Landkarte Israels mit Hinweisen

Commentaires

Transcription

Landkarte Israels mit Hinweisen
Eine Landkarte Israels zur Zeit Jesu
Ergänze die Karte – bitte
zunächst die Namen nur
mit Bleistift eintragen!
Das Land Israel liegt
im Osten des
Mittelmeers. Male
das Meer blau und
das Land beige oder
gelb an. Schreibe in
das Meer den Begriff
„Mittelmeer“.
• Von Norden nach
Süden fließt der Fluß
„Jordan“. Er fließt
durch den großen
„See Genesaret“
hindurch und
mündet schließlich
in das „Tote Meer“.
• Israel ist in drei
Regionen geteilt: im
Norden „Galiläa“
westlich des See
Genesaret, in der
Mitte „Samaria“, im
Süden „Judäa“.
• Die roten Kreise sind
Städte.
• An der Küste von
Phönizien liegt die
alte Hafenstadt
„Tyrus“, im Osten
die Handelsstadt
„Damaskus“.
Am See Genesaret liegt die Stadt „Tiberias“, ein wenig westlich davon die Heimatstadt Jesu,
„Nazareth“.
In der Decapolis war Jesus auch unterwegs. In „Gerasa“ heilte er einen Menschen.
In Galiläa, an der Küste, liegt die Hafenstadt der Römer. Sie hieß „Cäsarea“.
Die Hauptstadt des Landesteils Samaria heißt „Samaria“. Die Menschen von „Judäa“ schauten
auf die Einwohner von Samaria herab und wollten nichts mit ihnen zu tun haben.
In der Nähe des Jordan, in der Wüste, kurz vor der Einmündung in das Tote Meer, liegt die
Oase „Jericho“. Auch hier kam Jesus vorbei.
Im Bergland von Judäa liegt die Hauptstadt „Jerusalem“.
Südlich der Hauptstadt liegt „Bethlehem“.
•
•
•
•
•
•
•
•