Heißfilm-Luftmassenmesser HFM8

Commentaires

Transcription

Heißfilm-Luftmassenmesser HFM8
Diesel Systems
Heißfilm-Luftmassenmesser HFM8
Die Luftmassenmessung ist bei Benzin- und Diesel­
Heißfilm-Luftmassenmesser HFM8
T
motoren etabliert. Sie dient zur Regelung der Kraft-
Temperaturverteilung auf dem Sensor
∆T = Signal
stoff-Einspritzmenge und der Abgasrückführung.
ohne
Um auch zukünftige, noch strengere Emissions- und
mit Luftstrom
Verbrauchsgesetze zuverlässig einzuhalten, ist eine
∆T
weitere Steigerung der Signalpräzision und Diagnose-
0
T₂
fähigkeit gefordert.
T₁
Luftstrom
Messbereiche
Heizzone
Sensormembran
Der Heißfilm-Luftmassenmesser HFM8 mit Digitaltechnik steigert die Präzision der Luftmassenmessung
und erweitert den Funktionsumfang um einen Feuchte­
sensor. Das Feuchtesignal ist ein zusätzlicher Parameter, um den Beladungszustand im Brennraum bei
unterschiedlichen Umgebungsbedingungen exakt
Kundennutzen
zu erfassen. Dies ermöglicht eine weitere Senkung
▶ Unterstützt saubere und effiziente Kraftstoff­
der NOx-Emissionen mit SCR-Systemen sowie einen
verbrennung durch präzise und robuste
verbesserten Bauteileschutz im Luftsystem. Zusätz-
Messung der Luftmasse im Luftansaugtrakt
lich sind Druck- und Temperatursignale möglich.
▶ Geringe Messtoleranz
▶ Hohe Pulsationsgenauigkeit
Funktionsweise
▶ Schnelles Ansprechverhalten ermöglicht
Der HFM8 misst die Luftmasse im Luftansaugtrakt.
Einsatz mit Start/Stopp-Anwendungen
Das Messelement besteht aus einer beheizten Sensor-
▶ Geringe Stromaufnahme
membran, über welche die Ansaug­luft streicht. In zwei
▶ Kundenspezifische Design- und
definierten Messbereichen wird über Widerstände
Funktions­varianten mit zusätzlicher
die Temperatur erfasst. Je stärker die Luft über die
Temperatur-, Druck- oder Feuchtemessung
Membran strömt, desto größer ist die Temperatur­
▶ Digitale Signalübertragung zum Steuergerät
differenz zwischen den beiden Messbereichen.
über SENT-Schnittstelle
Ein im HFM8 integriertes Elektronikmodul ermittelt
aus der Temperaturdifferenz die Luftmasse und überträgt das Ergebnis digital an das Motorsteuergerät.
Künftige Emissions- und Verbrauchsvorschriften
Der ASIC mit inte­grierten digitalen Signalfiltern sorgt
erfordern eine exakte Regelung aller Vorgänge, die
für hohe Messgenauigkeit über die Lebensdauer des
Kraftstoffversorgung, -verbrennung und Abgasnach­
Sensors.
behandlung betreffen. Zusätzlich muss sicher­gestellt
sein, dass die definierten Werte über die Fahrzeug­
Der optional integrierbare Feuchtesensor arbeitet
lebensdauer mit einer minimalen Toleranz eingehalten
nach einem kapazitiven Messprinzip mit hygro­
werden. Hierzu sind hoch präzise Sen­sordaten
skopischem Polymer.
erfor­derlich. Diese können außerdem für eine
On-Board-Diagnose plausibilisiert werden, um
Abweichungen vom Sollzustand zu erkennen.
Diesel Systems | Heißfilm-Luftmassenmesser HFM8
Aufbau
Technische Merkmale
Pulsationsgenauigkeit
± 6 %
Neuteil-Toleranz
± 1,5 %
Spannungsversorgung
5 V, 12 V
Schnittstellen
SENT, FAS
Ein neues, verkleinertes Sensorelement ermöglicht
eine aerodynamische Optimierung des Sensorgehäuses. Dies verbessert die Pulsationsgenauigkeit und
die Genauigkeit über Lebensdauer.
Der Sensor ist in weiteren kundenspezifischen
Funktions­varianten erhältlich:
HFM8: Varianten
▶ HFM8-T: Sensor mit Temperaturmessfunktion
▶ HFM8-pT: Sensor mit Druck- und
2
1
Temperatur­messfunktion
▶ HFM8-TH: Sensor mit Temperatur- und
Feuchtemessfunktion
▶ HFM8-pTH: Sensor mit Druck-,
Temperatur- und Feuchtemessfunktion
Alle Funktionsvarianten sind in der Ausführung als
Steckfühler (Bild 1) und als Steckfühler im Zylinder­
1
Steckfühler
2
Steckfühler im Zylindergehäuse
gehäuse (Bild 2) verfügbar. Die Zylindergehäuse wird
es kundenspezifisch in unterschiedlichen Geometrien
(Durchmesser, Länge, Anschlussgeometrie) geben.
Automobile Kompetenz aus einer Hand
Umfassendes Leistungsangebot und Know-how
System- und Vernetzungskompetenz
Innovationstreiber und Technologieführer
Garant für Qualität und Zuverlässigkeit
Weltweite Präsenz
Durchgängige Partnerschaft
© Robert Bosch GmbH 2012. Alle Rechte vorbehalten, auch bzgl. jeder Verfügung, Verwertung,
Reproduktion, Bearbeitung, Weitergabe sowie für den Fall von Schutzrechtsanmeldungen.
Robert Bosch GmbH
Diesel Systems
Postfach 30 02 20
70442 Stuttgart
Germany
[email protected]sch.com
www.zukunft-mit-diesel.de
Gedruckt in Deutschland
292000P0X3-C/CCA-201209-De

Documents pareils