Programmheft zum

Commentaires

Transcription

Programmheft zum
Volkshochschule
Nürtingen
2016/17
September–Januar
Programmübersicht
Volkshochschule
Nürtingen
Grußworte / Blickpunkt Zukunft
vhs.Epoche / vhespresso
Beratungstage 1
4
s unte
e s
9
Gesellschaft und Leben
Geschichte / Heimatgeschichte
Politik
Recht / Finanzen
Naturwissenschaft / Umwelt
Psychologie
Rhetorik
Philosophie
10
12
14
15
17
18
18
Kunst und Kultur
Literatur
Kunst
Fotografie / Video
Malen / Zeichnen / Experimentieren
Keramik / Plastisches Gestalten / Werken
Mode & Kosmetik für sie und ihn
Musik und Spiel
19
20
21
22
22
23
23
Gesundheitsbildung
Gesundheit aktuell und informativ
Massage / Wellness
Entspannung //Stressbewältigung
Stressbewältigung
Yoga
QiGong //Taijiquan
Taijiquan
Körpererfahrung
Wirbelsäulengymnastik //Schonende
SchonendeGymnastik
Gymnastik
Pilates
Wassergymnastik //Aquafitness
Aquafitness
Herz-Kreislauftraining //Bodyfitness
Bodyfitness
Tanzen
Kochen & Genießen
Gaumenfreuden
Kochkulturen
Hauswirtschaft //Hygieneschulung
Hygieneschulung
24
25
26
27
30
31
31
34
35
37
39
41
43
43
44
52
54
56
59
Berufliche Bildung
IT-Fachausbildungen / ECDL
Netzwerke
Office
Internet / Multimedia
EDV für Senioren
Praxisstudiengänge mit Zertifikatsabschluss
Management / Beruf
Arbeiten mit Texten / Tastaturschulung
Buchhaltung / Rechnungswesen
Bewerbung
60
62
62
65
65
67
67
70
72
73
Außenstellen
Nürtingen-Raidwangen
Aichtal
Bempfl ingen
Erkenbrechtsweiler
Frickenhausen
Großbettlingen
Neckartailfi ngen
Neckartenzlingen
Neuffen
Oberboihingen
Unterensingen
Wolfschlugen
74
74
77
78
78
81
86
89
92
97
99
100
vhs-Kalender
Geschäftsbedingungen
Veranstaltungsorte
Impressum
Anmeldekarte
103
103
104
Umschlag hinten
Umschlag hinten
Anmeldung ab sofort:
persönlich, schriftlich und telefonisch
07022 75-330, per Telefax 07022 38934
oder online unter www.vhs-nuertingen.de
Anmeldungen für Veranstaltungen in den
Außenstellen bitte direkt an die
Außenstellen.
Auskunft und Beratung:
Allgemeine Weiterbildung
Frickenhäuser Straße 3
Telefon 07022 75-330
[email protected]
Berufliche Bildung:
Hölderlinhaus, Neckarsteige 1
Telefon 07022 75-341
[email protected]
Sprachen
Deutsch als Fremdsprache
Englisch
Filme in Originalsprache
Business-Line English
Französisch
Italienisch
Spanisch
Selten unterrichtete Sprachen
45
47
49
52
Geschäftszeiten:
Montag und Dienstag 9 – 12 und 14 – 17 Uhr
Donnerstag 9 – 12 und 14 – 18 Uhr
Freitag 9 – 12 Uhr
Bildungspartnerschaft / Blickpunkt Zukunft 1
Bil ungspartnerscha t / Blickpunkt Zukun t
■
Grußwort
Volksbank
Kirchheim-Nürtingen eG
Sehr geehrte Damen
und Herren,
Bildung eröffnet Perspektiven. Ob in der
Früherziehung, in der
Schule, im Beruf oder
im Alltag – eine gute
Bildung fördert den
Menschen und ermöglicht, die eigenen Talente zu entfalten.
Die Volkshochschule leistet mit ihrem umfassenden Bildungsangebot einen wichtigen Beitrag hierzu. Das neue Programm bietet wieder
eine große Auswahl an Kursen, Seminaren
und Vorträgen und wendet sich an alle Bevölkerungsgruppen.
Sowohl bei der Volkshochschule als auch bei
der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG steht
der Mensch im Mittelpunkt. Seit über 150
Jahren gilt für uns die klare Zielsetzung, die
Menschen in unserer Region zu fördern, sie
individuell zu unterstützen und für sie da zu
sein.
Bildung ist eine wichtige Investition in die Zukunft. Deshalb unterstützen wir gerne die Vorhaben der Volkshochschule, noch mehr Menschen an Bildungsmöglichkeiten teilhaben zu
lassen und sie zum Mitgestalten zu ermutigen.
Der Volkshochschule Nürtingen wünsche ich
einen erfolgreichen Semesterverlauf und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg bei der persönlichen Weiterbildung.
Ihr
Wolfgang Mauch
Vorstandsvorsitzender
Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG
■
Grußwort
Stadt Nürtingen
Mit dem Zuzug der Flüchtlinge hat sich auch die
Nachfrage
nach
Integrationskursen weiter
erhöht. Mit einer Ausweitung und Differenzierung
des Kursangebots zeigt
sich die vhs Nürtingen gut
gerüstet, die Herausforderung zu bewältigen. Neben
dem Spracherwerb wird besonderer Nachdruck auf
die Wertevermittlung gelegt, der auch mit der Erhöhung der Stundenzahl im
Orientierungskurs Rechnung getragen wird. Hier werden die Grundsätze des Zusammenlebens in
Deutschland, wie zum Beispiel die deutsche Rechtsordnung, Kultur, Geschichte und den gleichberechtigten Umgang von Mann und Frau thematisiert.
Erneut setzt sich die vhs mit ihrer Vortragsreihe
„Blickpunkt Zukunft“ mit einer aktuellen Thematik
auseinander. Bereits im vergangenen Semester bewiesen die eingeladenen Referenten der Vortragsreihe „Pro & Contra Industrie 4.0“, dass ein vermeintlich trockenes Wirtschaftsthema hochspannend sein kann. So fesselte der Dortmunder Logistikprofessor Dr. Michael ten Hompel, einer der
Väter von Industrie 4.0., mit seinem Vortrag den
vollbesetzten Kleinen Saal der Stadthalle K3N.
Auch in diesem Semester steht ein ökonomisches
Thema im Mittelpunkt, das tief in unsere Gesellschaft hineinreicht. Es geht um die Verteilung des
Reichtums in Deutschland, die von immer mehr
Menschen als ungerecht empfunden wird. Welche
wirtschaftlichen Ursachen, welche sozialen Auswirkungen und welche politischen Folgen hat diese
Entwicklung? Die vhs möchte diese Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutieren.
Erfreulich ist es, dass die Volkshochschule in diesem
Semester wieder das wichtige Thema Klimaschutz
aufgreift und u.a. das Seminar „Meteorologie - Klima
– Klimawandel“ mit unserem städtischen Klimaschutzbeauftragten Thomas Kleiser anbietet.
Abschließend bedanke ich mich herzlich bei unserem Bildungspartner, der Volksbank NürtingenKirchheim, und wünsche allen Teilnehmerinnen und
Teilnehmern viel Freude beim Besuch unserer vhs.
Ihre
■
Blickpunkt
Zukunft
(Un-)gerecht, (un-)gleich,
(un-)zufrieden? Soziale Realitäten
in Deutschland
Deutschland ist Exportweltmeister. Die Wirtschaft
brummt. Doch nur wenige in unserem Land profitieren wirklich davon und die Vermögensschere
klafft immer weiter auseinander. Ein Prozent der
Bevölkerung besitzt 30 Prozent des gesamtgesellschaftlichen Vermögens, 15 Prozent leben in Armut. Während etwa die Hälfte der Bevölkerung
seit rund 15 Jahren real an Kaufkraft verliert,
klettern Vorstandsbezüge und Boni in schwindelerregende Höhen. Zugleich steigt die Kinderarmut
stetig. Auf diese Diskrepanzen weisen nicht nur
Armutsforscher wie Professor Butterwegge hin.
Auch Ökonomen wie Marcel Fratzscher oder das
Autorenduo Marc Friedrich und Matthias Weik
monieren einen „Verteilungskampf“ (Fratzscher).
Selbst Bundestagspräsident Norbert Lammer
(CDU), der zweite Mann im Staat, hat jüngst kritisiert, dass es „keinen plausiblen Zusammenhang
mehr gibt zwischen der individuellen Leistung und
dem individuellen Vermögen“. Eine stabile Mehrheit von zwei Dritteln bis drei Vierteln empfänden
die Einkommens- und Vermögensverteilung als
ungerecht. „Halten wir das für ein Naturgesetz?
Wollen wir es ändern? Und wer ist dafür zuständig?“ (Nürtinger Zeitung; 6.6.2016)
Nicht nur mit diesen Fragen beschäftigt sich
die vhs Nürtingen im „Blickpunkt Zukunft“.
Die Vorträge der Reihe „Blickpunkt Zukunft“
werden unterstützt von der
■ Kapitalfehler –
Warum wir ein neues
Wirtschaftsdenken brauchen
Vortrag
Marc Friedrich, Matthias Weik
11201
Dienstag, 18.10.16, 19:00 Uhr
Nürtingen, Stadthalle K3N, Kleiner Saal
Gebühr: 10,00 v (Vorverkauf),
11,00 (Abendkasse)
■ Armes Deutschland:
Wie die Gesellschaft sozial
und politisch auseinanderfällt
Vortrag
Prof. Dr. Christoph Butterwegge
11205
Claudia Grau
Bürgermeisterin
Montag, 23.01.17, 19:30 Uhr
Nürtingen, Volksbank, Konferenzzentrum, 3. OG
Gebühr: 8,00 v (Abendkasse)
2 vhs.Epoche
lich entschieden wurde, ein Schaden für Europa
oder ein Gewinn? Zunächst sieht es wie ein Schaden aus – letztlich erwies er sich als großer Gewinn. Das wollen wir am Beispiel von Canossa
genauer betrachten.
vhs.Epoche
Wie haben Kunst, Literatur, Philosophie, Politik
oder die Naturwissenschaften ihre Zeit geprägt
– und umgekehrt? Dieser Frage geht diese
neue Veranstaltungsreihe nach. Sie begibt sich
auf einen Spaziergang durch die abendländische Geschichte und möchte diese umfassend darstellen. In jedem Semester steht eine
andere Epoche auf dem Programm.
FRÜH- UND HOCHMITTELALTER
Dozententeam
Mo., 10.10., 19.30–21.00 Uhr
Matthias Hofmann
Mo. 30.01., 19.00–20.30 Uhr
Dr. Fabrizio Brena
Franziskus von Assisi und die
Franziskaner – Der Traum einer
armen Kirche
Mo., 21.11., 19.30–21.00 Uhr
Barbara Honecker
Die Gotik
Beim Wort „Gotik“ denkt man sicherlich zuerst an
die großen Kathedralen in Frankreich, die natürlich als wichtiger Einstieg in diese Kunstgattung
eine große Rolle spielen werden.
Aber es gibt darüber hinaus noch weitere Kunstwerke der Gotik. So werden uns auch die beginnende Tafelmalerei, die Skulptur und die Buchmalerei beschäftigen.
Mo., 06.12., 19.30–21.00 Uhr
Dr. phil. Thomas Oser
Karl der Große und das
Jahrhundert der Karolinger
Das Römische Reich ist untergegangen und in
Mitteleuropa haben sich neue Gesellschaftsstrukturen herausgebildet. Die Dynastie der Karolinger versucht, ihr Staatsverständnis an das
der römischen Kaiserzeit anzuknüpfen. Karl der
Große führt die römische Tradition fort, indem er
sich am Weihnachtsfest des Jahres 800 zum
neuem römischen Kaiser in Rom krönen lässt.
Aber nicht nur in der Politik, sondern auch in der
Philosophie begeht man alte Wege, indem man
die Kultur der Wissensübermittlung mit neuem
Leben füllt. Man beginnt auf Weisung Karl des
Großen die Werke alter römischer und griechischer Wissenschaftler abzuschreiben, um sie so
für die Nachwelt zu erhalten.
Mo., 24.10., 19.30–21.00 Uhr
Barbara Honecker
Die Romanik
Avicenna und Averroes:
Zwei arabische Philosophen und
Kulturvermittler im Mittelalter
Allzu rasch zieht man die Linie von der Philosophie
der griechischen Antike zur mittelalterlichen Scholastik und zur Renaissance. Unterschlagen wird dabei, dass insbesondere die Schriften des Aristoteles über arabische Gelehrte an das christliche
Abendland vermittelt wurden. Zu nennen sind hierbei vor allem Avicenna (arabisch Ibn Sina), der von
980 bis 1037 in Turkestan gelebt hat, und der
1126 im spanischen Córdoba geborene Averroes
(arabisch Ibn Roschd). Diese beiden Denker haben die Werke des Aristoteles umfassend kommentiert und dabei nicht zuletzt dessen Theorie
der Materie weiterentwickelt. Damit widersprachen
sie sowohl der islamischen als auch der christlichen Orthodoxie. Im 20. Jahrhundert hat vor
allem der Philosoph Ernst Bloch auf die Bedeutung
von Avicenna und Averroes hingewiesen.
Mo., 16.01., 19.00–20.30 Uhr
Dr. Waltraud Falardeau
Liebe, Ehre und das rechte Maß:
Menschenbild
und Dichtung der Ritterzeit
© B. Honecker
Seit dem Untergang des römischen Reiches und
der Entstehung der mittelalterlichen Welt vollzogen sich zahlreiche interessanten Entwicklungen, die in der aufkommenden Romanik ab
dem Jahre 1000 ihren ersten Höhepunkt in der
Architektur finden. Vor allem die Architektur,
aber auch die Mosaiken, Skulpturen und die
Buch- und Wandmalerei sind die Schwerpunkte
des Vortrages, der in der Spätantike beginnt
und mit der späten Romanik endet.
Mo., 14.11., 19.30–21.00 Uhr
Peter Reinhardt
Kirche und Staat im Mittelalter
War der sich durch das gesamte Mittelalter hinziehende Kampf zwischen der Kirche in Rom
und den Kaisern in Deutschland, der nie wirk-
Der Ritter war zunächst Krieger, der sich durch
Tapferkeit, Ehre und Treue gegenüber seinem
Dienstherrn zu beweisen hatte. Zu seinen Aufgaben gehörte der Kampf gegen Unrecht und Gewalt. Er war aber auch Vertreter der höfischen Gesellschaft. Als solcher war er aufgerufen zu
Selbstbeherrschung, zu Maß und Zucht.
Viele der dichterischen Darstellungen der Ritterzeit sind von den Kreuzzügen bestimmt. Hier spielen neue Erfahrungsräume, die hoch entwickelte
Kultur, literarische Bildung und der reiche Erzählschatz des Orients eine wegweisende Rolle. Ein
sittliches Ideal der Ritterzeit war die „hohe“ Liebe, in vielfältiger Form durch den ritterlichen Minnesang dargestellt. Hatte die „hohe“ Minne die
Veredelung zum Ziel, so war Liebe andererseits
eine Schicksalsmacht, die den Menschen überwältigt. Prägend für die Liebesliteratur deutscher
Sprache wurde das Epos Tristan und Isolde (Gottfried von Straßburg), das im Mittelpunkt unserer
Erörterungen stehen soll.
Wer die imposante Doppelbasilika zu Ehre des
Heiligen Franziskus in der umbrischen Kleinstadt Assisi besucht, kann unmittelbar erahnen, wie tief und beeindruckend sich die Wirkung der franziskanischen Bewegung innerhalb
der zeitgenössischen Gesellschaft entfaltete.
Gleichzeitig verkörpert gerade diese architektonische Pracht den Widerspruch zwischen der
ersehnten kompromisslosen Verwirklichung
des Evangeliums, die für Franziskus und seine
Anhänger Hauptziel ihres Tuns war, und der erfolgten Anpassung an die festgelegten Strukturen der hierarchisch gegliederten mittelalterlichen Kirche. Tatsächlich war die Geschichte
der Franziskaner von Anfang an von inneren
und äußeren Konflikten – insbesondere mit
dem gleichzeitig entstandenen Orden der Dominikaner – gekennzeichnet, die v.a. durch
das geistige Sprengpotential einer propagierten und gelebten Armut verursacht wurden.
Die entscheidenden Momente der Entwicklung
vom radikalen Lebenswandel des jungen und
wohlhabenden Franziskus bis zur Spaltung innerhalb der franziskanischer Familie werden
anhand von Zeugnissen und Dokumenten dargestellt.
■ vhs.Epoche:
Früh- und Hochmittelalter
Dozententeam
11160
7-mal, montags, ab 10.10.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 65,00 v
Falls Sie nicht alle Termine wahrnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, eine Fünferkarte zu erwerben, mit der Sie fünf Veranstaltungen Ihrer Wahl besuchen können.
11160F
5-mal, montags, ab 10.10.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 53,00 v
vhespresso 3
■ Spanisch – intensiv und
vhesp resso
klein – stark – gut
kompakt – A 1, Teil 2
(Rápido neu, Klett-Verlag, ab Lektion 5)
Cristina Lara de Burk
ibung finKursbeschre
Die genaue Fachbereichen bzw.
en
den Sie in d stellen.
en
ß
u
A
en
d
ei
b
Das besondere Kursangebot der
Volkshochschulen
in Baden-Württemberg
Durchführungsgarantie ab 2 Personen – auch in den Außenstellen
Sie melden sich an und der Kurs findet mit allergrößter Wahrscheinlichkeit statt.
Kleine Gruppe: 2 bis maximal 5 Personen
Sprechen Sie uns an!
11303
Samstag, 22.10.16, 10:00–18:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 102
Gebühr: 117,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Englisch (nicht nur) für
Senior(inn)en I – A 1
(Buch: Easy English A 1.1, Cornelsen
Verlag, ab Lektion 6/7)
Brigitte Basler
42460
10-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:00–10:00 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 133,50 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Englisch (nicht nur) für
Senior(inn)en II – A 1
(Buch: Easy English A 1.1, Cornelsen
Verlag, ab Lektion 8)
Brigitte Basler
42461
10-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:10–11:10 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 133,50 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Spanisch – intensiv und
kompakt – A 1, Teil 1
(Rápido neu, Klett-Verlag, ab Lekt. 1)
Gabriela Hahn
45004
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:15–11:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 169,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
50511
■ Spanisch – intensiv und
Dienstag, 06.12.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
kompakt – A 1/2, Teil 3
(Rápido neu, Klett-Verlag, ab Lekt. 7)
Gabriela Hahn
45005
■ Office Einzelschulung
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 169,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Dozententeam
51100
Termine nach Vereinbarung
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 65,00 v (pro Zeitstunde)
■ Spanisch – intensiv und
kompakt – A 2, Teil 4
(Rápido neu, Klett-Verlag, ab Lekt. 9/10)
Gabriela Hahn
45006
■ Word Special:
Tabellen und Formulare
51202
Dienstag, 29.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Spanisch – intensiv und
kompakt – A 2, Teil 5
(Rápido neu, Klett-Verlag, ab Lekt. 11/12)
Gabriela Hahn
45007
7-mal, freitags, ab 25.11.16, 08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 148,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
NEU
■ Spanisch – Conversación fácil
(Material der Kursleiterin)
Cristina Lara de Burk
45030
8-mal, donnerstags, ab 06.10.16
17:15–18:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 172,00 v
Kleingruppe
NEU
Heike Stallherm
7-mal, freitags, ab 30.09.16
08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 148,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
– A 2/B 1
NEU
Der Kurs für Umsteiger
Heike Stallherm
Sie wünschen einen anderen Termin?
Tagesseminar. Volker Reif
8-mal, freitags, ab 07.10.16
18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde,
Werkrealschule, Raum 24
Gebühr: 169,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Windows 10 – kompakt.
Ihre Themen werden intensiv behandelt. Mehr Coaching als Kurs
■ Trading für Einsteiger
45075
■ Word Special:
NEU
Bilder/Grafiken
in Dokumente einsetzen
Heike Stallherm
51203
Dienstag, 13.12.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Word Special:
Tabulatoren und Tabellen
Heike Stallherm
51204
Donnerstag, 08.12.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
4 vhespresso / Beratungstage / Junge vhs
■ Word Special: Der Serienbrief
■ Arbeiten mit Excel-Listen
Rainer Finger
Rainer Finger
51205
Dienstag, 15.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Kompaktseminar. Inge Hess
51220
56013
■ Aktuelle Rechtschreibung
■ Protokoll im Beruf und im Verein
Dienstag, 08.11.16,
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Excel – Formeln und
Funktionen clever nutzen
Holger Preuß
Dienstag, 11.10.16,
18:15–22:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 99,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Inge Hess
Inge Hess
51216
56900
56012
2-mal, mittwochs, ab 11.01.17
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 119,00 v (inkl. Handbuch)
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Dienstag, 18.10.16,
18:00–21:45 Uhr
Frickenhausen, Gemeinschaftsschule, Raum 211
Gebühr: 99,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Dienstag, 04.10.16,
18:00–21:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 99,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
vhs-Beratungstage
in der Schloßbergschule, Kirchstraße 23
DEUTSCH
Sie können einen Einstufungstest ablegen und sich
durch erfahrene Kursleiterinnen beraten lassen, damit Sie sich für den passenden Deutsch-Kurs entscheiden können. Dieses Angebot richtet sich besonders an Lerner, die einen Integrationskurs des
Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
besuchen wollen.
Di., 6. September, 17:00 – 19:30 Uhr, 2. Stock
Sa., 10. September, 09:00 – 13:00 Uhr, 2. Stock
Die Junge vhs, der jüngste Angebotsbereich der
Volkshochschule, möchte das Heranwachsen
und Erwachsenwerden begleiten und Kindern
und Jugendlichen interessante, spannende und
hilfreiche Veranstaltungen zu großen und zu kleinen Themen bieten. In diesem Bereich haben wir
attraktive Angebote, die Spaß machen und ihre
Kreativität und Experimentierfreude fördern, zusammengestellt. Im Bereich Fit für die Schule
können Schüler(innen) Schlüsselqualifikationen
erwerben und erweitern.
NEU
ENGLISCH, FRANZÖSISCH,
ITALIENISCH UND SPANISCH
Einstufungs- und Sprachberatung für Sprachkurs-Interessierte mit schriftlichen Tests und individueller Beratung durch erfahrene Kursleiterinnen.
Sa., 17. September, 09:00 – 13:00 Uhr,
EG u. 1. Stock
Di., 20. September, 18:00 – 19:30 Uhr,
EG u. 1. Stock
Für verschiedene Schulfächer bieten wir intensive Wiederholungs- und Prüfungsvorbereitungskurse an.
Die Junge vhs wird unterstützt von unserem Bildungspartner, der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG. Alle Kinderkurse sind hinsichtlich der
Gebühr ermäßigt.
Fachbereichsleitung junge vhs und Fit für die
Schule: Yvonne Beiß
eine tolle, massive Werkzeugkiste mit Schubfach aus massivem Kiefernholz (kein FertigBausatz). Es wird gesägt, gebohrt, geschraubt,
geleimt, verdübelt, genagelt, geschliffen und
poliert. Am Ende des Workshops kann jeder
seine Werkzeugkiste mit nach Hause nehmen,
in der dann das künftige Werkzeug gebührenden Platz für die Zukunft darin findet. Für
die Herstellung dieser Werkzeugkiste wird das
nötige Material und Werkzeug zu Verfügung gestellt.
■ Wir bauen eine Werkzeugkiste
für Kinder ab 11 Jahren
Eberhard Layh
Jeder von uns weiß, dass uns im alltäglichen
Leben oftmals die eine oder andere praktische
Herausforderung schnell an unsere Grenzen führt.
Für die Eine oder den Anderen ist das Sägen von
einem Stück Holz, das Bohren eines Lochs, oder
das sichere Aufhängen eines Bildes kein Problem.
Doch da gibt es noch unzählige andere Herausforderungen, denen wir uns stellen wollen. Das handwerkliche Geschick und der richtige Umgang mit
Material, Werkzeug und Technik müssen erst einmal gelernt sein und verlangen viel praktisches
und logisches Wissen. In diesem Kurs wollen wir
■ Korrespondenz aktuell
63141
© vhs Nürtingen
die Grundlage und Basis für unser künftiges
„Handwerkerdasein“ schaffen und bauen uns
Samstag, 01.10.16, 9:30–14:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 42,70 v (inkl. 28,00 v
Materialkosten)
Junge vhs 5
■ Wir bauen einen Putzroboter
für Kinder von 9–12 Jahren
Saskia Lutz
Einen Roboter, der automatisch die Wohnung
putzt, will wohl jeder haben. In diesem Kurs bauen wir genau so einen Roboter. Den Putzroboter
baut ihr selbst – von der Verdrahtung bis zur Mechanik. Dieser bewegt sich dann von einer Unwucht angetrieben über den Boden. Im Anschluss
wird er noch getestet. Für jedes Kind lassen wir
uns so viel Zeit, bis der letzte Roboter läuft. Den
Roboter kann man am Ende mitnehmen.
63146
Freitag, 18.11.16, 15:00–17:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
Gebühr: 25,10 v (inkl. 18,50 v
Materialkosten)
Mitzubringen: Arbeitskittel, Transportmöglichkeit
für das Werk/die Werke und Getränk
63225
4-mal, freitags, ab 18.11.16
15:00–16:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Atelier
Gebühr: 28,00 v
Kleingruppe (zzgl. Materialkosten 5 v, werden
im Kurs eingesammelt)
© E. Layh
Kreativität ist gefragt. Deine Ukulele – ganz nach
deinen Wünschen – wie es keine zweite geben
wird. Mit diesem Ukulelen Bausatz kannst du dir
dein eigenes, individuelles Instrument bauen. In
diesem hochwertigen Bausatz findest du alle Bestandteile, die du brauchst, um dir dein ganz persönliches Schmuckstück zu gestalten. Lediglich
ein wenig Leim, Werkzeug und handwerkliches
Geschick wird benötigt. Alle Holzteile sind farblich unbehandelt und somit sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.
63143
Samstag, 17.12.16, 9:30–14:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 72,00 v (inkl. 52,00 v
Materialkosten)
■ „Die Masken sind los“ –
Maskenbau
© B. Dolde
■ Wir bauen einen Elektromotor
für Kinder ab 9 Jahren
Saskia Lutz
Jeder von euch hat täglich mit Elektromotoren zu
tun. Aber wie funktioniert der Elektromotor denn?
Wie baue ich einen? In diesem Kurs baut Ihr
selbst einen Elektromotor zusammen – von der
selbstgewickelten Spule über die Verdrahtung bis
hin zum Aufbau des mechanischen Gehäuses.
Den Elektromotor könnt ihr im Anschluss mit
nach Hause nehmen. Wir nehmen uns auch Zeit
bis wirklich der letzte Motor läuft.
63228
63145
Samstag, 03.12.16, 15:00–17:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 25,10 v (inkl. 18,50 v
Materialkosten)
■ Wir bauen eine Ukulele
für Kinder ab 8 Jahren
Daniela Egner
Du möchtest einmal jemand ganz anderes sein?
Dann bist du hier genau richtig. Wir werden uns in
verschiedenen Schritten der Maske annähern.
Zuerst formen deine Hände mit geschlossenen
Augen Vertiefungen und Wege hin zur Grundform
der Maske. Das Tonmodell entsteht. In weiteren
Schritten bewegen wir uns hin zum spannenden
Moment – die Geburt deiner eigenen Maske. Am
nächsten Tag kannst du die Maske nach deinen
eigenen Vorstellungen gestalten und bemalen.
Außerdem kannst du sie zum Leben erwecken, in
dem du sie ausprobierst. Wie bewegt sie sich,
wie verhält sie sich, auch in der Begegnung mit
anderen?
Mitzubringen: Arbeitskittel, 2 Blumentöpfe (Terracotta), Getränk
NEU
für Kinder ab 11 Jahren
Eberhard Layh
Das Spaßinstrument – leicht zu erlernen – perfekt für unterwegs
Die Ukulele ist mittlerweile ein echtes Kultinstrument mit dem man viel Spaß haben kann. Schon
nach kürzester Zeit kann man ganz einfach die ersten Akkorde spielen. Durch die kompakte Größe
lässt sich die Ukulele perfekt als Instrument für
unterwegs nutzen, da sie sich spielend leicht in
einem Rucksack oder in einem Gigbag verstauen
lässt. Wir bauen unsere eigene Ukulele. Deine
Freitag, 07.10.16, 15:30–17:45 Uhr
Samstag, 08.10.16, 10:30–12:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Atelier
Gebühr: 18,00 v
Kleingruppe (zzgl. Materialkosten 7 v, werden
im Kurs eingesammelt)
■ Wir arbeiten mit Ton
für Kinder ab 5 Jahren
Daniela Egner
Berühren und berührt werden, das ist das was
der Ton uns geben kann. Ein sinnliches Erleben,
das nebenbei noch eine Vielzahl an gestalterischen Möglichkeiten bietet. Zuerst lauschen wir
einem Märchen und dann werden wir gemeinsam
Plastizieren. Jeder kann seine eigene Idee, seine
Figur in Ton verwirklichen und zum Schluss mitnehmen.
© D. Egner
■ Grundlagen der Fotografie
Ferienkurs für Schüler(innen)
von 13–17 Jahren
Gabriela Hausenstein
Ihr fotografiert gerne und wollt nun genauer
wissen, was in der Kamera eigentlich passiert?
Ihr wollt nicht nur im Automatik-Modus arbeiten sondern selbst die Kamera einstellen lernen? Dann seid ihr in diesem Kurs richtig. Wir
werden die verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Kamera kennen lernen, mit Schärfe
und Unschärfe experimentieren, mit coolen
Wisch- und Zoomeffekten arbeiten und Lichtmalerei ausprobieren. Auch Tipps zu Bildgestaltung, Bildaufbau und unterschiedlichen
Perspektiven gibt es und viel Zeit zum Fragen,
Ausprobieren und Experimentieren (draußen
und drinnen). Ihr solltet an den technischen
Grundlagen der Fotografie interessiert sein,
Kreativität besitzen und Spaß am gemeinsam
Üben und Ausprobieren haben.
Mitzubringen: Kamera, die manuelle Einstellmöglichkeiten von Blende, Verschlusszeit, ISO usw.
zulässt, Bedienungsanleitung, geladene Akku
und leere Speicherkarte, Schreibzeug.
Für den 2. Termin Taschenlampe und Stativ (falls
vorhanden). Getränk und kleinen Snack für die
Pause
63240
Mittwoch, 02.11.16, 15:00–19:00 Uhr
Donnerstag, 03.11.16, 09:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 32,00 v
■ Schach für Anfänger(innen)
für Kinder von 8–10 Jahren
Jürgen Zink
Schach ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung
für das Kind und entwickelt sein Denkvermögen
auf spielerische Art. Der Kurs richtet sich an Kinder, die das Schachspiel lernen möchten. Sie erlernen unter Anleitung eines Schachspielers und
Pädagogen die Gangart der Figuren, alle Schachregeln, Grundsätze der Spieleröffnung und schließen den Kurs mit dem Bauerndiplom ab.
Mitzubringen: Schreibsachen
6 junge vhs
63290
Samstag, 22.10.16, 14:00–17:00 Uhr
Samstag, 29.10.16, 14:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 22,50 v
Kleingruppe (inkl. 2,50 v Materialkosten)
■ Autogenes Training
für Grundschüler(innen)
Gabriela Kuhn
Mehr Ruhe, Ausgeglichenheit und Konzentration
Auf unsere modernen Lebensumstände reagieren
viele Kinder zappelig, unkonzentriert oder aggressiv. Andere dagegen sind ängstlich, trauen sich
nichts zu oder haben Lernblockaden. Das Autogene Training nach Prof. Dr. Schultz hilft Mädchen
und Jungen nach und nach, sich zu entspannen,
nervöse Beschwerden abzubauen oder sich besser
zu konzentrieren. Was erleben die Kinder im Kurs?
Ein Begrüßungsritual in der Bewegung sorgt für
eine gute Körperwahrnehmung und kommt dem
Bewegungsdrang der Kinder entgegen. Als Heranführung an das Autogene Training hören die Schüler erprobte und fantasievolle Geschichten, mit deren Hilfe sie sanft in die Entspannung geführt werden. Danach lernen die Jungen und Mädchen, wie
sie sich durch mentale Übungen selbst entspannen und zur Ruhe kommen. Die Fokussierung auf
sich selbst und die Übungssätze des Autogenen
Trainings fördern die Konzentration. Bei regelmäßigem Üben fühlen die Kinder sich insgesamt
wohler und sind ruhiger und ausgeglichener.
Stressbedingte Beschwerden, wie beispielsweise
Atembeschwerden, Ein- und Durchschlafstörungen, häufiger Gang zur Toilette, Hemmungen,
Herzklopfen, Nägelkauen, nervöse Magenbeschwerden, unklare Schmerzen, Konzentrationsstörungen und Lernblockaden, psychomotorische
Unruhe, Stottern etc. können günstig beeinflusst
oder gar abgebaut werden.
Mitzubringen: Decke, Kissen, bequeme Kleidung,
rutschfeste Socken
63321
7-mal, montags, ab 07.11.16
15:40–16:40 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 31,00 v (inkl. 3,00 v Materialkosten)
Kleingruppe
■ Kinderschwimmkurs
für Kinder ab 5 Jahren
Regine Mäutner
Kinder ab 5 Jahren können das Brustschwimmen
erlernen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Mitzubringen: Badebekleidung, Badeschuhe,
Handtücher, Duschshampoo
63342
10-mal, montags, ab 19.09.16
17:05–17:50 Uhr
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 50,00 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
Kraulschwimmen für Kinder
Kinder, die bereits schwimmen können, haben hier
die Möglichkeit, das Kraulschwimmen zu erlernen.
■ Kraulschwimmen für Kinder
für Kinder von 9–12 Jahren
Beate Reinhardt
63340
Samstag, 29.10.16, 14:00–14:45 Uhr
Samstag, 26.11.16, 14:00–14:45 Uhr
Samstag, 03.12.16, 14:00–14:45 Uhr
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 14,40 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
Kleingruppe
63340A
4-mal, samstags, ab 14.01.17
14:00–14:40 Uhr
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 17,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
Kleingruppe
■ Asian Cooking for Children
Ferienkurs für Kinder von 7–10 Jahren
Maria Luisa Lanz
63390
Mittwoch, 02.11.16, 10:30–13:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 10,00 v (zzgl. 8 v Lebensmittelkosten,
werden im Kurs eingesammelt) Kleingruppe
63391
Donnerstag, 03.11.16, 10:30–13:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 10,00 v (zzgl. 8 v Lebensmittelkosten,
werden im Kurs eingesammelt) Kleingruppe
Perfect Dinner –
Just for Fun
An diesem Tag möchte ich Mama oder Papa
oder Oma oder Opa zu einem „Perfect Dinner
just for fun“ einladen. Wir Kinder lernen viel
über gesundes Essen und kaufen beim Nürtinger Samstagsmarkt ein. Es macht Spaß, frische
Zutaten aus der Region auszusuchen und zu
einem köstlichen Mal für unsere Gäste zuzubereiten. Jedes Kind darf dann einen Gast zum Essen um 12:30 Uhr dazu einladen. Diese werden
die außergewöhnliche Dekoration genießen und
einen unvergesslichen Mittag erleben. Lasst
euch überraschen. Wir sprechen dabei deutsch
und englisch.
Mitzubringen: Geschirrtuch und Schürze
■ Perfect Dinner – Just for Fun
für Kinder von 7–12 Jahren
Maria Luisa Lanz
63393
Samstag, 22.10.16, 10:00–13:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 14,00 v (zzgl. 15 v
Lebensmittelkosten für 1 Kind und 1 Gast,
werden im Kurs eingesammelt)
Kleingruppe
63392
Samstag, 29.10.16, 10:00–13:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 14,00 v (zzgl. 15 v
Lebensmittelkosten für 1 Kind und 1 Gast,
werden im Kurs eingesammelt) Kleingruppe
Asian Cooking for Children
Hello Kids! Habt ihr schon einmal mit dem Wok
gekocht oder probiert mit Stäbchen zu essen?
Das ist bestimmt interessant! Alle Kinder sind
eingeladen das Essen und Trinken zu genießen.
You can mix your own drinks too? Ihr könnt kochen lernen, englisch sprechen üben und Ihr werdet euch fühlen wie im Asien-Urlaub.
Unser Motto lautet: “Einfach Spaß und Freude
miteinander haben.”
Mitzubringen: Geschirrtuch, Schürze
© G. Klink
■ Wenn Kunst auf Gaumenfreude
trifft
für Kinder von 6–12 Jahren
Gabriele Klink
Kinder sind begeistert, wenn sie mit allen Sinnen
aus Lebensmitteln essbare Kunst erproben dürfen. In diesem Kursangebot können Kinder ab 6
Jahren, aus Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln fantasievolle, leckere kleine Kunstwerke
kreieren. Alle Zutaten werden zuvor auch sinnlich
entdeckt und verkostet.
31.10.: Leckere Bananen-Schnecken, 5.11.:
Herbstl. Kartoffeltiere / Schiffe, 12.11.: Leckere
Herbstigel aus Obst
Mitzubringen: Bleistift, Schere, Klebstoff, Geschirrtuch und Schürze
63394
Montag, 31.10.16, 16:30–17:30 Uhr
Samstag, 05.11.16, 11:00–12:00 Uhr
Samstag, 12.11.16, 11:00–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 12,00 v (zzgl. 0,60 v pro
Anfertigung/Produkt)
■ Spanisch für Kinder
für Kinder von 5–7 Jahren
Carola Vasquez
In diesem Kurs erlernen wir mit allen Sinnen die
Spanische Sprache. Dabei werden wir auch singen, basteln und uns mit viel Freude bewegen.
Mitzubringen: Schreibzeug
63422
10-mal, samstags, ab 08.10.16
9:30–10:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 204
Gebühr: 28,00 v
www.vhs-nuertingen.de
junge vhs 7
Spaß am Computer (1)
Diesen Kurs in den Herbstferien bieten wir für
Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 12 Jahren an.
Als Spielgerät ist der Computer bekannt und wie
man im Internet surft ist in der Regel bekannt.
Aber sobald man damit etwas schreiben, gestalten oder rechnen möchte, sobald man das Geschaffene speichern und dann wieder finden
möchte, erreichen die meisten schnell ihre Grenzen. Und wer kennt schon die Gefahren, die das
Internet birgt? Deswegen wollen wir an diesen
beiden Tagen die Grundanwendungen des PC‘s
spielerisch kennen lernen z.B. das Betriebssystem, Office und die Dienstprogramme. Die Gefahren und Grenzen der virtuellen Welt verlieren
wir nicht aus den Augen.
■ Spaß am Computer (1)
Ferienkurs. André Engeroff
63520
Mittwoch, 02.11.16, 08:45–12:45 Uhr
Donnerstag, 03.11.16, 08:45–12:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 39,00 v
63521
Mittwoch, 02.11.16, 13:30–17:30 Uhr
Donnerstag, 03.11.16, 13:30–17:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 39,00 v
arbeit. Wer dazu bereit ist, ist am Ende in der
Lage sein erstes kleines Spiel selbst zu programmieren.
63523
4-mal, mittwochs bis samstags
ab 02.11.16, 08:30–12:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 59,00 v
Ferienkurs. André Engeroff
Im zweiten Kurs dieser Reihe werden Präsentationen mit PowerPoint besprochen und mit Anwendungen der multimedialen Welt und des Internets
gearbeitet. Auf jeden Fall wird auf die Interessen
der Kinder/Jugendlichen eingegangen.
63522
Freitag, 04.11.16, 08:45–12:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 20,00 v
■ Wie funktioniert
Programmieren?
Ferienkurs für Jugendliche
von 12–15 Jahren
Wolfgang Michael Girsch
Dass Computer die tollsten Sachen machen, können wir jeden Tag bestaunen. Aber wie funktioniert der Kasten?
Zunächst hat es viel mit Rechnen zu tun. Aber es
wird nicht nur 1 und 1 zusammengezählt. Bei der
Programmierung wird auch mit Texten und Zeitangaben gerechnet und geprüft, ob etwas zutrifft
oder nicht, oder ein Vorgang wird so lange wiederholt, bis das Ergebnis so ist, wie man es haben möchte. Wir werden mit JavaScript und HTML-Formularen ausprobieren, wie Programmieren
funktioniert. Diese Werkzeuge sind auf jedem
Computer vorhanden und das Ergebnis kann mit
einem Internet-Browser betrachtet werden. Der
Kurs verlangt logisches Denken und intensive Mit-
Kursstufe 1 und 2
Birgit Binder
Fit in der Oberstufe im Fach Englisch – Wiederholung von Grammatikeinheiten, Hilfen für gutes
Essay-Schreiben und bearbeiten von Texten –
Bildbeschreibungen und Cartoon-Beschreibungen. Hintergrundwissen über Amerika, Landeskunde und Gesellschaft! Und dazu noch viel
Kommunikation. Don‘t miss this course and join
in!
61006
Fit für die Schule
Brush up your English grammar for
students
Ein Grammatikkurs für Schüler(innen) zum Auffrischen von englischen Regeln. Übungen und
Spiele helfen auf kreative Weise, die Grammatikprobleme zu klären. Das Kursmaterial wird von
der Dozentin gestellt.
■ Brush up your English
grammar for students
für 6. und 7. Klasse Realschule
und Gymnasium
Birgit Binder
61003
■ Spaß am Computer (2)
■ Englisch – Oberstufe –
Samstag, 03.12.16, 08:30–10:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 16,40 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
Samstag, 28.01.17, 09:00–12:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 26,00 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
■ Englisch – Realschule
Klasse 10 mit EuroKom
Andrea Zechner
Kombinierte Vorbereitung auf die mündlichen
(EuroKom) und die schriftlichen Inhalte (Realschulabschlussprüfung) in Klasse 10.
Hörverstehensaufgaben, kommunikative und situative Aufgaben auf der Basis von Fotos, Bildgeschichten, Dialogen; Textaufgaben gemäß der
neuen Abschlussprüfung. Wortschatz- und Grammatikübungen, Möglichkeit der Präsentation des
Schwerpunktthemas.
Die Wünsche der Schüler haben immer Vorrang.
Intensives Lernen und Spaß durch zahlreiche
spielerische Elemente ist das Erfolgsrezept.
61007
5-mal, samstags, ab 15.10.16
08:30–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 88,00 v (inkl. Materialkosten)
■ Brush up your English
grammar for students
für 8. und 9. Klasse Realschule
und Gymnasium
Birgit Binder
61004
Samstag, 03.12.16, 11:00–13:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 16,40 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
■ Englisch – Grammatik –
Crashkurs
für 10. Klasse Realschule und Gymnasium
Birgit Binder
Wollt ihr eure englische Grammatikregeln auffrischen, dann kommt vorbei! Wir wiederholen die
Zeiten, If-Sätze, Passiv, Reported Speech u.v.m.
Wortschatztraining und einige Rollenspiele werden auch gemacht. Ein Vormittag, und ihr seid
wieder fit! Have fun – join in!
61005
Samstag, 14.01.17, 09:00–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 21,20 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
■ Englisch – EuroKom intensiv
für Realschüler Klasse 9 und 10 Eigenes
Material der Kursleiterin
Andrea Zechner
Hörverstehensaufgaben, kommunikative und situative Aufgaben auf der Basis von Fotos, Bildgeschichten, Dialogen, Rollenspielen, etc. Möglichkeiten der Präsentation des Schwerpunktthemas.
Vorteil: intensivstes Arbeiten in der Kleingruppe
61008
4-mal, samstags, ab 26.11.16
08:30–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 202
Gebühr: 80,80 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
■ Latein
Grundkurs für lateininteressierte
Schüler(innen) und Erwachsene
Karl-Ulrich Kazenwadel
Im Mittelpunkt steht eine systematische Erarbeitung der lateinischen Grammatik und die Hinführung zur Übersetzungsfähigkeit. Je nach Interesse
der Teilnehmenden können auch Themen aus
8 junge vhs
dem Bereich der römischen Kultur und Geschichte behandelt werden. Es sollten elementare
Grundkenntnisse in Formlehre und Syntax vorhanden sein.
61035
8-mal, donnerstags, ab 06.10.16
17:00–18:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 64,00 v
■ Mathematik –
Realschule Klasse 10
Ferienkurs. Natalia Häring
61020
5-mal, montags bis samstags ab 31.10.16,
17:00–18:30 Uhr
kein Kurs am 01.11.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
Grammatikkurs Französisch
Ein Grammatikkurs für Schüler(innen) zum Auffrischen von französischen Regeln. Übungen und
Spiele helfen Probleme zu lösen. Zudem wird ein
intensives Vokabel- und Zeitentraining durchgeführt. Je vous attends!
■ Grammatikkurs Französisch
für 7. und 8. Klasse Gymnasium
Birgit Binder
■ Mathematik –
Gymnasium Klasse 10
Richard Rösch
61024
5-mal, freitags, ab 07.10.16
14:00–15:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
■ Mathematik – Allg. Gymnasien
– Kursstufe 1
Ferienkurs. Richard Rösch
61027
Montag, 31.10.16, 14:00–15:30 Uhr
Dienstag, 01.11.16, 14:00–15:30 Uhr
Mittwoch, 02.11.16, 14:00–15:30 Uhr
Donnerstag, 03.11.16, 14:00–15:30 Uhr
Freitag, 04.11.16, 14:00–15:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
■ Mathematik – Allg. Gymnasien
– Kursstufe 2
Richard Rösch
61028
5-mal, freitags, ab 18.11.16, 15:30–17:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
61010
Samstag, 26.11.16, 09:00–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 21,20 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
■ Grammatikkurs Französisch
für 8. und 9. Klasse Gymnasium
Birgit Binder
61011
Samstag, 26.11.16, 13:00–16:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 21,20 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
■ Mathematik – Allg. Gymnasien
– Abiturvorbereitung
Martin Tenzer
Ziel der Mathematikkurse ist es, Lücken aufzuarbeiten und soweit zu beheben, dass den Anforderungen des Faches nachgekommen und erfolgreich mitgearbeitet werden kann. Zur Prüfungsvorbereitung werden die wichtigen Lösungswege der Prüfungsaufgaben besprochen
und erklärt. Der Teilnehmende wird dann versuchen, diese Verfahren umzusetzen und die Aufgaben selbständig zu lösen, um die nötige Sicherheit für seine Prüfung zu erlangen. Grundlagen sollten vorhanden sein. Die Kurse werden in
Kleingruppen von 3 bis 6 Teilnehmer(innen)
durchgeführt.
■ Mathematik –
Realschule Klasse 10
Ferienkurs. Richard Rösch
61030
■ Mathematik –
■ Mathematik – Berufliche
5-mal, samstags, ab 21.01.17
10:30–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
Allg. Gymnasien – Kursstufe 1
61025
5-mal, montags, ab 14.11.16
16:30–18:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
■ Mathematik –
Allg. Gymnasien – Kursstufe 2
Ferienkurs. Richard Rösch
61026
5-mal, montags bis samstags ab 31.10.16,
15:30–17:00 Uhr
kein Kurs am 01.11.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
5-mal, montags bis samstags ab 31.10.16,
17:00–18:30 Uhr
kein Kurs am 01.11.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 204
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
Gymnasien – Kursstufe 2
Richard Rösch
61031
5-mal, freitags, ab 18.11.16, 14:00–15:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
■ Mathematik – Berufl. Gymnasien
– Abiturvorbereitung
Richard Rösch
61032
3-mal, samstags, ab 14.01.17, 16:00–18:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
■ Mathematik – Allg. Gymnasien
– Abiturvorbereitung
Richard Rösch
Richard Rösch
61022
5-mal, freitags, ab 07.10.16
15:30–17:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
Gymnasien – Kursstufe 2
61023
Richard Rösch
Mathematik –
Vorbereitungskurse
■ Mathematik – Berufliche
Die bequemste Zahlungsweise:
Abbuchung!
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung an.
61033
3-mal, samstags, ab 14.01.17, 13:30–16:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 81,00 v
Kleingruppe
vhs unterwegs 9
s unte
e s
■ Eine Reise durch Nürtingens
Unter dieser Rubrik finden Sie sämtliche von unserer Volkshochschule veranstalteten Fahrten und
Führungen. Für alle Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Ausführliche Beschreibungen finden Sie in den einzelnen Fachbereichen.
■ Pilzführung
Sozialgeschichte
■ Augen. Blicke. Impressionen –
bei den Bürgerseen
Führung mit Anmeldung
Angela Wagner-Gnan
Führung mit Anmeldung
Dr. Norbert Haiß, Dr. Claudia Görke
11110
11401
Mittwoch, 19.10.16, 19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Stadtmuseum
Gebühr: 3,50 v (keine Ermäßigung)
■ Was lebt in und am Wasser?
Fahrten und Führungen
NEU
Führung mit Anmeldung. Rainer Nitsche
11431
Dienstag, 20.09.16, 14:00–16:00 Uhr
Die Führung findet bei jedem Wetter statt
Linsenhofen, Treffpunkt: Fischerhäusle
Gebühr: 6,00 v (keine Ermäßigung)
■ Mit dem Marktweib
Samstag, 15.10.16, 14:00–17:00 Uhr
Nürtingen, N.N.
Gebühr: 14,00 v (keine Ermäßigung)
Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung
bekanntgegeben
Meisterwerke des französischen
Impressionismus
Führung mit Anmeldung
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
22112
Freitag, 21.10.16, 14:00–15:15 Uhr
Treffpunkt um 13:40 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Neue Staatsgalerie, Foyer
Gebühr: 18,00 v (keine Ermäßigung)
■ Oh welch ein Stuttgart-Glück:
Stäffele rauf und wieder zurück!
Führung mit Anmeldung. Bernd Möbs
21106
Samstag, 05.11.16, 11:00–13:30 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Opernhaus, Haupteingang
Gebühr: 16,00 v (keine Ermäßigung)
Marga durch Münsingen
Kostümführung mit Anmeldung
Sandra Linsenmayer
11107
Sonntag, 25.09.16, 14:00–15:30 Uhr
Münsingen, Treffpunkt: Marktbrunnen, Marktplatz
Gebühr: 7,00 v (keine Ermäßigung)
■ Mit dem Marktweib
Ulla durch Urach
Kostümführung mit Anmeldung
Sandra Linsenmayer
■ Ein Käfig voller Narren –
verrückte Genies und
verkrachte Theologen
Führung mit Anmeldung. Bernd Möbs
21107
Donnerstag, 24.11.16, 16:00–18:30 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Schillerplatz am
Schillerdenkmal
Gebühr: 16,00 v (keine Ermäßigung)
(inkl. einem Glas Wein)
■ Hinterm Horizont geht’s weiter
11108
– Riesenparty für zwei Tiger:
Udo Lindenberg und Janosch
in der Kreuzkirche.
Sonntag, 02.10.16, 14:00–15:30 Uhr
Bad Urach, Treffpunkt: Marktbrunnen / Marktplatz
Gebühr: 7,00 v (keine Ermäßigung)
Führung mit Anmeldung
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
■ Auf Frauenspuren durch Nürtingen
22116
Führung mit Anmeldung
Sandra Linsenmayer
Freitag, 20.01.17, 14:00–14:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
11109
Sonntag, 09.10.16, 14:00–15:30 Uhr
Nürtingen, Rathaus, Marktplatz
Gebühr: 5,00 v (keine Ermäßigung)
■ Flucht vor der Reformation –
Pietisten zwischen deutschem
Südwesten und östlichem Europa
Führung mit Anmeldung
Carsten Eichenberger
11111
Mittwoch, 09.11.16, 16:00–17:00 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Haus d. Heimat d. Landes BW
Gebühr: 2,00 v (keine Ermäßigung)
© Janosch film und medien AG
22117
© Nürtinger Zeitung
■ Neuffen im vorweihnachtlichen
Lichterglanz – ein historischer
Spaziergang durch‘s Städtle
Führung mit Anmeldung. Regine Erb
11173
Samstag, 26.11.16, 16:30–18:00 Uhr
Neuffen, Treffpunkt: Kelterplatz
bei der ev. Martinskirche
Gebühr: 6,00 v (keine Ermäßigung)
Freitag, 20.01.17, 15:00–15:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
22118
Freitag, 27.01.17, 14:00–14:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
22119
Freitag, 27.01.17, 15:00–15:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
10 Gesellschaft und Leben
Gesellschaft
und Leben
Beispielen aus Baden-Württemberg werden die
Problemstellungen und Lösungsansätze von mehreren erfolgreich restaurierten und konservierten
Objekten vorgestellt.
11100
Fachbereichsleitung:
Petra Garski-Hoffmann M.A.
Dr. Peter Sindlinger
11102
Montag, 12.09.16, 19:00 Uhr
Nürtingen, Stadtmuseum
Gebühr: 4,00 v (Abendkasse)
Geschichte/Heimatgeschichte. . . . . . . . . . . . 10
Politik. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Recht /Finanzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Naturwissenschaft /Umwelt. . . . . . . . . . . . . . 15
Psychologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Rhetorik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
Philosophie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
Geschichte/
Heimatgeschichte
Reihe: Geschichtsvorträge im
Stadtmuseum
Die erfolgreiche Reihe von historischen Vorträgen im
Stadtmuseum setzen wir auch in diesem Semester
fort: Die folgenden zwei Vorträge finden in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Heimatbund,
dem Stadtmuseum und dem Stadtarchiv statt.
■ Maßnahmen und Methoden
nachhaltiger Restaurierung
von Denkmalen
Vortrag. Dr. Friedrich Grüner
Die Verwitterung unseres kulturellen Erbes aus
Naturstein hat sich durch Umwelteinflüsse seit
dem Fortschreiten der Industrialisierung im 19.
Jahrhundert sehr stark beschleunigt. In den letzten Jahrzehnten sind zahlreiche Methoden und
auf die unterschiedlichen Steinmaterialien abgestimmte Konservierungsmittel entwickelt worden,
die heute in der praktischen Steinkonservierung
zur Anwendung kommen. Mit Hilfe von aktuellen
Montag, 21.11.16, 19:00 Uhr
Nürtingen, Stadtmuseum
Gebühr: 4,00 v (Abendkasse)
■ Miteinander durch die
Jahrhunderte – Zur Geschichte
von Stadt und Amt Nürtingen
Vortrag. André Kayser
Die Stadt Nürtingen und ihr Umland haben bereits vor 500 Jahren wichtige Aufgaben gemeinsam gelöst. „Stadt und Amt“ – so der alte Rechtsbegriff für die spätere Amtskörperschaft, einen
Vorläufer des heutigen Landkreises – war unter
anderem für die Instandhaltung der Stadtbefestigung, für die Nürtinger Hochwacht (Turm der
Stadtkirche), für die Kleemeisterei in Grötzingen
und für Straßen von überörtlicher Bedeutung zuständig.
Dipl.-Archivar André Kayser beschäftigt sich seit
vielen Jahren mit dieser Thematik. In seinem Vortrag wird er besonders auf die einschlägige Überlieferung im Kreisarchiv Esslingen eingehen.
11101
■ vhs.Epoche:
Früh- und Hochmittelalter
Dozententeam
Die Beschreibung des Seminarinhalts finden Sie
vorne auf Seite 2.
11160
7-mal, montags, ab 10.10.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 65,00 v
11160F
5-mal, montags, ab 10.10.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 53,00 v
■ Besonderheiten der
Montag, 24.10.16, 19:00 Uhr
Nürtingen, Stadtmuseum
Gebühr: 4,00 v (Abendkasse)
europäischen Welt und der USA
■ Ungenannte Opfer des
Nationalsozialismus
Vortrag. Dr. Gudrun Silberzahn-Jandt
Warum fällt es so schwer, die Namen der Männer,
Frauen und Kinder, die im Rahmen der sogenannten „Euthanasieaktion“ ermordet wurden, öffentlich zu machen? Dieser Frage geht die Referentin
nach, die eine mit dem Landenberger-Preis ausgezeichnete Studie über Zwangssterilisation und
Euthanasie in Esslingen verfasst hat. Sie will dabei verdeutlichen, dass nur durch umfangreiche
Forschungen und das namentliche Nennen von
Anzeige
Peter Reinhardt
Unter dem Motto „Übersichtswissen statt Detailwissen“ geht diese Seminarreihe bereits ins achte Semester. In diesem Semester stehen Besonderheiten der europäischen Welt und der USA im
Mittelpunkt. Untersucht wird u.a.:
Was ist das Besondere an der europäischen Entwicklung? (Gedanklich – technisch? Die politische Entwicklung vom Mittelalter in die frühe
Neuzeit)
Die Entstehung und Entwicklung der USA – Härte
und großartige Hoffnungen; die fragwürdige
Großmachtpolitik der USA in der Neuzeit.
11104
4-mal, dienstags, ab 27.09.16, 19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 28,00 v
■ Frauenspuren in Nürtingen
Die
s
t
i
H
n
größte en.
i
e
Z
r
e
l
al
Opfern wie Tätern ein angemessenes Gedenken
möglich ist.
In Kooperation mit der Initiative Nürtinger
NS-Opfer
t
Geschichtswerkstatt für Frauen
Beate Reinhardt
Die Frauengeschichtswerkstatt beschäftigt sich
seit Jahren mit dem Leben von Frauen in Nürtingen. Mehrere Veröffentlichungen sind dabei entstanden, die auch als Grundlage für Frauenstadtführungen dienen. Aktuell wird über Frauen in
den 50er Jahren und dem folgenden Aufschwung,
dem „Wirtschaftswunder“, recherchiert. Zeitzeuginnen und Interessierte sind willkommen, Erinnerungen beizusteuern und mitzuarbeiten.
11105
SWR1 – das erfolgreiche Programm für Ihre Hörfunkwerbung. Weitere Informationen zur Werbung unter Telefon 0711 / 929 12951
oder mailen Sie uns: [email protected]
dienstags, ab 11.10.16, 19:00–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 14 (Küche)
keine Gebühr, Anmeldung erforderlich
weitere Termine nach Absprache
Gesellschaft und Leben 11
Führungen für Gruppen
ZEITSPRUNG – 500 Jahre Reformation
Die folgenden Führungen mit dem Marktweib
und durch Nürtingen sind für Gruppen auch
individuell buchbar. Zur Terminvereinbarung
setzen Sie sich bitte mit Fachbereichsleiterin
Petra Garski-Hoffmann (75 355) in Verbindung.
Am 31. Oktober 2017 schlug Martin Luther seine 95 Thesen an das Kirchentor zu Wittenberg. Damit löste er die heftigen Diskussionen aus, die schließlich zur Reformation führten. Mit dem 500-jährigen Reformationsjubiläum erreicht die seit 2008 begangene Lutherdekade 2017 ihren Höhe- und Schlusspunkt. Auch die vhs Nürtingen setzt sich in diesem und im folgenden Semester auf vielfältige Weise und
aus unterschiedlichen Perspektiven mit der Bedeutung und den Folgen der Reformation auseinander.
■ Mit dem Marktweib
Marga durch Münsingen
Kostümführung mit Anmeldung
Sandra Linsenmayer
Das Städtchen Münsingen hat sich in den letzten
Jahren sehr herausgeputzt, auch um sich als
Herzstück des Biosphärengebietes angemessen
zu präsentieren.
Hier kann man mit dem Marktweib Marga interessante und humorige eineinhalb Stunden verbringen. Seien Sie überrascht, was Münsingen Ihnen
alles bietet.
11107
Sonntag, 25.09.16, 14:00–15:30 Uhr
Münsingen, Treffpunkt: Marktbrunnen,
Marktplatz
Gebühr: 7,00 v (keine Ermäßigung)
■
Mit dem Marktweib
Ulla durch Urach
Kostümführung mit Anmeldung
Sandra Linsenmayer
Bei einem unterhaltsamen Spaziergang erfahren
Sie Geschichte und Geschichtchen rund um Bad
Urach. Romantische Gassen und Winkel gibt es
zu entdecken. Erzählungen zur Schäferei dürfen
nicht fehlen, die eine oder andere „wahre“ Sage
ist natürlich auch mit dabei.
Lassen Sie sich vom Marktweib (ent-)führen.
11108
Sonntag, 02.10.16, 14:00–15:30 Uhr
Bad Urach, Treffpunkt: Marktbrunnen am
Marktplatz
Gebühr: 7,00 v (keine Ermäßigung)
■ Auf Frauenspuren durch
Nürtingen
Führung mit Anmeldung
Sandra Linsenmayer
Interessante Frauen gab und gibt es auch in Nürtingen, nur erfordert es einen genaueren Blick,
diese Frauen zu entdecken.
Auf solch eine Entdeckungsreise hat sich die
Frauengeschichtswerkstatt der vhs Nürtingen gemacht. In einem kurzweiligen Stadtspaziergang
durch Nürtingen erfahren Interessierte Geschichten über diese Frauen, seien es (Heim-)Arbeiterinnen in der Textilindustrie, Badfrauen, Geschäftsfrauen oder Herzoginnen-Witwen.
Auch Männer können gerne an der Führung teilnehmen.
11109
Sonntag, 09.10.16, 14:00–15:30 Uhr
Nürtingen, Rathaus, Marktplatz
Gebühr: 5,00 v (keine Ermäßigung)
© Stadtmuseum
■ Stadtmuseum Nürtingen –
eine Reise durch Nürtingens
Sozialgeschichte
Führung mit Anmeldung
Angela Wagner-Gnan
Ist wirklich jeder „seines Glückes Schmied“?
Oder waren es, geschichtlich gesehen, die äußeren Umstände, welche die Menschen zu Verlierern und manchmal sogar zu Verfolgten
machten?
Im Mittelalter wurden Bettler als natürlicher Bestandteil einer gottgewollten Ordnung akzeptiert. Erst Reformation und Aufklärung führten
zur Stigmatisierung der Armut.
Angela Wagner-Gnan und Petra Garski-Hoffmann haben für die Dauerausstellung des
Stadtmuseums Nürtingens Sozialgeschichte
aufgearbeitet. Erzählt wird von Bettlerwesen,
Hexenverfolgung und Auswanderung.
Museumsleiterin Angela Wagner-Gnan führt die
Besucher durch diesen Teil der Dauerausstellung. Anschließend besteht die Gelegenheit,
auch die Dauerausstellung zur Reformation in
Nürtingen und Württemberg zu besichtigen.
11110
Mittwoch, 19.10.16, 19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Stadtmuseum
Gebühr: 3,50 v (keine Ermäßigung)
■ Flucht vor der Reformation –
Pietisten zwischen dem
deutschen Südwesten und dem
östlichen Europa
Führung mit Anmeldung
Carsten Eichenberger
Anpassung, Ketzertod – oder Emigration? Seit
Beginn der Reformation blieben nur diese Alternativen, wenn der eigene Glaube nicht mit der
vorherrschenden Lehre konform ging. Zur
Flucht aus Glaubensgründen wurden in Südwestdeutschland über die Jahrhunderte hinweg
etliche Gruppierungen getrieben. Umgekehrt
war das evangelische Württemberg sicherer
Hafen und neue Heimat für verfolgte Flüchtlinge aus anderen Regionen.
Zeitgleich mit der Reformation verbreitete sich
vor 500 Jahren eine revolutionäre Idee: Religi-
on kann unterschiedlich ausgelegt und individuell praktiziert werden. Diese Forderung nach
Freiheit stieß an ihre Grenzen, als der Glaube
zur Staatsangelegenheit wurde. Erst in langen,
kontroversen Aushandlungsprozessen entwickelten sich mehrheitlich anerkannte Konfessionen. Abweichler wurden ausgegrenzt, Querdenker ausgebremst.
Rund 200 Jahre nach Reformationsbeginn
wandten sich württembergische Pietisten von
der Staatskirche ab und schufen sich eigene,
spirituellere und privatere Glaubenspraktiken.
Damit gerieten sie ins Visier behördlicher Überwachung. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entschlossen sich circa 5.000 Pietisten zur Auswanderung in den Kaukasus. In der Nähe des
biblischen Ortes Ararat wollten sie ohne staatliche oder kirchliche Bevormundung leben.
Die Ausstellung umfasst die drei Abteilungen
„Radikale Revolutionäre: Die Täufer“, „Der
Meistgehasste: Caspar von Schwenckfeld“ und
„Eigensinn statt Staatskirche: Die Pietisten“.
Die Führung widmet sich den Pietisten. Nach
der Führung können auch die anderen Abteilungen besichtigt werden.
Caspar Schwenckfeld © Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg
Eine Ausstellung unter der Schirmherrschaft
des Innenministers des Landes Baden-Württemberg
11111
Mittwoch, 09.11.16, 16:00–17:00 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Haus der Heimat des
Landes BW
Gebühr: 2,00 v (keine Ermäßigung)
■ Martin Luther
– vom Mönch zum Reformator
Vortrag mit Anmeldung
Dr. Gerhard Maier
Informatinen finden Sie in der Außenstelle
Neuffen, S. 93.
11170
Freitag, 25.11.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Ev. Gemeindehaus, großer Saal
Gebühr: 5,00 v
12 Gesellschaft und Leben
Politik
10. Filmreihe „Starke Filme für Menschenrechte“
Mit interessanten Spiel- und Dokumentarfilmen wartet die 10. Menschenrechts-Filmreihe auf. Veranstalter sind Amnesty International Nürtingen,
die vhs Nürtingen und das Evang. Bildungswerk im Landkreis Esslingen. In der Filmreihe werden von September 2016 bis März 2017 sechs Filme
gezeigt, die sich mit einem breiten Spektrum an Menschenrechtsthemen beschäftigen.t.
■ A Most Wanted Man
Politthriller, USA, Großbritannien, Deutschland
2013, 122 min
Regie: Anton Corbijn
Sonntag, 25. 09., 17:45 Uhr
Dienstag, 27. 09., 20:15 Uhr
Der Tschetschene Karpov schlägt sich nach
Hamburg durch – auf der Suche nach dem illegal erworbenen Vermögen seines Vaters. Als er
Kontakt zur islamischen Gemeinde aufnimmt,
schrillen bei den Geheimdiensten die Alarmglocken. Nichts an diesem jungen Mann passt zusammen: Ist er Opfer, Täter, Betrüger oder ein
extremistischer Fanatiker? Der geniale Leiter einer halboffiziellen Spionageeinheit, der innerhalb der deutschen Nachrichtendienste seine
eigenen Kämpfe führt und der CIA haben bereits ein Auge auf Karpov geworfen. Dessen Ankunft hat eine viel größere Tragweite, als ursprünglich gedacht. Die Uhr tickt bereits …
Anton Corbijns düster-melancholischer Film ist
eine sehenswerte Literaturverfilmung und ein
treffender Kommentar zur (Geheimdienst-)Welt
nach dem 11. September 2001. Einer der letzten Filme, die Oscarpreisträger Philip Seymour
Hoffman abgedreht hat.
■ Landraub
Dokumentarfilm, USA, Deutschland 2014,
114 min.
Regie: Kurt Langbein
Sonntag, 23. 10., 17:45 Uhr
Dienstag, 25. 10., 20:15 Uhr
Jährlich gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrar-
fläche durch Versiegelung verloren. Das Finanzkapital hat die Äcker als Investitionsobjekt entdeckt. Durch Aufkauf in großem Stil sichern
sich die Reichsten der Welt die wichtigste Ressource. An Stelle von Bauern bestimmen Profitinteressen über die Böden. Eine Fläche halb
so groß wie Europa wurde bereits aufgekauft,
indigene Völker mussten weichen. Statt Nahrung für die Region, wird für die Märkte der
wohlhabenden Länder produziert.
sind verboten, Frauen müssen sich streng verschleiern, es gibt Steinigungen. Zunächst lebt
die Familie unbehelligt, Kidane hält Distanz und
glaubt, dass der Spuk vorübergehen wird. Doch
dann tötet Kidane im Streit versehentlich einen
Fischer …
In poetischen Bildern und meisterhafter Bildsprache erzählt ‚Timbuktu’ vom Überlebenswillen der Menschen in einer von Islamisten überrannten Stadt.
Preise: Francois Chalais Award, Cannes 2014
und Ecumenical Jury Prize, Cannes 2014
In Zusammenarbeit mit dem Forum Zukunftsfähige Stadt – Nürtingen
■ Democracy
– Im Rausch der Daten
■ Timbuktu
Drama, Frankreich, Mauretanien, Mali 2014,
96 min.
Regie: Abderrahmane Sissako
Sonntag, 13. 11., 17:45 Uhr
Dienstag, 15. 11., 20:15 Uhr
Der Beduine Kidane lebt friedlich mit seiner Familie ein traditionelles Hirtenleben nahe der
Hauptstadt Timbuktu in Mali. Doch dann wird
Timbuktu von radikalen Islamisten übernommen und die religiösen Gesetze der Scharia
werden eingeführt. Musik, Lachen und Fußball
Dokumentarfilm, Deutschland 2015, 100 min,
schwarz/weiß; deutsch/engl.(dt.Ut.)
Regie: David Bernet
Sonntag, 29. 01., 17:45 Uhr
Dienstag, 31.01., 20:15 Uhr
Der Film begleitet die EU-Kommissarin Viviane
Reding und den Grünen-Abgeordneten Jan Philipp Albrecht bei ihren Bemühungen um eine
Datenschutzregelung, die ihren Namen auch
verdient. Verschiedene politische und juristische Ansichten und die Interessen von Wirtschaftslobbyisten und Bürgerrechtlern prallen
aufeinander. Durch die geschickte Anordnung
und Verdichtung des üppigen Materials liefert
Regisseur Bernet nicht nur einen informativen
Einblick ins Innere der EU, sondern macht aus
dem Film einen fesselnden Politkrimi.
–––––––––– VHS: Demokratische Orte des Lernens ––––––––––
Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer
Gründung als demokratische Orte des sozialen
und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung
zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und
Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist
breit angelegt und umfasst sowohl politische,
soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche
als auch geschichtliche, psychologische und
pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige
Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufga-
ben. Die Volkshochschulen halten hier ein
breites Angebot zur Information, Diskussion
und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen
Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.
Gesellschaft und Leben 13
V OR TR A G S R EI H E „Akademie International – Präsentationen“
Die neue Vortragsreihe „Akademie International
– Präsentationen“ hat das Ziel, geflüchteten
Menschen eine Plattform zu bieten, um ihre wissenschaftlichen Forschungen bzw. ihre Kultur der
Öffentlichkeit zu präsentieren. Umrahmt werden
die Vorträge in der Regel mit musikalischen Beiträgen aus den jeweiligen Ländern. Die Akademie International ist eine Nürtinger Initiative für
Flüchtlingshilfe, bei der der Trägerverein Freies
Kinderhaus e.V. mit der vhs Nürtingen kooperiert. Finanziell gefördert wird sie durch das Pro-
■ Die Türkei und die Demokratie
Monzer Haider
Das Selbstbewusstsein der Türkei ist unter Präsident Erdogan größer geworden. Grund dafür ist
unter anderem, dass die Beziehungen des Landes zu den arabischen Ländern stärker geworden
sind und es für die Türkei folglich eine Alternative
zur Annäherung an die EU gibt. Außerdem ist die
EU infolge der Flüchtlingsbewegungen von der
Türkei mehr abhängig geworden. Der Vortrag
stellt die Frage, welche Auswirkungen diese neuen Sachverhalte auf den Demokratisierungsprozess des Landes am Bosporus haben. Monzer
Haider ist 2012 aus der syrischen Stadt Aleppo
nach Deutschland geflüchtet und lebt nun in Nürtingen. Seit Oktober 2015 studiert er Politikwissenschaft sowie „Sprachen, Kultur und Geschichte des Nahen Ostens“ an der Universität in Tübingen. Er hat sich zuletzt im Rahmen seines Studiums mit der türkischen Außenpolitik beschäftigt.
Vortrag im Rahmen der „Akademie International
– Präsentationen“
11200
gramm „Gemeinsam in Vielfalt“ des baden-württembergischen Sozialministeriums und der Stabsstelle für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung.
Freitag, 30. September 2016, 19 Uhr
Die Türkei und die Demokratie
Monzer Haider
Tagungsraum der Alten Seegrasspinnerei,
Plochinger Straße 14, Nürtingen
(Weitere Informationen vgl. Kurs 11200 im
Fachbereich Politik)
tiges Wirtschaften erschwert wird und der Mensch
in den Hintergrund rückt. Auf unterhaltsame und
gut verständliche Weise beleuchten die beiden
Finanzexperten die Fehlentwicklungen und deren
Verursacher. Im Vortrag zeigen sie aber auch Alternativen zum bisherigen Wirtschaftsdenken auf,
regen zum Nachdenken an und appellieren zum
Umdenken.
Mit ihren ersten beiden Spiegel-Bestsellern „Der
größte Raubzug der Geschichte“ und „Der Crash
ist die Lösung“ haben sie jeweils das erfolgreichste Wirtschaftsbuch Deutschlands 2013
und 2014 geschrieben.
11201
Dienstag, 18.10.16, 19:00 Uhr
Nürtingen, Stadthalle K3N, Kleiner Saal
Gebühr: 10,00 v (Vorverkauf)
11,00 v (Abendkasse)
■ Ist der russische Bär aus seinem
Winterschlaf erwacht?
Vortrag. Matthias Hofmann
Wird Russland der neue „Keyplayer“ im Nahen
Osten? Im Spätsommer 2015 begann Russland
aktiv das Assad-Regime zu unterstützen. Sehr zur
Verärgerung des Westens wurden durch die russische Luftwaffe aber nicht nur Stellungen des IS
bekämpft, sondern auch die der syrischen Rebellen. Das geplante Syrien-Konzept der USA
scheint gescheitert; die USA versucht sich gemeinsam mit Russland auf eine Strategie vor Ort
zu einigen. Aber werden die USA ihre nunmehr
zweite außenpolitische Niederlage in Nahost einfach so hinnehmen können?
Matthias Hofmann ist Historiker und Orientalist
und war lange Jahre interkultureller Einsatzberater der Bundeswehr für Afghanistan.
Freitag, 30.09.16, 19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei
keine Gebühr
© Weik_Friedrich
■ Kapitalfehler – Warum wir ein
neues Wirtschaftsdenken
brauchen
Vortrag
Marc Friedrich, Matthias Weik
Die aus Funk und Fernsehen bekannten Autoren
Marc Friedrich und Matthias Weik stellen ihren
dritten Bestseller „Kapitalfehler. Wie unser Wohlstand vernichtet wird und warum wir ein neues
Wirtschaftsdenken brauchen“ vor und referieren
zum Thema. Sie kritisieren den aktuellen Finanzkapitalismus, in dem durch ahnungsloses Vorgehen der Politik und Spekulationen ein nachhal-
11203
Freitag, 27.01.17, 20:00 Uhr
Nürtingen, Rathaus, Glashalle
Gebühr: 7,00 v (Abendkasse)
Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19 Uhr
Arabische Architektur
Reiad Al’ Asfar
Tagungsraum der Alten Seegrasspinnerei,
Plochinger Straße 14, Nürtingen
(Weitere Informationen vgl. Kurs 22110 im
Fachbereich Kunst)
© Wolfgang Schmidt
■ Armes Deutschland – Wie die
Gesellschaft sozial und politisch
auseinanderfällt
Vortrag
Prof. Dr. Christoph Butterwegge
Deutschland ist ein reiches Land. Und doch
wächst die Armut hierzulande seit Jahren. Immer
mehr Menschen sind als sog. Aufstocker oder
Hartz IV-Empfänger auf Sozialleistungen angewiesen. Besonders die Kinderarmut wächst stetig.
Zugleich werden die wenigen Reichen immer reicher. Was läuft da schief? Welche politischen
Weichen wurden hier falsch gestellt? Wie lange
kann sich unsere Gesellschaft die wachende Zahl
verarmter Menschen ohne Aufstiegsperspektiven
leisten? Und wie kann die Politik die soziale Ungleichheit in Deutschland wieder einebnen, anstatt die Unzufriedenen und Abgehängten den
rechten Populisten zu überlassen?
Dr. Christoph Butterwegge ist Professor für Politikwissenschaft am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften an der
Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Er hat zahlreiche Bücher zum Thema
Armut, Rechtspopulismus und Neoliberalismus
veröffentlicht und ist häufiger Gast in Fernsehund Rundfunkdiskussionen.
11205
Montag, 23.01.17, 19:30 Uhr
Nürtingen, Volksbank, Konferenzzentrum, 3. OG
Gebühr: 8,00 v (Abendkasse)
Auskunft und Beratung
Allgemeine Weiterbildung:
Frickenhäuer Straße 3, Telefon 0 70 22 75-330
Berufliche Bildung:
Hölderlinhaus, Neckarsteige 1, Telefon 0 70 22 75-341
14 Gesellschaft und Leben
Recht/
Finanzen
■ Rechtsfragen bei Trennung und
Scheidung
Dr. Hans-Jürgen Kleinert
Das Seminar richtet sich an alle, die wissen wollen, wo sie in ihrer Ehe oder Partnerschaft rechtlich stehen: vor der Heirat, bei Abschluss eines
Ehevertrages, in der Trennung oder im Scheidungsverfahren. Es geht unter anderem um folgende Fragen:
Wie ist der Ablauf eines Scheidungsverfahrens?
Wie sind Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt
gesetzlich geregelt? Was geschieht mit Wohnung
oder Haus? Was verbirgt sich hinter Zugewinn
und Versorgungsausgleich? Welche Vereinbarungen kann man dazu treffen? Wann ist ein Ehevertrag unwirksam? Diese und andere Fragen
zum Thema Trennung und Scheidung werden mit
Hilfe von Beispielen beantwortet.
11301
Freitag, 30.09.16, 19:00–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 12,90 v
■ Trading für Einsteiger
Tagesseminar. Volker Reif
vhespresso
klein-stark-gut
Wer an der Börse auf der Suche
nach dem schnell verdienten Geld ist, wird meistens ebenso schnell schmerzhaft von der Realität eingeholt. Um an der Börse langfristig erfolgreich zu sein, benötigen Sie einen Plan mit klaren
Regeln, Disziplin sowie die Fähigkeit, aus Fehlern
zu lernen. In dem Kurs lernen Sie, wie Sie die
Technische Analyse als Entscheidungskriterium
für Ihre Tradingaktivitäten nutzen können.
Dazu gehören u. a.: Einführung in die Technische
Analyse; Möglichkeiten der Trendbestimmung;
Vorstellung und Einsatzmöglichkeiten der wichtigsten Indikatoren; keine Rallye ohne Sicherheitsgurt – Money Management und Risikokontrolle; in der Theorie ist alles einfach – Einführung
in die Börsenpsychologie
Der Kurs richtet sich an Trading-Anfänger, die sich
einen Überblick über die die Grundlagen, und die
vielfältigen Möglichkeiten der Technischen Analyse verschaffen möchten.
Der Kursleiter Volker Reif wurde mehrfach unter
die „Finanzberater des Jahres TOP 50“ und TOP
100 gewählt, zuletzt 2016.
■ Das 1x1 der Geldanlage –
■ Finanzguide für Freiberufler,
Anlagestrategien in Zeiten
niedriger Zinsen
Selbständige & Existenzgründer
Volker Reif
Die Zinsen für Anleger befinden sich im Keller.
Wer ausschließlich in Tages- und Festgeld investiert, kann damit kaum noch die Inflation ausgleichen. Höchste Zeit, sich mit alternativen Anlagemöglichkeiten zu beschäftigen.
Folgende Themen und Fragen werden behandelt:
Aktien, Anleihen, Fonds – Wie sehen Anlagestrategien aus, mit denen Sie auch in turbulenten
Zeiten ruhig schlafen können? Wie schaffen Sie
es, Ihr Vermögen zu erhalten und aufzubauen?
Wie beeinflussen uns die Medien bei unserer Anlageentscheidung? Die typischen Anlegerfehler
und wie Sie diese vermeiden.
Attraktive Investments gibt es auch fernab der
Börse. Welche Chancen bieten Ihnen unternehmerische Beteiligungen, Immobilien oder Edelmetalle. Welche Risiken gilt es dabei zu beachten?
Der Kursleiter Volker Reif wurde mehrfach unter
die „Finanzberater des Jahres TOP 50“ und TOP
100 gewählt, zuletzt 2016.
11304
Dienstag, 15.11.16, 18:45–21:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 17,20 v
NEU
Risiken außergerichtlicher
Konfliktlösung
Dr. Hans-Jürgen Kleinert
Verfahren zur außergerichtlichen Konfliktlösung
bieten Vorteile. Sie ermöglichen den Konfliktparteien unabhängig von staatlichen Gerichten in
nicht öffentlichen Verfahren nach einer Lösung
ihres Konflikts zu suchen. Die größte Bedeutung
dabei haben Mediationsverfahren.
Was aber ist Mediation? Wie ist der Ablauf eines
Mediationsverfahrens? Wann eignet sich Mediation zur Konfliktlösung? Was macht der Mediator?
Wo liegen die Chancen – wo sind die Risiken
eines Mediationsverfahrens?
Dieser Kurs soll Ihnen Antworten auf diese und
andere Fragen rund um das Thema Mediation geben.
Dr. Kleinert ist Rechtsanwalt und Mediator.
11305
Freitag, 11.11.16, 19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 12,90 v
11303
Samstag, 22.10.16, 10:00–18:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 102
Gebühr: 117,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Die bequemste Zahlungsweise:
Abbuchung!
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung an.
Volker Reif
In Sachen Altersvorsorge und Absicherung sind
Selbständige besonders gefordert, da ihnen im
Gegensatz zu Angestellten einige Leistungen aus
dem gesetzlichen System nicht zur Verfügung stehen. So müssen nicht nur die persönlichen Risiken (Krankheit, Unfall, Absicherung der Arbeitskraft), sondern auch die unternehmerischen Risiken (Haftpflichtansprüche, Betriebsausfall) im
Auge behalten werden.
In diesem Kurs wird folgenden Fragen nachgegangen: Welche Risiken können sich existenzbedrohend auswirken? Welche Versicherungen
brauche ich als Selbständiger? Unfall, Krankheit
und Berufsunfähigkeit – welcher Schutz ist nötig
und was gilt es zu beachten? Steuern sparen und
gleichzeitig fürs Alter vorsorgen – so funktioniert
die staatliche Förderung. Flexible Altersvorsorge
mit Fonds und ETFs.
Der Kursleiter Volker Reif wurde mehrfach unter
die „Finanzberater des Jahres TOP 50“ und TOP
100 gewählt, zuletzt 2016.
11306
Donnerstag, 27.10.16, 18:45–21:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 17,20 v
■ Mediation – Chancen und
NEU
KURSE ONLINE BUCHEN:
www.vhs-nuertingen.de
■ Fragen des Mietrechts:
Heiz- und Betriebskosten
Bernd Menz
Wie erstelle ich eine Heiz- und Nebenkostenabrechnung bzw. wie überprüfe ich dieselbe?
Für die Abrechnung der laufenden Betriebskosten
gibt es klare Regelungen. In diesen ist festgelegt,
auf welche Art und Weise und in welchem Umfang Nebenkosten umgelegt werden können. Für
die Abrechnung der Heizkosten gilt die Heizkostenverordnung. Der Dozent erläutert diese und
weitere Fragen gerne mit Ihnen im Kurs.
11307
Dienstag, 22.11.16, 19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 12,90 v
■ Erben, Schenken, Übergeben
Dr. Hans-Jürgen Kleinert
Das Seminar richtet sich an alle, die sich Gedanken zu den Themen Erben, Schenken und lebzeitige Übergabe machen. Es geht unter anderem
um folgende Fragen:
Soll Vermögen bereits zu Lebzeiten übertragen
werden? Welche Konflikte können sich daraus ergeben? Welche Vorteile ergeben sich daraus –
und für wen? Auf was ist zu achten? Wie ist die
gesetzliche Erbfolge geregelt? Welche Möglichkeiten bieten Testament und Erbvertrag?
Diese und andere Fragen zum Thema Erben,
Schenken und lebzeitige Übergabe werden anhand von Beispielen beantwortet.
11308
Freitag, 25.11.16, 19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 12,90 v
Gesellschaft und Leben 15
■ Die Eigentumswohnung in
rechtlicher Sicht
Bernd Menz
Das Seminar erläutert das Wesen des Wohnungseigentums, die Rechte und Pflichten der
Eigentümer(innen), die Beschlüsse der Wohnungseigentümerversammlung, die Stellung der
Hausverwaltung, die Erläuterung der Jahresabrechnung sowie das gerichtliche Verfahren.
Grundsätzliche Neuerungen im Wohnungseigentumsgesetz werden berücksichtigt. Im Anschluss
an den Vortrag verbleibt Zeit für Fragen.
Naturwissenschaft
Umwelt
Unterwegs sammeln sie selbst Pilze, die dann besprochen werden, auch hinsichtlich ihres Speisewerts und der sonstigen Verwendung. Zum
Schluss werden von den Kursleitern die Körbe
durchgesehen. Die Kursleiter sind geprüfte Pilzsachverständige (DGfM) und aktive Mitglieder
der Pilzfreunde Stuttgart e.V. Hinweise auf Pilzberatung (z.B. Naturkundemuseum Reutlingen,
Markthalle Stuttgart), Pilzführungen, Pilzausstellungen und Bestimmungsliteratur runden die Veranstaltung ab.
11401
Samstag, 15.10.16, 14:00–17:00 Uhr
Kirchheim, Bürgerseen
Gebühr: 14,00 v
Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung
bekanntgegeben
11309
Dienstag, 29.11.16, 19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 12,90 v
■ Altersvorsorge & Absicherung
für die Generation U 35
Volker Reif
Die Themen Altersvorsorge und Absicherung sind
für junge Berufstätige wichtiger denn je. Die
Zeiten, in denen die gesetzliche Vorsorge
ausreichte, sind vorbei. Auch beim Schutz existenzieller Risiken, wie z.B. der Berufsunfähigkeit,
wurden die staatlichen Leistungen drastisch gekürzt. Eigene Vorsorge schafft Abhilfe. Mit dem
Kurs machen wir Sie fit dafür!
U.a. geht es um folgende Fragen: Wie beteiligen
Sie Staat und Arbeitgeber beim Aufbau Ihrer Altersvorsorge? Riester & Rürup oder Fondsanlagen – welche Vorsorge eignet sich für Sie? Welche existenziellen Risiken müssen Sie als Berufseinsteiger absichern? Von welchen Versicherungsangeboten sollten Sie besser die Finger
lassen?
Sie erhalten einen anbieterneutralen Überblick
über alle wichtigen Vorsorgebausteine sowie eine
detaillierte Gegenüberstellung der jeweiligen Vorund Nachteile.
Der Referent wurde mehrfach unter die „Finanzberater des Jahres TOP 50“ und TOP 100 gewählt, zuletzt 2016.
11310
Mittwoch, 07.12.16, 18:45–21:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 17,20 v
© Ina Hegewald
■ Wie sagt’s mir meine Katze?
Ina Hegewald
Katzen sind seit vielen Jahren die beliebtesten
Heimtiere in Deutschland. Nach einer kurzen
Einführung über die Herkunft und die Entwicklung der Katze, liegt der Schwerpunkt auf der
tiergerechten, den Katzeninstinkten angepassten Haltung. Es gibt einiges zu beachten,
wenn ein verständnisvolles Miteinander gelingen soll. Abgerundet wir der Vortrag durch
praxiserprobtes Wissen zur Erziehung, Tipps zur
Konfliktlösung und/oder -vermeidung und zur
sinnvollen Beschäftigung von Katzen. Auf aktuelle Probleme und Fragen zur persönlichen Katzenhaltung der Teilnehmer kann im Vortrag eingegangen werden.
11400
Donnerstag, 13.10.16, 18:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 14,00 v
■ Pilzführung bei den Bürgerseen
Führung mit Anmeldung
Dr. Norbert Haiß, Dr. Claudia Görke
Die Teilnehmer(innen) erhalten einen Einblick in
die Vielfalt der Pilze, auch Speisepilze. Sie erfahren was Pilze sind, wie sie leben, wo man Pilze
finden kann, wie man sie sammelt und bestimmt.
© K. Kalmbach
■ „Es wird durchgeblüht“ –
Der Ganzjahresgarten
Dipl.-Ing. Karin Kalmbach
Unsere Sommer werden trockener, unsere Winter
immer milder. Dauerfrost und Eis sind hierzulande immer seltener anzutreffen. Für Gartenbesitzer
bedeutet das, dass sie nicht zwangsläufig viele
Monate auf die neue Gartensaison warten müssen, sondern ihren Garten durchaus auch im Winter nutzen können. Welche Pflanzen und Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, um sich ein „Zimmer
im Grünen“ zu erschaffen, erfahren Sie in diesem
Kurs.
Mitzubringen sind Schreibzeug und Papier.
11402
Donnerstag, 20.10.16, 19:00–21:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 12,80 v
Verschenken Sie jetzt einen Kurs!
Gutscheine verschenken für Kurse z. B. im
Bereich Sprachen, EDV, Gestalten, Kunst,
Hauswirtschaft – wie Sie möchten! Ob
Oma, Opa, Mutter, Vater, Tochter, Sohn,
Enkel oder Freunde – sie alle finden bei
der vhs Wissen und Anregungen!
Kommen Sie in die Geschäftsstelle der vhs
Nürtingen und informieren Sie sich über
das „Kursgeschenk“.
Sie können uns auch anrufen oder faxen:
Telefon 0 70 22 7 5-330
Telefax 0 70 22 3 89 34
Anzeige
16 Gesellschaft und Leben
■ Unsere Heimat im Kosmos:
Sonnensystem und Milchstraße
Dr. Hartmut Brand
Die Frage bewegt wohl einen jeden von uns: Was
ist unsere Stellung im Universum? Wie sieht unsere Heimat-Galaxie aus, die Milchstraße? Wie
ist das Sonnensystem entstanden – und wird die
Sonne ewig scheinen?
Die Naturwissenschaft erlaubt uns inzwischen einen faszinierenden Blick in die Weiten des Kosmos, in das Werden und Vergehen von Galaxien
und Sternen. Am Rande der Milchstraße liegt unser Sonnensystem – eines von vielen Milliarden
Sternsystemen in den unendlichen Weiten des
Alls. Die Sonne im Zentrum als Spender allen Lebens – in vielen Kulturen verehrt. Seit Urzeiten umkreist von unserer Erde und den Nachbar-Planeten.
Aber auch dieses wunderbare System ist dem Werden und Vergehen unterworfen. Es gibt uns Menschen ein einzigartiges Zuhause. Aber es zeigt uns
auch, wie winzig und vergänglich wir sind.
Der Physiker Dr. Hartmut Brand, Aichtal, begleitet
Sie auf einer Reise durch unser Sonnensystem
und die Milchstraße bis ans Ende des sichtbaren
Universums. Eindrucksvolle Kurzfilme veranschaulichen diese Reise durch Raum und Zeit.
11403
Mittwoch, 09.11.16, 19:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 9,00 v
BLEIBEN
SIE MIT
UNS IN
VERBINDUNG
■ Wie wollen wir leben?
■ Evolution des Lebens und
Vortrag
Prof. Dr. Christian Arndt, Van Bo Le-Mentzel, Prof. Andreas Mayer-Brennenstuhl
Wie wäre es mit einem Tiny House zum Wohnen/
Leben? Ein Tiny House ist ein sehr kleines Holzhaus auf Rädern. Die Idee entstand in Amerika
nach der Finanzkrise und stellt eine nachhaltige
Antwort unter anderem auf den zunehmenden
Flächenverbrauch durch Bebauung dar. Inzwischen gibt es sogar eine Tiny House University,
wo Menschen auch ohne formelle Abschlüsse
studieren können – also auch Geflüchtete. Der
Berliner Architekt laotischer Herkunft Van Bo LeMentzel ist Mitbegründer der Tiny House University und hat selbst ein Ein-Quadratmeter-Haus entworfen. Außerdem berichtet an diesem Abend
Prof. Dr. Christian Arndt von der HfWU über die
Tiny House Bewegung in Portland (USA) und Prof.
Andreas Mayer-Brennstuhl (nn-akademie e.V.)
stellt sein Forschungsprojekt „EINFACH LEBEN –
Leben und Wohnen in der Postwachstums-Gesellschaft“ vor. Hinweis: Am Samstag, 19.11., findet
eine Tiny House University mit Van Bo Le-Mentzel
in der Alten Seegrasspinnerei statt: Gemeinsam
wird ein Tiny House gebaut, wozu alle eingeladen
sind mit zu bauen.
Vortrag im Rahmen der Reihe „Forum zukunftsfähige Stadt – Nürtingen“
In Kooperation mit: Forum zukunftsfähiges
Nürtingen, Koordinierungsstelle Wirtschaft und
Umwelt der HfWU Nürtingen-Geislingen, NFANT
Prof. Dr. Harald Rösner
Was ist Leben – woher kommt es – wie entstand
eine so große Lebensvielfalt – was sind wir – woher kommen wir?
Fragen nach dem Ursprung und der Evolution alles Lebendigen bewegen die Menschen seit Urzeiten. Erst durch die rasante Entwicklung der
Naturwissenschaften wissen wir mehr über die
Frühphase der Erde und das Erscheinen erster
Zellen. Auf der Grundlage der Darwinistischen
Evolutionstheorie, untermauert durch die moderne molekulare Entwicklungsbiologie, Genetik, Paläontologie und Anthropologie, sind wir
heute in der Lage, eine naturwissenschaftlich
begründete Vorstellung von der Evolution des
Lebens auf dieser Erde – einschließlich des
Menschen – zu entwickeln.
Die Tiny House-Bewegung in
den USA und in Deutschland
11404
Freitag, 18.11.16, 19:30 Uhr
Nürtingen, HfWU, Campus Innenstadt, Raum
C/2 111
keine Gebühr
STUDIUM GENERALE
Persönliche Entfaltung – Interdisziplinäre Diskussion
Hochschule im Dialog: „Migration,
Integration und Bildung“
HfWU Nürtingen-Geislingen
Neckarsteige 6-10, 72622 Nürtingen
Campus Innenstadt CI2, Raum 111
19:30 - 21:00 Uhr
Leitung: Prof. Dr. Konstanze Krüger
Mittwoch, 12. 10. 2016
Vortrag: Deutschland in der
„Flüchtlingskrise“?
Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun, langjähriger
Integrationsbeauftragter und Redaktionsleiter
im Südwestrundfunk, Honorarprofessor an der
Universität Tübingen
Mittwoch, 19.10. 2016
Podiumsdiskussion: „Schlüsselfaktor
Bildung? – Integration von Flüchtlingen
an Hochschulen und in
der Gesellschaft“
Moderation: Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. (FH) Michael
Wörz, Sprecher des Netzwerks für Flüchtlingsfra-
gen der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Im Podium diskutieren Sven Singler, Integrationsbeauftragter
der Stadt Nürtingen; Wibke Backhaus M.A., Referentin für Gleichstellung und Diversität an der
Hochschule Heilbronn; Kerim Arpad, Geschäftsführer Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart e.V.;
Monzer Haider, Student Universität Tübingen
Mittwoch, 26. 10. 2016
Vortrag: „Unwahrscheinlich erfolgreich
– Aufstiegskarrieren von Kindern aus
Einwandererfamilien“
Christine Lang M.A., Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) Universität Osnabrück Die Veranstaltung wird unterstützt vom Referat für Technik und Wissenschaftsethik (rtwe) und der Abteilung Bürgerengagement und Integration der Stadt Nürtingen,
der Volkshochschule Nürtingen und dem Hochschulbund Nürtingen-Geislingen e.V.
Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Stammesgeschichte des
Menschen
11405
3-mal, dienstags, ab 17.01.17
19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 21,00 v
■ Schimmelpilze im Wohnraum
Wolfgang Linsenmaier
Schimmelpilze breiten sich in Innenräumen immer mehr aus. Da wir bis zu 90% unserer Zeit
darin verbringen, ist die Luftqualität von größter
Wichtigkeit für unsere Gesundheit. Die Pilzsporen sind gesundheitsgefährdend und können allergische und reizende Reaktionen, wie Asthma,
Haut- und Schleimhautreizungen, Mattigkeitsgefühl oder andere Symptome, auslösen und verstärken.
Der Baubiologe Wolfgang Linsenmaier zeigt anhand vieler Beispiele, wie man Schimmelpilze in
Innenräumen erkennen, bewerten und baubiologisch sanieren kann.
Er erläutert auch, welche Folgen unsachgemäße
Schimmelbeseitigung haben kann, wenn zum
Beispiel die Luft während und nach der Sanierung nicht mittels Luftreiniger gefiltert wird. Fallbeispiele der Zuhörer sind willkommen und runden den Vortrag ab.
11406
Mittwoch, 18.01.17, 19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 14,00 v
Anmeldung möglichst 10 Tage
vor Kursbeginn
Manche Kurse müssen wir eine Woche vor
Beginn absagen, wenn nach unseren Unterlagen zu wenig Anmeldungen vorliegen.
Leider melden sich immer mehr Teilnehmer/innen nicht an, sondern kommen ganz spontan und stehen dann vor verschlossener Tür.
Und wir müssen feststellen, dass wir den
Kurs leider unnötigerweise abgesagt haben.
Wir wollen Ihnen und uns diese
Enttäuschung ersparen.
Deshalb bitte rechtzeitig anmelden!
Gesellschaft und Leben 17
■ Rallye Paris – Nürtingen.
Startklar! Auf der Strecke zu
einem wirksamen Klimaschutz?
Vortrag. Sven Simon, Otmar Braune
Wir schreiben das Jahr 2046. Nürtingen blickt
auf 1000 Jahre Stadtgeschichte zurück: Handwerk und Gewerbe blühen und die Menschen
schauen gelassen in die Zukunft. Die stark
schwankenden Weltmarktpreise für Nahrung, Energie und Rohstoffe können den Nürtinger
Bürger(inne)n nicht mehr viel anhaben, denn sie
wissen, ihre Stärken und die natürlichen Ressourcen vor Ort inzwischen klug zu nutzen. Nürtingen
ist nämlich u.a. inzwischen Solarstadt geworden.
Ein mögliches Szenario für 2046? Ob realistisch
oder nicht liegt an uns und an den politischen
Rahmenbedingungen. Otmar Braune und Sven
Simon vom BUND zeigen in ihrem Vortrag, welche
Hemmnisse auf dem Weg zur Solarstadt und für
wirksamen Klimaschutz in Deutschland und in
Nürtingen beiseite geräumt werden müssen. Vorgestellt werden aber zugleich konkrete lokale
Maßnahmen, die schon heute in Nürtingen getroffen werden können, um das Ziel bereits vor
2046 zu erreichen. Nicht zuletzt sollen mit den
Zuhörer(inne)n die Chancen und Risiken diskutiert werden, die sich aus einem Mehr oder Weniger an Klimaschutz ergeben.
Vortrag im Rahmen der Reihe „Forum zukunftsfähige Stadt – Nürtingen“
In Kooperation mit: Forum zukunftsfähiges Nürtingen, BUND-Ortsgruppe Nürtingen, Klimaschutzmanager Nürtingen
11407
Donnerstag, 26.01.17, 19:30 Uhr
Nürtingen, Kath. Gemeindehaus St. Johannes,
Gemeindesaal
keine Gebühr
■ Meteorologie – Klima –
Klimawandel
Thomas Kleiser
Der Kurs erläutert zunächst die meteorologischen
Grundlagen des Klimasystems der Erde, gibt einen Überblick über historische Klimaschwankungen und deren Ursachen und befasst sich zu
guter Letzt mit dem aktuellen Klimawandel, dessen Ursachen und Folgen und den Möglichkeiten
hier gegenzusteuern.
Kurstag 1: Meteorologische Grundlagen des Klimas auf der Erde
Kurstag 2: Historische Klimaschwankungen und
Klimaänderungen, Ursachen und Folgen (Paläoklimatologie)
Kurstag 3: Anthropogener Klimawandel
– aktueller Kenntnisstand und
Auswirkungen
11408
3-mal, mittwochs, ab 12.10.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 3,00 v
Kurse online buchen:
www.vhs-nuertingen.de
12102
Psychologie
■ Gruppendynamisches Seminar
Dr. Joachim Trautwein
Das Seminar bietet eine Möglichkeit, die Erfahrungen und Einstellungen der Teilnehmer(innen)
mit Hilfe verschiedener Methoden deutlich zu sehen und zu verstehen. Dabei geht es darum, sowohl die bisherigen Orientierungen, das bisherige
Denken und Handeln in seiner Bedeutung und in
seinem Sinn zu sehen, als auch darum, Neuorientierungen zu eröffnen. Neue, erweiterte Perspektiven ergeben sich, wenn innere und äußere Einstellungen in gegenwärtigen Zusammenhängen
als veränderbar erlebt werden. Vor allem die
Wertschätzung eigener und fremder Möglichkeiten, die Wiederentdeckung elementarer Gefühle und der Zugang zu konstruktiver Aggression
vermitteln neue Chancen zur Erfahrung von Sinn
und Lebensfreude. Traumatische Erfahrungen
können verstanden und verändert werden. Verschiedene Arbeitsweisen der modernen Psychologie (unter anderem Psychodrama, Gestaltpsychologie, Körperarbeit, kreative Medien, Phantasiereisen, familiengeschichtliche Analyse, Familienaufstellungen, Achtsamkeitsübungen) sind
vorgesehen. Das Seminar ist für jeden geeignet,
der den Wunsch hat, sein Verhalten und seine
Beziehungen zu sensibilisieren.
Der Kursleiter ist Theologe, Historiker und Psychotherapeut (HP).
12101
7 Termine, 24.09., 14.-16.10., 19.11.,
17.12. 2016, 14.01. 2017
Kusterdingen, Dr. Trautwein
Gebühr: 178,00 v
■ Abschied vom Beruf –
Lebensgestaltung und
Sinnfindung im „Ruhestand“
Rudolf Horn
Das Ende des Berufslebens und der Übergang in
die dritte Lebensphase, den sogenannten „Ruhestand“, bringen für die meisten Menschen einschneidende Veränderungen mit sich. Die Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase stellt uns
vor neue Herausforderungen.
Wir werden in diesem Seminar über die Veränderungen sowie die Chancen und Herausforderungen dieses neuen Lebensabschnittes sprechen. Nach jeweils einem Impulsvortrag zu den
wesentlichen Themen gibt es Gelegenheit für Diskussion und Erfahrungsaustausch. Die Fragen
der Teilnehmenden stehen dabei im Vordergrund.
Altersteilzeit, Vorruhestand oder Ruhestand sind
verbunden mit dem Abschied aus vielen Rollen
und Beziehungen. Diese Zeit sinnvoll zu gestalten
und die Chancen der neuen Lebensphase zu erkennen, ist das Ziel des Seminars.
Rudolf Horn ist langjähriger Dozent zu diesem
Themenkomplex und unterrichtet u.a. an der Ev.
Akademie Bad Boll und beim Treffpunkt 50+ in
Stuttgart.
3-mal, donnerstags, ab 10.11.16
17:30 – 19:00 Uhr vierzehntägig
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
Gebühr: 28,00 v
■ Menschenkenntnis
Dr. Peter Krebietke
Ein feines kurzes Lächeln, eine kaum bemerkbare
Geste sehr rasch nehmen wir solche nonverbalen
Signale wahr. Der eigenen, von uns selber ausgesandten Signale, sind wir uns oft nicht bewusst.
„Man kann nicht nicht kommunizieren“ sagte der
Kommunikationswissenschaftler Watzlawick. Welche Signale das sind, was sie bedeuten, welche
Wirkungen sie auf uns haben, wollen wir an diesem Abend untersuchen. Zum Teil sind solche mimischen Äußerungen und Gesten angeboren,
viele aber auch erlernt. So können nicht nur Missverständnisse entstehen, sondern es ergeben
sich auch Möglichkeiten, Verhaltensweisen zu
verändern. Das alles lässt sich untersuchen und
üben anhand vieler Bilder, Videos und spezieller
Computerprogramme. Lassen wir uns mit viel Humor überraschen! Alles was Sie brauchen ist
Schreibzeug, ein paar Buntstifte, Schreibpapier
und Neugier.
12104
2-mal, dienstags, ab 15.11.16
19:30–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 21,60 v
■ Die persönliche Trauerfeier
NEU
Dr. phil. Thomas Oser
In der Bestattungskultur sind gegenwärtig zwei
gegenläufige Tendenzen zu beobachten: zum einen der Trend zu anonymen Bestattungen, die
meist ganz ohne Trauerfeier auskommen; zum anderen der verstärkte Wunsch von Seiten der Hinterbliebenen, dass eine Trauerfeier ganz persönlich gehalten wird. Diesem Wunsch kommen insbesondere freie Trauerredner nach, welche sich
darauf spezialisiert haben, Trauerzeremonien so
zu gestalten, dass die Individualität des Verstorbenen widergespiegelt wird. Die Feiern können
dabei sowohl religiösen als auch weltlichen Charakter annehmen. In dem Seminar zeigt der freie
Trauerredner Dr. Thomas Oser, wie vielfältig Trauerfeiern heutzutage gestaltet werden können.
12105
Donnerstag, 17.11.16, 18:30–20:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 12,00 v
■ Das Fremde in uns
NEU
(nach Arno Gruen)
Dr. Waltraud Falardeau
Jeder Mensch möchte sinnvoll und glücklich leben.
Aber psychische Verletzungen in früher Kindheit
können die Entwicklung stören und einen Prozess
in Gang setzen, der schwächt und das eigene Innere fremd werden lässt. Wie der Psychoanalytiker und Psychotherapeut Arno Gruen verdeutlicht, neigt das Fremde im Inneren dazu, sich
18 Gesellschaft und Leben
durch Feindbilder zu stabilisieren und ein Gefühl
von Überlegenheit und Stärke zu verschaffen.
Das gilt besonders dann, wenn Gefährdungen
und somit Angst empfunden werden.
Diese Veranstaltung möchte einen Einblick in die
aktuellen und wegweisenden Überlegungen von
Arno Gruen geben, der in Fremdenhass einen
nach außen geleiteten Selbsthass sieht.
kation, für Training von Stimme und Körper und
dem einzigartig ganzheitlichen Ansatz.
12202
Sonntag, 05.02.17, 09:30–16:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 202
Gebühr: 49,60 v
12106
Freitag, 04.11.16, 18:30–20:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 12,00 v
Rhetorik
■ Rhetorik, die überzeugt
Traute Surborg-Kunstleben
Rhetorische Fähigkeiten sind eine Schlüsselqualifikation für den persönlichen und beruflichen Erfolg, d. h. wir brauchen die Fähigkeit, eigene
Standpunkte klar und deutlich vertreten zu können, die Perspektiven und Interessen anderer
präzis zu erfassen, in freier Rede vor und mit anderen ansprechend, selbstbewusst und engagiert
auftreten zu können, dialogfähig zu sein und zu
werden.
Inhalte und Ziele der Seminare: entschieden,
selbstbewusst und engagiert frei sprechen; das
eigene Thema, die eigene Perspektive interessant
und lebendig, anschaulich und strukturiert präsentieren; die Argumente anderer genau zu erfassen und gute Gegenargumente zu finden; strittige
Punkte klären, brauchbare Lösungen finden; Umgang mit Emotionen – Signale des Körpers;
Übungen für Körperhaltung, Atem, Sprache, Konzentration; Vorstellungskraft und Gedankenführung.
12201
3-mal, mittwochs, ab 30.11.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 74,40 v
■ Überzeugen Sie mit Ihrer Stimme
Stimm- und Sprechtraining
Traute Surborg-Kunstleben
Jede Stimme ist einzigartig – sie neu zu entdecken, zu entwickeln und in verschiedenen Situationen einzusetzen, stärkt das Selbstbewusstsein,
schafft Gehör.
Die Stimme entscheidet, wie überzeugend Sie
auf Zuhörer wirken. Ein klangvolles „stimmiges“
Sprechen setzt eine körperlich und geistig entspannte Haltung voraus, denn die Stimme ist ein
untrüglicher Spiegel unseres Selbst. Beim Sprechen kommt Ihre gesamte „Verfassung“ zum Ausdruck: Ihre Stimmung, Ihre Beziehung zum Gegenüber, Ihr Engagement, Selbstbewusstsein
oder Unsicherheit, Angriff oder Verteidigung.
Die TSK-Methode wurde von Traute SurborgKunstleben entwickelt.
TSK steht für Training von Sprache und Kommuni-
Philosophie
tischen und persönlichen Leben gut und ab wann
beeinträchtigt oder schädigt sie es? Gehören Geheimnis und Verborgenheit zu unserem Leben?
Einstimmen auf dieses Thema werden Auszüge
aus dem Roman „The Circle“ des amerikanischen
Schriftstellers Dave Eggers, der eine Horrorvision
totaler Transparenz entworfen hat. Chris Mayer
wird zudem Anmerkungen dazu machen, wie wir
mit unseren Daten im Internet umgehen sollten.
12303
Sonntag, 23.10.16, 11:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei
keine Gebühr
Philosophisches Café „denk-art“
■ Vom Wesen des Spirituellen
In Nürtingen ist wieder eine Tradition zum Leben erwacht: gemeinsames Philosophieren am Sonntagvormittag. Dazu lädt das philosophische Café
„denk-art“ fortan einmal im Monat in die Alte Seegrasspinnerei ein. In seinem Namen kommt zum
Ausdruck, dass der Austausch über Gedanken als
eine Kunst zu begreifen ist. Zugleich soll es zu jedem Thema auch eine Einführung oder Einstimmung in Form eines künstlerischen Beitrags geben.
Die Fragestellungen orientieren sich, wenn möglich,
an den Themen der Vortragsreihe „Forum zukunftsfähige Stadt – Nürtingen“. Das Café „denk-art“ wird
von dem Nürtinger Philosophen Thomas Oser moderiert und ist eine Kooperation des Forums zukunftsfähiges Nürtingen, der nn-akademie e.V., der
Alten Seegrasspinnerei und der vhs Nürtingen.
Dr. phil. Thomas Oser
Religionen sind teilweise in Verruf geraten oder
drohen – zumindest in einigen europäischen Ländern – randständig zu werden. Unabhängig davon sind die meisten Menschen nach wie vor auf
der Suche nach sinnstiftenden Wahrheiten, gar
nach Erleuchtung. Gehört dieses spirituelle Bedürfnis also zu unserer menschlichen Natur oder
ist es nur eine „esoterische Marotte“? Wenn ersteres zutrifft, müssten sich Religionen dann wieder mehr auf spirituelle Erfahrungen besinnen,
als auf irgendwelchen Dogmen zu beharren?
Schließlich: Sind solche Erfahrungen hilfreich,
um unser Zusammenleben mitfühlender, solidarischer und friedlicher zu gestalten?
■ K.H. Türk und die soziale
Funktion der Kunst
Prof. Andreas Mayer-Brennenstuhl,
Dr. phil. Thomas Oser
Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Freien
Kunstakademie stellt das Café denk-art den
Gründer dieser Schule vor: Karl-Heinz Türk
(1928–2001) beschäftigte die Frage, wie ein
Übergang aus unserer technischen beherrschten
Zivilisation in eine neue höhere Kulturform möglich ist? Inspiriert von Joseph Beuys spielten für
ihn Kunst und Kultur hierfür eine wesentliche Rolle. Dargelegt hat Türk seine diesbezüglichen Einsichten insbesondere in seinem Hauptwerk „Wir
sind noch immer der erste Mensch“. Prof. Andreas Mayer-Brennenstuhl, in den 80er und 90er
Jahren Assistent von Türk, führt in die Gedankenwelt seines Lehrers ein und fragt davon ausgehend nach der sozialen Funktion der Kunst.
12302
Sonntag, 25.09.16, 11:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei
keine Gebühr
■ Transparenz – Karriere einer
zwiespältigen Kategorie
Chris Mayer, Dr. phil. Thomas Oser
Wenn die TTIP-Verhandlungen im Geheimen geführt werden, regt sich zu Recht politischer Protest. Dagegen ist es für die meisten unbedenklich, wenn Internetfirmen die sozialen Medien
nutzen, um unser persönliches Leben bis in den
letzten Winkel auszuleuchten. Transparenz erweist sich demnach als eine höchst zwiespältige
Kategorie: Wie viel Transparenz tut unserem poli-
12304
Sonntag, 04.12.16, 11:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei
keine Gebühr
vhs.Epoche
06.12.16
Avicenna und Averroes: Zwei arabische Philosophen und Kulturvermittler im Mittelalter
Näheres auf Seite 2
■ Selbstverwirklichung und
Gemeinwohl – ein Gegensatz?
Dr. phil. Thomas Oser
Unsere moderne Welt ist geprägt durch die Tendenz zur individuellen Selbstverwirklichung. Soziale Zusammenhänge erodieren dagegen zunehmend. Aktuell gibt es aber wieder auch eine Bewegung, die auf mehr Gemeinschaftlichkeit zielt.
Ebenso rückt der Begriff des Gemeinwohls, der auf
Platon und Aristoteles zurückgeht, wieder verstärkt
ins öffentliche Bewusstsein. Damit stellt sich die
Frage: Müssen diese aktuellen Tendenzen notwendig auf Kosten der individuellen Entfaltung und der
Freiheit des Einzelnen gehen oder liegt hier vielleicht gar kein wirklicher Gegensatz vor?
12305
Sonntag, 29.01.17, 11:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei
keine Gebühr
Philosophisches Café in Aichtal
12.11.16 Welchen Wert hat die Natur?
24.01.17 Hannah Arendt – „Ich will verstehen“
Näheres im Programm der Außenstelle Aichtal
Kunst und Kultur 19
Kunst
und Kultur
Fachbereichsleitung:
Petra Garski-Hoffmann M.A.
Michael Schilling
Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
Kunst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Fotografie / Video . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
Malen / Zeichnen / Experimentieren . . . . . . . 22
Keramik / Plastisches Gestalten/Werken . . . . 22
Mode & Kosmetik für sie und ihn . . . . . . . . . 23
Musik und Spiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
■ Autorenkreis Atmosphäre
Beate Treutner
Der „Autorenkreis Atmosphäre“ ist ein Treffunkt für
Menschen mit Freude am Schreiben. Durch Anregungen entwickeln wir im Spiel mit Sprache und
Worten, mit Fantasie und Gefühl unsere persönlichen Texte, je nach Neigung autobiografisch, lyrisch oder frei erfunden. Im feinfühligen und respektvollen gegenseitigen Umgang tragen wir uns diese
innerhalb der Gruppe vor und überarbeiten sie, falls
erforderlich. Im Jahresverlauf haben wir Gelegenheit, unsere Texte im Rahmen einer Lesung einem
größeren Publikum vorzutragen(vgl. Kursnr. 21103).
21102
9-mal, montags, 14-täglich ab 26.09.16
19:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
keine Gebühr, Anmeldung erforderlich
■ Im Kreis geschrieben
Literatur
■ Autobiografisches
Schreiben am Nachmittag
für Einsteiger(innen)
Angelika B. Lauppe
Die kreative Schreibwerkstatt wortWerk widmet
sich in diesem Semester dem autobiografischen
Schreiben.
Jedes Leben ist einzigartig. Deshalb wollen wir
uns versöhnend, behutsam, aber auch humorvoll
erinnern, damit nichts verloren geht. Unabhängig
vom Alter, sind alle Menschen angesprochen, die
sich mit der eigenen Vergangenheit, Gegenwart
und Zukunft auseinandersetzen möchten. Das
Aufschreiben verschiedener Lebenssituationen
hilft uns bei der Aufarbeitung mancher Ereignisse, da wir beim Schreiben Erlebtes aus anderer Sichtweise betrachten. Wir widmen uns nicht
nur den großen Themen, sondern erinnern uns an
viele kleine, scheinbar unwichtige Dinge in unserem Leben. Je öfter wir im Schatzkästlein unserer Erinnerung stöbern, je mehr spannende,
längst vergessene Geschichten kommen zum Vorschein. Der Austausch in der Schreibgruppe
spielt dabei eine erhebliche Rolle.
Alles Geschriebene und Gesprochene während
des Kurses bleibt unter uns und somit im geschützten Raum. Schreiberfahrung ist nicht erforderlich. Interessierte bringen zum ersten Treffen
außer Schreibzeug und Block bitte auch ein Kinderfoto von sich mit.
Freuen Sie sich auf spannende Nachmittage.
Mitzubringen: Schreibzeug, Block; kein Tablet
oder Laptop
21101
Dienstag, 27.09.16, 15:00–17:00 Uhr
Dienstag, 25.10.16, 15:00–17:00 Uhr
Dienstag, 15.11.16, 15:00–17:00 Uhr
Dienstag, 13.12.16, 15:00–17:00 Uhr
Dienstag, 10.01.17, 15:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 40,00 v
Lesung
Autorenkreis Atmosphäre, Beate Treutner
Längst ist der Autorenkreis Atmosphäre der VHS
Nürtingen zu einer Institution geworden, die die Tradition der Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort pflegt und zelebriert. Auch in diesem
Jahr freuen sich die Mitglieder des Autorenkreises,
ihrer treuen Zuhörerschaft ein neues Programm unter dem Motto „Im Kreis geschrieben“ präsentieren
zu dürfen. Im Laufe eines Jahreskreises entstanden
Texte in Lyrik und Prosa, die sich mit ernsten und
heiteren Themen gleichermaßen auseinandersetzen, sämtliche Facetten des Lebens in ihren unterschiedlichsten Farben und Schattierungen in Worten umschreiben, um am Ende den Kreis als Symbol eines Großen und Ganzen zu schließen.
Seien Sie gespannt auf einen interessanten, heiteren, besinnlichen Abend in unserem Kreise, in
dem wir Sie herzlich willkommen heißen. Wir freuen uns auf Sie.
■ Das Shakespeare-Rätsel –
Wer schrieb die
weltliterarischen Werke?
Vortrag mit Anmeldung. Eckhard Finckh
Kann der Mann aus Stratford-upon-Avon als Autor
der Shakespearschen Werke gelten? Im Rahmen
der Würdigungen zu seinem 400. Todestag ging es
in den Medien weitgehend traditionell zu. Die Tatsache, dass die biographischen Fakten von William
Shakespeare dürftig sind und nichts mit Literatur
und schon gar nichts mit dem gigantischen Kosmos
der Dramen zu tun haben, wurde zwar angedeutet,
Zweifler wie Mark Twain oder Sigmund Freud wurden
genannt, doch weitere Folgerungen wurden vermieden. Die Frage nach dem wahren Autor scheint ein
Tabu zu sein. Die Überlegung, ob der Name Shakespeare einfach ein Pseudonym ist, wurde nicht gestellt. Doch die Erforschung der Literatur aus der Zeit
von Königin Elisabeth I. hat längst einen Kandidaten
im Visier, dessen Leben, Bildung und extravaganter
Charakter jede Menge Indizien für die Lösung des
Rätsels bieten. Es ist Edward de Vere, 17. Graf von
Oxford. Er steht bei dieser Präsentation im Mittelpunkt. Natürlich wird es dabei auch Stoff zur Diskussion geben.
Eckhard Finckh ist Anglist und Germanist, unterrichtete am Max-Plank-Gymnasium, führte mit
seiner MPG-Theater-AG zahlreiche Theaterstücke
auf und ist Mitglied des Theaterbeirats beim Kulturamt der Stadt Nürtingen.
21105
Mittwoch, 26.10.16, 20:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 12,00 v
21103
Freitag, 25.11.16, 19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche, Dachgeschoss
Gebühr: 9,00 v (Abendkasse)
■ Literatur am Montagmorgen
Dr. Waltraud Falardeau
Im Mittelpunkt unserer Diskussionen soll in diesem Semester der vielschichtige Roman stehen:
„Wer die Nachtigall stört“ (Harper Lee). Die weitere Lektüre wird gemeinsam festgelegt
21104
4-mal, montags, 14-täglich ab 24.10.16
10:00–12:00 Uhr
Nürtingen, Stadtbücherei, Marktstr. 7
Gebühr: 27,70 v
© Bernd Möbs, Foto: Marlyse Kernwein-Janzer
■ Oh welch ein Stuttgart-Glück:
Stäffele rauf und wieder zurück!
Literarischer und stadtgeschichtlicher „Stäffeles-Walk“
Führung mit Anmeldung. Bernd Möbs
„Ist nicht jede Stufe, die man augenblicklich aufwärtssteigend betritt, ein Glück?“, jubelte der
Schriftsteller Wilhelm Raabe, der 1862 bis 1870 in
Stuttgart lebte. So machen wir es auch. Glücklich
erklimmen wir mit Geschichten von Herzog Eugen,
der Sängerin Anna Sutter, dem ehemaligen tiefroten
Kommunisten Winfried Kretschmann und Möpsen
auf Säulen die Stuttgarter Stäffele, hören Gedichte
zur prachtvollen Lage Stuttgarts und gelangen so
zum Galatea-Brunnen und zum Kanonenhäusle.
Über die Gänsheide geht es stadtgeschichtlich und
poetisch über die Georg-Elser-Staffel und die Sünderstaffel wieder hinunter, halten aber immer wieder
inne, denn: „Ist nicht jeder Treppenabsatz, auf dem
man einen Moment innehält und sich nochmals
fasst, eine Seligkeit“?
Wenn möglich, besuchen wir als schönen Zwischenstopp unterwegs kurz eine Kunstgalerie.
20 Kunst und Kultur
21106
Samstag, 05.11.16, 11:00–13:30 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Opernhaus,
Haupteingang
Gebühr: 16,00 v (keine Ermäßigung)
© B. Möbs, Foto: Marlyse Kernwein-Janzer
■ Ein Käfig voller Narren –
verrückte Genies und verkrachte
Theologen
Führung mit Anmeldung. Bernd Möbs
„Der Schiller und der Hegel, der Uhland und der
Hauff, das ist bei uns die Regel!“ So heißt ein berühmter württembergischer Spruch. Das soll heißen, jeder Württemberger ist ein geniales Dichter“Käpsele“? Ob das wohl so stimmt? Unbestritten
ist jedenfalls, dass dank der württembergischen
Theologen-“Kaderschmiede“ Tübinger Stift eine
Unzahl von herausragenden Dichtern und Denkern ausgebildet und geformt wurden, die mit ihren Werken Furore machten, sei es Eduard Mörike, Wilhelm Hauff, Georg Wilhelm Hegel, Friedrich Hölderlin oder Friedrich Schelling. Auch Ludwig Uhland, der in Tübingen studierte, lebte lange
Jahre in Stuttgart. Auf diesem Rundgang gehen
wir den Lebensspuren der württembergischen
Dichter an skurrilen Orten und an überraschenden Stellen nach, wo man wohl keine Dichterspuren vermutet hätte. Auch Schriftsteller des
20. Jahrhunderts wie Hermann Lenz oder
„Rei‘geschmeckte“ wie Alfred Andersch, Helmut
Heißenbüttel und Max Bense kommen zu Wort.
Zu Beginn schauen wir uns im Fruchtkasten, dem
Stuttgarter Musikinstrumentenmuseum ein schönes Tischklavier an, das sich im Besitz Eduard
Mörikes befand und zum Schluss gibt es noch ein
geselliges Beisammensein im Hegel-Museum bei
einem Glas der Rebsorte „Hegel“.
und Liebesroman aus den Zeiten der Eurokrise
und zugleich ein poetisches Welttheater zwischen
Spanien, Berlin und Stuttgart. Am Ende scheinen
fast alle Fäden bei einem geheimnisumwitterten
Schriftsteller zusammenzulaufen, dem man nachsagt, über Leichen zu gehen. Doch vielleicht ist
auch das eine Täuschung.
“In sehr einfacher, undramatischer Sprache entwickelt Anna Katharina Hahn so aus einer Erzählung des Alltags in Madrid ein großes europäisches Tableau, ein romantisches Welttheater,
und wir lernen: Das Leben gibt es, aber nur jetzt!“
(Denis Scheck, daserste.de; ARD)
»Ein Buch über die performative Kraft der Literatur ... eine Form von Entidealisierung der Elternfiguren – vorbildhaft vorgeführt ... faszinierend, wie
Anna Katharina Hahn Stimmen imitieren kann.“
(Svenja Flaßpöhler, 3sat Buchzeit)
In Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis des Seniorenforums Frickenhausen und der Bücherei Frickenhausen
21310
Donnerstag, 10.11.16, 19:00–20:30 Uhr
Frickenhausen, Altenbegegnungsstätte
Gebühr: 10,00 v (Vorverkauf)
11 v (Abendkasse)
Vortrag
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
In der Staatsgalerie Stuttgart werden Meisterwerke des französischen Impressionismus aus
dem eigenen Bestand in einer eigens konzipierten Ausstellung gezeigt.
Im Vortrag steht die Entwicklung der Malerei zum
Ende des 19. Jahrhunderts im Mittelpunkt. Im
Besonderen werden die wichtigsten Künstler wie
Claude Monet, Auguste Renoir, Eduard Manet,
Edgar Degas, Camille Pissarro bis hin zu Paul
Gauguin und Vincent van Gogh näher betrachtet.
22111
Mittwoch, 19.10.16, 20:00 Uhr
Nürtingen, Rathaus, Glashalle
Gebühr: 8,00 v
Fahrt zur
Frankfurter Buchmesse
Sa., 22. Okt.
von Nürtingen und Kirchheim
Petros Markaris:
Der Tod des Odysseus
Lesung mit griechischer Musik
und Mezedes
Fr., 28. Okt., 19.30 Uhr
in Nürtingen
Raoul Schrott:
Erste Erde Epos
Di., 15. Nov., 20.00 Uhr
in Nürtingen
Marotte Figurentheater
Karlsruhe spielt:
Das kleine Gespenst
für Kinder von 4-9 Jahren
www.buchhaus-zimmermann.de
Lesung. Anna Katharina Hahn
Die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn
(geb. 1970) gilt als eine der wichtigsten Erzählerinnen ihrer Generation und wurde für ihre Romane u.a. mit dem Heimito von Doderer-Literaturpreis ausgezeichnet. In Frickenhausen liest sie
aus ihrem jüngsten Roman „Das Kleid meiner
Mutter“, einem phantastischen Generationen-
Vortrag zur Ausstellung in
Stuttgart
Eine Auswahl aus unserem
Herbstprogramm:
Donnerstag, 24.11.16, 16:00–18:30 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Schillerplatz am
Schillerdenkmal
Gebühr: 16,00 v (keine Ermäßigung)
(inkl. einem Glas Wein)
Katharina Hahn liest aus ihrem
neuen Buch
■ Augen. Blicke. Impressionen.
Anzeige
21107
■ Das Kleid meiner Mutter. Anna
Kunst
Fr., 25. Nov., 15.00 Uhr
in Nürtingen, K3N
Holen Sie sich unser
ausführliches Programm!
Zimmermann.
Die Buchhandlung
in Nürtingen
und Kirchheim
© Staatsgalerie Stuttgart
■ Augen. Blicke. Impressionen –
Meisterwerke des französischen
Impressionismus
Führung mit Anmeldung
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
In der Staatsgalerie Stuttgart werden Werke des
französischen Impressionismus aus dem eigenen
Bestand in einer eigens konzipierten Ausstellung
gezeigt. Gemälde und Arbeiten auf Papier zeigen
die Entwicklung der Kunstrichtung des Impressionismus von den späten 60er Jahren des 19. Jahrhunderts bis zum Ende dieser Phase zu Beginn
des 20. Jahrhunderts. Es wird ein Wiedersehen
geben mit den Meisterwerken von Claude Monet,
Auguste Renoir, Eduard Manet, Camille Pissarro,
die durch viele weiter Arbeiten ergänzt werden.
22112
Freitag, 21.10.16, 14:00–15:15 Uhr
Treffpunkt um 13:40 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Neue Staatsgalerie, Foyer
Gebühr: 18,00 v (keine Ermäßigung)
Anmeldung auch per E-Mail:
www.vhs-nuertingen.de
Kunst und Kultur 21
■ Arabische Architektur
Al‘ Asfar Reiad
An diesem Abend werden historische und moderne Bauten der arabischen Kultur in Bild und Wort
vorgestellt. Eingegangen wird auch auf die kürzlich verstorbene Architektin Zaha Hadid, die aus
dem Irak stammt und als erste Frau 2004 die bedeutendste Ehrung in der Architektur, den Pritzker-Architektur-Preis, erhalten hat. Reiad Al’Asfar
arbeitete, bevor er 2014 nach Deutschland flüchtete, in Syrien als Architekt. Heute lebt er in Nürtingen.
Vortrag im Rahmen der „Akademie International
– Präsentationen“
22110
Donnerstag, 20.10.16, 19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Alte Seegrasspinnerei
keine Gebühr
Das 18. und 19. Jahrhundert –
Vom Klassizismus zur Moderne
In der Mitte des 18. Jahrhunderts vollzieht sich in
der Kunst eine radikale Kursänderung – vom Barock oder Rokoko hin zum Klassizismus. Wie es
dazu kam und welche Auswirkungen diese Stiländerung mit sich brachte, wird ein Thema des Seminars werden. Im anschließenden 19. Jahrhundert kommen weitere Stilrichtungen zum vorherrschenden Klassizismus hinzu, bis sich daraus gegen Ende des Jahrhunderts eine Stilvielfalt
entwickelt hat, die zu krassen Gegenreaktionen
führte wie dem französischen Impressionismus in
der Malerei, um ein Beispiel zu nennen.
■ Das 18. und 19. Jahrhundert –
Vom Klassizismus zur Moderne
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
22113
6-mal, dienstags, ab 08.11.16
09:30–11:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 56,00 v
22114
6-mal, donnerstags, ab 10.11.16
09:30–11:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 56,00 v
■ Hinterm Horizont geht‘s weiter
– Riesenparty für zwei Tiger:
Udo Lindenberg und Janosch
in der Kreuzkirche
Vortrag
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
Zum zehnten Mal findet in diesem Jahr eine beachtenswerte Ausstellung in der Nürtinger Kreuzkirche statt.
Zu Gast sind mit Udo Lindenberg und Janosch
zwei sehr berühmte Künstler, die man aber nicht
unbedingt als Maler kennt.
Udo Lindenberg ist seit über 20 Jahren mit Malerei beschäftigt, seine Werke erstaunen oft durch
die ungewöhnliche Materialwahl, denn er malt
mit Alkohol und nennt seine Ergebnisse denn
auch sinngemäß „panische Likörelle“. Auch Janosch malt seit vielen Jahren und ist als Kinderbuchautor und -illustrator berühmt geworden. Daneben entstehen aber auch weniger bekannte
Werke, von denen eine Auswahl in der Kreuzkirche zu sehen sein wird.
Im Vortrag besteht die Möglichkeit, sich mit Werk
und Leben der beiden Künstler eingehender zu
beschäftigen.
22115
Dienstag, 17.01.17, 20:00- Uhr
Nürtingen, Kreissparkasse, Fritz-Ruoff-Saal
Gebühr: 5,00 v (Abendkasse)
Udo Lindenberg und Janosch
in der Kreuzkirche. Führung
In der Nürtinger Kreuzkirche findet in diesem Jahr
zum zehnten Mal eine Ausstellung mit Werken
von außergewöhnlichen Künstlern statt. Nachdem in den letzten neun Jahren Arbeiten von weltbekannten Malern zu Gast in Nürtingen waren,
gibt es in diesem Jahr etwas ganz Neues zu sehen. Zwei Künstler, die aus anderen Bereichen
als der Malerei große Berühmtheit erlangt haben
– Udo Lindenberg und Janosch.
Udo Lindenberg malt seit über 20 Jahren, er ist
vor allem durch seine erstaunliche Materialwahl
aufgefallen, er verarbeitet Alkohol und nennt diese dadurch entstandenen Werke passend „panische Likörelle“. Seit einigen Jahren verbucht er
große Erfolge mit seinen Bildern in Ausstellungen.
Janosch ist vor allem durch seine Kinderbilder
und -bücher berühmt geworden, wer kennt nicht
die Tigerente und Günter Kastenfrosch. Dabei
hat sich Janosch auch immer mit anderen Themen in der Malerei und Zeichnung beschäftigt
und davon gibt es einen Ausschnitt in der Kreuzkirche. Aber natürlich darf die berühmte Ente
nicht fehlen.
■ Hinterm Horizont geht‘s weiter
– Riesenparty für zwei Tiger: Udo
Lindenberg und Janosch in der
Kreuzkirche.
Führung mit Anmeldung
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
22116
Freitag, 20.01.17, 14:00–14:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
22117
Freitag, 20.01.17, 15:00–15:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
22118
Freitag, 27.01.17, 14:00–14:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
22119
Freitag, 27.01.17, 15:00–15:45 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche
Gebühr: 11,00 v (keine Ermäßigung)
Fotografie
Video
■ Bildbearbeitung mit GIMP –
für Einsteiger(innen)
Bettina Breton
GIMP ist ein professionelles und kostenloses,
sehr leistungsfähiges Foto- und Bildbearbeitungsprogramm. Durch den beachtlichen Funktionsumfang bietet GIMP ziemlich alles, was man sich
für Retusche, Effekte und sonstige Bildbearbeitung wünscht. Sie lernen die wichtigsten Werkzeuge und grundlegenden Arbeitstechniken anhand einfacher Praxisbeispiele und kleiner Bildmontagen kennen z.B.: Bilder zuschneiden,
schiefe Gebäude gerade setzen, Farb- und Belichtungskorrekturen, blassen Himmel durch einen
Wolkenhimmel austauschen, Objekte entfernen,
Schatten hinzufügen, Portraitretusche, vielfältige
und originelle Manipulationen.
Mitzubringen: USB-Stick
24005
Samstag, 15.10.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 60,00 v
■ Bildbearbeitung mit GIMP –
Aufbaukurs
Bettina Breton
Sie haben bereits mit GIMP gearbeitet und kennen
die wichtigsten Funktionen und Werkzeuge. Durch
die Anwendung von weiteren Werkzeugen, Ebenenmasken und Filteranwendungen vertiefen Sie Ihre
Kenntnisse und lernen GIMP besser zu nutzen.
Aus dem Inhalt: Rahmen, Farb- und SchwarzWeiß Effekte, witzige Texteffekte, vielschichtige
Fotomontagen.
Mitzubringen: USB-Stick
24006
Samstag, 14.01.17, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 60,00 v
■ vhs-Foto-Treff
Dozententeam
Fotografie ist ein faszinierendes Medium. Alle,
die sich ein wenig damit beschäftigen, erkennen
schnell die vielfältigen Möglichkeiten, die sich eröffnen. Fotografie als Dokumentation, als künstlerischer Ausdruck, als Chance Dinge darzustellen, die unser Auge in dieser Weise nicht erkennt.
Mit der Fotografie kann man sich individuell beschäftigen, sie ist aber immer auch Gegenstand
gemeinsamer Diskussion.
Die vhs Nürtingen bietet einen Fototreff an, der für
all jene ein Forum bieten soll, die sich mit anderen
über Fotografie auseinandersetzen wollen. Darüber hinaus bietet die vhs in ihren Räumen die Möglichkeit fotografische Arbeiten, die im Foto-Treff
oder aus dem Foto-Treff heraus entstanden sind,
auszustellen. Ziel des vhs-Foto-Treffs ist es, dass
sich Fotointeressierte treffen können, um sich über
22 Kunst und Kultur
Fotografie auseinanderzusetzen und um die eigenen fotografische Praxis zu verbessern.
24010
5-mal, freitags, 14 täglich ab 23.09.16
19:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 205
keine Gebühr, ohne Anmeldung
Kurse online buchen.
www.vhs-nuertingen.de
Malen
Zeichnen
Experimentieren
■ Aquarellmalen am Nachmittag
für Anfänger(innen)
und Fortgeschrittene
Marion Delsor
25003
8-mal, montags, ab 10.10.16
15:30–18:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 80,00 v (zzgl. Materialkosten nach
Verbrauch)
25004
3-mal, montags, ab 09.01.17
15:30–18:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 30,00 v (zzgl. Materialkosten nach
Verbrauch)
für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Michael Helm
Eine Radierung anzufertigen ist weit weniger kompliziert, als gemeinhin angenommen wird. Gerade für Menschen, die gerne zeichnen, bietet sich
dieser Kurs an. Es gibt an den acht Kursabenden
vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen oder vorgegebene Themen künstlerisch auf einer Kupferplatte umzusetzen, um dann von diesem Motiv
beliebig viele Drucke machen zu können. Die
Teilnehmer(innen) arbeiten gegenständlich oder
abstrakt, schwarz/weiß oder in Farbe. Auch malerische Impulse können gesetzt werden. Sämtliche
Radiertechniken werden theoretisch erläutert
und praktisch vorgeführt.
25001
8-mal, mittwochs, ab 28.09.16
17:00–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Atelier
Gebühr: 83,20 v
Aquarellmalen am Nachmittag
Die Teilnehmenden können Kenntnisse in den
verschiedenen Aquarelltechniken erwerben bzw.
vertiefen. Anhand konkreter Aufgabenstellungen
(Themen sind u. a. Landschaft und Stillleben)
können eigene Ausdrucksmöglichkeiten erkundet
und entwickelt werden. Bei gemeinsamen Besprechungen wird auf den Bildaufbau, Farbe,
Form und den Einsatz der verschiedenen Techniken eingegangen.
Mitzubringen: siehe beigefügte Materialliste bei
der Anmeldung
Volkshochschule
Nürtingen
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag
9–12 und 14–17 Uhr,
Dienstag
9–12 und 14–17 Uhr,
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
9–12 und 14–18 Uhr,
Freitag
9–12 Uhr.
Ausstellung Morandi
Susanne Wolf-Ostermann
Workshop 1: Die Bilder aus dem Morat-Institut
Freiburg zeigen neben Landschaft und Portrait
das immer wiederkehrende Thema in Morandis
Werk – das Stilleben. Flaschen, Kannen, Vasen,
Farbräume, Farbflächen und Farbrhythmen. Davon lassen wir uns inspirieren, wir zeichnen und
malen, versuchen die Farbtöne zu ermischen.
25010
Montag, 17.10.16, 15:00–17:30 Uhr
Nürtingen, Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung
Gebühr: 33 v (inkl. Materialkosten), vor Ort zu
zahlen
■ Impulse aus der
Sonderausstellung Fritz Ruoff
Malen mit Gouache-Farben
■ Radieren
■ Impulse aus der
In diesem Kurs wird mit den Grundfarben der flüssigen Temperafarben auf Papier gearbeitet. Es
werden Übungen zum Mischen der einzelnen Farben vorgeschlagen, die es ermöglichen, feine
Farbabstimmungen zu erstellen. So entstehen im
Verlauf verschiedene Farbflächen und Farbrhythmen. ‚Malen können‘ steht dabei nicht im Vordergrund, sondern vielmehr die Lust, mit verschiedenen Farben umzugehen und nach Herzenslust
zu mischen und zu kombinieren. Im Verlauf werden auch Beispiele aus der Kunstgeschichte herangezogen, um die ‚Farbsprache‘ bestimmter
Künstler nachzuempfinden.
■ Malen mit Gouache-Farben
Susanne Wolf-Ostermann
25006
3-mal, mittwochs, ab 14.09.16
16:30–18:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 52,60 v
zzgl. Materialkosten ca. 12 v
(werden im Kurs eingezogen)
25007
3-mal, mittwochs, ab 30.11.16
16:30–18:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 52,60 v
zzgl. Materialkosten ca. 12 v
(werden im Kurs eingezogen)
Auf den Spuren von Fritz Ruoff
2 Workshops
Die Workshops finden in den schönen Räumen
der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung statt. Inspiriert durch die aktuelle Ausstellung wird künstlerisch gestaltet. In Kleingruppen werden Sie an
verschiedene künstlerische Herangehensweisen
hingeführt. Inspiration und Experiment stehen im
Vordergrund. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sämtliche Materialien werden zur Verfügung
gestellt. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt.
Susanne Wolf-Ostermann
Workshop 2: Das umfangreiche Werk von Fritz
Ruoff bietet immer wieder neue Aspekte im Bereich Malerei, Mischtechnik und Graphik. Mit Materialien wie Gouache-Farben, Stiften und Kreiden nähern wir uns zeichnend und malend der
Ausdruckskraft der gezeigten Bildern, der gewonnene Eindruck wird zum eigenen Ausdruck.
25011
Montag, 12.12.16, 15:00–17:30 Uhr
Nürtingen, Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung
Gebühr: 33 v (inkl. Materialkosten), vor Ort zu
zahlen
Keramik
Plastisches Gestalten
Werken
■ Keramisches Arbeiten
an der Drehscheibe
für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene
Susanne Schumacher
Dieser Kurs richtet sich an alle, die das Drehen an
der Töpferscheibe, eine der ältesten Techniken,
kennenlernen oder auch vertiefen wollen. Zunächst werden das Zentrieren und die Griffe zum
Formen einfacher Gefäße geübt. Darauf aufbauend wird die Technik des Abdrehens (versäubern)
der „lederharten“ Arbeiten und die Anwendung verschiedener Dekorationstechniken vorgestellt. Am
letzten Kursabend werden die entstandenen Arbeiten glasiert und anschließend gebrannt.
In Zusammenarbeit mit der Freien Kunstakademie Nürtingen
Mitzubringen: Eimer, Handtuch, Plastikschüssel,
Messer, Wäscheklammer, Teigschaber ohne Griff,
Pinsel, Schwämme.
26001
6-mal, donnerstags, ab 06.10.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Freie Kunstakademie, Keramik
Gebühr: 96,00 v (zzgl. Material- und
Brennkosten, ca. 30 v)
Kleingruppe
Kunst und Kultur 23
■ Der Buchbindekurs
Susanne Zahn
Die Buchbinderei ist ein jahrhundertealtes Handwerk und trotzdem kein bisschen angestaubt! In
diesem Kurs werden Sie nach alten Techniken ein
ganz besonderes und individuelles Buch anfertigen, das dann zum Beispiel als Tagebuch, Gästebuch oder als Geschenk für einen besonderen
Menschen dienen kann. Wir werden die einzelnen
Lagen von Hand heften, den Einband aus Pappe,
Gewebe und selbstgemachtem Kleisterpapier
herstellen und schließlich den Buchblock und
den Einband zum fertigen Buch vereinen.
Mitzubringen: Arbeitskleidung/Schürze, Messer,
Papierschere, Skalpell (falls vorhanden)
26010
Samstag, 12.11.16, 09:00–17:00 Uhr
Sonntag, 13.11.16, 09:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 56,00 v
(zzgl. ca. 5 v Materialkosten
werden im Kurs eingezogen)
■ Kästchen und Mappen
selbst gemacht
Susanne Zahn
Die Anfertigung von Schachteln und Behältnissen
war ursprünglich für Bücher gedacht, aber auch
die Lieblings-CDs, der Schmuck oder die alten
Kinderfotos benötigen schließlich einen würdigen
und sicheren Aufbewahrungsort.
In diesem Kurs werden wir Kästchen und Dokumentenmappen herstellen. Die Schachteln werden nach alter Technik mit Gewebe eingefasst
und mit selbstgemachtem Kleisterpapier bezogen. Die Mappe wird mit Gewebe am Rücken zusammengehängt und bekommt einen Bezug aus
Kleisterpapier. Als i-Tüpfelchen experimentieren
wir mit verschiedenen Verschlusstechniken, die
Ihre Projekte endgültig zu unverwechselbaren Einzelstücken machen werden!
Mitzubringen: Arbeitskleidung/Schürze, falls vorhanden Werkzeug wie Messer, Skalpell, Papierschere, hübsche Kordel oder schmales Stoffband
(z.B. Geschenkband, für den Verschluss)
26011
Samstag, 26.11.16, 09:00–17:00 Uhr
Samstag, 03.12.16, 09:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 56,00 v
(zzgl. ca. 5 v Materialkosten
werden im Kurs eingezogen)
■ Tiffanybilderrahmen
Sandra Feuerecker
Gestalten Sie ihren Bilderrahmen aus Glas. Unter
fachlicher Anleitung lernen Sie Glas schneiden,
schleifen, einfassen und löten. Gestalten Sie so
Stück für Stück Ihren ganz persönlichen Rahmen.
26012
2-mal, donnerstags, ab 20.10.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 32,00 v
(zzgl. Materialkosten ca. 15 v,
wird im Kurs eingezogen)
Mode und Kosmetik
für Sie und Ihn
Musik und Spiel
■ Quick-Make up
■ Gitarrenkurs F3-a
Manuela Jenz
In der Regel hat man für das Tages-Make up nicht
unbegrenzt Zeit. In diesem Seminar lernen Sie,
wie Sie ihr Make up in kurzer Zeit auflegen können, um sicher in den Tag zu starten. Anschaulich
und nachvollziehbar vermittelt der Kurs den Einstieg in die Make up-Welt.
für Fortgeschrittene
Michael Jantzen
Dieser Kurs ist als Aufbaukurs für Fortgeschrittene gedacht. Weitere Schlag- und Zupftechniken,
Barré-Griffe und Solo-Stücke werden geübt. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
28000
Samstag, 03.12.16, 13:00–16:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
Gebühr: 16,00 v
■ Individuelles Tages-Make up
Manuela Jenz
Im Seminar wird Ihnen Schritt für Schritt ein Make
up Aufbau gezeigt, in dem Ihre Vorzüge bewusst
zur Geltung gebracht werden. Anschaulich vermittelt wird auch das typgerechte Schminken, das
sich an die klassischen Regeln hält. Ziel des Seminars ist, dass Sie die erlernten Inhalte täglich
sicher und stilvoll anwenden können.
28001
Samstag, 22.10.16, 14:30–18:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
Gebühr: 25,00 v
29001
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 36
Gebühr: 84,00 v (zzgl. 12 v Materialkosten)
■ Gitarrenkurs F3-b
für weit Fortgeschrittene
Michael Jantzen
Dieser Kurs ist als Aufbaukurs für weit Fortgeschrittene gedacht. Weitere Schlag- und Zupftechniken, Barrégriffe und Solostücke werden geübt. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
29002
14-mal, do., ab 29.09.16, 19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 36
Gebühr: 84,00 v (zzgl. 12 v Materialkosten)
■ Business Make-up
Manuela Jenz
vhespresso
klein-stark-gut
Das Seminar vermittelt Ihnen anschaulich das typgerechte Business-Make up. Der erste Eindruck
ist, wie wir wissen, sehr wichtig für die eigene
Darstellung und Wertschätzung, sowie für die Firmenrepräsentanz. Damit Sie sich auf sämtlichen
geschäftlichen Ebenen souverän und sicher fühlen können. Die Inhalte lehnen sich an die klassische Schminktechnik an.
28002
Samstag, 19.11.16, 14:30–17:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
Gebühr: 46,80 v
vhespresso-Kurs: 2-5 Teilnehmende
Anmeldung möglichst 10 Tage
vor Kursbeginn
Manche Kurse müssen wir eine Woche vor Beginn absagen, wenn nach unseren Unterlagen
zu wenig Anmeldungen vorliegen.
Leider melden sich immer mehr Teilnehmer
(innen) nicht an, sondern kommen ganz spontan und stehen dann vor verschlossener Tür.
Und wir müssen feststellen, dass wir den Kurs
leider unnötigerweise abgesagt haben.
Wir wollen Ihnen und uns diese Enttäuschung
ersparen. Deshalb bitte rechtzeitig anmelden!
© B. Wagner
NEU
■ Taiko – japanisches Trommeln
Beatrix Wagner
Taiko ist die dicke Trommel aus Japan. Diese Trommel wird mit ganzem Körpereinsatz gespielt, was
man deshalb auch als Sport bezeichnen kann.
Seit dem letzten Jahrhundert wird Taiko auch als
Gruppeninstrument eingesetzt. Mit der richtigen
Choreografie und Synchronität wird eine beeindruckende Wirkung erzeugt. Mit Taiko erlebt man Disziplin, kann den eigenen Körper mit seinen Grenzen kennenlernen und in der Gruppe mit viel Spaß
Frust und Ärger in die Trommel abgeben.
Der Kurs beginnt mit Gymnastik, genauso wie es
in Japan unterrichtet wird. Danach geht es erst
an die Taiko mit einem ca. 30 min. Aufwärmtraining, in dem wir die verschiedenen Schläge üben.
Der Zweite Teil des Nachmittags besteht darin,
aus dem Repertoire von Waraku-kai SHOU ein
Stück von Noboru Tanaka zu erlernen.
Mitzubringen: Sportsachen, Getränke, Handtuch
29005
Samstag, 19.11.16, 13:00–16:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 02
Gebühr: 30 v (inkl. Leigebühr für Trommel)
24 Gesundheitsbildung
Gesundheitsbildung
Fachbereichsleitung:
Ilse Baier
Yvonne Beiß
Gesundheit aktuell und informativ . . . . . . . . . 24
Massage / Wellness . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Entspannung / Stressbewältigung . . . . . . . . . 26
Yoga . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
QiGong / Taijiquan. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Körpererfahrung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Wirbelsäulengymnastik / Schonende
Gymnastik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Pilates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
Wassergymnastik / Aquafitness . . . . . . . . . . . 35
Herz-Kreislauftraining / Bodyfitness . . . . . . . . 37
Tanzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Kochen & Genießen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Gaumenfreuden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43
Kochkulturen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43
Hauswirtschaft / Hygieneschulung . . . . . . . . . 44
Gesundheit
aktuell und informativ
■ Gewichtscoaching – Das eigene
Wohlfühlgewicht erreichen
Heidi Höschele
Zehn Wochen lang werden Sie von der Kursleiterin durch ein bewährtes, alltagstaugliches Abnehm-Programm begleitetet und motiviert. Sie erlernen ein ausgewogenes, gesundes Essverhalten
und machen sich auf den Weg zu Ihrem Wohlfühlgewicht ohne Kalorien zu zählen oder nach der
neuesten Diät leben zu müssen. Sie nehmen Impulse auf, um Herausforderungen anzunehmen.
Mitzubringen: Stifte
30402
10-mal, mittwochs, ab 28.09.16,
19:30–20:30 Uhr
kein Kurs am 23.11.
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 66,70 v
Kleingruppe
■ Gewichtscoaching – Das eigene
Wohlfühlgewicht halten
Heidi Höschele
Für alle, die schon an einem Kurs „Gewichtscoaching – Das eigene Wohlfühlgewicht erreichen“
teilgenommen haben und zusätzliche Unterstützung und Motivation brauchen, um ihr erreichtes
Gewicht zu halten oder weiter zu reduzieren.
Mitzubringen: Stifte
30403
5-mal, mittwochs, 14 täglich ab 28.09.16
18:15–19:15 Uhr
kein Kurs am 23.11.
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 40,00 v
Kleingruppe
■ Mit Qi Gong und Taiji in die
eigene Kraft kommen
Renate Wohlfahrt
Wahrnehmen, Spüren, Annehmen, Loslassen,
Spielen – Genießen Sie diesen Vormittag, an
dem Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit sich SELBST
– Ihrem Körper, Gefühlen, und Atmen schenken.
Dieses alles schafft den Nährboden um die eigene Mitte immer mehr zu finden und dem wahren
Selbst wieder ein Stück näher zu kommen. Dieser
Kurs richtet sich an alle Menschen, die Spaß an
der Bewegung haben und mit einfachen Mitteln
mehr Entspannung und Wohlgefühl in ihren Alltag
bringen wollen.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung
30401
Samstag, 22.10.16, 09:00–12:00 Uhr
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 14,40 v
Einführung in das
Achtsamkeitstraining
Dieses Abendseminar am Mittwoch, 28.09.16,
17:15–19:30 Uhr führt in das von Prof. Jon
Kabat-Zinn entwickelte „Mindfulness-Based
Stress Reduction Programm“ (MBSR) ein. Sie
finden dieses Angebot unter der Kursnummer
33120 im Bereich Entspannung.
■ Biodynamische Körperarbeit
Einführungsseminar
Shilanu Keidel-Weber
Die Biodynamik kann Spannungen und Verhärtungen in einem Organismus zum Schmelzen
bringen. Eine Grundthese der Biodynamik ist,
dass alle Emotionen durch Körperreaktionen
wie Muskelkontraktion, Austausch von Gewebeflüssigkeiten und eine Veränderung der Atmung
begleitet werden. Wir spüren dies häufig erst,
wenn der Körper rebelliert und schmerzt oder erschöpft ist. In der Körperarbeit versuchen wir
diese Reaktionen wieder in Fluss zu bringen.
Biodynamik ist hilfreich bei: Neuorientierung,
Abbau von Stress, Anspannungen, Wohlbefinden, Schmerzen, Migräne, Ängsten, Erschöpfungszuständen sowie Depressionen. Sie erfahren die Grundelemente dieser Methode durch
eine anschauliche Vortragsweise und praktische
Übungen. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr
und hören und spüren Sie selbst.
30410
Montag, 24.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 12,80 v
■ Traditionelle Tibetische Medizin
– Heilkunst vom Dach der Welt
Vortrag mit Anmeldung
Klaus Herkommer
Die Tibetische Medizin ist eine ganzheitliches,
energetisches Medizinsystem, welches zur täglichen Prävention und besonders bei chronischen
Krankheiten besonders hilfreich ist. Der Vortrag
führt in die Geschichte und die Grundlagen der
Tibetischen Medizin ein und erläutert die Grundzüge dieser außergewöhnlich wertvollen Medizin.
Sie erfahren, welches die Ursachen von Krankheiten sind, wie die Diagnose über Puls und Zunge
erfolgt, welche ganzheitlichen, vielfältigen Therapiemethoden es gibt, welcher Konstitutionstyp
Sie sind und was für Sie die richtige Ernährung
und Verhaltensweise für jeden Tag ist. Das Kochund Ernährungsbuch nach Tibetischer Medizin
„Buddha kocht“ wird vom Autor selbst vorgestellt.
30405
Montag, 24.10.16, 20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 6,40 v
NEU
■ Faszien: Rätselhaftes Gewebe in
unserem Körper
Michaela Haupt, Nora Reim
Als Faszien (von lat. fascia = Bündel) wird das
vielschichtige Bindegewebe bezeichnet, das jeden Muskel, einzelne Muskelfasern sowie den
menschlichen Körper als Ganzes umhüllt, die inneren Organe ordnet und für körperliche Struktur
sorgt. Damit also Herz und Niere an Ort und Stelle bleiben, Knie- und Schultergelenk geschmeidig
arbeiten und der Rücken bei allen Aktivitäten gut
und gern mitmacht, müssen die Faszien gekräftigt werden. Bereits zehn Minuten Training zweimal pro Woche stellen sicher, dass das Bindegewebe im Alter nicht verklebt und Schmerzen verursacht. Die Sport-Journalistin und Buch-Autorin
informiert über Faszien sowie deren Funktion in
unserem Körper. Außerdem lernen Sie an diesem
Abend, wie Sie Ihr Bindegewebe im Alltag mit wenigen Übungen geschmeidig halten können – kinderleicht beim Putzen oder auf dem Weg ins
Büro. Die Nürtinger Faszien-Therapeutin Michaela
Viele Kurse im Gesundheitsbereich werden von den
gesetzlichen Krankenkassen anteilig bezuschusst.
Bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer
Krankenkasse nach einer möglichen Förderung. Nach
Beendigung des Kurses können Sie eine kostenlose
Teilnahmebescheinigung bei uns abholen. Auf Wunsch
schicken wir diese gerne zu, wenn Sie uns einen frankierten und adressierten Umschlag zukommen lassen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter Telefon
07022 75-337 bei Frau Baier, 07022 75-338 bei Frau
Beiß oder in der Geschäftsstelle der vhs.
Gesundheitsbildung 25
Haupt zeigt praktisch, wie Sie sich mit Hilfe einer
Schaumstoffrolle zu Hause selbst massieren können. Lassen Sie’s rollen.”
Mitzubringen: bequeme Kleidung, kleines Getränk, Schaumstoffrolle (soweit vorhanden)
30408
Donnerstag, 27.10.16, 19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 15,00 v
■ Qigong trifft Kunst –
NEU
Qi & Farbe im Fluss
Renate Wohlfahrt, Karin Zolnai
Dieser Tag steht unter dem Motto des Wasser-Elements, das der Jahreszeit Winter zugeordnet wird.
Wir spüren durch das Üben der sanften und einfachen Bewegungen des Qigong unsere eigene
Mitte, sammeln Kräfte und lassen unsere Energie
fließen. Dadurch können wir uns selbst im kreativen Arbeiten spüren und Brücken zwischen Bewusstem und Unbewusstem schaffen. So werden
energetisch (meditative) feine, fließende Malprozesse begünstigt. Gedanken und Ideen, die beim
Qigong in Fluss kommen, werden wir mit Acryl,
Pastellkreiden oder Spachtelmasse auf Papier
bringen oder mit Ton darstellen. Es gibt eine
60-minütige Mittagspause. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Arbeitskittel
30404
Samstag, 12.11.16, 10:00–16:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 49,70 v (inkl. 7 v Materialkosten)
■ Wohlfühltag für alle Sinne
NEU
Beate Walz-Baldzer
Zu sich selbst kommen, Zeit haben für sich
selbst, wird im Alltag zunehmend schwieriger.
Deshalb ist dieser Tag ganz ihrem Wohlbefinden
gewidmet. Verwöhnen Sie sich selbst und lassen Sie sich verwöhnen; schenken Sie sich Zeit.
Dabei werden die Grundpfeiler des Achtsamkeitstrainings (MBSR) mit einbezogen sowie
Ihre 5 Sinne angesprochen. Die Teilnehmenden
können Ihren Lieblingsduft mit ätherischen
Ölen zusammen stellen, erfahren eine geführte
Phantasiereise und gestalten ein ganz persönliches Kraftbild. Außerdem stehen noch eine gegenseitige Massage und Bodyscan auf dem Tagesplan.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Kissen, kleines Mittagsvesper
30407
Samstag, 12.11.16, 10:00–15:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 33,00 v
Kleingruppe (inkl. 5 v Materialkosten)
NEU
■ Alzheimer – Demenz vorbeugen
Vortrag mit Anmeldung
Manfred Zick, Ute Dr. Weiss
Demenz muss kein Schicksal sein – Kaum eine
Krankheit der Gegenwart ruft so viel Unsicher-
heit und Angst hervor wie Alzheimer-Demenz.
Nun haben verschiedene großangelegte wissenschaftliche Studien darauf hingewiesen: Wir
können das Demenzrisiko und den geistigen
Verfall bremsen
Die Naturheilkunde-Ärztin Dr. Ute Weiss und der
Seniorentrainer Manfred Zick legen in leicht verständlicher Form das Thema Demenz dar und zeigen auf, wie wir uns rechtzeitig mit Bewegung und
richtiger Ernährung sowie geistiger Aktivität schützen und Lebensfreude dazugewinnen können.
30411
Donnerstag, 24.11.16, 19:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 10,70 v
■ Qi Gong und Taiji zum
Kennenlernen
Renate Wohlfahrt
Sie interessieren sich für Taijiquan/Qigong, sind
sich aber nicht sicher, ob es das Richtige für Sie
ist? Sie haben schon mal etwas von Taiji/Qigong
gehört, wissen aber nicht genau, was das ist und
Sie sind neugierig auf Neues? Sie möchten sich
eine kleine Auszeit gönnen? An diesem Vormittag
haben Sie die Möglichkeit, anhand einfacher
Übungen die entspannende und wohltuende Wirkung der chinesischen Kampfes- und Bewegungskunst kennen zu lernen. Entdecken Sie, wie Sie
mit einfachen Mitteln Gelassenheit und Wohlgefühl in Ihren Alltag bringen können. Die Übungen
können unabhängig vom Alter und weitgehend
unabhängig vom Gesundheitszustand von
jede(m) erlernt und geübt werden.
Mitzubringen: Matte
30406
Samstag, 21.01.17, 09:00–12:00 Uhr
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 14,40 v
„VHS macht gesünder!“
belegt eine bundesweite Studie des Universitätskrankenhauses Eppendorf zur Wirksamkeit von Entspannungskursen an Volkshochschulen an der auch die vhs Nürtingen teilgenommen hat. Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches
und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu
einem gesunden Lebensstil gehören kann,
wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv
wahrnehmen, die eigene Kraft spüren, Herz
und Kreislauf stärken und sich ausgewogen
ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die
Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen,
Krisen erfolgreich zu überwinden und die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern. All
das stärkt Ihre psychischen und physischen
Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf
und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.
Der Hirnforscher Gerald Hüther ist überzeugt,
dass „Begeisterung Dünger für das Gehirn“
ist und weist in seinen Schriften immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von
Lernprozessen hin. Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnis. Hier
werden Sachinformation und Lernen mit allen Sinnen verknüpft. Gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter
Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte. Das sind wichtige Voraussetzungen
für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.
■ Zeichen der Wechseljahre und
ihre Bedeutung
für Frauen
Barbara Ziegler-Schneeberger
Nachts liege ich wach im Bett, ich bin ständig gereizt... – ist das normal? Sind das die Wechseljahre? Was geschieht in meinem Körper? Was
kann ich tun, um Beschwerden zu lindern? Wie
kann ich mit Veränderungen umgehen? Auch
wenn die meisten Frauen diese Veränderungen
als normalen Prozess betrachten, bringen sie uns
zu Beginn oft aus dem gewohnten Rhythmus und
viele Fragen tauchen auf. Sie erhalten Informationen und Anregungen, um für sich diese Lebensphase positiv zu gestalten. Sie erkennen die Zusammenhänge zwischen körperlichen, psychischen und sozialen Veränderungen in dieser Zeit
und wir überlegen gemeinsam, wie das „Neue“
ins Leben integriert werden kann. Zum Abschluss
können Sie in der Runde noch einen unterstützenden „Wechseltee“ genießen.
30409
Donnerstag, 09.02.17, 19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
Gebühr: 9,60 v
Wellness
Massage
■ Einführung in die
Handreflexzonenmassage
Barbara Riemhofer
Schwachstellen unseres Organismus sind häufig
anhand der Reflexzonen aufzuspüren. An diesem
Abend erlernen wir eine spezielle Grifftechnik
und bearbeiten damit verschiedene Reflexzonen
an unseren Händen. Wir regen durch diese spezielle Form der Massage unseren körpereigenen
Heilungsprozess an.
Mitzubringen: Schreibzeug und Buntstifte
30503
Donnerstag, 27.10.16, 18:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 14,40 v
26 Gesundheitsbildung
■ Einführung in die
Autogenes Training nach Schultz
Fußreflexzonenmassage
Barbara Riemhofer
Was sind Reflexzonen und wo finden wir sie?
Durch einige praktische Übungen sowie theoretisches Hintergrundwissen wollen wir unseren Körper besser kennen lernen und uns einen Überblick über unsere Füße verschaffen. Zu zweit und
alleine erfahren wir Grundlagen der Reflexzonenmassage. Durch sie werden unsere Selbstheilungskräfte angeregt und unser Gesundheitszustand wird positiv beeinflusst.
Mitzubringen: warme Socken, bequeme Kleidung, Decke, Handtuch
30505
Donnerstag, 17.11.16, 18:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 14,40 v
Entspannung
Stressbewältgung
Dieses von Prof. J.H. Schultz für den westlichen
Menschen entwickelte und seit über hundert Jahren bewährte Verfahren der konzentrativen
Selbstentspannung umfasst aufeinander aufbauende Übungen, die in den Kursabenden nacheinander besprochen und gemeinsam eingeübt werden. Sie lernen mit diesen Übungen Ihr körperliches und seelisches Befinden zu verbessern. Allein durch Ihre Vorstellungskräfte können Sie, bei
entsprechender Übung, Körper und Seele in allen
Situationen wohltuend beruhigen, neue Kräfte
schöpfen, Ihre inneren Selbstheilungskräfte stärken und Ihr Leben in Beruf und Freizeit positiver
gestalten. Als Folge werden besonders die funktionellen Störungen wie innere Unruhe, Ängste,
Konzentrationsmangel, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magen-/Darmstörungen und vieles
andere günstig beeinflusst.
Mitzubringen: bequeme warme Kleidung, warme
Socken, Decke, kleines Kissen
■ Autogenes Training nach Schultz
Dr.-Ing. Peter Kreutzer
33111
Die folgenden Angebote bieten einen Überblick
über die unterschiedlichen Methoden der Stressbewältigung. Belastungen des Alltags führen häufig zu körperlichen und seelischen Dauerspannungen mit Folgen wie Rückenbeschwerden,
Schlafschwierigkeiten bis hin zu seelischen Störungen. Die vorgestellten Entspannungsverfahren
haben verschiedene Ansätze und sollen auf unterschiedlichen Wegen zu körperlicher und seelischer Ausgeglichenheit führen.
6-mal, donnerstags, ab 10.11.16
20:15–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 40,80 v
33112
6-mal, donnerstags, ab 12.01.17
18:30–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 40,80 v
Progressive Muskelentspannung
nach Jacobson
© E. Baier
■ Atmen – Entspannung –
Meditation
Birgit Schiemann
Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf Atemübungen, um eine gesunde natürlich Atmung zurückzuerlangen und zu mehr Ruhe, innerer Gelassenheit, Kraft und Energie zu kommen. Ein weiterer
Schwerpunkt ist das Erlernen verschiedener Entspannungstechniken bis hin zur Tiefenentspannung und Meditation. Ziel ist es, durch diese Methoden, die auch zu Hause angewendet werden
können, stressfrei und entspannter im Alltag zu
werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,
evt. Sitzkissen
33106
10-mal, freitags, ab 07.10.16
17:05–17:50 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 38,00 v
Über Anspannen und Lösen der Muskulatur soll
die Methode der progressiven Muskelentspannung zu seelischer Ruhe und Gelassenheit führen, damit die Herausforderungen im Beruf und
im Alltag besser bewältigt werden können. Die
Übungen sind einfach zu erlernen und können im
Liegen und im Sitzen ausgeführt werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, kleines
Kissen, warme Socken
■ Progressive Muskelentspannung
nach Jacobson
Dr.-Ing. Peter Kreutzer
33113
6-mal, donnerstags, ab 10.11.16
18:30–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 40,80 v
Achtsamkeitstraining (MBSR) nach
Prof. Jon Kabat-Zinn
Wir leben in einer bewegenden Zeit voller Veränderungen und großen Herausforderungen.
Kommen wir innerlich nicht zur Ruhe und fühlen
uns chronisch überfordert, dann reagieren wir
mit Erschöpfung und Burnout. Eine Möglichkeit,
mit den täglichen Anforderungen in Beruf und
Alltag konstruktiv umzugehen, bietet Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Dieser Kurs basiert auf einem von Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelten „Mindfulness-Based Stress Reduction
Programm“ (MBSR). Die positiven Effekte von
MBSR sind wissenschaftlich nachgewiesen. Der
Kurs eignet sich für alle, die mit beruflichem
und privatem Stress gelassener umgehen, einen aktiven Beitrag zum Erhalt Ihrer Gesundheit
leisten oder ihr Leben bewusster gestalten
möchten. Körperübungen, Meditation, achtsame Kommunikation und Impulsvorträge tragen
dazu bei, mehr Wohlbefinden und Freude im
Alltag zu entwickeln. Das regelmäßige Üben zuhause ist ein wesentliches Element des Programms.
■ Einführung in das
Achtsamkeitstraining (MBSR)
nach Prof. Jon Kabat-Zinn
Gertrud Theresia Weiss-Ossmann
Dieses Abendseminar führt in das von Prof. Jon
Kabat-Zinn entwickelte „Mindfulness-Based
Stress Reduction Programm“ (MBSR) ein. Der
Abend vermittelt Basisinformationen und Einblicke in das Achtsamkeitstraining. Im Anschluss
bietet sich die Möglichkeit einer persönlichen Beratung.
Mitzubringen: Matte, Decke
33120
Mittwoch, 28.09.16, 17:15–19:30 Uhr
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 14,40 v
Kleingruppe
■ Achtsamkeitstraining (MBSR)
nach Prof. Jon Kabat-Zinn
Gertrud Theresia Weiss-Ossmann
33122
8-mal, mittwochs, ab 12.10.16
17:15–19:45 Uhr
und Sa. 26.11.16, 10:00–16:00 Uhr
kein Kurs am 30.11.16
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 166,40 v (zzgl. 30 v Materialkosten)
Kleingruppe
33114
6-mal, donnerstags, ab 12.01.17
20:15–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 40,80 v
Anmeldung per Telefon
0 70 22 75-330
BLEIBEN
SIE MIT
UNS IN
VERBINDUNG
Gesundheitsbildung 27
■ Mit Yoga in den neuen Tag
Bettina Schwörer
Yoga
33204
Yoga
Yoga ist ein altes, aus Indien stammendes, ganzheitliches Übungssystem. Ein Yoga der westlichen Welt ist der Hatha Yoga, ein Weg zur Gesundheit, der sich auf eine enge Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele gründet. Asanas
(Körperhaltungen), der Umgang mit dem Atem
(Pranayama) und das Erleben der Stille sind die
Basisformen des Unterrichts und können zu einer
tiefen Entspannung führen. Dies ist eine wichtige
Voraussetzung, um die Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich bewältigen zu können. Jeder Yogalehrende unterrichtet seinen eigenen Unterrichtsstil, Yogaschüler(innen) suchen
sich die ihnen zusagende Lehrform. Yogaübungen sind für Menschen jeden Alters geeignet.
Durch Yogaübungen am Morgen kann Energie
und Gelassenheit für den Tag gewonnen werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken, kleines Kissen, Decke
■ Yoga: Entspannung –
Rhythmisierung – Selbstfindung
mit Vorkenntnissen
Christel Tschierschke
Rhythmisierung – Selbstfindung
Christel Tschierschke
33202
13-mal, mittwochs, ab 21.09.16
09:30–11:00 Uhr
Nürtingen, Friedrich-Glück-Schule,
Gymnastikraum
Gebühr: 104,00 v
5-mal, mittwochs, ab 28.09.16
07:30-08:40 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 36,60 v
Kleingruppe
33203A
8-mal, mittwochs, ab 09.11.16
07:30-08:40 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 58,50 v
Kleingruppe
33205
12-mal, mittwochs, ab 05.10.16
10:00–11:30 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 86,40 v
NEU
In diesem Kurs wird Hatha-Yoga in der Tradition
von Swami Sivananda praktiziert. Die Körperübungen können sehr sanft bis fordernd gestaltet
werden, es wird jedoch immer Wert auf längeres
Halten mit Konzentration auf den Atem gelegt.
Atemübungen, kurze Meditationen und eine Tiefenentspannung durch Yoga Nidra runden das
Programm ab. Auch die philosophische Seite des
Yogas wird in angemessener Weise berücksichtigt. Der Kurs ist für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene geeignet.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Sitzkissen, kleines Nackenkissen
■ Yoga mit „Rück“-Sicht
Susanne Höppner
33207
12-mal, donnerstags, ab 06.10.16
10:00–11:15 Uhr
kein Kurs am 27.10. und 22.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 72,00 v
■ After-Work-Yoga
© vhs Göppingen
■ Hatha Yoga
Andreas Müller
33211
33213
■ Ich beweg’ mich:
33217
Yoga für den Einstieg
■ Yoga: Entspannung –
33203
Silvia van Herzeele
14-mal, montags, ab 19.09.16
17:00–18:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 100,80 v
13-mal, dienstags, ab 20.09.16
09:30–11:00 Uhr
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf,
Raum 1 und 2
Gebühr: 104,00 v
für Frühaufsteher(innen)
für Anfänger(innen)
Christa Keuerleber
■ Hatha Yoga
Bettina Schwörer
33201
■ Hatha Yoga
13-mal, mittwochs, ab 21.09.16
09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 93,60 v
Hatha Yoga
Gisela Heine
Es ist nie zu spät, um mit Yoga anzufangen! Dabei spielt es keine Rolle, wie alt Sie sind, ob Sie
beweglich sind oder wie gut Sie entspannen können. Sie können in jeder Lebensphase mit Yoga
beginnen. Die Bewegungsabläufe, Achtsamkeitsund Meditationsübungen lassen sich für
Einsteiger(innen) in einer großen Bandbreite variieren. Hier lernen Sie die Grundprinzipien des Hatha- Yoga kennen und erfahren, wie Sie durch
sanft angeleitete Entspannungs-, Dehnungs- und
Konzentrationsübungen zu mehr Gelassenheit
und Kraft finden können. Gut für alle, die auf der
Suche nach einem alltagstauglichen Weg sind,
um wieder mehr im Augenblick anzukommen und
die eigene Kraft zu spüren. Vorerfahrungen mit
Yoga sind nicht erforderlich.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, flache Schuhe,
Decke, kleines Kissen, warme Socken
33212
15-mal, montags, ab 19.09.16
18:30–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 108,00 v
12-mal, montags, ab 10.10.16
20:15–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 98,40 v
12-mal, mittwochs, ab 05.10.16
20:00–21:30 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 86,40 v
■ Yoga – sanft und entspannt
Birgit Schiemann
Sanfte Yoga-Übungen (ASANAS) dienen dazu, einen einfachen Weg zur Entspannung zu ermöglichen. Ziel ist es, stressfrei und entspannter im
Alltag zu werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,
Decke, Sitzkissen
33218
10-mal, mittwochs, ab 05.10.16
18:00–19:00 Uhr
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf,
Raum 1 und 2
Gebühr: 48,00 v
■ Yoga – Atmung und Entspannung
Birgit Schiemann
Wenige, ganz sanfte Yoga-Übungen (ASANAS)
dienen dazu, einen einfachen Weg zur Entspannung zu ermöglichen. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf Atemübungen, um eine gesunde natürliche Atmung zurückzuerlangen und zu mehr
28 Gesundheitsbildung
Ruhe, innerer Gelassenheit, Kraft und Energie zu
kommen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Erlernen verschiedener Entspannungstechniken bis
hin zur Tiefenentspannung und Meditation. Ziel
ist es, durch diese Methoden, die auch zu Hause
angewendet werden können, stressfrei und entspannter im Alltag zu werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,
Decke, Sitzkissen
33222
10-mal, freitags, ab 07.10.16
16:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 48,00 v
Flow Yoga
■ Flow Yoga für Anfänger(innen)
Hatha Yoga und Entspannung
Monika Merkle
In entspannter Atmosphäre gewinnen Sie Abstand zum fordernden Alltag und erlangen die Fähigkeit besser abzuschalten. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um die Herausforderungen im
Beruf und im Alltag erfolgreich bewältigen zu können. Sie lernen bewusst dahin zu atmen, wo sich
innere Verspannungen befinden. Durch verschiedene Übungen werden Sie angeleitet herauszufinden, mit welchen Körperstellungen welche Organe positiv beeinflusst werden können.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, kleines
Kissen, warme Socken
■ Hatha Yoga und Entspannung
Bettina Schwörer
■ Flow Yoga
33232A
6-mal, dienstags, ab 06.12.16
18:45–20:00 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 36,00 v
33228
15-mal, mittwochs, ab 21.09.16
19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 108,00 v
Flow Yoga – dynamisch für Geübte
33229
15-mal, mittwochs, ab 21.09.16
20:30–22:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 108,00 v
Bettina Schwörer
33230
8-mal, donnerstags, ab 29.09.16
16:30–18:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 75,20 v
Kleingruppe
33234A
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:45–20:00 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 48,00 v
15-mal, montags, ab 19.09.16
20:05–21:35 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 108,00 v
Entspannung neue Kraft
sammeln
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
20:15–21:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 48,00 v
6-mal, dienstags, ab 06.12.16
17:30–18:30 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 28,80 v
33227
NEU
Dynamisches Yoga spricht all diejenigen an, die
sich mehr bewegen möchten. Dieser Yoga verbindet traditionelle Yoga-Stellungen mit fließenden
Bewegungen und Atemtechniken. Das Ganzkörpertraining erhöht die Beweglichkeit, Kraft und
Vitalität. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um
die Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich bewältigen zu können.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Sitzkissen, Getränk
■ Flow Yoga – dynamisch für
Geübte
Monika Merkle
33233
8-mal, freitags, ab 30.09.16
18:45–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 54,70 v
Kleingruppe
Alle Übungen werden langsam, mit großer Achtsamkeit und nur soweit ausgeführt, wie es die eigene Flexibilität und Befindlichkeit des Einzelnen
zulässt.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, warme Decke, Sitzkissen, Getränk
33234
33231A
33232
Yoga in Ruhe und Bewegung
Monika Merkle
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
17:30–18:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 38,40 v
15-mal, montags, ab 19.09.16
18:45–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 90,00 v
6-mal, freitags, ab 09.12.16
18:45–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 41,00 v
Kleingruppe
■ Yoga in Ruhe und Bewegung
33231
nach eigener Befindlichkeit und Flexibilität
Monika Merkle
33226
■ Mit Hatha Yoga und
33233A
Fließender Yoga spricht all diejenigen an, die sich
mehr bewegen möchten. Dieser Yoga verbindet
Atemtechniken und traditionelle Yoga-Stellungen
mit fließenden Bewegungen, die je nach Befindlichkeit des Einzelnen in ihrer Intensität variieren
und angepasst werden. Das Ganzkörpertraining
erhöht die Beweglichkeit, Kraft und Vitalität. Dies
ist eine wichtige Voraussetzung, um die Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich
bewältigen zu können.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Sitzkissen, Getränk
NEU
6-mal, dienstags, ab 06.12.16
20:15–21:30 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 36,00 v
■ Hatha Tao Yoga
Elfriede Guth
Hatha-Tao-Yoga ist ein fließender Yoga, der den
traditionellen indischen Yoga und Elemente der
Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in
die heutige Zeit transferiert und sich an die Bedürfnisse des modernen Menschen richtet. Der
ganze Organismus wird dabei über die Energiekreisläufe harmonisiert und revitalisiert. Dies ist
eine wichtige Voraussetzung, um die Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich bewältigen zu können. Passende Übungen zur Jahreszeit binden den Menschen in den Rhythmus
der Natur ein.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Kissen
33236
9-mal, dienstags, ab 11.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 64,80 v
Prana-Yoga Workshop
In diesem Workshop werden mit bewusstem Atmen verschiedene Pranayamas (Atemübungen)
in Verbindung mit Asanas (Körperübungen)
praktiziert. Dabei wird die Achtsamkeit für das
Körperbewusstsein und den Atemfluss sowie
den Atemrhythmus gestärkt. Zu Beginn werden
die Grundatmungen im Yoga kennengelernt.
Dann folgen verschiedene Atemtechniken und
sanfte, entspannende Körperübungen mit einer
abschließenden Tiefenentspannung. Damit wird
das Energieniveau erhöht und die eigene Balance gefördert.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke
Gesundheitsbildung 29
■ Prana-Yoga Workshop
NEU
Susanne Höppner
33245
Samstag, 26.11.16, 09:30–12:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 18,80 v
Kleingruppe
33246
Samstag, 28.01.17, 09:30–12:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 18,80 v
Kleingruppe
Entspannung und Stressbewältigung
mit Yoga
Stress ist subjektiv und für jeden anders – so individuell wie wir selbst. Yoga bietet die Möglichkeit dem Stress entgegen zu wirken und so Gesundheit und Wohlergehen zu erhalten und zu fördern. Mit Yoga als Entspannungsmethode kann
man Stress reduzieren, Entspannung erleben,
sich wohlfühlen und ankommen bei sich selbst in
Harmonie.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke
■ Entspannung und
Stressbewältigung mit Yoga
Susanne Höppner
33247
Freitag, 11.11.16, 18:30–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 20,40 v
Kleingruppe
33248
Freitag, 13.01.17, 18:30–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 20,40 v
Kleingruppe
■ Faszien-Yoga –
NEU
sanft – bewusst – entspannend
Susanne Höppner
Mit bewussten, sanften Dehnungen und intensivem Spüren des Körpers in den länger gehaltenen Stellungen werden besonders die Faszien –
das Bindegewebe – gedehnt und gelockert. Das
Bindegewebe wird elastischer und dynamischer
was sich auf den ganzen Körper auswirkt. Mit der
Konzentration auf unseren Atem während des
Übens, können wir noch besser in die Entspannung hinein kommen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke
33250
Samstag, 22.10.16, 09:30–12:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 18,80 v
Kleingruppe
Anmeldung auch per E-Mail:
www.vhs-nuertingen.de
■ Faszien-Yoga –
Training für die Faszien
Aurelia Ueberschuß
Faszien durchdringen den gesamten Körper als
ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk. Durch Stress und Bewegungsmangel
verkürzen oder verkleben sie und verlieren ihre
Elastizität. Yoga hält die Faszien geschmeidig
und jung. Man dehnt in fließenden Bewegungen
die Muskeln und das tiefer liegende Bindegewebe. Die Übungen werden sehr lange in Ruhe
gehalten. Beim Faszien-Yoga braucht man weniger Kraft als bei anderen Yogaarten. Die ruhigen Übungen entspannen unseren Geist und
Körper, wir können neue Energie tanken. Dieser
Workshop vereint eine lange Praxiseinheit Faszien-Yoga mit einer kurzen Theorieeinheit zu
Faszien.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke
33251
3-mal, freitags, ab 14.10.16
19:00–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 42,30 v
Kleingruppe
■ Klangyoga und Klangmassage
Aurelia Ueberschuß, Andreas Ueberschuß
Yoga und Klang sind eine faszinierende Kombination, um Körper Geist und Seele in Einklang
zu bringen und nachhaltig zu harmonisieren.
Durch den Einsatz von Klangschalen, Monochord, Sansula und Zafir können Sie in die Welt
der Klänge eintauchen und die heilende Wirkung des Klangs in Verbindung mit Körperübungen, Tiefenentspannung und Meditation erfahren und neue Kraft für Arbeit und Beruf sammeln. Die Klangschalen werden von beiden
Kursleitenden während der Yogaübungen direkt
auf dem Körper aufgelegt oder als reiner Klang
im Raum erlebt. Sie erleben in der Kleingruppe
die wohltuende Wirkung einer Klangmassage.
Lassen Sie sich auf eine innere Reise zu sich
selbst ein!
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke
Die Namen „Tibeter“® und Die Fünf „Tibeter“®
sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung
erfolgt hier mit freundlicher Genehmigung des
Dachverbandes. Dieser ist nicht Veranstalter der
angebotenen Kurse.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke
■ Die Fünf „Tibeter“®
Manuela Kreutzberg
33265
Samstag, 29.10.16, 09:30–12:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 17,20 v
Kleingruppe
33266
Samstag, 29.10.16, 14:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 17,20 v
Kleingruppe
Lu Jong – Tibetisches Yoga
Der Kurs gibt eine Einführung in „Tibetisches
Yoga“ und dient dazu, die Selbstheilungskräfte
im Körper zu aktivieren. Durch bewusste Atemund Körperübungen, sowie Tiefenentspannung
wird das Gleichgewicht der Elemente im gesamten Organismus wieder hergestellt. Neben der
Kräftigung der Muskulatur und Beweglichkeit des
Körpers wird die Gesundheit optimal unterstützt;
Wohlbefinden, Ruhe und Gelassenheit sind Ziel
dieser ältesten Heil-Bewegungslehre.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke
33252
Samstag, 03.12.16, 10:00–14:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 44,50 v
Kleingruppe
© K. Schneck
■ Lu Jong – Tibetisches Yoga
Workshop. Kathrin Schneck
Die Fünf „Tibeter“®
Die Fünf „Tibeter“® sind ein Gesundheits- und Fitnessprogramm für Menschen jeden Alters. Die
Übungen haben ihren Ursprung im Yoga. Die Fünf
„Tibeter“® bestehen aus fünf Bewegungsabläufen, die harmonisierend auf den gesamten Organismus und die Lebensenergie wirken. Mit diesen
fünf Bewegungsabläufen werden die sieben
Haupt-Chakren (Energiezentren des Körpers) aktiviert. Regelmäßig durchgeführt erreicht man neben der körperlichen Fitness auch eine höhere
Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit für den Alltag. In diesem Kurs lernen Sie die Fünf „Tibeter“®
selbständig anzuwenden. Die Übungen nehmen
in ihrem alltäglichen Leben ca. 10 – 20 min täglich in Anspruch.
33270
Samstag, 01.10.16, 10:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 37,60 v
Kleingruppe
■ Lu Jong – Tibetisches Yoga
Kathrin Schneck
33271
3-mal, dienstags, ab 11.10.16
20:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 18,80 v
Kleingruppe
30 Gesundheitsbildung
Qi Gong
Taijiquan
die Tiefenwirkung. Diese über Jahrhunderte bewährten Übungen können so zu einer Quelle spürbar erneuerter Lebenskraft werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe
■ Qi Gong – Acht Brokate
Chinesische Atem- und
Heilgymnastik
Taijiquan und Qi Gong sind hoch entwickelte Gesundheitssysteme und werden als Teilgebiet der
Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in vielen chinesischen Krankenhäusern angewandt.
Eine Abfolge von sanften, fließenden Bewegungen schult die Körperwahrnehmung, bringt, bei
regelmäßigem Üben, die Lebensenergie (Qi) zum
Fließen und regt die körpereigenen Selbstheilungskräfte an. Die Übungen bedürfen keiner
Kraftanstrengung und können von Jung und Alt
ausgeführt werden.
Qi Gong – Hui Chun Gong
Hui-Chun-Gong gehört zur Atem- und Bewegungstherapie, die in China Qi Gong (Energie-Arbeit)
genannt wird. Alle körperlichen und psychischen
Prozesse werden positiv beeinflusst. Körper und
Geist tanken neue Energie. Sie erlernen eine
Übungsreihe von langsamen, fließenden Bewegungen, die im Stehen ausgeführt werden. Jede/
Jeder kann sie ausführen. Auch wenn Sie nicht so
sportlich sind, es zählt allein die Bereitschaft,
sich darauf einzulassen. Aber auch die Sportlichen spüren die positive Wirkung, weil sie durch
die langsamen Bewegungen von einem Leistungsziel „herunterkommen“, die Entspannung
spüren und trotzdem das Gefühl haben, etwas
aktiv für sich zu tun.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, dicke Socken
■ Hui Chun Gong
zum Kennenlernen
Heidi Höschele
33301
3-mal, montags, ab 26.09.16
17:45–18:45 Uhr
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 18,80 v
Kleingruppe
■ Hui Chun Gong
Vertiefungskurs. Heidi Höschele
33301A
9-mal, montags, ab 24.10.16
17:45–18:45 Uhr
kein Kurs am 12.12.16
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 56,40 v
Kleingruppe
mit Vorkenntnissen
Christa Romer
33302
8-mal, dienstags, ab 04.10.16
08:45-09:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 38,40 v
■ Qi Gong – Acht Brokate
für Anfänger(innen)
Christa Romer
33303
4-mal, dienstags, ab 04.10.16
10:00–11:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 19,20 v
33303A
4-mal, dienstags, ab 08.11.16
10:00–11:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 19,20 v
■ Qi Gong: 18 fache Übungen
für Anfänger(innen)
Huali Dolde
Systematische, regelmäßige Qi Gong-Übungen
stärken den freien Fluss der Qi – Lebensenergie.
In diesem Kurs lernen wir unseren Körper und
Geist kennen. Wir richten die Aufmerksamkeit bewusst auf das, was gerade ist und genießen den
Augenblick im Hier und Jetzt. Wir gewinnen eine
neue Einstellung zur täglichen Arbeit, halten inne
und nehmen uns einige Minuten Zeit für die Welt,
die uns umgibt, lauschen auf Geräusche, nehmen Dinge intensiv wahr und spüren den Reichtum des Lebens. Das fördert die Gesundwerdung,
schafft allgemeines Wohlbefinden und wirkt sich
positiv auf Geist und Nervensystem aus. Die
18-fache Methode der Übung wirkt besonders
heilsam auf die Wirbelsäule, die Gelenke und die
Muskeln besonders im Nacken, im Schultergürtel
und im Bereich der Lendenwirbelsäule. Aber
auch die inneren Organe werden wirksam belebt.
Die Übungen bedürfen keiner Kraftanstrengung
und können von Jung und Alt ausgeführt werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, bequeme
Schuhe
33306
6-mal, dienstags, ab 04.10.16
17:00–18:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 28,80 v
Qi Gong – Acht Brokate
■ Qi Gong – Taiji
In den Acht Brokatübungen verbinden sich Körperhaltung und Bewegung mit Ruhe und innerer
Entspannung. Das gemeinsame Üben in der
Gruppe fördert sowohl die Konzentration als auch
Fortgeschrittene
Huali Dolde
Systematisches, regelmäßiges Üben stärkt das
Qi, fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden
© H. Dolde
und wirkt sich positiv auf den Geist und das Nervensystem aus. In diesem Fortgeschrittenen Kurs
vertiefen wir bereits gelernte Übungssequenzen
und lernen noch bewusster und tiefer unseren
Körper und Geist kennen. Die vielfältigen Übungen kräftigen nicht nur Muskeln und Sehnen und
stärken die Funktion aller inneren Organe, sondern sie verbessern auch die Aufmerksamkeit
und Lernfähigkeit. Dies ist wichtig, um die Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich
bewältigen zu können. Voraussetzung für diesen
Kurs ist der Besuch eines Anfängerkurses in Qi
Gong oder entsprechende Kenntnisse.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, bequeme
Schuhe
33309
6-mal, dienstags, ab 04.10.16
18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 43,20 v
Qi Gong – Weg zu mehr
Lebensenergie
Qi Gong hat seinen Ursprung in der klassischen
chinesischen Medizin. Es beinhaltet einfache, effektive Atem-, Haltungs- und Bewegungsübungen,
die sich positiv auf die Lebensenergie (Qi) auswirken. Ziel von Qi Gong ist die Stärkung und Verbesserung der eigenen Lebensenergie und die Anregung von Selbstheilungsprozessen. Im Kurs werden viele Bewegungen gezeigt, die im Alltag selbst
geübt und angewendet werden können. Die Übungen bedürfen keiner Kraftanstrengung und können
von Jung (ab 18 Jahren) und Alt ausgeführt werden. Der Kurs eignet sich nicht für Schwangere.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste
Schuhe oder Socken, rutschfeste Matte, Getränk
■ Qi Gong – Weg zu mehr
NEU
Lebensenergie
Annabelle Herter
33310
4-mal, mittwochs, ab 12.10.16
20:30–21:45 Uhr
Nürtingen, Kinderhaus Roßdorf, Gymnastikraum
Gebühr: 31,30 v
Kleingruppe
33310A
6-mal, mittwochs, ab 23.11.16
20:30–21:45 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Kinderhaus Roßdorf, Gymnastikraum
Gebühr: 47,00 v
Kleingruppe
Gesundheitsbildung 31
Taiji – Qi Gong
33611
Taijiquan ist eine alte chinesische Bewegungskunst
zur Stärkung von Körper,
Geist und Seele. Sie ist für
Menschen jeden Alters einfach zu erlernen. Taiji
– Qi Gong hat verschiedene wohltuende Auswirkungen auf unser körperliches und emotionales
Wohlbefinden. Die Achtsamkeit, die mentale Stabilität sowie die geistige Beweglichkeit werden
positiv beeinflusst. Die Atmung wird tiefer, die
Muskeln kräftiger und der Körper wird allgemein
geschmeidiger und flexibler. Durch das Üben der
Taiji-Formen ist es möglich, eine Wahrnehmung
für das innere Bewegungsgefühl zu entwickeln.
Die eigene Befindlichkeit und eigene Bedürfnisse
können dadurch besser wahrgenommen werden.
Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um die
Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich bewältigen zu können.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, leichte Turnschuhe
■ Taiji – Qi Gong
Renate Wohlfahrt
33312
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 108,00 v
33315
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 108,00 v
33316
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Bürgerhaus Enzenhardt,
Bewegungsraum
Gebühr: 108,00 v
Volkshochschule
Nürtingen
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag
9–12 und 14–17 Uhr,
Dienstag
9–12 und 14–17 Uhr,
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
9–12 und 14–18 Uhr,
Freitag
9–12 Uhr.
Körpererfahrung
15-mal, donnerstags, ab 15.09.16
20:00–21:30 Uhr
kein Kurs am 13.10. und 22.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 159,00 v
■ Aikido – Selbstvertei-
digung und Bewegung
für Erwachsene
Martin Böhler
Als moderne japanische Kampfkunst verbindet
Aikido dynamische Bewegung, defensive Abwehrtechniken und innere Haltung auf einzigartige,
harmonische Art und Weise. Mit fließenden Bewegungen werden Aggression und Kraft eines Angriffs aufgenommen und ins Leere gelenkt. Körperkraft spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Durch partnerschaftliches Üben entwickeln wir
unsere Beweglichkeit und Körperkoordination
und gelangen zu mehr Sicherheit und Gelassenheit im Umgang mit Konfliktsituationen.
In Kooperation mit dem Aikikai Nürtingen e.V.
Kursveranstalter ist der Verein.
Mitzubringen: bequeme Kleidung mit langen Ärmeln und Hosenbeinen
33601
8-mal, montags, ab 10.10.16
19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 45,00 v
Wirbelsäulengymnastik
Schonende Gymnastik
Wirbelsäulengymnsatik
Die Kurse für den Rücken trainieren
den ganzen Körper mit Schwerpunkt im
Wirbelsäulenbereich, meist auch den
Beckenboden und enden mit einer Entspannungsphase. Sie dienen der Vorbeugung und Verminderung von Rückenbeschwerden, können aber kein Ersatz
für eine krankengymnastische Therapie sein. Bei Beschwerden bitte vor
Besuch des Kurses Rücksprache mit
dem Arzt halten. Evtl. beteiligt sich
Ihre Krankenkasse an den Kurskosten – fragen Sie dort vor Kursbeginn
nach den Bedingungen.
■ Wirbelsäulengymnastik
Feldenkrais-Methode®
Meike Haberer
34101
Moshé Feldenkrais, israelischer Physiker und Judosportler, entwickelte aufgrund eigener gesundheitlicher Probleme in der Mitte des vorigen Jahrhunderts seine Methode. Wiederholt und bewusst ausgeführte Bewegungen bewirken erstaunliche Veränderungen im Nervensystem. Der
geplagt-unruhige Mensch fühlt sich von Schmerzen befreit und findet hervorragende Übungen,
um negativen Stress und die Herausforderungen
in Beruf und Alltag erfolgreich zu bewältigen. Die
Feldenkrais-Methode® verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit der Pädagogik der Achtsamkeit.
Dieser
Kurs
eignet
sich
für
Interessenten(innen) jeden Alters, die noch auf
den Boden liegen können.
Mitzubringen: warme, bequeme Kleidung, Decke,
warme Socken, kleines Kissen
■ Wirbelsäulengymnastik
■ Feldenkrais-Methode®
■ Wirbelsäulengymnastik
Hermann Klein
33610
14-mal, donnerstags, ab 15.09.16
18:15–19:45 Uhr
kein Kurs am 13.10., 1.12. und 22.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 148,40 v
12-mal, montags, ab 12.09.16
08:00-09:00 Uhr
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf,
Raum 1 und 2
Gebühr: 51,20 v
Ute Roth
34101A
4-mal, montags, ab 09.01.17
08:00-09:00 Uhr
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf,
Raum 1 und 2
Gebühr: 17,10 v
Meike Haberer
34102
12-mal, montags, ab 12.09.16
09:05–10:05 Uhr
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf,
Raum 1 und 2
Gebühr: 51,20 v
Anzeige
www.erfolgreich-heilpraktiker-werden.de
32 Gesundheitsbildung
■ Wirbelsäulengymnastik
Ute Roth
34108
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
08:00-09:00 Uhr
kein Kurs am 24.11.16
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf,
Raum 1 und 2
Gebühr: 64,00 v
■ Sanftes Rückentraining
Gisela Heine
© Nürtinger Zeitung
■ Wirbelsäulengymnastik
Ute Roth
34102A
4-mal, montags, ab 09.01.17
09:05–10:05 Uhr
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf,
Raum 1 und 2
Gebühr: 17,10 v
■ Schonende Rückengymnastik
60+
Tanja Strähle-Könne
34104
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:00-09:50 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Gemeindehalle Hardt,
Gymnastikhalle
Gebühr: 53,30 v
■ Aktives Rückentraining
Tanja Strähle-Könne
34105
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:55–10:45 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Gemeindehalle Hardt,
Gymnastikhalle
Gebühr: 53,30 v
■ Aktives Rückentraining 50+
für Männer
Simone Winter
34106
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:55–11:40 Uhr
kein Kurs am 12.10.16
Nürtingen, Gemeindehalle Hardt,
Gymnastikhalle
Gebühr: 48,00 v
34107
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
11:45–12:30 Uhr
kein Kurs am 12.10.16
Nürtingen, Gemeindehalle Hardt,
Gymnastikhalle
Gebühr: 48,00 v
34110
15-mal, montags, ab 19.09.16
17:25–18:25 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 64,00 v
■ Wirbelsäulengymnastik
Christa Kirschenhofer
34111
13-mal, montags, ab 26.09.16
17:25–18:25 Uhr
kein Kurs am 07.11.16
Nürtingen, Johannes-Wagner-Schule, Turnhalle
Gebühr: 55,50 v
34112
13-mal, montags, ab 26.09.16
18:30–19:30 Uhr
kein Kurs am 07.11.16
Nürtingen, Johannes-Wagner-Schule, Turnhalle
Gebühr: 55,50 v
■ Wirbelsäulengymnastik
Dunja Dubik, Sabine Zöberer
34113
13-mal, montags, ab 10.10.16
19:35–20:35 Uhr
Nürtingen, Johannes-Wagner-Schule, Turnhalle
Gebühr: 55,50 v
34114
13-mal, montags, ab 10.10.16
20:40–21:40 Uhr
Nürtingen, Johannes-Wagner-Schule, Turnhalle
Gebühr: 55,40 v
■ Wirbelsäulengymnastik
Gisela Heine
34115
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
17:00–18:00 Uhr
Nürtingen, Bodelschwinghschule,
Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v
34116
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:05–19:05 Uhr
Nürtingen, Bodelschwinghschule,
Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v
34117
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:10–20:10 Uhr
Nürtingen, Bodelschwinghschule,
Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v
■ Aktives Rückentraining
Dunja Dubik, Helena Weitz
34118
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
17:45–18:45 Uhr
Nürtingen, Ersbergschule, Gymnastikraum
Gebühr: 59,70 v
■ Rücken- und
Ausgleichsgymnastik
Maria Berger
Dieser Kurs bietet ein Übungsprogramm an, das
sich am Menschen in seiner Ganzheit orientiert
und Spaß an der Bewegung sowie Körperbewusstsein in den Mittelpunkt stellt. Ziel des Kurses ist sowohl die Stärkung als auch die Entspannung des Rückens und die Aufrechterhaltung der
Beweglichkeit.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe
34120
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:30-09:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 64,00 v
■ Fit in den Tag mit entspannter
Schulter- und Nackenmuskulatur
Sabine Zöberer
Nackenschmerzen können verschiedene Ursachen haben: Fehlhaltung, ungünstige Arbeitsplatzverhältnisse oder auch psychische Belastungen. Gemeinsam wollen wir ein Übungsprogramm
zur Wahrnehmung, Entspannung, Dehnung, Mobilisation und Kräftigung der betroffenen Körperregionen aufbauen, um dem Alltag relaxter zu begegnen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Handtuch, Getränk
34121
13-mal, donnerstags, ab 13.10.16
08:00-08:45 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 54,60 v
Kleingruppe
■ Faszien in Bewegung
Sabine Zöberer
Faszien (Kollagenes Bindegewebe) existieren
überall in unserem Körper. Ein kurzer Theorieteil
führt in die Faszienwelt ein. Danach werden
durch gezieltes Training mit verschiedenen Hilfsmitteln die Faszien in Bewegung gebracht. Spezielle Dehn- und Entspannungstechniken runden
diese Stunde ab. Der Kurs ist icht geeignet für
Personen mit Gehbehinderung.
Gesundheitsbildung 33
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Handtuch, Getränk
34122
13-mal, donnerstags, ab 13.10.16
08:50-09:50 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 62,40 v
Kleingruppe
die Rumpfmuskulatur und dient zur Vorbeugung
von Inkontinenz und Senkungsbeschwerden.
Leichte, abwechslungsreiche Übungen zur Stärkung der Körpermitte werden erlernt, die gut in
den Alltag integriert werden können. Ein kleiner
Theorieteil zum besseren Verständnis und eine
Entspannungsübung runden die Stunde ab.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Handtuch, Getränk
34125
10-mal, donnerstags, ab 29.09.16
08:30-09:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 42,70 v
■ Mama aktiv
© Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V
„Rücklates“: Rückentraining mit
Pilateselementen
Unsere Wirbelsäule hält uns aufrecht und der
Rumpf ist das Zentrum unseres Körpers. Viele Beschwerden an unserem Rücken haben ihren Ursprung in einer nicht physiologischen Körperhaltung. Deshalb liegt der Schwerpunkt dieses Kurses auf der Kräftigung der Rückenmuskulatur.
Dafür ist eine gute Körperwahrnehmung Voraussetzung, die von Anfang an mit erarbeitet wird.
Zusammen mit den Pilateselementen wird ein
neues Körpergefühl geschult. Mit Kräftigung und
Entspannung können Sie einen guten Ausgleich
zu Ihrem Alltag schaffen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Turnschuhe, Handtuch, Getränk
■ „Rücklates“
Rückentraining mit Pilateselementen
Helena Weitz
34123
4-mal, dienstags, ab 04.10.16
20:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 22,40 v
Kleingruppe
34123A
6-mal, dienstags, ab 08.11.16
20:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 33,60 v
Kleingruppe
34123B
4-mal, dienstags, ab 10.01.17
20:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 22,40 v
Kleingruppe
■ Kraft aus der Mitte –
Beckenbodentraining
für Frauen 50+
Vera Kenner
Lange Zeit galt der Beckenboden als Tabuzone.
Dieser Kurs stärkt gezielt den Beckenboden und
Vera Kenner
In diesem Kurs bringen wir unsere Figur nach der
Schwangerschaft wieder in Form. Nach einem
kurzen Herz-Kreislauftraining als Warm up, kräftigen wir vor allem Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur mit abwechslungsreichen Übungen. Der Kurs beinhaltet auch Beckenbodengymnastik. Zum Abschluss gibt es eine wohlverdiente
Entspannung. Eure Babys bis zu einem Jahr sind
dabei herzlich willkommen!
Mitzubringen: Sportkleidung, Handtuch, Getränk
34126
10-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:45–10:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 42,70 v
Fit in die 2. Lebenshälfte
Eine Rundum-Gymnastik zum Wohlfühlen: Ausdauer- und Koordinationstraining mit vielfältigen
Bewegungskombinationen, die Spaß machen,
Dehnung und Lockerung verspannter Körperregionen, sowie gezielte Kräftigung der Problemzonen des weiblichen Körpers.
Mitzubringen: Decke, Matte, bequeme Kleidung,
Socken, Turnschuhe, Handtuch, Getränk
■ Fit in die 2. Lebenshälfte
für Frauen 60+
Martina Schantz
34127
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
09:00-09:45 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Bürgertreff im Rathaus, Großer Saal
Gebühr: 48,00 v
34128
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:00–10:45 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Bürgertreff im Rathaus, Großer Saal
Gebühr: 48,00 v
Bewegungsübungen zur Vorbeugung
von Osteoporose
Ein gezieltes Bewegungsprogramm soll die Muskelkraft erhalten, die Knochen festigen und die
Beweglichkeit, sowie das Gleichgewicht verbes-
sern. Das richtige Zusammenspiel der Bewegungskomponenten – Balance – Dehnung – Kraft
– Leistung – führt dauerhaft zu einer ausreichenden Muskelleistung, um die Gefahr von Stürzen
und Knochenbrüchen zu minimieren.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Handtuch, Getränk
■ Bewegungsübungen zur
NEU
Vorbeugung von Osteoporose
Christa Keuerleber
34130
5-mal, mittwochs, ab 28.09.16
08:50-09:40 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 23,40 v
Kleingruppe
34130A
8-mal, mittwochs, ab 09.11.16
08:50-09:40 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 37,30 v
Kleingruppe
Körper in Balance
Eine abwechslungsreiche Gymnastik zur Erhaltung von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit
sorgt für die Erhaltung der Körperbalance ab
50+.
Mitzubringen: Sportkleidung, Handtuch
■ Körper in Balance
für Frauen
Elvira Greiner
34132
14-mal, montags, ab 26.09.16
17:30–18:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Turnhalle
Gebühr: 59,70 v
34133
14-mal, montags, ab 26.09.16
18:40–19:40 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Turnhalle
Gebühr: 59,70 v
■ Schonende Gymnastik
für Frauen 60+
Gisela Heine
Mit abwechslungsreichen leichten Übungen sollen Beweglichkeit, Kraft und Koordination erhalten und gestärkt werden. Rücken-, Bauch- und
Beckenbodenmuskulatur stehen im Vordergrund.
Es wird nur wenig am Boden geübt.
Mitzubringen: Decke, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder flache, leichte Schuhe
34137
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
16:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v
34 Gesundheitsbildung
■ Gesundheits- und Ausgleichsgymnastik auf dem Stuhl
Stefania Aladzeme
Durch die verschiedenen Bewegungsübungen
wird der Körper und der Geist aktiviert und mobilisiert.
34139
19-mal, mittwochs, ab 07.09.16
16:00–16:45 Uhr
Nürtingen, Dr.-Vöhringer-Heim, Foyer
Gebühr: 60,80 v
■ Pilates mit Vorkenntnissen
Tanja Strähle-Könne
34212
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
17:40–18:40 Uhr
kein Kurs ab 23.11. bis Weihnachten
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 63,50 v
■ Pilates für Fortgeschrittene
Tanja Strähle-Könne
34213
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:45–19:45 Uhr
kein Kurs ab 23.11. bis Weihnachten
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 63,50 v
Pilates
Pilates
Pilates Körpertraining stärkt hauptsächlich die
Körpermitte. Neben intensiver Kräftigung der Tiefenmuskulatur werden auch Atemtechnik, Körperspannung und die Beweglichkeit verbessert,
schwache Muskeln gekräftigt und verkürzte gedehnt. Fließende Übergänge schulen die Koordination und Konzentration. Alle Übungen werden
kontrolliert, langsam und gleichmäßig zu Musik
durchgeführt.
Mitzubringen: dehnfähige Sportkleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken, Handtuch, Getränk
■ Pilates mit Vorkenntnissen
Veronica Müller
34214
12-mal, mittwochs, ab 21.09.16
19:50–20:50 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 54,40 v
Pilates mit Yogaelementen
Das Pilates Programm wird mit dehnenden und
entspannenden Übungen aus dem Yoga, sowie
Balance Übungen und koordinativen Elementen
ergänzt.
Mitzubringen: dehnfähige Sportkleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken, Handtuch, Getränk
■ Pilates mit Yogaelementen
Ivonne Colin
34216
© Nürtinger Zeitung
■ Pilates
Ivonne Colin
34206
18-mal, dienstags, ab 20.09.16
08:10-09:10 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 81,60 v
34207
18-mal, dienstags, ab 20.09.16
09:15–10:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 81,60 v
34208
18-mal, dienstags, ab 20.09.16
10:20–11:20 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 81,60 v
17-mal, freitags, ab 23.09.16
08:05-09:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 70,70 v
34217
17-mal, freitags, ab 23.09.16
09:05–10:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 70,70 v
34218
18-mal, mittwochs, ab 21.09.16
16:40–17:40 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 81,60 v
34219
18-mal, mittwochs, ab 21.09.16
17:45–18:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 106
Gebühr: 81,60 v
www.vhs-nuertingen.de
vhs.Motions
Mit den vhs.Motions können Sie schon früh
morgens oder spät abends durch ein
15-Minuten-Training Rückenproblemen und
Nackenverspannungen den Kampf ansagen.
Die nicht schweißtreibenden und dennoch effektiven Bewegungs- und Entspannungsübungen machen Sie direkt vor dem PC. Während
der Live-Übertragung können Sie den Trainer
via Chat auch auf Ihr akutes Problem hinweisen. Sie können sich als Gast kostenlos einloggen unter www.vhs-motions.de. Um teilzunehmen, benötigen Sie eine schnelle Internetverbindung und Lautsprecher an Ihrem PC
sowie die aktuellste Version des Adobe FlashPlayers. Start im Wintersemester ist am
19. September, montags bis freitags,
7.15 – 7.45 Uhr. Die Trainer von Volkshochschulen aus ganz Deutschland wechseln sich
im Viertelstundenrhythmus ab. Frau Colin
und Frau Strähle-Könne von der vhs Nürtingen leiten mittwochs und donnerstags von
7.30 – 7.45 Uhr abwechselnd die Übungen
an.
Pilates ohne Eile –
auch bei MS
Pilates geht nicht spurlos an einem vorbei! Unweigerlich nimmt man Elemente aus den Stunden in sein Alltagsgeschehen mit hinein. Durch
das Training mit der Pilatesmethode werden die
Körperwahrnehmung und das Vertrauen in die eigene Kraft erhöht. Dies hilft dabei, Ängste zu
überwinden und wieder für seine Umgebung
sichtbar zu werden. Zudem führt es zu einer verbesserten Bewegungsqualität und stabilisiert zunehmend den gesamten Wirbelkörper. Durch die
fließenden Übergänge von konzentrierter Anspannung und Entspannung können Blockaden gelöst
werden und man findet wieder zu seiner eigenen
Balance. Die spezielle Atemtechnik hilft die Bewegungen während des Trainings effizient und effektiv umzusetzen. Dies hilft Stresssituationen zu
überstehen und im Einklang mit sich selbst zu
sein. Mit jeder Stunde Pilates wächst man mehr
über sich hinaus, die Stimmung verbessert sich,
man wird wieder flexibler. Das Training in einer
Kleingruppe mit anderen Betroffenen hilft auch,
das Gefühl der Isolation los zu werden. Man unterstützt sich gegenseitig. Dieser Kurs eignet sich
auch für ‚Normalos’, die langsam und intensiv Pilates erlernen möchten.
Mitzubringen: dehnfähige Sportkleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken, Handtuch, Getränk
■ Pilates ohne Eile –
auch bei MS
Tanja Strähle-Könne
34221
8-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:00–10:00 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 55,50 v
Kleingruppe
Gesundheitsbildung 35
34221A
7-mal, donnerstags, ab 01.12.16
09:00–10:00 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 48,50 v
Kleingruppe
34224
12-mal, freitags, ab 30.09.16
17:30–18:30 Uhr
kein Kurs am 25.11., 02.12. und 09.12.16
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 01
Gebühr: 83,20 v
Kleingruppe
Wassergymnastik
Aquafitness
■ Aquafitness für Frauen 60+
34307
Tanja Dimitrijevic
34303
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:00–10:45 Uhr
kein Kurs am 29.11.16
Nürtingen, Hotel am Schloßberg, CITY SPA
Gebühr: 120,00 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
NEU
■ Aquafitness für Frauen
Tanja Dimitrijevic
34304
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:50–11:35 Uhr
kein Kurs am 29.11.16
Nürtingen, Hotel am Schloßberg, CITY SPA
Gebühr: 120,00 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
Bewegung im Wasser
Gymnastik im Wasser ist aufgrund des Wasserauftriebs wesentlich gelenkschonender als an Land,
da es den gesamten Bewegungsapparat, vor allem
die Wirbelsäule und die Bandscheiben, entlastet.
Gleichzeitig werden bei den gymnastischen Übungen Koordination und Gleichgewichtsinn verbessert. Durch die Überwindung des Wasserwiderstandes werden die Muskulatur gekräftigt, die Gelenke mobilisiert sowie das Herz-Kreislauf-System
trainiert. Der Wasserdruck fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel und wirkt straffend auf
das Bindegewebe. Je nach Intensität ist Bewegung
im Wasser auch ein „Kalorienkiller“.
Aquafitness für Frauen
Aquafitness ist ein umfassendes Körpertraining
im brusttiefen Wasser zur Steigerung der Ausdauer. Es besteht aus Elementen des Aquawalkings,
Aquajoggings, der Aquaaerobic und des Aquayogas und wird bei entsprechend motivierender Musik durchgeführt.
Mitzubringen: Baumwollsocken
■ Aquafitness für Frauen
Tanja Dimitrijevic
34301
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:15-09:00 Uhr
kein Kurs am 29.11.16
Nürtingen, Hotel am Schloßberg, CITY SPA
Gebühr: 120,00 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
■ Aquafitness für Frauen 50+
Tanja Dimitrijevic
34302
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
09:10-09:55 Uhr
kein Kurs am 29.11.16
Nürtingen, Hotel am Schloßberg, CITY SPA
Gebühr: 120,00 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:50–11:35 Uhr
kein Kurs am 14.12. und 21.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 53,90 v (zzgl. Eintritt)
Aqua Zumba®
in der Mittagspause
Aqua ZUMBA® ist einfach: man
braucht weder Erfahrungen in
Aquafitness noch in ZUMBA®.
Durch das Empfinden der
Schwerelosigkeit im Wasser ist diese Sportart
ideal für Einsteiger(innen), denn sie wirkt weniger
anstrengend, als Übungen an Land. Die Gelenke
werden geschont, obwohl der Körper vollen Einsatz zeigen muss. Der Aqua ZUMBA® Kurs kombiniert die Erfolgsformel von ZUMBA® mit traditionellen Übungen der Wassergymnastik. Heiße lateinamerikanische und internationale Musik reißt
mit und sorgt für gute Laune. Dazu werden im
Wasser gezielte Übungen mit Tanzelementen ausgeführt. Durch dieses Ganzkörper-Training wird
die Figur geformt, die Ausdauer trainiert und der
Kalorienverbrauch angekurbelt. Dazu macht es
auch einen Riesen-Spaß!
■ Aqua Zumba®
NEU
Elisete Pedrollo
34311
© T. Dimitrievic
Aquajogging
Aquajogging verhilft zu mehr Ausdauer und Belastbarkeit. Laufen im Wasser nutzt gegenüber
dem normalen Joggen die Vorteile des Temperaturreizes, des höheren Energieverbrauchs und der
Massagewirkung. Aber vor allem werden die Gelenke kaum belastet. Deshalb ist es eine gute Alternative zum Joggen. Aquajogging kann auch
von weniger trainierten Personen durchgeführt
werden. Allerdings sollten die Teilnehmer(innen)
schwimmen können, da im Tiefwasser gelaufen
wird.
■ Aquajogging
Christiane Metz
34305
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:10-09:55 Uhr
kein Kurs am 14.12. und 21.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 53,90 v (zzgl. Eintritt)
34306
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:00–10:45 Uhr
kein Kurs am 14.12. und 21.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 53,90 v (zzgl. Eintritt)
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
13:00–13:45 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 75,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
34312
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
13:00–13:45 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 75,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
■ Aqua Zumba®
Ilona Haußmann
Beim Aqua Zumba® werden Elemente aus dem
normalen Zumba® Fitness Programm auf den Einsatz im Wasser übertragen. Man tanzt also auch
beim Aqua Zumba® zu lateinamerikanischen
Rhythmen, kombiniert diese aber mit traditionellen Übungen aus dem Bereich der Wassergymnastik und formt daraus ein sicheres, herausforderndes Wasserworkout, das die Ausdauer trainiert, die Figur formt und vor allem unglaublich
viel Spaß macht.
34314
10-mal, montags, ab 26.09.16
20:15–21:00 Uhr
kein Kurs am 10.10 , 12.12 und 19.12.
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt:
Nichtschwimmerbecken
Gebühr: 58,00 v (inkl. Eintritt für die Kursdauer)
36 Gesundheitsbildung
Wassergymnastik
Der Auftrieb des Wassers entlastet unseren Bewegungsapparat, vor allem die Wirbelsäule und
die Bandscheiben. Gleichzeitig werden mit gymnastischen Übungen durch die Überwindung des
Wasserwiderstandes die Muskulatur gekräftigt
und die Gelenke mobilisiert. Entspannungsübungen, kleine Spiele und Elemente aus dem Aquajogging ergänzen das Programm.
■ Wassergymnastik mit
Rückenschwimmen
Rosemarie Lorch
34317
15-mal, dienstags, ab 20.09.16
17:00–17:50 Uhr
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 70,40 v (inkl. Eintritt für die Kursdauer)
■ Wassergymnastik
Roswitha Halbherr
34318
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:00–18:45 Uhr
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 68,00 v (inkl. Eintritt für die Kursdauer)
Aquafitness
Aquafitness ist ein umfassendes Körpertraining
im brusttiefen Wasser. Durch den Wasserwiderstand und Auftrieb hat es sich als besonders effektives Muskel- und Ausdauertraining herausgestellt. Es besteht aus Elementen des Aquajoggings und der Aquaaerobic und wird bei entsprechend motivierender Musik durchgeführt.
■ Aquafitness
Regine Mäutner
34320
14-mal, montags, ab 19.09.16
17:55–18:40 Uhr
kein Kurs am 19.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 92,00 v (inkl. Eintritt für die Kursdauer)
■ Aquafitness 50+
Christiane Metz
34321
14-mal, montags, ab 26.09.16
18:45–19:30 Uhr
kein Kurs am 12.12. und 19.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 92,00 v (inkl. Eintritt für die Kursdauer)
BLEIBEN
SIE MIT
UNS IN
VERBINDUNG
■ Aquafitness
Christiane Metz
34322
14-mal, montags, ab 26.09.16
19:35–20:20 Uhr
kein Kurs am 12.12. und 19.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 92,00 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
34323
14-mal, montags, ab 26.09.16
20:25–21:10 Uhr
kein Kurs am 12.12. und 19.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 92,00 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
34325
15-mal, dienstags, ab 20.09.16
17:45–18:30 Uhr
kein Kurs am 11.10., 13.12. und 20.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
34326
15-mal, dienstags, ab 20.09.16
18:30–19:15 Uhr
kein Kurs am 11.10., 13.12. und 20.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
34327
15-mal, dienstags, ab 20.09.16
19:20–20:05 Uhr
kein Kurs am 11.10., 13.12. und 20.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
■ Aquafitness
Regine Mäutner
34328
15-mal, dienstags, ab 20.09.16
20:10–20:55 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
34329
15-mal, dienstags, ab 20.09.16
21:00–21:45 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
normalen Joggen die Vorteile des Temperaturreizes, des höheren Energieverbrauchs und der Massagewirkung. Deshalb ist es eine gute Alternative
zum Joggen. Aquajogging kann auch von weniger
trainierten Personen durchgeführt werden. Allerdings sollten die Teilnehmer(innen) schwimmen
können, da im Tiefwasser gelaufen wird.
■ Aquafitness und Aquajogging
Ulrike Göller
34330
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:15–18:55 Uhr
kein Kurs am 13.12. und 20.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 47,90 v (zzgl. Eintritt)
34331
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:00–19:40 Uhr
kein Kurs am 13.12. und 20.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 47,90 v (zzgl. Eintritt)
34332
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:40–20:20 Uhr
kein Kurs am 13.12. und 20.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 47,90 v (zzgl. Eintritt)
34333
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:15–18:55 Uhr
kein Kurs am 14.12. und 21.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 47,90 v (zzgl. Eintritt)
34334
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:00–19:40 Uhr
kein Kurs am 14.12. und 21.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 47,90 v (zzgl. Eintritt)
34335
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:40–20:20 Uhr
kein Kurs am 14.12. und 21.12.16
Nürtingen, Hallenbad, Treffpunkt: Bahn 6
Gebühr: 47,90 v (zzgl. Eintritt)
Aquapower
Bei diesem dynamischen Kraft- und Ausdauertraining im Wasser ist die Fettstoffwechseltätigkeit um ein Dreifaches höher als bei einem vergleichbaren Training an Land. Die Massagewirkung des Wassers hat eine straffende Wirkung
auf das Bindegewebe.
■ Aquapower
Claudia Maurer
Aquafitness und Aquajogging
Aquafitness ist ein umfassendes Körpertraining im
brusttiefen Wasser. Durch den Wasserwiderstand
und Auftrieb hat es sich als besonders effektives
Muskel- und Ausdauertraining herausgestellt.
Aquajogging verhilft zu mehr Ausdauer und Belastbarkeit. Laufen im Wasser nutzt gegenüber dem
34340
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:10–19:55 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
Gesundheitsbildung 37
34341
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:55–20:40 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
34342
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
20:40–21:25 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Nürtingen, Bodelschwinghschule, Hallenbad
Gebühr: 98,50 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
■ Aquapower
Kraulschwimmen am Vormittag
Das Kraulschwimmen wird mittwochs auch
am Vormittag im Hallenbad Nürtingen angeboten. Beginn, Termine und Gebühr können
in unserer Geschäftsstelle erfragt werden. Anmeldungen dazu werden zu unseren Geschäftszeiten telefonisch (07022 75-330)
oder persönlich in unserer Geschäftsstelle
entgegengenommen..
Herz-Kreislauftraining
Bodyfitness
Ulrike Göller, Simone Kempf
■ Fitness- und
34343
12-mal, samstags, ab 08.10.16
13:00–14:00 Uhr
kein Kurs am 10.12. u. 17.12.
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 85,00 v (inkl. Eintritt für die Kursdauer)
34344
12-mal, samstags, ab 08.10.16
14:00–15:00 Uhr
kein Kurs am 10.12. u. 17.12..
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 85,00 v (inkl. Eintritt für die Kursdauer)
■ Kraulschwimmen
NEU
Vertiefungskurs. Beate Reinhardt
Für alle, die bereits einen Kraulkurs besucht haben, bietet der Kurs die Möglichkeit, das Rückenund Brustkraulschwimmen individuell zu wiederholen oder aufzufrischen.
34350
Samstag, 29.10.16, 13:15–14:00 Uhr
Samstag, 26.11.16, 13:15–14:00 Uhr
Samstag, 03.12.16, 13:15–14:00 Uhr
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 23,30 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
Kleingruppe
Konditionsgymnastik
Liesbeth Greiner
Mit Musik, Spaß und Ehrgeiz werden Ausdauer,
Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kraft und Koordination trainiert und dabei gleichzeitig auch die Muskeln gestärkt.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
34401
4-mal, samstags, ab 14.01.17
13:10–13:50 Uhr
Nürtingen, Inselbad, Zizishausen
Gebühr: 26,70 v (inkl. Eintritt für die
Kursdauer)
Kleingruppe
■ Ganzkörpertraining
Veronica Müller
Sie haben wenig Zeit, um ausgiebig zu trainieren
oder beginnen gerade mit dem Muskeltraining?
Dann eignet sich womöglich ein Ganzkörpertraining für Sie. Denn so trainieren Sie alle wichtigen
Muskelgruppen in einer kompakten Einheit. Dies
ist ein Ganzkörpertraining mit den Schwerpunkten Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Bauch,
Beine, Po sowie Rücken, Arme und Schultern werden trainiert – das Rundum-Programm mit oder
ohne Zusatzgeräte. Ziel ist es, die Muskulatur zu
kräftigen, geschmeidiger zu machen und in Form
zu bringen. Übungen aus Pilates und Faszientraining kommen auch zum Einsatz.
Mitzubringen: Matte, Getränk, bequeme Kleidung, Sportschuhe oder dicke Socken
34422
12-mal, freitags, ab 23.09.16
20:10–21:25 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v
Fit Mix
In diesem Kurs wollen wir durch intensive, kräftigende Übungen verschiedener Muskelpartien unser allgemeines Wohlbefinden steigern und damit
zur Straffung unseres Körpers und zur Haltungsverbesserung beitragen. Abschließendes Stretching hinterlässt ein angenehmes und motivierendes Körpergefühl.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
© Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V
■ Bauch-Beine-Po-Fitness
Phoebe Keller
Nach einer kurzen Aufwärmphase folgt eine Kräftigung der Bauch-, Bein-, Gesäß- und Rückenmuskulatur mit anschließendem Stretching. Ein effektives Ausdauertraining sorgt für Fettverbrennung
und lässt nebenbei den Alltagsstress vergessen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Handtuch, Getränk
Anfänger(innen)
34351
17-mal, freitags, ab 23.09.16
19:00–20:00 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 72,60 v
16-mal, mittwochs, ab 14.09.16
18:05–19:05 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 68,30 v
■ Kraulschwimmen für
Beate Reinhardt
Kraulschwimmen in Rückenlage stärkt die Rückenmuskulatur und kräftigt die Körpermitte. Rückenkraulen kann auch als Voraussetzung für das
Kraulen in Brustlage dienen. Bei Interesse können auch die zum Brustkraulen nötige anspruchsvollere Atemtechnik und Koordination erprobt
werden.
34415
34402
© Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V
■ Fit Mix
12-mal, montags, ab 26.09.16
10:15–11:15 Uhr
kein Kurs am 19.12.
Nürtingen, Gemeinschaftshaus Roßdorf, Raum
1 und 2
Gebühr: 57,60 v
Ivonne Colin
34414
17-mal, freitags, ab 23.09.16
18:00–19:00 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 72,60 v
■ Get fit
Isolde Henzler-Nagel
Der Kurs zeichnet sich durch ein peppiges, sehr
vielseitiges und abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit Musik aus. Die Kursinhalte reichen
38 Gesundheitsbildung
von Aerobic und unterschiedlichen Bewegungsformen bis hin zu funktionellen Kräftigungsübungen für die Muskulatur.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe
34403
15-mal, montags, ab 26.09.16
17:20–18:20 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium,
Gymnastikraum
Gebühr: 64,00 v
Bewegung für Körper und Seele
Dieser Kurs eignet sich besonders für
Teilnehmer(innen), die abnehmen wollen und
für Einsteiger(innen) als Bewegungsausgleich
zum Alltag. Die gesamte Muskulatur wird gekräftigt, vor allem Körperpartien wie Bauch, Po,
Oberschenkel und die Rückenmuskulatur. Das
Herz-Kreislauf-System wird angeregt und die allgemeine Belastbarkeit gesteigert. Zum Schluss
stärken Entspannungsübungen das innere
Gleichgewicht.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
■ Bewegung für Körper und Seele
für Anfänger(innen)
Elisa Greiner
34404
14-mal, montags, ab 26.09.16
18:45–19:45 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 59,70 v
34405
14-mal, montags, ab 26.09.16
19:45–20:45 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 59,70 v
Get fit
Der Kurs zeichnet sich durch ein peppiges, sehr
vielseitiges und abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit Musik aus. Die Kursinhalte reichen
von Aerobic und unterschiedlichen Bewegungsformen bis hin zu funktionellen Kräftigungsübungen für die Muskulatur.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe
■ Get fit
Vera Wilbring
34407
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
17:25–18:25 Uhr
kein Kurs am 29.11.
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 59,70 v
34408
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:30–19:30 Uhr
kein Kurs am 29.11.
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 59,70 v
■ Body Fitness
Feierabend Fatburner
Vera Wilbring
Ein funktionelles Workout zur Kräftigung speziell
im Bereich Bauch, Beine und Po, auch mit verschiedenen Kleingeräten.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
Dieses Angebot ist für alle, die am Ende des Arbeitstages nochmal richtig powern wollen. Nach
einer kurzen Aufwärmphase wird zwischen Cardio- und Krafttraining abgewechselt und so trainiert, dass alle richtig zum Schwitzen kommen.
Natürlich werden Bauchmuskeltraining und Bodenübungen nicht fehlen. Dieses effektive Training lässt uns nebenbei den Alltagsstress vergessen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe
34409
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:30–20:30 Uhr
kein Kurs am 29.11.
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 59,70 v
Fit mit Babybauch
Dieses Fitness-Programm hilft Schwangeren fit zu
bleiben und sich wohl zu fühlen. Nach dem Aufwärmen wird das Herz-Kreislaufsystem angeregt,
Muskeln gekräftigt und zum Schluss gedehnt. Hin
und wieder fließen auch Übungen zur Kräftigung
des Beckenbodens mit ein. Alle Übungen sind
auf werdende Mamas ausgerichtet. Ein ausgewogenes Training kann Schwangerschaftsbeschwerden erleichtern und sich positiv auf die Geburt
auswirken.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe
■ Fit mit Babybauch
Phoebe Keller
34411
6-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:00–19:00 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium,
Gymnastikraum
Gebühr: 33,60 v
Kleingruppe
34411A
6-mal, donnerstags, ab 24.11.16
18:00–19:00 Uhr
kein Kurs am 15.12. und 22.12.
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium,
Gymnastikraum
Gebühr: 33,60 v
Kleingruppe
■ Powerfitness
Liesbeth Greiner
Ein vielfältiges Bewegungsangebot zum Stressabbau ist dieses abwechslungsreiche Fitnessprogramm, bestehend aus Kraft-, Ausdauer- und Fitnesseinheiten, Muskelaufbau, funktioneller Rückengymnastik, Stretching und Entspannungstechniken.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
34416
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:10–20:10 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 59,70 v
■ Feierabend Fatburner
Phoebe Keller
34412
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:05–20:05 Uhr
kein Kurs am 22.12.
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium,
Gymnastikraum
Gebühr: 67,20 v
34413
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
20:10–21:10 Uhr
kein Kurs am 22.12.
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium,
Gymnastikraum
Gebühr: 67,20 v
■ Bauch-Beine-Po-Gymnastik
Liesbeth Greiner
Zu Beginn der Stunde werden sämtliche Muskelgruppen erwärmt. Danach folgt eine Kräftigung
der Bauch-, Bein-, Gesäß- und Rückenmuskulatur
mit anschließendem Stretching.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Handtuch, Getränk
34420
10-mal, mittwochs, ab 05.10.16
17:05–18:05 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 48,00 v
■ Funktionsgymnastik mit
Pilateselementen
Liesbeth Greiner
Es handelt sich um ein vielseitiges Fitnessprogramm zur Schulung von Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit mit und ohne Gerät. Stretchingund Entspannungsphasen unter Einbeziehen von
Pilateselementen runden die Bewegungsstunde
ab.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
34421
10-mal, mittwochs, ab 05.10.16
20:15–21:00 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 32,00 v
Die bequemste Zahlungsweise: Abbuchung!
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung an.
Gesundheitsbildung 39
■ Energy-Dance®
Get fit
mit Handgeräten
Der Kurs zeichnet sich durch ein peppiges, sehr
vielseitiges und abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit Musik aus. Die Kursinhalte reichen
von Aerobic und unterschiedlichen Bewegungsformen bis hin zu funktionellen Kräftigungsübungen für die Muskulatur.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Handtuch, Getränk
Meike Haberer
Dieser Energy-Dance®-Kurs beschäftigt sich mit
dem fließenden Einsatz von Handgeräten, wie
Brasils, Theraband, Gewichte mehr mit der Kräftigung des Oberkörpers und stärkt somit auch den
Rücken.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk, Matte
■ Get fit
für Fortgeschrittene
Sabine Zöberer
34417
12-mal, donnerstags, ab 13.10.16
18:55–19:55 Uhr
kein Kurs am 22.12.
Nürtingen, Ersbergschule, Gymnastikraum
Gebühr: 59,70 v
34418
12-mal, donnerstags, ab 13.10.16
20:00–21:00 Uhr
kein Kurs am 22.12.
Nürtingen, Ersbergschule, Gymnastikraum
Gebühr: 51,20 v
■ Langlauf auf dem Feldberg
für Erwachsene und
Jugendliche ab 14 Jahren
Outdoor- und Schneesportschule Black
Forest Magic
Der Skilanglauf ist gesundheitsfördernd und leicht
erlernbar. Er trainiert Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit und bietet darüber hinaus wunderschöne
Naturerlebnisse. Um den Langlauf genießen zu
können, ist eine fachgerechte Anleitung durch einen Trainer sinnvoll. Im zweitägigen EinsteigerWorkshop werden die einfachen Technikformen
des klassischen Langlaufs erlernt. Der Unterricht
geht täglich über vier Stunden mit einer Pause.
Die komplette Langlaufausrüstung kann gegen
eine Gebühr von 25,– Euro vor Ort für beide Tage
geliehen werden (Ski, Schuhe, Stöcke). Die Busfahrt (Sa. + So.) muss extra gebucht werden und
kostet zusätzlich 35 v pro Teilnehmer(in).
Verbindlicher Ersatztermin bei Schneemangel:
11./12.03.17
34430
Samstag, 18.02.17, 06:15–20:00 Uhr
Sonntag, 19.02.17, 06:15–20:00 Uhr
Nürtingen, Treffpunkt: Bushaltestelle,
Hallenbad Nürtingen
Gebühr: 69,00 v
Veranstalter im Sinne des Reiserechts:
Outdoor- und Schneesportschule Black Forest
Magic Freiburg & Feldberg – zertifizierte DSLVProfi-Skischule
■ Schneeschuhwanderung auf
dem Feldberg
für Erwachsene und
Jugendliche ab 15 Jahren
Outdoor- und Schneesportschule Black
Forest Magic
Das altbewährte Schneeschuhlaufen ermöglicht
eine Kräfte sparende Fortbewegung im Tiefschnee
© Black Forest Magic
und eignet sich für jede Altersgruppe ohne große
Vorkenntnisse. Nach einer kurzen Einweisung
durch den Schneeschuhführer erfolgt eine gemütliche Wanderung durch verschneite, ruhige Ecken
des Hochschwarzwaldes von insgesamt vier bis
fünf Stunden. Zwischendurch gibt es eine einstündige Mittagspause in einer Berghütte. Bitte kein
selbst mitgebrachtes Essen verzehren!
Mitzubringen: Bergschuhe bzw. hohe Wanderschuhe, Mütze und Handschuhe. Die komplette
Leihausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke und Guide) ist im Preis enthalten.
Die Busfahrt muss extra gebucht werden und kostet zusätzlich 20 v pro Teilnehmer(in).
Verbindlicher Ersatztermin bei Schneemangel:
11.03.17
34431
Samstag, 18.02.17, 06:15–20:00 Uhr
Nürtingen, Treffpunkt: Bushaltestelle,
Hallenbad Nürtingen
Gebühr: 34,00 v
Veranstalter im Sinne des Reiserechts:
Outdoor- und Schneesportschule Black Forest
Magic Freiburg & Feldberg – zertifizierte DSLVProfi-Skischule
Tanzen
■ Energy-Dance®
Meike Haberer
Energy-Dance® ist ein Bewegungstraining, welches Tanz, Gymnastik
und Fitnesssport verbindet. Es ist ein Gruppentraining mit unterschiedlichster bewegungsmotivierender Musik. Das Besondere daran sind die
fließenden Veränderungen in den ganzkörperlichen Bewegungen ohne Choreographie oder Taktzählen, sowie das spezielle Zusammenspiel von
Musik und Bewegung. Die Teilnehmenden können der Bewegungsvorgabe unmittelbar folgen
und kommen „raus aus dem Kopf – rein in den
Körper“.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Sportschuhe,
Handtuch, Getränk
34600
12-mal, montags, ab 12.09.16
19:00–20:15 Uhr
Nürtingen, Mörikeschule, Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v
34601
13-mal, mittwochs, ab 14.09.16
19:10–20:25 Uhr
Nürtingen, Kinderhaus Roßdorf,
Gymnastikraum
Gebühr: 69,30 v
Ein weiterer Energy-Dance® Kurs findet ab
Dienstag, 13.09.16 unter der Kursnummer
36118 in Raidwangen statt.
■ Piloxing® – Ein Mix aus
NEU
Pilates, Boxen und Tanzen
Nathalie Heidt
Piloxing SSP ist eine KombiKombination aus kraftvollen, schnellen Box-Bewegungen und kräftigenden
Pilates- Übungen. Ein schweißtreibendes Intervalltraining, mit dem Ziel, Fett zu verbrennen,
Muskeln aufzubauen und den Körper zu formen
und zu straffen. Der Einsatz von speziellen Piloxing Handschuhen mit Gewichten ist freiwillig. Die
Handschuhe können während des Trainings für
20 v erworben werden. Trainiert wird mit AntiRutsch-Socken oder barfuß.
Mitzubringen: Sportkleidung, Anti-Rutsch-Socken, Matte, Handtuch
34606
12-mal, dienstags, ab 04.10.16
18:00–19:00 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium,
Gymnastikraum
Gebühr: 67,20 v
ZUMBA®
Fitness
ZUMBA®, die Tanzbewegung aus USA, ist zu einem Kult geworden.
ZUMBA® vereint Tanz und Fitness. Nach lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Merengue,
Samba oder Reggaeton, wird in der Gruppe mit
Gleichgesinnten (aber ohne direkten Partner) im
Aerobic-Stil getanzt. Dabei wird das Herzkreislaufsystem angeregt, die Muskeln gestärkt und
die koordinativen Fähigkeiten verbessert. Für
ZUMBA® sind keine Vorkenntnisse notwendig, Sie
bestimmen selbst die Ausführung und Intensität
der einzelnen Bewegungen. Man muss nicht tanzen können, das Wichtigste ist, sich zur Musik zu
bewegen und Spaß daran zu haben.
Mitzubringen: Bequeme (Sport-)Kleidung, Getränk, Handtuch
40 Gesundheitsbildung
■ ZUMBA® Fitness
Angelika Priklopil
■ ZUMBA® Fitness
Elisete Pedrollo
ZUMBA®, die Tanzbewegung aus USA, ist zu einem Kult geworden. ZUMBA® vereint Tanz und Fitness. Nach lateinamerikanischen Rhythmen wie
Salsa, Merengue, Samba oder Reggaeton wird in
der Gruppe mit Gleichgesinnten (aber ohne direktem Partner) im Aerobic-Stil getanzt. Dabei wird
das Herzkreislaufsystem angeregt, die Muskeln
gestärkt und die koordinativen Fähigkeiten verbessert. Für ZUMBA® sind keine Vorkenntnisse
notwendig, Sie bestimmen selbst die Ausführung
und Intensität der einzelnen Bewegungen. Man
muss nicht tanzen können, das wichtigste ist,
sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben.
Mitzubringen: Bequeme (Sport-) Kleidung, Getränk, Handtuch
34604
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:05–20:05 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium,
Gymnastikraum
Gebühr: 72,00 v
■ ZUMBA® Fitness
Angelika Priklopil
34611
34613
34611A
34613A
8-mal, freitags, ab 23.09.16
9:30–10:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 64,00 v
© E. Pedrollo
■ ZUMBA® gold
8-mal, freitags, ab 25.11.16
09:30–10:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 64,00 v
ZUMBA® gold
ZUMBA® gold richtet sich speziell an das am schnellsten
wachsende Bevölkerungssegment: die Babyboomer. Es basiert auf der ZUMBA® Formel.
Die Moves und das Tempo wurden auf die Bedürfnisse von aktiven, älteren Teilnehmern angepasst. Ebenso eignet es sich für alle, die ihren
Weg zu einem sportlichen und gesunden Leben
eben erst begonnen haben. Dabei werden alle
Elemente beibehalten, die unsere Zumba®Fitness-Party so beliebt machen: fetzige lateinamerikanische Musik wie Salsa, Merengue, Cumbia und Reggaeton, anregende und leicht erlernbare Bewegungen und eine mitreißende Party-Atmosphäre. Aktive ältere Personen wünschen sich
Gemeinschaft, Spaß und Fitness auf ihrem Trainingsplan. ZUMBA® gold ist dafür einfach perfekt. Es ist ein Tanzfitnesskurs mit toller Stimmung und viel Spaß.
Mitzubringen: Sportkleidung
8-mal, freitags, ab 23.09.16
10:30–11:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 64,00 v
8-mal, freitags, ab 25.11.16
10:30–11:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 64,00 v
■ Tanzen Sie einfach mit –
ein ganzheitliches
Wohlfühlprogramm
für Frauen ab 50 Jahren
Helga Wenzel
Möchten Sie den Alltag unterbrechen, Lebenslust
und Freude erfahren, auf spielerische Art das Gedächtnis trainieren sowie Konzentration und Koordination fördern? Dann sind Sie herzlich eingeladen. Wir tanzen internationale Folklore- und
einfache Modetänze. Ein buntes Tanzprogramm,
das Spaß macht.
Mitzubringen: Bequeme Schuhe
34614
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
14:15–15:45 Uhr
kein Kurs am 12.10., 09.11., 07.12., 18.01.
Nürtingen, Bürgertreff im Rathaus, Großer Saal
Gebühr: 62,40 v
Elisete Pedrollo
34608
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:15–19:15 Uhr
Nürtingen, Gemeindehalle Hardt,
Gymnastikhalle
Gebühr: 67,20 v
Viele Kurse im Gesundheitsbereich werden von
den gesetzlichen Krankenkassen anteilig bezuschusst. Erkundigen Sie sich vor Kursbeginn
bei Ihrer Krankenkasse nach einer möglichen
Förderung.
Anzeige
Faire Kleidung
zieht an !
■ Orientalischer Tanz
für Fortgeschrittene
Hannelore Distel
Raks Sharki – Tanz des Ostens -, wie es im Orient
heißt, ist weit mehr, als man hinter den üblichen
Bauchtanzklischees vermutet. Als wahrscheinlich
ältester Tanz der Welt hat er eine große Ausdrucks- und Bewegungsvielfalt: Schlangenarme,
Kamelgang, Hüftachten sowie Tanzschritte aus
der ägyptischen Folklore. Der „Tanz der Freude“
kann von jeder Frau getanzt werden – unabhängig von Alter und Figuridealen. Auch Teilnehmerinnen mit geringen und guten Vorkenntnissen
sind hier willkommen.
Mitzubringen: Gymnastiktrikot, Folklorerock oder
Pumphose, Fransentücher oder Ähnliches zur Betonung der Hüfte.
34615
8-mal, mittwochs, ab 05.10.16
19:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Bodelschwinghschule,
Gymnastikhalle
Gebühr: 34,10 v
Wir sind für Sie da:
Mo.-Mi. 9.00-18.00, Do.+Fr. 9.00-18.30, Sa. 9.00-13.30
Kirchstraße 25, 72622 Nürtingen, Telefon 211713, Fax 212140
www.nuertinger-weltladen.de
[email protected]
Anmeldung per Telefon
0 70 22 75-330
Gesundheitsbildung 41
Line Dance
■ Disco-Fox
So gut isst Baden Württemberg
Haben Sie Lust zu tanzen, aber keinen Partner?
Ursprünglich wurde der Line Dance zu Country
Music getanzt. Inzwischen tanzt man ihn auch zu
Rock- und Popmusik. Durch einfache Schrittfolgen ergeben sich interessante Tänze, die leicht zu
erlernen sind. Wir tanzen ohne Partner, nebenund hintereinander, zu flotten Rhythmen. Ein Einstieg in diesen Kurs ist mit leichten Vorkenntnissen möglich.
Mitzubringen: Schuhe mit glatter Sohle
für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene
Angelika Priklopil
Dieser Tanz ist ein absolutes Muss. Bei keinem
anderen Tanz kann man so viele Pluspunkte setzen – vorausgesetzt: „man kann“. Discofox auch
Disco Swing, Hustle oder Tipp-Fox genannt, ist
eine Fusion vieler verschiedener Elemente aus
anderen Tänzen, z. B. Rock ’n’ Roll, Boogie Woogie, Swing, Salsa und Cha-Cha-Cha. Der DiscoFox ist neben Salsa der populärste Paartanz,
was u. a. auch an seiner technischen Unkompliziertheit liegt. Der Workshop ist für Neueinsteiger(innen) genauso wie für Paare mit Grundkenntnissen geeignet.
Seit 19 Jahren tourt die Aktion SWR1 Pfännle
durch Baden-Württemberg und feiert immer im
September große Stadtfeste rund um die regionale Küche – in diesem Jahr in Bad Dürrheim
(11.09), Esslingen (18.09.) und Hinterzarten
(25.09.). Frische Lebensmittel und Zutaten aus
der unmittelbaren Region sind die Stars der
Gastroevents und können direkt vor Ort auf bunten Bauern- und Erzeugermärkten eingekauft
oder bei den teilnehmenden Schmeck-den-Süden-Gastronomen verzehrt werden. Im Bühnenprogramm und in der Gastromeile steht in diesem Jahr ein regionales Bier-Menü im Mittelpunkt. Die durchschnittlich mehr als 10.000 Besucher pro Veranstaltung sind der Beweis dafür,
dass regionale Spezialitäten aus Baden-Württemberg im Trend liegen und sich keineswegs
hinter südamerikanischem Rind, neuseeländischem Lamm oder nordeuropäischem Lachs
verstecken müssen.
Das SWR1 Pfännle-Motto „So gut isst BadenWürttemberg“ wird durch die Kooperationen mit
den Volkshochschulen im Land nun noch mehr
Freunde finden, in dem in den speziellen SWR1
Pfännle-Kochkursen gezeigt wird, wie vielfältig
und spannend die regionale Küche ist und spielend leicht im heimischen Alltag Genuss bereiten kann. Insbesondere im Kochkurs SWR1
Pfännle Bier-Menü wird gelernt wie man selbst
zubereiten kann was beim Gastronomen
schmeckt.
34699
Samstag, 04.02.17, 18:00–20:00 Uhr
Sonntag, 05.02.17, 10:00–12:00 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 32,00 v
pro Person
Bitte paarweise anmelden
© M. Gleffe
■ Line Dance
für Fortgeschrittene
Margarete Gleffe
Kochen & Genießen
34616
10-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:45–11:45 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 48,00 v
■ Line Dance
für weit Fortgeschrittene
Margarete Gleffe
Bei allen Kochkursen
Bitte Schreibzeug, Getränk, Schürze und Gefäße für Kostproben mitbringen. Bei den
meisten Kursen sind die Lebensmittelkosten
in der Gebühr enthalten, ansonsten rechnen
die Kursleiter(innen) im Kurs ab.
34617
10-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Jugendkunstschule, EG
Gebühr: 72,00 v
■ Griechischer Tanz
für Anfänger(innen) und Teilnehmer(innen)
mit Vorkenntnissen
Georgios Ballios
Griechische Tänze sind ein Spiegel der Landschaft,
der Menschen und ihrer lebendigen Tradition. Sie
heißen Sirtos, Hasapikos und Tik oder Trigona, Seranitsa und Pentozali. Sie verleiten durch ihre
Rhythmik zur Bewegung und vermitteln dabei ein
positives Lebensgefühl. Die meisten griechischen
Tänze sind Reigentänze, dadurch ist kein(e)
Partner(in) erforderlich. An insgesamt neun Abenden besuchen wir tanzend die verschiedenen Regionen von Makedonien über Nord-Thrakien und Epirus bis zu Kleinasien und der Inselwelt.
Mitzubringen: leichte bequeme Kleidung und
Turn- oder Tanzschuhe
34619
8-mal, donnerstags, ab 06.10.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Friedrich-Glück-Schule,
Gymnastikraum
Gebühr: 51,20 v
Wildkräuter und Wildfrüchte
sammeln, zubereiten, genießen
Shilanu Keidel-Weber
Viel Kraft steckt in den heimischen Wildkräutern
und Wildfrüchten. Wie Sie die Kräuter und Früchte erkennen und verarbeiten können und welche
Heilwirkungen sie haben, erfahren Sie in diesem
Kurs. Wir sammeln die Kräuter und Früchte, die
Sie leicht in Ihrer Umgebung finden können, wie
z. B. Schafgarbe, Brennessel, Sauerampfer und
Hagebutte, Weißdorn, Schlehe. Anschließend
verarbeiten wir sie von Suppe bis Nachtisch zu
schmackhaften Gerichten: z. B. Kräuterwaffeln,
Frankfurter Grüne Soße, Wilder Auflauf, Römercreme (Kornelkirsche) und vieles mehr. Sind Sie
neugierig geworden, die Powerpakete aus der Natur zu genießen?
Der Kurs beansprucht etwas mehr Zeit, da wir
wirklich draußen in Wald und Flur sammeln gehen.
Mitzubringen: Körbchen, Handschuhe, kleines
Messer, wetterfeste Kleidung
39007
Donnerstag, 06.10.16, 15:30–22:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 33,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Das SWR1 Pfännle Bier-Menü
Iris Mutzbauer
Das SWR1 Pfännle
Biermenü der vhs
Nürtingen setzt sich
aus folgenden Komponenten zusammen: Vorspeise: Herzhaftes Hefe-Bier-Gebäck an herbstlichen Feldsalat,
Hauptspeise: Kalbsschnitzel mit Malzkruste, Honig-Bierzwiebeln und Petersilienkartoffeln, Dessert: Kaiserschmarrn mit Bier und ein Äpfelgmiasle von unseren Streuobstwiesen.
Mitzubringen: Schreibzeug, Getränk, Schürze und
Gefäße für Kostproben
39018
Mittwoch, 12.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 27,00 v (inkl. 15 v
Lebensmittelkosten)
Anmeldung möglichst 10 Tage
vor Kursbeginn
Manche Kurse müssen wir eine Woche vor Beginn absagen, wenn nach unseren Unterlagen
zu wenig Anmeldungen vorliegen.
Leider melden sich immer mehr Teilnehmer
(innen) nicht an, sondern kommen ganz spontan und stehen dann vor verschlossener Tür.
Und wir müssen feststellen, dass wir den Kurs
leider unnötigerweise abgesagt haben.
Wir wollen Ihnen und uns diese Enttäuschung
ersparen. Deshalb bitte rechtzeitig anmelden!
42 Gesundheitsbildung
■ Kochschule: Mediterran
für leichten Genuss
© J. Mutzbauer
■ Geschenke aus der Küche
Iris Mutzbauer
Ein kleines Geschenk aus der eigenen Küche zum
Mitbringen kommt immer gut an, oder? Tolle Geschenkideen, süß oder salzig und praktisch zum
Vorbereiten, werden an diesem Abendhergestellt.
Für jede(n) gibt es ein Exemplar zum Mitnehmen.
Sicherlich ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Die Behältnisse werden gestellt.
Mitzubringen: Schreibzeug, Getränk, Schürze und
Gefäße für Kostproben
39021
Mittwoch, 09.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 27,00 v (inkl. 15 v
Lebensmittelkosten)
■ Pfiffige Gerichte in Tassen und
Pfannen
Freya Mast
Käsepolenta und Zwiebelsuppe aus der Tasse,
Pilzauflauf aus Förmchen oder Haferflockenauflauf mit Äpfeln aus der Pfanne – in diesem Kurs
wird Leckeres im Becher gekocht sowie in Formen
und Pfannen gebacken.
Mitzubringen: Schreibzeug, Getränk, Schürze und
Gefäße für Kostproben
39025
Mittwoch, 16.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Winterliches aus aller Welt
Freya Mast
Geschmackvolle, winterliche Gerichte werden
an diesem Abend gemeinsam gekocht: Linsen
und Bohnen mit guten Gewürzen, Fleisch und
Fisch sowie Gemüse und Früchte stehen auf
dem Plan. Wir bereiten u.a. einen Linsen-Karottensalat, ein scharfes Bohnengericht aus Lateinamerika, eine Dickbohnen-Vorspeise aus Persien und weiterhin eine Mexikanische Linsensuppe mit Ananas zu.
Mitzubringen: Schreibzeug, Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für Kostproben
vorrangig für Diabetiker(innen)
Monika Pieger
Leichte Gaumenfreuden genießen, so lautet das
Motto dieses Kurses. Gemeinsam kochen wir ein
leckeres mediterranes 3-Gänge-Menü. Zur Vorspeise gibt es eine Gemüsepfanne mit Feta, zum
Hauptgang eine Fisch-Gemüse-Pasta (alternativ
für Vegetarier: Möhrennudeln mit Pesto) und das
Dessert besteht aus einem Mohn-Grießbrei mit
Himbeer-Kompott. Alle Rezepte sind fett- und
energiebewusst ausgewählt. Sie lernen in diesem
Kurs eine Küche kennen, mit der es Ihnen gelingt,
Ihren Stoffwechsel in Balance, zu halten und bekommen praktische Küchen- und Einkaufstipps.
Alle Informationen und Rezepte zum Nachlesen
finden Sie in dem Ratgeber Kochschule – 100
Rezepte für leichten Genuss. Im Kurspreis ist das
Kochbuch für 14.90 v enthalten. Gut für – alle,
die gerne etwas schlanker wären, aber auf Genuss und leckeres Essen nicht verzichten möchten. Die Rezepte eignen sich auch für Menschen
mit erhöhten Blutzuckerwerten und mit Diabetes.
Tipps, Tricks und Informationen rund um das Thema Diabetes ergänzen die Kochpraxis. Dieser
Kurs ist ein Kochkurs in Kooperation mit dem Diabetes Ratgeber.
Mitzubringen: Schreibzeug, Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für Kostproben
39019
Freitag, 25.11.16, 17:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 28,90 v (zzgl. 9 v Lebensmittelkosten,
werden im Kurs eingesammelt, inkl. neuem
und aktuellem Kochbuch)
39026
Donnerstag, 15.12.16, 17:30–22:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 30,00 v (inkl. 12 v
Lebensmittelkosten)
■ Alte Gemüsesorten neu entdeckt
Shilanu Keidel-Weber
Auch im Herbst und Winter haben wir eine Vielfalt
in unserer Gemüsekiste. Aber wie das saisonale
Gemüse zubereiten? Mit Pastinake, Grünkohl,
Rote Bete und Co werden wir daher leckere Gerichte wie Wirsing-Käse-Suppe, gebackener Sellerie und Schwarzwurzelgemüse mit Thymian-Nussbröseln zubereiten. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Gemüsekiste verwöhnen.
Mitzubringen: Schreibzeug, Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für Kostproben
39028
Donnerstag, 19.01.17, 17:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 25,00 v (inkl. 9 v
Lebensmittelkosten)
■ Pralinen selbst gemacht
Shilanu Keidel-Weber
Wir zaubern Pralinen von Apfelkonfekt bis Zimttrüffel. Es werden gute Zutaten verwendet: z.B. Ahornsirup, Trockenfrüchte. Außerdem arbeiten wir vorwiegend ohne Alkohol.Sie können diese Pralinen in Ih-
KURSE ONLINE BUCHEN:
www.vhs-nuertingen.de
Anzeige
ALLES, WAS MAN
ÜBER DIABETES
WISSEN SOLLTE
D
IABET
ES
DIABETES
TE
RATGEBER
RAT
R
ATG
GEBER
E B ER
RATGEBER
39020
Mittwoch, 23.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
rer Küche herstellen ohne besondere Werkzeuge.
Selbst gemacht schmecken sie noch mal so gut und
sind auch ein wunderbares Weihnachts-Geschenk.
Lust auf den süßen kleinen Genuss? Sie erhalten im
Laufe des Abends einen kleinen Imbiss.
Mitzubringen: Schreibzeug, Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für Kostproben
Holen Sie sich das aktuelle
Heft gleich in Ihrer Apotheke.
Ich beweg’ mich
Diabetes Ratgeber – der Partner Ihrer
Gesundheitsbildung 43
■ Heute kocht der Mann
Iris Mutzbauer
Heute kocht der Mann und es gibt lecker gefüllte
Rindsrouladen mit schwäbischen Spätzle und einer echten dunkelen Kraftsauce. Wenn Man(n)
da nicht Lust auf das Selberkochen bekommet?
Natürlich gibt es noch eine Vorspeise und ein süßer Gaumenschmaus rundet das Ganze ab. Also
Schürze an und los geht’s.
Mitzubringen: Schreibzeug, Getränk, Schürze und
Gefäße für Kostproben
39030
Dienstag, 24.01.17, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 22,00 v (inkl. 10 v
Lebensmittelkosten)
Gaumenfreuden
39053
Samstag, 15.10.16, 20:00–22:15 Uhr
Nürtingen, Salemer Hof, Unterm Dach, Eingang
Mönchstraße
Gebühr: 35,00 v (inkl. 20 v für Wein, Brot und
Seminarunterlagen)
■ Portugals Weine
Hannes Rehm
Bis vor zwanzig Jahren war Portugal vor allem für
seine Portweine bekannt. Doch seither hat der
Weinbau in dem traditionsreichen Weinland enorme Fortschritte gemacht und es kommen zunehmend Weiß- und Rotweine von hervorragender
Qualität auf den Markt. Neben über 300 nur lokal
angebauten Rebsorten finden sich internationale
Gewächse in den spannenden Cuvees der innovativen Weinmacher.
Hannes Rehm, unser langjähriger Seminarleiter
und Verkostungsexperte, stellt Ihnen an diesem
Abend die Vielfalt portugiesischer Weine vor, wobei natürlich Vinho verde und Portwein nicht fehlen dürfen.
39054
Bordeaux – die Klassiker unter den
französischen Weinen
Die bekannteste Weinregion der Welt ist die Heimat berühmter Châteaux und legendärer
Weingemeinden (Saint-Emilion, Pauillac, Margaux u.a.). Die Region Bordeaux wetteifert mit
Burgund um den ersten Platz der qualitativ „besten Weine“ der französischen Weinbaugebiete.
Im Jahre 1855 erfolgte anlässlich der Weltausstellung in Paris eine umfassende Einteilung der
Bordeaux-Weine in Qualitäts-Klassen. Diese berühmte Bordeaux-Klassifizierung ist noch heute
nahezu unverändert gültig, aber sehr kompliziert.
Hannes Rehm, unser langjähriger Seminarleiter
und Weinexperte, versucht Licht ins Dunkel der
Weinvielfalt des Bordelais zu bringen und stellt ihnen an diesem Abend typische weiße und rote
Vertreter dieses berühmten und klassischen
Weinanbaugebietes vor.
Freitag, 11.11.16, 20:00–22:15 Uhr
Nürtingen, Salemer Hof, Unterm Dach, Eingang
Mönchstraße
Gebühr: 32,90 v (inkl. 18 v Lebensmittelkosten für Wein, Brot und Seminarunterlagen)
Kunst und Wein in der Ausstellung
Lindenberg und Janosch
Zwei Genießer und ihre legendären Werke werden
begleitet von leckeren Weinen. Mark Horlacher
von Vino Vino Bodega präsentiert Überraschendes und Unerwartetes im Glas. Freuen Sie sich
auf eine spannende und feine Reise durch die
verschiedenen Geschmackswelten. Mehr wird
noch nicht verraten. Die Galeristin Brigitte KuderBross führt in die Ausstellung mit Arbeiten von
Lindenberg und Janosch ein und beantwortet Fragen zu dessen Werken.
■ Kunst und Wein in der
Ausstellung Lindenberg und
Janosch
Mark Horlacher
39050
Freitag, 20.01.17, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche, Saal
Gebühr: 43,00 v (inkl. Eintritt)
39051
© H. Rehm
Freitag, 03.02.17, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Kreuzkirche, Saal
Gebühr: 43,00 v (inkl. Eintritt)
■ Bordeaux – die Klassiker unter
den französischen Weinen
Hannes Rehm
39052
Freitag, 14.10.16, 20:00–22:15 Uhr
Nürtingen, Salemer Hof, Unterm Dach, Eingang
Mönchstraße
Gebühr: 35,00 v (inkl. 20 v für Wein, Brot und
Seminarunterlagen)
Volkshochschule
Nürtingen
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag
9–12 und 14–17 Uhr,
Dienstag
9–12 und 14–17 Uhr,
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
9–12 und 14–18 Uhr,
Freitag
9–12 Uhr.
Kochkulturen
■ Die Persische Küche
Freya Mast
Mit folgenden Köstlichkeiten werfen wir einen
Blick auf die iranische Kochkultur: Auberginen,
persische Frikadellen, Fisch, Fleisch, Reis und
Früchte mit Kräutern und Gewürze.
Mitzubringen: Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für
Kostproben
39057
Montag, 10.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Die Russische Küche
Maria Fix
Im Laufe der Jahrhunderte waren russische Hausfrauen stets darauf bedacht, ihre Gäste besonders zu verwöhnen und entwickelten eine Fülle
von phantasievollen Rezepten. Einige von ihnen
probieren wir heute aus: Tschtschi, Selödka pod
Schuboj, Russischer Zupfkuchen, Kompott.
Mitzubringen: Getränk, Schürze und Gefäße für
Kostproben
39061
Samstag, 15.10.16, 16:00–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 26,00 v (inkl. 10 v
Lebensmittelkosten)
Vegetarisch indische
Familienrezepte
Natürlich ist das Gemüse das Herz der vegetarischen Küche aber auch die verschiedenen Gewürzmischungen und Zubereitungsformen machen die indische vegetarische Küche so abwechslungsreich. Harsha Oza ist Kochbuchautorin und kocht mit Ihnen traditionelle
Familienrezepte von der Vorspeise bis zum Dessert.
Mitzubringen: Schreibzeug, Getränk, Schürze und
Gefäße für Kostproben
■ Vegetarisch indische
Familienrezepte
Harsha Oza
39055
Samstag, 05.11.16, 16:00–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 26,00 v (inkl. 10 v
Lebensmittelkosten)
39056
Samstag, 28.01.17, 16:00–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 26,00 v (inkl. 10 v
Lebensmittelkosten)
44 Gesundheitsbildung
■ Koch-Sprachkurs:
Leckeres aus Sizilien
für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene
Antonella Sgroi
Spaß beim Kochen ... und Italienisch lernen?
Das geht. Wir bringen das Kulinarische und die
Sprache unter einen Hut. Wir kochen und lernen
dabei Italienisch. Es gibt gesunde Küche nach
Grundrezepten der Nonna Maria: hausgemachte
Gnocchi mit verschiedenen Soßen, Bruschetta
und Panna Cotta. Beim Kochen nähern wir uns
der italienischen Sprache. Schwerpunkte sind Vokabeln und Sätze, die im Restaurant nützlich
sind.
39086
Hauswirtschaft
Hygieneschulung
2-mal, mittwochs, ab 02.11.16
19:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 18,00 v (inkl. 2 v Materialkosten)
44002
Freitag, 18.11.16, 18:00–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 26,70 v (inkl. Lebensmittelkosten)
© G. Borchart
■ Die Kasachische
und Kirgisische Küche
Maria Fix
In Mittelasien wurde und wird ausgiebig und gut
gegessen und getrunken. Man nimmt sich Zeit
zum Kochen und zum Genießen. Mit folgenden
Speisen werfen wir einen Blick auf die kasachische und usbekische Küche: Domljama, Samsa,
Salat „Atschik Tschutschuk“.
Mitzubringen: Getränk, Schürze und Gefäße für
Kostproben
39062
Samstag, 03.12.16, 16:00–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 26,00 v (inkl. 10 v
Lebensmittelkosten)
Wer Lebensmittel herstellt und in Verkehr
bringt, muss verantwortlich handeln und alles tun, damit vom Lebensmittel und der Person, die Lebensmittel herstellt, keine Gefahr
ausgeht. Gesetzliche Regelungen auf EU-Ebene und die Durchführungsverordnung schreiben regelmäßige Schulungen im Bereich der
Lebensmittelhygiene für diesen Personenkreis zwingend vor.
Wenn Sie Interesse an einem Hygieneschulungskurs haben, wenden Sie sich bitte an
Yvonne Beiß, Tel: 07022 75-338. Wir organisieren zeitnah eine Hygieneschulung.
■ Motivationstraining Hausarbeit
Georgia Borchart
Von der lästigen Pflicht zur kreativen Freizeitbeschäftigung
Gehören Sie auch zu den Menschen, die Hausarbeit nerv tötend oder langweilig finden? Oder haben Sie Stress mit der Frage: Wer macht was und
wann? So oft, wie Hausarbeit nötig ist, um das
Wohlbefinden im eigenen Lebensumfeld zu sichern, lohnt es sich, an diesen Missstand etwas
zu ändern. Themen sind u.a.: Die typische Unlust
– wo kommt sie her, wie wird sie überwunden?
Achtsam und kreativ arbeiten – was heißt das
und wie geht das? Bringst du mal den Müll runter, Schatz? – Gemeinsam Haushalten.
Mitzubringen: Schreibzeug
Viele Kurse im Gesundheitsbereich werden von
den gesetzlichen Krankenkassen anteilig bezuschusst. Bitte erkundigen Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach einer möglichen Förderung. Nach Beendigung des Kurses
können Sie eine kostenlose Teilnahmebescheinigung bei uns abholen. Auf Wunsch schicken
wir diese gerne zu, wenn Sie uns einen frankierten und adressierten Umschlag zukommen
lassen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter
Telefon 07022 75-337 bei Frau Baier, 07022
75-338 bei Frau Beiß oder in der Geschäftsstelle der vhs.
Anzeige
Ein Haus voller Ideen
rund um den Druck
Senner Druckhaus GmbH
72622 Nürtingen
Carl-Benz-Straße 1
Telefon (0 70 22) 94 64-202
[email protected]
www.senner-druckhaus.de
Sprachen 45
Sprachen
Fachbereichsleitung:
Petra Garski-Hoffmann M.A.
Dr. Peter Sindlinger
Deutsch als Fremdsprache . . . . . . . . . . . . . . 45
Englisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47
Filme in Originalsprache . . . . . . . . . . . . . . . 49
Business-Line English . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52
Französisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52
Italienisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 54
Spanisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
Selten unterrichtete Sprachen. . . . . . . . . . . . 59
Deutsch als
Fremdsprache
Je nach Vorkenntnissen und Leistungsbereitschaft können Sie mit einem Kurs für Anfänger
ohne Vorkenntnisse (A 1), mit einem Kurs für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen (A 1) oder
mit einem Intensivkurs (A 1) einsteigen.
Die Niveaustufe A 2 kann mit der GrundbausteinPrüfung abgeschlossen werden, die Niveaustufe
B 1 mit dem international anerkannten Zertifikat
Deutsch. Den Abschluss der Stufe C 1 kann die
Zentrale Mittelstufenprüfung des Goethe-Instituts
(ZMP), den Abschluss der Stufe C 2 die Deutsche
Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) oder das Kleine
Deutsche Sprachdiplom (KDS) darstellen.
Wir bemühen uns, Deutschkurse lückenlos bis
zum Abschluss der Stufe C 2 anzubieten. Wo uns
das wegen zu geringer Teilnehmerzahlen nicht
möglich ist, bitten wir Sie, auch das Angebot unserer Nachbarvolkshochschulen zu nutzen.
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor
Kursbeginn an. Jede Anmeldung ist verbindlich.
Die Gebühren werden mit Kursbeginn fällig. Gibt
es weniger als zehn Anmeldungen, muss der Kurs
abgesagt oder die Gebühr erhöht werden.
Learning German Systematically
© Nürtinger Zeitung
Deutsch lernen mit System
Unsere Deutschkurse sind in die Stufen Elementare Sprachverwendung (basic user), Selbständige Sprachverwendung (independent user) und
Kompetente Sprachverwendung (competent
user) eingeteilt und bauen in der Regel aufeinander auf. Sie entsprechen den Niveaustufen A 1
und A 2, B 1 und B 2 sowie C 1 und C 2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). (Siehe die Grafik zwischen den Bereichen
Deutsch und Englisch!)
Our German courses are divided into three levels,
basic user, independent user and competent
user, and as a rule follow on from one another.
They correspond to levels A 1 and A 2, B 1 and B
2, as well as C 1 and C 2 of the Common European Framework of References for Languages (CEF).
(See the chart between the German and English
sections!)
Depending on your previous knowledge of the
language and willingness to learn, it is possible
to begin with a course for beginners with no previous language knowledge (A 1), a course for beginners with minimal knowledge (A 1) or an intensive course (A 1).
A 2 can be taken to „Grundbaustein“ examination level, B 1 to the internationally recognised
„Zertifikat Deutsch“ (Certificate in German) C 1
to the „Zentrale Mittelstufenprüfung des GoetheInstituts“ ZMP (Intermediate Certificate from the
Goethe Institute) and C 2 to the „Deutsche
Sprachprüfung für den Hochschulzugang auslän-
Beratung und Anmeldung
Deutschkurse
dienstags, 9:00-12:00 Uhr
donnerstags, 14:00-17:00 Uhr
■ Integrationskurs – Basisstufe –
41006A
Basissprachkurs
Aufbausprachkurs
Orientierungs-Kurs
100 UE 100 UE 100 UE
100 UE 100 UE 100 UE
– Rechtsordnung
– Kultur
– Geschichte
ZIEL:
B1 (GER)
Prüfung:
Deutschtest für
Zuwanderer (DTZ)
300 UE
Dienstag, 06.09.16, 17:30 – 19:30 Uhr
Samstag, 10.09.16, 9:00 – 13:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Kirchstraße,
Raum 202 und 204
Keine Gebühr
Dozententeam
INTEGRATIONSKURS (660 UE)
300 UE
Die Volkshochschule plant im Rahmen des
Zuwanderungsgesetzes wieder verschiedene
Intensivkurse in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlingen
(BAMF) durchzuführen. Diese sollen am
19.09.2016 beginnen. Bitte informieren Sie
sich bei der Ausländerbehörde oder der
Volkshochschule über die aktuellen Einzelheiten und Fördermöglichkeiten. Stellen Sie
rechtzeitig einen Antrag auf Zulassung zum
Kurs (Antragsformulare bei der VHS oder der
Ausländerbehörde).
Bitte besuchen Sie unsere Sprachberatung,
damit Sie sich mit Hilfe von erfahrenen
Kursleiter(innen) für den passenden Kurs
entscheiden können. Folgende Termine sind
vorgesehen:
Intensiv – A 1
Umfang und Ziele des Integrationskurses:
ZIEL
A2 (GER)
discher Studienbewerber“ DSH (Certificate in
German for foreign students applying to universities) or the „Kleine Deutsche Sprachdiplom“
KDS.
We try to offer a complete range of German
courses through to a C 2 certificate. In cases
where this is not possible because of too few participants, we would ask you to make use of the
courses offered by neighbouring adult education
centres (Volkshochschulen). Please register one
week before the start of the course at the latest.
All registrations are binding. The course fee is
due when the course commences. If there a fewer than ten registrations, either the course must
be cancelled or the fee increased.
+
ZIEL:
Abschlusstest „Leben in
Deutschland“
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 8:30–11:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 202
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
41007A
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 8:30–11:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 104
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
41008A
60 UE
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 13:00–16:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 104
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
46 Sprachen
■ Integrationskurs –
Aufbaustufe – Intensiv – A 2
Dozententeam
41005D Modul 4
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 13:00–16:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
41001E Modul 5
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 8:30–11:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 204
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
41002E Modul 5
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 8:30–11:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 205
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
41004E Modul 5
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 8:30–11:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 2
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
41003E Modul 5
25-mal, montags bis freitags,
ab 19.09.2016, 13:00–16:15 Uhr
montags bis freitags
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 202
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
■ Integrationskurs –
Aufbaustufe Intensiv – B 1
Dozententeam
41011A
25-mal, montags, ab 19.09.16
08:30–11:45 Uhr
montags bis freitags
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 155,00 v (ermäßigt)
Stufe I:
Elementare
Sprachverwendung
Diese Stufe führt vom Beginn des Erlernens der
Sprache bis zum Niveau A 2 des Gemeinsamen
Europäischen Referenzrahmens (GER). Die
Kenntnisse, die in dieser Kompetenzstufe vermittelt werden, können Sie der Tabelle auf Seite 48
entnehmen. Bitte, beachten Sie für die Intensivkurse / Integrationskurse den Text oben!
■ Abendkurs Deutsch – A 1/1
(Buch: Schritte plus, Band 1)
Brigitte Basler
41015
25-mal, montags und donnerstags,
ab 26.09.16, 19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 202
Gebühr: 126,50 v
■ Abendkurs Deutsch – A 1/2
(Buch: Schritte plus, Band 1/2)
Sarah Schirmer
41016
25-mal, montags und donnerstags,
ab 26.09.16, 19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 205
Gebühr: 126,50 v
■ Abendkurs Deutsch – A 2/1
(Buch: Schritte plus, Band 2/3)
Utta Strasser
41017
25-mal, montags und donnerstags,
ab 26.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 202
Gebühr: 126,50 v
■ Abendkurs Deutsch – A 2/2
(Buch: Schritte plus, Band 3/4)
Sarah Schirmer
41018
25-mal, montags und donnerstags,
ab 26.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 205
Gebühr: 126,50 v
In der Welt zu Hause mit der vhs
Die zunehmende Internationalisierung von
Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und die sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und
fremdsprachliche Kompetenz gehören zu den
vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.
Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen
in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel
„Erlernen der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen“ zu erreichen und damit das
Zusammenwachsen Europas zu fördern.
Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den
Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen
und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis
und fördern die Offenheit für andere Kulturen.
Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für
die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf
und Gesellschaft. Integration zu befördern ist
ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrags der Volkshochschule.
Zur europaweiten Vergleichbarkeit der
Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein.
Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in
sechs verschiedenen Niveaustufen und steht
für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.
Stufe II:
Selbständige
Sprachverwendung
Diese Niveaustufen folgen auf das Niveau A 2
und führen bis zum Abschluss der Stufe B 2 des
Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). Die Kenntnisse, die auf den Niveaustufen
B 1 und B 2 vermittelt werden, können Sie der Tabelle auf Seite 48 entnehmen.
Nach Abschluss der Stufe B 1 haben Sie die Möglichkeit, die Sprachprüfung „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ) abzulegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Fachbereichsleitung
Sprachen. Bitte, lassen Sie sich beim Neueinstieg unbedingt beraten.
Bitte, beachten Sie für die Intensivkurse / Integrationskurse den Text oben!
■ Abendkurs Deutsch – B1/1
(Buch: Schritte plus, Band 5)
Patricia Götz
41019
25-mal, dienstags und donnerstags,
ab 27.09.16, 18:00–19:30 Uhr
03.11.2016 in Raum 205, Schloßbergschule
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 204
Gebühr: 133,50 v
■ Abendkurs Deutsch – B1/2
incl. Prüfungsvorbereitung DTZ
(Buch: Schritte plus 6 und Schritte Plus
Prüfungstraining DTZ)
Patricia Götz
Dieser B1/2Kurs ist die reguläre Fortsetzung des
B1/1 – Kurses und beinhaltet die Vorbereitung
auf den Deutsch – Test für Zuwanderer (DTZ). Das
Prüfungsergebnis B 1 dient zum Nachweis der
Deutschkenntnisse im Einbürgerungsverfahren.
41020
25-mal, dienstags und donnerstags,
ab 27.09.16, 19:30–21:00 Uhr
03.11.2016 in Raum 205, Schloßbergschule
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 204
Gebühr: 133,50 v
■ Deutsch – B 2/1 für Beruf und
Alltag (Projektkurs)
(Buch: Aspekte Mittelstufe Deutsch B 2,
Lehrbuch 2)
Marius Kneer
Der Kurs mit 300 Unterrichtseinheiten richtet sich
vor allem an Drittstaatsangehörige, die nicht die
Staatsangehörigkeit eines EU-Landes besitzen. EUBürgerinnen und -Bürger können teilnehmen, sofern
Plätze frei sind. Dieses Projekt wird mit Mitteln des
Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) und
des Landes Baden-Württemberg gefördert.
41021
montags und mittwochs,
ab 26.09.16, 18:15–21:30 Uhr,
samstags 10:35–13:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 204
Gebühr: 360,00 v
Sprachen 47
■ Deutsch – B 2/2
(Buch: Aspekte Mittelstufe Deutsch B 2,
Lehrbuch 2)
Marius Kneer
Der Kurs richtet sich an Teilnehmer(innen), die
den Kurs Deutsch B2/1 besucht haben.
41022
20-mal, dienstags und samstags,
ab 27.09.16, 18:15–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 104
Gebühr: 171,00 v
Englisch
42003
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
14:30–16:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 79,90 v
■ Englisch für Senior(inn)en – A 1
(Buch: Easy English A 1.2 (Cornelsen),
ab Lektion 1)
Brigitte Basler
Eine Fremdsprache zu lernen ist interessant, hilft
auf Reisen und hält geistig fit. Doch häufig befürchten ältere Menschen, dass sie in einem
Sprachkurs langsamer als die jüngeren Teilnehmer vorankommen und den anderen „hinterherhinken“. In diesem Englischkurs, speziell für Senioren, müssen Sie sich diese Sorgen nicht machen, da alle Teilnehmer von der Altersstruktur
her ähnliche Lernvoraussetzungen mitbringen
und das Lerntempo in der kleineren Gruppe von
8 bis maximal 12 Personen ihren Bedürfnissen
angepasst werden kann.
Der Kurs richtet sich an Teilnehmer(innen), die
Vorkenntnisse haben oder bereits einen Starterkurs gemacht haben.
42003
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
14:30–16:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 79,90 v
© vhs Nürtingen
Sprachberatung
Bitte besuchen Sie unsere Sprachberatung, damit
Sie sich mit Hilfe von erfahrenen Kursleiter(innen)
für den passenden Kurs entscheiden können. Folgende Termine sind vorgesehen:
Samstag, 17.09.16, 09:00 – 13:00 Uhr
Dienstag, 20.09.16, 18:00 – 19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Kirchstraße, Raum
02, 03, 102, 104 und 105
Keine Gebühr
Schülerkurse im Fach Englisch finden Sie im
Fachbereich Fit für die Schule.7
■ Englisch für Senior(inn)en – A 2
■ Englisch Starterkurs – A 1
(Buch: Easy English A 1.1,
Cornelsen-Verlag, ab Lektion 1)
Brigitte Basler
42005
12-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 006
Gebühr: 64,10 v
■ Englisch Starterkurs – A 1
(Buch: Network Starter, ab Lekt. 3)
Birgit Schiemann
42006
10-mal, donnerstags, ab 06.10.16
15:45–16:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 84,00 v
Kleingruppe
■ Englisch Starterkurs – A 1
(Buch: Network Now Starter, ab Lekt. 4)
Irene Ganter
42007
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 202
Gebühr: 80,10 v
Anzeige
(Buch: Nach Absprache im Kurs)
Sarah Schiettinger
Eine Fremdsprache zu lernen ist interessant, hilft
auf Reisen und hält geistig fit. Doch häufig befürchten ältere Menschen, dass sie in einem
Sprachkurs langsamer als die jüngeren Teilnehmer vorankommen und den anderen „hinterherhinken“. In diesem Englischkurs, speziell für Senioren, müssen Sie sich diese Sorgen nicht machen, da alle Teilnehmer von der Altersstruktur
her ähnliche Lernvoraussetzungen mitbringen
und das Lerntempo in der kleineren Gruppe von
8 bis maximal 12 Personen ihren Bedürfnissen
angepasst werden kann.
42004
■ Englisch für Senior(inn)en – A 1
(Buch: Easy English A 1.2 (Cornelsen),
ab Lektion 1)
Brigitte Basler
Eine Fremdsprache zu lernen ist interessant, hilft
auf Reisen und hält geistig fit. Doch häufig befürchten ältere Menschen, dass sie in einem
Sprachkurs langsamer als die jüngeren Teilnehmer vorankommen und den anderen „hinterherhinken“. In diesem Englischkurs, speziell für Senioren, müssen Sie sich diese Sorgen nicht machen, da alle Teilnehmer von der Altersstruktur
her ähnliche Lernvoraussetzungen mitbringen
und das Lerntempo in der kleineren Gruppe von
8 bis maximal 12 Personen ihren Bedürfnissen
angepasst werden kann.
Der Kurs richtet sich an Teilnehmer(innen), die
Vorkenntnisse haben oder bereits einen Starterkurs gemacht haben
15-mal, montags, ab 26.09.16
14:30–16:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 102
Gebühr: 99,90 v
Englisch Starterkurs – A 1
Sie verfügen über keinerlei Vorkenntnisse und
wollen endlich Englisch lernen? Von Anfang an
und gründlich? Dann sind Sie in den StarterKursen genau richtig.
Bitte beginnen Sie nicht mit einem Starterkurs,
wenn Sie in der Schule bereits Englischunterricht
hatten.
Anmeldung per Telefon
0 70 22 75-330
Buchhandlung Im Roten Haus
Kirchstraße 8|72622 Nürtingen|Tel: 07022- 50 31 20
[email protected]
www.buchhandlung-im-roten-haus.de
48 Sprachen
vhs Nürtingen goes Europe
Das Kurssystem der vhs Sprachenschule an
der Volkshochschule Nürtingen richtet sich
nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).
Der GER ist ein europäisches Stufenmodell,
das die jeweiligen sprachlichen Fertigkeiten in
den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und
Schreiben in einem Raster von sechs international vergleichbaren Niveaustufen festlegt ( A1,
A2, B1, B2, C1, C2 ).
Für Sie als Teilnehmende von Sprachkursen
hat dies folgende Vorteile:
– Sie können Ihre eigenen Lernfortschritte gut
verfolgen. Jede Stufe enthält Beschrei-
bungen, die im Detail definieren, was Sie bei
regelmäßiger, aktiver Mitarbeit am Ende einer bestimmten Niveaustufe erreicht haben
können.
– In vielen Sprachen können Sie die einzelnen
Lernstufen mit einer international anerkannten Prüfung abschließen.
– Ihre im Rahmen des GER erworbenen
Sprachkenntnisse bzw. Sprachabschlüsse
sind international gültig und vergleichbar.
– Der GER beschreibt umfassend, was Lernende an Kompetenzen erwerben müssen,
um eine Sprache für kommunikative Zwecke
zu nutzen und kommunikativ erfolgreich handeln zu können.
– Der GER schließt die Beschreibung von Teilqualifikationen mit ein, die ausreichen, wenn
nur eine begrenzte Kenntnis der Sprache gefordert wird (z. B. das Verstehen einer Sprache, nicht aber das Sprechen).
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche
vor Kursbeginn an. Jede Anmeldung ist verbindlich. Die Gebühren werden mit Kursbeginn
fällig. Gibt es weniger als zehn Anmeldungen,
muss der Kurs abgesagt oder die Gebühr erhöht werden.
Der folgenden Tabelle können die zur Orientierung notwendigen Informationen entnommen
werden.
KOMPETENTE
SPRACHVERWENDUNG
Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) in der vhs Sprachenschule
C2
ELEMENTARE
SPRACHVERWENDUNG
SELBSTÄNDIGE
SPRACHVERWENDUNG
C1
B2
B1
A2
A1
Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollten Sie am Ende der C 2 Folgendes können:
Hören
– ohne Schwierigkeit die gesprochene Sprache verstehen
Sprechen – sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen sicher und angemessen
beteiligen
Lesen
– jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen
Schreiben – anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte verfassen und sich differenziert
ausdrücken
Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollten Sie am Ende der C 1 Folgendes können:
Hören
– Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen
Sprechen – sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken
Lesen
– komplexe Sachtexte und literarische Texte verstehen
Schreiben – sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe Sachverhalte
schreiben
Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollten Sie am Ende der B 2 Folgendes können:
Hören
– im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird
Sprechen – sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten vertreten
Lesen
– Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen
Schreiben – detaillierte Texte, z. B. Aufsätze oder Berichte, schreiben
Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollten Sie am Ende der B 1 Folgendes können:
Hören
– das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird
Sprechen – in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen
wiedergeben
Lesen
– Texte aus der Alltags- und Berufswelt verstehen
Schreiben – persönliche Briefe schreiben
Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollten Sie am Ende der A 2 Folgendes können:
Hören
– einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen
Sprechen – kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen
Lesen
– kurze einfache Texte, z. B. Anzeigen, Speisekarten, verstehen
Schreiben – kurze Notizen und Mitteilungen abfassen
Bei regelmäßiger, aktiver Teilnahme sollten Sie am Ende der A 1 Folgendes können:
Hören
– einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen
Sprechen – sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen
Lesen
– einzelne Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern und Plakaten
Schreiben – einfache Standardformulare, z. B. im Hotel, ausfüllen
Sprachen 49
Dienstagsfilm und Sonntagsmatinee – Fremdsprachige Filme im Original
Alle Filme werden im Traumpalast Nürtingen gezeigt
■ Le meraviglie
Land der Wunder
Italienisch mit dt. Untertiteln (2015)
Sonntag, 18.09., 17:45 Uhr
Dienstag, 20.09., 20:15 Uhr
„Es gibt Filme, die wirken nach dem Sehen
noch lange nach und
entfalten ihre ganze
Qualität erst beim weiteren Nachdenken. So
ein Film ist Alice Rohrwachers „Land der
Wunder“, in dem die
Regisseurin im Gewand
einer melancholischpoetischen Komödie
über den Ausverkauf der Träume in der modernen
Welt erzählt. Italiens Diva Monica Bellucci verkörpert dabei eine skrupellose TV-Moderatorin, die
das schlechteste des Italiens unter Silvio Berlusconi verkörpert, doch die eigentliche Hauptfigur
ist ein kleines Mädchen, das sich ihre Phantasie
bewahrt hat. Ein betörender Film, der bei den
Filmfestspielen von Cannes 2014 zu Recht den
Großen Preis der Jury erhielt. (…) Fazit: In ihrem
starken Film „Land der Wunder“ stellt Alice Rohrwacher die in jeder Hinsicht banale Ära Berlusconi gegen eine Welt, in der Phantasie und Kreativität dominieren.“ (Andreas Günther, FILMSTARTS.
de-Redaktion)
■ Señor Kaplan
Spanisch mit dt. Untertiteln (2014)
Sonntag, 09.10., 17:45 Uhr
Dienstag, 11.10., 20:15 Uhr
Jacob Kaplan (Héctor
Noguera) ist 76 Jahre
alt, lebt in Montevideo
und hat noch immer
keine Heldentat vollbracht. Wenig unterscheidet ihn von seinen alten Freunden in
der jüdischen Gemeinde, die einen sonnenverwöhnten,
aber
schrecklich gewöhnlichen Lebensabend verbringen. Doch in Jacob
grummelt der Ärger darüber, dass er sein Leben
einfach so verstreichen ließ, ohne dass die Welt
durch ihn eine bessere wurde. Aber als in der
Gemeinde das Gerücht kursiert, ein deutscher
Nazi halte sich seit Jahren an der Küste Uruguays versteckt, klopft die Gelegenheit an. Jacob
verpflichtet den chronisch abgebrannten Ex-Polizisten Wilson, mit ihm auf Nazijagd zu gehen.
Gemeinsam entdecken sie viele Spuren, die der
Deutsche (Rolf Becker) über die Jahre verwischt
hat, um ihn am Ende, so hofft Jacob Kaplan,
den israelischen Behörden zu übergeben. Doch
die internationale Operation, die die beiden anzetteln, ist gefährlicher als sie denken. Denn gerade als ihr ausgeklügelter Entführungsplan zwischen Tiefkühlfisch und Sinnsuche so richtig
Fahrt aufnimmt, kommt der Deutsche ihnen auf
die Schliche…
In glühend-warmen Farben erzählt die uruguayische Komödie SEÑOR KAPLAN von offenen
Rechnungen mit der Geschichte und ungeraden
Bilanzierungen im Alter.
■ Money Monster
Englisch mit dt. Untertiteln (2016)
Sonntag, 06.11., 17:45 Uhr
Dienstag, 08.11., 20:15 Uhr
Der berühmt-berüchtigte Finanzguru Lee
Gates (George Clooney) hat es zu einer eigenen Sendung im
Fernsehen gebracht. Allerdings haben ihm seine Börsentipps, bei denen es neben der Qualität der Anlage immer
auch um die gute Show
geht, nicht nur Fans beschert: Der Familienvater Kyle hat durch ein
schlechtes Investment gerade seine gesamten Ersparnisse an der Börse verzockt. Den Insidertipp
für die Anlage hatte er aus Gates‘ Sendung. Nun
ist er so verzweifelt, dass er bewaffnet mitten in
die Liveshow stürmt und den Moderator als Geisel nimmt. Kyle droht damit, Gates umzubringen,
wenn seine Aktien nicht bis Börsenschluss um
mindestens 24,5 Punkte steigen. Damit liegt das
Leben des Finanzgurus plötzlich in der Hand der
Anleger da draußen, denn die Kameras laufen
weiter und die Geiselnahme wird zunehmend zum
Medienspektakel. Aber werden die Menschen vor
den Bildschirmen tatsächlich in eine schlechte
Anlage investieren, „nur“ um das Leben eines TVModerators zu retten?
Die Reaktionen auf den Film von Jodie Forster mit
George Clooney und Julia Roberts waren sehr unterschiedlich. Begeistert zeigte sich u.a. CINEMA
und vergab die Höchstwertung: „Dass [Jodie Foster] ihre Geschichte in Echtzeit erzählt, auf Nebensächliches verzichtet und sich weitgehend auf
die Ereignisse im TV-Studio konzentriert, verleiht
ihrem brisanten Thriller eine enorme Spannung“.
■ Le cochon de Gaza
Das Schwein von Gaza
Hebräisch, arabisch und englisch
mit dt. Untertiteln (2011)
Sonntag, 11.12., 17:45 Uhr
Dienstag, 13.12., 20:15 Uhr
„Schweine sind unreine Tiere. Da sind sich Juden und Muslime in Gaza einig. Deswegen hat
der Fischer Jafaar auch
ein Problem, als ihm
plötzlich ein Eber ins
Netz geht. Er muss das
Schwein schnellstmöglich loswerden - nur
wie?
Der Film des französischen Regisseurs Sylvian Estibal ist „eine
skurrile politische Fabel, die die Absurdität
politisch-religiöser Konflikte mit humorvoller
Leichtfüßigkeit entlarvt. Dabei erscheint die auf
religiösen Traditionen basierende Abneigung gegen das ,unreine‘ Hängebauchschwein letztlich
als das Einzige, das die verfeindeten Lager eint.
Er lebt von herrlicher Situationskomik und von
der großartigen Leistung des israelischen
Schauspielers Sasson Gabay, der den liebenswerten Pechvogel Jafaar spielt. In einer Nebenrolle als wunderbar hysterischer UN-Funktionär
überzeugt Ulrich Tukur.“ (Kritik BR.de)
Preise: Publikumspreis auf dem Tokyo International Film Festival (2011), „César“, in der Kategorie Debütfilm (2012)
■ Le tout nouveau Testament
Das brandneue Testament
Französisches Original mit dt. Untertiteln (2015)
Sonntag, 15.01., 17:45 Uhr
Dienstag, 17.01., 20:15 Uhr
Gott (Benoît Poelvoorde) ist ein Bürger
Belgiens und führt ein
ganz normales, ziviles
Leben mit Frau (Yolande Moreau) und Kind
in Brüssel. Und so normal wie sein Leben
sind auch seine familiären Probleme: Er hat
Zoff mit Tochter Ea
(Pili Groyne). Die Auswirkungen dieses Streits sind dann aber schon
nicht mehr ganz so harmlos, denn da Papa
Gott ist, führt es zu einem unglaublichen Chaos, als sich Ea in den Computer ihres Vaters
hackt. Sie hat nämlich genug vom despotischen Verhalten des Allmächtigen und seinen
Launen, die er in Form von Kriegen und Naturkatastrophen immer wieder auf die Menschheit
herunterprasseln lässt. Und so durchkreuzt sie
die Allmacht ihres Vaters, indem sie seine geheime Datei mit den Todesdaten aller Menschen öffnet und diese ganz persönliche Information jedem Sterblichen per SMS zukommen
lässt. Prompt drehen die Menschen durch und
Ea sieht ihre Chance gekommen, inmitten dieses Chaos ein brandneues Testament zu etablieren, samt neuen Aposteln und allem. Aber
Gott findet sich mit der Revolte seiner Tochter
natürlich nicht einfach so ab…
50 Sprachen
Stufe I: Elementare
Sprachverwendung
(basic user)
Bis zum Abschluss dieser Stufe benötigen Sie je
nach Vorkenntnissen und Lerneinsatz ca. 180 Unterrichtsstunden. Sie führt vom Beginn des Erlernens der Sprache bis zum Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). Die Kenntnisse, die auf dieser Kompetenzstufe vermittelt werden, können Sie der Tabelle
entnehmen.
Abschluss/Zertifikat: Die Niveaustufe A 2 kann
mit dem Certificate in English Stage One Elementary abgeschlossen werden.
■ Englisch für Anfänger(innen) – A 1
(Buch: Network Now A 1, ab Lektion 1)
Angelika Kain
42011
15-mal, montags, ab 26.09.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 054
Gebühr: 80,10 v
■ Englisch – A 1
(Buch: Network Now A 1, ab Lektion 5)
Rotraut Schönleber
42012
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:30–20:00 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 006
Gebühr: 80,10 v
■ English Fast Track – A 2
(Buch: nach Absprache im Kurs)
Uschi Weiss
Wenn Sie bereits Kenntnisse der englischen
Sprache haben und diese etwas zügiger ausbauen wollen – für den Urlaub, den Beruf oder für die
Kommunikation mit neuen Mitbürgern aus dem
Ausland – dann sind Sie in diesem Kurs richtig.
Häusliche Nacharbeit, ausreichende Motivation
sowie eine regelmäßige Teilnahme (zweimal pro
Woche) sind gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Kurs.
42013
12-mal, montags, ab 26.09.16
08:15-09:45 Uhr
Donnerstag, 6.10. in Raum 102
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 79,90 v
■ Englisch am Vormittag – A 2
■ Englisch – A 2
(Buch: Network Now A 2. 1, ab Lektion 5)
Irene Ganter
Dieser Kurs führt gründlich in die englische Sprache auf Niveau A 2 ein und vermittelt praxisrelevante, authentische Sprache für Alltag und Reise.
Voraussetzung: vier Jahre Schulenglisch oder ca.
vier Semester an der VHS.
42015
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 202
Gebühr: 80,10 v
■ Englisch am Vormittag – A 2
(Buch: Network Now A 2.2, ab Lektion 1)
Uschi Weiss
42016
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:00–11:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 80,10 v
■ English – Refresher Course A 2
(Buch: Network Now Refresher A 2,
ab Lektion 1)
Irene Ganter
In diesem Kurs werden die noch vorhandenen
Englischkenntnisse aufgefrischt und vertieft. Die
wichtigsten und gebräuchlichsten sprachlichen
Inhalte der A 2-Stufe werden systematisch wiederholt. So erleben Sie einen nachhaltigen und
handlungsorientierten Sprachunterricht. Voraussetzung: ca. 4 Jahre Schulenglisch oder Abschluss der A 1- und A 2-Kurse an der vhs.
42017
15-mal, montags, ab 26.09.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 202
Gebühr: 80,10 v
■ Englisch – A 2/B 1
(Buch: Network now A 2.2, ab Lektion 5/6
und Network now B 1.1, ab Lektion 1)
Irene Ganter
Dies ist ein Kurs für Wiedereinsteiger(innen), die
nach längerer Pause ihre in der Schule erworbenen Englischkenntnisse von Grund auf wiederholen möchten. „Every Day Conversation“ ist Bestandteil des Kurses.
Voraussetzung: ca. fünf Jahre Schulenglisch
42018
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 202
Gebühr: 80,10 v
(Buch: Network Now A 2.1, ab Lektion 1)
Uschi Weiss
42014
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:45–12:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 80,10 v
Die bequemste Zahlungsweise:
Abbuchung!
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung an.
■ Endlich Zeit für Englisch! –
A 2/B 1
(Buch: Material der Kursleiterin)
Dagmar Letzgus
Neugierig auf fremde Länder, Leute und Kulturen?
Anhand abwechslungsreicher Übungsformen erobern Sie die englische Sprache in den Bereichen
Aussprache, Wortschatz, Grammatik und Hörverstehen. Wissenswerte landeskundliche Informationen runden den Unterricht auf vergnügliche Weise ab. Geeignet für Interessierte, die vorhandene
Sprachkenntnisse (ca. 8 vhs-Semester) auffrischen möchten.
42019
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
08:20-09:50 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 80,10 v
Stufe II: Selbständige
Sprachverwendung
(indipendent user)
Diese Niveaustufen folgen auf das Niveau A 2
und führen bis zum Abschluss der Stufe B 2 des
Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). Die Kenntnisse, die auf den Niveaustufen
B 1 und B 2 vermittelt werden, können Sie der Tabelle entnehmen.
Am Ende der Stufe B 1 haben Sie die Möglichkeit, die Prüfung zum international anerkannten
Certificate in English abzulegen.
Auf dem Niveau B 2 können Sie verschiedene
Sprachprüfungen ablegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Fachbereichsleitung
Sprachen. Bitte lassen Sie sich beim Neueinstieg
unbedingt beraten.
■ Englisch – Refresher – B 1
(Buch: In Conversation II, ab Lektion 1)
Brigitte Basler
Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf der Konversation Niveau B1. Bei Bedarf werden auch
Grammatikthemen wiederholt. Auch gut für Wiedereinsteiger geeignet (Ca. 5 Jahre Schulenglisch)
42030
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:30–20:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 91,20 v
Kleingruppe
English – Refresher and
Conversation Class – B 1/B 2
Diese Kurse bieten Ihnen eine gründliche Auffrischung Ihrer Englischkenntnisse auf dem B 1/B
2-Niveau. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung
der Kommunikationsfähigkeit der Lernenden und
einer zielgerichteten Wiederholung der Grammatik.
Voraussetzung: ca. sechs Jahre Schulenglisch.
Sprachen 51
■ English – Refresher and
Conversation Class – B 1/B2
(Buch: In Conversation II B1/B2 und
Material der Kursleiterin)
Irene Ganter
42031
15-mal, montags, ab 26.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 202
Gebühr: 80,10 v
■ English – Refresher and
Conversation Class – B 1/B 2
(Buch: In Conversation II B1/B2 und
Material der Kursleiterin)
Irene Ganter
42032
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 202
Gebühr: 80,10 v
■ Englisch am Vormittag – B 1
(Buch: Network Now B1.2, ab Lekt. 2)
Uschi Weiss
42033
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 80,10 v
■ Englisch – B 1
(Buch: Key B 1, ab Lektion 9)
Ulrich Bangemann
Sie möchten sich in Zukunft ohne Hemmungen
im Ausland verständigen können, benötigen dafür jedoch einen größeren Wortschatz, umfangreichere Satzstrukturen, vor allem aber viel Übung?
Kenntnisse aus ca. acht vhs-Semestern oder über
einen längeren Zeitraum nicht genutztes Schulwissen sind ideale Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Kurs.
42034
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
20:00–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 88,80 v
■ Easy Conversation – B 1
(Material der Kursleiterin)
Angelika Kain
The aim of this course is to improve your communicative skills reading, listening and talking. We
will practise speaking in a relaxed atmosphere,
mostly by reading and discussing texts taken
from various sources (newspapers, magazines,
short stories, songs etc.) as well as by talking
about current events. Vocabulary work and grammar will also be included.
42035
15-mal, montags, ab 26.09.16, 10:30–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 83,10 v (inkl. Materialkosten)
■ Afternoon Conversation Class – B 1 ■ Let‘s get fit in English B 1/B 2
(Buch: Material der Kursleiterin)
Dagmar Letzgus
Practice makes perfect – so let‘s start and make
conversation. Popular topics and entertaining
speaking activities will encourage you to talk in a
free-and-easy atmosphere. Join us and get a better understanding of the English language while
having a good time as well.
42036
15-mal, montags, ab 26.09.16
15:30–17:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 83,10 v
■ English – Easy Conversation – B 1
(Buch: Nach Absprache im Kurs)
Ulrich Bangemann
Come and let’s talk about different topics in a relaxed atmosphere. You will improve your communicative skills and do vocabulary work and grammar as well.
42037
15-mal, dienstags, ab 27.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 210
Gebühr: 80,10 v
■ Discussions A to Z – B 1/B 2
(Buch: Nach Absprache im Kurs)
Sarah Schiettinger
In diesem Kurs liegt der Fokus auf dem freien Sprechen. Für Wiedereinsteiger(innen) gut geeignet.
42038
12-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 79,90 v
■ Englisch am Vormittag – B 1/B 2
(Buch: In Conversation II, ab Lektion 7)
Brigitte Basler
Unterrichtsinhalte: Lektüre, freies Sprechen, Wiederholung von Grammatik. Spielerische Aktivitäten dienen der Auflockerung. Voraussetzung:
fünf bis sechs Jahre Schulenglisch. Auch für
Wiedereinsteiger(innen) gut geeignet.
42039
12-mal, montags, ab 26.09.16, 10:00–11:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 64,10 v
vhs-Sprachkurse
maßgeschneidert
Sie möchten einen Business-Sprachkurs in
Ihrer Firma oder Ihrem Verein anbieten? Ihre
Mitarbeiter benötigen spezielle Sprachkenntnisse, um erfolgreich mit Ihren internationalen Geschäftspartnern zu kommunizieren?
Sprechen Sie uns an! Petra Garski-Hoffmann berät Sie unter (07022) 75355 oder per
E-Mail: [email protected]
(Material der Kursleiterin)
Uschi Weiss
Have you always wanted to practice some English
in the mornings, before the working day starts?
And would you like to do this in a group with
other „early birds“ while reading nice articles and
stories, discussing them, as well as talking about
current events? Then come and join us. Your
speaking and reading skills will improve in a short
time!
42040
10-mal, mittwochs, ab 16.11.16
08:15-09:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 56,40 v
■ English –
Conversation and
Easy Literature – B 2
(Material des Kursleiters)
Helmut Rüdt
In diesem Kurs liegt der Fokus auf dem freien
Sprechen. Für Wiedereinsteiger(innen) gut geeignet.
42042
12-mal, dienstags, ab 04.10.16
10:00–11:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 70,20 v (inkl. Materialkosten)
■ English –
Conversation and more – B 2
(Material der Kursleiterin)
Angelika Kain
This is a course for students who wish to improve
their communicative skills in a relaxed atmosphere. We will talk about current events and topics of interest, read and discuss short stories or
articles from magazines and newspapers, and revise difficult structures of the English language.
Material will be provided in class.
42044
15-mal, montags, ab 26.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 054
Gebühr: 87,00 v (inkl. Materialkosten)
■ English B 2/C 1
(Buch: nach Absprache im Kurs)
Sarah Schiettinger
Perhaps your last English course was some time
ago or you simply want to improve your fluency?
In this lively and interesting class there is a strong
focus on speaking activities, encouraging more
confidence. Grammar and new vocabulary are
dealt with and can be practised at home, but only
if you have time!
42045
15-mal, montags, ab 26.09.16
18:30–20:00 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 202
Gebühr: 84,00 v
52 Sprachen
■ Talking Nonstop in the Morning
– B 2/C 1
(Material der Kursleiterin)
Dagmar Letzgus
Whatever your interests may be – we will cover a
wide range of topics. Absorbing newspaper and magazine articles, all kinds of information from the internet and literary texts will provide many a starting
point for our lively discussions. Join us if you are not
afraid of sharing your opinions and experiences.
42046
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
10:00–11:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 87,00 v (inkl. Materialkosten)
Stufe III: Kompetente
Sprachverwendung
(competent user)
Auf dieser Stufe können Sie Ihr Englisch gezielt
erweitern und vervollkommnen. Auf den Niveaus
C1 und C2 haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Sprachprüfungen abzulegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Fachbereichsleitung Sprachen. Bitte lassen Sie sich
beim Neueinstieg unbedingt beraten.
Die Kenntnisse, die auf den Niveaustufen „Kompetente Sprachverwendung“ vermittelt werden,
entnehmen Sie bitte der Tabelle.
■ English Conversation – C 1
(Material der Kursleiterin)
Catherine Dring
42047
11-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:30–11:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 102
Gebühr: 64,60 v (inkl. Materialkosten)
■ English – Reading and
Conversation – C 1
(Material der Kursleiterin)
Carol Allen-Rüdt
This advanced course is for students with a sound
knowledge of English. Our aim is to increase
speaking and reading skills. We read newspaper
and magazine articles as a basis for discussion
and analysis of grammatical problems.
42048
12-mal, dienstags, ab 04.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 101
Gebühr: 70,20 v (inkl. Materialkosten)
Die Volkshochschule Nürtingen sucht
Kursleiterinnen und Kursleiter
für den Sprachenunterricht.
Melden Sie sich bei der vhs-Geschäftsstelle
Telefon (0 7022) 75330
NEU
■ English – Speaking like a Native
Speaker – C 1/C 2
(Material der Kursleiterin)
Nadja Döring
How to talk with native speakers. This course is
ideal for people who have a high level of English
but lack confidence in using it. Or for people whose English is starting to become „rusty“.
Communicated by a German who has lived in English-speaking countries for several years and
has just returned to Germany: native proficiency
but with the advantage of understanding the foreign perspective!
42049
10-mal, freitags, ab 14.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 95,80 v
Kleingruppe(inkl. Materialkosten)
Business-Line
English
■ Business English Certificate
(BEC Preliminary) B 1 – Teil 2
(Buch: Success with BEC Preliminary,
Helbling Verlag)
Sarah Schiettinger
42051
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 211
Gebühr: 119,10 v
■ Business English Certificate
(BEC Preliminary) B 1 – Teil 3
(Buch: Success with BEC Preliminary,
Helbling Verlag, ab Lektion 9/10)
Dagmar Letzgus
42052
15-mal, montags, ab 26.09.16, 20:00–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 119,10 v
Französisch
Abschlüsse im Bereich English for
Business:
Business English Certificates (BEC Preliminary,
Vantage und Higher) der Cambridge University
Das BEC Preliminary ist ein Zertifikat im Bereich
Englisch für die Wirtschaft auf dem Niveau des
Europäischen Certificate of English (B1). Das Zertifikat bietet eine ideale Möglichkeit für Interessierte, sich sukzessive im Bereich Business-English zu qualifizieren. Nach dem BEC Preliminary
besteht die Möglichkeit, das Zertifikat BEC Vantage (B2) zu erwerben. Das Zertifikat BEC Higher
(C 1) baut auf dem BEC Vantage auf.
Die Kurse sind für Teilnehmer(innen) geeignet, die
Englisch zunehmend in ihrem beruflichen Alltag benötigen und sich Kenntnisse in berufsbezogenem
Englisch aneignen möchten. Ausgehend von realistischen Situationen werden wichtige Themen behandelt, wie Wortschatz im Geschäftsleben, Telefonieren, Terminabsprache etc. Wenn Sie fünf bis sechs
Jahre Englisch in der Schule gelernt haben, bietet
Ihnen dieser Kurs die Möglichkeit, in die Fachsprache einzusteigen. Nach Teil 3 können Sie die Prüfung für das Cambridge English Certificate (BEC Preliminary) B 1 ablegen. Durchhaltevermögen und
häusliche Nacharbeit sind erforderlich.
■ Business English Certificate
(BEC Preliminary) B 1 – Teil 1
(Buch: Success with BEC Preliminary,
Helbling Verlag)
Dagmar Letzgus
42050
15-mal, montags, ab 26.09.16, 18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 119,10 v
© vhs Nürtingen
Französisch lernen mit System
Unsere Französischkurse sind in die Stufen elementare Sprachverwendung, selbständige Sprachverwendung und kompetente Sprachverwendung
eingeteilt und bauen in der Regel aufeinander auf.
Sie entsprechen den Niveaustufen A 1 und A 2; B
1 und B 2 sowie C 1 und C 2 des Gemeinsamen
Europäischen Referenzrahmens (GER).
Die Niveaustufe A 2 kann mit dem Certificat de
Français Module préparatoire abgeschlossen
werden, die Niveaustufe B 1 mit dem international anerkannten Certificat de Français.
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor
Kursbeginn an. Jede Anmeldung ist verbindlich.
Die Gebühren werden mit Kursbeginn fällig. Gibt
es weniger als zehn Anmeldungen, muss der Kurs
abgesagt oder die Gebühr erhöht werden.
Bitte besuchen Sie unsere Sprachberatung, damit
Sie sich mit Hilfe von erfahrenen Kursleiter(innen)
für den passenden Kurs entscheiden können. Folgende Termine sind vorgesehen:
Samstag, 17.09.16, 9:00 – 13:00 Uhr
Dienstag, 20.09.16, 18:00 – 19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Kirchstraße, Raum
02, 03, 102, 104 und 105
Keine Gebühr
Sprachen 53
La table ronde de français
Francophiles et Français(es) se rencontrent régulièrement le vendredi de 17 heures à 18 heures
(sauf pendant les vacances) au Bürgertreff. Nous
vous invitons à passer de temps en temps, ou plus
souvent, pour parler de choses et d‘autres ou discuter sur un thème choisi. Première rencontre ce
semestre: vendredi 30 septembre. Dernière rencontre: vendredi 16 décembre. C’est gratuit.
Informations: Mme. Leprêtre, Tel. 36847.
■ Französisch mit Muße – A 1
(Buch: Perspectives, Allez-y A1,
Cornelsen Verlag, ab Lektion 4)
Birgit Schiemann
43005
8-mal, donn., ab 06.10.16, 14:40–15:40 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 56,60 v
Stufe I:
Elementare
Sprachverwendung
Bis zum Abschluss dieser Stufe benötigen Sie je
nach Vorkenntnissen und Lerneinsatz ca. 180 Unterrichtsstunden. Sie führt vom Beginn des Erlernens der Sprache bis zum Niveau A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). Die Kenntnisse, die in dieser Kompetenzstufe vermittelt werden, können Sie der Tabelle
entnehmen.
Abschluss/Zertifikat: Die Niveaustufe A2 kann
mit dem Certificat de Française module préparatoire abgeschlossen werden.
■ Französisch
für Anfänger(innen) – A 1
(Buch: Voyages neu A 1, ab Lektion 1)
Sabine Delpy
43009
10-mal, montags, ab 10.10.16, 09:30–11:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 53,40 v
■ Französisch – A 1
(Buch: Voyages neu A 1, ab Lektion 3)
Nadja Döring
43010
12-mal, montags, ab 10.10.16, 19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 211
Gebühr: 64,10 v
■ Französisch – A 1
(Buch: Voyages neu A 1, ab Lektion 7)
Nadja Döring
43011
12-mal, dienst, ab 04.10.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 209
Gebühr: 64,10 v
■ Französisch – A 1
(Buch: Facettes aktuell, Band 1, ab Lektion 9)
Nadja Döring
43012
12-mal, montags, ab 26.09.16
18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 211
Gebühr: 64,10 v
■ Französisch – A 1
(Buch: Facettes aktuell A 1, ab Lektion 9)
Helga Euchner
Stufe II:
Selbständige
Sprachverwendung
Am Ende der Stufe B 1 haben Sie die Möglichkeit, die Prüfung zum international anerkannten
Certificat de Français abzulegen.
Auf dem Niveau B 2 können Sie verschiedene
Sprachprüfungen ablegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Fachbereichsleitung
Sprachen. Bitte lassen Sie sich beim Neueinstieg
unbedingt beraten.
43013
12-mal, donnerstags, ab 29.09.16
10:00–11:30 Uhr
kein Kurs am 06.10. und 13.10.2016
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 64,10 v
■ Französisch – A 2
(Buch: Voyages neu A 2, ab Lekt. 4)
Sabine Delpy
43014
15-mal, montags, ab 26.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 80,10 v
■ Französisch – A 2
(Buch: Voyages neu A 2, ab Lekt. 5)
Sabine Delpy
43016
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 80,10 v
■ Französisch am Vormittag –
Auffrischkurs – B 1
(Buch: Voyages neu B1, ab Lekt. 3)
Sabine Delpy
Sie möchten Ihre Französischkenntnisse aus
Schulzeit oder vhs wieder beleben? Wir werden in
diesem Kurs auch Wortschatz und Grammatik
wiederholen. Wir wollen vor allem viel Französisch sprechen und Frankreich ein Stück näher
kommen.
43021
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:30–11:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 83,10 v (inkl. Materialkosten)
■ Französisch pour le plaisir – B 1
(Material der Kursleiterin)
Micheline Leprêtre
Sie möchten reden, Grammatik und Vokabeln
üben, spielen, lesen... und Spaß daran haben?
Bienvenue dans ce cours de conversation facile.
43022
■ Französisch – A 2
(Buch: Facettes aktuell, Band 2, ab Lektion 10)
Bettina Spitzenberger
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:00–11:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 67,10 v (inkl. Materialkosten)
43019
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
17:30–19:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,10 v
■ Französisch am Vormittag –
Auffrischkurs – A 2/B 1
(Material der Kursleiterin)
Sabine Delpy
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer(innen), die
wieder ins Französischlernen einsteigen, verschüttete Grammatikkenntnisse ohne Eile auffrischen und Sicherheit im Sprechen in Alltagssituationen gewinnen möchten. Die Themen orientieren sich an Ihren Frankreichinteressen.
43020
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 83,10 v (inkl. Materialkosten)
vhs-Sprachkurse
maßgeschneidert
Sie möchten einen Business-Sprachkurs in
Ihrer Firma anbieten? Ihre Mitarbeiter benötigen spezielle Sprachkenntnisse, um erfolgreich mit Ihren internationalen Geschäftspartnern zu kommunizieren? Sie finden aber
keinen geeigneten Kurs in unserem Programmheft? Dann sprechen Sie mit uns. Wir
bieten Ihrem Unternehmen, Ihrem Verein
oder einfach Ihnen und Ihren Freunden einen
maßgeschneiderten Sprachkurs in den
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch an.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die
Fachbereichsleiterin Petra Garski-Hoffmann
(07022 75355 oder per E-Mail: [email protected])
54 Sprachen
■ Französisch am Vormittag –
Conversation – B 2
(Material der Kursleiterin)
Micheline Leprêtre
Vous voulez parler français et vous vous intéressez à la culture française?
Dans ce cours, chacun a la possibilité de
s‘exprimer et de s‘exercer. Nous lisons des textes
simples: Ce semestre des extraits du scénario du
film „Comme un chef“, une comédie culinaire de
Daniel Cohen.
43023
11-mal, montags, ab 26.09.16
09:30–11:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 64,60 v (inkl. Materialkosten)
■ Französisch – Conversation
avec Monique – B 2
(Material der Kursleiterin)
Monique Simper
Vous aimez parler français? Vous voulez passer
des vacances en France? Alors bienvenue dans
notre cours de conversation! Nous discutons de
façon simple sur les thèmes de la vie de tous les
jours, nous faisons des jeux, nous écoutons des
chansons, parlons de l‘actualité et de la vie en
France. Ca vous intéresse? Alors, à bientôt!
43024
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:45–20:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 006
Gebühr: 87,00 v (inkl. Materialkosten)
den, die Niveaustufe B 1 mit dem international
anerkannten Certificato d‘Italiano.
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor
Kursbeginn an. Jede Anmeldung ist verbindlich.
Die Gebühren werden mit Kursbeginn fällig. Gibt
es weniger als zehn Anmeldungen, muss der Kurs
abgesagt oder die Gebühr erhöht werden.
Bitte besuchen Sie unsere Sprachberatung, damit Sie sich mit Hilfe von erfahrenen
Kursleiter(innen) für den passenden Kurs entscheiden können. Folgende Termine sind vorgesehen:
Samstag, 17.09.16, 9:00 – 13:00 Uhr
Dienstag, 20.09.16, 18:00 – 19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Kirchstraße, Raum
02, 03, 102, 104 und 10567
■ Koch-Sprachkurs:
Leckeres aus Sizilien
für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene
Antonella Sgroi
Spaß beim Kochen... und Italienisch lernen? Das
geht. Wir bringen das Kulinarische und die Sprache unter einen Hut. Wir kochen und lernen dabei
Italienisch. Es gibt gesunde Küche nach Grundrezepten der Nonna Maria: hausgemachte Gnocchi
mit verschiedenen Soßen, Bruschetta und Panna
Cotta. Beim Kochen nähern wir uns der italienischen Sprache. Schwerpunkte sind Vokabeln
und Sätze, die im Restaurant nützlich sind.
44002
Freitag, 18.11.16, 18:00–21:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Küche
Gebühr: 26,70 v (inkl. Lebensmittelkosten)
■ Italienisch für den Urlaub – A 1
Italienisch
© vhs Nürtingen
Italienisch lernen mit System
Unsere Italienischkurse sind in die Stufen elementare Sprachverwendung, selbständige
Sprachverwendung und kompetente Sprachverwendung eingeteilt und bauen in der Regel aufeinander auf. Sie entsprechen den Niveaustufen A
1 und A 2; B 1 und B 2 sowie C 1 und C 2 des
Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER).
Die Niveaustufe A 2 kann mit dem Certificato
d‘Italiano Livello elementare abgeschlossen wer-
für Anfänger(innen)
(Material der Kursleiterin)
Cosima Portaccio-Blaschke
Sie planen gerade Ihren nächsten Urlaub in Italien? Sie möchten im Vorfeld mehr über Land
und Leute erfahren? Dann sind Sie hier genau
richtig! Dieser Kurs gibt Ihnen Einblick in die Landeskunde und -sprache Ihres Reiseziels, bietet Ihnen viele Insider-Tipps und präsentiert grammatische Inhalte in kleinen Häppchen. Anhand vieler
praktischer Beispiele werden wir in einer kleineren Gruppe von sechs bis max. zehn Teilnehmern
die folgenden Situationen erarbeiten: wie man
sich vorstellt, was man im Hotel/Kaffee/Restaurant sagen könnte, was man beim Einkauf/Arzt
beachten muss, wie man sich in Alltagssituationen verständigen kann. Wir machen Sie fit für
Italien!
Zum Lernmaterial gibt es einen separaten
Sprachführer (9,00 v), den Sie im Urlaub als Minireiseführer verwenden können. Buon viaggio!
Eine Fortsetzung des Kurses ist noch in diesem
Semester möglich (Kursnr. 44004).
44003
Freitag, 11.11.16, 18:00–21:30 Uhr
Samstag, 12.11.16, 09:00–13:45 Uhr
Freitag, 25.11.16, 18:00–21:30 Uhr
Samstag, 26.11.16, 09:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 82,70 v (zzgl. 9 v Materialkosten)
Kleingruppe
■ Fortsetzungskurs Italienisch für
den Urlaub – A 1
(Material der Kursleiterin)
Cosima Portaccio-Blaschke
Da wir „Italienisch für den Urlaub“ noch nicht abgeschlossen haben, dürfen wir uns auf eine Fortsetzung freuen. Damit wiederholen und trainieren
wir klassische Redesituationen im Urlaub: Kennenlernen, Auskünfte einholen, Einkaufen, Hotel,
Restaurant, Apotheke usw.
Fortsetzungskurs des vorangegangenen Kurses
(44003).
Für Teilnehmer(innen) mit geringen Vorkenntnissen.
44004
Freitag, 20.01.17, 18:00–21:30 Uhr
Samstag, 21.01.17, 09:00–13:45 Uhr
Freitag, 03.02.17, 18:00–21:30 Uhr
Samstag, 04.02.17, 09:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 82,80 v
Kleingruppe
■ Italienisch für Seniorinnen und
Senioren – A 1
(Buch: Endlich Zeit für Italienisch, ab Lekt. 1)
Cosima Portaccio-Blaschke
„Endlich Zeit für Italienisch!“ Diese Kursart ist
ideal für alle Senior(inn)en, die die italienische
Sprache gemeinsam mit anderen und mit Freude
lernen möchten und bereits Vorkenntnisse haben. Der Lernprozess in dieser kleineren Gruppe
von max. 12 Teilnehmer(inne)n verläuft langsamer und vertiefter. Es gibt verschiedene Gründe, weshalb Senioren einen Sprachkurs besuchen: Einige planen einen Urlaub im Ausland und
möchten wenigstens die wichtigsten Sätze in der
Landessprache sagen können. Manche haben
Verwandte, die kein Deutsch sprechen. Andere
möchten sich geistig fit halten und haben beschlossen, sich endlich den Wunsch zu erfüllen,
eine Sprache zu erlernen. Und Sie? Sie lieben die
italienische Sprache und die italienische Kultur?
Sie sind interessiert und neugierig? Benvenuto!
44007
15-mal, montags, ab 26.09.16
17:30–19:00 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 009
Gebühr: 99,90 v
Kleingruppe
■ Italienisch für Seniorinnen und
Senioren – A 1
(Buch: Endlich Zeit für Italienisch,
ab Lekt. 7/8)
Cosima Portaccio-Blaschke
„Endlich Zeit für Italienisch!“ Diese Kursart ist
ideal für alle Senior(inn)en, die die italienische
Sprache gemeinsam mit anderen und mit Freude
lernen möchten. Der Lernprozess in dieser kleineren Gruppe von max. 12 Teilnehmer(inne)n verläuft langsamer und vertiefter. Es gibt verschiedene Gründe, weshalb Senioren einen Sprachkurs besuchen: Einige planen einen Urlaub im
Ausland und möchten wenigstens die wichtigsten
Sätze in der Landessprache sagen können. Man-
Sprachen 55
che haben Verwandte, die kein Deutsch sprechen. Andere möchten sich geistig fit halten und
haben beschlossen, sich endlich den Wunsch zu
erfüllen, eine Sprache zu erlernen. Und Sie? Sie
lieben die italienische Sprache und die italienische Kultur? Sie sind interessiert und neugierig? Benvenuto!
44008
13-mal, dienstags, ab 27.09.16
17:30–19:00 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 009
Gebühr: 98,80 v
Kleingruppe
■ Italienisch – A 1
(Buch: Allego nuovo A 1, ab Lekt. 4/5)
Cosima Portaccio-Blaschke
44024
■ Italienisch – A 1
■ Italienisch am Vormittag – A 2
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:15–20:45 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 009
Gebühr: 80,10 v
(Buch: Allegro Band 1, ab Lektion 8)
Antonella Sgroi
15-mal, montags, ab 26.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 80,10 v
■ Italienisch – A 1
Bis zum Abschluss dieser Stufe benötigen Sie je
nach Vorkenntnissen und Lerneinsatz ca. 180 Unterrichtsstunden. Sie führt vom Beginn des Erlernens der Sprache bis zum Niveau A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). Die Kenntnisse, die in dieser Kompetenzstufe vermittelt werden, können Sie der Tabelle
entnehmen.
Abschluss/Zertifikat:
Die Niveaustufe A 2 kann mit dem Certificato
d‘Italiano Livello elementare abgeschlossen werden.
(Buch: Allegro Bd. 1, ab Lektion 8)
Dr. Fabrizio Brena
44014
15-mal, dienstags, ab 04.10.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 054
Gebühr: 80,10 v
■ Italienisch – A 1
(Buch: Allegro, Band 1, ab Lektion 10/11)
Dr. Fabrizio Brena
44017
■ Italienisch Turbokurs für
NEU
Anfänger(innen) – A 1
(Buch: Azzuro A 1/A2, ab Lekt. 1)
Dr. Fabrizio Brena
Sie möchten die italienische Sprache schnell und
effizient lernen, um sich im Urlaub zurecht zu finden oder die Basis für weitere Italienischkurse zu
legen? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. In
zehn Wochen lernen Sie in einer kleineren Gruppe von acht bis max. 12 Personen, Italienisch zu
sprechen und zu verstehen, zu lesen und zu
schreiben, so dass sich Erfolgserlebnisse rasch
einstellen können.
44010
12-mal, mittwochs, ab 05.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 79,90 v
Kleingruppe
15-mal, mittwochs, ab 05.10.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 80,10 v
■ Italienisch am Vormittag – A 2
(Buch: Allegro, Band 2)
Claudia Friscia
In diesem Kurs wird der Stoff des letzten Semesters mit neuen Inhalten wiederholt.
44021
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
10:15–11:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 80,10 v
■ Italienisch – A 2
(Buch: Allegro, Band 2, ab Lektion 5)
Cosima Portaccio-Blaschke
44023
■ Italienisch
für Anfänger(innen) – A 1
(Buch: Allegro Band 1, ab Lektion 1)
Antonella Sgroi
44011
15-mal, montags, ab 26.09.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 80,10 v
(Buch: Allegro, Band 2, ab Lektion 5)
Dr. Fabrizio Brena
44012
44013
Stufe I:
Elementare
Sprachverwendung
■ Italienisch – A 2
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16, 19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 009
Gebühr: 80,10 v
Kleingruppe
14-mal, montags, ab 10.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 050
Gebühr: 74,80 v
(Buch: Allegro, Band 2, ab Lektion 11)
Claudia Friscia
Der Kurs eignet sich auch für Wiedereinsteiger
(innen). Neue Teilnehmer(innen) sind herzlich
willkommen.
44025
9-mal, donnerstags, ab 29.09.16
08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 80,10 v
Kleingruppe
■ Italienisch – A 2
(Buch: Buonasera a tutti, ab Lektion 7)
Dr. Fabrizio Brena
44027
9-mal, dienstags, ab 04.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 054
Gebühr: 80,10 v
Kleingruppe
Stufe II:
Selbständige
Sprachverwendung
Diese Niveaustufen folgen auf das Niveau A 2
und führen bis zum Abschluss der Stufe B 2 des
Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). Die Kenntnisse, die auf den Niveaustufen
B 1 und B 2 vermittelt werden, können Sie der Tabelle entnehmen.
■ Italienisch am Nachmittag – B 1
(Buch: Allegro B 1, ab Lektion 4)
Dr. Fabrizio Brena
Der Kurs eignet sich auch für Wiedereinsteiger
(innen) mit langsamem Lerntempo.
44034
14-mal, mittwochs, ab 05.10.16
16:00–17:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 74,80 v
vhs-Sprachkurse maßgeschneidert
Sie möchten einen Business-Sprachkurs in Ihrer Firma oder Ihrem Verein anbieten? Ihre Mitarbeiter
benötigen spezielle Sprachkenntnisse? Sprechen Sie uns an! Petra Garski-Hoffmann berät Sie unter (07022) 75355 oder per E-Mail: [email protected]
56 Sprachen
■ Italienisch am Vormittag – B 1
(Buch: Allegro B 1, ab Lektion 7)
Bettina Spitzenberger
44035
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,10 v
■ Italienisch – B 1/B 2
(Buch: Chiaro B 1)
Tania Belderrain Spillmann
Sie können bereits ein normales Gespräch mit
Muttersprachlern führen und auch die Hauptinhalte komplexer Texte verstehen. Anhand aktueller
Materialien trainieren Sie Ihre Sprachkenntnisse
und erweitern Ihren Wortschatz. Der Schwerpunkt
des Kurses liegt auf der Konversation.
44036
8-mal, donnerstags, ab 06.10.16
19:15–20:45 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 001
Gebühr: 87,80 v
Kleingruppe
■ Giro d‘Italia – Konversation und
Landeskunde – B 2
(Material des Kursleiters)
Dr. Fabrizio Brena
Un corso per chi desidera conoscere un‘ Italia
poco nota: città, borghi, castelli, laghi, giardini,
ville, colline ... Dal nord al sud della penisola tanti luoghi particolari, ognuno con le sue caratteristiche: feste tradizionali, monumenti del passato,
specialità gastronomiche: e alla fine del corso
una serata con un film in italiano.
44043
Stufe III:
Kompetente
Sprachverwendung
Auf dieser Stufe können Sie Ihr Italienisch gezielt
erweitern und vervollkommnen. Auf den Niveaus
C1 und C2 haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Sprachprüfungen abzulegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Fachbereichsleitung Sprachen. Bitte lassen Sie sich
beim Neueinstieg unbedingt beraten.
Die Kenntnisse, die auf den Niveaustufen „Kompetente Sprachverwendung“ vermittelt werden,
entnehmen Sie bitte der Tabelle.
NEU
■ Italienisch Conversazione – C 1
(Buch: Material der Kursleiterin)
Claudia Friscia
Parliamo italiano! Un viaggio virtuale in Italia attraverso letture, ascolti, canzoni e, soprattutto,
conversazione. Ore di piacevole confronto culturale e linguistico con l‘aiuto di materiale didattico
grazie al quale migliorerete la vostra conoscenza
della lingua italiana. Vi aspettiamo!
44050
10-mal, freitags, ab 07.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 102
Gebühr: 69,80 v
Kleingruppe
Spanisch
Spanisch – intensiv und kompakt
Dieser Intensivkurs in einer Kleinstgruppe von
zwei bis max. fünf Personen richtet sich an
Anfänger(innen), die bereits Erfahrungen beim
Erlernen mindestens einer romanischen Fremdsprache haben. Es ist eine steile Progression
vorgesehen, wobei auch Zeit für Hausaufgaben
eingeplant werden muss. Die Kommunikation
ist ein wichtiges Element im Kurs. Viel Freude
beim Erfolg!
facile con Birgit – B2
10-mal, dienstags, ab 27.09.16
17:00–18:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 59,00 v (inkl. Materialkosten)
Anmeldung per E-Mail:
www.vhs-nuertingen.de
(Material der Kursleiterin)
Cristina Lara de Burk
Sie planen eine Reise nach Spanien oder Lateinamerika. Auch wenn Sie keine oder nur sehr geringe Sprachkenntnisse haben, möchten Sie sich
dort auch sprachlich wohlfühlen.
Ziel dieses Kurses ist nicht das Erlernen der spanischen Sprache mit all ihren grammatischen
Feinheiten, sondern die Beherrschung einiger immer wiederkehrender, leicht einsetzbarer Strukturen, die eine gut funktionierende Kommunikation zwischen Ihnen und den spanisch sprechenden Personen in den klassischen „touristischen“ Situationen möglich machen.
10-mal, mittwochs, ab 05.10.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 101
Gebühr: 69,60 v
■ Italienisch – Conversazione
44045
■ Spanisch für die Reise
45000
11-mal, montags, ab 10.10.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 050
Gebühr: 87,00 v
Kleingruppe(inkl. Materialkosten)
(Material der Kursleiterin)
Birgit Green
Vi piace parlare in italiano? Volete approfondire le
Vostre conoscenze per diventare più sicuri nella
conversazione? Allora questo è il corso per Voi!
Leggeremo brevi testi su temi attuali come base
alla discussione, ripasseremo la grammatica se è
necessario, ascolteremo canzoni e faremo giochi.
Wir bemühen uns, Spanischkurse lückenlos bis
zum Abschluss der Stufe B 1 anzubieten. Wo uns
das wegen zu geringer Teilnehmerzahlen nicht
möglich ist, bitten wir Sie, auch das Angebot unserer Nachbarvolkshochschulen zu nutzen.
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor
Kursbeginn an. Jede Anmeldung ist verbindlich.
Die Gebühren werden mit Kursbeginn fällig. Gibt
es weniger als zehn Anmeldungen, muss der Kurs
abgesagt oder die Gebühr erhöht werden.
Bitte besuchen Sie unsere Sprachberatung, damit Sie sich mit Hilfe von erfahrenen
Kursleiter(innen) für den passenden Kurs entscheiden können. Folgende Termine sind vorgesehen:
Samstag, 17.09.16, 9:00 – 13:00 Uhr
Dienstag, 20.09.16, 18:00 – 19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Kirchstraße, Raum
02, 03, 102, 104 und 1057
© vhs Nürtingen
■ Spanisch – intensiv und
kompakt – A 1, Teil 1
Spanisch lernen mit System
Unsere Spanischkurse sind in die Stufen elementare Sprachverwendung, selbständige Sprachverwendung und kompetente Sprachverwendung
eingeteilt und bauen in der Regel aufeinander
auf. Sie entsprechen den Niveaustufen A 1 und A
2; B 1 und B 2 sowie C 1 und C 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).
Die Niveaustufe A 2 kann mit dem Certificado de
Español Nivel elemental abgeschlossen werden,
die Niveaustufe B 1 mit dem international anerkannten Certificado de Español.
(Rápido neu, Klett-Verlag,
ab Lekt. 1)
vhespresso
klein-stark-gut
Gabriela Hahn
Auf Wunsch der Teilnehmer(innen) ist eine Fortführung des Kurses noch in diesem Semester
möglich.
45004
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:15–11:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 169,00 v
vhespresso-Kurs: 2-5 Teilnehmende
Sprachen 57
■ Spanisch – intensiv und
■ Spanisch am Wochenende – A 1, ■ Spanisch – A 1
(Rápido neu, Klett-Verlag,
ab Lekt. 7)
vhespresso
klein-stark-gut
Gabriela Hahn
Dieser Kurs ist als Fortführung des vhespressoKurses „Spanisch intensiv und kompakt, Teil 2“
vom Juni/Juli 2016 geplant. Auf Wunsch der
Teilnehmer(innen) ist eine Fortführung des
Kurses noch in diesem Semester möglich.
(Material der Kursleiterin)
Claudia Textor
Dieser Kurs eignet sich besonders für Teilnehmer,
die über wenig Lernerfahrung verfügen und vielleicht noch keine andere Fremdsprache gelernt
haben und baut auf Teil 1 auf.
kompakt – A 1/2, Teil 3
45005
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 169,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Spanisch – intensiv und
kompakt – A 2, Teil 4
(Rápido neu, Klett-Verlag,
ab Lekt. 9/10)
vhespresso
klein-stark-gut
Gabriela Hahn
Dieser Kurs ist als Fortführung des vhespressoKurses „Spanisch intensiv und kompakt“ vom
Juni/Juli 2016 geplant.
45006
7-mal, freitags, ab 30.09.16
08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 148,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Spanisch – intensiv und
kompakt – A 2, Teil 5
(Rápido neu, Klett-Verlag,
ab Lekt. 11/12)
vhespresso
klein-stark-gut
Gabriela Hahn
Dieser Intensivkurs von zwei bis max. fünf Personen richtet sich an Personen mit Spanischkenntnissen und ist als Fortführung des vhespresso-Kuses „intensiv und kompakt“, Teil 4 vom September-November 2016 geplant.
45007
7-mal, freitags, ab 25.11.16
08:30–10:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 148,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Spanisch am Wochenende –
A 1, Teil 1
(Material der Kursleiterin)
Claudia Textor
Dieser Kurs eignet sich besonders für Teilnehmer,
die über wenig Lernerfahrung verfügen und vielleicht noch keine andere Fremdsprache gelernt
haben.
45008
Freitag, 07.10.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 08.10.16, 09:00–13:00 Uhr
Freitag, 14.10.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 15.10.16, 09:00–13:00 Uhr
Freitag, 21.10.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 22.10.16, 09:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 79,60 v (inkl. Materialkosten)
Teil 2
45009
Freitag, 04.11.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 05.11.16, 09:00–13:00 Uhr
Freitag, 11.11.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 12.11.16, 09:00–13:00 Uhr
Freitag, 18.11.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 19.11.16, 09:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 79,60 v (inkl. Materialkosten)
■ Spanisch am Wochenende – A 1,
Teil 3
(Material der Kursleiterin)
Claudia Textor
Dieser Kurs eignet sich besonders für Teilnehmer,
die über wenig Lernerfahrung verfügen und vielleicht noch keine andere Fremdsprache gelernt
haben und baut auf Teil 2 auf.
45010
Freitag, 02.12.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 03.12.16, 09:00–13:00 Uhr
Freitag, 09.12.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 10.12.16, 09:00–13:00 Uhr
Freitag, 16.12.16, 18:00–20:15 Uhr
Samstag, 17.12.16, 09:00–13:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 79,60 v (inkl. Materialkosten)
(Buch: Caminos neu, Band 1, ab Lektion 3)
Jeanne Sanchez de Kison
45013
12-mal, freitags, ab 30.09.16
18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 86,60 v
■ Spanisch) – A 1
(Buch: Caminos neu, Band 1,
ab Lektion 4)
Carola Vasquez
45014
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 206
Gebühr: 80,10 v
■ Spanisch – A 1
(Buch: con gusto A 1, ab Lektion 4)
Rosa Garcia de la Reina
45015
15-mal, freitags, ab 30.09.16
09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,10 v
■ Spanisch-Intensiv – A 1
(Buch: Caminos neu, Band 1,
ab Lektion 6/7)
Cristina Lara de Burk
45016
Stufe I:
Elementare
Sprachverwendung
Stufe I: Elementare
Sprachverwendung
Bis zum Abschluss dieser Stufe benötigen Sie je
nach Vorkenntnissen und Lerneinsatz ca. 180 Unterrichtsstunden. Sie führt vom Beginn des Erlernens der Sprache bis zum Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
(GER). Die Kenntnisse, die in dieser Kompetenzstufe vermittelt werden, können Sie der Tabelle
entnehmen.
Abschluss/Zertifikat:
Die Niveaustufe A 2 kann mit dem Certificado de
Español Nivel elemental abgeschlossen werden.
■ Spanisch für Anfänger(innen) – A 1
(Buch: con gusto A 1, ab Lektion 1)
Rosa Garcia de la Reina
45012
15-mal, montags, ab 26.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,10 v
10-mal, donnerstags, ab 06.10.16
19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 02
Gebühr: 88,60 v
Kleingruppe
■ Spanisch am Vormittag – A 1
(Buch: Con Gusto A 1,
ab Lektion 7/8)
Rosa Garcia de la Reina
45017
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,10 v
Kleingruppe
■ Spanisch – A 1
(Buch: Caminos neu, Band 1,
ab Lektion 7/8)
Cristina Lara de Burk
45018
10-mal, montags, ab 26.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 12
Gebühr: 88,00 v
Kleingruppe
58 Sprachen
■ Spanisch – A 1
(Buch: Caminos neu, Band 1,
ab Lektion 11)
Jeanne Sanchez de Kison
■ Spanisch – A 2
45019
45021
■ Spanisch – A 2
■ Spanisch am Vormittag – A 2
15-mal, montags, ab 26.09.16
18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 80,10 v
(Buch: Caminos neu, Band 2,
ab Lektion 1)
Cristina Lara de Burk
■ Spanisch – A 2
(Buch: Caminos neu, Band 2,
ab Lektion 4)
Carola Vasquez
(Buch: Con gusto 2,
ab Lektion 7/8)
Rosa Garcia de la Reina
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 206
Gebühr: 80,10 v
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 101
Gebühr: 80,10 v
(Buch: Caminos neu, Band 2,
ab Lektion 10/11)
Maricela Gomez de Müller
15-mal, montags, ab 26.09.16
10:15–11:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 80,10 v
45025
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 205
Gebühr: 80,10 v
Anzeige
Gelassen
ist einfach.
Wenn man Finanzgeschäfte
jederzeit und überall
erledigen kann.
Mit Online - oder
Mobile-Banking.
12-mal, freitags, ab 30.09.16
18:30–20:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,10 v
Kleingruppe
■ Spanisch – A 2
(Buch: Caminos neu, Band 2,
ab Lektion 7)
Jeanne Sanchez de Kison
45022
45020
45024
Stufe II:
Selbständige
Sprachverwendung
Diese Niveaustufen folgen auf das Niveau A 2 und
führen bis zum Abschluss der Stufe B 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Die
Kenntnisse, die auf den Niveaustufen B 1 und B 2
vermittelt werden, können Sie der Tabelle entnehmen. Am Ende der Stufe B 1 haben Sie die Möglichkeit, die Prüfung zum international anerkannten Certificado de Español abzulegen. Auf dem Niveau B 2
können Sie verschiedene Sprachprüfungen ablegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an
die Fachbereichsleitung Sprachen. Bitte lassen Sie
sich beim Neueinstieg unbedingt beraten.
NEU
■ Spanisch – Conversación fácil
– A2 / B1
(Material der Kursleiterin)
vhespresso
klein-stark-gut
Cristina Lara de Burk
Conversación fácil, ampliación de vocabulario y
rapaso de la gramática a base de textos, juegos,
cuentos fáciles y otros recursos pedagógicos.
Requisitos: haber aprendido los tiempos del pasado (préterio perfecto, indefinido e inperfecto).
45030
8-mal, donnerstags, ab 6.10.16
17:15–18:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 172,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Spanisch – B 1
(Buch: Caminos neu, B 1, ab Lektion 1)
Maricela Gomez de Müller
45031
www.ksk-es.de
15-mal, dienstags, ab 27.09.16, 19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Neckar-Realschule, Raum 205
Gebühr: 80,10 v
Sprachen 59
■ Spanisch – B 1
(Buch: Caminos neu, B 1, ab Lektion 6)
Jeanne Sanchez de Kison
45032
15-mal, montags, ab 26.09.16, 20:00–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 03
Gebühr: 80,10 v
■ Spanisch am Vormittag – B 1
(Buch: Caminos neu, B 1,
ab Lektion 10/11)
Rosa Garcia de la Reina
45033
12-mal, montags, ab 26.09.16, 09:00–10:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,10 v
■ Spanisch –
Konversation und Lektüre – B 2
(Buch: Avenida, Klett-Verlag)
Gabriela Hahn
El libro Avenida nos sirve de base para leer una
gran variedad de textos interesantes y discutir sobre ellos, ampliar nuestros conocimientos y nuestro vocabulario. Además leeremos y discutiremos
textos actuales. La conversación siempre será el
elemento principal en este curso. ¿Y la gramática?
La repetiremos en ejercicios adecuados.
Así pasaremos juntos unas horas amenas y divertidas. ¡Bienvenidos!
45036
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 001
Gebühr: 84,00 v
Stufe III:
Kompetente
Sprachverwendung
Auf dieser Stufe können Sie Ihr Spanisch gezielt
erweitern und vervollkommnen. Auf den Niveaus
C1 und C2 haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Sprachprüfungen abzulegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Fachbereichsleitung Sprachen. Bitte lassen Sie sich
beim Neueinstieg unbedingt beraten.
Die Kenntnisse, die auf den Niveaustufen „Kompetente Sprachverwendung“ vermittelt werden,
entnehmen Sie bitte der Tabelle.
■ Spanisch –
Konversation und Lektüre – C 1
(Material der Kursleiterin und
Lektüre nach Absprache)
Gabriela Hahn
A conversar! Relatar la vida cotidiana, discutir y
comentar textos cortos de periódicos, revistas o
libros, pero también: algo de gramática difícil en
ejercicios fáciles! Pasaremos juntos unas horas
divertidas y amenas!
45040
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:45–21:15 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 001
Gebühr: 87,00 v (inkl. Materialkosten)
Selten
unterrichtete
Sprachen
■ Arabisch – Grundstufe 2 – A 1
Hazem Elgafari
47003
12-mal, mitt., ab 28.09.16, 18:15–19:45 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 001
Gebühr: 80,40 v
■ Russisch – A 2
(Buch: Otlitschno, Hueber-Verlag)
Maria Fix
47017
12-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 80,40 v
■ Schwedisch – A 1
für Anfänger(innen)
(Buch: Välkomna!neu! Klett-Verlag)
Helén Schmohl
47018
12-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,40 v
■ Chinesisch – Grundstufe 2 – A 1 ■ Schwedisch – A 2
(Buch: nach Absprache im Kurs)
Xiao Fan Wang
47005
12-mal, dien., ab 18.10.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 105
Gebühr: 80,40 v
■ Chinesisch – A 2
(Buch: nach Absprache)
Xiao Fan Wang
47006
12-mal, freitags, ab 14.10.16, 17:30–19:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 80,40 v
■ Japanisch – A 2/B 1
(Buch: Japanisch, bitte!, Band 2)
Mayumi Toda-Frank
47008
12-mal, mitt., ab 28.09.16, 19:30–21:00 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 210
Gebühr: 80,40 v
■ Kroatisch/Serbisch –
Grundstufe 4 – A 1
(Buch:Nema Problema Band 1)
Silvija Ostric
47010
12-mal, dien., ab 27.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 201
Gebühr: 80,40 v
■ Russisch – A 1
für Anfänger(innen)
(Buch: Otlitschno, Hueber-Verlag)
Maria Fix
47016
12-mal, dien., ab 27.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 201
Gebühr: 80,40 v
(Buch: Välkomna, Klett-Verlag) ab Lektion 15
Helén Schmohl
47019
12-mal, montags, ab 26.09.16
19:00–20:30 Uhr
Nürtingen, Max-Planck-Gymnasium, Raum 210
Gebühr: 80,40 v
■ Schwedisch – B 2
(Buch: Rivstart B1 + B2 Övningsbok,
Klett Verlag)
Helén Schmohl
47022
12-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 13
Gebühr: 80,40 v
■ Türkisch – A 1
für Anfänger(innen)
(Buch:Kolay gelsin, Klett Verlag)
Zerin Aslandogan
47025
12-mal, mittwochs, ab 05.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 80,40 v
■ Türkisch – Grundstufe 2 – A 1
(Buch:Kolay gelsin, Klett Verlag)
Zerin Aslandogan
47026
12-mal, donnerstags, ab 06.10.16
18:00–19:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 21
Gebühr: 80,40 v
www.vhs-nuertingen.de
60 Berufliche Bildung
Berufliche
Bildung
Fachbereichsleitung:
Michael Schilling
IT-Fachausbildungen/ECDL . . . . . . . . . . . . . . 60
Netzwerke . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62
Office . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62
Internet/Multimedia . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65
EDV für Senioren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65
Praxisstudiengänge mit Zertifikatsabschluss . 67
Management / Beruf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67
Arbeiten mit Texten/Tastaturschulung . . . . . . 70
Buchhaltung/Rechnungswesen . . . . . . . . . . . 72
Bewerbung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73
■ Fachkraft IT, Modul I:
PC-Technik und
Konfiguration
Dozententeam
In diesem Modul vertiefen Sie folgende Inhalte:
Leistungsmerkmale eines PC-Systems; PC-Hardware auswählen, einbauen, konfigurieren und in
Betrieb nehmen; Bauformen von PC‘s (PC-Gehäuse, Netzteile); Hauptplatinen und ihre Komponenten; PC-Prozessoren, Speicher und deren Unterscheidungsmerkmale; Grafikkarten, Monitore
und deren Abstimmung; Erweiterungssteckkarten, Bussysteme, Schnittstellen und Anschlusstechniken; Festplatten, optische Laufwerke, externe Speichertechniken; BIOS/EFI (Bootvorgang,
Konfiguration, Aktualisierung
Ausführlichere Informationen auf unserer Homepage: www.vhs-nuertingen.de
50001
IT-Kompetenz
Management
Beruf
■ Fachkraft IT-Systeme und
Netzwerke (VHS) –
Gesamtkurs
Dozententeam
Fachkräfte für IT-Systeme und Netzwerke sind im
Unternehmen kompetente Ansprechpartner/-innen für die Geschäftsleitung, für Anwender/-innen, und für Supportfirmen.
Sie installieren Hardware, Betriebssysteme und
Anwendungsprogramme, analysieren Probleme
und treffen Maßnahmen zur Fehlervermeidung.
Als IT-Fachkraft beraten sie bei Beschaffung und
Modernisierung von PC-Systemen, kennen die
Abläufe im Betrieb und können die Anforderungen an die IT vorgeben. Sie besitzen die notwendigen Netzwerkkenntnisse für private, firmeninterne und -externen Techniken und kennen die Techniken der lokalen Wartung von Systemen oder
auch der Fernwartung. Sie sorgen für die Datenkonsistenz und -sicherheit durch Sicherung lokaler und zentraler Daten. Nicht zuletzt implementieren Sie Schutzprogramme und Mechanismen für sichere IT-Strukturen zur Vermeidung von
Maleware.
Die Weiterbildung besteht aus den sechs Modulen 1) PC-Technik und -Konfiguration, 2) PC-Systemsupport, 3) Netzwerk- und Internettechnik, 4)
Linux, 5) Windows Server (2012) und 6) Datenschutz und -sicherheit und hat einen Umfang von
240 Unterrichtsstunden. Jedes Modul kann einzeln belegt und mit einer Prüfung abgeschlossen
werden. Das Zertifikat wird von der Europäischen
Prüfungszentrale (epz) ausgestellt.
Eingangsvoraussetzung: gute Windows-Kenntnisse
• gute Kenntnisse in MS-Office-Programmen
• technisches Verständnis • Internetkenntnisse.
50000
52-mal, mittwochs, ab 09.11.16
18:15–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 2.450,00 v
(zzgl. Lernmaterial und Prüfungsgebühren)
9-mal, mittwochs und samstags,
ab 09.11.16, 18:15–21:30 Uhr
Reutlingen, Haus der Volkshochschule
Gebühr: 420,00 v
(zzgl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühr)
■ Fachkraft IT, Modul II:
PC-Systemsupport
Rainer Finger
In diesem Modul vertiefen Sie folgende Inhalte:
Installation, Optimierung und Einrichtung von Betriebssystemen und Anwendungen; Peer-to-Peer
Netze; Erkennung, Diagnose und Behebung von
Softwareproblemen; Organisation des Systemsupports; Datensicherung und Datensicherheit;
Maleware und deren Vermeidung
Ausführlichere Informationen auf unserer Homepage www.vhs-nuertingen.de
50002
9-mal, mittwochs und freitags,
ab 18.01.17, 18:15–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 420,00 v
(zzgl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühr)
■ Fachkraft IT, Modul III:
Netzwerk- und
Internettechnik
Dozententeam
In diesem Modul vertiefen Sie folgende Inhalte:
Hardware für lokale Netzwerke und für den Zugang
zum Internet (Typologien, Übertragungsmedien,
Geräte); Protokolle lokaler Netzwerke (Zugriffsverfahren, Ethernet); Schichtenmodelle; TCPI/IP
(Grundlagen, IP-Adressierung, DHCP, Hostnamen,
DNS, Ports, TCP/IP-Protokolle; Netzwerkkoppelung
(Repeater/Hub, Bridge/Switch, Router, Gateway);
Internetzugang; Konfiguration von Internetanwendungen.
50003
9-mal, mittwochs und freitags,
ab 08.03.17, 09:00–13:45 Uhr
Reutlingen, Haus der Volkshochschule
Gebühr: 420,00 v
(zzgl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühr)
Bildungsprämie –
nutzen Sie ihre Chance auf
Zuschuss
Mit der Bildungsprämie unterstützt die
Bundesregierung Menschen finanziell bei
ihrer beruflichen Weiterbildung. Flächendeckend sind in Deutschland Bildungsberatungsstellen eingerichtet, die Prämiengutscheine in Verbindung mit einer Bildungsberatung ausstellen. Die zweite Förderungsphase wurde bis zum Juni 2014
verlängert. Nutzen Sie Ihre Chance auf einen Prämiengutschein!

Einen Prämiengutschein können
Erwerbstätige erhalten, die
mindestens 25 Jahre alt sind, 15
Stunden pro Woche arbeiten und
deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 w (oder 40.000 w
bei gemeinsam Veranlagten) nicht
übersteigt. Der Zuschuss für die
Weiterbildung beträgt grundsätzlich
50% jedoch maximal 500 w. Die
Gebühr für die Weiterbildung darf
nicht mehr als 1.000 w betragen.
Die Volkshochschule Nürtingen ist akkreditierte Beratungsstelle und kann Prämiengutscheine in Verbindung mit einer Weiterbildungsberatung ausstellen.
Wie erhalten Sie Ihren Prämiengutschein?
1. Sie vereinbaren einen Beratungstermin mit
der Volkshochschule.
2. Im Rahmen einer ca. halbstündigen Beratung werden folgende Fragen geklärt: Gehören Sie zum bezugsberechtigten Personenkreis? Welches Weiterbildungsziel verfolgen
Sie? Trägt die angestrebte Weiterbildung
zum beruflichen Weiterkommen bei? Gibt es
weitere Finanzierungsmöglichkeiten?
3. Wenn Sie die Bedingungen erfüllen wird im
Anschluss an die Beratung ein Prämiengutschein ausgestellt.
4. Sie buchen den gewünschten Kurs. Der Weiterbildungsanbieter akzeptiert bei Annahme
des Prämiengutscheins die anteilige Begleichung der Gebühren durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Weitere Informationen unter der kostenlosen
Hotline (0800 - 2623 000), im Internet unter
www.bildungspraemie.info oder direkt bei Ihrem Ansprechpartner an der vhs Nürtingen:
Michael Schilling 07022 / 75-341 oder unter
[email protected]
Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen
Sozialfonds der Europäischen Kommission gefördert.
Berufliche Bildung 61
Fachkursförderung
Seit Anfang des Jahres können Teilnehmer(innen)
der vhs Nürtingen – vorbehaltlich der Förderzusage durch das Ministerium für Finanzen und
Wirtschaft Baden-Württemberg - für Kurse zur
beruflichen Weiterbildung die Fachkursförderung wieder beantragen. Zuschüsse von 30 %
bzw. 50 % für Teilnehmer(innen), die älter als
50 Jahre sind, sind möglich. Die förderfähigen
Kurse sind mit dem ESF-Logo gekennzeichnet.
Darüber hinaus muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:
– Sie sind in einem Unternehmen beschäftigt, aber nicht bei Bund, Land oder einer
kommunalen Gebietskörperschaft.
– Sie sind Unternehmer/in oder Freiberufler/in.
– Sie sind Existenzgründer/in/gründungswillig.
– Sie sind Wiedereinsteiger/in (nach Arbeitslosigkeit, Familienphase o. ä.).
– Das Unternehmen in dem Sie arbeiten hat
einen Standort in Baden-Württemberg
– Sie wohnen in Baden-Württemberg
Das Förderprogramm wird unterstützt durch
das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft
Baden-Württemberg und wird aus Mitteln des
Europäischen Sozialfonds gefördert.
Mit dem ECDL lernen Sie den sicheren und
schnellen Umgang mit Programmen wie Word,
Excel oder Powerpoint. Die umfassende Vorbereitung auf den ECDL macht Sie fit am PC für
Studium und Beruf.
Mit Ihrer erfolgreichen Prüfung erhalten Sie ein
Zertifikat, das Ihre Fähigkeiten weltweit in 148
Ländern nachweist. Auch die Stiftung Warentest empfiehlt den Computerführerschein als
Qualifikationsnachweis: eine Untersuchung
bei IT-Zertifikaten ergab, dass der ECDL bei
Personalern ganz oben rangiert.
Zum Erwerb des ECDL Base müssen 4 Module
erfolgreich abgelegt werden. Drei davon sind
verbindlich: Computer-Grundlagen, OnlineGrundlagen und Textverarbeitung. Das vierte
Modul kann frei aus den weiteren Modulen gewählt werden. Für den ECDL-Standard müssen
der ECDL-Core und drei weitere, frei wählbare
Module erfolgreich absolviert werden.
Der Nürtinger Fahrplan
zum ECDL-Base
Voraussetzung für die Teilnahme an den ECDLKursen sind EDV-Grundlagenkenntnisse entsprechend dem Kurs IT-Grundlagen (Kursnr.
50500). Der Nürtinger Fahrplan zum ECDL-Base besteht aus den drei Pflichtmodulen: und
dem Modul Tabellenkalkulation (3 + 1). Der
vhs-Fahrplan ist zeitlich so getaktet, dass die
Teilnehmenden innerhalb eines Semesters die
angebotenen Module samt Prüfungen besuchen können.
■ ECDL: Computergrundlagen
© Fotolia
■ Fachkraft IT, Modul IV:
Modul Linux
Dozententeam
In diesem Modul vertiefen Sie folgende Inhalte:
Technik, Grundlagen und Entwicklung von Linux; Installation und Erstkonfiguration; Systemstart, Init,
Services; Dateisysteme, Systemverwaltung; Einrichtungswerkzeuge, Analyse und Logs, Software,
Drucken, Prozesse; Benutzer- und Gruppenverwaltung; Shell, Tools, Editoren; Datensicherung
Ausführlichere Informationen auf unserer Homepage: www.vhs-nuertingen.de
50004
9-mal, mittwochs und samstags,
ab 28.09.16, 18:15–21:30 Uhr
Reutlingen, Haus der Volkshochschule
Gebühr: 420,00 v
zzgl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühr
BRINGEN SIE UNS
AUF IHR HANDY
und Word-Basics
Michael Franke
Das Modul behandelt die wesentlichen Kenntnisse
und Fertigkeiten, die bei der Nutzung von Computern und Mobilgeräten, bei der Erstellung und Verwaltung von Dateien, bei Umgang mit Netzwerken
und zur Sicherstellung der Datensicherheit erforderlich sind. Darüber hinaus werden die Grundlagen im Umgang mit Word vermittelt.
Ausführlichere Informationen auf unserer Homepage: www.vhs-nuertingen.de
ECDL (7 Module)
Der Europäische Computerführerschein
Zuschuss 30 % – 50 %
ECDL
Base
4 Module
Pflichtmodul
Computer-Grundlagen
Pflichtmodul
Online-Grundlagen
Pflichtmodul
Textverarbeitung
Wahlmodul
Wahlmodul
Wahlmodul
Wahlmodul
Wahlmodule: Tabellenkalkulation / Präsentation / Datenbanken / Bildbearbeitung /
Online-Zusammenarbeit
Die Prüfungsgebühren:
Die Prüfungsgebühr für den ECDL setzt sich zusammen aus den Prüfungsgebühren je Prüfung
und einer Einmalzahlung für den Zugangscode
auf den Prüfungsserver (IT-Ident). Die Gebühr für
die IT-Ident wird vor der ersten Prüfung erhoben
und enthält die persönlichen Codes (Passwörter)
ohne die man die Online-Prüfung nicht absolvieren kann. Die Codes werden nur einmal vergeben
und gelten für alle ECDL-Prüfungen.
Prüfungsgebühr
IT-Ident (einmalig):
53 v
(darin enthalten ist die Gebühr für ein Zertifikat)
Gebühr je Prüfung:
27 v
Jedes weitere Zertifikat: 10 v
Dokumenten Formate zuweisen und gestalten (formatieren); Tabellen, Bilder und Zeichnungsobjekte
in Dokumente einfügen; Seriendruck
Ausführlichere Informationen auf unserer Homepage: www.vhs-nuertingen.de
50021
6-mal, mittwochs, ab 16.11.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 190,00 v (inkl. Handbuch)
50020
6-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 190,00 v (inkl. Handbuch)
■ ECDL: Textverarbeitung
mit Word
Michael Franke
Das Modul behandelt die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um
ein Textverarbeitungsprogramm für die Erstellung
von Briefen und Dokumenten zu benutzen.
Aus dem Inhalt: Mit Dokumenten arbeiten und sie
in unterschiedlichen Dateiformaten abspeichern;
© Fotolia
62 Berufliche Bildung
■ ECDL: Tabellenkalkulation
mit Excel
Rainer Finger
Das Modul behandelt das Konzept der Tabellenkalkulation und die wesentlichen Kenntnisse und
Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Tabellenkalkulationsprogramm zu benutzen.
Aus dem Inhalt: Arbeitsblätter verwenden und in
unterschiedlichen Dateiformaten abspeichern;
Daten in Tabellen eingeben; Listen erstellen; Daten sortieren, kopieren, verschieben und löschen;
Zeilen und Spalten; logische und mathematische
Formeln unter Verwendung der Standardfunktionen erstellen, bearbeiten und interpretieren; Diagramme erstellen und bearbeiten
Ausführlichere Informationen auf unserer Homepage: www.vhs-nuertingen.de
50022
6-mal, dienstags, ab 06.12.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 190,00 v (inkl. Handbuch)
■ ECDL: Online Grundlagen
mit Outlook Basics
Rainer Finger
Dieses Modul behandelt die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, die für Web-Browsing, effektive Informationssuche, Online-Kommunikation und E-Mail-Nutzung benötigt werden.
Aus dem Inhalt:
Grundlagen des Web-Browsing und der Online-Sicherheit; Lesezeichen/Favoriten verwenden; effizient nach Online-Informationen suchen und WebInhalte kritisch beurteilen können; Urheberrecht
und Datenschutz; Online-Communities, OnlineKommunikation; E-Mails: senden, empfangen, suchen, organisieren; Kalender: Termine und Besprechungen
Ausführlichere Informationen auf unserer Homepage: www.vhs-nuertingen.de
50023
6-mal, dienstags, ab 31.01.17
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 190,00 v (inkl. Handbuch)
■ Windows 10 – kompakt
NEU
Der Kurs für Umsteiger
Heike Stallherm
vhespresso
klein-stark-gut
Max. 2–5 Teiln.
Sie arbeiten bereits mit Windows 10 oder wollen
demnächst umsteigen. Dieser Abend dient
dazu, das neue Betriebssystem effektiv bedienen. Sie lernen neue Möglichkeiten kennen, die
Windows 10 bietet (z. B. den nutzbringenden
Einsatz von Cortana) und erhalten Tipps &
Tricks, die Ihre Arbeit erleichtern. Außerdem erfahren Sie, schnell Ihre ‚gewohnten‘ Instrumente
und Funktionen im neuen Betriebssystem in den
Zugriff bekommen.
50511
Dienstag, 06.12.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2 – 5 Teilnehmende
Office
© Fotolia
■ Einsteigen / Umsteigen auf
Apple-Rechner
Andreas Konitzer
Immer mehr PC-Nutzer überlegen sich den Umstieg auf Apple-Rechner. Das System arbeitet zuverlässiger als herkömmliche PCs und das Risiko,
sich Viren aus dem Internet einzufangen ist bei
weitem nicht so hoch. Die Nutzeroberfläche ist
immer noch anwenderfreundlicher und das Design außergewöhnlich ansprechend.
An diesem Termin machen wir Sie mit den wichtigsten Funktionen von Apple-Rechnern vertraut.
Voraussetzung für die Teilnahme:
Sie arbeiten seither mit einem herkömmlichen
Rechner oder Sie arbeiten bereits mit einem
Apple-Rechner und möchten Ihr Grundlagenwissen vertiefen.
50600
Samstag, 03.12.16, 09:00–14:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 48,00 v (inkl. Handbuch)
Netzwerke
■ Heim-Netzwerk:
Fit nach zwei Samstagen
Rainer Finger
Sie haben einen oder mehrere Rechner zuhause
und benötigen ein kleines Netzwerk. Gemeinsam
im Internet surfen, Musik, Fotos und Ihre Videos
zentral verwalten, ein digitaler Videorekorder soll
auch hinzu? Mit unserem Paket „Heim-Netzwerk“
kein Problem.
Aus dem Inhalt: Basiswissen Netzwerkhardware;
Von der Anschlussdose über den Router zum
PC; Netzwerkgrundlage (IP, NAT, Checkliste Fehlersuche); Grundkonfiguration des Routers
(DSL, WLAN); Verschlüsselung, Firewall, Reichweitenverbesserung; E-Mail, Fax und Telefon;
Voice over IP: Konfiguration/Bedienung; Anrufbeantworter, Fax und E-Mail auf Router und den
PCs einrichten Live!; Zentrale Festplatte und
Printserver – Zugriffsrechte einrichten; Gemeinsam Drucken; Digitale Medien im Internet; Lösungen für die eigene Medienzentrale; Installation und Handling einer gängigen Lösung; Zeit
zum Üben und selber machen.
50601
2-mal, samstags, ab 21.01.17
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 145,00 v (inkl. Materialien)
Die Kurse im Office-Bereich werden mit der aktuellen Software von Microsoft unterrichtet (Office
2010–2013). Jedem Teilnehmenden steht ein
Rechner zur Verfügung In einen Kurs werden maximal 12 Teilnehmer (innen) aufgenommen.
Jeder Teilnehmende erhält am Ende des Kurses eine
Teilnahmebestätigung (Voraussetzung: weniger als
20 % Fehlzeit). Die Inhalte der Office-Kurse sind auf
die berufliche Verwertbarkeit ausgerichtet.
Durchführungsgarantie
für EDV-Kurse
Die Volkshochschule garantiert die Durchführung regulärer EDV-Kurse mit mehr als einem
Termin und ab vier Teilnehmer(innen). Bei
Inanspruchnahme der Garantie wird eine anteilige Gebührenerhöhung in Rechnung gestellt, die zuvor den Teilnehmer(innen) bekannt gegeben wird. Eine andere Option liegt
in der Kürzung der Unterrichtszeit bei gleichbleibender oder höherer Gebühr. Die Annahme des Angebots ist freiwillig. Durch eine Ablehnung entstehen keinerlei Nachteile.
■ Office Einzelschulung
Dozententeam
An diese Zielgruppen wendet sich das Angebot:
Sie haben spezielle Fragestellungen zu einem
oder mehreren Office-Programmen (Word, Excel,
Outlook usw.), für die Sie kein geeignetes Kursangebot finden. Sie können die angebotenen Kurszeiten nicht wahrnehmen. Sie wollen einfach über
Einzelbetreuung in Ruhe den Umgang mit einem
Programm erlernen. Sie brauchen für Ihren Beruf
so schnell wie möglich bestimmte Kenntnisse
z.B. in Excel. Das Angebot wendet sich sowohl an
Mitarbeiter(innen) von Unternehmen als auch an
Privatpersonen. Der genaue Inhalt der Einzelschulung wird im Vorfeld geklärt. Danach richtet
sich der Umfang. Die Schulung findet in den Räumen der Volkshochschule statt. Es können maximal zwei Personen an einer Einzelschulung teilnehmen.
51100
Termine nach Vereinbarung
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 65,00 v (pro Zeitstunde)
■ Word / Excel / Outlook /
Explorer – im Büro optimal
genutzt
Heike Speidel
Sie kennen die aufgeführten Programme und arbeiten bereits damit. Aber oft haben Sie das Gefühl, dass Sie diese noch viel besser für Ihre Zwecke nutzen könnten, wenn Sie mehr über ihre
Möglichkeiten wüssten. Hier hilft Ihnen dieser
Kurs weiter. Die konkreten Schwerpunkte zu den
Programmen werden im Kurs festgelegt.
Mögliche Inhalte:
Berufliche Bildung 63
Explorer: Strukturierte und übersichtliche Dateiverwaltung.
Word: Erstellen von Vorlagen z.B. für eigene
Briefe, Einbinden von Bildern und anderen Objekten, korrektes Vorgehen bei Aufzählungen und
Nummerierungen
Excel: Adressverwaltung, Tabellen mit Formeln erstellen z.B. Fahrtenbuch, Haushaltsbuch, Abrechnung z.B. für Projekte oder einzelne Veranstaltungen etc.
Outlook: Adressverwaltung (im Vergleich zu Excel), Terminkalender („nie mehr einen Termin vergessen!“), Emailarchivierung
51101
4-mal, mittwochs, ab 09.11.16
18:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 132,00 v
Computerschreiben mit dem
10-Finger-System
Kurse zur Tastaturschulung/Computerschreiben finden Sie im Bereich „Arbeiten mit Texten“ (Kursnummern 56000 + 56001).
■ Word – die wichtigsten
Funktionen
Jörg Jaissle, Dipl.-Betriebswirt (FH)
Geeignet für die Versionen 2007– 2013.
Zielgruppe: Word Anfänger(innen) mit keinen
oder nur geringen Vorkenntnissen in der Textverarbeitung,
Voraussetzung: EDV-Grundkenntnisse
Nutzen: Sie werden am Ende des Kurses sicher,
effektiv und gestalterisch ansprechend Dokumente mit Word erstellen können.
Aus dem Inhalt: Starten-beenden von Word;
Menüaufbau-Text eingeben-korrigieren-verschieben-kopieren; Text formatieren; Textbausteine mit
Autotext; Aufzählung und Nummerierung; Rahmen-Linien-Schattierung; Dokumente speichern,
öffnen und schließen-Dokumentverwaltung
51200
3-mal, montags, ab 10.10.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 99,00 v (inkl. Handbuch)
■ Word Aufbaukurs
Jörg Jaissle, Dipl.-Betriebswirt (FH)
Geeignet für die Versionen 2007– 2013.
Zielgruppe: Word-Anwender(innen), die das Programm intensiver nutzen wollen.
Voraussetzung: Kenntnisse entsprechen denen
des Word Grundlagenkurses.
Aus dem Inhalt: Kopf- und Fußzeilen; Cliparts/Grafiken, Datum/Uhrzeit einfügen; Formatvorlagen;
Dokumentenvorlagen; Abschnitte, Spalten; Tabellen formatieren, sortieren; Feldfunktionen; Formulare
Nutzen: Sie können über Sonderfunktionen,
Tipps und Tricks schnell und effektiv jede Art von
Dokument erstellen.
In der Reihe „Word-Special“ werden wichtige Einzelthemen aus dem Bereich Textverarbeitung an
einem Termin umfänglich bearbeitet.
■ Word Special: Tabellen und
Formulare
NEU
vhespresso
klein-stark-gut
Heike Stallherm
Im Kurs geht es um Formulare mit Formularfeldern (Textfeld, Kontrollkästchen, Dropdown),
der Gestaltung und der Nutzung von Formularen
mit sinnvollen Tabellenstrukturen.
Voraussetzung: Sie arbeiten regelmäßig mit Word
und verfügen über gute Grundkenntnisse.
Aus dem Inhalt: Tabellenstrukturen entwerfen
und bearbeiten; Formulare entwickeln mit Formularfeldern; Formulare mit geschützten Bereichen;
Formulare als Vorlagen; Formulare ausfüllen
51202
Dienstag, 29.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2 – 5 Teilnehmende
Grafiken in Dokumente
einsetzen
vhespresso
klein-stark-gut
Heike Stallherm
Sie arbeiten regelmäßig mit Word, nutzten aber
bisher die Einbindung von Grafiken und Bildern
nicht oder nur ganz gering. Im Kurs geht es um
die Einbindung von Grafiken/Bildern in Worddokumente, z.B. Grafiken in Dokumentationen, Bilder auf Grußkarten, Firmenlogos auf Briefen etc.
Behandelt werden Platzierung, Textfluss und die
möglichen Anpassungen über Word-Bildtools.
Voraussetzung: Sie arbeiten regelmäßig mit Word
und verfügen über gute Grundkenntnisse.
51203
Dienstag, 13.12.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2 – 5 Teilnehmende
Unsere EDV-Ausstattung
– Modernste, superleise Hardware mit den aktuellen
Betriebssystemen: Mac OS / Windows / Android
– Aktuelle Anwendungssoftware für viele Einsatzbereiche
– Große 21,5" Bildschirme mit integrierter Webcam,
Mikrophon und Soundsystem
– Computerbildschirme mit Touch-Funktion
– Die neue Computergeneration: Sie können sowohl als normale Rechner wie auch als Tabletts mit
Android-Betriebssystem benutzt werden
Lassen Sie sich überraschen!
51204
Donnerstag, 08.12.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2 – 5 Teilnehmende
vhespresso
klein-stark-gut
Rainer Finger
Voraussetzung: Sie verfügen über gute Grundlagenkenntnisse in Word und können mit dem Windows Explorer umgehen.
Inhalt:
Verschiedene Quelldateien werden erörtert. Die
Serienbrief-Vorlage wird bearbeitet und es wird
geübt, wie man die notwendigen Adressdaten an
den richtigen Stellen einfügt. Es wird ein kompletter Serienbrief erstellt.
51205
Dienstag, 15.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2 – 5 Teilnehmende
Excel – die wichtigsten Funktionen
Geeignet für die Versionen 2007 – 2013.
Zielgruppe: Excel Anfänger(innen) bzw. Excel Nutzer, die ihre Grundlagen festigen und ausbauen
wollen. Voraussetzung: EDV-Grundkenntnisse entsprechend dem Kurs IT-Grundlagen.
Aus dem Inhalt:
Grundlegende Tabellentechniken; Bewegen und
Dateneingabe in der Tabelle; Spalten und Zeilen
einfügen, löschen, verändern; Einfache Formeln;
Arbeitsmappen öffnen und speichern; Ordner
und Dokumente; Zellformatierung (Kopieren, Verschieben und Ausfüllen von Zellen); Zellformatierung (Schrift, Ausrichtung, Rahmen, Formate,
Formatübertragung); Einfache Funktionen und
Ausdrucksgestaltung (Seitenansicht, Seitenlayout, Druckbereich); Einfache Diagramme, Nutzung des Diagrammassistenten
■ Excel – die wichtigsten
Funktionen
Rainer Finger
51210
© pc-welt.de
vhespresso
klein-stark-gut
Heike Stallherm
Sie arbeiten schon mit Word, „stolpern“ aber
beim Arbeiten mit Tabuloren und würden auch
gerne schnell und sicher logisch aufgebaute und
optisch ansprechende Tabellen erstellen.
Aus dem Inhalt:
Tabellen erstellen und verändern; Tabellen gestalten und formatieren; Listen schnell in Tabellen
umwandeln und umgekehrt; Tabulatoren effektiv
verwenden
Voraussetzung: Grundkenntnisse in Word.
Der Serienbrief
51201
3-mal, montags, ab 07.11.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 99,00 v (inkl. Handbuch)
und Tabellen
■ Word Special:
NEU
■ Word Special: Bilder/
■ Word Special: Tabulatoren
3-mal, dienstags, ab 04.10.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 99,00 v (inkl. Handbuch)
64 Berufliche Bildung
■ Excel – die wichtigsten
■ PowerPoint intensiv:
Funktionen
Die Präsentation
Heike Stallherm
51211
3-mal, dienstags, ab 10.01.17
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 99,00 v (inkl. Handbuch)
Excel Aufbaukurs
Geeignet für die Versionen 2007 – 2013.
Zielgruppe: Anwender(innen), die ihre Kenntnisse
über das Grundwissen hinaus erweitern wollen.
Voraussetzung: Stand der Kenntnisse des Excel
Grundlagenkurses.
Aus dem Inhalt: Effektives Arbeiten mit Formeln
und Funktionen; Umgang mit Namen; Arbeitshilfen und Techniken: Ein- und Ausblenden, Sortieren von Zeilen und Spalten, benutzerdefinierte
Zahlenformate, Autoauswahlliste; Korrektur und
Rechtschreibung, Formatierung, Tabellen und Zellen schützen, Tabellen und Arbeitsmappen verknüpfen; Umgang mit großen Tabellen; Erweiterte
Diagrammbearbeitung; Individuelle Konfiguration
Rainer Finger
51212
3-mal, dienstags, ab 25.10.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 99,00 v (inkl. Handbuch)
vhespresso
klein-stark-gut
Rainer Finger
Sie arbeiten bereits mit großen oder kleinen Excel-Listen. Im Kurs lernen Sie elegante und
schnelle Anwendungen, die Sie in Ihrer täglichen
Arbeit effizienter werden lassen.
Aus dem Inhalt:
Tabellentechniken; Listen auswerten; Auszüge erstellen; Nützliche Funktionen (auch: Wenn- und
S-Verweis)
51220
wirtschaftlichen Praxis
Heike Stallherm
51213
3-mal, dienstags, ab 31.01.17
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 99,00 v (inkl. Handbuch)
■ Excel – Formeln und Funktionen
vhespresso
klein-stark-gut
Holger Preuß
Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs sind Excel-Kenntnisse mindestens entsprechend dem
Grundkurs: Excel – die wichtigsten Funktionen.
Erfahren Sie, wie Sie Fehler in Berechnungen vermeiden bzw. korrigieren können und lösen Sie
komplexe Probleme, indem Sie verschiedene
Funktionen wie ein Profi kombinieren.
Aus dem Inhalt:
Basiswissen: Aufbau von Formeln und Funktionen eingeben; Erläuterung der wichtigsten Funktionen aus den Bereichen Finanzmathematik, Datum und Uhrzeit, Statistik, Matrix, Datenbank und
Text, Logik; Verschachtelte Funktionen erstellen;
Verschiedene Bezugsarten und Namen verwenden; Fehler in Formeln erkennen und korrigieren.
2-mal, mittwochs, ab 11.01.17
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 119,00 v (inkl. Handbuch)
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Excel-Listen
■ Excel in der betriebs-
■ Excel Aufbaukurs
51216
■ Arbeiten mit
Dienstag, 08.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 88,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Excel Aufbaukurs
clever nutzen
© Fotolia
Simon Löffler
Zielgruppe:
Geübte Excel Anwender(innen), die im Beruf Excel effizienter und flexibler gestalten wollen.
Voraussetzung:
Gute Excel-Kenntnisse entsprechend dem ExcelAufbaukurs oder dem Kurs Formeln und Funktionen.
Kursbeschreibung
Sie lernen anhand diverser Fallbeispiele aus der
Berufspraxis, welche Excel Funktionen Sie geschickt kombinieren können um Berichte zu automatisieren und professionelle Analysen zu erstellen. Dabei werden spezielle Techniken über definierte Aufgaben vermittelt. Individuelle Fragestellungen der Teilnehmer(innen) können immer
wieder eingebaut werden. Ziel ist es, Ihre täglichen Aufgaben mit neuen Umsetzungsideen zu
erleichtern und zu beschleunigen. Damit Sie Ihre
Zeit nicht mehr mit lästiger Fehlersuche und aufwendiger Datenverknüpfung, sondern mit der
Analyse der Zahlen und den Schwerpunkten Ihrer
Arbeit verbringen können.
Aus dem Inhalt:
Pivot-Tabellen zur Datenanalyse; Erstellen von dynamischen Berichten; Verwendung von Matrizen;
Umgang mit mehreren Bedingungen; Erstellen
von speziellen Diagrammen; Zeitersparnis und
Fehlervermeidung durch intelligente Nutzung von
Excel Funktionen
51221
Freitag, 02.12.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 165,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
Heike Stallherm
Geeignet für die Versionen 2007 – 2013.
Zielgruppe: Personen, die PowerPoint privat oder
beruflich effizient nutzen wollen.
Teilnahmevoraussetzung: Gute Kenntnisse im
Umgang mit Windows.
Die Teilnehmenden lernen in diesem Intensivkurs
ansprechende Unterlagen, Präsentationsfolien
und komplette Bildschirmpräsentationen zu erstellen. Sie sind nach dem Kurs in der Lage eine
professionelle Präsentation zu erarbeiten und
diese beruflich und privat einzusetzen.
Aus dem Inhalt:
Einführung in das Programm; Erstellen von mehrseitigen Präsentationen; Einfügen von Textfeldern; Objekte zeichnen und modifizieren; Grafiken, Cliparts und Diagramme einfügen; Erstellen von Diagrammen; Einbindung von Animationseffekten; Bildschirmpräsentationen erstellen
und durchführen; Druckgestaltung
51240
4-mal, dienstags, ab 04.10.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 133,00 v (inkl. Handbuch)
■ Arbeiten mit Outlook
Rainer Finger
Voraussetzung: Kenntnisstand entsprechend ITGrundlagen.
Mit Outlook gestalten Sie Ihre Bildschirmoberfläche so, dass Sie stets die für Sie wichtigen Dokumente und Programme im schnellen Zugriff haben. Sie verwalten Ihre Aufgaben und Termine
(Wiedervorlage) damit und wickeln Ihre Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern oder Freunden
per Fax und per E-mail darüber ab.
Aus dem Inhalt: Sichere Handhabung des Programmes; E-Mail-Konto anlegen und über Outlook vom Provider abrufen; Eingehende E-Mails
und Faxe verwalten; E-Mails und Faxe mit Word
bearbeiten und weitersenden; Wochen- und Tagespläne erstellen; Aufträge planen und Akten
anlegen; Terminplanung und -überwachung Journal und Arbeitsabläufe kennenlernen.
51250
4-mal, montags, ab 07.11.16
18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 138,00 v (inkl. Handbuch)
Unsere EDV-Ausstattung
– Modernste, superleise Hardware mit den aktuellen Betriebssystemen: Mac OS/Windows/Android
– Aktuelle Anwendungssoftware für viele Einsatzbereiche
– Große 21,5“ Bildschirme mit integrierter Webcam,
Mikrophon und Soundsystem
– Computerbildschirme mit Touch-Funktion
– Die neue Computergeneration:
Sie können sowohl als normale Rechner wie auch
als Tabletts mit Android-Betriebssystem benutzt
werden
Lassen Sie sich überraschen!
Berufliche Bildung 65
■ iPad/iPhone – für
Einsteiger(innen)
Internet/
Multimedia
■ Datensicherheit
NEU
Gerd Reinehr
Kleingruppe bis max. 10 Personen
Zielgruppe: Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihren Unternehmen teilweise oder ganz für die Datensicherheit zuständig sind.
Unter Datensicherheit verstehen wir: Daten sollen
nicht verloren gehen, Daten sollen nicht in
falsche Hände geraten und Daten sollen nicht
missbräuchlich verändert werden.
Zentrale Themen sind die Ursachen mangelnder
Datensicherheit sowie (vorbeugende) Maßnahmen zu deren Verbesserung. Im Kontext der Datensicherheit werden auch die Themen Datensicherung und Datenschutz behandelt. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.vhs-nuertingen.de
51530
Montag, 17.10.16, 08:30–16:00 Uhr
Dienstag, 18.10.16, 08:30–16:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 430,00 v (inkl. Handbuch und
Pausenbewirtung)
■ Webseiten erstellen mit Jimbo:
kostenlos-schnell-professionell
Bettina Breton
Von Textgestaltung über Farbharmonie und ohne
Programmierkenntnisse ganz leicht per Klick die
eigene Internet-Präsenz erstellen. Ohne großen
Zeitaufwand, aktuell und flexibel die Webseite
pflegen. Schlicht, bunt oder individuell! Hochwertige und moderne Designs mit vielseitigen StyleOptionen stehen Ihnen zur Verfügung.
Erstellen Sie eine kostenlose Jimdo-Page als eigene Visitenkarte, zeigen Sie Ihren Verein oder
sich als Person. Perfekt für Kreative, Selbstständige und Blogger. Ideal für Unternehmen und Online-Shop Besitzer mit der JimdoBusiness Variante. Die Einrichtung eines Onlineshops ist einfach
und die Jimdo-Webseiten sind automatisch für
Suchmaschinen optimiert.
Sie benötigen ein E-Mail Konto und das zugehörige E-Mail Passwort zur Freischaltung Ihres kostenlosen Einsteiger Pakets JimdoFree, mit dem
Sie sofort starten können.
51500
Samstag, 08.10.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 60,00 v
Die Volkshochschule Nürtingen setzt auf Qualität in ihren EDV-Kursen:
Wir verwenden Handbücher
vom Herdt-Verlag.
Andreas Konitzer
Der Kurs beinhaltet das Kennenlernen des iPhones und iPads, sowie die besten Tipps und Praxisbeispiele, um die Möglichkeiten von iOS und
iCloud optimal für das iPhone oder das iPad zu
nutzen. Die verschiedenen Tasten und erste
Schritte bei der Benutzung des iPhones / iPads
und deren Funktionen werden verständlich erklärt und die Anwendungen geübt. Dazu gehört
das Laden, Nutzen, Löschen und Verwalten von
Apps. Des weiteren wird auf das Zusammenspiel
mit dem PC und anderen iOS Geräten eingegangen.
Mitzubringen: Eigenes Gerät (iPhone oder iPad)
und falls vorhanden, Apple-ID.
51522
Donnerstag, 10.11.16, 18:15–21:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 28,00 v
■ iPad/iPhone für
Fortgeschrittene
Andreas Konitzer
Sie kennen sich auf Ihrem iPad schon gut aus
und möchten noch tiefer in das Thema einsteigen. In diesem Kurs lernen Sie weitergehende
Funktionen des iPads, z.B. Verbindung mit externen Geräten, Musik, Bilder und Videos anhören
und ansehen. Sowie die tieferen Systemeinstellungen wie z.B. iCloud, Mail und Internet. Ein Seminar, in dem wir Ihre Fragen und Probleme gemeinsam lösen möchten.
Mitzubringen: Eigenes Gerät (iPhone oder iPad)
und falls vorhanden, Apple-ID.
51524
Donnerstag, 08.12.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 28,00 v
BRINGEN SIE UNS
AUF IHR HANDY
■ Android-Tablet – die wichtigsten
Funktionen
Andreas Konitzer
Der Kurs eignet sich für Personen, die bereits ein
Smartphone mit dem Android-Betriebssystem
besitzen und sich einen besseren Überblick über
die Funktionen und die Handhabung des Geräts
verschaffen wollen.
Smartphones sind Multifunktionsgeräte, die sich
für eine fast unüberschaubare Anzahl von Anwendungen eignen. Im Kurs behandeln wir die wichtigsten Anwendungen. Ziel ist es, Ihnen einen
besseren Überblick im Umgang mit Ihrem Smartphone zu verschaffen, Sie mit der Logik des Gerätes vertraut zu machen und so zur sichereren
Handhabung beizutragen.
Mitzubringen: eigenes Tablet
52299
Dienstag, 29.11.16, 18:15–21:15 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 102
Gebühr: 28,00 v (inkl. 3 v Materialkosten)
EDV für Senioren
■ Fit am PC und im Internet (1)
mit Windows 10
Jörg Jaissle, Dipl.-Betriebswirt (FH)
Wenn Sie noch keine oder nur wenig Erfahrung im
Umgang mit dem Computer haben oder in den
Grundlagen erst einmal Sicherheit gewinnen
möchten, ist dieser Kurs für Sie genau richtig. Sie
lernen die wichtigsten Handgriffe mit Maus und
Tastatur, um Ihren Computer bedienen zu können. Sie werden Programme starten und beenden, Dateien speichern, Schritt für Schritt Texte
erstellen und drucken. Zum Schluss surfen Sie im
Internet und kennen die wichtigsten Funktionen.
Aus dem Inhalt:
Oberfläche und Symbole; Eingabe-, Ausgabegeräte; Tastatur, Texteingabe, Formatierungen; Dateiorganisation; so schreibt und verschickt man
E-Mails; ab ins Internet
Und: Sie haben Zeit zum Üben!
52200
8-mal, montags, ab 10.10.16
16:15–18:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 168,00 v (inkl. Handbuch)
■ Fit am PC und im Internet (2)
mit Windows 10
Jörg Jaissle, Dipl.-Betriebswirt (FH)
Auffrischen, Vertiefen und Ausbauen vorhandener Kenntnisse:
Der Kurs richtet sich an alle Seniorinnen und Senioren und an alle, die ein gemächliches Lerntempo bevorzugen. Sie verfügen bereits über
Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC entsprechend dem Kurs „Fit am PC und im Internet
(1)“. Textverarbeitung, Internet und Bildbearbeitung sind Themen, die in diesem Kurs behandelt
und vertieft werden sollen. Daneben ist Zeit für
viele Übungen und eigene Fragen, die bei der Arbeit mit dem Computer auftreten.
52202
6-mal, montags, ab 09.01.17
16:15–18:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 120,00 v (inkl. Handbuch)
■ Fit am PC und im Internet
(Grundlagen)
N.N.
Wenn Sie noch keine oder nur wenig Erfahrung im
Umgang mit dem Computer haben oder in den
Grundlagen erst einmal Sicherheit gewinnen
möchten, ist dieser Kurs für Sie genau richtig. Sie
lernen die wichtigsten Handgriffe mit Maus und
Tastatur, um Ihren Computer bedienen zu können. Sie werden Programme starten und beenden und unternehmen erste Schritte im Internet..
Aus dem Inhalt:
Oberfläche und Symbole; Eingabe-, Ausgabege-
66 Berufliche Bildung
räte; Tastatur, Texteingabe, erste Schritte im Internet; und: Sie haben Zeit zum Üben!
Wir arbeiten in allen drei Kursen mit demselben
Handbuch, wer also in diesem Kurs das Handbuch erhält spart 30 v bei den nachfolgenden
zwei Kursen.
52206
4-mal, mittwochs, ab 28.09.16
14:00–16:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 105,00 v (inkl. Handbuch)
■ Fit am PC und im Internet
(Aufbauwissen)
N.N.
Sie haben den Grundlagenkurs Fit am PC und im
Internet besucht und möchten nun ihre Kenntnisse und Fertigkeiten weiter aufbauen.
Aus dem Inhalt:
Internet: mehr Sicherheit gewinnen; so schreibt
und verschickt man E-Mails; Texteingabe, Formatierungen; Datei speichern und wieder finden.
Und: Zeit zum Üben!
52207
3-mal, mittwochs, ab 09.11.16
14:00–16:45 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 85,00 v (zzgl. Handbuch)
■ Fit am PC und im Internet
(Vertiefung)
N.N.
Nachdem Sie die beiden Vorgängerkurse besucht
haben und schon leidlich fit sind im Umgang mit
dem PC und dem Internet geht es jetzt darum
Ihre Kenntnisse zu vertiefen und abzusichern
Aus dem Inhalt:
Internet: so schütze ich mich vor Hackerangriffen;
E-Mails: Anhänge einfügen und öffnen; Dateiorganisation verbessern.
Und: Zeit zum Üben!
Internet surfen; Wichtige Apps im Überblick, z.B.
Wetter, Rechner, Uhr, Siri, Spiele
Mitzubringen: Eigenes iPad oder iPhone mit Zubehör. Wenn vorhanden auch Laptop
52210
4-mal, montags, ab 16.01.17
09:30–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 98,00 v (inkl. Handbuch)
tion; mobil und stationär. Mit der App sind Sie
sofort mit der Information des Anbieters verbunden – in Windeseile!
Mitzubringen: Bitte betriebsbereites AndroidSmartphone einschließlich USB-Kabel und Netzteil und sofern vorhanden Ihre Google-ID mit dem
dazugehörigem Passwort mitbringen
51521
Mittwoch, 16.11.16, 16:00–19:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 31,00 v
■ Android-Smartphone – die
wichtigsten Funktionen
Andreas Konitzer
Kleingruppe mit max. 10 Personen.
Der Kurs eignet sich für Personen, die ein Smartphone mit einem Android-Betriebssystem besitzen und sich einen besseren Überblick über die
Funktionen und die Handhabung des Geräts verschaffen wollen.
Smartphones sind Multifunktionsgeräte, die sich
für eine fast unüberschaubare Anzahl von Anwendungen eignen. Im Kurs behandeln wir die wichtigsten Anwendungen. Ziel ist es, Ihnen einen
besseren Überblick im Umgang mit Ihrem Smartphone zu verschaffen, Sie mit der Logik der Geräte vertraut zu machen und so zur sichereren
Handhabung beizutragen. Da die Oberflächen der
verschiedenen Smartphone-Typen unterschiedlich sind werden wir die jeweiligen Funktionen
und Anwendungen beispielhaft erklären, gemeinsam suchen und dann den Umgang damit üben.
Mitzubringen: Eigenes Smartphone
51520
Mittwoch, 12.10.16, 16:00–19:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 03
Gebühr: 31,00 v
52208
3-mal, mittwochs, ab 30.11.16
09:15–12:00 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 86,00 v (zzgl. Handbuch)
© Fotolia
■ iPad-Führerschein für Senioren
■ Android-Smartphone –
Andreas Konitzer
iPad und iPhone: Leicht und mobil lassen sich
diese Geräte überall hin mitnehmen. Sie unterstützen und bereichern das Leben in der digitalen
Welt. Im Kurs lernen Sie den Gebrauch der beiden Geräte. Über das Laden von neuen Programmen (Apps) bis hin zur ihrer Nutzung werden Sie
die Geräte unter fachlicher Betreuung und Anleitung kennenlernen.
Inhalte:
Bedienelemente des iPads und des iPhones; Einund Ausschalten; Internetverbindung herstellen;
Hintergrundbild, Helligkeit, Bedienhilfen; Apple
ID und iCloud einrichten; Sicherheit; Zwischen
Programmen (Apps) wechseln; Apps ordnen und
verwalten; Kontakte im Adressbuch; Termine im
Kalender; E-Mails empfangen und versenden; Im
Andreas Konitzer
Kleingruppe mit max. 10 Personen.
Der Kurs eignet sich für Personen, die ein Smartphone mit einem Android-Betriebssystem besitzen. Sie haben schon Erfahrungen mit Ihrem
Smartphone gesammelt und möchten nun tiefer
einsteigen.
Inhalte:
Sicherheitsfragen; Antivirensoftware; Verbindungen mit Google-Konto, E-Mail, Kalender und
die Terminverwaltung nutzen, Daten im DriveLaufwerk ablegen um wieder zu nutzen; Fotografieren und Filmen, Fotos auf dem Smartphone
verwalten; Smartphone als MP3-Player nutzen;
Navigation und Routenplanung; Live mit Freunden über Skype sprechen: moderne Kommunika-
Aufbaukurs
Volkshochschule
Nürtingen
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag
9–12 und 14–17 Uhr,
Dienstag
9–12 und 14–17 Uhr,
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
9–12 und 14–18 Uhr,
Freitag
9–12 Uhr.
Computer- und Internetsprechstunde
Beratung und sicheres Surfen
Die Computer- und Internetsprechstunden bieten für alle interessierten die Möglichkeit sich
über Themen rund um den Computer auszutauschen. Sie sind ein Forum sowohl für versierte
PC-Nutzer, die ihr Wissen gerne weiter geben
möchten als auch für Personen, die Fragen zum
PC und zum Internet haben: Sie wollen sich einen PC kaufen und möchten wissen, worauf Sie
dabei achten müssen. Sie haben bereits einen
PC aber noch wenig Erfahrung und möchten ein
paar grundsätzliche Dinge klären. Sie arbeiten
mit einem bestimmten Programm, aber an einer
Stelle kommen Sie nicht weiter. Ihr Internet funktioniert nicht so, wie Sie es gerne haben möchten. Ein Programm lässt sich nicht oder nicht korrekt aus dem Internet herunter laden und installieren …
In zwangloser Atmosphäre besprechen die Teilnehmenden ihre Fragen. Von der Volkshochschule und vom Bürgertreff sind jeweils Experten anwesend, die in kniffligen Dingen weiter helfen
können.
Computersprechstunde: jeden Montag,
15:00-17:00 Uhr (außer in den Schulferien)
Wo: Volkshochschule, Neckarsteige 1
(Hölderlinhaus) Die Sprechstunden sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen:
Telefonisch: 07022 75341,
Homepage Computertreff Nürtingen:
www.computertreff-nuertingen.de,
Netzwerk für Senioren-Internet-Initiative
Baden-Württemberg e.V.:
www.netzwerk-sii-bw.de
Berufliche Bildung 67
■ Kaufmann/-frau für Büromanage-
Praxisstudiengänge
mit Zertifikatsabschluss
ment – Information und Beratung
Michael Schilling
55001
Die Fachwirteausbildungen ermöglichen den Zugang zu einem Hochschulstudium Ihrer Wahl, da
sie seit einigen Jahren mit dem Abitur gleich gesetzt werden. Sie sind auch die Grundlage für die
Ausbildung zum/zur Betriebswirt(in). Auf jeden
Fall sind sie Ausgangspunkt für die Übernahme
anspruchsvollerer Aufgaben, die in der Regel
dann auch besser vergütet werden.
Donnerstag, 15.09.16, 18:30–21:15 Uhr
Kirchheim, vhs-Schulungszentrum,
Henriettenstr. 76
keine Gebühr, ohne Anmeldung
Management/
Beruf
Hier finden Sie ein breites Spektrum an Angeboten, die in unterschiedlicher Weise für die berufliche Weiterbildung und Karriereplanung geeignet
sind. Vom einfachen „Handwerkszeug“ wie dem
10-Fingertastaturschreiben und Techniken zum
strukturierten Arbeiten (Priorisieren) über Kurssysteme zur Buchhaltung (vom Anfänger bis zum
Xpert-Business-Manager mit der Möglichkeit des
anschließenden Besuchs einer Fachhochschule)
bis hin zu mehrtägigen Managementseminaren
z.B. zum Projektmanagement
Und last not least: Business-English – unverzichtbar in unserer globalisierten Welt.
Stöbern Sie!
© Fotolia
■ Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in
(IHK)
© Fotolia
■ Kauffrau/-mann für
Büromanagement (IHK)
Dozententeam
Die Teilnehmer(innen) dieser Weiterbildung bereiten sich im Laufe von rund 18 Monaten auf die
Abschlussprüfung der Industrie- und Handelskammer zum/r Kaufmann/-frau für Büromanagement vor.
Die Weiterbildung wendet sich an Personen mit
mindestens fünfjähriger Berufspraxis im kaufmännischen Berufsfeld, die einen anerkannten
Berufsabschluss anstreben. Den Abschluss können darüber hinaus auch Personen erwerben, die
auf andere Weise glaubhaft darlegen können,
dass Kenntnisse und Fertigkeiten vorliegen, die
die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Die Zulassungsfrage muss im Vorfeld mit der zuständigen IHK geklärt werden.
Die berufsbegleitende Weiterbildung vermittelt
kaufmännische und bürowirtschaftliche Grundqualifikationen zu Themen wie Auftragssteuerung
und bürowirtschaftliche Grundqualifikationen zu
Themen wie: Auftragssteuerung und -koordination, kaufmännische Steuerung und Kontrolle,
kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren
Unternehmen, Einkauf und Logistik, Marketing
und Vertrieb, Personalwirtschaft, Assistenz und
Sekretariat usw.
Die Weiterbildung wir gemeinsam von den Volkshochschulen Kirchheim und Nürtingen angeboten.
Eine ausführliche Inhaltsbeschreibung finden Sie
in unserer Broschüre, die wir Ihnen gerne zusenden und auf unserer Internetseite: www.vhs-nuertingen.de
55000
166 Termine, Montag, Mittwoch, Samstag;
Beginn: 17.10.16
Kirchheim, vhs-Schulungszentrum,
Henriettenstr. 76
Gebühr: 3.000,00 v (zzgl. Lernmaterial und
Prüfungsgebühr) Förderung über Meister-BaföG
auf Antrag, Ratenzahlung möglich
Dozententeam
Im Vorwort des Rahmenstoffplans dieser Weiterbildung heißt es:
‚Als umfassend qualifizierte ‚Generalisten‘ können Wirtschaftsfachwirte Ihre Kompetenzen insbesondere bei der Begleitung und Gestaltung der
innerbetrieblichen Prozesse und Leistungen in
Unternehmen sowie Wirtschaftsorganisationen
unterschiedlicher Größe und Branchen einbringen. Von den Fachkräften, die in nahezu allen Bereichen eines Betriebes zum Einsatz kommen
können, wird daher verstärkt unternehmerisches
Denken, Kundenorientierung, Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln sowie Methodenkompetenz erwartet.‘
Die Weiterbildung wendet sich an Personen mit
einer kaufmännischen Erstausbildung und/oder
einschlägiger Berufserfahrung.
Aus dem Inhalt: Volks- und Betriebswirtschaft;
Rechnungswesen; Recht und Steuern; Unternehmensführung; Betriebliches Management; Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling: Logistik; Marketing und Vertrieb; Führung und Zusammenarbeit
Eine ausführliche Inhaltsbeschreibung finden Sie
in unserem Prospekt, den wir Ihnen gerne zusenden und auf unserer Internetseite: www.vhs-nuertingen.de
55016
152-mal, montags und donnerstags,
ab 24.04.17, 18:15–21:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, Raum 102
Gebühr: 2.900,00 v (zzgl. Lernmittel u.
Prüfungsgebühr)
Gefördert über Meister-BaföG, Ratenzahlung
möglich
■ Wirtschaftsfachwirt/-in
Information und Beratung
Michael Schilling
55017
Dienstag, 17.01.17, 18:30–21:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 27
keine Gebühr, ohne Anmeldung
© Fotolia
■ Kommunikationsmanagement in
der Öffentlichkeitsarbeit
Marc-Oliver Walz
Die Weiterbildung umfasst die interne und externe Kommunikation einer Organisation und zielt
auf einen ganzheitlichen Kommunikationsprozess
sowie auf ein einheitliches Erscheinungsbild in
der Öffentlichkeit ab. Das Fundament bildet eine
von Beginn an klare, strategisch geplante und widerspruchsfreie Form der Öffentlichkeitsarbeit.
Für Unternehmen, Vereine und Organisationen ist
dies die Grundlage für einen effektiven und effizienten Umgang mit Dialoggruppen und der breiten Öffentlichkeit. Die Umsetzung verschiedener
öffentlichkeitswirksamer Maßnahmen verfolgt die
Zielsetzung einer positiven und gewinnbringenden Außenwirkung im Bewusstsein der verschiedenen Anspruchs- und Dialoggruppen.
Aus dem Inhalt:
Grundregeln der Selbstdarstellung; Die Medienlandschaft in Deutschland; Pressemitteilung und
-notiz; Kommunikationselement Bild und Fotographie; Newsletter, Readpaper, Kundenbriefe; Eröffnungs- und Informationsveranstaltungen; Betriebsbesichtigungen; So machen Sie die Presse
neugierig; Der richtige Umgang mit den Meinungsmachern; Der Pressekodex; Die Gegendarstellung
56005
Mittwoch, 16.11.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 120,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
www.vhs-nuertingen.de
68 Berufliche Bildung
Fit für den Beruf – Weiterkommen
mit der vhs Nürtingen!
Beruf und Arbeit sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung und Bewahrung
der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche
Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler
Bestandteil der Volkshochschularbeit. Sie setzt
an bei Kompetenzen wie der Lernfähigkeit, den
Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Qualifizierungslehrgängen.
Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien stellt einen Schwerpunkt des Programmbereichs „Arbeit und Beruf“ dar. Ebenfalls stark vertreten
sind Fachlehrgänge für das berufliche Weiterkommen in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen sowie
zur Optimierung von Managementkompetenzen. Veranstaltungen zu Querschnitts-Themen,
die berufliche und persönliche Kompetenzen
(Rhetorik, Selbstmarketing, Kreativitätstrainings) stärken, runden das Angebot ab.
Beruflich qualifizierende und verwertbare Kurse
finden sich aber auch im Angebot anderer Programmbereiche: zum Beispiel interkulturelle
Kompetenztrainings, Angebote der Gesundheitsvorsorge, berufsbezogene Sprachkurse oder Vortragsreihen zum Thema Kind und Karriere.
Anmeldung per E-Mail:
www.vhs-nuertingen.de
■ Konfliktprävention durch
NEU
Achtsamkeit in Sprache und
Handlung
Christine Lutz
Durch die Reflexion des eigenen Sprachverhaltens werden individuelle Sprachmuster erkennbar. Solche Sprachmuster können durch achtsame und wertfreie Haltung zu uns selbst, wie
auch andern gegenüber erweitert oder verändert
werden. Dabei zeigt sich immer wieder, dass eine
wohlwollende wertschätzende Haltung Grundlage
für gelingende Kommunikation ist und Konflikten
vorbeugt. Es geht nicht darum alles harmonisch
zu gestalten, sondern mit ehrlichen Worten situativ angemessen seine Anliegen zu benennen, klare Botschaften auszusenden, auch gegensätzliche Meinungen auszutauschen, ohne zu verletzen sondern auf der Sachebene zu bleiben. Im
Seminar wird trainiert konstruktiv zu streiten und
dabei auf die Wahl der Worte zu achten, um
schließlich zu einvernehmliche Lösungen zu kommen. Das zu Lernen und zu Verinnerlichen darf
eine Zeit dauern. Wertschätzende Worte bereiten
den Boden für gegenseitiges Verständnis.
Die komplexen Kommunikationsfelder der Teilnehmenden geben in diesem Seminar die Grundlage für die Übungen – Erfahrungen der Teilnehmenden können einbezogen werden.
Ansätze von Kommunikationsmethoden, die auf
Achtsamkeit basieren und damit auf manipulative oder verletzende Elemente verzichten, wer-
vhs
business
ist eine Gemeinschaftsinitiative der Volkshochschulen Esslingen, Göppingen, Kirchheim und Nürtingen im Bereich der beruflichen Bildung. Ziel ist es, lokalen und regionalen Unternehmen hochwertige Weiterbildungsangebote vor Ort zu präsentieren, die sie in
ihrer Marktpräsenz unterstützen. Unsere Kooperation verbindet die fachliche Kompetenz
eines qualifizierten Teams von Trainerinnen /
Trainern mit der langjährigen Erfahrung etablierter Bildungseinrichtungen.
Unser Offenes Weiterbildungsprogramm
richtet sich an Unternehmen und Beschäftigte
mit einem breiten Themenspektrum. An vier
Standorten unterstützen wir als Bildungspartner der lokalen und regionalen Wirtschaft die
Qualifizierung von Fachkräften durch Anpassung an moderne Arbeitsprozesse, die Bewältigung des demografischen Wandels über die
Vermittlung von Fachwissen und methodischen Schlüsselkompetenzen.
Innerbetriebliche Schulungen und Trainings
zur praxisnahen Umsetzung Ihrer Weiterbildungsbedarfe ergänzen das Angebot von vhs4business z.B. bei der interne Förderung von
Teams und Abteilungen oder der Stärkung kommunikativer und methodischer Kompetenzen.
Aber auch Themen wie EDV-Anwendungen,
Fremdsprachenkompetenz, betriebliche Gesundheitsförderung decken wir durch optimale
Vernetzung und flexiblen Strukturen ab. Wir unterstützen darüber hinaus die konzeptionelle
Entwicklung innerbetrieblicher Qualifizierung
durch individuelle Beratung und Betreuung.
Die Vorteile dieses leistungsstarken Verbundes liegen auf der Hand: zuverlässige, hohe
Qualität in der Weiterbildung, ein angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis, kurze Anfahrtswege, ein umfangreiches Netzwerk erfahrender Trainerinnen und Trainern und die
Zusammenarbeit mit Ihren persönlichen Ansprechpartnern vor Ort.
Unser Seminarangebot – nach Themenbereichen gegliedert – erscheint zwei Mal jährlich
und wird an die lokale Wirtschaft in einer Präsentationsmappe verteilt. Auf unserer Homepage www.vhs-4business.de finden Sie die aktuellen Angebote selbstverständlich auch und
können sich rund um die Uhr informieren und
sich bei Interesse problemlos anmelden.
den vorgestellt. Sie bewirken in einer längeren
Anwendung nachweislich eine positive Durchsetzungskraft und unterstützen und befördern die
Vermeidung von Konflikten bereits im Vorfeld.
verteidigen; Moderne Instrumente einsetzen; Outlook richtig nutzen; Work-Life-Balance: Private
und berufliche Prioritäten miteinander in Einklang bringen
57000
Donnerstag, 06.10.16, 09:00–17:00 Uhr
Dienstag, 11.10.16, 09:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 235,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
■ Richtig priorisieren
57007
Dienstag, 15.11.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 200,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
NEU
Eva Reiff
Wir leben in einer komplexen und vollen Welt.
Ständig steht eine Vielzahl an Dingen an, die Sie
erledigen sollten oder wollten. Das kann manchmal zu viel werden. Wie ein Überblick Ihnen helfen kann, gute Entscheidungen darüber zu treffen, was wirklich wichtig ist, erkunden wir gemeinsam in diesem Seminar. Sie lernen Methoden
kennen, regelmäßig aus dem Hamsterrad auszusteigen und sich zu orientieren und organisieren.
Und Sie bekommen Methoden an die Hand, wie
Sie Ihre Prioritäten besser setzen und in Ihren Arbeitsalltag einplanen können.
Inhalte: Strategische und operative Prioritäten;
sich einen Überblick verschaffen; Orientierungszeiten; Systeme und Methoden; Prioritäten setzen, planen und einhalten; Methoden zur Priorisierung; Planen versus Organisieren; Prioritäten
© Fotolia
■ Verhandlungsstrategien –
NEU
Verhandlungspraxis
Horst Reisch
Der Workshop bringt Ihnen Antworten für eigene
Verhandlungsfragen und -situationen. Sie haben
die Möglichkeit, wie in einem ‚Labor‘ Ihr Verhalten
am Verhandlungstisch zu überprüfen, Alternativen zu entdecken und auszuprobieren. Darüber
Berufliche Bildung 69
hinaus können Sie Ihr Verhandlungswissen auffrischen und erhalten eine Struktur zur effizienten
Verhandlungsvorbereitung.
Der Erfahrungsaustausch im Workshop bringt zusätzliche Impulse für Ihre Verhandlungspraxis.
Sie erhalten einen Überblick über das Harvard
Konzept des sachbezogenen Verhandelns und
über den Solution-Focus-Ansatz.
Im Mittelpunkt des Tages stehen aber Ihre Fragen
und Fallbeispiele aus Ihrer Praxis.
Aus dem Inhalt: Vorbereitung auf die Verhandlung; die Struktur der Verhandlung; die Verhandlungspraxis; das Harvard Konzept; der SolutionFocus-Ansatz
57008
Donnerstag, 24.11.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 180,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
■ Motivieren – Kritisieren
NEU
– Delegieren
Matthias Dahms
Die Erfolgsfaktoren einer Führungskraft
Führungskräfte stehen unter starkem Erfolgsdruck. Die geforderten Leistungen lassen sich oft
nur noch gemeinsam erbringen. Erfolgreiche Zusammenarbeit setzt zielorientierte Verhaltensweisen voraus, die im Unternehmen von Mitarbeiter/innen und Führungskräften gelebte werden. Dieses Seminar setzt an drei Erfolgsfaktoren den Hebel an:
Motivieren: Die Führungskraft sollte sich selbst
und ihre Mitarbeiter(innen) überzeugend motivieren können. Damit schafft sie die Voraussetzung,
dass die Mitarbeiter(innen) ihre Leistung erbringen.
Kritisieren: In vielen Unternehmen gibt es zu wenig Rückkopplung über erbrachte Leistungen. Regelmäßige Kritik und Anerkennung geben allen
Beteiligten mehr Orientierung. Der Aufbau und
die Durchführung von Kritikgesprächen werden
trainiert.
Delegieren: Die beste Personalentwicklungsmaßnahme ist die Delegation anspruchsvoller Aufgaben. Dieser Bereich wird von vielen Führungskräften zur Leistungssteigerung im eigenen Verantwortungsbereich kaum oder falsch benutzt. Hier
erhalten die Teilnehmenden wichtige methodische Anregungen.
Das Seminar stellt praktische Führungshilfen zu
den drei Erfolgsfaktoren zur Verfügung.
Aus dem Inhalt: Herausforderung für die moderne
Führungskraft; Strategie zur Selbstmotivation;
Mitarbeiter(innen) nachhaltig motivieren; Das
„Können“ und „Wollen“ der Mitarbeiter(innen)
steigern Mit Kritik und Anerkennung zur Leistungssteigerung; Delegation als praktisches
Führungsinstrument
57013
Donnerstag, 17.11.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 195,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
Anmeldung per Telefon
0 70 22 75-330
■ English on the phone –
professional training
Sarah Andiel
Effektiv und professionell telefonieren zu können
ist eine Fähigkeit im Geschäftsalltag, die immer
wichtiger wird – gerade, wenn das Telefonat auf
Englisch geführt werden muss! Ob man mit Kunden, Geschäftspartnern oder Mitarbeitern
spricht: Es geht darum, die Informationen klar zu
vermitteln und dem Gesprächspartner freundlich
und professionell gegenüber zu treten. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie am Telefon professionell agieren und Ihre Ziele erreichen – auch dann,
wenn Sie Englisch sprechen müssen.
Aus dem Inhalt: Besonderheiten in der Telefonkommunikation auf Englisch; die Meldung am Telefon; gekonnter Einsatz der Stimme; professionelles Formulieren; proaktive Gesprächsführung;
wichtige Formulierungen auf Englisch
Durch viele Übungen und Aufnahmen mit der professionellen Telefontrainingsanlage werden die
Inhalte praxisnah umgesetzt und die Beibehaltensquote wird um ein Vielfaches gesteigert. Das
Seminar findet je nach Übung in deutscher und
englischer Sprache statt. Englisch-Schulkenntnisse sind für die Teilnahme am Seminar ausreichend.
Weitere Informationen zum Inhalt finden Sie unter www.vhs-nuertingen.de
57021
Dienstag, 25.10.16, 09:00–17:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 180,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
■ Konflikt als Chance
Horst Reisch
Ziel der Weiterbildung ist es, Spannungsfelder so
früh wie möglich zu erkennen und konstruktiv zu
nutzen.
Konflikte treten überall auf – und oft werden sie
zu Ergebnisfallen. Es ist ein Trugschluss anzunehmen, dass Konflikte ignoriert werden können. Unterschwellig schüren sie Unzufriedenheit und wirken sich negativ auf die Zusammenarbeit aus.
In diesem Seminar lernen Sie, woran Sie Konflikte schnell erkennen. Sie Verstehen die Dynamik und (De-)Eskalationsmöglichkeiten. Am besten gelingt die Arbeit im Seminar, wenn Konfliktfälle aus der eigenen Erfahrung eingebracht werden. In der Bearbeitung solcher Praxisfälle
erleben die Teilnehmer(innen) verschiedene Methoden und erfahren Werkzeuge zur Konfliktlösung. Sie reflektieren Ihre Rolle und klären Ihre
eigene Position. Dies ist ebenso hilfreich und
wichtig wie die Anerkennung der Beweggründe,
Ziele und Strategien der anderen Partei. Kompetentes Konfliktmanagement nutzt Konflikte als
Chance für konstruktive Entwicklungen und deren
erfolgreiche Bewältigung.
Frühzeitiges Erkennen von Konflikten; unterschiedliche Konfliktarten und deren Konsequenzen für die Konfliktsteuerung; Mechanismen
der Konflikteskalation (Eskalationsstufen); Reflexion der eigenen Rolle im Konflikt; Entwicklung
von Strategien zur Konfliktbearbeitung; Werkzeuge und Methoden zur Konfliktbehandlung;
Fallarbeit mit Konfliktthemen aus der beruflichen
Praxis der Teilnehmenden
57028
Dienstag, 08.11.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 160,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
■ Grundlagen des Arbeitsrechts
Alexander Stöhr,
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Erfolgreiche Personalarbeit setzt ein fundiertes
und aktuelles Wissen im Arbeitsrecht voraus. Anhand von anschaulichen Beispielen orientieren
sich die Seminarinhalte immer wieder an der konkreten Praxis des Arbeitsrechts.
Themen des Seminars: das Arbeitsverhältnis; das
Bewerbungsverfahren; das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG); typische Klauseln des
Arbeitsvertrags; Haftung, Urlaub, Teilzeit, Arbeitsunfähigkeit, Arbeitszeitrecht, Arbeitnehmerüberlassung; Vertragsanpassung, Änderungskündigung; befristete Arbeitsverhältnisse, Praktikanten, Außendienstmitarbeiter, Auszubildende;
die Kündigung nach dem KSchG; das Arbeitsgerichtsverfahren; besonderer Kündigungsschutz
für Mütter, Mitarbeiter in Elternzeit, Schwerbehinderte, Betriebsräte usw.
57030
Donnerstag, 10.11.16, 09:00–16:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 190,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
■ Arbeitszeugnisse professionell
erstellen und realistisch
analysieren
Marlies Zinser
Arbeitszeugnisse professionell erstellen und realistisch analysieren ist ein wichtiges Instrument
der Personalarbeit.
Sie erfahren in diesem Seminar: Welche Zeugnisarten werden unterschieden; wie ein Zeugnis aufgebaut wird; welche Inhalte zwingende Bestandteile sind; welche Inhalte nicht zulässig sind; wie
Sie Zeugnisse formulieren können; wie Sie Zeugnisse interpretieren können.
Sie gewinnen Sicherheit, um Zeugnisse aussagekräftig zu formulieren und sich die Zeugniserstellung mit Hilfe eines Leitfadens und einer
Checkliste zu erleichtern. Des weiteren lernen
Sie bewährte Regeln zur realistischen Beurteilung von Zeugnissen kennen. Eine rechtliche Beratung findet im Rahmen des Seminars nicht
statt. Weitere Informationen zum Inhalt finden
Sie unter www.vhs-nuertingen.de und unter
www.vhs-4business.de
57031
Montag, 21.11.16, 09:30–17:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 195,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
BRINGEN SIE UNS
AUF IHR HANDY
70 Berufliche Bildung
■ Schlüsselkompetenz
NEU
Feedback
Eva Sauer
Immer wenn Menschen miteinander in Kontakt treten, erzeugen sie eine Wirkung bei ihren Kommunikationspartner/innen. Diese stimmt jedoch mit ihrer eigenen Einschätzung oft nicht überein. In dieser Tatsache liegt viel Potenzial für Missverständnisse und Konflikte versteckt. Das Miteinander
wird vor allem dann sehr beeinträchtigt, wenn diese Un-stimmigkeiten nicht angesprochen werden.
Häufig ist es die Sorge, unser Gegenüber zu ‚verletzen‘ und die Zusammenarbeit oder Atmosphäre
durch unglücklich angebrachte Kritik zu belasten,
die uns schweigen lässt. Oder wir sind unsicher,
wie wir sensible Themen ansprechen können.
Das Geben von verwertbarem und konstruktivem
Feedback ist eine sehr wesentliche Kompetenz
im zwischenmenschlichen Umgang. Feedback
klärt, beugt Missverständnis-sen und kritischen
Situationen vor und trägt dazu bei, Arbeitsabläufe
und -beziehungen zu verbessern.
Seminarinhalte: Theoretische Grundlagen zu
Feedback: Zusammenhänge von Selbstbild und
Fremdbild; Regeln für erfolgreiches Feedback;
Chancen und Grenzen von Feedback; Wahrnehmung schulen und Feedback geben anhand von
Kriterien für Sprech- und Gesprächsverhalten;
Feedback als Führungsinstrument
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an alle, die
regelmäßig Gespräche führen und ihren Kommunikations- und Führungsstil verbessern wollen sowie an alle, die häufig Rückmeldungen geben
(sollten).
57856
Mittwoch, 12.10.16, 09:15–16:45 Uhr
Donnerstag, 13.10.16, 09:15–16:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 340,00 v (inkl. Seminarunterlagen
und Pausenbewirtung)
Arbeiten mit Texten/
Tastaturschulung
en erleichtert und beschleunigt die Arbeit am PC
sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit. Dieser
Kurs wird Sie dazu befähigen die PC-Tastatur
nach dem 10-Finger-Tastschreibsystem zu beherrschen und blind zu bedienen. Intensives Training
und Übungen verfestigen das Gelernte.
Interessenten können am Ende eine Prüfung zur
Erlangung des vhs-Zertifikats „Xpert-Business
Computerschreiben“ ablegen.
56000
10-mal, mittwochs, ab 05.10.16
16:30–18:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 126,00 v (inkl. Materialien)
Angebote für Schulen
– Tastschreiben blind und fehlerfrei mit dem
10-Finger-System
– Europäischer Computerführerschein (ECDL)
– Bewerbungstraining
– Vorbereitung auf GFS
– Prüfungsvorbereitungen
– u.v.a.m
Weitere Informationen unter Tel.: 07022 75-341
■ 10-Fingertastaturschreiben nach
4 Abenden
Milica Landenberger
Mit zwei oder drei Fingern schaffen Sie maximal
75 Anschläge pro Minute. Mit dem 10-Finger-System können Sie in kürzester Zeit Ihre Geschwindigkeit auf 150 Anschläge verdoppeln. Sie schreiben flüssiger und routinierter!
Es werden verschiedene Lern- und Lehrmethoden
eingesetzt die nicht nur den Tastsinn ansprechen,
sondern viele Sinne aktivieren zum Beispiel mit
Hilfe von Assoziations- und Visualisierungstechniken. Diese Kombination beschleunigt das Lernen enorm. Der Kurs wird so gestaltet, dass sich
die Lern- und Übungsphasen abwechseln. Um
eine höhere Schreibgeschwindigkeit zu erzielen,
führen Sie dann weitere Übungsphasen zu Hause
durch.
56001
4-mal, donnerstags, ab 10.11.16
19:00–21:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, edv 1
Gebühr: 95,00 v (inkl. Handbuch)
■ Aktuelle
Rechtschreibung
© Fotolia
■ Computerschreiben für Schüler
und Erwachsene
Inge Hess
Der Kurs eignet sich für sowohl für Erwachsene
als auch Schüler(innen) ab 10 Jahren.
Am Computer schreiben ohne langes Suchen von
Buchstaben und ohne auf die Tastatur zu schau-
vhespresso
klein-stark-gut
Inge Hess
Ihre Schulzeit war vor 1996 beendet? Falls ja,
dann gehören Sie zu jenen, die in der Schule
noch die Rechtschreibung vom Jahr 1901 gelernt haben, denn diese galt bis zum Jahre
1996. In der Zwischenzeit ist die Rechtschreibung dreimal reformiert worden. Der Kurs richtet sich an alle, die ihre Rechtschreibkenntnissen aktualisieren wollen. Im Seminar erhalten
Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen der Rechtschreibung. Betroffen sind
die Bereiche der Getrennt- und Zusammenschreibung, der Groß- und Kleinschreibung, der
Zeichensetzung und der Worttrennung am Zeile-
Zertifizierte Qualität
Seit Anfang 2015 ist die
Volkshochschule Nürtingen
nach EFQM (European Foundation of Quality
Management) zertifiziert. Viele Förderungen,
die die Volkshochschule ihren Teilnehmenden
anbietet, erfordern zwingend einen Qualitätsnachweis in Form eines Zertifikats. Bereits aus
diesem Grund ist es unerlässlich, einen Zertifizierungsprozess zu beginnen und erfolgreich
abzuschließen. Der Nachweis des eingeforderten hohen Standards bei den Weiterbildungen
muss alle zwei Jahre erneuert werden. So ist gewährleistet, dass sich die Volkshochschule kontinuierlich um die Verbesserung ihrer Standards
in Verwaltung und Unterricht bemüht. Doch der
wichtigste Grund, sich einem Zertifizierungsverfahren zu stellen, ist der eigene Wunsch der
Volkshochschule einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) zu implementieren, damit sicher gestellt ist, dass unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in allen Bereichen
ein hoher Qualitätsstandard geboten wird. Dieser Gedanke war auch ausschlaggebend für die
Wahl des Zertifizierungssystems nach EFQM.
Hier spielt nicht die Flut der Dokunente eine
Rolle, sondern die korrekte und verständliche
Darstellung der Prozesse. So müssen, um das
Zertifikat zu erhalten, Projekte erfolgreich
durchgeführt und dokumentiert werden.
nende. Jede(r) Teilnehmer(in) erhält eine Zusammenfassung aller gültigen Rechtschreibregeln.
Mitzubringen: Block und Schreibzeug
56012
Dienstag, 04.10.16, 18:00–21:45 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 99,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Korrespondenz aktuell
Kompaktseminar.
vhespresso
klein-stark-gut
Inge Hess
Moderne Formulierungen in Briefen und E-Mails
Weder im Privatleben noch im beruflichen Alltag
kommen Sie ohne Schriftliches aus. Ein Brief
oder eine E-Mail muss den Empfänger ‚ansprechen‘. Der Kurs wird Sie anhand von zahlreichen
Beispielen und Musterformulierungen dazu befähigen, Ihre Korrespondenz aktuell, d. h. im modernen Briefstil, zu schreiben.
Mitzubringen: Block und Schreibzeug
56013
Dienstag, 11.10.16, 18:15–22:00 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 99,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
KURSE ONLINE BUCHEN:
www.vhs-nuertingen.de
Berufliche Bildung 71
Industrie 4.0
vhs
Thementag 2016:
Digitale Wertschöpfung und innovative Geschäftsmodelle
Dienstag 27. September 2016
Festhalle Denkendorf
Ausführliche Information und Anmeldung
unter www.vhs-4business.de
Buchhaltung und
Rechnungswesen
Alle online-Kurse können über
den ESF gefördert werden
NEU
Pilotprojekt:
Praktische Betriebswirtschaft/Rechnungswesen
mit bundesweit anerkannten Xpert-Business-Abschlüssen
Xpert Business ist das bundeseinheitliche Kursund Zertifikatssystem für die kaufmännische
Weiterbildung an Volkshochschulen. Xpert Business-Kurse vermitteln fundierte kaufmännische
und betriebswirtschaftliche Kompetenzen vom
Einstieg bis zum Hochschulniveau.
In überschaubaren Kursbausteinen werden Sie
Schritt für Schritt zu anerkannten Fachkraft- und
Buchhalter-Abschlüssen geführt. Jeder Baustein
kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden.
So sichern Sie Ihren persönlichen Bildungserfolg
kleinschrittig und unwiderruflich. Und das Beste:
Einen abgeschlossenen Kursbaustein können Sie
sogar in mehrere Abschlüsse einbringen.
Alle Kursmodule mit Stundenzahlen und Lernzielkatalogen finden Sie auf der Xpert-BusinessWebseite (http://www.xpert-business.eu/kursuebersicht.html)
Credit-Points fürs
Studium
An vielen Hochschulstandorten und Kammern werden für Xpert
Business-Abschlüsse
wertvolle Credit-Points
fürs Studium angerechnet. So z. B. an 31 Standorten der FOM-Hochschule, mehreren Handwerkskammern und bundesweit an der Euro-Fernhochschule.
Genaue Informationen über Hochschul- und Kammer-Anerkennungen und Credit-Points erhalten
Sie auf der Xpert Business-Webseite
(http://www.xpert-business.eu/hochschule).
Beratung:
Montag, 19. September, 18:30–20:45 Uhr,
Nürtingen, Neckarsteige 1 (Hölderlinhaus)
Weitere Infos unter www.vhs-nuertingen.de
Digitales Lernen
mit Präsenzphasen und Durchführungsgarantie
■ Finanzbuchführung 1 – online
Dozententeam
58011
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
■ Finanzbuchführung 2 – online
Dozententeam
58012
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
■ Lohn und Gehalt 1 – online
Dozententeam
58014
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
■ Lohn und Gehalt 2 – online
Dozententeam
Ab sofort können Sie an der vhs Nürtingen alle
betriebswirtschaftlichen Kurse aus der XpertBusiness-Reihe buchen und haben die Garantie,
dass diese auch durchgeführt werden! Die Kurse werden bundesweit online angeboten und vor
Ort an Ihrer vhs durchgeführt. Zusätzlich werden
an drei Samstagen die Inhalte im Präsenzunterricht in Form von Workshops unter fachlicher Anleitung vertieft. Diese Form des Unterrichts ist
mit der Garantie verbunden, dass jeder Teilnehmer seinen Kurs machen kann und dass alle Module zustande kommen. Bei genügendem Interesse können die Kurse wie bisher als Präsenzkurse durchgeführt werden.
Kurse beginnen am 24. Oktober 2016 und enden am 26. Januar 2017. Die Webinare finden
entweder montags oder donnerstags von
18:30–20:30 Uhr statt. Die ersten drei Webinartermine finden im EDV-Raum der vhs Nürtingen
statt. Alle weiteren Termine können Sie von zu
Hause aus wahrnehmen. In der Woche vor Kursbeginn findet am Donnerstag, den 20.10. eine
Einführung in die technische Handhabung des
Web-Tools statt.
Folgende Module werden als online-Kurse
angeboten
• Betriebliche Steuerpraxis
• Bilanzierung
• Controlling
• Einnahme-Überschussrechnung
• Kosten und Leistungsrechnung
• Personalwirtschaft
Präsenztermine
An drei Präsenzterminen können Sie gemeinsam
mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern
in Austausch treten. Unter Anleitung eines Seminarleiters/einer Seminarleiterin werden Übungsund Prüfungsaufgaben zum jeweiligen Wissensstand bearbeitet. Die Präsenztermine dienen
nicht der Vermittlung weiterführender Stoffinhalte. Der dritte Präsenztermin dient der Prüfungsvorbereitung
Die Termine sind jeweils samstags, 9:30–13:00
Uhr:
Und so läuft das digitale Lernen ab:
Sie melden sich wie gewohnt zum Kurs Ihrer
Wahl an der Volkshochschule Nürtingen an. Alle
Prüfung
Der Prüfungstermin für alle Module ist:
Samstag, 4. Februar 2017
58015
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
■ Einnahmen und
Überschussrechnung – online
Dozententeam
58017
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
■ Kosten- und Leistungsrechnung
– online
Dozententeam
58018
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
72 Berufliche Bildung
■ Finanzwirtschaft – online
Dozententeam
58019
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
Kooperation SAP und vhs
Nürtingen
■ Bilanzierung – online
Dozententeam
© Fotolia
58020
■ Gepr. Fachkraft für Lohn und
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
Gehalt
■ Controlling – online
Dozententeam
58021
20-mal, montags und donnerstags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
■ Betriebliche Steuerpraxis – online
Dozententeam
58022
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
58001
35-mal, montags, ab 10.10.16
18:30–21:30 Uhr
Esslingen, vhs Esslingen, Raum N.N.
Gebühr: 850,00 v (inkl. Seminarunterlagen)
■ Personalwirtschaft – online
Dozententeam
58023
20-mal, donnerstags und montags,
ab 24.10.16, 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Gebühr: 340,00 v (inkl. Lehrbuch)
■ Gepr. Fachkraft für
Zur Geprüften Fachkraft XB
in 8 Monaten
NEU
Finanzbuchführung
Dozententeam
Diese Weiterbildung ermöglicht Ihnen den Einstieg in alle kleinen oder mittelständischen Unternehmen im Bereich der Finanzbuchführung. Ihre
Kompetenz weisen Sie über das bundesweit gültige Xpert-Business-Zertifikat nach, das Sie durch
zwei Prüfungen im Laufe der Weiterbildung erwerben. Die Weiterbildung setzt sich zusammen aus
den Teilbereichen Finanzbuchführung 1, Finanzbuchführung 2 und Finanzbuchführung 3 mit
EDV. Durch die Bündelung der drei Kurse erreichen Sie den Abschluss in nur sieben Monaten!
Die umfangreichen Inhalte dieser Weiterbildung
und einen ausführlichen Flyer zum Download finden Sie auf unserer Internetseite unter www.vhsnuertingen.de
Kursberatung: Mo., 19.09., 18 Uhr, Nürtingen,
Neckarsteige 1 (Hölderlinhaus)
58000
Christa Keller
Diese Weiterbildung ermöglicht es Ihnen in allen
kleinen und mittelständischen Unternehmen in
die Lohnbuchhaltung einzusteigen. Ihre Kompetenz weisen Sie über das bundesweit gültige
Xpert-Business-Zertifikat nach, das Sie durch
zwei Prüfungen erwerben. Die Weiterbildung setzt
sich zusammen aus den Teilbereichen Lohn und
Gehalt 1, Lohn und Gehalt 2 und Lohn und Gehalt 3 mit EDV. Durch die Bündelung der drei Kurse verkürzt sich die Zeit, die Sie aufwenden
müssten, wenn Sie die Kurse einzeln belegen
würden um 5 Monate!
Die umfangreichen Inhalte dieser Weiterbildung
und einen ausführlichen Flyer zum Download finden Sie auf unserer Internetseite unter www.vhsnuertingen.de
Kursberatung: Mo., 19.09., 18 Uhr, Nürtingen,
Neckarsteige 1 (Hölderlinhaus)
30-mal, mi., ab 19.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 795,00 v (inkl. Seminarunterlagen)
Für Eilige und Personen, die das klassische
Lernen bevorzugen
Geprüfte Fachkraft für Finanzbuchhaltung
– Finanzbuchführung 1
– Finanzbuchführung 2
– Finanzbuchführung mit EDV
Geprüfte Fachkraft für Lohn und Gehalt
– Lohn und Gehalt 1
– Lohn und Gehalt 2
– Lohn und Gehalt mit EDV
Ausführliche Informationen zu diesen beiden
Angeboten finden Sie unter den Kursnummern
– 58000 (Gepr. Fachkraft für Finanzbuchhaltung) und
– 58001 (Gepr. Fachkraft für Lohn und
Gehalt) und
– auf unserer Homepage unter
www.vhs-nuertingen.de
Die vhs Nürtingen kooperiert mit dem Bildungsunternehmen alfatraining, Stuttgart. Gemeinsam bieten wir in Zusammenarbeit mit Xpert
Business praxisorientierte SAP-Anwendertrainings an: SAP Grundlagen, SAP Einkauf, SAP
Debitorenbuchhaltung und SAP Kreditorenbuchhaltung. Als Schulungspartner der SAP für
standardisierte Anwenderschulungen qualifiziert alfatraining Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit modernen Lernmethoden und neuester Technik für den heutigen Arbeitsmarkt. Der
Präsenzunterricht über Videotechnik erfolgt im
Bildungszentrum von alfatraining.
Anmeldung bei der vhs Nürtingen
Die Anmeldung zum jeweiligen Training erfolgt
über die Volkshochschule Nürtingen. Unten finden Sie die Termine, Gebühren und die zugehörigen Kursnummern. Die ausführliche Inhaltsbeschreibung finden Sie auf unserer Homepage: www.vhs-nuertingen.de
Schulungsort
alfatraining Bildungszentrum
Friedrichstraße 13, 70174 Stuttgart
Die Seminare
Alle Seminare schließen nach erfolgreicher Teilnahme mit einem Original SAP-Zertifikat ab.
SAP Grundlagen (2tägig)
08.09. + 09.09.2016 (58051), 06.10. +
07.10.2016 (58052); 03.11. + 04.11.2016
(58053), 01.12. + 02.12.2016 (58054)
26.01. + 27.01.2017 (58055) 23.02. +
24.02.2017 (58056)
Gebühr: 360 v
SAP Einkauf (2tägig)
15.09. + 16.09.2016 (58057), 13.10. +
14.10.2016 (58058), 10.11. + 11.11.2016
(58059), 08.12. + 09.12.2016 (58060),
02.02. + 03.02.2017 (58061)
Gebühr: 360 v
SAP Debitorenbuchhaltung (2tägig)
15.09. + 16.09.2016 (58062), 13.10. +
14.10.2016 (58063), 10.11. + 11.11.2016
(58064), 08.12. + 09.12.2016 (58065),
02.02. + 03.02.2017 (58066)
Gebühr: 360 v
SAP Kreditorenbuchhaltung (3tägig)
28.09.–30.09.2016 (58067), 26.10.–
28.10.2106 (58068), 23.11.–25.11.2016
(58069), 08.02.–10.02.2017 (58070)
Gebühr: 540 v
Manche Kurse müssen wir eine Woche vor Beginn absagen, wenn nach unseren Unterlagen zu wenig Anmeldungen vorliegen. Leider melden sich immer mehr Teilnehmer
(innen) nicht an, sondern kommen ganz spontan und stehen dann vor verschlossener Tür.
Und wir müssen feststellen, dass wir den Kurs leider unnötigerweise abgesagt haben.
Wir wollen Ihnen und uns diese Enttäuschung ersparen. Deshalb bitte rechtzeitig anmelden!
Berufliche Bildung 73
Seminarangebote für den Bildungsurlaub nach dem Bildungszeitgesetz
Der Landtag von Baden-Württemberg hat am
11. März 2015 das Bildungszeitgesetz beschlossen. Damit erhalten Beschäftigte einen
Rechtsanspruch auf eine Freistellung für berufliche und politische Weiterbildungen sowie Qualifizierungsmaßnahmen im Ehrenamt
von bis zu 5 (Arbeits-)Tagen jährlich unter
Fortzahlung der Bezüge. Seminare, die im
Rahmen des Bildungszeitgesetzes in Anspruch
genommen werden dürfen umfassen mindestens 8 Unterrichtsstunden. Das ist in der Regel
bei Tagesseminaren der Fall.
Mit diesem Gesetz soll die Weiterbildungsbereitschaft erhöht und gefördert werden. Bislang
gelten in 12 Bundesländern vergleichbare Bildungsurlaubs- oder Bildungsfreistellungsgesetze. Gerade die berufliche Weiterbildung dient
dabei dem Erhalt und der Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und trägt so zur Fachkräftesicherung und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe bei.
„Damit sorgen wir dafür, dass die Menschen
dem Ziel des lebenslangen Lernens nachkommen können. Und wir tragen dazu bei, dass unser Standort stark und attraktiv bleibt“, so Finanz- und Wirtschafts-minister Nils Schmid.
Das Gesetz stehe für eine faire und gute Balance zwischen den Weiterbildungs-interessen der
Beschäftigten und dem Interesse der
Arbeitgeber an einem reibungslosen Ablauf, so
der Minister (Quelle: BildungsSpiegel,
12.03.2015).
Mit ihren beruflichen Qualifizierungsangeboten und einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis positioniert sich die Volkshochschule Nürtingen auch für diese Zielgruppe.
Ausführliche Informationen zum neuen Bildungszeitgesetz finden Sie unter www.bildungsurlaub.de.
Auszug aus dem Angebot an Seminaren, die für
Bildungsurlaub in Anspruch genommen werden
können:
– Konflikt als Chance
– Professionell und kundenorientiert telefonieren
– Redeanlässen gewachsen sein
– Stressprävention für Frauen
– Personalgespräche vorbereiten und führen
– Die Unterschätzten
– Verhandlungsstrategien
– Mitarbeiter motivieren - aber wie?
– Grundlagen des Arbeitsrechts
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
– Arbeitszeugnisse…
Weitere Kursangebote, für Ihren Bildungsurlaub
nach dem Bildungszeitgesetzt finden Sie auf
unserer Homepage unter:
www.vhs-nuertingen.de
NEU
■ Kaufmännisches Fachwissen
Bewerbung
online
Dozententeam
Das neue Kursformat an der Volkshochschule
Nürtingen mit Durchführungsgarantie macht es
möglich, dass Sie alle hier aufgeführten Kurse
belegen können – unabhängig von Anzahl der
Teilnehmenden. Selbst wenn Sie den Kurs alleine
belegen wird er online stattfinden.
Für alle hier aufgeführten Kurse gilt, dass die ersten drei Kursabende an der Volkshochschule direkt stattfinden. Zu weitere drei Präsenztermine
treffen Sie sich im Verlauf des Kurses wobei der
letzte Präsenztermin der Prüfungsvorbereitung gewidmet ist. Alle anderen Termine nehmen Sie von
zu Hause aus – oder wo immer Sie auch sein mögen – wahr. Nach Abschluss des Kurses findet an
der vhs Stuttgart die zentrale Prüfung statt. Dort
treffen wir uns auch wieder zur feierlichen Übergabe der Zertifikate.
Nachfolgende Kurse bieten wir im Online-Format an:
Finanzbuchführung 1 und 2, Lohn und Gehalt 1
und 2, Einnahmen-Überschussrechnung, Kostenund Leistungsrechnung, Finanzwirtschaft, Bilanzierung, Controlling, Betriebliche Steuerpraxis
und Personalwirtschaft.
Die genauen Inhaltsangaben, Termine und Gebühren finden Sie auf unserer Homepage unter
www.vhs-nuertingen.de
58010
Kursbeginn: 24.10.16, 20 Termine, montags
und donnerstags 18:30–20:30 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, N.N.
Die Gebühren finden Sie bei den einzelnen
Online-Seminaren
BESUCHEN
SIE UNS
ONLINE
© Fotolia
■ Buchführung für Selbständige
Antonella Sgroi
Wissen Sie wie Ihr Steuerberater auf die Zahlen
kommt, die er Ihnen liefert? Können Sie diese interpretieren? Der Kurs vermittelt speziell für
Selbstständige und Kleinunternehmer/-innen die
Grundlagen der Buchführung. Die Teilnehmer/-innen lernen, eine eigene Buchführung im Betrieb
aufzubauen. Dabei sollen individuelle Organisationsformen unter Einhaltung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung für die einzelnen Betriebe gefunden werden. Nach dem theoretischen
Teil wird mit dem Buchhaltungsprogramm LEXWARE die praktische Umsetzung gezeigt und geübt.
Aus dem Inhalt: Grundlagen ordnungsgemäßer
Buchführung; Die Einnahme-Überschussrechnung; Inventur-Inventar-Bilanz; Auflösen der Bilanz in Bestandskonten; Die Gewinn- und Verlustrechnung; Verbuchen von Geschäftsfällen; Umsatzsteuervoranmeldung; Lohn- und Gehaltsabrechnung; Lohnsteueranmeldung; Organisation
der Buchhaltung
Im Anschluss an den Kurs können individuelle
Beratungstermine zur Umsetzung der erarbeiteten Organisationslösungen im Betrieb vereinbart werden.
■ Professionelle digitale
Bewerbung
Bettina Breton
Wo finde ich passende Stellenangebote? Wie bewerbe ich mich richtig? Was muss ich beim Ausfüllen eines Online-Bewerbungsformulars beachten?
Die E-Mail-Bewerbung ist die einfachste und kostengünstigste Form der Bewerbung. Sie erfordert aber genauso viel Sorgfalt wie die traditionelle Bewerbungsmappe. Nach der Fertigstellung
aller Unterlagen benötigt sie aber viel weniger
Aufwand.
Präsentieren Sie sich optimal mit einer perfekten
und individuellen E-Mail Bewerbung. Halten Sie
wichtige Regeln und Standards ein – und Ihre Bewerbung wird wesentlich effektiver sein.
Wordkenntnisse sind wünschenswert.
Mitzubringen: USB-Stick
59001
Samstag, 22.10.16, 13:30–17:30 Uhr
Nürtingen, Schloßbergschule, edv 3
Gebühr: 39,00 v
58030
10-mal, dienstags, ab 08.11.16
19:00–21:15 Uhr
Nürtingen, Hölderlinhaus, Raum 16
Gebühr: 230,00 v
KURSE ONLINE BUCHEN:
www.vhs-nuertingen.de
74 Raidwangen/Aichtal
Außenstellen
Nürtingen-Raidwangen . . . . . . . . . . . . . . . . 74
Aichtal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .74
Bempflingen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77
Erkenbrechtsweiler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78
Frickenhausen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78
Großbettlingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81
Neckartailfingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86
Neckartenzlingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89
Neuffen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92
Oberboihingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97
Unterensingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99
Wolfschlugen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100
Raidwangen
Anmeldung über die vhs Nürtingen
Frickenhäuser Straße 3
72622 Nürtingen
zu unseren Geschäftszeiten.
Telefon: 07022 75-330
Fax: 07022 75-331
E-Mail: [email protected]
www.vhs-nuertingen.de
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind telefonisch, schriftlich, per EMail oder Fax ab sofort möglich. Bitte beachten
Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
■ Energy-Dance®
Meike Haberer
Energy-Dance® ist ein Bewegungstraining, das Tanz, Gymnastik und Fitnesssport verbindet. Es ist ein Gruppentraining
mit unterschiedlichster bewegungsmotivierender
Musik. Das Besondere daran sind die fließenden
Veränderungen in den ganzkörperlichen Bewegungen ohne Choreographie oder Taktzählen, sowie das spezielle Zusammenspiel von Musik und
Bewegung. Die Teilnehmenden können der Bewegungsvorgabe unmittelbar folgen und kommen „raus aus dem Kopf – rein in den Körper“!
Mitzubringen: Sportbekleidung, Turnschuhe,
Handtuch
36118
13-mal, dienstags, ab 13.09.16
17:45–18:45 Uhr
Raidwangen, Egerthalle, Gemeinderaum
Gebühr: 62,40 v
Das Kursangebot der vhs-online:
www.vhs-nuertingen.de
■ Literarischer Gesprächskreis:
Auswahl aus der Weltliteratur
Peter Reinhardt
Literatur ist ungeheuer spannend, vor allem,
wenn man in einem Teilnehmerkreis darüber
spricht. Nur Literatur, die uns heute noch anspricht, ist gute Literatur. Und so ernst die Probleme oft sind, die dort angesprochen werden,
es macht Freude, darüber zu reden – wenn alle
frei und offen sind. Im kommenden Semester
werden wir mit Mark Twains „Oliver Twist“ beginnen. Das Werk sollte bis zum ersten Abend gelesen sein. Wer Interesse an Literatur und Freude
an der Auseinandersetzung mit ihr hat, der ist
willkommen.
21301
Dienstag, 18.10.16, 19:30–21:00 Uhr
Dienstag, 08.11.16, 19:30–21:00 Uhr
Dienstag, 13.12.16, 19:30–21:00 Uhr
Dienstag, 10.01.17, 19:30–21:00 Uhr
Dienstag, 31.01.17, 19:30–21:00 Uhr
Raidwangen, Grundschule, Werkraum
Gebühr: 29,00 v
Aichtal
Leiterin: Christiane Metz
Teckstraße 63
72631 Aichtal
Telefon: 07127 9606151
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag: 08:30–09:30 Uhr
Mittwoch: 18:00–19:30 Uhr
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich, telefonisch oder
per E-Mail ab sofort möglich.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
■ Philosophisches Café –
Welchen Wert hat die Natur?
Vortrag. Christine Engel, M.A.
Der Anlass für das ethische Interesse an der Natur waren die ökologischen Probleme, die Ende
der sechziger Jahre insbesondere in den
Industrienationen spürbar wurden und noch immer nicht gelöst sind. Die Grundfragen lauten:
Ist die Natur nur eine Ressource für den menschlichen Gebrauch? Oder hat die Natur einen eigenen Wert, den wir achten müssen? Welche Antworten finden wir heute? Die Referentin führt zunächst aus philosophischer Sicht in das Thema
ein. Danach wird das gemeinsame Gespräch eröffnet, an dem sich alle durch eigene Beiträge
oder Zuhören beteiligen können. Die Veranstaltung versteht sich als offenes philosophisches
Treffen für alle Interessierten.
12311
Dienstag, 22.11.16, 19:30 Uhr
Grötzingen, Stadtbücherei Aichtal
Gebühr: 8,00 v (Abendkasse)
■ Philosophisches Café – Hannah
Arendt – „Ich will verstehen“
Vortrag. Christine Engel, M.A.
Arendts Denken und Verstehen-Wollen hat einige
ihrer Zeitgenossen überfordert. Wegen ihres
Buches Eichmann in Jerusalem mit dem Untertitel „Von der Banalität des Bösen“ wurde sie öffentlich angegriffen. Hannah Arendt kann uns
noch immer zu denken geben. Die Referentin
führt zunächst in die Philosophie Hannah
Arendts ein. Danach wird das gemeinsame Gespräch eröffnet, an dem sich alle durch eigene
Beiträge oder Zuhören beteiligen können. Die
Veranstaltung versteht sich als offenes philosophisches Treffen für alle Interessierten
12312
Dienstag, 24.01.17, 19:30 Uhr
Grötzingen, Stadtbücherei Aichtal
Gebühr: 8,00 v (Abendkasse)
■ Wie ein Brunnen in der Wüste
– Wasser, Sterne und das
menschliche Unterwegssein bei
St.- Exupéry
Vortrag mit Anmeldung
Dr. Waltraud Falardeau, Sabine Bartl, Flöte
Antoine de St.-Exupéry, er verzaubert die Menschen immer noch, Große wie Kleine. Für die einen ist es „Der kleine Prinz“, der zum lebenslangen Wegbegleiter geworden ist, für die anderen
sind es seine gedankenreichen Aufzeichnungen
und Erlebnisbücher. Wir wollen uns an diesem
Abend dem Leben und Werk von St.-Exupéry zuwenden und schauen, was er in einer Zeit der Krisen und Umbrüche zu sagen hat. Lesung und
Vortrag werden stimmungsvoll ergänzt durch Flötenmusik aus verschiedenen Epochen.
21130
Dienstag, 11.10.16, 19:30 Uhr
Grötzingen, Stadtbücherei Aichtal
Gebühr: 10,00 v
■ Francis Bacon
Vortrag
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
Francis Bacon war einer der wichtigsten und berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts in
England. Er steht mit seinen Raumbildern singulär in der Kunstgeschichte des vergangenen Jahrhunderts. Durch seine düsteren Bildräume und
seine verzerrten, oft leidenden Figuren hat Bacon eine Aussageform in der Malerei erreicht, die
es ihm ermöglichte, psychische und physische
Ausdrucksformen erstmalig derartig eindringlich
dem Betrachter zu schildern. Bacon setzt sich oft
mit Vorbildern in der Kunst der vergangenen
Jahrhunderte auseinander. Im Vortrag werden
sein Werk und sein Leben genauer vorgestellt
und sein Wirken betrachtet.
22120
Mittwoch, 16.11.16, 19:30 Uhr
Grötzingen, Stadtbücherei Aichtal
Gebühr: 8,00 v
Aichtal 75
■ Francis Bacon.
Unsichtbare Räume
Führung mit Anmeldung
Barbara Honecker, Kunsthistorikerin
Die Ausstellung „Francis Bacon. Unsichtbare
Räume“ widmet sich einem zentralen Aspekt im
Werk von Francis Bacon (1909-1992), der als einer der bedeutendsten modernen Maler des 20.
Jahrhunderts in Großbritannien gilt.
Er konstruiert auf seinen Leinwänden ungewohnte Bildräume, die lt. Staatsgalerie „geisterhaft“ wirken und als Rahmenwerk für seine Figuren dienen, die in der dunklen Raumform völlig
anders auf den Betrachter wirken, als man das
gewohnt ist. Psychologische Studien, Befindlichkeiten der dargestellten Personen werden auf
eine neuartige, ungewohnte und oft beunruhigende Weise zum Ausdruck gebracht. Die Ausstellung ist als Zusammenarbeit der Tate Liverpool mit der Staatsgalerie Stuttgart entstanden
und zeigt über 30 großformatige Arbeiten des
Künstlers, ergänzt mit selten gezeigten Arbeiten
auf Papier.
22121
Freitag, 18.11.16, 14:00–15:00 Uhr
Stuttgart, Treffpunkt: Neue Staatsgalerie, Foyer
Gebühr: 20,50 v (keine Ermäßigung)
■ Herbstblätter filzen
Ferienkurs für Grundschulkinder
Ilse Brömmelstrote
Bunte, gefilzte Blätter sind eine
wunderschöne Dekoration für´s Fenster oder den
Esstisch. Ihr könnt sie auch mit einer Sicherheitsnadel an eurer Jacke anbringen. Allerdings solltet
ihr mit einer Schere umgehen können.
Mitzubringen: 2 kleine Handtücher und eine
Schere
27190
Montag, 31.10.16, 10:00–13:00 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule,
Handarbeitsraum
Gebühr: 8,00 v (zzgl. 2,50 v Materialkosten,
werden im Kurs eingesammelt)
Schach für Grundschulkinder
Schach ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung
für das Kind und entwickelt sein Denkvermögen
auf spielerische Art. Der Kurs richtet sich an Kinder, die das Schachspiel lernen möchten. Sie erlernen unter Anleitung eines Schachspielers und
Pädagogen die Gangart der Figuren, alle Schachregeln, Grundsätze der Spieleröffnung und schließen den Kurs mit dem Bauerndiplom ab.
Mitzubringen: Schreibsachen
■ Schach für Grundschulkinder
für Kinder der Klassen 1 – 3
Anfänger(innen)
Jürgen Zink
29190
9-mal, montags, ab 10.10.16
15:00–16:00 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule, Raum 108
Gebühr: 30,10 v (inkl. 2,50 v Materialkosten
für das Lehrheft)
■ Schach für Grundschulkinder
für Kinder der Klassen 1 – 3
mit Regelkenntnissen
Jürgen Zink
29191
9-mal, montags, ab 10.10.16, 16:00–17:00 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule, Raum 108
Gebühr: 30,10 v (inkl. 2,50 v Materialkosten
für das Lehrheft)
■ Gut durch den Winter mit
NEU
Schüßler-Salzen
Vortrag mit Anmeldung. Michaela Haupt
Der Winter steht vor der Tür und somit auch Erkältungen und grippale Infekte. Wie halte ich mich fit
und stärke mein Immunsystem? Welche Schüßlersalze brauche ich, wenn sich eine Erkältung o. ä. anbahnt? An diesem Abend erhalten sie Antworten
auf diese Fragen. Sie lernen die wichtigsten Schüßlersalze und ihre Anwendung kennen und erfahren
mehr über diese leicht anzuwendende Therapieform. Weiterhin bekommen Sie Tipps und Tricks,
wie sie gesünder durch den Winter kommen.
31100
Mittwoch, 12.10.16, 19:30 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule, Raum 108
Gebühr: 6,40 v
■ Abnehmen mit Hilfe von
Schüßler-Salzen
Vortrag mit Anmeldung. Michaela Haupt
Schüßler-Salze sind mittlerweile vielen Menschen
bekannt. Nur wenige wissen, dass die Salze auch
beim Erreichen des Wunschgewichtes eine Rolle
spielen können. Schüßler-Salze können Abnehmblockaden lösen und auf natürliche Weise entgiften, entsäuern, entschlacken und ausscheiden. An
diesem Abend lernen wir die wichtigsten SchüßlerSalze kennen. Wir besprechen mögliche Abnehmhindernisse, die im Körper existieren können und
lernen einige praktische Vorgehensweisen kennen,
wie Sie zu Ihrem Wunschgewicht gelangen können.
31101
Mittwoch, 25.01.17, 19:30 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule, Raum 108
Gebühr: 6,40 v
Yoga
Yoga ist mehr als nur Körperübungen! Ein wichtiger Aspekt des Yoga ist die Achtsamkeit, um
Körper, Geist und Atmung zu harmonisieren. Die
Übungen dienen als Weg zur Harmonie und zur
Klarheit. Yoga kann von allen Menschen in jedem
Alter ausgeführt werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke oder
Matte, warme Socken
■ Yoga
für Anfänger(innen) und Geübte
Christine Gehring-Schmidt
32121
4-mal, dien., ab 27.09.16, 18:00–19:30 Uhr
Grötzingen, ev. Gemeindehaus,
Mörike-Zimmer, 1. OG
Gebühr: 28,80 v
32121A
11-mal, dienstags, ab 08.11.16
18:00–19:30 Uhr
Kein Kurs am 20.12.16
Grötzingen, ev. Gemeindehaus,
Mörike-Zimmer, 1. OG
Gebühr: 79,20 v
32122
4-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:45–21:15 Uhr
Grötzingen, ev. Gemeindehaus,
Mörike-Zimmer, 1. OG
Gebühr: 28,80 v
32122A
11-mal, dienstags, ab 08.11.16
19:45–21:15 Uhr
Kein Kurs am 20.12.16
Grötzingen, ev. Gemeindehaus,
Mörike-Zimmer, 1. OG
Gebühr: 79,20 v
■ Sanft und achtsam
mit Yoga in den Tag
Brigitte Gollinger
Yoga ist für Menschen jeden Alters geeignet. Yoga
ist ein Weg, unseren Körper in seiner Ganzheit zu
erfahren und anzunehmen. Durch sanfte und ruhige Körper- und Atemübungen aus dem Hatha
Yoga und das Erfahren der inneren Ruhe durch die
Entspannung wollen wir unser Wohlbefinden und
unsere Gesundheit nachhaltig fördern. Yogaübungen am Morgen können uns helfen, geistige
Frische, Energie und Gelassenheit für den Beruf
und den Alltag zu gewinnen. Des Weiteren kann
Kraft und Beweglichkeit aufgebaut und erhalten
werden. Wir üben achtsam und konzentrieren uns
durch eine individuelle Übungsweise auf das, was
für jeden machbar ist. Auch für Einsteiger geeignet.
Mitzubringen: Decke und Matte, Socken, kleines
Kissen
32125
12-mal, mittwochs, ab 05.10.16
09:30–11:00 Uhr
Grötzingen, ev. Gemeindehaus,
Mörike-Zimmer, 1. OG
Gebühr: 86,40 v
■ Entspannungsreise mit
Klangschalen:
Atem, sanftes Yoga und Klang
Brigitte Gollinger
Nach einer Einstimmung durch sanfte Atem- und Yogaübungen helfen Entspannungs- und Phantasiereisen, unterstützt durch die Töne der Klangschalen, in
eine tiefe Entspannung zu gelangen. Gedanken des
Alltags werden losgelassen und die innere Kraft wird
aktiviert. Durch die Schwingungen der Klangschalen
erinnert sich der Körper an unser „Urvertrauen“, wodurch eine innere Ruhe und ein Glücks- und Zufriedenheitsgefühl entstehen kann.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, dicke
Socken, Decke, kleines Kissen, Getränk
32127
Freitag, 28.10.16, 18:00–20:15 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule, Musiksaal
Gebühr: 10,80 v
76 Aichtal
■ Funktionelle Fitnessgymnastik
Wirbelsäulengymnastik
N.N.
Die Wirbelsäulengymnastik ist eine sanfte, ruhige
und schonende Gymnastik mit Schwerpunkt im
Wirbelsäulenbereich. Die Kurse dienen der Vorbeugung und Verminderung von Rückenbeschwerden. Sie können kein Ersatz für eine krankengymnastische Therapie sein. Bei Beschwerden bitte vor Besuch des Kurses Rücksprache mit
dem Arzt halten.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Kissen
■ Wirbelsäulengymnastik
Nadine Häfner
35121
12-mal, montags, ab 19.09.16
18:30–19:15 Uhr
Grötzingen, Mehrzweckhalle, Sporthalle
Gebühr: 38,40 v
35122
12-mal, montags, ab 19.09.16
19:15–20:00 Uhr
Grötzingen, Mehrzweckhalle, Sporthalle
Gebühr: 38,40 v
■ Wirbelsäulengymnastik
Ute Roth
35123
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:00–11:00 Uhr
Kein Kurs am 23.11.16
Grötzingen, Sporthalle, Feld 3
Gebühr: 64,00 v
■ Fit und entspannt 50+
Brigitte Gollinger
Die Kursstunde ist eine schonende RundumGymnastik zum Wohlfühlen. Mit abwechslungsreichen Übungen, teilweise mit Musikbegleitung,
wollen wir Beweglichkeit, Kraft und Koordination
fördern und erhalten, sodass wir uns vitaler und
lebendiger fühlen. Rücken- und Bauchmuskulatur
sowie das Ausgleichen von Fehlbelastungen und
das Lösen von Verspannungen stehen im Vordergrund. Zum Schluss führen uns Atem- und Entspannungsübungen zur inneren Ruhe.
Mitzubringen: Matte, Decke, kleines Kissen, Turnschuhe
35126
13-mal, montags, ab 10.10.16
18:00–19:00 Uhr
Grötzingen, Mehrzweckhalle, Vereinsraum 1
Gebühr: 55,50 v
Pilates
Pilates-Körpertraining stärkt hauptsächlich die Körpermitte. Neben intensiver Kräftigung der Tiefenmuskulatur werden auch Atemtechnik, Körperspannung und die Beweglichkeit verbessert, schwache
Muskeln gekräftigt und verkürzte gedehnt. Fließende Übergänge schulen die Koordination und
Konzentration. Alle Übungen werden kontrolliert,
langsam und gleichmäßig zu Musik durchgeführt.
Mitzubringen: Matte, dehnfähige Sportkleidung,
Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken, Getränk
36144
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:00–20:00 Uhr
Grötzingen, Sporthalle, Feld 1
Gebühr: 59,80 v
36145
© Nürtinger Zeitung
■ Pilates
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
20:00–21:00 Uhr
Grötzingen, Sporthalle, Feld 1
Gebühr: 59,80 v
Ivonne Colin
35130
18-mal, dienstags, ab 20.09.16
18:15–19:15 Uhr
Grötzingen, Mehrzweckhalle, Sporthalle
Gebühr: 81,60 v
35131
18-mal, dienstags, ab 20.09.16
19:20–20:20 Uhr
Grötzingen, Mehrzweckhalle, Sporthalle
Gebühr: 81,60 v
■ Fitnessgymnastik
Ute Roth
Nach einer Aufwärmphase werden bei vielseitigen Übungen verschiedene Muskelgruppen,
speziell auch die Rückenmuskulatur, gekräftigt.
Dehnungs- und Entspannungsübungen runden
die Stunde ab. Je nach Leistungsstand werden
Ausdauertraining und funktionelle Wirbelsäulengymnastik auch mit Handgeräten durchgeführt.
Mitzubringen: Matte
36140
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
09:00–10:00 Uhr
Kein Kurs am 22.11.16
Grötzingen, Sporthalle, Feld 3
Gebühr: 64,00 v
■ Ausgleichsgymnastik
Ute Roth
Aufbau der Kursstunde: Erwärmungsteil, Gymnastik für verschiedene Muskelgruppen, Konditionsund Entspannungsteil (mit Musik).
Mitzubringen: Matte
36141
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:00–10:00 Uhr
Kein Kurs am 23.11.16
Grötzingen, Sporthalle, Feld 3
Gebühr: 64,00 v
Funktionelle Fitnessgymnastik
Der Kurs bietet ein intensives, dynamisches und
modernes Fitnesstraining, das sich nach den Gesichtspunkten der funktionellen Bewegungslehre
richtet. Mit verschiedenen Handgeräten und Musik wird ein abwechslungsreiches Programm vermittelt, das nicht nur die allgemeine Fitness verbessern, sondern auch Spaß machen soll.
Mitzubringen: Matte, feste Turnschuhe, Handtuch, Getränk
■ Powerengel –
NEU
Frauen stark machen
für Frauen
Rene Löffler
Frauen können in Situationen kommen, in denen
sie bedroht werden oder sich bedroht fühlen. Etwa
jede dritte Frau in Deutschland macht laut offizieller Statistiken in ihrem Leben Gewalterfahrungen. Besonders Sexualdelikte gegenüber
Frauen haben laut Bundeskriminalamt in den letzten Jahren zugenommen. Richtiges Verhalten gegenüber Tätern lässt sich einfach und effektiv erlernen. Ziel dieses Kurses ist es, Frauen zu stärken
und ihnen ein angemessenes Verhaltens- und Verteidigungsrepertoire zu vermitteln. Es gibt keinen
100%igen Schutz vor Gewaltverbrechern, aber im
Vergleich zu „gar nichts tun“ sind Frauen mit diesem Gewaltpräventionskurs anderen meilenweit
voraus. Sei dein eigener Schutzengel. Kursinhalte
sind unter anderem: effektive, einfache, wirkungsvolle Verteidigungstechniken, praxisnahe Übungen,
Konfrontationstraining, Selbstvertrauen stärken,
sicheres Auftreten, verbale und körperliche Verhaltensweise, fragwürdige oder bedrohliche Situationen erkennen, Zivilcourage sowie Befreiungs- und
Angrifftechniken.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Vesper und Getränk
36148
Samstag, 08.10.16, 09:00–13:00 Uhr
Grötzingen, Sporthalle, Feld 1
Gebühr: 47,00 v
■ Eltern-Kind-Turnen
für Kinder von 11⁄ 2 – 3 Jahren
Ute Roth
Kann Ihr Kind laufen und ist bewegungsbedürftig,
dann ist diese Turnstunde für Sie richtig. Wir bewegen uns an einem Geräteparcour, wo wir klettern,
hangeln, kriechen, rollen, hüpfen. Wir benutzen
Handgeräte aller Art und lassen die Stunde mit
einem Singspiel ausklingen. Sind die Eltern verhindert, dürfen auch gerne Oma oder Opa einspringen.
Mitzubringen: Sportkleidung, Antirutschsocken,
oder Hallenturnschuhe, Trinkflasche; Begleitperson: Hallenturnschuhe oder Socken
36190
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:00–11:00 Uhr
Kein Kurs am 22.11.16
Grötzingen, Sporthalle, Feld 3
Gebühr: 50,00 v
Aichtal/Bempflingen 77
■ Bewegung, Spaß und Spiel
für Kinder von 3 – 6 Jahren
Ute Roth
Die Kinder haben die Möglichkeit, sämtliche Bewegungsformen an Geräten spielerisch zu erlernen.
Die Kinder gehen jetv zt selbständig ins Turnen.
Mitzubringen: Hallenturnschuhe, Trinkflasche
36191
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
15:30–16:30 Uhr
kein Kurs am 24.11.16
Grötzingen, Sporthalle, Feld 3
Gebühr: 50,00 v
Vorschulkinder lernen schwimmen
Bei den Anfängerkursen werden mit Wassergewöhnung, Tauchen, Gleiten, Springen und Üben
der Schwimmbewegungen auf spielerische Art
die Voraussetzungen geschaffen, dass die Kinder
angstfrei erste selbständige Schwimmversuche
ohne Schwimmhilfe machen können. Die Kurse
finden ohne Eltern statt.
Mitzubringen: Badehandtuch, Seife, Badekleidung
■ Vorschulkinder
lernen schwimmen
für Anfänger(innen) von 5 – 7 Jahren
Christine Jekel
36192
10-mal, donnerstags, ab 29.09.16
17:00–17:45 Uhr
Neuenhaus, Hallenbad
Gebühr: 50,00 v (inkl. Eintritt)
36193
10-mal, freitags, ab 30.09.16
15:00–15:45 Uhr
Neuenhaus, Hallenbad
Gebühr: 50,00 v (inkl. Eintritt)
Vorschulkinder lernen intensiver
schwimmen
Bei den Anfängerkursen werden mit Wassergewöhnung, Tauchen, Gleiten, Springen und Üben
der Schwimmbewegungen auf spielerische Art
die Voraussetzungen geschaffen, dass die Kinder
angstfrei erste selbständige Schwimmversuche
ohne Schwimmhilfe machen können. Die Kurse
finden ohne Eltern statt.
Mitzubringen: Badehandtuch, Seife, Badekleidung
■ Vorschulkinder lernen
intensiver schwimmen
für Fortgeschrittene von 5 –7 Jahren
Christine Jekel
36194
10-mal, donnerstags, ab 29.09.16
17:55–18:40 Uhr
Neuenhaus, Hallenbad
Gebühr: 50,00 v (inkl. Eintritt)
36195
10-mal, freitags, ab 30.09.16
15:50–16:35 Uhr
Neuenhaus, Hallenbad
Gebühr: 50,00 v (inkl. Eintritt)
■ Vorschulkinder lernen
intensiver schwimmen
für weit Fortgeschrittene von 5 – 7 Jahren
Christine Jekel
Bempflingen
36196
10-mal, freitags, ab 30.09.16
16:40–17:25 Uhr
Neuenhaus, Hallenbad
Gebühr: 50,00 v (inkl. Eintritt)
Leiterin: Marlene Bayer
Hegesstraße 5
72658 Bempflingen
■ Herbstlich vegetarische Küche
Freya Mast
Pastinaken, rote und gelbe Bete, Schwarzwurzeln, Kartoffeln und Äpfel – der Herbst deckt uns
reichhaltig ein. So kochen und backen wir gemeinsam herbstliche, vegetarische Gerichte.
Mitzubringen: Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für
Kostproben, Schreibzeug
39104
Freitag, 21.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule, Schulküche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Die schwäbische Küche
für Männer
Freya Mast
An diesem Abend bereiten Männer u.a. zu: Streuselkuchen, Armer Ritter, Pfitzauf (ein traditionelles Eiergebäck der schwäbischen Küche), sowie als Fleischalternative Schweinemedaillons.
Mitzubringen: Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für
Kostproben, Schreibzeug
39105
Freitag, 11.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Grötzingen, Weiherbachschule, Schulküche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Einen Vormittag auf dem
NEU
Bauernhof erleben
Ferienkurs für Grundschulkinder
der 1. und 2. Klasse
Daniela Alber
Wir lernen die Tiere kennen, die auf dem Bauernhof leben und beobachten sie. Anschließend
schauen wir, was auf einem Bauernhof alles geerntet wird. Mit Kartoffeln vom eigenen Hof
schneiden wir Stempel und bedrucken Stoff. zum
Abschluss gibt es noch etwas mit Kartoffeln zu
essen.
Mitzubringen: kleines Messer, Malkittel, wetterfeste Kleidung
39190
Mittwoch, 02.11.16, 10:00–13:00 Uhr
Aich, Biolandhof Alber
Gebühr: 8,00 v (zzgl. Materialkosten nach
Bedarf)
Telefon: 07123 31138
Fax: 07123 360716
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag: 19:30 – 20:00 Uhr
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich, per E-Mail oder Fax
ab sofort möglich. Telefonisch erreichen Sie die
Außenstelle ab Montag, 12. September 2016.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Gesundheitsgymnastik
Mit abwechslungsreichen leichten Übungen sollen Beweglichkeit, Kraft und Koordination erhalten und gestärkt werden. Rücken-, Bauch- und
Beckenbodenmuskulatur stehen im Vordergrund.
Es wird nur wenig am Boden geübt.
■ Gesundheitsgymnastik
Silvia van Herzeele
35202
12-mal, donnerstags, ab 06.10.16
08:40–09:40 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Bempflingen, Dorfgemeinschaftshaus,
Sporthalle
Gebühr: 51,20 v
35203
12-mal, donnerstags, ab 06.10.16
09:45–10:45 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Bempflingen, Dorfgemeinschaftshaus,
Sporthalle
Gebühr: 51,20 v
■ Fit-Mix am Abend 60+
Dagmar Kraut
Bei flotter Musik findet ein effektives Ganzkörpertraining unter gesundheitsförderndem Aspekt
statt. Nach einem Warm-up folgt eine abwechslungsreiche und wohltuende Kräftigung verschiedener Muskelpartien mit und ohne Hilfsmittel.
Abschließendes Stretching und Entspannungsübungen runden die Stunde ab.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe
36201
Die bequemste Zahlungsweise:
Abbuchung!
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung an.
15-mal, dienstags, ab 20.09.16
18:30–19:30 Uhr
Bempflingen, Grundschule auf Mauern,
Turnhalle
Gebühr: 64,00 v
78 Bempflingen/Erkenbrechtsweiler/Frickenhausen
Bodystyling
Nach einer Aufwärmphase zu fetziger Musik werden die Problemzonen Bauch, Beine, Po sowie
weitere Muskelgruppen durch vielseitige Übungen
gekräftigt. Ziel des Kurses ist es, allgemeine Fitness durch mehr Beweglichkeit, Kraftaufbau und
Koordination zu erlangen.
Mitzubringen: Matte, Handtuch, Turnschuhe, Getränk
■ Bodystyling
Bianca Harrer
36204
13-mal, donnerstags, ab 29.09.16
20:00–21:00 Uhr
Bempflingen, Grundschule auf Mauern,
Turnhalle
Gebühr: 55,50 v
36205
13-mal, donnerstags, ab 29.09.16
21:05–21:50 Uhr
Bempflingen, Grundschule auf Mauern,
Turnhalle
Gebühr: 41,60 v
Erkenbrechtsweiler
Leiterin: Stephanie Goller
Jahnstraße 24/1
73268 Erkenbrechtsweiler
Telefon: 0171 7728881
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag: 14:00 – 15:30 Uhr
Freitag: 13:00 – 14:00 Uhr
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich oder per E-Mail ab
sofort möglich. Telefonisch erreichen Sie die Außenstelle ab Montag, 12. September 2016.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
■ Malspaß in Pop-Art
nach Keith Haring
Ferienkurs für Kinder von 10 – 14 Jahren
Ursula Gösele
Wir malen nach Motiven von Keith Haring auf
Leinwand oder Holz. Was kann man alles bemalen? Holzkiste, Kinderstuhl, Servierbrett, kleines
Tischchen, Hocker oder Leinwand. Das Hauptmotiv des Künstlers war das friedliche Zusammenleben der Menschen. Grundtöne für das Malen in
Pop-Art sind gelb, blau und grün. Die Farben werden zur Verfügung gestellt (Acrylfarbe).
Mitzubringen: Malgrund, Malerkleidung und Pinsel, Vesper und Getränk.
25298
Freitag, 04.11.16, 09:00–12:00 Uhr
Erkenbrechtsweiler, Bürgerhaus, Bürgersaal
Gebühr: 9,80 v (inkl. 1 v Materialkosten)
■ Die Schüßler-Salze
NEU
Andreas Ziegler
Die Heilmethode „11 Original-Schüßler-Salze“ ist
aus der Homöopathie entstanden. Sie ist einfach
zu erlernen und wer sie erlernt hat, kann sie ein
Leben lang anwenden. Als Schwerpunkt des
Kurses sind Kindheit und Jugend vorgesehen.
Vom ersten Ohrenschmerz und dem Bauchweh
des Säuglings, über Fieber, die Unpässlichkeiten
der Schulkinder und Pubertierenden, Elternstress
bis hin zu den Einschränkungen des alternden
Menschen wollen wir uns mit der Vielzahl von Situationen befassen, denen wir im Laufe unseres
Daseins begegnen.
Mitzubringen: Schreibzeug
31200
Das neue Programm der
Volkshochschule
Wir möchten Sie auf das Herbstsemester
2016 der Außenstelle Frickenhausen einstimmen. Viele Kursangebote in den Bereichen Gesundheit, Sprachen, Kreativität
und „junge vhs“ wurden zusammengestellt
und werden Ihnen bei einem öffentlichen Geschäftstag der Außenstelle Frickenhausen
vorgestellt.
Die Veranstaltung findet in Frickenhausen im
Sieh-Dich-Für 4, im „Schneckenhoflädle“
statt.
Wann:
Freitag, 9. September 2016
Uhrzeit: von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Die Außenstellenleiterin Doris Streicher wird
Ihnen an diesem Freitagvormittag persönlich
für Beratung und Anmeldung zur Verfügung
stehen. Das neue vhs-Heft liegt ebenfalls für
Sie bereit.
4-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:30–21:30 Uhr
Erkenbrechtsweiler, Bürgerhaus,
Begegnungsstätte
Gebühr: 36,30 v
■ Abendkurs Deutsch – A 1/1
für Teilnehmer(innen) mit geringen
Vorkenntnissen
Andrea Ruoff
41220
12-mal, montags, ab 26.09.16
18:00–20:30 Uhr
Erkenbrechtsweiler, Bürgerhaus,
Begegnungsstätte
Gebühr: 112,00 v
Frickenhausen
Leiterin: Doris Streicher
Fichtestraße 7
72636 Frickenhausen
Telefon: 07022 2175186
Fax: 07022 904382
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag und Mittwoch: 09:00 – 11:00 Uhr
Montag und Mittwoch: 14:00 – 16:00 Uhr
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich, per E-Mail oder Fax
ab sofort möglich. Telefonisch erreichen Sie die
Außenstelle ab Montag, 5. September 2016.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
© D. Streicher
■ Was lebt in und am Wasser?
NEU
Führung mit Anmeldung. Rainer Nitsche
Bei einer zweistündigen Führung werden Sie von
Rainer Nitsche an den Uferbereich der Steinach
entführt und erhalten einen Einblick in die Welt
der Tiere, die hier in und am Wasser leben. Auch
das liebevoll restaurierte „Fischerhäusle“ wird an
diesem Tag für Sie geöffnet sein. Eine Wegbeschreibung kann angefordert werden.
Wichtig: Person sollte trittsicher sein.
Mitzubringen: Gummistiefel, wetterfeste Kleidung, Handtuch
11431
Dienstag, 20.09.16, 14:00–16:00 Uhr
Die Führung findet bei jedem Wetter statt
Linsenhofen, Treffpunkt: Fischerhäusle
Gebühr: 6,00 v (keine Ermäßigung)
■ Das Kleid meiner Mutter.
NEU
Anna Katharina Hahn liest aus
ihrem neuen Buch
Lesung. Anna Katharina Hahn
Die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn
(geb. 1970) gilt als eine der wichtigsten Erzählerinnen ihrer Generation und wurde für ihre Romane u. a. mit dem Heimito von Doderer-Literaturpreis ausgezeichnet. In Frickenhausen liest sie
aus ihrem jüngsten Roman „Das Kleid meiner
Mutter“, einem phantastischen Generationen-
Frickenhausen 79
27300
Mittwoch, 28.09.16, 19:30–22:00 Uhr
Mittwoch, 19.10.16, 19:30–22:00 Uhr
Mittwoch, 16.11.16, 19:30–22:00 Uhr
Mittwoch, 14.12.16, 19:30–22:00 Uhr
Mittwoch, 11.01.17, 19:30–22:00 Uhr
Frickenhausen, Gemeinschaftsschule, Raum 002
Gebühr: 56,70 v
■ Breuss-Massage
© Jürgen Bauer_Suhrkamp Verlag
und Liebesroman aus den Zeiten der Eurokrise
und zugleich ein poetisches Welttheater zwischen
Spanien, Berlin und Stuttgart. Am Ende scheinen
fast alle Fäden bei einem geheimnisumwitterten
Schriftsteller zusammenzulaufen, dem man nachsagt, über Leichen zu gehen. Doch vielleicht ist
auch das eine Täuschung.
„In sehr einfacher, undramatischer Sprache entwickelt Anna Katharina Hahn so aus einer Erzählung des Alltags in Madrid ein großes europäisches Tableau, ein romantisches Welttheater,
und wir lernen: Das Leben gibt es, aber nur jetzt!“
(Denis Scheck, daserste.de; ARD)
»Ein Buch über die performative Kraft der Literatur ... eine Form von Entidealisierung der Elternfiguren – vorbildhaft vorgeführt ... faszinierend, wie
Anna Katharina Hahn Stimmen imitieren kann.“
(Svenja Flaßpöhler, 3sat Buchzeit)
In Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis des Seniorenforums Frickenhausen und der Bücherei Frickenhausen
21310
Donnerstag, 10.11.16
19:00–20:30 Uhr
Frickenhausen, Altenbegegnungsstätte,
Gebühr: 10,00 v (Vorverkauf)
11 v (Abendkasse)
Gabriele Wenzelburger
Die Breuss-Massage dient zur Vorbeugung von
Rückenbeschwerden. Durch sanfte Massage beginnend am Kreuzbein, entlang der Wirbelsäule
bis zum Nacken, wird eine Streckung der Wirbelsäule und eine Entlastung der Zwischenwirbelscheiben erzielt. Jede(r) Betroffene kann selbst
durch regelmäßige Übungen und wirbelsäulengerechtes Verhalten zu seiner Gesundheit beitragen. Für den praktischen Teil ist es angenehm,
den Kurs mit einer vertrauten Person zu besuchen, es ist aber gut möglich, sich alleine anzumelden. Bei bereits bestehenden Beschwerden
bitte Rücksprache mit dem Arzt halten.
Mitzubringen: bequeme Kleidung
30333
Dienstag, 11.10.16, 19:00–21:15 Uhr
Frickenhausen, Altenbegegnungsstätte, Raum oben
Gebühr: 9,60 v
■ Dorntherapie
Gabriele Wenzelburger
Jede(r) dritte Erwachsene leidet an Rückenschmerzen. Wirbelsäulenerkrankungen sind die
häufigste Ursache für Berufs- und Erwerbsunfähigkeit. Das Seminar macht mit einer alten Methode bekannt, die von Dieter Dorn aus Lautrach
wiederentdeckt wurde. Dabei werden zuerst die
häufigsten Beinlängenunterschiede ausgeglichen
und das Becken mit dem Kreuzbein in die ursprüngliche Lage gebracht. Oft verschwinden
auch alte, langwierige Beschwerden an anderen
Körperregionen, die in Verbindung zum entsprechenden Wirbelkörper stehen. Die Methodik hat
nichts mit Chiropraktik zu tun. Jede(r) Betroffene
kann selbst durch regelmäßige Übungen und wirbelsäulengerechtes Verhalten zu seiner Gesundheit beitragen. Die Dorn-Methode wird häufig zusammen mit der Breuss-Massage angewendet.
Mitzubringen: bequeme Kleidung
30334
© C. Bauer
■ Patchwork Quilters Treff
für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene
Christine Baur
Wir treffen uns 1-mal im Monat, um angefangene
Arbeiten fertig zu machen oder mit neuen Projekten zu beginnen. In diesem Semester werden
Herbstblätter genäht, die in den Hintergrundstoff
eingenäht oder appliziert werden. Die einzelnen
Teile werden dann zu einem Wandbehang zusammengenäht. Material: Baumwollstoffe in Herbstfarben (auch Restbestände) Vliesofix, Schablonenmaterial. Die Abende können auch einzeln
gebucht werden (Gebühr 13,60 v pro Abend)
Mitzubringen: Patchwork-Utensilien, Nähzeug,
Verlängerungskabel
Dienstag, 18.10.16, 19:00–21:15 Uhr
Frickenhausen, Altenbegegnungsstätte, Raum oben
Gebühr: 9,60 v
Hatha Yoga: Körperbewusstsein –
Atembewusstsein – Stille
Yoga verbessert und vertieft unser Körper- und
Bewegungsgefühl, ungesunde Bewegungs- und
Haltungsgewohnheiten werden bewusst und dadurch ausgeglichen. Körper-, Atemübungen und
Meditation helfen bei der Stressbewältigung, führen uns mit Achtsamkeit zur inneren Ruhe, Gelassenheit, Harmonie und körperlicher Stabilität.
Übungen aus dem therapeutischen Yoga helfen
uns, das geistige und körperliche Wohlbefinden
positiv zu beeinflussen. Die Achtsamkeitsübungen mobilisieren die Selbstheilungskräfte
des Körpers, Anspannungen und Verspannungen
können sich lösen, sodass die Energien unseren
Körper durchströmen. Die Schulung der Achtsamkeit erschließt uns den gegenwärtigen Augenblick
und trägt zur Stressbewältigung bei.
Mitzubringen: Yoga- oder Isomatte, bequeme
Kleidung (keine Jeans), rutschfeste Socken,
festes Kissen
■ Hatha Yoga: Körperbewusstsein
– Atembewusstsein – Stille
Hanna Bührle
32301
15-mal, montags, ab 26.09.16
18:15–19:30 Uhr
Frickenhausen, Haus Steinach, Weinbergstube (DG)
Gebühr: 90,00 v
■ Hatha Yoga: Körperbewusstsein
– Atembewusstsein – Stille
für Fortgeschrittene
Hanna Bührle
32302
15-mal, montags, ab 26.09.16
19:45–21:00 Uhr
Frickenhausen, Haus Steinach, Weinbergstube (DG)
Gebühr: 90,00 v
Yoga
Im Yoga geht es um grundlegende Dinge wie Bewegung, Atem, Achtsamkeit, Spannung und Entspannung, Innehalten. Der Übungsweg des Yoga
verlangt eigenes Tun und ein Ernstnehmen der eigenen Erfahrung. Geübt wird immer nach den eigenen Möglichkeiten. Der Kurs ist für Anfänger
und Fortgeschrittene geeignet.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, Decke,
Kissen
■ Yoga
Christine Gehring-Schmidt
32303
4-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:00–10:30 Uhr
Tischardt, Alte Schule, Vereinsraum, 1. OG
Gebühr: 28,80 v
32303A
11-mal, donnerstags, ab 10.11.16
09:00–10:30 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Tischardt, Alte Schule, Vereinsraum, 1. OG
Gebühr: 79,20 v
Aktives Rückentraining
Die Kurse für den Rücken trainieren den ganzen Körper mit Schwerpunkt im Wirbelsäulenbereich, meist
auch den Beckenboden und enden mit einer Entspannungsphase. Sie dienen der Vorbeugung und
Verminderung von Rückenbeschwerden, können
aber kein Ersatz für krankengymnastische Therapie
sein. Bei Beschwerden bitte vor Besuch des Kurses
Rücksprache mit dem Arzt halten. Evtl. beteiligt sich
Ihre Krankenkasse an den Kurskosten – fragen Sie
dort vor Kursbeginn nach den Bedingungen.
Mitzubringen: Matte, Sportschuhe, bequeme
Kleidung, Handtuch, Getränk
80 Frickenhausen
■ Pilates
© vhs Göppingen
■ Aktives Rückentraining
Meike Haberer
35301
13-mal, dienstags, ab 13.09.16
08:30-09:30 Uhr
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, Gymnastikraum
Gebühr: 55,50 v
■ Aktives Rückentraining
Heidi Siebold
35301A
5-mal, dienstags, ab 10.01.17
08:30-09:30 Uhr
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, Gymnastikraum
Gebühr: 21,30 v
■ Aktives Rückentraining
Meike Haberer
35302
13-mal, dienstags, ab 13.09.16
09:35–10:35 Uhr
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, Gymnastikraum
Gebühr: 55,50 v
■ Aktives Rückentraining
Heidi Siebold
35302A
5-mal, dienstags, ab 10.01.17
09:35–10:35 Uhr
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, Gymnastikraum
Gebühr: 21,30 v
■ Rücken- und
Ausgleichsgymnastik
Tanja Strähle-Könne
Rückenschmerzen sind häufig auf eine Vernachlässigung der Muskeln zurückzuführen. Durch gezielte Mobilisations- und Stabilitätsübungen und
Freude an der Bewegung mit Musik wollen wir unsere Muskeln wieder fordern und unsere Haltung
verbessern. Bei akuten Beschwerden bitte Rücksprache mit dem Arzt halten.
Mitzubringen: Matte, Sportbekleidung, Handtuch,
Getränk
35304
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
17:15–18:15 Uhr
Kein Kurs am 22.12.2016
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, Gymnastikraum
Gebühr: 64,00 v
Tanja Strähle-Könne
Pilates-Körpertraining stärkt hauptsächlich die
Körpermitte. Neben intensiver Kräftigung der Tiefenmuskulatur werden auch Atemtechnik, Körperspannung und die Beweglichkeit verbessert,
schwache Muskeln gekräftigt und verkürzte gedehnt. Fließende Übergänge schulen die Koordination und Konzentration. Alle Übungen werden
kontrolliert, langsam und gleichmäßig zu Musik
durchgeführt.
Mitzubringen: Matte, Sportbekleidung, Handtuch,
Getränk
35309
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:45-09:45 Uhr
Tischardt, Alte Schule, Vereinsraum, 1. OG
Gebühr: 68,00 v
■ Pilates mit Vorkenntnissen
Petra Stickel
Pilates-Körpertraining stärkt hauptsächlich die
Körpermitte. Neben intensiver Kräftigung der Tiefenmuskulatur werden auch Atemtechnik, Körperspannung und die Beweglichkeit verbessert,
schwache Muskeln gekräftigt und verkürzte gedehnt. Fließende Übergänge schulen die Koordination und Konzentration. Alle Übungen werden
kontrolliert, langsam und gleichmäßig zu Musik
durchgeführt.
Mitzubringen: Matte, dehnfähige Sportkleidung,
Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken,
Getränk
35310
12-mal, donnerstags, ab 13.10.16
08:30-09:30 Uhr
Kein Kurs am 22.12.2016
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle,
Gymnastikraum
Gebühr: 54,40 v
■ Get fit
Maren Löhr
Der Kurs bietet ein vielseitiges und abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit Musik. Er
beinhaltet ein Warm-up aus unterschiedlichen
Bewegungsformen und Rhythmen, teils mit kleinen Choreographien. Anschließende Kräftigungsübungen für die Muskulatur des ganzen Körpers
und ein abschließender Entspannungsteil sorgen
für einen ausgeglichenen Abend mit einem Mix
aus funktioneller Kräftigung, Yogaelementen,
Stretching u.v.m.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Matte, Getränk
36315
13-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:30–19:30 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle,
Gymnastikraum
Gebühr: 55,40 v
BRINGEN SIE UNS
AUF IHR HANDY
© P. Weidlich
■ Orientalischer Tanz –
Raqs Sharqi
für Frauen
Petra Weidlich
Raqs Sharqi ist eine zeitlos schöne Tanzsprache,
ausdrucksstark und voller Lebendigkeit. Weiche,
geschmeidige Bewegungen, aber auch kraftvolles
Erdverbundensein bringen uns in Kontakt mit uns
selbst. Die aus dem Inneren kommenden Bewegungen sind Ausdruck von Freude und Lebensenergie. In diesem Kurs werden alle Levels gemeinsam unterrichtet. Bitte T-Shirt, langen weiten
Rock (sofern vorhanden, sonst bequeme Hose)
und eine Gymnastikmatte mitbringen.
Mitzubringen: Gymnastikmatte, Getränk
36380
12-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:00–20:15 Uhr
Kein Kurs am 15.12. und 22.12.2016
Frickenhausen, DRK
Gebühr: 68,00 v
Faszientraining – Stabilisation –
Koordination
Eine Rundum-Gymnastik zum Wohlfühlen: Ausdauer- und Koordinationstraining mit vielfältigen Bewegungskombinationen, die Spaß machen, Dehnung
und Lockerung verspannter Körperregionen sowie
gezielte Kräftigung der wichtigsten Muskelgruppen. Faszien treten immer mehr ins Bewusstsein
der Menschen. Sportmedizinische Erkenntnisse
lassen ein gezielteres Training zu. Mittels Blackroll,
Thera-Band und anderen Handgeräten werden diese in diesem Kurs gezielt trainiert.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Matte, Handtuch, Blackroll (Sammelbestellung für Blackroll
bei der Kursleiterin möglich)
NEU
■ Faszientraining – Stabilisation
– Koordination
Susanne Brandstetter
36312
8-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:15–19:45 Uhr
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, Gymnastikraum
Gebühr: 51,20 v
36312A
8-mal, mittwochs, ab 30.11.16
18:15–19:45 Uhr
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle, Gymnastikraum
Gebühr: 51,20 v
Frickenhausen/Großbettlingen 81
■ Power-Mix
Backen im Backhaus
Maren Löhr
Kondition und Fitness mit einem bunten MoveMix
aus z.B. Aerobic, Steppaerobic, Latin Dance, Line
Dance sind die Inhalte dieses Kurses. Obendrauf
noch Elemente zur Kräftigung und einem entspannenden Abschluss.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Matte, Getränk
Wir heizen zusammen den Ofen an, stellen einen
Schwarzbrotteig sowie einen Vollkornbrotteig und
verschiedene salzige Kuchen her. Der Ofen muss
ausgekehrt und das Brot eingeschossen werden.
In gemütlicher Runde testen wir dann unser
Selbstgebackenes.
Mitzubringen: Schürze, Korb
36316
13-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:35–20:35 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Linsenhofen, Otto-Maisch-Halle,
Gymnastikraum
Gebühr: 55,40 v
■ Pfiffige Gerichte
Freya Mast
... in Tassen, in der Pfanne und in kleinen Auflaufformen. Wir bereiten z.B. Käsepolenta aus der
Tasse, Zwiebelsuppe, Haferflockenauflauf mit Äpfeln aus der Pfanne, Pfitzauf usw. zu. Es werden
frische Zutaten einfach verarbeitet.
Mitzubringen: Geschirrtuch, Gefäß für Kostproben, Getränk
39305
Mittwoch, 05.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Frickenhausen, Gemeinschaftsschule,
Schulküche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Orientalische Genüsse
Freya Mast
Geheimnisvoll und märchenhaft: der Orient. Duftende Basare, herrlich duftende Gewürze, raffinierte Zutaten – für unsere alltägliche Küche entdeckt: inspiriert davon gibt es an diesem Abend
Mandelsuppe, Indisches Lamm und Ali Baba Kugeln.
Mitzubringen: Geschirrtuch, Gefäß für Kostproben, Getränk
39306
Mittwoch, 19.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Frickenhausen, Gemeinschaftsschule,
Schulküche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Quer durch die herbstliche,
vegetarische Küche
Freya Mast
Der Herbst bietet tolle Gerichte für die vegetarische Küche: Linsensuppe, Pastinaken-Küchle,
Süßkartoffel-Gratin und Desserts aus Früchten
wie Heidelbeeren und Zwetschgen. Ein tolles
Herbstfest-Essen.
Mitzubringen: Geschirrtuch, Gefäß für Kostproben, Getränk
39307
Mittwoch, 26.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Frickenhausen, Gemeinschaftsschule,
Schulküche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v
Lebensmittelkosten)
■ Backen im Backhaus
Gabriele Frank, Inge Votteler
39333
Samstag, 12.11.16, 09:00–15:00 Uhr
Linsenhofen, Backhaus
Gebühr: 25,00 v (zzgl. Lebensmittelkosten)
39334
Samstag, 12.11.16, 15:00–21:00 Uhr
Linsenhofen, Backhaus
Gebühr: 25,00 v (zzgl. Lebensmittelkosten)
■ Englisch mit Muße – A 1
(Buch nach Absprache im Kurs, ab Lekt. 1)
Renate Roller
Anfängerkurs, auch für die ältere Generation. Lernen
Sie spielend die neue Fremdsprache ohne Druck
und Eile. Das Sprechen steht im Mittelpunkt.
42301
10-mal, mi., ab 28.09.16, 17:00–18:30 Uhr
Tischardt, Alte Schule, Vereinsraum, 1. OG
Gebühr: 88,60 v
Kleingruppe
■ Französisch – Conversation avec
Monique – B 1
(Buch: Material der Kursleiterin)
Monique Simper
Vous aimez parler francais? Vous voulez passer
des vacances en France? Alors bienvenue dans
notre groupe de conversation! Nous discutons de
facon simple sur les thèmes de la vie de tous les
jours, nous faisons des jeux, nous écoutons des
chansons, parlons de l´actualité et de la vie en
France. Ca vous intéresse? Alors, à bientôt!
43302
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:30–21:00 Uhr
Frickenhausen, Gemeinschaftsschule, Raum 212
Gebühr: 83,10 v (inkl. Materialkosten)
■ Protokoll im Beruf und im Verein
Inge Hess
vhespresso
Das Protokoll ist Rechtsklein-stark-gut
grundlage, Beweismittel, Information, Gedächtnisstütze und Arbeitsunterlage in einem und deshalb so wichtig!
Weitere Inhalte: Protokollarten; Aufnahme- und
Arbeitstechnik; Protokollrahmen; Sprach-Gestaltung; Nachbereitung des Protokolls
Mitzubringen: Block und Schreibzeug
56900
Dienstag, 18.10.16, 18:00–21:45 Uhr
Frickenhausen, Gemeinschaftsschule, Raum 211
Gebühr: 99,00 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Großbettlingen
Leiterin: Stefanie Bitzer
Geigersbühlweg 43
72663 Großbettlingen
Telefon: 07022 9434523
Fax: 07022 9434540
E-Mail: [email protected]
Persönlich erreichen Sie Frau Bitzer im Rathaus
Zimmer 14
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich, per E-Mail oder Fax
ab sofort möglich. Telefonisch erreichen Sie die
Außenstelle ab Montag, 12. September 2016.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
■ Wir bauen einen Putzroboter
für Kinder von 9 – 12 Jahren
Saskia Lutz
Einen Roboter, der
automatisch die
Wohnung putzt,
will wohl jeder haben. In diesem
Kurs bauen wir ge© B. Dolde
nau so einen Roboter. Den Putzroboter baut ihr selbst – von der
Verdrahtung bis zur Mechanik. Dieser bewegt sich
dann von einer Unwucht angetrieben über den
Boden. Im Anschluss wird er noch getestet. Für
jedes Kind lassen wir uns so viel Zeit, bis der letzte Roboter läuft. Den Roboter kann man am Ende
mitnehmen.
11490
Freitag, 30.09.16, 14:00–16:15 Uhr
Großbettlingen, Grundschule, Werkraum
Gebühr: 25,10 v (inkl. 18,50 v
Materialkosten)
■ Tischläufer filzen
Ilse Brömmelstrote
Wollten Sie nicht schon immer einen Tischläufer, der genau Ihren Vorstellungen entspricht?
Mit Wolle, Wasser und Seife lässt sich das verwirklichen. Egal welche Farbe, egal welches Design, Sie bestimmen, was Ihnen gefällt. Mit der
richtigen Anleitung ist die Herstellung recht einfach. Es erfordert nur Sorgfalt und etwas
Geduld.
Mitzubringen: 2 Handtücher
27413
Donnerstag, 27.10.16, 19:30–22:00 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Scheune
Gebühr: 13,00 v (Materialkosten: ca. 8 – 10 v
werden im Kurseingesammelt)
82 Großbettlingen
■ Heilige Familie aus Filz
Ilse Brömmelstrote
Mit Wolle und Filznadel werden wir die Heilige Familie filzen. Die Figuren sind ungefähr 10 cm
hoch und können ganz individuell gestaltet werden. Wer die Heilige Familie schon hat, kann
auch andere Figuren, wie zum Beispiel die 3 Könige herstellen.
Mitzubringen: 2 Handtücher
27414
Donnerstag, 17.11.16, 19:30–22:00 Uhr
Donnerstag, 24.11.16, 19:30–22:00 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Scheune
Gebühr: 26,00 v (Materialkosten: ca. 3 v pro
Figur werden im Kurseingesammelt)
■ Herbstblätter filzen
für Kinder von 6 – 8 Jahren
Ilse Brömmelstrote
Bunte, gefilzte Blätter sind eine wunderschöne
Dekoration für´s Fenster oder den Esstisch. Ihr
könnt sie auch mit einer Sicherheitsnadel an eurer Jacke anbringen. Allerdings solltet ihr mit einer Schere umgehen können.
Mitzubringen: 2 kleine Handtücher und eine
Schere
27490
Donnerstag, 03.11.16, 15:00–17:15 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Scheune
Gebühr: 6,90 v (zzgl. 2,50 v Materialkosten,
werden im Kurs eingesammelt)
■ Weihnachtliches Windlicht filzen
für Kinder von 6 – 8 Jahren
Ilse Brömmelstrote
In der Winterzeit ist ein gemütliches Licht ganz
wichtig. Deshalb wollen wir an diesem Nachmittag weiße Windlichter filzen, die wunderschön in
die Adventszeit passen. Bringt bitte ein leeres Honig- oder Marmeladenglas mit. Es muss sehr sauber und ohne Papierreste sein.
Mitzubringen: 2 kleine Handtücher
27491
Donnerstag, 08.12.16, 15:00–17:15 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Scheune
Gebühr: 6,90 v (zzgl. 2,50 v Materialkosten,
werden im Kurs eingesammelt)
■ Einradkurs
für Anfänger(innen) und Fortgeschrittene,
für Kinder ab 8 Jahren
und Erwachsene
Peter Bosch
Wer schnell und erfolgreich Einrad fahren lernen
möchte, ist hier genau richtig. Einsteiger(innen)
wird bei diesem Kurs die Grundtechnik des Einradfahrens gelehrt. Durch zahlreiche Übungen,
persönliche Hilfestellung und andere unterstützende Maßnahmen kann das Einradfahren
schnell gelernt werden. Auch wer bereits Einrad
fahren kann, ist herzlich willkommen. Allen Fortgeschrittenen werden Übungen wie: Kurven-, Slalom- und Formationsfahren sowie freier Aufstieg
gezeigt, und es können verschiedene Einrad-Figuren in der Gruppe ausprobiert werden. Der
Spaß an der Sache steht im Vordergrund. Erwachsene zahlen 16,00 v.
Mitzubringen: vorhandene Einräder (Erwachsene
mind. 20-Zoll-Räder), Hallenturnschuhe und ganz
wichtig: etwas zum Trinken
29490
2-mal, samstags, ab 21.01.17
09:30–11:30 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 10,70 v
© Nürtinger Zeitung
Yoga
Yoga ist ein altes, aus Indien stammendes, ganzheitliches Übungssystem. Ein Yoga der westlichen Welt ist der Hatha Yoga, ein Weg zur Gesundheit, der sich auf eine enge Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele gründet. Asanas
(Körperhaltungen), der Umgang mit dem Atem
(Pranayama) und das Erleben der Stille sind die
Basisformen des Unterrichts und können zu einer
tiefen Entspannung führen. Dies ist eine wichtige
Voraussetzung, um die Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich bewältigen zu können. Yogaübungen sind für Menschen jeden Alters geeignet.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, dicke Socken,
rutschfeste Matte, Decke, kleines Kissen
Funktionelles Rückentraining
Dies ist eine sanfte, ruhige und schonende Gymnastik mit Schwerpunkt im Wirbelsäulenbereich.
Die Kurse dienen der Vorbeugung und Verminderung von Rückenbeschwerden. Sie können kein
Ersatz für krankengymnastische Therapie sein.
Bei Beschwerden bitte vor Besuch des Kurses
Rücksprache mit dem Arzt halten.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, warme Socken, Kissen
■ Funktionelles Rückentraining
Sabine Kleiß
35401
■ Yoga
Claudia Ehrminger
32420
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:00–19:30 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 86,40 v
32421
12-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:45–21:15 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 86,40 v
Aktives Rückentraining
Im Kurs wird der ganze Körper mit Schwerpunkt
im Wirbelsäulenbereich trainiert. Dies dient der
Vorbeugung und Verminderung von Rückenbeschwerden, kann aber kein Ersatz für eine krankengymnastische Therapie sein.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Handtuch, Getränk
■ Aktives Rückentraining
Tanja Strähle-Könne
35400
7-mal, montags, ab 26.09.16
08:30-09:30 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 33,60 v
35400A
7-mal, montags, ab 28.11.16
08:30-09:30 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 33,60 v
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:00–10:00 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 72,00 v
35402
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:05–11:05 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 72,00 v
■ Aktives Rückentraining
Dagmar Kraut
Nach einem flotten Warm-up findet ein effektives
Ganzkörpertraining unter gesundheitsförderndem
Aspekt statt. Mit Spaß an der Bewegung und mit
Hilfe verschiedener Kleingeräte werden wir unseren Rücken für den Alltag stärken. Ziel des
Kurses ist, die Rumpfmuskulatur zu kräftigen, die
Wirbelsäule zu mobilisieren, verspannte Muskulatur zu dehnen und zu lockern. Anschließendes
Stretching und Entspannungsübungen runden
die Stunde ab.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
35403
15-mal, donnerstags, ab 22.09.16
18:00–19:00 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 64,00 v (Zehnerkarte 52 v)
Bitte rechtzeitig anmelden
Unterbelegte Kurse werden ca. eine Woche vor
Kursbeginn gestrichen. Es wäre doch schade,
wenn wir gerade den Kurs absagen, den Sie
besuchen wollen. Bitte melden Sie sich deshalb rechtzeitig an.
Großbettlingen 83
■ Funktionelle Übungen für
Beckenboden und Wirbelsäule
für Frauen
N.N.
Der Beckenboden ist eine elastische Weichteilbrücke zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur
und spielt eine wichtige Rolle bei der Körperaufrichtung. Probleme können entstehen, wenn einzelne Muskelgruppen wie z.B. ein erschlaffter Beckenboden oder schwache Bauch- und Rückenmuskeln sich in einer Dysbalance befinden. Dann
fehlt die Stabilität aus der Mitte. Kursinhalte
sind: Beobachtung des Körpers und seiner Statik, funktionelle Übungen zur Stärkung des Beckenbodens und der Wirbelsäule, um Problemen
vorzubeugen, die Mobilisation von Hüftgelenken
und Wirbelsäule sowie die Kräftigung der umliegenden Muskulatur.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, Turnschuhe, Handtuch, Getränk
35405
13-mal, donnerstags, ab 13.10.16
16:50–17:35 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 54,60 v
Kleingruppe
■ Schulter- und Nackenmuskulatur
kräftigen und entspannen
N.N.
Nackenschmerzen können verschiedene Ursachen
haben: Fehlhaltung, ungünstige Arbeitsplatzverhältnisse oder auch psychische Belastungen. Gemeinsam wollen wir ein Übungsprogramm zur Wahrnehmung, Entspannung, Dehnung, Mobilisation und
Kräftigung der betroffenen Körperregionen aufbauen, um dem Alltag relaxter zu begegnen.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, Turnschuhe, Handtuch, Getränk
35406
13-mal, donnerstags, ab 13.10.16
17:40–18:25 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 46,80 v
■ Faszientraining mit Blackroll
Sabine Kleiß
Faszien (Bindegewebe) durchdringen den gesamten Körper und sind wichtig für den Ablauf gesunder Bewegungen. Durch Stress, Unter- oder Überbelastung verkürzen und verkleben Sie und verlieren ihre Elastizität was zu Verspannungsschmerzen
führen kann. Die Faszien brauchen Impulse und
reagieren auf gezieltes Training. Damit belebt das
Faszientraining das Bindegewebe, regeneriert es
und hält es geschmeidig, sodass die Muskeln besser trainiert werden können. Es wird mit der Blackroll und verschiedenen Kleingeräten gearbeitet.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, warme
Socken, Kissen
35407
14-mal, do., ab 29.09.16, 16:50–17:50 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Großbettlingen, Zehntscheuer
Gebühr: 67,20 v
Fit von Kopf bis Fuß
Dieses Fitness- und Gesundheitstraining wird mit
verschiedenen Kleingeräten und Blackroll durchgeführt. Der Kurs beinhaltet langsam geführte
Bewegungen, vielfältige Kräftigungsübungen zur
Stabilisierung der Körpermitte und Dehnungen
mit Elementen des Faszien-, Pilates- und Stabilisierungs-Trainings.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, warme
Socken, Kissen
■ Fit von Kopf bis Fuß
NEU
fektives Training für den ganzen Körper wünschen. Beim Kurs 35410, 35411 und 35411A
sind keine Vorkenntnisse nötig! In jedem Alter
geeignet!
Mitzubringen: Matte, dehnfähige Sportkleidung,
rutschfeste Socken, Handtuch, Getränk
■ Ich beweg’ mich: Pilates
Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge
Tanja Strähle-Könne
35415
13-mal, freitags, ab 30.09.16
19:15–20:15 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 58,90 v
Sabine Kleiß
35408
5-mal, donnerstags, ab 29.09.16
17:55–18:55 Uhr
Großbettlingen, Zehntscheuer
Gebühr: 28,00 v
Kleingruppe
35416
13-mal, freitags, ab 30.09.16
20:15–21:15 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 58,90 v
35408A
9-mal, donnerstags, ab 17.11.16
17:55–18:55 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Großbettlingen, Zehntscheuer
Gebühr: 50,40 v
Kleingruppe
NEU
■ Pilates – Einführung in Theorie
und Praxis
für Anfänger(innen)
Sabine Kleiß
In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundprinzipien der Pilatesmethode in Theorie und Praxis
vorgestellt und erlernt. Diese Grundprinzipien des
Pilatestrainings wirken sich positiv auf den Körper aus. Je besser die Pilates-Technik beherrscht
wird, um so müheloser kann man die richtigen
Muskeln aktivieren ohne Gelenke zu belasten
oder Muskeln zu verspannen.
Mitzubringen: dehnfähige Kleidung, rutschfeste
Socken, Handtuch, Getränk
35410
Freitag, 23.09.16, 18:00–20:00 Uhr
Samstag, 24.09.16, 10:00–12:00 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 23,50 v
Kleingruppe
Ich beweg’ mich: Pilates
Das sanfte Training
bringt schnelle Erfolge
Das Ganzkörpertraining nach Joseph Pilates
kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Im Zentrum stehen
Bauch, Hüften, Po und Rücken, die Körpermitte,
im Pilates auch „Powerhouse“ genannt. Pilates
kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte Weise
die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und
geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen werden sehr bewusst und mit großer
Konzentration ausgeführt. Die Übungen sind
sehr effektiv und zeigen rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können Sie individuell variieren. Gut für alle, die sich ein sanftes und ef-
■ Pilates für Fortgeschrittene
Sabine Kleiß
35420
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:00–20:00 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Großbettlingen, Zehntscheuer
Gebühr: 63,50 v
Mama-Tuning
Gemeinsam mit dem Baby können Mütter wieder sportlich fit werden. Jede Stunde ist untergliedert in drei Teile. Nach dem „Ankommen im
Raum“ wird die Kondition mittels Elementen aus
dem Bereich Dance gesteigert. Danach erfolgt
die Kräftigung der Muskulatur, bei der die Kleinen aktiv mit eingespannt werden. Zum Abschluss wird mit Hilfe der Pilates-Methode noch
intensiv die Rücken- und Beckenbodenmuskulatur trainiert. Die Kurse finden überwiegend im
Freien statt.
Mitzubringen: Kinderwagen, Tragetuch oder Tragehilfe, Getränk
■ Mama-Tuning
Tanja Strähle-Könne
36420
7-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:00–11:00 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 29,90 v
36420A
7-mal, dienstags, ab 22.11.16
10:00–11:00 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 29,90 v
84 Großbettlingen
■ Bauch – Beine – Po
Liesbeth Greiner
Wir möchten unsere Kondition aufbauen und werden unsere Problemzonen (Bauch, Beine, Po und
Rücken) straffen bzw. stärken. Nach einer kurzen
Aufwärmphase folgt eine Kräftigung der Bauch-,
Bein-, Gesäß- und Rückenmuskulatur mit anschließendem Stretching. Ein effektives Ausdauertraining sorgt für Fettverbrennung, hält fit und
lässt nebenbei den Alltagsstress vergessen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Kissen
36422
15-mal, montags, ab 26.09.16
18:00–19:00 Uhr
Großbettlingen, sport forum, Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v
Zehnerkarte
Für die Kurse „Aktives Rückentraining
(35403)“ und „Fit for ever“ (36424) mit Frau
Kraut und „Bodyfitness (35423)“ mit Frau
Greiner kann man auch jeweils eine Zehnerkarte erwerben. Diese kostet 52 v und berechtigt zur 10-maligen Teilnahme am jeweiligen Kurs. Es ist nur eine beschränkte Anzahl
von Zehnerkarten vorhanden. Die Zehnerkarte und weitere Informationen gibt es an der
Außenstelle bei Frau Bitzer.
■ Bodyfitness
Liesbeth Greiner
Im Mittelpunkt dieses breit angelegten Fitnessprogramms steht der Bewegungsausgleich zum Alltag.
Wir beginnen mit flotten Bewegungskombinationen, die den Kreislauf anregen und Spaß machen. Danach werden wir Übungen mit und ohne
Hilfsmittel zur Kräftigung verschiedener Muskelpartien (Bauch, Beine, Po, Rücken) machen, das soll
zur Straffung unseres Körpers und zur Haltungsverbesserung führen. Anschließendes Stretching rundet die Stunde ab und hinterlässt ein angenehmes
und motivierendes Körpergefühl.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Kissen
■ ZUMBA® Gold
für Teilnehmer(innen) 50+
Angelika Priklopil
ZUMBA®, die Tanzbewegung aus den USA, ist zu
einem Kult geworden. ZUMBA® vereint Tanz und
Fitness. Nach lateinamerikanischen Rhythmen
wie Salsa, Merengue, Samba oder Reggaeton
wird in der Gruppe mit Gleichgesinnten (aber
ohne direkten Partner) im Aerobic-Stil getanzt.
Dabei werden das Herzkreislaufsystem angeregt,
die Muskeln gestärkt und die koordinativen Fähigkeiten verbessert. Für ZUMBA® sind keine Vorkenntnisse notwendig, Sie bestimmen selbst die
Ausführung und Intensität der einzelnen Bewegungen. Man muss nicht tanzen können, das
wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und
Spaß daran zu haben.
Mitzubringen: Sportkleidung
■ ZUMBA® Fitness
Angelika Priklopil
36480
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
20:00–21:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 64,00 v
36480A
■ Fit for ever
Dagmar Kraut
Raus aus dem Alltagsstress und rein in ein rundum vielseitiges und abwechslungsreiches Fitnessprogramm. Mit Musik und viel Spaß werden
Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination
trainiert und gleichzeitig Problemzonen gestrafft.
Einfache Aerobic- und Steppaerobic-Schrittfolgen
gehören ebenfalls dazu.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Getränk
36424
15-mal, di., ab 20.09.16, 20:00–21:00 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 64,00 v (Zehnerkarte 52 v)
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:00–20:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 64,00 v
36481A
7-mal, dienstags, ab 29.11.16
19:00–20:00 Uhr
Kein Kurs am 20.12.16
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 56,00 v
Line Dance
Der Line Dance entwickelte sich im Laufe des 20.
Jahrhunderts hauptsächlich in den USA. Ob
Mann, ob Frau, man tanzt unabhängig in Reihen,
Linien, vor und hintereinander. Freude an dieser
Art des Tanzens und der Spaß steht an erster
Stelle. Ursprünglich wurde Line Dance zu Country
Western Musik getanzt. Heute tanzt man auch zu
Rock- und Popmusik.
■ Line Dance
Angelika Priklopil
7-mal, dienstags, ab 29.11.16
20:00–21:00 Uhr
Kein Kurs am 20.12.16
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 56,00 v
36482
36483
36482A
8-mal, donnerstags, ab 29.09.16
18:00–19:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 64,00 v
36483A
7-mal, donnerstags, ab 01.12.16
18:00–19:00 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 56,00 v
36423
15-mal, montags, ab 26.09.16, 19:00–20:00 Uhr
Großbettlingen, sport forum, Gymnastikhalle
Gebühr: 64,00 v (Zehnerkarte 52 v)
36481
ZUMBA® Gold zielt auf die größte Bevölkerungsgruppe ab: Babyboomer. Es basiert auf der ZUMBA® Formel. Die Moves und das Tempo wurden auf die Bedürfnisse von aktiven, älteren
Teilnehmern angepasst. Ebenso eignet es sich
für alle, die ihren Weg zu einem sportlichen und
gesunden Leben eben erst begonnen haben.
Was gleich bleibt, sind all die Elemente, für die
die ZUMBA® Fitness-Party bekannt ist: fetzige
Latino-Musik wie Salsa, Merengue, Cumbia und
Reggaeton, die tollen, leicht zu erlernenden Bewegungen und die anregende Partystimmung.
Aktive ältere Personen wünschen sich Gemeinschaft, Spaß und Fitness auf ihrem Trainingsplan. ZUMBA® Gold ist dafür einfach perfekt. Es
ist ein Tanzfitnesskurs mit toller Stimmung und
viel Spaß.
Mitzubringen: Sportkleidung
8-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:00–19:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 64,00 v
7-mal, dienstags, ab 29.11.16
18:00–19:00 Uhr
Kein Kurs am 20.12.16
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 56,00 v
Disco-Fox
Dieser Tanz ist ein absolutes Muss! Bei keinem anderen Tanz kann man so viele Pluspunkte setzen
– vorausgesetzt „man kann“. Discofox, auch Disco
Swing, Hustle oder Tipfox genannt ist eine Fusion
vieler verschiedener Elemente aus anderen Tänzen, z. B. Rock ’n’ Roll, Boogie Woogie, Swing, Salsa und Cha-Cha-Cha. Der Discofox ist neben Salsa
der populärste Paartanz, was u. a. auch an seiner
technischen Unkompliziertheit liegt.
■ Disco-Fox
Angelika Priklopil
36484
8-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:00–20:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 64,00 v
bitte paarweise anmelden
36484A
7-mal, donnerstags, ab 01.12.16
19:00–20:00 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 56,00 v
bitte paarweise anmelden
Großbettlingen 85
Tanzen mit Spaß
Tanz dich fit … „Alles“ was tänzerisch in Vergessenheit
geraten ist, wird aufgefrischt und auf Wunsch Neues
dazu gelernt. Dieser Kurs ist für Neueinsteiger(innen)
aber auch für Paare mit Grundkenntnissen geeignet.
Standardtänze: Langsamer Walzer, Tango, Foxtrott,
Wiener Walzer. Lateinamerikanische Tänze: Cha Cha
Cha, Rumba, Samba, Jive.
■ Tanzen mit Spaß
Tänzerische Auffrischung nach Wunsch
Angelika Priklopil
36485
8-mal, donnerstags, ab 29.09.16
20:00–21:00 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 64,00 v
bitte paarweise anmelden
36485A
7-mal, donnerstags, ab 01.12.16
20:00–21:00 Uhr
Kein Kurs am 22.12.16
Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr: 56,00 v
bitte paarweise anmelden
■ Die Rennmäuse:
Bewegung, Spiel und Spaß
für Kindergartenkinder
Tanja Strähle-Könne
Ziel dieses Angebotes ist es, die motorischen Fähigkeiten zu fördern und zu erweitern, sowie den sozialen Umgang miteinander in der Gruppe zu erlernen.
Dazu tragen verschiedene Bewegungsspiele, sowie
rhythmische und koordinative Übungen bei. „Zusammen sind wir fit, kommt, macht alle mit!“
36490
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
16:00–17:00 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 37,30 v
■ Bewegung, Spiel und Spaß
für Kinder von 7 – 12 Jahren
Tanja Strähle-Könne
Ziel dieses Angebotes ist es, die motorischen Fähigkeiten weiter auszubauen sowie den sozialen
Umgang miteinander in der Gruppe zu stärken.
Dazu tragen verschiedene Spiele und geräteturnerische Einheiten bei. „Zusammen sind wir fit,
kommt, macht alle mit!“
36491
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
14:30–15:30 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 37,30 v
„Tierisch“ gut bewegt – Ballett
Spielerisch werden die Kinder an die klassische
Form des Tanzes herangeführt. Zu lustiger Musik erlernen die Kleinen, was ein Pinguin mit einem „Plie“
zu tun hat und warum die Giraffe ins „Releve“ gehen
muss. Zum Abschluss jeder Stunde versuchen wir
dann das Erlernte in einer kleinen Choreographie
umzusetzen. Dieser Kurs ist auch für Jungs geeignet.
■ Ballett
■ Italienische Winterküche
für Kinder von 3 – 6 Jahren
Tanja Strähle-Könne
Petra Sell
Selbst gemachte Ravioli und Schweinebraten gehören in Italien zu Weihnachten dazu. Außerdem
bereiten Sie noch eine winterliche Minestrone,
Schnitzelchen mit Orangensoße, und anderes zu.
36492
14-mal, montags, ab 26.09.16
14:15–15:15 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 37,30 v
39402
Donnerstag, 24.11.16, 18:00–22:00 Uhr
Großbettlingen, Grundschule, Küche
Gebühr: 27,10 v (inkl. 9 v Lebensmittelkosten)
36493
14-mal, montags, ab 26.09.16
15:30–16:30 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 37,30 v
■ Ins neue Jahr mit einem
Mittelalter-Buffet
36494
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
14:30–15:30 Uhr
Großbettlingen, sport forum
Gebühr: 37,30 v
Powerkids – Kinder stark machen
Kinder können in Situationen kommen, in denen sie
bedroht werden oder sich bedroht fühlen. Richtiges
Verhalten lässt sich kinderleicht und ohne Angst erlernen. In einem Sicherheitskurs wird vermittelt, wie
man Gefahren rechtzeitig erkennt und ein kindgerechtes Abwehrverhalten entwickelt. Kursinhalte
sind Regeln, Übungen zum „Nein“ sagen, fairer und
disziplinierter Umgang miteinander, kindgerechte
Verteidigungsübungen und -techniken, Erkennen
und Vermeiden von Gefahren, kinderleichte Verteidigungstechniken, Notwehrsituationen, fragwürdige
oder bedrohliche Situationen frühzeitig wahrnehmen, Verhalten bei Erpressung, und vieles mehr...
Zum Abschluss gibt es noch eine Teilnahmebestätigung in Form einer tollen Urkunde. René Löffler gewann sportlich alles, was es im Kampfsport zu gewinnen gab. Er wurde Weltmeister, Deutscher
Meister und mehrfacher Europameister und
stand viele Jahre als Kämpfer in der Deutschen
Nationalmannschaft.
Seit 2003 nimmt er an regelmäßigen Aus- und
Fortbildungen bei der Polizei im Arbeitskreis Gewaltprävention teil und unterrichtet an Schulen
Powerkids-Kurse für Kinder. Es werden im Kurs
ausreichend Pausen mit eingeplant. Am besten
geben Sie Ihrem Kind ein deftiges Vesper mit und
vor allem ausreichend zu trinken. Handys,
Schmuck etc. bitte zu Hause lassen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Vesper und Getränk
NEU
■ Powerkids – Kinder stark machen
1. und 2. Klasse
Rene Löffler
36497
Samstag, 15.10.16, 09:00–15:00 Uhr
Großbettlingen, Zehntscheuer
Gebühr: 47,00 v
■ Powerkids – Kinder stark machen
3. und 4. Klasse
Rene Löffler
36498
Samstag, 12.11.16, 09:00–15:00 Uhr
Großbettlingen, Zehntscheuer
Gebühr: 47,00 v
Petra Sell
Zaubern Sie ein Spätmittelalterliches Silversterbuffet. Leckere Pasteten, würzige Soßen, deftige
Fleischgerichte und ausgefallene Desserts werden Sie begeistern. Die Speisen werden mit vielen Gewürzen und Kräutern verfeinert.
39403
Samstag, 10.12.16, 16:00–20:00 Uhr
Großbettlingen, Grundschule, Küche
Gebühr: 27,10 v (inkl. 9 v Lebensmittelkosten)
Asian Cooking
Das Geheimnis gesund zu bleiben liegt beim Essen. Erobern Sie die aufregende Welt der asiatischen Küche und lassen Sie sich von Ihrer Vielfalt
verzaubern. Genießen Sie eine Kreation aus den
Geschmacksrichtungen süß, säuerlich, salzig und
spicy. An diesem Nachmittag lernen Sie asiatische
Speisen mit frischen Gewürzen und qualitativ
hochwertigen Zutaten zuzubereiten. Ein Sprichwort
sagt: „Essen ist eine Kunst“. Also brauchen wir keinen Stress und keine Hektik. Anschließend genießen wir gemeinsam die 3 Gänge-Menus.
Mitzubringen: Schreibzeug, Getränk, Schürze und
Gefäße für Kostproben
■ Asian Cooking
Maria Luisa Lanz
39404
Freitag, 14.10.16, 15:00–18:00 Uhr
Großbettlingen, Grundschule, Küche
Gebühr: 16,00 v (zzgl. 10 v
Lebensmittelkosten, werden im Kurs
eingesammelt)
39404A
Donnerstag, 20.10.16, 19:00–22:00 Uhr
Großbettlingen, Grundschule, Küche
Gebühr: 16,00 v (zzgl. 10 v
Lebensmittelkosten, werden im Kurs
eingesammelt)
■ In der Weihnachtsbäckerei
für Kinder von 7 – 11 Jahren
Petra Sell
Plätzchenrezepte aus der ganzen Welt könnt ihr
an diesem Samstag backen. Bringt eine große
Dose für eure Plätzchen mit.
39497
Samstag, 29.10.16, 10:00–13:00 Uhr
Großbettlingen, Grundschule, Küche
Gebühr: 14,20 v (inkl. 5 v Lebensmittelkosten)
86 Großbettlingen / Neckartailfingen
■ Aus 1 mach 2
für Kinder von 7 – 11 Jahren
Petra Sell
Heute stellt ihr Gerichte her, die auf zwei Arten
gegessen werden können. So gibt es an einem
Tag eine Hühnersuppe mit Klößchen und vom
Rest am nächsten Tag einen Gemüseeintopf. Was
wir außerdem noch kochen, wird nicht verraten,
aber 3 – 4 Variationen probiert ihr aus.
39498
Samstag, 28.01.17, 10:00–13:00 Uhr
Großbettlingen, Grundschule, Küche
Gebühr: 13,80 v (inkl. 5 v
Lebensmittelkosten)
■ Englisch für Seniorinnen und
Senioren – A 2/B 1
(Buch: nach Absprache im Kurs)
Rotraut Schönleber
Sie wollten schon immer Ihre Englischkenntnisse
wieder auffrischen, weil Sie diese auf Reisen
brauchen und wissen, dass Sprachenlernen geistig fit hält? Dann sind Sie in unserem lebendigen
Seniorenkurs willkommen. Wir nehmen uns Zeit,
Dialoge zu üben, den Wortschatz zu festigen und
sicherer in der Grammatik zu werden – and have
a laugh at our mistakes.
42400
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
08:45–10:15 Uhr
Großbettlingen, Zehntscheuer
Gebühr: 80,10 v
■ English for Young and Old
für Vorschulkinder, 1. + 2. Klasse sowie
Teilnehmer(innen) 55+
Maria Luisa Lanz
In Großbettlingen sind die Jung- und Alt-Projekte
zu einem festen Bestandteil im Gemeindeleben
geworden. Junior und Senior, das ist eine gute
Kombination. Die Omi und der Opi lernen die
englische Sprache gemeinsam mit den Enkelkindern. Das ist gut fürs Gedächtnis und macht
nebenbei Spaß; von Generation zu Generation.
Es werden Rollenspiele, Mimik, Pantomimen,
Spiele und verschiedene Lieder gelernt. Wir lachen hier viel; das ist die beste Medizin und ganz
ohne Nebenwirkungen. Melden Sie sich entweder
gemeinsam (Großeltern und Enkel) oder einzeln
(Vorschulkinder, Kinder der 1.+ 2. Klasse sowie
Erwachsene der Generation 55+) zu diesem besonderen Kurs an – es lohnt sich.
42492
3-mal, freitags, ab 11.11.16
14:30–15:30 Uhr
Großbettlingen, Ortsbücherei, Saal
Gebühr: 10,00 v
Erwachsene zahlen 16 v
UNTERWEGS
AUF DEM
LAUFENDEN
BLEIBEN
Neckartailfingen
Leiterin: Christine Krauss
Karl-Maurer-Straße 2
72666 Neckartailfingen
wird er noch getestet. Für jedes Kind lassen wir
uns so viel Zeit, bis der letzte Roboter läuft. Den
Roboter kann man am Ende mitnehmen.
11596
Montag, 14.11.16, 14:30 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule, Werkraum
Gebühr: 25,10 v (inkl. 18,50 v
Materialkosten)
Telefon: 07127 931641
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich oder per E-Mail ab
sofort möglich. Telefonisch erreichen Sie die Außenstelle ab Montag, 12. September 2016.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
■ Generationenberatung
Vortrag mit Anmeldung
Heidi Süßer-Neps
Kaum eine Entscheidung, die im Bereich Finanzen
und Versicherungen getroffen wird, bleibt ohne
Auswirkung auf die vorausgehende oder nachfolgende Generation. Das Seminar befasst sich u.a.
mit folgenden Fragen: Wie sind die gesetzlichen
Regelungen im Todes- und im Pflegefall und welche Vorsorgemöglichkeiten gibt es? Was passiert
mit meinem Vermögen, wenn ich Pflegefall werde?
Wer bezahlt meinen Pflegeplatz, wenn ich kein ausreichendes Vermögen habe? Welche Vollmachten
und Verfügungen sind sinnvoll und wer kann diese
erstellen? Kann ich trotz einer Vollmacht einen gesetzlichen Betreuer bekommen? Wie sind die Bezugsrechte in den Versicherungen geregelt und
welche Auswirkungen hat das auf eine Erbsituation? Wie hoch ist eine mögliche Erbschaftsteuer
und von welchem Vermögen kann diese bezahlt
werden? Wie können bereits getroffene Entscheidungen im Sinne der Generationenbetrachtung geheilt werden?
Diese und weitere Fragen rund um die generationenübergreifende Wirkung werden in dem Seminar an Beispielen erläutert.
11350
Mittwoch, 12.10.16, 19:00 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule
Gebühr: 12,90 v
■ Wir bauen einen Putzroboter
für Kinder von 9 – 12 Jahren
Saskia Lutz
Einen Roboter, der automatisch die Wohnung
putzt, will wohl jeder haben. In diesem Kurs bauen wir genau so einen Roboter. Den Putzroboter
baut ihr selbst – von der Verdrahtung bis zur Mechanik. Dieser bewegt sich dann von einer Unwucht angetrieben über den Boden. Im Anschluss
© C. Krauss
■ Vogelhaus aus Weidengeflecht
Monika Frischknecht
Unter Anleitung einer Korbmachermeisterin wird
ein dekoratives Vogelhaus hergestellt. Als Flechtmaterial wird ungeschälte Weide verwendet und
in unterschiedlicher Flechttechnik gearbeitet.
Werkzeug und Materialien bringt die Kursleiterin
mit.
26651
Freitag, 21.10.16, 14:00–19:00 Uhr
Samstag, 22.10.16, 09:00–18:00 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule, Werkraum
Gebühr: 74,70 v (zzgl. Materialkosten nach
Verbrauch)
Kleingruppe
■ Weihnachtliche Flechtideen
Monika Frischknecht
Aus ungeschälter Weide werden Weihnachtsbäumchen auf Stöcke und Füllhörner geflochten,
die man im Innen- oder Außenbereich zur weihnachtlichen Dekoration verwenden kann. Je nach
Objekt werden unterschiedliche Flechttechniken
von einer Korbmachermeisterin vermittelt.
Werkzeuge und Materialien bringt die Kursleiterin
mit.
26652
Samstag, 12.11.16, 09:00–18:00 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule, Werkraum
Gebühr: 48,00 v (zzgl. Materialkosten nach
Verbrauch)
Kleingruppe
■ Korbflechten
Monika Frischknecht
Unter Anleitung einer Korbmachermeisterin wird
ein schöner Korb aus ungeschälten Weiden hergestellt. Es wird in unterschiedlicher Flechttechnik gearbeitet. Werkzeug und Materialien bringt
die Kursleiterin mit.
26653
Freitag, 13.01.17, 13:00–20:00 Uhr
Samstag, 14.01.17, 09:00–19:15 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule, Werkraum
Gebühr: 92,00 v (zzgl. Materialkosten nach
Verbrauch)
Kleingruppe
Neckartailfingen 87
Faden, Nähmaschine (wenn vorhanden), Stecknadeln
Die anfallenden Materialkosten beziehen sich auf
den Verbrauch von Stoff, Einlage, Druckknöpfe
usw. am 1. Kurstag.
27590
© C. Krauss
■ Verfilzt und zugenadelt –
Sitzkissen
für Jugendliche und Erwachsene
Christine Krauss
Gefilzte Sitzkissen verschönern nicht nur Bänke
und Stühle, sie dienen auch als wärmende und
weiche Unterlage im Haus und Garten. In Nasstechnik wird aus Wollvlies ein dekoratives Sitzkissen angefertigt.
Mitzubringen: Schüssel, 3–4 alte Frotteehandtücher, Seife, Schere, Besenstiel oder Nudelholz
26654
Montag, 10.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule, Werkraum
Gebühr: 13,60 v (zzgl. Materialkosten nach
Verbrauch)
Kleingruppe
3-mal, freitags, ab 07.10.16
14:30–17:30 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule
Gebühr: 34,00 v (inkl. 4 v Materialkosten)
Clown-Workshop
„Entdecke die Freiheit, entdecke die Freude, entdecke den Clown in Dir“.
Hier wird die Phantasie und Vorstellungskraft angesprochen und es werden körperliche Fähigkeiten und Techniken entwickelt um als Clown zu
schauspielern.
Anhand von Übungen und Spielen zur Improvisation werden mit Theatertechniken des Clowns gespielt und experimentiert. Dabei wird von sich
selbst und den anderen gelernt .
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer(innen) der
vorherigen Semester sowie an alle neu Interessierten.
Mitzubringen: rote Clowns-Nase
dein Baby sonst noch braucht (Trinken, Wickelutensilien usw.)
30590
6-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:30–11:00 Uhr
Neckartailfingen, Gemeindehaus, Fruchtkasten
Gebühr: 54,00 v
Yoga
Yoga kommt ursprünglich aus Indien und ist ein
traditioneller Übungsweg, der uns hilft, Körper,
Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, ruhig zu werden aber doch beweglich zu bleiben im
Innen und Außen. Durch verschiedene Körperhaltungen, Atemübungen und Meditation lernen wir,
wenigstens für kurze Momente weg vom hektischen Alltagsleben und wieder aufmerksam im
Hier und Jetzt zu sein. Yoga hilft zu sich selbst zurück zu finden. Du nimmst dich wahr. Über das
Tun zum Sein ist Teil des Yogaweges.
Mein Stil Yoga zu üben und zu unterrichten orientiert sich am heutigen, hiesigen Menschen, seinen
Bedürfnissen im Alltag und seinen körperlichen
Voraussetzungen: mal sanft und entspannend,
mal kräftig und fordernd, aber stets energievoll
und ausgleichend. Die Kursangebote sind sowohl
für Übende als auch für Anfänger(innen) geeignet.
■ Entdecke den Clown in Dir!
für Teilnehmer(innen) mit und ohne
Vorkenntnissen
Rodolfo Ramirez Gomez
29505
© C. Krauss
■ Verfilzt und zugenadelt –
Wärmflaschenhülle
für Jugendliche und Erwachsene
Christine Krauss
Wir umfilzen eine Wärmflasche mit weichem Wollvlies in Nasstechnik. Wolle und Wärmflaschenrohlinge können bei der Kursleiterin erworben
werden.
Mitzubringen: Schüssel, alte Frotteehandtücher,
Seife, Schere
26655
Dienstag, 18.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule, Werkraum
Gebühr: 13,60 v (zzgl. Materialkosten nach
Verbrauch)
Kleingruppe
■ Nähen für Kids
für Kinder ab 10 Jahren
Christine Krauss
Wir machen die ersten Nähversuche an der Nähmaschine. Erst üben wir Linien, Kurven und
Ecken zu nähen, dann werden wir einfache, nette
Kleinigkeiten nähen. Ab dem 2. Kurstag darf
dann jedes Kind seinen eigenen Stoff mitbringen.
Mitzubringen: Schere, die Stoff schneidet, weißer
5-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:00–19:30 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule
Gebühr: 40,00 v
Kleingruppe
© H. Witzel-Wilhelm
29506
■ Hatha Yoga
11-mal, mittwochs, ab 09.11.16
18:00–19:30 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule
Gebühr: 88,00 v
Kleingruppe
■ Baby-Massage
NEU
Babys ab der 5. Lebenswoche bis zum
Krabbelalter
Andrea Jaissle
Babys massieren ist wunderschön. Innige Momente, tiefe Blicke, sanfte Streicheleinheiten –
das tut Mama und Baby gut. Die BabymassageKurse finden im kleinen Kreis von maximal 8 Personen + Babys statt. Ich zeige in lockerer Atmosphäre ganz langsam und verständlich die
einzelnen Massagegriffe, die wir dann in den
Kursstunden wiederholen und üben werden. Jeder Kurs ist individuell, weil jedes Baby individuell ist. Wir gehen auf die Bedürfnisse der Babys
ein. Zwischendrin wird gestillt, gewickelt, gefüttert und gekuschelt. Eine entspannte Atmosphäre
ist sehr wichtig. Aber nicht nur die Babys kommen auf ihre Kosten, auch die Mamas sollen sich
entspannen. In gemütlicher Runde ist auch Zeit
zum Austausch und Kontakte knüpfen.
Mitzubringen: Iso- oder Yogamatte, ein großes
Handtuch, Massageöl (z. B. Mandelöl), alles was
mit Stuhl und im Stand
Heike Witzel-Wilhelm
Eine Übungsmöglichkeit nicht nur für ältere Teilnehmer, sondern auch zum „Mitnehmen“ ins Büro.
Der Stuhl soll dabei als ganz wunderbares Hilfsmittel erlebt werden, der viele Yogaübungen nicht nur
vereinfachen kann, sondern sie ganz neu erleben
und vertiefen lässt. Eine passende Yogareihe begleitet uns durch den Kurs. Die Übungen sind besonders alltagstauglich, da Sie keine Matte brauchen, denn Stühle gibt es überall.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Yogamatte,
Decke, Kissen, dicke Socken
32515
12-mal, mittwochs, ab 05.10.16
09:30–11:00 Uhr
kein Kurs am 14.12. und 21.12.16
Neckartailfingen, Gemeindehaus, Fruchtkasten
Gebühr: 86,40 v
Hatha Yoga
Was ist Yoga und woher kommt die Faszination
für diesen Übungsweg? Gemeinsam wollen wir
ein Stück Yogaweg miteinander gehen. Der Yoga
bietet uns Techniken, die es uns erleichtern, wieder in Verbindung mit uns selbst und gleichzeitig
mit allem um uns herum zu sein. Yoga ist ein Lebensweg und wir beginnen unser Wegstück dort,
88 Neckartailfingen
wo wir uns am besten wahrnehmen können, im
Körper, bei den „Asanas“ und „Karanas“, den Yogahaltungen und Übungsabläufen. Atemtechniken, im Yoga „Pranayama“ genannt, bringen
uns wieder zu einem bewussten Atem und bereiten den Weg „nach innen“. Sie bereiten uns vor
für dhyana, die Meditation. Die Praxis spiegelt
sich wider in einem der wichtigsten Quellentexte
des Yoga, dem Yogasutra des Patanjali.
Dieser Kurs wird auch Überblick und Einblick geben in diesem 2000 Jahre alten „Leitfaden“, der
heute noch genau so aktuell ist wie damals.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Yogamatte,
Decke, Kissen, dicke Socken
■ Hatha Yoga
Petra Hemmen
32516
12-mal, donnerstags, ab 06.10.16
18:00–19:30 Uhr
kein Kurs am 01.12., 15.12., 22.12.16 und
02.02.17
Neckartailfingen, Liebenauschule, Aula
Gebühr: 86,40 v
32517
12-mal, donnerstags, ab 06.10.16
19:45–21:15 Uhr
kein Kurs am 01.12., 15.12., 22.12.16 und
02.02.17
Neckartailfingen, Liebenauschule, Aula
Gebühr: 86,40 v
Qi Gong – Weg zu mehr
Lebensenergie
Qi Gong hat seinen Ursprung in der klassischen chinesischen Medizin. Es beinhaltet einfache, effektive
Atem-, Haltungs- und Bewegungsübungen, die sich
positiv auf die Lebensenergie (Qi) auswirken. Ziel
von Qi Gong ist die Stärkung und Verbesserung der
eigenen Lebensenergie und die Anregung von
Selbstheilungsprozessen. Im Kurs werden viele Bewegungen gezeigt, die im Alltag selbst geübt und
angewendet werden können. Die Übungen bedürfen keiner Kraftanstrengung und können von Jung
(ab 18 Jahren) und Alt ausgeführt werden. Der Kurs
eignet sich nicht für Schwangere.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste
Schuhe oder Socken, rutschfeste Matte, Getränk
Lebensenergie
Annabelle Herter
32530
5-mal, mittwochs, ab 05.10.16
17:15–18:45 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule, Aula
Gebühr: 47,00 v
Kleingruppe
32530A
8-mal, mittwochs, ab 23.11.16
17:15–18:45 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Neckartailfingen, Liebenauschule, Aula
Gebühr: 75,20 v
Kleingruppe
Um Haltungsschwächen vorzubeugen bzw. zu verringern, ist ein aktives Rückentraining notwendig.
Gezielte Bewegungsprogramme zur Dehnung und
Kräftigung der wichtigsten Muskelgruppen unter
Einbeziehung von Entspannung und Tipps für
eine gute Haltung im Alltag sind Inhalte dieser
Kurse. Sie dienen der Vorbeugung und Verminderung von Rückenbeschwerden, können aber kein
Ersatz für krankengymnastische Therapie sein.
Bei Beschwerden bitte vor Besuch des Kurses
Rücksprache mit dem Arzt halten.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, Turnschuhe, kleines Kissen
■ Aktives Rückentraining
Die Quellen des Yoga
Heike Witzel-Wilhelm
■ Qi Gong – Weg zu mehr
Aktives Rückentraining
NEU
35503
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:45–10:00 Uhr
Neckartailfingen, Gemeindehaus, Fruchtkasten
Gebühr: 74,70 v
35504
14-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:00–11:15 Uhr
Neckartailfingen, Gemeindehaus, Fruchtkasten
Gebühr: 74,70 v
■ Beckenbodentraining
mit Vorkenntnissen
Petra Hemmen
Ein guter Beckenboden beeinflusst die Haltung,
hilft bei Harninkontinenz und wirkt sich positiv
auf Rücken-, Knie- und Fußprobleme aus. Dieser
Kurs eignet sich auch für Frauen mit Beckenbodenschwäche, Senkungsbeschwerden und Inkontinenzproblemen. Neben Körperwahrnehmungsübungen und Übungen zur Stärkung des Beckenbodens wird auf richtiges Atmen und Entspannung geachtet.
Mitzubringen: Matte, Decke, kleines Kissen,
warme Socken
35505
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:05–20:05 Uhr
Neckartailfingen, Kindergarten Liebenau
Gebühr: 59,70 v
Mama aktiv mit Kinderwagen
Das Workout im Freien, beinhaltet neben einem
Herz-Kreislauftraining und der Ganzkörperkräftigung auch eine Dehneinheit, Gelenksmobilisation sowie ein Cool Down am Ende.
Mitzubringen: dehnfähige Sportkleidung, Getränk
■ Mama aktiv
mit Kinderwagen
Christina Hiemer
35508
12-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:30–10:30 Uhr
Neckartailfingen, Treffpunkt: Parkplatz
Aileswasensee
Gebühr: 51,20 v
35508A
12-mal, donnerstags, ab 29.09.16
10:40–11:40 Uhr
Neckartailfingen, Treffpunkt: Parkplatz
Aileswasensee
Gebühr: 51,20 v
Pilates
Pilates Körpertraining stärkt hauptsächlich die
Körpermitte. Neben intensiver Kräftigung der Tiefenmuskulatur werden auch Atemtechnik, Körperspannung und die Beweglichkeit verbessert,
schwache Muskeln gekräftigt und verkürzte gedehnt. Fließende Übergänge schulen die Koordination und Konzentration. Alle Übungen werden
kontrolliert, langsam und gleichmäßig zu Musik
durchgeführt.
Mitzubringen: dehnfähige Sportkleidung, rutschfeste Socken, Matte, Getränk
■ Pilates
Christina Hiemer
35515
10-mal, montags, ab 26.09.16
18:50–19:50 Uhr
kein Kurs am 17.10.16
Neckartailfingen, Kindertagesstätte,
Bewegungsraum
Gebühr: 50,70 v
35516
10-mal, montags, ab 26.09.16
20:00–21:00 Uhr
kein Kurs am 17.10.16
Neckartailfingen, Kindertagesstätte,
Bewegungsraum
Gebühr: 50,70 v
■ Pilates mit Vorkenntnissen
Petra Hemmen
35520
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
8:30-9:30 Uhr
Neckartailfingen, Gemeindehaus, Fruchtkasten
Gebühr: 63,50 v
35521
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:45–10:45 Uhr
Neckartailfingen, Gemeindehaus, Fruchtkasten
Gebühr: 63,50 v
35522
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:00–19:00 Uhr
Neckartailfingen, Kindergarten Liebenau
Gebühr: 63,50 v
■ Pilates für Fortgeschrittene
Petra Hemmen
35525
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
20:10–21:10 Uhr
Neckartailfingen, Kindergarten Liebenau
Gebühr: 63,50 v
Neckartailfingen / Neckartenzlingen 89
■ Android-Smartphone – die
wichtigsten Funktionen
Andreas Konitzer
Der Kurs eignet sich für Personen, die ein Smartphone mit einem Android-Betriebssystem besitzen und sich einen besseren Überblick über die
Funktionen und die Handhabung des Geräts verschaffen wollen. Smartphones sind Multifunktionsgeräte, die sich für eine fast unüberschaubare Anzahl von Anwendungen eignen. Im Kurs
behandeln wir die wichtigsten Anwendungen. Ziel
ist es, Ihnen einen besseren Überblick im Umgang mit Ihrem Smartphone zu verschaffen, Sie
mit der Logik der Geräte vertraut zu machen und
so zur sichereren Handhabung beizutragen. Da
die Oberflächen der verschiedenen SmartphoneTypen unterschiedlich sind werden wir die jeweiligen Funktionen und Anwendungen beispielhaft
erklären, gemeinsam suchen und dann den Umgang damit üben. Der Aufbaukurs findet am
15.11. in Neckartenzlingen statt.
Mitzubringen: eigenes Smartphone
52295
Donnerstag, 20.10.16, 18:00–21:00 Uhr
Neckartailfingen, Liebenauschule,
Religionszimmer
Gebühr: 31,00 v
Neckartenzlingen
Leiterin: Dagmar Mauz
Stuttgarter Straße 17
72654 Neckartenzlingen
Telefon: 07127 9344109
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag: 18:15 – 19:00 Uhr
Donnerstag: 19:15 – 20:00 Uhr
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich oder per E-Mail ab
sofort möglich. Telefonisch erreichen Sie die Außenstelle ab Montag, 12. September 2016.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
■ Altersvorsorge leicht gemacht
Vortrag mit Anmeldung. Volker Reif
Die gesetzliche Rente stellt nur noch eine Grundabsicherung dar. Wer auch im Ruhestand nicht
auf seinen gewohnten Lebensstandard verzichten
will, kann sich in diesem Kurs mit den vielfältigen
Vorsorgemöglichkeiten vertraut machen. Dazu
gehören folgende Fragen:
Leistungen der gesetzlichen Rente – Welche Infos
finden Sie in Ihrem Rentenbescheid? Wie fördert
der Staat Ihre Altersvorsorge? Funktionsweise
von Riester, Rürup & Co. Welche Ausgestaltungsmöglichkeiten bietet die private Altersvorsorge?
Kleine Beträge, große Wirkung – mit Fondssparplänen flexibel vorsorgen. Welche Strategie in
welcher Lebensphase?
Im Kurs erhalten Sie einen anbieterneutralen
Überblick über alle wichtigen Altersvorsorge-Bausteine sowie eine detaillierte Gegenüberstellung
der jeweiligen Vor- und Nachteile.
Volker Reif wurde mehrfach unter die „Finanzberater des Jahres TOP 50“ und TOP 100 gewählt,
zuletzt 2016.
Gitarrenkurs
In diesen Kursen lernen Sie alle gängigen Akkorde, die man benötigt, um einfache Liedbegleitung auf einer akustischen Gitarre zu spielen, einfache Schlag- und Zupftechniken und die Theorie
mit Erklärungen zu Ihrer Gitarre.
Mitzubringen: Instrument und Schreibzeug
11360
Donnerstag, 17.11.16, 19:00 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, OG (li.)
Gebühr: 17,20 v
■ Umgangs- und Sorgerecht: Ihre
Rechte und Pflichten als Eltern
Vortrag mit Anmeldung
Dr. Annika Rabaa
Wir machen Sie mit den Grundlagen des oft umkämpften Sorge- und Umgangsrechts vertraut.
Wann können Sie die alleinige Sorge beantragen?
Dürfen Sie ohne Zustimmung mit Ihrem Kind Ihren
Wohnort wechseln oder im Ausland Urlaub machen? Auch im Umgangsrecht stellen sich im täglichen Leben viele praktische Probleme: Können
Großeltern ein Umgangsrecht durchsetzen? Wie ist
der Umgang mit Babys auszugestalten? Ist der Wille des Kindes beachtlich? Wie gehen Sie mit dem
Vorwurf des sexuellen Missbrauchs um?
Das derzeit heiß diskutierte „Wechselmodell“
wird nicht zu kurz kommen: Ausgehend von der
Empfehlung des Europarats, das Wechselmodell
gesetzlich zu verankern, werden wir uns die Voraussetzungen und Folgen dieses Modell anschauen.
11361
Dienstag, 22.11.16, 18:30 Uhr
Neckartenzlingen, Auwiesenschule, Raum 18
Gebühr: 12,90 v
■ Elternunterhalt: „Kinder haften
für Ihre Eltern“ – Womit müssen
Sie rechnen?
Vortrag mit Anmeldung
Dr. Annika Rabaa
Wenn Sie der so genannten „Sandwichgeneration“ angehören, besteht die Gefahr, neben Kindesunterhalt auch Elternunterhalt bezahlen zu
müssen. Horrormeldungen ersetzen die Realität:
Eigene Immobilie muss zur Finanzierung der Pflegekosten verkauft werden! Schwiegerkinder haften für Schwiegereltern! Ist das wirklich so? Wie
gehen Sie vor, wenn die Rechtswahrungsanzeige
des Sozialhilfeträgers ins Haus flattert? Können
Sie gegen den Unterhaltsanspruch mit Erfolg vorgehen? Können Sie durch ein kostspieliges Hobby Ihre Leistungsfähigkeit senken? Welche Rolle
spielt Ihre persönliche Beziehung zu Ihren Eltern?
Gibt es einen Anspruch auf ein Luxuspflegeheim?
Erfahren Sie alles über Ihre Möglichkeiten. Ein
vertiefendes Skript rundet den Vortrag ab.
11362
Dienstag, 29.11.16, 18:30 Uhr
Neckartenzlingen, Auwiesenschule, Raum 18
Gebühr: 12,90 v
■ Gitarrenkurs
für Anfänger(innen)
Martin Baur
29600
10-mal, do., ab 29.09.16, 18:00–19:00 Uhr
Neckartenzlingen, Musikmacherei, EG
Gebühr: 52,00 v (zzgl. 4 v bei Interesse an
Lernmittel)
Kleingruppe
■ Gitarrenkurs
für Fortgeschrittene
Martin Baur
29601
10-mal, do., ab 29.09.16, 19:15–20:15 Uhr
Neckartenzlingen, Musikmacherei, EG
Gebühr: 52,00 v (zzgl. 4 v bei Interesse an
Lernmittel)
Kleingruppe
■ Locker leichter werden
– Abnehmen und Wohlfühlen –
Bettina Rothweiler-Schwer
In 11 Wochen 4 – 6 kg leichter werden: Motivation
ist alles – Gemeinsam und mit Spaß ans Ziel. Gewichtsreduktion und Diäten sind populäre Dauerbrenner. Ratschläge wie „weniger essen – mehr
bewegen“ führen oft nur kurzfristig zum Erfolg und
leider oft mit dem Gefühl von Verzicht. Bei „Locker
leichter werden“ wird abnehmen nicht durch eine
Diät, sondern über das Erlernen eines neuen Essverhaltens erreicht, denn der erste Schritt in eine
andere Richtung ist die Veränderung. Locker leichter werden schult Körpersignale wahrzunehmen
und das natürliche Gefühl für Hunger und Sättigung zurück zu erlangen. Wir lernen in 11 Gruppentreffen, wie wir unsere Ernährung umstellen und
unser Körperfett reduzieren, wie wichtig positives
Denken ist und wie sich Essen auf unseren Körper
auswirkt. Der Weg zum Wohlfühlgewicht führt nicht
über das Wollen, sondern über das Tun. Ein Ansatz
für mehr Zufriedenheit und mehr Lebensqualität.
Mitzubringen: Schreibzeug, Küchenwaage
31550
11-mal, do., ab 13.10.16, 18:00–19:30 Uhr
Neckartenzlingen, Auwiesenschule, Raum 18
Gebühr: 83,80 v (inkl. Kursunterlagen)
90 Neckartenzlingen
■ Hatha Yoga am Vormittag
Silvia van Herzeele
Yoga ist ein altes, aus Indien stammendes, ganzheitliches Übungssystem. Ein Yoga der westlichen Welt ist der Hatha Yoga, ein Weg zur Gesundheit, der sich auf eine enge Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele gründet. Asanas
(Körperhaltungen), der Umgang mit dem Atem
(Pranayama) und das Erleben der Stille sind die
Basisform des Unterrichts und können zu einer
tiefen Entspannung führen. Dies ist eine wichtige
Voraussetzung, um die Herausforderungen im Beruf und im Alltag erfolgreich bewältigen zu können. Jeder Yogalehrende hat seinen eigenen Unterrichtsstil, Yogaschüler(innen) suchen sich die
ihnen zusagende Lehrform. Yogaübungen sind für
Menschen jeden Alters geeignet. Durch Yogaübungen am Morgen kann Energie und Gelassenheit für den Tag gewonnen werden.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, flache Schuhe,
Matte oder Decke, kleines Kissen, warme Socken
Wirbelsäulengymnastik und
Entspannung
Dies ist eine sanfte, ruhige und schonende Gymnastik mit Schwerpunkt im Wirbelsäulenbereich.
Die Kurse dienen der Vorbeugung und Verminderung von Rückenbeschwerden, sie können kein
Ersatz für eine krankengymnastische Therapie
sein. Bei Beschwerden bitte vor Besuch des
Kurses Rücksprache mit dem Arzt halten.
Mitzubringen: Matte, Gymnastikschuhe, bequeme Kleidung, kleines Kissen, Getränk
■ Hatha Yoga für Fortgeschrittene
Silvia van Herzeele
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer(innen), die
bereits Yoga praktizieren und den Sonnengruß
und die Atemführung beherrschen. Neben den
Asanas (Körperübungen) lernen wir hier intensiver die Atemführung, Konzentration und Meditation. Das lässt uns wieder zu unserer inneren Mitte finden, um den Herausforderungen im Beruf
und im Alltag konstruktiv und mit Gelassenheit
begegnen zu können.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Matte oder Decke, warme Socken
32615
10-mal, mittwochs, ab 05.10.16
19:30–21:00 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 72,00 v
■ Gesichts-Yoga
Silvia van Herzeele
Mit Yoga können wir unsere Gesichtsmuskeln gezielt trainieren und damit dem natürlichen Alterungsprozess entgegenwirken. Alle 46 Gesichtsmuskeln werden bei diesem speziellen Training
geweckt und reaktiviert. Das tieferliegende Bindegewebe wird vitalisiert und gestrafft mit dem positiven Effekt: Wenn man einmal alle Gesichtsmuskeln gespürt hat, dann kann man sich leichter entspannen und das verhindert Faltenbildung.
Gesichts-Yoga ist auch eine Alternative zu Anti
Aging Cremes, Botox und Lifting.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken, kleines Kissen, Matte und Getränk
14-mal, donnerstags, ab 29.09.16
19:00–20:00 Uhr
kein Kusr am 19.01.17
Schlaitdorf, Gemeindezentrum Hofstatt, DG
Gebühr: 59,70 v
© vhs Verband Baden Württemberg
■ Wirbelsäulengymnastik und
Entspannung
für Frauen
Jutta Göke
35601
13-mal, dienstags, ab 27.09.16
08:55-09:55 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 55,50 v
■ Wirbelsäulengymnastik und
■ Ganzkörpertraining
Silvia van Herzeele
Dieser spezielle Mix von Muskelkräftigung, Konzentration, Bewegungsfluss, Zentrierung und Koordination trainiert den Körper ganzheitlich in
sanfter und doch nachhaltiger effektiver Form!
Mitzubringen: dehnfähige Kleidung, rutschfeste
Socken, Matte und Getränk.
35608
12-mal, freitags, ab 07.10.16
11:00–12:00 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 51,20 v
Entspannung
Jutta Göke
35602
13-mal, dienstags, ab 27.09.16
10:00–11:00 Uhr
kein Kurs am 20.12.16
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 55,50 v
■ Beckenbodengymnastik
für Frauen
Jutta Göke
Haltung und Beckenboden kann man gezielt
trainieren, und somit Schwächen ausgleichen
bzw. vorbeugen. Aktives Üben, gepaart mit etwas Theorie, aber auch Spaß, ist Inhalt dieses
Kurses.
Mitzubringen: Matte, Gymnastikschuhe, bequeme Kleidung, kleines Kissen, Getränk
■ Pilates
Ivonne Colin
Pilates Körpertraining stärkt hauptsächlich die Körpermitte. Neben intensiver Kräftigung der Tiefenmuskulatur werden auch Atemtechnik, Körperspannung und die Beweglichkeit verbessert, schwache
Muskeln gekräftigt und verkürzte gedehnt. Fließende Übergänge schulen die Koordination und
Konzentration. Alle Übungen werden kontrolliert,
langsam und gleichmäßig zu Musik durchgeführt.
Mitzubringen: dehnfähige Sportkleidung, rutschfeste Socken, Matte, Getränk
35615
17-mal, donnerstags, ab 22.09.16
09:00–10:00 Uhr
kein Kurs am 22.12.16
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 77,10 v
35605
12-mal, montags, ab 26.09.16
08:45-09:45 Uhr
kein Kurs am 19.12.16
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 51,20 v
32620
6-mal, mittwochs, ab 09.11.16
18:15–19:15 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 37,60 v
für Frauen
Petra Epple
Einseitige körperliche Belastungen und Stress im
Alltag hinterlassen ihre Spuren. Diese Wohlfühlgymnastik bietet Ihrem Körper einen Ausgleich
und steigert Ihr Wohlbefinden durch ein abwechslungsreiches und ganzheitliches Bewegungsprogramm mit einer abschließenden Entspannungsübung oder Meditation. So können Sie den Tag
aktiv, aber auch ruhig und entspannt ausklingen
lassen. Tipps und einfache Übungen helfen Ihnen, Bewegung in Ihren Alltag einzubauen.
Mitzubringen: Turnschuhe oder rutschfeste Socken, Matte
35606
32611
12-mal, montags, ab 10.10.16
10:00–11:30 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 86,40 v
■ Gesundheitsgymnastik
vhs Neckartenzlingen
Telefon 07127 9344109
■ Spuren im Schnee –
Schneeschuhwanderung
Führung mit Anmeldung
Petra Müllerschön
Mit den Schneeschuhen setzen wir jeden Schritt
behutsam in den Schnee und tauchen in die herrliche weiße Winterlandschaft ein. Genussvoll und
voller Freude genießen wir diese einmalige Winterlandschaft im großen Rinnental bei Sonnenbühl – dem Wintersportparadies auf der Schwä-
Neckartenzlingen 91
bischen Alb. Mit Schneeschuhen durchwandern
wir das Tal und genießen die märchenhafte weiße
Landschaft. Die Wanderung ist ca. 6 – 8 Km lang
und für Anfänger geeignet. Eine Einkehr gehört
natürlich auch dazu (nicht im Preis enthalten).
35619
Samstag, 28.01.17, 13:00–16:00 Uhr
Sonnenbühl, Treffpkt.: unterer Parkplatz
Bärenhöhle (Langl.-Loipe)
Gebühr: 31,00 v (inkl. Leihgebühr für
Schneeschuhe und Stöcke)
■ Damenfitness 50+
Tanja Niedziolka
Nach Erwärmung unserer Muskulatur starten wir
mit einer rhythmischen Funktionsgymnastik zur
Kräftigung unserer Rumpfmuskulatur und zur
Stärkung von Bauch, Beinen, Armen und Po unter
Beachtung der Grundsätze aus der Körper- und
Haltungsschulung. Unsere Stunde beenden wir
mit Dehnübungen und einer Entspannung.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Matte, Handtuch und Getränk
36620
15-mal, montags, ab 26.09.16
19:00–20:00 Uhr
Neckartenzlingen, Kita in der Au, Bewegungsraum
Gebühr: 64,00 v
■ Fit am Morgen
Simone Mammes
Dieser Kurs beinhaltet eine abwechslungsreiche
Gymnastik für den gesamten Körper. Nach einer
Aufwärmphase werden im Wechsel Kräftigungsund Dehnungsübungen durchgeführt. Abgerundet wird diese Stunde mit verschiedenen Entspannungsübungen.
Mitzubringen: Matte, Handtuch, warme Socken,
Turnschuhe, Sportbekleidung
36621
14-mal, mittwochs, ab 28.09.16
08:30-09:30 Uhr
kein Kurs am 21.12.16
Schlaitdorf, Gemeindezentrum Hofstatt, DG
Gebühr: 59,70 v
Fitnessgymnastik
Das Muskeltraining besteht aus vielfältigen
Übungen und Schrittkombinationen, wobei auch
Tubes verwendet werden. Von Ausdauertraining,
Krafttraining bis zur funktionellen Wirbelsäulengymnastik werden alle Übungen unter gesundheitsverträglichen Gesichtspunkten durchgeführt.
Die beiden Kurse von Frau Heidt sind aufeinander
abgestimmt, die Anforderungen und die angestrebte Leistungssteigerung sind: gemäßigt im 1.
Kurs und fordernd im 2. Kurs. Ein Wechsel der
Leistungsstufen während des Kurses kann ermöglicht werden.
Mitzubringen: Tube und Gymnastikmatte
Die bequemste Zahlungsweise:
Abbuchung!
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung an.
■ Fitnessgymnastik
Nathalie Heidt
36622
13-mal, montags, ab 10.10.16
18:00–19:00 Uhr
Neckartenzlingen, Kelter
Gebühr: 55,50 v
36623
13-mal, montags, ab 10.10.16
19:10–20:10 Uhr
Neckartenzlingen, Kelter
Gebühr: 55,50 v
■ ZUMBA® Mix
Nathalie Heidt
ZUMBA® Step, ZUMBA® Sentao und ZUMBA® Fitness
kombiniert in einem Kurs – das ist ZUMBA® Mix.
Ein dynamisches Tanz-Fitness Workout, bei dem
durch den Einsatz von Step und Stuhl nicht nur das
Herz-Kreislaufsystem gestärkt, sondern auch die verschiedenen Muskelgruppen speziell trainiert werden.
Sowohl Tänzer(innen) als auch Nichttänzer(innen)
können einem Zumba-Workout sofort und einfach
folgen.
Mitzubringen: Sportkleidung
36680
12-mal, montags, ab 10.10.16
20:15–21:15 Uhr
Neckartenzlingen, Kelter
Gebühr: 54,40 v
■ Discofox – Workshop
für Anfänger(innen)
Angelika Priklopil
Dieser Tanz ist ein absolutes Muss! Bei keinem anderen Tanz kann man so viele Pluspunkte setzen
– vorausgesetzt „man kann“. Discofox auch Disco
Swing, Hustle oder Tipfox genannt, ist eine Fusion
vieler verschiedener Elemente aus anderen Tänzen
z. B. Rock ’n’ Roll, Boogie Woogie, Swing, Salsa
und Cha-Cha-Cha. Der Discofox ist neben Salsa
der populärste Paartanz, was u. a. auch an seiner
technischen Unkompliziertheit liegt.
36685
Samstag, 14.01.17, 18:00–20:00 Uhr
Sonntag, 15.01.17, 13:00–15:00 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 32,00 v
bitte paarweise anmelden
■ Tanzen, weil es Spaß macht
Angelika Priklopil
Tanz dich fit mit deinem Partner. Discofox und „Alles“ was tänzerisch in Vergessenheit geraten ist,
wird aufgefrischt und auf Wunsch Neues dazu gelernt. Zwei Stunden Tanzen pur ...
36686
Sonntag, 16.10.16, 15:00–17:00 Uhr
Sonntag, 20.11.16, 15:00–17:00 Uhr
Sonntag, 15.01.17, 15:00–17:00 Uhr
Sonntag, 05.02.17, 15:00–17:00 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 64,00 v
bitte paarweise anmelden
■ Jazz-Dance
für Jugendliche und Erwachsene
Katja Privitera
Dieser Kurs richtet sich an alle ab 18 Jahren, die
die Technik des Jazz-Dance wieder auffrischen
oder erlernen möchten. Nach einem Warm-Up
und etwas Krafttraining kommen wir zu Koordinationsübungen und einzelnen Schrittfolgen, um
die Stunde dann mit einer kleinen Choreografie
zu beenden.
Mitzubringen: Sportbekleidung, Gymnastikschläppchen/Socken (keine Turnschuhe!)
36688
12-mal, freitags, ab 14.10.16
19:30–20:30 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, DG
Gebühr: 57,60 v
■ Powerkids –
Kinder stark machen
für Grundschulkinder
Rene Löffler
Kinder können in Situationen kommen, in denen
sie bedroht werden oder sich bedroht fühlen.
Richtiges Verhalten lässt sich kinderleicht und
ohne Angst erlernen. In einem Sicherheitskurs
wird vermittelt, wie man Gefahren rechtzeitig erkennt und ein kindgerechtes Abwehrverhalten
entwickelt. Kursinhalte sind Regeln, Übungen
zum „Nein“ sagen, fairer und disziplinierter Umgang miteinander, kindgerechte Verteidigungsübungen und -techniken, Erkennen und Vermeiden
von Gefahren, kinderleichte Verteidigungstechniken, Notwehrsituationen, fragwürdige oder bedrohliche Situationen frühzeitig wahrnehmen,
Verhalten bei Erpressung, und vieles mehr... Zum
Abschluss gibt es noch eine Teilnahmebestätigung in Form einer tollen Urkunde. René Löffler
gewann sportlich alles, was es im Kampfsport zu
gewinnen gab. Er wurde Weltmeister, Deutscher
Meister und mehrfacher Europameister und
stand viele Jahre als Kämpfer in der Deutschen
Nationalmannschaft. Seit 2003 nimmt er an regelmäßigen Aus- und Fortbildungen bei der Polizei im Arbeitskreis Gewaltprävention teil und unterrichtet an Schulen Powerkids-Kurse für Kinder.
Es werden im Kurs ausreichend Pausen mit eingeplant. Am besten geben Sie ihrem Kind ein
deftiges Vesper mit und vor allem ausreichend
zu trinken. Handys, Schmuck etc. bitte zu Hause
lassen.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Turnschuhe,
Vesper und Getränk
36691
Samstag, 14.01.17, 09:00–15:00 Uhr
Neckartenzlingen, Auwiesenschule, Sporthalle
Gebühr: 47,00 v
Dance Synergy I
Der Kurs besteht aus einer Choreographie, die
hauptsächlich im Sitzen und Liegen durchgeführt
wird. Diese tänzerischen Einheiten haben zum Ziel,
alle Muskeln im Körper synergistisch aufzubauen
und zu stärken. Dabei richtet sich der Focus besonders auf die Beckenboden- und Lendenwirbelmuskulatur. Hiermit kann Hüftproblemen, Rücken-
92 Neckartenzlingen/Neuffen
verletzungen (z. B. Bandscheibenvorfällen), Nackenverspannungen oder Kopfschmerzen vorgebeugt bzw. eine Besserung erreicht werden. Gegen
Ende wird eine Meditation durchgeführt, in der
wichtige Gehirnregionen aktiviert werden und eine
Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele hergestellt wird.
Mitzubringen: Isomatte und bequeme Kleidung,
bei Knieproblemen ein Kissen zum drauf sitzen
■ Dance Synergy I
NEU
Natalia Merdian
36930
5-mal, montags, ab 07.11.16
19:00–20:30 Uhr
Neckartenzlingen, Auwiesenschule, Sporthalle
Gebühr: 50,00 v
36930A
5-mal, montags, ab 12.12.16
19:00–20:30 Uhr
Neckartenzlingen, Auwiesenschule, Sporthalle
Gebühr: 50,00 v
■ Französisch – A 2
für Anfänger(innen) mit Vorkenntnissen
(Buch: On y va! Hueber-Verlag, ab Lektion 1)
Angelika Kopp
Auffrischungskurs, Vorbereitung für den Urlaub –
auch für Schüler(innen) geeignet.
43605
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:45–19:45 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, OG (li.)
Gebühr: 66,60 v
■ Italienisch – A 1
für Anfänger(innen)
(Buch: passo dopo passo A 1, Hueber
Verlag, ab Lektion 1)
Angelika Kopp
Kurs für ausgeschlafene Italienfans – auch für
Wiedereinsteiger(innen) geeignet.
44600
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
10:00–11:00 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, OG (li.)
Gebühr: 53,40 v
■ Italienisch – A 2
für Fortgeschrittene
(Buch: Venezia, Treviso e il Veneto,
Klett-Verlag)
Angelika Kopp
Unterhaltsame landeskundliche Lektüre mit Anekdoten und Rezepten.
44605
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:00–10:00 Uhr
Neckartenzlingen, Alte Schule, OG (li.)
Gebühr: 88,60 v
Kleingruppe
■ Android-Smartphone –
Aufbaukurs
Andreas Konitzer
Der Einsteigerkurs findet am 20.10. in Neckartailfingen statt. Kleingruppe mit max. 10 Personen.
Der Kurs eignet sich für Personen, die ein Smartphone mit einem Android-Betriebssystem besitzen.
Sie haben schon Erfahrungen mit Ihrem Smartphone
gesammelt und möchten nun tiefer einsteigen.
Inhalte: Sicherheitsfragen; Antivirensoftware; Verbindungen mit Google-Konto, E-Mail, Kalender und
die Terminverwaltung nutzen, Daten im Drive-Laufwerk ablegen um wieder zu nutzen; Fotografieren
und Filmen, Fotos auf dem Smartphone verwalten;
Smartphone als MP3-Player nutzen; Navigation
und Routenplanung; Live mit Freunden über Skype
sprechen: moderne Kommunikation; mobil und
stationär. Mit der App sind Sie sofort mit der Information des Anbieters verbunden – in Windeseile!
Mitzubringen: eigenes Smartphone
52296
Dienstag, 15.11.16, 18:00–21:00 Uhr
Neckartenzlingen, Auwiesenschule, Zimmer 18
Gebühr: 31,00 v
■ Englisch – Realschule Klasse 10
– Eurokom intensiv
für 9. und 10. Klasse Realschule
(Buch: Material der Kursleiterin)
Andrea Zechner
Hörverstehensaufgaben, kommunikative und situative Aufgaben auf der Basis von Fotos, Bildgeschichten, Dialogen, Rollenspielen etc.
Möglichkeit der Präsentation des Schwerpunktthemas.
Vorteil: Intensives Arbeiten in der Kleingruppe
■ Mathematik –
Allgemeinbildende Gymnasien
Kursstufe II
Richard Rösch
61046
5-mal, samstags, ab 19.11.16
10:00–12:30 Uhr
Neckartenzlingen, Gymnasium, Raum 134
Gebühr: 133,40 v
Kleingruppe
■ Mathematik –
Allgemeinbildende Gymnasien
Kursstufe I
Richard Rösch
61047
5-mal, samstags, ab 19.11.16
15:30–18:00 Uhr
Neckartenzlingen, Gymnasium, Raum 134
Gebühr: 133,40 v
Kleingruppe
■ Mathematik –
Realschule Klasse 10
Richard Rösch
61048
5-mal, samstags, ab 19.11.16
12:30–15:00 Uhr
Neckartenzlingen, Gymnasium, Raum 134
Gebühr: 133,40 v
Kleingruppe
61041
5-mal, samstags, ab 22.10.16
13:15–15:45 Uhr
Neckartenzlingen, Gymnasium, Raum 132
Gebühr: 86,50 v (inkl. Materialkosten)
Kleingruppe
Mathematik – Vorbereitungskurse
Ziel der Mathematikkurse ist es, Lücken aufzuarbeiten und soweit zu beheben, dass den Anforderungen des Faches nachgekommen und erfolgreich mitgearbeitet werden kann. Zur Prüfungsvorbereitung werden die wichtigen Lösungswege der
Prüfungsaufgaben besprochen und erklärt. Der
Kursteilnehmer wird dann versuchen, diese Verfahren umzusetzen und die Aufgaben selbständig zu
lösen, um die nötige Sicherheit für seine Prüfung
zu erlangen. Grundlagen sollten vorhanden sein.
Die Kurse werden in Kleingruppen durchgeführt.
■ Mathematik –
Abiturvorbereitung – Allg.
Gymnasien
Martin Tenzer
61045
5-mal, freitags, ab 11.11.16
17:00–18:30 Uhr
Neckartenzlingen, Gymnasium, Raum 134
Gebühr: 80,00 v
Kleingruppe
Neuffen
Leiterin: Inge Hess
Nürtinger Straße 14
72639 Neuffen
Telefon: 07025 4321
Fax: 07025 841214
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich, telefonisch, per EMail oder Fax sofort nach dem Erscheinen des
Programmes möglich.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Neuffen 93
■ Martin Luther –
■ Von Zürich zum Gotthardpass
Vortrag mit Anmeldung
Dr. Gerhard Maier
Die Reformation in Deutschland wird 2017 groß
gefeiert. Der 31.10.2017 wird sogar arbeitsfrei
sein! Dass Luther der Reformator Deutschlands
war, ist bekannt. Was aber war er vorher? Und
wie wurde er Reformator?
An diesem Abend wollen wir (auch anhand von
Filmausschnitten) diesen Spuren nachgehen.
In Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde
Neuffen und TiP
Diavortrag. Bernd Mantwill
Zürich, die größte Stadt der Schweiz, liegt am Zürichsee am Austritt der Limat. Das Großmünster
ist das Wahrzeichen der Stadt. Von hier geht es
weiter an den Zuger See bis nach Einsiedeln,
dem wichtigsten Wallfahrtsort der Schweiz.
Schwyz, Hauptstadt des gleichnamigen Kantons,
ist auch Namensgeber für das ganze Land. Hier,
in der Zentralschweiz begann die Geschichte der
Schweiz. In Altdorf soll Tell den berühmten
Schuss mit der Armbrust gemacht haben. Weitere Ziele sind Luzern, der Vierwaldstätter See
und der legendäre Gotthardpass.
In Zusammenarbeit mit TiP
vom Mönch zum Reformator
11170
Freitag, 25.11.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Ev. Gemeindehaus, großer Saal
Gebühr: 5,00 v
■ Neuffen im vorweihnachtlichen
14170
Freitag, 30.09.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 5,00 v (Abendkasse)
Lichterglanz – ein historischer
Spaziergang durch’s Städtle
Führung mit Anmeldung. Regine Erb
Der Kern von Neuffen wird unter den Einwohnern
gerne auch liebevoll das „Städtle“ genannt. Die
Stadt unter der Burg im „Neuffener Tal“ birgt viel
Wissenswertes aus alter und jüngster Zeit. Reicht
die Geschichte tausende oder vielleicht doch nur
hunderte Jahre zurück? Wie und wo lebten die
Vorälteren. Heute eine hübsche Wohngemeinde
mit vielen sozialen Aspekten – aber wie war es
früher? Kommen Sie mit auf eine besondere
Stadtführung durch die verwinkelten Straßen und
Gässchen. Sie werden staunen, wie viel Interessantes und Neues Sie nach dem Stadtspaziergang mit nach Hause nehmen werden.
Ich freue mich, Ihnen die Stadt Neuffen, die eigentlich ein „Städtle“ ist, zeigen zu dürfen.
11173
Samstag, 26.11.16, 16:30–18.00 Uhr
Neuffen, Treffpunkt: Kelterplatz bei der ev.
Martinskirche
Gebühr: 6,00 v (keine Ermäßigung)
■ Hohenneuffen hautnah
Führung mit Anmeldung.
Regine Erb
Geschichte für die ganze Familie! Bei der Familienführung kommen sowohl Kinder als auch Eltern auf
ihre Kosten. Wir hören nicht nur historische Fakten,
sondern erfahren viel über das mittelalterliche Leben auf der Burg. In spielerischer Weise erkunden
wir mit Ihnen und Euch die mächtige Burg und erzählen die Geschichte und Geschichten des Hohenneuffen. Es handelt sich um eine kindgerechte
Führung, in der Kinder zwischen 5 und 10 Jahren
im Vordergrund stehen, während die begleitenden
Erwachsenen zum staunenden Publikum werden.
Diese Führung eignet sich auch hervorragend für
einen Kindergeburtstag – sprechen Sie uns an.
Mitzubringen: Festes Schuhwerk erforderlich
11792
Sonntag, 09.10.16, 14:00–15:30 Uhr
Hohenneuffen, Treffpunkt: Wegekreuz direkt
unter der Ruine
Gebühr: 3,80 v
Erwachsene bezahlen eine Gebühr von 6,00 v
© R. Richter
■ Islands wunderbarer Süden
Diavortrag. Reinhold Richter
In Island erleben wir noch Natur pur. Die bis zur
Küste reichenden Gletscher, die tosenden Wasserfälle und das vielfarbige Vulkangestein verleihen dieser Insel einen ganz besonderen Reiz.
Große Lavafelder mit ihrer typischen Flora, Heißwasserquellen und Geysire, alte Gehöfte von besonderer Bauweise und kleine einsame Kirchen
prägen das Bild dieser einzigartigen Landschaft.
Ausgehend von der Hauptstadt Reykjavik werden
die großen Sehenswürdigkeiten im Süden der Insel beschrieben, die anderswo in Europa ihresgleichen suchen.
Einzigartige Küstenstraßen erschließen Steilküsten und Pässe und überbrücken reißende
Flüsse. Um den Myvatn liegen Vulkanschlote frei
und haben sich aus Lava burgähnliche Felstürme
gebildet. Wanderungen auf Vulkankrater, Bootsfahrten zu vorgelegenen Inselgruppen, Wanderungen zu Vogelfelsen, wo Papageitaucher nisten,
Vorführungen von Islandpferden und vieles andere beschreibt diese eindrucksvolle Bildreihe über
eines der sehenswertesten Länder Europas.
In Zusammenarbeit mit TiP
14171
Freitag, 21.10.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 5,00 v (Abendkasse)
BRINGEN SIE UNS
AUF IHR HANDY
© R. Richter
■ Die Ostfriesischen Inseln
Diavortrag. Bernd Mantwill
Die Ostfriesischen Inseln Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Neuharlingersiel gehören sicherlich zu den Top-Reisezielen in
Deutschland. Die Inseln sind vor allem ein Naturerlebnis. Dünenlandschaften und kilometerlange
Sandstrände geben der Landschaft bei schönem
Wetter einen Hauch von Karibik, der bei Wetterumschwung aber schnell wieder verfliegt. Auf
den Inseln, außer Norderney, sind sogar Fahrräder verboten, eingeschränkt oder nur für Einheimische erlaubt. Autofrei sind diese Inseln, außer
Norderney, sowieso. Die einst königlich-preußische Seebadeanstalt Norderney mit Kurhaus,
Casino und Kaiser-Wilhelm-Denkmal ist auch die
am städtischsten geprägte Ostfrieseninsel.
In Zusammenarbeit mit TiP
14172
Freitag, 28.10.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 5,00 v (Abendkasse)
© R. Richter
■ Syrien – von der Antike bis zum
Ausbruch des Bürgerkriegs
Diavortrag. Reinhold Richter
Den Syrern verdanken wir die Erfindung des Alphabets und damit die Basis literarischer Kultur.
Durch ihre Vorfahren, die Assyrer, kam das Rad
als wichtigstes Transportmittel in Gebrauch. Die
Reihe kultureller Errungenschaften ließe sich fortsetzen.
Reinhold Richter bereiste das Land kurz vor Ausbruch des Bürgerkriegs und möchte Ihnen vorstellen, was die gesamte Menschheit mit dem
Untergang des „alten Syrien“ verloren hat und besonders die Syrer selbst. Nicht freiwillig sind derzeit Millionen Menschen auf der Flucht in eine ungewisse Zukunft fern ihrer Heimat.
Überall im Land begegnete man antiken Ruinenstätten aus der griechischen und römischen Vergangenheit: Aleppo, Apameia, Palmyra ... – heute vielfach verwüstet. Damaskus gilt als eine der
ältesten Städte der Welt. Prächtigste Paläste,
94 Neuffen
Moscheen und eine malerische orientalische Altstadt bescherten der Hauptstadt die UNESCO
Auszeichnung „Weltkulturerbe.
Es erwartet Sie ein farbiger Bilderbogen über ein
einst hochzivilisiertes und einst so besuchenswertes Land, der nachdenklich stimmt.
In Zusammenarbeit mit TiP
14173
Freitag, 11.11.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 5,00 v (Abendkasse)
© R. Richter
■ Auf den höchsten Berg
Spaniens: Nationalpark Teide,
Teneriffa, Kanarische Inseln
Diavortrag. Reinhold Richter
Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren, ein Archipel vor der Westküste Afrikas, einst von spanischen Seefahrern in Besitz genommen. Wegen
ihres subtropischen Klimas sind sie heute eines
der schönsten Urlaubsparadiese, bestens erschlossen, voller luxuriöser Hotels inmitten einer
wundervollen Gebirgslandschaft. Hier herrscht
ewiger Frühling. Der durch seine Hochgebirgstouren und länderkundlichen Vorträge bekannte Referent hatte genügend Zeit und Muße die ganze
Insel auf seine Weise zu bereisen, zu umrunden
und die ganze Pracht der Blicke, Flora und Tierwelt, Kultur und Menschen im Bilde festzuhalten.
In Zusammenarbeit mit TiP
14174
Freitag, 18.11.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 5,00 v (Abendkasse)
■ Chile – von Santiago de Chile
zur Atacamawüste
Multimediashow. Gudrun Pahl
Der inmitten einer faszinierenden Wüstenlandschaft gelegene Ort San Pedro de Atacama ist
der Anlaufpunkt für viele Besucher im Norden des
Landes. Die Geysire von el Tatio gehören zu den
schönsten Naturerlebnissen in Chile. Aber auch
der Salzsee Salar de Atacama, dessen Salze wie
Schnee in der Wüste schimmern und über dem
sich rosa Flamingos in den Himmel erheben, ist
ein Höhepunkt in der trockensten Wüste der Welt.
In dieser wandern wir durch die Guatinschlucht
bis zur Oase von Puritama mit ihren heißen natürlichen Pools. Im Valle de La Luna leuchten die bizarren Dünen, Salz- und Felsformationen im warmen Abendlicht und werfen dramatische Schatten bei Sonnenuntergang, wenn der Vollmond
über dem Vulkan Lincabur aufgeht.
Die Multivisionsshow wird in HDAV Qualität gezeigt und live kommentiert.
In Zusammenarbeit mit TiP
14175
Freitag, 02.12.16, 20:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 5,00 v (Abendkasse)
3-mal, di., ab 27.09.16, 19:00–21:15 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Werkraum
Gebühr: 36,00 v (zzgl. ca. 25 v Materialkosten)
Kleingruppe
NEU
■ Auf Schusters Rappen unsere
Heimat entdecken – geführte
Wanderung
■ Einführung in die
Digitalfotografie, Teil 1
Gabriela Hausenstein
Sie fotografieren gerne, sind jedoch mit dem Ergebnis nicht immer zufrieden? Sie möchten nicht mehr
nur im Automatik-Modus arbeiten, sondern endlich
selbst Ihr Bildergebnis bestimmen? Dann lernen
Sie in Theorie und Praxis die Grundlagen der Kameratechnik sowie der kreativen Bildgestaltung.
Hauptthemen sind Blende, Verschlusszeit, Empfindlichkeit (ISO), Schärfe & Schärfentiefe, Perspektive, Bildgestaltung. Alle Themen werden ausführlich besprochen und mit der eigenen Kamera in
den tropischen Pflanzenhäusern der Wilhelma gemeinsam getestet und geübt. (Anfahrt und Eintritt
in die Wilhelma sind nicht im Kurs enthalten.)
Mitzubringen: Spiegelreflex-, Bridge- oder Systemkamera (kein Fotohandy), Objektive, geladene Akkus, leere Speicherkarte, ausführliche
Bedienungsanleitung, Stativ sofern vorhanden,
Schreibzeug
24701
Dienstag, 04.10.16, 18:00–21:00 Uhr
Dienstag, 11.10.16, 18:00–21:00 Uhr
Sonntag, 16.10.16, 12:30–15:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 48,00 v
3. Termin: Treffpunkt Wilhelma
■ Windlichter aus Beton
27550
NEU
Manuela Zigan
Wir fertigen verschiedene Windlichter aus Beton,
die unsere Wohnung und/oder den Garten in der
dunklen Jahreszeit erhellen.
Materialien können bei der Kursleiterin erworben
werden.
Mitzubringen: Schürze
26560
Montag, 17.10.16, 19:00–20:30 Uhr
Montag, 24.10.16, 19:00–20:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Werkraum
Gebühr: 16,00 v (zzgl. Materialkosten ca. 25 v)
Kleingruppe
NEU
■ Wir machen bunte Schachteln
Klaus Zigan
Wir fertigen kostbare bunte Schachteln in verschiedenen Größen, die zur Aufbewahrung von allerlei Kleinigkeiten, z. B. Schmuck, dienen und
die auch als Geschenkschachteln verwendet werden können.
Mitzubringen: Kittel oder Schürze, Schere, ein
spitzes Küchenmesser (es wird mit Leim gearbeitet)
Führung mit Anmeldung
Margit Schüle, Inge Hess
Nach dem Motto: „Sieh’ das Gute liegt so nah“,
wollen wir in unserer näheren Heimat wandern.
Die Tour startet beim Schützenhaus in Neuffen
und geht auf aussichtsreichen Wegen um den
Jusi herum und dann wieder zum Ausgangspunkt
zurück. Dauer der Wanderung ca. 3 Stunden. Auf
dem Rückweg kommen wir am Neuffener Kneippbecken vorbei. Am Schluss der Wanderung besteht eine Einkehrmöglichkeit. Wandern Sie mit
– Bewegung tut gut!
Mitzubringen: ein Getränk; wetterfeste Kleidung,
gutes Schuhwerk erforderlich
30701
Samstag, 08.10.16, 13:00–18:00 Uhr
Neuffen, Treffpunkt: Parkplatz beim
Schützenhaus
Gebühr: 7,00 v (keine Ermäßigung)
Qi Gong – Weg zu mehr
Lebensenergie
Qi Gong hat seinen Ursprung in der klassischen chinesischen Medizin. Es beinhaltet einfache, effektive Atem-, Haltungs- und Bewegungsübungen, die
sich positiv auf die Lebensenergie (Qi) auswirken.
Ziel von Qi Gong ist die Stärkung und Verbesserung
der eigenen Lebensenergie und die Anregung von
Selbstheilungsprozessen. Im Kurs werden viele Bewegungen gezeigt, die im Alltag selbst geübt und
angewendet werden können. Die Übungen bedürfen keiner Kraftanstrengung und können von Jung
(ab 18 Jahren) und Alt ausgeführt werden. Der Kurs
eignet sich nicht für Schwangere.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste
Schuhe oder Socken, rutschfeste Matte, Getränk
■ Qi Gong – Weg zu mehr
NEU
Lebensenergie
Annabelle Herter
32705
4-mal, donnerstags, ab 06.10.16
18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 37,60 v
Kleingruppe
32705A
5-mal, donnerstags, ab 10.11.16
18:00–19:30 Uhr
kein Kurs am 17.11.16
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 47,00 v
Kleingruppe
Neuffen 95
■ Ausgleichsgymnastik
für Frauen
Ingrid Guhl
Dieser Kurs bietet ein Übungsprogramm an, das
sich am Menschen in seiner Ganzheit orientiert
und Spaß an der Bewegung sowie Körperbewusstsein in den Mittelpunkt stellt. Ziel des
Kurses ist sowohl die Stärkung als auch die Entspannung des Rückens und die Aufrechterhaltung der Beweglichkeit.
Mitzubringen: Sportkleidung, Matte
35710
15-mal, montags, ab 26.09.16
09:00–10:00 Uhr
kein Kurs am 23.01.17
Neuffen, Stadthalle, Vereinsraum
Gebühr: 64,00 v
■ Ich beweg’ mich:
Fit im Alltag
Neue Energie tanken
und Muskeln aufbauen
Ingrid Guhl
Die einfachen Übungen kräftigen den ganzen Körper, bringen den Kreislauf in Schwung und stärken die Kondition. Nebenbei sorgen sanfte Entspannungstechniken für mehr Balance und ein
neues Körpergefühl im Alltag. Werden Sie gemeinsam mit anderen aktiv! Dieser Kurs bringt
Sie nicht nur ins Schwitzen, sondern verbessert
auch Ihre Körperwahrnehmung. Gut für alle, die
ihre Gesundheit stärken und fit werden möchten.
Ideal auch für Einsteiger(innen).
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, Turnschuhe, Handtuch, Getränk
35711
15-mal, montags, ab 26.09.16
10:15–11:15 Uhr
kein Kurs am 23.01.17
Neuffen, Stadthalle, Vereinsraum
Gebühr: 64,00 v
Rücken – gesund und stark
Unser Alltag stellt den Körper und dessen Funktionsfähigkeit vor viele Herausforderungen. Dieser
Kurs hat das Ziel, unseren Rücken und Körper mit
einem Mix aus Faszientraining, funktioneller Gymnastik, Yoga, Stretching und Entspannung gesund und stark zu machen, für einen Alltag ohne
Rückenschmerzen. Dieser Kurs kann kein Ersatz
für eine krankengymnastische Therapie sein. Bei
Beschwerden bitte vor Besuch des Kurses Rücksprache mit dem Arzt halten.
Mitzubringen: Sportkleidung, Matte, warme Socken, Getränk
■ Rücken – gesund und stark
NEU
Maren Löhr
35712
5-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:15–19:15 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 28,00 v
Kleingruppe
35712A
8-mal, mittwochs, ab 16.11.16
18:15–19:15 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 44,80 v
Kleingruppe
■ Tanztreff: Line Dance
für Männer und Frauen
Renate Matrohs
Tanzen Sie mit beim Line Dance: Line Dance begeistert durch Vielseitigkeit, schnelle Erfolgserlebnisse und universelle Anwendbarkeit. Line
Dance ist für jedes Alter geeignet. Line Dance unterscheidet sich gegenüber anderer Tanzformen
wesentlich dadurch, dass ein Tänzer keinen direkten Tanzpartner benötigt, mit dem er beim Tanzen harmonisieren muss. Auf jeden Fall macht es
viel Spaß. Gedächtnistraining und Beweglichkeit
werden gefördert.
Mitzubringen: bequeme Schuhe, evtl. etwas zum
Trinken
36720
10-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:00–20:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 64,00 v
■ ZUMBA® Fitness
Elisete Pedrollo
ZUMBA®, die Tanzbewegung aus den USA, ist zu
einem Kult geworden. ZUMBA® vereint Tanz und
Fitness. Nach lateinamerikanischen Rhythmen
wie Salsa, Merengue, Samba oder Reggaeton,
wird in der Gruppe mit Gleichgesinnten (aber
ohne direkten Partner) im Aerobic-Stil getanzt.
Dabei wird das Herzkreislaufsystem angeregt, die
Muskeln gestärkt und die koordinativen Fähigkeiten verbessert. Für ZUMBA® sind keine Vorkenntnisse notwendig, Sie bestimmen selbst die Ausführung und Intensität der einzelnen Bewegungen. Man muss nicht tanzen können, das
Wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und
Spaß daran zu haben.
Mitzubringen: bequeme Sportkleidung, Getränk,
Handtuch
36740
14-mal, montags, ab 26.09.16
19:45–20:45 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 67,20 v
■ ZUMBA® Kids
für Kinder von 8 – 10 Jahren
Elisete Pedrollo
ZUMBA® steht für Bewegung und
Spaß – eine ideale Kombination,
die auch bei Kindern sehr gut ankommt. Bei
ZUMBA® können die Kinder gemeinsam tanzen,
ganz egal, wie viel Talent oder Vorkenntnisse sie
haben. Es kommt nur darauf an, mitzumachen
und Spaß dabei zu haben. Beim Erstellen und Er-
lernen von einfachen Choreographien üben wir
uns zusammen in Koordination, Konzentration
und Kreativität.
Mitzubringen: Handtuch, etwas zum Trinken
36795
14-mal, montags, ab 26.09.16
18:30–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Foyer, Neubau
Gebühr: 46,70 v
■ Gesund und vital –
NEU
mit Smoothies
Freya Mast
Verschiedene Früchte, grüner Salat und Spinat,
Wasser und Kokosmilch – in den Mixer gefüllt
und fertig ist der Genuss. Wir bereiten verschiedene gesunde Getränke zu, wie z. B. BananenSpinat-Smoothie, Apfel-Birnen-Smoothie, Tropischer-Ananas-Smoothie.
Mitzubringen: Mixer/Smoothie-Mixer – wenn vorhanden!!, Geschirrtuch, Gefäße für Kostproben
39770
Donnerstag, 06.10.16, 18:30–20:45 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 16,00 v
(inkl. 7 v Lebensmittelkosten)
■ Leckere Desserts im Herbst
Freya Mast
Süße Sachen stehen auf dem Kochplan mit den
Früchten des Herbstes: Äpfel, Beeren, Zwetschgen, Filoteig mit Nüssen, Schoko-Kokos-Kugeln.
Schlemmen ist angesagt.
Mitzubringen: Schreibzeug, Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für Kostproben
39771
Dienstag, 11.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 19,00 v
(inkl. 7 v Lebensmittelkosten)
■ Wildkräuter und Wildfrüchte
NEU
sammeln – zubereiten –
genießen
Shilanu Keidel-Weber
Viel Kraft steckt in den heimischen Wildkräutern
und Wildfrüchten. Wie Sie die Kräuter und Früchte erkennen und verarbeiten können und welche
Heilwirkungen sie haben, erfahren Sie in diesem
Kurs. Wir sammeln die Kräuter und Früchte, die
Sie leicht in Ihrer Umgebung finden können, wie
z. B. Schafgarbe, Brennnessel, Sauerampfer und
Hagebutte, Kornelkirsche, Schlehe. Anschließend
verarbeiten wir sie von Suppe bis Nachtisch zu
schmackhaften Gerichten. Sind Sie neugierig geworden, die Powerpakete aus der Natur zu genießen?
Der Kurs beansprucht etwas mehr Zeit, da wir wirklich draußen in Wald und Flur sammeln gehen.
96 Neuffen
Mitzubringen: Körbchen, Handschuhe, kleines
Messer und wetterfeste Kleidung
39772
Montag, 17.10.16, 15:30–22:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 33,00 v (inkl. 7 v Lebensmittelkosten)
■ Fiesta Mexicana
Freya Mast
Eine richtige Vielfalt bietet uns die mexikanische
Küche mit Chilischoten, Mais, Tortillas, Fleisch,
Fisch und tollen Früchten. Gemeinsam erleben
wir diese Kochkultur.
Mitzubringen: Schreibzeug, Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für Kostproben
■ Italienisch „Turbokurs!“ –
39777
Dienstag, 29.11.16, 18:00–21:45 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 15,00 v (zzgl. ca. 7–8 v Lebensmittelkosten)
39778
Donnerstag, 01.12.16, 18:00–21:45 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 15,00 v (zzgl. ca. 7–8 v Lebensmittelkosten)
■ Das schnelle 3-GängeFesttagsmenü
Freya Mast
Ein Menü, das Sie gut und schnell vorbereiten
können: Als Vorspeise eine Maronensuppe oder
Lachs-Carpaccio, dazu Salat. Der Hauptgang
wird sein: Hähnchen mit Parmaschinken und als
krönendes Dessert gibt es Orangen in Nusslikör.
Dieses Menü wird auch Ihre Gäste beeindrucken.
Mitzubringen: Schreibzeug, Geschirrtuch, Getränk, Gefäß für Kostproben
39774
Dienstag, 15.11.16, 18:30–21:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 19,00 v (inkl. 7 v Lebensmittelkosten)
Weihnachtsbäckerei
Wie der Tannenbaum zum Fest, so gehört das Backen zum Advent. Damit Sie Ihre Lieben mit köstlichem Gebäck verwöhnen können, backen wir die
schönsten Plätzchen nach alten und neuen Rezepten.
Mitzubringen: Topflappen, Geschirrtücher, Getränk, wenn vorhanden Rührgerät und Waage,
Dosen zum Transport von Gebäck
■ Weihnachtsbäckerei
Hannelore Wurster
39775
Dienstag, 22.11.16, 18:00–21:45 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 15,00 v (zzgl. ca. 7–8 v Lebensmittelkosten)
39776
Donnerstag, 24.11.16, 18:00–21:45 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 15,00 v (zzgl. ca. 7–8 v Lebensmittelkosten)
(Buch: Azzurro A 1/A 2, ab Lektion 7)
Dr. Fabrizio Brena
Sie möchten die italienische Sprache schnell und
effizient lernen, um sich im Urlaub zurecht zu finden oder die Basis für weitere Italienischkurse zu
legen? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. In
zehn Wochen lernen Sie in einer kleineren Gruppe von acht bis max. 12 Personen, Italienisch zu
sprechen und zu verstehen, zu lesen und zu
schreiben, so dass sich Erfolgserlebnisse rasch
einstellen können.
44405
10-mal, donnerstags, ab 06.10.16
18:00–20:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 88,80 v
39773
Montag, 24.10.16, 18:30–21:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 19,00 v
(inkl. 7 v Lebensmittelkosten)
Fortsetzung
© A. Sigg
Plätzchen zur Weihnachtszeit
Wir freuen uns jedes Jahr, wenn der Plätzchenteller mit Leckereien nach alter und neuer Back-Tradition gefüllt ist. Auch dieses Jahr werden wir gemeinsam Gebäck zum Advent kreieren und unsere Lieben zu Hause damit verwöhnen.
Mitzubringen: Topflappen, Schürze, Geschirrtücher,
Getränk, Zeitwecker, wenn vorhanden Rührgerät und
Waage, Dosen zum Transport von Gebäck
■ Plätzchen zur Weihnachtszeit
Anja Sigg
39779
Dienstag, 06.12.16, 18:00–22:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 16,00 v (zzgl. ca. 8 v Lebensmittelkosten)
39780
Donnerstag, 08.12.16, 18:00–22:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 16,00 v (zzgl. ca. 8 v Lebensmittelkosten)
39781
Dienstag, 13.12.16, 18:00–22:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 16,00 v (zzgl. ca. 8 v Lebensmittelkosten)
39782
Donnerstag, 15.12.16, 18:00–22:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, RS Mittelbau,
Schulküche
Gebühr: 16,00 v (zzgl. ca. 8 v Lebensmittelkosten)
■ Abendkurs Deutsch – A 1/2
für Teilnehmer(innen) mit geringen
Vorkenntnissen
N.N.
Kurs für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger.
41320
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 126,50 v
■ Spanisch – intensiv und
kompakt – A 1, Teil 2
(Rápido neu, Klett-Verlag, ab Lektion 5)
Cristina Lara de Burk
vhespresso
klein-stark-gut
Dieser Intensivkurs in einer Kleinstgruppe von zwei
bis max. fünf Personen richtet sich an
Anfänger(innen), die bereits Erfahrungen beim Erlernen mindestens einer romanischen Fremdsprache haben. Es ist eine steile Progression vorgesehen, wobei auch Zeit für Hausaufgaben eingeplant
werden muss. Die Kommunikation ist ein wichtiges
Element im Kurs. Viel Freude beim Erfolg!
45075
8-mal, freitags, ab 07.10.16
18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 169,00 v
vhespresso-Kurs: 2 – 5 Teilnehmende
■ Android-Smartphone –
die wichtigsten Funktionen
Andreas Konitzer
Der Kurs eignet sich für Personen, die ein Smartphone mit einem Android-Betriebssystem besitzen und sich einen besseren Überblick über die
Funktionen und die Handhabung des Geräts verschaffen wollen.
Smartphones sind Multifunktionsgeräte, die sich
für eine fast unüberschaubare Anzahl von Anwendungen eignen. Im Kurs behandeln wir die wichtigsten Anwendungen. Ziel ist es, Ihnen einen
besseren Überblick im Umgang mit Ihrem Smartphone zu verschaffen, Sie mit der Logik der Geräte vertraut zu machen und so zur sichereren
Handhabung beizutragen. Da die Oberflächen der
verschiedenen Smartphone-Typen unterschiedlich sind werden wir die jeweiligen Funktionen
und Anwendungen beispielhaft erklären, gemeinsam suchen und dann den Umgang damit üben.
Mitzubringen: eigenes Smartphone
52297
Dienstag, 18.10.16, 18:00–21:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 31,00 v
Oberboihingen 97
■ Android-Smartphone –
■ Englisch – Realschule Klasse 10 ■ Mathematik –
Aufbaukurs
– EuroKom intensiv
Andreas Konitzer
Kleingruppe mit max. 10 Personen.
Der Kurs eignet sich für Personen, die ein Smartphone mit einem Android-Betriebssystem besitzen. Sie haben schon Erfahrungen mit Ihrem
Smartphone gesammelt und möchten nun tiefer
einsteigen.
Inhalte:
Sicherheitsfragen; Antivirensoftware; Verbindungen mit Google-Konto, E-Mail, Kalender und
die Terminverwaltung nutzen, Daten im DriveLaufwerk ablegen um wieder zu nutzen; Fotografieren und Filmen, Fotos auf dem Smartphone
verwalten; Smartphone als MP3-Player nutzen;
Navigation und Routenplanung; Live mit Freunden über Skype sprechen: moderne Kommunikation; mobil und stationär. Mit der App sind Sie
sofort mit der Information des Anbieters verbunden – in Windeseile!
Mitzubringen: eigenes Smartphone
52298
Donnerstag, 17.11.16, 18:00–21:00 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 31,00 v
NEU
■ LRS – Lese- und RechtschreibKurs
für Schülerinnen und Schüler Klasse 5
Realschule bzw. Werkrealschule
Herbert Stoermer
Dieser Förderunterricht versucht gezielt die
Rechtschreib- und Lesefähigkeiten zu verbessern. Ein intensives Lese- und Rechtschreibtraining berücksichtigt die individuellen Fähigkeiten
und Probleme der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Rechtschreibregeln werden systematisch
geübt.
61060
5-mal, montags, ab 07.11.16
18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 38,00 v
(inkl. 4 v Materialkosten)
Hauptschule Klasse 9
Herbert Stoermer
61061
5-mal, di., ab 04.10.16, 18:00–20:15 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Realschule
Gebühr: 55,00 v (inkl. 4 v Materialkosten)
■ Englisch – Realschule Klasse 10
– EuroKom intensiv
Andrea Zechner
61062
5-mal, di., ab 18.10.16, 18:00–20:15 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Realschule
Gebühr: 86,50 v (inkl. 4 v Materialkosten)
Kleingruppe
■ Englisch – Grammatik
Dieser Kurs richtet sich an Schüler(innen) der
Klasse 10 Realschule. An zwei Abenden werden
wir zunächst die Zeiten und andere wichtige
Grammatikthemen auf kurzweilige Weise wiederholen und somit eine solide Basis für eine fundierte Präsentation legen. Wortschatzarbeit und
Gesprächssituationen aus allen Lebensbereichen
kommen natürlich auch nicht zu kurz. Die dritte
Säule unserer Arbeit ist selbstverständlich das
Hörverstehen. Danach werden die Schüler(innen)
ihre vorbereitete Eurokom präsentieren, gute
Tipps und Korrekturvorschläge erhalten und somit Prüfungsangst erst gar nicht aufkommen lassen. Spaß und Lernerfolg lassen sich verbinden.
Wetten?
für Realschüler/Werkrealschüler ab Klasse 9
Herbert Stoermer
Die Bildung der Zeiten und ihr jeweiliger Gebrauch. Die Zeitformen werden kleinschrittig eingeführt, übersichtlich dargestellt und durch intensive mündliche und schriftliche Übungen vertieft.
61063
5-mal, di., ab 15.11.16, 18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 38,00 v (inkl. 4 v Materialkosten)
Kleingruppe
Mathematik – Vorbereitungskurse
Ziel der Mathematikkurse ist es, Lücken aufzuarbeiten und soweit zu beheben, dass den Anforderungen des Faches nachgekommen und erfolgreich mitgearbeitet werden kann. Zur Prüfungsvorbereitung werden die wichtigen Lösungswege der
Prüfungsaufgaben besprochen und erklärt. Der
Kursteilnehmer wird dann versuchen, diese Verfahren umzusetzen und die Aufgaben selbständig zu
lösen, um die nötige Sicherheit für seine Prüfung
zu erlangen. Grundlagen sollten vorhanden sein.
Die Kurse werden in Kleingruppen durchgeführt.
■ Mathematik –
Richard Rösch
Der Kurs richtet sich an Schüler(innen) der Klasse 10 Realschule. In einer Kleingruppe werden
wir gemeinsam die Prüfungsaufgaben der vergangenen Jahre besprechen. Nach einer kurzen aber
gründlichen Wiederholung des Unterrichts gehen
wir in Lernphase zwei über. Dort kann jeder anhand von Übungsaufgaben seine Kenntnisse
überprüfen und vertiefen. Dabei wird sowohl auf
eine individuelle Betreuung als auch auf eine gemeinsame Besprechung Wert gelegt.
61064
61065
5-mal, montags, ab 14.11.16, 18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Werkrealschule,
Raum 24
Gebühr: 38,00 v (inkl. 4 v Materialkosten)
Kleingruppe
NEU
Realschule Klasse 10
Englisch – Realschule Klasse 10 –
EuroKom intensiv
Richard Rösch
Der Kurs richtet sich an Schüler der Hauptschule
Klasse 9. In Kleingruppen werden wir gemeinsam
die Prüfungsaufgaben der vergangenen Jahre besprechen. Ziel wird es sein, Wissenslücken zu
schließen und die individuellen Rechentechniken
zu verbessern.
Mitzubringen: Heft, Schreibzeug
6-mal, freitags, ab 11.11.16
18:00–19:30 Uhr
Neuffen, Schulzentrum Halde, Realschule
Gebühr: 44,80 v (inkl. 4 v Materialkosten)
Kleingruppe
Oberboihingen
Leiterin: Brigitte Rapp
Jusistraße 7
72644 Oberboihingen
Telefon: 07022 62780
Fax: 07022 260234
E-Mail: [email protected]
Geschäftszeiten:
Montag bis Freitag
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-MailAdresse (für die Kursbestätigung) und Ihre Bankverbindung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Falls der Kurs nicht stattfindet, werden Sie benachrichtigt. Wir buchen die Kursgebühr nach
Kursbeginn ab.
Anmeldungen sind schriftlich, per E-Mail oder Fax
ab sofort möglich. Telefonisch erreichen Sie die
Außenstelle ab Montag, 12. September 2016.
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
■ Hatha Yoga
für Anfänger(innen)
Christa Keuerleber
Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf den Körperübungen (Asanas) mit Konzentration auf die Atmung. Einfache Dehn- und Kräftigungsübungen,
Atemübungen, sowie eine abschließende Tiefenentspannung runden die Übungseinheit ab. Ziel
ist es, vorhandene Potentiale zu wecken und
mehr Flexibilität, höhere Muskelkraft und ein besseres Körpergefühl zu entwickeln. Der Kurs richtet
sich an Anfänger(innen) ohne gravierende
schmerzhafte Gelenkbeschwerden. Bei Beschwerden bitte vor Kursbeginn Rücksprache mit
dem Arzt halten.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, warme
Socken, leichte Decke, Sitzkissen, Nackenkissen
32751
13-mal, montags, ab 26.09.16, 16:25–17:40 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 78,00 v
98 Oberboihingen
Gymnastik auf Stühlen und Matten
Dieser Kurs soll in fröhlicher Runde die Beweglichkeit älterer Menschen erhalten. Dazu stehen
uns verschiedene Kleingeräte sowie Stühle und
Matten zur Verfügung.
Mitzubringen: Turnschuhe, Turnkleidung
■ Gymnastik auf Stühlen und
Matten
für Frauen 60+
Christel Fischle-Kuschke
35757
© vhs Göppingen
35758
■ Hatha Yoga
mit Vorkenntnissen
Christa Keuerleber
Im Vordergrund stehen die Körperübungen (ASANAS) in enger Verbindung mit der Atmung. Einfache Dehn- und Kräftigungsübungen (zur Vorbereitung), Atemübungen und eine abschließende
Tiefenentspannung sind Teil der Übungseinheit.
Ziel ist es, vorhandene Potentiale zu wecken und
mehr Flexibilität und bessere Muskelkraft zu entwickeln.
Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, warme
Socken, leichte Decke, Sitzkissen, Nackenkissen
32752
13-mal, montags, ab 26.09.16
17:50–19:05 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 78,00 v
32755A
8-mal, donnerstags, ab 10.11.16
19:30–21:00 Uhr
kein Kurs am 01.12. und 22.12.16
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 65,60 v
Kleingruppe
Dies ist eine sanfte, ruhige und schonende Gymnastik mit Schwerpunkt im Wirbelsäulenbereich.
Die Kurse dienen der Vorbeugung und Verminderung von Rückenbeschwerden. Sie können kein
Ersatz für eine krankengymnastische Therapie
sein. Bei Beschwerden bitte vor Besuch des
Kurses Rücksprache mit dem Arzt halten.
Mitzubringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Matte
35763
NEU
Förderung der Gesundheit und Verbesserung der Lebensqualität
Monika Merkle
4-mal, donnerstags, ab 06.10.16
19:30–20:45 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 27,30 v
Kleingruppe
Rücken-Fit
Ivonne Grösser
Qi Gong ist ein altes chinesisches System der Gesundheitsförderung. Es ist ein ganzheitliches Verfahren, das gesundheitsfördernde Köperhaltungen, Bewegungen, Selbstmassage, Atemtechniken und Meditation umfasst, womit positive gesundheitliche Wirkungen erzielt werden können. Qi
Gong eignet sich für Menschen die gesund bleiben
wollen, unabhängig von Alter und Flexibilität.
Mitzubringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder leichte Turnschuhe, Getränk
32755
15-mal, montags, ab 26.09.16
20:00–20:45 Uhr
Oberboihingen, Gemeindehalle
Gebühr: 48,00 v
■ Rücken-Fit
Qi Gong (Daoyin Yangsheng)
■ Qi Gong
15-mal, montags, ab 26.09.16
19:00–19:45 Uhr
Oberboihingen, Gemeindehalle
Gebühr: 48,00 v
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
20:00–20:45 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
■ Rücken-Fit
Silvia Scheerer
35766
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
16:15–17:00 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
35767
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
17:00–17:45 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
35768
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
17:45–18:30 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
35769
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
18:30–19:15 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
35770
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
19:15–20:00 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
35771
15-mal, mittwochs, ab 28.09.16
20:00–20:45 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
35772
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
08:45-09:30 Uhr
Oberboihingen, Gemeindehalle
Gebühr: 48,00 v
35773
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
09:30–10:15 Uhr
Oberboihingen, Gemeindehalle
Gebühr: 48,00 v
35774
15-mal, donnerstags, ab 29.09.16
10:15–11:00 Uhr
Oberboihingen, Gemeindehalle
Gebühr: 48,00 v
■ Ausgleichsgymnastik
für Frauen
Christel Fischle-Kuschke
Zusätzlich zur Ausgleichsgymnastik findet ein
flottes Training zur Konditionsschulung und Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit statt.
Mitzubringen: Turnschuhe, Turnkleidung
36756
15-mal, montags, ab 26.09.16
18:00–18:45 Uhr
Oberboihingen, Gemeindehalle
Gebühr: 48,00 v
■ Fit und Fun mit Musik
Phoebe Keller
Schwerpunkt dieses Kurses ist ein effektives Ganzkörpertraining zu fetziger Musik unter gesundheitsförderndem Aspekt. Nach einem lockeren „Warmup“ werden Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination trainiert. Außerdem beinhaltet die Stunde
ein intensives Muskeltraining, bei dem nicht nur
Bauch-Beine-Po (BBP), sondern auch Arme, Schultern und Rücken gekräftigt werden. Abschließendes Stretching rundet die Stunde ab.
Mitzubringen: bequeme Kleindung, Matte, Turnschuhe, Handtuch, Getränk
36758
13-mal, montags, ab 26.09.16
19:30–20:30 Uhr
kein Kurs am 19.12.16
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 62,40 v
Die bequemste Zahlungsweise:
Abbuchung!
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung an.
Oberboihingen / Unterensingen 99
■ Bauch-Oberschenkel-Po-Training
Ivonne Grösser
Ein effektives Ausdauertraining sorgt für Fettverbrennung, baut Kondition auf, hält fit und lässt
nebenbei den Alltagsstress vergessen. Nach
einem flotten „Warm-up“ folgen Übungen zur
Kräftigung und Straffung, anschließend wird die
beanspruchte Muskulatur gedehnt. In diesem
Kurs werden speziell die „Problemzonen“ BauchOberschenkel-Po gekräftigt.
Mitzubringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Matte
36761
15-mal, dienstags, ab 27.09.16
19:15–20:00 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 48,00 v
Bewegungsspiele
für Mütter/Väter
mit Kindern
Im Umgang mit Alltagsmaterialien, Klein- und
Großgeräten geht es um das freudvolle miteinander Bewegen, Spielen, Probieren, Entdecken, Erfinden und Erleben. Dabei können wir unser Bewegungsrepertoire erweitern und mehr Selbstsicherheit erlangen. Dafür ist die Begrenzung der
Altersspanne unbedingt notwendig.
Mitzubringen: leichte, bequeme Kleidung,
Turnschuhe
■ Bewegungsspiele für Mütter/
■ Englisch (nicht nur) für
Senior(inn)en I – A 1
(Buch: Easy English A 1.1, Cornelsen Verlag,
ab Lektion 6/7)
vhespresso
Brigitte Basler
klein-stark-gut
42460
10-mal, mittwochs, ab 28.09.16
09:00–10:00 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 133,50 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
■ Englisch (nicht nur) für
Senior(inn)en II – A 1
(Buch: Easy English A 1.1, Cornelsen Verlag,
ab Lektion 8)
vhespresso
Brigitte Basler
klein-stark-gut
42461
10-mal, mittwochs, ab 28.09.16
10:10–11:10 Uhr
Oberboihingen, Alte Schule, vhs-Raum
Gebühr: 133,50 v
vhespresso-Kurs: 2–5 Teilnehmende
Unterensingen
Väter mit Kindern
für Eltern und Kinder von 11⁄ 2 – 4 Jahren
Margit Ruhland
36790
12-mal, montags, ab 10.10.16
15:30–16:30 Uhr
Oberboihingen, Sporthalle Im Kirchrain
Gebühr: 35,20 v (ein Elternteil und ein Kind,
jedes weitere Kind 10 v)
36791
12-mal, montags, ab 10.10.16
16:30–17:30 Uhr
Oberboihingen, Sporthalle Im Kirchrain
Gebühr: 35,20 v (ein Elternteil und ein Kind,
jedes weitere Kind 10 v)
Englisch (nicht nur) für Senior(inn)en
Sie wollten schon immer Englisch lernen, um auf
Reisen, im Alltag und Beruf wenigstens über
Grundkenntnisse zu verfügen und sich dadurch
sicherer zu fühlen? Außerdem wollen Sie sich
geistig fit halten, befürchteten bislang aber, langsamer als die jüngeren oder geübten
Teilnehmer(innen) voranzukommen und den anderen „hinterherzuhinken“?
In diesem vhespresso-Englischkurs in einer
sehr kleinen Gruppe von zwei bis maximal fünf
Personen ist ein entspanntes und zugleich konzentriertes Lernen möglich, das auf Ihr Lerntempo und Ihre Interessen Rücksicht nimmt
und die besten Voraussetzungen für zügige
Fortschritte bietet. Zudem ist die Durchführung
des Kurses ab zwei Personen garantiert. Der
Kurs ist für Personen mit geringen Vorkenntnissen geeignet.
Leiterin: Ingrid Müller
Kanalstraße 1/1
72669 Unterensingen
Telef

Documents pareils