat und seine Funktionen
1
2
3
4
5
6
Bedienungsanleitung/
Zielwabenverzeichnis
Display
Münzeinwurf
Plustaste
Korrekturtaste
Einschub für GeldKarte/
EC-Karte
7
8
9
10
11
12
Pin-Eingabefeld
Zahlentastatur
Banknoteneinzug
Zielwabenauswahl
Fahrkartenauswahl
Ticket- und
Wechselgeldausgabe
13
Vernetzt: e-Mobil Saar
Nachhaltige Mobilität
für unser Land
Jetzt einsteigen und umweltbewusst weiterfahren:
Mit e-Mobil Saar werden ÖPNV und Individualverkehr intelligent miteinander vernetzt.
Was ist e-Mobil Saar?
e-Mobil Saar ist ein Forschungsprojekt, das Car-Sharing-Elektrofahrzeuge an Mobilitätsknotenpunkten im Saarländischen
Verkehrsverbund (saarVV) stationiert, um eine ergänzende,
flexible und nachhaltige Mobilität anbieten zu können. Initiiert wurde das Projekt durch das Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Energie und Verkehr. Gefördert wird es durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.
Wie funktioniert es?
Die e-Mobil Saar Elektrofahrzeuge können Sie nach einmaliger
Anmeldung einfach per Hotline, Internet oder App buchen
und dann an den jeweiligen Stationen – aufgrund der Car-Sharing-Technologie – ganz leicht öffnen und direkt losfahren.
Als elektronische Zugangskarten für die Elektrofahrzeuge gelten die saarVV Mobilitätskarte oder die Flinkster-Karte
(Flinkster = Car-Sharing-Angebot der Deutschen Bahn).
So können Sie Kunde von e-Mobil Saar werden
Ihre Anmeldung kann entweder als Bestands- oder Neukunde
des saarVV mit Ihrer Mobilitätskarte bzw. dem Schnupperabo
oder als Flinkster-Neukunde erfolgen. Flinkster Bestandskunden können das Angebot von e-Mobil Saar bereits nutzen. Eine
Anmeldung direkt über www.e-mobil-saar.de ist ebenfalls
möglich.
Günstig mobil mit e-Mobil Saar ...
Die Kosten für die saarVV Mobilitätskarte sind identisch mit
denen des Jahresabonnements. Der Preis bei Anmeldung für
die Mobilitätskarte des saarVV beträgt einmalig 10 Euro, die
direkt in 10 Euro Fahrtguthaben umgewandelt werden.
14
Tipp: Die ersten 500 Kunden, die sich für die Mobilitätskarte
anmelden, profitieren in 2013 von zusätzlich 60 Euro Fahrtguthaben. Zudem gibt es die Möglichkeit eines dreimonatigen
Schnupperabos zu vergünstigten Konditionen.
Die Anmeldung über Flinkster kostet ohne BahnCard 50 Euro,
für Inhaber einer BahnCard entfällt die Anmeldegebühr.
Die laufenden Aufwendungen für die Nutzung der e-Mobil
Saar Elektrofahrzeuge sind an den bundesweiten FlinksterTarif* der DB angelehnt:
Preis pro Stunde
Tagespreis
Verbrauchspauschale
8–22 Uhr: 5 Euro/Std.
1. Tag: 50 Euro
18 Cent/km
22–8 Uhr: 1,50 Euro/Std.
2. Tag: 29 Euro
*www.flinkster.de; Stand: 01.03.2013
… an saarlandweit verfügbaren Standorten
Die zwanzig e-Mobil Saar Elektrofahrzeuge sind an Schnittstellen des ÖPNV saarlandweit verfügbar. Zurzeit sind e-Mobil
Saar Fahrzeuge in Saarbrücken, Saarlouis, Homburg, Ottweiler
und Heusweiler stationiert. Weitere Standorte sind geplant.
An welchen Infostellen Sie Näheres erfahren und auch Ihre
Mobilitätskarte nach Beantragung abholen können, lesen Sie
am Ende der Broschüre. Und übrigens: Für die Abholung der
e-Mobil Saar Mobilitätskarte erhalten Sie vom saarVV eine
Freifahrkarte. Weitere Informationen: www.e-mobil-saar.de
Ein Projekt im Rahmen von
Projektpartner:
Koordiniert durch:
Gefördert durch:
Einfach: Wegweiser Abfahrtstafel
4
1
5
2
3
Wie finde ich meinen Zug?
So einfach geht’s!
Die Abfahrtspläne unserer Züge in Deutschland
sind gelb, die Ankunftspläne weiß. Beide sind nach
Zeiten geordnet und bei genauerer Betrachtung
leicht verständlich.
Wenn Sie also wissen möchten, auf welchem Gleis Ihr Zug abfährt, suchen Sie in den gelben Tafeln die genaue Abfahrtszeit
1 heraus. Dahinter stehen die Zugnummern 2 , die Verkehrstage 3 , die wichtigsten Zwischenhalte und der fett gedruckte Zielbahnhof 4 . Ganz rechts finden Sie die gesuchte
Gleisnummer 5 .
16
Avantageux : offres de transport
Nous vous proposons pour vos déplacements en Sarre, en
Rhénanie-Palatinat et dans la région Sarre-Lorraine-Luxembourg un choix de billets régionaux qui vous assurent une
mobilité optimale tout en bénéficiant de prix et de services
attrayants et en contribuant à protéger l’environnement.
Saarland-/Rheinland-Pfalz-Ticket
Ce billet vous permet de circuler durant toute une journée en Sarre
et en Rhénanie-Palatinat au prix de 22 euros pour le 1er passager
et 4 euros seulement par passager supplémentaire (5 personnes
max. au total). Les parents/grands-parents (1 ou 2 adultes) peuvent être accompagnés gratuitement de leurs propres enfants/
petits-enfants. Le billet est valable dans tous les trains du trafic de
proximité et dans les réseaux régionaux de 9 heures à 3 heures du
lendemain et même toute la journée les week-ends et jours fériés.
Saarland-/Rheinland-Pfalz-Ticket Nacht
Idéal pour se déplacer la nuit jusqu’au petit matin ! Le billet donne
droit à un nombre illimité de trajets et ne coûte que 19 euros pour
le 1er passager et 4 euros par passager supplémentaire (5 pers.
max. au total). Il est valable à partir de 18 heures le jour de validité indiqué jusqu’à 6 heures du lendemain du dimanche au jeudi
et jusqu’à 7 heures du lendemain les vendredis et samedis et à la
veille des jours fériés en Sarre et en Rhénanie-Palatinat.
Achat des billets : aux distributeurs automatiques DB,
sur Internet à l’adresse www.bahn.de/saarland, ainsi
que dans tous les points de vente DB moyennant un
supplément de 2 euros
17
Avantageux : offres de transport
Schönes-Wochenende-Ticket
Le bon plan pour les week-ends – jusqu’à 5 personnes peuvent
circuler une journée entière dans toute l’Allemagne à partir de
42 euros. Valable les samedis et dimanches de 0 heure jusqu’à
3 heures du lendemain, dans tous les trains régionaux de 2e classe ;
pour les groupes de 5 personnes au plus ou les parents/grandsparents (2 adultes max.) accompagnés de leurs propres enfants/
petits-enfants de moins de 15 ans sans limitation de nombre.
Quer-durchs-Land-Ticket
Votre « forfait à la journée » pour toute l’Allemagne : le premier
passager paie 44 euros et chaque passager supplémentaire
(5 pers. max. au total) 6 euros seulement. Le billet Quer-durchsLand-Ticket donne droit à un nombre illimité de trajets dans toute
l’Allemagne durant toute une journée en empruntant les trains
régionaux de 2e classe. Il est valable du lundi au vendredi de
9 heures à 3 heures du lendemain et même à partir de 0 heure
les jours fériés nationaux.
Saar-Lor-Lux-Ticket
Un seul billet, trois pays – offre spéciale week-end pour voyager
seul ou jusqu’à 5 personnes. Le billet coûte 24 euros pour le premier passager et 10 euros pour chaque passager supplémentaire
(5 pers. max. au total) et donne le droit d’emprunter les samedis ou
dimanches tous les trains de 2e classe dans le trafic de proximité DB
(RE, RB), ainsi que sur les lignes de la SNCF en Lorraine et des CFL
au Luxembourg – à l’exception des TGV et des ICE. Il est aussi valable dans les trains EC/IC au départ de Sarrebruck en direction de
Metz-Nancy et entre Igel (point frontière) et Trèves. En vente sur les
distributeurs automatiques DB, sur Internet, ainsi que dans tous les
points de vente DB en Sarre moyennant un supplément de 2 euros.
18
Saar-Elsass-Ticket
Ce billet transfrontalier coûte 35 euros pour le 1er passager au
départ de toutes les gares de Sarre (29 euros au départ de la gare
centrale de Sarrebruck) et est valable pour un trajet direct jusqu’à
Strasbourg via Hanweiler (point frontière) du lundi au vendredi de
0 heure jusqu’à 3 heures du lendemain. Le prix n’est que de
17,50 euros par personne pour les passagers supplémentaires
(5 personnes max. au total) (14,50 euros au départ de la gare
centrale de Sarrebruck). En voyageant à plusieurs (5 personnes
au plus), vous bénéficiez de conditions encore plus avantageuses
le samedi ou le dimanche puisque le billet pour groupe ne coûte
alors que 29 euros au départ de la gare centrale de Sarrebruck et
35 euros au départ des autres gares de Sarre. En vente sur les distributeurs automatiques DB, sur Internet, ainsi que dans tous les
points de vente DB en Sarre moyennant un supplément de 2 euros.
Le billet n’est pas vendu à bord des trains.
Saar-Lorraine-Tarif
Ce tarif commun DB/SNCF s’adresse aux voyageurs individuels
empruntant les trains du trafic de proximité (RE, RB, TER) en 2e
classe et est valable entre toutes les gares DB de Sarre et certaines
gares SNCF en Lorraine. Le trajet Sarrebruck-Metz ne coûte ainsi
que 9,60 euros par personne. Les billets simples et les cartes
hebdomadaires et mensuelles sont en vente sur les distributeurs
automatiques DB et dans les points de vente DB.
Pour plus d’informations et pour acheter votre
Online-Ticket : www.bahn.de/saarland
19
Pratique : achat de billets en ligne
www.bahn.fr
Le portail de la Deutsche Bahn
pour les voyageurs francophones
Vous habitez dans un pays francophone et préparez un
voyage avec la Deutsche Bahn ? Le portail www.bahn.fr
vous fournit toutes les informations nécessaires pour
organiser votre voyage de chez vous, du bureau ou en
déplacement.
Trouver la meilleure offre : le choix de l’offre dépend de
plusieurs facteurs : où se trouve votre destination, combien de
personnes voyagent ensemble, quels trains souhaitez-vous
emprunter et à quel moment de la semaine et de la journée ?
Consulter les horaires : entrez ici toutes les informations nécessaires pour comparer les prix et les prestations. Une fois que
vous avez opté pour une offre, vous pouvez obtenir en quelques
clics votre plan horaire.
Acheter le billet en ligne : la rubrique « Billet électronique »
vous explique comment imprimer très simplement votre billet
20
depuis chez vous et le régler par voie électronique. Il suffit de
disposer d’une connexion Internet et d’une imprimante.
Services durant le voyage : de quels services pourrez-vous bénéficier dans le cadre de votre voyage ? Découvrez sur notre portail
en ligne les différentes prestations proposées – du DB Lounge à
l’accès Wifi dans les gares et les trains.
Idées d’excursions : la rubrique « Tourisme » vous permet de
réserver également votre chambre d’hôtel ou une voiture de
location et de vous informer des expositions et musées à ne pas
manquer.
Cartes pour navetteurs
Si vous effectuez régulièrement le même trajet sur les lignes de la
Deutsche Bahn, il est rentable d’acheter une carte hebdomadaire
ou mensuelle. Les abonnements de la Deutsche Bahn vous donnent
droit à un nombre illimité de trajets entre deux lieux donnés. Les
personnes qui se déplacent uniquement au sein de la zone tarifaire
du Saarländischer Verkehrsverbund (saarVV) ont tout intérêt à
prendre un abonnement saarVV. Pour plus d’informations :
www.bahn.fr ou www.bahn.de/pendeln-im-saarland
21
Rapide : achat au distributeur
Une même page d’accueil pour le trafic grandes lignes et de
proximité et pour les offres régionales
Vous trouverez sur la page d’accueil des distributeurs automatiques DB l’ensemble des offres proposées pour vos voyages en
train et des billets valables au sein du réseau Saarländischer
Verkehrsverbund (saarVV). Nous vous expliquons ici la marche
à suivre pour chacun des quatre points affichés à l’écran.
1. Départ – Destination
Vous savez où vous souhaitez vous rendre et vous désirez acheter
un billet ? Entrez votre point de départ, votre destination et les
différentes informations concernant votre voyage dans le trafic
grandes lignes ou de proximité. Le système affiche toutes les offres
correspondant à votre saisie. Vous pouvez alors obtenir le billet
souhaité en deux clics seulement ou bien consulter d’autres
liaisons en appuyant sur « Modifier ».
22
2. Information horaire
Vous souhaitez vous renseigner sur une liaison donnée ? Cliquez
la case « Information horaire » sur la page d’accueil. Vous pouvez
imprimer les horaires consultés, acheter un billet pour la liaison
de votre choix et réserver une place assise dans le train.
3. Offre globale
Vous recherchez une offre en particulier ? Cette vue d’ensemble
vous permet d’acheter directement les billets à prix fixe (billets
valables dans tout un Land, Schönes-Wochenende-Ticket ou encore
billets à prix réduit Sparpreis). Dans le cas des billets à prix réduit
Sparpreis, le système indique les disponibilités pour la période
à laquelle vous souhaitez voyager. Vous pouvez également acheter des billets pour groupes, pour familles ou pour vos voyages
d’affaires. Il est par ailleurs possible de retirer ici des billets
précommandés (Bahn-Tix/Rail&Fly) ou des tickets d’entrée pour
certaines activités de loisirs.
23
Rapide : achat au distributeur
4. Communauté de transport
Sur la page d’accueil du distributeur automatique DB, effleurez
le bouton « saarVV » pour accéder à la page de saisie de la
destination au sein du réseau régional. Si vous souhaitez acheter
un billet grandes lignes ou bien un billet pour un trajet dépassant
les limites du réseau régional, appuyez sur le bouton « Retour »
pour revenir à la page d’accueil.
Entrée de la destination par sélection directe
Vous trouvez sur les pages du réseau régional saarVV une liste de
destinations fréquemment choisies que vous pouvez sélectionner
directement. Ce mode de saisie vous permet d’accéder en quelques
étapes seulement au billet souhaité.
Sélection de la destination à l’aide du clavier
Si votre destination ne figure pas dans la liste de sélection directe,
entrez-la à l’aide du clavier.
24
Entrée de la destination pour le tarif Sarre-Lorraine
Si vous entrez une destination située en Lorraine – par exemple
Metz ou Verdun –, le système affiche automatiquement le tarif
Sarre-Lorraine pour la liaison souhaitée.
Offres saarVV
Une fois votre destination saisie, vous pouvez sélectionner le billet
souhaité : le système indique les billets simples et les cartes journalières pour adultes, enfants et groupes, ainsi que les abonnements
pour navetteurs et les suppléments 1re classe.
Appuyez sur « Abonnements » pour accéder aux différentes offres
de cartes hebdomadaires et mensuelles destinées aux voyageurs
effectuant des trajets réguliers.
25
Rapide : achat au distributeur
Achat de billets sur les
distributeurs automatiques
La Sarre a été divisée, pour le
calcul du prix des trajets,
en secteurs désignés par
des numéros à 3 chiffres et par différents
noms. Chaque secteur
correspond à une
catégorie de prix, le
secteur principal de Sarrebruck 111 comptant toujours pour 2 secteurs.
Comment acheter un billet en 3 étapes :
Étape no 1 – sélection du type de billet
Sélectionnez le type de billet souhaité 11 . Vous avez le choix
entre des billets individuels pour adultes ou enfants, des billets
pour groupes, des cartes journalières ou encore des abonnements pour navetteurs. Il existe également des offres spéciales
à l’intention des seniors.
Étape no 2 – choix du secteur de la destination
Vous voyez dans la liste de sélection 10 un choix de destinations
desservies par la société Saarbahn GmbH. Pour les autres destinations, entrez le numéro de secteur à 3 chiffres 1 correspondant à l’aide du clavier numérique 8 . Le prix du billet dépend
du nombre de secteurs traversés durant le trajet. Les secteurs de
départ et de destination sont comptabilisés dans le total. Si vous
faites un crochet, c’est le nombre de secteurs réellement traversés qui compte. Chaque secteur n’est comptabilisé qu’une seule
fois, même si vous le traversez à plusieurs reprises.
Étape no 3 – paiement du prix affiché
Une fois que vous avez sélectionné le secteur de votre destination, vous voyez s’afficher à l’écran 2 le prix du trajet. Si le
système vous indique plusieurs itinéraires au choix, sélectionnez
le trajet souhaité à l’aide du clavier numérique 8 . C’est seulement alors que vous voyez s’afficher le prix. Vous pouvez payer
par pièces, billets, carte de paiement « GeldKarte » 6 et également par carte EC sur un certain nombre de distributeurs.
26
2
3
1
4
6
5
8
7
9
11
10
12
Le distributeur automatique et son fonctionnement
1
2
3
4
5
6
Mode d’emploi/Tableau
des zones de destination
Écran
Fente pour les pièces
Touche Plus
Touche Correction
Fente pour carte de
paiement « GeldKarte »/EC
7
8
9
10
11
12
Pavé de saisie du code secret
Clavier numérique
Fente pour billets de banque
Sélection du secteur de
destination
Sélection du billet
Émission des billets et
rendu de la monnaie
27
Interconnecté : e-Mobil Saar
Une offre de mobilité
durable pour notre Land
Pour aller toujours plus loin en respectant
l’environnement : e-Mobil Saar fait intelligemment
le lien entre les transports en commun de
proximité et les moyens de transport individuels.
En quoi consiste le projet e-Mobil Saar ?
e-Mobil Saar est un projet de recherche qui permet d’emprun­ter
en autopartage des véhicules électriques stationnés sur des
pôles d’échange intermodaux du réseau saarVV (Saarlän­discher
Verkehrsverbund) afin de disposer d’une offre de mobilité
complémentaire, souple et durable. Le projet a été lancé par
le Ministère sarrois de l’Économie, du Travail, de l’Énergie et
des Transports. Il bénéficie du soutien du Ministère fédéral des
Transports, de la Construction et du Développement urbain.
Quel est le principe ?
Une fois votre inscription achevée, vous pouvez réserver un
véhicule électrique e-Mobil Saar en appelant la hotline, sur
Internet ou au moyen d’une application ; les véhicules en
autopartage s’ouvrent très simplement afin que vous puissiez
aussitôt vous mettre en route. La carte de mobilité saarVV et la
carte Flinkster (système d’autopartage de la Deutsche Bahn) sont
acceptées comme cartes électroniques d’accès aux véhicules.
Pour vous inscrire au service e-Mobil Saar
Il vous suffit de posséder une carte de mobilité saarVV (« Mobilitätskarte ») ou un abonnement découverte (« Schnupper­abo »)
ou bien de vous inscrire au service Flinkster. Si vous êtes déjà
client chez Flinkster, vous pouvez utiliser le service e-Mobil Saar
sans inscription supplémentaire. Il est également possible de
s’inscrire directement sur le site www.e-mobil-saar.de.
Soyez mobile à petit coût grâce à e-Mobil Saar
Le prix de la carte de mobilité saarVV est identique à celui de
l’abonnement annuel. Des frais d’inscription de 10 euros sont
prélevés lorsque vous optez pour une carte de mobilité saarVV ;
28
ces 10 euros sont automatiquement convertis en crédit de
conduite de 10 euros.
Offre spéciale : les 500 premières personnes à s’abonner à une
carte de mobilité en 2013 bénéficient d’un crédit supplémentaire
de conduite de 60 euros. Il est en outre possible d’opter pour un
abonnement découverte de trois mois à des conditions
préférentielles.
L’inscription au service Flinkster coûte 50 euros pour les
personnes qui ne possèdent pas de BahnCard ; elle est gratuite
pour les titulaires d’une BahnCard. Le coût d’utilisation des
véhicules électriques e-Mobil Saar est basé sur le tarif national*
du service Flinkster de la Deutsche Bahn :
Prix par heure
Prix par jour
Forfait au kilomètre
8–22 h : 5 euro/h
1er jour : 50 euros
18 ct/km
22–8 h : 1,50 euro/h
2 jour : 29 euros
e
*www.flinkster.de ; tarifs en vigueur au 01.03.2013
Différents sites dans toute la Sarre
Les vingt véhicules électriques e-Mobil Saar sont disponibles
dans des pôles d’échange du réseau de transports en commun
sarrois. Des véhicules sont actuellement stationnés à Sarrebruck,
Sarrelouis, Hombourg, Ottweiler et Heusweiler. D’autres sites sont
en projet. À la fin de cette brochure, vous trouverez toutes les
adresses nécessaires pour vous renseigner et obtenir votre carte de
mobilité. À noter que vous bénéficiez, pour aller récupérer votre
carte de mobilité e-Mobil Saar, d’un trajet gratuit au sein du réseau
saarVV. Pour plus d’informations : www.e-mobil-saar.de
Ein Projekt im Rahmen von
Projektpartner:
Koordiniert durch:
Gefördert durch:
Simple : tableaux horaires de départ
4
1
5
2
3
Comment trouver mon train ?
C’est très simple !
En Allemagne, les tableaux horaires de départ sont de
couleur jaune et les tableaux d’arrivée de couleur
blanche. Ces tableaux sont classés par heure et très
simples d’utilisation quand on connaît le principe.
Pour savoir de quel quai part votre train, cherchez sur une des
affiches jaunes l’heure de départ exacte 1 . Le tableau indique
le numéro de train 2 , les jours de circulation 3 , les principaux
arrêts intermédiaires et la gare de destination en caractères gras
4 . Le numéro de quai recherché 5 se trouve complètement sur
la droite.
30
© opolija – fotolia.com
Service
Fahrplanauskunft der Bahn/
Renseignements horaires de la Deutsche Bahn :
+49 (0)800 1507090 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz
/ appel gratuit au sein du réseau de téléphonie fixe allemand)
Kostenlose Baustelleninformation/
Numéro d’information sur les travaux :
+49 (0)800 5996655 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz
/ appel gratuit au sein du réseau de téléphonie fixe allemand)
Fundservice-Hotline/Service des objets trouvés :
+49 (0)900 1990599*, Mo. – Sa. 8 – 20 Uhr,
sonn- und feiertags 10 – 20 Uhr / du lundi au samedi de 8 h à
20 h, les dimanches et jours fériés de 10 h à 20 h
saarVV Kundenhotline/Service clientèle saarVV :
+49 (0)6898 5004000, Mo. – Fr. 6 – 22 Uhr,
Sa. 6 – 20 Uhr, sonn- und feiertags 10 – 18 Uhr / du lundi au
vendredi de 6 h à 22 h, le samedi de 6 h à 20 h, les dimanches
et jours fériés de 10 h à 18 h
Mobilitätsservice-Zentrale für die Planung barrierefreier
Reisen / Centrale du service d’aide à la mobilité pour
voyageurs handicapés
+49 (0)180 6 51 25 12**, täglich von 6 – 22 Uhr für Sie
­erreichbar / à votre disposition tous les jours de 6 h à 22 h.
www.bahn.de/handicap
*59 ct / Min. aus dem dt. Festnetz, Tarif bei Mobilfunk ggf. abweichend /
59 ct / min au sein du réseau de téléphonie fixe allemand, le prix de
l’appel depuis un téléphone portable peut varier
Service
SNCF & CFL :
Information SNCF – ter Lorraine: www.ter-sncf.com
Information CFL – Chemins de Fer Luxembourgeois:
www.cfl.lu
Infostellen e-Mobil Saar / Points d’information
e-Mobil Saar :
Flinkster:
Kundeninformationszentrum am Hauptbahnhof Saarbrücken/
Service clientèle à la gare centrale de Sarrebruck :
Am Hauptbahnhof 4 (Service Point)
66111 Saarbrücken
24h-Flinkster-Hotline/ hotline Flinkster 24h/24 :
+49 (0)69 42727700
Saarbahn Kundenzentrum / Centre clientèle Saarbahn :
Dudweilerstraße 7
66111 Saarbrücken
Telefon / Téléphone: +49 (0)681 5003-377
E-Mail: [email protected]
Saarbahn Abo-Center/ Centre pour abonnés Saarbahn :
Hohenzollernstr. 115
66117 Saarbrücken
Telefon / Téléphone: +49 (0)681 5003-354
E-Mail: [email protected]
** 20 ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf/
20 ct /appel au sein du réseau de téléphonie fixe allemand, 60 ct /appel au
plus en cas d’appel depuis un téléphone portable
Oberbettingen-Hillesheim
Lissendorf
Jünkerath
Euskirchen
Köln
Mayschoß
Altenahr
Kreuzberg (Ahr)
Ahrbrück
VRS
Carte du réseau en
Sarre/Rhénanie-Palatinat
Streckenkarte
Saarland/Rheinland-Pfalz
el
k
Un
Bonn
Köln
he
in)
)
ein
ch
lba
ge
In
Altenkirchen (Ww)
Obererbach
Kloster Marienthal
Breitscheidt
Au (Sieg)
Geilhausen
Hohegrete
Biersdorf Ort
Daaden
Rolandseck
Oberwinter
B R
He ad em
Ah
Ba im Bo a
Wa rwe
lp il A d N er de ge
D or er hr eu she nd n
Re ern zhe Mar wei ena im orf
ch au im kt ler hr
p
Er
el
(R
)
ein
Rh
rt
rg rb rg
Büdingen (Ww)
tte bu Ko be
Ha hen au- rien
c
n a
Enspel
kein VerkehrsHa Un ad M
B
(
h
l
z
Rotenhain verbund
(R
rta
Lin
rf
ste
i
do
s
Langenhahn
N
n
ub
ge
Le
Westerburg
nin
Willmenrod
ön
l
dH
Berzhahn
Sinzig
a
h
B
ro
hn
b
a
Wilsenroth
n
h
ei
rs
rf
d
Frickhofen
Bad Breisig
Rh
do
Sie ges ch ur en
ie
nz
es
r
a
s
w
t
i
e
s
a
r
u
Niederzeuzheim
W rnb tab hau d efr
e
eu nge
k
Le
Brohl
n
N E
üc
De on old iro tei
Hadamar
br r
M G G S
m
Niederhadamar
ein da
ur
n)
Namedy
Rh llen
th
h
n
n
ah
z
c
Elz
n
t Va
he rba
ei
(L
d
iße
c
mi
t
r
e
Andernach
ü
r
s
Staffel
U
W
rg
iki dere lz S
eit
e
u
r
Miesenheim
r
E
b
b
D Nie
en
m
Plaidt
hr tein
Diez Ost
Li
-E
s
Mendig
itz KO-Lützel
Gießen
Ko lahn
t
rm KO-Stadtmitte
n)
en
es
ah
er
eg
Kruft U
W
L
Thür
s
d
(
s n
e
KO-Güls
Kottenheim
ms
of
Ni
ich er
Diez
nh
Ba
d E Ems
Fa
dr Niev
r
Winningen (Mosel)
f
a
e
e
i
ldu ch
B d
b
Mayen Ost
Fr
Ob
ins ing RMV
La
Ba
eiß z H
ur
te en
elw n
en
in
(L
Frankfurt
os ble
bu
ah
Mayen West Kobern-Gondorf
u n)
Oberlahnstein
-M Ko
rg
n)
a
Monreal
O
h
n
Wiesbaden
Lehmen
(L
K
Rhens
a
e
ah
us (L
K
Bonn-Mehlem
Bonn-Bad Godesberg
Bonn Hbf
Köln
Köln
VGWS
N
Mu iede
de rsc
Siegen
rsb he
Fr
eu Bra
ac lde
sb
Eiserfeld (Sieg)
h
n
ur chba
gS
ch
ied
Niederschelden Nord
lun
g
Ki
rch
te
t
Be
ü t
en
n
rh Or
tz
he h h lle
do
ac ac rot sto f
r
eb eb en igs or
Etzbach f
ün ün ss n rd
Dillenburg
Gr Gr Sa Kö He
Wi Nie Sch
Alsdorf
ss de eu
en r e
Schutzbach
(S höv rfe
Niederdreisbach
ieg el ld
Biersdorf Bahnhof
) s
Niedaltdorf
Trier Süd
Trier Hbf
Pfalzel
Saarlouis Hbf
Dillingen
Jabach
Walhausen (Saar)
Türkismühle
N
eu
a
xb
Be
l
se
Ku
t
ds
l
uh
Ramstein
h
)
a
W
ie
sb
Limburg
GöllheimDreisen
eh n
Kaiserslautern
lw rte
ge ga
Hbf
Vo nnel
KL-Galgenschanze
Ke
KL-Hohenecken
s
en
i
te
)
alz
Pf
n(
Neidenfels
Lambrecht
Kirchheim
Herxheim
Freinsheim
Erpolzheim
Bad Dürkheim-Trift
Bad Dürkheim
Wachenheim
Weidenthal Deidesheim
Gr
M
ün
Eis Ebe ert Ass
en rts esh elh N stad
be he ei ei or t
im m m d
rg
VRN
Eiswoog
Ramsen
Marnheim
Kirchheimbolanden
Wa
nd
Gu
Ha M che
rx ols nh
he he eim
Albisheim im im -
rs
de
ed
Pf
im
he
Limburgerhof
Guntersblum
Osthofen
Alsheim
Mettenheim
Frankenthal
Speyer
Schifferstadt Süd
Mannheim Hbf
LU Mitte
Ludwigshafen Hbf
Ludwigsh.-Oggersheim
Heidelberg
Bensheim
Frankfurt
Worms-Brücke
Bobenheim
Haßloch (Pfalz)
Böhl-Iggelheim
Schifferstadt
Mussbach
Nierstein
Oppenheim
Worms
LU-Mundenheim
LU-Rheingönheim
Flomersheim
Lambsheim
Weisenheim (Sand)
Hohensülzen
Bockenheim-Kindenh.
Albsheim
Grünstadt
Fl
er
ed
Ni heim
ns
Mo
Welgesheim-Zotzenheim
Sprendlingen
Saulheim
Bad Münster
im
a. Stein
e
Wörrstadt
elh eim
ick
h
Armsheim
t
B
r
u
e
Al
Ga Wall
te
Albig
nb
am
)
üd
Alzey
be
hh
yS
rg
im
(R
ze
Alzey West
)
he
Al
im
hh
als
he
(R
Wahlheim
-D
els
im
p
e
eim
Freimersheim
sh
Ep
sh
r
er
ö
Münchweiler
Olsbrücken
(Alsenz)
Untersulzbach
Hirschhorn (Pfalz)
h
ac
Katzweiler
nb
Lampertsmühleke
En
Otterbach
ied
KL West
ler KL Pfaffwerk
ho
Hochspeyer
f
c
ba
s
nd
Ki
Winnweiler
Imsweiler
Kreimbach-Kaulbach
Wolfstein
Roßbach (Pfalz)
Reckweilerhof
Lohnweiler
Heinzenhausen
Lauterecken-Grumbach
Rockenhausen
Hochstätten
(Pfalz)
Alsenz
Norheim
Bad Kreuznach
en im
ing nhe heim
nz
r
n
Mo Sobe der
au
d
a
St
B
in
ste
tin
r
Ma
RNN
lan en ch
ng steg nba
te
Al erg atze
b
eis -M
Th bach
en ler
Eis wei
ch
ün hr
en h
-M o hr nd ac
an derm rmo nwe senb
l
G ie be ei ie E
ins
N O St M
Kirn
l
hac au
uh
hlb ies tst
mü M aup
Rehweiler
h
ac
lsb
me
m
Ra
Heimbach (Nahe)
Kronweiler
n
or
mb
r
Na eld eile
f w
Ho ters el
l d
Ba en r r
. W le e
St wei weil
x
lin nx r)
er erli Saa
er
eil
Ob ied er ( en
sw
N eil ch
lle
tw lskir
We
t
n
O be
he
e
irc
Wi
nk
ch
Nohfelden
Kirnsulzbach
Idar-Oberstein
Nohen
VRM
Hochstetten (Nahe)
Fischbach-Weierbach
Bullay
Neef
Reil
Kövenig
Traben-Trarbach
Hoppstädten (Nahe)
Neubrücke
Bengel
Ürzig
hn
WI de
n
-S
ch
H
Ni
st
ier
b
ed
Er
-O
ste f
ba
er
en
wa
ch
in
ad
llu
(R El
Oberwesel
Kaub
sb
f
e
t
h
i
Ha ei vil
W
tte nga le
Bacharach
Oe
Frankfurt
nh u)
str
Rü Ge
eim
WI-Biebrich
Niederheimbach
ich
de is
-W
sh en
Lorchhausen
h
eim e
Mainz-Mombach
Lorch
im H inke
B
Aßmannshausen
eid l
h ud
Mainz Nord
es
Uh eim enRMV
he
Trechtingshausen
Mainz Hbf
im
ler
bo
Frankfurt-Flughafen
Mz
Bingen (Rhein) Stadt
rn
-W
ag
Bingen (Rhein) Hbf
In
Bi Ga
go Mainz Römisches Theater Darmstadt
Mz-Gonsenheim
ng u
ge
nf
Mz-Marienborn
Münster-Sarmsheim
ab
l
e A
Mainz-Laubenheim
rik
Oc n Ga lges heim
ke
h
Laubenheim (Nahe)
nh ulsh eim
eim eim
Klein WinternBodenheim
Langenlonsheim
heim /Ober Olm
GensingenBretzenheim (Nahe)
Nackenheim
Horrweiler
Nieder Olm
Ka
D sa
Braubach
tte
Ha
s
Spay
Boppard
tze
Na
L ne
Mü
M
np öf s
de os
Osterspai
or
n ( elk
t
Mo ern
BOP-Buchholz
Filsen
se
l)
Kamp-Bornhofen
BOP-Fleckertshöhe BOP-Bad
Treis-Karden
Kestert
Salzig
Pommern (Mosel)
Ehr
Klotten
Emmelshausen
BOP-Hirzenach
Cochem (Mosel)
St. Goarshausen
St. Goar
Ediger-Eller
Kaisersesch
Urmersbach
rn en er
ch ch lbo ing weil
ba ba pe m
t
r
Le Bu Ep Dir Wus gen eile iler r
e
in
Ill nnw etsw eile
w
Ge m
m chiff
S
We
Merchweiler
Neunkirchen
(Saar) Hbf
saarVV
Merzig (Saar) Stadtmitte
Merzig (Saar) Hbf
Fremersdorf
Beckingen (Saar) Lebach-
Besseringen
Hetzerath
Salmtal
Sehlem
(Kreis Wittlich)
Wittlich Hbf
VRT
Föhren
Schweich
Quint
Ehrang Ort
Saarhölzbach
Mettlach
Sie
rsb
ur
g
Hemmersdorf (Saar)
Thionville (SNCF)
Perl
Besch
Nennig
Palzem
Wehr (Mosel)
Wincheringen
Nittel
z
on
zK
eu
Kr
Karthaus
Konz
lig ch te
bil es it
er rli z M
Ob asse Kon
Kanzem
W
Wiltingen (Saar)
Schoden-Ockfen
Serrig
Saarburg
(Bz Trier)
Taben
Temmels
Wellen (Mosel)
Luxembourg
(CFL)
lig
bil
er
ss
Wa Igel
Ehrang
Kordel
Daufenbach
Auw an der Kyll
Speicher
Philippsheim
Hüttingen
Bitburg-Erdorf
Kyllburg
St. Thomas
Usch-Zendscheid
Densborn
Mürlenbach
Birresborn
Gerolstein
Re Ingb
he ntri ert
S idt sch
Sa
ar chaf (Sa
br
a
üc brüc r)
ke
n O ke
st
Sc
Saarländischer Verkehrsverbund (saarVV)
Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN)
Verkehrsgebiet, in dem die Tarife
mehrerer Verkehrsverbünde gelten
Verkehrsgebiet, in dem auch die Tarife
angrenzender Verkehrsverbünde gelten
Verkehrsgemeinschaft Westfalen Süd (VGWS)
Verkehrsverbund Region Trier (VRT)
Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV)
Schopp
Waldfischbach
Steinalben
Fertigstellung
vsl. 12.2011
VRN
an
Fr
)
ll
ta ifels falz
ns
P
ar a. Tr er ( en-S
er eil ing
l er
ha weil weil rsw eld eiler
t
n be eb w
nn n
Ri An
An Al Si Birk
Fertigstellung vsl. 12.2011
Neustadt (Wstr)
Neustadt (W.)-Böbig
Nord-West
Neustadt(Wstr) Süd
Speyer Hbf
Maikammer-Kirrweiler
Edenkoben
Berghausen (Pfalz)
Edesheim (Pfalz)
Heiligenstein (Pfalz)
KnöringenLingenfeld
Essingen
g(
Ba
de
n)
rf
Landesgrenze
Anschlussverkehr
Moseltalbahn
S-Bahn RheinNeckar
Regional-Express/Regionalbahn
Halt
Zeichenerklärung
Strasbourg
(SNCF)
KVV
r
t
eim u
do
Os
sh psb
l
eu
Germersheim
Pirmasens Nord
ein ilip
ha thal
-N
nt
Rh Ph
Landau (Pf)
n
rf
en
Rodalben
do
ie de eide
ie n t
b
Hbf
Germersheim Mitte /Rhein
rls
ra
st es
w
Wi
w
Fertigstellung vsl. 12.2011
G
Ka
er
nBellheim Am Mühlbuckel
lga
er
am W
Münchweiler
nt
So G
dr lz)
nt
tte im eurts
Hi
nd erm
Bellheim Bf
Hi
Go (Pfa Insheim
Hu he n-N ord
(Rodalben)
wi
e
rn er
e N
Bruchsal
es
Rülzheim Bf
au
he sh
Ha Hau
ab rf
en
nd Rohrbach
Inbetriebnahme
im eim Gr do
ue en
Hinterweidenthal Ort
Rülzheim Freizeitzentrum
(Pfalz)
La
S-Bahn Germersheim – Bruchsal
ns st
Sü
Dahn
Rheinzabern Bf
te ein
d/
12.2011
Steinweiler
in M
No
Dahn Süd
st tr.
Rheinzabern Rappengasse
(P it
e
l
te
W -S
fal te
Rheinzabern Alte Römerstr.
Busenberg-Schindhard
au b.
z)
n
Winden
ns u E
Jockgrim Bf
er
ler th
Bruchweiler
n
ilia ansa
Sc
Kandel
ab wei elro
ge
Bundenthal-Rumbach
ha
s
gz
xim ili
Wörth (Rh) Nord
lin urg
St
er Dru Barb
idt
e
i
Ma axim
B
e
b
n l
d
n
Ka inf
M
-K üh
Ba elle
ße ( Wö
Sc psw eld
KA A-M est
p
tra
R rt
h w ey
he h
K AW
Ka
rts .
W
e i g er
za i . R
in
K
(S is
Mo n s a u ch
ho
)
)
s
a
N e
fe
in i a b
Pforzheim
CF m
n
he i l en
Neuburg a. Rhein
(R x i m ag
Karlsruhe Hbf
) bo
Berg (Pfalz)
th M a H
ur
ör
W
g
Strasbourg (SNCF)
Lauterbourg
Rastatt
(SNCF)
Karlsruher Verkehrsverbund (KVV)
ei eib
Zw Zw
Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM)
E
Bi
er
ba
ch
w
ö
üh
nt ch
Fr
Co ba öhm
am H
Bl
Wü
St
ies
rzb
k
as
ac
Rieschweiler
Fertigstellung
te
h
l-L
vsl. 12.2011 eld
rt
au
llf
-O
tzk
Pirmasens
De feld
irc
ll
Hbf
he
De
n
Hassel
Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN)
Sarreguemines (SNCF)
er
c
u
Landsweiler-Reden
La
Br
Bildstock
Homburg (Saar) ten
Friedrichsthal (Saar) Mitte
r
Hbf
Friedrichsthal (Saar)
ga
er
n
e
Limbach (Saar) r)
Su.-Altenwald Rohrbach
eil
bf os
a
hw
Sulzbach
(Saar)
Sa
Kirkel
n H -R
sc
ke en
d(
ch lei en
Dudweiler S
üc ck
t.
ig
lba Tha sch
inö
br rü
de
eu
sfr
Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS)
Verkehrsverbünde
Metz (SNCF)
)
ar
bf
Sa ach
H
l ( urb
n
ha
ke
nt en-B
e
üc
is ck
r
u
ü
L br
b
ar
ar
Sa
Sa
Jäg
Quierschied
Fischbach-Kamphausen
Völklingen
Bous (Saar)
Ensdorf (Saar)
Mit m.bahn.de unterwegs jederzeit gut informiert. Sie sind
unterwegs und möchten aktuelle Fahrplan-Informationen erhalten?
Oder herausfinden, ob Ihr Zug pünktlich an Ihrem Zielort ankommen
wird? Oder erfahren, wo sich in Ihrer Nähe die nächste Haltestelle befindet? Mit unserem mobilen Reiseportal m.bahn.de können Sie diese und
viele weitere Informationen jederzeit von unterwegs aus abrufen – ganz
einfach und in Echtzeit. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Internetfunktion im Handy aufzurufen und die Adresse m.bahn.de einzugeben. Oder
Sie laden sich einfach die Apps der DB auf Ihr Handy.
Kontakt
DB Regio AG
Regio Südwest
Erthalstr. 1
55118 Mainz
www.bahn.de
Herausgeber
DB Mobility Logistics AG
Marketingkommunikation (GMK)
Frankenallee 2–4
60327 Frankfurt am Main
Änderungen vorbehalten
Einzelangaben ohne Gewähr
Stand: Juni 2013
Bild Titel
Deutsche Bahn AG/Christoph Siegert
Gedruckt auf 100 % Recyclingpapier